1887 / 53 p. 14 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

Reichstags - Angelegenheiten. logie“ (Nr. 2397—3955) unter folgenden Rubriken: Encyklopädien, 1 die mit der Haltung von Lehrlingen verbundenen Lasten auf 6 Eine aus amtlihen Quellen sHöpfende, vorläufige Zusammen- Opuskula, Kritik, Zeitschriften; Literaturges<ihte, Theater, Musik, | nebmen, oder daß der Wertb der Lebrlingéarbeit in der H 1D zu E stellung der am 21. Februar Y f Gesichte der alten Philosophie und Wissenschaften; alte Geschichte | geringer ist als die Erbaltunasfoïten derselben L E r ît ec B el l a g E und Geogravbie; Archäologie, Alterthümer, Mythologie, Kunst, In- Die Wew-Aorbes Hüls s on g e E / sfkriptionen; Grammatif, Metrik, Lerifographie; S{hul- und Univer- | 18. v. M. datirten Wochenbericht: Die diesseitige Ge \<ä fts p sitätswesen, Biographien von Philologen, Festreden, Vermischtes. y e M Sett äftslage

BI T E Me Se i ( - 9 - 95 S1 {s-A 4 9 Aeg r V E e T Lies e wieder in lhre normalen Beleie mte die Ciseababo ft zum Deutschen Rel s-Anzeiger Und Königlich Preußischen _- ad - nzeiger.

, - 6 : F 5 S beiden Katalogen findet man werthvolle Sthriften. bnt, mit der Interftate Commerce Bill alz

S r eee Du e e E einem vorbandenen Faftor zu re<nen, auf wel<en sie in 2uf.,,s î Frei en 4 18 h In den TOE eFlpenenen Ea Se der „Länder- | Rüksibt zu nehmen baben werden ‘m E A Eu g 54. Berlin, Freitag, d 6 arz d. unde von Suropa“, berausgegeben von Alfred Kirchhoff wobl die \Glimms : E CIONTETS, NaMden unebr e E —, l 0s E S : : F ie \<limmste Unbill unseres dur< seine schnell f S 7 ; E „f L 4 a n B a nellen, bäufi e uns Pes Dr. A. Pend> in interessanten Schilderungen starken Witterungësumsläge außerordentlich barten Winters ute ur< alle edeutenden Städte des norddeutshen Flablandes, Berlin | in fast allen Branden als reiht befriedigend zz Ee ind * 6 c 5 2 rothen ez Í - o E E ' OIgeT d und Potédam an der Spitze. Außer zahlreichen Ansihten und Plänen, | zeihnea. Die Betriebzergebnise der Eisenbahnen gs d è die in den Tert eingedru>t, sind dea Lieferungen wiederum vorzüglibe | ring House - Umsize in den GesGäftécentren pan „Qleas Vollbilder und Karten beigegeben, und ¿w Lief. 21: Ba R E E en SeiGasttcentren, das emsige ries Münch E D inne T P, 21: Bacharab. | Treiben in den Fabrifen, Comptoirs und Läden bestätigen dies. -- i D: 2 I Œ 711 (C - E 2 - -- e D e DPP b B. B en. Der Markt ¡zu Stuttgart. Das alte | Das Geschäft am Waaren- und Produktenmarkt bat L DeR Es L l Lies. 22: Der Hafen von | meist nibt unbefriedigenden Verlauf Bollendrng, Dec bte B Me: Der S Dom A jeiner febrten sowobl für Loco-Waare als au< für Termine in steti er HOUendung. L e Zetm. Noßtrapprellen im Bodetbhal. | Tendenz: in Weizen 1 Mis more Ee e eug O „Leine 2 A OBTTabP! : a! denz; in Weizen und Mais waren Umsäte für Erv j L Lief. 23 Der Weiße See im Waszgu Der alt B E N ; - 3 N » alz b E E TUr rVort Tebr e : % Er e S sgau. De e Vinnendbaren von } belangrei<, während es Gie Gerste nad dies ; zubringen Hambur Die Wolfsh[l <t im Amselaru e gt - E ner, ITALTEND es In Dafer und Werite na< dieser Rióbtun er g Damourg. le Tvol8]Mludht im Amjselgrund. Das Kloster auf dem | fill geblieben. Die Situatio Fra f FontT; Vttilienberge. Lief. 24: Aussibt vom Großen Wi D e Ql ile Qluation am Frachtenmarkt hat si< wesentli : “dds D , Alt. : 2) Drogen Winterberge. V2 geoenert. Jn Baumwolle verlief das Geht ret M S - Ueber weitere Stichwahlen melde E Y #4 vasen von Stettin. Berlin, Potsdam und weitere Umgegend. Karte | $425 is S E E äft reót still. Brasil Danzig.- Landkreis. von Gramatki (ko E vom Vierwaldstättersee. Lief. 25: Havelsee bei Potsdam. Pots- S pop my I heas „Ee Dorn ger Haltung, Pinneberg. Peters (natl ) gewählt : am, R Das Brandenburger Thor zu Berlin. Hvydro- j L Tis l E i n Preise E raffinirter F "f F G att + E i: ¿s 2 c 2 a bi Í >08 L O ci c: rf ; Ey G E E: (s L 2 C e1Ma! atm G 25 a P, Xranffurt a ottbus-Spremberg. von Funde (konf.) gewählt, | rale Harte des Karstes. Bekanntlich erscheint das Werk in ide zu agen. Anfangs till Ds

L C non

a ebruar abgegebenen Wablstimmen ergiebt, N. A. Z- , Ur die einzelnen Parteien: Es wurden Stirmrnen ab- {a7

gegeben für: 1557

n?ervative. . . 1194504 693 195 1658 158 549 302 179 372 1 627 095 a 213 626 774 128 247 654 s 25 903

Summa 7 991 991 + 142903 S<hlos Hobe i Baden-Ba! Vie 1m Kariell vereinigten, oben zuerst genannten drei Parteien Glo Hobendaven tor Buins-Baden gewannen alio gegen 1584 rund 1 300 000 Stimmen, wäßrend dur< n Nücgang der Deutschfreisinnigen die Oppositionévarteien troß der iormen Anstrengungen nur 129 000 Stimmen mebr aufzubri

nat der

-

D Lr co C2 «o = O O S

t e

“.

N >

s

A L)

> Q I L f > S Co O 00 2) m O T

pt N) N A C [V A

I O C33 d

=+-) "Ot

e-- o

Les

-

> [Y

($/E 6

7

8

( 111 13 15 26116 117 97118 20 21 92 9199 26 27 8 x29 32 33 113:

2324

«df . 2120

22/14

| 191

s{<uittl

) 9 7

O LD O a R LD N

23119 "2431 3

“i s 4 ”y i

o r C hi 30

o s . L

l

l » 19 9

| |

g

A N “. D)

| Or |

l

I

F | 2 l

|

|

\

| ) «)

| “)

)

38 127/18

| “« )

3

1

33/2112

3 3( 999 31/18 U M 29/19 33 [34 29 9) l 34\N J

+t+++++1+++ >

39/40 32/19/10

|9 [5 D)

| l | | | | | 130 |3( 13 |

} | F 13 |

E |

) N

_ Dat einen genommen. Brodfstoffe ver-.

38. | Dur N 44 y 48 44 | 3 47 52 0 7 18 45 50 47 44

|

|

) ) ) ) ) 0

2209 391: 57

» 307 4719 23

3 473 N)! 240 4 679 »”

"7

"158

1!)

U)

)

1, theils auf der

3

8 D (5

l

1 351 341 4 200 I

h V4) h [Y 4) “r 3091 16 034 r

3} 758 f (6; 081 3004 )

e n 7

4 r

3 4 3 ( 7

} 2778150 908] 46 B) I 7 ) 9 o )

O18 121

. 7 9 h c

3

f

J :4

, c U 7 36 78 "

( )

3981 12 929 62

;

32

;

;

)

r

1 786 I) 9 (61 2 506 "O 621 9 24 } 04 p 4 3 4 8925 4 S8 18 ) ( ( 8 3 736 10 209

1 $58 1 889

7: 8 91 1116 1 621 2 I 3 3 4 0 ( ( ( ( 111 70

l

) )

70 Anschlüsse versäumt worden V

3 () T

G 18 M 23 M) “) 56 S 4001 7 36 328 46 l

04) 4

3015 9 084

.

)

»

i " " " "

4| 204 theils ganz eingestel

) 0)1 lüsse versaumlt.

( 14 943 4 ) 150 31 389 »3 734 -) H) )

148 >97 "O 29 N

)

».)

h l “l

Hl Bi I

12 351 (

(e) “A

46 107 641 051 54 087 76 717 O

r

48

T7

78 3 827 111 842 10

(

l

187 710 143 026 11

L

v)

Achdkilom,

estellt im Reichs-Eisenbahnamtkt. I L

| | | |

}

83 6) 8 134 72 4 2927|

.) ) ¿

G4

ag! 31 l “) 1 ezember 188

1 16 N 24 41 O) 4 » 68 88 81 ¿r 8H l! 3

l 33 2342/21 71

Züge. ) «

Ó

1127104

gen waren

“) n) ) i \ f «

4

l

f 30 ) 83 ()+)

31.) 43 144 «) )16 3976 "18 1 0) 811 4 ) 23 9) 01406 D

5g

4 228 99 308

14 987 803 h 18 867 13 39

5 620 6 168 34 064 “)

36 974

3299 9 531 18 146

().) i Q.) 2 5

29 126

länge foinmen

Achs-

Auf jedes Kilo- meter zuriüil- gelegten filom. P 80 22 r 24 36 7

Lili

24, <2 c 111 Ans

von deuss

MBaln-

Anfkündi j Fi ri Z

atl) amvibli. u e Ankündigung einer abermaligen Konkurrenz für Aufsäße Zimmec - Blumen- * und Pflanzenzubt und ihre ge!<mad>-

R i;

(<) -

T4 L411 ) ) H) l

3

.)

) ) ) (d L,

T f > i j Es Nett : E ; ad éranffurt a. D. 4. Wahlfe. Franffurt-Lebus. von Steinrü> | L4ver!ter Auêitattung im Verlage von G. Freytag in Leipzig und F j E : ! ¿oge (kons) gewäblt. « Sranffurt-Lebus. von Steinrü> sfy in Prag. Der Preis E Lieferung beträgt A E : E Verlau "9 M E hie mit Chicago und S A L : L L E D SS e dem ( Weiten, besonders für Schmalz und S{wei „gg„Salzwedel. Schulß-Lupiß (Reichsv) siegte mit wenigstens L e 9 von „Mode und Haus“, IIL. Jabrgang | fleish, ganz bedeutend an. Von S<biffsbeds lz und _Séweine: 20) )) I. Majorität über (Sold’hmidt (dfr.). y \ 1 s Verlagsgesellshaft : Dr. Nunat & (o., Berlin, Niertel- villiaer. e fein RÆffni = Petrol L BOCHRELULN en Z2ertVenttnôl[ _ Magdeburg. Wakblkreis Jerichow I. und Il. Landratb Hege B E 1] Æ) ist soeben 21 Seiten stark, mit illustrirter | niedriger und dazu in Hte C Bel Hahern war 4 Ct. (fons.) gewählt. bell cher Beilage, großem Sthnittmusterbogen und zwei Ertra- äge. Pipe lines Certificates C L SIMENE, In U Dage ODova-Berden. von Arnêwaldt (Welfe) gewähl g?7n auégegeven worden. Das veröfentlihte Ergebniß us ® f L SELUNCare® Teagirien von 609 dis 617 Gt. S K etire) gewat t. 0E: Gonkurrent fi 2 MTent e Zrgeonts der Aus n SOlune aber flauer als je zu £04 (t Gold A Me I F euva\densleden. Parey (uatl.) gewählt. enen Konturrenz Ur ges<mad>volle und prafktishe Handarbeiten | verkehrten Eisen und Zinn stetig, Kuvfer Und Ink g etallmarkt Thorn-Kulm. Dommes-Sarnau (natl.) Blei notirts Fin irextg, Kupser Und Zink waren vernah- Varel. Ri>ert (dîr.) gewählt lei notirte fat unverändert. Der Wollmarkt zeigte id Z “L 7 - E 1 +74 Ì L L .- vf z matte iz . i. N, L E L “. N Derzogihum Lauenburg. Berling (dfr.) gewähl : und praftishe Verwendung für rer eisponirt. Der Verkebr in fremden und ein- Kronah. von G E A Es, ) interesante Abs<nitte ij n Manufakturwaaren hat an Lebbaftigfeit 3: Kronah. von Gagern (Centr.) gewählt. RSELENNEEA Abschnitte in dem E) ca O M München I. Sedlmayer (natl.) mit 8780 St. gegen Rupver : des beliebten Blattes. e

A O e ) U YOS

4

1 803 2901

E

) 06: 203 519 ) 31 I ©)

i und Garten, gegliedertea nütl[i<hen

( ( i

) inge \stre>emweise aut gefallen und

35 164 4 283 188 Y) 773

(Sourter-,

(4)

444 892 vom

979 521 ©) 2 80 000)

d) 7 Od

48 11 200 221

Jeglicdertea nüßlichen fremder Webstoffe beträgt für die ¿ H ouA | / M e : i 1ttSdetgaben 1nd dur ) 8: oll. gegen 2985 268 i Paralle (Centr.), der 7362 St. erbielt, gewählt. Gn neue, e ALKL E FWEIL betitelte, illustcirte Monatsbeilage ver- Rönigsberg i. Pr., 4. Mi l E B) Mi

T), de E © S : L | E A A ç \ A Ee S S 7 ., A / H (h s N Tos R s ens Pwerin-Wismar. Haupt (natl.) mit 7856 St. gewählt, Sildt | ned! worden. Fode und Handarbeiten sind in der vorliegenden Num- enten A Cn fer Si 2e DElbithe (fons.) 5065 St._ mer wieder retblih vertreten, die Hauéangzlegenbeiten sa<gemäß be- Î stitell s ns ionen Ge 4 CRS s ie G _ Rosto>. Büsing (natl.) siegte mit ca. 2000 Stimmen Majorität j Proben, während die „Jllustrirte belletristishe Beilage“ für den | vi 230943 &, an Er i L e E über Giffenig (fons.). | Unterbaltungsstof sorgt. Probenummern versendet die Erpeditio t f der Strede i Bhmusen Oln er men P M F M: X, c C! n O p p“ Gy > c 24 Mr: igl LaL S Ll E Lc i ter f der S ede Fiibbause —P 7 i k S: (f ¡Hanau-Gelnhausen. ; fd (dfr.) erbielt 11806 St., S6ier N und Haus“, Berlin W., Lütowsiraße 81, auf Wuns Sibriene 18 I S UOCIT 332 532 F ERNaE 1485 M, on1.) 11 (09 St. Ni>el sonach gewählt E ratis und franco. s ; Febru 559 Provifort! 232 522 Æ, mitbin gegen de O ( i G s f C , b Sry en

des Vorjabres mehr 59176 4, im G

e er ? ¿s Vorjahres Q n 13 vom 1. Januar bis ultimo Februar cr. 583 875 ‘(definitive Ein: nabme aus russis{em Verke if Stil), gegen provi l Tse

1: 31( 0

954 48( 1

Tp) Züge 316 937 283911 1190 674 19 384 325 1416 11 1271

(Spalten 1 387 2

<nell-, Personen- und gemischten “) ) 80 ;

Davon entfallen auf die fahrplan- mäßigen 15 966 377 S816 187 8 974 138 9 125 000 11 791 K "2 10 $80 39) 10 0

», 6 und 1(

22

l

()

F

O1 S O61 692 8!) 117

6 ) 3

"i

39 25 "1 3 68 2 V1

Si

"S »Î

70 T7 23 »28 }; S r dp 4 3

8 580 071

, , " "

die

(F wurden hierdu

ige lten ) 944 » 000

3 Mi

»!

) () l

35 G0 »( )

Zi

;

446 848 234 6 ; 22 996 ¡7 199 (

der (Spa

J ) (

)

10) "G 810 362 187 050 3

f T3

002 651 031

Ta À (( 9 9 ) 4

Ta 1 71

1 575 283 3 5 30 839 0903561

31. Zurülk- gelegte Achd- filometer 5) 29210 10 ( 19 371 54 10 0‘ 3) 4 4) l 76 3414 34 795 241 9) 4‘ 726 463 ( i jür

4

( 72 692 967

» bi 29 05

« Ie)

n 4

entsprebenden Monat

M)

F «

438 3} 6758

l 7 l

14!)

7 21 49 825 582] 14 272 428 n-Direltion Magdeburg 14

l V 4

l

Q

l

F

D 9 1

uazipiuuas - 2A

30, dnFolge d. Ber-

« 4

(, \pd

Veterinärwesen. rtebr na russ

pa E ri em j e S fori! 477 414 4 im No C: ¿ Dr ifti 5 ; Set: e R R E <0 mitbin gen n entivreb E Statiftishe Nachrichten. wels, Zeitraum des Vorjabrs mehr 106 461 , gegen definitiv 29 991 Vas Fanuarheft der Monatsbefte zur Stati; “L S E wo S «s 4 L Ur Wia ITT E) 2 401071455 y : c c S o M5 Dts Seibt mb I VE E des \<weizerishen Landwirths<aftz-Departements 4. 4. Bern London, 3. März. (W. vorläufige Uebersiht nah sämmtlic?n einzelnen Miiaveatti A $1. Januar 1887. G et tas laut Mittbeilung L \ As S FEEE: 3 <vAarêeng nge i L “e , U Cem -orfs T rf; . S und na Verkehrsländern für das Jahr 1886: die Ein- Seit der lezten Veröffentlihung des La aft3 New Yorker Lion. U usfuhrnaweife bezüglih der wichtigeren Waaren für Januar s") Nind folgende Zollstätten für die Einfubr von Vieb, Flei bu un En Nar 1887; 2) zur Auswanderungs-Statistik diejenige für das | ° O, : utt auszu! SlieBen. Fahr 1886 und den Monat Fan! 1207, 9 M as Bradford, : S Ba: L A 0a vanuar 1506; 9) zur Statistik der : Wabte e See iffa xt: Nachrichten über den Bestand der deuten Kaufs : E z unveräüdee Btz- $ On —— e ge J . B E Anfang_1886 und die Sciffs»ewegung im Jahre 1885: 2c, z olsl- F Gta H E 9 c E L jahr 1855/86 E e R, Statistik: über den Taba im Ernte- _IT. An der \<weizeris<-deutshen Grenze: Verkehrs - Auftalten, Statistik 9 Und die Kübenzu>erfabrikation im Januar 1887: 5) zur Wasterkingen: Jeden Dienstag und D j Miärz. (W. T. D É Statistik der Preise: Großhandelspreise wichtiger Waaren an maß- | >—10 Ubr. Norbam Castle“ bat pie 22 E Caslle-Dampfee gebenden deutshen Pläten im Januar 1887 Mildingedi 2 é dat beute auf der Heimreise Madeira passirt,

t

1 |

|

/ | 4 ST 3 K 2!

( 31414!

) 183 150 110 145

uauol12(f 129

versäum

-NuPD Qn -1211N09) 129

lungen wur- Zügen Anzahl. O)

Bekanntmachung mebr 53 884 M

14 0) H

12

"76

3 87 T7 40

n Anschlüsse

61) “)

Ï (

Züge und deren Verspätungen, aufg

99. | 29. |

) } 154 )4 c ; »

9 318 41 367

DS

»\)

1233p ¡11128

t 7

F 1015

l

î

33/14 63

»d \

a ».)

Direktion Breclau senbahn wurde der Berkchr

i) einzelne Crtrazüge bes<hräukt.

«

s

r 4

3, t

1 379 2400 323 "69 2956 605 2 028 147 80D)

"j

6

6G 6

4:

,

( al

ert. Aufenthalt de

auf den Stationen

..—_

r (

8

)

418 l

184

759 9 32 121

18) entfallen auf

äng 90 789 9

. Cijeubahn-Direftion Franksurt 186 Züge ganz, 199 Z

)berhe)\i}dhen (Fi)enb

Minuten. 2 239 41 36 191 i“ (Fi

mia

|

treffe (Gera-Jena a

¡irl der K. Cisenb

0

830 1894| 17 362 101 7

« 4 c

ze: nnerítag

? ¿uauol12(f 129

verlängerte (7

n S

Von den Gesammt - Verspätungen verl

dm Bezirk der In Bezirk der K. m Bezirk der K.

dn Ne t | 0, Auf der Weimar-(Geraer

2386|

-]2uP D TUN

(Spalten 12, 15 u.

k, Aus den L

« ( ( D ( s

2 » 24 105 .

“) r

“)

9 1,0 05

m nl,

0,92 0,40 161

0,07 (

1,46 1.20 () 0,092 0/44 0,46 0,54

6

0,74 1,38 0,81 0,60 0,17 0,

32 nachgewiesenen Achskilometer nah approximativem Ueberschlage an.

) r

( )

, D

0,31

0,1 0,54

3 N

umt worden.

1! 0,18

3

61

2/ 0,81 3 0,60

v S: g) A K) D pn L c

A

tierveretin

te Züge|“ #6 ten l (0)

10 0

er mnn

il

ü 30 M

«nan HvHL

| i

F a -)<)

,

t d '(

c

j - f der Grundstücksbesitzer verzinslih Nud G -: in Not Q i weniger als : nostucsbestBer verzinslih find. Es sind zugeiert A E L der Engländer, wel<e 1886 auêwanderten niht abgehoben 247 200 E : V1, dle der Schotten 25323 und die der Irl¿n} 21 O6 tons L ;7 S e der Frlânder 61 27 E it nur um 2% mebr als die des äIFabres E auen Auswanderern gingen 75% nab d De F. 1886 vorgele Nov T ; : E S 4 j : en Bereinigten Stg te 00 vorge egt worden. PVersclbe e tebt cine 2 J! Je 7 4 ) - » L L E c . F DT DtTaalten, Li . z 8 Lac rgie Lic E E Austealien die größte Anziehungskraft für die Aus- | die Vertheilung einer Dividende von 5 ’/a, wi éi a i Stel in Atel der Auswanderer scifften sih in Liverpool | !tattet; ein dementsprebender Vorsclag wird è 2Vl en | näbfsten Ai eutitos el In London, ein Zehntel am Clyde und der Rest in | Generalversammlung der Aktionäre g:maht werden : teben wei =<UTteneto e aa: CERT L DET? a A Ee eei, : L glteder , 0 &Z weist I der „Spinnerei und Weberei Erlangen | Anialt wird GoIA 1 Avril nad Kunft, Wiff A L O des Vortr ges aus 1855 einen Bruttoertrag von | verlegt werden. Das Verms n d S , enschaft und Literatur. 519 544 M 18 Ucbecfne nav Abzug der Generalunkosten Der Moon’s$e Blinden erein hielt seine G r Dire So8 S r R a S e M als Uever!<utz 23893 S verbleibe Vor f r, S WVeinLeênveêretin die eine (Seneralversam: Ver Direktor des Botanischen ( ens, Pro ; 9) t S reg 1D 9099 «G VEEPCIVEN. Der 2 f lung a s Nori E aiver'amms- ist am 2. d. M. einem e O: PeeTeiior M Eichler, in Mlsations-Ab/Goetbung erforderlißen Betrages f e lisSen Sils bee Toi L U. Namen nah dem eng- T, R e c E 7 V E erlegen. Se TWDAaL ei Ird aus den ( rträ niffe ol t E S ut , T nnde Ce T Mrt erbaiten tebt f A1; it 97 Ce N S<üler des verstorbenen Martius in 9 S S eimn agnt}en des tim Borjabre gebildeten Ertrz-?* D M». 2; s L h 1, beitet tim Auguit 27 Fabre E E E èn, Martius in München deten „Flo N Conto entn oT dos E T Sei ° Vem Verein gehören jet 20900 Blind : SIIEY TDS filienis* ex beraudaeacbes L E ven, en „Flora Bra- | © nommen, wel<es alsdann noŸ in Höbe vo V L ie oren JeS8r 2W Blinde an, die neben dem ö auSgegeben hatte. Seit dem Jahre 1875 gehörte e steben bleibt. Das 2 PROT: E E Verlust des Augenlibts vielfah aub eine zerrû 28,7 - der Berliner HoH'Hule S ore, Ire 10465 gehörte er | legen bleibt. Das Amortisations-Conto beträgt nun: eflaa beh Nar: hon ho Mr, o 0 elne zercutiele Gesundheit zu libea BofanitKea ga u „war gleilzeitig Direktor des König- | der ordentliche Reservefonds bleibt mit 27 623 I Javen. ¡ Von den der Pflege des Vereins anvertrauten Blinden 1880 Mitglied der Akademie der Ri G ti E s bre A aens Gewerbe- und Induf atistik i Stultsledten, Weie In Vur< Beschafuug von Arbeit, wie J 0 A Une Der XB!e asten. „Fahre 1395. Den ausführliden F: E 2 17 én, Dikicten U. ?. . forat der Verein “Ss E N 2E vierten, vermebrten und verbesserten Auflage des | Iekelfalussy in Le Sa iden Fe pel angen Bedeiben der Blinden; außerdem erbält jeder abe eie é G eVle ge!ammten Reibs-fFIusti:ge 7 ai L L i tuBung von monatlih 3 M und z1 L Ait s nrer- de : c , D ge S E v em Myty1:2 L : S O E ild D o D IL e! hee R C und die sämmtli&en für das Reich e E GEL O Ga E E, Sew, Anfang 1885 im Königreide Un Kleidung und Wie T Erbal E C ristbes<heerung 6 M nebst lassenen Ausfübrungs- und Ee. „in Preußen er- | 644240 Gewerbetreibende ermittelt; davon entfielen 8: E abre dur frem, gee Srtbaltungsfosten wurden au im vorigen nungen, Erlaïe und Verißaungee r THanzungsgeseße, Verord- | eigentliche Ungarn und Siebenbürgen, 1,2 % auf Fiume o auf R oaea reiwilige Beiträge, durch Hausfkollekten und Woblthätig- S ReE L endgültigen Geis en den Urtheilen des Retichs- Ses und Slavonien. 257 88s Personen waren A Z S iteus UaS eat: Mere, Ve?angverein für die Blinden stebt M r et eli ENTSULTIGen Snfs<heidungen des Kammergerihts, mi : d 386 354 Hülfgzrhottor U KNLENL b. Cz l Leitung des Lebrers Mi d bie fibrlàas Et cas S T mmerfungez c. von 2c. Dr. P. Eures : nmerzeri<ts, mit | nedmer und 386 354 Hülfsarbeiter, einschließli der Gz j B rid : row, und die übrige Fürsorge für die S87: Verl33 H K Ï : C

) 920 l

)

44 ta

palten 31 un

Anzahl.

2 Mg BLR

I e

) “) 7

l U

5 1 + D c Die Dopvel-Nr 36 U 379 | + ; : ç C Et f ag Union-Dampfer Tartar“ ift gesterr uf Ausreif : Voppel-Ir. - 379 der „Mittheilunge e Fe i Siu E 17 gestern auf der Ausreise Ter aoalid bessishen Centralstelle für di Eaudes: i E A aa ttatiititf* hat tolgenden Inhalt: Studi f " Sulis, „E Hat folge Znhalt: Studirende auf der Landes- III. An wetzertisG-5t ibi U Sieben e See 1886/87. Knappschafts - In- St. Antönien Vom 1. April bis 31. Dfiobes fu i en- und Knapp!chafts-Krankenkassen- Vereine 1885 jymnañ on 10—12 M 8 Toi A eineA Sa Realaymnasie E E A 359. Gymnasien, | von 19—12 Uhr Morgens, sowie an denjenigen Tazen ebenfalls wo i Z E at in Q auten Scbuljahr 1885/86, Vergl. | 10—12 Uhr, an wel<en in Tirol M e el ait E S Mans 18 «_ Geobaotk. tim Vezember 1886, öIaghre Onitte 0118 Son Tombvatî A ot E E N E S i monatl. Preisen der gewöbhnl BerbuaiGageteale Ma ritte aus den eh A N aide Riga Mien Elbin: ZAalino Cf x S a O 14, E ICLOID e ( d O ¿ FUI 18 7 Nit 455562 N; 4A iten Ginaana ae ? f P g VUllen im Großh. Hessen 1885. ias von 10—12 Uhr A E pen BiiiwoR P 1 Lies A inen der s e A A (A. L.) Heute erschien der Ausweis ichen Berufsg af s fl p (üc Mitglieder M, IndersamIis über die Aus- und Einwanderung des Gewerb d mät für di : i EE eretnigie Königreichs Großbritannien und SFrland e un Handel. L E zerufSzenosensbaft in Jahre 1886. Die Auswanderung is danaH im verflossenen Vom Berliner Pfandbrief-Infstitut sind bis Ente | fälle | “üblerer geit, bei Unglüds- Jahre bedeutend großer gewesen, als in den leßten beiden Þ Februar 1837 7932 000 S Ur And Is Gnde uet An Lr T r Ga S dee Pie Siivabkeruns u lib y etden P ap A 44 562 900 K 410 -UUO é 0E oie, 20201200 ÆA 40 oige, vorbeugen l n, wahrend die ( anderunç äch: abgenommen bat. Es 14 IDZ I P &/otge und 9457200 M 59%tas rf ries rozèem Wertb wanderten 188 935 E, T, 604 eln é‘ V D 26 2 - c z 2E O R 9 “/0tge, uammen E L _<Dertd, aus, d h 2908 mét e Tin E C E FFostammung L 186 e „AUëgegeven, wovon no< inv ie A “E A AUEIe s, d, h. 25256 mehr als 1885, Die esammtzahl der Ein- | 34 /oige, 7860200 A 4°/oige, 28445 709 M p und je einen für die Shüler J B 45 D ¿ F D p E S L ( r ; r. f 0051 aa s s E S 2 i me 3 ) i Sj i R eris 1886 108 879 Köpfe, von denen $0018 britischer | 4643 400 M 5 oige, zusammen 58 821 309 4 Pfandbri Ea i Se IN E oder irisher Herkunft waren, d, b. 48670 | S S und des Heimathsbauses för An den 6 Revetitionëkur!en 1 1 Dem Aufsichtsrath der Krefel : : ann] Feuerwehr Tßzeil s ( Gefe wem Uusi<tsrath der Krefeld- Uer / I j i: 1886 Mg Vesells<haft ist Seitens der Direktion der N

" "

( issen sind in Folge vou Schneeverwehungen einzelner Bahustre(ken:

1,8 3 1,1 0,4 1,29

lu)<lü))e vet S

% |

*)

«

| | j | |

|

16 f 3 6) zl 9

D

12! f 104

a

11 6) 234

über

90 Minuten Anzahl

|

1

47

61 )

( «

1 ); f M286 196

Zahl der in dea

»)

6 (V7 (29

: _Gs8 verspäteten Courier- und Persone - Züge|Gemis

8,06

“) s )

“áiaaga uv

1 inv «2 Avitu3?02% ‘ál12a Ug ‘Uu2912 ag inv zuil U0avG

tin.

as 4

| |

1| 4,69] 251

31/2

Züge F g

1] 5

6 25

) 32

636 4,4

(

9% 179771333

d

| |

5 R 7 111 t Ì

iber 10 Anzahl. 18 4 l 37

ü

Schnell

‘usfuv@D 1

} 3 9

») 4 60 1, 17 unh 532 ausgetührten (Gisenbaßnen geben die

17 6) S 132

304 403 l

&

1330

| | | | | Î ,

30 97 11

| | l | N } D f)

49 1 11 93

l 42%

12

42

apinmas f Un »uIu3 3 ‘10D “aua

1

Züge.

außerfahr- planmäßige 728)

ustizgesetze | folge wurden Ende 1884

5 Züge stre>enweije ausgefallen und 238

3 6 ) 40| 7

201 ) 892

üge 63 3 124 ( 112 101 7 770 1 696

3( 8 864 » 749 3 160

1) 7 824

‘21ND

“) r

| 1416 248 496 1736| É!

48 G

|

341143112"

z/1

|

|

| } )

309| 2 824

( 310 S Q. I

f

9019/13 106

769! 1 79

l Ds Bl) 146 266 1 69% ( 1 069 1167

L i Ns x L J i [117} > 511 C - 2

„it vor Kurzem (Berlin, Beamten, der Lebrlinge sowie der außer n T Kranfkenbesud, Avbalten von Erbauungsftunden u dgl. liegt n C o R LESTZ e J 7 SEAA x a Lte Anl > 5 2a G E A . è

selbe bri A , i -. Lieferung ers<ienen. Die- | Arbeiter; es kamen also dur&'Hnittli6 auf 109 s : s n Der Vand des Viatonuen J. Bernhardt.

418 647 562) 97 71 24 HL 13

azpliun28

(Berictäverfalung* 2115 elbende 150 Silf2-rhko; Dil p : s S u ; E L E L vg n e Die Zahl der jugendli& : Jab Paris, 4. März. (W. T. B.) N69

1mTan 1 0- V ITî T s, v . “e p B, e d Tj. Z F 5 75 P untergeordneten bin 2 1 Der Indete E ieg angegeben, do< ist ) D i die auf dee hortiae R Nab Meldungen aus Toulon 2 mtsager E E mitten e O : ge obner m@Dt tn Necbnung geitell oi Ge SFybigénie* Á Rhede liegende S Ó ulfreg atte e ntsgerite, SHöffengericbte treibende das Alter der Letztere Le E : z c # tgénte 1 E gerathen und dur S{levvd R

t R D , E EN U _véBteren meut unbeia : j nab einem Do> aeb ç nd ur DPleppdampfer

ur Handelssachen, Ober- | des weiblihen Geshlechts if verbältnißmäßig gering (106 4/5 e & einem Doc gebracht worden, um unter Waffer gefeßt zu werden.

Zuständigkeit, GesHäfts- | einzelne Gewerbegruvven, in denen namentlich viel » eiblihe Be ——— S

¿Cr VeEIlbitMe r

egister. Amtsanwälte und | bes<äftigt find, in Ungarn nur {wz die Das dritte und leute Abonuements d s E D L 1 nen >onc

“Amt: L O, Seridtssd S Herren Emile Sauret und Die in der vorliegenden | Städte (obne Kroatien und 53e F s f 3. Februar; di Behandlung zäblenden industriellen Be von der gesammten 550482 Kövfe n wife in C ELSTRLA Me L e ev i Mader sies. Dat Le N e v'trielle Bevölkerung 73 203 Köpfe, darunter

Summe der beförderten

\ j |

7129|

“j Ai 361 î 186! ),

n

5) | 2 | 6 \

4 | | 3 j 4

892 8

19

H d

)

.) M üge ganz, l l 41 (j

7 39 8!

24 6 03! p 145

OGO G2:

r 9 ) 7 40 1 1 j 3 4943

11410 6

647

3 6 ( }

(

-u2U0 (32

. 4

isenbahnen (ausschließlich der bayerischen) im Monat Dezember 1886 beförderten 8 (

j N

fahrplanmäßige

l 6765| 17745 }|

) e

-12UPD

Qn -2311N0D

302! 18( 527 3h:

1 042 62

1 20 641 800

1 085!

31

30) 1054/10 32

1

|

l

)

2

3()

)

f a) Ӕ

taats

L unaäbheImto r 44 ngsveamte, Geri

t 25 m. 2 G

15] 1 N 7 45 7 36,6

2

J Cort t R E 2. Lieferung mitgetbei

1879, 4.

3,62 62,40 6,90

f R

8/20 30,81 32,9

»2

93,

0

386 166 762,12

i f i

lenbahnen

96,80

‘Buinap2Biaaif quii U0aDT

: < 8 | | 32 904,67 106461114 161 1 i

48,34!

| \ | | | ) j): 95 y

; 1 077,80

| 1195,24| 888,96 8) 920 ) f

| | |

l Kilometer. 105,78

4 2 4| 3e R)

1hn-VDireftion &rfurt:

42 i 3,16

175,8 4 | 1067,44 4

40

, 8,34

61,50 269 44 bahn

n Staatseisenbahnen Die Verwaltungen her unter Nr

60,76

f

39111

S 5 aas Gua ry F. f J,4

(-Ÿ 4 3A

r C ,) y )

r 38

( )

{reiber un Lerxtilindustrie. Der Hauvtsig Industrie befindet nh nd Heinrich Grünfeld findet aut delten Ordres, Gesete U. 7 0 Slavonien) nur 15,65 °% der Gesammt- f Bevölkerung 47,83 “/o auf die Städte. morgea wieder einen Beetboven- Abend. _Auf dem Programm den zablreicen | 9652 selbständige Gewerbetr

Bustellungs- und Voll- | natürli in den Städten. Bevölkerung der 140 ungarishen | Montag, den 28. d. M, in der Sing-Akademie statt. S ege w. | bevölkerung beträgt, entfallen in der 1. Lieferung, üt ebenso gediegen | Budapest beträgt die induftriell : In | stehen u. A. die C-moll-Svmvhonie und das Sevtett. wir uns bei der Anzeige der | ständige); die Saubtstadt besu (653 Hülfêpersonen auf 100 Selb-

)22,40| 66: 08,87) 254,9 105,70 122,13 116, 112,78 68,30

()

100,00

31,01 373,98 )

78,97 6, hen (l

“f

(‘442122 ° uauol22) ‘u2ugv(F 122 2VUVZ

0 95

f 4 C

( zt ry ( r l “)

} 625,89) 751,4 1 322,3 , 168,10 9 342,86

o H

¿55 a. :3 Lan f ) ) 195 ( 1

t ra cs

I

1 1 ( 30

( l

1 276,87! 610,66

201 ijen!

9

L

of N E : esißt also 13,3 9% der ges E E

1 „diefer neuen Ausgabe des trefflichen | treibenden Bevölkerung des Landes wéaraen Mie Persltering Ee

tedendeif von der 3. Ausgabe bereits | nur 2,6 % der Gesammtbevs a aud Bater hee A nten wir uns biec auf diese Bev

n (Si)

y } 1

ohne

2 C eingedend

striner (sb.

K

zl. Gisenb.-

!

taats- Durd)-

(Sisen-

Œijen-

: bevölkerung ausmaht. Unter dec industriell Redacteur: Riedel diee Bemerk Bevölkerung von Budapest sind diz Tagelsßnor gur C oer industriellen B ta A . Re imer (Arnold Ko G); E, e g von Budapest sind die Tagelöhner am itärkiten, die Lebr- Berlin: ——

Anti î linge am s{wädbîten ve : é e «n Ll: - Ds T, ea pte LEverg 1. Pr, ver’endet 2 Kataloge, Nr. 24 und 25 dntee Lic 16,2 % Ee UE N ; auf das weibli®e Geshle<t entfallen Verlag der Erpedition (Scholz). Kl Philologie“. Katalog Nr. 24 entbält ‘die 1. ein efinden fih unter den Tagelöhnern viele Dru> der Norddeutshen Bubdru>erei und Verlags-Anstalt

< industrielle Facharbeit A 1 i L theilung derselben .Anctores - : e : U tue Facwarvetter, wodur die Zahl der Ersteren bedeute e : L ( l ì „Anctores graeci e E E x : , al ren vedeutend S n G S s von Aubgaben aiabite Zraeci et latini“, d. i. ein Verzeichniß höht wurde. Die geringe Anzabl der Lehrlinge ift ein Béircis Bg Berlin 8W., Wilhelmstraße Nr. 32. er Theil der Gewerbetretbenden nit geneigt ift, Fünf Beilagen

und lateinisher Scbriftsteller, sowie vo daß entweder ein groß o f D: 4 n AToRT; “. : ) Vergl. „Reichs-Anzeiger“ Nr. 13 vom 17. Januar d. X. (eins<ließlid Börsen-Beilage).

;) Köln] 1 710,6

) k der Kgl. Eisenb.- ireftion Glberfeld

Fried- senbahn . übdbal bahn atseilen-

zl. Gisenb.-

ÿ

r l. Eisenb.- in S

Jreólau

©“ n ns

Tée

M

S

ta

l, Eisenh.-

Srfurt

[, Cisenb.- Bromberg .

. Eisenb.-

irektion Magdeburg] 1 865,9

6IBreslau - Warschauer

r | L l id)

cin e i

A

Bemerkungen: 1) Abgesehen von den vorstehend aufgeführten Berspätungen und Anschlußversä

Berspätungen ipiirf

zl. Gisenb.- tim Ganzen

g

furt a. M. 15Bezirk der Kgl. Eifenb.-

Verl [ltona enbahn ische

int

6

ri Franz-(

törhein.)Köln} 1

e(Fifenbahnen

/ ü

-Warnemünd.

Direktion 24hAlt - Damm - Kolberger

4

(Seraer (Lisenb. luf den Cächsi Be

enbahn . Dortmund-Gronau-

K K

er Eisenbahn . 2eübe>-Büchener isenb, 2\Holsteinische Marschbahn

1

d

en-Erfurter E. 17|Meklenburgif

y ion \

isenbahn