1887 / 54 p. 11 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

[60053] Ueber das Vermöaen des Kolonialwaaren- Pes Heinrich Holst in Meldorf, Norder- raße Nr. 78, ist am 28. Februar 1887, Nach- mittags 6 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Verwalter: Rechtsanwalt Hansen in Meldorf. Offener Arrest, Anzeige- und Anmeldefrist bis zum 30. März 1887. Erste Gläubigerversammlung am 30. März 18S7, Vormittags 11 Uhr. Prüfungstermin am 12. April 1887, Vor- mittags 11 Uhr. Meldorf, den 28. Februar 1887. Königliches Amtsgericht. Abtheilung I. Veröffentlicht: Huusfeldt, Gerichtsschreiber.

[60247]

Ueber das Vermögen des Kaufmanns Georg Konrad Emil Hirs< zu Alsheim ist am 2. März 1887, Vormittags 11 Uhr, der Konkurs er- öffnet worden. Verwalter: Notariatsgehülfe Heinrich Martin in Osthofen. “Offener Arrest, Anmeldefrist 25. März. Gläubigerversammlung und Prüfungs- termin 2. April, Vormittags 9 Uhr, Anzeige- frist 15, März 1887. ;

Großherz. hes. Amtsgeriht Osthofen.

[6021] Konkursverfahren.

Ueber das Vermögen der Frau Amalie Simon, Inhaberin der Firma „A. Simon““ in Peiue, is am 1. März d. Is, Nachmittags 43 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet.

A aud Agent Wilhelm Müller in eine.

Offener Arrest mit Anzeigefrist bis 8. April 1887.

Anmeldefrist bis 8. April 1887.

Termin zur Wahl eines anderen Verwalters 2c. fowie allgemeiner Prüfungstermin am 26. April 1887, Vormittags 10 Uhr.

Peine, den 2. März 1887.

Méller, Aktuar,

Gerichts\<hreiber des Königlichen Amtsgeri<18. I.

[(0057] Konkursverfahren.

Ueber das Vermögen des Schuhmachers Hein- rich Bour, in Saaralben wohnhaft, wird heute, am 28. Februar 1887, Vormittags 9 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. /

Der Kassirer Nikolaus Seiler zu Salzbronn wird zum Konkursverwalter ernannt.

Konkursforderungen sind bis zum 27. April 1887 bei dem Gerichte anzumelden.

Es wird zur Beschlußfassung über die Wahl eines anderen Verwalters, sowie über die h t eines Gläubigeraus\{<usses und eintretenden N über die in $. 120 der Konkursordnung bezeihneten Gegen- stände auf den 23. März 1887, Vormittags 10 Uhr, und zur Prüfung der angemeldeten Forderungen auf

den 11. Mai 1887, Vormittags 10 Uhr, vor dem unterzeichneten Gerichte, Termin anberaumt,

Allen Personen, welche eine zur Konkursmds}se ge- hörige Sache in Besiy haben oder zur Konkurs- masse etwas \{uldig sind, wird aufgegeben, ni<ts an den Gemeinschuldner zu verabfolgen oder zu [eisten, au< die Verpflichtung auferlegt, von dem Besiße der Sache und von den Forderungen, für welche sie aus der Sache abgesonderte Befriedigung in Anspru< nehmen, dem Konkursverwalter bis zum 30, März 1887 Anzeige zu machen.

Kaiferlihcs Amtsgeriht zu Saaralben, gez. Bru <. Zur Beglaubigung: Der Gerichts\chreiber, V. Houpert.

[6005] Konkursverfahren.

Ueber das Vermögen des Schneidermeisters und Handels8manus Friedri< Altenburg zu Friecdrichsdorf wird heute, am 26. Februar 1887, Nachmittags 6 Uhr, das Konkvorsverfahren eröffnet.

Der Herr Rechtsanwalt Sander zu Wusterhausen a. D. wird zum Konkursverwalter ernannt.

Konkursforderungen sind bis zum 15, März 1887 bei dem Gerichte anzumelden.

Es wird zur Bescblußfassung über die Wahl eines anderen Verwalters, sowie über die Be- stellung eines Gläubigerans\{huses und eintretenden Falis über die in $. 120 der Konkursordnung bezeich- neten Gegenstände auf

den 18. März 1887, Vormittags 10 Uhr, und zur Prüfung der angemeldeten Forderungen auf -

den 31. März 1887, Vormittags 10 Uhr, vor dem unterzei<hneten Gerichte Termin anbcraumt.

Allen Personen, wel<{e eine zur Konkursmasse ge- bôrige Sache in Besitz haben oder zux Konkur3 masse etwas s{uldig sind, wird aufgegeben, nihts an den Gemeinschuldner zu verabfolgen oder w leisten, auch die Verpflichtung auserlcgt, von dem Besiße der Sache und ven den Forderungen, für wel<e sie aus der Sache abgesonderte Befriedigung in Anspruch neh- men, dem Konkursvertoalter bis zum 15. März 1887 Anzeige zu machen.

Königliches Amtsgeriht zu Wusterhanseu a. D.

ADeO 5 (6027] Konkursverfahren.

Das Konkurêverfahren über das Vermögen des Krämers Johann Jost zu Ars a. Mosel wird auf Grund des $ 190 K.-O. eingestellt, weil eine den Kosten des Verfahrens entsprechende Konkurs- masse niht vorhanden ift.

Ars a. Mosel, den 1. März 1887.

Kaiserliches Amtsgericht. gez. Kieffer. Tie Richtigkeit der Abschrift beglaubigt : W. Bommes, Gerichtsschreiber.

s ¿ 7 S Beschluß.

Das Konkarsverfahren über das Vermögen des Gerbers August Hover zu Elsdorf ist dur Schlußvertheilung beendet und wird daher auf- achoben.

Vergheim, den 2, März 1887,

Königliches Amtsgericht. Wittek op.

[60066] Konkursverfahren.

In dem Korkursverfahren über das Vermögen der Kauffrau Johanna Lilienthal hier, Köpniker- straße Nr. 126, ift in Folge eines von der Gemein-

\<uldnerin gema<hten Vorschlags zu einem Zwangs- vergleiche Vergleichstermin auf den 25. März 1887, Vormittags 11 Uhr, vor dem Königlihen Amtsgerichte I. hierselbst, Neue Friedrichstraße 13, Hof part., Flügel B, Saal 32, anberaumt. Berlin, den 28. Februar 1887. b eonigliG Amtsgerichts I Gerichts\hreiber des Königlihen Amtsgeri ; Ms Abtheilung 49.

[60066] Konkursverfahren.

In dem Konkursverfahren über das Vermögen des Goldleistenfabrikanten Herrmaun Loewen- thal hier, Große Franffurterstraße 44, ist in Folge eines von dem Gemeinshuldner gema<hten neuen Vorschlags zu einem Zwangsvergleiche Vergleichs- termin auf L:

den 25. März 1887, Vormittags 10 Uhr, vor tem Königlichen Amts8gerichte I. hierselbst, Neue Ss. 13, Hof, Flügel B, part., Saal 32, an- eraumt.

Berlin, den 28. Februar 1887.

Thomas, :

Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts. I.

Abtheilung 49.

(60246] Bekanntmathung.

In dem Konkurse über das Vermögen des Schlächtermeisters Samuel Andreas Schnie soll die Schlußvertheilung erfolgen. /

Nach dem auf der Gerichts\reiberei, Abtheilung 49 des Königlichen Amtsgerichts T., niedergelegten Ver- zeichnisse betragen die zu berüdsihtigenden fte rungen 35361 56 H, für welche ein Masse- bestand von 1577 M 58 » vorhanden ist.

Ueber den Termin der Auszahlung werde ih den Herren Gläubigern no< besondere Mittheilung zu- gehen lassen.

Berlin, den 1. März 1887.

Conradi, Verwalter der Masse.

77 D £5 (60277] Konkursverfahren.

Das Konkursverfahren über das Vermögen der offenen Handelsgesellschaft Kuhle & Co. hier ist na< Abhaltung des Schlußtermins aufgehoben worden.

Verlin, den 1. März 1887. j Trzebiatowski, Gerichts\chreiber des Königlichen Amtsgerichts I., Abtheilung 48.

97 3 a,

(60278) Konkursverfahren. In dem Konkursverfahren über das Vermögen der „Nationale“, Lebensversicherungsgesell- schaft auf Gegenseitigkeit zu Berlin, ist zur Prüfung der nachträglih angemeldeten Forderungen Termin auf den 11. März 1887, Vormittags 11 Uhr, vor dem Königlichen Amtsgerichte I. hierselbst, Neue Friedrichstraße 13, Hof, Flügel C., parterre, Saal 36, anberaumt.

Berlin, den 1. März 1887.

Zadow, Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts I. Abtheilung 51.

[57631] In Sachen, den Konkurs über das Vermögen des Vuchbindermeisters Guido Meyer hieselbst betreffend, wird zur Abnahme der S{hlußre<hnung, zur Erhebung von Einwendungen gegen das Schluß- verzeihniß eventuell zur Auszahlung der Dividende, ermin auf den 15. März c., Morgens 11 Uhr,

vor Herzoglichem Amtsgerichte, Zimmer Nr. 39, anberaumt, wozu die Betheiligten hierdur< vorge- laden werden. Das Schlußverzeichniß und die Sc{lußre{nung nebst den Belägen und Bemerkungen des Gläubiger- S find auf der Gerichtsschreiberei nieder- gelegt. Braunschweig, den 11. Februar 1887.

Herzogliches Amtsgericht. PVIT.

Pini.

20947 [626] Bekanntmachung. Nach Abhaltung des Schlußtermins und Aus\<üt- tung der Konkursmasse der Wittwe des Karl Franz Schmidt von Dillenburg wird die Auf- hebung des Konkursverfahrens hierdur< bes{lofsen. Dillenburg, den 1. März 1887.

Königliches Amt2gericht. 1.

[60274 ; Das Konkursverfahren über den Nachlaß des verstorbenen Schneiders Carl Wilhelm Driemel in Dresden wird nah erfolgter Abkal- tung des Schlußtermins hierdur< aufgehoben. Dresden, den 2, März 1887. Königliches Amts3gericht. Bekaunt gemacht dur: Hahner, Gerichts\f<reiber.

[60058

] Oeffentlihe Bekanntmachung.

“In dem gegen den Handelsmanu Prosper Dewal hierselb\t eingeleiteten Konkursverfahren wird zur Abnahme der Schlußrehnung, zur Er- hebung von Einwendungen gegen das Schlußver- zei<hniß und zur Beschlußfassung der Gläubiger über die niht verwerthbaren Vermögens\tü>e auf Donnerstag, den 24. März 1887, 10 Uhr Morgens, an hiesiger Gerichtsstelle Termin anbe- raumt, wozu alle Betheiligten hierdur< vorgeladen werden. Das Swlußverzeichniß und die Schluß- re<nung nebst den Belegen sind auf der Gerichts- schreiberei niedergelegt.

Falkenberg i. L., den 1. März 1887.

Kaiserliches Amtsgericht. Zur Beglaubigung: Didier, Gericts\{hreiber.

(60220) Konkursverfahren. In dem Konkursverfahren über das Vermögen des Kaufmanns J. Eppertshausen hier ist zur Ab-

nahme der Schlußrehnung des Verwalters, zur Er- hebung von Einwendungen gegen das Schluß-

verzeichniß der bei der Vertbeilung zu berü>sihtigen-

Me s und zur Beshlußfafsung der Gläu-

biger über die ni<t verwerthbaren Vermögensftü>e

der Schlußtermin auf 2

Montag, den 21. März 1887,

Vormittags 10: Uhr, G

vor dem Königlichen Amtsgerichte, IV., bierselbst, Gr

Kornmarkt, Zimmer 17, bestimmt. E Frankfurt a. M., den 22. Pebrvar 1887.

Der Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts. 1V.

[60226] Konkursverfahren.

Das Konkursverfahren über das Vermögen des Vierhändlers Josef Weber in Gelsenkirchen ist dur< Schlußvertheilung beendet und wird des- halb aufgehoben.

Gelsenkirchen, den 26. Februar 1887.

Königliches Amtsgericht.

[60269

Oeffentliche Bekanntmachung. -

Nach rechtskräftiger Bestätigung des im Termin vom 15. Januar 1887 angenommenen Zwangsver- glei<hs und na<h heute erfolgter Abnahme „der S<lufirehnung wird das Konkursverfahren über das Vermögen der in Kindenheim unter der Firma Georg Lang beftchenden Manufaktur- und Spezereiwaareuhaudlung und des allda wohnhaften Kaufmanns Georg pr u habers der gedachten Firma, hiermit aufgehoben.

Grünstadt, den 23. Februar 1887.

Königliches Amtsgericht. gez. Herberger, K. Amtsrichter. Zur Beglaubigung: Königliche Amtsgerichts s\chreiberei. Fit, K. Sekretär.

(602422) Bekanntmachung.

Konkurs über den Nachlaß des verlebten Maurers Nikolans Deindl von Kösching betr.

Nachdem in obenbezeihneter Sache eine den Kosten des Konkursverfahrens entspre<hende Konkurs- masse nit vorhanden ist, hat das K. Amtsgericht dahier gemäß $. 190 der K.-O. dur< Beschluß vom heutigen die Einstellung des Konkursverfahrens beshlofsen.

Ingolstadt, 18. Februar 1887. L Gerichtsschreiberei des Kgl. Amtsgeri<ts Ingolstadt.

(L S.) Ley, K. Sekretär.

98 [60220] Konkursverfahren.

Das Konkursverfahren über das Vermögen des Gutsbefißers Richard Gört zu Abbau Kulmsee wird nah erfolgter Abhaltung des Schlußtermins hierdur< aufgehoben.

Kulmsee, den 1. März 1887.

Königliches Amtsgericht.

[60069] K. Amtsgericht Laupheim.

Konkurs-Eröffuung. _ Gegen den Storchenwirth Franz Xaver Möst in Laupheim ist am 1. März 1887, Nachm. 4 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet, der offene Arrest er- lassen, die Anzeigefrist sowie die Anmeldefrist auf 28. März 1887, der Wahl- und Prüfungstermin auf E April 1887, Vorm. 10 Uhr, anberaumt worden. Laupheim, 1. Märj 1887. Gerichtsschreiberei. Eisenbart.

2%] Konkursverfahren.

Das Konkursverfahren über das Vermögen des Landmannes Neinhold Alvertus Dreeßen aus Mahde tvird nach erfolgter Abhaltung des Schluß- termins hierdur< aufgehoben.

Lunden, den 26. Februar 1887.

Königliches Amtsgericht. gez. Lang. _ Veröffentlicht : i _Dimmermann, Gerichtsschreiber des Königlihen Amtsgerichts.

937 V £ [6027] Konkursverfahren.

Das Konkursverfahren über das Vermögen des Getreidehändlers Albiu Schmeißer inMarkran- ftädt wird na< erfolgter Abhaltung des Schlufß- termins hierdur< aufgehoben.

Markranstädt, den 28. Februar 1887.

Königliches Amtsgericht. Flor. Bekannt gema<ht dur<h: Feller, Gerichtsschreiber.

[60276] K. Amtsgericht Maulbronn.

Das Konkursverfahren gegen Elias Vauer, Väker in Knittlingen, ist dur< Gerichtsbes{<luß von heute aufgehoben worden, na<hdem der S<hluß- termin abgehalten und die Schlußvertheilung voll- zogen ist.

Den 2. März 1887,

Amtsgerichts\<reiber : Müller.

057 D 2 (60770) Konkursverfahren.

Das Konkursverfahren über das Vermögen des Franz Michel, Bazarbesitzer hier, wird nah erfolgter Abhaltung des Schlußtermins hiertur< aufgehoben.

Mülhausen, ten 18. Februar 1887.

Kaiserliches Amtsgericht. gez. Nummesl.

[60271] Konkursverfahren.

Das Konkursverfabren über das Vermögen des Peter Herrmanu, Reftauratenr, wird, na<dem der in dem Vergleichstermine vom 11. Februar 1887 angenommene Zwangsverglei<h dur<_ re<tskräftigen Beschluß vom nämli>en Tage bestätigt ift, hier- durch aufgehoben.

Mülhausen, den 26. Februar 1887.

Kaiserlihes Amtsgericht. gez. Rummel.

Die Richtigkeit der Abs{hrift beglaubigt :

(L. S) J. Brü>, Gerichtsschreiber.

[60222]

In dem Konkursverfahren über das Vermögen der Firma Laugmaun « Stofis<h sowie des Privatvermögens der Gesellschafter ist vor dem hiesigen Köriglihen Amt3gerihte Termin auf

den 25. März 1887, Vormittags 9 Uhr, anberaumt, in wel<hem

1) über den von den Cridaren gemahten Zwangs- vergieih8vorsclag,

2) über die später angemeldeten Forderungen Be- \<luß gefaßt werden foll.

Mülheim a. d. Ruhr, den 28. Februar 1887,

Königliches Amtsgericht.

[59419] Das Kgl. Amtsgeri{t München I., ___ Abtheilung A. für Civilsachen,

hat mit Beschluß von heute in dem Konkursverfahren über das Vermögen des Kaufmauns J. L. Widn- maun hier zur Beschlußfassung über den Zwangs- verglei<svorshlag des- Gemeinschuldners und zur Prüfung einer nahträgli< von der Firma Seb. Pichler Sel. Erben hier angemeldeten Forderung Termin auf

Douuerstag, den 24. März 1887, : _ Vormittags 9 Uhr, im Geschäftszimmer Nr. 6 ankeraumt.

Müncheu, den 25. Februar 1887. Der geshäft3leitende Kgl. Gerichtsschreiber : (L. S) Hagenauer.

[60273]

Da die Carl Langer'’sche Konkursmasse voll- ständig verwerthet ist, findet nunmehr die Schluß- vertheilung statt. Der noch verfügbare baare Massen- bestand beträgt na< Abzug der Massekosten no< 13 691,51 Æ, so daß für die Gläubiger ohne Vor- re<t im Gesammtbetrage von 25 122 M 12 S 541 Prozent zur Vertkbeilung gelangen.

Der Schlußvertheilungëplan is zur Einsicht der Betheiligten auf der Gerichtsschreiberei II. des König- lihen Amtsgerihts zu Myslowiß niedergelegt.

Myslowitz, 3. März 1887.

Th. Hawlitze>, Massenverwalter.

(600641) Konkursverfahren.

In dem Konkur2verfahren über das Vermögen des Gutsbefißers vou Werner zu Trabehn ist zur Abnahme der S{lußre<hnung des Verwalters Schlußtermin auf den 12. März 1887, Vormittags 11 Uhr, vor dem Königlichen Amtsgerichte hierselbst bestimmt. Die S&lußrehnung des Verwalters is 3 Tage vor dem Termin in der Gerichtsschreiberei TII. des hiesigen Amtsgerichts einzusehen.

Neustettin, den 26. Februar 1887.

E Collag, Gerichts\{reiber des Königlichen Amtsgerichts.

(60070) Konkursverfahren.

In dem Konkursverfabren über das Vermögen des Kaufmanus Carl Heider zu Siegburg ist in Folge eines von dem Gemeinschuldner gemachten Vorschlags zu einem Zwangsvergleihe Vergleih8- termin auf Samstag, den 26. März 1887, Vormittags 9 Uhr,

vor dem Königlichen Amtsgerichte hierselbst, Ring- ftraße Nr. 2, anberaumt. Siegburg, den 1. März 1887.

E Vobis,

Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts.

Tarif- 2c. Veränderungen der oveutschenu Eisenbahneu. Nr. 54.

[60061]

Staatsbahnverkehr Breslau— Erfurt.

Am 10. März d Js. treten im Staatsbahn- verkehr Breslau—Erfurt direkte Frachtsäße zwischen Berlin, Anbalt-Dresdener Bhf. einerseits und Bralin, Luisenhof, Pershau und Poln. Wartenberg anderer- seits in Kraft.

Nabere Auskunft crthcilen die Abfertigungsstellen. Erfart, den 1. März 1887.

Königliche Eisenbahn-Direktion.

[60248] Bekanntmachung.

An Stelle der mit unserer Bekanntmahung vom 11. November vor Jahres Nr. 13593T zum 1. Januar d. J aufgehobenen Tarife ist ein neuer direkter Au8nahme-Tarif für die beshleunigte Be- förderung von Lebensmitteln in vollen Wagenladungen aus Italien nah England, Belgien, den Niederlan- den und Deutschland in Kraft getreten.

Eine zweite berihtigte Auflage desselben kann zum Preise von 80 von den betheiligten Eilgut-Ex- peditionen sowie von unserer Dru>sacen-Controle bezogen werden.

Straßburg, den 27. Februar 1887.

Die Richtigkeit der Abschrift beglaubigt : L. S.) I. Brü >, Gerichtéschreiber.

[60060] : Der Vorstand der

ditionen und bei der Verwaltung dahier zu haben.

Limburg a. d. Lahu, den 1. März 1887 Kerkerbachbahn - Acticu : Gesellschaft.

Der Vorstand.

: Kaiserliche Genceraldircektion der Eiseubahnen in Elsaß-Lothringen.

Kerkerbachbahn - Actieu - Gesellschaft mat bekannt, daß ab heute im Lokal-Güter-Verkehr ihrer Stationen sowie im gesammten directen Verkehr ermäßigte Frachtsätze zur Anwendung gelangen. j

Der neue Tarif ift auf den Güter-Erpe-

Berlin: Redacteur: Riedel. Verlag der Expedition (S <olz). Dru>k der Norddeutshen BuGdruFerei und Verlags-Anftalt, Berlin SW., Wilhelmstraße Nr. 32.

[O

do

-

l. 2M. /(** |——

- pA

-

600 Börsen-Beilage /D . . ß .. —, N 34. Berlin, Freitag, den 4. März S7. E —— l I erliner Börse vom 4. März 1887, | Großberzogl. Hess. Obl.'4 115/5.15/ ; i fleine/4 |1/4.u.1/19.|88,00 bz Dortm.-Gron.-G.| 2i| 14 | 1/1. (62,106 s s : Hamburger Staats-Anl.'4 1/3. u. do. Pr.-Anleibße de 1864/5 137,25 bz do. pr. Ult. März! 62,20à62 bz [D Umre<hnungs-Säßze. Reuß. Ld.-Spark. gar. ./4 V —,— do. 6. do. do. ..|5 487,40 bz udwh.-Berb. gar. | [4 1/1. u.7216,50G 1 Dollar = 4,25 Mark. 100 Francs = 80 Mark. 1 Gulden | S.-Alt. Lndesb.-Obl. gar. 4 104,00bzG do. Boden-Kredit . . . .|5 . 1/7.189,50 bz Lübe>-Büchen . .| | }j4 | 1/1. 1152 .00bz s ai S. N do. do. 137 ._ 1102,10G E . ; 200 Mubel = 830 Mark, 1 Livre Sterling 30 Ma | Sächsische St-Anl. 1869/4 |1, 193/80bz do. Kurländ. Pfandbriefe 5 21585055 Mainz - Ludwigsh.| 34] }4 | 1/1. 192,10 % 4105,00G do. pr. ult. Marz! 92,29à91,90à92 bz Säch!. Landw. - Pfandbr.4 1/1. u. 1/7.|—,— o. do. /1 Amsterdam . . .[100 Fl. 8 T d 41/1/1. u. 1/7. —,— do. do. 105,00G do. pr. ult. März! 35,T5à,60 bz do. [100 5 4 3,00G Mt&>l. Frdr. Frnzb.| 1. [140,00 bz do. (100 Württemb. Staats -Anl. 4 | vers. 1103,60bzG do. M et R: E E, E LEIAAO Os do. do. | r, Pr-Anl. 1 T4 Ta,008 do. 4103,930b Lf. | Nordhauf.- Erfurt! 34,00 bz Skandin. Pläye 100 K. Preuß. He Anl. 1855 13} {,00B

9 9 99 0 9 e 0 s -- 9 zum Deutschen Reichs-Anzeiger und Königlich Preußischen Staats-Anzeiger. Bremer Anlcibe [3411/2. u. 1/8.|—,— Ruf. Poln. Sthap-Oblig. /4 [1/4.n.1/19.|88,50G Div. pros1885/1886| o, 9 6 ; oft r do. St.-Rente 3411/2 99;10B do. do. de1866/5 |1-3. u. 1/9.,|132,006z Œutin-Litt. St.A| 1 | [4 | 1/1. [33/00bz Amilih sesigeßelte Courje. Mel. Eif.S<uldverfr. 34 1, Eeces do. 5. Anleihe Stiegl. .|5 1/4.1u.1/10./59,10G Franff. Gucer dn, 28 4 14 [194,904 e, D T RET r Uni R L 15 MEI do. Centr.-Bodnkr.-Pf.L|5 | 183,00 bz do. pr. ult. März) 152,25à51,60bg Bank- Sähsishe Staats-Rente 3 | vers. 90,30 bz B Schwed. Sta Wesel. isk, gl Y E G /8.1105,00G Viarienb. Mlawka! [| 1/1. 135,50 bz 0. j o. . WaldeXF-Pyrmonter . . .4 11/1. u. 1/7. do .1/12.196,00G Lf. Brüff. u. Antw. /100 Fr. y 4 Kopenhagen . 100 Kr. Kurhe}. Pr.-S<.à49Th[l. —!| pr. Stü> |291,09G do. do. /7.101,10bz do. abgest.| 34,00 bz

-

-

b r f da

-

ise Pr.-Anl. de1867 4 1/2. u. 1/8./133.256 do. do. mittel, ‘1.101,10 Oftpr. Südbahn 64 TO_ London E A 14 i 1/6, 133 50G do. do. fleine/4 1/1. u. 1/7./101,50bz do. pr. ult. März, 69,90464,75 bz eifab u Oporto Braunschw. 20 Thl.-Loose|— pr. Stü> 92,509 bz do. St.-Pfdbr. 80Qu. 83 1 r]. 104,25 bz Saalbahn ..| 36,49B ur, H. do [1 Milreis:

P ; r (21L1/ 90 A S ifenb.- ObL.i5 !1/ 77,95 b4B Weim.Gera (gar.}| 23,90 bz Cöln-Mind. Pr.-Antheil./34/1/4.u.1/10./129,00G Serb. Eisenb.-Hyp.-Obl. 5 | 127,20 bi V wem. era (gar) 23,90 bz . 1100 S Dessauer St.-Pr.-Anl. .|34| 1/4. [128,75bzB do. Do Tas; B.\5 1/1. u. 1/7.174,5 E Werrabahn “w ¿22 | . 174,75 dz Mont: n ael e Del Js E Hamb.s0Thl.-Loosep.St. 3 1/3. |198,40B Serbisde Neate . «19 (1/1, u. 1 9000S do, pr, ult. März E E r 8 T | E E E Albre<tsbabn . .| 10! 19,50G

l 50 Thblr.-L. p.St.3}| 1/4. |188,75B e ‘N T übeder 50 Thlr -L p.St. 34 do. do. pr. ult. März —_ e Le a 1 Amít.-Rotterdam! 6,5 | —,—

n Meininger 7 Fl.-Loose fen pr. Stü>k |23,40B ,_Do. p E E | St.| c 5 ; e S A . 163,256 Hi L É —— Lie hte Oldenb. 40 Thlr.-L. p.St./3 | 1/2. [155,50bz Gartde A Miri E Au'sig-Teplig ; fn) 270,108 , Stocthoimer Pfandbriefe 4341/1. u. 1/7./102,00ct.6zB | Dalti)che (gar.)_. | 99,00 Vom Staat erworbene Eisenbahnen. s E 0 O T1 1 199 50 bz : Niedr\{l. - Märk. St.-A.'4 P n. 1/7! N UE E S 4 15/6. u. 12.|—,—®* Stargard-Pos « (42/1/1, u. 1/7.1103,75 O Do nelels (15/61 12 E S i Türk. Anleibe 1865 conv. 1 |1/ 0G do. do. pr. ult. März| 13,09bzG do. 400 Fr.-Loose vollg. fr.| 129,00 bz do. do. pr. ult. März} —,— do. Tabads-Regic-Akt. 4 | do. do. pr. ult. März! Ungarishe Goldrente . .4 |

-

-

-

M p pd jed pr pad

R

||

Un,

_—

O! f O5 e N C

G _- Ï A i i pn J

4‘ e—— A

<2 pack nb gs

-

159,00 bz E 158 20 bz 0E 4 [—

Bhm.Ndb..#p.S. Böhm. Westbahn do. pr. ult. März Buschtiebrader B.| do. pr. ult. März! Cfafkath-Agram .| | Donezbahn gar. .| 5 Dur-Bodenbac .| 7 C Ae März 62 76,7Ch if. Westb. (gar.)| 76.766, B | do. Gold-Obl. 177,70B Fram-Ipsesbahn 5; 30à76A76,30bz | do. E.St.Schuldv| | 82e GSal.(CrlLB. )gar.| 5 168,70 bz do. pr. ult. März! 68,50G Gotthardbahn . .| 3 5 208,00 {34 do, pr. ult. März : . u. 1/7./93,60B Graz-Köfl. St.-A.} 65] /7.198,90 ba Ital. Mittelmeer| 5 176,80 bz _do. pr. ult. März | Kaschau-Oderberg| Krpr.Rudolfs gar.| Kursk-Kiew. . . [1 Lemberg-Czernow. Lüttich-Limburg . Moskau-Brest .. Oest.Fr.St..pS|

do. pr. ult. März) Oesterr. Lokalbahn)

do. pr. ult. März, Oeft.Ndwb46pSt

do. pr. ult. Mär,

do. Elbthb. 4pSt| 2 [4 | 1/L |—,— i do. pr. ult. März! 42,50à141,50à42 bx Raab-Dedenburg.| 1 | | L. 128,70 bz Reichenb.-Pardub.| 3,81 | u.7|—,— Rufs.Gr.Cisb.gar.| 7H | .u.7[125,50 b; G V do. pr. ult. März! —,— 4100,75bG*® 2 | Ruff. Südwb. gar.| 5,80| |5 |1/1. u.7[58,90B rf. 94,10G do. do. große! 5,80! /1.u.7158,40 bz 4106,80G S@weiz. Centralb| 4 | |& | 1/.1. [99,008:B U S | bor. U Mä] 98,90à50a99 bz B 100,70 bz G do. Nordcest 0 | S 4118,00G Z | do. pr. ult. März! N do. Unionb. 100,30 do. pr. ult. März 100,308 do. Westb. 121,40B Südsst.Lmb. y.St| 100,75 do. pr. ult. März! 100,00S Ung.-Galiz. (gar. ) 4111,30G Vorarlberg (gar.)| 107,90B Warsch.- Terespol| 4102,75bG* 2 do. do. fl. 198,00 bzG Warsch. Wn.p.St.| 4111506 7, | do. pr. ult. März 106,00G Weichselbahn. . . 106,00G Westsizil. St. - A.

E 0 5 ———— , u 0E Altd.-Colb.St. Pr] 1/1. u. 1/7./109,75G Angm.Schw. do. 4 | versch. |100,25G Berl.-Dresd. do. |5 1/1. u. 1/7112,75G Brest Bul. do.

1/ /71110,406 rt.Gron.E. do. R E 208 Marienb. Ml. do.

1/1. u. 1/7.1101 50B 31/1/1 u. 1/7.196,10 bz L Nordh.-Erfurt do. S O Oberlausitzer do.

fündb. . .14 [1/4.11.1/10.|—,— un Pr. Centr.-Comm.-Oblg./4 1/4.u.1/10.|—,— S. O 9 Vg Pr. Hyp.-A.-B. 1. rz. 120/44/1/1. u. 1/7./114,25G D, N, do. VI. rz. 110/5 1/1. u. 1/7.110:00G eim.-Gera do. 1/2, u. 1/8, N 20 e do. div. Ser. rz. 1004 | vers. [100,80bz G Dux-Bodenbch. A. A u s T do. rz. 100/34| versch. 198,008 do. B. E20 r.Hyp.-V.-A.-G.Certif./44/1/4.u.1/10./102,50G Ln | A S T 1/7/101/306zG 1/4.u.1/10.192,90 bz do. do. verf <. [98,40 1/6.0.1/12. 02,0063 B | Rhein. Hypoth.-Pfandbr. 44) vers: |100,75G Bergisch-Märk. IIL. À. B. 1311/1 (1/1./6.u12.[9 ¡40 D) s do. do. gek.|4 ver\<. |—,— ies . 111, A. B. ; 1 ay g MUNDDLOR, Os | do, Fündb. 1887/4 | vers<. [100,30B v E 1/4.u.1/10./87,20 bs do. do. 18904 | vers<. |101,25G «f : 1/4.u.1/10./88,25 ba de. do. 3411/1. u. 1/7,96,00G A A 1/1 u. 1/7. O ODE 15, | Schles. Bodenkr. -Pfndbr. 5 vers. ]103,60b;B G S E 16 1/LIT9 106) 1 “3 e S R B00 do. Nordb. Frd. Wilh. 4 1/1. POGAs GNLIO A A Be 0. 0. | ver]<. „OC E 5 78,90à,S0à 79et.à 8,90 bz Stett. Nat.-Hyp.-Kr.-Gs.|5 |1/1, u. 1/7.101,75G B 4 e 1/5.u.1/11. tien do. do. s P u. 17 S an Obelrut 34 L F, c 1 do. do. rz. 0/4 /1. U. ° „JUIS s i > ze E E 606) | 9 bo, r3.1004 1/1. u, 1/799 306G | Berlin-Göcliber Lit B 1/1. 92,50à ,25à,50 bz Südd.Bod.-Kr.-Pfandbr./4 | vers. [100,00bzG Berl. -Hambuzrger L... d I. . b

E E E 1f. h 1/1. u. 1/7.187.20 bz : : . 2 j i, 1/L u. 1/7.187,50 bs Eeutam Mam nud Stamm-Prior.-Aktien. Berl.-P.-Magd. Lit A L aas Div. pro nla nade) E C. 1/6.u1.1/12./55,20 bs Aaten-Jüli | 6 | Berlin-Stettiner .… . .| 1/1. u. 1/7.55,406zB do. pr. ult. März Brauns<weigische . Aachen - Mastriht| 2}

B A 1200 ee h S, 4 294,00 bz o. Schwz. Pläße .| j Ftalien. Plène L 10T. —,— d etersburg (1100S R./3W.. [180506 P l D. . . 3 ee . Sl F ererdvurs 1 0SN (3M. 9 [179/606 Ausländische Fouds. Warschau ./100S.R.8 T.| 5 |[181,10bz Bukarester Stadt-Anl. 5 [1/5,u.1/11,/90,90 63G - ten. do. o. 9 |1/5.u.1/11 91,0061 Dukaten a “7 26 ms aa n N Buenos Aires Prov.-Anl.|5 1/1. u. 1/7./84,50bz B i | Sovereigns pr. Stü> 20,33G Egyptische as i 4 R O a: t T 11/ -Stü 3,115 do. o. eine'4 |11/5.1.1/11.171,10 bz ; ; einc 4 [1/1. D L Sas a do. do. pr. ult. [März 71,00à70,90à71,00 bz do. do. pr. ult. März | Imperials pr. Stüd do. do. 5 15/4, 1.15/10. |—,— do. Gold-Invest.-Anl.|5 [1

do pr. 500 Gramm fein... .]—,— do. do. kleine! (15/4. u.15/10. tiriries do. Papierrente . . . .|5 |1/6.u.1/12 do. neue —,— do do. pr. ult. März

—,— do. do. pr. ult. März) do. pr. 500 Gramm neue Finnländishe Loose . . .|—| pr. Stü>

—| p —,— do. Loose . 1 30'405 L ats-E - / /12 E do. St.-Eisenb.-Anl. .|5 |1/ l. Bankn. pr. 1 Lv. Sterl, . . . .20,405G do. Staats-E.-Anl. 4 1/6.u.1/12.99,60 dz fran. Banf, pr 100 Frs. 80,40G oll. St-Anl. SLEL

r 1 (98) 1/7. 197,590B [l.f. H L do, Ane | 7 59,056 talienishe Rente . . .|5 [1/1. u. 1/7.195,25 bz o. Temes-Bega 1090r 5 1/4.u.1/ ad Silbergulden pr. 100 Fl | dél do. do. Fs (1/1, n. 1/796,504,4065 | bo. do. 100er 1/4,u.1/10|—— Russishe Banknoten pr. 100 Rubel [181,00bz do. do. pr. ult. März 95à94,75à94,90bz | do.Pfdbr. 71(Gömörer)% 1/2. u. 1/8,/101,75B ult. März 181,50à,25 bz Kopenhagener Stadt-Anl.(3$/1/1. u. 1/7.[94,90G Ungarische Bodenkredit . 42 4.u.1/10. a ust. April 181,75à,50bz Luremb.Staats-Anl. v.82/4 1/4.u.1/10.|—,— do. do. Gold-Pfdbr./5 1/3. u. 1/9./103,25 bz ollcoupons E ' 321,206zG New-Yorker E A 131,50G Wiener Communal-Anl.|5 |1/1. u. 1/7.[—,— Take \ 0 nb. 50 do. do. /5.1.1/11. e der Reichsbank: Wesel 4°/0, Lomb. 5 ©*/o. Norwegische Anl. de1884'4 16/8. 15/9 = Deutsche Sypotheken-Pfandvbriefec. quo ind Staats -Pagiere, Oesterr. Gold-Rente . 4 1/4.1.1/10.8 Anhalt.-Def. Pfandbr. .|5 |1/1. u. 1/7.1102 40G Deutfche Meihs- Anleibe Ua IAC S SOE E A E120, O l Lw 17NoL80B | /%.1. D A Fd .

do. do. ds. pr. ult. März Preuß. Consolid. Anleihe/4 | versh. 1104,90 bz do. Papier-Reate . .44/1/2. u. 1/8.

J

p— S

® 105,50 bz 7183,10 bz 83,10 bz 95,90 bz 88S 00 bz 130,50 bz 130,50 bz

F

i p c

1

£9 0600111, 2

S

dis Q Ot TaSiTa:

s 2

E ie I

{i

71,75B

s

»—

p A i A A M D S

SEEER

—]—) —] —] —]

79,10 É:

H 79,30à,10bz

a a O

-]

109/75 bz

109,60 t1

1.7156,00et. bzG :

7|72,00B

|

e

N R A

Maid 1186,50 bz 1. 18,10bzB 1.759 25B .11.7[380,00G 380à379,50bz | 1/1. [58,25G 58,10 bz |5 [1/1 u.7|—,—

m

e

m A C5

E

T RURROCE

Russ. Zinêsfu

/

/

|

Braunschw «Han. f d vers. |101,00G D | / / I f d.° . I. do. do. do. 33'1/4.1.1/10. 99,20B do. do. ¿ ./45/1/5.1.1/11. apa s: vieh x3. 110/341 f 95,75 bzG Staats-Anleihe 1868 . .|4 1/1. u. 1/7./102,40bz do. do. pr. ult. [März do, IV. rüûdz. 110/311 195/756 G do. 1850, E 53, 62/4 1/4.1.1/10. E “4 2 u U. 1/9.[—,— do. V. rüdz. 100/31 1 183,90 bzG Siaats Meine T L E T. .Gr.Präm.-Pfdbr.1. 34 1 {104,40 bz Kurmärkishe Schuldv. „134 ./1938,90G do. Silber-Rente . ./44/1/1. u. 1/7. 63,70 bzB O E A Motbeilaneszi 1 102 20B R Obl T A) Sas D E Add ei n O N D. Hypbk.Pfdbr.1V.V.VI. 5 107,40G Oder-Deichb.-Obl. I.Ser. U ; 0, . .4411/4.u. Pre V do, an Berliner Stadt-Obl, . .| ». 1103,80bzG do. do. fleine/44/1/4.u.1/10.j6420B 4 Baub. Hyp.-Obl. 341 do. do. i . u. 1/7./99,10G do. do. pr. ult. März E Hamb. Hvvoth.-Pfandbr. 5 1 do, do. neue .1/10./100,80 bz do. 250 Fl.-Loofe 18544 | 1/4. 106.50G ba ats 421 Breslauer Stadt-Anleihe 102,75 bz do. Kredit-Loose 1858/—| pr. Stü> [281,50 bz S L Casseler Stadt-Anleihe . ./100,50G do. 1860er Loose . . Charlottenb. Stadt-Anl. . u, 1/7./104,00 bz do. E E V S Lu F . tdt- . . U. V. O. E E igsb. Stadt - Anleihe 1160,50G Königsb. Sta nleih 1102206

U. U.

bie O

—_ I ——INI

/ /

p p jd k

. /

. / L, /

. j / Ks

i

r A j j i A

S E S

g A A f jd pm p

: eo

/ 14 / / L. . 14/ / /

.Uu.1

e pril m5

A A QIDADA

F pk

L pa Be

4 4 | 1/1. 175,00G

. .

E

| E ; do. [5 [1/5,u.1/11. 110,60 bzG „Af 125/41 1/ do. pr. ult.März| R M E 1: 10041 | do. Bodenkred.-Pfdbr./4 [1/5.u.1/11./99,7: Meint Ovv.-Pfndbr. 4 Pester Stadt-Anleibe . 6 1/1. u. 1/7,86,90et.bz | Peinnger P br (4 1/1. u. 1/7. Nordd. Grdkr.-Hp.-Pf.cv. 4

do. do. fleine/6 / M. i Polnische Pfandbriefe . „9 1/1. u. 1/7./57,00et. bzG | Nürnb. Vereinsb.-Pfdbr. 4 Pomm. Hyv.-Br. I. rz. 120/5

E R

pi bi

Rx ERERBESErX C R

24/95 bz

W& Ci A

v

L | d pk prr pk pak jd pk © pmk pmk

)a142à42,50bz 64,80 bz 77,25 bzG

E e 12

Mr

,

. [260,00 bz 260a457,50à259 bz

7750 63G

106,50G 36,259G 51,40 bzB 57,90B 110,75G 95,00 bz G 104,25 bzG 93,00B 101,50 bz 90,590G 82,00G

,

aj L S

m R L C

E

Wo

/

a

E E —L—ISISISISA=YA

15/

> = pra ©

l |

Oa O o as I en

tr

E

p Ort Ron Mer pk

N T

SeuD, A T M ; inprovinz- Oblig. .. —,— | j ) do. E : E a8 A LeN A : U 2 estpreuß. Prov.-Anl. . 102,10 bz Raab-Graz (Präm.-Anl.)/4 15/4. u. 10.196, i Sbuidv, Berl Kaufm. . 1/7./103,30G Röm. Stadt-Anleihe I. .4 [1/4.u.1/10./97,25bz h II.r3.110 Berliner i 115,70G do. Il. u. III. Em. 4 1/4.u.1/10.196,75 bz be L rz. 100 . u. 1/7.1109,10 bz Rumän. St.-Anl., große 8 11/1. u. 1/7 |—,— Pr B -K-B.unk Hp „Br . 1/7./103,20B do. mittel|8 [1/1 u. 1/7./107,00 bz do. Ser 11. r;.100 1882 do. d Ti 97,590B do. fleine's 1/1. u. 1/7. 107,00G do. S T rz.100 1886| Landschaftl. Central- 102.00 bz do. ‘Staats-Obligat. 6 1/1. u. 1/7./102,10 bz E do. do. 3411/1. 7.196,99B do. do. fkleine/6 1/1. u. 1/7,/162,10bz do. L z, A do. Interimsscheine/3$/1/1. u. 1/7.|—,— do. do. fund. 5 1/6.u.1/12.98,90bz 0s Kur- und Neumärk. .|34/1/ E do. do. mittel/5 |1/6.u.1/12.199,25B G do. neue|/34/1/ 196,40 bz do. do. fleine/5 1/6.u.1/12./99,75 bz Pr. Ctrb.Pfdb do. i 1102,00 bz do. do. amort. |/5 |1/4.u.1/10./91,00B 0s e O Ostpreußische 496,590B do. do. fleine/5 |1/4.u.1/10./91,90 bz 6 13, 100 Pommersche . 1/7,/97,00 bz B Ruf\.-Enel. Anl. de 1822/5 1/3. u. 1/9.|92,90 bz L [1101,50G , do. do. de1859/3 1/5.u.1/11.172500G «s L

e cógo ry Ôt0O

1/5.4.1/11.195,20 bz

do. do. de 1862 1/5.u.1/11.195,30à,40b S

[101,50G do. do. fkleine

; 1/1. .196,90B do. confol. Anl. 1870| Schlesische altlands<. 196, o. o.

“ias do. Y 4 101,00bzB do. do. kleine

. lands. Lit, A.|: 96,30bzG do. ; 1872

00, At C 96,30 bzG do. : kleine

do. Lit. A. 101,00 bz B do. , 1873

do. de. S do. do. kleine do. Tát.C.I.TI. 101,00bzB do.1871—73pr. ult. März 96/30bzG

do. do. 11.421 do. Anleihe 1875. . do. neue/33/1/1 do. do. kleine

do. neue I.II./4 1/1, u. 1/7 /101,00bzB L Do 1907... do. do. do. 1II.43/1/1, u. 1/7.\—,-— i Do. kleine Schl8w.H. L.Krd.Pfb.4 1/1. u. 1/7.|[,— i O O Westfäliiche U e , do. pr. ult. März d 1/1. u. A L E

o. c E L

Westpr., ritter. . .|321/1. 96,90 bz B D O0 OOO l annoversche . 1/4.u.1/10.|—,— D fleine essen-Nassau . 1/4,u.1/10.|-,— o. do. pr. ult. März r- u. Neumärk. . ./4 [1/4.u.1/10,/103,50bz . Gold-Rente . Lauenburger 1/1 U E L do. 1884 1/4.u.1/10./103,30bz L do. ler 1/4.u.1/10,/103,40G . do. pr. ult. März 1/4.u.1/10./103,20B . Orient-Anleihe I. . 1/4.1.1/10|—,— do. S, f

ú 1/4.1.1/10./103,20G . do. pr. ult. März __ 59,20bzB t 2 se 1/4.u.1/10,/103,20G O III. .'5 [1/5.0.1/11.55,10bz Altenburg-Zeiß. .| 8 Berlin-Dresden .| 0

S C5 T U Ea T fa pad

=J—J F

bediei: M O a R R a V aa pmk b pel pre ed jd rem pee . E E (s Q S d

I-I O

OoOoNaNCIANOENARALEAEIENNN N

bligationen.

4101,50G fkl.f. 99,00B 99,006G 101,906 101,90G 101,90bzG 1101,90bzG 101,60G flL.f. 101,25B 101,20G

101,75G 101 25B 101,10G 4101,10G 101,40B 101,00GB

,

'

prak dak bl pri jk pr prak rk pt ek demn pm park A

Mona aUuaon

| | | Eisenbahn- Prior. : Aktien und Aachen-IUlich [5 [1/1

Pfandbriefe

———

ann

FEREEREEREEE

pk

bk prrA prmnk pmk purnk pem

AADAAAAAQNS

pk pem pre pre pern ea prmak uk prmaek pr À

pmk per R p A

—_ pré

———

pu E p

ooo [S4 on P Q O E l

| 1/1. 1137,90bz 137,50 bz 1/1. 149,40 bz 1/1. /183,60bz 1/4. 119 49bzG

ps if

.101,00G

4101,00G 1/10.0.1101,00G

/4,u.1/1]|—,—

i i EGEERE N: A

= m [Mey

Rentenbriefe. Gn nr

Bresl.-S<hw.-Freib. U. do. R.l 1/4. [102,25 bz do.

ri See Sit

pi P 4 bd i ps bt

f

pl

L

esi i ; [S6(leswig-Holftein .4 |1/4.u.1/10./103 20G . do. pr. ult. März 54,90 bz B Badische St- isenb. ‘vers. |104,00G * Nicolai-Oblig, . . (4 11/5.u.1/11.[84 70G Crefelder 4t Bayerische Anleihe . vers 1c3,90G , do. Teine/4 |1/5.0.1/11.|84,80G (Frefeld -Uerdinger| 5

/

4 i 4 4 H 4 4 Braunschw. n

I> è> P f

i ['

1/L |—,— Breslau-Warschau