1887 / 52 p. 8 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

Der Metallarbeiter. (Carl Pataky, Berlin 8.) Nr. 8. Inhalt: Artikel : Gewerblihe Rundschau. Weihwafsserbe>en. Einrichtungsarbeiten für clekftrishe Beleuhtung in Gebäuden (Fortsetzung). -— Ueber Bauklempnerei (Fortseßung). Wie sollen wir unsere Wohnungen heizen (Schluß). Was ist eine Erfindung ? Bleitraps ohne Nakbt. Scweißen mittelst Elektrizität. Technische Mittheilungen. Neue Patente. Technische An- fragen. Technische Beantwortungen: Einde>kung von Eisfenblehdähern. Bobren fehr langer und weiter Löcher. Schlechtsaugender Docht. Braunfärben von Messing. Lampenglo>en ver- silbern. Neue Fachwerke. Verschiedenes. Patentregister. Brieffasten der Redaktion. Der Geschäftsmann. Briefkasten. Inserate. Deutsche Fabrikantenzeitung. (Münten.) Halbmonatsschrift zur Förderung des Innen- und Außenhandels für diejIndustrie und das Kunstgewerbe Deutschlands. L'ingenieur universel. The universal engineer. Snhalt : Snferate. R. Wolf’'s Com- vound-Lokomobile mit ausziehbarem Röhrenkc\ssel. Locomobile combinée avec chaudière tnbulaire, demoutable de R. Wolf. R. Wolf's Compound- locomobile with drawable tubular hboiler. Lindner’'s Patent - S<hmierbüchsen für kTonsistentes Fett. Graisseurs mécaniques pour graisse dense. brevet Lindner. Lindner's patent greasing- boxes for condensed grease. Neue Schrägzinken- maschine von Hespe u. Lembah, Maschinenfabrik Ottenfen-Hamburg. Ueber R. Drescher'3 Oelgas- Anlagen. Selmwig u. Lange's Patent-Filterprefe mit vollkommener Saftverdrängung. S(hranj' Patent-Sectorator von H. Breuer u. Co., Höcbît a. M. Kleinei’sen- und Stablwaaren - Industrie in Rkeinland und Westfalen. (Fortseßzung.) Büchertish. Angebot und Nachfrage. Inserate.

Handels - Register.

ie Handelsregistereinträge aus dem Königreich <jecn, dem Königrei*G Württemberg und deim Großherzogihum Hessen werden Dierstacs bezw. Sonnabends (Württemberg) unter der Rubrik Leivzig, resp. Stuttgart und Darmstadt veröfentlit, die beiden erfieren wödwentlic, die retzteren monatli. Achim. Vekanntmachung. [59745] Ins biesige Handelsregister ist zur Firma D. A. Hagens & Uhihorn Fol. 156 eingetragen: Col. 9. Erlés<en: Die Firma ift erlo! Hen. Col. 19. Bemerkungen : Das Geschäft ist von der Firma D. A. Hagens, deren Siß na< Bremen verlegt worden, erworben. Achim, den 24. Februar 1887, Königliches Amtsgericht. I. Die>mann.

Q a 4

EBeriin. Saundelsregifter [59852] des Königlichen Amcsgericzts L. zu Berlin, Zufolge Verfügung vom 1, März 1887 sind

am selben Tage folgende Eintragungen erfolgt : In unser Gesellschaftsregister ift unter Nr. 6676, woselbst die hiefige Aktiengesellschaft in Firma: Charlottenburger Wasserwerke vermerkt stebt, cingetragen : íIn der Generalversammlung vom 24, Februar 1887 ist na< näherer Maßgabe des betref- fenden Protokolls, welches sich im Beilage- Bande Nr. 532 zum Gesellshaftsregister Vol. I. Scite 126 u. flagde. befindet bes<lofsen wor- den, eine Erbébung des Grundkapitals der Ge- \sclls@aft um 665 800 M berbeizufübren. In unser Gesellschaftsregister ist unter Nr. 9812, woselbst die hiesige Handel8gesellshaft in Firma: Nobert Escher

vermerkt stebt, eingetragen :

(D (T L AS e : F Die Handelsgefellihaft ist dur< Uebereinkunft der Betkei n aufgelöft. 5 "ten D h Qs An Tee T4 Der Kaufmann Rudolph Theodor Gustav

ne zu Berlin sett das Handelsgeschäft unter bernabme allec Aktiva und Paísiva unter un- veränderter Firma fort. Verg!eihe Nr. 17597 des Firmenregtsters.

Demnächst ist in unser Firmenregister unter

Nr. 17 597 die Firma: Nobert Escher

mit dem Sitze zu Berlin und als deren Inbaber der Kaufmann Rudolph Tbeodor Gustav JIaene zu Berlin eingetragen worden.

7

U o L "s

In unser Gesells<haftsregister ist unter Nr. 9456,

woselbst die Hiesige Handelsgesellshaft in Firma: Schroeder & Wenzel

vermerkt stebt, eingetragen : Die Gesellschaft ist durh gegenseitige Ueber- cinkunft aufgelöst.

Der Kaufmann Ernft Hermann Wenzel zu Berlin fett das Haudelsgeshäft unter der

Firma : / E. S. Wenzel fort.

Vergleie Nr. 17 595 des Firmenregisters. Demnächst ist in unser Firmenregister unter Nr. 17595 die Firma: E. H. Wenzel! mit dem Sitze zu Verlin und als deren Inhaber der Kaufmann Ernst Hermann Wenzel zu Berlin eingetragen worden. In unser Firmenregister ist mit dem Sitze zu Berlin unter Nr. 17 596 die Firma: Carl Tischler (Geschäftélokal: Neue Schönhbauserstraße Nr. 1) und als deren Inbaber der Kaufmann Carl Tischler zu Berlin cingetragen worden. GelösMt ift: Firmenregister Nr. 3027 die Firma: G. RNosemann. Verlin, den 1. März 1887. Königliches Amts8geriht T. Abtbeilung 561. Mila. Bieleseld. Sandelsregister [59746] des Königlichen Amtsgerichts zu Vielcfeld. In unser Firmenregister ift bei Nr. 179 Firma E. F. Elmendorf zu Jfselhorft zufolge Verfü- gung vom 26. Februar 1887 eingetragen : Das Handelsge\{äft ist dur< Vertrag auf die

*

Kaufleute Theodor und Friedri Elmendorf in Issel- horst übergegangen, die dasselbe unter unveränderter Firma fortführen.

Die nunmehr bestehende Handelsgesells<haft ist unter Nr. 467 des Gefellshaftsregisters eingetragen.

Ferner ist zufolge Verfügung vom 26. Februar 1887 unter Nr. 467 des Gesellschaftsregisters die am 1. Juli 1885 unter der Firma E. F. Elmen- dorf errihtcte, offene Handelsgesells@aft zu Ifel- dort cingetragen, und sind als Geselischafter ver- merkt :

1) det Kaufmann Theodor Elmendorf in Jff\sel-

ort, 2) der Kaufmann FriedriG Elmendorf daselbst.

[59616] Braunschweig. Bei der im biesigen Register fr Aktiengesell\<aften Vol. II Fol. 61 eingetragenen

irma: Actieu-Zuckerfiederci Braunschweig

ist beute vermerkt, daß in der Generalversammlung vom 23. d. Mts. eine Herabsezung und Erhöhung des Grundkapitals beschiofsen ift.

Danath sollen die im Cigenthume der Gefells{aft befindlichen 240 Stü> Stammaktien und 119 Stüd Stamm-Prioritätsaktien vernihtet, das übrige bis3- berige Aktienkapital auf 76000 Æ und zwar die Stammaftien auf 10 pe. und die Stamm-Prioritäts8- aftien auf 125 pe. des Nominalbetrages herabgesetzt, sodann follen 662 (009 Æ dur< die Gläubiger der Gesellshaft und 50000 M dur< ven Aufsichtsrath derselben gezeichnet werden und das auf diese Weise neu gebildete Grundkapital soll in 788 Aktien à 1000 4 zerfallen.

Brauus<weig, den 26, Februar 1887.

Herzogliches Amtsgericht. R. Engelbrecht.

Breslau. Bekauntmachung. [59619] In unser Firmenregister ist bet Nr. 6946 das Eriös@en der Firma S. Weiß: Nachfolger hier beute eingetragen worden. Breslau, den 22, Februar 1887. Königliches Amtsgericht. Breslau. Vekanntmachang. [59617] In unser Firmenregister ist bei Nr. 6594 das Erlöschen der Firma Moriz Frözglih hier heute eingetragen worden. Breslau, den 23. Februar 1887. Königliches Amtsgericht.

Ereslzn. SBefauntma<hurg. [59618] In unser Geselli<aftsregister is bei Nr. 675, betreffend die offene Handelsgesellschaft C. Se>émaun hier beute eingetragen tworden : Der Ingenieur Carl Albre{t Paul Hekmann und der Kaufmann Auguft Georg He>mann, Beide zu Berlin, sind als Gesellschafter in die Gesellschaft eingetreten. Breslau, den 23. Februar 1887. Königli®es Amtsgerit.

Breslau. Secefauntmahuug. [59620] In unser Firmenregister ist Nr. 7148 die Firma: Moritz Bru> hier und als deren Inhaber der Kaufmann Mar Bru> hier, gleichzeitig aber das dur den Eintritt des Kaufmanns Marx Sdélesinger bier in das Handelsgeschäft des Kaufmanns Mar Bru> erfolgte (Erlöschen der Einzel-Firma Moriß Bru> hier, und in unfer Gesellschaftsregister Nr. 2204 die von: 1) dem Kaufmann Mar Bru>, 2) dem Kaufmann Mar S{lesinger, Beide zu Breslau, am 15. Februar 1887 hierselbst unter der Firma: : __ Moritz Bru> errihtete offene Handelsgesell/haft beut eingetragen worden. Vreslau, dez 23. Februar 1887. Königliches Amtegericht.

Bromberg. BSBefanntmahung. [99621] In unser Gesellschaftsregister ist unter Nr. 33 bei der Firma „Bromberger Credit-Verein G. Voeltzke““ Nacbstebendes : Die Herabsetzung des Aktienkapitals auf die Hâlfte, d. b. auf 100 500 #6 (Einbunderttausend fünfhundert Mark) durh Abstempelung jeder Aktie auf 83009 6 (Dreibundert Mark) und Baarzablung des Ueberrestes ift in der General- versammlung am 16. Februar 1887 bes<lossen V eingetragen zufolge Verfügung vom 24. Februar 1887 am 25. Februar 1887. Bromberg, den 25. Februar 1887, Königliches Amtsgericht. Gera. Vekanntmachung. [59622] Auf Fo!. 499 des Handelêregüiters für unseren Stadtbezirk ist beute das Agenturges{äft ] L. Max RNechhols in Gera und als deren Inhaber Kaufmann Louis Robert Mar Recholy in Gera eingetragen worden. Gera, den 26. Februar 1887. Fürstlih Reuß. Amtsgeri®t, Abtbeilung für freiw. Gerichtsbarkeit. E. Brager.

GIoganu. _ Vekanntmachung. [59623] „In unser Gefells<aftsregister ist beute unter Nr. 147 die Firma Werniz «& Silbermann als ofene HandelégesellsGaft mit dem Sitze in Glogau ein- getragen worden. Die Gesellséaft hat am 15. Februar 1887 begonnen. Die Gesellswafter sind: a. der Kaufmann Gustav Adolf Wernitß, b. der Kaufmann Alexander Silbermann, l Beide zu Glogau. Die Gesellshaft betreibt ein Geschäft. Glogau, den 25. Februar 1887. Kéêniglihes Amtsgeri(t.

Herrengarderobe-

E [59747] Göttingen. íIn das biesige Handelsregifter ist beute Blatt 683 eingetragen die Firma:

Hermann PRillke

deren Inhaber der Kaufmann Hermann Rill>e in Göttingen. Göttingen, den 25. Februar 1887. Königliches Amtsgericht III. Goldschmidt.

Gröningen. Befanntmachung. [59624] Die in dem Firmenregister des unterzeichneten Amtsgerichts unter Nr. 141 eingetragene Firma : _C. Eggert S mit der Niederlafung in Deesdorf ist erloschen. Gröningen, den 26. Februar 1887. Königliches Amtsgericht.

Gröningen. BSefanutmachung. [59625] Die in dem Firmenregister des unterzeihneten Amtsgerichts unter Nr. 520 eingetragene Firma F. Buchmann mit der Niederlassung in Heteborn, ist erloshen. Gröningen, den 28. Februar 1887, Königliches Amtsgericht.

Inowrazlaw. Sefanntmachung. [59626]

In unfer Register, betreffend Ausschließung der ebelihen Gütergemeins<aft unter Kaufleuten, ift unter Nr. 65 Folgendes eingetragen worden:

Der Kaufmann Rudolph Nuben in Strelno bat für feine Ebe mit dem Fräulein Caecilie Rachfalska aus Strelno dur< geribtliwen Ver- trag vom 21. Mai 1875 die Gemein\<haft der Güter und des Erwerbe3 mit der Maßgabe au8sges@loïen, daß das eingebra<te Vermögen der Braut die re<t- lie Natur des vorbebaltenen baben soll.

Eingetragen zufolge Verfügung vom 24. Februar 1887 am 25. Februar 1887.

Inotvorazlaww, den 25. Februar 1887. Königliwes Amtsgericht. Inowrazlaw. SBefauntmahung. [59627] In unser Firmenregister ist Folgendes eingetragen

worden:

1) Laufende Nummer: 435.

2) Bezeichnung des Firmeninhabers:

Mannes Sobotker. 3) Ort der Niederlassung: Strelno. 4) Bezeichnung der Firma: M. Sobotker. Eingetragen zufolge Verfügung vom 26. Februar 1887 am 26s. Februar 1887. Inowrazlaw, den 26. Februar 1887. Königliwes Amtsgericht.

Eserlohn. Handelsregister [59749) des Königlichen Amtsgerichts zu Jserlohn. Die unter Nr. 24 des Firmenregisters einge» tragene Firma: Carl Julius Starck (Firmeninbaber: der Kaufmaun Carl Julius Star> zu Iserlobn) ift gel¿s{t am 22, Februar 1887.

Iserlohn. Handelsregifter [59750] des Königlichen Amtsgerichts zu Fserlohn. Unter Nr. 445 des Gesellschastsreatiter® ist zu der Firma Wittenstein & Körner ¿zu Jserlohn am 23. Februar 1887 vermerkt: Die Firma ift erloschen.

Jena. Vekanntmachung. [59748] In unferem Handelsregister ist zufolge Beschlusses vom 21. Februar d. J. bei der Firma Richard Dreßler in Jeua Fol. 176 Nr. 2 bemerft worden: „Die Firma Ritard Dreßler in Jena ift er- losen“. Jena, den 25. Februar 1887. Großberzdgl. S. Amtsgeri{t, Abth. IV. Dr. A>ermann.

Kiel. Befanutmachung. [59628]

In dem bierselbst geführten Genoffenschaftsregister ist am beutigen Tage ad Nr. 31, woselbst der Consumverein des laudwirthschaftlichen Ver-

eins für das Kirchspiel Groß-Flintbek und

Umgegend (Eingetragene Genuosseuschaft) eingetragen stebt, vermerkt worden :

Zufolge Bes(luse3 der Generalversammlung der Genossenschafter vom 19. Januar 1887 ift an Stelle des aus dem Vorfiande auëzgeshiedenen bi8- berigen Direktors, Hufner Hinri% JIochim Timm Buteni<höôn zu Grofß-Flintbek, als Vorstandêmitglied und Direktor neu gewählt :

der Landwirth Wilkelm Biernaßki in Kiel.

Kiel, den 26. Februar 1887.

Königliches Amtsgericht. Abtbeilung V.

159751] Köln. Zufolge Verfügung vom beutigen Tage ift bei Nr. 2754 des biesigen Handels- (Gesells{aft5-) Registers vermerkt worden, daß die Liquidation der in Köln bestandenen, bereits früber aufgelösten Han- del3gesells<aft unter der Firma:

„Gosfi & Buccoli““

beendigt ist.

Köln, den 16. Fetruar 1887. Keßler, Gerihts\{reiber des Königlihen Amtsgeri®ts. Abtkeilung VI.

[59752] Köln. Zufolge Verfügung vom beutigen Tage ift in das biesige Handels- (GesellsGafts-) Register unter Nr. 2850 eingetragen worden die Handels- gesells<aft unter der Firma:

Kürten «& Cie.““,

welche ibren E in Köln und mit dem beutigen Tage begonnen bat

Die Gesellshafter sind die in Köln wohnenden Kaufleute Konrad Kürten und FriedrißG Gustav Bringsken und ift nur der Gesellschafter Friedrich Gustav Bringsken beret&tigt, die Gesellshaft zu ver- treten.

Köln, den 17. Februar 1887.

Keßler, Gerihts\{reiber des Königlihen Amtsgerichts. Abtbeilung FII.

[59753] Köln. Zufelge Verfügung vom beutigen Tage ift bei Nr. 2089 des biesigen Handels: (Gesellschafts-) Registers woselbft die Handelsgesellshaft unter der

Firma: „¡Albre<ht Schnabel & Engels“

mit dem Niederlassungsorte Göttingen und als

| schufverein

1) die Handel8frau Wittwe Albre{t SHn Catbarina, geborene van Hees, in gele Ea.

2) der Kaufmann Otto Arnold Engels dase[y vermerkt teben, beute die Eintragung erfolgt, daî die genannte Wittwe Albre<ht Swnabel aus der Gz, sellshaft auêëgesbieden, das dagegen der in Köln wobnende Kaufmann Karl Georg Schnabel ag Gesellschafter in die GescUschaft eingetreten, jedoH obne das Ret, dieselbe zu vertreten.

Köln, den 17. Februar 1887.

Keßler, Geri{ts\creiber des Königlihen Armts8gerits, Abtbeilung VI.

[53754 Köln. Zufolge Verfügung vom beutigen Tage 2 bei Nr. 2617 des hiesigen Handels- (Gesellf<afts, Registers, woselbst die Handel8gesells<aft unter de

Firma: „Heinr. Vecker & Cie.“

in Köln und als deren Gesellsbafter die daselb wohnenden Kaufleute Heinrih Becker und Ott Winkbaus vermerkt stehen, beute die Eintragung er folgt, daß der Kaufmann Otto Winkhaus aus der Gefellshaft ausgeschieden ift und daß der Kaufmann Heinri$ Beer das Ges<äft mit Uebernahme aller Aktiven und Pasfiven für alleinige Re<nung unter derselben Firma zu Köln fortfübrt.

Sodann ift unter Nr. 4831 des Firmenregisters der Kaufmann Heinri Be>er in Köln als Inbaber der Firma:

„Heinr. Vecker & Cie.“ beute eingetragen worden. Kölu, den 17. Februar 1887. Keßler, GcriGtss<reiber des Könialiben Amtsgerichts, Abtheilung VI.

Konitz. Vekanntmachung. [59629] In das diesseitige Genofsenscaftsregister ift zu Nr. 3, Co]. 4, wofelbst der Bruss-:Lesno’er Vor: (Eingetragene Genofseuschaft) eingetragen stebt, Folgendes eingetragen worden:

Zu Vorstandsmitgliedern für die 3 Iabre vom 1. Sanuar 1887 bis 1. Januar 1890 sind:

1) der Gastbofbesitzer Peter von Przewerëeki au!

Bruss al3 Direktor, 2) der Gemeindevorsteber Jokann Jagalski aus Brufïs als Kassirer, 3) der S<neidermeister Albre<t Wyrewinski aus Bru?s3 als Kontroleur aewäblt worden.

Eingetragen auf Grund des Bes<luïses der Gs neralversammlung vom 23. Januar -1887 zufolge Verfügung vom 12. Februar 1887.

Kouitz, den 18. Februar 1887.

Königliches Amtsgericht.

Konitz. Vekanntmachung. [59630]

In das diesseitice Geno\enschaftäregister ift zu Nr. 4 Col. 4, woselb die Volksbank in Czersk, cingetragene Genoffenschaft, cingetragen stebt, Folgendes eingetragen worden :

Zu Vorstandsmitgliedern auf die Dauer von drei Iabren sind:

1) der prafktis&e Arzt Dr. Zielinski zu Czert? als Direktor, 2) der Besiter und Organist Pys8zora zu Czerék als Kontroleur, 3) der Bâä>ermeister Stra>e Kasfirer gewäblt worden.

Eingetragen auf Grund des Bes$lu}es8 der Ge- neralversammlung vom 9. Februar 1887 zufolge Verfügung vom 21. Februar 1887.

Konis, den 24. Februar 1887.

Königliches Amtsgericht.

zu Czersk als

59779) Laer. Ne. 2375. In das Sine wurde einaetragen: Zu O.-Z. 64, Firma Wm. Mar>wardt in Lahr. Prokura ift ertbeilt dem Kaufmann Karl Mar>wardt von Labr. Lahr, den 19. Februar 1887. Großberzoglihes Amtsgeritht. EiHrodt.

Luckenwalde. SBefanntmahnung. [5 63] In unser Firmenregister ift beute bei Nr. 8, woselbst die Firmx Franz Winter eingetragen stebt, Folgendes einaetragen worden : Die Firma ist in „Vürgerliches Brauhaus Luckentvalde““ verändert. Demnä®ît ift beute in unser Firmenreaister unter Nr. 156 die Firma „Vürgerlihes Brauhaus Luckenwalde““ mit dem Ort der Niederlaffung Luckenwalde und als deren Inbaber der Brauerei besitzer Franz Winter bierselbît, eingetragen worden. Luckenwalde, den 26. Februar 1887, Königli®es Amt2geri>t.

Mühlhanusen i. Th. Sandelêregifter [59755] des Königlicheu Amtsgerichts. _Am beutigen Tage sind na<folgende in unserem Firmenregister eingetragene Firmen: E. M. Markmann (Nr. 255 Firmenregisters) Inhaberin Ebefrau des jetzigen Fis<händlers Edmund Markmann in Zelle St./Bl.,, Eva Elisa eo Mathilde Markmann, geb. Haberkorn, von ier; ferner : Chr. Eller Jakbaber der frübece Lederfabrikant Carl Friedri Eller von bier (Nr. 365) in Spalte 6 der bezw. Register, naGdem bie bez. Handelsges<äfte aufgelöst sind, gelöst worden. Mühlhausen i. Th., den 9. Februar 1887, Königlihes Amtsgericht. IV.

[59780] Müllheim. Nr. 2065/2066. In das Firmen register dabier wurde beute eingetragen : : Zu O. Z. 157: Firma Leopold Hagenbach in Liel : Die Firma ist erloschen. Zu O. Z. 191: Firma - Conrad Rimmele in Steinenstadt : Die Firma ist erloschen. Unter O. Z. 220: Firma Jakob Rimmesle in Steinenstadt : Inbaber ist der ledige Kaufmann Jakob Rimmele ix Steinenstadt. Müllheim, den 25. Februar 1887. Großb. Amtsgericht. Rüttinger.

in Köln und als deren Gesellschafter :

ünster Î. W. Handelsregister 59758 ne Königlichen Amtsgerichts zu Münstec i. W.

Fn unser Firmenregister ist unter Nr. 947 die Firma Ferd. Lücke und als deren Inhaberin die Wittwe Siegella>fabrikant Ferdinand Lücke, Anna geb. S&li>mann, zu Münster am 12. Februar 1887 eingetragen.

Münster. Befanntmachung. [59757]

Die unter Nr. 919 unseres Firmenregisters ein- getragene Firma Glafß-:Egeling zu Müuster ist na< dem erfolgten Absterben des alleinigen In- habers, des Kaufmanns Gerhard Fi>er zu Münster, dur< Vertrag auf den Kaufmann Carl Fier zu Münster übergegangen und ist leßterer unter Nr. 948 des Firmenregisters als alleiniger Inhaber der Firma Glaß-Egeling zu Münster eingetragen.

Münster, den 12. Februar 1887.

Königliches Amtsgericht. Abtheilung I.

Münster. Vekanntmachuug. [59756] In unser Genossenschaftsregister ist unter Nr. 10 eingetragen:

Drenfteinfurter Spar- und Darlehnskassen- Vereiu, eingetragene Genossenschaft.

Am 2. Februar 1887 hat si< zu Drensteinfurt ein Kreditverein gebildet, der sih unter das Genossen- shaftsgeseß vom 4. Juli 1868 stellt und demgemäß seine Statuten festgestellt hat.

Firma der Gesellschaft ift:

Drenstcinfurter Spar- und Darlchnskafsen- vercin, eiugetragene Genofsenschaft.

Sig derselben ist: Drensteinfurt.

Gegenstand des Unternehmens ift der Betrieb eines Bankgeschäfts bei gleichzeitiger Annahme von Spar- einlagen und Gewährung von verzinslichen Darlehen unter gemeins{aftli<her Garantie.

Zeitdauer: Diese Genossenschaft ist auf keine be- stimmte Zeit beschränkt.

Die zeitigen Vorstandsmitglieder find:

1) der Rentmeister Joseph Schlichting als Ver- cinsvorsteher,

2) der Brennereibesißer Melchior Diekmann als dessen Stellvertreter,

3) der Kolon Heinri< Westhues, als Vorstands- mitglied bez. Beisißtzender,

4) der Kolon Gerhard Weissen als Vorstands-

mitglied bez. Beisitzender, 5) der Kolon Theodor JIaimann als Vorstand83- mitglied bez. Beisißender, sämmtli in der Gemeinde Drensteinfurt wohnhaft.

Die Zeichnung für das Verein8ge\{<äft geschieht dadur, daß die Zeichnenden zu der Firma des Ver- eins ihre Unterschrift hinzufügen. Recht3verbindlich- keit für den Verein hat die Zeichnung bei Quittungen üker Beträge unter 150 #4, wenn sie vom Vereins- vorsteher oder dessen Stellvertreter und einem Bei- fißer, in allen übrigen Fällen, wenn sie vom Ver- ein8vorsteher oder dessen Stellvertreter und minde- stens zwei O erfolgt ift.

Die von der Genossenschaft ausgehenden Bekannt- macbungen sind vom Vereinsvorsteher oder dessen Stellvertreter zu unterzeihnen.

Dieselben sind aufzunehmen in den Münster'schen Anzeiger. Bei elwaigem Eingeben desselben soll der Westfälishe Merkur an dessen Stelle treten.

Das Verzeichniß der Genossenschafter kann jeder- zeit beim Amtsgerichte eingesehen werden.

Münster, den 19. Februar 1887.

Königliches Amtsgericht. - Abtheilung Tk.

: [59633] Münsterbersg. Bekanntmachung.

In unsere Handelsregister sind heut folgende Ein- tragungen bewirkt worden:

1) in das Gesellschaftsregisterbei Nr. 10, Colonne 4, Zuerfabrik Münsterberg :

Der Fabrikdirektor Eduard Schattmaun ift als Mitglied der Direktion autgeschieden und ist dagegen der Buchhalter Ferdinand Scheibler zu Commende als Mitglied der Direktion der Gesellschaft gewählt.

2) in das Prokurenregister :

a. zu Nr, 16, Das Erlöschen der Prokura des Ferdinand Scheibler für die Zuckerfabrik Münsterberg, :

b. Nr. 19. Oswald Wilke zu Bürgerbezirk als Profurist der unter Nr. 10 des Gefellicafts- registers eingetragenen Aktiengesells<aft „Zucker- fabrif Müusterberg“‘.

Münsterberg, den 15. Februar 1887. Königliches Amtsgericht.

Neuhaldensleben. Befauntmachung. [29759]

In unserm Firmenregister ist bei dec unter Nr. 162 eingetragenen Firma „Albert Vendheim““ vermerkt, daß dieselbe dur< Vertrag von dem bis- berigen Inhaber, Kaufmann Albert Bendheim zu Neuhaldensleben auf den Kaufmann Elias Bend- beim zu Halle a. S. übergegangen ift. Die Firma Albert Bendheim is demgemäß gelöst.

Sodann i} unter Nr. 190 des Firmenregisters der Kaufmann Elias Bendheim zu Halle a. S. als Inhaber der Firma:

„Albert Beudheim Nachfolger“ ¿u Neuhaldensleben eingetragen worden.

Alles eingetragen zufolge Verfügung vom 23. Fe- bruar 1887 an demselben Tage.

Neuhalden®leben, den 23. Februar 1887.

Königliches Amtsgericht.

_ BVekauutmachung. 59634]

, In das Firmenregister ist bei der unter Nr. 242 eingetragenen Firma: j Kottlarzig «C Landsberger eingetragen: s

Die Zweigniederlassung in Breslau ist auf-

gehoben. Ohlau, decn 24. Februar 1887. Königliches Amtsgericht,

Oldenburg. Amtsgericht [59760]

Oldeuburg, Abth. x.

In das Handeléregister ift ei ¿ 362 unter Nr. 570: gister ift eingetragen auf Seite

Firma: Zeteler Weberci, Jansseu & Co.

Be ene Gesellschast seit 1. I E Gefellscafter : : E a. Aantitant Töônnies Behrens Janssen hie» elbst,

b. die Gbefrau des Fabrikanten Siefke Wilken Janffen, Matkbilde Caroline Wilhelmine, geb. Haaß, hieselbst.

Vertreten wird die Gesellshaft dur jeden der beiden Gefellshafter. 1887, Februar 15. Harbers,

[59762] Paäerborn. In unfer Gesells<aftsregister ift bei der laufenden Nr. 81 Firma Lämmert & Wulf in Colonne 4 eingetragen : Die Gesellschaft ist dur< Austritt des Mit- inhabers Kaufmann Limmert anfgelöst. Ein- getragen zufolge Verfügung vom 23. Februar 1887 am folgenden Tage. (Aften über das Gesellschaftsregister Band VII Seite 13.)- Paderborn, den 24. Februar 1887.

Königliches Amtsgericht. Paderborn. Handelsregister [59761] des Königlichen Amtsgerichts zu Vaderborn.

In unfer Firmenregifter ist unter Nr. 273 die Firma Lämmert et Wulf zu Paderboru und als deren Inhaber der Kaufmann Hermann Wulf zu Paderborn am 24. Februar 1887 eingetragen.

Paderborn, den 24. Februar 1887.

Königliches Amtsgericht.

Pforzheim. Zum Sandel8register [59763] wurde eingetragen : x. Zum Firmenregister: 1) Bd. T1. D.-Z. 1132. Firma S. Knopf hier:

Die biesige Firma ist dur< Wegzug des Inhabers

erloshen. 2) Bd. II. O.-Z. 932. irma Albert Wittum hier: Die Firma is als Einzelfirma erloschen. Das Geschäft wird von Albert und

Rudolf Wittum, Beide dabier, als offene Handels- gesellshaft unter der gleichen Firma weitergeführt. Ix. Zun Gesellschaftsregister:

1) Bd. 11. D.-Z. 690. Firma Albert Wittum hier: Tbeilbaber der seit heute bestehenden offenen Handelsgesell\{aft find Fabrikant Albert Wittum und dessen Bruder Rudolf Wittum, Beide dahier wohnhaft. Dieselben sind ohne Ehevertrag ver- beiraihet und zwar Ersterer mit Mathilde, geb. Kolb, Letzterer mit Marie, geb. Braun.

Pforzheim, den 24. Februar 1887.

Großh. Amtsgericht. Mittell.

Potsdam. Vekauntmachung. [59635] In unfer Gesellschaftsregister, woselbst unter Nr. 71 die aufgelöste Kommandit-Gesells<haft auf Aktien in Firma: Neuendorfer Vereins-Brauereci H. S. Muth & Co. vermerkt steht, ist zufolge Verfügung vom 24. Fe- bruar 1887 heute Folgendes eingetragen : Der Kommanditist Maler Alexander Scheiwe zu Potsdam if verstorben. Potsdam, den 24. Februar 1887. Königliches Amtsgericht. Abtheilung I. [59764] Schmalkalden. In das Handelsregister des unterzeichneten Amtsgerichts ist zu Nr. 141 (Firma: „Louis M. Cohn“ zu Schmalkalden) Folgendes eingetragen: 5 Laut Anzeige vom 31. Januar 1887 ist na< dem Tode des Sattlermeisters Louis Marcus-Cohn die Firma auf:

a. den Gustav Marcus-Cohn,

b. dem Wilhelm Marcus-Cohn,

c. dem August Marcus-Cohn | vom 1. Januar 1887 ab als nunmehrige alleinige Inhaber übergegangen. E

Jeder der drei genannten Firmeninhaber für sid) ist zur Vertretung und Zeichnung der Firma berechtigt. Schmalkaldeu, den 25. Februar 1887. Königliches Amtsgericht. Abtheilung T.

Schrimm. SBefanntmachung. [59640] In unser Firmenregister ist, mit dem Sitze in Kurnik, unter Nr. 256 die Firma: J. Kobliner : und als deren Inhaber der Kaufmann Jsrael Kobliner zu Kurnik eingetragen worden. Schrimm, den 24. Februar 1887. Königliches Amtsgericht.

Schönlanke. s Bekanntmachung. [59639] In unser Firmenregister ist Folgendes eingetragen worden :

4 E 3. 4, 5 E

T Z Bezeichnung Ort Bezeichnung Zei

ÉZE des Ee der der Eintragung

E Firma-Inhabers. Niederlafsung. Firma. :

244 | Kaufmann Herrmann Pußtiger | Filehne. SHermaun [Eingetragen zufolge Verfügung vom zu Filehne. Pußziger. e F eveuar 1887 am 23. Februar

245 | Commissionär Joseph Jsaac-| Filehue. Joseph Eingetragen zufolge Verfügung vom sohn zu Filehne. Jsaacsohn. 25, Februar 1887 am 23. Februar

E Ferner ist bei der unter Nr. 179 des Firmenregisters eingetragenen Firma A. Putiger zu Filehne in Spalte 6 Bemerkungen Folgendes eingetragen worden:

Die Firma ift erloschen. 23. Februar 1887. Schönlanke, den 23. Februar 1887.

Königliches Amtsgericht.

Eingetragen zufolge Verfügung vom 23. Februar 1887 am

Soran. Vekanutmachung. [59636]

In unser Firmenregister ist unter Nr. 674 zufolge Verfügung vom 19. Februar 1887 am heutigen Tage eingetragen worden:

fiema Herrmann Meier.

’rt der Riederlassung: Sorau, als Zweignieder- lassung mit einer Hauptniederla\ung zu Guben.

Firmeninhaber: Kaufmann Herrmann Meier zu Guben.

Sorau, den 21. Februar 1887.

Königliches Amtsgericht. Abtheilung III.

Spandan. BSefanntmachung. 59637] In unserem Firmenregister ist die daselbît unter Nr. 73 eingetragene Firma F. W. Ehestädt zu Kremmen zufolge Verfügung vom 23. Februar 1887 gelös{<t worden. Spandau, den 23. Februar 1887. Königliches Amtsgericht.

Spremberg. Befanntmachung. [59638] In unser Firmenregister ift bezüglih der unter Nr. 126 vermerkten Firma „Gust. Erdmanu““ zu Spremberg am heutigen Tage Folgendes ein- getragen worden: Die Firma ift erloscben. Spremberg, den 24. Februar 1887, Königliches Amtsgericht, Dandelsrihterliche [59642] Vekanuimachung. Fol. 205 Bd. I. des hiesigen Handelsregisters, wo- selbft die Firma: „Wilh. Müller in Zerbst“ und als deren Inhaber der Banquier Wilhelm Müller daselbst eingetragen steht, ist heute vermerkt, daß dem Maler Carl Vaditz, früher in Karlsruhe, jeßt in Zerbst, Prokura ertheilt ift. Zerbfît, den 26. Februar 1887. Herzoglich Anbaltisches Amtsgericht. Der Handelsrichtec. Morgenroth.

Zerbst.

Konfurse, (6% Bekanntmahung.

Ueber das Vermögen des Kanfmanns R. P. Maytwald zu Jernau wird heute, am 28. Februar 1887, Vormittags 10 Uhr, Konkurs eröffnet. Verwalter ist der Kaufmann Paul Selzer zu Bauerwiß. Ofener Arrest mit Anjeigefrist 2. April 1887, Anmeldefrist bis zum 2. April 1887, Erste Gläubigerversammiung 19. März 1887, 10 Uhr. Allgemeiner Prüfungstermin 21. April, 97 Uhr.

Vauerwitz, den 23. Februar 1887.

Königliches Amtsgericht. [59606]

Ueber das Vermögen des RNittergutsbesfitzers Victor vou Laffert auf Dammerectz und Nin ist am 28. Februar 1887, Nachmittags 33 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet.

Konkursverwalter: Herr Rechtsanwalt Sachse zu Schwerin.

Offener Arrest mit Anzeigefrist bis zum

1. April 1887. Anmeldefrist bis zum 15, April 1887, Allgemeiner Prüfungstermin am 3. Mai 1887, Vormittags 10 Uhr. Erste Gläubigerversammlung 26. März 1887, Vormittags 10 Uhr, zu Boizenburg.

Boizenburg a. Elbe, den 28, Februar 1887. Großherzogliches Amtsgericht. Veröffentlicht :

Freyer, Aftt.-Geh.

10%] Konkursverfahren.

Ueber das Vermögen des Hofbesizers Johaun Wienholt zu Gladrow wird heute, am 26. Fe- bruar 1887, Mittags 12 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet.

Der Kaufmann Georg Fahrnbolz in Greifswald wird zum Konkursverwalter ernannt. i

Offener Arrest mit Anzeigefrist bis 28, März 1887.

Erste Gläubigerversammlung

28. März 1837, Vormittags 11 Uhr.

Allgemeiner Prüfungstermin

am 5. Apcil 1887, Vormittags 11 Uhr.

Greiföwald, 26. Februar 1887.

Königliches Amtsgericht.

r G7A 5 » (597911 Konftursverfahren.

Ueber das Vermögen des Eugen Balziuger, Väker un! Landwirth, zu Mittelweier wohn- haft, wird heute, am 26. Februar 1887, Nach- mittags 6 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet.

Der Geschäftsagent Simonin in Kolmar wird zum Konkursverwalter ernannt.

Konkursforderungen find bis zum 31. März 1887 bei dem Gerichte anzumelden.

Es wird zur Beschlußfassung über die Wahl cines anderen Verwalters, sowie über die Bestellung eines Gläubigerauss<hu#ses und eintretenden Falls über die in $8. 120 der Konkursordnung bezeichneten Gegen- stände auf

Freitag, den 11. März 1887, Vormittags 9{ Uhr, und zur Prüfung der angemeldeten Forderungen auf Samstag, den 9. April 1887, Vormittags Uhr, _ vor dem unterzeichneten Gerichte, in dessen Sißungs- faale, Termin anberaumt. j

Allen Personen, welche eine zur Konkursmasse ge- hörige Sache in Besitz haben oder zur Konkurs- masse etwas s{huldig sind, wird aufgegeben, nichts an den Gemeinschuldner zu verabfolgen oder zu leisten, au< die Verpflichtung auferlegt, von dem Besiße der Sache und von den Forderungen, für welche sie aus der Sache gla ondere Befriedigung in Anspru< nehmen, dem Konkursverwalter bis zum 31. März 1887 Anzeige zu machen. Kaysersberg, den 26. Februar 1887.

Kaiserliches Amtsgericht zu Kayfersberg.

gez. Kreitnair. Beglaubigt : (L, 8) Schiele, Amtsgerichtsschreiber.

[59735]

Ueber das Vermögen 1) der Handelsgesellschaft Buff «& Clemens“ zu Kölu und 2) des Kauf- manns Albrecht Clemens zu Köln, Theilhaber der vorgenannten Handelégesells<aft, wurde am 26. Fe- bruar 1887, Nachmittags 5 Uhr, der Konkurs eröffnet.

Vernalter: Rechtsanwalt Res{< zu Köln.

e Arrest mit Anzeigefrist bis zum 15. April Ablauf der Anmeldefrist am selbigen Tage.

Erfte Gläubigerversammlung am 28. März 1887, und allgemeiner Prüfungstermin am 2. Mai 1887, jedeëmal Vormittags 11 Uhr, auf Zimmer Nr. 3 des hiesigen Justiz- gebäudes am Appellhofsplatz.

Kölu, den 26. Februar 1887.

Keßler, Gerichtsf<hreiber des Königlichen Amtsgerichts. Abtheilung VII.

[59607]

Ueber den Nachlaß des Buchbindermeisters Wilhelm Rudolph Lehmann hier, Brühl 14, wird beute, am 28. Februar 1887, Vormittag 117

Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Verwalter: Herr Rechtéanwalt Dr. Brox hier. Anmeldefrist

is 4. April 1887 eins{ließli<. Wahltermin am 16. März 1887, Vormittags 11 Uhr. Prüfungs- termin am 14. April 1887, Vormittags 11 Uhr. Offener Arrest mit Anzeigepflicht bis 28. März 1887 ein{ließli<. : Königliches Amtsgericht Leipzig, Abtheilung IT., en 28. Februar 1887, L Steinberger. Bekannt gemacht dur<: Be>, G.-S.

(59602) Konkursverfahren.

Ueber das Vermögen der Kürschnergeschäfts- inhaberin Clara Wilhelmine verehel. Krause, geb. Ebert, in Radeberg, is am 28. Februar 1887, Vormittags $12 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet worden.

Anmeldefrist: 31, März 1887.

Erfte Gläubigerversammlung und allgemeiner Prü- fungstermin: 14. April 1887, Vormittags 10 Uhr.

Offener Arrest mit Anzeigefrist bis 14, März 1887,

Königl. Amtsgericht zu Radeberg. y (gez.) Be>, A.-R. Veröffentliht durh: S<hwenke, Gerichtsschreiber.

ie (5%60%] Konkursverfahren.

Neber den Na(hlaß des weil. Parzelisten Otto Joachim Friedrich Erichsen in Holming ist, da die Erben nur sub beneficio legis et inventarii den vorauss<tli< übers{huldeten und z. Zt. insol- venten Nachlaß angetreten baben, am 17. Februar d Vormittags 11 Uhr, das Konkursverfahren er- öffnet.

Konkursverwalter: Ortsvorfteber M. H. Grot in Norderbrarup.

Konkursforderungen sind bis zum 12. April 1887 bei dem Gerichte anzumelden.

Termin zur Wahl eines anderen Verwalters 2c. den 15. März 1887, Vormittags 11 Uhr,

Termin zur Prüfung der angemeldeten {Forde- rungen den 26. April 1887, Vormittags 11 Ußr.

Offener Arrest mit Meldefrist bis zum 12. April 1887 ift erlaffen. Schleswig, den 26. Februar 1887. Königliches Amtsgericht. Abtheilung I. Veröffentli@t: König, Gerichtsschreiber.

[59595]

Ueber das Vermögen des Schuhmachermeisters Wilhelm Stapelfeldt zu Schwerin ist am 28. Fe- bruar d. I., Nachmittags 1 Uhr, Konkurs eröffnet.

Verwalter: Rechtsanwalt Daniel zu Schwerin.

Offener Arrest mit Frist zur Anzeige von Ver- mögensstücken an den Verwalter bis zum 15. März d. I. einschließlich.

Frist zur Anmeldung von Konkursforderungen beim Gericht bis zum 23, März d. J einschließlich.

Erste Gläubigerversammlung: 30. März d. J., Vormittags 117 Uhr.

Allgemeiner Prüfungstermin: $0. März d. J., Vormittags 117 Uhr, Zimmer 7 (Schöffen- gerichtssaal) des Amtsgericlhtsgebäudes.

Schwerin i. M., den 28. Februar 1887.

Großherzogliches Amtsgericht. Zur Beglaubigung: Der Gerichtsschreiber : (L. 8.) F. Meyer, A.-G.-Sekr.

707 [09797] Konkursverfahren.

Nr. 2523, Ucber das Vermögen des Wagners Xaver Merz in Furtwangen ist vom Gr. Amts- geri<ht Triberg am 28. Februar 1887, Vormittags 39 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet worden.

Konkursverwalter: Gr. Notar Schirrmann in Furtwangen.

Offener Arrest mit Anzeigefrist bis 1. April 1887. Anmeldefrist bis zum 1. April 1887. Wahltermin auf dem Gerichtöstag in Furtwangen am Mittwoch, den 9. März 1887, Vormittags®8 10 Uhr, und Prüfungstermin anf dem Gerichtd- tag in Furtwangen am Mittwoch, den 13. April 1887, Vormittags 10 Uhr.

Triberg, den 28, Februar 1887.

Großherzogliwes Amtsgericht. Der Gerichtsschreiber: (L, 8.) Kop f.

ROo726 \ Q d

[1,0973] Konkursverfahren.

In dem Konkursverfahren über das Bermögen des Kaufmanns Simon genannt Adolf Heine in Vielefe!d ist zur Abnahme der Schlußrehnung Termin auf

veu 16. März 1887, Vormittags 11} Udr, vor dem Königlichen Amtsgerichte hier)elbst, Zimmer Nr. 13, bestimmt.

Vielefeld, den 26 Februar 1887

Der Gerichtss[<reiber des Königlichen Amtsgerichts. 1. Agethen, Kanzlei-Rath.