1887 / 56 p. 11 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

N f

T60684]

SE T

Q

H. G. Steil bierseibst, ist nach erfolgter

baltung des >lußtermins dur Beschluß de

4

AÁimtêgericbts von Leute aufgebober ì Bremeu, den +4. März 1887. _ Der Geri@t! reibe er: Stede.

180753? Konkursverfahren.

D

jest uabecfannten Aufcuthalts, ift na erfolgt Ubtaltung tes Swlukäter: mins aufgehoben worden. Bresiau, dez 1. März 1887. Geis Ler, 2 Geritssbreiber des Königliden Amtsgerits

[60497] Konkursverfahren.

Tas

runaën éin neuer Termin auf

den 26. März 1887, “Vormittags 10 Uhr,

&s b

vor dem Zon Landge ritte

zebäude Zimmer Nr. 9, anberaumt. Bromserg, den 26. F Érnar 1887.

4 4

F Fro 5 Born , Serretar - T

Geri&ts reiber des Königlihen Amtsgerichts.

[60692] Egt onfursver fahren.

In dem Konkursverfahren über das Vermögen

des Tischlermeisters und Colons Hofmeister, Nr. 7 der Nösehzöfe, ist das Verfahren wegen Mangels einer den Kosten entsprehenden Maße ein- geitellt worden

Bücteburg, den 28, Februar 188 Nordmever, GeriGtss<reiber des Fürstliven Amtsgerichts.

(60686] Konkursverfahren.

Das Konkursverfahren über das Vermögen der Speditions sgeschäftsinhaveriu Amalie, ‘vertw.

Lämmecl i: Chemnis wird na erfolgter Abbaltung des S&luätcrmins bierdur aufgeboben Chemnis, den 4. März 1887. y Königliches Amtsge rit. Abtheilung B. Nohbr, Amtér.

[60751] Kon nkursverfahren.

Das Konkursverfahren über das Vermögen des

verlebten Johaun Engetbvert Jansen, frü Kaufräaann zu Euskirchen, wird na< erfo ¿lter

Abhaltung des S&lußtermins bierdur< aufge oben.

Le

Euskirchen, den 2; Maâärz 1887. KönialiLes Amtêgericht.

[60745] Beschluß.

Der Konkurs über den Nachlaß des praktischen Arztes Dr. Otio Luther zu Ellri wird, na- dem der Slußtermin abgehaltzg worden ist, aufge- boben.

Ellrich, den 9. März 1887.

Königlices Amtsgericht. Abtheilung I. [60516]

In der Sattler Lefecldt’schen Konkurssache hieselbsi Sc:luätermin auf Montag, deu 4. April

1887, Vormittags 10 Zhr.

Feldberg i. M., 2 März 1887. i: Jahn h, : Geritéshreiber des Großherzo glichen Amtsgerits.

(60801 Konkurseröffnung.

Das Konkursrerfahren über das Verm ögen der hiesigen Handlung unter der Firma : Adolf Vaumann Nachfolger sowic des Theilhabers Georg Otto Henniuger wird na< erfolgter Ab-

haltung des Schlußtermins bierdur< aufgehoben. Frankfurt a. M., den 98 . Februar 1887, Königliches Amtsgericht. TF.

£60719) Betfannimachung.

Das Konkursverfahren über das Vermögen von

Schreiner Johannes Veysiegel IF. pa | Hesi heim ift dur< Schlußvertheilung aufgehobe Frankenthal, 4. März 1887. Der Gerichts[chreiber Königlichen Amtsgerichts. Weisn nann, K. Sekretär.

[60730] Konkursverfahren.

Das Konkursverfahren über das Vermögen des

Mühlenbesitzer? Seruiaun Zschetzsche und dessen Ehefrau Bertha in Ichtecrhausen wird na er- folgtec Abhaliung des Sülußtermins hierdur< auf-

gehoben. Gotha, den 3. März 1887. Herzogliches Amtsger <t. VII. . V gez. Ba [N , Die Richtigkeit der Ab\<rift beglaubigt : Aftuar Lange, Geriäts]<reiber.

2 B

á 0744] i

In dem Konkurse Fix « Lo. hier, sell die Sdlu ßvertheilung erfolgen. er rerfügbare Masse-

J

bestand beträgt M 2352. 24 T A Nach dem auf der G eri<ts!@reiberei “’niedergeleg gten Verzeiaisse {ind dabei 4 33501 97 4 nici bevocre<tigte Forde-

zungen zu berüdf<tigen. Gotha, 5. März 1887. 5 d. Heegewaldt, als Verwalter der Maffe.

16075) Konkursverfahren. Das Kenftursverfabren über das Vermögen der zu Weveclinghoven beftcheuden glfenen SDandel8s-

gesellschaft sub Firma J. W. Rührmeister

wird, nabdem der in dem VergleiGstermine vom 14. Sazuar 1887 angenommene Zwangöverglei< dur re<tékräftigen Bef Guß vom 20. Januar 1887 Lbe- stätigt ift, bierdur aufgehoben. Grevenbroich, den 4. März 1887. Kôr niglides Amtsgericht. De 5 Gei gkeit der Abschrift bealan bigt: vers, Assistent, abs als Gerichtés<reiber.

Konk urêverfabren über das Vermögen des Kaufmanns Heinrich Gottfried Steil, in Ges

Das Konkursverfahren über das Vermögen des Kaufmanns S. Turski, früher zaz pt pr

In dem Konkur2verfahren über das Vermögen des Buchhändlers Wilhelm Johnue, Juzabers der G. Dittibrenuer"ic<zen Buchhandlung zu Brom- berg, üt zur Prüfung de 2r angemeldeten Forde-

ien Amtsgerichte bierfelbst, im

[60747] Konkursverfahren.

Lion, Jacob, Metzger in Hellimer, wird, na<-

bkierdur< aufgebobe Großtänchen, is 5. März 1887. Kaiferlibes Amtsgericht. gez. Fus. Die Riótiakeit dec Absérift beglaubigt e S.) Weber, Gerichts] reiber.

[69752] Beihluß.

wird aufgehoben, nabdem der Besluß, dieses Kon- kurSverf fabren einzustellen, rebtéfkräftig E Big ist. Guhrau, den 3. März 1587. König ¡lies Amtsgerist. E

Konkursverfahren.

m N Ged =) hA

be

Konkursverfahren.

Das Konkursverfahren über das Vermögen de as Messers<hmid, Konditors in Groß altdorf, wird na erfolgter termins bierdur auf fgeboben.

Hall, den 4. März; 1887.

Gerichtsschreiberei des Königlichen Amtsgerichts.

or.

Dr

I „Mf, I -Rf. Pic

.-

1

[60756] Konkursverfahren.

L

D

Adolph Friedrich Theodor Wiecchers wird

. dur aufgei boben.

Amtézgeribt Hamburg, den 5. März 1887. Zur Beglaubigung: Holíte, Gerichtss<{reiber.

[60755] Konkursverfahren.

[6073] Konkursverfahren.

Sc&lußtermins bier rdur< aufgeboben. Hannover, den 2. März 1337. König lies Amte gericht. IV.a. Münchmeyer.

(607371 Konkursverfahren.

Das Konkursverfahren über das Vermögen des Kaufmauas Siegfried Heiuemaan, Mitinhaber der Firma Gebrüder NERERMERR in_ Haunover, wird na< erfolgter Atbaltung des S&lußtermins bierdur< aur rgehcoben.

Hannover, den 3. März 1887.

Königliches Amtsgericht. IF a. gez. M 'unGmever.

TEOGSO 3 G 2 e nan Konéursverfahren.

In dem Konkursverfahren über das Vermögen der Philipp and Georg Reisinger, _Eheleute von Nimhorn im Odenwaid ist in Fo lge cines von den GemeinsSuldnern gemachten Vorschlags zu einem Zwangsvergleihe Vergleichstermin auf

Donnerstag, deu 24. März 1887, Vormittags 9 Uhr, vor dem Großberzoglichen Amtsgerichte hierselbst an- berau mT. Höchst i. O., den S Februar 1887.

A 2

GeriGtsfHreiber des Groëbe rzoglihen Amt8geriŸts.

E

N Bekauntmachung,

In dem Konkursverfahren über das Bermögen

der Somburger Farbeu- und chemischen Fa-

brik, Actiengesellschaft zu Somburg v. d. S.,

ist Herr Vankier Philipp Trittler daselbst definitiv

zum 1 Konkursverw alter ernannt.

Homburg v. d. S., den 4. März 1887 Königliches Amtsgericht. I.

(60735) Konkursverfahren. Das Konkursverfahren über das Vermögen des Karfmanns Joseph Hamacher Îr. in Krefeld wird na< erfolgter Abhaltung des Schlußtermins bierdur aufgehoben. Krefe!d, den 26. Februar 1887,

Königliches Amtsgericht. I.

S Es Bekanntmachung.

Das Konkursverfahren über das Vermögen des Schuhmachermeisters Joseph Walkoun zu Magdeburg, Wilhelmstraße Nr. 19, wird wegen Mangels einer den Kosten des Verfahrens ent- sprebenten Konfurêmasse auf ‘gebober

Magdeburg, den 3. März 1887.

Königlid; es Amtsgericht. Abibeilung 6.

(607341 Konkursverfahren.

Das Korkursverfahren über das Vermögen der

Witiwe Ludwig Paas, Franziska, geb. BVorgs, zu Mülheim a. Rhein wird na erfolgter Abhal- tung des Sélußtermins bierdur< aufgehoben. gs E Rh., den 5. März 1887,

öniglihes Amtsgericht.

Konkursverfahren.

In dem Keonrkursverfabren über das Ve des Schneivermeisters Erust Schuch zu Y ftein it ¿zue Prüfung der nahträglih Forderungen Ter:nii auf

deu 5. April 1887, Vormittags 16 U vor dem Königlihen Amtsgericßte hierselb:

. März 1887.

Bekanntmachung.

Dur Beschluß des biesigen Königlihen Aumts- gerihts von beute ift das Konkuröverfabren über den Nachlaß des am 14. März 1886 zn Naberu ver- ftorbeueu Eigeuthümers Auguft Dohnert, da eine den Kosten des Verfahrens cntspreende Kon- furêmafe nit ooefanbes, fungStermin am 9. d. M, aufgehoben worden.

Das RKonkuréverfahren über das Vermögen des

dem ter in demn Verglei%êtermine vom 17. Februar 1887 angenommene Zwangsverglei dur< re<ts- kräftigen Bes{luß s gleichen Tage bestätigt ift, eingestellt und der Prü

Vormittags 10 Uhr, Waldenburg, den 2

Börsen-Beilage - zum Deutschen Reichs-Anzeiger uud Königlich PVreußischen Slaai

Berlin, Montag, den 7. La

Neudamm, den 5. Mièrz 1587. : i Bremer Maneine

Gericht2schreiber ves Königlichen Amtsgerié T Es

Kerliner Sörse vom 7. März 1887. Amilich festgestelite Courfe.

Umre<hnungs-Sät 1 Dollar = 4,25 Mark. 100 Francs = 80 Zart. 7 Gulden füdd. Wäßrung = 12 art 1 Mark? Banco = 1,59 Mark

Geritss(reiber de Königlichen Amtsgerichts.

Staats-Anl.

eGO

2 62 e bbm C0

Or "0 -

Tarif- :c. Veränderungen d deutscheu Eisensahuen.

X

Das Konkurêverfabren über das Vermögen des Nittergutöspächters Jacos zu Co

h G A

Konkursversaÿren.

fab über das Vermögen des Baumeisters Johann Friedrich ass Kießling in Plauen Séluktermins bierdur aufgebob den 1. März 1887. E

G . 2ER E

. Währung = 3 Mark. 166 Gulden holl: Währ. = 170 Mar?. = 330 Mark. 1 Lisre Sterling = 39

D c

Vekanutmachung. “Mit Gültigkeit rem 1. „März E

trag I. zum Ausnabmetari

on de B

[Y

Säthsishe St.-Ani. 1563 Säthfische e s Pfandbr

cs _

Ga

u. An w. 100 j Fr.

wr p pet pern r iti ei es dl es es 1A t D T

e

E

e) l

ea alte: Pyrmnonrke E Staats - Anl. Drn. 1855 r. S. a0 Tbl. Badiscbe Les s Baperisde Präm.- „Anl. IV, 20 Thi. «Loofe Céln-Vi nd. Pr. «Antheil. St.-Pr.-Anl. . Tbl. «Loo n Zer 56 So Thle L «L ger : FL. e rg

Oldenb. 10 Tblr. „L. V. St..

—_———— .

ibe entbält di Fra<htsägen

Venena jung

t

p En Eh m 4 A

r

4)

—-

Gol n i= ie a S Me O i C

“1

E

“—

t 7 p-4 c

o s

X

Sidi agi

än dem Konkursverfahren über das Vermögen des Cigarrenfabrikanten Julins Levere<ht Wetel ! in „Nofwein ift S | Verwalters, gegen das Stlußrver erüdsibtigenden For aïung der Gläubiger über e ermögenSstüde der Sólufte ermin Ee 30. Es 1887, Vormittag glichen Amtsgerichte bier) Roivein, den 4 Mi rz 1887

sshreit er des Könia licher

rid e 0

E (S

GE p t L O S

;

Il. Kategorie, b E veröffentlichte Erf

pad

C1 =

t.

| t N pra 520

S

, a

| S ES Gb Maik i Braunschweig und Berichtigungen. Nattrage entbaltene Erbêbung

r 2 Kategori E Empe i Ö rh 7 sowie für Eisen r Station Ducren des ©ireftions- Bez irks i dem 2 20. Apel R

(ußre<{nung “Erhebung von Einwendunge zeihniß de E M der Vertheilung | ur M

inen unter D 009 kg

“1

n ct

2) 4 A red je

2 s

n E E E E E Sw

50 us ap

4 C

er Sradt z-

s

Das Kon kursverfabren über das Vermögen des Kaufman uns I. F. Kalcher von hier ist na$ erfolgter Abbaltung des Slußtermins dur Be- \{luß vom beutigen Tage _aufgeboben.

Gumbinnen, dn 24 Februar 1887.

Gerihtsscrei ien AmtsgeriŸts. [60689] K. Amtsgericht Hall.

e „e t

S A

—_- N wrOr

P E

4

E ireftionê-®

32 tf r Qi

_— _-

L |

U

Us j G I d 1

Wt

5

-_

—_— N-—-

Lan ad

4 Ä

b 1g des S<hluß- E bbaltung des Schluß Vom Staat erworbene SAen E Märk. St.-A.!4 |1/1. u. 1/7. Os 411/1. u. 1/7

t b

—'

Amt3gericts. Niedes bl.

Bu

L G L zu f g e Dey Bet L N Königliche Eisenbahu: D

tet #>

A B

bd

Sialie 1. E äße .

R O O O A L

| Tf C S s

O:

o

S 70

St. Petersburg.

co .

G u ar

Auslaudiscze

Dee ew a

)-Hallenberg " wir

R. R. i S.R.|8

Geld-s Sorten ux

Q 5 02

ooo

Fey Ly L 2 af Das Konkuréverfabren über das Vermögen des

“Rheinis- -Westfälish-Südwestdeuts<;ef R. 2 Vom 19. In d. cs

F

p j

ster B, ;

abwesenden Lotterie- und Effcktenhäudlers

4 4

pl pad en j A p

e:

[O oten.

p

Ly Jen, auf + Steinbach- ‘Palleber g, î

) p C C

R R es

2M

Q g D

Ra erfolgter Abkaltung des Schlußtermins Hhier-

(Q) tz =

ect L De na Stationen d

Lotte ingen und der Luxemburgii

ne N=> N c

pred pen Î

+

A

t C -) <2

70,50à,90 bz:

L Li t s O pad prets à A

Ei E

(bo)

e S r 3

n U

_ L

_

©

A 12

La D555

A090 =.

e

| Weserling bestehenden Sratsät 8 “Köln, den 3. März 1887. neus der betheiliater Königliche Eisenbahnu- Direktion (re<t8rheiris<er}.

Sas

D .

1

L Ld vas

06 S S 0 S E

Ee C c ry ry ry ry

ia Ap

In dem Kon eiae: ist zur P der S

Q trt (5ì E Is

12 He

Has -- ry

Yerw altunge Zen

r cs s DLeTI

Dn oNnoOoD

bd A

m,

T ry ry ry 1

(dito

ufre {nung des S

4 -s

195,30et. tzG

e 28

d “Banknote N S

C3

“i

t t

Gn

ry tf

Sólußoe Cr; eil

Tyr ry e 2 ey

¡T Q T5à 90 bs RNuifishe Bao ten Pr. N +,75à, 90 bs ult. März 179à,: ust. A 179 2

S

ter Ti min auf

“L - SQUuB

“den 2, a D 57, M - Vormittag s E e,

Maine) tecfar- Ne ag

u“

Das Konkursverfahren über das Nachlaß - Ver- möêgen des ve rstorbenen Fuhrwerksbesitßzers Heinrich Anton Ludwig Pöpel wird na< er- folgter Abbaltung des Schlußtermins hierdurch auf- geboben.

Amtsgeri@t Hamburg, den 5. März 1887.

Zur Beglaubigung: Holite, Seritss&reiber.

Aus ténat metarifs Ul Getreide

Zimmer 5, Le tim

: zum Gütertar ; ;, gültig pom E fel 49/0, Lomb.

; n ¿73 é R eiGsban?: W tba Tae Fra

Fonds und Staats - VAOREE, Anleihe 4 1/4.u.1 10.

ih 1 Gie B

_Das Konkursverfahren über das Vermögen der i Ü, 56 20etB,

fenen Handelsgesellschaft in Firma G. Sprögel in Hannover wird nach erfolgter Abhaltung des

Selere, "Go old

T

BeriGt8sHreiber dia König

l <en Amitsgerits, Abtbeilung IV.

n Franffurt E M. ( (R JIagstfeld W. T . B. anderer! ‘eits nur no f iltigkeit, welche stationen adreffirt find und , Fradtériefen

Origin asladu n

vie Diensikoblenlap

und Sitien Beurtge Reichs -*

r

ug)

Pavter-Rente

Vas M 4 e e P L O S O 1 e f

run E had dus

e

Konkursverfahren.

der offenen Handelsgesellschaft Ge- | Pir: Faller von Stoach it zur _Prüf ung der ; nachträglih angem

Dieufïtag, den 15. 2. A EREE, 10 BAE r dem Großherzoglichen Ï

—-

T t

=

DIS prt jmd jene dick C4 juead

e

H bena

t pt erd erd pk jed jd A

ry E A d. 2 ar

=<

L Forderung en Te

Närz 1887, Darmstadt, de:

Direction der

{0

t-) if] ——

“t es

S ¿P S

pp [Ai = c i) 1h G L ry ry t c D

_— Arr wt

—_—

e (e) 5 -1

n

v 7

r ry

[6 10720) Hessische Ludwigs- Die im „bayeris-l -beincher

L P d

do. * 950 Fl. L M 54 2 0. Kredite Loofe s

n N

o m

i C I i B J I-10 00D

‘pr. u! (t. März < 1864 pr. < fred «Pfdbr.

des Großh: T3 ogliDen Amts

—-

e.

Konkursverfahren,

Wittwe Frederike Amalie Sée Kaltoft, in Höouning und dereu Kinder, ltung des Schlußtermins

A En

A p 1A prt pr p brt jf jd _

ut 7 ut ut

-

en 1, März 1887. L Bollmac ht des -Ve crwaltu ngs Die Special: Direktion.

Polnis Be Pfan dbri Liquidations RanbeGraz (Prm. U

S8 [na

wr A I ENEH ra

s

m5

“10k

dur aufgeboben. Toftlunud, den 25.

Br RE

o

Mai Em. ¿.-Anl., groß

Februar 188 Nes Os Lar

Unzecigen.

ATENTE

trr-

zt

aller Länd besargen und ver:

94

Land Haft. Ceutral-.

t

I T

e

Konkursverfahren. Das Konkursverfahren Ü Pet Stei E

Ty ry

do. Cnteri dein Kur- und Neumärk. .

J.BRANDTsGWuNAMRO

Jnhaber: GERARD W.v.NAWROCK!

UArgonieun und

Zermögen der | Daegling | na< erfolg ¡ter Mbbaltu ng des Stluß- } Seaiias Vio rdurh auf Tilfit, den 28. Februar ; Königliches A ingeridt Y.

130094

E20

en pmk pemd prt pn eel jene fee Jed pennb jed Perth A i l A p l ded pr pri A bed pu p prt j jr pt 4 pt l A i H If eg i d 4 p A L b e A Ff 4 A C) G S a F E S E E S Wr S e Se E C A M

Patentftanwalt. Begründer des Vereins deutschenr Patentäz

A BERLIN,W. Friedrich-Str

Ecke Französische-Strasse.

D Achestes Berliner Patzntbureaubesteht s:

* Patente!

Ing., Berlin W..

pk A pk pk jurek

Oftpreußi' Be.

O O A oon O C3 o A T M K 1% n o

RRBERERMSF

—A

do. Ruß. e l. Ank. de 1322

A E I A

_ -_

dp Ha RBRBRA Aas p A —Â E L N MRO E! 7: e

n Æ p p pe es E

Konkursverfahren. ion G S verfabren über das 3 Kaufmanns F F. Lesser hierselbst wird naO er: |

fo gter Abhaltung des

Defenide L

r

. confol. Anl.

a i i 4 A

Das Konkurs

BESEEBEE

FamännischeV in allenPa tent-2

Schumacher & pr Köthener Str.

92,30à.40 bz

9

Stef alil - dis: . lands. Lit. A.

Schlußtermins bierdu

s D -

E T S S E O E R a h P E E E ) C) C

| Pt

S IITTEEIIITIITZS

Mane

S Bn pr pk T

Treptow a. Toll, den 2. März 1887. Königlies Amtsgericht.

PATEM

5

Ore

EBREEBREREEBEE ia

3?

tor E

do.1871—73pr.ult. März! 7 à,S0à, à 6060261

, Anleihe 1875.

Sue ms

Vertretung in Patent- Processon,

aller Länder werden prompt u. korrekt nachgesucht dnrch C. KESSELER, Patent- u. Teehn. Bureau, Berlin SW. 11, Ausführliehe Prospecte gratis,

A E S p 4

or co -. =

det

- 7 b A t i i

E E

ca

M P pet

Königgrätzerstr. 47.

Ratl in Palentsache

-

» pl an

SSi :w. do. do g Pfb. WWeitfälii He

Weftpr., ritters{. Hannoversche . . Oefsen-Nafsau Kur- u. Neumärk. Lauenburger Pominers<he Preußische Ee

«pr: ult. Min, 7087S, S06

ertheilt M. M, ROTTEN, dplomirter Ing: früher Dozent an der technischen Hochschnle zu ZE Beriin S W., Königgrätzerstrazes X59.

Ferasönlteho. vromnta nnd energische Vertretung. SekiTMbauerinnnm No. 29 a.

r

pt pi A pk pak pre p jl pri p D j i ri pr jur pr prt brd bl pi fk fi i A A A l p Ad Ap

19e

Ex ije i i rk A j bf 1A nd pn A

: pr. ult. März! Gold-Rente .

A A A

Geschäftarzinz: 4 —_,— Vom 15. März 157 Berlin, NW. 1093,30 63G T,

L

BBEE

pad prak j pee preá

DoONIOL

do. pr. ult. Mi

F & CLASI Muster-u. Markenschu: I L

) BERLIN.S.

Lindenstr.80 À ' EG.GLAS ire, und unertgeldiich“

PEES

h

: [1/6.u.1/12.8 C “64 25A 40bz 63,00854, 20 bz

Men armes -Ad RommiSSignzatte

E RREHLE Îen

Menthebnie

SéflesisHe L

do. pr. ult. Mi

4-1-1]

—| Ruf Poln. 4 11 4.n.1/10. 9. 1/4.u.1/10. do. » L m E 0 dI2. e L/D, U L/S, do. 5. Anleibe Stiegl. .\D (1/4.u.1/19. do. 6. do do. . .i5 ¡1/4.u.1/10.8 do. Boden-Kredit . . . .i5 1/1. u. 1/7. do. Centr.-Bodnkr.-Pf.Li5 1/1. u. 1/7. do. Kurländ. Pfandbriefe!5 24/6. 1. 12. Sówed. Staats-Anl. T5\431/2. u. 1/8. 50. do. mittel|4¿1/2. u. 1/8. do. too. fFleinei4t1/2. u. 1/5. 20 do. neueci32 1/6.u.1 12. do. Hyvp.-Pfandbr. 72/42/1/2. u. 1/8. do. do. neue T79!15¿/1/4.u.1/10. do. do. 187814 1/1 u. 1/7. do. do. mittelt 1/1. u. 1/7. do. do. fkleine|t ¡1/L u. 1/7. do. St.-Pfdbr. $80u. 83/45] vers. Serb. Eisenb.-Hyp.-Osbl.|5 11/1. u. 1 do. di B 1/10. 5 Serbische Neate . “I do. do neuelò ¡1/5.u.1/1 do. do. pr Spanische Sc do. do. y Stoctholmer ; do dO0. do. Türk. Anleibe de. do. V do. 490 Fr. fr. E V do. Tabals- do. do. P

T

E 7] 4 4 1 L Go

Ds L

do

S 1

DO. l

do. do. pr. ult. Bar P: u x 4 U

do. Gold-Znvetit.-Äni. 9 LAY t pr -

do. Papterrente . . .|9

ad e

d do VL ul Lar

S

L

%>.

L

>

L

nann OuoNn / (

do, Tieine wi 1 À. V. 4 . Te mes-B {ga 10 Ti 1 wi L d do. 100er 5 1/4.u.1 1 do. Pfdbr. 71(Gdô1! ar 6 11/2 1. 1/8 Ungarische Bodenkredit . 47 1/4.u.1/19. do. do. Gold „Pfdbr. 1/3, u, 1/9 Wiener Gomnmunal-An!k. 5 1/1, u. 1/7. Deutsche SHypotheten-Pfand Anbalt.-Defs. Pfandbr. .!5 1/1, u. 1/7. do. do 4 Au 7 Brauns@rw.-Han. Hvpbr. <4 veri. Deutsche Grkrd.-BV. I1II Ila. u.IIb. rz. 110/341/1. u. 1/7. do. IV. « rug, LIOBUH1/L u. 1/7. do. V. rüdz. 100341/1. u. 1/7. Dts\&@.Gr.Präm.-Pfdbr.T. 34 1/1. L do. do. Il. Abtheilung 3È1/1. u. 1/7. D.Hypbk.Pfdbr.IV.V.VI. 5 | vers. do. M) 41A u 1/0 Drsdn. Baub. Hyv.-Deé[. 35 1/4.u.1/10. Hamb. Hypotb. «Pfandbr. 5 |1/1. u. 1/7. v do. 411/4.u.1/10. do. 4 1/1 A Me fl. Hyp.-Pfd.1]. rz. 125/48 1/1. u. 1/7. do do. rz. 10042} versch. do. do N e! Meininaer Hvp.-Pfndbr.'4 1/1. u. 1/7. o. Hvp.-Präm.-Pfdbr. 2 E Nordd. Grdîr.-Hv.-Pf.cv. 4 1/1. u. 1/7. Nürnb. Bereinsb,-Pfdbr. 4 1/1. u. 1/7. Pcmm. Hyv.-Br. T. rz.120 1/1. u. 1/7.11 do 11, u. 1V. 14.1105 11/1. u. 1/7. do. Ik. rs. 110/4H1/1. v. 1/7. do. I. rz. 10014 11/1. u. 1/7.1 Pr.B.-K.-B.unk.Hp.-Br. 5 1/1. u. 3 E o. Ser. II. rz.100 1882/5 } verf. do. „, V.rz.100 1886/5 | vers. do Mi 5 | vers. do 11 4341/1. u. 1 7.11 I O 41/1 u. 1/7 do. 100 4 | Seid Pr.C 4 Pfdb. unk. rz. 110/5 |1/1. u. 1/7. rz. 110/4411/1. u. 1/7. E rz. 10014 11/1. u. 1/7. do. . B L P do. kündb. : 44 11/40 1/10, Pr. nir Sas Oblg.14 11 4.1.1 10. t vv.-A.-B. I. r:.120 4341/1. u. 1/7 2 Doy ‘V e110 5 1/1, u. 1/7. L div. Ser. rz. 100 4 E do. r:. 100 34 ers. Pr. Hyp.-V.-A.-G.Certif. 44 1 L 10. do. do. I do. Me 34 vers. Rhein. Hypoth.-Pfandbr. versch. do. do. gek.4 | vers. do. kündb. 18874 | veri. do. 0 R, verî<. do. 1/1. u. 1/7 Be, Bodcn fe Pfdbr. | versch. do. rz. Bes vers. do. 4 | vers. Stett. Nat. -Hyp.-Kr. «Gs. 5 11/1. u. 1/7. do. do. rz.110/44/1/1. u. 1/7. do. do. rz. 1194 1/1 0, 1/46 do. do. rz.1004 1/1. u. 1/7. Südd. Bod.-Kr.-Pfandbr. 4 | vers.

Eisenvahu-Stamm- uud Stamm-P

Div. pro/18385) 1886| | Aaen-Jüliw . .| 8 | 4 1/L do. pr. uli. März

Badische St- E, A Bayerihe Anleihe .

Berlin: Redacteur: Riedel, Verlag ter Expedition (S <o0ol z).

Dru ter Norddeutschen ButdruXerei und Verlags-Anftalt, Berlin 8SW., Wilhelmftraße Nr. 35

E E E E S R E

icolai-Obli N E eint i 5. u. ial Bd! 40G

Aachen - -Ma' tri 2 [4 | 1/1, Alte nburg- „Zeitz + 10 Pi a 4 | 1/1. Rerlin-Dreêden 5 I : —— 4 | 1/4. Crefelder . .. |_& 4 | 1/4. (Crefeld -Uerdinger, Y | 14 | 1i/L

Anzeiger. 7

“Dix. pro 1885 Dortm.-Gron E

E 40a, o

is o

g t - 4

113 2 3063 G

(0à,10à,90 bz

s

> f

64 60A, A,70E1

p p p—Â p A As

pA A pr

T

/ t Sl

4

M, R Et Au!g-Tepl

Én V3 b de C pt P ps Pei preÀ pk

Ly

F G

p es 7 —_

s e

!

001011)

n r

s) Q: C A

- Ti

E L

A A d A

o

E

d O hes °

4

rc

T) es

SIIIBASI

4

(Ga _- 4

|

E D: E E

p A

2 ry G cy

(2

- cln

c

R L

t P

n A

1

t+

47

_- V

. M S

(+ 4

7

(S) O

; (5 » +7 aats

R, c 3 2 c V e-> h r e 7 - m: Ee

D e

R “i s =

Ll 244à47, E ,90bz

u

G -

F Gr Wisb.g nar.

Ruf. Ae 58,00 61 ¡G1 M As

08 56a 408,506

r

e

5D A

ry

r c

Dry ry eg tes

"_Ro O

î

D

Ung.- Galiz. (gar.) Vorarlberg (gar Wars{.- Terespol

Mo

tez-

—A

War Wp es, S osr ä 2,00A253,79 bz r !

c

Weich seltabn. 4

N S

00'101 ‘au,

e

Altd. Eo C St.Pr' Angm.Schw. do. | Berl.-Dresd. do. Bresl. Wrs<{. a Drt.Gron.E. do. | Marienb. Ml. ia | Nordb. Ee De | Oberlausitzer Oft LPT, Südb.

tpr

oe

r roze

D V3 U! U e. M > i C A O CIMMOIU A C! U' O d E pad pará pruch pm pur C pel pu pmk Jank jmd

Beim. era

i010

E

acn

w>[2528

p Â

Eisenveha- Prior. Afticn und Eo,

Aae ne eIUlicO Berg zisch-Märk. ITI. Á. B.

191,2)6zG

L

101,506; G

I

1a! balter 1857

* T Dek pad para pra perck rend jed pern pern pur fene

O AAAAAD A

(O berlauf )4 Berlin-D esd. v. St. ga Ber!ineSsrlißer Lit. Becl. U B

Berl. e Ma gd. do.

Berlin-Stettiner

Braunsweigishe

Braunschw. Ld®8.

E. Freib. 0.

100/9061 G

r Mis

*.

e 1% Bi Made et Ged Bali: Jet Gel Peel lind Pete feviie. Predi Jai Prot: Prt, emel M

rior.-Uktien.

a E R E r I Ey

= A pk

[uy

_—

3 pi P pi pri A pm i fn p i i i i i A A j

bk dek

c O

r A)

S E:

05 N 27

Ds (A E i j

_—

reslau-Warschau