1887 / 42 p. 10 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

2) Firma der Gesellshaft: A. S. Werblowski et Comp. j 3) Siß der Gesellschaft: Unter Eisseln. 4) Rechtéverbältnifse der Gesellschaft : Die Gesellschafter sind: . : 1) der Holzhändler Abram Simon Werblowskfi zu Unter-Eisselx, S olzbändler Beer Werblowskfi daselbst, olzhändler Georg Schaudat daselbst. Die Gesellschaft hat am 15. Juni 1886 begonnen. Zur Vertretung der Gesellschaft sind nur der Holzhändler Abram Simon Werblowski und der Holzhändler Georg Schaudat berechtigt, _und zwar darf das Ret nur in Gemeinschaft ausgeübt werden. Eingetragen zufolge Verfügung vom 9. Februar 1887 an demselben Tage. Ragnit, den 9. Februar 1887, : Königliches Amtsgericht.

Vekauntmachung. In das bierselbst geführte beutigen Tage ad Nr. 1576, Jahn in Neumünster, Carl August Jahn daselbst, einge Die Firma ift erloschen. Kiel, den 14. Februar 1887. Königliches Amtsgericht. Abtheilung V.

Vekanntmachung. In unfer Regitter über Ausschließung der gemeinschaft bei Kaufleuten ist Folgendes eingetragen

Twardigrosz in Strelno

Der Kaufmann Julius d. d. Strelno,

bat dur< gerichtlichen : . Juni 1880, für feine Ehe mit der Bertha Schlamm die Gemeinschaft der Güter und des Er- werbes ausgeschlossen. G

Gingetragen zufolge Verfügung vom 12. Februar 1887 am 14. Februar 1887.

Juowrazlaw, den 14. Februar 1887.

Königliches Amtsgericht.

Firmenregister ist am betreffend die Inhaber Apotheker

Kosten.

Kaiserslautern. Vekanntmachung. [57598] Handelsregister-Einträge. Laut Beschluß des Aufsichtsrathes der Aktiengesell-

Nähmaschinenfabrik Kaiserslautern (vorm. König u. Co.) mit dem Sigte zu Kaiserslautern, vom 26. Januar 1887, ift Gustav Schmidt, Kaufmann in Kaisers- lautern, aus dem Aufsi<tsrathe geschieden, dagegen

Colonne I.: Nr. 37. Colonne II.: Der Kaufmann Marcus Tisch- ler in Czempin, j Colonne 1I].: hat für feine Ebe Heppuer in Zerkow, 3, November 1884,

mit Hedwig dur< Vertrag vom die Gemeinschaft der Güter und des Erwerbes ausges<lofsen und ist hierbei die Bestimmung getroffen worden, daß das Eingebrachte der Chefrau die Natur des vorbehaltenen Vermögens haben foll. Kosten, den 14. Februar 1887. Königliches Amtsgericht.

Vekauntmachung.

In unser Firmenregister ist zufolge Ve vom heutigen Tage heute eingetragen worde Nr. 322 die Firma

J. Frof: zu Rawitsch und als deren Inhaber der Kaufmann zu Rawitsch.

Rawitsch, ‘den 15. Februar 1887.

Königliches Amtsgericht.

Rawátsch.

Gustav Schmidt, vorgenannt, uud Johann Ludwig Braun, Bu(hbalter in Kaisers-

Kollektivprokura erbalten. Jacob Frost

Von der Aktiengesellshaft unter der Firma : Baumwollspinnerei und Weberei Lampertsmühle : i bei Kaiserêlautern, vorm. G. F. Grobe-Henrich, mit dem Site zu Lampertêmühle bei Kaiserslautern, wurden zu Prokuristen ernannt:

Küstrin. Königl. Amtsgericht

In unser Firmenregister ist am 5. Februar 1887 unter Nr. 527 die Firma Emil und als deren Inhaber der Kaufmann Emil Marr zu Küstrin eingetragen worden.

Marx zu Küstrin RudolIstadt. Befanntmachung. In das Handelsregister des Amtsgerichts ist am heutigen Beschlusses vom 27. Januar 1887 der Kaufmann Albert Vollrath in Blanken Firma C. Vollrath « S eingetragen worden. Rudolstadt, den 10. Februar 1887, Fürstlih Schwarzb. Amtsgericht. Wolffartb.

unterzeidneten Fürstl. Tage auf Fol. 118 laut Bekanntmachung. In unser Gesellschaftsregister ilt unter eine Handelsgesellschaft unter der Firma: „F. Harrer « Tippelt“‘ am Orte Lauban unter na<stebenden Rechtsverbältnissen : Die Gesellschafter sind : 1) der frühere Restaurateur Franz Harrer zu

lautern, und

Lt X31; : Lauban. Friedri< Iösélin, Buchhalter zu Lamperts-

burg als Profurist der ohn in Blankenburg

Kaiserslautern, den 14. Februar 1887. Der Gerichtsschreiber am K. Landgerichte. F. Ros sée, | K. Rath und Ober-Sekretär. RudoIstadt. Vekanntmachung. Im hiesigen Handelsregister ist auf Fo woselbst die Handelsgesellschaft und Firma : Vachring und Scheller in Vlankenburg vermerkt steht, zufolge Bes<hlusses vom beutigen i orden: Die Firma ist aufgelöst. , den 10. Februar 1887. Fürstl. Schwarzb. Amtsgericht. Wol ffartb.

Handelsregister. Hb Paschold

in Saalfeld und des Drahtwebers

daselbst als Inhabers Saalfeld, den 10. Februar 1887.

Herzogliches Amtsgericht Abtheilung III.

Vekauntmachung. Genofsenichaftsregister gendes eingetragen worden, und zwar :

in Spalte 1 (Laufende Nummer): 1, in Spalte

Katscher. an, j 2) der Kaufmann Franz Tippelt zu Lauban.

ist heut Fol- Die Gesellschaft hat am 1. Januar 1887 be- Genossenschaft): Piltscher Darlehnskassen:Verein (ein- getragene Genossenschaft), E in Spalte 3 (Sitz der Genosseascaft): Viltsch, Kreis Leobschütz, f . in Spalte 4 (Rechtsverhältnisse der Genossen-

zufolge Verfügung von beut eingetragen worden. Lauban, den 15. Februar 1887.

Mea : zQage eingetragen tw Königliches Amtsgeri({t. Tage eingetrag

Rudolstadt,

Bekanntmachung. In das Handelsregister des gerihts ist zuc Firma J. Reicher M. Fol. 288 Col. 9 eingetragen : „Die Firma ift erloschen.“ Leer, den 11. Februar 1887. Königliches Amtsgericht. Il. Koch.

unterzeihneten Amts-

Der Gescllshaftsvertrag datirt vom 26. Ja- t Fi nuar 1887 und befindet si< in beglaubigtem Abdru> Blatt 4 bis 15 des Beilagebandes Nr. 1 Genoffenschaftsregister. Unternehmens ist Beschaffung der zu Darlebn Mitglieder erforderliGen Geldmittel verzinslihe Anlegung müßig

Heinri Paschold

Gegenstand des unter Nr. 244.

Luckenwalde. Vekanntmachung. [57414]

In unfer Firmenregister ist beute unter Nr. 153 die Firma G. Kreuter mit dem Ort der Nieder- lassung Luckenwalde und als deren Inhaber der Färbereibesißer Heinrih Gustav Kreuter hierselbst eingetragen worden.

Luckenwalde, den 14. Februar 1887.

Königliches Amtsgericht.

Alle Bekanntmachungen und Erlasse der Ge- nossenschaft werden vom Vereins-Vorsteher unter- en Bekanntmachungen er Kreisblatt. Genossenschaft geri<tli< und außergerihtli< und zeichnet für Genossenschaft,

Handelsregister Amtsgerichts Saarbrücken. Gemäß Erklärungen vom 21. Januar, 5. und 11. Februar cr. ift die Firma: Lamarche « S mit dem Sitze zu St. Die seithéri haben eine Kor

Saarbrücken. erfolgen im Leobschüger . i des Königlichen vertritt die

Firma der schaft die Unterschriften der Zeichnenden inzugefügt werden.

Die Zeichnung hat nur dann für die Genoen- schaft re<tsverbindlide Kraft, wenn sie vom Vereinsvorsteher oder dessen Stellvertreter und mindestens zwei Beisitern erfolgt ist; do< ge- nügt bei gänzlicher oder theilweiser Zurü- j sowie bei Verwendung rn als S@{ulddokumente der rbindlihen Zeichnung

Johann erloschen.

gen Gesellschafter und deren Erben amanditgfells<haft unter der Firma: Lamarche «& Cie.

Johann und mit Zweig-

, Kolmar nnd

Kaiserliches Landgericht esigen Handelê- (Firmen-) Register wurde A. Weisert zu Metz, Inhaber Alfred Weisert hier, auf dem Buchhalter Cron zu Met ist Prokur Meg, den 16. Februar 1887. Der Landgerichts-Sekretär : Lichtenthaeler.

beute zu der Firma

it Sitze zu St. der Apotheker mit dem Site zu St

niederlafsungen zu Straß Ludwigshafen a. _Die haftbaren Gesellschafter sind: Karl Lamarde und Theodor Kaufleute zu St. Jobann, Theodor Müller zu St.

Anmeldung

Julius Friedri< Emil burg i. E.

Rh. errichtet.

erstattung von J von Sparkassenbüc) Genoffenschaft zur re<tsve dieselbe die Unterzeichnung Vereinsvorsteher oder dessen Stellvertreter und mindestens einen Beisitzer.

Die Einladung geschehen durch unter Angabe Gegenstände. |

Der Vorstand der Genossenschaft bestebt gus: | Bauergutsbesißer Emmerich Langf

1, wel<he dem Kaufmann Johann Prokura ertheilt

Vekanntmachung.

avs A S Reorfü Firmenregister ist Setigung

Eingetragen n T 240 des Gesells<afts-

11. Februar cr. unter und 314 des Prokurenregister Saarbrücken, den 12. Februar 1887. Der Königliche Gerichtsschreiber :

Kriene.

: eingetragen en zu den Gencralversammlungen | den Vereinsvorsteher {riftli der zur Verbandlung kommenden

eingetragenen Firma

Grünberger in Nei i; Erbgang auf

Firma ift durd> C ¿rau Kaufmann Friederike

die verwittwete F Grünberger, geb.

das großjâhrige Fräulein Gertrud Grün- Bekauntmachung. [57422]

haftsregister ist heute bei der genen Gesellschaft Zueker- n von S<hmidt, Hoch «& têverbâltnisse der ewirkt worden :

Sangerhausen. In unserem Gesells 39 eingetra fabrik Oberröblinge Co. in Spalte 4, Rech folgende Eintragung b Aus der Gesellschaft ist der Oekonom Gottfried röblingen a. H. (Nr. 39 au8getreten und an seine Stelle 105) der Oekonom Wilhelm Gottfried Hoff- mann zu Oberröblingen a H.

Bauergutsbesitzer Stellvertreter des Vorstehers,

dem Bauergutsbesitzer Heinrich Hein, dem Bauergutsbe\ißzer Oscar Krem\er, dem Häusler Eduard Halubek,

tlih zu Pilts< wohnhaft.

der Geno)senscafter kann jederzeit eriht eingesehen werden. ruar 1887.

Abtheilung 11.

es<wister Curt, Helena ormundet durch Friederike Grün-

) die Msterlährigen @ und Elife Grünber Lf ihre Mutter, vérwittwete j Gesellschaft, sâmmtlih zu Neisse

übergegangen (conf. Hoffmann sen, zu Ober-

Das Verzei<hn bei dem unterzei Katscher, den 12. Feb Königliches Amtsgericht.

II. unter Nr. 674 die berger zu Neisse und als ie verwittwete

Grünberger, geb. Tauber, 2) das großjährige Fräuleir 3) die minderjährigen, dur wete Friederike s{<wister Grünb a. Curt, geb. den 11. Mai 1867, geb. den 31. Juli 1868, Juni 1870,

Firma Adolph Grün- deren Inhaber

Vekanntmachung.

In dem hieselbit geführten Genossenschaft ist am beutigen Tage ad Nr. 15, woselbît de

Vorschufß:- und Sparverein in Neustadt eingetragene Genossenschaft,

n stebt, vermerkt worden:

Von dem Vorstande und Sitzung vom 31. Januar Genossenschaftéstatuts an S stande ausgeschiedenen Mitglied Dierkfsen in Neustadt Stellvertreter deé

Die Eintragung des Oekonomen Hermann __ Edersleben (Nr. 89) ist als irrthümli< erfolgt wieder gelö Sangerhausen, 7. Februar 1887. Königliches Amtsgericht, Abtheilung T.

Schmölln. Auf Folium sind laut Besch lihen Amtsgerichts vom h Einträge bewirkt worden : Firma: H. Weiske « Co. 2) Inhaber: Swnabel in

Schmölln, am 14. Herzoglih

1 Gertrud Grünberger, „dur ihre Mutter, verwitt- Grünberger, bevormundeten Ge-

August Toecttler zu

Auss<usse ist in der 1887 gemäß es aus dem Vor- Gastwirth C. „_zum Vorstandsmitgliede und Vorsitzenden neu gewäblt worden :

der Sattlermeister C. Nielsen in Neustadt. Kiel, den 11. Februar 18587.

Königliches Amtsgericht. Abtheilung V.

Bekanntmachung.

In das hierselbst geführte Gesellschafts am beutigen Tage ad Nr. 384, betreffend W. Jacobsen in Kiel, Inhaber: die Wilhelm Friedrid Christian Jacobsen Hugo Swnepel, Beide in Kiel, eingetragen :

E>ernförde errichtet. Kiel, den 12. Februar 1887. Königliches Amtsgericht.

Vekanntmachung. In das bierselbst geführte beutigen Tage sub Nr. 16

in Neumünster und als deren Inhaber der Apo- Iobannes Ferdinand Anton Tite in

c. Elise, geb. den 19. sämmtli zu Ne

Zur Vertretun verwittwete

Vekanntmachung. registers für Gößniß unterzeihneten Herzog- Tage folgende

Firma ist die

g und Zeichnung der Friederike Grünberger,

Frau Kaufmann geb. Tauber, zu Neisse allein Neisse, den 7.

. Februar 1887, Königliches Amtsgericht.

und Heinrih Julius Weiske

ebruar 1887. sishes Amtsgericht.

Handelsregister. irmenregister ist unter Nr. 2 vom heutigen Tage die zu Posen und als der Wilhelm Brandt daselb

_in unserem Register oder Aufbebu chaft unter Nr. 782 ß oer Kaufmann Wilh Zeit Inhaber der Firma Bran bst, Nr. 2271 d sur feine Ebe mit Melanie Gla Vertrag vom 7. Februar 1887 Güter und des Erw n, den 15. Februar 1 Königliches Amtsgericht. Abtheilung IV.

_In unserem F folge Verfügun Wilhelm Brand haber der Kaufmann getragen worden. Schubin. In unser Genossens Col. 4, betreffend die V getragene Genossens

ntmachung. tsregister ist unter Nr. 2 olksbank in Zuin, Ein- enschaft, Folgendes des bisherigen Direktors de eser von Januszewski, ist arimilian von Februar 1887 dur< d atutenmäßig gewählt worden. den ò, Februar 1887. Königliches Amtsgericht.

Bes B i; zur Eintragung Zweigniederlassung in C Gütergemeins

eute eingetragen worden, da

: S eingetragen : Abtheilung V. r Volksbank Brandt dasel . G. in Znin, Pfarrverw der praktishe Arzt Dr. M in Znin am 3. versammlung t

es Firmenregisters, ß aus Schrimm dur< ie Gemeinschaft der <lofsen hat.

u O Plewkiewicz Firmenregister ist am le General-

90 eingetragen die Firma: erbes auêges

theker Adolph

Kiel, den 14. Februar 1887. i Königliches Amtsgericht. Abtheilung F.

Ragnit. _ In unser Gesellschaftsre Folgendes eingetragen :

1) Laufende Nummer 15.

tmachung. gister ist am heutig Stargard i. Pomm. In unser Register

\hließung der chelihen

Vekanntmachu zur Eintragung der Aus- Gütergemeiuschaft ist heute

zufolge Verfügung rom 11. Februar 1887 cin. getragen : s s ; Nr. 72: Kaufmann Julius Dobrin zu Freien: walde i. Pomm. hat für seine Che mi: Anna, gebor-neu Oppel, dur< Vertrag vom 531. Januar 187 die Gemeinschaft der Güter und des Erwerbes ausges<{lofsen. Stargard i. Pomm., den 12. Februar 1887. Königliches Amtsgericht. Abtheilung V.

Trachenberg. Vekanntmachung. [57604] In unser Firmenregister ist bei Nr. 95 das Er: löschen der Firma: Fritz Sammann zu Stroppen am 10. Februar 1887 eingetragen worden. Trachenberg, den 10. Februar 1887. Königlibes Amtsgericht.

Waldshut. Handelsregister-Eintrag. [57428]

Nr. 1194. Es wurde eingetragen :

L. Jn das Genossenschaftsregister :

Dur< Bes&luß der Generalversammlung dez landwirthshaftli<hen Konsumvereins Buch, eingetragene Genossenschaft, vom 16. Januar 1887 wurden an Stelle der seitherigen Vorstandë- mitglieder gewählt : j

1) Faun Vogelbacer, Gastwirth, als Vor: steber, : 2) Markus Ebner, Landwirth, als Beisißer, unt Stellvertreter des Vorstehers, 3) Friedri Huber, Landwirth, als Beisitzer und F 4) Konrad Ebner, Ratbschreiber, als Kassier, Alle wohnhaft in Bu. TL. Jn das Firmenregister :

Zu O.-Z. 455, Firma Jos. Leber in Unter: alpfen: Der Inhaber der Firma ift nunmehr vereheliht mit Maria Anna Glunk von Berghaus, Gemeinde Krenkingen. Nah F. 1 des Ehevertragei vom 7. Januar 1887 werfen die Brautleute von ihrem Beibringen je 200 S zur Gemeinschaft ein und schließen ihr übriges gegenwärtige und künftige Beibringen jeder Art nebst den ctwa daraux hafter; den Sdulden als verliegen\<aftet von der Gemein: | schaft aus.

Waldshut, den 24. Januar 1887.

Großh. Amtsgericht. Betinger.

[57616] Ÿ Wiesbaden. Heute ist in das Gesellscafts: | register folgender Eintrag gema<t worden : g Col. 1. Nr. 318. i 2. Firma: Diez «& Friedrich. 9. Siß: Wiesbaden. 4. Rechtsverhältnisse: Die Gesellschafter sind die Kaufleute : a, Carl Heinri Diez, b, Louis Friedri, Beide zu Wiesbaden. / Die Gesellschaft hat am 1. April 1886 begonnen, ® Wiesbaden, den 12. Februar 1887. Königliches Amtsgerit. Abtheilung VIII.

Muster - Register Nr. 21.

(Die ausländis<hen Muster werden unter Leipzig veröffentlicht.)

[57429 F Augsburg. In das Musterregister ist eingetrager f unter Nr 34: 2 Gebr. C. «& H. Geuser in Augsburg, vier * Muster von Fenstergetrieben, offen, Fabrifnummer F 1—4, plastishes Erzeugniß, Schußfrist drei Jahre, L angemeldet am 21. Januar 1887, Vormittag: 9+ Uhr Augsburg, den 11. Februar 1887. Königliches Landgericht. Kammer für Handelssachen. Warmuth, Kgl. Landgerichts-Rath.

Köln. [57495] M In das Musterregister ist eingetragen : 4 Nr. 314. Firma „Louis Gottschalf & Cie.“

¿zu Köln, 1 Packet, enthaltend 11 Muster von Hut: f

und Müsenfuttern, plastische Erzeugnisse, Fabrif- F

nummern 112, 113, 114, 116, 118, 122, 123, 124, M

127, 124a und 125, S ußfrist 3 Jahre, angemeldet F

am _ 28. Januar 1887, Nachmittagë 4 Übr. M Köln, den 31. Januar 1887.

Keßler, Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts. Abtbeilung VII.

Schwelm. . [57349 In unser Musterregister ist eingetragen :

Börsen-Beilage iger und Königlich Preußischen Staat

Berlin, Freitag, den 18. Februar

zum Deutschen Reichs-Anze ¿ 42

‘Gerliner Börse vom 18. Februar 1887.

Amtlih fesigesielte Course.

Umre<nung3-Säte. 1 Dollar = 4,25 Mark. 100 Francs = 80 Mark. 1 Gulden 7 Gulden südd. Währung = 12 Mark 1 Mark Banco = 1,50 Mark 1 Livre Sterling = 20 Mark.

s-Anzeiger.

ro 1585 1886

Dortm.-GSron.-E. do. vr. ult. Febr. Sutin-Lüb. Sr.1 Franff. Güteröhn. udwb.-Berb. gar. Libe>-Büchen .. do. pr. ult. Febr. Mainz - Ludwigsh Do. pr. ult. Febr. Marienb. Mlawfa . pr. ult. Febr. Md. Frdr. Frnzb. do. pr. ult. Febr. Nordbaus.- Erfurt

Bremer Anleibe 4 Großherzogl. Hess. Obl. 4

Hamburger Staats-An[. 4

Óuldverscr. 3

CC p 00

Ruff. Poir. Scaz-Oblig. 4

S 8

pt pt pt I A

—. b O

|

u

do. Pr.-Anlecibe de 1864 5 do. 5. Anleibe Stiegl. .

do. Boden-Kredit . do. Centr.-Bodnkr.-Pf.I. do. Kurländ. Pfandbriefe S&Hwed. Staats-Anl. 75

b S EEER!

Ba ia

do. Medl. Eis.S Reuß. Ld.-Spark. gar. S.-Alt. Lndesb.-Obl. gar. '4 |

Sähsise St.-Anl. 1869 4 Sächfische Staats-Rente 3 | Säch!. Landw. - Pfandbr. 4 1

[7

FFETA

bnd pt pad dund ark uk 20 O

e ee ps g uad gf tf CAS dei (us Pes

O O L) pn prt pre pmk ren pad red pan

f 159,40à151,20 bz 1 [90,80 bi G 90,80à91 bs 1 L, [36,50 bz

o a s S,

err. Währung = 2 Mark. ne Gulden hol. Währ. = 170 Mark. 1106 Nubel = 320 Mark.

Go |

N ee T7 p_4

pad pud pru

L J -)} H S d Br EERFERRR

1

Amsterdam . . .!100 F s Brü. u. Antw.'100

N p A pi pr A jed pumÀ pmk pd jurak Q

- J “1

4 A

prmonter . Württemb. Staats - Anl. 4 „Unl. 1855 . 33 Kurbef.Pr.-S$.à40Tbl. —| pr. Stü> Badische Pr.-Anl. de1867 4 1 Bayerishe Präm.-Anl. .4 ! Braunschw. 20 Tbl.-Loose'—| pr. Stü> Göln-Mind. Pr.-Antheil. 34 Defsauer St.-Pr.-Anl. 3 amb.50Tbl.-Loosep.St. Lübe>er 50 Thlr.-L. p.St. Meininger 7 Fl.-Loose . Oldenb. 40 Tbir.-L. p.St.

-

ri M p ed gg A p

H A

Hyp. -Pfandbr. 74 do. neue 79

A s a

co A, E

e 4 "—

D QU D N O (s O] _—) "L

(4

FStandin. Plätze 100 Kopenhagen

|

16> l f f E e

-

Ostpr. Südbahn . do. pr. ult. Febr.)

i ia

1 L. Strl.!8 T. 1 L, Strl.3 M. Oporto'1 Milreis 14T. 1 Milreis 3 M. Madr. u.Barcel. 100 Pes.

64,404,75 bz

- D

do. St.-Pfdbr. 80 u. 83 112,50 bz B

Gerb, Eifenb.-Hyp.-Obl. 5 o. Serbische N

do. do. vr. ult. Febr. Spanische Schuld. .

Sto>kolme

o t

Weim.Gera (gar.)} | Werrabahn. do. pr. ult. Febr.

Albrechtsbabn . L Amst. -Rotterdam 6,5. Aussig-Tepliyz . Baltische (gar.) . Bhm.Ndb.&v.S. Böhm. Westbahn do. pr. ult. Febr. Buschtiebrader B. do. pr. ult. Febr. Cfafatß- Agram . Donezbabn gar. . Dur-BodenbaH . do. pvr. ult. Febr. Elis. Westb. (gar. )

128,10bzG

N Ez

b rod lit S4 adt

[Ry S t

T3àT3,T5 bz

D p pi pg t di pi far O S u

R) t C5 brd pk pi 4 ZEBE al: BRALRA E

—A

t

S

e < E > @

4

=@

L 05 I L S S

I R E

pr. ult. Febr. Pfandbriefe

[T7 Se?

E ES

O 4 5 r d N

Vom Staat erworbene Eisenbahnen.

St.-A. 4 1/1. u. 1/7./102,1061G 41/1, u. 1/7./104,00G

G Wien, öst. W. . d

0. Shwz. Plätze . F Italien. Plèbe :

Stadt-Anl.

Niedr\{[. - Märk. Stargard-Posener

|

ire [10T. do. 100 Lire 2M. Türk. Anlei 1/1. u.7182,20B 100 S.R. 3W.| . .100S.R. 3M.

./100S.R./8 T.! 5

Geld-Sorten und Banknoten. Dukaten pr. Stü> Sovereigns pr. Stü> 20-Francs-Stü>

be 1865 conv. do. pr. ult. Febr. do. 400 Fr.-Lcose vollg. fr.

do. Taba2s-Negie-Akt.

do. pr. ult. Febr

Ungarishe Goldrente d

0600111,

St. Petersburg .| d é

Ausländische Fonds.

Bukarester Stadt-Anl. .'5 11/5.u.1/11. FL/5 11/5.u.1/11. Buenos Aires Prov.-Anl.'5 1/1.u. 1/ Sayplische Anleibe

131,60à,40 bz

22440 Franz-Icscfbabn. do. E.St. SBuldv Gal.(CrlLB. )agr. do. pr. ult. Febr. Gotthardbahn . do. pr. ult. Febr. Graz-Köfl. St.-A. Ital. Mittelmeer do. pr. ult. Febr. Kascau- Oderberg Krpr.Nudolfs gar. Kursf-Kiew. . Lemberg-Czernow. Lüttich-Limburg . Moskau-Brest . ODest.Fr.St.4€pS do. pr. ult. Febr.!|

kleine 4 1/5, . pr. ult. Febr. . 10 [15/4 11.15/10. leine 5 15/4 u.15/19. . pr. ult. Febr. SFinnländishe Loofe Staats-E.-Anl. 4 1/ oll. St.-Anl. Int.-Sch. 31 talienis<e Rente

e E E R A r R r

do. pr. ult. Febr. . Gold-Invest.-Anl. « Pavierrente. do. pr. ult. Febr.

71,00470,75à71 bz 10A76AT6,25 Ey

F

BLE> >$ o > S > 6 A

V)à79,60à80,10 bz

4. 0+ 0 # #

pr. 500 Gramm fein .

|

A f fe O ; pr. 500 Gramm reue ab, (9à96,90 04 Engl. Bankn. pr. 1 Lv. Sterl. j Franz. Bankn. pr. 100 Frs.

esterr. Banknoten pr. 100 Fl Silbergulden pr. 100 Fl... ussishe Banknoten pr. 100 Rubel . 5 ult. Febr. 183,00à183,25 bz ult. März 183,5Cà183,75 bz

lf

O R

do. Temes-Bega 1000r 5 110,25à 90 bz

do. Pfdbr.71(Gön Ungarische Bodenkredit , L do. Gold-Pfdbr. 5 Wiener Communal-Anl. 5

Deutsche Hypothek PRIR r O Pfandbr. o

D e n

A

do. pr. ult. Kopenhagener Stadt-Anl. Luremb.Staats-Anl, v.82 New-Yorker Stadt-Anl.

do. d NorwegisHe Anl. d Pee, Gold-Rente

ds. pr. ult. Papier-Rente . .

Dr r

Zinsfuß der Reichsbank: Wehfel 4/9,

Fouds und Staats - Papiere. Deutsche Reichs - Anleihe d

o. do. PNUY. Consolid. Anleibe

Staats-Anleihe 186 | 1850, 52, 53, 6 T Staats-Sgtuldscheine . . Kurmärkishe Schuldv. .|: Neumärkishe : Oder-Deichb.-Obl. T1.S Berliner Stadt-Obl. . 1

E

Q O5 f C m f

Lomb. d 2/6.

_—

p p pi 4 m Q &

b pk pi jd =

Oet.à8Slet.à82 bz /1. 158,80 bz

05 E

a Þ H —] D U

J J

p p

4 [11/4.u.1/10. 134/1/4.u.1/10.

134/1/4.u.1/10. 68, 14 H

104,20bzG 194, 20bzB

2, E

S “in:

do. pr. ult. Febr. Dest.Ndwb.6pSt do. pr. ult. Febr. do. Elbtbb..(¿pSt do. pr. ult. Febr.!| Raab-Dedenburag. Reichenb.-Pardub. : RNufs.Gr. Cisb. gar. do. pr. ult. Febr. Russ. Südwb. gar. do. do. große S<weiz. Centralb

Braunf<w.-Han. 101,09et. bi B Deutsbe Grkrd.-B. 11].

Ia. u.IIIb,. rz. 110

2 eo A

|

4 -

15 1/1. u.7¡—,—

f909'101 1),

P jm vie f

o T

251,75à253 bg 24 60et. bz G

A

S “111-1 —}

T R

co

3.u.1 E i i: —,— Dtsh.Gr.Präm.-Pfdbr.I. 3 . do. 11. Abtheilung 3 D.Hypbk. Pfdbr. 1V.V.VI. 5

Le e E

|

1100,50 b; G

1

Silber-Rente .

4 J]

co BSEEEEZE

p A C À = Pen Pan M f 1 Uu N vdr- pk pr p r A R —À drk N Pak don S

On 05

p

Drsdn. Baub. Hy Hamb. Hypot do.

ev T Ss * P

E P E p pk pel p

B s C

A

_ [E

[n s

D if f M e en

= p A

do. 250 Fl.-Looje 1354 4 |

. Kredit-Loose 1858 —| p . 1860er Loose pr. ult.Febr.!

do. Bodenkred.-Pfdbr.'4 |1/ Pester Stadt-Anleibe . o. Polnische P do. Liquidationspfdbr. Raab-Graz (Prâäm.-Anl.) Röm. Stadt-Anleihe I. 4 do. Il]. u. III. Em. 4 Gin: St.-Anl., große'8

93,20à98,60 bz 1/1. 164,80G 64,50à,S0 bz

—— p A O-S

F Breslauer Stadt-Anleibe! F Casseler Stadt-Anleibe .! # Charlottenb. Stadt-Anl. Elberfelder Stadt-Oblig.' E Ef.Stdt-Obl.IV. u.V.S.! Königsb. Stadt - Anleibe N Ostpreuß. Prov. -Oblig. .14 | A D, M

4110,00et. bzG

pa eds

DGT'001'auoI ,

. ult. Febr.

c

A

Üt

1100 00 63G

p A eg p pi px A ¡ja p

J

do. pr. ult. Febr.

A A

Meininger Hvv.-Pfndbr. do. Hvv.-Präm.-Pfdbr. Nordd. Grdfr.-Hv.-Pf.cv., Nürnb. Vereinsb. -Pfdbr. -

t

Mo O O l

p pk

Q

Ss a a a S

Südöst.Lmb. v. St

do. pr. ult. Febr. Ung.-Galiz. (gar. ) Borarlberg (gar. ) Wars. - Terespol

Wars. Wn.vy.St. do. pr. ult. Febr. Weichselbahn. . .| Westnzil. St. - A. Altd.-Colb.St. Pr! Angm.Sc<hw. do. Berl.-Dresd. do. Bresl. Wrsch. do.

A fm i p pi O p—á p

/7157.5063G® 141,254142bz

ZEEEEG

I D —. O A È

13001»

Oer et

0. Westpreuß. Prov.-Anl. . . d, Berl. Kaufm. 4

S E E Se Gt

» C

Eo E & E

R 2 brett bd bed La I DDLO bi pi p A M j f A A E Se L > pk puá D de

R Io

co

RERERBERRE

N A

S0à ,00à264 bz

0 0-6-0 $0 $- E}

do. Pr.B.-K.-B.unk. do. Ser. II. rz. 190 1882 5

$ >00 0. #8 S

S = [2/1 S

N SERSELS

.[106,25bzG 15,50 bzG

H

top

3 Ti T A i A p jd i 4

Pro r t

—_——_——

bd pk pmk pu pr pk p L

Sat Das 6

c

—— A A A p A

Sre ror

I

do. Interims Kur- und Neumärk. .

S D H D e [pa en

=1_I

nta Heme Im =

120CG1

co

NCS T A

Nr. 100. Firma Gebrüder Eicfen zu Gevels-

berg, ein offen übergebenes Muster für eine Laub- M

110,25 bzG

r

Drt.Gron.E. do. Marienb. Ml. do.

> N 4 i ee A p

4109 90 bz B

53S E

sagemaschine mit origineller Führung und Federung, F Fabriknummer 4, plasti:<es Erzeugniß, Schußfrist

3 Iabre, angemeldet am 31. Januar 1887, Nach- È mittags 4 Ubr. 5 Schwelm, den 2. Februar 1887.

Königliches Amtsgericht.

Trier. [57431] È

Ostpreußische . A

Pommersche 101 50 bzB

O! Co f mm fla A

Nordh.-Erfurt do. Oberlausitzer do. Ostpr. Südb. do. |

: do. N Ae Anl. de 1822/5

co tors

AAAAAAQAZAIZI ‘1008

100,40bzG

SERREERREEESREEEERE Pk pk P p pk pt b j 4 O O CO M O En

i i i i Ee p 4

NAOO--IA-I

Pr. Centr.-Comm.-Oblg.' Hyp.-A.-B. I. rz. 12

div. Ser. rz. 10(

ooooo oERoE S

T T T TEES

aaa

Weim.-Gera do. Dux-Bodenbch, A. | do. ;

54 confol. Anl.

„s p j k p pk p d A pk pak pm prd fem:

F

p pi} A A i A i A Se E E R R

ZEER =1—2 [o O

Sthlesische altland do

In das Musterregister ist eingetragen: Nr. 5s, F Firma Villeroy «& Voch Steingutfabrik zu ÿ

-

Mettlach, ein versiegelter Umschlag, enthaltend die Abbildungen von drei Tischplatten sowie einem Æ Becher in Steinzeug, plastische Erzeugnisse mit Relief- + verzierungen, tragend die Fabriknummern Tischplatten È

92,6Cà,7U bz

do. Pr. Hyp. -V.-A.

Pfandbrief

Eisenbahn: Prior. - Akticu und bligationen.

Aachen-Jülich ärf. TI. A.B.!

92.60à,70 bz /7.1101/,39bzG

Ci A

; do. . lands. Lit.

do. | [1/1./6.u12. Pfandbr.

92,10à92A92,25 bz

hi: R em A

do. ; ; Rhein. Hypoth do.1871—73yr. ul do

1729, 1730, 1731, Becher 1723, Séußtfrist drei

Jahre, angemeldet am 14. Februar 1887, Nachmit-

tags 4 Uhr. 4 Trier, den 15. Februar 1887.

Königliches Amtsgericht. III.

Warstein. [57346] f

In das Musterregister ist eingetragen :

Nr. 9. Warsteiner Gruben- und HSütten- Werke, ein Muster zu einem Füll-Regulir-Ofen, Geschäftsnummer 83, und zu cinem Koblenkasten, Geschäftsnummer 200, ScMustfrist 10 Jahre, ange- meldet am 29, Januar 1887, Nachmittags 4 Uhr.

Warfteiu, den 31. Januar 1887.

Königliches Amtsgericht.

Redacteur: Riedel.

Berlin: Verlag der Expedition (S <ol ö).

Drud> der Norddeutshen Bubdru>erei und Verlags: Anstalt, Berlin 8W., Wilhelmstraße Nr. 32,

fündb. 18874 | 3411/1. u. 1/7.

. .44/1/4.u.1/10.

ISTT. D L u 1/7

Fleine5 (1/1. u. 1/7. 1880... 4 [1/5.u.1/11. pr. ult. Feb.| 10415

do. Anleihe 1875. i do. d n 87,90et. bz B 101,00bzG

97,30bzG 1f. 78,90à79,10 bz

IAAAAA (9

pm pi pi pi pi A

do. kr.-Pfndbr.

d9, Schles. Boden do. do. rz. 110

1101/50bzG 1100,86G Lf.

do. Nordb. Frd. Wil Berlin-Anhalter 1857

(Dberlaufs.)/4 |

Berlin-Dresd. v. St. gar. (42

Berlin-Görliger Lit. B. ß

Berl.-Hamburger d

0. Berl.-P.-Magd.

Berlin-Stettiner Braunshweigische . Braunschw. Lds.-Eisenb. De L. D.

E F E Per pk preis Deb puemò dd pra prmm pel S G S S G

H. LKrd.P

FEREEESRBEEES bes pen Dad pak prr p pen pk daÀ derA

[1/5.0.1/11.

Stett. Nat.-Hy | do. 11/5.0.1/11.|

pm pre dd pk Stk dai T s dia

ige Di ie

o. : Wesipr., ritter. . .| Dannoversche . . ,

eslen-Naffau . ur- u. Neumärk. . . Lauenburger

Z

pad

p Aan

pm jd Pet dra

pu ISAIDSA

do. rz.1104 | do. rz.1004 11/1. i Südd.Bod.-Kr.-Pfandbr./4 | ve

Eiseubahn-Stamm- und Stamm-Prior.-Aktien. pro/1885/1886| |

| 6|—4| 1/1

137,10à137A137,70bz

93,10à,20 634 92,40à ,25à,50 Ez 107,20ebB 1f.

=: a ——

M S

pr. ult. Feb.

/6 |1/6.u.1/12. 11/1. u. 1/7. 11/1. u. 1/7.

[100,80bzG

A

M A ja a

. _ do. pr. ult. Feb.) . Drient-Anleibe L ./5

=

S c e: $2 M

Aatwen-Jüli . . 4100,80G ff.

Aachen - Mastricht! Altenburg-Zeißz. .| $/»| Berlin-Dresden .

(Crefeld -Uerdinger)

Rentenbriefe.

pr peÂ

Sa

4 11/4.u.1/10. [1/4.u.1/10.

I. ./5 [1/5.0.1/11./55,40bz

. F . Nicolai-Oblig. . . .4 [1/5.u.1/11. : d Fleine/4 [1/5.u.1/11.

A

g-Holftein . 99,29A30 bz

t.-Eisenb.-A. 4

e) D

FLTT]

Badishe S Byverische Anlei

s

Breslau-Warshau

102,80bzG

4 # 5 F

4 j