1887 / 57 p. 13 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

Zurn Verwalter ist der Geri@tésekretär Allermann VBlienthal ernannt. : : Ofener Arrest mit Anzeigepflicht: 1. April 1887 eins{ließli. Gríte Gläubigerversammlung : am 30. März 1887, Vormittags 10 Uhr. Allgemeiner Prüfungstermin: am 21. April 1887, Vormittags 10 Uhr, izn Gerichitgebäude zu Lilienthal. Klinke, : Gerihtés{hreiber des Königlichen Amtsgerichts Lilienthal.

zu

bis zum

[60788] : K. Württ. Amtsgericht Mergentheim.

Konkurs-Eröffnung.

Ueber das Vermögen des Vauern Johann Gehringer von Standorf ist heute, den v. März 1887, Vorm. 104 Uhr, Konkurs eröffnet worden. Konkuréverwalter Amtsgerichtsshreiber Schiemer in Mergentheim. Offener Arrest mit Anzeige- und Anmeldefrist bis 31. März 1887. Wahl- und allgemeiner Prüfungstermin 183. April 1887, Nachm. 2 Uhr.

Den 5. März 1837. ;

Gerichtsschreiber Löbla.

[60767] Konkursverfahren.

Ueber das Vermögen des Goldarbeiters Frey: math und dessen Ehefrau Margarethe, ge- borene Neuman, zu Neustettin ist heute, am 3. März 1887, Vormittags 9 Uhr, das Konkur®- erfahrer eröffnet. L :

Der Kaufmann R. Herzber zu Neustettin wird zum Konkursverwalter ernannt. : S

Konkursfordecungen sind bis zum 26. März 1887 bei dem Gerichte anzumelden2

Es wird zur Beschlußfassung über die Wabl eines anderen Verwalters, sowie über die Be- stellung eines Gläubigeraas\{usses und eintretenden Falls über die in $. 120 der Konkursordnung bezei» neten Gegenstände auf : l

den 16. März 1887, Vormittags 10 Uhr, und zur Prüfung der angemeldeten Forderungen auf

den 1. April 1887, Vormittags 10 Uhr, vor dem unterzeihneten Gerichte Termin anberaumt.

Allen Personen, wele eine zur Konkursniafe ge- börige Sache in Besi haben oder zur Konkursmasse etwas schuldig sind, wird aufgegeben, niŸts an den Gemeinschuldner zu verabfolgen oder u leisten, au die Verpflichtung auferlegt, vox dern Besiße der Sace und von den Forderungen, für welWe sie aus der Sache abgesonderte Befriedigung in Anspru neb- men, dem Konkursverwalter bis zum 26. März 1887 Anzeige ¿zu machen. S

Neustettin, den 3. März 1887.

Königliches Amtsgericht. Zur Beglaubigung: Collat, Gerißtss<reiber des Königlichen Amte2gerichts.

[60759]

Oceffentli<e Bekanntmachung. (Auszug)

Das Königl. Amtsgeriht Nürnberg hat dur Beschluß vom 2. März 1887, Vormittags 87 Uhr, über das Vermögen des Väkermeisters und Cigarrenhändlers Ludtvig Müller hier, vordere Sternaasse Nr. 18, den Konfurs eröffnet.

Konkursverwalter: Verwalter Julius Kaufmann dabier.

Anmeldefrist bis Donnerstag, den 14. April 1887,

Eriïte Gläubigerversammlung: Donnerstag, den 24. März 1887, Vormittags 10 Uhr, und all- gemeiner Prüfungstermin: Donnerftag, den 28, April 1887, Vormittags 10 Uhr, jedesmal im Zimmer Nr. 12 des biesigen Justizgebäudes.

Offener Arrest mit Anzeigefrist: bis Donnerstag, der 14. April 1887. 5

Nürnberg, den 2. März 1887.

Gerichtsschreiberei des Königlichen Amt3gerichts. Der gescäftsleitende Kgl. Sekretär : (L. S.) Ha>er.

[6076] Bekanntmachung.

Ueber das Vermögen des Jacob Goldschmidt, alleiniger Juhaber der Firma Jacob Gold- schmidt, Portefeuillesfabrik dahier, wird beute, am 4. März 1887, Nachmittags 12 Uhr 10 Min, das Konkursverfahren eröffnet.

Konkursverwalter: Rechtsanwalt Andres dabier.

Offener Arrest mit Anmeldefrist am 4. April 1887,

Erste Gläubigerversammlung am 5. April 1887, Vormittags 9 Uhr.

Prüfungstermin: Donnerstag, den 14. April 1887, Nachmittags 3 Uhr.

Offenbach, den 4. März 1887. __

Großherzogl. Amtêgeriht Offenbach. (gez.) Dr. Riedel. Veröffentlicht : Offenbach, wie oben. Der Gerichts\s<reiber : I. V.: Prinz.

[6078 Konkursverfahren. Ueber das Vermögen des Bierbrauers Caspar Zirngibl zu Ottweiler wird beute, am 4. März 1857, Vormittags 5 Ukr, das Konkursverfahren eröffnet.

Der Notariatsgehülfe Miel SEüt zu Ottweiler wird zum Konkursverroalter ernannt.

Konkursforderungen sind bis zum 15. April 1887 bei dem Gerichte anzumelden.

Es wird zur Bes{lußfassung über die Wabl eines anderen Verwalters, fowie über dic Bestellung eines Gläubigeraus\{Gufses und eintretenden Falls über die in 8& 120 der Konkursordnung bezcibneten Gegen- stände auf

Mittwece<, den 30. März 1887, Vormittags 9 Uhr, und ¿ur Prüfung der angemeldeten Forderungen auf Mittwoch, tecu 18. Mai 1887, Vormittags 9 Uhr, vor dem unterzci@neten Gerite Termin anberaumt.

Allen Personen, wel<e eige zur Konkurszzafse gehörige Sace in Besiy haben oder zur Konkurs- mae eiwas s{uldig furd, wird aufgegeben, ni<ts

leisten, au die Verpflichtung auferlegt, von dem

Besitze der Sa&e und von den Forderungen, für

welche sie aus der Sache abgesonderte Befriedigung

in Anspru nehmen, dem Konkursverwealter bis zur:

30. März 1887 Anzcige zu machen

Königliches Amtsgericht zu Ottweiler. Truts<hler.

60782] [ Ucber tas Vermsöoen des nach Amerika aus- getretenen Korbmachers Franz Friedrich Jahr in Groißs<h ist am 5. Marz 1887, Nachmittags 3 Uhr, Konkurs eröffnet. Veiwalter: Rechtsanwalt Prote in Groißs{<. Offener Arrest mit Anzeigefrist bis 19. März 1887. Aumeldefrist bis 31. März 1887. Erste Gläubigerversammlung und Prüfungstermin: 12. April 1887, Nachmittags 3 Uhr. Königlih Sächsisches Amtêgeriht Pegau. Dr. Frese. Beglaubiat: Gelbhaar, G.-S.

[60783] Bekanntmachung. Veber das Vermögen des Haudelsmanns Carl Esscien zu Pletteuberg ist am 3. März 1887, Nachmittags 7 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Zum Konkursverwalter ist der Geometer Wilhelm Gummi hierselbst ernannt. Anmeldefrist bis zum 25. April 1887. Offener Arreft it erlassen mit Anmeldefrist bis ¿zum 24. April 1887. Termin zur Beschlußfassung über Wahl eines anderen Ver- walters, Bestellung cines Gläubigerauss<hufes und Prüfung der angemeldeten Forderungen am 9. Mai 1887, Vormittags 10 Uhr. Plettenberg, 3. März 1887.

Königliches Amtsgericht.

s f r \ E -

1609781] Konkursverfahren.

Ueber das Vcrmögen des Kaufmanns C. Taschfa

in Langenbielau ift heute,

am 5. März 1887, Vormittags 113 Uhr,

das Konkursverfahren eröffnet worden. _

Der Kaufmann Otto Paulisch bier ift zum Kon-

fursverwalter ernannt. j ;

Termin zur Armeldung der Konkursforderungen

bis 7. April 1887.

Wakhl- und Prüfurgstermin

am 14. April 1887, Vormittags 10 Uhr.

Offcner Arrest mit Anzeigepflict bis zum

1. April 1887. /

Reichenbach u. Eule, den 5. März 1887. Schönfeldt,

Geri>&tss<reiber des Könialiwen Amtsgerichts, Abtheilung TII.

[6077s] Ueber das Vermögen des Maschinenbauers Ernst Maugzel zu Schwerin ist am 5. März d. I., Vormittags 12 Ubr, Konkurs eröffnet. NVerwalter: Rechtsanwalt Voß zu S{werin. Offener Arrest mit Frist zur Anzeige von Ver- msgenéstü>en an den Verwalter bis zum 21. März d. I. eins{licßlic. Frist zur Anmeldung von Konkursforderungen beim Gericht bis zum 9. April d. F eins<hließlich. Erste Gläubigerversammlung: 23. März d. J-., Mittags 12 Uhr. Allgemeiner Prüfungëtermin: 20. April d. J-, Mittags 12 Uhr, Zimmer 7 (Schöffengerichts- saal) des Amtsgerichtêgebäudes. - Schwerin i. M., den 5. März 1887. Großberzogliches Amtsgericht. Zur Beglaubigung: Der Gerichtsschreiber :

(L. 8.) F. Meyer, A.-G.-Sekr.

-

[60764] Konkursverfahren. UVebcr das Vermögen des Kanfmauns Nathan Grünbaum von Scligenstadt wird beute, am 5. März 1887, Vormittags 10F Ubr, das Konkurs- verfahren eröffnet. Kontursverwalter: Sparkaîse- re<ner Burkard daselbst. Offener Arrest mit An- zeigefrist bis 25. März 1887. Anmeldefrift bis 29. März 1887. Gläubigerversammlung und allge- meiner P: üfungétermin Donnerstag, den 31. März 1887, Nachmittags 33 Uhr.

Feid, GSerittésreiber

Gre Sb. bes. Amtsgerihts Seligenstadt.

[60762]

Ueber das Vermögen der Wittwe Guts8pächter Ferdinand Arens, geb. Flügel, früher zu Holzhausen, jeßt zu Ottenhausen, Kreis Höxter, wohnhaft, und deren aus ihrer Ebe mit dem Ferdinand Arens bervorgegangenen Kinder ift beute, am 4. März 1887, Vormittags 11 Ubr, der Konkurs eröffnet. E

Konkursverwalter : Aukticns-Kommissar Wilbelm Neise zu Steinheim.

Offener Arrest mit Anzeige- und Anmeldefrist bis zum 16. April 1887.

Erste Gläubigerversammlung:

29. März 1887, Vormittags 10 Uhr.

Allgemeiner Prüfungstermin:

3. Mai 1887, Vormittags 10 Uhr.

Steinheim, 4. März 1887.

Königliches Amtsgericht.

07S J [60780] Beftanntmahung.

Ueber den Nachlaß des verstorbenen Kauf- manus Franz Janowski zu Thorn ist am 5. März 1887, Mittags 12 Ubr, das Konkurs- verfahren eröffnet.

Verwalter : Kaufmann Feblauer bier.

Offener Arrest mit Anzeigefrist

bis 1. April 1887.

Anmeldefrist bis zum 1. Mai 1887.

Erste Gläubigerversammlung

am 29. März 1887, Vormittags 11 Uhr, und allgemeiner Prüfungstermin

am 11. Mai 1887, Vormittags 10 Uhr, vor dem Königlichen Amtsgericht hierselbst, Termins- zimmer Nr 4. l L

Thorn, den 5. März 1887.

Zurkalowsfki,

Gerißtss<reiber des Königliwen Amtsgerichts.

(60972) Bekanntmachung. Das K. Vavyerishe Amtêgeri{t Wolfstein hat am

laute, in Neichêthal wohnhaft, den Konkurs er- offnet. Z Konkursverwalter K. Geritßtsvollzieher Wilbelm in Wolfftein. _ i E Lien Orrest mit Anzeigefrist bis zum 21. März [. Irs. Anmeldetermin bis zum 21. März 1887. Erfte Gläubigerversammlung: 31. März l. Jrs., allgemeiner Prüfungstermin: 14. April 1887, jedesmal Vormittags 10 Uhr, im amtsgericht- lihen Sißungéfaale hier. Wolfsteiu, Pfalz, 4. März 1887.

. Amtsgeri<ts\chreiberci.

Koch, K. Sekretär.

[61118] Konkursverfahren.

Das Konkursverfahren über das Vermögen der Kauffrau Stollhoff, Clara, geb. Fischer, in Firma C. Stellhof}f :u Berlin (Gesbäftslckal Leipzigerstraße 27/28, Privatwchnung Vülowftraße 52), it in Folge Sélußvertheilung na Ab- baltung des S{lußtermins aufgehoben worden. Vertin, den 4. Mörz 1887.

Thomas, Gerihhts\breiber des KönigliGen Amtsgerichts I. Abtheilung 49.

(60789) Konkursverfahren.

In dem Konkurêverfabren über das Vermögen des Kaufmanus Albert Heimaun u Diez ift in Folge eines von dem Gemeins<{uldner gemachten Verlags zu einem Zwangsvergleiwe Vergleihs- termin auf

den 24. März 1887, Vormittags 9 Uhr, vor dem Königliden Amtsgerichte hierselbst anbe- raumt.

Diez, den 26. Februar 1887.

Kos, Geri@tés<reiber des Königtichen Amtsgerichts. II. I. 2.

[1110] Konkursverfahren.

Das Konkursverfahren über das Vermögen des

minderjährigeu Erbpächtersohues Johannes

Flacgel zu Wakenstädt wird na< erfolgter Ab-

haltung des St&lußtermins bierdur< aufgehoben.

Gadebusch, den 5. März 18387.

Großberzogl. Me>lenburg-S<{werinrfches 2ur Beglaubigung :

P. Luedeke, Gerichts! hreiber.

[61116] . Konfursverfaghren.

Das Konkursverfahren über das Vermögen des Kaufmauns Hugo Krusfa zu Görliß wird nah erfolgter Abhaltung des S{hlußütermins und Ver- tbeilung der Masse bierdur< aufgehoben. Görlitz, den 4. März 1887.

Königli®@es Amtsgericht.

[61115] Konkursverfahren. In dem Konkursverfahren über das Vermögen der offenen Handelsgesellschaft Paul Rind- fleis<h :u Halle a. S. und über das Privat- vermögen des Auctionscommifsars Paul Rindfleisch zu Halle a. S. ist zur Prüfung der nahträgli angemeldeten Forderungen Termin auf den 19. März 1887, Vormittags 11 Uhr, vor dem Königlichen Amtsgerichte hierselbst Zimmer Nx. 31 anberaumt. _ Halle a. S., den 3, März ne

7 Große, Gerichtsschreiber

° L AU

Amtsgeri{t.

S BO(l.

des Könialien Amtsgerichts.

Lev

Abth. VII.

[61056] Das Kgl. Amtsgeribt München I., Abtbeilung A. für Civil-Sachen, bat mit BesGlußz vom 4. März 1887 das unterm 15. Sept. 1886 über das Vermögen des Väker- meisters Zang Josef von hier eröffnete Konkurs- verfabren, als durÞh Schlußvectheilung beendigt, aufgehoben. München, den 4. März 1887. Der ge<äftsleitende kgl. Gerihtssreiber. (L. S) Hagenauer.

[61117] Konkursverfahren. Das Konkursverfabren über den Nachlaß des wailand Kaufmanns Heinrich Breuz hieselbst wird na< erfolgter Abhaltung des S&{lußtermins hierdur< aufgehoben. _ Neustrelitz, den 5. März 1887. Großherzoglihes Amtsgerit. Abth. I.

[60763] Konkursverfahren.

Nr. 4469 Ueber das Vermögen des Bier- brauers Paul Scherer ron Zunsweier wurde beute der Konfurs eröffnet, offener Arrest erlaffen und Waisenrihter Weber in Offenburg zum Kon- kurêverwalter bestellt. Anmeldefrist. bis 25. März l. J. Prüfungstermin

Freitag, 1. April l. J., Vorm. 9 Uhr.

Offenburg, 4. März 1857.

Gr. Amtsgericht.

Der Geric{tsschreiber. C. Beller.

Horn.

(L. S.)

160761) Bekanntmachung.

In dem Mühlenbefißzer Carl Blauro>' schen Konkurse von Hagen soll eine Mager ems erfolgen. Dazu sind 17523 M 91 4 (3354 °/o) ver- fügbar. Zu berüdsitigen sind 52571 4 74 S nit bevorre<tigte Forderungen.

Pölitz, den 1. März 1887.

Der Konkursverwalter: Graffunder, Amtsgerichtsfecretair.

(61109) Konkursverfahren.

Das Konkursverfahren über das Vermögen des Kaufmanns Carl Oswald Burde Inhabers der nicht einzetragenen Firma C. O. Burde

[60775] Konkursverfahren.

In dem Ke nkursverfahren über das Vermögen +4 Johann Vodar, Wirth in Morsbroun, : zur Abnahme der ShlußreHnung des Verwalt:,: zur Erhebung von Einwendungen gegen das S&szz, verzeichniß der bei der Verthcilung zu berück, genden Forderungen 2nd zur Beschlußfassung Gläubiger über die ni<: verwerthbaren Vermözep:, ftüde der S{lußtermin auf : Mittwoch, deu Hs. April 1887,

Vormittags 10 Uhr, vor dem Kaiserlithen Amtsgerichte bierselbft, 5, stimmt. 5 Saaralben, decn 5. März 1887.

V. Goupert,

Gerichtss{reiber des Kaiserlihen Amtsgeri{tz.

[60772]

In dem Konkursverfahren über das Vermögen r Firma Fr. Holland & Co. zu Steiubach-HSallen, berg ist Termin zur Sélußvertbeilung auf dz 14. April 1887, Vormittags 10 Ukr, an Gerittz stelle anberaumt.

Steinbach-:Hallenberg, den 21. Februar 1387.

Königliches Amtsgericht. Schartow.

(61112] Konkursverfahren.

Das Konkursverfahren über das Vermögen dez: Erbpächters A. Beutell zu Gr. Freienßol; bei Neu-Sauit wird na< erfclgter Abhaltung da Sélußtermins bierdur< aufgehoben.

Tesfin, den 3. März 1887.

Großherzogl. Me>lenburg-Schwerins<hes Amtsgerißt.

(61113) Konkursverfahren.

Das Konkursverfahren über das Vermögen de! wail. Kuhhirteu Johaun Burmeister z;z Teterow wird na crfolgter Abbaltung des Slut- F termins bierdur< aufgeboben : Teterow, den 3. März 1887. : Großberzogl. Me>lenburg-S{werinsches Amts8geritt, f Zur Beglaubigung: Fr. Passow, Gerichts chreiber, Ÿ

(6111) Beshluß.

Der Kenkurs über das Vermögen des Kaufmannä f A. Baecehring zu Thorn it dur rechtékräfti; bestätigten Zwangsvergleich beendigt und wird gehoben.

Thorn, den 2. März 1887. Königliches Amtsgericht.

2117; B ha

Tarif: 2c. Veränderungen der deutschen Eisenbahnen. Nr. 57.

[69794] Bekanntmachung. j In Nr. $ des „Centralblatts für das Deutfé:

Reich“, herausgegeben am 25. Februar 1887, if

unter Nr. 2 eine Bekanntmachnng des Herrn Reit

kanzlers vom 17. Februar d. I. enthalten, duré

welche anderweitige Bestimmungen über die Beförde: des Betriebs - Reglements für die Eisenbahner Deuts&lands bezeichneten fäulnißfähigen thierisden Abfälle eingeführi sind. Die bezüglichen Vorschriften im Deutschen Eisenbaßhn- Gütertarif, Theil I, erfahre bierdur eine ecntsprehende Abänderung. Berlin, den 3. März 1887. Namens sämmtlicher deutscher Eisenbahn-Verwaltungen: Die Königliche Eisen: bahn-Direktion zu Berlin, als ge]@äftsführente Verwaltung.

[60795] Bom beutigen Tage ab ift der Verkehr auf | Wasserumschlagitellen bei Pöpelwiß und am Oder thorbahnbof hierselbst wieder eröffnet worden. Breslau, den 5. März 18587.

Königliche Eiseubahn-Direktion.

[60796] Vekaunrtmachung. Nawbar-Verkehr mit der Marienburg - Mlawtatr Babn (Tarif vom 25. März 1832) für den Getreide verkehr von den Stationen der Stre>e Kowel— Lublin der Weichselbabn ausf{ließli< der Station Kowel na< Danzig und Neufahrwafier E deutschen Stre Mlawa—Danzig 2. ermäßigt: Ausnabmefrachtsäte in Kraft, welhe bei den Ver band-Stationen zu erfahren sind. Die Grenzumlade- gebühr ift in den qu. Säyen enthalten. Bedingung für die Anwentung der ermäßigten Sätze ijt, daß die Sendungen seewärts nah außerdeutshen Häfen unter Erbringung des vor gescriebenen Erportnacweiscs ausgeführt werden.

bis Mlawra und Prosiken gleichfalls ermäkigt un dem Lofkaltarif der Weicselbahn zu entnehmen. Bromberg, den 4. März 1887.

Königliche Eiscnvahn-Direktiou.

[60798] Vekaun tmachung. Deutsch - franzöf ischer Güterverkehr via Elsa ß: Lothriugen. A Am 1. Mai cr. tri t der 4. Nadtrag zu Theil I.

vom 15. Juli 1881, ‘wel{er als solcer für Theii 11. des deuts - franzö {en Gütertarifs via Elsa

Derselbe enthäl t verschiedene Artikel, hauptsäcli

ab nah den To.rif}jäßen des Theil 111. ni<t med: abgefertigt wer? en dürfen.

Verwaliungev zu richten. - Der Naht cag ift von unscrer Dru>ksa$en-Kontrol: gratis zu b-ziehen. ‘Faiserliche Geueraldircktion der Eiscubahunen iu Elsaß-Lothringen.

zu Posen wird, na< Abbaltung M

und rab Vollzug der Sglußvertheilung, hierdur<

aufgebebcen. T 2 Posen, den 5. März 1887.

Redacteur: Riedel.

Verlag der Expedition (S Ÿolz). Dru> der Norddeuts her, BuSt.-ru>kterei und Verlag?

Berlin:

4. März; 1887, Nawmittags 5 Uhr, über das Ver-

an den Gemeins@uldner zu verabfolgen oder zu

mögen des Michael Mattern, Ackerer und Ad-

Königliches Amisgecicht, Abtbeilung IV,

Anstalt, Berlin SW., Wilhelmstraße Nr, 32.

i Sechste Beilage zum Deutschen Reichs-Anzeiger und Königlich Preußi

N DT Berlin, Dienstag, den $. März

Der Inkhalt dieser Beilage, in welHer die BekanntmaGungen aus den Handels», Genofsenshafts-, Zeihen-

Eisenbabnen enthalten sind, ersheint auß in einem besonderez Blatt unter dem Titel

CEentral-Handel3-Register für das Deutshe Reih. 575,

Das Central - Handels - Register für das Deutsche Rei kann dur< alle Post - Anstalten, für Das C G .c G . A : Ul - Dandels - 2 F t Ret ir< - An! t, 28 Gentral - Handeis - Register für das Deuts&e Reich erscheint in der Regel tägli. Das Berlin aub dur< die Königlihe ESrpedition des Deutshen Reichs- und Königlih Preußishen Staats- | Abonnement beträ iertelj i L r ge B ! E Oen 0 S onnemer rägt 1 A 56 -& für das Vierteljahr. 9 i Anzeigers SW. Wilbelmstrafe 32, bezogen werden. Insertionsvreis für den Raum einer Drudtzeile 30 pt E O E E

E Handels - Negister.

hen Staats-Anzeiger. 1887.

und Muster-Regiftern, über Patente, Konkurse, Tarif- und Fahrplan-Aenderungen der deutsche

E

| Anmeldung beute sab Nr. 1398 des Handels-Pro- Bekanntmachung. [610 n

E Nr.

rung der unter Nr. XXXII. der Anlage D. zu $. S8 /

Mit Gültigkeit vom 13. März d. Is. treten im F

aus der M

Auf russischer Seite ist dic Getreidefracht von der Fi ß i S 0E Stationen der Stre>de Kowel auss{liezli} Lublin F

(Reglement x.) des ‘ceutsh-französishen Gütertarif: f Lothringen vom 1. Dezember 1885 noch giltig if in Kraft. J

Hölzer und Holz? ohlen, welche von genanntem Tage]

twaige An'-ragen sind an eine der betheiligtæ

| Neuwied. Die Handelsregistereinträge

aus

bezw. Sonnabends (Württemberg) unter der Rubr

Leipzig, resp. Stuttgart und Darmftad

veröffentlict, die beiden ersteren wöcentlih, di lesteren monatli$.

IKKassel. Handelêregister.

Nr. 949.

(Zweigniederlaffung).

Die dam Kaufmann Ernft Eginbard Lippold in

ertbeilte Profura ift erlosen

dis 2% U resten

laut Anmeldung vom 3. bezw. 19. Februar 1887

Eingetragen den 28. Februar 1887. Kassel, den 28. Februar 1887. Königliches Amtsgericht. Abtbeilung 4. Fulda.

S6 Kreseld. Auf Anmeldung if Heute bei Nr 1504 des Handels-Gesellshafts- und resp. sub Nr

worden, daß die offene Handelsgesells<aft sub Firma Geschwister Raphael mit dem Sitze in Neuß | Februar 1887 aufgelöst worden und das ! mit der Firmabere<tigung an den | in Gottfried Spiro in Neuß übertragen j worden Ut, sowie taß dieser das Ges{äft unter bis-

5g

unterm : Geschäft der! elben Kaufmann Gottfried

beriger Firma dasc1bît fortsett. Krefeld, den 2. März 1887. Königliches Amtsgericht.

-

[60370}? ofene Handelsgesellschaft sub

R: C4 ro

Krefeld.

¿l

Firma Vrann «& Meyers mit dem Sige in !

Krefeld ist vereinbarungsgemäß unterm 1. Januar | 1887 aufgelöst worden, und das Geschäft derselben mit allen Aktiven und Passiven und der Firma- berc<tigung auf den bisberigen Mitgesell?<after Leopold Braun, Spediteur hierselbît, übergegangen. Vieter ?eßt das Geschäft unter bisheriger Firma bierselbst fort. Z Vorftebendes

1320 des Handels-Gesellshafts- und rep sub Nr. 3324 des Firmenregisters hiesiger Stelle E eingetragen.

Krefeld, den 2. März 1887.

Königliches Amtsgericht.

wurde auf Anmeldung heute bei

[60872]

# Krefeld. Auf Anmeldung wurde beute sub Nr. 3323 | 11 E des Handels - &irmen-_ und refp. sub Nr. 1309 des | eingetragen. E Prokurenregisters hiesiger Stelle eingetragen, daß

der Kaufmann Holzhändler Jacob Nolten in Krefeld für das von ibm hierselbst geführte Handelsgeschäft ; die Firma Jacob Nolten angenommen und dem | Johann Tbeißen dahier die Ermähtigung ertbeilt bat, die Firma Jacob Nolten per procura zu M zeichnen. Krefeld, den 2. März 1887. Königliches Amtsgericht.

/

6 Âreseld. Die ofene Handelsgesellshaft xirma Wilhelm Grimme mit dem Sit Uerdingen ift vereinbarungêgemäß unterm 28. 5

884 aufgelöst worden

Wilhelm Grimme, Kaufmann in Uerdingen, über- gegangen. Diefer seßt das Geschäft unter der bis- berigen Firma Wilhelm Grimme in Uerdingen fort. Borstebendes wurde auf Anmeldung beute bei

Vir. 1695 deé Handels-Gesellshafts- und sub Nr. 3321 | î wurde beute

es Firmenregisters eingetragen. Krefeld, den 2, März 1887. Königliches Amtsgericht.

5 : [6086S] Krefeld. Auf Anmeldung wurde heute bei Vir. 3055 des Handels-Firmen- und refv. bei Nr. 1153 es Prokurenregisters hiesiger Stelle, betr. die Firma G. Koopmann in Weeze und die Seitens der- eiden dem Jakob Koovmann daselbst ertbeilte Pro- ura, vermerft, daß diese Firma und Prokura er- oschen ift. Krefeld, den 2. März 1887. Königliches Amtsgericht.

s ceintrà: dem Königreich

Sach!en, dem Königreib Württemberg und

dem Großherzogthum Hessen werden Dienîtags, Î

Firma Sartwig & Vogel in Kassel |

; i orden und das Geschäft derselben | mit Aktiven und Passiven auf den Mittgesellschafter |

| Metz. Kaiserliches Landgericht zu Met. [61060}

kurenregisters hiesiger Stelle eingetragen. Krefeld, den 2. März 1887. Königliches Amtsgericht.

o0HhSens. eingetragen worden : Me 270, ) Bezeichnung des Firmeninhabers : Maurermeister Carl Weitig. Ort der Niederlassung : Güntergost Abbau. l) Bezeichnung der Firma: E C. Weitig. | ) Eingetragen zurolge Verfügung m 2. März 1887. en 3. März 1887. Königliches Amtsgericht.

n

In unserm Preskurenregister

D

ift

A)

i theilte Prokura gelös{t worden zufolge Verfügung

Lyck, 2. März 1887. Königliches Amtsgericht.

Magdeburg. Sandel8register. 1) Der Kaufmann Wilhelm Hartnauer ist seit m 1. März 1887 a | baum «& Sarétnauer hier bcitandenen offenen Han- | deléêgese i | gelost. Der

; Hobbaum sett

j | I Pee j LC

) ßt das Gesdäft mit Uebternahwe der ¡ Aftiva und Passiva für alleinige Re<nung unter der Firma Hermann | Inhaber unter Nr. 2282 des Firmenregisters ein- | getragen, dagegen die bisherige Geseli]schaftéfirma | unter Nr. 1341 des Gesellschaftsregisters gel öt. | 2) Der Königliche Regierungs-Baumeister Richard Ergang ift seit dem 1. März 1887 als Gesellschafter | in das von dem Fabrikanten Heinrich Otto Ferdinand | Ergang unter der Firma F. Erganug hier be- | triebene Handelsges<äft eingetreten, welches Beide | feitdem n offener Handelsgefellshaft unter der bis- | berigen Firma fortführen. Leßtere ist deshalb unter | Nr. 2258 des Firmenregisters gelös{t und als | Geseliscaftéfirma unter Nr. 1405 des Gesellschafts- | registers eingetragen. | 3) Der Kaufmann Heinrich Broberg bier - ift als j Prokurist der Handelsgesellshaft Luße «& Hei- mann hier untec Nr. 852 des Prokurenregisters

| Magdeburg, den 4. März 1887, j Königliches Amtsgericht. Abtheilung 6. j —————— [61062]

| Meinersen. VSefanuntmachung.

E T S EN Es | | In das biesige Genossenschaftsregister ist am | | beutigen Tage zufolge Verfügung vom 1. d. Mts. [

zur Firma „„Stederdorfer Stärkefabrik, ein- | getragene Genossenschaft“, auf Fol. 1 eingetragen: j Die Genoffenschaft ist in Liquidation getreten. | Zu Liquidatoren sind bestellt die bisherigen Vorstandsmitglieder :

1) Hofbtejsitßer Bernbard Friebe, |

2) Hofbefißer Louis Sonnenberg, 3) Oofbesißer Heirrih Scniete, 1ammtlih in Stederdorf | Meinecrsen, den 4. März 1887. j Königliches Amtsgericht.

v. Halem.

|

Handels- (Gesfell!<afts-) Register U j zu der in Liquidation befindlichen offenen Handelégesellshaft unter der Firma Fra- niatte «& Vincent, zu Metz, Folgendes einge- getragen: Zufolge Erklärung der Betheiligten vom 5. | März 1887 sind die säâmmtlihen Aktiva und Passiva der aufgelösten Gesellshaft auf den Ge- sellschafter Karl Emanuel Vincent übergegangen. Die Liguidation zwiscen diesem und den Erben des Gesellschafters Franiatte ist vollständig be- | endet und die Firma erloschen. Meg, 5. März 1887. Der Landgerihts-Sefkretär. Lichtenthaeler.

Im hiesigen

[61065]

: GG [60867] 4reseld. Bei Nr. 1582 des Handel=-Gesellscafts- ! egiiters biesiger Stelle. betr. die offene Handels- peleliscaft sub Firma Blasberg & Gärtner mit | em Sive in Krefeld wurde auf Anmeldung beute | lngetragen, daß unterm 1, Januar 1887 die Wittwe | obann Veinrih Blasberg, Anna, geb. Engelmann, nd die Ebefrau Heinri Otto Blasberg, Emilie, peb. ter Meer, diese mit ihrem Ebemanne in Güter- rennung lebend, Beide hier wobnbaft, als persönlich e olidaris< haftende Mitgesellschafterinnen in die Tae 'ellscbaft eingetreten sind, jedo auf das Ret zur ‘ertretung der Gefellshaft und zur Zeichnung deren irma verzihtet baben.

Krefeld, den 2. Marz 1887.

Königlihes Amtsgericht.

s [60871] ATefeld. Seitens der offenen Handelsgesellshaft sub „irma Giesen, Baldus «& Co. mit dem Sitze in | refeld istdem Gustav Krey daselbst die Ermädbtigung rtheilt worden, die Firma Giesen, Baldus & Co. PeT procura zu zeihnen. Diese Prokura wurde auf

Nassau. In dem hiesigen Gesellschaftsregister wurde bei lfde. Nr. 3, betreffend die Aktiengesell)<aft „„Aktienbrauerei zu Nassau a. d. Lahu“‘, in Col. 4 folgender Cintrag gemacht :

In der auferordentli<hen Generalversammlung vom 26. Februar 1887 wurde eine Abänderung des 8. 19 Absay 2 der Statuten beschlossen.

Eingetragen zufolge Verfügung vom 3. März 1887.

Naffau, den 3. März 1887.

Königliches Amtsgericht. Neustettin. BVefkfauntmachung. [61066] In unser Firmenregister ist heute zufolge Verfügung

von heute S Nr. 342 die Firma:

v. d. Ostensche Wollspinnerei und Militair- Tuchfabrik Carl Adler welche ibren Sitz in Lümzow hat und deren In- baber der Spinnereipähter Carl Adler ift, ecin- getragen worden. Neustettin, den 2s. Februar 1887. Königlihes Amtsgericht.

: : [69943] Ín unfer Firmenregister ift Folgendes

vom 1. März 1887

j

[61059] | . [B ; 1 gift st unter Nr. | Nr. 14 die dem Kaufmann A. E. Zander als Pro- 3322 des Firmenregisters biefiger Stelle eingetragen | kurist der Firma E. J. Zander von der Kauf- | f » Firma | mannsfrau (Fmilie Zander, geb. Keßler, zu W> er-

vom 2. März 1887 an demselten Tage. VII. Nr. 2. |

[61061] us der unter der Firma Hoh: |

lishaft auëgescieden und diese dadur auf- | Mitgefellschafter Kaufmann Hermann |

Hohbaum fort und ijt als deren | j | wo die Firma C. V. Ehle zeibnet steht, ist beute laut BeshluN?es vom 28. Fe- _Göhbring 1 : 20e d der Kaufmann j Lermann Eble das. als Prokurist der erwähnten |

_,În Uner Firmenregister it unter Nr. 608 7xirma „Casp. Hisleubrand““ mit dem Sitz

des Kaufmanns Casëpar Hillenbrand, Katharina, Klein, zu Linz eingetragen worden.

Neuwied, den 1. März 1887.

Königliches Amtëêgerit.

Neuwied. Sefanutma<hung.

| j j | | | | j j

Nr. | lehuéfasse zu Neuwied“ in Col. 4 eingetrage | worden : | In der 1 ist | siedenen

Sitzung des Aufsi an Stelle des 7 | 1e Virekters Dr. jur. Franz Behr zu Hed | dorf_der Bürgermeister a. D. Friedri< Wilhel | Raiffeisen zu Heddeëdorf gewählt worden. Neuwied, den 2. März 1887,

Könialiches Amtsgericht.

ra

> L

R f “e L

| | Oherstein. j zu der irma „Carl Wild Georgs | Idar““ (Nr. 57 der Firmen- Akten) in das Pandelsregister eingetragen :

Carl Wild, Georg

C N. : , L 2) Der bisberige Inhaber as Handelsgeschäft wird unte

biefig

obn, ift gestorben. D

R V

ilbelmine, geb. Wild, zu Idar fortgeführt.

N M z L A 3) Dem Sobne des Verstorbenen, Karl Wild, ift

von der Inhaberin dec Firma Prokura ertbeilt. Oberstein, den 4. März 1887. Großherzoglibes Amtsgericht. Groskopff.

Oberweisshach. Befanntmachung. [61071] |

Auf Fol. 17 des ftieramtlien

HVandelêregisters

bruar d. J. die Wittwe Louise

Eble, geb. in Meuselbac) L

als Inhaberin und

Firma cingetragen werden. Oberweißba<h, den 28. Februar 1887. Fürstl. \{<warzb. Amtsgericht. Streibhardt. Ostrowo. VBefanntmachung. ift beute unter der Nr. 394 die Fir „Carl Glaß“

ma :

aus Rafs<{kow eingetragen. Oftrowo, den 2. Marz; 1887. Konigliches Amtsgerit. Il. Reg. Abs{<. I1. Nr. 1 Vol. VII. 28./87. O. Nr. 1.

Ostrowo. Vekanutmachuug.

_In das Firmenregister des unterzet

ist beute unter der Nr. 303 die Firma: „Jos. Paduch“

und als deren Inhaber der Kaufmann Jof. *

aus Adelnau eingetragen.

März 1887.

! | Papenburg.

Veröffentliht: Hüddersen, Amtsgerichts-Sekretär. Quersuart. | bei der Firma:

beute Folgendes zufolge Verfügung vom 19. Februar d. Is. eingetragen:

1874 sind dur die Veschlüsse der Generalversamm- lungen vom 2. November 1879 und 9. Februar 1887 dahin abgeändert, daß sowohl die Vorstandsmit- glieder als au< die Aufsihtéêrathsmitglieder auf die Dauer von 6 Jahren zu wählen sind.

Schleiz.

burg Spirituosen-Engros-Geschäft betreffenden Fol. 3 unfers Handelsregisters ift heute verlautbart worden, daß

Ostrowo, den 2. : : __ Königliches Amtsgericht. IT. Reg. Abs. IL. Nr. 1 Vol. VIL 27./87

wel. / 1,

O. Nre.1

I -— be.

Vekanntmachung.

ur

gerihts ist beute au? Fol. 209 zur Firma: „Erste Seeversicherungs-Actien-Gesellschaft““ | ;u Papenburg eingetragen : An Stelle des statutenmäßig ausgeschiedenen Mitdirektors, Schiffsmaklers Herm. Sandmann hierselbst, ift in der am 17. Februar 1887 ab- gehaltenen Generalversammlung der Tau- fabrikant Bernb. Freeri>s zu Papenburg als Mitdirektor gewählt worden. Papenburg, 5. März 1887. Königliches Amtsgericht. IT.

l Urt. Bekanntmachung. [61075] In unser Genofsenschastéregister ist unter Nr. 9

Consum-Verein Steigra E. G.

Den Vorstand bilden:

1) der Maurer Wilhelm Magdeburg als Ge- schäftsführer,

2) der Landwirth Wilhelm Bornschein als ftell- vertretender Geschäftsführer,

3) der Landwirth Friedri< Rost als Beisitzer,

4) der Maurer Karl Theili>ke als Beisitzer,

sämmtli<h zu Steigra. Die SS. 3 und 14 des Statuts vom 14. Januar

Querfurt, den 21. Februar 1887.

Königliches Amtsgericht. IT.

l Vekauntmachuug. [61077] Auf dem die Firma C. E. Nottler in Saal:

1) der Sig der Firma na< Schleiz verlegt, 2) Herr Kaufmann Carl Eduard Rottler daselbst

Linz und als deren alleinige Inhaberin die Ebefrau - l er

>1 [61068] Ín unfer Gesellschaftéregister ift bei der Firma 153 „Landwirthschaftlihe Central - Dar-

<tsratbhs vom 1. Februar wegen Krankheit auëge- Bei

N

Auf geschehene Anmeldung ift beute | Sohn zu

[61070] j

a 1

er bisherigen Firma von deïfen Wittwe, Katharine

in Meuselbach ver- |

S! 1 [61072] Ín das Firmenregister des unterzeihneten Berichts | registers wurde beute eingetragen :

und als deren Inhaber der Kaufmann Carl Glaß

[61073] | Hneten Gerichts |

a L Vek {61074] } Ín das Handelsregifter des unterzei{<neten ÄAmts- |

donditor Richard Riedl ebendaselbft jer der Firma ist. . März 1887. ; Amtsgericht. Alberti.

Schleswig. Befanntmachung. [61079]

Am beutigen Tage ist in unfer Gesfellschafts- register bei der unter Nr. 173 verzeibneten Gesell- | schaft Schleswiger Branntwein-Brennerei, | Andersen « Detlefsen in Schleswig Folgendes | eingetragen worden:

Die Gesellschaft ist aufgelöst. Schleswig, den 1. März 1887.

Königliches Amtsgericht. Abtheilung II.

Posselt.

Tage n

Schleswig. Befanntmachung. [61078] In unser Prokurenregifter ist am heutigen Tage bei der unter Nr. 75 verzeichneten. von der Schles- wiger Brauntweinbrennerei Anderseu «& Det- lefsfen dem Kaufmann Heinri< Daniel Tbeodor Sopkbus Andersen hierfelbit ertheilten Prokura Fol- gendes etngetragen worden: e Die Prokurax ift erloschen.

Schleswig, den 1. März 1887, Königliches Amtsgericht. Abtheilnng Il. Posselt.

E

| Schönlanke. Befanntmachung. [61076] | M un!er Geno)senschaftêregister, in welbem unter | Nr. 1 der Vorschußverein zu Schoenlauke, Ein- getragene Genossenschaft, cingetragen stebt, ift | in Spalte 4 zufolge Verfügung 30. Dezember | 1886 an demselben Tage Folgendes eingetragen | worden : _ Den Vorstand des Vorshußvereins zu Schönlanke, , | Eingetragene Genossenschaft, bilden :

a. der Hausbesißzer Ludwig Kußmann zu lanfe, als Dirigent, bis zum 1. Januar 1890, der Kaufmann Heinrih Stegmann zu Schön- lanfe, als Kassirer, bis zum 1. Januar 1888, der Kaufmann Adolph Baru zu Schönlanke, als Gontroleur, bis zum 1. Januar 1889. Schönlanke, den 2. März 1887.

Königliches Amtsgericht.

"ntt - & 44

Schöôn- b,

c.

i, [61080] Sinsheim. Nr. 2602, Zu O. 3. 162 des Firmen-

Hugo Seufert ist verheirathet mit Frieda, geb. Körner, von Aglasterhausen; nah dem Ghe- vertrag d. d. Sinsheim, 26. Januar 1887, verliegen- schaften die Brautleute ibr gegenwärtiges und künf- tiges fabrenoes Vermögen und Schulden, bis auf die baare Summe von 50 #, wel{e jeder Theil zur

| SGAIRON beiträgt na< L. R. S. 1500—1504 u. 528. Sinsheim, den 2. März; 1887. Gr. Amtsgericht. | (Unterschrift).

Î

j [61081] | Solingen. In unser Firmenregister ist beute | Folgendes eingetragen worden : | Bei Nr. 367 Firma Fr. Plücker mit | dem Size zu Ohligs —: | Die Firma wird mit der Bezeichnung : Fr. Plücker Sohn fortgefüßrt. Solingen, 26. Februar 1887. Königliches Amtsgericht IT

j [61082] Solingen. Jn unfer Gesellschaftsregister ist beute Folgendes eingetragen worden: Bei Nr. 23 Firma Dunkel «& Hahn ‘in Liqu. mit dem Sitze zu Wald —: Die Liquidation iît beendet. Solingen, 1. März 1887. Königliches Amtsgericht. II.

[61083] Solingen. Tn unfer Firmenregister ist beute Folgeñdes eingetragen worden:

Vei Nr. 231 Firma G. Neidlinger mit Hauptniederlassung in Hamburg und Zweignieder- laffungen in Elberfeld und Solingen —:

„Die Zweigniederlassung in Solingen ift auf- gehoben und daher die Firma bier gelös<t.

Solingen, 2. März 1887.

Königliches Amtsgericht. IT Stadtoldendorf. Befanntmachung. [61084] In das biesige Handelsregister Blatt 47 ift unterm 27. Februar d. I. Folgendes eingetragen : Bezeichnung der Firma: G. G. Wigand. Bezeichnung des Inhabers der Firma resp. der Gesellschafter :

1) Kaufmann Robert Eduard Wigand zu Stadt-

oldendorf,

2) Kaufmann Ernst Adolf Wigand zu Linse,

3) Kaufmann Hermann Julius Wigand daselbsk. Ort der Niederlassung resp. Zweigniederlassung: Stadtoldendorf (Zweigniederlassung). Rechtsverbältniß bei Handelsgesell|<haften: Offene Handelsgesellschaft, begonnen 1874.

Bemerkungen: Die Hauptniederlassung, früher do- mizilirt zu Oeynhausen (cfr. Handelsregister König- lichen Amtsgeri<hts Minden Nr. 96) befindet sich jeßt zu Linse (ecfr. Handelsregister Herzoglichen Amtsgerichts Eshershausen Nr. 35). Stadtoldendorf, den 1. März 1887.

Herzoglich Braunshweigishes Amtsgericht.

ausgetreten und

Dee>e.