1887 / 51 p. 10 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

s

A _zu Dresden

i f A am 23. Februar 1887.

h ¿3 6 Activa.

E f . M 19 505 089,

: 7) Wochen - Ausweise der deutschen Zettelbanken.

[59681] Uebersicht der

E Sächsischen Bauk

Coursfähiges Deutsches Geld Reichskassenshene . ...., Noten anderer Deutscher ; j E U 2 Sonstige Kassen-Bestände . . I Es Wechsel-Bestande . Lombard-Bestände . . . .. Gffecten-Bestände . 304 536.

625 730,

3 142 700. 996 406.

93 547 598. 2 060 775.

Debitoren und sonstige Activa . 5378 440. Passiva. Eingezahltes Actiencapital . . H 30000 000. Reservefonds . . .. 4 039 560. Banknoten im Umlauf . ._. 38711 300. Tägli<h fällige Verbindlih- E a o O T: An Kündigungsfrist gebundene Verbindlichkeiten... 9889382, Costa Taae .... . TBLS5T Von im Inlande zahlbaren, no< nit fälligen Wechseln sind weiter begeben worden: M 2577 955. 70 Die Direction.

Verschiedene Activa. . . . ,

Eingezabltes Actien-Capital Emittirte

Emittirte 5

(1°9414] Preußishe Central- Bodencredit-Actiengesellshaft.

Status am 31. Januar 1887. Activa. Cassa-Bestand (incl. Giro-Gut- haben bei der Reichsbank) . A Wechsel-Bestand . T Anlage in Lombard-Darlehns- Geschäften . . —_+ Laufende Rechnung mit Bank- häusern gemäß Art. 2 sub 8 E S 866 889, Anlage in Hypotheken-Dar- lehnsgeschäften e M Anlage in Communal-Dar- lehnsgeschäften . 4 S 6 224 163. 65. Anlage in Werthpapieren ge- mäß Art. 2 sub 8 des S Grun dftü>s-Conto a. Geschäftslokal (Unter den Linden 34) . . . » b. Sonstiger O (Art.3 Al.1 des Statuts) ,

436 835.

- 48? 403.

v 627 987. 75.

1 400 000. —.,

511 653. 86. 5 652 761. 19. X 26021185. 97,

P. SSüiva. A 14 400 000. —.

- 849 300. —,

! kündbare Central- Pfandbriefe L % unfündbare

Central-Pfandbrie . .. „, 4399850. E | Gmittirte 45% unfündbare Central-Pfandbriefz . DBOSOE

8) Verschiedeue Bekanntmachungenu.

Emittirte

4 % unfündbare

Central-Pfandbriefe . . 133 183600

[59586] ; F E 3s o unkündbare A e -Pfandbrie e 9 403 7 Allgemeine Deutsche (p Sentral-Pfandbrife - - « 49403700

Hagel-Versiherungs-Gesellschaft. Rechnungs-Abschluß für das Rechnungsjahr vom 1. Januar bis 31. Dezember 1886. | Gewinn: u. Verlust-Conto. | Einnahme.

M (M M

dem |

Gewinn - Uebertrag aus E 13629 19

L Reserve-Ueberträge aus früße- ren Jahren (8. 20 des Statuts) . : Prämien-Einnabme von M 42 837 467 Vers .Summe : a. Prämien (Vorprämien) b. Nas<hußprämien Zinsen, abzüglih der veraus- m E...

2574 26] 16203 45 |

s |

326301 20 97390 30/424191 50

Ansgabe.

M MMA Entschädigungen, eins{l. Regu- lirungsfoften: a. für regulirte Shäden . [288565 56 (hiervon M 20 300. 80 Regulirungsfkoften) b. Sckäden-Reserve . _[—P88565 56

Abschreibungen auf : 2a.

M F A FA LPREG M75 Verschiedene Passir

Obligationen A H 3 428 090. —,

Depots gemäß Art. 2 sub 7 des Statuts (mit Eins{luß des Che>-Verkehrs) . . . ,

Reservefonds-Conto . Ó

267 053. 1 128 772.

20. 17.

Central-Pfandbrief- und Com-

munal -Obligationen-Zinsen-

Conto (no< nit abgehobene

Zinsen) E, L 933 042. 72.

4 991 770. 88.

M 226 024188. 97,

Verlin, den 31. Januar 1887. ? Die Direction.

.

bede . . .

[59412]

Allgemeiner Beamten - Darlehn-

Verein, eingetragene Genossenschaft

in Berlin (Pprinzessinnenstr. 28). Ordentliche Generalversammlung

am Mittwoch, den 9. März 1887, Abends »S8 Uhr, bei Schultheiz, Neue Jacobstr. 24/25.

Tagesordnung :

1) Geschäftsbericht und Bilanz, Decharge - Er- theilung.

2) Gewinn-Vertbeilung.

3) Neuwabl von 3 Aufsi<htsraths - Mitgliedern und Wabl der Stellvertreter für den Auf- ndtsrath.

Der Auffichtsrath des Allgemeinen Beamten-

J

Immobilien E N 1 d Kis R S 552 7 | Darlehn-Vereins, eingetragene Genossenschaft S8 c. Wesel . E, 762 50] 1315/20 | e in Verlin. _ T S Verwaltungékosten, abzügl. des 5 d. Surminéki, Vorfißender. B Antheils der Rü>versicherer: | I S a. Provisionen der Agenten | 55577 23 [98159]

b. Sonstige Verwaltungs-

r kosten : gegenseitiger e

a, Verwaltungçë-

3 Hagelschäden - Vergütung in

pzig 5 Mittwoch, den 9. März 1887,

902. S f. Gttalt’ s a i Vormittags 11 Uhr, : É / Tantième. . , 32055. 51 [im Tricys<ler sen Saale, Stulstraße Nr. 14 bier, 7. Reisekosten L 22283. 9 n die Mitglieder der Gesellshaft hiermit ein- 4 ahe . geiader " Pes u 2552. 24 | Die Tbeilnahme- und Stimmbere{tigung ist dur< T. Zinsen . | Produktion der in Kraft: befindlihen Polize na- 7. Syndikat, zuweifen

Steuern, Stem-

Tagesordnung :

vel, Mietbe, 1) Geschäftsberiht über das Jahr 1836. Bureaumate- 2) Rechnungsablage und Decharge. rial und Porto , 13234. 04 | 83229 06]138806 29 | 8) Beschlußfaffung über Shädennachbewilligungë- E : ZS —— gesuche. e Ausgaben : Organiîs gei) : Ie g R E 108336 68 4) Neuwahlen zum Verwaltungsrath. S D Leipzig, 19. Februar 1887.

1357/34

Gewinn 34 440881 07

Vilanz

j für das Rechuungsjahr vom 1. Januar bis t 31. Dezember 1886. { Activa. E A Forderungen an die Garantie- r fondé:Zeiner l E Sonstige Forderungen: a. Rückstände der Versicherten aus dem Jahre 1886 S838 65 b. Ausstände bei Agenten aus dem Jahre 1886 11164 01| 20002 66 m i L 7966 35 Kapital-Anlagen : Wesel . 14487 43 Inventar :

a. Möbel und Hausrath b. Sonîtiges Inventan und

Drud>sorten . 6974 30

Direction der Gesellschaft zu gegenseitiger Hagelshäden- Vergütung in Leipzig.

Ern fi Freiherr von Streit. Carl Töpfer. Seiler.

[59557] D Administrationsrath der Türkischen Staatsschuld.

Vekanntmachung.

Der Administrationsrath der Türkisden Staats- s<uld bringt bierdur< zur öffentliden Kenntniß, daß der am 1./13. März d. I. fällige Zinscoupon Nr. 10 der registrirten Titres und Nr. 7 der con- vertirten Titres der Türkischen öfentlicen Staats- s<{uld von dicfem Tage ab mit # °/ zur Auszahlung gelangt.

49430 74 Die Zablung der Couvons der convertirten Titres

Passiva. geschieht an allen auf denselben bezeihneten Stellen

S ————— « »y | bis zum 12. August d. I. und findet na< Ablauf E - | dieses Termines nur no< in Konstantinopel statt.

Betriebsfonds-Anleibe, gemäß notariellem Protokoll vom 8./11. 81...

Sonstige Passiva, 3 Creditores laufender Re<hnung pro 1886

L

40000

8073 40 1357 34 49430 74 Der Verwaltungsrath. Die Direction. Die Uebereinstimmung des Rechnungs-Abs\{lusses wie der Bilanz mit den geseßli< bspingten und ord- nungêmäßig geführten Büchern /*er Allgemeinen

aus

Deutschen Hagel-Versicherungs-Gefells<aft wird bier- durch von mir attestirt.

Verlin, den 26. Januar 1887. Siegmund Salomon,

gerichtli<er VBücher-Revisor.

Konftantinopel, den 19. Februar 1887.

Auf Grund vorstehender Bekanntmachung des Administrationsrathes der Türkisben Staatsschuld theile i bierdur< mit, daß die Einlösung des am 1./13. März cr. fällig werdenden Zinscoupons der registrirten und convertirten Türkisben Staatss<Guld BNe arbaciten Tage ab bei meinem Bankhause statt- findet.

Die Coupons find mit arithmetis< geordnetem Nummern-Verzeihniß bei mir einzureihen , wozu Formulare vom 10. März d. I. ab an meiner Couponskafse in Empfang genommen werden können.

Verlin, den 28. Februar 1887.

S. Bleichröder.

" 100 000. —.

ur Generalversammlung der Gefellshaft zu!

[59588] is S Administrationsrath der Türkischen | öffentlihen Staatsschuld. |

Be : ung. |

Die Inhaber von abgestempelten Obligationen der | Türkischen öffentliben Staatss<buld werden bierdurch | in Kenntniß gesezt, daß im Tausch gegen die na |

dem 2. März 1887 zum ZweFe der Konverti

na< Konstantinopel gesandten Obligationen nur no< Titres der konvertirten Staatësbuld erklufive Coupon per 1/13. März 1887 und der früber falligen anégeliefert werden.

Die Obligationen müssen svätestens bis zum 10. März bei der Direktion des Großen Sculd- buces eingetroffen sein.

Konstantinopel, den 19. Februar 1887.

[59413]

Zwölfter Re<hnungs-Abshluß.

Rheinishe Vieh-Versiherungs-Gesellshaft zu Köln.

L. Gewinn: und

Verluft : Conto

für das Rechnungsjahr vom 1. Januar 1886 bis 31. December 1886.

Ausgabe.

Einnahme. - s S i M 1) Reserve - Ueberträge aus j dem Vorjahre a. fúr ni<t verdiente Prä-

mien (Prämien-Reserve) | 18460 b. für no< nit regulirte Sctâden (Schaden - Re- E L 2) Prâmîten - Einnabme für 109058300 Æ Versiche- rungéfumme*) Prämien (Vorvprämien) für direct ges<blofsene Versiche»

840 —| 19300

1809771 10

S 3) Nebenleistungen der Ver- terten

a. Eintrittsgeld . Vacat b. Policengebühren u. Porto Erlôs aus verwerthetem O Zinsen abzüglih der ver- ausgabten Zinsen. . Courêgewinn auf Werth- o 182 22 ) Verluft resp. Nabschuß be-

9198

reis not zu erbeben | 29132 19] 383:

4710 10 34192 49 843 63

-) O c aue E

O Go 4 D —A O

: A M M 4 1) Eingegangene aber no< nit verdtentePrämien (Prämien- i E, 23070:— 2) Entschädigungen eins<lielih j der Regulirungskosten |

a. für regulirte Schäden . 201677 96 / Hiervon 5962,60 A Re- j

d

aulirungéfosten.

b. für no< niŸt regulirte Scäden und für fefstge- j stellte, aber no& nit ab- ¡ ohn orr T 7 gebobene Entschädigungen O refervirt(Shaden-Refervz)} 136 203048 96

3) Zinsen-Referve . Vacat 4) Zum Reservefonds . A a

S

i

3291/89 5) Atfschreibung ; . Wertbpapiere wegenCours- Verluft b. Forderungen c. Organifations-

. Vacat

628 T7

und Ein-

ri<htungsfosten (bebufs : mo . 500 —4 1128 77

6) Verwaltungskosten A a. Provision der Agenten und landwirthschaftlichen Vereine®) S Sonstige Verwaltungs- E 4

F

45144 57

7) Sonftige Ausgaben: Divi- venden an die Versicherten 2647 50

. 972290 Q 05 p Einnahme 278329 69 Ausgabe 278329 69 *) Hiervon wurte am S{luß _*) NachAbzug von 412 779,58 des Jabres übertragen selbst verdiente resp. ersçarte M 9356 1090, Provifion Activa. Lx. Bilanz. Passiva. L Æ M M A : j M M S 1) Forderungen 1) Betriebs - Cavital, gestellt

a, Rücfitände derVersicherten (gestundete Beiträge) aus dem Jahre 1886. . . 12186169

b. Ausstände bei den Agenten aus dem Iabre 1886

c. Gutbaben bei Bankinsti- tuten wegen niedergelegten Geldes . Vacat

d N, ¿

G

Capital-Anlagen

Grund-

4766 41

27736 46 24614 31

1114 36

a. Hypotbeken und e E

b, Wertbpapiere 10.500 M 4°9/o conf. preuß. StaatëschuldsheineTages-

56140 13

cours . 11130 c. Wesel .. 1 5015/80 2178593 d. anderweit . vacat 4) Inventar Möbel, Hausratb und sonstigesInventar : Stil- der-Conto E, 4262 —| 5) Noch zu de>ende Organi?a- tionétoften S 3500 6) No zu erbebender Nahs{uß 29132 19 Activa SS880 85

Vorsiebende Bilanz habe i< im Auftrage des Verwaltungsratbs geprüft, mit den Büchern über- einstimmend und richtig befunden.

Köln, dcn 16. Februar 1887.

5 I: D Lohr, __ Vorsteher des Calculatur-Bureau bei der Feuer-Versihher

ungs-Gesellshaft „Colonia *

[58741]

dur< den Verwaltungsrath

und den Director . E

Reserve-Ueberträge auf das

näctfte Jahr

a für no< niHt verdiente Prämien (Prämien-Reserve)

b. für no ni<t regulirte Schäden und für festge- stellte, aber no nit ab» agebobene Entschädigungen (Schaden-Reserve) .

3) Sonstige Passiva, Vank- Conto bei der Mitteldeut- ichen Creditbank . .

4) Reservefonds

estand am 1. Januar 1886

7

Hierzu sind getreten .

18000 2)

23070

1369

24439

23650

19500 3291 59

92791 89

O

Passiva 8880

2]

Vorstehende Bilanz wurde in der beutigen Ver- Snßung vom Verwaltungsrath geprüft

08 [t, I. P. Limbourg. H, Lans W etto.

Lebte Ulmer Vêünsterbau-Lotterie.

Haupt- gewinne : nur baar

(D 000, 30 000, 10 000 M. 2c., ¡usammen 350 000 M.

es Geld.

530 000 M. sonstige Prämien, zusammen

400 000 Mark. Ziehung am 7. März 1887.

Looïe zu 3 M,

Ageuten in Ulm

in Partien mit höchstem Rabatt,

empfeblen die alleinigen General-

H. Klemm «& Gebr. Schultes,

und deren Agenten in Deutschland.

[55417]

Ernst Kreth

aus Nürnberg

(Deutschland),

aufgefordert, seinem gerichtlih bestellten Kurator vom jeßigen Aufenthalt Kenrtniß zu geben, da ihm aus dem Nawlaß seiner Mutter 35 000 angefallen find. Zugleich werden all? Personen, wel<e von dem Aufenthalt des X. Kreth Kenntniß haben, gebeten, dem Unterzeichneten gef. Mittheilung zu maten, und wird bei bierdur<

zuleßt Soldat in Stuttgart, wird

eczieltem Erfolg CÎne Nüruberg, den 1. Februar 1887.

Prämie von 200 Mark ausbezahlt.

Friedrich Uebel, Kurator.

/9 0 v Tr

j 51.

um Deutschen Reichs-Anzei

Fünste Beilage

ger und Königlih Preußischen Staats-Anzeiger.

Berlin, Dicustag, den 1. März

T

G

Der Inkbalt dieser Beilage, in wel<er die

Eisenbabnen entbaiten sind, ers@eint au in einem besonderen Blatt unter dem Titel

Central-Handel3-Re

Das Central - Handels - Register für das Berlin aub dur die Königliche Expedition des

Anzeigers SW., Wilhelmstraße 32, bezogen werden.

Bekanntmathungen aus den Handels-,

Poît - Anstalten, für Preußishen Staats-

gister für das Deut

Deutsche Reih kann dur alle Deutschen Reis- und Königlich

E

Insertionspreis für den

Genofsensafts-, Zeichen- und Muster-Registern, über Patente, Konkurse, Tarif- und Fahrplan-Aenderungen der deutihen

sche Neich. (:. 514.

Das Central - Handels - Register für das Deuts%e Reit erscheint in der Regel tägli Abonnement beträgt 1 A 50 i für das Vierteljaßr. Einzelne Nummwern kosten Raum einer DrutSzeile Z0 A.

Das

© 20 -.

T

Baugewerk8-Zeitung. (Berlin SW., Fried- rióftraße 32.) Nr. 12. Inbalt: Wiedereinführung der Prufungépfliht für das Baugewerbe. Bau- cewerk8-Berufsgenossens<aften. Vereins-Angelegen-

Lokales und Vermischtes. S@Sul- zaóridten. Bücther-Anzeigen. Brief- und ragetasten. Personal - Nahribten. Bau-

ilftons-Anzeiger. Marktberiht des Berliner . Anzeigen. Beilage: Anzeigen.

E

as DeutsS%e Wollen-GVewerbe. (Grün- S Nr. 15. Inhalt: Australien

für die deuts%e Wollenindustrie. elektris@en Lichtes auf die Augen. f der ganzen Erde. Tu&madSer- zu Reienberg. Verhaftung von Indu- in den Reicbélanden. Zablungseinstellun- Kämmmaîthine. Einri&Stung an Garn- n zum Bremsen der Aufstektrommeln. terzeihnungen. 5. Deutsche und ausländische

Patente. Waschen der Wolle im Fließ. Zur Küpenf¿hrung. Verpa>ken von Wolle. Frage: Nr. 29 u. 30. Submissionen. Markt-

beribte. Inserate Forstrerkehréblatt.(Berlin.) Nr. 8. Inhalt: handel und Verkehr: Berliner Hol¡markt. De l : erifas. Neue erliner Wild-

Imtli®e Mit» bbandlungen :

Auëêstellung unter besonderer Be-

=

ai e 4 22e

e +

z der Schmalspurbabnen. Ueber die | n des forjtliGen Versu<h2wesens in | Fort?. und S&luß). Kleinere Mit-

r j Literatur und

E

| Kunft. |

rt Lci S,

nno 4a L

fishen Staatsbahnen. Rettsf Resenöl. Konventionalstrafe. SHwindel : Die Kunst, den Tod zu diékontiren. Verkebräwesen : Post, Telegraph. Bücberanzeigen. Winke für di Ausfubr: Nord-Amerika. Gibraltar.

F _ r 4 F<) E cs .

C! è Delgien. Marokko. Handelskammerkberite : Hamburg (Fortsezung). Aus den deutschen außer- eurcpäisen Gebieten: Erwerbungen in Afrika (Fort-

fegang.) Zölle und Steuern: Stempelung von Webs elprotesten. Perfönlides aus faufmänni- [Len Kreisen. Unglücksfälle. Kaufmännisce

. Waarenberi@te. Kaufmänniscer srath (für zablende Leser frei). Ausstellungen : d. Allerlei Handelênachrihten: Deutsche Stücgutfraht. Aus dem Ge- Vermistes Verband reisender

. L A te. Mittheilungen für reisende Kaufleute.

D S a- d 14-1 Lage des Geldmarkts. Wehselpreise.

”_ _

lungéeinstellungen. Verband deutscher Hand-

zebülfen. Briefkasten. Vereinsnachrichten. sten über ofene Stellen. Anzeigen.

ter des: Heimatbles (Fortsezung). Sherz- bafteë. Räthsel. Röfselsprung. Öotelanzeiger.

HaudDels - Register. Die Handelsregistereinträge aus dem Königreich aGsen, dem KönigreibG Württemberg und

dem Groëberzogthum Hessen werden Dienstags

eiw. Sonnabends (Württemberg) unter der Rubrik

Leipzig, resp. Stuttgart und Darmfitadt

veröffentlicht, die beiden ersteren wöhentli&, die leßteren monatli.

Berlin. Dandeläregifter [58641] des Königlichen Ami8geri&ts x. zu Berlin.

Zufolge Verfügung vom 28. Februar 1887 sind am selben Tage folgende Eintragungen erfolgt :

In unser Firmenregister ist unter Nr. 240, woselbst die hiefige Handlung in Firma:

F. Hengstmaun

rermerkt stebt, eingetragen:

Nach dem erfolgten Tode des cingetragenen Inhabers dec Firma sind der Kaufmann Fried- ri Wilbelm Naundorf und der Kaufmann Carl Franz Hugo Naundorf, Beide zu Berlin, Eigenthümer der Firma geworden.

Gesells<hafts-

Vergleite Nr. 10 359 des registers. : Vemnächst ist unser Gesellshaftsregister unter

Nr. 10 359 die ofene Handelsgesell\<aft in Firma: : F. Sengftmann

mit dem Site ¿zu Berlin und sird als deren Ge-

lellsHafter die beiden Vorgenannten eingetragen

worden.

Die Gesellschaft hat am 29. Dezember 1886 egonnen.

Vie dem Friedri Wilbelm Naundorf jun. und dem Carl Franz Hugo Naundorf, Beide zu Berlin, ur die ersigenannte Einzelfirma ertheilten Prokuren lind erloshen und ift deren Löschung unter Nr. 5739 rep. 5740 unseres Prokurenregisters erfolgt.

Verlin, den 28. Februar 1887.

Königliches Amtsgericht 1. Abtheilung 561. Mila.

Vom „Central - Handels - Register für das Deutsche Reich“ werden heut die Nrn. 1. nd Sn

[59501] | a. H. Bekanntmachung. ; der verwittweten Frau Kaufmann Wal- |

Brandenburg a.

4 , "A Ie von

ther, Martha Scvbie Marie, geb.

denburg a.- H., dem Kauf

Pfaffe zu Brandenburg a.

Walther (Nr. 858 d

unter Nr. 121 des

Prefura ift erloîïWen. Brandenburg a. S., . Februar 1887.

Köonigliwes Amtsgericht.

eb. Perle, ¿zu Bran- ann Paul Eduard Carl O. für die Firma F. G.

es ztrmenregifters) ertheilte, Prokurenregisters eingetragene

[59592] Brilon. Jn unser Gefells Gaftäregisier ist bei

Nr. 3: ,„Olsberg Vigger Spar und Darlehns Kafsen-

worden: Die

den: Vie Gesellschaft ist aufgelöst. Die bis- berige Direktion, welbe durb Bes&Hluß5 der General- versammlung beauftragt worden ist, die Liguidation auésühren zu l[aïen, bestebt aus den Herren : Kommerzienrath C. N. Hansen, M. Buda, | 5. L, Lassen, H. C. Brodersen und Petersen J. N,

i ePrivat-Seeversi&erung E burg in Liquidation Flensburg, den 26. Febr p

Königliches Amtsgerit. Abtheilung TIT.

1 Liqg.).

«

_ Verein cingetragene Genosscuschaft“‘ Folgendes eingetragen:

In der am 28. November 1886 abgehaltenen Seneraiversammlung ist an Stelle des vers- | storbenen Vereinévorstehers W Buse der Herr | C. Bürger urd als dessen Stellvertreter Herr W. Diet în Olsberg gerähßlt; aus dem Ver- waltungêraib find autgesHtieden die Herren :

Josef Kahle, W. Dieu und C. Krovf, sämmtli$ in Oléberg, und an deren Stelle zu Mitgliedern des VerwaltungsSraths gewählt die Herren:

1) Franz Vollmer in Olsberg, 2) W. Plebs in Hellmeringhausen, 3) A. Koerner in Elieringbausen

Das Betriebskapital ist auf __ eEinhunderttausend Mark“ festgesetzt

Fingetragen zufolge Verfügung vom 3. am 10, Dezember 158

Akten Sect. Y. 14.

Königliches Amtsgericht. | Finsterwalde. Befanntmahung. [59513] | Zufolge Verfügung vom 11. d. Mts. ift beute

eingetragen worden:

Franksart a. O. Sandel8register

5 Got Ce won ItE S ; M V D

In unser Gesellshaftsregiiter it bei Nr. 1098,

c Do fmann Wi) Ho HiortoThC wo?elbit der Kaufmann Indor Guttfeld bierselbst

| als Inbaber der Firma „Jfidor Guttfeld““ zu | Franffurt a. O. mit Zweignicderlaungen in | Licgniz und Görlig einzetragen stebt, zufolge Verfügung vom 23. Februar 1887 am 24. Februar 1887 Folgendes vermerft worden : E

s i lafurg in Géêrliß ift aufgeboben, dage niederlassung zu Lieg ì

| biefig \<4fte abgetrennt, fe ständigen ( umgestaltet und

L Buttield in Liegniß mit Firmenrecht

tragene Commanditgesellschaft u. Comp. it aufgelô!t und dies

V n Tage im Geell! Haïitäroenifter einne (Zen Zage 1m Seltulchartöregttier tinges

<1tT- r u Lie Ee "A 249 5 c

L

traaen worden R. E Ls | Idstein, den 19. Februar 18383

1, Königlic;es Amtsgericht. Il.

Î 1 j i î

[59517]

des Königlichen Amtsgerichts zu Frankfurt a.O. |

E E erfügung !

. auSgegeben.

N L | 6 zu Flense !

| die Firma S. Vlumberg

| j î | j j

| j 1

| ül (3

mann : 5 verkauft und übergeben. Fraukfurt a. O., den 24. Februar 1887. Königlies Amtêgeriht. I. Idstein. Vekanntmachung. [59532] |

C2 KI z s TRATATTE L 4A B A Die unter Nr. 5 des Geselischastsregisters einge- |

Georg Höhn |

j

| Insterburg. Befanutmachung.

I. In das Firmenregistec bei Nr. 72, wo für den Tuchfabrikanten Carl Ferdinand Koßwig zu Finster- | ——— - walde die Firma C. F. Koßwig eingetragen stebt. | E GÉSE “Svalte 6: V ¡wig eingetragen stebt | Inowrazlaw. BSBefanntmachung. [59535] S E t e S ex F er 5 realster !t Solaendes einactragzn \ Der Inbaber der Firma hat dies Handel8ges<äft | M Unfer girmenregtiier 11 zotgendes eingetragen |

einshließlih der Firma an feine beiden Söbne Fer- dinand und Julius Kofwig abgetreten. Die bier- dur entstandene Handelgetells<haft iït unter Nr. 19 des Gesellschaftéregisters eingetragen. I1. In das Gefellschaftsregister unter Nr. 19 : Firma C. F. Koßwig mit dem Finsterwalde. Die Gesellschafter sind: Der Tuchfabrikant Ferdinand Koßwig und der Tucbfabrikant Julius Koßwig. Die Gesellschaft bat am 1. Novemkter 1886 be-

gonnen. 1887.

—. è In tr. Dil Li

Fiustertvalde, den 11. Februar Königliches Amtsgericht [59512]

Finsterwalde. SBefannima<hung.

In unser Firmenregister ist zufolge Verfügunz

vom 14. Februar 1887 eingetragen :

aub Nr. 131 bei der Firma Traugott Reinig : Die Firma ist dur< Erbvergleih auf den Kauf- mann Adolf Reinig übergegangen ;

sub Nr. 132:

die Firma Traugott RNeiuig, als Ort der Niederlassung: Finsterwalde

und als Firmeninhaber: der Kaufmann Adolf Reinig bier. Ferner ist in unser Prokurenregister dur< Ver- fügung vom 14. Februar 1887 Folgendes gelöst worden:

Prokurenregister Nr. 15: Die dem Kaufmann Adolf Reinig bier für die irma Traugott Reinig ertheilte Prokura ift erloschen. Finsterwalde, den 15. Febuitar 1887, : Königliches Amtägericht. Flensburg. Sefauntmachung. [59515] Bei Nr. 150 des Prokurenregisters, woselbst der cand. pharm. Niels Pelagius Gottfried Pileman Nielsen als Prokurist der Firma : „L. Nielsen“ in Sonderburg eingetragen stebt, ist heute vermerkt order. . „Die Prokura ift erloschen.“ Flensburg, den 23. Februar 1887, Königliches Amtsgericht. Abtheilung III.

Flensburg. SBefanntmahung. [59516] Bei Nr. 149 des Prokurenregisters, woselbst der eand. pharm. Niels Pelagius Gottfried Pileman Nielsen als Prokurist der Firma: „Sonderburger Seifenfabrik L. Nielsen“ eingetragen ftebt, ift heute vermerkt worden : „Die Prokura ift erloschen.“ Flensburg, den 23. Februar 1887. Königliches Amtsgeriht. Abtheilung TII.

Flensburg. SBefanntmachung. Bei Nr. 147 des Gesellschaftsregisters, woselbst die Aktienge*ells<aft in Firma: »Privat-Seeversicherung von 1876 in Flensburg“ eingetragen steht, ist in Col 4 heute vermerkt

[59514] |

worden : k daf } 2)

f | Laufende Nummer 431. Bezeichnung des Firmeninbabers : | S. Salomon | 3) Ort der Niederlaffung: | Strelno. l

j

j

U orts 4 TiD (il,

4) Bezeicbnung der Ficma: ; omon Lewin. Eingetragen ¿ufol

3 ge V 5

| bruar 1887 am 25. Februar 1887 | Jnowrazlaw, den 25. Februar 1587

Königliches Amtsgericht

Inowrazlaw. Befanntmachung._

roaliter it Folgs

Cs (C ol C0. In In unser Vandelefirmenregliter 1ît Folgendes

getragen worden: 1) Laufende Nummer 2) Bezeihnung des Fir1

| Salomon Sw 3) Ort der Niederlassung : Strelno. 4) Bezeichnung der Firma: S. Schwalbe. j Eingetragen zufolge Verfügung vom 23. Fe- | bruar 1887 am 25. Februar 1887. _ Inowrazlaw, den 25. Februar 1887. Königliches AmtsgeriHt.

Inowrazlaw. Befauntmachung. [59534] In unser Handels-Firmenregister it Folgendes eingetragen worden: 1) Laufende Nummer 432, 2) Bezeichnung des Firmeninhabers : Neumann Salomon. 3) Ort der Nicderlaung : Strelno. 4) BezeiGnung der Firma: Neumanu Salomon. Eingetragen zufolge Verfügung vom 24. Fe- bruar 1887 am 25. Februar 1887. Inowrazlaw, den 25. Februar 1887. Königlies Amtsgericht.

| Inowrazlaw. Sefanntmachung. [52537 In unser Handels-Firmenregister is Folgendes eingetragen worden : 1) Laufende Nummer 433. 2) Bezeichnung des Firmeninhabers : Abraham Lippmann. 3) Ort der Niederlassung: Strelno. 4) Bezeichnung der Firma: A. Lippmaun. Eingetragen zufolge Verfügung vom 24. Februar 1887 am 25. Februar 18587. Juowrazlaw, den 25. Februar 1887. Königliches Amtsgericht.

Inowrazlaw. SBcfanntma<hung. [59536]

In unser Handels-Firmenregister ist Folgendes eingetragen worden: 1) Laufende Nummer: 434. 2) Bezeichnung des Firmeninhabers: Hermann Gembit.

j

3) Ort der Niederlaffung: : Strelno. 4) Bezeibnung der Firma:

Sermazn Gembis.

L D S tdd ala M „gy ati + “4 » 1. Eingetragen zufolge Verfügung vom 24. Februar

5 RR7 »5 Fohrugr 1887 P. | 1887 am 25. Februar 1887.

Inowrazlaw, den 25. Februar 1887.

Königliches Amtsgericht.

Heute ist in unserem Firmenregister unter Ÿ E G Le

ti le -

«As v0 S1 T je erp L tr ; : Sepsel Vlumberg in Georgenburg Aufgabe des Geschäfts gelöst.

D E a I1Qc7 den 29. Februar 1867 Da T S Q d a pl Königliches Amtsgerit.

[59291] Die Firma „Wilhelm Pfort“ in Trendelburg

Karishafsezn. Bekanntmachung.

i erloschen, It. Anzeige vom 19. Februar 1887, XAtngetragen am 23. Februar 1887. Karlshafen, am 23. Februar 188 Konigliches Amt3gericht. Leiprig. Sandelêregiftercinträge 59601]

im Königrei< Sachsen (auss<licßlih der die HKommanditgesells<haften auf EAftiecn uad die Aktiengesellschaften betr. Einträge), zusammen- geftellt vom Königlichen Amtsgericht Leipzig, Abtheilung für Negisierweseu.

Auerbach, T? > J S 4a Vil, & 1 A Fiedler Mitink Fiedler. Angnstasburg. Um 22. Februar

Fol, 99. Gebrüder Schaarshmidt ic T Ee e E e

E e bd Dor, Ti 4j Lem ÁZLLLL Maars scWmidt's it Christiane, idt, geb

E H E Findeiten, Inhaberin

Banutzen.

Lrt La Lans

Fiermaun

n.4 Q (P Ul 10, F Mm

Fol. 316. M. Risse, Inbaber die Apotheker Eduard Mar Heinri Fiecm und August Mar Rie, diéselben sind nur berehtigt, die Firma gemeins<aftlih zu zeichnen.

0rTnA2. Am 18. Februar

Fol. 71, J. & W.

| Ablebens autges<bieden, Mar geb. Peitz, als Mitinhaberin

D i Am 17. Februar. 94g e: cs; : L op Bi Fol. 29380. Gebrüder Girard, Inbaber die | Kaufleute Clement Gondrand in Genua und Franz R died Ls Ah De Heili Lil ae biliiiivs 1 1O s Fol. 381 des Handel8r ur den Landbezirk nd Fol. 2983 des Handelsregiïlters für den Stadt- A . E L E D la Flammiger, Siß von NReichen-

j N O D T 9 Ltt A

| Deziti, . D, C ©

d nah Chemnitz verlegt. Fol. 2981. Dresdner Walds<lößcheu-Vier- niederlage Julius Täschner, Inbaber Julius

——-

Robert Täschner. h Nt; aae Eh Fol. 2982. Willibald Gecy, Inhaber Theodor

Mid (Bon Am Llalv rh Ae

Fol. 2405. F. Reichel auf Iokannes Friedri Otto Engel übergegangen, künftige Firmirung

F. Reichel Nachfo!ger. E Fol. 2984, F+ Reichel, Inbaber Carl Friedrich

Reichel. Am 21. Februar. Fol. 2831, Ernft Hartmann & Conup., künftige Firmirung Albin Hense. Am 24. Februar.

Fol. 249, Arno Arnold in Siegmar, Kauf- e M Qn! s E S nann Alfred Max Oelsner Mitinhaber, künftige

Firmirung A. Arnold & Co.

Fol, 2985, Löffler «& Bilz, errihtet am 10. Februar 1887, Inhaber der Schieferde>ter Ernst Eduard Löffler und der Kaufmann Cbristian Eduard Bilz.

Döhlen. Am 17. Februar.

Fol, 203. Consumverein der Friedrich Siemens’schen Glasarbeiter zu Döhlen, cin- getr. Gen., Iohann Franz Langhammer aus dem Direktorium au2gei<icden, in solches der zeitherige Schriftführer Friedri< Oswald Bartush in Potschappel, als Direktor, und Ernst Ludwig Henker in Döhlen als Schriftführer, gewählt.

Am 19. Februar.

Fc1. 207. Fr. Bachmann «& Co. in Potschappel, Inbaber der Apotheker Friedri Hermann Bachmann in Potshappel und der Kaufmann Wilhelm Louis Sc<bneemann in Dresden.

Dresden. Am 183. Februar.

Fol. 1621. A. W. Fischer & Co. lautet künftig A. Prée, vorm. A. W. Fischer «& Co.

Fol. 1905. Julius Zschucke, von dem bisherigen Inhaber Carl Julius Zi\hu>e auf Agnes Elise verchel. Werner, geb. Böhme, und den Kaufmann Friedri<h Carl Werner übergegangen.

Fol. 5364. Sugo Fischer, Inhaber Friedri Hugo Fister.

Fol. 5365, Universal-Oecl-Nicderlage von Finke & Plump Bremen, Zweigniederlassung des in Bremen unter der Firma Finke & Plump bestebenden Hauptgeschäfts, Enbaber die Kaufleute Emil Finke und Gonrad Friedri Plump in Bremen