1887 / 52 p. 7 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

159687]

+ F i E Bayerishe Handelsbauk.

Unter Bezugnah:nue auf unsere Ausschreibung vom

j iss F | 4 D A, Et öffeutliden Kenntniß, daß die sämmtlichen Interims-

7) Wochen - Ausweise der deutschen Zettelbankeu.

November v. J. bringen wir wiederholt zur LEET, Stärg(@Sen-Uebersicht Nosftschaden Zut Berlin. ; O C1 1 nin er SZiadtischen Vank zu imm- - A L e. i ae scheine unscres Instituts zur Vollzahlung eingerufen a LE s M reslau E Sewinn und Verlust-Conto für das erste Re<uuugsjahr 1885 und 1886. R find und die Frist zur Bethätigung der noch ausstehenden Activa. Metallbestand: 1003644 % 93 4 | T - Ausgabe, : E Mabiung von 40% = Fl. 80 = M 137,15 nebst Bestand an Neihskafsenscheinen : 2025.6 Bestand M L e ia ——_ F E Artie ane eipelgebühr, in Sa. M 138,15 auf jede | an Noten anderer Banken: 499 500 4 Wesel: | 1) Gewinn-Ucbertrag aus 1 T Ea S A S D Aflie, am 1. April l. J. abläuft. 7697 575 A 92 S. Lombard: 2872100 M | dem Vorjahre vacat j 1) Rüversicherungs- ; b g F Die Einzahlungen, au? wel<he wir 3% Zinsen | Effekten: 825165 A H. Sonstige Aktiva: 9) Reserve-Üeberträ E T M Prâmie . . Vacat —_— | H (3 vom Cinzahlungstage bis 1. April 1887 vergüten, | 39654 A 03 S. hes Vacinbue N | i |} 2) Entscädigungen ein- | i U werden entgegengenommen Pasviva. Grundkapital: 3000000 A R e E ; E T j \Lließlih der Regu- j j 4E hp S E ¿ i: i i es a. für nidt verdiente | j lirunzsfoîten: j | 718 H in München : in unferm Cffektenbüreau, serve-Fonds: $00 000 4 Banknoten im Umlauf : Prämie . , vacat T E E es A, T As 5 in Brautiuet a. M. : bei Herren M. A. CeE 100 M Depofiten-Kapitalien : Tägliche Ver- b. für no< nitt regu- j | "Abi L T y | REGI : D tot )shild & Söhne, indlichkeiten 190230 «6 An Kündigungsfrist ge- lirte Schäden vacat E | D 1 —. ns | j D in Cor hel ¿Deren Agcob Landau und bundene 10 endlbQtellen: 6 320000 Æ Sonstige | e. vorausbez. no& nit j | M, * 18835 95 nichi s E B „, bet Herren Nobert Warschauer & Co. altiva: 10319 M 94 S. e indli- verdiente Zins | j E eiae 1 GOSEREE 7 L ; , 2: Hinsichtlich der bis zum 1. April 1857 at voll- gls weiter bia Tr Sala E ei H G | (Hiervon 4 2326,30 j | R bezahlten Interimsscheine verweisen wir hiemit aus- | Wechscln: 606 960 M 80 . 3) Prämien - Einnabme | j bez. Regulirungkoften) | 2 A! - drücklih auf die Nahtheile der verspäteten Einzah- f. A6 5 374 798 Vers - | | b. für no< nit regu- | ¿ 5 ils E es S. E Fs, [59680] E sa Saiunes N l ¡ lirte Schäden vacat E A 79 20 962 gg d i ünchen, den 26. Februar 1887. E L Norvrämi j | l 3) Vorausbezablte E T - 2 Nufsi t A L, everfi<t der Provinzial-Actien-Va G | [f E nos | A - Der Aufsichtsrath. Die Direktion. des Großherzogthums Posen uf a. für die abges<Tos- j ! nit verdiente Zinsen j i E |: y _ am 25S. Februar 1887. jenen Versiche | l Fabi ge pi | S [59671] Verloosung. | Activa: Metallbestand 4 621 331. Reiskasen- rungen Abth. A. 4 302 50 ; S trveins {8 93 1681/20 j A i Außer den in unserer Vekanntmabung vom JOGRE ŒM 780. Noten anderer Banken # 87 000. o D, 1003/80 E E | j gt ¿f 12. Januar d. I. zur Einlösung aufgerufenen ver- Wechsel 4511 889. Lombardforderungen C. | 29280/59 / A Statuts zur j ; e A 5 looften Obligationen ist au die Berlin-Potsdam- | 1 233200. Sonstige Activa 4 526 315. : 34 586/59 | 2 ung der Ausgaben l E eut Magdeburger Eisenbahu-Prioritäts-Obliga- | Passiyva: Grundkapital Æ 3 000 000. Neserve- b. für übernommene ; j L verwende S 253/73 110747 S CEO tion Litt. C. „neue Emission“ Nr. 37 744 | 2 Æ (50000. Umlaufende Noten M 1 838 009. Rüversicherun- | / YBinsen für Garantie- | ¡E SIRA verloost und it dieselbe mit den Zinésheinen Reibe y | 22!Uge täglich fällige Verbindlichkeiten 4 124 990 gen . . Vacat —_— |— | E < < < - 4 680— {1 E Nr. 3 bis 12 nebft Talon vom 1. Iuli 1887 ab | #n éine Kündiguagsfrist gebundene Verbindlih- | b. Nabsbußrrämie: j O Verwaltungékosten: | | fis bi der Königlichen Eisenbahn-Hauptkasse in feiten M 998 441. Sonstige Passiva X 181 288. a. ‘ür die ge\Glose- j j a. Provisioren der ! j Le Magdeburg, oder der Königlichen Eisen- | „„ Weiter begebene, im Inlande zahlbare Wechsc! nen Verficerun- | | Ee | J bahn-:-Haupt-Kasse in Berlin Abthei- 116 695 „6. s gen . . Vacat V j Abth. A. 4 338,18 | H lung für Werthpapicre, Leipziger - Platz Die Direktion. b. für übernommene j j -„ B. , 74,76 l | ILE Nr. 17 oder bei der Statiouskasse in | : Rückrersicherun- j | e C. 9162,71 9975 65 | LEE „Potsdam zur Einlöfung einzureichen. S S m gen . . Vacat —__[— 34586/89] b. Zinsen 1 345 50 692145 F Ule Berzm!ung derseiben bört mit dem 30. uni 4) Nebenleistungen der E j 7) Sonstige Au3gabe ; M ¿2 S87 auf S A A O, r | Sonttige Ausgaben: | 1857 auf t A Al 8) VBerschiedeue Versicherten : | | Dru>fa&ben-Conto 3 901/80 | E C, Bekanntmachungen, V E L Z4 Ó S y erDeTonds ¡ j NKelletoiten- und Ge- j (07792) Wichtig für das Budget A. M 154,05 balts-Cent 33 692.6 | Î E M F ® . S E { V 0 83 692 62 j idi der Krankenkassen: u. Unfallgenossenschaften : Be B01 | Unkosten-Conto 15 419 700 1046140 [59132] i S i e Auêrüstung und Handhabung der „ersten C. „1443,95 1634 9 j E f Bergwerks-Gesellschaft Dahlbush. Elczznt Tur, Brobün oe s tgritten feder Art. | b. Zinsen aur Effecten | 26 29 | Die Herren Aktionäre unserer Gesellschaft werden | liche S hrift s A E gr. SIE Selten, deut- c. Policegebübren 61/10 1 722;30 | hlerdur® zu der am Moitas, den 4, Aue e | uon Srist, Kone aliräalionen, Verfas von einem | 5) Zinfen und Cours- E j | Vormittags 10 Uhr, im Hotel Breidenbach zu | reihen Beispielen gewüriten offenen Briefes M „gewinn an Effecten j 1718/10 | Düsseldorf stattfindenden werker, Fabrikanten D > “d ren an Hand- 6) Sonstige Einnahmen | 9 716/63 j | 14. ordentlichen Generalversammlun behörden. Si Lerilis lee t- und Eifenbahn- 7) Des Gacentictonks | | | eingeladen. E & E E gegen 50 S bei Franz Meusel | entnommen zur Ein- | | Diejenigen Herren Aktionäre, welhe an der E rihtung und Organi- | | | S Ens theilnebmen L N ibre | [59857 S sation N | 94 541/64 altien gegen Empfangnahme der Einlaßkarten l E E N M spätestens 10 Tage vor derselben kei den nad-| Commerz -Vank in Lübe>. | „cus vi i L | [ 138 28558 oon > +55 2, Antroan. S . . 4 —- stcbenden Stellen zu deponiren: | Stains am 28, Februar 1868 d ——- Bilance für das erste Re<uungsjahr 1885 und 1886. Passiva. in Brüssel bci den Herrcn Delloye « Cie., Activa. : j s f der Banque de Bruxelles, | Cafabestand 987 97 M M M S | Köln bei dem A. S e e E t eia «É S 8E 1) Forderungen an die Garanti | : ; - S g d! ; As hei bem + Schaaffhausen’ schen Bauk- | Guthaben bei Banken und Ban» nbe E | | }| 1) Garantiefonds | 300 000, E, : quiers , 7 C ET Wegen. der 19 j | [h 2) Refervefonds 90 E Hz Düsseldorf bei den Herren D. Fle> z& | Web/elbeftand U, ; 3 881 834. 26 nicht baar ged. Obligos | | L gs | Scheuer, Darlek.n gegen Unterpfand . * 1185404 17 Od) | | 222000—| mâß $. 25 des | | ¡ « Lille auf dem Bureau des Velgishen Cou- | Efecten ; " 99 na ag | 2) Sonstige Forderungen: | | Statuts L | | sulats Liibeter Nan N ctton « 793088. 09 | “g” Rüdtände der Versichert 2181/17 | M aux | | A Lübe>ker Bank-Actien » 1166 166, Aufensts E 2 101/14 5 Deckung der | Tagesorduung : Sonstige Activa E ats 2a b. Außenstände (Debitores) . 4 724/91 6 906 08 Ausgab | | 1) Bericht des Aufsichtsratbs und der Direktion O S r ¿ag 3) Cafsenbestand : | N Va E 553/73 0747 über das abgelaufene Geschäftsjahr Grundcavital . S baar 168/62 S bu (D 110747 A E ° SrUndeaal L. é 2400000, S S O2 3) Gutbaben (Cre- j | 2) Bericht der MNevisoren. Special-Neserve-Fonds S AE Wesel im Portefeuill | C: : | | da 3) Vorlage der Bilanz. M lota s U : «e 42083, 90 Effecten i. P aal ; 26 529 15 M 4) Neuwahl dreier Mitgl eder des Aufsitsratbs. | Giro-Cn * 6 645 309. 52 | 4) Inventar: e —SA 172157 4BinfenfürGa- j 5) Wabl der Re<nungsrevisoren für das Fahr 1887. | Bei vor P O e » 09 645 309, 52 7 Mobilien G Via | rantiefonds , | 4 680/-— - G 9 M2 S7 - “f E E o L ® L E S L L 2 S! î j Zeche E A 1887. legte Gelder . S «„ 366 086. 80 b. Druksachen, Swilder 2c. 3 96888 (7 137133 | F Sonstige Passiva « 148926. 32 | 5) Noch zu dedende Organisa 7 | (596967 tions- u. Einrichtungskosten 94 541 64 | | F I C 1 i | 2 316 6: S | l 33231662 332 316/62

Deutsche Versicherungs - Austalt gegen Trichineu- und Finnen-Gefahr zu Glogau. L. Gewinn: und Verlust-Conto

[59696]

Deutsche Versicheruugs-Gesellschaft ge

en Froft-, Hagel- u,

Verlin, den 8, Februar 1887.

Srbr. von Stein Die vorstehende Bilanz und d;

Der Verwaltungsrath. zu Kochberg, Vorsitzender. s vorstehende Gewinn- und

Die Direfktiou. A. Mever.

Z $ î : : .= e L Verlust-C e t Hr 1195 L für das Ne<nungsjahr vom 1. Januar 1886 bis 31. Dezember 1886. mit den ordnungsmäßig geführten Büchern der „Deutschen Betfidetangs Gescllsbett T L E us Einnah | s u. Rosts<aden“ in Uebereinstimmung gefunden. E E Einnahme. t M S Ausgabe. «A M «A lg Verlin, den 8. Februar 1887, 1) Stets aus dem | ____N h) Eingegangene aber not nit | Der gerichtliche Bücher-Revifor. E E |- 1712 55 verdiente Prämien (Prä- | Ernst Bierstedt. 2) Neserve- Ueberträge aus dem | mien-Reserve, Pränien- ; e nit verbtenta | 9) O. [59859] [59856] Aus {s . C DES 7 T 2 nt} adt ungen, ein\s{licß- . Z z O90 Î 8 ä feamien (Prêmien, Mer} | |* lid der Regulirungdfoften Nalioual-Hypotheken-Credit: E i tete) R | | a, e Schäden . } 1500/16 Gesellschaft, Oldenburgischen Landesbank b, für no< nit regulirte P | : Tandtulten Regu- eingeirageue Geuofsenschaft zu Stettin. per 28. Februar 1887. Schäden und für fest- | | b. für noh nidt regulirte Nach $. 73 des Statuts erlauben wir uns die Cassebest E gestellte aber nod, nicht | | Schäden und tür fest- Geeen unmer Gesellschaft zu der auf S LCICand / # N54 n abgehobene Enutschädi- j | estellte abe! ; 3 Montag, deu 28. März d. J. ‘afer 8610575, 66. gungen(Schäden-Reserve)| . |, H. bas Cisb i E Vormittags 11? Ubr, I- ie O e « 2660053. 63, 5) Prämien - Einnabme für | [7 | en reservirt (Schäden- in unserm Geschäftslokale Stettin, Gr. Woll- Cobn verlooste Effecten « 52800. —, 608750 M Versicherungs- | | Reserve) . ( 1500/16 weberstraße Nr. 30 xX., anberaumten ordent- Sorte s - 9929659. 17 summe | | Rain 00 N l 10 lichen Generalversammlung ergebenst einzuladen. | Banken « 11105824. 50

; a. Prämicn (Vorprämien) | | A L aile Tagesorduung: e 22800. —,

4 a für direkt geï{losse | a. Provision der Agenten . 79/54 1) Geschäftsberißt “tit eingeforderte 60 % des

1 Versicherungen ijt n | b. Sonstige Verwaltungs- Wi 2) Iahres-Bilanz. g Actien-Capitals e 1800000. S

G A é. für übernommeneRüt- 5 | gd ; 1/3329 . 3) Berit der Prüfungs-Kommission. O E R o M U d versierungen , | |4) Gewin 2412/83 4) Ertheilung der Decharge an den Aufsi(tsratb. #4 30080744, 92.

“1 b. Nabschußprämien . l 3862/02 a H P. P 1978163 9) Wabl zweier Mitglieder des Aufsichtsrath8. | ; Passi

i 4) Erlös aus verwerthetem Vieh} T| 312/05 l eus ae Statuts, ¿nsbesondere der Actien-Capital S d 3000000. —.

i 5) Verlust i 0 | _. SS. 8, 14, 15, 16, 18, 19, 22 und 23. Depositen:

Ff N at | | Die Vollmachten sind spätestens am 27, M5 Regierung8gelder / Einnah SS6 G2 S ; x ; l. Marz cr. g$g f 4 Ls ; _S mel . | 5886 62 Ausgabe] . | [555655 | bis 6 Uhr Abends in unferm Büreau zur Prüfung und Guthaben h —F. Vilanz für das Ncchnungsjahr vom 1. Januar 1886 bis 31. Dezember 1886. vor Ero s E Genetaliti une A E Ei lage E E é vor Srofsnung der Generalversammlung daselbst in inmagen von 13 Einnahme. M A | , { Empfang zu nehmen. Privaten 20813654. 76 f S aa h e E dden. i t S3 | Stettin, den L Felguar 1887. ae auf 76. t d r Erf E L, i a T8 J V Ind )_ orhan ene as | er orftan J ved- F E 3109 A B Cte ger F ersiWerlen racat | pital des Sicberheit8fonds . . .| 6000! von Bor>e. U atel Tbym E 1 6: 29 - U l an e vel Agenten . Vacat Facat 2) Reserve - Ueberträge auf das nâdbste j 2 G y E Auf z : Z A 20213630. 81,

Í 2) Nea 1973/63 Iahr | [59697] Prenens, os ane zue Ein-

{4 3) Kapitalanlagen | a. für no< ni>&t verdiente Prämien 5 , T e lung gelangte Banknoten e 1100. —, 2 a. Sicherheitsfonts niedergelegt bei (Prämien-Reserve, Prämien-Uobe _|Landshastliher Kreditverband für | Leserrefond « 390029. 15. 0E, R der Königlichen Kreissparkasse in | O... E | die vi Schleswi L Diverse . «515984. 93,

f. O 7 «s E O, b. für no< ni<t regulicte Schäden „Provinz Sth cówig-Holstein. A 5 #6 30080744. 92. V! 4) Inventar | und für E aber no< ni<t | Gemäß S. 9, 2 des Statuts wird biermit bekannt q Dldenburgise Landesbank. a. Möbel und Hausrath . vacat | abgebobene Entschädigungen (Sä- | | gema<t, daß am 31. Dezember 1888 Brofft. Harbers. Wiesenbag. L gs S Af rg f A L : A vacat 5 S R N .vacat | rvacat e A L . 46 5 957 700.— 3 j 9) (09) zu dedende Vrganisations- (Cin- | 9) G Pa racat E o nduc@en S r M L ú ri&tungs-) Kosten A racat |} 4) Sag auf das nâßste N di tg “npade e BROCUON . - "A S O W ‘Schimmelpf | E 731 x E LeSI . e 79887.75 _ Hike al Panctui —— 2 Ee der Reserve-Fonds e 934404,56 | Berlin W., Behrenstr. 49 O M f Glogau, den 28. Februar 1887. Ä Gattin i Kiel im Febinaz 1882. versendet seinen Jahresbericht auf Verl. frco. Ä h: A Der Verwaltungsrath. S H * 6

zum Deutschen Reich

M D2

Dritte Beilage

s-Anzeiger und Königlich Preußi

Berlin, Mittwoch, den 2. März

hen Slaals-Anzeiger. F

P

E E ——————_—_—_—__—_—_—_ I Der Inhalt dieser Beilage, in wel<er die Bekanntmatungen aus

Eisenbahnen enthalten sind, e

Das Central -

eint au in einem besonderen Blatt unter dem Titel

CEentral-Handels-Re

den Handels8-,

andels - Registec für das Deutshe Nei kann dur< alle Poft - Anstalten, für

Genofsens<hafts-, Zeichen- und Muster-Re; iftern, über Patente, $ Konkurse, Tarif- und Fahrplan-Aenderungen der deutichea 3

gister für das Deutsche Reich. x. 52,

Das Central - Handels - Register für das Deutsche Reich erscheint in der Megel tägli. Da9

63) Bußbach. . 65) Deggendorf . . 65) Detmold

66) Dillenburg 67) Dippoldiswalde 68) Eisenberg . 69) Elbing. . 70) Eßlingen

71) Falkenstein 72) Frankenthal. .

2 9 2 73) Freiberg. . . . ¡E E 3 75) Gehren 10 76) Gießen 13 77) Göppingen 1 78) Görliß... (9) Gräfenthal .. Ges «ee 1 81) Großenhain . . 82) Hannover . 83) Heidelberg eidenheim 85) Kaiserslautern

86) Kannstatt . 87) Coburg 88) Krimmitschau .

89) Kulm

90) Langenselbold

Anzeiger“ Bekanntmachungen über 592 108 neu geshüßte Muster und Modelle (165 358 plastische und 426 750 Flächenmuster) veröffentlicht wor- den, darunter 3412 von Ausländern nieder- gelegte (von Eer 1806, Engländern 905, Franzosen 668, Amerikanern 17, Belgiern 8, Shweden 6, Jtalienern 2).

Entschcidungen deutscher Gerichtshöfe.

(Nach den neuesten Zeitschriften und Sammlungen.)

1) Der technische Betrieb von Waarenerzeug- nißstätten begründet nicht die Verpflichtung zur bandelsgeribtlihen Eintragung einer Zweignieder- lassung. U. oberst. G.-H. Wien v. 24. März 1886. Dest. Gerichtsballe Bd. 31 S. 4.

2) Zur Existenz einer Vereinigung zu einem Handelsgeschäfte (Art. 266 H.-G.-B.) ist die Vereinbarung auf Theilung des erzielten Gewinns, bzw. Verlustes, genügend, und niht nothwendig, daß jeder Genosse an der Einlage oder an der Erwerb8- Hatte partizipirt. U. obert. G.-H. Wien v. 28. Januar 1886. Dest. Gerihtshalle S. 37. _3) Durch $. 5 des Haftpflichtgesezes ist diejenige vertragösmäßige Aenderung der Haftpflicht ver- boten, wel(e vor dem beshädigenden Ercigniß ab- eshlofsen wurde. U. TI1I Civilsen. R.-G. v. Juni 1886. Seuff. Arch. Bd. 42 S. 48.

4) Die polizeiliGe Erlaubniß zur Wabl einer ge- fäbrlihen, an sh untersagten Betriebsart \<GÜütßt

des Indusftrievereins zur Mitgliedschaft. Nach- riGten aus dem Industrievercin. Eine neue Melodie zu einem alten Lied. (Schluß.) Sammel- mabppe. (Beiträge zur Fortbildungs\{hule. Ver- duftet.) Ankauf und Absatzgebiete. (Aus Kali- fornien.) Besprechung patentirter Erfindungen. Inserate.

Neue Zeitschrift für Rübenzu>er- Industrie. (Prof. Dr. C. Scheibler, Berlin W. Budtwenstr. 6.) XVIIl. Band. Nr. 8. Inhalt: Ueber Bezablung der Zuckerrübea nah Gehalt. Von Prof. Dr. Tollens-Göttingen. Neuerung im Ber- fabren zum Verkobhlen der Melassenshlemve. Von Abraham Zwillinger in Wien. Patent-Angelegen- beiten. Uebersicht über die von den Rübenzuder- fabrikanten des deutschen Zollgebiets versteuerten Rübenmengen, sowie über die Einfuhr und Ausfuhr von Zuker im Januar 1887. Nachweisung der in der Zeit vom 1. August 1836 bis 15. Februar 1887 innerhalb des deuts<hea Zollgebiets mit dem Anspruch auf Zoll- und Steuervergütung abgefertigten Zu>ermengen.

Thonindustrie-Zeitung. Wochenschrift für die Interessen der Ziegel-, Terrakotten-, Töpfer- waaren-, Steingut-, Porzellan-, Cement- und Kalk- industrie. (Berlin NW., Kruppstraße Nr. 6 )_ Nr. 9. Inhalt: Ueber pyrometrishe Messungen (Schluß). Entgegnung. Zur Frage der Bestimmung der

Meistergroshen. Welcher Tag soll Zahltag sein ? Gelehrtes Kauderwels<. Die Ergebnisse der Karlsruher Ausstellung. Wasserundurchlässiges Leinen. Allerhand Nüßlihes für den Handwerker : Neber die Krankheiten der Druckereiarbeiter. Ueber eine Holzbeize für frisches Holz. Ueber das Aus- färben von Stü>en mit Orangedruck, Ueber die alten Musikinstrumente berühmter Herkunft. Sc{hwarzbeize für Messing. Ein praktisher Wink für die Anfertigung von Reisekoffern. Alles in der Welt ist leiht, wenn man's nämlich kann. Um ein glei<hmäßig scharfes Messer zu haben. Ueber eine 33 Jahre umfassende Unter- fuhung der Todesfälle. Die Bogenmäntel an den Zugrouleaux. Härten von Stahl in Pe- troleum. Für den Abendschoppen: Der Hand- werksbursche auf der Passauer Brücke. Allerhand Neues und Merkwürdiges: Affen als Arbeiter. Ein wehrpflichtiger Ostschweizer. Ein Student Das äâlteste Stück Eisen der Welt.

in Berlin.

In Bielefeld. In Berlin. Ein gesunder Niederbayer. Jener Komet. Herr Vemmchen,

der berühmte Politiker, über den Ausfall der Neichs- tagswahlen. Für Haus und Herd: Merkwürdig! Beachtenswerth! Nachahmungswerth! Eine Fasten- \speise. Um kahmig gewordene Flaschenweine wice- der hell und trinkbar zu machen. Mutters Re- zept. Fahrlässiged Umgehen mit Streichhölzchen. —- RKalbfleis<h mit Spreewaldsauce. Was der Frit seiner Chelicbsten aus Amerika geschrieben hat. Wie gefährli< es ist. Westfälishe Brodsuppe.

5 1 î antalt s rt7 : Wo 2 179 E t N e n s ° e Derlin n Wilbelm ftaa ue corpedition Zes Deutschen Reibs- und Königlich Preußiîwen Staats- | Abonnement beträgt 1 4 50 A für das Vierteliabr. Einzelne Nunimern kosten 29 A4. Durs Cem L D, Insertionspreis für den Raum einer Druczeile 20 A. Die Entwi>elung des Musterregisters S Ur- Muster davon erhaltene Waare nit zurü>zeben kann, hat als } pulver- oder stü>förmizgen Materialien, ins- im Monat Februar 1887. E beber. bz. Mod. plast. Flähenm. | Entschädigung an den Ede dann den Fafk- ! as Trokenkoble. tee Anschläge bei Q r 7 ; 92) Leer 1 3 3 | turenpreis der Waare zu zablen, wenn anzunehmen | Förders<hneten zur Drehungsbinderung des Förder- {m Monat Februar 1887 haben die nah- | 24) Lr... E „TOaar jagen, U Et G E P gerung Ie) Horde stehend benannten Gerichte im „Reichs-Anzeiger“ | 23) Limbach. .…. 1 L t 1 Vf, dieser Preis entspreche dem Werth und zu ihm | gutes Abscneidetish für Thonstrangpressen. Bek mtmachungen über neu G SSS M 5 94) Lüdenscheid l 1 40 40 E bätte die Waare abgesetzt werden können. E Neuerung an Stlämmmasßinen. Dersadren zur Detanntmac gen U [neu geshüzte Muster 95) Magdeb i: 1 Ueber den Anspruch des Kommiisionär3 auf Aus- ! Herstellung eines Thonerdehvdr2t und lösliche Kiesel- bezw. Modelle veröffentlicht : 96 Metten urg 1 15 15 E [lieferungsprovision entscheidet der Ortsgebrauch des | säure enthaltenden Zusatmaterials für Portland- j Ur- Muster davon G7 N ae h e 3 3 A laßes, von wo aus derselbe seine Geschäftsthätig- | Cement.) Allerlei. (In Thon modellirte und un- Amtsgericht heber. bz. Mod. plast. Flähenm. | 24) 2 aumburga. S. 1 10 10 eit entfaltet, niht aber der Orte, wohin er seine | mittelbar gebrannte Relief-Ornamente. Neues 1) Berlin I 67 1211 781 430 98) Neuwied. .….. 1 1 1 Geschäfte mat, U. 11. Civilsen. R.-G. v 29, Okt. Fernrohrglas.) Patent-Anmeldungen. Patent- M Qatuei 19 360 104 s 99) Nordhausen... 1: A 13 11886 a. a. O. S. 12. Ertheilungen. Submissionen. Marktbericht des Z KAIS E Se GLÙ 256*) | 100 Oberstein 1 6 g S 6) Die Wechselverpflihtung eines Re- | Berliner Baumarkts. Anzeigen. Dresden. .. , 10 D 61) 3 101) Oldenbur 1 9 2 |greßpfli<tigen erlisht niht, wenn die Vorder- E E E 4) Chemnig B Le 2 D “c E 5 seite eines Websels aus Versehen durchstri&en wurde F. A. Günther's Deuts Tis ) Ch S 9 102) Pößne> 1 42 42 _— [fette eines Wewsels aus Versehen durhstriGen wurde. | F. A. Güntber's Deutshe Tischler- H) Fee e 0 63 103) Posen E 1 1 B 1 L Geri G.,-H. in Wien v. 5. Januar 1887, Oest. | Zeitung. Organ für alle Gebiete der Tischlerei 6) Offenbah . …. 11 O 37 93 : S Sas verichtéhalle S. 57. und verwandten Kunstgewerbe. (Berlin.) Inhalt : 7) Solingen... 9 B B Es 104) Quedlinburg 2 1 É“ 1 () Wird bei verzögerter Erfüllung auf | Hauptblatt: Zur heutigen Zeichenbeilage. Zur S a 105) Rathenow... 1 2 2 | Nathkholung derselben mit Schadenkersay geklagt, fo | Zeichenbeilage. Spre<saal: Nohmals winds<iefe 9) M.-Gladbah 1 2 1 27 106) Reichenbah.. 1 65 65 |muß die nahträglihe Erfüllung niht auf einmal | Thüren; Stempelpfliht; Genossenschaftliher Ge- 10 Aerlohn R E : 107) Rochlitz A T 1*) | gesheben, sondern es fann unter Umständen raten- | schäftsbetrieb. Notizen. Baustile. Brief- ) L I a Ed R 108) Ronneburg .. 1 a 1 | weise Erfüllung begehrt werden. Im Antrag auf | kasten. Inserate. Beilage: Statut des Mo- 11) Oa. f 60 59 1 s Verurtheilung zu einer bestimmten Entschädigung | bilien - Magazins des Altonaer Tischleramts. S L Ò 109) Rottweil. ... 1 1 1 : B ARA t A S as L 12) Ham ug... 6 8 64 19 110) Rudolstadt 1 50 50 [liegt auh der Antrag auf Feststellung der Sca- | Inserate. Sorgenfrei: Vera. Das Land des 13) Frankfurta.M. 5 164 156 8 111) Saalfeld 1 1 1 densersappfli&t, und es kann beim Ausspruch der | Lotos. Aus den Memoiren ciner arabi|<hen Prin- 14) Hanau. . 5 49 49 L A S L | leßteren zugleich Feststellung der Grundsäße über die | zessin. Lebewobl. Allerlei. Humoristis <es. S A Et Z 112) Saarbrüd>en 1 12 E künftige Liguidati I E Neuc Räthbsel Auf Qi, i [ unstige Liguidation etwaigen Schadens crfolgen. | Neuc Räthsel und Aufgaben. Brieskaîten. 15) K D 40 D : 16) Habe 0 e O 91 S4 113) Scheibenberg. 1 2 2 —- U. 11. Civilsen. R.-G. v. 12. Nov. 1886. Jur. ——— 17) Annaberg... 4 19 18 2 114) Shmölln . 1 1 1 | 3Z3ts{. f. Els.-Loth. Bd. 12 S. 49. : „Glüd>auf“, Berg- und Hüttenmännische Zei- a B DETg . O C 115) Sdöónau i. W. 1 11 11 8) Ist die Lieferungspfli<t nur s{wankend, | tung für den Niederrhein und Westfalen, zugleich 18) Del 4 14 D 2 1110 E i 1 1 | mit Zulassung eines gewissen Zeitraums bestimmt, | Organ des Vereins für die bergbaulihen Interessen. dl Oas 7 T 16 Gd 117) Shmwarzenberg 1 6 6 E L kein VrgeteaN vor. E U. L at 14 Ei 18 Inhalt: Patentna<hrihten. 20) Qa . . + .- 3) |= t ) Gemeinschaftlihe Vornahme der Zollhinter- | Rheinish-westfäliste Hütten- und Walzwerks- J : 8) Schweid ; E Je Do! L 8 Se Dlles Und Da tiverls 2D... 4 2 282 D Stel d L / | ; ziehung sezt voraus, daß da mehrere Personen bei | Berufögenossenshaft. Verein te<nis<er Gruben- 92) Arnstadt. ... 3 9 4 5 u S S | dem Unternehmen, felbst beim Afte der Ein- | beamten zu Bohum. Kohlen-, Eisen- und Metall- 9N nagel D c c 120) Sonneberg .. 1 20 20 —— \<wärzung unmittelbar persönlich zusaminenmvicken. | markt. Corresvondenzen. Magnetishe Beob- 29) AUSUUaI... 3 2 12 514 { S fg E L D S O ITENIVTCTE! 8 : 94) Breslau 3 6 6 E 121 Stolp C 1 92 92 | Ein lediglich passives Verhalten genügt niht. Darin | ahtungen. Produktionsübersi&t der im Ober- A K S S 1 122} Stralsund. .… 1. 1 1 [liegt auch kein pfli<htwidriges Verheimlihen. U. T. | bergamtsbezirk Dortmund im Jahre 1886 in Betrieb 29) Da E D S Le 129) ZaUOa e. 1 42 = Strassen. N.-G. v. 25. Okt. 1886 a. a. O. S. 64, | gewesenen Bergwerke und Salinen. Spaniens 26) Denen s z S 6*) 124) Traunstein 1 3 3 a S Montanindustrie 1884. Eine Wasßerläulen- 241) Meerane . . 3 )8 Dr Fo N Wasserhebmaschine mit Wa}sertranêmiision. Die 28) MulbaWeniG. 3 22 272 2 Rillince t ; 2 E : Norddeutsche Brauer- Zeitung. (Berlin.) Ee englischer aklen g L Jabre 29) Pforzheim O E 0) Bilingen E Organ des Leipziger Bezirksvercins vom Deutschen | 1886, Oberslesishe Walzeisenkonvention. e Suhl i E H 8 a O : 10 Es ¿s Setne und “a Thüringischen C pi er Ausnabmetarife für Steinkohlen im Verkehr von s E S E E 4 4 aldenovurg . _— u.1.w., fowte des opsendauvereins zu V eutomi! el Oberiblesien na< den Ostseeprovinzen. Eisen- 31 Triberg A E A und der Sektion VI. Berlin der Brauerei- und | und Metallmarkt. Uebersit über den aus- 32) Berlin IT 2 E * 1100) B at 1 1 | Mälerei-Berufsgenossenschaft. Nr. 12. Inhalt: | ländishen Eisen- und Koblenmarkt der letzten Woche. 33) Bonn e S 6 4 2 Zusammen 36S 303 3325 33CS Aus dem Reihs-Versicherungëamt. (Bescheide und Notirungen der Düsseldorfer Börse, Westfälis her 34) Düsseldorf .. 2 2 2 N U d : Y E S Beschlüsse.) Vom Hamburger Bier. Wie | Koblenausfuhr- Verein. Wagengestellung im Rubr- 35) Elberfeld ... 2 5 L 15 Unter den vorbenannten Gerichten haben, so- mans maden foll! XI. Vorrichtung, um aus | fohlenreviere und der Dcrtmund-Gronau-Ensceter 360) h... 2 A 4M weit dies hier zu übersehen ist, diejenigen zu | Faßspundbüthsen den Spund auébeben zu können. | Eisenbahn vom 1.—15. Februar 1887. 37) Glauchau 2 60 (o |Kulm und Vreden im Februar 1887 die ersten | D. R. P. Nr. 38 375. (Mit Abbildungen.) Die | ————————— 38) Großschönau E L 51 Bekanntmachungen aus den Musterregistern E is e E Ver- „Dampf“. Organ für die Interessen der Dambf- aof Se : S 2 veröffentlicht. ums!itatton fur Drauerei und Baizeret In Wien. | Industrie. (Robert Tefmer, Berlin 8SW.) Nr. 8. s Raßel S s R À E Uitter aan Urhebern, welche in Leipzig | Der MUMELraus der nente Dbeneien im | Inhalt: Abhandlungen: Werthbestimmung der oOMMIITE * « e «6 E - . A - =, L auth S adt 0 VDierts | D F A1! ( Fay 4 72 1 e f 41) Cibwiaabuvs 2 12 12 | Muster niedergelegt haben, befinden id ee I Ae Markberit t is A Ene na< Pferd und was fonft damit 9) Mat 9 2 4 Q [2 M (P) 1 ae (15) Me Mermistes Braueret-Courzettel von | (U L MIori,) Berit Uber Peizvero 42) Mainz S 4 D 1 ) 2 1 Enaländ 9 l - 1 A (tene 1 ly sragen. Vermischtes. X raueret Courszettel von suche mit Steinkoblen der Scenen Koblen- und 2 D 1A ng fo er y pl.), Jtaliener (1 pl.), | Gebr. Arnhold, Bantgesäft, Dresden. Geschäfts* | Kokeswerke zu Gottesberg. Dampffessel-Erplosio- 44) München... 2 22 Amerikaner ( E S [und Arbeitsmarkt. Inserate. nen im Deutschen Reiche im Iabre 1885. (Forts.) 45) Offenburg... 2 39 39 A aon dieg O ur ag r, M i ——— Ueber die Feuergefährlidkeit der Dampfleitungs- F = ruar dle 3a r : 4 2 t y «r, | röhren. Vorrichtung zum Wasen der Puttücher 46) Epremberg. 2. 110 1 ebe 9 31 R 1 U Me Baugewerks- Zeitung. (Verlag der Erpedi- | kvren. Vorrichtung zum Wasen der Pugtücher 4 l 3 5 1 er cyever um 5 ab-, dagegen die der | j; R Aeituna [M Toll 1 tin Borlin } (M Din, Patentihau : Hol;kammräder mit On... 2 1 D S Aae A A S tion der Vaugewerks- Zeitung [B. Felish] in Verlin.) | fegelförmizen Scheibe ImIs Se 48) Zeitz 5 % 19 13 | Muster um 442 (132 plastische und 310 Flächen: | Nx. 17. Inbalt: Das Bestreben der Neieruna Elbin a: F R. Wasser- und Dampf- D, E s 0 60€ 0 0 0 “i U Iw e d . s L V 4 E VES ham 4 L L 1 da be Dr | b ne, D 8 ( o ensator verwendba L Die 49) e: S 5 2 muster) zugenommen. _ Æ die Meisterprüfung für das Baugewerbe wieder ein- | S e 2 e Mitt fu E A 50) Aalen 1 6 6 _Jm Vergleih zum Monat Februar 1886 war zuführen. Statistishe Bere<hnung von Eisen- | der Vraxis: ticber Buhiniltel S Technische Mit- A, 1 9 im Februar 1887 die Zahl der Gerihte um | konstruktionen für Nichtmathematiker, Zur neuen on: E Zei . . - 6 4 = T URE ; 2 x 1 für Berlin. Vereinsanaeleaenbeiten, | eilungen: Lederriemen-Cement. Asphaltla>-An- 52) Altona 1 1 ( größer, aber die der Urheber um 13, und Vauordnung i Deren gee. 1 ib auf Sil: Sahl beim Hirten vor 9 5 c 9 die der Muster und Modelle um 266 (+ 217 | Vaugewerks-Berufsgenoffenshaften. Amtlides. | Syrnnaen zu büßen Wiederbraubbarmacbun L 92 9 _de Und _um 20 Lokales und Vermischtes. Technisbe Notizen : | SPrüngen zu süßen Wiederbrauchbarmachung 54) Ballenstedt 1 31 L plastishe, 483 Flächenmuster) kleiner. S i “7 Q Men. j alter Leder-Treibriemen. —- Vorrichtung zum Prüfen ) Ballenstedt . . C Lnbre 1887 fi . V , Kamin- und Kachelöfen von A. Benver, C. Wall- i Gail E A E 9) Bua... 1 L 101 Jm Jahre 1887 sind bis Ende Februar im | frage 9 (System Reimann). Kitt für Glas und | 790 Daëteikungen auf Dichtheit. Ssolirmittel 56) Boenhein 1 1 i „Reichs-Anzeiger“ Bekanntmachungen über Ban Ai BiBerancian für Dampfröhren. Verschiedene Mittheilungen. A d E 10944 neu \hüßte Muster bz Modell E Soi Bou Beiauna, 57) Brandenburga.H.1 50 = n B Ses V0, 0Deut | und Rezensionen. Brief- und Fragekasten. Briefkasten. Inserate 58) Braunschweig. 1 D e (4518 plastishe, 6426 Flächenmuster) publizirt Berliner Baumarkt. Eingesandt. Bau-Sub- E Q . 59) Bremen 1 5 worden, darunter 281 von Ausländern nieder- | missiens-Anzeiger. Anzeigen. Beilagen: An- Meister „KFönrads®* WosGenzettung 04 Bi gelegte (von Franzosen 189, Oesterreichern 87, | zeigen. Ne. 22. Inhalt Aus der Welt: Aus deutsGen 60) Bünde. . .…. 1 24 N O / eld / C Nr. 22. Inhalt: Aus der Welt: Aus deutschen 61) Bunzlau... 1 2 Engländern 3, JZtalienern 1, Amerikanern 1). Innungen: Die Breslauer Täschner- und Tapezirer- ac C Seit Eröffnung der Musterregister (1. April | Frankfurter Gewerbe- und Handels- | Innung. Aus Lübbenau. Eine fonterbare 62) BUrasleot ... L 1 gs ! S a L S 1 Und Va na Ne 1 1 1876) sind bis Ende Februar 1887 im „Reichs- | blatt. Nr. 8. Inhaltäverzeihniß: Einladung | Krankenkassenfrage. Für die Werkstatt: Der 1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 l 1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 1

| | wrmBotol wol | I Som Sl Sol wal o Ball I oZal E] wol

wSIIII Zl awSlllSlwllolIBI R Il Eo

p t Bors Bote Sitoito S So

91) Lauterbah .

*) Darunter Schristen, Service u. A. ohne An- gabe der Stücfiahl.

ni<t vor der Haftbar keit für die s{hädlichen Fol- Fs dieser Betriebsart. U. 11. Civilsen. vom 19. Okt. 886. Jur. Zeitshr. Bd. 12 S. 1.

5) Der Verkaufskommissionär, welcher die

Temperatur in Defen mittelst der Pyroskopenkegel. Ueber Kokserzeugung. Patent-Auszüge (Kipp- shemel für Feldeisenbahnwagen. Schieber-

anordnung bci Pumpen zur Förderung von

Ein Wink für die Frau Meisterin. Für den Feierabend: Handwerk hat goldenen Boden. Fra-

gen und Antworten. Inserate.

E U E L E E