1887 / 57 p. 11 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

[60877] Hamburg-Magdeburger Feuerversiherungs-Gesellschaft.

Die Herren Actionaire werden hbierdur< zur ordentlichen elften Generalversammlung, weldbe am

Freitag, den 25. März a. er., Nachmittags 2} Uhr, im Waarensaale der hiesigeu Vörsenhalle stattfindet, ergebenft eingeladen. Auf der Tagesordnung sichen : Z 1) Vorlage der Lilanz, der Gewinn- und Verluit- re{nung pro 1886, sowie des Vorstandsberichts Fit den Bemerkungen des Verwaltungéraths. Bericht des Verwaltungsraths über die Prüfung der Bilanz und Jahreére<bnung. j Bes(luß5 der Generalversammlung über Ge- nebmigung der Bilanz, über die Vorschläge zur Gewinnverthcilung und über die zu erthcilende Entlastung. : : 2) Wahl von 2 Mitgliedern des Verwaltungsraths.

Die Jabreëre<nung und Bilanz sowie der Vor- standéberict mit den Bemerkuncen des Verwaltungs8- raths werden vom 10. März cr. av 1n unserm Bureau, Mörnfkedamm 1 und 2, zur Einsicht der Actionaire ausgelegt. 2

Stimmberechtigt sind dicjenigen Actionaire, welche ten Besitz der Actien dur< Vorzeigung derselben auf dem Gesellshaftäbureau innerhalb der Tage vom 22. bis 24. März cr. nachgewiesen haben. Von Auêäwärtigen kann die Vorzeigung bis zum 923. März: cr. au bei der Magdeburger Feuer- versiherungs-Gesellscaft oder deren General-Agenturen erfolaen. Auf Grund dieser Vorzeigung werden die erforderliben Eintritts- resp. Stimmkarten den Actieninbabern auêgestellt. Vollmachten wegen Ver- tretung stimmbere{tigter Actionaire find uns bis zum 24. März cr. einzureichen.

Hamburg, den 5. März: 1887. Hamburg - Magdeburger Feuerversicherungs- Gesellschaft.

Das Direcctorium. A. Bredikow. JIohs. Hüpeden.

At L145

[61175] Provideutia, Frankfurfer Versiierungs- Gesellschaft,

Dreißigste ordentlihe Generalversammlung.

Mit Bezugnahme auf $. 43 der Statuten werden die nah $8. 44 stimmberechtigten Aktionäre der Pro- videntia bierdur zu der

Mittwoch, den 30. März 1887, Vormittags 10 Uhr,

im Ges(äftélokal der Ge1ellshaft stattfindenden dreißigsten ordentlichen Generalversammlung eingeladen. .

Die zum Eintritt in die Generalversammlung erforderli<hen Legitimationsfarten werden vom 23. bis 29, März an die Aktionäre gegen Einreichung des Ziffernverzeihnisses der auf thre Namen in den Registern der Geellschaft eingetragenen Aftien im Lokale der Gesellschaft ausgegeben. Bevollmäwtigte haben gleichzeitig ibre mit dem geseßlihen Stempel versehenen Vollmachten abzugeben.

Der Geschäftsbericht nebst Bilanz und Gewinn- und Verlustre<6nung liegt vom 15. März ab zur Einsicht der Aktionäre im Geschäftslokal der Gesell- schaft offen.

Tagesordnung :

1) Vorlage des Berichts der Direktion und des Verwaltungsraths über die Jahresre<hnung und die TNAnk sowie Vorschläge zur Gewinnvertbeilung für

2) Bericht der Revifions-Kommisfion;

3) Beschlußfassung über die Genehmigung der Bilanz, Vertheilung des Reingewinns und Erthei- lung der Entlastung an die Direktion und den Ver- waltunasgrath ;

4) Wahl von 3 Verrealtungsräthen an Stelle eines auêges<icdenen Mitgliedes und ron 2 ftatuten- mäßig aus\s<eidenden Mitgliedern ;

5) Wahl von 3 Revisoren und 3 Ersatzmännern.

Frankfurt a. M., den 7. März 1887.

Der Verwaltungsrath der Providentia,

Frankfurter Verficherungs - Gesellschaft.

[61178] Feuer - Versicherungs - Gesellschaft Rhein «& Mosel.

Der Aufsichtsrath der Feuer-Versicherungs-Gesell- schaft Rhein & Mosel kat die Ebre, die Herren Aktionäre zu benachrichtigen, daß die in Art. 27 der Statuten voragecschene ordentliche jährliche Generalversammlung am 5. April nächsthin, Nachmittags 17 Uhr, in den Räumlichkeiten des Hôtel du commerce, Gutenbergplaß Nr. 10, in Straßburg, stattfinden wird.

E Tagesordnung :

Geschäfts- und Rechenschaftsberichte der Direktoren, des Aufsichtsraths und der Revisoren über den Be- trieb, die Resultate und die Conti des Geschäfts- jahres 1886

Entlastungsbes<luß für die Direktion und den Aufsichtsrath; -

Vilanz und Vors(läge der Direktion und des Auf- sihtsraths über die Vertheilung des Gewinns;

Wahl von Mitgliedern des Aufsichtsraths ;

Wakbl der Revisoren und Festseßung der denselben zu gewährenden Vergütung.

Die Herren Besizer von Aktien, auf den Inhaber lautend, wel<e der Generalversammlung beiwohnen, oder si< auf derselben regelre<t vertreten laffen wollen, baben ihre Titel vor dem 2. April an fol- genden Stellen abzugeben :

Kasse der Gesellschaft, Meisengasse 30,

Straßburg ; BVoden- und Kommuralkredit iun Elsafß:-- Lothringen in Straßburg; Vank von Sl M Seinigen in Straßburg ; HHrn. Ch. Stähling, L. Valentin u. Co. in Straßburg ; i en: L. Blum-Auscher in Straßburg ; ank von Mülhausen in Mülhausen ;

Vank von Metz n A sowie in den Filialen dieser Anstalten.

Jm Namen des Auffichtsraths : Der Präsident, E. Lauth. Straßburg, den 8. März 1887.

in

[60931] Lübe>er - Conserven - Fabrik vorm. D. H. Carstens. Ordentliche Generalversammlung am 25. März 1887, Nachmittags 27 Uhr, in Ham- burg, Alterwall 16, I. Etage. Tagesorduung : Erledigung der în $. 21 der Statuten vorge- s<riebenen Geschäfte. Die Herren Aktionäre, welche an dieser General- versammlung theilnehmen wollen, haben si< durch Vorzeigung ihrer Aktien in der Generalversammlung

zu legitimiren. Der Vorstand. [60929] 4 U Die Einlöfung der am 1. April d. Js. fällig werdenden Zinss<eine ter Magdeburg-Halberstädter Eisenbahn-Prioritäts-Obligationen vom Jahre 1861 erfolgt vom X. April d. Jrs. ab: i bei der Königlichen Eisenbahn-Haupt-Kasse in Magdeburg, bei der Königlichen Eisenbahn-Haupt-Kasse in Verlin (Abtheiluna für Werthpapiere) Leipziger-Plaß Nr. 17, | bei der Königlihen Eisenbahn-Betriebs-Kasse in Halberstadt, ferner (jedo< uur bis zum 21. April d. Js.) bei der Diskonto-Gesellschaft und bei S. Bleich- röder in Verliu, und Cjedoch nur bis zum 15. April d. Js.) bei M. A. von Rothschild & Söhne in Frank- furt a. M. Magdeburg, den 2. März 1887. Königliche Eisenbahn-Direktion.

[ Dresdner Ostend.

Die Aktionäre der „Dresdner Ostend", Gesell-

\<aft für Landerwerb, werden biermit zur dies-

jährigen

ordentlichecu Generalversammlung,

welhe hier

Freitag, den 15. April 1887, Vormittags 11 Uhr,

Seestraße 21, erfte Etage, stattfindet, ergebenst eingeladen.

Das Sißungszimmer wird um 10 Uhr geöffnet, um 11 Ubr ges&lofsen und baben si< die Aktionäre na< S. 20 der Statuten vor Eröffnung der Ge- neralversammlung dur< Präsentation ihrer Aktien zu legitimiren.

Tagesordnung : 1) Beratbung dés Geschäftsberihts und der Bilanz.

2) Bericht der [lastung des raths.

3) Andere gesc<häftlihe Mittheil ungen.

Dresden, den 5. März 1887. Der Vorftand :

Re<htéanwalt Herm. Körner.

Revisions-Kommission und Ent- Vorstandes und des Aufsicts-

[60882] J Bilanz des Actien-Bau-Vereins „Unter den Linden“

am 31. Dezember 1886. Activa.

M

t

Grundftü>-Conto . Ab Abschreibung vro 1886 . E

Utensilien-Conto .

Deo...

Caña- und Bank-Gut-

baben S

Gewinn- und Verlust-

Conto j

7 248 000 284 80

44 200

4 042 89

1 635 799 49

S 8 93232718

Passiva.

Actien-Cavital-Conto .

Hypothbeken-Schulden-Conto

Bauzinsen-(Conto

Cautions-Conto . ….

Conto pro diverïe Creditores :

Conto pro diverse Creditores (gegen |

bypothek. Unterlage) e 29 654 68

8 932 327,18

Gewiun- und Verluft-Couto. Debet.

# A An Verlust-Saldo vom Jabre 1885 Zinsen-Conto . Notariats-Gebühren und Gerichtskosten- A. - ¿ Dees - Zinsen- onto S Grundstü>-Unkosten- Conto: T, Gas-, Wafsser-, Ka- nalisations-Abgaben u. Feuerversicherung c. für die Portiers d. Müllabfubr und Schornstein: | Reinigung 547 e, diverse : 378 63 Reparaturen - Conto j e Unkosten-Conto . . Grundstü>-Conto, Abschreibung pro 1886 .. é

Bauproject} fizzen- Conto, Abschreibung

A,

| 9213/21 b, |

3931/66 2 262/—

16 332 50 3432 11 5 063 60

10 000'— 2 000 1768 999/59

Credit.

M Ls

M 1K Per Mietbe-Conto . 133 200 59 Verlust-Saldo vom |

Jahre 1855 ab San vom Jahre

1647 976/90] j

12 177 41| 1635 799/49

T 768 999 99

Verlin, den 31. Dezember 1886.

Der Auffichtsrath. Der Vorftand.

[60880] Bekanntmachung.

Dur Beschluß der Generalversammlung unserer Gesellschaft vom 15. Januar d. Is sind wir er- mächtigt, die no< in Umlauf befindlichen 368 Stück Stammaktien à 300 Æ, oder einen Theil derselben, jedo< nicht weniger als 250 Stü>k zum Zwecke der Vernichtunz freihändig anzukaufen.

Nachdem bereits mehr als 250 Stü> zum Ver- kaufe eingerei<t sind und damit der Beschluß der Generalversammlung in Kraft getreten ist, fordern wir in Gemäßheit der Vorschriften der Artikel 215d Absay 2 und Artikel 248 des Aftien-Geseßzes vom 15. Juli 1884 die Gläubiger unserer Gesellschaft auf, fich bei uns zu melden.

Thale, den 9. März 1887.

Eisen-Hüttenwerk Thale Actien-Gesellschaft.

Der Vorstand. H. Claus.

[69922] j ie 6 Norddeutshe Zud>er- Naffinerie. Zweite Ausloosung der se<sprocentigen hypothekarish fundirten Anleihe.

Nach Maßgabe der Bedingungen der Anleibe vom 1. Dezemkter 1885 sind beute dur< den Notar Herrn

Dr. Stofleth folgende Nummern ausëgeloost worden,

nam: G S Nr. 18 58 107 184 220 331 423 620 624 666 720 781 820 876 Zusammen # 16 090 behuïs Rückzablung des No- Œ

am 1. Juni dieses Jahres.

minal-Cavitals vom genannten

De

E Tage an

Diese Obligationen sind

nebst fämmtlihen nit fälligen Coupons an unsere j

Caffe zur Empfangnahme des Betrages cinzurei{en. _Samburg, den 5. März 1887. Commerz: und Disconto-Vauk in Hamburg.

{60941] Vilanz-Conuto pro 31. Dezember 1886.

Gef

Debet. Gesells<.-Erwerbs-Conto . Inventarien-Conto è CafsaeConto Effecten-Conto j Papier-Conto . Manuscrirten-Conto Verlags-Conto, Vestände . Div. Debitoren-Conto . : Gewinn- und Verlust-Conto .

2 d— / 1 O

Mo Crt o

0 M bo e

M DNRDONwU=IO

e D Co D O b —1 fa e D O f O S 5 N

S D Ot O

« mw L « L - E M

3 An D

C

O

pu O A O O D O 4

Credit. Actien-Capital-Conto Neserve-Garantie-Conto Conto-Corrent-Conto

100 000 7 84545 32 075

Gewinn- und Verlust-Conto pro 31. Dezember 1886.

Debet. Bilanz-Conto . Propaganda-Conto Handl.-Unkosten-Conto . Berlags-Unkosten-Conto D L

iv. Debitoren-Conto . Vignetten-Conto . Clié-Conto . íöInventarien-Conto Papier-Conto . Berlags-Conto .

A [A 23 077 86

692 09 15 958 09

2 =

583,25

6 346 68 69 992 87

Credit. Effecten-Conto Inseraten-Conto . Zinsen-Conto . Verlags-Conto Bilanz-Conto .

24 44 2112/25 254 42 44 010 74 23 591/02

69 992 87

Berlin, den 3. März 1887. Der Aufsichtsrath und die Direction der John Schwerin's Verlag Actien-Gesellschaft.

[61217 : - ypotbekenforderungen eins<ließli< Tilgungsfonds ppotbekenbanki cheine in Umlauf N

Leipzig, 31. Januar 1887.

46 | 139 920 91 |

327661 | 6 31912 | 6 099 85 | 548907 ;

G8 ! E Sf e 2 e L 14 1 9% | Königli$en Eiscnbahn-Betriebsamts (Stadt- ur: Fi

16525 |!

ausloo2bar e,

8) Verschiedene Vekauntmachungenu.

(603368] Vekanuntmachung.

Die mit einem Einkommen von jährli 609 dotirte Kreis-Wundarztstelle des Kreises >,. hanuisburg mit dem Wobnsite in Arys ift pa Qualifizirte Bewerber wollen si unter Einreißuz: der Zeugnisse und. cines furzen Lebenëlaufs j - halb 6 Wochen bei mir melden.

Gumbinnen, den 28, Februar 1887.

Der Regierungs-Präfident.

[60937] Bekauntmachung. Die Kreis -Wundarztstelle des Pleschen mit einem jährlihen Gebalt ¡ ist erledigt. | Oualifizirte Bewerber wollen si unter Einrei6u-. ibrer Zeugnisse und ibres Lebenslaufs innerhalj 6 Wochen bei uns melden. Posen, den 2. März 1887. Königliche Regierung, Abtheilung des JInneru (Unterschrift)

Kreisei

von 600 4

[6103] Bekanntmachung.

Am Dienstag, den 22. März d. J., dem E- burtêtage Sr. Majestät des Kaisers, bleibt die Vörse geschiofsen. | Berlin, den 4. März 1887. | Die Aeltesten der Kaufmannschaft von Berlin.

f 1 j f

[61218] i | National - Hypotheken - Credit- | Gesellschaft,

eingetragene Genossenschaft zu Stettin.

Nach $. 73 des Statuts erlauben wir uns h

j

|

| Genosen unserer Gesells<haft zu der auf | Monutag, den 28. März d. JF.,

| i Vormittags 113 Uhr,

| in unseren Ges@wäftsloïtale Stettin, | Gr. WollwevLerstraße Nr. Z3O I, | anberaumten

| ordeutlichen Generalversammlung | ergebenft einzuladen. j Tagesordnung : 1) Geschäftsbericht.

2) Iabres-Bilanz.

3) i 4) Tei der Dewarge an den Aufsitt: ratb. 4 Wahl zweier Mitglieder des Aufsichtsratb: Abänderung des Statuts, SS. 8, 14, 15, 16, 18, 19, 22 und 23. Die BollmaGten sind späiestens am 27.

is 6 Ubr Abends in unserm Bureau zur Prüfur: orzulegen und die Eintrittskarten bis !

5myfang zu nehmen. Stettin, den 28. Februar 1887. Der Vorftand. von Bor>e. Uhsadel.

Bekauntmachung.

Thym.

| [60938] | dem Lebrter Bahnhofe zu Berlin unter der Firm: Königliche Eisenbahn-Betriebskafse (Ver lin-Lehrte und Stadt- uud Ringbahn) zz Verlin

zu Berlin gehörige

liven Eisenbahn-Direktion

Ringbabn) zu Berlin führen.

| von der Betriebskafse auf dem Potédamer Babnke?: geführten Kafsengescbäfte des zum Bezirk der Köniz

| lichen Eisenbahn-Direktion zu Frankfurt a. M. 8

| hörigen Königlichen Eisenbahn-Betriebsamts (Berlir Blankenheim) zu Berlin auf die Königliche Eisenbab:r

| Betriebskasse (Eisenbahn-Direktion Altona) zu Berli

| über. Die Betriebskasse auf dem Potsdamer Bab:

| hofe fübrt alsdann unter der Firma :

; Königliche Eisenbahn-Betricbskasse (Ber: |

lin-Magdeburg) zu Berlin :

| Ledigli<h die Kassengeshäfte des Königlichen Eiser- |

| babn-Betriebsamts (Berlin-Magdeburg) zu Berlin.

| Magdeburg, den 4. März 1887.

l Königliche Eisenbahn-Direktion.

e 108900 01500

73,500 , 1,698,300.

Leipziger Hypothekenbank.

Heinrich Goes.

[60939]

Ulmer Münsterbau-Lotterie.

Wir bringen hiermit zur öffentlichen Kenntniß, daß wir die Loosziehung der 5

V. Serie unserer Münfterbau-Lotterie

auf 20. Juni d. J-+

und die folgenden Tage verlegt haben. Ulm, 2. März 1887.

Muünsterbau- Comité.

160621]

Carl

eymauns Verlag, Berlin WV.

Re><hts- und Staatswifsenschaftlicher Verlag.

Bau - Polizei -Ordnung

ür den Stadtkreis Berlin vom 15. Januar 1887.

Soeben erschien:

Unter Berücksichtigung der Re<htsprehung und der

einshlagenden Bestinmungen der übrigen Deutschen

Bauordnungen erläutert von

Karl

Hilse,

Dr. beider Rechte und der Philosophie, Rechtslehrer a. d. Königl. Ten. Ho>&schule zu Berlin und Syndikus. Preis fkartonnirt M 3.

Ein wichtiges Handbu<< für

Hausbesigzer und Baumeister.

Bericht der Prüfungs-Commission. L

insbesondere de: März c. M

eine Stund: B

r Eréffnung der Generalversammlung daselbs ir |

Vom 1. April 1887 ab wird die Betriebskaÿ: 1: E | Bergedorf.

au die Kassengeschäfte des zum Bezirk der Köniz

D - O e r C Dagegen geben vom genannten Tage ab die bi¿tc F pm erlin.

| des Königlichen Amtsgerichts L. zu Berlin,

nd |

#4 1,698,300. —|

N DT

Central-Handelz3-Register für das Deutsche Reih. x: 57,1)

Das Central - Handels - Register für das Deutsche Reich ersceint in der Regel täglich.

Fünste Beilage zum Deutschen Reichs-Anzeiger und Königlich Preußischen Staats-Anzeiger.

Berlin, Dienstag, den $. März

Der Inbalt dieser Beilage, in wel<her die Bekanntmachungen aus den Handels-, Genofsenschafts-, Zeichen- und Muster-Regijtern, über Patente, Konkurse, Tarif- und Fahrplan- Aenderungen der deati Zen Eisenbabnen entkbalten sind, ersbeint aub in einem besonderen Blatt unter dem Titel

Das Central - Handels - Register für das Deutse Rei kann dur alle Poft - Anftalten, für Berlin aub dur die Königlide Expedition des Deutschen Reis- und Königlich Preußischen Staats-

Anzeigers SW., Wilbelmitraße 32, bezogen werden.

3

Infertionspretis für

Abonnement beträgt 1 H# 50 \ für das Vierteljahr. en Raum ciner Drudzeile 30

17.

D=4 e A Nr “intiino

Einzelne Nummern ftosten 20 S,

Vom „Central - Handels - Register für das Deutshe Reich“ werden heut die Nrn. 57 4. und 57 B. ausgegeven.

| Karfunkel, und der Kaufmann Ludwig Emil Paul |

Handels - RegiFfter.

Die Handelsregistereinträge aus

Sachsen, dem Königreih Württemberg und

dem (Großherzogthum Heffen werden Dienstags

bezw. ends (2 :

Leivzi resp. Stuttgart und Darmftadt

veröfentliht. die beiden ersteren wöentli6, die leiteren monatli.

Altona. Bekanntmachung. eingetragen : E der Kaufmann Jacob Salomon Jacobson Altona. Ort der Niederlafung: Altona. Firma: J. S. Jacobson. Altona, den 5. März 1887. Königliches Amtêgeriht. Abtheilung T 3.

Altona. Vekanutmachung.

¿zu Wandsbek und als deren Gesellschafter

geb. Holtermann, und der Wasem, Beide daselbst, verzeichnet stehen, ist Folgendes eingetragen: ; Mit dem 1. Januar 1887 ift die voreingetragene Handelsgesellschaft aufgelöst und in Ligquidatio getreten. Der Kaufmann Francisco Waîem z Mandsbek ist zum Liguidator betellt. Altona, den 5. März 1887, Königliches Amtégeriht. Abtheilung 11]a.

n u

Anklam. Sefanntmachung.

zu

„Bürgerliches Brauhaus L : R. Steffen“ ist beute gelt.

Anklam, den 3. März 1857 Königliches Amtsgecicht. 111. Abtheilung.

Eintragung in das Sandelêregister 1887. März 4. F. Knoop in Bergedorf.

Inbaber Johann Heinrich Friedri Knoop. Vergedorf. Das Amtsgericht.

Daudvelsregifter [61143]

Zufolge Verfügung vom 7. März 1887 am selben Tage folgende Eintragungen erfolgt :

él

In unser Gesellschaftsregister ist unter Nr. 3953,

woselbst die Afkliengesellshaft in Firma: j Weißbier-Actien-Brauerci vormals: H. A. Bolle

mit dem Sitze zu Berlin vermerkt steht, eingetragen: Die Generalversammlung bat nuar 1887 na< nâherer Maßgabe des betreffenden Prot-efolls, wel<hes fi< im Beilage- Bande Nr. 331 zum Gesellschaftsregister Vol. IT. Seite 243 u. flgde. befindet bes<lossen, eine Erhöhung des Grundkapitals um 99000 Æ herbeizuführen.

In unser Gesellschaftsregister ist unter Nr. 3214, woselbst die hiefige Handelsgesellschaft: W. Ehestädt «& Co. vermerkt stebt, eingetragen : Der Gesellschafter Ebesiädt führt nit die Vor- namen „Friedri<h Franz“, sondern „Carl Franz“‘,

In unser Gesellsbaftsregister ist unter Nr. 9220, woselbst die Handelsgeiellscaft : a M. L. Soehleicher mit dem Sitze zu Berlin und Zweigniederlassung zu Stettin vermerkt steht, eingetragen : Die Zweigniederlassung in Stettin gehoben.

ist auf-

Sn unser Gesellschaftsregister ist unter Nr. 9339 wo!elbst die Handelsgesellschaft :

Graezs & Müller

mit dem Size zu Verlin vermerkt steht, einge-

E tragen: Zu Lauban i. Schl. ist eine Zweigniederlassung errichtet.

In unser Gesellschaftsregister ist unter Nr. 9666, wofelbst die Handelsgesellshaft in Firma:

, Ohm & Co. - / mit dem Sigze zu Berlin vermerkt steht, einge- tragen:

Die Handelsgesells{<aft is dur<h Ueberein- kunft der Theilhaber aufgelöst.

Die Gesellshafter der mit dem Sitze zu Berlin unter der Firma: j Hirschlaf « Seiffert am 15. Januar 1887 begründeten Handelsgesellshaft (Geschäftslokal : Magazinstraße 14) sind die verwitt- wete Kaufmann Frau Johanna Hirshlaff, geborene

[L î l

Sonnabends (Württemberg) unter der Rubr:k |

nntm [61127] | áIn unfer Firmenregister ist heute unter Nr. 2046 |

211 | ¿u

nung. [61128] | Bei Nr. 893 des É eselischastéregisters, wosfelbit | die Handelsgefellshaft Peemöller Wwe. «& Me. | ie Wittwe Henriette Christiane Eleonore Peemöller, | Kaufmann Franctisco ; Rorurto i Ut | Nr, 17610 tie Firma:

[61129] | m

Die in unserem Firmenregister unter Nr. 304 für | è den Brauezerei-Direktor Robert Wilhelm Steffen # Anklam eingetragene Firma

[61139] |

am 18. Ja- | EBranäenburg a2. E.

Seiffert, Beide Berlin. Zur Vertretung der

zu

| Gesellschaft iït nur der Theilßaber Kaufmann Seif- e T E dem Königreich | *

rt beretigt. : S Dies ift unter Nr. 10 365 unseres Gesells<hafts- rs eingetragen worden.

Die registe

Die Gesellschafter der mit dem Site zu Bran-

| j

denburg a. H. und Zweigniederlaffung in Berlin |

unter der Firma:

F. G. Walther am 20. Februar 1887 (hiesiges Geschäftslokal: O sind der Kaufmann Georg Israel und Otto Ems, Beide zu Verlin.

berwasserstraße Nr. 10)

begründeten Handelsgesellschaft |

der Kausmann |

Dies ift urter Nr. 10 368 unseres Gefellschafts- |

regifters cingetragen worden.

Fn unfer Firmenregister stt die hiesige Firma: Wilhelm Nöttiger

vermerkt stebt, eingetragen :

ist unter Nr. 15 261, wo-

Das Handelzgeschäft ift dur Vertrag auf den |

Kaufmann Louis FriedriGh Müller zu Berlin

übergegangen, welcher dasselbe unter der Firma Friß Müller E

fortseßt. Vergleiche Nr. 17 610 des Firmen-Registers.

Demnächst ist in unser Firmenregister unter Friy Müller i

zu Verlin (Geschäftslokal: Brücken-

straf s deren Inhaber der Kaufmann

A

| Louis Friedri<h Müller zu Berlin eingetragen worden.

-

In unfer Firmenregister Moritz Bab | ge zu Verlin (Geschäftslokal : Prinzen- f: nd als deren Inhaber der Kaufmann Bab zu Berlin eingetragen worden.

ist unter Nr. 17 611

S

GBelôscbt sind: Firmenregister Nr. 16 853 die Firma: Sophie Hefsselbein, Firmenregister Nr. 14 433 die Firma: Theodor Meyer. Berlin, den 7. März 1887. Königliches Amtsgericht T. Abtheilung 561. Mika.

Berlin. Draudfechlerberihtigung. [61201]

In unserer Bekanntmachung vom 25. Februar | betreffend die in unfer Firmenregitier unter |

1887, Nr. 17 592 eingetragene Firma, iît zu lesen: „Special-Butterhandlung von Elguowski“ statt „Special-Butterbandlung von Elguowski“‘. Berlin, den 4. März 1887. Königliches Amtsgericht I. Abtheilung 56 I. Mila.

[61140] , Vekanntmachung. In unferem Firmenregister ist heute unter Nr. 891

die Firma: S. Walther Ww

als deren Inhaber die verwittwete Kaufmann Walther, Sopkie, geb. Perle, hicrselbst, und als Ort der Niederlassung Brandenburg a. H. ein- getragen. 5 2

Brandenburg a. H., den 3. März 1887.

Königliches Amtsgericht.

[61139]

Brandenburg a. H. Bekanntma Gang, : Der verehelihten Kaufmann Görish, Marie Hersilie Helene, geb. Grzybowski, hierselbst ift für die unter Nr. 866 des Firmenregisters eingetragene

Firma: Gebrüder Goecris< i Prokura ertbeilt und ist dies unter Nr. 122 des Prokurenregisters vermerkt. / Brandeuburg a. H., den 4. März 1887. Königliches Amtsgericht. [61138] Brandenburg a. H. Befanntmachung. Die dem Kaufmann Christian August Albert Goeris bierselbst für die unter Nr. 866 des Firmen- registers eingetragenen Firma „Gebr. Goerish<h“ ertheilte Profura ift erloschen. . 2 Brandenburg a. H., den 4. März 1887. Königliches Amtsgericht.

Bekanntmachung. [61131] In unser Prokurenregister ist bei Nr. 1508 das

Erlöschen der dem Adolf Freund hier von der

Nr. 2160 des Gesellschaftsregisters eingetragenen

Handelsgesellshaft A. Freund «& Comp. hier

ertbeilten Profura heute eingetragen worden. Breslau, den 1. März 1887.

Königliches Amtsgericht.

Breslau. Bekanntmachung. [61133] Fn unser Firmenregister ist bei Nr. 6844 das Er- löschen der Firma Florian & Co. hier heute eingetragen worden. Breslau, den 3. März 1887.

Breslau.

Königliches Amtsgericht.

ETesiana. Vektanutzrachuag.

_In unfer Gesellichaîtêregiiter ift beute bei Nr. 215) | des'Königlichen Amt | die dur den Austriti des Kaufmanns Maximilian

Kat hicr aus der offenen Handelsgesells<haft Otto t erfolgte Auflösung diefer Ge-

Friedlaender hierse[bs sellschaft und un Firma Otto

äInhaber der K

icdlacuder hier und en ann und Kommerzien-Ratt Friedlaender bier eingetragen worden. Breslau, den 3. März: 1857. Königliches Amtsgericht.

als att

i

Brieg. Bekanntmachung. [61134]

Beim biesigen Gericht ift beut:

1) die Firma „A. Klose““ Nc. 398 des Firmen- registers gelöst,

2) im GeselliWaftzregister unter Nr. 66 die Firma „A. Klose“ unter nachstehenden Rechtsverhältniffen einget

Die Gefellschafter sind:

a, die verebelite Lebrer Auguste Klose Pokl, | b, der Instrumentenbauer Lothar Langer, Beide zu Brieg.

Die Gesellschaft bat am 4. März 1887 Oonnen. ricg, den 4. März 1887.

Königliches Amtsgericht. 111. Bromberg. Befanntmahung. [61135] Die unter Nr. 700 unseres Firmenregisters ein- getragene Firma | Bernhard Segall | in Vroinberg, ist zufolge Verfügung rom 28. Februar 1887 dem!elben Tage gelöiht worten. Bromberg, den 23. Februar 1887, König Amtêgerict.

val

ies Le C

Vekanntmachung. [61136]

E Ferdinand Sternberg zu | Bromberg bat für feine Cbe mit Rosa, geb. | Herrmann, durH Vertrag vom 7. Februar 1857 | die Gemeinschaft, der Güter und des M | der Maßgabe ausgesloîsen, daß das von seiner Ebefrau eingebra<hte und sväter ctwa dur< Erb- schaft, Geschenke, Glücksfälle oder sonst zu erwer- bende Vermögen die Eigenschaft des vorbehaltenen Vermögens baben soll. Eingetragen in das Handel®é- | register zufolge Verfügung vem 1. März 15887 am 2. März 1887.

Bromberg, den 2. März 1857.

Königliches Umtsgericht.

| Bromberg. Der Kaufmann

Burgdorf. Natstebende,

| register erfolgte Eintragung: 1 „Sehnder Spar- und Darlehuskassen- Verein, cingetragene Genossenschaft, mit dem Sitze in Sehnde.

Der Gesellschaftévertrag datirt vom 11. Februar 1887 und befindet sih ein Abdru>k desselben im Bei- lageband Nr. 6 Blatt 3 und 4.

Gegenstand des Unternehmens ist, den fkredit- fähigen und freditwürdigen Mitgliedern des Vereins die zu ihrem Wirthschaftsbetriebe fehlenden Geld- mittel zu beschaffen, sowie Gelegenheit zu geben, Geldbeträae, für die es zur Zeit an Verwendung in der Wirthschaft fehlt, verzinslih anlegen zu fönnen. 7

Die Vorstandsmitglieder sind:

der Kaufmann E. Fromme zu Sehnde (Vereins- vorsteher), s

der Hofbesitzer H. Osterwald daselbst, (Stell- vertreter des Vereinsvorstehers), _

der Hofbesitzer H. Rautenberg zu Wassel,

der Hofbesizer W. Dörries zu Ilten.

Die Zeichnung für den Verein geschicht dadurch, daß die Zeichnenden zu der Firma des Vereins ihre Unterschriften hinzufügen. MNechtsverbindlichkeit für den Verein hat die Zeichnung bei Quittungen über Beträge unter hundertfünfzig Mark, wenn sie vom Vereinsvorsteher oder dessen Stellvertreter und cinem Beisitzer, in allen übrigen Fällen, wenn sie vom Vereinévorsteher oder dessen Stellvertreter und mindestens zwei Beisitzern erfolgt is. y

Alle Bekanntmachungen und Erlasse in Vereins- angelegenheiten sind vom Vereinsvorsteher oder dessen Stellvertreter zu unterzeihnen. Nur in den $. 33 bezeihneten Fällen, wo die Einladungen zu Genecral- versammlungen ni<t vom Vereinsvorsteher aus- gehen, hat die Unterzeihnung dur den betreffenden Einlader zu erfolgen. |

Zur Veröffentlichung von Bekanntmachungen be- dient sih der Vercin des Burgdorfer Wochenblatts.

Eingetragen zufolge Verfügung vom 4. März 1887 am 5. desselben Monats. J i

(Akten über das Genossenschaftsregister, Beilage- band 6 Seite 15).

(gez.) Ihsen, Aktuar, Gerichtsschreiber Königlichen Amtsgerichts. 1., wird hierdurh mit dem Bemerken zur öffentlichen Kenntniß gebraht, daß da® Verzeichniß der. Ge- nofsenschafter jeder Zeit af der Gerichtsschreiberei des unterzeichneten fann. i Burgdorf, den 9. ‘März 1887. Königliches A*ntsgericht, Abtheilung I. Ausgefercigt und veröffentlicht : (L. Zu Ihsen, Aktuar, Gerichts\{* eiber Königlichen Amtsg-richts T.

E L E

[60822] 1

im Genossenshafts-

fer Firmenregister Nr. 7152 die |

[61132] | Franksart a. G. Handelsrezister

F Î

761144] esvankfurt a.O.

¿Firimenregifters

Sgeri<ts zu 145 un' x eins

2ze3 L LLV

I. Die unter Nr.

¡ getrageue Firma:

j | j j Î

i T1903 Un

| |

| M.-Giadbach.

Nngen Konigli

í G2. 1 mann Beer PVîotes 2

| Firma B. Bamvus, ertbeilte Pre Nr. 2

V. Vambvnus, —: E E R Y È a Sirmenmubaber: der Faufmanu Veer Moses Bam- bus zu Franffurt a. O., ift gelês<{<t zufolge Ver- 1 IIL. Die dem Jofe

Emen Moe 09 P Salomon ron zu 75raun?

ing

zu Verkin und den

vor dem Kaufe

furt a. O, im

9 des Profurenregüters, ift erloïen.

Eingetragen zufolge Verfügung vom 5. März 1887. Frankfurt a. O., den 7. März 1887, Königliches Amtsgericht. Il. Abthbeil:zng.

; [610647 Handelsregister des bie- ist sab: Nr. 693 des Sirmenregiiters, wo?elbst das von dem zu Viersen wobnenden Kaufmann Karl August Berger daselbst

In das en Amtsgerichts

A2

44

| unter der Firma C. A. Verger betriebene Handels-

A E ¿ do o 5A 25 5 25% 4 hofe j gqel>œa T eingetragen 110 befindet,

vermerkt worden :

| „der Kaufmann Carl Auguît Berger ist gestorben

j und das

ls

das von demselben gesührte Handelëgeshäft mit Aktiven und Passiven und Firmenbere(tigung auf

| 2 . M5 v5 v1 Ann ond Ao. V 11612 » Mars er den zu Blertien wodnenden Kausinann Peter Sur-

| lemont übergegangen, *

fodann. ist sub Nr. 2163 des

| Firmenregisters das von dem zu Viersen wobnenden

| Kaufmann

da!elbst unter der

Peter Surlemont

| Firma C. A. Berger errihtete Handclégescäft eingetragen worden.

M A

M.-Gladbach, den

E -— A

1, März 1887. wade,

| f Gerichtsschreiber des Königlihen Amtsgerichts.

Erwerbcs mit |

Amt? gerichts eingesehen werden |

[61063 M.-Gladbach. In das Handeléregister des Ne | figen Königlichen Amtsgerichts ist sub Nr. 1295 + des Gesellscastsregisters die zu Rheydt unter der | Firma Gebrüder Junker zrrihtete Handelsgesell- [haft eingetragen worden. :

Die Gesellihafter sind die Kaufleute Friedrich Wilhelm Junker und Ludwig Iunker, Beide in Rheydt wohnend. Die Gesell]haft hat am 1. März d. I. begonnen.

M.-Gládbvach, den 3. März 1887.

Sc<hwatde, Gerihts\c{reiber des Königlichen Amtsgerichts. [61145} Görlitz. Unter Nr. 308 des Gefellshaftêäregifter8s ist beute die zu Rauscha bestehende ofene Handels-

gesellschaft : M. Kindler & Völkel eingetragen worden.

Die Gesellschafter sind: i S

1) dec Kaufmann Moritz Kindler zu Görlitz, 2) der Kaufmann Friy Völkel zu Nauscha.

Jeder der Gesellschafter ist bere<htigt, die Firma der Gesellschaft allein zu zeichnen und dieselbe zu vertreten. :

Görlitz, den 3. März 1887.

Königliches Amtsgerit. (L. S.) Schulz. [61146] Görlitz. Unter Nr. 309 des Gefellshaftregisters- ist beute die zu Görli bestehende offene Handelse gesellschaft : „Moritz Nocder“‘ eingetragen worden. Die Gesellschafter find: 1) der Kaufmann Moritz Roeder, 9) der Kaufmann Oswin Noeder, Beide zu Görlitz.

Nur der Gesellschafter ad 1 ift berechtigt, die Firma der Gesellschaft allein zu zeichnen und dieselbe zu vertreten.

Görlitz, den 4. März 1887.

Königliches Amtsgericht. (L. S.) <alz.

Gröningen. Befauntmachung. [61149]

In das Firmer register des unterzeihneten Amts- gerichts ist sub Nr. 49 der Kaufmann Chriftoph Kloß als Jnhaber der Firma:

C. Klof; : : mit der Nicder lassung in Gröningen, zufolge Ver« fügung vom F eutigen Tage eingetragen worden.

Gröuiuge.n, den 4. März 1887. Königliches Amtösgericht.

Gröniîr,gen. Bekanntmachung. [61151} Die }n dem Firmenregister des unterzeichneten Amtsge‘cihts unter Nr. 167 eingetragene ¿Firma L. Peters L : mit der Niederlassung in Gröningeu ist erloschen. Gröningen, den 4. März 1887. Königliches Amtsgericht.

Gröningen. Bekanntmachung. [61150] Die in dem Firmenregister des unterzeichneten Amtsgerih{s unter Nr. 158 eingetragene Firma: W. A. Pee E : mit der Niederlassung in Kroppenftedt ist erc osen, GrSningen, den 4, März 1887. Königliches Amtsgericht,