1887 / 53 p. 8 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

E 7 £

x;

r O R L

8) Verschiedene Vekanntmachungen. [60132]

Vom Juválideühause find sogleih 136 950 Mark zur ersten Stelle áuf ein dieses Grund: Meldungen werden

ftü> zu 43% auszZuleihen. im Bureau der Hausverwaltung, Stube 115/116, 1. Etage, angenommen. Jnvalidenhaus Berlin, den 2. März 1887. Das Gouvernement.

[59855] Bekanutmachung.

Die dur Pensionirung ihres bisherigen Inhabers vacant gewordene Stelle des Directors bei der Ostpreußischen Vesserungs-Anstalt zu Tapiau soll zum 1. Juli 1887 ueu besetzt werden.

Das Einkommen der Stelle besteht na< dem Normalbesoldungs-Etat in einem Minimaljahrgchalt von 3609 M, wel<es von fünf zu fünf Jahren bis zu einem Maximal-Jahresgehalt von 5400 4 steigen kann, freier Dienstwohnung und Landnutßung von zusammen 400 M

Da nah $. 23 des Reglements, betreffend die dienstlihen Verhältnisse und die Pensionirung der Beamten des Provinzial-Verbandes, in der Regel nur die im provinzialständishen Dienste verbrahhte Zeit bei Berechnung der Dienstzeit in Anrehnung kommt, werden diejenigen Bewerber, wel<he eine An- re<hnung einer anderweiten Dienstzeit wünshen oder zur Bedingung ihrer Anstellung machen, aufgefordert, hierüber bei ihrer Meldung bestimmte Erklärungen abzugeben.

Die Meldungen sind unter Beifügung des Lebens- laufes, eines Gesundheitsattestes, sowie etwaiger Be- sceinigungen über die Qualifikation bis zum 15. Mai cr. an deu Unterzeichneten ein- zureichen.

Königsberg, den 26. Februar 1887. Der Landes-Director der Provinz Ostpreußen.

von Gramaßtki.

[( 60025] Allgemeine Verliner Omnibus-Actien-Gesellschaft. 1886, 1887. Einnahme pro Monat Februar M 127,366. 80 S. M 123,393. 75 . Durchschn. pro Tag U. Wagen . . M. 39, 55 S. M 38, 32 9. Die Direction. [59921]

Norddeutsche Bauk

in Hamburg.

Status ultimo Februar 1887.

Activa. L

Cafsa und Guthaben bei der

Reichsbankhauptstelle . F 8,875,450. 35 Hiefige Wei. « 9,658,727. uswärtige Wechsel « 10,192,485. 87 E und Actien . i uw v OU 81071868

ekündigte und discontirte

C 3062080 98 Effecten und Hypotheken des

Reservefonss 4,495,358. 74 Hypotheken-Conto . s DOTRL 88

[59860]

Rechnungs-Abschluf.

Brandverfiche s Forstbe Siebentes Reh

Verein preußischer

E. e

nuugsjahr L Vie,

Rest.

Darlehen gegen Unterpfand i

j 18,666,152. 35 Conto-Corrente mit Hiesigen

14,450,757. 95

per Saldo

Diverse per Saldo L 67,810. 71 Immobilien-Conto z 283,426. 63 Bank-Gebäude . S 700,000. Passiva. Sao « 45,000,000. Reserve-Fonds « 4,500,000. Delcredere-Conto . . Too Interims-Abschreibe-Conto . «» 1,000,000.

Beamten-Pensions- und Unter-

stükungs-Fonds . Ï 291,154. 18 Verzinsliche Depositen » 8,747,074. 67 Giro-Conten . e Bs Auswärtige Correspondenten per

Saldo . S 7,829,814. 11 Accept-Conto » 11,900,577. 86

Dividenden-Restanten i 2,124, 50

Dividenden vonn 186. ..,, 3,150,000, Samburg, den 28, Saa 1887. Die Direction.

[56823]

XXI. Dombau-Prämien-Collecte.

Die Ziehung vorbezeichneter, für die Freilegun des Kölner Domes dur< Allerhöchste Kabinets-Ordre bewilligten Prämien-Collecte wird unwiderruflich

Donnerstag, den 10. März 1887 und an deu beiden folgenden Tagen Vor- mittags 9 Uhr und Nachmittags 3 Uhr, be- gîinnend, im Gürzenich zu Köln unter genauer Beob- achtung des Planes ($8. 4) stattfinden.

Köln, 17. Februar 1887.

Der Verwaltungs-Ausshufß des

Capital-Einlagen, Sparbücher 2c. . Reservefonds. , s \

iverse

Central-Dombau-Vereines.

[58741]

Lebte Ulmer Mün

Haupt-

nur baares Geld.

50 000 M,

Ziehung

Agenten ie Ura Î #, in Partien mit höchstem Nabatt, empfehlen die alleinigen General-

H. Klemm «& Gebr. Schultes

und deren Agenten in Deutschland.

sonstige Prämien,

400 000 Mark. am 7. März 1887.

zusammen

Verlin, den 23. Februar 1887. Direktorium des Brandve

MEON Dae Forstbeamten. Donner.

09 Mecklenburgische Vank in Schwerin i. M. Status pro ultimo Februar 1887.

Activa.

rsicherungs-Vereins

Kassenbestand und Bankguthaben . M 76 V O ; O7 L A Darlehen gegen Unterpfand . « 4199 797,50 Ca 68 461,99 Nicht eingeforderte 60/6 des Actien-

Ca e 8 O0DIOOO Bankgebäude . « 152681/12 Diverse. v TO7TL 00805

; M 9 366 550,39 Actien-Capital O 5 000 c E ) . ° . ° M. weg Depofiten-Gelder : E

M. 9 366 550,89

sterbau-Lotterie.

gewinne : 75 000, 30 000, 10 000 AMze., zusammen 350 000 M,

« 3 965 917,17

A. Einnahmen. M M A 3 Bestand aus dem Vor- | E 343711 Eintrittsgelder 1 163/25 329/40 Laufende Prämien . . 36 021/45 534/10 Zuschuß-Prämien f. Um- | zug- u. Zeitversicherung 240/06 106/04 Zinsen von angelegten j Kapitalien . 3 4213/4 R ene Erlös aus verkauften resp. | | eingelösten Werth- | | papieren . E D 8 692 Fro Vermischte Einnahmen . 187/55 E L Summa 53 954/82 969 54 B. Ausgaben. | | Zinsen für das Garantie- | T E S 1411/55 360/— Zum Ankauf von Werth- | | E, 8103/8 |[— Zahlungen inBrandfällen 28976 5 e: lar Verwaltungskosten . 2 905/17 E Zur Tilgung des Ga- | | rantie-Kapitals. 10 500|— ¡— Summa} 51 8970 360 C. Vaarer Kasseu- | | bestand . ; 2057/80 la Vilanz. Nennwerth. Courswerth. A. Activa. M 18 M a. Werthpapiere : s Cöln-Mindener 4% | Eisenbahn - Prior.- | Obligationen Z 23 400/— 23 752/50 Mageburg - Halber- | | städter 4% desgl. 21 300 21 768/60 Berlin - Potsdamer | | 47% desgl. . 11 100/— 11 255/40 : ; 50 800 —| 5677630 b. in das Staats\{uldbu<h einge- | tragene 4/0 Preußische Konsols . 42 600 c. rüd>ständige Vereinsbeiträge . 969 54 d. now nit fällige Zinsen von Werth- | papieren pro 1. Oktober bis 31. De- | 1090 tot E 222 e. desgleichen der Staats-Sculdbuch- | Fo, S 426 f. baarer Kassenbestand . 4 2 057/80 Summa | 103 051/57 B. Passiva. | &. Garantiefonds = 45 000 6, davon sind 1883/86 getilgt = 24 500 4, | bleiben E 20 500 h. Statutenmäßiger Reservefonds | O M 57 526.85 | Zugang pro 1886 , 18 263.25 75 79010 i, die dem Reservefonds demnäH} zu- | fließenden rüd>ständ. Eintrittsgelder 329/40 k. Spezialreserve für außergewöhn- | liche Unglücksfälle. . E 3 489 1. Spezialreserve für 16 am 1. Juli | 1883 resp. am 1. Juli 1884, 1, Zuli | 1885 und 1. Juli 1886 fällig | gewesene, ni<ht eingelöste Zins- | coupons von Antheilsheinen 360 m. Spezialreserve für die noh ni<t | fälligen Zinsen der Antheilscheine | des Garantiefonds auf die Zeit | vom 1. Juli bis 31. Dezember 1886 461/25 n. Spéezialreserve zum Ausgleich der | Coursshwankungen 976/50 0. Vorausbezahlte Prämie pro 1887 24/60 p. Spezialreserve für verschiedene, das | Vorjahr betreffende Ausgaben und | Vortrag für das laufende Jahr . 1 120/99 Summa 103 051/84

15 379,73 385 253,99

(0%) MDette Publique Ottomane Consolidée.

Revenus concédés par I’Iradé impérial du 8/20 Décembre 1881. Cinquième Exercice Mois de Janvier 1887.

Redevance de la Régie

Tabac

( Tribut de la Bulgarie,

Excédant des revenus

Pai

Redevance de la Rou-

Assignations diverses

Droits sur le Tumbéki

Parts contributives de

Int. encais. sur fonds

Agio surconversion des

Divers

remplacé jusqu'à fixation par Liv. T. 100000 à prélever sur la Dîme des tabacs

de Chypre, remplacé par Liv. T. 130 000 sUr 8s80lde de la Dîme des tabacs ou traites sur la Douane

mélie Orientale .

en traites sur la Douane .

la Serbie, du Monté- négro, de la Bul- garie et de la Grèce

351517

351517 | | | | | |

A

3478/41] 74 049/85

| | | |— 65 000

Recettes nettes des [Frais payés Recettes nettes frais d'admi- Jpar la direc- des frais d'administration Provinciale nistration | tion génér. t tral provinciale 25 OONITAIO Impots N Total des | Total a Piastres Piastres |Liv. Turg. E x ‘1 Liv. Targ.| Liv. Tury | s] A 2 (Tabac, (recouvrement | | S d’arriérés) | | El 25 : | | | | E4 Timbre . A 6358274 90 6 142017) 63| 60 10093] 727 871/09) 787 9731; Z | Spiritueux. : | | | | 4 S | Pêcherie | | | Se. |

| j | | 775283

l | | | / 1

|— [S

Total

dispon. . . ,

monnaies

6 709 792.

|

7| 6493 535

| |

63 579 34]1641920 94]1 705 500%

| | |

|

S

|

| | f 630,05]—1 641 30|— 2271/3

Total Général

| 6 709 792!

D 1

6 493 535

Kässebestan O C, Darlehen gegen Hypothek . Darlehen gegen Conto-Corrent-Debitoren . A Verschiedene Debitoren. . Bank-Gebäude in Olden- burg und Brake . 297 774,12 | Bank-Inventar

[48841]

in heutiger ord. Gen.-Vers.

id. E id. id. id.

[59922]

Activa.

nterpfand

[59858] Deutsche Vers. Ges.

Gemäß 88. 18 u. 20 unferes Statuts Carl Freiherr von Hammerstein-Ge Königl. Ober-Amtmann L. Be>er Majoratspächter, Lieutenant Mar Rittergutsbesißer W. Hoffmann au

mil Preßler in Berlin

zu Mitgliedern uns. Verw.-Raths erwählt sind.

Hauptmann

Sommes versées à valoir sur les obli VIradé Art. X et II . ;

Sommes transmises en Europ pour le service de la Dett N Traitements et frais généraux du Conseil d’Administration Déposé à la Banque Impériale Ottomane, en or efffectif et comptes divers . j

e ‘et payées à Constantinople e consolidée ,

l L j en monnaies à conrvertir . En caisse à l’Administration Centrale, en or effectif en monnaies à conyvertir

Constantinople, le 5/17 Féyvrier 1887,

gations prévues par

Pour le Conseil d'’A Le Président, (Sig.) V. Caillard.

251 470 48

6 071 167 96 1482 648 2 981 839 13 943 882 9 188 501 1 301 $814

130 000

6 242

S O

ist und bleibt trotz aller sogenann ; anerkannt b Jeder Versuch wird diese Empfehlu

Durch alle Schreibwaaren-Handlungen des In- Verlin S0. S gen des Jn- und

Verlin, d. 25. Febr, 1887.

Rückzahlungen Monat Febr. 1887

Bestand am 28. Februar 1887 . ._,

Davon stehen ca. 944 9% auf halb- jährige Künd

Conto .. n

" Conto-Corrent-Creditoren

Verschiedene Creditoren

S. Roeder,

gegen Frost-,

Monats-Uebersicht der Oldenburgischen Spar- pro 1. März 1887. M S I Passiva.

Aktien-Kapital |} Reservefonds .

Bestand am 1. Februar 18 . A. 24 144 313 14

921 560 14 M. 25 065 873 28

657 136 23

Neue Einlac en im Monat Febr. 1887

im

igung.)

S.ROEDER'S BREMER BÖRSENFEDER

in 5 Spitzenbreiten ten Neuerungen und Jmitationen die

este Vureau- u. Comptoirfeder.

ng reÔtfertigen.

1d Auslandes zu beziehen. Königl. Hoflieferant.

Rostshaden.

enntniß, daß die Herren : Vorsitzender,

Hagel- u.

bringen wir hiermit z. öff. K êmold auf Parchau W.-Pr., auf Klukowo, Stellvertretender, indeisen auf Orlé, Marienhöhe W.-Pr., , Controllirender,

62 949/29[1640279 64/1 703 298 9 Piaxtoca E Mets Livres urques / Turques / | j 295 000 —! 963 210/04! | 18 832/34 | _ |— } 367 844/32| d 944784 17 | 58 297/68 | | S |—; | 4455| 1 703 22853

dministration,

Le Conseiller-délégué, (Sig.) F. Mancardi.

und Leih-Vank

24 408 737 0

673 031 10 895 728 4 1 630 070 9!

31 357 567 °!

Der Vorsitzende des Verwaltungsraths.

Frhr. von Hammerstein.

ie 53.

Der Inhalt dieser Beilage, in welcher die

CEentral-Handel3-Register

Fünste Beilage i zum Deutschen Reichs-Anzeiger und Königlich Preußischen Staats-Anzeiger.

Berlin, Donnerstag, den 3. März

] wel Bekanntmachungen aus den Handels-, Genofsenschafts-, Zeichez- und Muster-Registern, über Patente, Konkurse, Tarif und Fahrplan-Aenderungen der deutschen Eisenbahnen enthalten sind, erscheint au< in einoin besonderen Blatt unter dem Titel

Das Central - Handels - Register für das Deuts$e Nei kann dur alle Post - Anstalten, für

erlin au< dur die Le ieet SW. Wilbelmstraße 32, bezogen werden.

öniglihe Expedition des Deutschea Reichs- und KönigliG Preußischen Staats-

1887.

für das Deutsche Reich. (:. 535.

Das Central - Handels - Register für das Deutschz Reich ers<cint in der Regel tägli --- Das Abonnement beträgt 1 S0 A für das Viertcljahr. (Einzelne Nummern losten 20 &. Insertionspreis für den Raum ciner Drucizeile 30 4.

E Handels - Register.

ie Handelsregistereinträge aus dem Königreich Fe E dem Königrei<h W ürttemberg und dem Großherzogthum Hessen werden Dienstags bezw. Sonnabends (Württemberg) unter der Nubrik Leipzig, resp. Stuttgart und Darmstadt

veröffentlicht. die beiden ersteren wö<entlih, dic j letzteren monatli.

nazdeburg. Sandel8register. [59820] 1) Die Kaufleute Otto Mansfeld und Frit

Gabler, Beide hier, sind als die Gesellschafter der seit dem 20. Februar 1887 unter der ing Mans- feld & Gabler, hier, bestehenden offenen Handels- gesells<aft Stahlhandlung unter Nr. 1404 des Gesellschaftsregisters cingetragen.

2) Die Prokura des Kaufmanns Oscar Oppen- heim für die Firma Gebrüder Bernhardt hier, Profurenregister Nr. 725, ift gelöscht.

3) Das von der Wittwe des Kaufmanns von Vultejus, Marie, geb. Schliephake, und deren Kin- dern Marianne und Hans, Geschwistern von Vultejus, unter der Firma F. Mückenheim «& Co. zu Magdeburg (Neuftadt) betriebene Handels- geschäft ist seit deim 1. Mai 1586 auf den Kauf- mann Gustav Baer übergegangen, der cs für seine Rechnung unter der bisherigen Firma fortführt. Er ist als deren Inhaber unter Nr. 2281 des Firmen- registers cingetragen, dagegen die Firma der Gesell- haft unter Nr. 1230 deë Gesellschafteregisters ge- löscht. i a :

9 In das Gesellschaftsregister ist bei Nr. 1085, betreffend die zu Magdeburg (Neustadt) unter der Firma Neustädter Sparverein bestchende Aktiengesell\{<aft eingetragen : :

Dur< Beschluß der Generalversammlung vom 27, Oktober 1886 ist zum Gesellsbhaftsvertrage vom 2. Dezember 1881 ein neuer $. 38a, in der Blatt 99 x. der Akten über das Gesellschaftsregister Spezial- band 51 befindlihen Faffung angenommen. _

In der Generalversammlung vom 9. Februar 1887 ist die Auflöfung der Gefellschaft beschlossen.

Die Kaufleute Rudolf Pönits<h und Gustav Behrens sind zu Liquidatoren ernannt.

Magdeburg, den 26. Februar 1887.

Königliches Amtsgericht. Abtheilung 6.

Memel. Bekanntmachung. [59821]

Der „Vorschuß Verein Memel eingetragene Genoffenschaft“ hat in der Generalversammlung vom 5. Februar 1887 die 88. 4 und 6 der Statuten wie folgt geändert : 7 :

Der Vorstand der Genossenschaft besteht aus dem Direktor und dem Kassirer, welche mit einem Stell- vertreter derselben von der Generalversammlung auf Vorschlag des Verwaltungsraths aus der Zahl der Vereinsmitglieder auf drei Jahre gewählt werden.

Die rehtlihe Zeichnung für die Genossenschaft geschieht in der Weise, daß die Vorstandsmitglieder bezw. im Falle unabwendbarer Verhinderung deren Stellvertreter ihre Namen der Firma der Genossen- shaft hinzufügen. Als Stellvertreter für den Direktor event. den Kassirer ist der Königl. Dber- amtmann R. Hasford in Bachmann gewählt.

Dieses ist in unser Genossenschaftsregister zufolge Verfügung von heute eingetragen.

Memel, den 25. Februar 1887.

Königliches Amtsgericht.

Mewe. O [59822]

Zu Folge Verfügung vom 23. Februar 1887 ift am 25. Februar 1887 die in Mewe errichtete Handelsniederlassung des Kaufmanns Johann Klein ebendaselbst untec der Firma

D A. Klein /

in das diesseitige Handels-(Firmen-)Register (unter Nr. 302) eingetragen. T

Mewe, den 2%. Februar 1887.

Königliches Amtsgericht.

Mülhausen i. E. Handelsregister [60039] des K. Landgerichts in Mülhausen i. E. Im Firmenregister ist heute unter Nr. 52 Band IV,

die Firma „„Conserven-Fabrik W. Laible“/ in

Altmüusterol, Inhaber Herr Wilhelm Laible,

Conservenfabrikant daselbft, eingetragen worden. Mülhausen, 28. Februar 1887.

el>er, Obersekretär.

[59999] Mühlhausen i. Th. Sandelsregifter des Königlichen Amtsgerichts.

In unser Gesellschaftsregister, woselbst unter

Nr. 78 die Aktiengesellschaft: s

Vereinsbank Mühlhausen, Thüringen L eingetragen s\teßt, ist heute in Spalte 4 Folgendes vermerkt worden :

In der ordentlichen Generalversammlung der Ak- tionäre vom 14. Februar 1887 s die bisherigen Vereinsstatuten ($8. 1 bis 35) dahin abgeändert, daß nur der $. 3 des alten Statuts in Wirksamkeit ge- blieben, dagegen an Stelle der übrigen Paragraphen unter diesem Tage ein neues, sogenanntes revidirtes Statut getreten, welhes 36 Paragraphen umfaßt und mit den notariell beurkundeten Beschlüssen der Generalversammlung vom 14. d. M. und den An- trägen des Aufsichtsraths Nr. 4,5 und 6 der Tages- ordnung der Generalversammlung zum Beilagebande der handelsgerihtlihen Akten Blatt 82 bis 107 ge- nommen ist. é : ;

1) Der Zwe> der Gesellschaft ist derselbe geblieben, jedoh ist die Beschränkung, daß der Ankauf von Waaren und Hypotheken ausgeschlossen sei, weg-

2) Das Grundkapital von 1 000 000 Thlr. = 3 C00 000 A ift auf den bis jeßt cffectiv eingezahlten Betrag von 1200000 Æ herabgeseßt und zwar da- dur<, daß 4000 von den ausgegebenen Interims- scheinen in der Weise vollgezahlt werden, daß die auf je 3 Stü> bereits geleisteten Einzahlungen zur Vollzahlung von je 2 anderen Interimsscheinen zu verwenden und dur Uebertrag auf leßtere umzu- schreiben sind. : Die näheren Bestimmungen zur Dur<führung dieser Herabseßung sind nah Maßgabe des Art. 248 des Gesetzes vom 18. Juli 1884 (über die Aktien- gesellshaften) in der Eingangs gedabten Verhand- lung und dieser zu Grunde gelegten Anträgen des Aufsichtsrathes festgesetzt worden. (Nr. 4 der Tagesordnung der General- versammlung.) 3) Alle von der Gesellschaft ausgehenden Bekannt- machungen und zwar die zur Kenntnißnahme für die Actionaire bestimmt sind, erfolgen dur< einmalige Einrückung: a. in dem Deutschen Rei$s-Anzeiger, b. im Mühlbäuser Anzeiger, c. in der Mühlhäuser Zeitung, Langensalzaer Zeitung), d. im Langenfalzaer P . 34). Ï 4) Sämmtilie Erklärungen und Urkunden sind für die Gesellshaft (mit beiden Siten) bindend, wenn solche mit der Firma der Gesellschaft welche dur< Stempel oder Druck hergestellt werden kann und mit 2 Namensuntersc(riften und zwar : 1) zweier Vorstandêmitglieder, Z 2) eines Vorstandsmitgliedes und eines Prokuristen, 3) eines Vorstandémitgliedes und eines Handels- bevollmächtigten, L Z (Art. 47 des Deutsch. Hand. Ges. Buchs) leßterer mit entsprehendem Zusatz, 4) zwcier Prokuristen, 5 9) etnes Prokuristen und eines Handelsbevollmäch- tigten (wie zu 3) an Stelle eines Vorstands- event auch des nach $. 10 bestellten Aufsichts- f O, ) versehen sind. (8. 12. L 9) Die Befugnisse und Pflichten des Aufsichts- rathes und der Generalver]ammlung sind in den $S. 13—29 des Näheren ausgeführt. : 6) Die Bildung des Reservefonds ist nah Maß- gabe der Anträge des Aufsichtsraths Nr. 5 der TagegLordnung der Verhandlung vom 14. d. Mts. und im $. 32 des Entwurfs der revidirten Sta- tuten geregelt. . Mühlhausen i. Th., den 19. Februar 1887. Königliches Amtsgeriht I. Für die Richtigkeit dieses handelêgerichtlichen Auszuges: Grefrath, Sekretär.

Müßhlhausen-

[59823] Münsterbers. Befgnntmahung.

In unser Genossenschaftsregister ist heut unter Nr. 2 Folgendes eingetragen worden: ,„Münsterberg'er Molkerei , Eingetragene Genosfsenschaft‘“‘, mit dem Ort der Niederlassung „Münsterberg““. 2 E Der Gesellschaftsvertrag ist am 23. Januar 1887 geschlossen. Der Gegenstand des Unternehmens ist der Verkauf der von den Genossenschaftern gelieferten Milch auf gemeinschaftliche e Fertigung von Milchprodukten aus fol<her Milh und Verkauf diefer Produkte auf gemeinschaftlihe Rechnung. Die zeitigen Vorstandsmitglieder sind: a, der Erbscholtiseibesißzer Krause zu Krelkau, als Borsißender, : E b. der Landrath von Sameßki zu Nieder Kunzen- dorf und c. der Gutsbesißer Gierth zu Riegersdorf. Die von der Genossenschaft ausgehenden Bekannt- Mng erfolgen dur< das Münsterberger Kreis- latt. E Das Verzeichniß der Genossenschafter kann bei dem unterzeichneten Gericht, Zimmer Nr. 22, in den Amtsstunden eingesehen werden. Alle Bekanntmachungen in Verein®angelegenheiten ergehen unter der Firma der Genoffenschaft, und werden von mindestens zwei Vorstandsmitgliedern unterzeichnet.

Münsterberg, den 22. Februar 1887. Königliches Amtsgericht. Laschinsky.

[60000] Oldenburg. Amtsgericht Oldenburg.

In das Handelsregister ist auf Seite 88 unter Nr. 159 da a (CIUDEALREN E BELnGg Gesellschaft zu enburg“‘ eingetragen : i

"A der am 10. d. M. fattaebabteu ordentlichen Generalversammlung is an Stelle des ver- storbenen Kaufmanns Brunken zu Ruhwarden zum Mitglied des Direktorialraths der Kauf- mann J. B. Roggemann zu Zwischenahn gewählt.

1886, Februar 21.

Harbers. Osterode Ostpr. Firmenregister. [59824]

In das hiesige Firmenregister ist unter Nr. 238 die Firma J. Lewy, als deren Inhaber der Kauf- mann Jacob Lewy zu Allenstein und als Ort der Niederlassung Osterode zufölge Verfügung vom 17. Februar 1887 eingetragen. f

Ofterode Ostpr., den 17. Februar 1887,

gefallen. ($8. 1.)

Königliches Amtsgericht.

Osterode Ostpr. Sandels8regifter. [59825]

In das hiesige Gesellschaftsregister ist unter

Nr. 14 die Firma Gebrüder Nauscher und als Sig der Gesellschaft Hohenstein eingetragen. Die

Gesellschafter sind: der Kaufmann Eduard Rauscher und der Kaufmann Gusiav Rauscher zu Hobenstein, von denen ein jeder berechtigt ist, die Gesellschaft zu vertreten. Osterode Ostpr., den 18. Februar 1887, Königliches Amtsgericht. [59827] Quedlinburg. Zufolge Verfügung vom 28. Fe- bruar 1887 ift in das hiesige Gesellschaftsregister zu Nr. 51, die Firina Eisenhütteuwerk Thale, Actien-Gesellschaft, betreffend, Colonne 4 folgende Eintragung bewirkt worden: Das dur<h Beschluß der Generalversammlung vom 16. Februar 1886 angenommene revidirte Statut des Eifenhüttenwerks Thale, Aktiengesellschaft, hat durch Beschluß der Generalversammlung vom 15. Januar 1887 na<stehenden Zusay erbalten : VIIT. Abschnitt. Vorübergehende Bestimmungen. 8, 60. Durch Beschluß der Generalversammlung vom 15, Januar 1887 ist der Vorstand ermähtigt, unter Beobachtung der Bestimmungen des Aktiengesctzes vom 18, Juli 1884 im Artikel 2154 Abf. 2 und Artikel 248 und der vom Autfsihtsrathe näher fest- zustellenden Bedingungen, die no< im Umlauf be- findlichen 368 Stü>k Stammaktien oder einen Theil derselben, jedo<h ni<t weniger als 250 Stück, zum Zwe>e der Vernichtung freihändig anzukaufen. Ueber die nah Ablauf des gescßlihen Sperrjahres vorzu- nehmende Vernichtung der angekauften Aktien ift eine notarielle Verhandlung aufzunehmen, welche mit den Nachweisen über den gezahlten Kaufpreis der nächsten Generalversammlung vorzulegen ist. Die General- versammlung hat sodann die erfolgte Herabsezung des Grundkapitals statutenmäßig festzustellen Der aus dem Ankauf und der Vernichtung der Stamm- aktien sih ergebende bu<hmäßige Gewinn foll zur Abschreibung auf den Anlage - Conten verrvandt werden. S : Eingetragen zufolge Verfügung vom heutigen Tage. Im Anschluß an dicse Bekanntmachung werden die Gläubiger des Cisenhüttenwerks Thale, Aktien- gesellschaft, aufgefordert, sich bei der Gesellschaft zu melten. Quedlinburg, den 28, Februar 1887, Königliches Amtsgericht. [59828] Reichenbach u. d. E. Befauntmachung. In unserem “Firmenregister ist die Nr. 115 ein- etragene Firma J. Kalt Inhaber Kaufmann Iosef Kalt in Pfaffendorf —, im Prokurenregister bei Nr. 58, die für diese Firma ertheilte Prokura des Julius Kalt heut gelöst, dagegen ist im Firmen- register unter Nr. 616 die Firma I. Kalt und als Eigenthümer derselben der Kaufmann Julius Kalt zu Pfaffendorf heut eingetragen worden. - Reichenbach u. d. E., den 26. Februar 1887. Königliches Amtsgericht.

Saalfeld. Handelsregister. [60002] I. Unter Nr. 245 vol. II. is cingetragen: Die Firma Vrash «& Rothenstein in Saalfeld, Zweigniederlassung der Firma „Brasch & Rothenstein““ in Berlin, und als Inhaber derselben : S a. Kaufmann Heinrih Rothenstein in Berlin, b. Kaufmann Julius Nothenstein daf. - I]. Zu Nr. 140 der Firma Könißer & NReiß- maun in Saalfeld: : i: August Reißmann hier ift alleiniger Inhaber. Saalfeld, den 23. Februar 1887. 7 Herzogliches Amtsgericht. Abtheilung ITI.

M. Groß, i. V. Saarbrücken. Sandel8register [59829] des Königlichen Amtsgerichts Saarbrücken.

Auf Anmeldung und Verfügung vom 25. d. M. wurde heute unter Nr. 1615 des Firmenregisters die

Firma: Ï „Johanaetta Lasch“

mit dem Sitze zu St. Johann und als deren In-

haberin die Chefrau Johann Las, geb. Johannetta

Leidisch, und die von derselben ihrem genannten Ehe-

manne ertheilte Prokura unter Nr. 315 des Pro-

kurenregisters eingetragen. 2 Saarbrücken, den 26. Februar 1887.

Der Königliche Gerichtsschreiber : Kriene.

Samter. Vekanutmachung. [59830] In unserem Firrzenregister sind Folgende Firmen: 1) unter Nr. 247 „R. Berger in Samter“ und

als deren Inhaber der Maurer- und Zimmer- meister Robert Berger daselbst, ;

9) unter Nr. 248 „Richard Memelsdorff in Samter“ und als deren Inhaber der Hotel- besißer Nichard Memelsdorff daselbst, z

3) unter Nr. 249 „Moritz Nathan in Samter“ und als E p der Kaufmann Moritz Nathan daselbst, :

4) unter Nr. 250 „Markus Josef in Wronke“‘ und als deren Inhaber der Kaufmann Markus Iosef daselbft, i ;

5) unter Nr. 251 „J. Philippsthal in Nen- stadt bei Pinne‘ und als deren Jnhaber

der Kaufmann Ifidor Philippsthal daselbst,

6) unter Nr. 252 „Philipp Lipschütß in Nen- stadt vei Pinne“ und als deren Inhaber der Kaufmann Philipp Lipshütz „daselbst, 4_

zufolge Verfügung vom 26. Februar 1887 am 28. Fe-

bruar 1887 eingetragen worden. a

Ferner ist im Firmenregister zufolge Verfügung

von demselben Tage die unter Nr. 210 eingetragene

Firma „Leo Bergas in Samter“ am 28. Februar

1887 gelös<ht worden. Z

Samter, den 28. Februar 1887.

Königliches Amtsgericht.

Schroda. Sefanntmachung. [59831] Die in unserem Firmenregister unter Nr. 51 ein- getragene Firma: i 5 „Auguste Mendel“‘‘ in Kostrzyun _ ist heute zufolge Verfügung vom heutigen Tage gelöscht worden. a Schroda, den 25. Februar 1887.

Königliches Amtsgericht.

Schweidnitz. Befanntmachung. [59832] In unsere Handelsregister sind heute folgende Eintragungen erfolgt : : : 1) In das Gesellschaftsregister bei der unter Nr. 36 eingctragenen Firma J- G. Scheder fel. Sohn: e Co 4. I. Die Kommanditgesellshaft ist dur den Tod des persönlich haftenden Gesellschafters August Peter aufgelöst. j 1]. Geschäft und Firma sind dur< Vertrag auf die Kaufleute : 5 a. Mar Scheder in Schweidniß, b. Gustav Fritshenau ebenna - übergegangen, wel<e unter der bisherigen Firma I. G. Scheder sel. Sohn cine ofene Handels- gesellschaft errihtet und dabei bestimmt haben, daß Jeder zur Vertretung der Gesellschaft befugt sein foll. 2) In das Prokurenregister bei der unter Nr. 42 zu der Firma J. G. Scheder sel. Sohn ein- getragenen Prokura für den Kaufmani: Gustav Fritschenau: ;

Die Prokura ist erloschen. E Schweidnitz, den 21. Februar 1887.

Königliches Amtsgericht. ‘Abtheilung IV.

Staïilupönen. Bekanntmachung. [59833] In unser Genossenschaftsregister ist unter Nr. 2 (Landwirthschaftlicher Consum-Verein Stallu- pönen E. G.) folgende Eintragung erfolgt :18 Col. 4, Dur Beschluß der Generalversammlung vom 10. Februar 1887 is der Gesellschaftsvertrag vom 28. Mai 1885 abgeändert worden. (Beilage- Band S. 158 f.) 7 Der zeitige Vorstand besteht aus dem Gutsbesitzer Albert Siemon in Drusken als Direktor, dem Kauf- mann Carl Wiesemann in Stallupönen als Ge- {äftsführer und dem Besitzer Leopold Koch dafelbst s Beisitzer. : E M eiand vertritt den Verein gerihtli< und außergerihtli< und zeichnet für denselben. = Die Zeichnung geschieht dadurch, daß die Zeich- nenden zu der Firma des Vereins ihre Namens- unterschriften hinzufügen. : e Rechtsverbindlih für den Verein Dritten gegen- über ist die Zeichnung nur dann, wenn dieselbe von zwei Vorstandsmitgliedern vollzogen ist. E Eingetragen zufolge Verfügung vom 23, Februar 1857 am 24. Februar 1887. f Stallupönen, den 23. Februar 1887. Königliches Amtsgericht.

Windecken. Bekanntmachung. [59834] Das unter der Firma Friedrich Kuch zu Eichen betriebene Handelsgeschäft wird von der Wittwe des Friedri Kuh, Catharina, geb. Stein, zu Eichen, unter Beibehaltung der bisherigen Firma fort- eseßt. i h \Peeurist ist Heinrich Friedrih Kuh zu Eichen. Beides laut Anmeldung vom 22. und 24, Februar 1887 eingetragen am 2ò., Februar 1887. Winde>en, den 25. Februar 1887. Königliches Amtsgericht. Dr. Hartmann. WollIstein. Bekanntmachung. [59835] Fn dem Firmenregister des unterzeihneten Gerichts ist unter Nr. 168 die Firma „Robert Herrmanu in Unruhstadt““ und als deren Inhaber der Mühlen- besißer Robert Herrmann in Unruhstadt zufolge Ver- fügung vom 26. Februar 1887 an demselben Tage eingetragen worden. Wollstein, den 26. Februar 1887. Königliches Amtsgericht, Handelsrichterliche Bekanntmachung. __ Fol. 408 Band 11. des hiesigen Handelsregisters ist heute die Firma: i E „Franz Vollmann in Zerbst“ und als deren alleiniger Inhaber der Kaufmann Franz Bollmann daselbst eingetragen worden. Zerbft, den 25. Februar 1887. : Herzoglich Anhaltishes Amtsgericht. Der Handelsrichter. Morgenroth.

Muster - Negister Nr. 26. Die ausländis<hen Muster werden unter ! Leipzig veröffentlicht.) [59840]

Zerbst. [59836]

RRA bas Musterregister wurde eingetragen n das Musterregister wurde cingetragen : Nr. 205. Firma Carl Müller in Erkelenz,

1 Pa>et mit 4 Mustern für gesti>kte Pantoffel und