1887 / 48 p. 9 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

t 7 [58723] e E El i f des Berliner Kassen-Vereins E Bilanz der Bank des Berliner Kassen-Verein 4 E S886 Es f Activa. am 31. Dezember 1886. Passiva. N u - E E s E Y ; E E T V t (4-0 “M i M S E MWecbsel-Beftände: | E d 9 000 000 A a. Wechsel auf Berlin . . . . | 4815 186/18} Reserve-Fonds . . . .. , , ,| 1350000|— ¡H b. Wech!el auf Reichsbankpläte . | 2842218 45] Kreditoren im Giro- und Bankverkehr |18 683 524 54 il E Bestand an diékontirten Effekten . 179 612 50 Beamten-Unterstüßungs-Fonds. . 39 305/70 i - F Bestand an eigenen Effekten . . 53 557 101 Noch zu bcrihtigende Unkosten pro | (4 S Darlchne gegen Unterpfand. . . . 112 705 300'— 1886 incl. zur Abrundung pp. E i FRüctständige Zinfen und Erträge pro E reservirter Æ 211308. . 44 912 15 Fr 2 1886. . . . . « « « , «} 146098/70) Dem Jahre 1887 zufallende Zinsen | T a Debitoren zur Verrc{Gnung auf Giro- E „, von Wechseln und Cffekten 46 940 85 f Conto . S 1095 673 99} Nicht erhobene Dividende pro 1885 . 1 280'— H i Am 3. Ianuar 1887 zahlbare Wechsel : h Statutenmäßige Tantième . . 24 414 84 ; und Effekten . L 645 414/58} Dividende pro 18866 .... 382 500 Ä Kassen-Bestände einf{licßli Giro- S | Guthaben bei der Reichsbank . | 6728 709 08 | j Vorausbezahlte Ge!chöfts - Unkosten | A E 16 10750 | E ... ... «. L O00 / | 29 572 878/08 29 572 878/08 Indem wir vorstehend die in der beutigen Generalversammlung der Aktionäre genehmigte Vilanz pro 1886 zur öffentlichen Kenntniß bringen, geben wir in Folgendem noh eine Uebersicht der Ergebnisse deé vergangenen Geschäftsjahres: 7 | e Es wurden überhaupt 4 62552915. 81 4 in Wechseln angelegt und im Lombard-Verkchr «A. 81 296 200 dargeliehen. : e E Die zum Irkasso überrommenen Wesel - Cffcktenposten und Rechnungen A. betrugen M. 8 277 698 600. Dur) Scontrirung wurden von den Inkasso: Summen M 6 445 351 300 geordnet. Die dur den Giro-, Inkasso- und Vank-Verkehr bewirkten Transaktionen beliefen sih auf M 20 981 €28 700. Die Einnahmen betrugen: j S E A 297 298. aus dem Lombardgeschäft zuzüglich verschiedener anderer Zinsen... 264602. 35 für Irkasso:Gcbühren auf die Ultimo-Einlieferung, auf die Einzichung der (Tourtage- j Rechnungen, bei dem Depotscheingeshäft, beim Liquidations-Bureau, an Attien- Umscreibungsgebühren und verschiedene Einnahmen, abzüglih der Kosten für das - Cer D N S M 601 169. 27 Hiervon gehen ab: E E E G Berat oe U e 141, 35 dem Beamten-Unterstüßungs-Fonds zugewendet... , 9 000, an Reserve pp. e 2 E E E 406 914. 84 Na S 665 des Stalitis find bien 6PM S E 4 Seen D De V o oe E S200, zur Vertheilung auf die 3000 Aktien bestimmt. Die Dividende beträgt daher 4} 9% des Aktien-Kapitales oder 127 M. 90 - für jede Aktie und kann gegen Einreichung der Dividendenscheine Ser. TV Nr. 6, fowie einer Spezifikation dersclben von heute ab bei unserer Kasse Oberwallstraße 3 erhoben werden. Berlin, den 23. Februar 1 z D ç Z \ fy y g K , Dauk des Berliner Kassen -Vereius. Die Direktion. Hoppenstedt. ppa. Mengert. ppa. Harpre<ht. [58721] Weser - Dampfschleppschifffahrts - Actien - Gesellschaft. Debet. Gewinn- und Verlust-Conto pro 1886. Credit. i S S M A 1886 | K d D Goa 1619 67} Jan. 1 Per Saldo: Ï Ausbesserungs-Conto . 4 173/16 | Vortrag aus 1885 30 | x «„ Schiffs- und Maschinen- Dez. 31 „, Sclepplohn-Conto 39 912 95 | betriebs-Conto E 2 82468 E Zinsen-Conto . , 460/54 “e G; 11 042 57 | « | » Hauptverwaltungs-Conto 246722 | | E Lohn-Conto i N 11 767 45 | | co E 390 | | O Debitoren- und Creditoren- | | | C 26 50 | Í | « Tantième-Conto 106 60 | | E Dividenden-Conto: | | | | 65 ‘/0 Dividende auf 100 H | | Actien pro 1886 2 000 | | | » Saldo - Vortrag auf neue | | | Oi 25 64 | | | __ 36 403 49 1687 | | 36403149 | Jan. 1 Per Saldo-Vortrag | i | | | aus 1886 , 9564 Activa. Vilanz pro 31. Dezember 1886. Passiva. E E : M 3 An Vatnvfboote-Conto 30 000/—} Per Actien-Conto. . 30 000 Ï A a ore Donto 2960—| , Meservcfonds-Conto . i 3 000 e S 3 N} e Svccial-Reservefonds-Conto 9 066 < Inve : i: D pectal-Rese s-C : 066 2 é Debitoren- und Creditoren-Conto 11906 81] Dividenden-Conto L V as « Cassa-Conto a 2 O 350 - Schiffs- und Maschinenbetricbs- Sen 106 60 Conto S 90—N| Reingewinn E 2025 64 C 390 Gewinn-Vertheilung : E 65 2/0 Dividende à f 30000. = M 2000.— Vortrag auf neue | N De | M 202561 44 893 53 | 4489353 , . . Tis tht f o Y T, 2 Vorbebaltli< der Genehmigung der General- Die Nichtigkeit der vorstehenden Bilanz und versammluzg. E crebereinftimmung mit den Büctern be- , E einig Minden, den 12. Januar 1887. Minden, den 15. Januar 1887. Die Direction. Die Dein des erwaltungsraths Wrocende i - S s ; s Res M A i S F. na, i. V, : V Der Ce!trigen Senecralversammlung ist die vorstebende Vilanz und Gewinn- Nop1 fts j Retuung pro 1556 genehmigt, die Dividende vro 1886 auf 6F 9% 90 M. do Al, gu E 4 beshloffen worden, das Actiencapital auf #4 27 690.— herabzusetzen “ele Feilgele8t un S toll o S 5 Map & So ht 10 : ï f Aas fi Se der aus dem Verwaltungsrath ausgeschiedenen Mitglieder und Stellvertreter Herren Hermann Aohell, Hermann Rieckers u. F. Ed. Lar wurden gewählt zu Mitgliedern Herr Hermann ; | Rocholl und Verr Gustav Korf, zum Stellvertreter Herr Frit Nocholl. Nachdem die Verlängerung der j Gefell'cwaftsdauer abgelehnt war, wurden zu Liquidatoren ernannt die Herren Hermann Rocholl art ( MNocholi und LUltus Busch; dieselben werden vom 13. Mai d. J. ab functioniren. E J Mindex i. W., den 23. Februar 1887. f : Die Directiozu. f Wilh. Wroendel. H E E L T L E L a bi A Ls \ 158547] DVekanutmachun U Et a00 s oder 10 009 M) und die 32procentigen : z ; ; A AARS j _ |Studztnfen ab 1. Januar d. F. quf die 2u; j z Wir bringen hierdur< E Kenntnifs, | sowie die auf die neuen Dort Biablung, j daß gegen Einlieferung der auf Grund unserer Be- | Reichs\tempelabgabe (10 $ für 100 M) bei D 11 fanntmachung vom 3, August 1886 abgestempelten Empfangnahme baar zuzuzahlen sind. j j L Ben D lgalionen unserer Anstalt Haunover, den 22. Februar 1887 f sU att. A, B und obne Litt. neue Obligationen Bt é s ° s | Daune s Fa Cigen Monats an bei unserer Die Direction der Hannoverschen aupt-Kafse in Empfang genommen werden können è - it- I E 8 ir erinnern daran, daf die Differenz zwischen >andes-Credit-Anstalt. A A dem Nominalbetrage der alten Obligationen und Müller. Zcimjentgen der nä<st þöheren neuen (200, 300,

7) Wochen - Ausweise der oecutschen Zettelbauken.

[158758] g Uebersi>t der Proutinzial-Acticn-Vanë des Großherzogthums Posen am 23. Februar 1887.

4 568019.

Wechsel M 6E : Sonstige Activa M 543 094.

M 1 101 100.

An cine Kündigungsfrist gebundene

feiten M. 1 014 916.

104 ESO v. Die Direktion.

[58752] Wochen-Uebersicht der Städtisccen Vark zu Breslan ata 23. Februar 18S7. Activa. Metalibestand: 940 598 M

an Noten anderer Banken: 307 700 Wechsel 7840177 A 6G 4. Lombard: Effekten: 825165 # H. Sonîitige 39 654 M 03 S

F 2aSSiVä. serve-Fonds: 2330100 Æ Devositen-Kavitalien : bindlichkeiten 193 220

Cx

oh soln e. D002 91 c Wee TELN ¿ 203 (15 A6 83 A,

[598903] Danziger Vrivat-Actien-Bank. Status am 23. Februar 1887. Activa. M,

e Passiva. Gn

58905]

am 23. Februar 1887. S Activa. Caffa-Bestand: Metall

Reichs - Kafen-

A 3,809,900,—,

E, j 61,600.—., Naten anderer Bail 322900—

4,194,400

Gutkaben bei der Neihsbank . 689,600 O i o 23,770,400 Borschüsie gegen Unterpfänder . ¿ 0,101/500 Eigene Effecten . S Effecten des Reserve-Fonds. e 4,000,700 Sonstige Activa . S » 1261100

(b der 4 A e Le 300

Darlehen an den Staat (Art. Sia)

PassiVva. Eingezabltes Actien-Cavital . A 17,142,900 S x 83,966,100 Balle in Ua E 8,970,800 Täglich fällige Verbindlihkeiten . e 95,309,600

An cine Kündigungsfrist gebundene D . . . « . « 268000 Sonstige Passiva A, Noch ni<t zur Einlösung gelangte Guldennoten S 134,800 Die no< ni<t fälligen, weiterbegebenen: inländis@en Wesel betragen 4 2,652,100. —. -

Die Direction der Frankfurter Vank.

H. Andreae. A. Lautenschlaeger.

[58965] E

Bank für Süddeutschland.

Stand am 23. Februar 1887. Activa. M 16

5,595,279|75 14,380|—

I. |Cafse:

D 2) Reichskafsen\ccine

3) Noten anderer Banken 776,400|— 2 Gesammter Cassenbestand | 6,386,059/79 T1. [Bestand an Wechseln. . 19,002,281/72

ITI. Lombardforderungen , 969,540|— IV. (Eigene S N 4,207,542/41 i 433,159/79 VI. Sonstige Activa j; 1,585,362/07

32,583,945 74

Passiva.

E Actien. S II. Immobilien-Amortisationsfonds IV. [Marf-Noten im Umlauf . ; V. [Nit präfentirte Noten in aíter |

E 94,114/29 VI. [Täglich fällige Guthaben 3619/57 I [Diver Jaffa 720,434 78

.115,672,300|— 1/775/280/38 97/698|72 14,220,509'—

. . . 4 Eventuelle Verbindlihkeiten aus zum o gegebenen im Inlande zahlbaren WewHseln: 1,568,493, 27,

Er Ee T Tar TIN r N O Rene Tg reo

Passiva: Grundfapital Æ 30000900, Resecrree- fonds M 750 000. Umlaufende Noten 4 1 833 509. Sonstige täglich fällige Verbindliéfkeiten M 123 272. j Nerbindlic- Sonstige Passiva M 181 288. Weiter begebecne, im Inlande zahlbare Wehe!

2% .ÀÂ Bestand an Reichskassenscheinen: 5465,6 Bestand 2437 700 Æ Aktiva :

Grundkapital: 3000000 A Res 600 000 Æ Banknoten im Umlauf : Tägliche Ver- 09 M An Kündigungsfrist ge- undcne Verbindli<keiten: 6 178 000 K Sonstige Passiva: 10319 4 94 . Eventuellé Verbindli- feiten aus weiter begebenen, im Inlande zahlbaren

M 1,012,114

Nie é 100 aae ol O Ï 84 800 E T8 C4 Oa e é 8224097 Cs 175,612 Sontitige Activa . ; ¿ 3074229

#4 3,000,009

M - 750,000 Ee « 2,369,000 Sonstige täglih fällige Verbindliß-

S é 204,252 Verzinslibe Devositen-Kapitalien. . 7,746,360 Sonsti Ma 338,330 Eventuelle Verbindlicßkciten gus

weiter begebenen, im Inlande

fälligen Wechseln . . L M 96,637

Staud der Frankfurter Bank

Activa: Metallbestand #623 647. Reicskassen- seine Æ 1240. Noten anderer Banken A 101 500. Lombardforderungen

[53904]

Leipziger Kassenverein.

Geschäfts-Ueberfiht vom 23. Februar 1887

Activa.

Metallbestand . . . . M 1,011,369. -;

Bestand an Reichékassensheinen. „, "20/810 ® *_ Notenanderer Banken , 408/100 D Sonstige Kassenbestände ..., 18687 Bestand an Wethseln . . . . ,„ 4,6649236 2 « e Lombardforderungen. 939/982" 5: t a N A z » sonstigen Aktiven . » 701,676, &

Passirva. Das Grundkapital . f. 3,000,009 _ M al E 240,391 1; DerBetrag der umlaufenden Noten , 2,5224509" < Die sonstigen tägli fälligen Ner- : bindlichteiten : a. Giro-Creditorn .., , Ca... Die an eine Kündigungsfrist ge- bundenen Verbindlichkeiten. . , 361,046 Die sonstigen Passiven . e E Weiter begebene im Inlande zahlbare Wesel, : M 215,341. 65. i Die Direktion des Leipziger Kaffenvcrcins,

05%] Vremer Bank. Uebersicht vom 23. Februar 18-7

. Activa, Veo 1,438,713

1,336,414, 4;

169,460,

fz:

( =—1=1

13, Ÿ

Reichskassensheine. ..._, 14,745 Noten anderer Banken . . , 58900 Sesammt-Kassenbestand . 1,512,358. F p: Giro-Conto b. d, Reichébark , 290,176. 59 Wechsel L E Lombardforderungen . . , , 2361257. 33' E 2,346,998. 19 * n. M Immobilien u. Mobilin . , 300/000. —'

E Passúíva. : Scundkapilal . . . . , M 16607000 4 Nee z 916,837. 20 ;

Notenumlauf 9,842,600.

Sonstige, tägli fällige Ver-

S 334,397. 60, An Kündigungsfrist gebun-

dene Verbindlichkeiten » 13,244,492, 16, Creditoren E 180,004. 02, Verbindlichkeiten aus weiter

begebenen, na dem 23. Tes

bruar fälligen Wechseln , 1,330,685. 96,

S) Verschiedene Bekfauntmahungen.

[57670 | Ee e Die Kreis - Thierarztstelle des Kreises Wolmirstedt mit dem Amtswohnsitz in Wolmir- stedt ist vakant und soll neu beseßt werden. Qualifizirte Bewerber wollen ihre {{riftliden Meldungen unter Beifügung ibrer Zeugnisse urd

eines Lebenslaufes bis zum 19, März d. Is. hierber einreichen.

Das staatlide Gehalt der Stelle beträgt €00 4, und 1! auzerdem aus Kreis-Kommunalmitteln cin jährliher Zuschuß zum Gehalt von 900 M. bewilligt, Magdeburg, den 14. Februar 1887. :

Der Negierungs-Präsident. In Vextretung : v. Horn.

5R7 Q

5%) Bekanntmachung.

Die dur Pensionirung ibres bisherigen Inhabers vakant gewordene Stelle des Direktors bei der Provinzial-Taubstummenarstalt zu Angerburg joll vom 1. August cr. ab neu beseßt werden. Das Finkommen der Stelle bestebt na< dem Normal- Vesoldungs-Etat in cinem Jabrgehalt von 3600 und freier Dienstwohnung und Gartennutzung im Iabreswerthe von zusammen 300 M E

_ Für die Stelle ist die Qualifikation zum Vor steher einer offentlichen Taubstummen-Änstalt nas Maßgabe der Prüf ngéordnung vom 11. Funi 1881

erforderli.

Da uad S. 23 ves Reglements, betreffend die dienstliGen Verbältniffe und die Pensionirung der Beamten des Provinzial-Verbandes, in der Regel nur die im provinzialständiscen Dienste verbradte Zeit bei Berechnung der Dienstzeit in Anre>nunz kommt, so werden diejenigen Bewerber, die eine An- re<nung einer anderweiten Dienstzeit wünschen refy. zur Bedingung ibrer Anstellung maden, aufgefordert, hierüber bei ihrer Meldung bestimmte Erklärungen abzugeben. i Die Meldungen sind unter Beifügung des Lebent- [aufs, eines Gesundheitsattestes, sowie etwaiger Be- {ceinigungen über die - Qualifikation bis zum 10. März cr. an den Unterzeichneten einzureichen, Königsberg, den 19. Februar 1887.

Der Landes-Direktor der Provinz Ostpreußen. von Gramaßtfi.

E S Lebte Ulmer

Münster-Lotterie Zichung am 7., 8. und 9. März 1887. E Sauptgeldgewinne : Mark 75 000, 30 000, 10 C00 zu!. Mark 350 000 baares Gelid ohne jeden Abzug.

__ Loose à 3 Mark, bei mehr höchsten Rabatt.

Die alleinigen General - Agenten H. Klemm & Gebr. Schultes, Ulm, und die Verkaufsstellen in Deutsbland.

1 Zum 1. April

räußere ih mein Januar 1884 erworbenes el

[54166]

»eleuhtung8ges{äft und sue von da ab oder für später Engagement. In Betriebsleitung U, Umbau von Gasanstalten, 3aïzua

tionen 2c. erfahren. Feinste Referenzen. 9 Jahr b. Sache. Offerten erbet. sub K. 2905 an

Haasenstein & Vogler, Breslau.

Î M 48,

um Deutschen Reichs-Auze

Vierte Beilage

Berlin, Freitag,

den 25. Februar

iger und Königlich Preußischen Staats-Auzeiger.

F

; Der Inhalt diefer Beilage, in welcher die Bekanntmachungen aus den Handels», Genosfsenschafts-, Zeichen- und Muster-Registern, über Patente, Konkurie, Tacif- und Fahrplan-Aenderungen der dcutsHen

Eisenbahnen enthalten find, ersHeint aub in einem besonderea Blatt unter dem Titel

Central-Handel3-Re

Das Central - Handels - Register für das Deutshe Rei kann dur alle Post - Anstalten, für Berlin auH dur die Königliche Expedition des Deutschen Reis- und Königlich Preußischen Staats-

Anzeigers SW. Wilbelmstraße 32, bezogen werden.

gister für

r - Avonnement bcträgt 1A n]

das Deutsche Reich. (Mr. 48,

Das Central - Handels - Register für das DeutsHe Reich ers Heint in der Negel täg 59 F für das Vierteljaër. Einzelne Nummec« koïftca 29 4 ertionspreis für decn Naum einer Druezeile Z0 A,

c

Centralblatt für die Tertil-Industrie (Redaktion und Expedition: Berlin C., Spandauer- straße Nr. 61.) Nr. 8. Inhalt: Neuerungen in der Bleicherei. Verfabren, tbi-rishe oder pflanz- lide Fasern blau, violett oder {warz zu färben. Kämm-Maschine für Flachs, Hanf, Jute und andere Gespinnstfasern. Siebtrommel für Ss6{lag- masbinen. Runds&au. Neu eingetragene Firmen. Konkurse. Submissionen. An- fragen über Bezug und Absaz. Marktberichte. Berliner Konfektions-Beriht. Waarenbösörsen- Berit. Deutsche Patente. Ausländische Patente. Berliner Course. Anzeigen.

/

Handels8- und Gewerbe-Zeituna. (Ber- lin C.) Nr. 8. Inhalt: Leitartikel: Statistische Streifzüge TV. Amtliche Bekanntmachungen. Reidszerichts-Entscheidungen: Unterschlagung eines Pfandes. Export: Der Waarenbandel und der Kriegélärm. Besprewung acwerblicher Etablisse- ments: Zucker- und Eis-Säge-Apparat. Statistik: Hamburger Schiff8nacrichten. WVriefkasten. Zur Beachtung: Carbolineum. Sictere Petroleum- lampe. Dreirad mit Dampfbetrieb, Der ta- tistishe Theil enthält Patent-Anmeldungen. Neu eingetragene Firmen, sowie Konkurse, beide mit An- gabe der GefchäftsbranGe. Verloosungen. Silber-Cours. Submissionen.

Deutsche Töpfer-Zeitung. (Paul Lud- ‘ig, Reudnit-Leipzig.) 11, Jahrgang. Nr. 8. nbalt: Tagesordnung zur Generalversammlung des crcins deutscher Thonrohrfabrikanten. Tagesord- ¡ung zur ord.Generalversammlung de&Vereins deutscher ¡abriken feuerfester Produkte. Tageêëordnung

die 23. Generalversammlung des deutschen reins für Fabrikation von Ziegeln, Thonwaaren, lf und Cement. Handelépolitis(e Aussichten n Jahre 1887. Entgegnung auf die Angriffe des Hrn. Prof. Seger, Cement und Cement- beton oder Thonwaare. Scmelzbestimmungen von drei feuerfesten Zicgeln, von Dr. C. Vischof. Vermischtes. Gerichtlihe Entscheidungen. Kleine Handelszeitung. Submissionskalender. Frage- und Antwortkasten. Annoncen.

Et

?

L}

H d

O EL P

5

I

"2 L

_—_

Zeitshrift für MasHinenbau und S<hlosserei. erlin C., Spandauerstraße 17.) Nr. 4. Inhalt: Die Kunst im Dienste des Kleine gewerbes, Schmiedeisernes Frontgitter mit Thor-

ifernet g-Guß

weg, Ueber Werkzeug-Gußstahl (Fortsetzung). Konrad Lodner und die Nürnberger Zunftrevolution (Scbluß). ElektrisGe Beleuchtung mittel} |

Vatterien. Technishe Anfragen und Beantwor- tungen. Technisches: Ein richtig bereiteter Wolfram- stahl, Reparatur von Kauts{uksbläucben. (Buß- eisen zu bronziren. Befestigung von Leder auf Eisen. Kleine s{Gmußige Näder, Zapfenlöcher und Ketten am s<nellsten zu reinigen. Konkurrenzen. Rets-Urtheile. Unfallversiherung. Allgemeines. Bezugëéquellen-Vermittelung. Briefkaiten. Submissions-Kalender. Marktberihte. Pa- lente. Anzeigen.

Deutsche Chemiker-Zeitung. Centralblatt ür die Gesammtinteressen der <emishen Praxis. Fugen Groffer, Berlin 8W.) Nr. 8. Inhalt: terlund, Zusammensetzung und Nährwerth des eizenbrodes. Penfield-Harper, Herderit und | eryll. Wel, Embolit. VBaubigny, Ver- andlung der Amide in Amin. Haller, Isomerie der Kamphole und Kampfer. Piutti, neue Art von Asparagin. Gautier, direkte Chlorirung von Metbylbenzoyl. Henriot, sauerstofbalt. Waffer, Benzoësäure und Schwefelsäure. Legler, Glyzerin in vergohrenen Flüssigkeiten. Atkinson, Mangan- bestimmung. Fle>, Reaktion auf Pikrinsäure und Vinitrokrefol. Bente, Phoëpktorsäurebestimmung. Kliebhan, Reaktionen auf Pyrogallussäure. Weingärtner, Kohlensäure im Bier. Verdampfung®- pparat für Laugen. Ueberführung von Sulfat in Soda. Apparat zur Gewinnung von Koblen- sâure aus Kolkofengasen. Entfärbung und Reini- gung von Zu>kersäften. Darstellung von Mag- nesia aus Chlormagnesium. Borcher's galvanis<hes Element. Goldschmidt, Diazoreaktion. Wein- geist und Gaëwechsel. BViker, Svvhilis- und Smegmabacilien. Guttmann , Poenpusteln- Mikroorganismen. Ruesh, leu<htende Bakterien. Karsten, Repetitorium der Botanik. Pfeiffer, Milchanalyse. ODeutsce hem. Gesellschaft. Koechlin, Purpur des Sonnenspektrums. Ums<{hlag : Briefkasten. Bibliogravhisches. Personalien. Handeléregister. Patentregister. Verkehrs- nahri<hten. Verkäufe. Kaufgesuhe. Sub- missionen, Vertretungen. Vakanzen. Stellen- gesuhe. Anzeigen.

SLGE: 2G

—-, 7

S

les P G

Union. (Berlin.) No. 2. Contenido : Soli- citudes. Marcas depositadas, —- Registro de casas de esportacion del mes de enero de 1887. Mosáico florentino. Géneros de fieltro de E. L. Zimmermann en Zittau i. 8. De los Pararayos. Taller de construccion de máquinas de C. H. Schmidt & Cia., Berlin N. Fábrica de banderas y farolillos de iluminacion de Bern- hard Richter en Köln a. Rh. Algo sobre el aparato de limpiar y pulir lunas y ventanas, sìstema Dr. Braff. Taller de constrnuccion de máquinas-herramientas de Buschbaum bermanos en Darmstadt. Informes comerciales. Ce-

de pantalla patentizadas. Indnstria del Jabon. Sal de Sosa Carbonatada. Lista de Casas de Eepedicion, Agencias y Casas de Comision. Armazones de cilindros de hierro calado duro para moler con aparejo automático para saltar fuera y campana de alarma Hirsch & Cia.. Fa- brica de máquinas de Berlin N. Deutsche Gold- und Silber-Scheide-Anstalt en Frankfurt a. M. Articulos de hierro menudos de la fábrica de Möller & Cia. en Hagen (Alemania), El estable- cimiento de Max Schotte. Andrés Aybar y Cia. Anuncios.

Haudels - Register.

Die Handelsregistereinträge aus dem Königreich Sachen, dem Königreich Württemberg und dem GSroßber:csthum Hessen werden Dienstags, bezw. Sonnabends (Württemberg) unter der Rubrik

L 5 c

tgart und Darmftadt

d) eipzig, t l d en eriteren wö<entli®, die

è versfecnttt,

ct

x tf ep

5 -

|p. STU >55 L at L L c L

Berlin. : gi [58900] des Könialiczea Amtsgerits x. zu Berlin. Zufolge Verfügung rv 24. Februar 1887 sind

am selben Tage folgen ragungen erfolgt : In unser Gesellsaftsreaiïter ift unter Nr. 5262, wo'elbst die Aktienzescll)Gafît in Firma:

p M ild e Lübecker Fener-Versicherungs: Gesellschaft mit dem Sitze zu Lübe> und einer Hauvtnieder- laffung für Preußen zu Verlia vermerkt stebt, cin- getragen :

Das bishe gewescne Statut is mittelst 1 1

s er gültig g C

Vesclustes der Generalversammlung vom 5. Juni 1883 dur< cin neu-revidirtes Statut crsetzt worden, welches fi im Beilage-Vande Nr. 506 zum Ge- sell’<aftsreaifter vol, I. Seitz 60 u, flade. befindet.

In demselben ift u. A. Folgendes bestimmt:

Die Einberufung der General“ersammlung erfolgt dur< zweimalige öffentlibe Bekanntmachung, - das erste Mal wenigstens 3 Woden, das zweite Mal

{L Ì wenigstens 7 Taae dem Termine,

Alle ¿ffentlichen nntma<hungen der Gefsell- schaft gelten als gebörig und rectsverbindlih ge- ieben, wenn fie in dem Lübe>ker Amtsblatt, in den Hamburger Nachrichten und in der Berliner Börsen- zeitung inferirt sind. Geht cines der Gesellschafts- blâtter ein, oder erscheint dem Verwaltungsrathe eine Aenderung angemessen, \o bat derselbe an Stelle der genannten Vlätter andere :u bestimwen.

Jede Aenderung muß durch die bisherigen Gefell- \<aftsblätter, soweit dieselben noch zugängig sind, bekannt gemaGt werden. Niemand darf fi, sobald diese Form beobachtet worden, mit Unbekanntschaft der desfallfigen Bekanntmachungen s{ützen.

Der Voritand besteht aus Einer Person oder aus mehreren Mitgliedern.

Nach der Konzession, welcbe feiner Zeit der Ge-

rs Eer S co o Q = ._

sellschaft zum Geschäftébetriebe in den preußischen Staaten ertheilt worden, hat die Gesellschaft

wenigstens an cinem bestimmten Orte in Preußen cine Hauptniederlassung mit cinem Geschäfts] ofale und einem dort domizilirten Generalbevollmäßtigten zu begründen; dur< Letzteren und von dem inlän- dishen Wobnorte desselben aus {ind alle Verträge der Gesellshaft mit den preußishen Staats- angehörigen abzuschließen.

Sum Erwerbe von Grundeigenthum in den preußischen Staaten bedarf es der in jedem einzelnen Falle nahzusu<enden landesber1lihen Erlaubniß.

Die dem Kaufmann Eduard Meyer ertheilte Generalvollmat ift erloschen.

Der Kaufmann Wilhelm Hermann Friedrich August Freiherr von Feilizs< zu Berlin ist zum Generalbevollmähtigten für das Königreich

Preußen ernannt worden. In unser Gesells<haftsregister ist unter Nr. 10 347, woselbsi die hiefige Handelsgesellschaft in Firma : Eisenstädt & Blumenreich vermerkt stebt, eingetragen :

Der Kaufmann Hermann Abraham zu Berlin ist am 16. Februar 1887 als Hankdelsgesell- schafter eingetreten.

Zur Vertretung der Gesellschaft ift nur der Gesellschafter Abraham berechtigt.

Prokurenregister Nr. 6075 die Prokura des Georg Koch zu Nürnberg für die Firma: I. B. Wünsch. Berlin, den 24. Februar 1887. Königliches Amtsgericht 1. Abtheilung 561. Mila. Bruehsal. Sandeclöregistereinträge. [58819] Nr. 2889, Zu O. Z. 3 des Genossenschafts- registers Kreditbank Zeuthern, eingetragene Genossenschaft, wurde heute eingetragen : În der ordentlichen Generalversammlung vom 6. Februar 1887, wurden die $8. 5 i, 11 der Statuten dahin abgeändert, daß dem Ausscheidenden keine Prozente mehr abgezogen werden; ferner wurde Mathias Schlihter von Zeuthern als Direktor an Stelle des Bernhard Knaus gewählt und Michael Weber von Zeuthern als Sekretär und Kontroleur wieder gewählt. Bruchsal, 19. Februar 1887. Großh. Amtsgert<t. (Unterschrift.) Demmin. Bekanntmachung. [58821] In unfer Genossenschaftêregister ist bei der Firma des Treptow'’er Vorschufvercins, Eingetragene

5 A S Gs is E, L An Stelle des durH den Tod ausges Hiedenen | N apf mnt A 1125 (T witroal 51162 Naths Or tandömitgliedes Und ONnirLg LEUTS Mats» f I Sl in Trop f ! manns Wiibelm Högelow in Treptcw a. Toll. ! .- M “E L Ge E ¡A S: “E i it der Rentier Hermann S{moot> in Treptow a. T. als Controleur gewäh me s H ea f oie A Eingetragen zufolge Verfügung vom J 4

bruar 1887 an demfelben Tage. 1 i E,

P

Jy worden.

Demmin, 16. Februar 158 Königliches AmtsgeriHt. Demmin. Befanutmachung. [58520] In unserem Firmenregister ift unter Nr. 324 die Firma „Albert Lüdke“ und als deren äInbaber der Kaufmann Albert Lüdke in Jarmen zufolge Verfügung vom 18. Februar 1887 am 19. ejd. ein-

getragen worden.

A : 1

=Ceinmtin, 1. 7 König

Dessa2tn. Sandelsrichterliche [58672] VBekauntmachung. : N das Hienige Handelsregisters find beute folgende

Einträge:

1) auf Fol. 511, Die Firma Wandel & Pohle in Raguhn ift erlos

2 auf Fol. 801 Die Naguhn und als deren alleini

bewirkt worden. Deffau, den 22. F Herzogli (Unterschrif

LLUE

Düsseldorf. SVefanntma<ung. [58746] Zufolge Verfügung des hiesigen Kêénigli&en Amts- gerihts, Abtheilung VI., vom Tage ift zu 8 Handels Pat

der unter Nr. 94 des Handels eingetragenen Firma: „Franz Schütte“‘ Folgendes eingetragen werden: / Das unter dieser Firma bestehende L ist mit allen Aktivas und Passivas übergeganaen den ¡u Ratingen wohnenden Kaufmann Leo Werwver. Derselbe wird das Ges<{äft unverändert eini Rechnung, jedo< unter der Firma: ,Frauz Schütte Nachf. Leo Weiver“‘ weiterführen.

Demgemäß ist die Firma unter Nr. 94 des Handels-Firmen-Registers gelöscht und unter Nr. 2596 daselbt neu eingetragen worden,

Düsseldorf, den 15. Februar 1887.

Schmiß, Gericts\{reiber des Königlichen Amtsgerichts. V.

Duisburg. Handelsregister [58745] des Königlichen Aitagerichts zu Duisburg.

Die Märkische Mühlen-Actien-Gesellschaft zu Witten mit ciner Zweigniederlassung zu Duis: burg, eingetragen unter Nr. 397 unseres Gesell- \chaftsregisters mit der Firma:

Märkische Mühlen- Actien-Gesellschaft bat den Kaufmann Fritz Rosiny zu Witten als Prokuristen bestellt, was am 19, Februar 1887 unter Nr. 370 des Prokurenregisters vermerkt ist.

f i

[58673] Emden. Pol. 17 biefigen Handelsregisters ist zur hiesigen Firma: Schönberg & Neumark eingetragen : Col. 3. Firmeninhaber : : Das Geschäft ist na< dem Tode des Kauf- mann Moses Hartog Schönberg mit allen activis und passivis auf den Kaufmann Wil- helm Philipvstein hier übergegangen. Col. 5. Die Prokura ift erloschen. Emden, 18. Februar 1887. Königliches Amtsgericht. T1]. Thomfsen.

Essen. Handecisregister [58747] des Königlicheu Amtsgerichts zu Esseu. Zu der unter Nr. 43 des Gesellschaftsregisters cin-

getragenen Firma Schulz Knaudt «& Co. ist am

22. Februar 1837 Folgendes eingetragen: : Die Gesellschaft ist aufgelöst; sämmtliche Aktiva

und Passiva derselben sind auf die von deren In-

habern aus\{ließli< gebildete Gewerkschaft Schulz

Knaudt zu Essen übertragen.

Esfseu, den 22. Februar 1887.

Gostyn. Vekanntmachung. __ [58677 In unser Firmenregister ist heute zufolge Ver- fügung vom heutigen Tage folgendes eingetragen worden : 1) Nr. 57. 2) Bezeichnung des Firmeninhabers: l Kaufmann Casimir Roman v. Srednicki. 3) Ort der Niederlassung: Gostyn. 4) Bezeichnung der Firma: K. Sreduicki. Gostyn, den 17. Februar 1887. Königliches Amtsgericht.

[58679] Greifenhagen. Jn unfer Firmenregister ift unter Nr. 269 eingetragen die Firma David Jacob: sohn, Inhaber Kausmann David Jacobsohn zu Greifenhagen, zufolge Verfügung vom 17. Februar 1887 an demselben Tage.

Greifeuhagen, den 17. Februar 1887. Königliches Amtsgericht.

losias transparentes que sirven al mismo tiempo

Genossenschaft, Folgendes eingetragen worden:

|

|

j

N j

L Dill 18. M j

j

1

| Lefevre, Inhaber B

LICS - be T.

i Unserm Ftir > s D 2 . S, ma F. Prilipp, Jn- Prilipp zu Greifen- E E 1 17. Februar 1887 E 10097 E F ( 2rid)t L. [58683] A L S 4 e Greifenhagen. In unfer Firmenreaister ift untor My 971 53t1520 ie Et N ili unter Ir. 271 eing irma %. Prilipp, usman!: nn Prilipp zu E -- c L ¿Februar nhagen, r > ral o2 Mr Ç KOonIigites UMISYCrItMI, [55680] « - _ - A .— .- Greifenhagen. In un! ir iter U S L 1ntor Pr T7 0n7 tr723-7 _ I)

E

R Thon Lor onr Wil cilli C c

A 2 a Re2 folken Sans L U - HTULUUL 4 d Ulli I LLOCTI 2 Ñ Greifenhagen, den 17. Februar 1887

9 E y r Köonmtglicßes Amtsgericht

My A b E)

Greirenhagen. In unr

[58678] unfer Firmenregister ist Nr. 268 eingetragen die Firma W. Schatt- Inhaber K Wilkelm Edouard \chneider Greif jen, zufolge Verfügung

212 Ai Ls S8

. Februar 188

Greifenhagen, den 1 Königliches Amtsger

[58684] Greifenhagen. Ju urser Firmenregister ist unter Nr. 272 eingetragen die Firma Nobert Nose, Inhaber Kaufmann Robert Wilhelnt Heinrich Nose zu Greifenhagen, zufolge Verfügung vom 17. ez bruar 1887 an demsclben Tage. Greifenhagen, den 17. Fcbruar 1387, Königliches Amtsgericht. [58681] Greifenhagen. Die in unserm Firmenregister sub Nr. 249 eingetragene Firma H, Heusch. In- haber: Ehefrau des Kaufmanns Hermann Hens, Elise, geb. Egler, zu Greifenhagen, ist zufolge Ver- fügung vom 17. Februar 1887 an demselben Tage gelöst. Greifenhagen, den 18. Februar 1287. Königliches Atutsgericht. Gröninzen. Sefanutmachung. 58686] In das Firmenregister des unterzeichneten Amts- gerichis 1st unter Nr. 46 der Kaufmann Willtant Albert Pee zu Kroppenstedt als Inhaber der Firma: W. A. Vee mit der Niederlassun] in Kroppeustedt ufolge Verfügung vom heutigen Taze eingetragen worden. Gröningen, den 22, Februar 1887. Königliches Amtsgericht.

Gröningen. BefkfannutmaGung. [5687] Die im Firmenregister deë unterzeihneten Aints- gerihts sub Nr. 767 eingetragene Firma: F. Michaelis mit der Niederlassung zu Gröningen ift erloschen. Gröningen, den 22. Februar 1887. Königliches Amtsgericht.

[53749] Hann. Münden. In das biefige Handelsregister ist heute eingetragen :

Vlatt 270 die Firma Heinrich Apel mit dem Niederla\sung2orte Münden und als Inhaber Kauf- mann Wilbelm Heinri<h Apel zu Münden,

Blatt 271 die Firma Wilh. Beurimmaun mit dem Niederlassungsorte Münden und als Inhaber Kaufmann Heinrih Fricedri<h Wilhelm Beurmaun zu Münden,

Blait 272 die Firma S. Feist mit dem Nieder- lassungsorte Münden und als Inhaber Kaufmann Salomon Feist zu Münden,

Blatt 273 die Firma Friß Heimbürge mit dem Niederlafsungs8orte Münden und als Inhaber Kauf- mann Fritz August Theodor Rudolph Hetmbürge zu Münden,

Blatt 274 die Firma G. Madelong mit dem Niederlassungsorte Münden und als Juhaber Kauf- mann Georg Madelong zu Münden,

Blatt 275 die Firma Adolf Müller mit dem Niederlassungs8orte Münden und als Inhaber Destillatcur August Adolf Müller zu Münden,

Blatt 276 die Firma Heinrich Müller mit dem Nicderlassungsorte Münden und als Inhaker Bierbrauereibesißer Heinrich Müller zu Münden, i

Blatt 277 die Firma Fri Winkelmann mit dem Niederlassungsäorte Bünden und als Inhaber Kaufmann Christoph Friß Winkelmann zu Münden,

Blatt 278 die Firma Louis Winukelmaun mit dem Niederlassungsorte Münden und als Inhaber Kaufmann Georg Heinrih Louis Winkelmann zu

Münden,

Ce