1887 / 49 p. 11 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

[59023] Oeffentliche Bekauutmachung. Auszug.)

Das Königl. Amtsgeri<ht Nürnberg hat dur Beschluß vom Heutigen, Nachmittags 5 Uhr, über das Vermögen des Uhrmachers Wilhelm Fischer zu Nüruberg den Konkurs eröffnet. Konkursver- walter: Verwalter Julius Kaufmann dahier. An- meldefrist bi? 24, März 1887.

Erste Gläubigerversaoumlung :

Montag, 21. März 1887, Vormittags 10 Uhr, und allgemeiner Prüfungstermin:

Montag, 4. April 1887, Vormittags 10 Uhr,

E im Zimmer Nr. 11 des hiesigen Justiz-

gebäudes.

Offener Arreft mit Anzeigefrist: bis 24. März 1887.

Nürnberg, den Februar 1887. Gerichts\{re#bereci des Königlichen Amtsgerichts. Der g-schäftsleitende Kgl. Sekretär:

S.) Hader.

995

« 2.5

£58987]

Ueber das Vermögen des Kaufmauns Aug. ‘Wieruken hieselbst, Inhabers der Firma Aug. Wiemken jun. hieselbst, wird heute, am 23. &Fecbruar 1887, Mittags 12 Ubr, das Konkurs- verfahren eröffnet.

Berwalter: Rechtsanwalt Krabnstöver hieselbst.

Offenec Arrest mit Anmelde- bezw. Anzeigefrist bis zum 18. März 1887.

Erste Gläubigerversammlung am 19. März 1887, Vormittags 10 Uhr.

Allgemeiner Prüfungstermin 20. April 1887’, Vormittags 19 Uhr.

O!deuburg, 1887 Februar 23.

Großherzogliches Amtsgericht, Abth. 1V. Bargmann. 5 Beglaubigt: Lehmkuhl, Gerichtsschreiber.

am

ARGGOD (06892) Bekanutmathung.

Das K. Amtsgericht Regensburg I. hat über das Vermögen des Uhrmachers Georg Doedl von Regensburg auf Antrag des Vertreters desselben,

Rechtsanwalts K. Advokaten Münz dahier vom 23. lfd. Mrs. am nämli<hen Tage, Vormittags

115 Uhr, den Konkurs eröffnet und den Rechtsanwalt Georg Hauser dahier zum Konkursverwalter er- nannt.

Offener Arrest erlassen mit Anzeige- und Anmelde-

frist bis __ Montag, den 4. April 1887. Erste Gläubigerversammlung: Donnerstag, den 17. März 1887, Vormittags 19 Uhr. Prüfungstermin: Mittwoch, den 13. April 1887, Vormittags 10 Uhr, an Gerichtsstelle, Geschäftszimmer Nr. 28/7. Regensburg, 24. Februar 1887. Gerichtsschreiberei am Königlichen Amtsgerichte _ Regensburg. T. Der geschäftéleit. Kgl. Sekretär : L S, Hen>y.

nNONnA 7 V 0% Bekanntmachung.

Ueber das Vermögen des Haudelsmanns Jacob Richard zu Staßfurt wird heute, am 24. Februar 1887, Nachmittags 124 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet.

Konkursverwalter: Kaufmann Siegmund Salinger in Staßfurt.

Konkursforderungen sind bis zum 29. März 1887 bei dem Gerichte anzumelden.

Termin zur Prüfung der angemeldeten Forderungen und zur Beschlußfassung über die Wabl cines anderen Verwalters

den 5. April 1887, Vormittags 10 Uhr.

Offener Arrest mit Anzeigefrift bis zum 29, März

87.

r On410 T 2 10%] Konkursverfahren.

Nr. 2380. Ueber das Vermögen des Eduard Klausmann, Gießer und Uhrenfabrikaut in Gütenbach, ift vom Gr. Amtsgericht Triberg am 24. Februar 1887, Vormittags 211 Uhr, das Kon- kuróverfahren eröffnet worden.

Konkursverwalter Gr. Notar SHirrmann in Furt- wangen.

Offener Arrest mit Anzeigefrist bis 1, April 1887, Anmeldefrist bis zum 1. April 1887, Wahltermin auf ‘den Gerichtstag in Furtwangen am Mittwoch, den V. März 1887, Vormittags 11 Uhr, und Prüfungstermin auf dem Gerichtstag in Furt- wangen am Mittwocz, den 18. April 1887, 'Vormictags 10 Uhr.

Trivorg, den 24. Februar 1887.

Er. Amtsgericht. Der Gerithts\chreiber: K opf.

(L. £.) t

[4/021] K, Württ. Autsgericht Ulm. Konkursverfahren.

Reber des Vermögen des Johoun Jacob Dauaer, Webers nund Krämers in Altheim, Ut heute, Rahm. 4 Uhr, das Konkursverfahren eröffnct und Amtsnotar Hubauer bier zun Konkurs- verwalter ernennt worden.

Konkursforderungen siad bis zum 20. März d. F. bei dem Gerichte anzumelden.

Es wurde zur Beschlußfassung über die Wabl eines anderen Verwalters, sowie über die Bestellung eines Gläubigerauss<huîfes und eintretenden Falls über die in $. 120 der Konkursordnung bezeichneten GBegen- “tände, endlich zur Prüfung der angemeldeten Forde- zungen auf ‘Montag, den 28. März 1887, Vorm. 9 Uhr,

vor dem K. Amtsgericht hier Termin anberaumt. Xllen Personen,

„Allen en, welche eine zur Konkursmasse ge- hörige Sache in Besiß haben oder zur Konkurs- masse etwas s{uldig sind, wird aufgegeben, ni<ts an den Gemeinschuldner zu verabfolgen oder zu leisten, aud dée Verpflichtung auferlegt, von dem Besiße der Saten und von den Forderungen, für welde e aus der Sache abgesonderte Befriedigung in Anspru< uehmen, dem Konkursvernalter bis zum 20. März d. I. Anzeige zu machen. Den 23, Februar 1887. Der Gerichtsschreiber : Reuß.

Win

[58995] 5

In dem Lohgerber Friedri<h Vahlaud'schen Konkurse ist zur Verhandlung über den von dem Gemeinschuldner gemachten Zwangsvergleihsvorschlag Termin an hiesiger Gerichtsstelle, Zimmer Nr. 5, auf

den 14. März 1887, Nachmittags 4 Uhr, anberaumt, zu welhem alle Betheiligten hierdur< geladen werden. L , A

Der Vergleihsvorshlag uad die Erklärung des Gläubigeraus\{<uses und Konkursverwalters über die Annehmbarkeit desfelben sind auf Gerichtsschreiberei IV., Zimmer Nr. 7, niedergelegt, und fönnen daselbst nebst Inventur und Bilanz während der Dienst- stunden eingeschen werden. i

Altena, den 17. Februar 1887.

Königliches Amtsgericht.

[58953] Konkursverfahren.

Das Konkursverfahren über das Vermögen des Konditors Max Carl Schramm hier wird nah erfolgter Abhaltung des Schlußtermins hierdur< aufgehoben. H

Altenburg, den 24. Februar 1887.

Herzogliches Amtsgeriht. Abtheilung T. (gez.) Döll. Veröffentlicht : Schmidt, als Gerichtsschreiber.

F Rg d) 2 (08%84] Konkursverfahren Das Konkursverfahren über das Vermögen des Kaufmanns Cacl Otto Sommerlatte, früher hier, wird nah erfolgter Abhaltung des Schluß- termins bierdur< aufgehoben. Altenburg, den 24. Februar 1887. Herzogliches M Abtheilung T. dez. DôIL, Veröffentlicht : Schmidt, als Gerichts\creiber.

090%] Konkursverfahren.

Das Konkursverfahren über das Vermögen des Kaufmauns Gustav Sachse, in Firma August Lu>kow hier, Jerusalemerstraße 47, ist, nachdem der in dem Vergleichstermine vom 28, Januar 1887 angenommene Zwangsvergleich dur< rechtskräftigen Beschluß von demselben Tage bestätigt ist, aufge- boben. Zur Abnahme der Schlußre<hnung des Ver- walters ist Termin auf

den 9, März 1887, Vormittags 114 Uhr, Neue Friedrichstraße 13, Hof parterre, Flügel B,, Saal 32, anberaumt.

Verlin, den 23. Februar 1887.

E Thomas, Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgeri{hts I, Abtheilung 49.

On 2- 5 5%] Bekanntmachung.

Das Konkursverfahren über das Vermögen des Kaufmanns Louis Partenheimer zu Pankow wird na<h Abhaltung des Slußtermins hierdur< aufgehoben.

Verlin, den 24. Februar 1887.

Königliches Amtsgericht Ik. Abtheilung VII.

- G7 -

997%) Konkursverfahren.

Das Konkursverfahren über das Bermögen des Tischlers und Haudelsmanues Emil Vern- hard Seltmann in Vorna wird nach erfolgter Abbaltung des S{lußtermins bierdur< aufgehoben.

Borna, den 23. Februar 1887.

Königliches Amtsgericht. CGlemen. Veröffentlicht: Uhlig, Gericts\<hreiber.

(6904) Konkursverfahren.

Das Konkurêverfabren über tas Vermögen des Färbermeisters Paul Driedger in Brauns- berg wird nah erfolgter Abhaltung des Schluß- termins bierdur< aufgehoben.

Vraunsberg, den 21. Februar 1887.

Königliches Amtsgericht.

[58986]

Oeffentlihe Bekanntmachung.

Der Konkurs über das Vermögen des Kauf- manus August Müller zu Uete ist dur re<ts- kräftig bestätigten Zwangévergleich beendet und wird daber aufgehoben.

Vurgdorf, den 21. Februar 1887.

Königliches Amtsgericht II. O) E (L. 8.) Ausgefertigt : Marschhausen, Aktuar, Gerichtéshreiber Königlichen Amtsgerichts.

[58996] Konkursverfahren.

In dem Konkursverfahren über das Vermögen der Handelsgesellschaft in Firma S. Jlling zu Dortmund ist zur Abnahme der Schlußrehnung des Verwalters, zur Erhebung von Einwendungen gegen das S(hlußverzeichniß der bei der Vertheilung zu berü>sihtigenden Forderungen und zur Beschluß- faffung der Gläubiger über die niht verwerthbaren Vermögensstücke „der Schlußtermin auf

den 18. März 1887, Mittags 12 Uhr, vor dem Königlichen Amtsgerichte hierselbst, Zimmer Nr. 21, bestimmt. Dortmund, den 20. Februar 1887. Königliches Amt3gerict.

[52034]

Das Konkursverfahren über das Vermögen des Buchdruckereibesizers Alexander Friedrich Piukert in Dresden, in Firma „Pinkert & Co.“ rotrd nah erfolgter Abhaltung des S(hlußtermins hierdur<h aufgehoben.

Dresden, den 25. Februar 1887.

Königliches Amtsgericht. Bekanut gema@t dur: Hahner, Gerichtsschreiber.

0071 Konkursverfahren.

Das Konkursverfahren über das Vermögen des Kaufmanns Otto Babiek, in Firma Otto Babie>t, zu Frankfurt a. O. wird, na<hdem der in dem Vergleichstermine vom 15, Dezember 1886 ange-

*

ne Zwangsvergleih dur re<tskräftigen Be- nommene 3 15. S eeiiber 1886 bestätigt ist, hier- ben. m S a. O., den 23. Februar 1887. Das Königliches Amtsgericht. 1V.

[59025] Bekanntmachung.

Es wird hiemit bekannt gemacht, daß nah Ab- haltung des Schlußtermins das Königl. Amtsgericht Fürth das Konkursverfahren über das Vermögen der Firma Max Oppel und der Leimfabrikanten Eheleute Johaun Christian und Barbara Kunigunda Schaller in Fürth aufgehoben hat.

Fürth, den 23. Fcbruar 1887.

Königliches Amtsgericht. gez. Keller, K. A. R. Zur Beglaubigung: h (L. 8.) Hellerih, ges<häftsleitender K. Sekretär.

(5948) Bekanntmachung.

In der Konkursfahße über das Vermögen des Vuchbindermeifters Otto Häusler zu Grünberg ist zum Zwecke der Veshußfafsung

a. über den Antrag des Konkursverwalter3, das Geschäft des Gemeinschuldners eins<ließli< des Waarenlagers im Ganzen zu verkaufen,

b. über etwaige Anträge des Gemeins<huldners auf Bewilligung einer Unterstüßung

eine Gläubigerversammlung auf

den 19. März cr., Vormittags 10 Uhr, anberaumt.

Grünberg, den 18. Februar 1887,

Salpius, Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts Ill.

152041] Bekanntmachung.

Das Konkursverfahren über das Vermögen des Destillateurs Frit Schawaller von Gumbinaen wird na< erfolgter Abhaltung des Schlußtermins bierdur) aufgehoben.

Gumtinuen, den 15. Februar 1887.

K, Gerihts\<{reiber des Königlichen Amtsgerichts. D O.

Q c A -

(090) Konkursverfahren.

Das Konkursverfahren über das Vermögen des früheren Wirthes Heinri Ludwig Nichard Lübkert wird nach erfolgter Abhaltung des Schluß- termins bierdur< aufgehoben.

Amtsgericht Hamburg, den 25. Februar 1887.

Zur Beglaubigung: Holste, Gerichtsschreiber.

59038] J)

(5903) Konkursverfahren.

Das Konkursverfahren über das Vermögen des Uhrmachers Wilhelm Jversen, in Firma W. JIversen, Dimier & Co. Nachfl., wird, nac- dem der in dem Vergleichstermine vom 9. Februar 1887 angenommene Zwangsvergleih durch re<hts3- kräftigen Beschluß vom selben Tage bestätigt ist, hierdur< aufgehoben.

Amtsgeriht Hamburg, den 25. Februar 1887.

Zur Beglaubigung: Holste, Gerichts\chreiber.

5 Sefanntmahung.

Das Konkursverfahren über das Vermögen der Elwine Kaufmann, Juhaberin eines Kurz-, Weiß- und Wollenwaareungeschäfts zu Köln, ist dur< Beschluß des Kgl. Amtsgerichts, Abth. VIL, bierselbst vom 19, Februar 1887 in Gemäßheit der S8. 188 u. ff. K.-O. eingestellt.

Köln, den 19. Februar 1887.

J Ee

Gerichtsschreiber des Königlichen

Abtheilung FII.

[59055 R, Z > (990%) FKonftursverfahren.

In dem Konkursverfahren über den Nachlaß: des an: 6. Oktober 1885 zu Krappit verstorbenen Vrauercipächters Louis Pletz aus Krappitz ist zur Abnahme der Sctblußre<nung, zur Erbebung von (Finwendungen gegen das Schlußverzeichniß, sowie zur Beschlußfassung der Gläubiger über die niht ver- werthbaren Vermögensobjekte auf den 17. März 1887, Vormittags 10! Uhr, an Gerichts\telle Termin anberaumt, wozu alle Be- theiligten hierdur< vorgeladen twerden.

Das Stlußverzeichniß und die S<lußre<nung nebst den Belägen sind auf der Gerichts\@reiberei niedergelegt.

Krappitz, den 23. Februar 1887,

Metthäus,

Gerichts\<hreiber des Königlichen Amt8gerichts.

19906] Konkursverfahren.

In dem Konkursverfahren über das Vermögen des Kaufmanus Vincent Dombek von hier ist zur Abnahme der Schlußrechnung, zur Erhebung von Einwendungen gegen das Schlußverzeihniß und zur Beschlußfassung der Gläubiger über die nit ver- werthbaren Vermögenéstücke der Schlußtermin auf

den 17. März 1887, Vormittags 10 Uhr, vor dem Königlichen Amtsgerichte hierselbst bestimmt, wozu alle Berechtigten hicrdurh vorgeladen werden. Das Stlußverzeichniß und die Schlußre<nung nebst 20 Donar sind auf der Gerichts\creiberei nieder- gelegt.

Krappitz, dcn 23. Februar 1887.

E Mas:

Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts.

[59042] T

In Sachen, betreffend das Konkursverfahren über das Vermögen des Tischlermeisters Wilhelm Vegung zu Lüneburg wird das Konkursverfahren auf Grund re<tsfkräftig bestätigten Zwangsvergleihs damit aufgehoben.

Lüneburg, den 24. Februar 1887.

Königliches Antitégericht. 1. (gez.) Dissering.

(L.S.) Aus8gefertigt: (Unterschrift), Aktuar,

als Gerichtsschreiber Königlichen Amtsgerichts. I.

Amtsgerichts.

[59024] Vekanntmachung. Veschluß.

Das Konkursverfahren über das

Firma Gebr. Suntheimer,

waarenfabrik in

Vermögen der e Vronzegalauterie- Nürnberg, und dereu Ju-

haber Max und Josef Suntheimer in Nürn- berg wird wegen Nichtvorhandenseins einer dey Kosten des Verfahrens entsprechenden Konkursmasse auf Grund $. 190 der Konk.-Ordn. eingestellt. Nürnberg, den 21. Februar 1887. Königliches Amtsgericht (L. S.) Eismann.

Zur Beglaubigung: Gerichtsschreiberei des Königliche: Amtsgerichts. Der geschäftsleitende Kgl. Sekretär:

L. S) Hader.

[59033] Z

Das Konkursverfahren über das Vermögen des Vauunternehmers Friedrich Köster zu Nosto> wird nah erfolgter Abhaltung des Schlußtermins hierdurch aufgehoben.

Rosfto>, den 18. Februar 1887,

Großherzogliches Amtsgericht. Abtheilung III.

Zur Beglaubigung: H. Be>er, A.-G.-Aktuar.

(58380) Konkursverfahren.

In dem Konkuréverfabren über das Vermögen des

Vlumeufabrikant Paul Bruno Schmelzer hier it in Folge eines von dem Gemeinshuldner

gemahten Vorschlags zu einem Zwangsvergleiche Vergleichstermin auf den 21. März 1887, Vormittags 11 Ußr, vor dem Königlichen Amtsgerichte hierselbst, an- beraumt.

Sebnitz, den 24. Februar 1887.

(Unterschrift), Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts.

R o - 069%] Konkursverfahren.

Das Konkursverfahren über das Vermögen des Andreas Schwarz, S<äfers von Mittelstadt, ift nah erfolgter Abbaltung des Schlußtermins und n ad Vollzug der Schlußvertheilung heute aufgehoben worden.

Urah (Württemberg), den 23. Februar 1887.

Königliches Amtsgericht. Geri @t28s\{reiber Mi >er.

ONn5Ig j

9%] Bekanntmathung.

_ In der Konkurssache der Frau Minna Schwarz, in Firma M. Schwarz hier, soll die Shlußver- tbeilung erfolgen, dazu ist ein Massebestand von 2813 M verfügbar.

Zur Berü>ksichtigung kommen :

1) Mafsekosten, $. 51 Nr. 1 u. 2 der Konkurs- ordnung, die dafür entfallenden Beträge sind mir no< nit bekannt,

2) nit bevorre<tigte Forderungen M 17618,36. Das Verzeichniß ift auf der Gerichtsschreiberei des Königlichen Amtsgerichts in Weferlingen niedergelegt.

Walbe>, den 25, Februar 1887.

C. W. S <haefer, Konkursverwalter.

Tarif- 2c. Veränderungen der deutschen Eisenbahnen, Nr. 49.

[59061]

Sächfisch-Westösterreichish-Ungarischer und Sächsisch : Ocsterreichischer Verbandsverkehr.

Nr, 3556 D. Am 5s. Mäârz d. F. treten für Holzsendungen des Ausnahme-Tarifs 6h nah Lalfenstein und Niederau von verschiedenen öster- reichishen Stationen direkte Frachtsäße in Kraft, a bei den betheiligten Stationen zu erfahren ind. i

Dresden, am 24, Februar 1887.

Königliche Generaldirektion der sächsischen Staatseisenbahnen,

als ges<äftsführende Verwaltung.

G

Am 1. März d. Js. tritt für die Beförderung von Leichen, Fahrzeugen und lebenden Thieren im Verkehre zwischen Stationen des Eisenbahn- Direktionsbezirks Köln (linksrheinis<) und der Aachen-Jülicher Eisenbahn einerseits und Statio- nen des Eisenbahn- Direktionsbezirks Magdeburg andererseits ein neuer Tarif in Kraft.

Durch denselben werden aufgehoben :

. E A L C A Staatsbahn- ertenr Köln (linksrheinis{<)— Magdebur: ) 1. April 1884, L s e ; e L e Tarif für den Staatsbabhn-

vertehr Solin (ltnk8rheinis<W)—Brauns{twei L 1. April 1884 U S _9 der Vieh- u. #. w. Tarif für den Norddeut- hen Verband vom 1. November 1883 nebst Nach- tragen ; derjenige unter 3 jedo nur insoweit, als derselbe fich auf den Verkehr zwischen Stationen der Aachen-Jülicher Eisenbahn und Stationen des Di- rektionsbezirfs Magdeburg bezieht.

Der neue Tarif hat vielfache Ermäßigungen der bisberigen Frahtsätze, aber auc Erhöhungen der- selben im Gefolge.

Die leßteren gelangen erst mit dem 15. April d. J. zur Wirksamkeit

Näheres ift bei den betheiligten Güter-Erveditionen zu erfahren, woselbît au< der Tarif zum Preise von 0,10 M fäuflih zu baben ist.

Köln, den 26. Februar 1887.

Ramens der betheiligten Verwaltungen: Königliche Eiseubahn-Direktion Clinksrheinische).

Anzeige. 2] Kaufmänuisches

Auskunftsbureau

über Firmen aller Länder gegründet 1870 A. Hegwein, Straßburg (Elsaß).

Directe Correspondenzen in allen Städten Europas.

Dru> der Norddeutschen Buthdruerei und Verlags- Anstalt, Berlin 8SW,, Wilhelmftraße Nr. E

zum Deutschen Reichs-Anzeiger und K

M 49.

Börsen-Beilage oniglih Preußischen Staats-Anzeiger.

Berlin, Sonnabend, den 26. Februar

1887,

| r

SKerliner Börse vom 26. Februar 1887,

Amilich fesigefielte Course.

Umre<hnungs-Säßte.

1 Dollar = 4,25 Mark. 100 Francs = 80 Mark. 1 Gulden 7 Gulden füdd. Währung = 12 Mark 1 Mark Banco = 1,50 Mark 1 Livre Sterling = 20 Mark.

err. Währung = 2 Mark.

109 Gulden hol. Währ. = 170 Mark.

109 Rubel = 320 Mark.

[100 Fl Mee L af k sterdam . .| Fl. |8 T.!L 68,15 bz E 1100 2M. (22 [167'606z Brüs. u. Antw. [100 Fr. |8 T. |91 80,30 bz do. do. [100 Fr. |2M. #7? 180 00G Sfandin. Pläye 100 Kr. |10T. 5 1112,25 bz Kopenhagen . . 100 Kr. [10T./3-34/112,30bz nd «ss 1 L. Strl.|8 T. l 20,395 bz O E 1 L, Strl.|3 M. 20,265 bz Lissab. u. Oporto'1 Milreis[14T.| 4,51 bz do. 1 Milreis|/3 M.| 4,48 bz de. E 2E N s is | Fr. T.||4 [80,40 bz L M e 100 Fr. 2M (8 80,10 bz Budapest . . . 100 Fl. |8 L do c. 1100 BL 29! 158,55 bz Wien, öft. W. . 1100 Fl. [8 j 4 159,45 bz D e 100 Fl, |2M.| 158 60 bz Sdwz. Pläße ./100 #Fr. |10T.| 4 180,15bz Jtalien. Plätze .'100 Lire |10T. |58 79,20 bz do. do. [100 Lire |2M.|/°? 178,75 bz St. Petersburg ./100S.R./3W.' |. 182 00 bz do. ._. .100S.R./3M.|/ 181 00 63 Warschau . . ./100S.R./8 T.!| 5 [182,30 bz

Geld-Sorten und Banknoten.

Dukaten pr. Stü>k

Sr E Na A Da Ei

Impecrials pr. Stü>k do. do. do.

neue

do.

pr. 500 Gramm fein . .. pr. 500 Gramm neue Engl. Bankn. pr. 1 Lv. Sterl. .... Franz. Bankn. pr. 100 Frces. ...….. Desterr. Banknoten pr. 100 F Silbergulden pr. 100 Fl. . Rusfsishe Banknoten pr. 100 Rubel .

l

20'34 bz 16,135 bz

1

,

,

[4

80,40G 159 60 bz

182,50 bz

ult. März 183,50à182,75à183,00 bz ult. April 183,75à183,00 bz

Ruff. Zollcoupons

Zinéfuß der Reichsbank: Wesel 49/0,

321,90 bz Lomb. 5%.

Fonds und Staats - Papiere.

Deutsche Reichs - Anleihe/4 [1/4.u.1/10./105,20bz bo, do. (34 /1/4.u.1/10. 99,30 bz

Preuß. Consolid. Anleihe/4 | vers. 1104, 90bzG do. do. do. 138 1/4.1.1/10./99 23B

Staats-Anleihe 1868 . .4 1/1. u. 1/7.[/102, 40G do. 1850, 52, 53, 62/4 1/4.,1.1/10. 101,60G

Staats-Schuldscheine . .3411/1. u. 1/7./99,90G

Kurmärkishe Schuldv. ./34/1/5,u.1/11./98,50G

Neumärkishe do. . .|3/1/1. u. 1/7.198,50G

Oder-Deichb.-Obl. T.Ser. 4 11/1. u. 1/7.|—.—

Berliner Stadt-Obl. . .4 | verf<. [102 80bzG do. do. 1341/1. u. 1/7.199,50G do. do. neue/34/1/4,u.1/10./100,40G

Breslauer Stadt-Auleihe 4 |1/4.u.1/10.1102,60 bz

Casseler Stadt-Anleihe . 4 |1/2. u. 1/8.|—,—

Charlottenb. Stadt-Anl. 4 1/1. u. 1/7./104,00B

Elberfelder Stadt-Oblig./4 |1/1. u. 1/7.|—,—

Ess.Stdt-Obl.IV. u.V.S. 4 1/1. u. 1/7.\|—,—

Königsb. Stadt - Anleihe/4 |1/4.u.1/10.|—,—

Oitpreuß. Prov.-Oblig. .4 1/1. u. 1/7./102,25G

Rheinprovinz - Oblig. . 4 | versch. 1102,75G

do. 34) vers. |100,10B

Westpreuß. Prov.-Anl. ./4 1/4.u.1/10./101,60G

Schuldv. d. Berl. Kaufm. /44/1/1. u. 1/7.[104,00B B 5 1/1. u. 1/7.1115,50bzG

E 44/1/1. u. 1/7./109,50G O 4 1/1. u. 1/7./103.10G E { 1/1. u. 1/7./97,2%bzG Landschaftl. Central- .[4 1/1. u. 1/7.1102.20G do. do. 1331/1. u. 1/7.196,60bz do. Interimsscheine /3$4/1/1. u. 1/7.|—,— Kur- und Neumärk. .|37/1/1. u. 1/7.|—,— do. neue 3411/1. u. 1/7.196,60G do. . «4 |1/1. u. 1/7./102,00 bz Ostpreußische. . .. .134/1/1. u. 1/7. 96,60B Pommersche . 35/1/1. u. 1/7.196,90G

V As '4 1/1. u: 1/7./101,90 bz

<| do. Landes-Kr. 44/1/1. u. 1/7.|—,—

P 4 1/1. u. 1/7,/101,25bzG

l Doi e (34/1/1, u. 1/7.196,40ebzG

Sähsishe ..….... 4 1/4 u 1/7.

= [Schlesische altlands<. 3351/1. u. 1/7.196 90G

S Do: do. 4 |1/1. u. 1/7./100,60G

s| do. Iands. Lit. A./34/1/1. u. 1/7./96 40G

4 do. do. Lit, 0.32 1/1. u. 1/7.196,40G

do. dos. Lit. A.4 11/1. u. 1/7./100,60G do. do. do. 41/1 u. 1/7.|—,— do. do. Lit.C.LIT.4 1/1. u. 1/7,/100,60G do. do. do. 1I./41/1/1. u. 1/7.|—,— do. do. neuc/33/1/1. u. 1/7.196,40G do. do. neue I.IT. 4 11/1. u. 1/7./100,60G do. do. do. Il.4t/1/1. u. 1/7. |—,— Schlsw. H. L.Krd.Pfb./4 1/1. u. 1/7./103,00G Westfälische . 4 11/1. u. 1/7./104,00G P Ee 34/1/1. n. 1/7. R Westpr., ritters<. . .|32/1/1. u. 1/7.196,70 bz Hannoversche... 14 |1/4.u.1/10.|—,—

(Peiien-Nafiau . «4 |1/4.u.1/10.[—,—

=|Kur- u. Neumärk. . .|4 |1/4.0.1/10.,/103,20 bz

= [Lauenburger . 4 1/1. u. 1/7.]—,—

4 [Pommershe 4 1/4.u.1/10.|103,10 bz

2) Pofensche E 4 11/4.u.1/10./103/10b1

Preußisch A 4 11/4.u.1/10.1103,25B

© [Rhein. u. Westf. . ./4 1/4.u.1/10.|—,—

S ISäbsishe ...... 4 11/4.1.1/10./103 00 bz SwWlesishe 4 '1/4.0.1/10./103,00bz Schleswig-Holstein .14 |1/4.u.1/10./103.00bz

Badische St.-Eifenb.-A. 4 | vers. |103,50bz

Baverische Anleibe . . .|4 | vers [193,70bz

Bremer Anleihe Großherzogl. He Hamburger Sta

«¿S

1/2. u. 1/8.

}. Obl.14 15/5.15/11 ats-Anl. 4 11/3.

C

u. 1/9.|—, do. St.-Rente .1341/2. u. 1/8. 99, 00G Me>l. Eif.Sculdverschr.132/1/1. u. 1/7.|—,— Reuß. Ld.-Spark. gar. 4 1/1. u. 1/7.[—,— S.-Alt. Lndesb.-Obl. gar.!4 | vers. |103,60G 2 M do. '33| vers<. |102,10G Sähsisde St-Anl. 1869 4 1/1. u. 1/7.,/193 50bz Sächsische Staats-Rente'3 | vers. 190,70B Säâchf. Landw. - Pfandbr. 4 1/1. u. 1/7./102,69G do. do. '431/1. u. 1/7./103,50G Walde>-Pyrmonter . . .'4 1/1. u. 1/7.|—,— Württemb. Staats - Anl.'4 | vers. |—— Preuß. Pr.-Anl. 1855 3 11 144,40 bz

Kurheff.Pr.-S<{.à40Tb[l.|—| pr. Stü> Badische Pr.-Anl. de1867 4 Bayerische Präm.-Anl. .|4 Brauns. 20 Thl.-Loose l Cöln-Mind. Pr.-Antheil. 34/1/4.u.1/10.

Dessauer St.-Pr.-Anl. 34] Hamb 50Tbhl.-Loosep.St. 3 | 1/ übe>er 50 Thlr.-L. p.St.33| 1/ Meininger 7 Fl.-Loose

I— j

Oldenb. 40 Tblr.-L. p.St.|3

Vom Staat erworbene Eisenubahuen.

Niedr\<l. - Märk. St.-A. 4 11/1. u. 1/7,/101,680G « 1[471/1, u. 1/7.1104,75bzB

Stargard-Posener

Buenos Aires P

do

(1/2, u. 1/8. | 1/5. | pr. Stück

1/4.

6

e

| pr. Stü E

Ausländische Fouds. Bukarester Stadt-Anl. .|5

Egyptische Anleibe

d d d d d

Finnländishe Loose . .

d

oll. St.-Anl. Int.-Sch.'33

9. O. o. 0. 0.

do. do. do.

do. | rov.-Anl.|5 1/1. u. 1/7.

El.'5

4 Éleine'4

do. pr. ult.|März

: «0 Éleine'5

11/5,u.1/11. [1/5,u.1/11.

1/5,u.1/11. [1/5.u.1/11. 71,6 15/4, u,15/10, 15/4, 1.15/10,

do. pr. ult. März

{

pr. Stü>k

o. Staats-E.-Anl.|4 1/6.1.1/12.

talienis<e Rente

d d

O0, o.

do.

5 do. pr, ult. März

Luxemb. Staats-Anl., v.82

d

2 H Norwegische Anl. de1884/4 |15/

o.

4 New-Yorker Stadt-Anl. 6 (

do.

Oesterr. Gold-Rente . .14

do. do. do. do. do. do. do. do. do. do. do.

do do do do

do. do. do.

do. do

do.

do. de.

do. do. do. ë do. . 250 Fl.-Loo

El.'4

|1/

1 [1/4.

pr. ult.|\März Ant . 1431/2, u. 1/8. 0

. .144/1/5.u.1/11.

pr. ult. [März j . 15 [1/3. u. 1/9.|—,— pr. ult. März Silber-Rente . 4411/1. u. 1/7. kfleine/44{/1/1. u. 1/7.164,40G

. .44/1/4.u.1/10.163,90 bz Éeine'4{/1/4,u1.1/10./64,40et. bz B pr. ult. März se 18544 |

1/4.

. Kredit-Loose 1858 —| pr. Stü>

. 1860er Loose .. do. 8 ult.März!

0. Bodenkred. -Pfdbr. Pester Stadt-Anleihe .

[D

1864|

do. O D Polnische Pfandbriefe . do. Liquidationspfdbr.

Raab-

do.

Graz (Präm.-Anl.)/4 Rôm. Stadt-Anleibe I. .14

do. Il. u. III. Em. 4 Rumän. St.-Anl., große|8 mittel 8

do. do.

do. de. do. do. do.

do

do. do.

kleine'8

Staats-Obligat. 6

kleine'6 fund. 5

do. mittel|5

do.

kTleine'/5

do. amort. 5

do.

kleine 5

Rufs.-Engl. Anl. de 18225

do. do. do. do.

do. do.

do. consol. Anl.

do. do. do. do. do. do. do.

do. do. do. do. do. do. do.

de 1859/3 de 1862/5

fleine/5

18705 kleine|5 1871 5 kleine/5 1872/5 Fleine'ò 1873/5 fleine|

do.1871—73pr.ult.März'

do.

do.*

do. Gold-Rente

do. do. do.

do. do. do. do.

do.

Anleihe do. do, do. do.

do. do. do

do. pr. 1

1875

a kleine 41

4 6 Élcine'6 | 5 4

[1/5,u.1/11

pr. S

bauk jd ju e> 2

AASDODOWAUA

da

R E C E b pmk pre pr mek [fi

i

m v D I

SSSSES

/

i i

E 5.1,1/11. /5,u.1/11.

U. u. 1/8, 1 U

BS N OT

3, u. 1/9, 1/9 [1/4.u.1/10. [1/4,u.1/10. [1/6.u.1/12. [1/1./6.u12.

[1/4.1.1/10. [1/4.u.1/10.

S M I

j

bd p p pi A

1877, 0 Lu U/7,

1880 . 884 .

500er...

fleine 5

+>=

ult. März

E

Fleine/5

? do. pr. ult. März!

do. do.

(6 1884/5 ler/5

do. pr. ult. März! do. Orient-Aoleibe I. .|5

do.

do. pr. ult. März)

do.

do.

do. pr. ult. Märi do. Nicolai-Oblig. .

Il. .|5 5

4 kleine 4

TII

(1/1. u. 1/7. [1/5.u.1/11.

1/5.u.1/11.

[1/5,u.1/11.

93à [1/6.u.1/12. 1/1 0.1/7 11/1. u. 1/7.

[1/6.u.1/12. 11/1. u. 1/7.

[1/5.u.1/11.

[1/5.u.1/11. [1/5,0,1/11.

195,20B 195,40 bz 94,75à,80 bz 195,10 bz

199,50 bz

.196;80 bz TL.f.

1107,50 bz

191,70 bz

290,59G 134,00G 134,70B 24.75 bz

129,60 bz 128,70B 197,00 bz 23,50B

156,00B

90,10 bz 99,10 bz 84,30 bz 71,60 bz G 71,75bzB 0à71,40à,50bz

,

17,10G 9960 bz 97,50B

F

'

101,80 by* 7,10bz 87,70B

,

,

s

f408‘TOT’1Js

4/00 bz

106.00G 111,30 bzG 284,00G SG G0 bz 57406; G* 53,90 VB+

96,00B 97,90 bz

1300Ts

107,25 bzB

103,20 bz 163,20 bz # 98,90G 2 98,90G « 100,20bzG* 91,25 bz

93,50 bz

94/80à,90b S 94 90G G

97,00 bz 93,30à,40 bz 93,30à,40 bz 93,20 bz 93,30à,40 bz 93,20 bz 93,50 bz 92 60à,70 bz 87,50 bz 87,80 bz

97,506 1f. 79,70bz 1f. (9,90à,40 bz 93,25 bz fehlen 93,40à,50 bz 92,75à92,90 bz 107,25bz 1f. 88, 10et. bz B 88 80 bz

87,75 bz

55,80 bz 55,750,600 bz [55,40à,50 bz 59,00à,30 bz 84,90 bz 84 90 bz

E E

Rufs. Poln. Schag-Oblig./4 |1/4.u.1/10. do do i 1/4.1.1/10.

etne

4

88,25 bzG 88,00et. bz B 138 £0 bz

9) 7.0L,

O O3

59,00 bz 87,70 bz 96,10 bz 83,00B 56,90 bz 104,00 tzG

104/006zG

104,00 bz G

.195,70et. bz B 101,756

104,50bzB

,

[4

103,50 bz 77,10G 74,6063 G

G H,

.177,40e.bB* 2

do. Pr.-Anleibe de 1864/5 1/1 u. 1/7 do. do. de1866/5 1/3. v. 1 do. 5. Anleihe Stiegl. .|5 |1/4.u.1/10. do. 6. do. do. . .|5 [1/4.u.1/10. do. Boden-Kredit . . . .|5 [1/1 u. 1/7. do. Centr.-Bodnkr.-Pf.I.|5 |1/1. u. 1/7. do. Kurländ. Pfandbriefe|5 |24/6. u. 12. S<wed. Staats-Anl. 75/411/2, u. 1/5. do. do. mittel|42/1/2. u. 1/8 do. do. fleine/43/1/2. u. 1/8. do do. neue/3#/1/6.u.1/12 do. Hvv.-Pfandbr. 74/41/1/2. u. 1/8 do. do. neue 79/42 1/4.n.1/10. do. do. 1878/4 11/1. u. 1/7. do. do. mittel|4 1/1. u. 1/7. do. do. fleine/4 |1/1. u. 1/7. do. St.-Pfdbr. 80u. 83/44] vers. Serb. Eisenb.-Hyv.-Obl.|5 1/1. u. 1/7. O do. Tit. B/|5 [1/1 u. 1/7. Serbische Rente. ._.|5 |1/1. u. 1/7 do. do. neue|ò 1/5,u.1/11 do. do. pr. ult. März! 78,75 Spanische Schuld. . . 14 | versch. do. do. pr. ult. März! 63à

Stocholmer Pfandbriefe/44/1/1. u. 1 do 14 1/5.u.1/1 Stadt-Anl./4 ‘15/6. u. 1: do. neuc/4 15/6, u. 12 E. Anleihe 1865 conv.|1 1/3. u. 1/9.

do. do. do.

o. do. pr. ult. März

do. 400 Fr.-Loose vollg. fr.

do. do. pr. ult. März do. Taba>s-Regie-Akt.

do. do. pr. ult. März

Ungarische Goldrente . .4 do. do. mittel/4 do. do. fleine!4 |

do. do. pr. ult. März do. Gold-Invest.-Anl. do. Papierrente . .

4

D [D

do. do. pr. ult. Mirz!

De. do. St.-Eifsenb.-Anl. .': do. do. fleine ò

do. Temes-Bega 1090r do do.

9

100er 5

do. Pfdbr.71(Gömörer) 5

Ungarische Bodenkredit . 42

do. do. Gold-Pfdbr. Wiener Communal-Anl.

Deutsche Hypotheken-Pfand

Anhalt.-Dess. Pfandbr. .'5 1/1. u. 1/7. do E L 7 Hypbr. 4 vers<.

j do. Brauns<hw.-Han.

9 9

Deutsche Grkrd.-B. I1IL.

Isa. u. Ik. rz. 110 31 1/1. rüdz. 110 31 .Gr.Präm.-Pfdbr.1./32/1/1.

do. 17. Abtheilung 34 /1/1. D. Hvypbk. Pfdbr. IV.V.VI.|5 do do. O 14

do. IV. do.

Drsdn. Baub. Hyp. -Obl.

Hamb. Hypoth. -Pfandbr. do. do

do. do.

Mel. Hyp.-Pfd.T. rz. 125 do. do. do. do.

Meininger Hvp.-Pfndbr. (

do. Hyp.-Präm.-Pfdbr.

Nordd. Grdkr.-Hp.-Pf.cv.| Nürnb. Vereinsb. -Pfdbr.| Pomm. Hyp.-Br. I. rz.120/5 1 IT. u.IV.r;.110/5 11 II. rz. N

1

do. do.

do. Pr.B.-K.-B.unk.Hp.-Br.

I. rz. 1004 |

D

1 4 4 4 4 4

9

do. Ser. III. rz.100 1882/5

d, bd , do. O O L

do. : Pr.Ctrb. Pfdb. do. do. do.

do. Pr. Centr.-Comm.-Oblg.

V, rz.100 1886 VI

Pr. Hyp.-A.-B. I. rz. 12042 /1/1. u. 1/7. do 9 1/1. u. 1/7. | l

; VI. rz. 110

do. div. Ser. rz. 100

do. rz. 100

Pr. Hyp. -V.-A.-G.Certif. do. do.

do. do. Rhein. Hypoth.-Pfandbr. “i v0 a o.

fündb. 1887 do. do. 1890

do. do, bi au Bodenkr.-Pfndbr. o.

9

; d 4d

nk. rz. 110/5 rz. 110/42 rz. 100/4 11/1. u. 1/7.

. 1341/1. u. 1/7.

4

4

34) 44 1/4.u.1/10. 4 |1/L u. 1/7. 134

41

4 4 4

| | 5

i

1 1

1

D | j l |

L

j

1/

fündb. . 4 (1/4.0.1/10. [1/

|32/1/1. u. 1/7.

do. rz. 110/43

do. do.

Stett. Nat.-Hyp.-Kr.-Gs\. 5 1/1. u. 1/7. do. do. rz.110/43/1/1. u. 1/7.

do. rz.110/4 1/1. u. 1/7. do. 1/

Südd. Bod.-Kr.-Pfandbr./4 |

do. do. rz. 100

4

4

1/1.

11/1. u. 1/7. 34/1/4.u.1/10. a

31 1/ 1

Ea Lu V/A

41101, ,20Gf f

178,906 7 à TIAT5,T5 bz”

[63,40 bz

62,75à,90 bz

98 T5SDITLE, 100,25 100,25B®

1011],

1/3,

Ln f 1/7 A . 1/7: versch. :

=

S222

4.u.1/10.

vers<. vers<.

vers<. vers<. versch. vers<. vers<.

versch.

vers. vers.

1. u. 1/7.

1100,806:G 4118,00G

f901°

13,25 bz G 1325bzB

[29,50B

[70,2563

70,25G

20D

77,50à,60 bz (8,29 bz

77àT6,75à,90 bz "198 60G 169,10 bz

208,00 f:

498,75 bzG

a8 90 kz

177,00 bz

77,00 bz

101,09 63B

briefe.

102,75B 101,75G 100,803

95 80G 95,80G 30,00G 103,90 bz 101,40G 107,590B 100 25b*® 94 50bzG T 106,80G

‘00T’auaI ,

-

97

100,50G

1100,10bzG

121,50 bz 100,75 99,70G

111,75B 10s,50B

101,60 197,50(H 111,008

105,50G 105,50G 105,508

1113,60G .1109,75G

100,25G 112,590G 110,30 bz 101,70 bz 96,00G

114,00G 110,00G 100,20bz G 98,00G 102,606 101,30bzG 98,40(H 100,80G 100,40B 101,00G 96,00G 103,50G 110,25& 101,25 102,50G 103,25 bzG 100.90(B 99,20B

versch.

100,20B

Eiseubahn-Stamm- uud Stamwm-Prior.-Aktien.

Div. Gt eg |

Aahen-Jülih

do. pr. ult. März Aaten - Mastricht| 2} Altenburg-Zeitz. .| 8% Berlin-Dresden .| 0 Crefelder . .., 4t (Krefeld -Uerdinger| 5

1/1.

1/1.

1/1. 1/4. 1/4. 1/1.

h 38,00B

137,40 bz 49 70 bz 183,75 bz 19 40bzG 102,40 bz

[4

Div.

pro'1885/1886| | Dortm.-Gron.-E.| 2} 4 | do. vr. ult. März

11.

32,40 bz

5 ! 69 0063

do. pr. ult. März Cfakatb- Agram .| Donezbahn gar. .| 5 Dux-Bodenbach .| 7 do. pr. ult. März Elis. Westb. (gar.) 5} do. GBold-Obl.| Franz-Iosefbahn .| 5} do. E.St.Schuldv Gal.(CrlLB.)gar.! 5 | do. pr. ult. März Gotthardbahn . .| 32 do. pr. ult. März Graz-Köfl. St.-A. 63 Ital. Mittelmeer| 5 do, pr. ult. März Kaschau- Oderberg 4 Krpr.Nudolfs gar.| 5 Kursk-Kiew. . , ./10,40 Lemberg-Czernow. 62

Lüttich-Litnburg .! 0 Moskau-Brest . .| 3 Oest.Fr.St.(vS 5 do. pr. ult, März Oesterr. Lokalbahn| 4 do. pr. ult. Mär: Oest. NdwbvSt| 4 | do. pr. ult. Mär;! do. Elbthb. «vSt 2} do. pr. ult. März! Raab-Ocdenburg.| 1 |

Reichenb.-Pardub.| 3,81/ Ruff.Gr.Cisb.gar.| 74 do. pr. ult. Marz| Russ. Südwb. gar.| 5,80! do. do. große! 5,80; SHweiz. Centralb 4 | do. pr. ult. März do. Nordost| 0 do. pr. ult. März Do U N do. pr. ult. März

®

E E P

|

A 248,50a48à48,50à46,50bz 4 | 1/1. Pios

S2 25àS2àS3 bg

9 1/1. u.7196 50B

9 1/6 ui2]88 50 bz

4 | 1/41 131,50b:1 131,50à131,30 bz

5 [1 E 7 tinias Said

9 1/1. u.7|—,—

5 ‘1/1. u.7|—

54 1/1. u.7|—,—

4 1/1. 1.7[79,30bz

79,50à,25 bz

4 | 1/1. [96,50b4z 96,40à,70à

41 1/1 187.70 A2

4 1/7. 09,90 þi

110,20 bz

4 1/1. 1.756,90 bz(S

5 1/1. u.7|172,20bzG

5 1/2. u.81159,00 bz

4 1/5u1186,90b; G

4 1/1. 18,30bz

3 11/1. u.7|60 10B

4 1/1. u.7i—

| Gutin-Lüb. St.A.! 1 | 4 | 1/1. 132,90bz Bas. Sib Di 4! La 00G udwh.-Berb. gac.| 9 14 1/1.1.7|215,25 bz Me Blen 1 7|—4| 141 150,00 bz do. pr. ult. März! 150à149,50et.à,75 by Mainz -Ludwigsh.| 3t| [4 | 1/1. [91,70 bz do. pr. ult. März 91à91,50 bz Marienb.Mlawka| #$| |4 | 1/1. [36,75 bz do. pr. ult. März t 35,20à36,25 bz Mall. Frdr. Frnzb.| 7$| [4 | 1/1. [140,00bz do. pr. ult. März 139,70à,50à140,10 bz Mtordhaus Ermt 0 | [4 1-1/4 34,10bzG do, Ga! 0 |— [4] 14. B410G Oftpr. Südbahn .| 5 | [4 | 1/1. |65,756;z do. pr. ult. März 65,10à,25 63G Sdalbabit ....| 0|— 141 14; B6 608; Weim.Gera (gar.)| | 4 | 1/1. st4,00B Wera. M 4 11 4708; do. pr. ult, März —,-— Albrehtsbahn . .| 14! 5 |1/1. u.7[19,90bz Anil -Notlerdan! 6,5 | [4 | 11 —— Aussig-Tepliy . .[15%a| 14 | 1/1. 170,00bz Bolle (gar) | 3|— 814 Bhm.Ndb.4p.S.| 6 | 4 | 1/1. 1295,75G Böhm. Westbahn] 53! |5 11/1. u.7[107,20b6;B do. pr. ult. März 107,10 bz Buschtiehrader B.| 413 4 1/1. u.7|—,—

3840382 50 bz

5 | 1/1. [58,75 bz

9 [1/1. u.7|251,50 bz 250,75à251 bz [249,75 bz

1.u. 7h

42 1/ D T/TLuUT7

58,50 bz

1,30(H

126,00 bz

11/1. u.7 1/1 7 E

S

59,00B 1rf, 58,90 bz 98, 80et. bz G

99,00 bz 14 | 1/1. [64,60G

4 | 1/1, 178/2563

do. Westb. 0 | 4 | 1/1, Þ460b¡G Südöst.Linb. v.St| 1 14 | 1/5. [145,50 bz do. pr. ult. März! 143,50à143à144bz Ung.-Galiz. (gar.)) 5 | |5 1/1. u. 7|—,-— Vorarlberg (gar.)| 5 | 5 |[1/1. u.7|—,— Warsch.- Terespol| 5 | 5 11/4 u10|—,— do. do. kl 5 | 5 1/4u10|[—,— Warsch.Wn.p.St.| 134 4 1/1. 263,00 bz_ do. pr. ult. März| 262,25à261,50à262,75bz Weichselbahn. . .| 5 | [5 |15/4,.u.10|—,— Westiizil. St.-A.| 4 | 4 | 1/1. 177.5061 Altd.-Colb.St.Pr| 43| |4}| 1/4. [106,25 bzG Angm.Schw. do. | 1è| 6 | 1/1. 1386,50G Berl.-Dresd. do. | 0 |— 5 | 1/4. þ61,10bzG Bresl. Wrsch. do. | 18 5 | 1/1. þ57,90bzG Drt.Gron.E. do. | 42 43] 1/1. [111,00G Marienb. Ml. do. | 9 |— 5 1/1. 95,30G Nordh.-Grfurt do.| 4F| [9 | 1/1. 1104,00G Oberlausitzer do. | 34 5 | 1/1. /92,70G Ostpr. Südb. do. | 5 | 9 | 1/1. 101,25G Saalbahn N 3 | 5 | 1/1. 190,006zG Weim.-Gera do. | 2#| |5 | 1/1. |81,10b4G Dux-Bodenbh. A.| 73| |5 | 1/1. [—,— do. Bl T 61 l E-— Eisenbahnu- Prior. - Aktien und Obligationen. Aachen-Iülih ..… 9 1/1. u. 1/7/1102, 50B Bergish-Märk. I]. A. B. 34/1/1. u. 1/7.198,80B do. TII, C. 34 (1/1. u. 1/7.199,00G do. M (f 11/1. u. 1/7./101,40bzB do. VII. .. .4 1/1. u. 1/7.1101,496zB do. VIII. . ./4 1/1. u. 1/7.1101,60bz B do. IX... . 4 1/1. u.1/7.101,40G kf. do. Nordb. Frd. Bilh. 4 L e a Berlin-Anhalter 1857 .4 1/1. u. 1/7.|—,— do. Lit. C.14 |1/1, u. 1/7.[100,90G do. (Oberlauf.)4 1/1. u. 1/7.]—,— : Berlin-Dresd. v. St. gar. 43/1/4.u.1/10./101 50B Berlin-Görliger Lit. B.14 1/1. “+6. 1/7.|—,— Berl.-Hamburger I. . . ./4 1/1. u. 1/7.|—,— 5 do. IIT. . 4 1/1. 1. 1/7.1100.90G Berl.-P.-Magd. Lit. A4 1/1. u. 1/7101,00G do. Lit. C.14 (1/1. u. 1/7.1101,00G Berlin-Stettiner .. . 4 [1/4.u.1/10./101,50 bz Braunschweigische . . . 1431/1. u. O) aa ane Braunschw. Lds.-Eisenb.\4 1/1. u. 1/7.|—,— Bresl.-Shw.-Freib. H.4 [1/4.1.1/10./101,00G do. K.4 11/1. u. 1/7,/101,00G do. de 1876/4 (1.u.1/10.0.101,00G Breslau-Warshau . , .|5 1/4/4.u.1/1|—,—

E P Pte