1887 / 45 p. 9 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

I. Cohn Silberstein zu

Ler

ey

unbekannt wo ? äbivesenden Kaufmanns Will-

TEESON, 3 Diez ift zur

E, 7 erauntt

S

1 /

fei: 2A

[58038] Konkursverfahren. | fiét der Konkurégläubiger urd sonstiger Beibeiligten

In dem Konkurêrerfabren über das Vermögen der ! | ace ie E T. “des unterzeichneten 2 “L -

Aktiengesellschaft -Oderdampfschifffahrts : Ge: | S 8

sellschaft vereinigter Schiffer“, Ee ou Site | I den 16. Ee u po

E, Breslau, vertreten dur<h den Direktor Konigid es Amt égeridt. ò tto Schostag daselbft Verwalter : Raufmarn | _ E

Ferdinand Landéberger zu Breélau Klofterstraëe | 1580 “fe iur t? E e F j [2 BO 2] S s en Prú uh d der nab Ablauf der ersien Konkursverfahren. rift angemeldeten Forderungen Termin auf | In dem Konk uréverfabren über das Ve au bren ü é Bermögen de3 den 4. April 1887, Vormittags 9 Ubr, | Glasers Lg Ludwig Johannes Sturm ift

ver dem &öônrtaliéen its rifts e - ju Ey Séweiduider Stadten De D/2 „ierselbst am | zur Prüfurg früber bestrittener und naSträglih an- Gar T Sto> ZTaè 2TaT T Mr. 2/3, Zimmer Nr. 47 gemeldeter Le wr Beo fcwie in Folge eines von mm tod 1: eraum wnrde ed E

eraumt worden. | dem Gemei ins<uldne er ( Bor! ‘élags ¡u einem |

Vreslan, den 14 | Zwangévergleibe, ei dis 3 and me T Gori Ats roi E E S f und s er Ves<luß- Tri C Cr CLOCT AMmiISger MIS. cs G3 Jubig rer:

[58012] „Für ibre Ge- 26 Konkursverfahren. b-termin auf „În Tem Konkur verfahre _- üter Tas Nerms 2en des j SST, Mittags 12 Uhr,

Gafiwirths Bernhard Nademacher zu Buckau | y anberaumf.

ift zur Abnabme ÉluE No 7.

zur Amtsgeribts

Vere

ey

h Amtza-riéte bier! eli, Zimmer | Albert Gebe E it zur Prüfung früber beitrit

¡C Und Us Cs Morin 7- j r LeTungen,

cer ) mt2gaecrtdta U

4 A «u

[P EZLITANLT L pet d t br aile

rfabre: das Vermögen der | key Ne c tre 19e erin ft f Schlegel « L Ranch n C hemnit A: ems : auf : Mittwoch, den 9. März | e dem Vergleibétermine vom E: Vormittags 11? Uhr, zor dem Amts-

Le tw « M5 CCIQUtI -.

B Konkursverfahren.

d *-2 Fecrfy 4 criaf

r e 4 das B ca Z nfurêr das Vermögen des E Beinhändle Carl Inhabers ter | [58373] W rs Car Serantita Inbakers der (3] Konkursverfahren. Firma Brinkmaun & Frauen hies se bft, wird j Das Aalen verfabr ta E 1a erfolgter Abhaltung des Slußtermins bier- | j Kaufmauns Jsrael Silberstein, in Kirina dur S aufgeboten. i 4

Dannover, dex 12

C fit der letihâte Königlices Ar

n Lem <eT

S

genommene n n<meye

e!<luß rom 28 L |

ur aufachoben [58376] ( iré | termin auf

Danzig, den 16 4 Konkur, Es sverfahren. | “A Köni 9 AOLUToV über das Vermögen des |

(5837 | Mitinhabe c : | (58374) S rs der ta Gebrüder S achâude M Konkursverfahren. [mann daselbst, witd 1 H arf Feri In dem Kor furêverfabren über dzn Na 16 l2f des | des Sélubrermins E Î (20062 21. Juni 1886 ¿zu Karthaus verstorbenen Hannover, èen j Handlungoreisenden Hugo Naffe ift zur Prüfunz | * K önigli er nahträgli< angemeldeten Forderungen ere | L. Gi e wo n Cr | j den 4. Marz 187 Mitta Î 5837S! E A gs 12 Uhr, : S i [5832 Le SRONUYeN Amtsgerib:e X1. hierselbft, | Das „.Konfursverfahz ren, ; : M E M | Schnei dermeisters C Fmögei Bs) y Danzig, den 17. i. ! selbst, Ro s hristian Garbode hier- [S 2 fs; , (0! N Ct Ee E E l, des Schlußtory r Abhaltung anen Gerihté\hreiber des . n Amtégerichts. XI. | 4 Schlußer : ,

[58020] Konkursverfahren

Bekanntmachung.

In dem über das Vermögen des Ober-Amt- manus Kempe zu Heiligenwalde eröffneten Kon- furéverfabren ift ein besonderer Termin zur Prüfung der nacträglib angemeldeten Forderungen auf

den 12. März 1887, Vormittags 114 Uhr,

Pr. Holland, den 14. Februar 1887. Königliches Amtsgericht.

[58047] K. Amtsgericht Ravensburg.

Im Konkurs gegen Gebhard Springer, Vor- fäufiers-Ehelente von Weingarten, it die Be- s<lutfafung der Gläubigerversammlung über Ver- äußerung der in der Maffe vorhandenen Liegenschaft aus freier Hand no< auf die Tagesordnung für den Prüfungêtermin am 9. März 1887, Nahm. 3 Uhr,

t

Bekanntmachung.

em & ( Konkuréverfaßren über das Ve | Buch: und Steindrnercibefigers Sans Ernft | Oelmüblenbesigers Harl Schutte 2 Sprem:

Go

“Spremberg, D. -e anu 1887.

jeribtés&reiber des ;nigliéen Amtsgerichts.

Bekanntmachung.

| pändleröehelente Jofcf ‘und “Mari (feftim 7 | in E a Bühler | 117

rg Stadtamkof |

Stadtamhof, è

Frabsâße des Ausnabmetarifs 1 für Getreide zxc.:

Stuttgart. Kontursverfahren.

| des ¿Paul p Nan | denerei zum Schlöyle

| Folge

vorm. Besigers Tes Bier: | S | ift M

A in/éuldner

_

Freitag, den 18. wide: 1887, lite, E 9 Uhr, M zeri ichte bers selbi

a ry

e c 2

| Kaufmanns Max Heinemann îin Sannoveec, | or dem Körî

Q

Ti

cs

Konkursverfahren.

Scenfwirths

Fe R A6 [58057]

lad erfolgter

baltund 7 O DTICTOUTC m

Wilfter, den 11 Fo

F em Ko urêrerfa E j n CT onftu abren L Ter Bermögen des

heim Forst UND dessen Ehefran Louise, geb.

Das

der nachträgse- | réverfahren

p Ehefrau, E Rinimcnna S. Berkhan Auna,

df - über L Berim ögen der

-

Ir 235x771 bts Forderung Ange

den 1. April 1857, Vormittags 9 Uhr, | geb. Wolschendorf, hie n T ntal ien lentänprt Ats T Ea Abbaltung deS uSterr

rselbst, 1

J «<ÜUMmISCerittie Der telt è GUCCE s

aumt. HSanuover, de

Iez, den 1 ruar 1887. & ob eri<téshreiber des Königl. Amtsgeri&ts. 11 X N 4314] “K. Württ. Amts i hi 2ber das Be E E Tee L D. iti i ati L C Les S r O” : er in Griesin U - N Le t eut wu te g s 0 Ukr der & tonfur z Boensch

S 9 r “L

n 20. Februar | a. Sónek L l Königli gerihts. | b, , Württ. Amtsgericht Eßlingen [58381] | fu Otto Brodbefk, Handelämühle in in In Saóe Bekanntmachung. Va

ingen wurde a - end e ‘Nf - das No - TAS urêrerfabren 3s 4 Uhr das $ z i A L Vermögen des Ania 2 : è Arrest erlafsen. N L e Q ce Baden Foget, in Firma 1 s D B pen _ - E: - 4 i (UDis : L V

Leer,

“i h 2: L a0) M f 5 “Age S7. | nah L aa Abo N T _ - unaëtezrmin E L S s e C mt custag, besblu eut «a E 5D den 29. ‘März 1857, Vormittags 9 Uhr. Ras Pen 1 ift. | Des: Amtégeriétéicreiber : j La S 1887. | trag V. Mavíer V Sie \ b A0 T (Brit ras i S L R O Ï E ESE e _ % 336 | E H dts ns no< | Konkursverfahren. | (583907 Stu Statior damrt n Marhila über das Vermögen der A ¿Sas „Felreinid das Konturêrerfgh Sb erin ath1ide, vere n | das “dutg urSverfabren über | Glauchau wird nas erfolater Ableclt e D EEA, fn E y tes Kaufmanns Carl Roloff zu | Ervcd trat Merkur aufs 9 1er AOTaitung Tes D u "g L TO ‘das KonkurSver en auf Gnind ed rmtnS lerdur@ aufge des rechtofcäftig Festätigten E L EeS NYrund î Glauchau, ten 1% Februar 1887 aufgehoben Os v S L E e 2 f A C glidbes “Zer t Lün «< j S irauk. E ! [58053] ] Farnrt aomadt %s ¡S I t tannt gema>t dur< | 2 M s++ - (Bri a5 Av os L. W2 Q R F S 3 | tar 6 Wettley, eribtéshreiber. (L. S.) Au8gefertigt: (Untersrift), Aft | Pabntarif Bromberg—O uar, Î in Kraft.

2 Î =[2 rh - | als Gerichtéf<reiber König liden Amtégeribts, 1]

Konkursverfahren.

YrTa

j i (50277 SZax&€7:n t: Fn R a E grd L uré über das Ver- | Nr. 2206. Das Konkursverfab en den Nab E der erfäpächterin StaniëTaw |faë tee +L Z E de j E e S a | las des f Landwirths o ad 1die_ nen Sultowice, ta die * e Los, 1 iu | vom Schre>hof wur S ‘Gr. Se iee Tes bebung De. a emei uldnerin die Auf- | nab keute itattgetabtem Stluß E ung des KonterézerfabrerZ2 beantragt Urt die ! Mosb ba< e 40 uBtermine aufgehoben. | Leffen, timmung der befanntezn läubiger beicebraËt. |! Der & n 19. Februar 1887. | i mur A äubiger beigebra<ht. | T Serichtss{ T têge ntrag und Zuftimmungéerklärungen find zur Ein-| * “(L gy Breter Gr. Amtégerichts | s Vedver. b

2c. V Veränderungen de

r deutschen G Eisenbahnen. Nr. 45.

Flenzburs

L og . Fe ie gide E

tritt ¡um Di Güter

| tarif | Bromberg “Magdeburg © v

LCi Na

um Gt L - März > ŒÆ

Aen Sorin255 S 4 vezial-B estir

E

2gegeven, weier (Int! cefrnungen und ‘2a iffäge für

torfcbr ften;

D D Ap n | Aen LOEN gen und L

N Gn 1tfornun 200 eue fers un eT : Und r

n, ! | zuglei Namens

n Fractfä If n

*. r

¡um Anhange d des S

_ Aifts nt, | tarifs Bromberg— Magdebu: Staatöbuhte Güter: |

rg n Kraft Ls melder | |

es Königlichen Amt2zerits T1] außer dem vorstehend ur E A bez vnet en I ez Cic

Mise E Eisenbahr Blunkenbrieger | Eremvlare ter Na

ce J träg 5; nd See . J, itionen zu bezi ziehen. Ind dur die Billet- | Bromberg, den 11. Februar 1887.

Königliche Eisenbahu-D irckftion.

Mit dem 1. März 1887 tritt

Videnb urg der ie

Derselbe enthält außer cin:e Jänzungen der Borbemerkungen. Tarifvoricriften, Entfernungen © ‘eiw. i einbezogenen Praust— Karthaus, Simonsdorf—T

ferner für Iamielnik, und Wroglawken des

Der Theilstreten

nowo—Straëburg i. Westpr. Roggenbausen O Deombera,

Mit dem gleichen Tage kommt

i bahntarif Bromberg—Hannover der

Berlin

¡u dem Staats- ¡weite Nachtrag

zur Einführung, wege außer den vorstehend a gegebenen Neuerungen Entfernungen für die Statio: nen der Theilstre>e Bra>wede—Osznabrü> und Einbe>, Vechelde, Volpriehausen und Welsede des Bezirks Hannover entbält.

Die geringfügigen Erhöhungen, welde innerhalb des leßteren Tarifs gegenüber den bisherigen Fratt- säten in einzelnen 6 Stationêverbindungen „vorkommen,

treten erst mit dem 16. April d. Is. in Geltung,

aub fommen mit tem gleihen Tage die Ausnahme:

frahtsäße für Fla<s und Hanf im ‘Verkehr ¡wischen Stationen des Bezirks Bromberg einer- und Ve andererseits zur Aufhebung. echte

Eremplare diefer Natträge sind dur< die Billet-

Erpeditionen zu beziehen.

Bromberg, den 14. Februar 1887. Königsiche Eisenbahn- Direktion.

[58054] Bekanntmachung.

_ Deutfch-Russischer Eiseubahn-Verband. Für Lumpenfendungen in Wa ger.[ladungen ¿u

10 0009 kg von der Station Kowno der St

burg-Warfcauer Bahn wird die öftlice Séónitt- | fra dit deé Artikeltarifs 6 à 19000 kg (f. Seite 99 | des Deutsh-Russischen Gütertarif s) von 0,21 Rbl.

auf 0,1654 REL. für 109 kg von fegleil e Bromberg, den 17. Seme 1887, E Königliche Eisenbahn-Direktion als ges<äftéfüb rende Verwaltung.

Mit dem 1. März 18587 tritt zum Staatsbahn-

Sitlertari Dromberg—Berlin der Nachtrag V. in Derselbe enthält: rann 3255 HAb¿ ._. S ) Brauns E bänderung der Spez zial- gen zum Bet riebêreglement und der spe-

ili tellen Tarifvors<rifien- 5) 215 bor &2 «5 2) Neue bezw. anderroeite Entfernungen für Lesen,

n E E und Berlin Ofstkabnhbof, Küstrin,

Dtenberg-ricdrihéfelde des Bezirks Bromberg: 3) ee bezw, Maire zum Theil erhöhte

“L. s

eite Fravtsäte des Aus-

metarifs 4 für A. für Filehne und

“— 11 für Blei 2. für Breslau

() M 5 - > s Li Aenderungen der Schreibh- Li)

2

R 2

- :

rt T4

t rit mit Ah

ro

e

$37

etr

r-c

L A,

(Fr 2 5 ; Fremplare fraglichen Naßtrags sind bei unseren

N

t= m > tro o - ilië 7 ; ne See

C: A terpeoritonen pap i zu bezieb en

" Betde den 17. Fe Eruar 1887.

g Fonigliche Eisenbahn: Direktion.

“amens der betheiligten Verwaltungen.

/

3397 D, Sh Sächsischer Verbandsverkehr. 33% D. Für die Beförderung von Petroleum

d Naphta in Gewictêmengen von 106 000 kg einem Wagen zwisben den Stationen Brake,

| Bremen, Bremerhaven Kn

f xhaven, Elsflet | Geestemünde , Samburg (V. ), : Fidflets, | Lübeck und Nordenham einerieits und der Station

| Sof (Sächs. St.-B.) andrerse its . S i S, treten mit so- | fortiger Giltigfeit neue ermäßigte Sra<htsä tbe in

Thor 15 e » | Kraft, über we ice die betheiligten Gütererv itionen

| Hus Funft ort

Ci ais ertheilen.

Dresden, dzn 17. Februar 1887.

Königliche General: Direktion

der sächsischen „Staatseiseubahuen,

geichäf Sf m als tsführende Verwaltung.

[58055] Mitteldentscher Verbands- -Personen: Berfehr Lat dem 1. März d. J. tritt zum Tc e für den

c Î E rae | Lc

ercihneten Nort C jetOnetea Derfebr der Nactrag X. in Kraft, 1 ¿ebung von Tarifsätze bereë dur die Billet-Erpeditio

Erfurt, den 17. Februar 1887

Königliche E Eisen nbahn- Ton

als geldätifübrende Verwaltung 56] Vekannimachung.

Norddeutscher Eisenbahun-:-Verbans©. ertarife vom 1. April 1883 ift der am

d. I. in Kraft tretende Nactr rag 15 her- aufgenommen ationen fowie verschiedene

Na tra a E haben.

dent Güter-E veditionen täuf-

d t 1

_

g e Eta den 16. Februar 1887.

Königliche Eisenbahn-Direktion, S der übrigen betbeiligten Vern waltungen.

E 57920} Vekanutmachung g.

¿Oldenburgische S Staatsbahu.

Mit „Gültigkei i von

gieii vom 1. März d. Js. werden Fe

diesseitigen nen Res SIettig Stationer n Verne, Grof fenfiel, : stel und Rode eñfirdien in Ie Kleinen

| Kofe 2s nb M pes #2

denti i den Auêna bme-Tarif für erung von Steinkohlen, Braunkoblen, Driquets in Sendon gen ton mindestens

3 A _ c » C 90 00 kg oder dei Fradtzablung für dieses Gewicht

| im Verkehr von i Berkehr von Stationen der Eifenbahn-Direk-

«Bezir fe Köln (re<têrbeinis<), Köln (links3-

| ky 5 | | Ses if I und Elberfeld, fowie der Dortmund- ronau-Ens ibeber Fiierbahn na< den dieéseitigen

N

Î Statione il k rèêa S Save, Brake, Ellenferdamn, Eléfletb, Habn, E bar I'tede, Sande, Varel und Wilbelms- | Maren, qua v vom 15. Juni 1886, aufgenommen. s âbere ift auf den betbeiligten Stationen zu

ldenburg, 1837, Februar 16.

Namens der betbei isigten Verwaltungen.

Großherzogliche E Eisenbahn-Direktion.

Redacteur: Riedel.

Verlag der Erpedition (Séolz).

Dru> der Norddeut? Hen B Anftalt, Berlin $W, Wilbelee fend Berlagde

Vierte Beilage zum Deutschen Reichs-Anzeiger und O Preußischen Staal!

Berlin, Dienstag, den

A Der Inhalt dieser Beilage, in wel<er die Bekanntmachungen aus den Handelss, Genofsensczasts-, Zei Eisenbahnen enthalten sind, erideint aub in einem besonderea Blatt unter dem Titel

andels-Register für

els - Register für das Deutshe Reih kann dur alle Pos - Anstalten, für Diolive Expedition des Deutschen Reié#- und KFönigli$ PreußisSen 35 SW. Wilhelmftraße 32, bezogen werden.

Handels - Register.

2 Handelsregistereinträge

3-Anzeiger. 1887.

ufter-Regziitern, über Patente, Konkurse, Tarif- und Fahrplan-Aenderungen der dcutsen

das E Reich. (Nr. 45B,)

aim

Vi 45.

Pee H

Das Central - aub dur< die

Handels - Register für das Deutsche Reich eriî&cint in der Regel T gs. —- D onnement beträgt 1 # 50 4 für das Vierteljahr. Einzelne Nummaern

aum einer Drudzeile 30 <

Das Centra! -

pet jade r Jgr - für

p c

Ka: iffmann_ Clemens Fafbry eingetragen.

In das biesige E e ister | Coesfeld, ? den E E

Bergen b. Celle. ift e E:

Niederoßer Kieselguhrgesellschaft | Lange 1 und Meyer in Sermaunsburg : Firma ift erloschen.

Bergen b. ‘Celle, ten 15. Februar 1887. Königliches A Sgeriht.

aus dem Königreich <ien, dem Kènigreich Württemberg und m Großberzosthum Hessen werdea „Dien tags, ¡w. Sonnabends Cletlemberg) unter der Rubrik refp. Stuttgart éciden ersteren wöGentlié, segteren monatli.

s 9

j Danzig.

4 D

2 F

Darmíta? 1

2 Prcfura ca

a ommer

4

R n S T)

Eg G99

G

relis<afît unte

“Gebr. Thoenues in Morsbac< im Krei

Danz zig, den 17

dem Gustav Fremerey uus ja für die daselbft bestehende i Pet. Fremercy ertheilte Profura ift crfefdei und ¿ Prokurenregifters gelöst

Aachen Die E Bekanntmachung.

In unserem Firmenregister ift die unter Nr. 147 | Kau

getragenë Firma: Adolf Jeni<_

zufolge Verfügung von beute gelö} Bernstadt, den E lib

Bernstadt.

daber unter Nr. €47

mee

b Dele

S Mühlenbroe>. “Delmenhorst,

Aachen, f 7. Ee car

Fe Februar 155 é

Aachen. E, Bekanntmachung wurde cingetragen die Firma : Carl Peiser, wel@ F ser Fi f ihren Sig in Montjoie bat und deren Inbaber de votheker Garl Peiffer ist.

. Februar 1887.

Königliches _Atatêgerißt. V.

Delmenhorst, 1887

BOCTzCAuIMes

daselbst wohnende Aachen, den 17

zu Verrtadt

e M mai T Os

Dertmund. Bekanntmachung...

Eisenbahn tit

ene, C claet ¡Les

aiditda Enfcheder.

“Bernstadt, B F ¿zu Dortmund Li

Die Firma Anna Ta, Loeven zu Aachen ift erlof cen und demge G Pes ged) \{<t word en Februar 1557.

Königlides Amts

Aachen. Handelsregifter vers fammlung s des „Königlichen Amtsgeri<hts zu Bielefeld. | p

Gütersloher Mere! | E

Bielefeld.

Hand deltae ei lidafî

Cas & ErtOS Testchend

ihre zu u S ütersi 05

Se G v; sbapital u

- tam m-Pric Av? v. -

Lv r m -b-—

gift mit der Kirma ‘Güters: | ( Strenger e A eine ! tretur niederlaffung den K (aufmann h als P E a . 329 des Pro-

Cs Gr

Aachen. wurde einget ra aen “di ê Firma ibren Siß in EBaldfencht hat und deren der daselbst E

Tati s lef, 1 cie

3% © 2B

er Weberei

el! da ‘tévertrag : ng vom 14. SFanuar

» Cts .y: idfapita

L) e f

cs

Npothe fer And . Februar 1887. 0E cles Amtêge

ets 7 [A t 4

F.

| Braubach. r seither è | GEIOORE Wicgharde zu 2 Braubach

Nuc Lz“ Ut LeV S

_Bekauntmachung. Sremntopien Bergwerk Louise ier

Fur

j Birnbaum. 1 dite unter Nr.

„B. A. Oppenheim in Virn- E Be A gelö! it worden. Birubaum, de:

S

e

der ‘dai lbt D ‘wohnende Apot

S Aachen, den

rg t 4

0 p andit-

Schlueter & Ci

Activa, Passiva

«o

Vekanntmachung. O S ¡u Br

Firmenregi ster unter Nr in Birnbaum“ ift Ver rwititwete

C E A Melke,

Ga,

bad fortbetrieben,

Se’ elli “aft ist aufgelofé.

tas Recht, \si< der bié herigen Firma bes

en zu fönnen, sind auf S&lüter hier übergegangen.

gister ist am 16. d. Mts. die

zu Dortmund unter

Schlueter da-

Fi irma „E. U errei iter unter Nr. 14 g Lo 1

fter vir ag den Kaufmann Hein-

H

r n y C welée ibren Sis, in ‘Eupe ergegangen. eir inge as en

Kadoch“ und

m Firmenre Schlueter «& Cie. zu D r den Kaufmann Heinrich

en »

Firma „E. die p Nee

s-Register Nr. 3.)

A S den 16. Februar 1887, nigliches Amtsgericht.

Hein emann ij

Aacheu, den ; Nr. 1270

selbt cingetragen. B 18,

E E 18 Be.

„Beolannemachung, g egister unter Aa 116 f

(44 (11/0 417170

„Otto Wendorff“ ist heute gelöst. Anklam, der

Königliches Amts

A g Nat api en Bekanutmachung. _In unser Gesellschaftsregister bei Nr. 2182 -— offene Handelsgesellschaft in Firma Pack æ Siegler zu Elberfeld ist heute Folgendes eingetragen: Der Arcitekt Carl Wolf zu Elberfeld ift Februar 1887 als Handelsgesellshafter

Braunschweisg. Ha andel registe C für Aktiengesellschaften Bd. 117, Braunschweigischen Landes: Eisenbahu: Gesell- aas it heute vermerft, daß der Aufsichtsratb aue Verkehrs - Inspektor 2 Vesu gniß ‘ertbeilt “8 dem Zuf aße „Per procura“ neben cinem Mitgliede

Direktion die Sirma der ( Gesell (saft Zu zeichnen.

ties Amisgerit.

Elberseld.

4

em Kal Enns E E

ist unter Nr. 28 _dem Sive zu Zir

Wirabaum. „Max Sirich“. mit

A

), us 1887,

. T1. Abtheilung. Oel dds n hie felbît,

zute ein getrag en worde P Februar 1887, Ksöniglid es Amtäsg ericht.

O Hirs zu Zirke 1< Birnbaum, den Elberfeld, den 18. Februar 1887.

DELRGRINS Königliches Amtsgerit. Abtheilung V.

s Genoffen! dafté

“Firma: "Molkerei - Genossenschaft Holtorf, Lee Genofseuschaft. : Holtorf. Rectéverbältnife: e: Gegenstand des Unte d Betrieb eines Kühe der Genoffen Berwerthu Se mit Rücklieferung der entrabmten Zutterm g an die Senessen. Februar 1887

Mana. E Braunschweig, ?

Ca Wi VBekanutmachung._

Fn unser Firmenregister bei Nr. Car! Wolff zu Elberfeld ist heute Saldandes eingetragen :

Die Firma ift erloschen.

G N den 18. Februar 1887,

Hes Amtsgericht. Vekanntmachung. Zufolge Verfügung vom 16. Februar 1887 ist an

demfelben Tage in dem Gesellschaftsregister die unter

2 mit einer Zweigniederlassung in Allenstein

eingetragene Handelsgefellschaft M. Dieckert ge-

[lös<t und in das Firmenregister unter Nr. 758 die irma M. Die>kert mit einer Zweigniederlassung in llenstein und als deren

Marx Die>ert in Elbing eingetragen. Elbing, den 16. Februar 1887.

Königliches Amtsgerichl,

Elberfeld.

egister unter 2743 he

i t cléfir ma 2 Eduard Grüter mit tem in Ciegburg: ? und als d der r Kaufman Eduar

cht, die (i intr am 12. Februar Ci. Firmenin as l i

Die Firma Gebr. Hiuzel- mann ist auf Antrag der Zudüber beute im Handels- register Bd. Il. S. 263 Braunschweig, den 17, “Februar 1887, Herzogliches Amtsgericht. R. Engelbrecht.

s Braunschweig. mens ilt, durch Errictunc

5 ¿sten Preije Abtheilung Y

Geiéiit nebst f Firma

E

gegangen, ‘wilde ‘daësc buiue ta bis Getigen F Firma

Bekanntmachung.

áIn unfer Firmenregister ist Nr. 7143 die Firma: Th. Prokowski

Inhaber der Kaufmann und

Drahtwaarenfabrikant Theodor Prokowsfi

bie Gade cingetragen worden.

Februar 1887.

Königliche 8 Amtéêgericht.

Sesellschafts! Breslau.

P

abgesGlofsen. Grund Anmeldung

register unker Handelsfirma „Eduard Grüter“ mit g und als deren alleinige Inhaberin die Kauffrau iat ad Etuard Grüter, Henriette, geborne ¿urg wohnend, eingetragen worden. “e ae 1887. s Amtsgericht. II.

Gleichzeitig

reiviertelmeier biefige Hani «

Zorsi IBend óE und

be steht aus Gerhard Ble in Geschäfts- und Refman gliedern Halbmeier L tberen und in Garmßhausen.

in Siegburg u Inhaber der Kaufmann

omen Carsten N Stellvert reter des Ersteren ist das Mitalied Abbentheren, die beiden Letz dur den Halbmeier Friedri Poppe in Holtocf

h y 6. ren werden Boun, de n s

Bekanntmachung. In unser Firmenregister ist Nr. 7144 die Firma: F. Enderwitz hier und als deren Inhaber der Kaufmann und Kürschnermeister Friedrich Enderwitz hier heute ein- getragen worden. Breslau, dex 17. Februar 1887. Königliches Amtsgericht.

Breslan.

VBekanutmachung.

Auf Grund Anmeldung vom beutigen Tage 44 in das hiesige Handels-Firmenregister unter Nr. 1257 die Handelsfirma:

e-dvermann Mohr“

mit dem Sig e in Boun, und als deren alleiniger Inbaber der in Bonn wohnende Kaufmann Hermann Mobr eingetragen werden.

BVonunu, den 16. Februar 1887. Königliches #2 Amtsgericht. I.

Emmendingen. I. Zu O. 3. 47 des Gesellschaftsregisters wurde cingetragen:

A. Scexauer Söhne age "esell fc<af fter sind die beiden hiesigen ledigen

Der Vorstand vertritt die Genoffenschaft geri<tli< und außergerihtli< und zeichnet für dieselbe, indem mindeftens zwei Vorstandêmitglieder der Firma ihre Namens-Untersrift binzufügen.

Die DELEU Een er Genoffenschaft erfolgen im Namen des mit Unterschrift des Vorsigenden dur die Syker Zeitung.

Das Verzeichniß der Genofenschafter kann jeder Zeit kei dem Amtsgerichte eingesehen werden.

Bassum, den 18. Februar 1837.

Königliches Amts geri. I.

Otto Maximilian Sexauer und Gust. Adolf Serxauer. Die Gesellschaft hat am 15. und ist auf unbestimmte Zeit oes@lofsen. wird von jedem Gesellschaîter selbstständig verteien Emmendingen, den 16, Februar 1887. Gs, COIRUREANS,

Vekauntmachung. In unser Firmenregister ist unter Nr. 698 die

Ferdinand Hasse me dem Sitze in Bromber E Verfügung vom 14. [brnar 1887 hett worden.

Bromberg, den 14. Februar 1887. Königliches Amtsgericht.

Brom berg.

Bekanntmachung.

Auf Grund Anmeldung vom heutigen Tage ist in das hiesige Handels - Gesellschaftsregister unter Nr. 548 die Handelsgesells<haft in Firma:

„D. Vär & Cie.“ mit dem Sitze in Siegburg und mit folgenden Rechtsverhältnifsen eingetragen worden. Die Gesellschafter sind: 1) Emanuel Julius Abraham, 2) David Bär, Beide Kaufleute und in Siegburg

Die Gesellschaft hat am 15. Februar 1887 be-

———— 1 O er Vekauntmachung. erdinan asse hier Im hiesigen Handelsregister ift Februar 1887 am 192 zu der Firma Brash «& Rothenustein rider

Bentheim.

Bekanntmachung. Zufolge B erfügung vom 12, Februar 1887 ist in unser Firmenregiste

a unter Nr.

Die Kollektivprokura des Carl Dörry zu Berlin ift erloschen. Beutheim, den 18. Februar 1887. S Amtsgericht.

ds. (L. 8) Zur ilautiónag:

400 die Firma: E. Tagulin zu Forst i. L. und als deren Q der Kaufmann Erust Nobert Augustin zu Forst,

Handelsregister des Königlicheu Amtsgerichts zu C oedfeld. In unser Firmenregister ist unter Nr. 76 die

Firma: „C. Fabry“ und als deren Inhaber der

Coesfeld.

Heise, Aktuar.