1887 / 62 p. 10 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

Mannheimer Gummi, Gutta-Perha

& Asbest Fabrik Mannheim.

Die Herren Aktionäre werden hiermit zur dieS- jährigen ordeutlichen Generalversammlung au! Dienstag, den 5. April 1887, Vormittags 10 Uhr, in das Lokal dec Rúbeini!shen Creditbank hier ergebenst eingeladen.

Tagesordnung: L

1) Vorlage der Lilanz mit Gewinn- und Verlust-

reénung für das Jahr 1886, fowie der Bes ri<te des Vorstandes und des Aufsichtsraths.

2) Beschlußfassung über Genehmigu-g der Vilanz,

Vertheilung des Reingewinnes und Entlastung des Vorstandes und Aufsichtératbs.

3) Neuwahl für die statutenmäßig ausscheidenden

Mitglieder des Aufsichtsratbs =

Diejenigen Herren Aktionäre, wel<he an dieser Generalvecsammlung Theil zu nehmen wünf<en, werden ersu<ht, mit Unterschrift verschene Ver- zeichnisse ihrer Aktien mit Nummernaxgabe spätestens bis zum 2. April d. I. gegen Empfangnahme der Eintrittskarten auf dem Bureau der Gesells<aft einzureichen, woselbst au< die laut Art. 239 des D. H. G. vorgeschriebenen Vorlagen® zur Einsicht- nabme der Herren Aktionäre aufliegen.

Der Aufsichtsrath.

München Dachauer Aktieu-

gesellschaft für WMaschinen- papier - Fabrikation.

[62367

Die Aktionäre unserer Gesellschaft werden biermit ¡u der am , 7 Samstag, den 16. April l. F-

Vormitiags 10 Uhr, im kleinen Saale des Muscums-Gebäudes, Promeuadestraße 12 dahier, stattfindenden

XXVII. ordentlichen Generalversammlung

eingeladen. FagrEpinmis:

1) Bericht des Aufichtsratbes und des Vor- standes mit Vorlage der Bilanz; Berathung und Beschlußfassung bierüber ;

2) Verwendung des Reingewinnes , beziehungs- weise Feststellung der Dividende;

3) Ertheilung der Decharge an Aufsichtsrath und Vorstand;

4) Neuwahl zweier Auffichtsraths-Mitglieder.

München, am 12. März 1887.

München Dachauer Aktiengesellschaft

für Maschinenpapier-Fabrikation. Der Vorstaud: Louis Weinmann.

L o L

E 536 F [62365] Nousdorfer Badeaustalt. : Ï Activa. Vilanz per 31. Dezember 1886. Passiva. F # “K |3 s M |S é F Gebäude-Conto. . ¿ . A 39 500.22 | Actien-Capital-Conto . 33 000/— E S z Abschreibung 2 . 40022 39 100 Lava Veo ; A i 2 E anae e 1 600|—} Diverje SrezLoren . M L Mascinen- und Einrichtungs-Conto Æ 15 326.34 }| Conto pro Diverse . 185/44 E " AbsDreib 62 50 —{|| Bade-Conto: | #. Abschreibnng L S 826.3 14 500 L #5 E E vorerhobene Abonne- | S Mobilien- und Utensilien-Conto . . 6 1360.65 F útents 608/50 N E Akts{reibung ¿ 4 160.65 1200/—} Gewinn- und Verlust: | E L Cafsa-Corto. s e 284/84 Conto. = . . 1048/60 s Conto pro Diverse L s 160 N P 56 844 84 56 844/84 B Ausgabe. Gewinn- und Verlust-Couto. Einnahme. L E. 2 “A [9 B Zinsen-Conto. Vortrag aus voriger Bilanz A 173499 “E: Betriebs-Conto . Bade-Conto . . “4 6 392/— B 5 Abschreibungen, . .- Geschenke-Gonto e s 90/— M Vortrag auf neue Re<hnung L F 8 216/99 F Ronsdorf, den 8. März 1887. F Der Auffichtsrath. Der Vorstand. A —— 4 621) Comptoir d’Escompte de Mulhouse. z Mülhausen i. Els. N, Activa. Bilanz pro 31. Dezember 1886. Passiva. ( E “A 9 S 5 Wecsel-Conto . . ….… . . , .} 96951414} Actien-Capital ° 800 000/— s F Cafa-Bestand und Neichsbank-Giro- Statutari!<e Reserve : 80 000/— S 4; G 8 358/10} Disépositions-Fonds . . . . 207 887/08 È f Conto-:Corrent-Debitcren L 290 520 92} GConto-Gorrent-Greditoren, Clienten . |_ 286 097/09 k Conto - Corrent - Debitoren, dur | Conto-Corrent-Creditoren, Bankfirmen 54 049 05 E) Sicherheiten gede>t 1 531 147/48] Depositen-Gelder . . . . , . .| #293009 ; Mobiliéd e 842 32/1! Rücdiéconto des Wechselbestandes . 5 157/76 H | __}j Gewrinn- und Verlust-Conto ; 24 855,34 4 1940 382 26 1940 382,96 f 1j Debet. Gewinn- und Verlufi-Conto. Credit. E L E y ‘fe G “a s i Handlungs-Unkosten E 50 108/04} Saldo aus 1885 1 725/90 S S Abichreibung für Verluste auf un- E _|} Zinsen und Disconto. . . 82 237/99 E H einbringlihe Forderungen 27 871 22} Provifionen und Coursgewinn , ; 24 346/13 f | Dispositions-Fonds 7 _5 787 80} Eingang auf abgescr. Forderungen . 312/38 M - 24 Reingewinn 24 355 34 | Y 108 622/40 108 622/40 Z Der Verstand. E 14 Chs, Silbereisen. E. Raval. j | [62155] . - - - .. 1 A fr . ) ., « . Q . . . C j Aktiengesells<haft für Glas-, Spiegel- & Zinnfolien-Fabrikation in Fuerth. j ° Bilanz am 31. December 1886, E 4 festgestellt nah den Leschlüssen der Generalversammlung am 4. März 1887. E —— - ——— E Activa. M S0 Passiva. M s E Immokilien und Ein- | Aktienkavital . . ; 552 000 g j ri<htungen . 600 000 |} Hypotbeffkapital . . _.} 139 260|— R 4 Vorrätbe aller Art . 224 584 80 || Creditoren . ..| 14017157 á Außenstände . 93 278/99 1 Delcredete. . . » ¿fs S 3 045/84 de Arbeiterunterstüßungskase . .. . : 2029345 Ñ Unerhobene Dividenden pro 1881—1885 . : 625 1A Dividende pro 1886 e e 35 420 E Geseßlidde Reserve , 4 281/89 1 Dio ition i 22 000 ¡4 __ || Gewinn- und Verlust - Conto Saldo é 776 18 4 917 863 75 917 863 75 E 4 Soll. Gewinn- und Verlust-Conto. Haben. E “M 18 M ' Vortrag auf Dispositionsfond . 12 009/— || Gewinn-Saldo . 50 477 89 E Gesetzliche Reserve A 2 281/89 | L O Dividende pro 1886 Æ 55 pro Aktie 35 420 | 4 Gewinnvortrag auf nähste Rebnung . T76|— | 50477 89 | 50 477,89 i j Die Einlösung des am 1. Juli 1887 fälligen Dividendenscheins Nr. 25 für das Jahr 1886 i erfolgt schon von jetzt ab mit y i: E E 55 Mark bei unserer Kasse in Fürth. | : Die no< unerhobenen Dividendensheine Nr. 20 der Aktien Lätt. A. Nr. 164 u. 255, dann A Litt. B. Nr. 61 u. 164 verfallen am 30. Juni 1887. i : Der Auffichtsrath / der Aktiengesells<aft für Glas-, Spiegel- «& Zinnfolien - Fabrikation. i Gottschalk von Loewenich, stellvertretender Vorsitzender. I, Landsbcrger Maschinenfabrik. Activa. Vilanz für den Zeitraum vom 1. Jaur.—31. Decbr. 1886. Passiva. M 9 : “1A Grundstü>-Conto 3 900 —}} Actier-Capital-Conto . 78 (00 Gebaude 49 097 261] Hypotbeken-Conto E 20 000/— Mascinen- und Werkzeug-Conto . 13 310/32} Amortifations-Conto für Gebäude . 12 010 62 Formfasten-Conto . A 1442 22] Reservefonds-Conto i: L 10 000 Fe on t: A 5 817/72} Dividenden-Conto . ._.… 276|— Dampvf-Dreschmaschinen-Conto . 2646 —|| Gewinn- und Verlust-Conto 4 468'07 Möbel- und Utensilien-Conto . 871|— ug Materialien-Conti . : 8 632 86 j Fabrikations-Conto . 31 247 81 Conto-Corrent-Conto . 16 239 41 2 Wehsel-Conto 6992 # Caffa-Conto . 480 17] L 124 754 69 124 754 69 i _Dehet._ LEE Gewinn- und Verlust-Conto. Credit. g s dk - Ld A [J 4 An Zinsen, Agio und Provisions- : Per Reingewinn-Vortrag / 1 543 90 M G e e 1489 54] „, Fabrikations-Conto: | S Unkosten-Conto 6 671 74 Brutto-Gewinn . 18 028 19 G F Reparaturen-Conto. . 1928 57 S 2 Diverse Conti (Amortisation) 5 012 17 d Bilanz-Conto: 4 Se Reingewinn-Vortrag : Ì S 4 1543. 90 2 do. per 1886 „, 2924. 17 4 468 07 19 570 oll 19 570 09

Sandébven, Sens Merseburg, ten 14. Februar 1887. _ Die Direction. _ Der Anffichtsrath. F. Bollmann. Thbof. B. Reinid><e. Die Revifions - Commission : ——— J. C. Pöôts\<. P. Ebelt. Die Dividende wird mit 5 %/ am 1. April cr. au2gezablt.

8) Verschiedene Bekanutmachungen.

919

(621 Bekanntmachung.

Nachstehender Allerhöchster Erlaß; und der

fünfte Nachtrag zu dem Statut für das Berliner Pfandbrief : Juftitut :

Allerhöhster Erlaß.

Auf den Bericht vom 15. Januar d. F. will Jch dem anliegenden, in Folge der Beschlüsse der Generalversammlung des Berliner Pfandbrief-Fnstituts vom 11. Dezember 1885 aufgestellten Fünften Nachtrage zu dem Statut für das gedahte Fnstitut vom 8. Mai 1868 (Geseß-Samml. S. 451) hierdur<h Meine Genehmigung ertheilen.

Berlin, den 26. Januar 1887.

gez. Wilhelm. ggez. von Puttkamer. Lucius. e __ von Stolz.

An die Minister des Jnnern, für Landwirth- schaft, Domänen und Forsten und der Finanzen.

I. B. 809/10, Fünfter Nachtrag u dem EStatut für das Berliner Pfanudbrief- ustitut vom S8. Mai 1868 (Ges.-Samml. S. FERSe

Es lauten fortan: a. Der zweite Absatz des $. 3 des 8, Mai 1868:

Es hat seinen ordentlihen Gerihtéftand vor dem Königlichen Land- resp. Amtsgericht T zu Berlin. :

Der ¿weite Absatz des S8. 4:

Ieder Grundbesiter, der dem Berliner Pfandbrief-Inftitut beitreten will, hat sich deshalb bei der unter dem Namen „Berliner Pfandbrief-Amt* die Geschäfte deé Institutes leitenden Direktion (8. 53) untec Vorlegung des amtli<h beglaubigten Situationêplane2, des neuesten Hypotbekenscheines und des At- testes der städtischen Fzuer-Sozietät zu mel- den und gleichzeitig zur Bestreitung der Ein- rihtungs- resp. der Verwaltungskoîten & pro Mille des Feuerkassenwerthe8, mindestens aber 20 M einzuzablen. | Grundsätze für die Feststellung des Werthes |

dér zu beleihenden Grundstüde. V At _ Die Feftstellung des Wertbes der bei dem fandbrief-Amt zur Beleibung angemeldeten rundstüde (8. 4) erfolat na< dem Bau- werth der auf denfelben befindliben Gebäute und nah dem dur<s<Hnittlien Jahreéertrag der leßten 5 SUIE Is der Beleißung. 9. 19. Der Ertrag des Gebäudes in den legten 5 Kalenderjahren ist dur eine amtlihe Be- s<einigung der Steuer- und Einguartierungs- Deputation des Magistrats naGzureeisen. Von tem Dur<f<nittsertrage in den letzten 5 Jahren vor dem Anirage auf Beleibung werden abgezogen:

1) die auf dem Grundstüde lastenden Aba en,

Gebäute- und Hauêsteuer, Realsubleration und Feuer-

Ly e 5 2 Nu? Tal Siagiuïs rom

des

kafsengeld und zwar, sofern diefe Abgaben dem BVe-

trage nah nit feststehen, Durchschnitt; 2) die rubrica II. seines Hypotbekenfoliums eingetragenen onera perpetua an Kanon u. \. w 3) für Unterkaltung und Mietksausfälle y. 5" /0

na dem fünfiährize, taz

n

Die übrig bleibende Ertragîumme wird mit 34 fapitalifirt und die fo gcfundene Kapitalsfemme 21 der S ver Bauwertb#summe binn, erechnet. ; 2 Der DurHschnitt beider Summen stellt d, Werth des Grundstù >s dar. k Neu bebaute Grundstü>e können nur in ten Falle belichen werden, daß die auf dersesky errihteten Gebäude seit drei Jahren tenz werden. In diesem Falle ist die Direktion t, pflichtet, bei Feststellung des Ertragswertkæz von dem nur dreijährigen Durhsénittsertir einen Abzug zu machen, welcher je nat tes Umständen bis zehn Prozent arbitrirt werd darf. N _ Der erste Absatz des $. 21:

Wenn die auf einem bereits bebaut Grundstü>fe vorhandenen Gebäude dur rey, erseßt worden sind, fo darf die Belciburz eines solhen Grundstüds erft erfolgen, nas, dem die neuen Gebäude drei Jahre bewmgt= sind, und es gilt aub in diesem Falle di Bestimmung des $. 20 Alinea 2.

J. 20

Wenn der auf einem Grundîftü>e ror handene Gebäudefompler dur< die Errié- tung neuer Gebäude vermehrt wird, so dürfz diese neuen Gebäude bei der Festitellung det Grundstü>8werthes sofort berü>itiat wer: den, sobald dur Auskunft der Steuer- urt Einguartierungs - Deputation des Magistrat na{gewiesen wird, daß der neue Anbau eine Ertrag liefert.

Dot bleibt der Direktion das ReÂt v:r: Febalten, in einem solhen Falle bei Fe stellung des Ertragswerthes dieser neuen Ap bauten einen Abzug bis zu zehn Prozent ¡x machen.

„C 61 Absatz):

Die Mitglieder des Auss{ufses sind jz den Generalversammlungen einzuladen urd muß ibnen in denselben das Wort geftattä wen. Ein Stimmrecht steht ibnen indei nit zu.

-

5

-

erbält folgenden Zusaß (als viertzz

Es sind einzus<halten folgende Zusaßtparagrapher hinter den 8. 21, 23, 24, 44:

S S. 21a. E

Die Direktion ist befugt, dur einstimmigen Be {luß in geeigneten Fällen die Bestellung der Kaw tion in anderen Effekten oder in baarem Gelde jz

L genehmigen oder au< vom Erfordern einer Kauticz überhaupt abzusehen.

S,

Ausnahmsweise ist jede< die Direktion befuzi, dur einstimmigen Beschluß fol<he Grunditü>e bi: zur vollen Feuerversiherungssumme zu beleihen, bei denen die gemäß $8. 18—22 ermittelte Beleihung? grenze drei Viertel des Bauwerthes der Feuer versiherungssumme Eg rag übersteigt.

. 22 Aa.

Gegen die Versagung der Beleihung gemäß $. 23a.

findet der Rekurs nit statt. S. 44 a.

Werden ausgelooste Pfandbriefe erst drei Mont na< dem Fälligfeitstermin eingeliefert, so werde dem Einlieferer, als Ersay für die na< S. i mehr laufenden Zinsen, Deposital-Zinsen von ¡nä Prozent jährli gutgere<hnet und zwar für die Zei vom Beginn des vierten Monats nah der Fälligt:t bis zum Tage der Einlieferung, längstens jedo t zum Ablanf desjenigen Termins, für welchen di Coupon2-Serie verabreicht ist.

werdeu hierdur< zur öffeutlichen Kenntuif gebracht.

Berlin, den 8. März 1887.

Das Berliner Pfandbrief-Aimlt.

Gesenius.

N

5 -

Q “S

{62122 Sezlesisze Voden - Credit - Actien - Bank. Status am 31. Januar 1887. Activa.

Kaßen- und Wechselbestände M 2780 0670. 5L Effecten nah S. 40 des Statuts . A 1414253, 68. Anlagen des i NReiervefonds , 1024 081. 50. 2433 340. 12 Unkündbare Hrpvotheken-Forde- i inn. E p STSSCIOD R Kündbare Hypctheken - Forde- rungen a A 291 236, 42. Darlehne an Communen und (Cerporationen V 914 400. —, Lombard-Darlehne. . . . . » 1430422. 5 Bankgebäude Herrenstraze 26 in Breélau L Í 252 000. —, Sonstiger Grundbesitz L 36 585. 22. Guthaben bei Banken und : Bankhäusern . . 1 922 053. B. Verschiedene Activa , 216 440. 12. M 61 S365 $45. 2 Passiva. Actiezn-Carital s . M 7500 000. Unfündbare Pfandbriefe im E I S<{lesishe Kommunal-Obliga- Mone 1 R 2 d 694 500. —-. Unerbobene Valuta geloofter U E - ep 208 270. —- Einzulösende Coupons und L Dividendens theine 426 $44. V. Ne e 1 029711. 15. Hyvotheken - Amortisationéfonts 742 374. ypotbekenzinsen und Vermwal- tungs-Ginnahmen . . 66 747. Creditoren im Conto-Corrent . 57 752. 9. Verschiedene Passira eins<{[l. Reingewinn pro 1886 739 098. 16.

M G1 265 245. A Breslan, ten 9. März 1337. Der Vorstand.

2 0

er Inhalt diefer bnen enthalten

Cen

sind, ersbeint au

tral-Hand

zum Deutsche 62.

Fünste Beilage

n Reichs-Anzeiger und K

Verlin, Montag, den 14. März

niglich Preußischen

Staats-Anzeiger. 187,

Aenderungen der deu @en

Beilage,

in welcher die_ < in einem besonderen

Bekanntmachungen

elZ-

aus den Hanbvels-, Genofsenschafts-, Zeichen- und Blatt unter dem Titel

Register für

Muster-Regi fte

das Deutsche

[s - Register

ra, über Pateite, Konkurse, Tarif- und Fahrplan-

Neich. (Fr. 02A.)

. E D Reich erscheint in de Negel tägli. Das

3 Deutie täglió Wiert tummern fosten 29 S.

F

-- val s Gre \ i z : t Anstalten, für Das Central - Handeis e Tur d elighrr. Einzelne 9 ey Deutse Rei kann dur alle Post _Anfitalten, b t beträat L « 50 4 für das Blerketjadrr. 8 al - Handels - Register für das Zeu oi has und Köni Preußen Staais- | Abonnement Detras n einer DruSzeile 30 l Das C pie Königliche Spedition dos Deutschen Reichs- und Königli P 0 E Fusertionspreis für dzn Naum etner Dru>zeile 3 E m aus - : trate 32, be:ogen werden. D p E: - Q, Wilhelm'traze 32, t 2 : 2A. uud $2 B. ausgegeben. Vom „Central - Handels - Register tär das Deutsche Reich“ werden heut die Nru. 6 S e Mim Bom : 7 -Fonds: Vertreter: M. M. Rotten in Spiegel und dergl. _ M. Keek „in Garin M e a ; ! | Ghaur-de on S e Fhauerdamm Nr. 29a. Bavern, Alexanderfir. 23. Dom 22. wage : i : ? tmahung | Klass. ér de L, 1896 ab. | LXXKVI. Nr. 39379. Krempvel mit endlofer / Bekann l S | Se. Z»filworribtung für IKIlassSse. ¿ s R Ds + B. A Dobs0 in Lofton, A Imtêcerichten in Beverungen, Brakel, | LXXXY. Sch. 4406. Gtr in | XXXEV. Nr. 39 3893. Pultfiß mit Vorrichtung Det ete nd: Vertreter: C. Fehlert & G.

® nund Steinheim 1it vom 1. Juli ane |-: loseis u. \. w. - Heinrich Se zum Einitellen für vers<tedene Körpergrözen. Save er, i V C' Kesseler in Berlin SW.,

Lt der Handels-, Genoffen Qatts- un® j Mainz. ¿ N Naether in Zeitz. Bom 9. tal ouD1 s L H e 1833 ab

je Führung der V seinen Bezirk, über- Zerli 14. März 1887 D. A5 E Königgrägerstr. 47. Vom 11. Auguît 155% a9.

einem jeden für jetnen Deitrt, Berlin, den 14. arz 1 t- 29969? 288 ab. l D ree it wanderaden N Kaiserliches Patentamt. ces L. Nr. 39 370. Decimal-Brücienwaage. l e 39 E D G1 Stocks in S aQa7 TUVE. S F e. E E Sackfen. U Seins A 140A . E : den 2 M ires L Minister ü Laie MEROREE Tus ab in Annaberg, Sacbsen Todmorden, York, England; Vertreter : pre es R eri a Vom 18. L SOO Ee E z in Franffurt a. M. Vom 18. #lovemoë PeIuT a EN Qn der Bekanntmahung des Kaiserlichen Patent- | "Nr. 39372. Borrihtung zur Verhineeruns 1e f i : | amis vom 7. März 1867, betressend EED } non Desraudalionen I SE in Augs- | LAXVAL, Nr. 39 862. Gymnaftischer Neit- J Patente. Anmeldungen, abgedru>t in der 4. SIeReE, Sti maschinen. , L A. E S n Augs “mvarat. E, P. GIranss0n in Stotbolm: E17 nus S Heinen, „bay, Die A bung. om 1, M A —W Nortreter: C. Fehlert & G. Loubier, î. &,7- Patent-Aumeldungen. Nab „B. 7403“ zur „Klasse LKX1.“ gehört 974] M $9 380. Queesile E f E & Kauaoler in Berlin SW. 11, Königgrägerstr. 46. ; nen Gegenstände baben die Naw- E Maxwell urd T. R n 98 August 1836 ab .:, angegebenen Gegenstände baben E i; j = Ei m Vom 28. Auguït 1836 ad. : en die Ertheilung eines Patentes nabgefubt Ertheilung von Patenten. Vertreter: E: & e Ea E 30 ¿ Nr. 39 365. Sqaukeluhr. Gebr. tand der Anmeldung ütt MRIRELEE DUNA Auf die hierunter angegebenen Gegenstände ist den D 1386 ad. Es : Junghans in Schramberg. Vom 18. Sep- - Noenutung ge\MüHt. N tent von dem angegebenen Doi 15, U S Œfainimt »8 nber 1<86 ab. E L f Dekagans M Nacgenannien Ln K itraaung in die Malen] e Nx. FEYAV, Appara! zur P S el. tee 39 366. Zimmer Ningelspiel. Firma

M 08. Herstellung einer Zünderkoble zu Tage ab CONE L Glaanier olt Koblensäuregebalts der_ Lust. r. A N " Scheinert & Nobiling in Gotha. Lom G. Ai . Me a s} S . Fr nk- rolle ut unter der anae4eonli P UITliiics Veh) Trt 3 tal. Profenor In Nürnberg. Son pie E É Heizweden. Hilarius Grüimdler in Gra 3, R. 39 352 —-39 407. Pa O. 86 af 1, Ofiober 1886 ab, E ergb f,

D Main, Kirhgafe 11. s . September 1500 D. t Ds C K VIM. Nr. 3988. Verfahren zur Vek- furt a. Ma, Kir gas Nr ufasten fombinirtes | lasse. E R Nr "39 384. Neigungêwaage milk zwei Dreh» Me M J Sprenaitosts dur< Nitriren von . M. 4B. vid “Thomas À Moryson | V. Nr. 39 378. Gesteinbobema r pee St * asen. 0. Fleisehhauer in Berlin nud ieders e N "R Sjöbersg in Stod-

Ab atocrabbiee“ E + , tti in Parts HBoulevard Di. f LLES 4 S Mar Ct oto leit lag. fk. ° y es E N: iu Dumtfries, M Nen 3 P. erg vardet ano 7 en & G. W. v. Naw- SW., aas 146 111. Vom 9. September bolm, Normalm Klara Sôdra Kyrfkogstan Nr. 18, in Suicerie : n Berlin 8 Des: Dai P a. a 886 A N r: äders in Söclilß.

7 ¿r * Firm 1 Deritn D. E S 7 Sriodricbiir Y 1836 ab. L s S C Kv +9 r: R. Lüders in &oclß ertreter: Firma c "rnél3fe-Apparat rocki in Berlin W., Friedrichitr. (8. Dom Nr. 39 385. Volumenmesser für lebende Schweden; B V

IV. B. 7415. Eleftrisher Aus Hatiieh 10. Auguit 1888s ab. ¿ E) * Gf Ulr. R. Maerz in Berlin SW., Vom 13, Zanuar N an der im für Dampf-Absperr-BorriS engen. A ia Nr. 39398. Opdraulise Vremévorrichtung arten tr. 67 ‘Rom 18. September 1886 ab. LXK%X. E E, a E ie S «(Slatba(. E W. Gerkara H BEIPREL E, e S eze A 3 Patent Nr. 38 327 geschünzten Ginri@tuns L Birbaaoam 1 M.-Sla i E fn Fardermasdinenu. . 3 G GntfernurgSmeier. V. arer - nt Prefen

ueruna an doppelt wtrienden Ur D A Sit Na > ov! Nr. 39 389. ¿ntrernurgeln A S E Et ' aichinen zum Preffea von

+ R E t e ‘ren &oiben angebängter Daten Reg-Bez Ktien Vou & S S Brose in Ohra bei Danzig. Vom 23. Ye- nt E T P. R. 33 327, —_—C Srartma?Qin vis il L L L . «aR 2 L R ä 00 L F ( ‘5 a D Ps . L L : Zi S6 rol na ag Bureau und Henr1 n 18 86 E S œ ; ir- bruar 1835 ad. E : : B j on in London Bexrtreter : Specht, _ 1e HLÉNdIÉ in Paris 6 Boulevard Beaumarhai®; | WELE, Nr. 59 He Saemend F Eltago: XLYI. Nr. 39490. Avers D f Hamburg, Vom 17. Januar 1886 ab.

Vertreter: Carl Pieper in Berlin SW., Gnei- ayparalen. ertreter: A. Kuhnt & R. Deissler Gasmotoren, u Den A Oktober 15586 ab. | LXX%XXI. Nr. 39376. i O u P D E D. Dk. i Der r E O Nom 26. Aucusl! bura. FritedricMe! Ad... + l O . Si 5 sab zum Paten tr. 34 5 E E t, E S Hiebersteuerung mit Sperr- in ern C, Alexanderstr. 70. Dom 20. August KLVEL Nr. 39 558. L nor et ij R, Es R Sea in Bilkao,

r C ation. 886 ab. x t S ontähnen und Meibung8s|@elden. L E S M G i

' sien für Dampfmaschinen obre Os. Nr ‘39 364. Mastine zum Färben vom mit Shrau! entäheen »-York N, St. A. ; Ver- Spanien; Vertreter: F. E. Thode Mit TauB b. ore Knorr in Berlin, Flottwellstr. 121. | «En und Garnen. - Zittauer Maschinen- E. Winmans in e lin 2W, Kochstr. 4 Dreaden, Amalienstr. 31, Vom 9. Zuli 1850 a9. eure 77, Preumatisher Breméapparat für | Stoffen und S gießerei Früher Albert | treter I. Brandt 85 Derlin SW., Nor. *- | x XXXVIA. Nr..39 355. Sthüßenflag er:

o S E ENt x S Proell in favrif 1 gl / v i: : rom 23. Auguit 1889 ab. / : j s " nische S ebstühle mit tere ; Dampimaschinen. E Kiesler & Co.) in Sittaz. Vom 11, Sep “Nr 39 406. Sÿmiervorrißtug u lltag: Zusay E 30 823. Süech- Dreéden. L e 826 - T Sia h H\alzlöfung. agt 3 d 2 L S |

- c. P 3071. Verbindung 205 Geases wn e 10306 Verfahren zum Bleichen. v2ge- F n Oel verdränguna V bei Helmstedt SisSche ILaaeR Amen ae n R Ÿ A. 20 E S 18 Ga hie h : a s (r. r A u S 7 - z E . ¿E 1 e D i . L i Sh uni S om T uau p Ÿ Kremie bei Straßenbahnen mit Sel e tabilisher und animalif<er Stoffe mittelst Dzon 99 S»ptember 1856 ab mitz in Chemniß. 0m‘. S4, füngér: J

) endieton in Brocflyn und O E t Vom 29. September 1993 E ; Nr. 39 403. Beweglicher Schüßenfänger. : 2068 Ee S in New-York, V. St. A.; und Wasser|toff 1n tain, V S evarteinent Lx. Nr. 39 352. Mechanische Musikinftrument G Titus 4 Bielefeld. Vom 13. November Gee E and Thods & Knoop in | MELmis n S Merireter:. Wiriki & 00. in| 0. SaboK0w in D O E D 88g ab | Vertreter F. Nord, Frankrei; Vertreter : s j 6 ab in, | ârz 1887 | Dreéden. E n Vem 27. März 1886 ab. 1886 ab. cianihmascine | Berlin, den 14. März 188. 997 »

XXVI “M. 6432. Avvarat E Herstellung E O Mevfabren R Vcerrictung e K na ags Doppel i n Be Kaiserliches Patentamt. [62270] :

E ri z i 2 5 e H , 0 4 ï i l Peel z S uve. J con Wass-rgas. Lonis Holtzer und? | » RBedru>en s<laucbartig gewirkter oder ge mit bejonderet : ‘8+ Vertreter: I. E ; ca Mners D See N er: Bedru>ten \<hiauœwarlig 6 : « ay in Paris ertreicr /

\ Rateau in Rovan, Frantreis E firidter Maaren. (G. FeckK jr. in Göp- E F, a N E de ’in Berlin W., Versagung vou Patenten. |

¿li en Wyngaert in Berlin SW. Irie Q ult 1886 Brandt & G. W. Y: - S or 1886 ; d bezeichneten, im MReichs- ¡ Felix van den Wyng à V: N en. Vom 18. Juli 1886 ab. S 78“ Vem 4. September 1586 ab, Auf die nachstehen zei) i s

XXX. W. 4374. Apparat Hr teilt ge x3L Nr “39 377. Eleftrisher Apparat zur Grid 205 Norri@tuda an Scbiffchen- | Anzeiger an dem angegebenen N e E â

andlung von Körpertheilen mit Gletirtgitt. A D ltiacr Luft. A. Behr in| „Nr. 29290 C peln von Sticfelsoblen. | Anmeldungen ist ein Patent verfagt worden. le J Erin “Ruthen Whitney in Manwester, O e August 1886 ab Nähmaschinen g Sia: A ata Ml L bweiligen Schupes gelten als Distrikt Hilléborouah, Staat New-Hampibire, en 386. Rerfahren, trübes, ungenieß- S. ert 2 A3 S A eingetreten. \ L. St. A; Vertreter: Carl Pieper in Ber* | « res Wasser krystalflar und genießbar u) —M "39 396. Neuerung an dem dur das | Iclasse- q Wehselstrommo- ' lin $SW, Gneisenauitr. [10 ftelluna maen. Dr. phil. E. Th. G. Thorm in Ham- tent Ne 54 441 geschützten Knopfloch - Näh- | KK. S. 3132. Regulirung von Mus 3A A

XXAHV, Dee mitt e Carl burg I., Klosterstr 18 I. Vom 21. September Fen rriegelapparat rür S<hiffchen-Nähmaschinen. toren M S See ei Fahrzeugen. gepuffter Potter 11 ¿eil Lj E og : E i [Ce l >+t Petersburg ; Nertreter : Vom 22. Zuit 1000. S t

Rom R Herstellung un- <1é8 N; 39399. Antriebmehaniómus für A ere in Sl U SW, Leipzigerstr. 67. | KXRXRVUUL, S. 3457, Doppelte Fourrecf

XL. St. 1684. Verfahren zur Herite e Dampfmaschinen mit rotirendem Cylinder. D M R 1886 ab blätter mit Kautshuk-Zwischenlage. Dom 12.

¡erbre<li<er, die E ti meps Men S itach in Falfenberg, Lothringen. Vom E A301 "Borrichtung an Ueberwendlich- tobet 1886. 4610. Webshüßen. Vom

u Kupferstein oder ahnlihem Latertat. S r 1886 Nr. 39 ) Wed “H C XVI. M. 310. Webschüßen. L zut Kuvferfiin oder ablen V Tia 044; | 23, September 196 ab o fr Motoren urd | " Nöhmasdinen zur, Hetslellung eger Vbbrtel | “99 Angust 1886

s : C 2A i ho ä . rerA h Torr T ¡ ar. . . ° U « E Gr

Vertreter : Fr. Ch. Stolp in Potédam, Russische Flüssigkeitemesser ohne rotirende Bewegung. flachen A rit 94b. Vom 3. November Berlin, den 14. März 1587. 62271]

Kolonie 13. t Wr M Loe in London, 23 Southampton, E A E Kaiserliches Patentamt. [0224 ç - 4 ë /e s 2 , 26 _— Z

E E Verf rerishäft E Buildings; Vertreter: Wirth & Co, in Grant n ‘Nr 39 397. Apparat zur Herstellung Stüve.

¡um Ausglühen stählerner Nadel! ha Sous furt a. M. Vom 7. November 1886 ab. LEHZ. Me Milch. R, Elin in B x,

in air S S Ed (Zi brin in Aacben. | XXK. Nr. 39 353. Sihmiervorrihtung fr Lien Bonkers Staat New - Vork, 101 Hawthorn | Der Inhaber des Patents Nr. 38480, dessen G h

in Firma Hugo Henusch Zeuart 7 i Y eirenbahnfahrzeugen. J. Fréchette n Ê "N St A: Vertreter: V. C. Glaser, iung im „Reichs: Anzeiger“ vom 13. «ezemt - n E rage ved a St. Hvacinthe, Quebec, Kanada, und L. M Kol Ke D erth in Berlin 8W., Linden- 16 Deilage 3 Spalte 3, bekannt gemact Utt, beißt Me P S x n und Maschine zur Currier in Boston, Massachusetts, B. St. A; Bo be 0 Mom 17 August 1886 ab. t nit Desdronits, fondern Deadonits. . + DBersaÿren A e e O & G. Loubier, t. #- o A * Neue úInjectoren. in, den 14. März 188. s Ä - S i i Vertreter: C. Fehlert 2 39 394. Neuerung an „M Verlin, den 14. L 9979 Bg ven dry pu GE, C. Kesseler in Berlin 8W., Königgräyerstr. 47. LIX. M óklen in Unz a. Donau, Kaiserliches Patentamt. [62272 u. dergl, Peter G H Nom 6. Juli 1886 ab. Ober - Oesterrei œeldstr. 10; Vertreter: C. Stüve J L g . C i s>)e errei, Ft itr, Ia n 1 mun R 9 L f Ge) aid Preumatishe Bindlade für | KKT- N Blan a Lad Berlin 8W., Kochstr. 4. A Das deuts<he Wollen-Gewerbde. (Grun-

. S. 3344. D ; z für galvan1]<e é t 1886 e Ä Inhalt: Ei und

Kirchenorgeln. Fr. W. SonreckK in, da E ragte The Primary EBatiery 29, Juni s Einrichtung zum Betriebe | berg 1. Sáhl.). Nr. A bi E, Diknitive LIV. D. 2851. Brieffaften Br e R 7 Company in London, 12 Princeß Street, D San O e und Schiffes mittelst Gas- | Ausfuhr S „Qa! A ail L E

Fn s f ä i i - r e Q L (d er rauvenwe : ; Hauptergebnte. Nus ord Ameri, E zur Eatleerung des Inhalts in Driesbeutt unte r Square; Vertreter : C, Fehlert & 6G. Krastmaschine. 6. Daimler | Hauptergebn}} Mebichule in Aachen. : Glu des Beutels und des Kastens. Hanover Square; “Le ia Berlin SW., oder PetroleumeRra ma her 1886 in S(önbrunn. Webschule kut KacGct. n aa in Köln a. Rhein, Große Rai E P / Vom 6 Wril 1886 ab, in Kannsatt s Sihe *Soaanseer an Webicule in Werdau, E “a5 é P: nlggra d Z TMUA, 9e, 39 379. eubi As d ausländiswe Patente. ¿Atl Witschgasse 5. : ô E e ur Herstellung | 2 2 H Prielinghnaus | Deutshe und auz E Q, V Rd 8 LVIE. h a 4070. Protographisher Momenl- B treuseltem VO ebedeat qus r Aefacbiaen Schaf- und aue pee Dalin v 27. Zuni | bleichen und apvretiren, Prag Philad bia. D vers&luß. W. Lehmann in Münden, der gefärbten Metallen. Firma J. L- n i E OHeN Fascule für Ter cit. ® Marlktdberiäute. j M L N, ) ab, Ia Submissßonen. Meßbericdt. Mart herz le Lindwurmstr. 76. L A P. Weidner in Nürnberg. Bom 7. August 1886 M 39 383. Bleistifthalter. Q! Submi|stonen 1 C OTL il,

LXIV. S. 3679. Flashenvers<luß. Ottomar LXXK. Nr. 39385. udauerstr. 11. Vom | Inserate. ¿pliesg: nd D Rütz in Berlin. 1886 ab. ischen Wollenbers in Berlin, Lu>kauersir. 1. I

Spliesgart und Hermann Mee RuMeeiben von | « __ Nr. $9 369. Verfahren zur mehanis U 8 September 1888 ab, T Ula emtintBunuene undDoa vfen-Zeituns.

n L orre 1 Faßbö Reinigung des Graphits von seinen errese X. Nr, 39 397. Schuh- und Stiesel- | e San des deutschen Brauerbundes 1. Verschlußkörken oder Zapfen aus Faßböden. : ‘cbrüder Bessvell in | LA i h weonver in | Offizielles Organ COUDAT T QLUBTorie m in Mannheim Beimengungen. Gebruder a b fohlen-Nagelmaschine, V. B, SOÎ i S l von Î. Carl in Nürnberg.) Nr. Z0, Heinrich Stockheim in anni i Dreósden-Reustadt. Vom 12 Mai 1886 ab. Yoîst 118 South Sttreel, Massachusetts, | (Zertag B Feidrriscde Reiserkiuzzen, Anscdatungd- Z. 859. Flas>/eafüllvorrihtung mit Zwel- r Darstellung von Ma J. Brandt & (U. W, | Inhalt: Zvmotewnt] e Ae N Wade

weghahn. Zabe J. 1498. von Garten- und ceren Zusay zum Patente Nr. 36 138. «JOoect in Solingen. G. 4074. und Senken von Geschüylaffeten.

LXIX.

LXXIL.

werk in Bu>au-Magdeburg.

LXXVI.

J.

1493,

Aufste>en der Papierspulen auf

einspinnmaschinen.

am, Lancashire Gng | & R Deissler in Berlin C, Bewegung (i, F

LXXVIIL.

für fahrbare Spielzeuge. in Brighton, England, treter: A. Hering in

land;

L. 4150. 50

1 & Co. in Verfahren zur

Alexanderstr, 70.

LXXXIIL. H. 6648. Belecu

für das Taschen

Zan

ifferblatt von Uhren,

Charles Humbert lw in

[inburg. | «- r. 1 L eina Dinitrodibe

baden. o

&mechaniémus Lütticke

(Gromwell-Road ; Ver- 1886 ab. Nürnberg, Eilgutstr, j „Nr. 39

<tungseinri<tung Í orden,

insbesondere von g

Nr. 39 381. Verf

Vom 5. Septem

B, St. A. Berlin 8W., Gneiscnaustr.

Gasreiniger mit ausziehbaren Ruppert in Hamme

ahren zu Lu P,

l, Dr, “d ber 1886 ab.

- Vertreter: Firma ; Vertreter: ? Ar O71. ), Vom 9, Juni 1886 ab, Nr, 39 392, Stellbarer

Roser in ies

Rebenicheeren aus Stahlble<; N ber or zum Reinigen

KXMUL. Nr. 39 373. ec ifica 3 ( “ae von Fettsäuren e Damp! t APIERE

i j in , Vom 20, Junt , ab. i Beratuns a 4500p A Mr 89 361. Keltenwirkstuhl. I. U. G Gulden in Firma Mo G in Chem-

it, Vom 27. August 1886 as. ;

Apparat wum [Are der x “Nr. 39 354. Neuerung «m Game Eli Jagger in Old- Negulatoren. MW. Ch. M SSamon nf H “Pert t :_A. Kuhnt Park, Ch. L EUuczrdt in Boston und “M Alexandersi Shaw in Boston, sämmtlich in Massachusetts,

Carl lioper in Vom 6. Juli

hei

V. St. A,; Vertreter : y. Nawrocki in Berlin W., Nom 12, Oktober 1886 ab.

Nr. 39 407. Neuerung

Fri

an dei

Griff

für

; Patent Ne. 1 bDL geän G i E sür Bierslas(en in Oesterrei. Zeitmeilige zoile e a L \ «. us 0) E TTTIIO 49e werk, Gamaschen und dergl. ; Zusaß zun Fin e Cinfuhx von Gerste zur Malzdereitung K 7 eRhinus in Unna, | \rete Gin G N BrayerdSule vou P Nr. 37 551 (4, Broc KFKrankicid Die Wormser Bragued@ule En A Westf Vom 9, November 1886 ab. Lan n : Korupr ¡or für Welveide. Braucres . H Ge E ( i % A Lu 4 Jh v LÁXXUL, Nr, 39 3509. Neuerungen an Geswüg, | Ld Hopfeu-Verkedr am Babubofo Nünge ; l lle “… Theo Nordenseli 6nnv and | in Jtalien, erth il maea für das Deutscde Ned. E amunition Company (Limitea) bera dur Pal rund Us anglis@en Hopfendanes > treot A t Zur VCNCLRI 0 Der Cort in London, #3 Parliamenl Street, Wem nen Actidubierdrauerei Quersul. Kulmvades Q D a ap \ 4 « d t L L K d 4 F U ONOONE England; Vertreter P. Mt NRiorbrauerci, vorm. Varl Pob. SGULe Y

August 1836 ab.

7, 34, Vom A. v | rator Vis Reapeguugen dexr Actiendrg ern i

V )' i, Elnklemmbare Kapsel für | trator, Die N CWCgunge E E atis Megltd „_ Nr, 39308, Gl e uag um | Ge)wbäftsjadre 1885/8. Acticubdrauers v

Metall-Kartu\schen- Zündvorrichtungenz Zusay un bofen, vorm, Gebr, Ebrbardt, in S gdm

Patent Ne, 38 210, =— W, LOvonn, in Narld» | Von R und Detretiv Do fonmart,

“den Vom 2W, Oklober 1886 ab. „Braustosf" wu 2 \ è En ruhe, Baden, Vom #9. | Brau tof Brieskasten, Anzeigen, Nr 39 374, S(hrolpalrone, W, Zlegler, | Gerstenmarll,

. Y R + 4 N ae Hos

oder Herstellungöprews der Bierbettando. O terr. Bierbrauerei in Verei (YheumnisMe Sa@verständigo. Neber Kein Aicdawang

edrichstr. 78. eln apparat sür C Ungaru.

n durch) das ' BRBacterienne\te

r in Brennereien

R