1887 / 53 p. 11 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

t t > N . s L Ei U 174 î t { 2 4 Wie! die Ns: 2h 4 ¿n e X h Mi 2 J _ T2 / ; h Hy ¡4

3 4

_ftorbeuen Wittwe des Colons H

Der Kaufmann Carl S#lei

F zu Graudenz wird | zum Konkursverwalter ernannt.

nabrüd.

na<dem der in dem Vergleibstermine > Bekanntmachung. A bruar 1887 angenommene Zwangsvergle¡T L B KonkurSforderungen sind bis zum 13. Mai Konkursforderungen anzumelden bis 25. März 1887. | In dem Kcnkurse über das Vermögen des re<tskräftigen Beschluß vom gleichen Tage beftzs 1887 bei dem Gerichte anzumelden. Termin zur Beschlußfassung über die Wahl cines | Abraham Hirsch von Vischofsheim das Ver- | wurde, aufgeboben. : Es wird zur Bes{lußfassung über tie Wabl | anderen Verwalters, fowie über die Bestellung eines | fahren anf Antrag des GemeinsHuldners nah Zu- cines anderen Verwalters, sowie über die Bestellung | Gläubigeraus\{u}es

und eintretenden Falls

in $. 120 der Konkursordnung bezei

stände und zur Prüfung der angemeldeten

ungen ist anberaumt auf Freitag, den 1.

1887, Vormittags 10 Uhr.

und zur Prüfung der angemeldeten Forderungen auf Offener Arrest mit Anzeigefrist bis zum 2 den 27. Mai 1887, Vormittags 11 Uhr, | 1887. E

vor dem unterzeineten Gerichte, Zimmer Nr. 13, | Melle, den 1. März 1887.

Termin anberaumt. Königliches Amt3geriht. 11. Allen Personen, wele gez. Wittkopf. gebörige Sade in Bes Beglaubigt: Sergel, etw28s s<Guldig kind, den Gemein'&uldner leisten, au< die Ve

eincs Eläubigerauss<u?es und eintretenden Falls üker die in $. 120 der Konkursordnung bezei&neten Gegenstände auf

den 25. März 1887, Vormittags 11 Uhr,

eine zur Konkursmasse 83 baben oder zur Konkursmasse wird aufgegeben, ni<hts an zu verabfolgen oder zu rvflihtung auferlegt, von dem Besitze der Sache und von den Forderungen, für welche sie aus der Sache abgesonderte Besriedi- gung in Anspru< nchmen, dem Konkursverwalter bis zum 15. April 1887 Anzeige zu maten. Königli%es Amtsgericht zu Graudenz.

[60035]

K. ZLürttemb. Amtsgericht Hall.

Sekretär,

0%] Konkursverfahren.

Ueber das Vermögen des Stickereifabri Otto Pefler in P!auen wird beute, am 1 1887, Vormittags 11 Ubr, eröffnet. Konkursverwalter : in Plauen.

( f . G l f NOE, Arrest mit Anzeigefrist bis zum 15. März

tonfurs-Eröffnung einsließlih.

e Z . NUnmo M F Nr} E Gegen das Vermögen der Pauline, geb. Krauß, ce Delermin bis zum 6. April 1887

Ebefrau des gleichfalls im Konkurs befind- L

licgen

Nothgerbers Heiurih Klaiber von Sall, wurde am Dienstag, den 1. März 1887, Vormittags 9 Ubr, Konkurs eröffnet.

I. Konkursverwalter: GeriGt8notar Dinkelader von bier, Stellvertreter : Notariats-Assistent Canz von bier.

II. Termin ¿ur Anmeldung der Forderungen bei dem Konkursgericht bis 30. März 1887, Abends 6 Uhr. I17. Tag, an wel<em die Frist zur Anmeldung der Schuldigkeiten 2. bei dem Konkurs- verwalter endigt: 30. März 1887, Abends 6 Ubr. IV. Termin vor dem Konkursgericht : a, Zur Beschlußfaffung über die Wabl cines anderen Verwalters, sowie über Bestellung eines Gläubigeraus\<us}ses und eintretenden Falls über die in $8. 120 der Konkurs- Ordnung bezeichneten Gegenstände: April 1887, Vormittags 9 Uhr. Zur Prüfung der angemeldeten Forde- rungen : Mittwoch, den 13. April 1887, Vormittags 9 Uhr.

Offener Arrest wurde angelegt und afkigemeines Veräußerungsverbot erlassen.

Hall, am 1. März 1887. : Gerichtsschreiberei K. Amtsgerichts. Rf. Picot.

Nathmittags 4 Uhr.

Nachmittags 4 Uhr. Kömgliches Amtsgericht zu Plauen, am 1, März 1887. Bekannt gemacht durch: Flach, G.-S.

Konklursverfghren.

Vermögen des

[60055] Ueber das

Friedri<hsdorf wird beute, am 26. Februar

Nachmittags 6 Uhr, f

Der Rechtsanwalt

wird zum Konkursverwalter eraannt. Konkursfordecungen sind bis zum

de 15, März bei dem Gerichte anzumelden.

b eineë anderen Berwaltecs, sowie über die stellung eines Gläubigeraasshusses und eintrete Fass3 über die in neten Gegenstände auf den 18. März 1887, und zur Prüfung d den 31. März

Allen Personen, wel<e eine

Verwalter: Rechtsanwalt Dr. Klußmann in Os-

Gerichts\hreiber des Königlichen Amtsgerichts.

das Konkursverfahren

Recht8anwalt Carl Stengel

Erste Gläubigerversammlung am 21. März 1887, AllgemeinerPrüfurgstermin am 25. April 1887,

: Schneidermeisters und Handelsmanns Friedrich Altenburg zu

bas Konkursverfahren eröffnet, Sander zu Wusterhausen a. D.

Es wird zur Bes<lußfassung über die Wabl

$. 120 der Konkursordnung bezei{-

Vormittags 10 Uhr, der angemeldeten Forderungen auf 1887, Vormittags 10 Uhr, vor tem unterzeihncten Gerite Termin anberaunit.

[60034]

2 : T REE Es Den 1. März 1887. über die | stimmung sämmtlicher Gläubiger eingestellt worden. 1

E jerihtéshreibe- Beis neten Gegen- S 25. ene E. ¡Gt A 2 ACLCEANOS, L roßberz:oglies Amtsgericht. 5 Caver Dr. Werle, (00 Konkursverfahren. In dem Konkursverfahren über das Vermz 5. März [598671 da vie cie ndelögesellschaft Nadig : 5986 î öhler hierse it in Folge eines von d Konkursverfahren. meinsbuldner gema<ten Vorschlags i Das Konkursverfahren über das Vermögen des Zwangsvergleiche Vergleichstermin auf fia Krämers August Kuhler zu Wetter wird, nach- Souuabend, den 12. März 1887 dent der in dem Verglei{êtermine vom 7. Februar , 1887

i Vormittags 10 Uhr, angenommene Zwangévergleih dur< re<ts- g h

kräftigen Bes<hlu5 vom 7

E S a7: | vor dem Königlichen Amtsgericte bierselbst, 2; e p E - Februar 1887 bestätigt | Nr 38, vor dem Herrn Amtsgerictsrath ine if e E iz des Verwalters | 9nberaumt. ta „Dur fenaome der Scdlußre<nung des Verwalter Schweiduitz, den 2. Februar 1887. ist Termin auf deu 14. März d. J., Vor- < } Fe 7 ten mittags 11 Uhr, auf Zimmer Nr. 17 anberaumt. . März

obn, Gerichtëshreiber des Königlicben Abtheilung IF.

(5% Konkursverfahren.

In dem Konkursverfahren über das Vermögen t Victualieußäudlers Johaun Pit zu Witt ist in Folge eines ron dem Gemeinschuldner -, maten Vorschlags zu cinem Zwangsvergleiche Yz,

gleistermin auf 1887, Vormittags 11

Hagen, den 26. Februar 1887.

Amisgeri>ts Königliches Amtsgericht.

[59806] Konkursverfahren.

In dem Konkursverfahren über das Vermözen des Kleiderhändlers Harry Vrager ift zur Prüfung früher bestrittener

und nathträgli< angemeldeter

Forderungen, sowie in Folge eines von dem Gemein-

{<uldner gemaßten Vorlags zu einem Zwangs-

vergleihe Termin bezw. Bergleistermin auf Mitt-

woch, deu 16.März 1887, Vormittag8 103Uhr, vor dem Amtsgerichte bierfelbst anberaumt.

Der Termin ift eintretendenfalls aub zur Ab-

nabme der S{lußre<hnung des Verwalters bestimmt. Hamoöurg, den 1. März 1887.

Hol fte, Gerichtsschreiber des Amtsgerits.

ein-

den 17. März

vor dem Königlichen Amtégerichte bierselbst ide Witten, den 25. Februar 1887.

Sema, Gerichtsshreiber des Königlichen Amtsgerichte,

Konkursverfahren.

Das Konkursverfahren über das Vermögen d verwittweten Handelsfrau Gernnewald, Wis,

{60032]

¿ À L helmine, geb. Schavewald, zu Misdroy, ti: [60950] Konkursverfahren. nah erfolgter Abbaltung des S{lußtermins bier 1887, | Das Konkursverfahren über das dur aufgeboben.

Vermögen des Kaufmanns Wilhelm Fricdrich Haas, früher

in Limbach, jeßt unbekanuten Aufenthalts, alleiniger Juhaber der Firma W. F. Haas, wird nach erfolgter Abb=zltung des Schlußtermins hierdur< aufgehoben. Limbach, den 24. Februar 1887. Königliches Amt8geri{t.

gez. Dr. Wetzel. Die RiStigkeit der Abschrift beglaubigt : Limbach, am 1. März 1887.

j Kriebis c,

Gerichts[{reiber des Königlichen Amtsgerichts.

Wollin i. Pomm., den 26. Februar 1887,

Königliches Amtsgeriht. 11 Abtbeilung.

1887 Tarif- 2c. Veränderungen der deuts<hen Eisenbahnen. Nr. 53, [59988]

Steinkohlen: 2c. Verkehr zwischen rheinis(: westfälishen und Stationen des Eisenbahn Direktions8-Vezirks Hannover 2c.

An Stelle und unter Aufbebung der in ten Au nabme-Tarifen für die

Be-

nden

N e Beförderung vas Stei J : 7, . | [60030 5 2 olen 2c: a. zwichen Stationen der Eisenbatr hörige Sade in Bess baben E De 4e [60030] Konkursverfahren. Direktions-Bezirke Elberfeld und Köln (links: 12 nota L S s<uldig sind wird aufgegeben ni6te an den | 2, Das Konkursverfahren über das Vermögen des

[44 S ( V, ü c 9 r (60033) Konkursverfahren. Gemeinschuldner ¿u verabfol

Ueber das Vermögen des Neftauratecurs Fritz Rettig Sohn, zum Englischen Hof hier, ist am 29. Februar 1887, Bormittags 9 Uhr, das Kohfikurs- verfahren eröffnet worden. Herr Hubert Feederle, Gerichtévollzieber a. D. hier, wurde zum Verwalter ernannt. Konkursforderungen sind bis zum 19. März

Verpflicztung auferlegt, vo4 dem Besitze und von den Forderungen, Sate abgescnderte Besciedi men, dem Konkursverwaiüter Anzeige zu machen.

, i der S für wel<e sie aus

Königliches Amtsgeriht zu Wusterhausen a. 1887 anzumelden. Gläubigerversammlung am —— Dienstag, 15. März 1887, Vormittags [60051] 9 Uhr. Termin zur

Prüfung der angemeldeten Forderungen am Montag, 28. März 1887,

Vormittags 9 Uhr. Offener Arrest mit Anzeige- frist bis zum 19, März 1887. Karlsruhe, den 25. Februar 1887, Gerichts\<{reiberei Gr. Amtsgerichts. (L. 8.) W. Frank.

Konkursverfahren. Das Konkursverfahren über das \ Kaufmauns Max Gieson hieselbst ift n erfolgter Abhaltung des Schlußtermins aufgehoben.

Vraunschtwecig, den 25. Februar 1887.

R. Fi<tner, Reg.-Geh.,

als Gerichtsschreiber Herzogl. Amtsgerichts. V.

59986 y a. Württ. Amtsgericht Künzelsau. Konkursverfahren.

Ueber das Vermögen des Jacob Schmitt, Pachtschäfers in Unterginsbach, ist am 28. Fes»

bruar 1887, Nachmittags 5 Ubr, das Konkurs- verfabren eröffnet. Dörzbacb.

Konkursverwalter: Amtsnotar Vogel in Anmeldefrist und offener Arrest mit Anzeigefrist bis 28. März 1887. Erste Gläubigerversammlung und Prüfungstermin am Mittwoch, 1887, Vormittags 10 Uhr.

[59799]

Konkursverfahren.

verstorbenen Landesbau- Junspektor a. Hermann Wendt zu

bebung von Einwendungen gegen das

allgemeiner

den 6. April | St[lußtermin auf

S D den 17. März 1887, Mittags 12 Uhr, Den 28, Bebruar 1887. E vor dem Königlichen Amtsgericbte bierselbst, Zimmer Gerihtësreiber Gnädig. Nr. 42 des Geritsgebäudes Pfefferstadt, bestimmt. S e Danzig, decn 26. Februar 1887. [59803]

Konkursverfahren.

Ueber das Bermögen des Kaufmanns Hermann Jacobson zu Köslin wird beute, am 28. Februar 1887, Vormittags 11 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. L

Der Kaufmann Gustav Stru> zu Köslin wird ¿zum Konkursverwalter ernannt. Konkursforderungen sind bis zum 8. April 1887 bei dem Gerichte anzumelden.

Es wird ¿zur Beschlußfassung über die Wakl eines anderen Verwalters, sowie über die Bestellung eines Släubigcrauss<usîses und eintretenden Falls über die in d. 120 der Konkursordnung bezeichneten Gegen- itände auf

den 9. April 1887, Vormittags 10 Uhr, zind zur Prüfung der angemeldeten Forderungen auf

den 23. Vpril 1887, Vormittags 10 Uhr, vor dem unterzeihneten Gerichte, Zimmer Nr. 29, Termin anberaunit.

Allen Personen, welche eine

Gregorzewski,

987 ; 9%] Konkursverfahren. Das Konkursverfahren über das V Georg Velden, Kaufmann wird na<hdem der in d 17. Januar 1887 an enommene re<tsfräftigen Beshluß vom 17. Januar 1887 be- stätigt ift, bierdur aufgehoben. Düren, den 24. Februar 1887. Königliches Amtsgericht. Abtbeilung II. gez. Merrem, Amtsri{ter. Zur Beglaubigung: h Braun, Geri<htsschreiberg. des Königlichen Amt3gerihts.

[60049] Konkursverfahren.

aus

| zur Konkursmasse ge- Miau ene : Hörige Sate in Besi haben oder zur Konkursmasse Das Konkursverfabren über das Vermögen der iwas s\{uldig sind, wird aufgegeben , nihts an

ps Adolph Kreysßzig « Klöter in Schön-

eidc wird nah erfolgter Abhaltung des Schluß- termins hierdur< aufgehoben.

Eibensto>, den 28. Februar 1887. Königliches Amtsgericht.

Pe e. Veröffentliht: Grub le, Gerihtss{hreiber.

[60029]

In dem Konkurse über den Natlaß des Hof- besitzers Johann Carl Friedrih Peters zu Steinhagen ist das Verfahren wegen Mangels

einer den Kosten entsprechenden Masse eingestellt worden.

Franzburg, den 28. Februar 1887. Königliches Amtsgericht.

—————————_—_—

Den Gemeinschuldner zu verabfolgen oder zu [eisten, au vie Verpflichtung auferlegt, von dem Besitze Der Sace und von den Forderungen, für welche se aus der Sache abgesenderte Befriedigung in An- {pru nehmen, Konkursverwalter bis zum 12. April 1857 Anzeige ¿zu machen. Königliches Amtsgericht zu Köslin. Zur Beglaubigung: Hübner, Gerichts\<hreiber

P Ronftursverfahren. Ueber den Natlaß der am 24. April 1886 ver-

orftmann zu Botreedors, Louise, geb. Horstmann, ist am

März 1887, Vormittags 10} Uhr, Konkurs eröffnet.

gen oder zu leisten, au die

ung in Anspru neh» is zuw 15. März 1887

Vermögen des

es S Seitens Herzogl. Amtégerichts hieselbst unterm 23. d. Mts.

In dem Konkursverfahren über den Nachlaß L K d Schüddelfkau ist zur Ab- nahme der Schlußrehnung des Verwalters, zur Er-

: i 3 Stlußver- zeiniß der bci der Vertheilung zu berü>sictigenden Forderungen und zur Beschlußfassung der Gläubiger über die niht verwerthbaren Vermsögentstücke der

Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts. XI.

ermögen des

: Düren, em Vergleihstermine vom

Zwangsverglei® durch

re<tsrbeinis<) einerseits und des Direktions-Bezirt annover andererseits vom 1. Oktober 1884, b. i Norddeutshen Eifenbabn-Verbande vom 1. Janu 1882, c. im Rheinish-Niederdeuts<hen Verbande og 1. Januar 1883 (zu a, b und c) nebft Nathtriza enthaltenen Frahtsäte für die dem Direktions-L zirke Hannover, der stein-Lippstadter Eisentahn angehörenden Statiorz gilt vom 10. März 1887 ein neuer Ausnahmetarf für die Beförderung von Steinkohlen, Kokes, Str foblenashe, Kokesashe und Briquets in Waqcæ adungen von je 16 009 kg zwishen Stationen det Gisenbabn-Direktions-Bezirke Elberfeld, Köln (link rhein.) und Köln (re<térhein.) sowie der Dortmurd Gronau-Enscheder Eisenbahn einerseits uxd Static nen des Eisenbahn-Direktions-Bezirks Hannoæ ein {ließli der Station Hova der Hoya-Cysêtrupz Eisenbahn und den Stationen der Warftein-Lipt- stadter Eisenbahn andererseits.

Derselbe enthält namentli für die Orte mebreren Bahnhöfen, deren Tarifsätze bisber meister gleihgestellt waren, gegenüber den bisberigen Tarife: in vielen Fällen veränderte, und zwar theils & mäßigte, theils erböbte Frabtsäge.

Soweit Frahterböbungen eintreten, bleiben t! bisberigen Frahtsäße noch bis zum 15, April 18] in Cültigkeit.

Der Ausnahmetarif ist bei den betreFenden Güter erpeditionen und in unserem hiesigen (Beschäftslofal: zum Preise von 0,909 M für das Stüd käuflich ¡2 haben.

Köln, den 26. Februar 1887.

Namens der betbeiligten Verwaltungen : Königliche Eisenbahn-Direktion (re<tsrheinis<e).

Albert BVenuer, Vürsteumacher, hier, wird,

na<dem der in dem Vergleichstermine vom 31. Ja-

nuar 1887 angenommene Zwangsverglei< dur

re<tsfräftigen Beshluß rom nämlichen Tage bestätigt

ist, bierdur aufgehoben.

Mülhauseu, den 23. Februar 1887,

Kaiserlihes Amtsgericht.

ges. Dr. Ebel.

Die Richtigkeit der Abschrift bescheinigt :

s, BVündgens, Geriÿts\creiber.

E

ace

der

4

4 t

Hova-Eystruper und der V D.

04 5 \ 2 - s [160031] Konkursverfahren. Das Konkursverfahren über das Handelsmanus Salomon Zilli8heim wird, na<dem der i; termine vom 9. Februar 1887 angenommene Zrwoang3- verglei<ß dur< rectéfräftigen Bes{luß vom nâm- lichen Tage bestätigt ift, bierdur aufgehoben. Mülhausen, den 24, Februar 1887. Kaiserliches Amtsgericht. gez. Dr. Ebel. Die Riwtigkeit der AbscGrift beglaubigt : (L. S) Bündgens, Gerihts[<reiber.

Vermögen des Geifimann in 1 dem Vergleihs-

[60048] Der Konkurs über den Nachlaß des verstor-

benen Gastwirths Christoph Damm zu Norden

ist dur< Schlußoertheilung beendigt und daher auf- gehoben.

Norden, den 25. Februar 1887. Königliches Amtsgericht. Daltrop.

[60047]

Der Konkurs über das Vermögen des Schenk- wirths Bruno Reiners zu Norden ist durch Slukßvertheilung beendigt und dah

Ánuzeigen.

er aufgeboben. _ z Sten r P Ia N ATENTE glertinder öontgli<es Amts8geriéht. Daltrop. 1J.BRANDTsGWNAWROCK s E s Jnhaber: GERARD W.v.NAwROCKI [60028] Angenieun und Pefenfanwalt, 5 K. württ. Amtsgericht Oehringen. Begründer des Vereins deutscher Patentanwälte. Konkursverfahren.

ERLIN „Wi. Friedrich-Str 78

ranzösische-Strasse.

Ke Aeltestes Berliner Patentburcaubestehtseit #8

Das Konkursverfahren über das Vermögen des Maier Dreyfus, Handelsmauns hier, ist,

[48701] Vertretung y aller Länder werden prompt u. korrekt nachgesucht durch|Ber ichte übe in Patent- P ATENTE C. KESSELER, Patent- u. Teehn. Bureau, Berlin SW. 11, Patent- Processen. Königgrätzerstr. 47. Ausführliche Prospecte gratis. | Anmeldungen [48721] . ertheilt M.M, ROTTEN, diplomirter Ingeniea!, d I A PTI SaC Q] früber Dozent an der technischen Hochschuls z Zürich Berlin SW., Könmiggrätzerstraz=» No. 97. Geschäfteprinzip: Persönltehes. prompte und enercgische Vertretung. j Vom 15. März 15S al. Berlin, SW. Schifsbauerdamm Xo. 29 a. [48501] Df T-Angelegenheiten, Muster-u. Markenschutz R FU 1 L 4 durch > (v A8 BERLIN.SW\/ Telegramm-adresse: ay E e firma. « JLUAGL N Lindensfr80 Â fommiSsianztathGlager E N \ ostenanschlage frei und unentgeldiich#M: Berlin.

Berlin: Redacteur: R ie del.

Verlag der Expediticn (S 01 z).

Dru> der Norddeutsen Buébdru>ereci und Verlags-Anstalt, Berlin 8W., Wilbelmstraße Nr. 32.

C 1 C

Börsen-Beilage ; 2 | zum Deutschen Reichs-Anzeiger und Königlich Preußishen Slaals-Anzeiger.

Berlin, Donnerstag, den 3. März

17

P E | Siu mol8hiaos | _— R ——— F SchateDbli [1/4.1.1/10.188 50G 1p. Pro, e (62,6 H E E Bremer Anleibe. 3411/2. u. 1/8.|—,— Ruf. Poln. Scha Qulig. 16 Lees 488,00 63 B Dortm.-Sron.-E.| 2t! 4 | 1/1 nE SOL i örse vom 3. März 1887. | Großberzogl. Hess. Obl. 4 15/5.15 11|—,— O Or -Acleibe de 13645 [1/1 u. 1/7 (137,75 bz L 41 1/1 MRDOE Kerliner Hôrse s Hamburger Staats-Anl. 4 1/3. u. 1/9. wie 4 Pr. -Aiilaide A 18668, 1/3 u. 1/9.1132/25b3B Queens, Be 4e L-L [105,00 o S ; j do. St.-Mente . 35 1/2. u. 1/8.99,108% D leihe Stiegl. .(5 |1/4.u.1/10,s59,10G Franff. Güterobn. 4 #3 1.72216,00G Autlih festgestellte VANO. Reuß. Ld «Spark T a E H 14u110 I Sit Baden 7 | 4 E isl 706 -Säte. Reuß. Ld.-Spark. gar. ./4 [1/1. u. 1/7]—,— ‘Boden-Kredit . . …_!5 |1/1. u. 1/7.190,00 bz Ne 151,60à,30à,T5b3 Mee Cn unge Las Mark. 1 Gulden | S.-Alt. Lndesb.-Obl. gar. 4 | vers. [103,60G do. Boden Kredit Dr “8 11/1. u. 1/7.1383,25 bz do. pr. ult. März ri qs go 251 Dollar =— 4,36 Mar®- = 13 Mark 2 vers. [102,10G do. Centr.-Bodnkr.-Pf.T./5 1/1. u. 1/7.[53,29 0 Mainz -Ludwiash.| 3} 4 | “E 1 ar?. 7 Gulden südd. Währung M d do 33} vers. 102,1 - DODI Fee e 12 159 0063 Mainz - L E n gere. Währung 2 Mark 0 Mark 1 Mark Banca 100 Marti _ DO- 1869 4 |1/1. u. 1/7./193/59G do. Kurländ. Pfandbriefe'5 24/6. u. 12.199, aok do. pr. ult. März i Sre 00 f Mubel 380 Nark. 2 Livre Sterling 20 Mart Stilde Maar nes 3 | veri. 100,50 Séwed. Staats-Aul. 75 44 1/2. u. 1/9. e L Ptarienb.Mlawfa 4! 14 | 1/1. 135,75t;G 100 Rubel = Bank- a} dw. - Prandbr.4 (1/1 u. 1/7103. 00G do do. mittel/4¿/1/2. u. 1/5.115,00 “pr. ult. März 39,4924 Wechsel. Dizt Säch). Landw. - Pfandbr. 4 11/1. u. 1/7.,/103,0 do. do. fleine/4t/1/2. u. 1/8.|[—,— Md Frèr Srnab| TH 4 | 1/1. [141,906 ] s S 9 Z) 1 T ug zem o o. G oil d 9 26 00et kz B M><i. Frdr. Frnzb. 7} a 7a 7 L d [100 Fl. S T. ls 168,20 bz do. do. 47 1/1. u. E , d Cs neue 3{1 6.u.1/12.26,00e . D O N Zy 141,4 )à,Toà,70 z Amsterdam . . .|4 95 25 37,70 b -Pyrmonter . . .14 1/1. u. 1/7.\—,— 0 O, T E 8./102,00et. bzG | do. pr. ult. März : A 134 10G do. ¿E e S L. E Ee "Siaats - Anl 14 | vers. |[104,00bz F Op Pidoe, zt : P N 104 006 Bkl.f. | Nordbauf.- Erfurt: 0 | 1 E I, 1, L Ee (95 “at 30 05 b E E Tae 3 -TObzC 0. n 1/1 u 1/7101 25bzG do. E O1] L 2 Sn o Plége 100 e Es (112, 30s urhes Pr-S6 ¿40TH pr. Stü 29106 E de. nittella (1/L u. I 1012561G | Oftpr. E Dre R D E ob Sfandin. PaLE e int la _2ll119 0 bz E N 421807 9. u.1/8/133.30bz Ps ela 114 u 1/7110125bzG do. pr. ult. Marz! E Kopenbage 100 Kr. [10T./3-38112,30bz Badische Pr.-Anl. de1867 4 1/2. u, 1/8./133,3064 d do. fleinec/á ¡1/1. u. 1/7./101,290% e | S Ier 0 | 4 | 1/1. 136,108 Kopendagen - ‘12 Strl.|8 T.\\, |20,405bz Be Cs M 1/6 133,50G M E. 3/42! vers. 110440bzB L | Saalbabn j 52 75 Lz p . „1 E. Sîrl.15 2. 1,40 D3 taveris{e Präm.-Anl. .4 /6. 133, Si.-Pfdbr. 30u. 83/42] versch. 10440bzB S L x Bl 4275 London - - - 11 & Strl.|3M [* 20,265 bz Brrrri Lee 20 bl -Loose —| pr. Stüd> |93,09bz us Eisenb. Hop -DbL. 5 11/1. u.1/7.177,40G S Seim Bena(gar.) au Ul UL 55/0061 77% u Oporto 1 Milreis/14T. [4,516 Göln-Mind. Pr.-Antheil. 33 1/4.u.1/10./129,10bzG | Serb. Sile do. Lát. B. 5 11/1. u. 1/7.174,506zG 8 | Werraba m: Mi igs tissab. u. por ° 1 Milreis 3M. 4,485G E St.-Pr.-Anl. 35 1/4. |128,70B tus Rente * 5 11/1. u. 1/7.177,25bsG*Z | do. pr. ult. März dr. v Barcel. 100 Pef. |14T. 14 [79,1563 amb.50Tbl.-Loofev.St. 3 1/3, |198,40bz o. do. neues |1/5.u.1/11[79,00et.bG/ erch I 5 11/L u.7119,50bz Madr. E [109 Pes. |2M.!) N Wibeer 50Thlr.-L. p.St. 32 a N do. do. vr. ult. März 2 20HG Amst. -Rotterdam| 6,9 #4; 1/1. É 201, _ —SLOGNE 100 2x. 2M. 3 80.1063 Oldenb 40Tklr.& p.St.3 | 12 [156,00B Spanische Sul gee! veri. (/75a63,25 bz | Aussig-Teplig I = 13 11/4u.7s69,40b do T E 100 Fr. [2M.| 80, 05 Oldenb. 40 Thir.-L. p.ST. D i -. D, do. do. pr. ult. Marz! L 101 90 bit.f L Balti! che (gar.)_.! 2 | eum b j 11 i O4 50by Budapest . . 100 Fl. 8 T4 40 Stobolmer Pfandbriefe, 1/10. 1 10G < | Bhm. Ndb.p.S.| 6 | 14 A i ‘100 i E 159,00 bz Vom Staat erworbene Eisenbahnen. do d N E 121100 306z® S | Böbm. Mestann 3 9 1/1u. 105,60bz jen, óôst. V . 9 L.) E S E - 1109 57 d, Stadt-Anl. Tae D150 e L Mat j 22 4G Wien, öft. B. 1100 Fl. (2M. [158 251 Niedrf<l. «Märk. St.-A. 4 11/1. u. 1/7,/102,25G a 15/6. u. 12.100,30 by® S | 2. M aver Bi 44] 4 [1 1. u.7j83,40b4 S&wz Pläge . 100 Fr. 110T. 4 [80,25 bz Stargard-Posener 42 1/1. u. 1/7.1103,50 Türk. Anleibe 1865 conv.|1 1/3. u. 1/9.113,25bzG S | D pr. ult, März Hv ets Ait Playe . 100 Lire ¡10T. |54 79,29 bz / do. do. pr. ult. März 29'00 bz Csafath- Agram .| | 9 E 2895 ba do. do. 100 Lire |2M. e i A do. 400 Fr.-Loofe vollg. fr.) [29,0093 Donezbahn gar. .} 2 | 4 1/1. [130,50bs St. Petersburg . E28 |s 180-906. Ausländische Fonds. do. e. 4: E. e A E M ma d t. 130 50à Toù 50b» T K .11009S.R.13M.! E i E E 90 106 do. Taba>s-Regie-Aft.4 | h 1506 do. Pr. uit. M c i E Warschau . . 100S.R.|8 T.| 5 [1816081 Bukarefter Stadt-Anl. 1/6 do. do. vr. ult. O. E Elis. Westb. (gar) bt (5 /1-u 5 a do, j9 ¡L/0,U 1/11 0 Ele is<he Goldrente . . 1, Uu. L (i LU T Sold-Obl.| | ‘U. Geid- Sorten uud Vankuoten. Buenos Aires Prov.-Anl. 5 1 1.u. 1/784 50b4G s uy miticl|4 11/7 77,40 bz D Adl. si va ot! 1/1 ui, E SSC R Ne Nnlethe 4 1/5.u.1/11./71,40bz f do. fleine/4 [1/1 u. 1/7.178,25bzB- do. E.St.Schuldv | di 1/1.u.7|—,— : Dukaten Pr. D1UC E49 0 32G Egypptische UAnicIie .. S Z 71 40b do. O9. TEE, L =e 95a 50A 25AT6 75 bz do. &.D!. 20 | d 1/1.u.7179.30 b: (H L 20,026 D do. fleine 4 1/5.u.1/11/71,40bz do. do. pr. ult. März M R Gal.(CrlLB. gar. 95 4 .u.7179,8 3 Soveretgns Pr. 16,115et. bzG L do. pr. ult./März 71,00à70,90471,25bz | do. do, pr. Ul. S e 1/7199 00G ‘or. ult. März! (9,0004 W-Francs-Stück E S4 E do. do. pr. ult. S Ges ul 6 16 Gs do. Gold-Invest.-Anl. Fi B 19 68 70ct. bzG do. pr. uit. ero) 31! 4 1 1. ——— Dollars pr. Stück E I do. <4 klei e 15 Z u.15/10. get do. Hapierrente ‘Mä P E Ei E 9Tet.a96,50ct.à97,25 bz Imperials pr. E . a tun E An do. E F E Mär: i ——— do. do. pr. ult. V arz pr. Stü 1208,50 bz Hs, N E 6 4! 1/1. |7et.61B O E ore Gol T2) pre: QUERZ H do St -Eifenb.-Unl. 5 1/1, u. 1/7.198,60bzG S Mittelmeer b | (4 | 1/7. [110,25 bz nh Ver. 500 Grazum neue .. |—,— Bin 4 Staats-G.-Anl. 4 1/6.u.1/12. 99,60G E E da fleine5 1/1. u. 1/7. 98,90 biz R pr. ult März! j 110,00 d E 1 W. Sill. i. M, ol St Anl, äInt-Sb.38) 1 n 5 an : L Temes-Bega 1000r 5 |1 bau n 17,25 9G Kas bau-Oderbera| + | 4 ; 4 A G L Deni e. 100 Fre . « 430,30 bz Staltenis He Rente 15 11/1. u. 1/7.,195,20b 4 do. - 100er 1/4.u.1/10.|77,00B Krvr.Rudolfs gar. 5 | 5 1/1. u.7/72,30bzC ranz. Bankn. pr. 100 Hres. 159.00 b Italienis<e Rente » 1/1 u.1/7195,40B O P 25 1/8./102,00et.63B | Krpr.Kudolrs 6 Ga 6 S u L G Z oten pr. 100 Fl. . « «109,00 D3 : do. .9 (1/1, u. “L nage Pfdbr. 71(Gömörer)5 1/2, u. 1/8.1102, Kursk-Kiew. . . [10,40 11186 GOR “g Silber ulden pr. 100 Fl, . 4, - L .do. pr. ult. [März 94,7095 bz U Ede Bodenkredit .43/1/4.u.1/10.|—,— - Lemberg-Czernow. 63 4 1/5u11 6, L do. Sltoerg 100 Rubel [181,80 bz E Stadt-Anl. 34 1/1. u. 1/7./94,90G L S T, 5 (1/3. u. 1/9,/103,50B A 0 e B20 Russishe Banknoten Le. Närz 181 504182.00 bz E L An m T 11A u L41106.00B Moatu-Brest. | 3 | [3 [1/1,u.7|59,25 2 21, Q & L s 4 Se inl, V.0L 4+ U. . E T n unals? I f Ä é . U S Tos N e! l [C / 4. p i April 181,75à182,25 bz S orkes Stavt-Anl 6 1/1. u. 1/7,131,50G Wiener Commun : Oct Fr.St «vS| 5 | 4 1/1. u.7 n 0506s . o; s - L Ai 12 T S L l F c Li, C Or C a 371 50 38 d Ruf. Zollcoupons ‘anat ‘doi, S D gla h V É Deutsche SERo I G do. Pr. A M A Þ8,50tz Zinsfuß der Reichsbank: Wesel 4°/o, Lomb. 5 o. E e (4 1441401867001 A | avaIt-Deil, Vfandbr. [5 M Na Ioh Staats - Papiere. Oesterr. Gold-Rente . 4 | 1.1/10.187,25bz * do. Do ad L A 02,00D o. pr. ult, Mar i A E Ps e i ( 1.1/10105,50B do do. ey rb 1, d B i6w.-Han. Hvpbr. 4 | vers. |101,00bzG Oest. NdwbpSt| | S Deutsche Reichs - Anleihe 4 |1/2.u.1/ 10.702) ; do, pr. ult. März A U A1 . pr. ult. Mär i 0 S na ci d S ho 84 Ven 162.00B V Papier-Rente . „441 2. E On | Deutsche Grted-B. A 34 1/1. u. 1/7./96,006zB has Elbtbb. 4vSt 2UH |4 | 1/1. e A f Consolid. Anleihe 4 vers. 105,003 : C 14E1/5.u.1/11.162, &, U. 451 D, TÍ- 2311/1 u. 1/7195 90b); G do. pr. ult. März] 9 76 Le A Preuß. Confolid. Anleihe 1/4 .u.1/10.199 20G do. do. r Meri —,— v IV. rüdz. 11035 /1/L u. 1/7.199,90b o. pr. N E l&4-:1/14, 123756 do. do. do. “W e 1/7102 0b do. do. pr. ult. Marz I L : iz. 100/31 1/1, u. 1/7.|89,60G Raab-Ocdenburg.| 1 | | A EeS C ho 1868 | 1/1. Ut, 1/64 102,40 3 D 11/0, U. 1/9. do. N. rüdz. M s w )6:B E b.-Pardub.! 3,81! 43 1/1.u.7 A Staats-Anleihe 1868 691 1/4u.1/10/102.20 bz do. do. T —— <.Gr.Präm.-Pfdbr.I. 37 1/1, u. 1/7.1104,50 bz Reichenb.-Pc Tol s 11/1 07112525 6G a e A E 1/7199,90G do do. pr, ult. März 1/7163 80bz Dtsch.Gr.Präm.- eilung 34 1/1, u. 1/7./102,20 bz Rufs.Gr.Cisb.gar.| 741i 15 (1/1,u./1120,29 23 (c 457 7 « Use “1 E E 2 r R onto T f U. 1/ (199,8 . do. IT. Abthei Un Ln 5 V7 95 5 E Á j m Q A Staats-Schuldsceine . E i N 11. 98,506 do. Silber-Rente ari : F E 1 7 64,30B M pbk. Pfdbr.IV.V.VI. ò | vers. _ 107,256, L 0, V E N 5,80] |5 |1/1. u.7|58,90bz trf éa 1 7 Aude van 2 l 1. u. 1/7./98,50G W E E 41 4.1.1/10.|—,— E O do 4 11/1. u. 1/71 E 2 | Ruff. Ls E! aO b 1/1. u.7[58,40bz Neumärki! E E do. . «1E C a ira 0.194 206 Ss do. do. große ©,50| | R N Dter- Deich. Obl. Ser 4 1 u T 50G | bo, tvo. Tleine(i|1/4u.1/10,—— Drobn. Daub, O hrs 1/1, u. 1/7,106,80G Séhweiz. Centralb 4 | #8 / 11, iner Stadt- : vers. L i r. ult. März E anb. Pypolh, *Pandor. 9 O = pr. ult. März N A Oet By S Berliner Stadt-Obl. . .4 r) 17.199 50G do. do. pr. ult z 107.00 bz : Do 4A Sl bo Brot 01 14 | 1/1, 164/50et. 61D do. do. . +/34/1/1, u.) 1101 00B do. 200 Fl.-Loose 1854 4 E 282 oUbz M do. 4 1/1. u. 1/7./100,70bz G E do. Aooi 64,10à63 90264 bz O M T0 TO250G do. Kredit-Loofe 1858,— pr. S1 1110 '60bzG ed. Hup.-Pfd.1.r3.125 44 1/1. u 1/7/118,00G S | do. pr: ult. donbl 0 | 41 L ——_ Breslauer Stadt-Anleihe 4 2 u 1/8 100,50 do. 1860er Loose .. +9 11/6.u 4/1117 s r¿. 100/44 vers. |—— 0 E 74,50à74à74,602,40bz Casseler o e A 1/1 u 1/7.(104/00B do. do. pr. ult. Mär pr. Stü [270,006 “0 O 6: 100.0061 G | do. pr O (— wall 1. |23,7663B E LONia, Au E Bodenkred. -Pfdbr. 4 [1/5.u.1/11. 4A Meininger Dp Puder s 1 A “1214001 Südöst.Umb.v.St 1 4 1/6 io 7 .Stdt-Obl.IV. u.V.S. 4 [1/1 u. 1/7. R vester Stadi-Anlcibe . . 6 1/1. u. 1/7./86,90G do. Hyp.-Präm.-P\ddr, 4 1. 1/7.1100,75G do. pr. ult. März ; , SIZ) ANE S abe Stadt Anleihe 4 1/4,u.1/10.|100,00G E eines 11/1 u, VT8700G Nordd. Grdfr.-Hp.»-Pf.cv. 4 1/1. u. 7/7-1700/00G Ung.-Galiz (gar.)} % | | [1/1 u. oa e Königs. E Oblig. 14 |1/1. u. 1/7./102,50G L Pfandbriefe . (5 |1/1. u. 1/7.97,10bz® + | Nürnb: Vereinsb. -Pfdbr. 4 1/1, u. 1/4. 111 30G Vorarlberg (gar.) 5 j 5 1/1,u.7/76,60G- Oítpreuß., prov e J. "4 vers. |102,75G Polnische Pfan Rar 4 1/6.1.1/12.153,10 bz} S | Pomm.Hyp.-Br. 1. rz.120 5 1/1. u. 1/7. 07'106 e, O 5 | 5 [1/4u10/93,40% S 1 veri, TIOQLOD Neb-Grs (Prám.-Anl.)/4 15/4. u. 10,195,30B S | u L T Lb avo 260,50 bz Westpreuß. Prov.-Anl. 4 S G Röm. Stadt-Anleihe L 14 Ei n 0A E 4 C S 004 j Lu. 1/7/98 50G É Warfch.Wn.y.St. Lig f 00 162104 Oa 25bz < E Raufin. 4431/1. u. 1/7./103,256 S0 /4.1.1/10./96,90 03 o. E 2E 2 . März) S E Bd Del Sn L 4 1/21116,60G 1 S An, archels [L/L u 1/7 1105,006) | ge B Bunk Hb -Brló [L 8. 1/7. s A 6 46 lian R Ea 4 1/1. u. 1/7./109,10 bz Une. s 1/1. u. 1/7 N do. Ser. IIl. rz.100 1882 5 | De 1 5506 Westfizil St.-A.| 4 4 | 1/1. 177,60bz D S 4/1 u 1/7/103,20 bz L fleine 8 1/1. u. 1/7./107,506z B do. V. rz.100 1886/0 | ‘vers. 1D ho | Weite, Sk. *- 2: L 106,50 %3 O 4 A 4 11/1. u. 1/7. 97 70b do. fleine 8 1/1. u. 1/é. 032068 P. 8 5 | vers<. |105,50G S Altd.-Colb.St.Pr| 45! [45 1/4, 10 E A 2 1/1 u, 1/7 O Staats-Obligat. 6 1/1, u. 1/7./103, 20 03% do. E, So E G |6 | 1/1, 136,29b¿G taat Grd L T O d S De S ns Ht O Mo De I pra do. do. 1331/1, u, 1/6/90, da. a E a0 F! 8 3.100 . . 14 | versch. |100,25 bzGC Bresl. Wrsch. do. 18 5 | 1/1. 1 0G imss\Metine 3251/1. u. 1/7. do. mittel 5 1/6.u.1/12. E / N do. __ Tz.4 E ; 7112,90 bz rev Es | H L 111,00 gur: aub Neumärk B E los 50G do. do, fleine 5 1/6 Ob P E 1s TOlaaI1/L u. 7/H0.26G D L 2 6 L E do. neue A l 1/7-102,00 bz do do. Aar T0 7b v1 G : 100 4 1/1. u. 1/7./101.50B Nordh.-Erfurt do. 44 5 1/1. 104.0063 « «+4 (1/1, u, 1/7. i do. fleine/s |1/4.u.1/10.0 2 L 6 do. 2 1/7.196,30 bz Oberlausiger do. | 31| [5 | 1/1. 98,006: G Osipreußishe . . . - E 97/001 Russ-Engl. Anl. de 18225 1/8. u. 19, E do. a E S ERE do. | O A f 11/1. u. 1/7.197,00L Au Bs O e 0, e N R: L | 3 | 5 | 1/1, [90,00baG Perle A 4 11/1. u. 1/7,/102,00bzG L D Ñ 1862 5 1/5.9.1/11. s S | Pr. S Sonne e, T 11450B E e El 51 L B1506G e : E Sre Lu T7 —,— i Ï . fleine5 |1 5.01/11. 99,908 : O Pr. Hyp.-A.-s : . T3. 20 46 f os 7h 010B Reim. -(Ne cl Z t lets L s LandeG-Kr., 6s 1/1. u. 12 L G M L 18705 1/2.u.1 E e d L B G 100 E ( S 75G Dux-Bodenbch. À. al A 17 E S l A E / 7.196, 4 G A i. /2. : /8.197,0 D o. iv. S : , E 1 gd: . 4 D ) |— | [R 2 SèbnsGe E E 1/7. 96'90G E “4 ars 1 3. d 1 L Ne Pr V.-A.-G S it i A g Eis L hn- Prior. Aktien uud Obligationen C SgGlesisGe alilandi{, 34/1/1. u. 1/7,/96,90G : j kleine 5 1/3, u. 1/9./95.40Þb S 1710306 isenbahn- . S - = |Sthlesische altland. 35 /1/ 1/71100,80G do, do. 2795 1/4 u.1/10./93,20t3 90 do 4 1/1. u. 1/1010 5 11/1 u 1/7410240B 4 (1/1, 8. 1/4. , D U. 9D, , . 5 : S 9 Mi 5 11/1. u. V/c. ¡BIA <t N lant\< L A Bl u 1/7./96,40G 09 D flcine 5 11/4.u.1/10./93,40bz do. M it E 100,79G Naben S iet. H. A.B.341/L a. 1/7.99,002 > L S “" Tát. C.13H11/1. u. 1/7. eG L 90. 18735 1/6.u.1/12. S 6B | Rhein. Pp Pia E 9 S g E 0LC. 384 l L u. 1/7. 99,20% S it A4 | . 1/7./100, : : eine! |1/1./6.u12.[93,80à,90 bz do. Do. geLIE | S L LOB i E 4 A R “Alu (T 106.80G 29 1871-73pr ult. Märi “f E r A D L A IT, 101,90 5B 0. Ÿ f | Ms A [7 0,124 E 45€ "tis / / 7 Ü do. | "r 2 G E h | \ 1/0 ( , | D j ‘1, u. 1/7100, f 144/1/4.u.1/10.[87,10 bz do. arl 1 e l06,00G VII. . 4 (1/1 u. 11,90 b do. do. Lit.C.I.II./4 |1/1, u, L do. Anleihe 1875. . . 4/1, S E H : 31/1. u. 1/7/96, do. | 7 101'90G do. do. do. I. 41/1. u. L 6'40G do. do. Fleine/43 1/4.u.1/109. E de. d ke ¿Pfndbr. 5 | vers. |103,60B do. N... 4 10 t E L do. do. o peuelNs 1/1 V 1/7/100,80G I E T2 18 (O Bode P Hoa vers. 0G do. Nordd. Fred. Wb i L 1/7.1101,00G do. do. neue I.1I.4 1/1.u. d. E do. do. fleine/ò /4. U. Ld, =4'70b 1f, . g 4 | vers. 101,C Berlin-Auhßalter 2, ‘| a » F {. 10140 j 1441/1. u. 1/7. R 14 [1/5.u.1/11.109,(008 H do. 0. E 1711091 50b K Lit. C.14 1/1. u. 1/7.f101,40 8 Sölew.H.L.Krd A: A u. 1/7. 0 - Ee ‘Miri |2/ . N Stett. Nat. -Hyp.-Kr.-S L 1/1. L A 103,90B D (Dberlaus.)4 1/1. a A E 0D. I L . j d E . . Q L 5 11/5.u.1/ é Di 19 ) o. D. . t / L, 1/7 100 90G li „Dresd v. St. gar. 43 / „U. 1/ V. U T A en salide T L UT-— do, do aé... fehlen do do. rz.1104 1/1 u o 0HG | Berlin-Dresd. v. Sk. ( R4 1/1. 1/7./101,0063G do. ry! * 1H u 1/7P660G do. do, 900er e 11/6.0.1/11.193,50b4 l do. rz.100 4 1/1, u. 1/7./99,60 bz E t 14 [1/L a. 1/7410110G i eve ter - M u1/10 A Män Ol 2 60.98 ba Sübd.Bod.-Kr.-Pfandbr. 4 | vers. |99,90G Berl.«Hamburger 1. - u 1/1 a 1/7, 10110G fe 4 (1/4u.1/10.|—;— do Gold Os 6 11/6.u.1/12,/1064063 If. Stamm-Prior.-Aktien. | H z[.-H.-Magd. Lit. A4 1/1. n. 1/7. 1971'00G g E Ia f 4 [1/4.u.1/10./103,50 bz A Go S ent “18845 1/1. u. 1/7./87 e Eisenbahn-Stamm: nad Sta E do. Lit. C. 14 1/1 u.1 t N E0E L E atabuease O 14 11/1. u. 1/7. O do. do. lers |1/1. u. 1/7. Rae l Div. pro/1885/1886 | 1/1. |137,50G Berlin-Stettiner . . . .4 1/4.u.1 10. 106 50B fl. B J 4 [1/4.u.1/10.,/103,30bz i ult. März A O «Jülih. .| 6 | 14 | 1/1. 1135, ns<weigishe . . . 44 (1/1, u. 1/7./106,% S) Posens@e. . . (4 (1/41.1/10/10340G | do, do, pr. lk Miri e u1/12, S | becve ult Miri 190 | Braunsbw. Ls--Eifenb.1 1/1. u. 1/7, = Posen... U, / . 103 20 bz 8. rient- ä D.U, V7 G 75 bz Ç P. . Es | (4 1/1. 49,30 I p a L : 1 4.u.1/10. —,— s if 1/4.1.1/10. : IT. .|9 (1/1. U. 1/9, r 5 - Mastricht! 2} y 9 7r L.° <ro.-Freib. H.f | s 5 [Preußische .. A do. do. 2) 0a,50bs | Aachen - Mastricht, 2] 1, 1183,75 bg Bresl.-S TR A a E S hein u. Westf. 4 (1/4.u.1/ 10/0: 20b do. do. pr. ult. März - / +429 G Altenburg-Zeiß . .| 8 i h 19,50 bz do. Sa (1 u 110,0 101,090G æSäbsishe «14 a1/10/103/2061 do. do T 5 1/6u.1/ 1 a 256zG | Berlin-Dresden .| 0 | 4) 1/4 [102,25G do arsdaa %% [1/4/4.u,1/1110125G e E t / G 1 . ® - 0 | S | l /4. Sai j «War au R 0 | / / U, 1” Stblesische .. . . . 4 (1/4.u.1/10./ 53506 do. do. pr. ult. März) T Crefelder... .| 4 E Breslau (Shleöwig-Holftein 4 1/4.u.1 10.0 04/00B | do. Nicolai-Oklig. . . 4 [1/5.u.1/ 11.184906 (refeld -Uerdinger| b | 4 | 1/1 |—, Badishe St.- ebA. eis 1°4 00G do, do, fleine(4 (1/%,0.1/11.184, Bayerische Anleibe . . .|4 | ver od,