1887 / 56 p. 6 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

Die Klafeneintbeilung und die Loosverzeichnifse vebîít Aufmas ter Hölzer, fowie alle sonstigen Ver- vor dem Termin bei dem unterzeihneten Oberförster eingesehen, auch Die

elbe nab einzelnen Loo!en und in vollen

faufsbedingungen können 8 Tage von demselben gegen Kopialien bezogen werden.

ind :ferent f den allgemeinen

, mit der Aufî<rift „Hol;submission“ , bis zum 17. März

en Vöoersorîter etnzu?enden.

Wild’s&ben Gaftlokal zu wird sofort im Termin F po 5 »: t teh Q are Ccrre -— + s Lw.

Die örtli

T al) o Woldenberg. C

Z

ertbeilt werden, : dur die betreffenden Förster erfolgen. Neagceuthin, den 4. Mär 37,

Der Oberförster. Rit.

Verkauf vou altem Metall. im unterzeihneten Depot sollen 40,0 kg altes Blei aus Gewehrges<ofen, 817 . Messing aus Patronenbülse

fcntlice ZSuhbmiiíñüon aenen f Teniln@en Quobvmi!hnon gegen 10

j im Weze de t Narr: 5h11 R Til it Vormittags eriju<t, Prei2a1

verkauft werden und wird ote pro Kilograinm jeder Sort und mit eatsprehender Auf-

is zu diesem Termine einzusenden, : find beim Depot einzusehen,

n au au gegen Einsendung von 0,30 Æ vro Erembvlar brieflih mitgetbeilt werden. Wilhelmshaven, den 2. März 1857, Mariuc-Artillerie-Depot.

e l

[59558] Submission. Nei dem biesigen Artillerie-Devot soll die Lieferung BRureau-Materialien vro 1887/88 für die 11 Ar- p 8 der 1. Artillerie-Depot-In ion i id Submission vergeben werden. 3 in den 17. März cr., Vormittaas 10 Uhr, im diesscitigen Burcau. Versiegelte Offerten mit Auf- \<rift „Submission auf Lieferung von Bureau- materialien“ sind bis zu obigem Termin an das biesige Artillerie-Depot porto s dingungen licgen im Vurcau der Artillerie-Depots Küstrin, Berlin und Bresëlc zur Einsicht event. werden der Schreibgebübren ats<riftlih übe Küfivin, è

E B a5 HAartAtys r 111 015 A ret etnzujenden. >De-

112 V

rtillerie-Depot.

Bekanntmachung. Die Licferung der nahbenannten in dem Zeit- aumne vom 1. April 1887 bis Ende März 1888 für das biesige Königliche Salzwerk erforderlichen Materiakien, als: c 1500 kg Eiscu, 130 kg div.

850 kg helle 2000 kg Petroleu 2000 Ringe Si itszünder,

soll im Wege d ib Lieferungëlustige wollen unte Proben ibre versiegelte mit der Aufs{rift « Materialienlieferung“ nen Offerten bis zum 14. März d. Bormittags 11 Uhr, zu welcher Zeit deren Eröffnung erfolgen wird, an die unter-

zeihnete Berginsvektion portofrei einsenden. Bedingungen können in unserer Registratur oder gegen Einsendung von 50 Pfennig

s bezogen werden. Februar 1887,

Königlihe Berginspektion.

[60386]

stifte und Nägel,

anoel,

N ott 7113107 et ugung

von

An n L laik 8

[60636] Eisenbahn-Direëtionabezirk Elberfeld. Die Ausführung der Erdarbeiten, Tunnel- und Brückenbauten eins<{ließli<h der Materialen-Lieferung zur Herstellung der Theilstre>e Leimstrut—Feudingen der Nebenbahn HilchenbahH—Erndtebrü>— Laasphe soll, in 2 Looje (V. u. VI.) getheilt, vergeben werden.

Loos V. umfaßt auf der 2,93 km langen Stre>e Leim'trut—Oberndorf die Bewegung von rund 226 009 cbm Boden, die Aufführung von 2950 cbm Mauerwerk und die Anlage eines eingleisigen Tunnels von rund 300 m Länge ;

Loos VI. umfaßt auf der 4,82 km langen Stre>e Oberndorf—Feudingen die Bewegung von rund 168 000 chm Boden und die Aufführung von 4700 cbm Mauerwerk.

Zeihnungen, Berechnungen uad Bedingnißhefte liegen in unserm biesigen Central - Verwaltungs- acbäude, Zimmer Nr. 95, zur Einsichtnabme aus. Abdrücke der Bedingnißhefte find gegen Einzahlung von 2 1 für jedes Heft von dem Vorsteher unserer Centralkanzlei, Cisenbahnsekretär Pelz hierselbft, zu bezichen. Í

Angebote sind versigelt unter der Aufs{rift :

„Abtheilung Il, Angebot auf Ausführung von Erdarbeiten, Tunnel- und Brü>kenbauten zur Herstellung der Nebenbahn Hilhenbah—Erndte- brü>—Laasphe“ bis zum 25. März d. I., an wel<em Tage Vormit- tags 11 Uhr, die Eröffnung derselben erfolgen wird, postfrei an uns einzusenden.

Zufschlagsfrist 4 Wochen.

Elverfeld, den 26. Februar 1887.

Königliche Eisenbahn-Direktion. [60333] Submission. _ Die Verdingung der Lieferung von circa 2077 kg Nofhaare soll in öffentliher Submission stattfinden.

Terinin Freitag, deu 18. März 1887, im Bureau der unterzeichneten Verwaltung, wo die Be- dingungen ausliegen.

Neudsbarg, den 2. März 1887.

Königliche Garnison-Verwaltung.

4) Verloosung, Zinszahlung 2c. von öffentli<Þhen Papieren.

[60637] Bekanntmachung.

Von den in Gemäßheit des Allerböchsten Privilegii vom 13. Februar 1865 ausgegebenen Kreisobli- gationen sind bei der dieëjäbrigen planmäßig er- folgten Ausloofung die Obligationen:

Litt. A. Nr. 6,

nd, müfsen die Erklärung ent- te bes ébedingungaen rüd>baltlos unterwirft, ver- 18ST7 dem unterzet{- t Die Eröffnung der-

7 erfolat am 18S. März 1887, Nachmittags 17 Uhe, in Gegenwart etwa ers<ienener Bieter im

r C

Der Zuschlag sofern die

[zer wird auf Er-

Litt. C. Nr. 21 90 105 225 235 260 und 299, Litt. E. Nr. 1093 177 213 358 438 und 454 gezogen worden.

Diese Obligationen werden hiermit den Inhabern gefündigt und Letztere aufgefordert, am 1. Okto- ber d. Js. den Nennwerth derselben mit den bis dabin fälligen Zinsen gegen Rückgabe der Obli- gationen uud der dazu gebörigen Zinscoupons der späteren Zinstermine bei der Kreis-Kommunal-Kasse bierselbst in Emvfang zu nehmen.

Kolmar i. P., den 4. März 1887.

Der Landrath. von S<hwi&ow.

Als Tilgungsrate pro 1837 sind folgende in Ge- mäfheit des Allerböcbsten Privilegiums vom 12. März 1860 auszgeacbenen Obligationen des Wilkaou- Carolather Deichverbandes au2gelooît:

Litt. A. Nr. 95 98 114 115 117 126 136 138 158 à 1500 #.… . . 13500 A

2700 ,

Látt. B. Nr. 264 354 372 517 686

r E zu! 16 200 M Die Inbaber dieser Obligationen werden bier- dur aufgefordert, dieselben mit den zugehörigen Couvons Ser. VI. Nr. 7—10 und Taloas bei der Deichverbandskafse hicrsclbst am 1. Oktober d. J. cinzureilen und das Kapital dafür in Em- pfang nebmen. Die Verzin?fung bört mit dem d. I. auf. Der Betrag fehlender Cou-

vom Kapital abgeiogen.

Berloosungen sind Rest die Obli-

Nr. 211 338 à 309 M 258 259 à 150 M 1. März 1887.

. Frand>-Lindheim.

[52605]

Nacbdem der Kreistag des diesseitigen Kreises vom 9, August pr. die Kündigung der sämmtlichen no< im Course befindli<en 5proc. Kreis- Obligationen 1. Emission beschloffen hat, werden den Inbabern die nachstehend aufgeführten Vütower Kreis-Obligationen 1. Emisfion zum 1. Juli d. F. hiermit behufs der Einlöfung ge- kündigt und zwar:

Litt. B. üver 109 Thaler à 5 pCt. . 26 28 30 31 32 33 34 35 36 69 143 114

; R:-123 125. 127 130 131 132 133

16 166 167 168 171 174

O > 2 —-

p A p - } lm p

)9 Thaler à 5 pCét.

Ne 2345 13 14 18/19 23 20. Die RüF:ablung der Valuta nebst den Zinsen bis timo Juni 1887 wird gegen Rückgabe der Schuld- {reibungen und der Zinscoupons nebst Talons 20. Juni 1887 und den folgendeu Tagen < die Kreis-Kommuualfkasse hierselbst er- Für die etwa fehlenden, unentgeltlih zurüd- benden Zinsscheine wird der volle Betrag der- en vom Kapitale zurü>behalten werden. Vütotwv, den 13. Januar 1887. Der Kreis-Ausschuß des Kreises Vütow.

F. V.: Daemid>e, Kreis-Deputirter.

c

4

Bs B

/

F

Lan A

4 Loe e F] 2 =

ee © co C

—— C

l

F

co

5) Kommandit - Gesellschaften auf Aktien u. Aktien - Gesellsch. [£0900] Sechszehnte ordentliche

Generalversammlung

der Berliner Kammgarnspinnerei Schwendy & Co., Actien Gesellschaft.

Die Herren Actionaire unserer Gesellschaft laden

wir gemäß $. 29 unseres Statutes zur se<szehnten

ordentlihen Generalversammlung auf

Sonnabend, den 26. März d. J., Vormittags 97 Uhr,

in dem Bureau der Gesellschaft, Gitschinerstr. 12/13

hierselbst, ein.

Einlaßkarten und Stimmzettel werden bis zum Tage vor der Generalversammlung, Abends s Uhr, gegen Deponirung der Actien oder Einreichung von Depotscheinen der Reichsbank über dieselben verab- folgt.

Tagesorduung :

1) Geschäftsbericwt

2) Vorlegung der Bilanz und des Gewinn- und Verlust-Conto, sowie Ertheilung der Ent- lastung.

3) Wabl eines Mitgliedes des Aufsichtsrathes.

4) Waërl von zwei RNeviforen.

Verlin, 5. März 1887. Der Uufsichtsrath. Carl Hofmann.

[60904] Die Herren Actionaire der

„„Volfs-Zeitung““,

Aciien - Gesellschast werden hiermit zu der am Sonnabend, den 26. März cr., Ï Nachmittags 6 Uhr, im Konferenz-Zimmer der Gesellschaft, Lütowstr. 105 bierselbst, stattfindenden j fiebenten ordentlichen Generalversammlung ganz ergebenst eingeladen.

Tagesordnung :

1) Entgegennahme des Ge|chäftsberihts, Be- \{lußfassung über die Genehmigung der Re<bnung und Bilanz des Jahres 1886, über die Ertheilung der Entlastung und die Ver- theilung des Gewinnes,

2) Wahl von Mitgliedern des Aufsichtsraths.

Diejenigen Herren Actionaire, welhe an der Ge- alversammlung theilnehmen wollen, werden mit Bezug auf die $8. 22 und 29 der Statuten ersucht, is zum Tage vor der Generalversammlung, Abends

Uhr, ihre Actien, beziehentli< Depotscheine, auf

m Bureau der „Volks-Zeitung“, Lüßowstr. 105, zu binterlegen und dagegen Legitimationskarten in Emnvfaug zu nehmen. Berlin, den 5. März 1887,

Der Auffichtsrath der „Volks- Zeitung“/, Actien-Gesellschaft.

[60589] Preußishe Hagel - Versiherungs- Actien-Gesells<ha}t in Liguidation.

Außerordeutlihe Generalversammluug.

Die Herren Aktionäre der Preußishen Hagel- Versicherungs - Actien - Gesellschast werden hiermit zu der

am 24. März d. J-., Mittags 12 Uhr,

im Konferenzsaale der PreußisWen Feuer-Versicherungs-

Actien-Besellschafr hierselbst, Belle-Alliance Play 4,

stattfindenden außerordeutlihen Geueralver-

sammlung, unter Bezugnahme der $8. 22 und 24

des Gesell] <afts-Statuts, ergebenst eingeladen. Tagesorduung :

1) Berit über die geleifteten Rückzahlungen an die Aktionâre auf Grund des Cirkular- \chreibens vom 25. Januar d. I.

2) Wabl eines Mitgliedes der Liguidation8- fommissicn in Stelle des verstorbenen Frei- berrn von Thielmann.

3) Vorlage und Bes{luß über eine Offerte der Preußen Bank-Anstalt Hen>el-Lange wegen Regulirung des bestehenden Schuldobjekts.

4) Eingeganaene Petitionen.

Berlin, 4. März 18587. Die Liguidations-:Kommisfion.

[60902] Die diesjährige ordentliche Generalver-

sammlung der Wesibank-Liegniÿ fndet Mittwoch, den 30. März cr., Vormittags 10 Uhr, zu Oppeln im Hause Nr. 39, Kra- fanerstraße, I. Etage, statt. Tagesordnung: 1) Vorlegung des Geschäftsberichtes, der Gewinn- und Verlust-Rehnung und Vilanz für das Geschäftsjahr 1886, versehen mit den Be- merkungen des Aufsichtsrathes und des ? visors. 2) Beschlußfaffung über den Antrag auf Erthei- lung der Decharge. 3) Neuwgbl des Aufsitsrathes und des Re- vifors. Die ad 1 genannten Vorlagen sind von beute ab in unserem Geschäftslokale einzusehen. Vierraden, den 7. März 1887. Der Vorstand. F. Kraus. F, Veith.

Dic Actionaire

] Braunkohlen - Actiengesellshast Glücanf in Borna

werden Bierdur< zur fünfzehnten ordentlichen

Generalversammlung, welhe am 30. März

1887, Nachmittags 2 Uhr, im Ratbskeller zu

Borna abgehalten werden foll, eingeladen. Tagesordunung :

1) Vertrag des Geschäftsberibts pro anno 1886, wel®er vom 22. März ab bei Unterzeihnetem in Empfang genommen werden kann. Justification der Jahresre<nung 1886, sowie Beschlußfassung über Verwendung des Gewinnes.

Eraänzungstwahl für zwei ausf<eidende Auf- si<htêrath8mitglieder.

4) Notariele Ausloosung von Anleibeseinen.

Meerane, den 5. März 1387.

Ludwig Oehmig, Vorsitender.

69898

[ der

[60599] „Electra “, Aktien - Gesellschaft für Galvanoplastik zu Aachen.

Die Herren Aktionäre werden biermit zur dies- jährigen ordentlihen Generalversammlung auf Samftag, den 26. März, Mittags 12 Uhr, Amtsstube des Kal. Notars, Herrn Makterath hier- selbst, ergebenst eingeladen. Tagesordnung : 1) Vorlage des Geschäftsberihts und Veshluß- fa\ung über die Vilanz.

2) Statutenaemäß erforderlihe Wablen.

Aacheu, 2. März 1887. Der Auffichtsrath.

[69593] B G2 Maricnburger Privai-Bank D. Martens. Die Herren Aktionäre werden biermit zur ordentlichen Generalversammlung auf Montag, den 21. März 1887, Nachmittags 4 Uhr, in das Lokal des Herrn H. Köpke Hotel König von Preußen Marienburg ergebenst eingeladen. Tagesordnung: Die im $. 22 des Statuts bezeichneten Gegenstände. Der persönlich haftende Gesellschafter. D. Martens. Der Generalversammlung wird eine Vertheilung von 4% Zinsen und 4°/ Superdividende in Vor- {lag gebra<ht werden.

[60919] Ländlicher Spar- & Vorschußverein für Röhrsdorf und Umgegend.

Laut Beschluß des Verwaltungéraths soll die diesjährige ordentli<he Generalversammlung obengenannten Vereins Donnerstag, den 24. März 3. €c., ä Nachmittags 2 Uhr, im Gasthause zum Erbgeriht in Röhr82dorf bei Wilsdruff abgebalten werden. Die Aktionâre werden dazu bierdur< eingeladen, und baben si< dieselben dur< Vorzeigung ihrer Aktien zu legitimiren. Tagesorduung : 1) Vortrag der Iahresre{nung und deren Justi- fifation. 2) Bes{luß über den sich ergebenen Reingewinn. 3) Besondere Anträge von Aktionären, welhe jedo na< S. 31 der Statuten 5 Tage vor der Generalversammlung beim Direktorium angemeldet sein müssen. 4) Ergänzungswabl für die statutengemäß aus- scheidenden Verwaltungsrathsmitglieder. Das Direktorium:

Litt. B. Ne 9,

Dr. O. Hermes.

Ernst Gießmann.

[58369] 5 Bremer Bank - Verein.

Bremerhaven.

Ordentliche Generalversammlung Mittwoch, ven 16. März a. €c., Nachmittags 4 Uhr, in unserem Geschäftshause. Tagesordnung :

Geschäftsbericht, Seatos-Gbibibliia und Bes i<iuß über die Gewinnvertbeilung. Einlaßkarten sind in unserm Comptoir und bet Herrn E. C. Weybausen in Bremen gegen Vors zeigung der Actien in Empfang zu nehmen. Bremerhaveu, den 22. Februar 1887. Der Auffichtsrath. G. Jhlder, Vorsitzender.

59885

5] MNicderlausizer Vank in Cottbus.

De Aktionäre unserer Gefellschaft werden biermit zu der

Sonnabend, den 26. März d. I., Vormittags 11 Uhr,

im Geschäftslokale der Vank bierselbst abzuhaltenden diesjährigen ordentlihen Generalversammlung eingeladen.

Gegenstände der Verbandlung und Bes{lußfafung werden sein :

1) Ges{äftsberiwt und Vilanz pro 1886, Berit der Revisoren über die Prüfung der Vilanz, Decharge-Ertbeilung an Vorstand und Auf- siGtsrath und Festfeßzung der Dividende pro 1886.

9) Wakl von Aufsicteratkbsämitaliedern.

3) eEE der Revisoren für das GeiHäftéjabr

BOÉ.

Diejenigen Aktionäre, welbe an der General-

ammlung theilncbmen wollen, baben na< $8. 29 Statuts ihre Aktien spätesiens bis zun

Mittwoch, den 23. März d. J-,

Abends 6 Uhr,

bei der Gesellshaftsfafse hierselbst,

_oder in Verlin: bei Herrn Meyer Ball, Bebrenstraße 8, bei Herren Gebrüder Meyer, Bebrenstraf zu deponiren. Formulare zu den Nummernver nissen fönnen bei den vorbezcibneten Depositions- stellen in Emvfang genommen werden.

Die Bilanz, Gewinn- und Verlustre{nung und der Geshäftsberiht liegen vom 12. März d. I. ab im Geschäftelofale der Bank bierfelbst aus.

Kottbus, den 28. Februar 1887.

Der Auffichtsrath der Niederlaufißzer Vank, Dr, Rosenberg, Vorsitender.

Ï

60855] Dresdner Fmmobilien-Gesellschast.

Die geehrten Aktionäre werden bierdur< zu einer

en 23. März 1887, Nachmittags 5 Uhr, im Bureau des unterzeiGncten General-Bevollmät- tigten, Amalienstrafe 3ITL., abzuhaltenden General- versammlung ergebenst eingeladen. Tagesordnung : 1) Vortrag des Geshäftsberi<ts und MRechnungsabs{lufses für die verfloffene Geschäft8zeit und Bes<lußfafsung darüber, fo- wie über Entlastung der Verwaltungsorgane, 2) Beschlußfassung über Auflësung oder Fort- bestand der Gesells<haft, eventuel Wahl eines nebrerer Liquidatoren, 3) i ; rtbestandes Beschlußfassung über A tatuts resp. Annahme

G2 Lo

eines mit dem Reichëgescs vom 18. Iunt 1884 abgefaßten Statuts, 4) Neuwahl des Aufsichtsraths und eventuell des Vorstandes, 5) eventuell Beschlußfaffung über vorzulegende ge. egitimation der Aktionäre erfolgt nah eri tuts. Zur Bes(lußfafsung ü er Tagesordnung ist na $.1 ; Vertrectensein von mindestens der der Aktien erforderli.

Die Vorlagen liezen für Aktionäre im obenbezeineter 7. März d. I. ab zur Einsi@t it.

Dresden, den 19, Februar 1887.

Der Aufsichtsrath. Der General- vou Rohrscheidt, Vevollmächtigte : Vorsitzender. Nechtsanwalt Nichard Schanz.

die < legitimirenden 1 tslotale com

60908]

Hy D L d - -2 -” Sylter Dampfschifffahrt Gesellschaft. (Actien Gesellschaft.)

Ordentliche Generalversammiung der Actio- naire am Donnersiag, den 24. März 1887, Nachmittags 2 Uhr, Zum „Deutschen Kaiser“ in Westerland. Tagesordnung : Iahbresberiht des Vorstandes. Berit des Aufsichtsrathes. Borlage des Rechnungsab\<lusses Bilanz. 4) Wahl des Aufsichtsratbes und cines Vorstands- mitgliedes, Sylt, den 3. März 1887. Der Vorftand.

_ = s 5 r .— co

und der

Co D l

[57925] O ad as of.

Die Herren Actionaire werden hiermit zu der am Montag, den 7. März l. Js., Nachmittags 3 Uhr, im kleinen Rathbausfaale stattfindenden Generatversammlung eingeladen.

i _ Tagesordnung:

1) Die Prüfung der Jahresbilanz und des Be- rihtes des Aufsichtsrathes über das abgelaufene Geschäftsjahr, sowie die Ertheilung der Decharge. ;

2) Anträge des Aufsichtsrathes über die Gewinn- vertheilung.

3) Genehmigung von Erweiterungébauten.

Hof, den 18. Februar 1887.

Der Vorftand : W, Baumgärtel.

[60909] - s -.. .

Actien Gesellschaft fürGasbereitung. Einladung

zur ordentlichen Generaiversammluug

am Dicustag, deu 5. April cr., Vormittags

11 Uhr, in unserem Geschäftslofale zu Nippes

(Riebl).

Tagesordnung : 1) Bericht des Vorstandes, Vorlage der Bilanz und der Gewinn- und Verlustre{nung. 2) Berit des Aufsichtsrathes. 3) Beschluß über die Genehmi- gung der Bilanz und über die Vertheilung des Reingewinnes. 4) Wabl eines Mitgliedes des Auf- siótsrathes. MWeniastens eine Wobe vorber baben die Aktionäre ihre Aftien behufs Tbeilnabme an der Generalver- sammlung bei den Herren Sal. Opvenkbeim jr. & Cie. in Köln oder auf uxferem Bureau zu Nippes zu devoniren und ift die Rückgabe erst na< der Ge- neralversammmlung gestattet Nippes, den 5. März 1887. Der Aufsichtsrath.

1711 E Halberstadt-Blankeuburger Eisenbahn-Gesellschaft.

än Gemäßheit der Bekanntmachung Herzoglichen Staats - Ministeriums vom 22. Juni 1880, die Emission von 165 000 #4 Prioritäts-Obligationen. der Halberstadt-Blankenburger Eifenbahn-Ge!ellschaft betreffend, ma<hen wir bierdur< bekannt, daß die Aug8loosung derjenigen der geda&ten Obligationen, wel<e bestimmungsmäßig zur Rücfzablung kommen ollen E a Freitag, den 1. April d. I-, Morgens 11 Uhr, in der Bahnhofsrestauration zu Brauns{hweig vor- genommen werden wird. A E Den Inhabern der gedabten Obligationen iît es gestattet, dem Ausloosungsge]shäâfte beizuwobnen. Blaxufenburg a. HS., den 1. März 1887. Die Direktion der Halberstadt-Blankenburger Eisenbahn- Gesellschaft. (Untersrist.) [60923] Die Generalversammlung der Aktionäre der unter- [60905] R E Tes den 29. März na au o 2 ; è Lat 1d. JI., Mittags 1: r, im Bankgebäude in Wasserleitungs - Actien - Gesellschaft | erz tat. der Stadt Baden in Liquidation. Mir laden biermit unsere Herren Actionaire zu der am Freitag, den 15. April d. J-- Vormittags 9 Uhr, auf dem Rathhause dahier stattfindenden » AuisHtératbmitalieds ordentlichen Geueralversammluug S enen Herrn ÎJ on Lysfowski.

Credit-Bank Donimirski, Kalkstein, Eyskowski & Co.

Tagesorduung : ewöbnli®en im $. 30 zub Nr. Gesellszaft8statuts vorge?e

ein. Tageseordunng: 1) Erledigung der in $. 20 der Statuten vor» gesehenen Regularien, 2) Ernennung eines Liguidators._ L : 3) Berathung und Beshlußfaung Uber vor- Der Anffichtsrath. liegende und etwa no< einzubriagende Ver- von Slaski, Vorsigender. mittelungganträge._ - Baden, 4. März 1887. [60923] ee T Die Herren Aktionäre der mil Wolff. D E N 2 . z Koenigsberger Waschineu- F . C s - - fabrif Act. Gesellschaft werden bierdur< zu einer

außerordentlihen Generalversammlung

auf Montag, deu 28. März c., Abends 6z Uhr,

m Go AZteABrT dor Sctien-Beie ha dem Ge!{äftslokal der Actien-Gelell!chast,

“Chemische Produkteufabrik Altdamm. A. G.

Die Herren Actionaire unserer Gesellshaft werden biermit zur erften ordentlichen Generalver- sammlung auf Grund unerer Statuten F. 19—17 na e eingeladen auf Montag, den 28. März d. J.- Unterhaberberg 28 b./30, Nachmittags 4 Uhr, in Berlin, U. d. LUnden 33, | ergebenst eingeladen. part. rets. Tagesordnung:

E , Bes&lu5fafsung über Auëgave von 1) Vorlegung des Geschäftsberichts _ und der Aktien. Bilanz für das abgelaufene Geschäftsjahr. Königsberg i. P., den 5. März 1887. 9) Ertheilung der Dearge. Der Aussichtsrath.

Verlinu, den 7. März 1887. He>.

Der Vorsitzende des Aufsichtsraths. (60968) Union-Gießerei.

Pid>ardt. Die Aktionäre der Union-Gießerci werden bierdur

zur ordentlichen i Generalversammlung,

Tagesordnung :

[60889] E B - 4 . - Ceres-Zu>erfabrik Dirschau. t E Ee I de á Hierdur laden K Une oe 8 er am | wel&e am 30. März cr., um 6 Uhr Abends, Gre Ae 0A Ubr im Geschäftslokale der Gesellschaft stattfindet, er- N E « in DirsSau statt- gebenst eingeladen. Das Ausëbleiten wird dem Ver- End gg eOUUt MEORPERIA 144 V ¡ite auf die Stimme gleigeadtet agi vie N ; ndenden ¿ : Diejenigen Aktionäre, wel<be sih an der General- außerordentlichen Generalversammlung versammlung betheiligen wollen, baben ihre Aktien ergebenst ein. Tagesordnung : spätestens bis den 29. März, 6 Uhr Abends, bei der A ; age E a ¿uta Direktion zu deponiren, oder deren anderweite Finanzirung des Fabrif-Etablinements. Poiitto uf eine dem Aufsii{tsratbe genügende Unter Hinweis auf die 88. 15 u 93 des Statuts TEOI ton aur enm ZUuTMiesralDe SGenugcr Le Cr Diel E E Do E E S - name ite Oa wir U zu dieser General- Dele nazuwei ‘Tagesordnung:

è k «ml rot 212 T5105 R h RUgCLLEE g. L i: versammlung re<t zablreih zu er einen uns U 1) Vorlegung des Geschäftéberihts und der Bilanz. diesem 2we>e ihre Actien bis spätetten® de 23.0. D, 9) Bericht der Revtoren

E .: c Tams tnt 99 BoHAayntvo - A i Ls cll, e Abends 7 Ubr, L ATIENE DOREE zu deponiren. 3) Decarairung der Rechnung pro 1285 A3 M ps Q ) DargItüulig Ler A nut TS 1009, Dirschau, 4. O zan 4) Festießung der Dividende pro 1886. De Sre x l eines Aufidtérathëmitgliedes gemäß; $. 18. s l o 4

S 18 F 4 111 7 N11 1 1510 is î L LV UEI 2 2 En E von drei Revisoren gemäß $. 33 des Königsberg i. PFr., ten 5. März 1387, Der Aufsichtsrath. Rud. Laubmeyer.

î <4 0) XVa 6) La )) D

t

1 G b A. Krei G

Forbacher Bank.

Die Herren Aktionäre der Forbaher Bank werden andur& benachrictigt, daß in Folge Beschluftes des AufsiGtsraths, die 2. Viertelzahßlung der Aktien bis 1. April er. „Enden hat.

F 3, März 1854.

S Forbacher Bank.

Der Vorftand. Aler Adt. A. Felir.

[60879) Forbacher Bank.

Ordentliche Generalversammlung. Die Herren Aktionäre werden biermit zur ordent- lichen Generalversammlung cinberufeu auf Mittwoch, den 30. März cr., Nachmittags 3 Uhr, im Hotel Massl zu Forbah. Tagesord: unng: 1) Allgemeine Geschäftsübersiht. 2) Bes \blußfaïung über $. 2b. der Statuten. Vie Aktien, jeßt no< Interims\<cine, sind spätestens 4 Tage vorher bei der Bank zu kinterlegen mit Voten Menge. iüér Forbach, 3. März 1854, E B Forbacher Bank. Der Vorsitzende des Auffichtsraths. J: D: Al

 .

[60878]

[60899] E / Bremer Baumivoll-Spinnerei & Weberei in Grohn.

Einladung am Mittwoch, den 6. April cr., Nachmittags 4 Uhr, „im Baumwollproben-Zimmer“ der Börse in Bremen. Tagesorduung :

sihtsratbs.

lung.

8 13 der Statuten.

in Bremen in Emvfang genommen werden. Bremen, den 4. März 1887. Der Aufsichtsrath. Gustav Soll, Verfißter.

Ad

[60893]

und 20 der Statuten, Artikel 237 (des Actiengefees 915 findet am 24. März 1887, Hôtel de Prufse, Stettin

zur erften ordeutlichen Generalversammlung

1) Geschäftsbericht des Vorstandes und des Juf- 9) Vorlegung der Bilanz und Degtharge-Erthei- 3) Ergänzungêwabhlen in den Aufsichtsrath gemäß Einlaßkarten zu obiger Generalversammlung sowie

Gesbäftsberiht können vom 3. April ab von 9 bis 12 Ubr Vermittags bei Herren Bernhd. Loose u. Co.

Zuderfabrik S<heune Actien- gesellshaft.

Außerordentliche Generalversammlung S. 19

2 © ° c

für die Aktionäre Litt. A. u. B. Vorniittag 104 Uhr, für die Aktionäre Litt. A 117 Utbr, für die Afkticnäre Litt. B allein Nachmittag

allein Vormittag

: dieser außerordentlichen Generalversamm- den wir die Herren Aktionäre mit Hinweis f &. 21 der Statuten und dem ausdrü>li<hen Ve- merken ein, daß Aktionäre an der Versammlung nur theilnebmen können, wenn sie unter Vorzeigung der Aktien resv. Quittungsbogen spätestens # Stunde vor Beainn der Versammlung im Hôtel de Prusse ten Stimmschein in Emvfang nehmen. Tage®sorduung : 1) Antrag der Aktionäre Herren Maaß auf Martin, Germersbauïen, S Tb. Acfff>e, Alt- orney, W. S&roeder, änderung der Statuten & bau-Verpflihtung und Aktionäre &. 4 betreffend Umwandlung der in Stamm-Prioritäts-Aktien aller sonstigen Statuten - Paragr- Rübten-Bau- und Lieferunas-Ordnung, dur Beschluß ciner Abänderung nothwendig wird. i 9) Antrag des Aktionärs Herrn ? aus der Rübenbaupflic ) erbält vc er Gent lung ein Dru>-Eremvlar der Scheune, den 6. März 1887. Der Aufsichtsrath der Actien-Gesellschaft Zuckerfabrik Scheune.

Hornung.

M E45 a7

Lit

alver!samm- Anträ

[60877] Hamburg-Magdeburger Feuerversiherungs-Gesellschafi.

A R Ca 0 Verren UcTtonatr werdèzn hbterdur zur

elften Generalversammlung,

Die ordentlichen welche am Freitag, den 25. März 3. Cr, Nachmittags 2} Uhr, im Waarensaale der hiesigen Vörsfenhalle stattfindet, eraebenst eingeladen. Nuf der Tage®ordnung

stehen :

1) Vorlaae der Bilanz, der Gewinn- und Verlust-

rebnung pro 1886, sowi Rorstandsberihts

mit den Bemerkungen

Berit des Verwaltungsraths über d

der Bilanz un Beschluß der (

nehmigung der Vi

Gewinnvertbeilung

Entlastung.

MWakhl von 2 Mitgliedern

ie Jahresce<nung und Bilanz sowte

sberi&t mit den Bemerkungen des Berw werden vom 10. März cr. ab

Mönkedamm 1 und 2, zur

immbereDtigt sind diejenigen Actionai ten Besitz der Actien dur< Vo

auf dem Gesellshaftsbureau innerhalb | vom 22. bis 24. März cr. nacgewie!en Von Auswärtigen kann die Vorzeigung bls 23. März cr. auch bei ideburger Feue

ricerungs-Gesellscaft o re x r

1. Auf Grund dieser Vorze

, Lie V V

Li c moArAor Mt TOLA Verden L c

co ©o rzt

15} Ci f

4

d)

d 0 T t L

irctuna stimmbereHtigter Actiona ¿um 24. März cr. einzureichen. Hamburg, den 5. März 155 Hamburg - Magdeburge Gesellschaft. Das Directorium. A. Bredikow. I Hüpeden.

Lo $008.

f

C s c 1 _

i

[60598] e S Gasanstalt Kaiserslautern.

F ram mun oh Laut Generalversammlungs

Aktionär das Bezu die glei höhe der i in Besite befindlichen R j E e gewährt d vom 28.

C F ito p8 d 44 +8 L Recht b d]

T L ixCeLp

A

falls das Vorzugêrecht erlisct. mit 259/s der gezeichneten Aktien nächsthin bei dem «& Cie. hier zu erfolgen. Kaiserslautern, 1. März 1387. Der Aufsichtsrath der Gasaustalt Kaiserslautern. Carl Karcher, Vorsitzender.

T: oríto C CTITC

Miles

[60894]

Die Herren Actionaire der

Zud>erfabrik Güsirow,

[60915] z Generalversammlung

der Aktien-Reismühle in Hamburg, am Mittwoh, den 30. März, 2 Uhr Nach: mittags, im Bureau der Herren Dres. Seebobm, Starla< & Westphal, Dovenbof. Tagesordnung : ;

Vorleguna des Iahresberi<tes und der Bilanz. Eintritts- und Stimmkarten werden am 28. und 99, März a. e. im Bureau der Notare Herren Dres. Stodfleth, Bartels & Des Arts gegen Nennung der Aftien:-Nummern ausgegeben. Hamburg, d. 7. März 1887. Ver Vorstand.

Der JIahresberi<ht mis Bilanz kann wen D z . Mets. an, în unjerem Dureau, s 5 D D n 19 C Stuttgart, den 5. März 1887.

[60874] Deutsche Reichspost.

zur ordentlichen Generalversammlung, wel< Mittwoch, den 23. März d. J-, 10 Uhr, im biesigen ev.

Tagesorduung :

1) Geschäftsbericht des Vorstandes und Vortra der Bilanz. :

9) Bericht des Aufsichtsraths über die Prüfun

der Iahbresre<nung.

Die Bilanz und

werden.

Gemäß $. 8 der Statuten werden die Aktionäre

Vormittags . Vereinsgasthaus, Gerberstraße 2, stattfinden wird, hiermit eingeladen.

3) Entlastung des Aufsichtsraths und Vorstandes. 4) der Recenschaftsberiht können vom 12. d. M. an bei dem Unterzeichneten eingefehen

Actiengesellschaft

e | zu Güstrow ftattfindenden : außerordentlichen Generalversammlung ergebenst eingeladen. Tagesordnung: _ 1) Bericht über die Campagne 1886/7. g 2) Antrag auf Aenderung der Statuten sowie Anlage A. Nr. 3, 7 und 11. g 3)

s J.

Statuten. Antrag auf Genehmigung zur von Actien S Einlaß- und Stimmkarten werden gemaß Stat. verabfolgt. Güstrow, den 2. März 1887. Der Auffichtsrath.

Feuerversficheruugs8

es<luß vom 14. Februar wird das Attienkapital unserer Anstalt auf das Doppelte erhöht und zwar derart, daß jedem

ret für die gleide Betrags Attie Aufsichtsratk;

n

länaîtens

den 12. März a. e. geltend gema<t fein, andern-

kat am 15. Ir i ut 14 2 . -- he Bankbaus Boectiug, Karcher

werden zu einer am Mittwoch, den 30. März d. J., Nachmittags 1 Uhr, im Hôtel de Russie

4 O

Eventuelle Wablen in Verfolg der geänderten Uebertragung

18 as

[60907] l Tönninger Darlchnsbank in Tönning.

Außerordentliche Generalversammlung der Aktionäre Mittwoch, den 23. März 1887, Nachmittags 2 Uhr, in Ri>Ferts Hotel in Tön- uing.

Tagesordnung : Abänderung der &. 6 und 7 der

Der Aufsichtsrath.

Statuten.

{609931

Württembergishe Hypothekenbank.

Zufolge Beshlusses des Aufsi{téraths wird in dem Bankgebäude, Schloßstraße 36, 1 Tr., hier abgehalten am Samstag, den 16. April 1887, Morgens 10? Uhr,

die ordentlißhe Generalversammlung der Aktionäre. Tagesordnung :

der Vilanz und

18386 mit Berit

des Auffi

und Wabl der Nevißons-Kommission für 1887, Zur Theilnabme an den Berathungen und Ab- stimmungen dieser Versammlung ift berechtigt jeder Aktionär, wel H späteftens 3 Tage vor dem 16. April den Besitz ciner Aftie bei dem Vorftand aus8weift Die Vorlagen

20. d. M. ab auf dem Bankbureau zur Verfüg

Aktionäre. Morgens 11 Uhr: die statutenmäßige Versammlung der Vfandbrief-:Jnhaber zum Zw ing des Berichts | brief-G 3 d2 1

en vom ung der

A A für tie Versammluna steb

h je M 2000 eine Stimme. Stuttgart, den 4. März: 1887. Der Vorfißende des Auffichtsraths. Kommerzienrath R. Knosv.

[60718] . A, Mannheimer Volksbank Act.-Ges. Mir beebren uns, die Actionaire unserer Gefell- \{baft zu der am Montag, den 28. d. Mts., Abends 8 Uhr, im Saale des Vadner Hofes dahier itattfindenden ordentlichen Generalversammlung enst cinzuladen. Tagesordnung : - 1) Vorlage des Geschäftsberits, der Bilanz, sowie der Gewinn- und Verlust-Re<hnung vro 1886,

, L

2) Festsetzung de dende.

3) Entlaitung des Voritandes.

4) Ersatwahl für vier Aufsi{hteratbsmitglieder. An diese ordentliGe Generalversammlung {ließ #6 unmittelbar eine außerordentliche Geueralversammlung der Mannheimer Volkäbauk Act.-Ges. an mit folgender

Tagesordnung : 1) Aenderung der $8. 15 und 20 des Gesell shafts- statuts. enigen Actionaire, wel r'ammlungen betbeiligen wollen, ibre zw. Interimsscheine und außerdem, wenn

L. Le Nollm die Vollmacht ode

versönlih

G an beiden Ge»

5 L

Dc

haben

zel ots er! Meinen

r 4

P Y L Z Ä Q A, abw Tex en General-Agenturen gi irfun (es Vertreters 1pa-

r M, 4 c ie : ge vor de tersammlungstage auf

derlichen V. en den zu binte zu x J ° 5

Der Rechenschaftsbericht

und Verlustre<nung, Aenderungen des Gesell haftsstatuts net der Actionaire auf unserem

: Manußheim, den 5. März 1887.

Der Aufsichtärath.

Louis Stoll. E, Es Wasserleitungs - Actien - Gesellschast „Copernicus“.

Vilanz per 31. December 1886.

Activa. | Passiva. A «á

Grunditüd>e. . | 1081628 x Grundents{<ädi-

Stollen . . . | 41472/65 ai 2 ï : 10068 67 2 Conto der Röbrenleitung . . Conto der Pumpstation / 7x, Cafsa-Conto : 9353 04 Debitor 1118 98

E |

7608864

IGGEGN 99

180000

. Actien-Capvital-Conto 000 (U

, Reserve-Fond-Conto. . . " Gewinne und Vecluft-Conto, i Hierron: Rüdlage fervcfond. . . 4210/0 Dividende

von #180 000

N F S700 zum Nee

GOO

8100

A S (O

139408 |

Gewinn: und Verlust-Conto. An Conto der Verwaltung Abscreibung

auf Grunditücde F 1000.—

"O Z V4 3955/01

4 (0, (0 183 05

1+ Man auf YVa!nn S

1658 80

S (U

pf

auf Debitoren Gewinn.

Vortraa aus 1885, Miethe

l ici

463 91

122359 90

13323 S1

. Ito mind Zin!en Rasser-Vertaus-S01

Varmen, 25.

Ratbhausstraße 19, in Empfang genommen werden. Y Aktien-Reismühle in Hamburg. Dex! P, t

s

P. Ehlermann, Vorsizender.