1887 / 63 p. 9 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

Tia

P R

E B A Hie: A

vit E wae Lt O A E

[62415] Eisenbahn-Direktionsbezirk Frankfurt a. M.

der Anfertigung und Lieferung von 84 Stü> guß- eisernen Ferstern im Gewichte von rund 9 t. Termin am Montag, den 4. April 1887, Vormittags 11 Uhr, beim Unterzeichneten, Ge- \<äftshaus auf dem Bauplatze des Central-Personen- babnbefeë bierselbst. Die Verding8unterlagen können daselbst eingesehen und gegen foftenfreie Einsendung ven 1,39 4 von daber bezogen werden. Zushlags-

frist 3 Wochen.

“Frankfurt a. M., den 10. März 1887. Der S rang.

[62413]

_Eisenbahn-Direktionsbezirk Magdeburg. Königliches Eisenbahn-Vetriebsamt Berlin— Magdeburg.

S Berlin, den 3. März 1887.

Die Lieferung der Granit- und Sandslein-Werk- stü>e zum Bau der Ueberführung der Saarmunder- straße in Potédam soll getrennt oder im Ganzen ‘vergeben werden.

Für die Bewerbung sind die in Nr. 176 des Deutschen Reichs- und Preußischen Staats-Anzeigers vom 30. Juli 1886 bekannt gemahten Bedingungen für die Bewerbung um Arbeiten und Lieferungen mafzgebend.

Die dieser Lieferung zu Grunde gelegten beson- deren und allgemeinen Bedingungen, das Preis- und Massenverzeihniß und die Zeichnungen können gegen kostenfreie Einsendung von 1,4 von unserem Bureau- Vorsteher bier, Potsèamer-Play 4/6, bezogen werden.

Unternehmer werden ersucht, ihre Angebote mit der Aufschrift: „Angebot auf Lieferung von Granit- und Sandstein-Werkstüken zum Bau der Ueberfüh- rung der Saarmunderstraße in Potsdam“ bis zum 28. März d. Js., Vormittags 11 Uhr, an das überschriebene Betrieb8amt einzureichen. Mit dem Angebot sind die vom Unternehmer anerkannten Be- dingungen und die Zeichnungen zurü>zugeben und je 1 den besonderen Bedingungen entspre<end bearbei- teter Steinkörper als Probe gleichzeitig einzusenden.

\àUGBLLGGGCOGCOGESSSGEESSTSïTPTTTETT

4) Verloosung, Zinszahlung 2c. von öffentlihen Papieren.

D949 (624221) Bekanntmachung.

Von den Seitens der hiefigen Stadtgemeinde auf Grund Allerhöchster Privilegien ausgegebenen Auleihescheinen sind am 9. d. M. vorschrifts- mäßig auêgeloost worden und zwar:

a. vou der Emisfion aus dem Privilegio

: __ vom S. Mai 1865:

Die Anleihesheine Nr. 274 457 593 734 768 854 867 868 876 916 922 927 965 977 1068 1221 1361 1400 je à 300 M,

b. von der Emission aus dem Privilegio

: vom 13. November 1872:

Die Anleihesheine Nr. 283 291 415 416 419 773 774 820 824 1033 1163 1246 1367 je à 300 4, c. vou der Emission aus dem Privilegio

: vom 15. Februar 1886:

Die Anleibesheine Nr. 75 über 2090 # und Nr. 217 270 271 je über 200 4.

Die vorbezeihneten Anleibescheine werden den In- habern zum 1. Oktober d. J- bierdur< mit der Aufforderung gekündigt, gegen Rückgabe der An- leibesheine nebst Zins-Coupons und Talons, den Nennwerth derselben, sowie die rü>ständigen Zinsen bei der Stadthauptkafse hierselbst am geda@ten Kündigungêtage, mit wel<hem die weitere Verzinsung der qu. Anleibescheine übrigens aufhört, in Empfang zu nehmen.

Kottbus, den 10. März 1887.

Der Magistrat. Dr. Mayer.

59 14521] Bekanntmachung.

Bei der . dritten Verloosung bebufs Rüfzablung auf die 4°/o Stadt-Anleihe vom 15. Auguft 1883 von 3 088 200 4 sind folgende Anleibescheine ge- zogen worden:

Buchst. P. à 200 A Nr. 27 201 270 489 552

601 und 720.

Q. à 500 A Nr. 14 34 123 199 262 283 284 399 503 550 671 und 763.

e, R. à 1000 # Nr. 66 162 212 357 462 663 726 912 967 991 1019 1093 1102 1113 und 1148.

S. à 2090 Æ Nr. 4 126 287 360 und 434.

Diese Anleihescheine werden bierdur zur Rü>- zablung auf den 1. Juli 1887 gekündigt, und findet von da an eine weitere Verzinsung ni<ht mehr statt. Die Rückzablung erfolgt nah Wabl der In- haber kei der hiefigen Stadtkasse, bei dem Bank- bause S. Vleichröder zu Verlin, oder bei der Filiale der Vauk für HSaudel und Judusftrie zu Frankfurt a. M.

Aus den früheren Verloosungen sind no< nit u Ea Qs Fen:

uft. Q. Nr. 532 756 und £06, Bucbft. R. Nr. 858 und But. 8. Nr. 165. D S Wiesbaden, den 7. Dezernber 1836. Der G M Een: v. Ibell.

949 [6242] Bekanntmachung.

Bei der diesjährigen Ansloosung der Gum- binner Stadtobligationen X]. Ausgabe vom Jahre 1873, 111. Ausgabe vom Jahre 1881 und I. abe vom Jahre 1884 bebufs Amortisation sind folgende Nummern gezogen

worden: i A. von der IL. Ansgabe: R R Nr. 45 und 68 über je 100 Tblr. Tátt. C. Nr. 93, 149, 151, 201, 203, 207, 224, 241, 262 und 270 über je 25 Thlr. (75 4). B. von der I. abe: Lite B. R TL T0 Bl aat 82 über itt. B. Nr. 71, un je 500 M Litt. C. Nr. 204 und 330 üker je 200 4

C. von ov. Ansgabe: Litt. A. Nr. 27 über 1000 Litt. B. Nr. 33 über 500 M Diese Obligationen werden den betreffenden In- babern behufs Einlösung am 1. Oktober cr.

erdur< mit dem Vemerken gekündigt, daß hi g igt, daß F: a6-Kommission: Der Direktor, Landrath:

die in den ausgeloosten Nummern verschrie Kapitalbeträge vom 1. Oktober d. Js. ab bei der hiesigen Stadtkasse gegen Quittung und Rückgabe der Obligationen mit den dazu gehörigen, erst na< dem 1. Oktober d. Is. fällig werdenden Zinscoupons und Talons baar in Empfang zu nehmen find. Der Geldbetrag der etwa fehlenden Zinscoupons wird von dem zu zablenden Kapitale ¡urü>bebalten werden. Vom 1. Oktober d. Js. hört die Verzinsung der obigen ausgelooften Obligationen auf. Gumbiuneu, den 4. März 1887. Der Magistrat.

[46678] Bekanntmachung.

Am 11. d. M. sind na<hverzeichnete 4%/ige Soldin'er Kreis-Anleibe-Scheine 1V. Ausgabe vorschriftsmäßig ausgelooît :

Budstabe A. Nr. 51 über 1000 4,

Buchstabe B. Nr. 15 21 154 und 277 über- je 500 M,

Butstabe C. Nr. 53 68 202 234 413 472 559 579 583 607 730 874 888 913 und 934 über je 200 Æ

Diese Anleihesheine werden den Inhabern zum 1. Juli 1887 mit der Aufforderung gekündigt, gegen Quittung und Rü>kgabe der Anleibescheine nebst den Zinsscheinen Nr. 3—20 der I]. Reibe und zugehöriger Anweisung den Nennwerth der Anleibescheine bei der Kreiskommunalkasse hierselbst am gedahten Kündi- ungstage. mit welchem die weitere Verzinsung auf- bört, in Empfang zu nehmen.

Soldin, den 13. Dezember 1886.

Der Kreisauss<uß des Kreises Soltin. Dr. Weiß.

[46677] Bekanntmachung.

Am 13. d. Mts. sind nachverzeichnete 4 °/otige Sol- per r Kreis-Anleihescheine vorschriftsmäßig aus- gelooft:

Litt. A. Nr. 248 317 339 528 624 656 803 819 845 860 975 1063 1080 1117 je über 300 A

Litt. B. Nr. 42 45 57 72 84 39 108 123 124 145 149 157 159 161 162 175 177 178 183 186 194 195 204 205 211 215 219 224 235 251 257 959 260 261 262 263 275 278 283 285 je über 150 i,

Diese Anleibesheine werden den Inhabern zum 1. Juli 1887 mit der Aufforderung gekündigt, gegen Rü>kgabe derselben nebst den Zinsscheinen Nr. 6—10 der 111. Reibe und den zugehörigen An-

[62361]

1. Märi ¡ogen worden:

50386—20 ! 50621—25 | 50756—60 50941—45 ! 50971—75 ! 591616—20 /

53756—60 593386—90 54011—15 54731—35

| 57656—60 | 5T7T756—60 | i 57816—20 | 57981—85 | 54776—80 | 58266—70 54881—85 | 58341 —45 : 51621—25 | 54996—55000 58376—80 51631—35 | 55516—20 | 58416—20 52001—0ò | 55521—25 | 58476—80 52191—95 | 55681— 85 | 585T1—T5 59281—8S | 55821—25 | 55701—05 52371—75 | 55931—35 | 59381—S5 | 62941 —45 52391—95 | 56106—10 j 59841 —45 | 63311—15 52651—55 | 26286—90 | 60121—25 | 63221—25 52821—25 | 56961—65 !| 60596—600 63321—25 52911—15 | 57116—20 !| 60726—30 | 63441—45 53166—70 | 57346—50 / 61001—05 64261—65 53426—30 | 57546—50 | 61331—35 | 64406—10

61391—95 61701—05 61956—60

61961 —65 62181—85

62916—20

2281—9 |

3801—10 | 9691—700(15521—30/22311—20 |

5401—10 ¡12251—60

Die den no< nicht fälligen Zi vom l.

in Fraucs L

e, mit weitere Ver- zinsung aufbört, in Empfang zu nehmen.

Soldiu, den 14. Dezember 1836. A. der Soldinu’er Kreis-Chaussee-Verwal-

weisungen den Nennwerth der Anleibes<heine bei der Kreisfommunalkasse hierselbst am gedachten Künd welhem die

Dr. Weiß.

[28914] Vekauntmachung.

Bei der Ausloofung der für das Jabr 1886 zu tilgenden Kreisauleihescheine hiesigen Kreises find folgende Nummern gezogen worden:

I. Ausgabe vom 1. April 55

B. Nr. 1 über 1500 4 C. Nr. 122 126 131 133 über je 309 46 D. Nr. 12 20 21 32 38 43 51 61 63 64 73 77 78 81 87 109 117 124 125 133 141 über je 150 M E. Nr. 15 19 24 38 68 70 73 94 96 über je T5 a I1. Außgabe vom r T epteiber 1864.

1. April 1880.

B. Nr. 20 über 1500 4

C. Nr. 2 13 17 29 30 41 49 59 66 72 86 112 114 121 128 143 151 194 199 220 242 255 263 965 287 294 297 über je 399 Æ

D. Nr. 4 20 33 41 45 55 60 71 82 89 141 143 147 153 163 169 171 199 197 199 über je 150 A

E. Nr. 1 ò7 über je 75 4

1. Oktober 1869. III. Ausgabe rom 1. April 1880.

C. Nr. 89 99 über je 399 4

D. Nr. 9 10 22 38 37 50 62 63 81 34 über je 150 M4

E. Nr. 9 23 62 75 über je 75 M

Diese Anleihescheine werden zum 31. März 1887 gekündigt und können die Inbaber derselben den Nennwerth gegen Einsendung der ausgeloosten Num- mern und der dazu gebörigen na dem 1. April 1887 fälligen Zinsscheine von diesem Tage ab bei der biesigen Kreiskommunalkafe in Empfang nebmen.

Die Verzinsung der oben aufgeführten Anleibe- scheine bört mit dem 31. Märi 1887 auf und wird der Betrag der bei der Einlösung derselben etwa fehlenden Zinsscheine vom Kapital in Abzug gebracht.

Von den in_früberen Jahren gekündigten Krei3- anleibesheinen sind bi2ber no< nit eingelöst:

I. Ausgabe E. Nr. 79 über 75 M

IL Ausgabe C. Nr. 45 über 300 M

D. Nr. 151 158 über je 159 A : __ E. Nr. 66 über 75 M

Die Einlösung derselbe: wird in Erinnerung gebrat.

Johanuisburg, den 9. September 1886,

61461—65 ' 61746—50 /

62326—30 | 62636—40 | 628336—40 |

3971—80 [10011—20 15901—10/22371—80 (130241—50 |32211—20 4471—80 |[10481—90 {16051—60 22941—50 ‘30351—60 32561—70 | 5061—70 ¡11331—40 [16107--10/24171--90 |130531—40 32621—30 |37691—709 41681—-99 49881—90 2 [116441—50/24311—20 131321—30 |133331—40 138311—20 41781—70 ‘49961—70 Bei der am 1. September 1883 (n. St.) stattgehabten Verloosung sind die Nummern 47301 bis 47310 à 500 Frs. oder 400 4 bereits gezogen worden, jedo irrthümlid unter den Obliga- tionen à 50/0 Frs. oder 4000 4 aufgeführt, was hiermit beridtigt wird. lung des Kapitals erfolgt gegen upons versehea sein müssen, : / ; Juni 1887 ab in Berlin bei der Direction der Diéconto-Gesellschaft, berehuet, zu dem ‘\ Ti von ben 20 annten bek 6 3 rechnet, zu dem f. von orgenannten bekannt zu mahenden Gourse. Juni 1887 hört die Verzinsung der ausgelooften Obl s

Der Kreisauëschuß.

Rumänische 5°/6 (fundirte) Staatsanleihe von 1881.

Bei der am _17- Februar 1887 stattgehabten Verloosung sind fclgende

Nummern ge-

R 419 Obligationen à 500 Frs. oder 400 A4 47271/48138/48765'80736/81739/83172/84213/85728 86784] 87974! 88985| 90046! 91703} 92844 93732| 95277 47272/48139 48766 80794/81784 83251/84395/85765 86819! 88017| 89048! 90240! 91719 92873! 93841! 95299 47273/48140 48767 80809 81786 83255/84398/85804 8696L| 88055 89970 90391 91719. 92897! 93853! 95330 47274 48201/48768 80848 /81995/83315/84461/85854|86972| 88198 89074 90427! 91726! 92907! 93854 95334 47275 48202/48769/80867/82006/83393/84501/85880/,86994| 88216 89160. 90453 91807! 92934; 93929 95336 47276/48203 48770 80869 82019/83398/84520 85884/86995! 88230 89103! 90454 91821| 92368] 93943! 95388 47277 48204 80043 80961/82153 83520 84533/85968 /87029| 88257 89109 90501 91915! 92974 93970 95458 47278/48205 80072 80913/82172/83537 84548 85970/87087! 88262 89129 90606 91942! 92986 94008! 95484 47279/48206 80137 80954/82224/83559 84564/85990/87103!| 88364 89159 90607! 92025! 92997| 94013; 95598 47280 48207 80165 809862 82312/83659 84710 86011 87110 88377 39255 90884 92028 93047| 94916! 95703 48061 48208/80219 80975 82341/83670 84847/86028 87129! 88381 89371 90726 92167! 93141 94116| 95748 48062 48209 80225 80995 8238883677 84891 86039/87227 88391 89381! 90764! 92208! 43149 94146 95772 48063 48210 80245 80998 82432 83892 84994 86054!87329 88334 89389 90791 92233: 93216! 94148 95783 48064 482431 80249 80999'82434/83775 85025 86065 87356! 88399 89449 90937! 92254! 93309! 94214 95867 48065 48432 80262 81025 82486/83786 85057/86207 /87367! 88402 89549! 91011 92279 93312! 94319 48066 48433/80321/81061 89627 83789 85080 86257/87382 88421 89571 91052 92333 93318! 94225!

48067 48434 80339 81107 82658/83799 85141/86264/87466 88555 89620 91054 92344! 93325! 94409 48068 48435/80359 81225 82665 83804 85237 86268 87631 88584 89570 91097. 92346 93399! 94502! 48969 48436 80391 81230 82680 84004 8530586286 8ST6T6| 88731 89674! 91167 92416 93414! 94752! 48070 48437 80417 81355 82723 84025 85359 86369/87767! 88736 89881 91176 92535 93423! 94926 48131 48438 80434 81429 82748 84064 85416 86391/87777 88819 89703 91178 92590 93444 94945] 48132 48439 30492 81493 82775 84107 85474 86407 87804 88241 89751 91326! 92651! 93505 95029 48133 48440 80543 81518 82798/84136 85520 86417 87814 88903 89754 91454, 92734 93534 95041! 48134 48761 80579 81610 82869 84147 85534 86464 87835 88915 89810 91482 92739 93575! 95033 48135 48762 80604/81679 83024 84148/85819 86503 87869! 88946! £9899! 91529 392799 92596 95165] 48136 48763 80852 81683 83028 84164 859627 86527 87938! 88948 89975! 91571 | 48137 48764 80712 81727 83154 84183 85669 86698 87953! 88956! 90910 91608 92840! 93723| 95252 136 Obligatiouen à 2500 Frs. oder 2000 M

2838| 93610 95211!

| 64821—25

64965—70 65331—35 | 65831—35

65941—45 66066—70 | 87106—10 | 67736—40 | 68191—95 | 68706—10

| 69051—55 | | 69331—35

| 69361—65 | | 69476—80 |

70296—309 75586—90 70356—6€0 | 75766—70 | 78986—90 70546—50 | 75836—40 | 79026—30 70736—40 | 76106—10 | 73046—50 T1171—75 | 76126—30 | 79166—70 71636—40 | 76271—75 | 79276—80 T1676—89 | 76381-—85 | 79291—95 T1761—65 | 76495—10 | 79346—50 72326—30 | 76821—35 | 79386—90 733901—05 76921—25 | 79141 —45 73556—69 | 77206—10 ! 74011—15 | 77296—300; 74116—20 | 77411—15 | 74126—30 | 77476—890 | | 69636—40 | 74696—700 77A66—T0 | | 69926—30 | 74751—55 | 77771—75 | | 70031—35 | 75146—50 | 77911—15 î | TO0106—10 | 75341 —45 | 78281—S5 i

{ 78781—85

: 108 Obligationen à 5000 Frs. oder 4000 A4

401-0 | 2/1 e S |24811—20 31411—20 '33621—30 81—90 | 6511—20 [12581—90 18461 —70 |25451—€0 31461—70 /33941—50 38411—?2 —2 1941—50 | 6961—70 |12621—30 18891—900/27041—59 3159 1—600 34201—10 3843140 1252130 2191—200| 7671—80 (13061—70 19231—40 |27911—29 31621—30 / 8781—90 [13161—70 20041—50 !28411—20 31731—40 2741—50 | 9111—20 |13451—60/20261—70 |28901—10 31881—90 2941—50 | 9351—60 |15461—70/21811—20 |29021—30 |31981—$0 36771— 80 413S1—90 /45061—70 [130061—70 32121—30 :36881—90 41581—90 /45811—20

38321—20 !42361—70

134641—50 '39501—10 42811—20 136311—20 40261—70 44281—90 36741—50 41071—80 44311—20

137401—10 41621—30 /46191—200 37421—30 41671—809 '49761—70

Rüdlgabe der verloosten Obligationen, wel&He mit

enan Mit dem igationen auf.

5) Kommandit - I A Aktien u. E s,

[62685] i Märkische Mühlen Actien Gesellschaft vormals A. Nofiny & Comp. zu Witten a. d. Nuhr.

Zu der auf Samstag, deu 2. April cr., Mittags 1 Uhr, im Hotel Voß hierselbst au- beraumten diesjährigen ordentlichen Geueral[- versammlung unserer Gesellschaft werden die Herren Aktionäre unter Hinweis auf S. 13 des Statuts mit dem Bemerken eingeladen, daß nat- stebende Bankbäuser:

L ae Pen e Kectiea 2E

l r

falen in Kölu a. Nhein

¡ur Ausfiellung der Depositen-Scheine ermättigt sind

7 Tagesordnung : Z ae im S. 26 des Statuts vorgesehenen Gegen- ände.

Witten a. d. Nuhr, den 14. März 1887.

Der Vorftand. Rosinyv.

[62651]

Lud>enwalder Tuh- & Bu>skinfabrik Actien-Gesellschaft C. F. Vönicke. Anferordentliche Generalversammlung am 31. d. M., Nachmittags 6 Uhr, in Luckenwalde im Comptoir der Gesellschaft. Tagesorduung : 1) Aenderung des F. 35 des Statuts. 2) Ergänzungéwabl zum Aufsibtsratb. Der Vorftand. Carl Böni>ke. ppa. Albert Bönid>e.

[62652] Märkishe Gewerbebank in Ebers- walde.

Die Herren Aktionäre werden biermit zu der am 4. April c., Nachmittags 5 Uhr, im Konferenz- zimmer der Jagds<lößchen-Brauerei hier abzuhalten» den ordeutlihen Generalversammluug ergebenst eingeladen.

S Tagesordnung :

1) Geschäftsbericht, Gewinn- und Verlustberehnung und Bilanz, Revision2beriht, Entlastungs- Ertbeilung, Festsetzung der Dividende.

2) Wakbl von 1 AufütHtsratbsmitgliede.

3) Wakbl von 2 Revisoren.

Diejenigen Herren Aktionäre, wel<e an der Ge- neralversammlung theilnebmen wollen, haben gemäß 8. 27 des Statuts ibre Aktien spätestens bis 2. April c., Nathmittägs 5 Uhr, bei der Kafse der Iagdschlößchen- Brauerei oder im biesigen Vorschuß-Verein zu binter- legen.]

Eberswalde, 14. März 1887.

Der Auffichtsrath: Dr. Zybell.

(62672) Verlagsgesellschaft des Mainzer Tagblattes.

In Gemäßheit des $. 13 der Statuten werden die Herren Actionaire der Verlag®tgesellsGaft des Mainzer Tagblattes biermit zu der

Mittwoch, den 6. April d. J., | Abends 6 Uhr, im ¿Kötberbof“ in Mainz ftattfindenden _X1IIL. ordentlichen Generalversammlung eingeladen.

____ Tagesordnung:

Bericht über das abgelaufene Ges<äftsjahr und Ertbeilung der Decharge;

Wabl zweier Mitglieder des Aufsichtsrathes (8. 10 der Statuten) und Wabl von drei Revisoren ;

Bes&lußfafsung über die Vertheilung des Rein- gewinnes.

Mainz, dea 12. März 1887. Der Vorfiand.

[62634]

Einladung zu der am Samstag, den 16. April d. J., Nachmittags 4 Uhr, im Lokale des Wirthen W. Sthwinning bier stattfindenden

ordentlichen Generalversammlung

des Creditvereins Neviges in Neviges.

Tagesordnung:

a. Vorlage der Bilanz, der Gewinn- und Verlufst- re<nung, des Geshäftäberi<hts und des Be- rits der Revisionskommission;

. Besélußfafsung über die dem Vorstande zu ertbeilende Decharge;

. Beschluß über die zu vertheilende Dividende ; Ersaßwabl der Mitglieder des Aufsichtsraths;

. Wabl einer Kommission von 3 Mitgliedern und 3 Stellvertretern behufs Prüfung der Bilanz des laufenden Jahres;

. Beschlußfassung über den Bau eines Geshäft8- bauses, bezügli<h die damit zu rerbindende Erbauung eines Postgebäudes.

_Den Bestimmungen des Statuts gemäß haben diejenigen Aktionäre, welde si< an der General- veriammlung betheiligen wollen, ihre Aktien (oder falls dieselben bei vns deponirt sind, den darüber ertheilten Depotschein) und außerdem, wenn sie nicht persönli erscheinen, die Vollma<ten und sonstigen Legitimationéurkunden ihres Vertreters mindestens drei Tage vor der Generalversammlung bei einer der na&benannten Stellen: in Elberfeld bei Herren D. Peters & Co., in Velbert bei Herrn Gust. Jabn, in Wülfrath bei Herrn F. W. Fri>kenhaus, in Neviges bei dem Vocstande der Gesellschaft zu de- poniren, wogegen ibnen eine vom Vorstande aus- geftellte Legitimationëfkarte mit Angabe der Aktien- und Stimmenzabl au2gebändigt werden wird.

f e er und i a rgen Jom

. April ab in erem s<âftélokale für die Aktionäre zur Empfangnahme bereit. n

Neviges, den 12. März 1887.

. Der V des Auffichtsraths:

Arn. Korff.

zum

tedbriefe ind Untersu

éungs-Sathen. vollstreZungen, Aufgebote, Vorladungen u. dergl.

¡ufc, Verpachtungen, erdingungen 2.

loosung, Zinszahlung 2c. von öffentlihen Papieren.

Vierte Beilage.

Deutschen Reichs-Anzeiger und Königlih Preußisch

Berlin, Dienstag, den 15. März

„Sesellshaften auf Aktien u. Aktien-Gefellsh.

Deffentlicher Anzeiger.

en Staats-Anzeiger.

1887.

s. Berufs-Genofsens<haften. i

7. WoHen-Ausweise der deutschen Zettelbanken. 8. Verschiedene Bekanntmachungen.

9. Tteater-Anzeigen. 10. Familiezn-Natihriten.

| In der Börsen-Beilage.

75) Kommandit - Gesellschaften auf Aktien u. Aktien - Gesellsch.

[5977 Preußische Boden - Credit - Actien - Vank. Die en Aktionäre der Preußischen Boden- Credit-Actien-Bank werden bierdur in Gemäßheit des &. 46 tes Statuts auf : E Freitag, deu 15. April cr., Vormittags 10 Uhr, im kleinen Saale des „Englischen Hauses“, Mohren- ftraße 49, bierselbst, zu der a<htzehnten ordent- liheu Generalversammlung eingeladen. Die Vorlagen für M S . 48 des Statuts : gi 2 r Wescbäftöbericht der Direktion pro 1886, b. Bericht der Prüfungs-Kommifssion, bestehend

us den von der siebzeonten ordentlichen Ge-

neralrersammlurng na< $. 30 des Statuts ¡u Reviscren gewählten Herren Aktionären, und Erledigung der etwa von dieser gezogenen Monita,

_ die nah $. 30 des Statuis von dem Kura- torium fe}tgesezte Jahresbilanz,

. die Feststellung der den Aktionären pro 1886 zu zablenden Dividend,

Ertheilung der Decarge für die Direktion auf Grund des ad b. erwähnten Revisions- berichts und des Antrages des Kuratoriums &. 30 alin. 4 des Statuts, ;

f Wabl von 7 Mitgliedern des Kuratoriums, von welchen na< $. 40 des Statuts min- destens zwei Domizil in Berlin baben müßen.

9) Wakbl von drei Revisoren ¡zur Prüfung der Bilanz pro 1887 na< $. 39 alin. 1 des Statuts. E : 3) Antrag der Direktion auf Aenderung beziehungs$- weise Ergänzung der 8. 16 und 45 des Statuts. Die Legitimation der Herren Aktionäre zum Er- scheinen und zur Stimmenabgabe in der General- veriammlung in Person oder dur Vertretung ist nah &. 47 des Statuts dur< Deposition der Aktien oder der Aktien-Depositenscheine der Reichsbank bei der Direktion zum Nachweise des Besites bis zum 11. April cr. einsließlih zu führen. Die Eintritts- farten mit Angabe der den Herren Aktionären ge- bührenden Stimmenzahl können bei Niederlegung der Aktien odec Aktien-Depositensheine der Reichsbank bei der Direktion in Empfang genommen werden. Den Geschäftsbericht der Direktion und die Jahres- bilanz pro 1886 wird die Direktion vom 1. April cr. S an die Herren Aktionäre auf Verlangen verab- folgen.

Berlin, den 28. Februar 1887.

Der Präsident des Kuratoriums. G. Siemens®.

n eutsch - Ostafrikanische Plantagengesellschaft.

Die Actionaire unserer Gesellschaft werden biermit ¡u einer außerordentlichen Geueralversammlung auf Moutag, den 4. April 1887,

Vormittags 10 Uhr, / nah Zennig's Restaurant, Leipzigerstr. 111, I. Treppe biec, ergebenst eingeladen. Tagesorduung: 1) Bericht des Vorstandes über die Geschäftslage, 2) Abänderungen der 88. 2 und 14 des Statuts. Da die Actien und Interimsscheine no< nicht ausgegeben sind, so haben si diejenigen Actionaire unserer Gefellscaft, welhe an der Generalversamm- lung Theil nehmen wollen, bis zum 1. April 1887, Abends se<s Ubr, im Geschäftslokal unserer Gesell- sellihaft, Berlin W., Kaiserin-Augustastraße Nr. 71 Parterre, anzumelden. Berlin, den 15. März 1887. - Dentsch-Oftafrikanische Plautagengesellschaft. Der Vorstand

F. Graf Behr. Dr. Stroeder. [62393]

Braunkohlen- Verein zu Berlin.

Die Herren Aktionäre des Braunkohlen-Vereins zu Berlin werden zu der am

Dienstag, d.19. April d. J., Nachmittags 5 Uhr,

in dem Geschäftelokal des Vereins

Wassergafsse 17

ftattfindenden

34, orsenfsicien General- Versammlung

hiermit ergebenst eingeladen.

: _ Tagesorduung: » Geschäfts- und Rerisionsteri<t. 2 Festsezung der Dividende und Ertheilung der

arge. 8 Wabl eines Aufsichtsrathsmitgliedes. 4) Wahl des Rechaungsrevisors. Berlin, den 14. März 1887. Der Auffichtsrath des Braunkohlen-Vereins zu Berlin.

[62403] Vereinigte Berlin-Frankfurter

Gummiwaaren - Fabriken Berlin.

Zu der am Donnerstag, den 31. März cr., Vormittags 11 Uhr, im Bureau der Gesellschaft Müblenftraße 70/71 bierselbst, stattfindenden General- versammlung laden wir die Herren Aktionäre bier- durch ein. Tagesordnung : 1) Vorlage des Geschäftsberichtes. der Bilanz, des Gewinne und Verlust-Contos pro 1886. 2) Revisionsberiht und Antrag auf Ertbeilung der Entlastung für den Aufti@tsrath und den Vorstand. _ i 3) Beschlußfaffung über Verwendung des Rein- ewinnes pro 1886. E 4) Wakl von Aufsichtzratbsmitgliedern.

5) Vorlage cines neuen Statutenentwurfs und event. Genehmigung desselben. _ A Nacþ $. 28 des Gefellscaftsstatuts find diejemgen Aktionäre zur Theilnahme berechtigt, welche dgen einen als Cinlaffarte dienenden Depositens@ein thre Aktien bis zum Mittwoch, den 39. März cr., Abends 6 Ubr, bei den Gesells<aftskassen zu Berlin oder Gelnhausen oder dem Bankhause Rosenberg & Fsaac in Dortmund binterlegt baben.

Verliu, den 15. März 1887. Der Auffichtsrath. Jof. Jsaac.

62705] Erste Deutshe Patent- Linoleum- Fabrik zu Koepeni>.

Die Aktionäre unserer Gesells<aft werden hier- dur zur ordentli<hen Generalversammlung auf Dicnstag, deu 5. April, Abends 7 Uhr, im Restaurant Kaiserhof, Eingang Mauerstraße, er- gebenst eingeladen. .

Diejenigen Aktionäre, wel<e sih an der General- versammlung betbeiligen wollen, haben ihre Aktien nebst einem doppelten Verzeichniß spätestens am vierten Tage vor der Generalversammlung bei der Gesellschaftskasse zu deponiren.

Tagesorduung:

1) Vorlegung der Bilanz, Gewinn- und Verlust- re<hnung, sowie Geschäftsberiht des Vor- standes über den Vermögensstand der Gefell- saft für das verflossene Geschäftsjahr. _

9) Bericht der Re<nungsrevisoren über Prüfung der Jahresre<nung und Beschlußfaffung über Ertheilung der Decharge. :

3) Wahl von AufiGtsratbsmitgliedern.

4) Wahl ¡weier Rechnungsrevisorehn.

Berlin, den 14. März 1887.

Der Auffichtsrath. Louis L. Meyer, Vorsitzender.

[62657] : Braunschwg. Torfftreu Fabrik vorm. Ed. Meyer & Co. in Braunschweig. Die diesjährige ordentliche Generalversamm- lung unserer Actionaire findet am 6. April d. J-,- Nachm. 3 Uhr, im Geschäftsbüreau des Herrn Notars Bernh. Runde zu Braunschweig statt. _ Tagesordnung: R S 1) Geschäftsberiht pro 1886, Beslußfasung über die Verwendung des Gewinns und Er- theilung der Decharge. 2) Wahl zur Ergänzung des Aufsitsrathes. Braunschweig, den 12. März 1887. Der Auffichtsrath. Fohannes Giebel.

“Generalversammlung der Actionaire der Küsten-Dampf- shiffahrts-Gesellshaft in Lübe>

am Mittwoch, den 30. März 1887,

im Hause der Schiffergesellschaft iu Lübe, Vormittags 9 Uhr. Tagesorduung :

1) Erstattung des Jahresberihtes des Vorstandes und des Aufsichtsrathes.

V NVorlage des Rechnungsabshlufses und der Bilanz.

3) Entlastung des Vorstandes.

4) Wakbi des Vorstandes. L

5) Wahl zweier Mitglieder des Aufsichtsrathes.

6) Feststellung der Versicherungssumme der Dampfer „Lubeca“ und „Livadia“.

[62682] Bangue de Strasbourg

Ch. Stæhling. L. Valentin &

MM. les actionnaires de la Banque de Stras- bourg, Ch. Stæhling, L. Valentin et Cios, sont eonvogqués pour le samedi 26 mars Pro- chain, à 2: heures précises, en assembIlée générale ordinaire, à Strasbourg, Hôtel- dn-Commerce, place Gutenberg (salle de réunion de la Chambre de commerce).

Ch. Stæhling. L. Valentin. Ordre du jour: Reddition des comptes de l'exercice 1886. Rapport dn Conseil de surveillance. Fixation du dividende. Election d'un mémbre du Conseil de

Richard Hildebrand.

aurveillance.

[61637]

Litt. A. über 3000 4

nebst Talon. Verlin, 7. März 1887.

[62671]

Hamburg, 15. März 1887.

Generalversammlun am Mittwoch, den 30. März 1887, im Bureau der Herren Dres. Seebohm, Scharlah & Weftphal, Dovenbof.

reußische Central - Bodencredit - Actiengesellschaft.

Bei der am 5. März 1887 in Gegenwart des Notars Kauffmann ftattgehabten Verloosung unserer 4% Communal-Obligationen de 1883 find folgende Nummern gezogen worden. Nr. 88 339 440. 459 611 1165. Litt. C. über 500 Æ Nr. 151 224 614. 463 523 579. Läitt. E. über 100 5

Die Rützablung erfolgt vom 1. Oktober 1887 ab in Verlin außer an der Gesellschaftsäkafse bei der Direction der Disconto-Gesellschaft, bei dem Bankhause S. Bleichröder ; in Frankfurt a. M. bei dem Vankbause M. A. von Rothschild & Söhne; in Köln bei dem Bankhause Sal. Oppenheim jun. & Co. gegen Einlieferung der Obligationea und der nit fälligen Zinsscheine

Lítt. B. über 1000 A Nr. 8 195 375 Litt. D. über 300 A Nr. 278

Nr. 143 151.

Dice Direction.

der Aktien-Reismühle in Hamburg

2¿ Uhr Nachmittags,

Tagesordnung :

1) Vorlegung des Jahbresberihtes und der Bilanz. 2) Antrag des Aufsichtsratbs: Das Geschäft2jahr künftig und mitbin das näthste Geschäfts] demgemäße Abänderung der &$S. 19 und 26 der Statuten. Eintritts- und Stimmkarten werden am ; Herrcn Dres. Sto>fleth, Bartels und Des Arts gegen Nennung der Afktien-Nummern ausgegeben.

vom 1. April bis zum 31. März jeden Jabres laufen abr mit dem 31. März 1888 endigen zu laffen, sowie

98. und 29. Márz a c. im Bureau der Notare

Der Vorstand.

[62377]

Activa. Unkündbare Hypothekenforderungen Kündbare Hyvothekenforderungen . Darlehne an Kommunen und Corpo- E e Hypotbecirte Annuitäten abzüglich laufender Zinsea. . . . . Wechsel-Bestände abzüglich laufender

Zt Effecten-Bestände : s 4 359 150 div. 34% landschaftliche Pfandbriefe . #63952 338 44 691 800 div. Preuß. 49/9 Eisb.-Prior.- Obligationen . 4215 400 Consols- Prioritäten u. gek. StaatseOblig. ._„ 219 179.25 Reservefonds T: Anlage in erststelligen Hypotheken M 750 000.— Reservefonds II : Anlage in Nom. Æ 269500 Berlin- Anh. Prior.-Oblig. O aw 27408150

Cafsen-Besand . Giro-Conto, Guthaben b. d. Reichsbank Guthaben bei Banken und Bankhäusern . M 2 650 537.49 diverse Debitoren . 40 162.70

Lombard-Forderungen . Grundstü>k-Conto: _ Bankgebäude Herrenstr. 26 in Breslau Sonstiger Grundbesiß ; Utensilten-Conto

703 760.30

———

Debet. Zinsen auf emittirte Pfandbriefe u. Comm E E ae nsertionskosten

Utensilien-Conto, Abschreibung Pfandbrief-Ausfertigungskosten : Dru>- Coupons x. . . Verwaltungskosten :

Lokalmiethe, Steuern, div. Bureau- und Betriebskosten . .. .

Disagio bei neuemittirten Pfandbriefen

hiervon entfallen gemäß 8. 43 des Statuts zum Reservefonds 11 10/6. ..

ab Dividende an die Actionaire 49/0 ,

ab Tantième nach $. 43 des Statuts von M 176 919.35. an die Mitglieder des Aufsichts- raths 10% . . . 17691.93 an die Mitglieder des Vorstandes 5% . 8845.97

ab Superdividende an d. Actionaire 2% Vortrag auf neue Re<hnung

sehenen oder mit einem

kanuten Zahlstelleu.

Der Vorstand.

v. Flottwell,

Grundstü>s-Conto, Abschreib. ‘auf das Bankgebäude und Stempelkosten von Pfandbriefen,

Gebälter, Löhne, Remunerationen 2c. 44 64 656.—

27 320.55 | Amortisation8-Zuschlagsfonds, Le pro 1886 .

Reingewinn . . 6.530 475.66

6.477 428.10

D Eini vfiggeiemamiaii 6 177 428.10

6 150 890,20

M . 51 120 895 68

975 191 43

900 400:—

191 500 70 9 133 925 5

1275 277 5

| 1024 081/50

648 409 90 54 765/14

2 690 70019 1525 256/25 252 000|— 36 585/29

2 200|—

62 131 18913 Gewinn- und Verlust-Vilanz.

unal-Oblig.

Wi

53 047.56 300 000.—

26 537.90 150 000.—

E mam . hb 890,20

Die Einlösung des mit dem Firmenstempel ver- Nummerverzeichniß über- reichten Dividendenscheines Nr. 4 erfolgt mit 36 A’ vom 14. Márz cr. ab in dén Vormittagsstunden an unserer Kasse und in Berlin bei

en be:

Schlefische Boden-Credit-Actien-Vank. Mil c.

Schlesische Boden- Credit-Actien- Vank. Vilanz am 31. Dezember

1886.

Passiva. Actien-Capital-Conto. . Unkündbare 5?/s Pfandbriefe im Umlauf Unkündbare 42/0 Pfandbr. im Umlauf |2: Unkündbare 4°/o Pfandbr. im Umlauf |: Unkündbare 349/o Pfandbr. im Umlauf Emittirte Interims - Scheine 3149/0

S Unerbobene Valuta gelooster Pfand-

E a e Stlesisde 4°/s Communal-Obliga-

tionen im Umlauf... Einzulösende Coupons R Creditoren im Conto-Corrent . . Reservefonds I. . 6. 750 000.— Reservefonds I1I. __„_279711.16

Special-Reservefonds .

Amortisationsfonds:

a. für unkündbare E Hypotheken . ._ M717 907.32

b. für Communal - Darlehne . . . ,„ 33 808.16

Amortisations-Zuschlagsfonds :

Zuschlagsprämien-Reserve auf 44/o Pfandbriefe . . . H 58 083.69 Einlage pro 1886 23 320—

Depositalzinsenfonds Dividende-Conto : Unerhobene Dividende E A Gewinn- und Verlust-Conto, Rein- gewinn pro 1886

110 994/41

1029 711/16 83 339/13

751 715/48

81 403/69 2 284/51

651|— 530 475/66

|

i

|

pro 1882

62 131 189

Credit. «É S Vortrag von 1885 . 508/75 Effecten - Conto, Zinsen j 4 325/94 und Coursgewinn . 86 890/33 2 800/— Zinsen aus Hypotheken- | 252/80} und Communal-Dar-| L E lehnsforderungen 2c. . | 2293 909/33 Provision und Gewinn | 6 323/35] aus Geschäften nah | & 16 des Statuts . Cambio - Zinsen - Conto, Discont-Zinsen. . . Interessen-Conto, Conto- Corrent-Zinsen . Lombard-Zinsen . .. Tax- u. Prüfungsgebühren Verwaltungsgebühren- Conto: Laufende Beiträge pro 1886. Æ.184 509.30 Extraordi- naire Ein- nahmen M 11 631.70 | GrundstüdT - Ertrags - Conto: Revenuen aus dem Bankgebäude

M s 2119 532/94 10 395 /48|

83 493/92 70 753/70 36 824/16

49 422/27 1537/30

91 976/55 23 320|— 39 251/50 530 475/66

|

2 828 654/22 2 828 654/22

Die U-cbereinstimmung mit den Büchern der Schlesischen Boden - redit : Actien - Bank be-

\heinigt hiermit. : Die Revisions-Commission. Beyers dorf. Heinrich Heimann. Landsberg.