1887 / 45 p. 6 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

heilung des Gewinnes.

Salto aus 1885 Gewinn pro 1886 .

Vremische Hypothekenbank.

Gewinn- und Verlufi-Conto.

Resecrveionds-Conto 5% ae r Diridend.-(Conto, 5°/%,=45 4 pr. Actie Tantièwe-Conto ...…,; Verbesserunasfondë-Conto . A Diridend.-Conto, 1/9 Superdividende Unczertheilter Gewiun .

5)

G 3

—_— “L

Zinsen und Provifi

V YŸ. »

Betten Abatd o Ae

1 (D)

"4s C l

"A

de "d V t (, (X) mal e ) C

L

U)

Actien-Capitas Haupt-Zellamt “ES Biverse Creditores . Reserrefont#-Conto Verbceerungtfontëä-Ccnts Diridendzn-(Fonto Tantièmz-Conto

? erl ed. xerluft-Conto

9

t

(0

G Y (4 F

A

1h

C #

4

i) 21

anz per 31.

eingeforterte

C

t C

s 1 ) S O

G) G ><F

A É } Us a Gd | [S1] | ca

+) F

u Us t

Ms in m) Cp 5 N) P

Vilanz-Conto.

ctien-Capital-Céo. :

7 ¿ > +7, 2 Act? 5) uad Acti _ E

800 000

T

N L N)

Der Vorfizende des

)

h <

CaH (

en Cn [F A) bad C G S

t) J Cn N —]

[S1]

B D A Ras:

maus

der S

Activa.

l. Pauli Credit-

Abges4loNen

if in H

den 31. Dezember

amburg.

Passiva.

0)

s-Gesellj

Die Directio

ampfschlepp C

UND Amtëäze

d

x

+ ©

iz S

L) bd L) O 4

py> ar irm 5

ils LL ia h“ y EITOL: 5 Os

Ebi

J)

"dm

Cy) (N) U)

L

Á ri 12

t m) pa (p) l (

L pat m C5

Ta

E G La e

7

Se

E

ke! 4) s 5

Zal

L ul

C pad C +

Beo S G ak Mas 5 e

(U) =) C5 t)

c J z

et L r ai C

Hamburg, den

Aufsichtsr

istons-(6

Game Des

baun

B S ® n det Spre D e Ce —LLCTCUNQ *

Jahresabs<luß der Breuncrei Torne * Auffbitee

Gewinn- und Verlu

sh 1886.

C C en

C

î-Conto.

"E

L TITTIC I <C

-) L

\

“utt

G “s

I

\ Fh

Brennfteuer-Conte

«

13

ss 6 I

S

í

Ut ti

ts. Gesell Direction.

aft vereinigter Schiffer.

M „x A, » - L. 7 DBerluft-Gonto hak mit den von m

übereinstimmend ir gerrusien und riStig bes

e Î T e LA unteren

Dreéden, den 2s. Ian

verständiger beim ( . Land- und Amt2g

[55362 » 2 - „as - Die Ziebung der in diziem Fahre zur Amoctisation

-xzzuloviecnden Prioritäts-Obligatiooen der Rechte- Sder-Ufer Eisenbahn vom Jahre 1877 wird am 12. März d. Js., Vormittags vou 9 Uhr ab, iz unscrem Verwaltuagégebäude Claafsen- âraze 12 stattfinden. :

Den Inhabern von rergeda<hten Wertpapieren it der Zutritt ¿ur Ausloosung gestattet.

Breslau, den 17. Fcbruar 1887.

Königliche Eisenbahn-Direktion.

158178) Leipziger Cassenverein.

In der beute abgehaltenen Generalversammlung # die Dividende für das Jahr 1886 auf 4:1; Prozeut oder 4 62.— pro Aftie fest- ctt worden und fann diejer Betrag bereits von heute ab an unserer Caffe gegen den Dividenden- écin Nr. 18 in Empfang genommen werten.

Leipzig, den 19. Februar 1887.

Die Direction des Leipziger Cafsenvereins.

[5 VBekanutmachung.

Taba>s Gesellschaft Union.

Mir erfuben die mit Quittunatstempvel ver’etenen

Ætien gegen Rückgabe der ertbeilten Quittungen bei :r Dresdener Bank in Berlin oder Drevden

ir Empfang nebmen zu wollen. _ Verlin, den 21. Februar 1887. Der Vuffichtêrath. Die Liquidatoren.

101d

7) í , . Do . Leipziger Cafsenverein. Na>dem in der bcute abgehaltenen Generalver- sammlung der aus dem Aufsicbtêrath unseres Vereins

auéaeidbiedene Herr Consul Wilb. SEmidt wieder- cewählt worden ift, besieht der Auffichtsrath aus:

Herrn Consul Dr. Rudolf Wachsmuth, Di- réctor der Allgemeinen Deutschen Credit-Arftalt als Vortißendem,

—->

Herrn Corful V. Limbnrger, in Firma: J.

V. Limburger Junior, als dessen Stellvertreter, Herrn Conful Wilhelm Dodel, in Firma: G. Gandig & Blum, :

Herrn Frißz Mayer, in Firmz: Frege «& Co.,

Herrn Commerzienrath Emil Nöder, in Firma: Vetter & Co.,

Herrn Conful Wilh. Schmidt, in Firma: Hammer «& Schmidt.

Leipzig, den 19. Februar 18<7. Der Auffichtörath des Leipziger Cafsenvereins. Dr. Rudolf Wachsmutb.

E Coburger Bierbrauerci-Actiengesellschaft.

Ansloosung von Prioritäts - Obligationen.

Vei der beute stattgebabten zehnten Ausloosung unserer Prioritäts : Obligationen sud folgende fizebenzig Nummern:

7 9 13 32 43 63 71 78 $0 81 93 99 201 208 212 229 240 242 248 256 255 966 272 289 284 316 317 318 328 332 343 344 354 365 367 368 374 381 383 386 388 393 396 400 421 425 426 439 444 456 462 466 473 477 430 4188 502 510 515 516 525 529 539 538 946 552 564 569 577 585 egen worden, was mit dem Vemerken öffentli dekannt gematt wird, daß die Auszahlung des Ca- ritalbetrags gegen Rüdgabe der Obligaticnen sammt dex nod nicht fälligen Zinsabs<nitten

am 1. September diesen Jahres n unserer Caffe erfclgt und daß die Verzinsung mit dieiem Tage aufhört. Coburg, 16. Februar 1887, Der Vorftand der Coburger Bierbrauerei-Actiengesellschaft. Adolph Forkel.

[57105] Dampfschifffahrts - Gesellshaft Anglia in Hamburg.

Bei der beute in Folge Besluïes des AutsiHts-

R L + t ratbs dur< den Notar Herrn Dr. Stotfeth vor- genommenen außerordentliwen Ausloosung von 409 Stó> Obligationen uuferer 5°/% Prioritäts: lcihe wurden die folgenden Nummern geiogen und gelangen dieselben am 1. März c. w:üali® Zinsen bis zu diesem Tage, mit 4 8,35 pro Stüd, Es Norddeutschen Vank, hier, :¿r Aus- ¡ablung

i _

Hamburg, den 14. Februar 188

_3 11 24 31 33 38 48 56 60 63 66 69 72 76 83 54 87 100 101 107 112 113 114 119 120 141 145 148 152 157 158 159 161 166 168 170 171 173 184 187 188 190 195 196 210 214 222 9229 932 236 237 239 241 242 253 258 259 261 263 270 271 282 288 290 294 395 306 309 312 316 320 3209 327 328 329 330 331 332 334 336 341 349 291 352 354 356 359 367 372 387 391 393 400 491 413 415 418 420 424 426 425 431 434 435 #41 443 444 445 447 448 454 458 497 470 478 #51 491 492 497 498 499 595 511 514 521 522 256 541 548 558 560 564 569 570 578 58S 591 992 593 595 597 609 619 616 £17 624 626 629 $30 647 652 662 668 670 675 672 681 682 695 102 714 718 720 722 728 731 741 747 753 754 (05 T69 770 TT75 TTI 789 783 788 T93 794 797 799 801 892 809 815 819 824 828 832 836 837 238 839 841 844 847 849 859 865 871 873 879 S850 S881 884 S85 891 894 897 898 905 999 910 912 918 919 922 925 929 933 942 944 946 950 255 972 975 976 979 983 984 939 1004 1005

1006 1008 1914 1017 1039 1031 1026 1053 1054 1055 1071 1072 1074 1075 1078 1081 1695 1126 1128 1132 1134 1141 1142 1143 1153 1155 1157 1163 1164 1169 1179 1173 1175 1178 1182 1183 1188 1190 1191 1196 1202 1206 1208 1211 12:3 1218 1221 1227 1229 1238 1245 1247 1249 1252 1259 1261 1270 1288 1291 1300 1391 1393 1313 1320 1324 1328 1329 1338 1347 1354 1355 1358 1365 1367 1378 1383 1384 1385 1386 1395 1403 1497 1410 1412 1413 1417 1426 1434 1435 1444 1449 1455 1457 1461 1462 1464 1470 1497 1498 1500 1503 1507 1510 1521 1523 1529 1536 1538 1543 1546 1347 1555 1558 1559 1565 1570 1572

1581 1582 1583 1585 1537 1591 1594 1604 1609 3) Antrag

1616 1618 1621 1622 1629 1632 1637 1649 der

1645 1646 1647 1655 1656 1669 1677 1679 688 Gesböftejahr 1690 1701 1793 1798 1799 1714 1723 1744 1745 4) Ergänzungêr 1751 1754 1755 1759 1762 1765 1774 1776 1786 1789 1791 1792.

[57714]

Die Actionaire des Chemnitzer Bauk-Vereins werden biermit ¿u der

Sounuabend, den 19. März d. F., veriammlung auf Donnerftag, 1887, Nachmitta

stattfindenden

ergebenit eingeladen.

Bezugli der Tbeilnabme und Stimmbereßtigung verweisen wir auf S. 28 tes Statuts und bemerken, | daß Actionaire, weite der Versammlung beiwobnen [55911]

und tbr Stimmrecht ausüben wollen, ißre Actien S

spätesiens am 16. Märj d. I., und zwar:

mit einem in doppelten Cremplaren zu überrzidenden Nummernrerzeihnifse zu deponiren baben und gegen Vorlegung der Devpositeniteine ren Vormittag 10 Ubr des gedaËten Tages ab Einla in das Ver- fammlungs[cfal finden werden.

11 Ubr ges{lofen. j

Der Geschäftëberi®t wird rom 5. März; d. X. abi S unserer Kafse und obengenanntes Stellen zur | Tri erfügung der Actionaire bereit liegen. E Tagesordnung : : 12a 1) Vortrag des Gesäftsberits, der Bilanz und | bier, des vom Aufsihtärathe zu erstattenden | zu Berichtes. j 2) Veshlußfafsung üter die Verwendung des

Genebmigung der re@nung und ¿u vertFeilenden

Ertbeilung

Wabl zweier Revisoren ter Bi nungen pro 188 Wabl ¡weier

nißer Vank-Vereins.

Verein und

Chemùißer Banf-Verein. [58167]

werden ra

Vormittags 11 Uhr, in RNeichhold’'s Hotel zu Chemuigtz Saale der

ordentlichen Generalversammluug

Tage vor der Generalversammlung, mitbin ! : <!

in Verlin bei der Deutschen Vauk,

- Leipzig , Leipziger Bank,

e Dresden , SDOIEIsEPONs Filial- auf,

Chemnitz , unscrer Kasse

Daffelbe wird um

Reingewinnes,

- Vilanz des

<1

a

Guttaben bei der Reichsbank und andere Debitoren . Betrag der fälligen aber unbezablt gebliebenen

4

Dr. Rudolf Wachsmuth,

Debet.

Für Steuern, Abgaben und Staatsaufsiht. . ..

aflen-Beftand und an: Coursfätigem deutschen geprägten Gelde «t 1019 626.15 NeichécaïensHeinen ; E Z 7 665 Reich2barkricten . i: 2 , 590 009,— Noten anderer Banken . é 4 « 128 209.— A 1 745491.15 Sonsftigen Beständen. . i, S T6105 20 M 1862 196.35 Eigenen Noten in Abschnitten zu 500 k. . „, 65000.— Wecbsel-Bestände und ¿war : Plaßwedjel : E ‘a. innerbalb der näbsten 15 Tage fällige Æ 1 003 699.79 b. sväter fällige A 2012 203.55 Remeisen-Wehsel auf deuts@e Plätze: a. innerhalb der nâthsten 15 Tage fällige , 52 736.45 D: Ie E __ 892 535,30 Betrag der Lombardforderungen und zwar:

a. auf Effecten (eins{liezlid Wechsel) . 5

L

der 3 Ziffer 3 Buthstaben b, ec, d des O seßes be;cihneten Art... . M 336714.75

c b. auf andere Effecten ; . 741 800.— O E Effecten des Reservefonds. . ¿N e 23 499.— Preußische 4 %/o Consols à 103.30 e 11 400.— Werrababn 4 9/6 Prior. à 191.40. « 6 000.— Obersglesis&e 4% Eisenb. - Prior. Litt. D. à 101.80. e 8 500.— Magdeburg-Leipziger 4 9/0 Eisenb.-Prior. Litt. B.

e 31 000.— Berlin-Anhalter 4/9 Eisenb.-Prior. Litt. C.

à 101.55,

1 40).— Magdeburg - Halberstädter 49/0 Eifenb. - Prior. II. Emiff. à 101.50. : |

« 54 600.— Magdeburg - Halberstädter 4 9% Eisenb. - Prior. III. Emiÿ. à 101.50.

« 19 000.— 49/6 Anleibe der Leipziger Hantelskammerä 101.79.

73 0909.— 4% Pfandbriefe der Allgemeinen Deutschen Credit-Anftalt zu Leivzig à 101.40.

Wecsel- und O

Immotk:liar-Conto:

Werth unseres Grundstü>es Markt Nr. 2... E S Banknotenanfertigung na< Abschreibung von 4 1400— . . Effecten des Déiépositionéfcnds für die Beamten bei Inralidität

1nd Sterbefällen

14 000.— ‘4°/9 Pfandbriefe der Allgemeinen Deutschen

Credit-Anstalt zu Leipzig à 101.40.

Conto a nuoyo: Für no< zu empfangende Pfandzinsen. . . . …, Fur no< zu empfangende Miethen . . a, ¿ ür no< zu empfangente Effecten-Verwaltungsspesen .

Localmietbhe . .

Provisionen, Gehalte, Löhne, Gratificationen, Bücher, Druk-

kosten, Insertionsgebühren, Porto, Noteneinlösung in Dellin nd Ua E E Dee D no< zu bezahlende Noten-Steuer. Abschreibung auf: E c, i

) V -

ey *

den Akticnären geb: n zung2wahbl für die Dire i: r. ab liegen die Vo

gt T le, Hundegaïe

Vereins zur Ver-

Die Herren Aktionäre des zu Danzig

: E | ficherung wider Stromg i dem Geschä 7ÔL, zur Einst | der Herren Aktionäre aus. E

Danjig, den 21. Februar 1887.

Verein zur Versicherung

wider Stromgefahr. Die Direktion.

Gesell)

den 10. März gs 4 Uhr, nat

Nr. 15, bierselbît, e Tages#orduung :

me des Verwaltunzs“eri{ts u

der Rebnungslegung pro 1886.

Magdebur

e crdentliE- CIIenticc F

1) Entgecenna

ger Straßen-Eis

Dienftag, den 8. März 1887, Nachmittags 4 Uhr, in deu hiesigen Vörsensaal einberufe=. Tages

—_ Z rifeilung der Enilaït

eidenden Mitgl

¿ r! Ait erae Le i

Der Vorsitzeide des Au

ed.

Leipziger Cassenver am 31. Dezember 1886.

PassSiva.

aus dem Ee

a S 233 749/75 oten zu 200 M: M 2 935 000.—

E

er Banlhäuser . 29% Zinsen auf lind laut Regulativ:

nab besondere

} des Bankge! en Notensteuer . mten bei F

1 die Reilhskasse alidität und Sterbe-

Conto a nnuovo: F cibende Zinsen auf Wechsel per hier . Zechsel ver deutsche

Wticende Gourtagere{Wnungen Handlungsunkosten de pro 1834 ¿ ende pro 1885 rluft-Conto :

erbegebenen im Inlande M 148 42325

O

M Uo T0 D

S427 9025 49

8427 525/40 Leipzig, den 31. Dezember 1886. Die Direction des Leipziger Cassenvercius. Heydenbluth. Vorstebender Abs{<luß wird von uns genehmigt. Der Auffichtsrath des Leipziger Cassenverecins. Vorsißender. B. Limbur ger, stellvert. Vorsizeader.

Gewinn- und Verlust-Conto des Leipziger Cafseuvercins am 31. Dezember 1886.

pp. Kotte.

Wilh. Dodel. Fritz Mayer. E. Nöder, SMhmid t.

Für Uebertrag vom vorigen Nechnungsjahre Zinsen von Wechseln auf Leipzig j Zinfen von Wechseln auf auswärtige Plä empfangene Pfandzinsen .

noch zu empfangende dergleichen .

Zinsen und Gewinn auf Effecten Erträgnisse des Hausgrundstückes vereinnahmte Zinsen im (Conto-(&Sorrent Provisionen für Effecten-Verwaltung .

M6 41 746 80

D. S: M

_-

132 826,45

213 388/05

Leipzig, den 31. 1

Die Direction des Leipziger Casscuvereins.

Heydenblnut h. : Vorstehender Abschluß wird von uns genehmigt.

Der Auffichtsrath des Leipziger Casseunvereins.

. Rudolf Wah#muth, Vorsitender. B. Limburger, stellvect. Vorsitzender. Wilh, Dodel. Friy Mayer. E, !

Dezember 1886,

pp. Kotte.

SMmidt.