1887 / 54 p. 8 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

(603% Deutshe Gummi-

und Guttaperhawaaren-Fabrik, Actien-Gesellschaft (vormals Volpi & Schlüter).

Die Herren Actionaire werden hiermit zur dies- ährigen

ordentlichen Generalversammlung auf den

24. März cr., Vormittags 10: Uhr, naw dem Versammlungssaaie des neuen Vörsen-Aubaus, Eingang St. Wolfgangstraße,

ergebenst eingeladen. Tagesordnung : 1) Vorlage des Geschäftsberikts, sowie der Bilanz und des Gewinn- u. Verlust-Contos pro 1886. 2) Beritt der Revisoren.

3) Ertheilung der Decharge.

4) Wakbl eines Aufsichtsrathsmitgliedes.

5) Wabl von 3 Reviforen.

Diejenigen der Herren Actionaire, wel<{e an dieser Generalversammlung Theil nehmen wollen, baben ihre Actien nebst einem dovpelten Verzeichniß der- selben spätestens zwei Tage vor dem Ver- sammlungstage (S. 22 der Statuten) bis Abends 6 Ubr

bei dem Bankhause Rauff & Knorr hier, Behrenstraße 35, zu deponiren. Geschäftsb-:riht nebst Bilanz und Gewinn- und Verlustre<nung liegen von heute ab in dem Geschäftslokal der Gesellihaft zur Einsicht der Herren Actionaire bereit.

Verlin, den 4. März 1887,

Der Auffichtsrath. Walt.

[60350] A i Preußisches Leihhaus. Die Herren Actionaire unserer Gesellschaft werden

hiermit zu der am Sonnabend, den 26. März

a. c., Vormittags 10 Uhr, im Auktionsfaale

der Gesellschaft, Beutbhstraße 14, stattfindenden

ordentlichen Generalversammlung ergebenst ein- geladen. Tagesordnung :

1) Vorlegung des Geschäftéberites, der Bilanz und der Gewinn- und Verlust-Rechnung für das Iahr 1886,

2) Beschlußfassung über die Verwendung des Reingewinnes und Ertbeilung der Decharge an Auffichtsrath und Vorstand,

3) Wabl von Aufsihtsrathêämitgliedern.

Bezüglih der Berechtigung zur Theilnahme an

diefer Generalversammlung veuweisen wir auf die

Bestimmungen des $, 24 des Statuts, mit dem

Bemerken, daß die Anmeldung bis spätestens am

23. Mâárz a. cr.,, Nachmittacs 6 Uhr, bei dem Bank-

hause Julius Samelson, hier, Unter den

Linden 33, erfolgt sein muß. .

Verlin, 3. März 1887.

Der Aufsichtsrath.

Dr. L. Hoffmann.

[60173] Die ordentliche Generalversammlung der Actiengesells<haft „, Bank Zwiazku Spólek Zarobkowy<““ findet Montag, “den 21. März er., Nachmittags 4 Uhr, in Posen im Grand Hôtel de France ftatt. Zu dieser werden die Herren Actionaire unter Bezug auf $. 36 des Statuts hiermit eingeladen. Tagesordnung : 1) Eröffnung der Versammlung resp. Wabl des Vorsitzenden. Bericht der Direction und Vorlage der Recnungen und der Vilanz pro 1886. Bericht des Verwaltungsraths und des Kurators. Genehmigung der Gewinn- und Verlust- Rechnung laut 88, 26 und 50 des Statuts. 5) Decharge-Ertheilung auf Antrag des Auf- sichtsraths. ) Wahl der Mitglieder des Aufsi{htsratbs ge- mäß $8. 17 des Statuts. 7) Anträge. Posen, den 2, März 1887.

Bank Zwiazku Spóiek Zarobkowy<h. Der Aufsichtsrath. Der Vorstand. Rakowski. Dr. Kusztelan.

60164 [60164] Bekanntmachung.

Dur Bef{luß der beute abgehaltenen General- versammlung der Aktionäre der Ludwigs-Eisenbabn- Gesfells<haft wurde die Dividende für das Jahr

[60036] Geraer Bank.

Die Aktionäre der Geraer Vank werden bier- durch eingeladen, zu der am Sonnabend, den 26. d. Mts., Vormittags 10 Uhr, in dem Bankgebäude zu Gera stattfindenden ordeutliheu Generalversammlung fi< ein- zufinden. Tagesordnung :

1) Geschäftsberibt der Direktion und Bericht des Aufsichtsraths über erfolgte Prüfung der Jahresre<nung und der Bilanz für 1886. Beschlußfassung über Genehmigung des Recnungsabs&lusses und Ertheilung der Decharge. 4

3) Wahl von zwei Aufsichtsratbsmitgliedern.

4) Beschlußfassung über Einlösung na&Strägli angemeldeter verfallener Noten der Bank.

Zur Ausübung des Stimmre{hts sind nur die- jenigen Aktionäre berechtigt, welhe ihre Aktien nebst einem na< der Nummerfolge geordneten Verzeich- nisse derselben spätestens den 22. d. M. bei folgenden Anmeldestellen :

Geraer Bauk in Gera,

Filialen derselben in Dresden, Leipzig, Chemnitz und Pößne>, Bank für Handel und Jundustrie in Berlin,

hinterlegt haben. Die dafür ausgestellten Be- sceinigungen dienen als Einlaßkarten für die Ver- jammlung.

Die Prüfung der Legitimationen findet am Tage der Versammlung im Sizungésaal ftatt, beginnt Vormittags 9 Ubr und wird mit Beginn der Ver- bandlung ges{lofsen.

Im Uebrigen wird auf $. 34 der Statuten ver- | wiesen.

Der Geschäftsberiht liegt vom 12. d. M. ab in der Geraer Bank aus. Gedru>te Eremplare können bei den oben bezei<neten Stellen in Empfang ge- nommen werden.

|

| Gera, den 3. März 1887. | Der Auffichtsrath der Geraer Bank. | Sc<önemann.

(60264] E Baumwoll-Feinspinnerei in Augsburg.

_Die diesjährige ordentliche Generalver- sammlung findet am Donnerstag, deu 31. März d. J.- Vormittags 9 Uhr, im Fabriklokale statt, wozu die verehrlihen Aktionäre hiermit eingeladen werden. : Tagesorduung : Berichterstattung der Gefellshaftäorgane über das abgelaufene Ges{äftsjahr. Rechnungsvorlage und Beschlußfassung darüber. Antrag des Aufsichtsratbes auf Auflösung der Gefellshaft, Liquidation des Geschäftes und Verkauf des Etabli\ements. Antrag von 18 Aktionären in Vertretung von 254 Stük Aktien auf Reorganisation, beziehungsweise Erweiterung des Unternehmens in eine Spinnerei und Weberei. Eventueller Antrag auf Reduktion des Aktien- kapitals. Ergänzungêwabl in den AufsiWtärnth und Wabl von 3 Ersaßmännern. Die Legitimation findet dur< Aftienvorweis statt. Wir ersuchen die Herren Aktionäre sih in den Tagen des 28., 29. und 30. März Legitimations-

ausweis im Fabrifklofale zu erbolen. Augsburg, den 2. März 1887. Der Auffichtsrath der Vaumwoll- Feinspinnerei. Der Vorfitzende : A dolf Uhl.

[60160]

Nachdem in der am 28. Februar c. bier abgebal- tenen Generalversammlung der Aktionäre der biesigen Ubrenfabrik die Auflösung der Gesellschaft cinftimmig beschlossen worden ift, tritt das Liquidationsverfahren nah 8. 51 der Sta- tuten cin.

Etwaige Gläubiger werden ersubt, ibre Forde» rungen bis zum 1, Mai c. beim Ausschuß anzu- melden.

Karlsfeld, am 2. März 1887.

Der Verwaltungsausschu f

der Uhrenfabrik daselbst.

C. Glö>ner, Vors,

[60369]

Zu der am 12. April d. J. (u. St.) im Bureau des Herrn Justizrath E. Wendlandt, Nosen- garten 1 bier!elbst, stattfindenden

ordentlichen Generalversammlung der

1886 auf Æ 36.— per Aktie festgesetzt, was mit dem Bemerken;bekannt gegeben wird, daß die- selbe vom 4. ds. Mts. ab bei dem Vankbause der Herren C. C. Cnopf «& Sohn hier (Carolinenstraße 35. I.), Vormittags von 9—12 Ubr und Nadbmittags von 2—4 Ubr, gegen Abgabe der auf 30. Juni 1886 und 1. März 1887 verlautenden (nebeneinander befindlihen) Coupons, welche un-

getrennt eingereiht werden wollen, erhoben

werden kann. i Nürnberg, den 2. März 1887. Das Dircktorium

der Ludwigs-Eisenbahn-Gesellschaft.

(Unterscrift.)

Stettin-Rigaer Dampfschiffs:Gesellschaft : | : Th. Gribel

| beehre ih mi< die Herren Aktionäre ganz ergebenft | etnzuladen.

| Tagesordnung :

| 1) Ges@äftsbericht.

| 2) Feststellung der zu vertheilenden Dividende. 3) Ertheilung der Decharge.

| Stettin, 3. März 1887.

|

j

Stettin-Rigaer Dampfshiffs-Gesell- | shaft: Th. Gribel.

Der Vorsitzende des Auffichtsraths. C. Bevthien.

[60357]

Leipziger Wollkämmerei.

Die Aktionäre der Leipziger Wollkämmerei werden biermit zu einer auferordentliben General-

versammlung eingeladen, welche Montag, den 21. März cr., Vormittags 11 Ubr, im Lokale der All- gemeinen Deutschen Credit-Anstalt bier, Brühl 75/77, zum Zwe>e der Beschlußfassung über ein, den Vorschriften des Reichsgesezes vom 18. Juli 1884 entsprebend verfaßtes Revidirtes Statut, dessen Ent- wurf vom 19. d. ab in dem Bureau der Gesellschaft in Empfang genommen werden kann, stattfinden soll.

Die ordentliche Generalversammlung der Leipziger Wollkämmerei, zu welcher bierdur< zuglei

eingeladen wird, ift auf

Vormittags 11 Ubr, anberaumt.

Donnerstag, den 31. März cr.,

Lokal: Allgemeine Deutsche Credit-Anstalt, Brühl 75/77 hier. S Tagesordnung : 1) Gescbäftsberiht und Re<nungsab\<luß für das verflossene Kalenderjahr. 2) Beschlußfassung über Vertheilung des Gewinnes.

3) Neuwabl für den Aufsichtsratb. Leipzig, den 3. März 1887.

Der Auffichtsrath : Dr. Wachsmuth.

[80341] Bank für Handel und Industrie.

XAATV. ordentliche Generalversanunlung.

Wir kteebren uns biermit, unsere nah $. 32 und bezw. 36 der Statuten berehtigten Herren

Aktionäre zu der …_ Dienstag, deu 19. April c., Vormittags 11; Uhr, in unserem Geschäftslokale dabier stattfindenden vierunddreißigsten ordentlichen Generalversammlung einzuladen. In derselben werden die in $. 39 der Statuten unter Nummer 1—3 genannten Ge enstände der Tagesordnung der Eigen Generalversammlungen verhandelt werden. Der Bericht der iteftion über das Gescästéjahr 1886 stebt vom 2. April c. ab zur Verfügung der Herren Aktionäre. Darmstadt, ten 5. März 1887. : Die Direktion.

8. 32 der Statuten.

Die Gesammtheit der Aktionäre wird durch die Generalversammlung repräsentirt. Dieselbe bat regelmäßig innerbalb der erften auf tas Geschäftsjahr folgenden fünf Monate eines jeden Jahres in Darm- stadt stattzufinden und wird außerdem berufen, so oft es im Interesse der Gefells<aft erforderli ers<eint In dec Generalverfammlung verfönlib oder durch einen Bevollmächtigten an den Beratbungen, beziehungs- weise unter den Vorausseßungen des $. 36 au< an den Beschlüssen Theil zu nebmen, find diejenigen Aktionäre bere>tigt, welhe am Tage der Generalversammlung und während der Dauer derselben eine oder mebrere Akticn besißen, die seit mindestens vier Wochen vor diesem Tage ununterbro<en bei der Gesellshaftskaïfe hinterlegt gewesen sind.

8. 36 der Statuten.

Ie zwanzig Aktien çckten eine Stimme, do kann Nicmand mebr als ¿zwanzig Stimmen für seine eigenen Aktien und eben so viele als Vollwadbtträger führen, so daß eine Person nie mebr als vierzig Stimmen für feine eigenen und für die von ibm vertretenen Aktien in si vereinigen darf.

8. 39 der Statuten. i In den regelmäßigen Generalversammluncen werden die Geschäfte in naGfolgender Ordaung vergandelt : 1) Bericht der Direktion üker die Lage des Ges<äfts im Allgemeinen, über den Vermögens- tand und die Verbältnisse der Gefellshaft, sowie über die Resultate des verflo?!enen Jahres insbesondere ; 2) Bericht des Aufsichtsrathes über die stattgefundene Revision der JIabhresre{<nung und Bescblußfassung über die Bilanz und Gewinnvertbeilung, fowie über Ertbeiluna der Decharge ; E 3) Wabl der Mitglieder des Aufsichtsrathes : 4) Berathung und Beschlußfassung über die Anträge der Direktion und des Aufsichtsratbes sowie über die Anträge von Aktionären. i

Ueber Anträge und Vorsläge des Aufsichtsratbs, der Direktion oder von Aktionären kann in der Generalversammlung nur dann Beshluß gefaßt werden, wenn deren Anmeldung o zeitig erfolgt ift, daß sie gleibzeitig mit Berufung der Generalversammlung bekannt gema<ht werden können, beziehungêweisz wenn deren Anmeldurg in Gemäßheit der geseßlihen Bestimmungen erfolgt ift. : |

Mannheimer Lagerhaus-Gesellschaft. Wir beebren uns, die Herren Aktionäre unserer Gesells<aft zu der am Dienftag, den 29. März l. J., Vormittags 11 Uhr, im Lokale der Casinogesells<aft, hier, abzubaltenden : XYF. ordentlichen Generalversammlung bierdur ergebenst einzuladen.

[60352]

S E Tagesorduung :

1) Berit des Aufsidtérathes über die von ibm festgestellte JahreSre<hnung und Vortrag des

Bericbtes der Revisionskommission.

2) Ges<äftsberiht der Direktion. 3) Genehmigung der Bilanz, Festseßung der Dividende für das Geschäftsjahr 1886, Ent- lastung der Direktion und des Aufsichtsrathes. : 4) Wahl für die na $, 8 der Statuten austretenden Aufsibtsrathamitglieder. 95) Wabl der Revisoren.

Die Ausgabe der Legitimationskarten für die Theilnahme an der Generalversammlung erfolgt am Samitag, den 26. März, und Montag, den 28. März c, gegen Vorzeigung der Aktien und Hinterlegung eines von deren Inbaber unterzeihneten numeris<en Verzeichnisses der Aktien auf dem Bureau unserer Direktion, woselbît auc die dur<h Artikel 239 des Allgem. deutsben H.-G.-B. vorgeschriebenen Vorlagen zur Einsibt der Herren Aktionäre ofen [liegen werden. : : i Mannheim, den 5. März 1887,

Der Aufsichtsrath. I. Rauen. H. Ruoff.

[60348]

Die Herren Commantitisten der Erfurter Bank Pineert, Blanchart «& Co. twerden zu der Donnerftag, den 24. März cr., Nachmittags 4 Uhr, in Steinigers Restauration, hier, Predigerstraße Nr. 10, stattfindenden 10. ordentlichen Generalversammlung eingeladen.

: _Tagesordnung:

Vorlegung des Geschäftsberihts und des Rechnungsab\<lu}es pro 1386 und Ertheilung der Decharge. : Beschlußfa)\ung über die Gewinnvertbeilung.

Wabl von Aufsichtêraths-Mitgliedern an Stelle der auêscheidenden Herren Müte und Stadtrath Stenger.

L Zur Theilnahme an den Abstimmungen in der Generalversammlung find diejenigen Comman- ditisten berebtigt, welche spätestens bis 21. März cr., Abends 6 Ubr, die Eintragung ibrer Interims- Steine auf ibren Namen im Actienbube bewirkt und dis Tbeilnabme an der Generalversammlung \<hrift- lich bei der Gesells<haft angemeldet baben. (Î. 16 des Gesells<.-Vertrages.)

__ _ Die Legitimationskarten, sowie Dru>eremvlare des Geschaftsberibts und des Rechnungs- abs{luïses können vom 15. März cr. ab im Gesbäftslokale der Bank während der Geschäftsstunden in Emvfang genommen werden j

Erfurt, den 1. März 1887. <

Der Anffichtsrath

der Erfurter Bank Pint>ert, Blanchart & Co.

Ulri< Ebeling, Vorsitzender.

Sechszehnte ordentliche Generalversammlung

Hypotheken-BVauk in Hamburg,

Sonnabend, den 19. März 1887, Nachmittags 2t Uhr, im Waaren-Saale der Börsenhalle, hier.

: Tagesordnung: 1) Bericht der Direction über das am 31. Dezember 1886 abgelaufene Geschäftsjahr. 2) Bericht des Aufsichtsrathes. 3) Berickt der Revisions-Kommission und Grtbeilung der Detarge an AufsiŸtsrath und

Direction; Beschlußfassung über die Dividende. 4) Neuwabl zweier Mitglieder des Aufsichtsrathes an Stelle der nab der Reibenfolge _ Auss<{cidenden. 5) Neuwabl der Revisions-Commission. 9) Atânderung des Artikels 6 Sag 1 des Statuts.

; Actionaire, welche ibr Stimmrecht ausüben wollen, baben gegen Vorzeigung ibrer Actien Ein- trittskarten und numerirte Wablzettel, auf denen die Stimmzabl vermerkt ist, in den Vormitta sftunden des 17. und 18. März d. I. bei den Herren Notaren Doctores Stodfleth, Bartels und Des Arts bier große Bäterstraße 13, in Empfang zu nebmen. i

Die Bilanz nebst Gewinn- und Verlust-Conto, der Geschäftsbericht der Direction und die Be- merkungen des Aufsihtsratbs liegen vom 5. Mär: d. J, ab zur Einsicht für die Actionaire im Bureau der Gesells<haft hier, große Bleiben 28, erste Etage, auf.

Hypotheken:-:Bank in Hamburg. Die Direction.

Vereinigte Schuhstoff-Fabriken

Die 5. ordentliche Generalversammlung der Vereinigten Schubstoff-Fabriken findet ei- tag, deu 25. März, Vormittags 9 Ubr, im Hotel Schrieder zu Heidelberg fiatt, wae die Actio- naire bierdur eingeladen werden.

—— Der zur Tbeilnabme an der Generalversammlun erforderlihe Ausweis des Actienbesizes hat längstens bis zum 18. März bei dem Borstand der Gesellschaft zu geschehen. j e 2 Tagesorduung : 1) Die im $. 41 der Statuten unter 1—6 genannten Gegenstände. 2) Abänderung der 8. 3, 12 und 27 ter Statuten.

Fulda, 28. Februar 1887. Für den Auffichtsrath. Der Vorfitzende. G. Müller.

[59906]

[60368]

M 94.

A E

1. Ste>briefe und Untersuhung3-Sacben.

2. Zwangsvollstre>ungen, Aufgebote, Vorladungen u. tergl.

3. Berkäufe, Verpahtungen, Berdingungen 2c.

4. Verloosung, Zinszahlung 2c. von öffentliben Papieren. 5. Kommandit-Gesellschaften auf Aktien u. Aktien-Gesells.

L Dritte Beilage zum Deutschen Reichs-Anzeiger und Königlih Preußischen Slaals-Anzeiger.

Berlin, Freitag, den 4. März

Deffentlicher Anzeiger.

1887. 6. Berufs-Benofens haften. Î

7. Wothen-Ausweise der deutsGen Zettelbanken. 8, Berichiedene Bekanntmatbungen.

9. Theater-Anzeigen. R E 19. Familien-Nachrihten. / &n der Börsen-Beilage,

———————————————————————=

5) Kommandit - Gesellschaften auf Aktien u. Aktien - Gesellsch.

[60241] S L S :

Die Herren Actionaire unserer Gesells{aft werden u der i am 2. April 1887, Nachmittags 4 Uhr, im Geschäftélofale der Gesellshaft, Friedrihstraße Nr. 191 abzubaltenden

sechs8undzwanzigsten ordentlichen Generalversammlung biertur< eingeladen. : Auf der Tagesordnung stehen : 1) Geschäftsberiht des Verwaltungsrathes und des Directors. E R 2) Bericht der Revisions - Commission über den Befund des ibr zur Prüfung überwiesenen Re- nungs-Abschlusses pro 1886. E Bescblußfafsung der Generalversammlung über die Genebmigung des Rechnungs-Abs{lu!es pro 1886, über die Vorschläge zur Gewinnvertheilung und über die dem Verwaltungsrathe und dem Vorstande zu ertheilende Deharg 4) Wahl von drei Revisions-Commissarien für die Iabresre<nung pro 1887, i 5) Wabl von zwei Mitgliedern des Verwaltungs- ratbes und von drei Stellvertretern.

Die Jahresre<hnung nebst Bilanz, sowie der Vor- stands-Beriht werden vom 19. März cr. ab in unserer Haupt-Kafse zur Einsicht unserer Actionaire ausgelegt. 5 :

Die Eintrittskarten sind vom 28. März a. c. ab in unserem Bureau, Friedri{str. Nr. 191 bier, gegen Vorzeigung der Actien in Empfang zu nehmen.

Die Vertretung der niht persönlich erf ceinenden Actionaire it na< $. 23 des Statuts nur durch folhe Actionaire gestattet, welhe dur schriftliche Vollmacht legitimirt sind.

Berlin, den 3. März 1887.

Deutsche Feuer-Versicherungs- Actien-Gesellschaft.

Der Director : Fr. Wilm. Abraham.

[58957] L Z Berlinische Feuer - Versiherungs- Anstalt.

Die ordentliche Generalversammlung findet am Montag, den 21. März cr., im Lokale der Anstalt, Brüderstraße Nr. 11, hierselbft, Vormittags 11 Uhr, statt. Die Herren Aktionäre werden dazu mit dem Bemerken eingeladen, daß fol- aue Gegenstände zur Verhandlung kommen werden :

Bericht über die Geschäftsentwi>kelung des Jahres 1886, Vorlegung des Abs{luïses und der Bilanz pro ult. Dezember 186

Bericht des Ausshusles über die Revision des Abf{blufses und der Bilanz,

Feststellung der Dividende. _

Antrag auf Ertheilung der Decharge,

Waktlen zur Direktion und zum Au2/{uß.

Berlin, den 24. Februar 1887.

Die Direktion.

“Actiengesellschaft Wasser- heilanstalt Dietenmühle.

Vilanz pr. 31. Dezember 1886.

Activa. M 1) Immobilien- Conto . 371 000'— 2) Mobilien- e 52 600 3) Waaren- 432 75 4) Vors{uß-Vereins , 11 25774 5) Cafsa- 5 285/97

Passiva. 1) Actien-Kapital-Conto . 2) Hypotheken- i 3) Amortisations- 4) Dividenden- E 5) Creditoren- 2 6) Reservefonds- L 7) Gewinn pro 1886 .

( rüdit. E (410004-500)

Gewinn: und Verlust-Conto.

Haben. Vortrag aus 1885 Kurbetriebs - Conto . Allgemeines Betriebs-Conto Waaren-Conto S

a

T TO D DOD o NSSLD Do

ISSRRR

I] [Sj T

18 98

Soll. Immobilien-Conto . E 2 324/79 Mobilien- M 2784

insen-_ L :

eservefonds- , Bilanz-Conto, Gewinn ___813904 [1898753

In der Generalversammlung vom 283. v. Mets. wurde die Dividende pro 1886 auf 4 Mark per Actie festgesetzt.

Wiesbaden, den 2. März 1887.

Der Verwaltungsrath.

(60166] j i Bilan de la Cie Lorraine de Verrertie, au 31 Décembre 1886.

Actir.

1000 000 30 098 75

19 Immenbles A A 29 Mobilier, Matériel, Mobile on E Marchandises (Résultat de l’'In- rentaire) Verres finis . . , 128 265,83 Marchandises en cours de fabri- cation . 84 977,20 Approvisionnements 61 717,35 49 Fonds de commerce . 99 Espèces en Caisse A 69 Efffets à recevoir (Inventaire dn Portefenille) . 79 Débiteurs par compte Divers . pr. Portal compte Banque 57 9214,84 pr. Portal compte Marchban- dises . 19521,95 ; i O O 98 81

274 960 38 50 000'— 4 759 94 30 204 75

. 21 128,20

98 574 99

ü 446,79

Passi f. Effets en circulation . ; 29 Créditeurs par compte. Soldes d F ae Pour Balance,

Capital an Ier Janyvier

I „900000 Bénéfices de l’Exercice

I... 8408016

3 469 30 10 430 95 15 663/40

1534 035 16 1563 598 81

Compagnie Loraine de Verrerie. La Direction. F JOUVLIE. E. Reisa,

Profits et Pertes.

Compte arrêté le 31 Décembre 1886. ExXxtrait du Grand Livre de la Cie Lorraine de Verrerie.

| Doit. Avoir. Total à ce jour, agios, | j escomptes, rabais sur marchandises (ventes), divers . Total à ce jour pour retenues d'intérêts . escomptes, retenues de loyer, rabais sur marchandises (extraits) Soldes : par Marchandises géné- rales solde de compte é Fabrication . »_ Approvisionnements àŸ Frais-Généraux 10 Compte de Premier Etablissement . 20 459 40 2 776 60}

Bural 60 132 487 46

les bénéfices 34 035 16 L Francs | 16652262] I66 522 62

Compagnie Lorraine de Verrerie. La Direction.

J, Jouvir. E. Reisa.

1 54991

145 132/18 14 466/39 6 134 04

01/550) |

Solde représentant

[60344]

Flensburg Ekensunder Dampf-

shifffahrt-Gesellshaft.

Die 15. ordentliche Gencralversammlung findet am Sonnabend, den 26. März d. J., Nachm. 3 Uhr, im Dampfschiffspavillon zu Flens- burg statt.

__ Tagesordnung: 1) Berichterstattung und Vorlage der Rechnung und der Bilanz pro 1886. 2) Antrag des Vorstandes auf Genehmigung von Grundstü>-Ankaufs. 3) Ausloosung von 4 Partial-Obligationen zur Rückzahlung. 4) Wahl des Aufsibtsraths. Flensburg, den 3. März 1887. Der Vorstand. F. M. Bruhn. H. W. Fischer. C. G. Christiansen. A. F. Petersen. C. Petersen.

[60343]

Zur Generalversammlung der Bahuhofs- Brücken-Gesellschaft zu Zeiß werden die Herren Aktionäre auf Montag, den 21. März a. c., Nachmittags 4 Uhr, üm Hôtel zum Kronprinz eingeladen.

___ Tagesordnung: 1) Geshäfts- und Revisionsberiht, Vorlegung der Bilanz, ergebende Gewinnvertheilung. 2) Geschäftliche Mittheilung. Anträge sind eine Woche zuvor einzureichen. Der Auffichtsrath. Naether sen.

7, , - A Dv - ., e 6X1 Papier «& Papierstofffabrik Niederkaufungen.

Na@tem laut Beschluß des Aufsibtsrathes vom 13. Februar 1887 der seitherige Vorstand sein Amt niedergelegt bat, sind nunmebr zum Vorstand der Gesellschaft die Herren Heinrih Wedemeyer und Carl Christ, Beide zu Wertheim bei Hameln wohnhaft, ernannt, welche entweder Beide zusammen oder Einer derselben in Gemeinschaft mit dem bisherigen Vorstandsmitgliede Herrn Emil Ziegler die Actien-Gesells{aft zeibnen. Die Prokura des Herrn Ernft Küderling if erloschen.

Der Aufsichtsrath. Gbristian Timmermann, Vorsitzender.

Bilanz per 31. Dezember 1886.

Passiíiva. M - Actien-Capital-Conto : 600 0090 Hppotbeken-Conto . 300 000!— Delcredere-Conto . 7 399 87 Amortisations-Conto . 31961 82 Reservefond-Conto 32 200'— Svpecial-Reservefond-Conto. 40 000 Erneuerungsfond-Conto . 30 000 Creditoren 76 315 03 Dividende 66 000 Tantième S 14 405 Ertra-Abschreibung auf Faß-Conto . ; 10 000'— Ertra - Abschreibung auf Immobilien - Conto ; 3 000'— Abschreibung des Hvvothæ>en-Convertirungs-Conto 3 091

Sr e ea 1078 24 1215 450 96 121545096

Actien-Brauerci Hof vorm. Gebr. Angermann, Hof in Bayern. Der Vorsitzende des Aufsichtsraths : Der Vorstand : O<. Wegmann. Carl Angermann.

[60165]

Activa. M Immsokbilien-Conto . 631 565 29 Maälzerei-Neubau-Conto 68 812 04 Movbilien-Conto. 160 782 25 Hvvotbeken - Tilgungs-

E 10 375|— Hypotheken - Conver-

tirungs-Conto . Effecten-Gonto (Gafsa-Conto . E Bier-Debitoren, Ban-

quier-Guthaben und

Hypotheken Borrâtbe

3 091!— 50 250:— 5 73071

187 044 77 97 799 N

Laut Beshlu5 der beutizen Generalversammlung gelangt Coupon Nr. 2 unserer Actien mit M 110.— von beute ab bei den Herren Kester & Ba<hmann in München und an unserer Cassa zur Einlösung.

Hof in Vayern, den 1. März 1887.

Actieun-Brauerci Hof vorm. Gebr. Angermann, Hof in Bayern.

Carl Angermann.

Gesellschaft Falkenstein in Frankfurt a. M.

Vilanz-Conto per 31. Dezember 1886. Passiva.

[60263] Activa.

M V “M 2 48 688'—}] Actien-Conto. . i 414 000'— 678 819 70} Hypotheken-Conto 180 000'— 98 000 al -Gonio 138 000|— 8 650'—/| Reservefond N 3040556 50 147 70} Special-Neserve . 12 500|— 28 215 191 Unterstüßungsfond . . 9716/74

| Rückständige Coupons. . 4 845 |— Priorit.-Rüczahl.-Conto . 12 000/— 30 610/10

Creditoren d Gewinn- und Verlust-Conto 64 443/19 892 520/59

Einnahmen.

Effecten-Conti Liegenfchaften-Conto Inventar-Conto .

i Vorräthe am 31. Dezember 1886 Debitoren und Kasse . ¿K

892 520 59 Gewinn: und Verlust-Conto per 31. Dezember 1886.

M - Á 14 721 54} Saldo-Vortrag aus 185 .,., 39 636/74} Uebershüfse in den verschiedenen Ab- 29 421/67 theilungen . S 64 443/19

! 148 223 14 148 223/14 In der heute stattgehabten Generalversammlung ist bestimmt worden, für das Jahr 1886 eine Dividende von 4%% an die Actionaire zu vertheilen. Die Auszahlung mit 4 12.— per Actie erfolgt sofort dur< die Deutshe Cffekten- u. Wechsel-Bank dahier gegen Ablieferung des 11, Dividendenscheines. Bei der vorgenommenen 5. Verloosung von Prioritäts-Obligationen wurden die Stü>e : Litt. A. Nr. 47 u. 53 à M 1200, Litt. B. Nr. 111 600 zur Rülkzahlung per 30. Juni d. Is. gezogen. Frankfurt a. M., den 1. März 1887. Der Verwaltungsrath.

Ausgaben. Â

189 79

148 033/35

Zinsen .

A Neubauten: Pavillon u. Waschhaus . Se

Leipziger Baubank. Bilanz am 31. Dezember 1886.

[60167]

M P) M. ß 1 610 000 —|| Actien-Capital . A i 750 000'— Ver O i 75 000 Hypothek auf dem Plauenschen Hofe 800 000/— Caution eines Abmiethers. . 100|— Unerhobene Dividenden . i 219|— Vorausbezahlte Mitiethzinsen abzüglih außenstehen-

der Miethzinsen e N Gewinn-Uebers{<huß

Plauenscher Hof . Bankguthaben . Ovypotheken-Forderungen Außenstehende Hypoth.- E,

1 348/70 25 621/19

1652 288/89 1652 288/89

Gewinn- und VPerlust-Re<hnung am 31. Dezember 1886.

: d d M Unkosten-Conto : | Uebertrag vom vorigen

U, ÁM 1 412,40 b, Kosten der Generalversamm- lung, Drucksachen u. dgl... , 579,50 1 991/90

e E 25 621/19

Rechnungsjahre 1189/76 Netto - Einnahmen des Plauenschen Hofes

Zinsen I

24 646/83

1 776/50 27 613109 27 613/09

In Gemäßheit $. 16 des Gesellschaftsvertrages wird hierdur<h bekaunt gemacht, daß in der heute abgehaltenen ordentlichen Generalversammlung die ausscheidenden Mitglieder des Aufsichtsrathes, die | ads Consul Albert de Liagre und Hermann Schmidt wieder gewählt worden sind und daß diese beiden Herren die auf sie gefallene Wahl auch angenommen haben. Der Aufsichtsrath besteht daher aus den Perren Paul Gerischer, Gustav Göt, Dr. med. Ferdinand Kollmann, Consul Albert de Liagre, Hermann Schmidt und Hermann Schnoor, welche sämmtlich in Leipzig wohnhaft sind. Mit dem Borsiße im Auf- sihtsrathe ist Herr Hermann Schnoor, mit der Stellvertretung des Vorsißenden Herr Consul Albert de Liagre betraut worden. /

Die Dividende für das Jahr 1886 wird gegen Rückgabe des Dividendenscheines Nr. 13 von morgen ab mit 10 A —. für die Actie an der Kasse der Leipziger Immobiliengesell\chaft in Leipzig, Pro- menadenstraße Nr. 1, ausgezahlt.

Leipzig, den 1. März 1887.

Setpgo Baubank. r. Coldig.