1887 / 48 p. 11 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

A

. uva 4 0 eit A Ei n R J d E s s A

1? "Gaeta Ae:

tee Bi

gnd

B i Vavdp er Md et di A

E E Ci Ld J D dden zu rol

L vf

lente David Weill, Jacob Weill und Bene- dift Wein, eute,

23. mbe 1887, Nathmittags 4 Ubr, das Konkursverf ahren eröffnet.

Der Gefchäftsagent Wunnenburger Eugen in Mülbaufen i. El). wird zum Konkursverwalter ernannt.

Anmeldefrift bis 25. März 1887. Erste Gläu- bigerversammlung und allgemeiner Prüfungstermin am 4. April 1887, Nachmittags 4 Uhr. Offener Arreît mit Anzeigepflicht bis 25. März 1887.

Kaiserliches Amtsgericht zu Mülhausen i. Els.

gez. Dr. Eb el. Dis it; Alo; 31 O R T1 Vie Hibtigfkeit D Abs{ri T V ¡aubig Il:

Bündgens, Gerichtës{reiber.

[58840] K. Lnmtsgericht Niederbroun.

Veber den Nawlaß des Tagners Georg | Nosenfelder in Gric&bach wurte am 23. Februa 1887, Nahm. 2 Uhr, das Konkursverf abren eröffnet. Verwalter: Hülfsgerihtsschreiber S<neider bier. Anmeldefrist und offencr Arrest mit Anzeigefrist bis 4. März 1887. Gläubigerversammlung und Prüfungs- termin 13. O c., Vorm. 9 Uhr. Beglaubigt: Schweitzer, Amtsgerichts\{reiber.

V

198%4] Konkursverfahren.

Üeber d 5 Bermögen des Gastwirths Fried- ri<h licß zu Thale a. H. wird auf dessen Antrag heute, am 2 Februar 1887, Nachm ittags 4 Ubr, das Konkuréver? abren eröfnci. Der Aufktionskom- missar Hopfe zu Quedlinburg wird ¿zum Konkurs- verwalter ernannt.

Konkursferderungen find bis zum 19. März 1887 bei dem Gerichte anzumelden.

Gs wird zur Ve eihlußfasung über die Babl eines anderen Verw alters, sowie über die Beitell 9 eines Gläubigeraus uses und eintretenden Falls über die in $. 120 der Konkursordnung bezeihnetes Gegen- tände auf der 19. März 1887, Vormittags 12 Uhr, und zur Prüfung der angemeldeten Forderungen auf den 2. April 1887, Vormittags _ 11 usr, vor dem unterzeihneten Gerihte Termin an- beraumt.

Allen Personen, welche cine zur Konkursmasse ge- hörige Sate in Besitz haben oder zur Konkursmasse etwas s{uldig sind, wird aufgegeben , ni6ts an den Gemeinschu ¡[dner zu orn vi dié oder zu leiste au< die Verpflichtung auferlegt, von dem Besige der Sache und von den Ford ry für welche fie aus der Sache abgesonderte Befriedigung in An- prus nebmen, dem Konkursver walter bis zum 19. März 1887 Anz ¡eige zu maen.

Quedlinburg, den 23. Februar 1887.

Beucke, Sekretär, Gerichts\<{reiber Königlichen Amtsgerichts.

&= Befanntmahung.

Ueber das Vermögen des Hufners und Hökecrs Peter Geill zu Osterlinnet

wird beute, am 23, Februar d. J., Vormittags 11 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet.

Verwalter: Bureaugehülfe H. A. Neblsen bier.

Offener Arrest 4s Anzeigefrist und Anmeldefrist bis zum 28. März d

Termin zur Wahl eines anderen Verwalters Dienstag, den 8. März d. J., Vormittags 10 Uhr. Prüfungstermin über die angemeldeten Forderungen Dienstag, den 5. April d. Fes Vormittags 19 Uhr, vor dem unterzeihneten Gerichte.

Rödding, den 23. Februar 1887.?

Königliches Amtsgericht.

Veröffentlicht : Hegermann, als Gerihtéschreiber.

00%] Konkursverfahren.

Ueber das Vermögen 1) des Kaufmanns Georg Wiegand zu Sontra, 2) d Ehefrau, Catharina, geb. Möller aselb

ist dur< Bes luß des Königlichen Amtsgerichts, Abtheilung 11. zu Sontra, am 23, Februar 1887, Vormittags 9 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet und zwar über jedes Vermögen besonders.

Verwalter in beiden Konkursen:

Aktuar S{neido zu Sontra.

Offener Arrest mit Anmelde- und Anzeigefrist bis 25. März 1887.

Bei der Anmeldung ist anzugeben, ob B Befriedigung im Konkurs des Ehemanns, der Ehefrau 4 oder Beider beansprucht wird.

Erîte Gläubigerversammlung den 12. März 1887, Vormittags 10! Uhr.

Prüfungstermin

den 4. April 1887, Vormittags 9: Uhr. N. 1 und 2/87,

Soutra, den 23. Februar 1887.

Neyec, als Gerihts\{reiber des Königlichen Amtsgerichts, Abtheilung II.

RSSZNI [58850] Konkursverfahren.

In dem Konkursverfahren über das Vermögen des Haudschuhmachers Paul Kallmann von hier ist zur Abnahme der Schlußre<nung des Ver- walters, zur Erhebung von Einwendungen gegen das Swlußverzeichn der bei der Vertheilung zu be- rücksibtigenden Forderungea und zur Beschlußfassung der Gläubiger über die nicht verwerthbaren Ver- mögensstücke der Schlußtermin auf

den 16. März 1887, Vormittags 12 Uhr, vor dem Königlichen Amtsgerichte hierselbst, Saal L, bestimmt.

Velgard_ (Persaute), den 19. Februar 1887,

Schüler, AmtsgeriBts\ekretär,

Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts.

E Bekanntmachung.

In dem Konkurse über das E ie des Woll- und Baumwollwaarenhändlers Paul Ziegler soll die Schlußvertheilung erfolgen. Nach dem auf der Gerichts) reiberei, Abtbeilung 48 des Königlichen Amtsgerichts I., niedergelegten L Ver- zeicbnisse betragen die zu berü sitigenden Forde- rungen 4185 6 83 H, für wel<he ein Massebestand von 1915 A 30 H vorhanden ift. Ueber den

A “O

Mittbeilung

«4. [57

E in, den 23.

Konkursverfahren. Korkursverfa b 2 Maschzincnbauers Oskar Friedri SERNIr ande 1 w rat 1

S lut +5 ermit!

Brand, d raf Sf

Vermögen des < Einert in erfolgter MIOL- | dur aufgebote

Versffentlicht: © “Gerichtsschreiber.

L4 E

cterich Lichtenberg

Handelsge je! C

3 Amtsgerits j

$ mt

Konk nfursverfahren.

Inhaberin eines Ute aarengeschäfts in Darmstadt, wird

E bi I Februar 1 88

Clara Hg erd Weiß

Darmstadt, ten 1 19. _Fe

biesigen E ibe fängn den 19. Marz cr., Vi ormittags 10 NGE,

der S<lu utßre<nu 1 g T <1

Termin zur Abnabme Beschlußfa1 ung

Demmin, den Le is Umtsg

utursveriahren, Das A ursverfabren Üb E Wittwe Subert Schmiß, Iuhaberin einer ort wird,

. Februar L

Vermögen der geb. Tit, A iee San Rado m der in dem Verg zlei<êt „angenommene i nämlichen - Tage

L E ist, ur nd f bierdur< aufaecbo

M 3, ¡lies Amts ta gericht.

Konkursverfahren. Konkurêverfahren über das Vertnögen „des BiidkiiG Claus Eduard Wichers zu Elbdeich wird nach erf rolgter Abbaltung des termins bierdur aufgehoben.

Freiburg, ten 19, Februar Reh

Konigliches Amt: Trummler.

Verö fet itlit:

Geridt s!br eiber König ¡lic den tei

Konkursverfahren.

In dem Konkursverfahren über das V »ermöge Kaufmanns ADan NRogoziksti in Gemeins{uld: wangs iveraleide Ber

Nachmittags 35 Uhr, 2Nn O hiers elbst a anb eraumt t,

Eheleute Jacob Stor, rg arg Veide zu Lochweiler, wird, nab- dem Verglet&stermine vom 7. Februar angenom mene Zw o ih dur redbtés fréftizen Bei&luß v S, desselben Monats bestätigt

“Sr aufg l

bea. den

maten Vorschlags glei<stermin auf den 29. März 1887,

vor dem Königli Zur Beglaubigu

Konkursverfahren.

Konkuréverfabren über das Vermögen der Putmacherin Senrictte Maria Friederike Grundmann in Mölln wi ird na erfolgter Abhal- ; Sélußtermnirë bierdurb aufgehoben. “Mölln, E 2A, x 2a 1887.

Königliches Amtégericht. Düßbrsen.

ntlibt: Grenander, Gericht! ssSreiber.

ae nah Abbaitung des Siluß-

ra Vollzug der Sclußrertheilung

"Neustadt, 22. Februar 1887.

A ux ‘èrey dt. (gez.) D s LIRTEL, Ver VertiMts sshre tber: Zirk el Konkursverfahren.

Konkursverfahren über das Vermögen des | Handelsmanns Karl DSermann Eulenberger ird na erfolgter Abhaltung des erd

5 hie 200 aufgehoben. E Königliches Amts: ritt. Dr. Kader. t: Knörnschi ld, GeriSts\<reiker.

_ E sverfahren.

In dem Konkurëéverfabren über das Vermögen des Steinhauermeisters Gottlieb Tubbesing zu ist zur Dr üfung der nacträgli<h auge- eldeten Forderungen Termin auf den 18. März 1857, Vormittags 9 Uhr,

önigliden Armtszericte bierselbft, Zimmer

Nuhrort, è den 21. Februar 1887.

Esser,

iHtSschreiber des Königlichen Amts8geri{t3.

K onkurs sverfahren.

em Konkurêverfahren ber das Vermögen des3 aufmanns Ernft Rahmlow Iu

4 1 6r 5 5 nabme E E uSre< u

pärz 1887, „Mittags 12 Uhr,

MISIMrTeIver D

Berit Erciber Des König ite n Amt2gerichts.

Bekanntmach zung.

In der r Jacob Kroll’schen Konkurssach wird ator NRatbke bier endgültig zum Ver- nannt.

en 23. Februar 1887. Königliches Amtsgericht.

Konkursverfahren.

Konkurêverfabren über das Vermögen der Aecrer, und Varbara

Gaiserlidies Amts geridt. . inz: Fli>, HülfsgerictssGreiber.

Die V Bergleihsvo \chreiberei, Abth. Jnowra azlaw, tin - Fi

ingese che: n werde n

5 nig li «en | Aidlegnide.

gonfuróverfahren

Das Konkursvcr? Handelsfrau geb. Heinze, Inbaber rin Weberei A. Kolbe erfolgter Abhalt1

dertnêögen der Anna Emilie verehel. der Firma Patent-S : Krimmitschau, ist nah Schlußtermins az: ufgehoben Krimmitschau, d Februar 1887. Act. Rabe,

für ai a Gerihts\<reiber des Königlich

en Amtsgerichts.

/ Bekanntmachung,

A. v. Wolsfki' R Konkurse soll g8verthbeilung e “verfügbar. 7070, 68 i nit bevorrebti Kulm, den 24. Februar 1887 Der Koukursvertwalter. Rechtsanwalt Lopianows fi.

Konkursverfahren,

über das Vermöge 6s M. Sepselon in \<luß vom 23. meins{<uldners „eingeste Ut word liche betanute Gläubige T bierin eÂa gew

Der auf den 28. Februar cr. anberaunte Termin wird aufgehoben.

Löbejün, am 23. Februar 1887.

Königliches Amtsgericht.

Konkursverfahren.

In dem Konkursverfahren über den Nachlaß des am 23. März 1886 zu Memel verstorbenen Goldarbeiters Sugo Kopfke isi zur Abnabme der Schlußre<hnung des Verwalters, zur Erhebung von Einwendungen gegen das Swlußverzcichniß der bei der Vertbeilung zu berüdsichtigenden Forderungen und er Gläubiger über die nicht der S<{lußtermin auf 1887, Vormittags 16 Uhr, gerichte bierselbst, Zimmer

Memel, den 19. Kebruar 1887.

Le berü>sihtigen sind gte Forderungen.

des Kauf- Löbejün ist dur<h Be- 9 Antrag des Ge-

illigt baben,

¿5ebruar 1887

o

¿ur Beschlußfaffung d verwerthbaren Vermögens sfiüde deu 14. März vor dem Königlichen Amts

Termin der Auszahlung werde ih den Herren

D Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts.

Tarif- 2e. Sesinaninden der deutschen Eisenbahnen.

Ièr. 48,

ârz 1887 treten die ate IV. zum ¡terreiwisden Verband-Tarif Theil II.

md 3 in Geltung.

nthalten :

Eraänzungen der besonderen Bestimmungen und der Bestim: nungen über die zeitweilige „Kürzung der ape t; U gen über die Anwendung der Fractsä Be

enderun g einiger Sta tion8bezeibnungen,

Märkischer und Freiburger Bahnkof,

weiterungen und Ermäßigungen der

Ausnahbme-Tarife, neue Aus Snabme- ) Glaubers 30) Eisen 2c . des Svpeital-

alz, / 31) Güter des Spez ialtarifs III, in Wagen- E: ron 5000 kg u Tarifbeft 2 2, ove des Auênahmetarifs 10 für FlaGs im Tarif- Aufnabme der seit frags ITI. Sn rge Ausnabmetarife, Verlängerung der Gültigkeit einiger mit Zeitbeshränkung eine geführten Auänabmetarife, wie Ergänzungen und Be- ritigungen. exemblare der Natträge sind bei den be- Dienststellen kostenfrei zu bezichen. Breslau, den 17. Februar 1887, Königliche Eisenbahu: Dirktion für die deuts hen Verbandsverwaltungen.

nd 32) Eisen, gelöstes im ferner neue, theilweise ermäßigte Fraht-

2G

era ausgabe des Nath-

"Aut 1. März d. J. kommt im Oft>euts{-Oester- reichis@en Verband-Tarif Tbeil 11. unter V Vorbebalt Widerrufs ein Ausnabme-Tarif für eiserne Wasserlcitungsröhren in Mengen von mindesten3 10000 kg rür den Fradtbrief und Wagen von Berlin Súlei., nah Wien K. F. N D L U orf, Wien Oe. N. edlesece, Wien K. I. B., Wien Oe. U.

_Görl. bezw. Ankbalt-Dresdener_ Bhf.

a

St. E. S und Stadlau, térnes nas Wien N. B. Donauuferbabnhof und Wien K. K. De. St. Donaus- quaibabnhof zur Ginfübrung. Derselbe be trägt na< 2,13 4. und nad Wien Donau fene und Donauguaibahnbof 214 M für 100 kg, wovon bei dem gegenwärtigen Coure stande der österreichischen Währung noch je 0,04 4 für 100 kg in Abzug zu bringen ind.

den 22, Februar 1887.

Königliche Eisenbahn-Direktion für die übrigen deutshen V Verbands-Verwaltungen.

3] Bayerisch: Sächsischer Güterverkehr. Nr. 2877 D. Vow 1. März d. I. Station Döbeln in den widerufli tarif ur Metl na< bave ecif schen Augufït 1886, der Fradti age geben bie bet tionen Auskunft. Dresden, am 21. Februar 1887. Königliche Geacral-Direktion der sächsischea Staatseisenbahnen.

en Auénabn

Tücher die “Hö heiligt en Güterexpedi,

57. as Verfah ren în dem Konkurse ¿ala es Mcetzgers Carl Abraham r D E ggetidad,

i 5 erfehr ¿wise en und einzelnen Stati onen des Ger „Franffuet a./L

E [Cy]

un ad LN e T0 Hs ' c

T s tionébezirks O tret

7

m. \

ry

atte, von der Fabn-Direktions ‘bezirks Erfurt leber die in Betract k fommenden

er Gütererpedition Zeitz Aus.

Q)

Lan.)

S

î Februar 1887. Königliche Geciota La der sächfischen Staatsecisenvahuen.

“Stettin-Schlefish Ln Sächsischer Am E März 37 tritt zum Tarif- Natrag VII. und ¿um Tarifbefte s VL f in t S D Ae Nachträge Ver fandstationen, Eut

toren Brunn E Säsiscen

Tasekfotw, Colvigow, Neu: „Schönermark Berlin, Sia:

4

“Passow_ i. d. U. M und Tantow des Direk ftionsbezir berg und Radis des Di für die wichtigeren Stationen e

Cüstriner E. Abdrüde diefer Nad

Dresdeu, den 23. F Königliche der ‘sächsischen x

als He Ma! 2

GiretiteGnitia ke D

_ Oftpreußisch - Sa her V

A H roerung von C Jer

Süd dbabn! nbof und D Ofibäbn

andererseits ‘tr e Tuer bt

C 3 C

Amtsgeri Dte bierfelbst P den mit sofortiger Gültigkeit

c

ita nnten Statio nen. E den 21.

Thüringischer Verbands ‘Personen: Verkehr. A n E 5 Tarif fi ür de

der c

28

Verkehrs: Vez ¿teh ner Gepä e en E n,

4

2 is

Was 41 2 a

D 3

5

Billet- Ee a, 1 Februar 15S . Königliche Se BINItoN

s brende Verwaltung.

E den 91.

alé gei \<â attet

‘ofalverkehr Köln (rehtsrheinis<) und ua e Nachbarverkehr. i Grpel und 1d Walmerod werden vom orbez zeicneten Ver- _Ausn ahme-Tarif S aufgeno mmen.

‘ift bei den betreffenden Güter-Erve-

A: aut a

theil ales Rerwalt: ingen : -Direktiou (rehtsrh.).

igliche, Eiscnba

. Südwestdeutscher Eisenbahnverband.

: Be förderu E pon É aan eidee und Müblen- rflaisifikation adt treten für den Verkebr instadt, Franks

1 4 t

_ A Cl

ea

e.

Speztaltari É Stationen 1 Bingén, , Gustavsbur 18, Kaïel, Mai nz, Sees

t at ( E

2.

e S 20a

as

2

r e

c c

=: s {5 N Jrs!

è Radol fte fl

.+

co

Se aps ein!{lie lis Stiter

its mit Wir

Q s Cy Ls end o S

s

S (N

_ F434

e i er Ber

___ T4 9 P

r t-t R . C2 ry

ca

B L Èt Cn Pa

22. Fe bruar g

2 L Go t et 2 P

C3

e Dea der Großhl. Badischen Staatseisenbahnen.

H vom 0. Ubril ¿r Mit tigkeit vom 10. Avril 4. Naëtrag zum diesseitigen Lokal-, enthaltend Aenderung en bam, ‘Ergir usaßbestimmungen sowie der Tarif-Vors riften. Beinen be treffen die Erhebung von Ea tionalstrafen für nit rebtzeitig bewirkte Be- oder a der Eise enbabnwagen, E Tas en mittelst

zur Auëgabe,

sowie die Abferti- Beförderungs seins die E: nbeziebung der Station

Auskunét ertbeilt vom 10. n. M Old denburg, 1887

Großherzogliche Eisenbahn-Direktion.

E Tarif»

Schar 93.

u Redacteur: Riedel. E Verlag der Erpcdition (SHolz).

erei und Verlags straße Nr. 32.

Dru> der Norddeuts Sen Bu&drut> Anstalt, Berlin SW., Wilbelm?

M 48,

a

Börsen-Beilage zum Deutschen Reichs-Anzeiger und Königlih Preußischen Staat

Beriin, Freitag, den

8m h R ias

feine 4

215549

B G2

I O L

-_.

o. c 9. Anleibe - O ie

o 5

i ry ry ry o 9

En

(6

fleine 4

255

12 A322 E EN a n s N a O pa jus p da

Fd

Bremer Anleibe. . a 1/2 Jetiner Börse vom 25. Februar 1887, | Großherzogl. Hess. Obl. 4 15/ Hamburger Staats-An[. 4 1/3. 4 7 St.-Rente 3141/2. Amilich festgesteüie Course, Mell. Eis.Séuldversr. 35 1-1. Umre<Gnungs-Säte. Reuß. Ld.-Spark. gar. .4 1/1 1 Dollar = 4,25 Mark. 100 Francs = = 80 Mark. 1 Gulden | S.-Alt. Lndesb.-Obl. gar.'4 u err. Währung F Mart. „7 Gulden, T! a E do. do. B - v 4 L | 5 E 1 Livre Sterling, = 20 M m Sächsische St.-Anl. 1869/4 1 M “s Z Banks Sächsische Staats-Rente 3 | v 100 Fl M E, ans Sä!. Lantw. - Pfandbr. 4 1/1. niterdam . . C Al r do. af 4241/1. e 100 Fl. |2M.//2# |_— Walde>-Prrn 41/1 Brüf. u. Antw. 100 F Gr. [5 S. |91 —— Württen!b. Sta a Anl 4| v do. do. 109 Fr. 2M.|[7* |—,— Preu5. Pr.-Anl. 1855 37 Sfandin. Plätze 100 Kr E: 102. 9 iei Saint Kurbef. Pr. «Sch. à40Th[l.|— pr. PNDaets. “A Kr. , 10T. 3-33|—,— Badisbe Pr.-Anl. de1867 4 19 London . „12, Strl Ber ki E Bayveris{e Präm.-Anl. .4 Do e 12S Strl. 9 M. E Brauns. 20 Tb[.-Looïe pr. gisab. u. Oporto 1 M t treis 4E. Wet Cöln-Mind. Pr.-Antheil. 33 1/4 do. 1 Milreis)3 M. E Deffauer St.-Pr.-Anl. .'35 Madr. u. Barcel. 199 Pef. |14T 1 ha E Hamb.50Tbl.-Loof ‘ev.St. 3 d2 100 Pef. 2M. p r L Qu +121 __ De, S ' Lübeder 50 Thlr.-L. p.St.'33 Paris... « - [100 Fx. 8 T. L E Meininger 7 Fl.-Locse . —| pr. do, 100 Fr. 2M. |—— Oldenb. 40 Tblr.-L. p.St. 3 Budapest . . . . 100 Fl. |9 2. 4 t E do. .. . 100 Fl. |2M.|[* |—,— S ; Wien, öft. W. . 100 Fl, |8 T. l, [159,50fz Vom Staat erworbene a 100 Fl. |2 M. [158 6563 cil. - Märk St -A 5 Do. Q Ni [. - Märk. St.-A.'4 1/1. Sthwz. Þl Lage . 100 Fr. [10T. 4 |—,— S bzs „Poscner Jal ien. Plage . 100 Lire [10T. Is Dees : 4 do. 1100 Lire (2M. [2 |_—— + “M rSbura 1900S R 3 !}. S2 1562 N Gt Heierdburs 100 S Ml 1182.19hs Ausländische i Warschau . . .100S.R.|8 T.! 5 [182,65 bz Bukarester Stadt-Anl 15 [1 S Ç do, fl 9 11 D Fxt D es ns M, Buenos Aires 7 rev.-4 E D 1 S R "99% Egyptishe Anleihe . . 4 11 Sovergs S... .. . P0336 R E E E M. Fr 7 1 2 £z(B o Lo TLEine * Dlles ur. S. 1 N | ho, ho, pr, ult./Febe Jmperials pr. Stü> .…...,,. 16,70B +4 ticin 2 E A 7 Tots . L c e n S Gramm fein bo. is do. pr. ult. Febr. o E 500 Ge e Finnländise Loose . , .|—! p E N nt Gra E E do. Staats-E.-Anl.'4 1 Gigl, Dann. pt. 1 Lv. Slerl. a S Franz. Bankn. pr. 100 Fres. . , , . [80 Holl t.-Znl. Int.-Sch, 32 Destecr. B Banknoten pr. 100 Fl. . Jtalienis Se Rente 9 1 do. Silbergulden pr. 1090 Fl. s L ult Sa Russis&e Banknoten pr. 100 Rube a S uit. Febr. 182 ‘50 Kopenk Dagener Stadte Ani. 35 1 E März 185,00 à Luremb.Staats-Anl. v.82/4 1 Ruf. Zoll:oupons M op N New-York er Stadt-Anl 6 j $ 8 o 9 5 L do, ( Zinzfuß der Reitsbank ; Wetse Norwegische Anl. de1884/4 Fonds und Staats-Papiere. Oesterr. Gold-Rente . ./4 1/ Deutsche Reichs - Anleiße!/4 11/4.u.1/10.4105. 10G do. 9. IL.'4 1 do, do. 34 1/4.u.1/10./99,306z do. de. pr. ult.\Febr Preuß, Confolid Auläbels vers<. [104,70 bz do. Papier-Rente . 41/1 i do. do. 1341/4.u1.1/10.199,20B do. do, 431 Staats-Anleibe 1868 . 4 1 1. u. 1/7./102,25 bz do. do. pr. ult. Febr do. 1850, 52, 53, 62/4 1/4.1.1/10.,/101,75 bz do. do. D L Staats-Schuldscheine . .341/1. u. 1/7.199,90G do. do. pr. ult. Febr. Kurmärkiswe Schuldv. .'321/5.u.1/11.198,50G o. Silber-Rente . 4411 Neumärkishe do. .1325!1/1. u. 1/7.198,50G do. do. fFkleine!4{1 Dder-Deichb.-Obl.T.Ser.!4 |1/1. u. 1/7.|—,— do. 20, A Berliner Stadt-Obl. . 4 | vers<. [102,90B do. do. leine 44 1 de do. 1371/1. u. 1/7.199,00G do. do. pr. ult. Febr, do uc 35 1/4.0.1/10./99,00G do. 250 Fl.-Looîe 1854 4 :4 1/4.u.1/10./102,30B do. Kredit-Loose 1858/—| pr. Stat : 4 12.u. 1/8. |—,— do. » Loose s 11/5 Charlottenb. Stadt-Anl, 4 1/1. u, 1/7./104,00B O Do E E Febr. Elberfelde Stadt-Oblig.!4 1/1. u. 1/7.|—,— do 4 1864 —! pr. Esi.Stdt-Obl.IV. u.V.S.|4 |1/1. u. 1/7.|—,— do. Bodenkred.-Pfdbr.'4 1/: Königsb. Stadt - Anleibe 4 1/4.u.1/10. Pester Stadt-Anleihe ..6 1 Ditpreuß. Prov.-Oblig. ./4 1/1. u. 1/7. do. do, Tteineis [1 Rbeinprovinz - Oblig. . .4 | versch. Po [nische Pfandbriefe 5 [L do. 34! vers. do. Ligquidationspfdbr. 4 1 Westpreuß. Prov.-Anl. .4 1/4.u.1/10. 101. 64 E unn) 4 18 Swuldv. d. Berl. Kaufm. 4211/1. u. 1/7. 103'50G Röm. Stadt-Anleibe I. .14 11 ¡Berliner E 5 11/1. u, 1/7./115,390G do. I]. u. I1I. Em. i 1 O A 4 UZHO9 508 Rumän. St.-Anl., große 8 |1 O x, «V4 u LTHOS IBO do. mittel 8 1 D i BEL/L 01/7107 0080 do. fleine'8 1 Landschaftl. Central- f 1/1. u. 1-7.110220G do. Staats-Obligat. 6 1 do do. 32 1/1. u. 1/7.196,69 bz do. do. kleines |1 do. Interimsscheine 37 /1/1. u. 1/7.196,50G do. v0. TunbdIo [1 KUr- und Neumärk. .|34/1/1. u. 1/7. —,— do. do. mittel|5 |1/ do. neue 33'1/1. u. 1/7.196,60bz do. do. Éleine/ò |1 do. ¿»E L U /CH02250 do. do. amort.|5 |1 Ostpreußische . . 3311/1. u. 1/7.196,60 bz do. do. Tleine|/5 |1 Pommersche . .. . .311/1. u. 1/7.196,90G Rufi.-Engl. Anl, de 1822 5 1 Gr D090. v 4 L E L02002 do. de18593 1 “l v9 Landeë-Kr. 144 1/1, u. 1/7.|—,— do. de18625 1 IPoIeRIe. 44 1/1 u Hoi D L: do. fleine5 1 2 Do . 1341/1. u. 1/7.196,50bz do. confol. Anl. 18705 1 2E 4 1/1. u. 1/7.|—— do. do. kleine 5 1 = | SWlesische Ga, 37 1/1. u. 1/7.196.90G do. do. 1871/5 11 S Do. 4 1/1. v. 1/7.1100,60 bz do. do. leine 5 1 Z| do. lands@. Lit. A. 34 1/1. u. 1/7./96 50B do. do. 18725 1 “| do. do. Läát. C.13411/1. u. 1/7.196,60B do. do. Eleine ò 1 do. do Lit. A. 4 1/1. u. 1/7.1120,60G do. do. 18735 1 do. do dos. 43 1/1. u. 1/7.|—,— O O fleine |1/ o. do. Lát.C,1.T11.!4 |1/1. u. 1/7.1100,60G do.1871—73pr. ult. Feb.| I bo. do. dvo, L414 14 —— do. Anleihe 1875. DO, 00. neuc 31/1. u. 1/7.196,50B do. Do, Fleine do. do. neue I.TI.4 1/1. u. 1/7./100,60G O O S e do. do. IT.4}1/1. u. 1/7.|—,— d D elne <isw.H. L.Krd.Pfb. 4 1/1. u. 1/7.|—,— Do o, 1880. B Westfälil Me .. . 44 1/1 u, 1/7410400G Do, Do. Pr Uk. Se b 0. . .34/1/1. u. 1/7. |—,— D Westpr., ritters. . 1341/1. u. 1/7.196,75 bz do. do, VOUEE Hannoversche . 14 1/4.u.1/10.|—,— do. do. kleine 5 . [Heffen-Naffau .. . .|4 |1/4.u.1/10.|—— : do. do. pr. ult. Feb.| —|Kur- u. Neumärk. . .|4 [1/4.u.1/10/103,10G do. Gold-Rente . = [Lauenburger . , . . .|4 1/1. u. 1/7.|—,— do. do. 1884 5 < [Pommersche . ... ./4 1/4.u.1/10.103,40bz do. do. ler 5 =IPosenshe… .,, . .14 [11/4.u.1/10./103,00G do. do. pr. ult. Feb, - Preußische . 4 |1/4.u.1/10./103,00G de. Orient-Änleihe L. .'5 - Rbein. u. Westf. . ./4 1/4.1.1/10./104,00G do. do. 1L 5 | e |Säbsishe ...., .4 1/4.0.1/10./103,00G 0. do. pr. ult. Feb.!| Stlesische ¡4 |1/4.0u.1/10./103,00G do. do. I. .5 Sÿleswig- olstein .'4 |1/4.u.1/10. 24 99bz do. do. pr. ult. Fe Badische St.-Eifenb.-A. 4 | vers<. [103,308 do. Nicolai-Oblig. . Bayerische Anleibe , 4 | versch. 103 ,90b¿B | do. do. icin: 4 |

“>

G

erd e) co Ae

Y ry r tyr r ry c ry

A O)

d-> .

>

V jd (5) BBONES

e

pas N - 26 « M - M - A t

C

rz

G)

t

bad pad b 5

M C0 Mar pk r

r

(9) tyr ry ry Her) 4 13

t 1 Le

A

[sj

Y r Iv

«4 ry f a r

n. -

Le P

A

O O

p

e

(Je a O V a

G2

D D f E

A pad procd ded

_ r ry ry ry

» 2

1

dau r r ry rf c rf ry ty cy :

. A N

D Min Ma Eis

z

O A C O A p *

ey as A eB r dg

. b—A pi m] pr pad

>

4

pt

n n 1

D M

ç- T T J) Q q s funk (pit þ “pk Dr s

„“ W- Wi

N

DOoDND

dra dae L G

-W

C ai f t

m E

Anbalt.-Defi. Þ

E 5

Braunshr».-Han. Hypb [Ge Grfrd.-B, I Ila, u. Ib. rz. 110

S”

S”

T rüdz. 100 : Dts. Gr.Präm.-Pfdbr.I. 32

s

do. I1I. Abtheilung 32 D. Hvvbk. Pfdbr. IV. V.VI.

Drédn. Baub. Hyp.-Osbl. 3

Hamb. Hypoth.-Pfandbr. : do. do.

Me>l. Hpp.-Pfd. k. rz. 125 do. r;. 100

(5

“4

tba

4

ees Hyv. -Pfndbr. p.-Präm.-Pfdbr. tr.-Hp.-Pf.cv. Nürnb. Vereiné b.-Pfdbr. Pomm. Hyp.-Br. I. rz.120 E 11.4110

II. rz. 110

O m A C T EREBSE

pk pan T pk ls

C

E

= a!

4a

E pk pk pk _ pl pm pem pk p Se 3

r.B, } e. B unk. Hy.-L do. Ser. I. r3.100 1852 V 15.100 1886

EEBE

dry

per

: 198,: O

e _- 2

p ja prr pumá ° pr pmk pu prak pl

e.

S: N je bl pel L S Di

A De Mee R a

P Ctrb, Pfdb. E 3.1105 | rz. 110 43

preA pad pl pad jurnd

193,40à,50bz

Pr. C Centr. P -Oblg. Pr. D -L.eB. I. rz. Lts

1 h Scr. ri. 100 “S vers <. rz. 100/32! vers. -A.-G.Certif. 41 1/4.u.1/10. d

EEEZE p p js E “11006

EEE E ————— S

Sd qud

. _—_

pak pl pmk * Id A C

C

M D f R CS E S G O E E E S

bk pmk uk pu

E Es

En ‘Hy poth. Pfantbr. 4; vers. 5 gek. 4 ver\<. fündb. 18874 | vers. 1890/4 yerfc<h.

Sthlef, Bodenkr.-Pfndbr. 4 s do. rz. 110 1 vers. | Ms

Stett. Nat.- -Hyp.- Kr., (Ss. 5

do. do. rz.110 4241/1, u. 1/7.1 do. rz.1104 1/1, u. 1/7. do. rz.1004 1/1. u. 1/7. Südd. Bod.-Kr. -Pfandbr. 4

E und Stamne-Prior.-:Aktien.

: 1ER 63 92,75093,10bz

U

B

11/1. u. 1/7.188,40 b 87,70A,80Lz [1/6.u.1/12.[|—,— Aathen-Zülich .

/ do, pr. ult. Febr Aachen - Mastricht Altenburz-Zeihz. Berlin-Dresden .

(Krefeld - Verdinger

[1/5.u.1/1 1.[55,60à,70 bz DD,60à,50à,00 bz

[1/5.u.1/11. 84, 90 bz

1/5.u. 1/11, 85,00 bz

25. Februar Ruff. Polr. Sthay-Oblig.'4 11

do L, . Pr.- Anleibe d

14 1/1, u. 1/7,

1/4.1.1/10. 88,50 bz 1/4.1.1/10.187,90bz 1/1. u. 1/7./139,00 bz 15 1/3. 1. 1/3.1132,80bzB 5 1/4.u.1/10,/59,9063G 15 /1/4.1.1/10.187,80bz 45 1/1. u. 1/7.19C,40G 5 11/1 u. 1/7.18: cio 124/6. u. 12.156 bz 751451/2. u. 1/8. 1104,25 bz eli441/2. u. 1/8.1104,20bz 12. u. 1/%]—,— eue/3#5 1/6.1.1/12.195,90t1B 4441/2. u. 1/8.1101,70 bz 3441/4. 1.1/10.11574,50B $14 11/1. u. 1/7.1100,99 bz 14 1/1. u. 1/7.1101,00B ci4 1/L u. 1/74101,09B 44 veri. 1103256) s [9 11/1 1.1/7107,30bz = 5 |11/L n.1/7.17459t1G 15 1/1. u. 1/7.176,7563G*= eis 11/5.u.1/11.179 E i 4 | vers. [63,206z 41/1. u. 1/7.[/102,00B 1/5.0.1/11/98 708 S 15/6.u 12 bz® S 1/4 u1/913200 13,10tz&Ma3rz13,10G -— L Un E. 1/1. u. 1/7.177 306 1/1. u. 1/7.178,20f 1/L u. 1/7.179,108 À 76,75à720bz®S 1 Lu 6G S 1/6.1.1/12 |[: =— de >- K Q a - 1/L u. 1 s 0G S 1/1 u. 17.988 70B S 1/4. n.1/10.177,75 bz = 2 Tol A! A » itc aag 1/1 u. 1/7.1105,00G Hypothcken-Bfandbriefe. 15 (1/1. u. 1/7.1162,50G 4 1/1. u. 1/7./101,80G r.4| vers<. |100,75G 3411/1. u. 1/7.195,75bzG 110 3¿/1/1. u. 1/7.195,70b;G 33 1/1. u. 1/7.190, 50G 1/1. u. 1/7./193,90bz 1/1. u. 1/7.1101,20G D vers<. 1107,40G 4 L E L O 200 2 341/4,.1.1/10, [94,106 2 5 [1/1. u. 1/7.[106,80G 44 1/4.u.1/10.|—,—— = 2 O S0 S 4211/1, u. 1/7.1118 00G Z 2 V E 4 1/1. u. 1/7.1100,90G 4 11/1. u. 1/7,/100,00bzG V2 121,20G 4 1/1. u. 1/7./100,75G 4 1/1. u. 1/7.199 70G D Lu /tE 20G 5 [1/1. u. 1/7./107,00B 4311/1. u. 1/7.1101,60bzB )4 1/1. u. 1/7.197,00 bz 109 At C OOBS o | vers<. [105,50b;G 5 Verd, 105 50G 5 | vers. 1105,50G 4411/1. u. 1/7.1113,50G 47 1/1. u. 1/7./109, 75G 4 | vers<. |100,25bzG 1/1. u. 1/7 /112,90bz 1/1. u. 1/7./110,30G - 1/1. u. 1/7./1101.80bz 1341/1. u. 1/7./96,10bz ./4 [1/4.u.1/10.[—,— 4 Au O 4371/1. u. 1/7 1114,00bzG 5 1/1. u. 1/7,/110,00B

100,20G

98,00G 102,60bzG 101,30bzG

38 | versch. 198,40 (H

100,25G 100,306; B 101,00G

3e 1/1. u. 1/7 196,00G

versch.

vers<. u A

1053,20 bz 110,00G 101,00(H 102,296 03.10zG 100,90(S

99 00G

vers<h. [100,00G E 4 a 1/1. [137,504 136,50à1: 3795 by 4 1/1. [49,70 bz 14 | 1/1. [184,00 by 4 | 1/4. [19 40G -— 4 102,40 bz 141 1/1. T—,—

E L SB7T

Orstere L Lo Falbahn A 4 ult. Febr.!| t. Ndwb46pSt| G8 pr. ult. Febr. do. Elbthb. #vSt|

Do; D, ULT, Febr. | Raab-Dedenburg. MReichenb.-Pardub. Rusff.Gr.Eisb.gar.| do. pr. ult. Febr.|

Russ. Südwb. gar.| 5,80| [8

do. do. große! 5,80 G S<hweiz. Centralb

do, pr. ebr.|

r. ult. Febr.|

1885 18 S6 | Dortu.-Sren. -E.| 2 # | 1/L a Mid do. pr. utt. Febr r. 61,50à62 bz 1 E i 32,75G rant, Gütcebbne 4 | 1/4. 1104,75b1 dwh.-Berb. gar.| 9 | 4 1/1 .7/215,00G Lübe>k-Büchen . .| 7 | 4 1, 150 30 $4 do. „pr, ult. Fe br. : 149,60à150bz 3t— 4 | 1 [91,60 bz Vr. ult. ie 91,50 bz Marienb. Mlawka] X] [4 | 1/1. 135,606bz do. pr. ult. Febr. f 35à35,40b Ml. Frdr. Frnzb. T 4 1/1. 1139,50 bz L ) 139,75à,50à,75 bz V 4 1A, 21 E 0 E L De 5 | —— 14 1/1. 165,30 64 5065 3063 0 ¡4 1 A 30,60 bz (— 4 | 1/1. 4,30 2 M 1/1. 174,805; 5 1/1. u.7119,90 bz 4 1/1. |—,— 4 1 L, Z(U/ ) 03 3 1/1. u.7|—,— 4 1 E 295/75 Ez 5 1/1. u.71106,50 bz S 1/4. 53,00 bz 82,9 ) bz D 11/1, 3,20 bz S 1 88,75 bz 4 ibn dib 131,10à31let.à31,30 bz D H 7|— 5 1/1. u.7|—,— 5 1/1. u.7|—,— 1/1. u.7|—,— 4 1/1. u.7179,40bzs 79et.à79,20 bz 4 [26,25 bs

4 t 41 51 =— [0 11 99,09 bz 4 1/ 36,50b¡ G 4 1 ; 3,40B 13 [1/1.1.7/16020B Irxf. 9 | 4 1/1. u.7|—,— G A VG Es ult. März 381à 4|— 5 | 14 [58,75 bz L BSO bs S 4 | |5 |1/1.0.71250,506s 2 250,50 bz S 24 [4 | 1/1. [251,00bz 249 50à,25A250 bz I 1 —|&| V RETOEG |3,81| 144/1/1.u.7|61,00G | TH % |1/Lu.7[126,50G [1/ 58,70bz 1rf. 1/1. 1.758,50 bz 4 | M4 | 1/.1. [99,406;B 99,10à,20 bz 0 | [4 [64,00 bz 63,90 bz 0 d 178/75 bz 78,90a79 bz 0 | an |4 20 „7H bz 1 | |4 —,—

beiti v. St. gar. Berlin-Görlißer Lit. B.14 Berl.-Hamburger I. 4

14

Berl.-P.-Magd.

Berlin-Stettiner ... Braunschweigische . Braunschw. E S Es, H

Vreölau-Warschau ,. .% }!1/

111, C. 341 I U N

4 11/

do. Nordb. #Frd. “Wilh. 4 1/

1 1 1 l 1 VIII. a 11/1. 1 1 Berlin-Anhalter 1857 4 11 | 1

4,

Lit. C.14 |1/ (Oberlaus.) 1 111/

11/1.

1/1. 1.

I. 1/1.

Lit. A 1/1.

Lit. C. 1/1.

4 M n

bil /1,

Lds8 -Eifenl 1/1.

1/4,

K, M

do 1876/4 |1.u.

á

«Wi 8 A Wi «Ui f be e Wi Ak ¿Wi u, 1/

22m

iam T T A N

S

pi I-I I-35

E D s

A H E N 43,25à143 bz G, D irz142,252142à Ung. „(53 aliz. (gar.) L | 5 |1/1. u.7|—,— S O 7 (000 Warsh.- Terspol 9 H O O S U b - f /1/4u10/94,506z Warsch. Wn.p.St.| 1314| 4 | 263,75 bz do. pr. ult. Febr. 264A263,25 bz Weichselbahn. 5 | [5 |[15/4,.1.10]—,— Westsizil. St. - 4 | 4 | 1/1. 177,50b1 Altd. «Col b. Spr | 43 43] 1/4. [105,75G | 14 6 | 1/1. 136,50G G O do. 0 |— 5 | 1/4. |51,00G Bresl, Wrs<), do, 18 5 | 1/1. 1657,00bz Drt.Gron.E. do. | 42 4è/ 1/1. [111,00G Marienb. Ml. do. | 5 | 5 | 1/1, |96,90B Nordh.-Erfurt do. 4F| 5 | 1/1. [104,00G Oberlausitzer do. | 34 5% | 1/1. 192,80bzG Ostpr. as do. | 5 |— 5 | 1/1. [101,00G N 3 | 9 | 1/1. 189,75bzG M Gera do. | 28 5 | 1/1. |81,00b¿G Dux-Bodenbch. A.| 7#| |5 | 1/1. [—,— do. A D, ——

Eiseubahn- Prior. - Akticeu und Obligatiouen.

Aachen-Jülic

N 1 1102 00G Bergish-Märk. 111. A. B. l 1 do

98S 60 b 99 25B 101,108 101 10G 101,80B

i 101,50 bz H01 00G

h 101 50B 7100,90 M01 00G HMOT,00(8 101, 00B M01 00BR 101,25 bg G

,

9 101,20 bz

m O