1887 / 63 p. 11 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

N FASG L DINREN

he my A T S A T c g S T

L P BEL

1x 260" nes Att M

D as a R t H-R) d E

a S s E E R A ret

eh, n É 1

[62135]

Petroleum-Co

[60931] Lübecker : Conserven - Fabrik

Halle-Sorau-Gubener Eis ter e Confeinen sas

Die am 1. April d.

mpaguie in Hamburg. Tannimahung. Fünste Beilage

Laut Allerhö<

Daiezader ladet

der am Nachm. 3 Uhr,

urz 188A Alterwall 16, I.

Js. fälligen ÿ der Prioritäts: Obliga

- den 31.

Geschäftszimmer der tigen Zinscoupons findenden

tionen der Halle-Soran-Gubener L. und TT. Emission und Litt. B.

24 Uhr, i

Stipendienstiftung

Ciecten E eer is zum Deutschen Reichs-Anzeiger und Königlich Preußischen Staats-Anzeiger.

Dres. Embden u. Schrö u. S<hröder ftatt

fünften Generalvers. 1) Bericht des Vorstandes unter Vor Bilanz p. 1886, Ertbeilung der D Vorftand und Aufsichtsrath. 5) Wietetolter A eien erho ntr iquidati GeseUsgatt ant ag auf Liqui der

4) Statutenmä

: g: Erledigung der . 21 e iedenen Ges 8 l der Statuten vorge- en Aktionäre, wel@e an dieser General- iumlung theilnehmen wollen, abe n Vorzeigung threr Aktien in der Generalversammlung

Der Vorstand.

Berechti Genuf

ium, ulen dnung Akademien ‘Studirente A Quartal-Gerichts-Asese

uarial-VeriMtSs- ors und Bürg Stendal i isti

in a en Cbristian Scbönhan

folche, welche den Namen Schönhausen

ammlung. | vom genannten Tag

in Erfurt bei der Königlichen Eisenbahn-Haupt-

in Verlin bei der Königlichen verei isen- bahn-Betriebskasse Pofanischee Pi E bei der Königlichen Cisenbahn-Hauptkafs Werthpapiere Leipziger

tatute ifi Statute auf Grm zwar m eter Linie

Berlin, Dienstag, den 15. März 1887.

und Muster-Registern, über Patente, Sonfurse, Tarif- und Fabrplan-Aenderungen der deutsben

e Reich. (x. 634)

x 63.

Der Inkbalt diefer Beilage, sind, erséeint au

emuneration des Vorstandes. in welber die Bekanntmachungen aus den Handels-, Genofsenshafts-, Zeichen-

zu legitimiren. < in einem besonderen Blatt unter dem Tite

l zweier Liqui ermei : iquidatoren. fers in Eiseababnen enthalten

ßige Wahl des Aufsichtsraths. Gn Me

Plaß 17 und

Die Herren Aktio w

der Statuten, e us Fe ersucht, zufolge $. 13 i den Herren Notaren Dréês. Stofleth, Bartels &

Des Arts, behufs Empfangnahme der Stimnyettel

einzureichen.

bei der Direktion der Diskonto-Gesellschaft

in Halle a. S. bei d ut fel

z a i l zu Königlichen Eisenbahn in Frankfurt a. M. bei dem Bank

von Rothschild & Söhne eingelöst. hause M. A.

ster für das Deut

Das Central - Handels - Regifter für Abonnement beträgt 1 & 50 A 7 Insertionsvreis ér den Raum einer

al-Handels-Re

dels - Register für das DeutsHe Körtglie Erpedition des Deutschen 32, bezogen werden.

Centr

Das Central - in aub durcÞ die Kon! Ww., Wilb-lmitrafe

zur Familie des Stifters, des Afsessors

rei zu Halle Heinrich C Ert in dritter Linie solhe, welde mit dem Stifter in weibli

is zum 28. M rieint in de Regel tägli. Das Vierteliakrr. Einzelne Nummern kosten 29 -.

DrutFzeile 39 4.

Rei kann dur alle Poft - Anftalten, für das Deutsche Reich e Reicbs- und Königlich Preußis&en Staats-

8) Verschieden Belamilaleates.

Bilanz, Gewinn- u. Verlustre<nung,

Bericht und Anträge liegen zur Einsi

ciht i sicht der

Aktionäre vom 16. ds. an im»Geschästszimmer der erren Dres. Embden u. Schröder, Große Bleichen 52,

ereit.

Erfurt, den 11. März 1887.

Königliche Eisenbahu-Direktion. verwandt sind.

Na Vorstiehendem Genu Berechtigte werden - biermit E .j werbungen um das Stipendium der S

Reich“ werden heut die Nra. 634. und 63 B. ausgegeben.

| In ur:ser Firmenregister ist unter Ne. 17 298, wo- | selbst die Handlung in trma:

g Z . Veneke-Stiftung. Vom „Central - Handels - Register für das Deutsche

Am 11. März d. Js., dem Geburts

der Stift

dem Kaufmann Ludwig Silberstein daselbst

utsche Brauer- Zeitung. (Berlin) | Gewerbeblatt fürdas8Groß5herzogthum

Hamburg, den 11. März 1887. Th. Arnemann, al3 Vorstand.

[62373

Preisftifters, wurde das Preisbewerbung in ö Grg Faftultät verkündet.

Gemeinschaft der Güter und des Erwerbes . | Vertrag vom 7. Januar ist dieses unter Nr. 46 agen zufolg

gelieferten Arbeiten, wel<he die Lösung der Aufgabe Energie“‘ vesu@t batten, E S Na der Fakultät beisianvt nit U S E

Deutschen | Hessen. Zeitschrift des LandeSgewerbvereirs, 4 in Kommission bei L. Brill.) a. Hauptblatt: Aus tem Gewerbeleben. andlunaen in der Werkstatt und torlesungen, Uebuncen Semester 1887

Großkerzoglib t gehalten werden. Lite- |

. Laudsverger

1. April 1887 bis dabin 1888 Sitze zu Berlin

ipziger Bezirkövereins v7 vom, Tage der Verö} Leipziger Bezirksvereirs vem F <ung

d des Thüringischen Brauervere auvercins zu Neutomifchel | n der Brauerei- und | W Inhalt : | Verzeichniß der L Brau- | welGe im Sommer- achabtbeilungen

18387 ausges{lofsen und} des betreffenden Registers j mit dem vom heutigen Tage.

Filatures et Tissage

de la Cité __ Vilanz pro 31. Dezember 1886.

innerhalb 6 W entlichung dieser S ung der die Be-

ervereins | ftadt, 2 vermerkt steht,

zu Mülhausen. : d E AlTEgons noch Urkunden be

eien, widrigenfalls der Stiftung8geruß biesiger Familien 2 i Stendal, den 23. Februar 1887.

sowie des Hopfen Seftion VI. Berl Berufägenossens<aft. Nr. 15. der Grundfäge für Fixration der und Maälzerei-Veruf2geno?!en-

im Sewerbe. } eingetr vond Prafktifa, | 1I. Nr. 5. | Allerstein, den

Name des Firmeninhabers ist Carl Julius

e„eUeber das Louis Humbertdroz und nicht Humbert-Droz.

h . 9 K airis<h Brauhaus Motto „Natura nihil . 9. Minz E óniglihes Amtsgericht.

Eræeiterung M O Techmscen

de

Gelöscht sind:

“Fmmobilien u. Industrielles Mobiliar

zu Dresden.

Die Juhaber unserer Prioritäts - Sta 1 s mm- Actien Ltt. A. und B. werden hierdur< go

einer

céhule ¡u Darmítat

ratur. b. Anzeiger : Firmen- Negister Nr. 12 855 die Firma :

: E H. Farr. _ Firmenregister Nr. 15 256 die Firma: W. Angele.

Firmenregister Nr. 16 033 die Firma:

dersicherungsamt. {(Re-

Nachweis von Salpeterfäure ; EGesundheitszustände der | thum Heffe Berfabrea zur Ver- | des Reichs-Versficherung?amt®. bei pasteurisirtem Bier. | -

dieselbe bleibt bei dem Mangel eir se zu- i é ichs I Tei Lus vevouirt _3 Aub der Preisccaeft zue Der Magistrat. s dem Reichs- M. „Das wichtigste Resultat der geschichtlichen tung ist die afademishe Rube“ 2c. vermotte

die Fakultät troy ihrer unleugbaren Vorzüge einen

o Au ¿enti&cidungen.) in Wäzjern. Brauer und

Meeren Waaren u. Vorrätbe aller S Patente von im Groëfterzo0° | werlin.

an Œuti oda n. Handelsregifter n wobnenden Erfindern. Entscheidungen | des Königlichen Amtsgerits [A z

1 157 800 04 u Verlin.

vom 14. März

Verfügung ! Z e folaeude Gintragunzgen erfolgt :

Kiertrinker.

Debitoren . Niederschlages

Neue Maschinen-CGonto :

am selben Tag

außerordentlichen Geueralv Sonnabend, den 2. Ade L Eins / 5 Nachmittags 4 Uhr, in unferem Comptoir, Schäferstr. Nr. gen, Eröffnung des Comptoirs 3 Uhr Nahm. ageêordnung: 1) Beschlußfassung über Emission v E a e à 1000 A an Stelle der u i 25 t Stamm-Ackien : 800 e e ihen 255 Stü> alter Prioritäts-Stamm-Actien zee L hierfür. enderung der S8. 5, 6, 7, 8, 10, 11 20, 23, 2%, 27, 28, 99, 30, 31’ der Sidiilta “au Ves E, Maâärz 1887. Direction und Auffichtsrat der Actiengesellschaft Bairisch Sevi.

162648]

meidung des D. R.-P. Nr. Abgeordneten. Strakenansiedelung dem Auélande. Aktiengesellschaften

(Berlia SW., Friede | Wie stellt f | zu Berlin zu der Wiederein- Prüfungspfliht für das Baugewerbe ?

Baugewerk8-Zeitung.

Reibstags- | ige! , ße 32.) Nr. 12.

Bierverbrau<h in der englischen | ri<ftra -— Verkehr mit | der Architckte then | führung der * Bere&nung von Eisenkonftrukticnen.

Portal und Ausbau | Potsdam. Juristishes. | ad Vermischtes. Büzer-Anzeigen | Brief- und Fragekaîten. Anzeiger. Ane |

In unser Gesellschaftsregister ift unter Nr. 9405, | woselbst die Handelsgesellschaft in Firma: Schulze & Vöeler | mit dem Siße zu Verlin vermerkt steht, einge-

Bernhard Heiman. Berlin, den 14. März 1887. Königliches Amtsgericht I. Abtheilung 561.

reis ni<ht zuzuerkennen. Dagegen erthei | nsere beit, welhe das Motto aas, E Fer Untere 228“ trägt, als einer für dic Wissenschaft förderlien Bora , den geeieen Preis von 1000 Mark. Als er ergab die Eröff s mi i Motto vere B N A B r. Max Plane, außerord. Professor d. theoret. Physik a. d. iel

Die ausführlihe Begründ < in den Nachri Ed Göttingen 1887 N

[2790 7641/80 Snhalt:

« hohem Jutere

Passiva. | für Liebhaber echter, feiner milder Cigarren

Actien-Capital .

Statutarisher Reservefonds Dispositionsfonds .

Gewinn aa Amortisation .

ulo Pinang. Die Bewegungen der deu im Geschäftsjahr ibte von Aktiengesellschaften. Neue Gründungen. Konkurs- | der German Marftberi<t. Vermischtes. | Lokales u smarft. Inserate.

1 800 000!'— 644 661/52

214 734/08

1885 bezw. | Statische | Diemernschuppen in Kunrax.

E Di esells haft ist dur Uebereinkunft der ia-Brauereti bei Ile Ge (i< ï < evcreiniun?

Betheiligten aufgelöît. Der Kaufmann Emil zu Berlin unter der Firma: Hugo Vö>ler 17 631 des

18t2dt. Bekanntmachung, || In Gemäßheit des Art. 210e. der Novelle zum vom 14. Juli 13884

vom 15. April 1886

mit 45 Stü> s verschiedener Sorten meiner Darmstadt.

e<ten import. Manila-Ci mit ihrer hochfeinen! milden! «Ligarr E

vorläufig für uur r 6, sendet werden. 6,25 Postuachuahme per-

(Beifallshreiben aus böhsten Kreisen.) aul Zemke, Stettin, Abtheilung für Cigarrenimport.

Handeléregister. eróffnungen. L Geichäfts- und Arbeit

Adolf Hermann *Hugo

und 15 Stü> alter et das Handelsgefchäst

: 300 Æ und Festsezun 2) Beschlußfassung Über

Hantelsgesetzbuch öffentlicht :

Laut Gesellschaftsvertrag wurde mit dem Siß zu Darmstadt eine Aftien- „„Polytechnisches Actiengesell- > der Gesellschaft ist die Tnterrihts-

¡ug der statutaris<en | und Recensionen. | Eingesandt. Bau-SubmissiorS- Rübenzud>er- | zeigen. Beilage: Anzeigen. C. Séeibler, Berlin W. ! 10. Inhalt: fi auf die Analyfe | A. Pagnrcul. mg und Konstitution der | dec Aravinose.

i | 2 790 764/60 Gewinn- und Verlust-Conto.

des Urtheils findet A d. k. GesellsH. d. Wis iu

en, 11. März 1887. ie philosophische Fakultät. erm. Wagner, j. Zt. Dekan.

Zeitsrift Industrte. Butenitr. 6.

”—.

jille-, Leder-

ZeitsGrift für die Por und Galanteriewaarenb riedemann, Leipzig, Westi | Inhalt: Geschäftslage und Mode Saison 1887. Portefeuille-Leder.

Arbeits-Justitu: J. Schröder, schaft“ erric;tet. Herrichtung modellen, Zeichnenwerkzeugen \chnittenen Hölzern, sowie aller Artikel,

) XVI1I. Band. Verichiedene Beobacßtungen, ; der Zuekerrüben beziehen. Ueber die Zusammenfeßr

unser Firmepregister unter | Nr. 17631 die Handlung in Firma:

Hugo BVöckler wit dem Site zu Berlin (Geschäftslokal : Kraut-

Reservefonds 5 9% von M 78 549.60 Dividende 4 %% vom Acticn-Capital . Demnächst

Uebertragung auf Dispos\itionsf 2) Nr. 1E gung auf Dispositionsfonds der Frübijabrs- |

Die mens{-

welcze mit

Nachdem in der Gencralversammlu , berger Exportbicrbrauerei vom 29. E NeNUGEE des Grundkapitals der gedachten Gesell- ihaft um 100 000 Æ beshlofsen worden ift, fordern wir unsere Gläubiger hiermit auf, \i< bei uns zu

melden.

Arabinosecarbonsäure Heinri Kiliani. Squl:e und E. Steiger. ion. Von Theodecr

lihe Haut als Fabrifations-Mater | Selbitbinder und Selbstbinder m: | tung (focen. Briefregiftrator). -—

| mit selbstthätiger Klammerbildung. Anleitung zur Herstellung ges<nittener und gepu

1+ Tyragaotntor Tus orto Cen —— ragfgia R ÍMeraie.

strañe 52) und als deren Inbaber der Kaufmann Emil Adolf Hermann Hugo Bö>ler zu Berlin eîn- getragen word?en.

Gesellschafter

enannten Branche verwandt sind.

Srundfavital ist auf 250 090 4 festgeseßt, voll eingezahlt und zerfällt in 178 Aktien Litt. A, und 72 Uftien Litt. B. über je 1090 M

Das Unternehmen ist auf eine gewisse Zeit nit

(60622] j î f; j Allgemeiner Deutscher Versicherungs-Verein in Stuttgart _ Die veredorlihen Mitglieder werden auf Grund s ordentlichen Generalversammlung biermit eingeladen.

i: ¿ : Samstag, den 2. April i im BVürgermus:zum (Langestraße Nr. 4 B.) pier E E L

Registrireinrich- | Drahtbeftmascine Kurigefaßte

Ueber Paragalactin. Notiz über eine FrudŸt- Seliwanoff. Patent- Natwreisung der in der Zeit | bis 28. Februar 1887 inner-

Wahrhaft bescheini Mülhausen, d 0 7 B E Der Vorstand. Ed. Vaucher u. Cie.

des $. 119 der Statuten

Dieselbe findet am ¡ur zwölften Angelegenheiten. : | E mt 1886 der hierselbft unter

Dresden, am 25. Februar 18837.

Radeberger Exportbierbrauerei.

_ Der Auffichtsrath. E. F. Blaufuß, Vorsitzender. ¿

[57902]

mit dem Anspru

Tagesordnung : fertigten Zuker-

Statuten bezeichneten regelmäßigen Berathungen und

_ Ferner Anträge des Verwaltung2raths und zwar: 2) Grmädtigung des Vorstands zu ias s Rereinbaz wegen Ablöfung der gemäß S. genoflenscaften ne< zu - übernebmenden Kollektiv-

hasb des deutschen Zollgebiets

auf Zoll- und Steuervergütuzg ad ib vere Ar siets

Gerken & John begründeten

| Tage: Inserate.

E Hinsichtlih des Stimmrechts auf Dividendenbezug sind die Afticn Litt. A. und Litt. B. vollständig gleichgestellt, dagegen haben die Aktien Litt A. in Ansehung des Kapitals ein Vor- zugsre<t (Priorität) vor den Aktien Litt. B. Art, daß im Falle der seinerzeitigen Auflösung der m alsdann vorhandenen Gefell-

Die am am 1. 1) Die in $. 114 Ziffer 1, 2

unserer Anleihe S Ziffer 1, 2 und 4 der R Goupon Nr. 12 eingelöst: Handelsgesell- in Leipzig bei Herren Ve>er & Co.,

in Dresden bei Herren Günther « Ru-

April 1887 fälligen Zinsen werden gegen Rückgabe von

(Geswästslofal: n!

Auguste Gerken, geborene Bussenius,

or Wilhelm John,

374 unseres Gesell\<hafts-

verfebr3blatt. (C. Feiht, Berlin, 5.) Nr. 10. Inbalt: febr: Berliner Holzmarkt. Rükbl Die Holz- Verïaufs- Anzeigen

Der Vorftand. Frau Elisabeth

und der Kaufmann Theod zu Berlin. Dies ift unter Nr. 10

Vereinbarung mit den Berufsgenofsenschaften Handel und Ver- 100 des Reichsgesetes vom 6. Juli 1884 é den Berufs- i> auf das Winter-

nfall-Versicherungen der Abtheilung Il.

Leinen - Industrielle. rift für die Fla<h#-, Hanf- und Jule- feld, Arnold Bertelsmann.) Nr. 219. |

Deutsche

Sd: Crt Net o S ZndUiitie. { iele S Fra d d A d l E und „agdwelen : Gesellschaft aus de

Deutshe Werkzeugmashhinenfabrik vormals G & “rer

Nachdem der Bes vom 14. Dezember 1 der Statuten am 20. register eingetragen w

Berliner Wildpvreise. Mittheilungen. Verleihung von Orden und Eh Zur geneigten Beacbtung. ersiGerungs-Schiedêgericht in Forst- und jagdreGiliche Kleinere

3) pes Berens, idecung einzelner Bestimmungen d t Auflöfung der Kollektiv-Kranken-Versid Statu

¿chst der Kapitalbetrag der Aftien

, lph, in Glauchau bei Herren Meyer «& Jahr, ehe mit der

in Zwickau bei Herren Hentschel «&

f \ î 4 : ; Li f t ften e in Hohndorf bei V n un?erer ei é Serie 1 An L des ausgelooft :

\chaftsvermögen zun h Litt. A. heimgezahlt worden sein muß, Heimzahlung der Aktien Titt B. begonnen werden

Submissionêwefen. Rebstubl. Geschäftsbericht der Nord- Weberci zu Hamburg erihte der niederôster- und Gemwerbekammer pro 1885. Feuerfestes Bau- | tizen. Marktberi>te. |

en und Versicherung8bedingungen des Vereins, Inhalt: Ecnennungen, registers eingetragen worden.

Versicherung und Einführung der Invaliditäts-Versicherung 4) Erwerbung eines Anwesens Verei

; Die Mitalieder können die i u On bedingungen vom 20. d. M. ab dur

{ rungen 2c., | Gestorben. Hubertus. Atbandlungen : Breslau. Geri@tlices: r Entscheidungen deutser Gerichtshöfe. eratur und Kunit.

In unser Gesellschaftsregister ist unter Nr. 6002, woselbst die Kommanditgejellschaft in Firma: Hein, Lehmann «& Co. mit dem Sitze zu Berlin vermerkt steht, einge-

deutschen Iutespinnerei und vro 1886. Aus dem B reibis><en Handels- Berufsgenofsenshaftli®es. material. Zndutirie

<luß der Generalversammlu

886 auf Abänderung des S. 13 Januar 1887 in das Handels- orden ist, seßen wir - biermit

an unserer Voriheile zu Gunsten einzelner Aktio- näre sind niht bedungen, dagegen 1!t die Aktiengesellschast

n Vorschlag gebrachten abgeänderten Statutea und Versicherungs-

die Verwal i i tung des Vereins beziehen. vereinbart, daß

ie Nummern: 44 138 Wirkung vont

den Endtermin zur Zusam bisher nicht abgeslempciden Aktion Lug d den 30. April dieses Jahres fest.

Wir fordern die

Mittheilungen. Lit | Union, Zeitscrift cen Auéfubr- und Einfuhrbandels. Beutbftraße 5.) | porstebende Besserung unf

S Zur Theilnahme a Ster hes S Statuten erforderli. bme an der Generalversammlung ift der

Stuttgart, den 2. März 1887. Der Vorfitzeude des Verwaltungsraths: Emil Mittler.

143 169 191 328 347 3 I S j tHmati

- (7 : 506 549 569 573 M Ti E s 453 Nathweis der Legitimation nah $ 112 der

Serie Il. 090.— die : 63 164 161 201 die Nummern: 63 149

Je eine Zweigniederlassung ist errihi Geisweid, Kreis Siegen, und zu Sielce b Sosnowice iu Russisch-Polen.

der bisherigen offenen Handels8- Arbeits-Institut I. Schrö- sie die sämmtlichen

1386 das Ges e gesellschaft ,Polytechnishes der“ in der Art erwirbt, d | Aktiva dieser Firma, Immobilien, Maschinen,

zur Unterstüßung des deut- (Berlin SW.,, Die nabe bee | erer wirtbscaftlihen Ver- |

(Coursberihte. Anzeigen.

Thonindustrie-Zeitung. Wochenschrift für | 5 Snhalf!

Inbaber niht abgestempelter die Interessen der Ztegel-, Terrakotten-,

Aktien auf, bis dabin bebufs U 2 Aktien in 1 Vorzugsaktie 'ibre Aktie

Direktion einzureichen.

<aftsregister ist unter Nr. 9972, sellschaft in Firma: Holzer « Co.

dlung von je

i Die lin bel Give ie Rüzablung des

Obligationen erf sellschaft zu Sokudorf b

delle und Zeichnungen, Mobiiiar, Holz- Debitoren: Conten, *

ankauft und

Nennwertbes der ausgeloos\ t bei der Hauptkasse Tee Ga . Lichtenftein gegen

In unser Gesellf

-, Cement- woselbst die Kommanditge

traße Nr. 6.) Nr. 11. | [versammlung des de

zeuge, Gußmo , Waarenlager, se zum Preis von 507 000 M.

; Fremdländishe Auéstattung deu Deutsche Billardball-Gesellschaft. Ayparate. Gewinde-Schneidekluppe. |

waaren-, Steingut-, Porzellan industrie. (Berlin NW., Krupp! Inhalt: 23. Genera

35fter Rechnungs - Abshluß

| Deginfettions-

Nicht abgestempelte i fi Dividende, nachdem Le S wre a u Dividende erhalten hab

Chemnig, den 16. Februar 1887. Der Auffichtsrath der Dentscheu maschiuenfabrik vormals Souderm

Alfred Wolf, Vorsitzender.

[62650]

Rückgabe der Obligationen Be PRN qu L Oktober 1887. Jabre 1886 ausgeloosten Obligati d no zur Rüchzablung “ad EE: Serie I. à M 500.— die 739 Seri à M 1000.— Nr. 131. i a acer, den 15. März 1887. teinkohlenbauverein HSohndorf in Sohndorf

mit dem Sitze zu Berlin vermerkt steht, einge-

Die Gesellschaft if ausgelöst. ; Der Kaufmann Theodor Conradi zu Berlin ist zum alleinigen Liquidator ernanni.

nebsi Talon und nit diesen Betrag wie folgt erlegt :

a. dur Uebernahme von Schulden d Firma in Höhe von 257 000 A,

b. dur Hingabe von Aktien d zur Ausgleichung weiterer Ka der Firma J. Schröd 1) an Frau C. Külp

Aktien Litt. A.,

an Frau A. Lienau Wittwe zu

abrikation ven Ziegeln, Tho

é | Erdbeeren- Spezial- und Engros-Kulturen. (Fortsetzung.) Grdb O ß

electro-medizinischer Fübrer tur<h die deutsche Exrport-

der Braunshweigishen Allgemeinen Vieh-Versiherungs-Gesells

zu Braunshweig Es E

r das Jahr 1886. Ausgabe.

Für 2181 Verluste mit 277 466 4 Versicherungs- summe incl. der verwertheten Shicrrct pa

Vereins für F Kalk und Cement. (Opvelner Cementfabriken vorm. Grundmann. | Gin- und Ausfubr vcn Cement. feramis<en Industrie.) =— Patentauszüge. tung zur Auféängung un horizontaler Kreisbewegu lung der Feuerung

zung3anlagen. Elef

Vorzugsaktien 10 °% _ Von den im sind noh nit s gs A O 7 z «r | Apparate. Adreßbuch der uen G pitalguthaben bei er und zwar:

Wittwe dahier 64 Stück

Werkzeug: anu «Stier.

Einnahme. Uebertragurg aus dem Jahre 1885 .

Kaufmännisce Blätter. Beilagen. Oft- Afrika. Zur Lehre | Buchhaltung.

d Füßrung von Sieben mit |

Vorrichtung j bei Dampskefseln für Hei- | tris%er Waßsserstandszeiger und |

«“ (G. A. Gloe>ner, A0 - ia A | hal Fn unser Firmenregister sind je mit dem Slße zu

Aufsätze: Die Italiener in

der faufmännis<en unter Nr. 17 632 die Firma:

Neue Stettiner Zu>ersiederei

G li in Stettin. Me diesjahrige ordentliche Generalvers - lung findet am 2. April d. ttags 10 Uhr, in der Börse (Kommi Rie E Tagesorduung :

1) Eon R S S Reas, des Ret-

ng! uses un Bi y 2) Feststellung der pro 0E L

ividende.

4 Auffichtsraths.

Prämie für $ 009 278 „4 Versiherungssumme

Po 1 s Gintrittêgeld pro 1886 Erlös aus verwertheten Fhierresten . Zinsen von den in Werth- penieren angelegten Ka-

Diverse Einnahmen :

bei Lichtenstein. Das Direktorium : Guftav Singer.

Molkerei Hellers8dorf

L. Cohen edrihstraße 68 und Fried- 3) und als deren Louis Cohen zu Berlin,

( Eon neden entihädigt 78,1 % der Ver- Verwerthungzkofen 37 Stück Attien Lit, A. und 36 Stü An die ordentli®en Mitglie g ie: 57 der Statuten) .. Igenturprovisionen, -Gratififationen Gehalt L Verwaltungzau8zaben und die gesar L reaufoften und Poerti . : R R Laufendes Agentur-Conto . abzüglih der Schädenreserve von - baarer Kasienvorrath Kapitalvermögen in vom St papieren angeleat .

chenauédehnung und Be- Staaten. RKalifornishe Ro- Schweden. Reinigung alten re. Nedchtófälle: Wechsel. Wechselblankett. Verspätung der Verschicdene Schwindel : Post, Telegraph, Fern- Australien. Schweden. D zung). Aus den

insezen von Führungsplatten in Speisewasser-Vorwärmer.) Submissionen. Marktbericht des Berliner Baumarkts. Bricf- und (Viehsalz als Zusaß zum Mörtel zu Reirigung des Thons von Kies. Die beweglichen Industrie- und Feld- eisenbabnen in Preußen. Anzeigen.

Kontrolapparat. E gleihende Uebersiht der Flä | vôlferuna der europäischen funde: Metallisirte Pflanzen. sinen. Goldgewinnung 1n neues Alkaloid. Pavpierstiefel. Messings. Salicylsäu versicherungë-Policen. f | Verizinbslichkeit kaufm. Posten | Crfüssung des Kaufvertrages. | geselli<haften der London. —- Verkehrswesen : sprever. Winke für die Ausfußr:

G. Liebe. (Geschäftslokale: Fri

ri Wilhelmstraße an Frau Hauptmann Külp Wittwe der Civil-Ingenieur unter Nr. 17 628 die Firma: J. H. Nicholson Unter den Linden 68a) und als

ssionszimmer), ftatt der zurüvergütete Prä- Fragefasten. s / , feuerfestem Mauerwerk. an Herrn Dr. med. Fresenius in Bad Soden 90 Stü> Akiien Litt. A., fowie dur<h Hingabe Cine Entschädigung Gründung wird ni<t gewährt. Gründer der Gef 1) Herr Kausmann Emil Schrö Frau Ingenieur Karl Külp Wittwe Frau Hauptmann Külp Wittwe dasclbit,

] Hamburg - Altonaer

Weißbier-Brauerei. Ordentliche

Generalversammlung am Mittwo<<, den 30. Mv, Fo B niS naar, im Gebäude der Weißbier-Brauerei :

von 45 000 4 in baar. Belohnung für

(Geschäftslokal :

deren Inhaber der

Nicholson zu New-York eingetragen worden.

. M 7032,14. (Leipzig, Ver-

Nr. 10.

Kolonialwaaren - Zeitung. sag von Icahim & Jüftel.) Verba:.d von Kaufleuten in der Provinz Hannover | Länder. Die Auédehnung | Ver 0z16:2 | Hamburg. Süd-Amerika. fammerberihte: Hambur

1886 auszuzablenden selben Perfonen.

ellschaft sind: der zu Darmstadt,

2) Antrag auf Ertbeilung der Decharge.

) Ersatwabl für ein verstorbenes Mitglied des und der angrenzenden

des Kretits und die Kreditversiherung. Staat und die

In unser Firmenregister ist unter Nr. 16 561,

aate garantirten Werth- woselbst die Handlung in Firma:

| 200 000/—

Konsumvereine Kaffee-Ernte- |

Summa der Einnahmen

9) Ersaßwahl für ein nab dem ; 8 : sceidendes Mitglied des Aut Eg s Die Stimmkarten sind am Freitag, den 1. April E I., gegen Vorlegung der Aktien im Comptoir der esellshaft, Speicherstraße Nr. 22/25, bis Abends 6 Ubr, in Empfang zu nehmen. : r E: M&#ê:: 1887. eue Stettiner Zuckerfiederei. Tb. Kreich De Eider L ), Ñ E D L G. Bathhbusen. S

(Sea

zu den vierprozentigen

CaTaeaioes isenbabn 8gestellt un

oan erm 1. Ja

521 424 62] Wittwe zu Hamburg,

Pincus « Joseph 5) Herr Kaufmann Otto Hcidenheimer zu Darm«

/ s : Frau 4. Lienau mit dem Sige zu Berlin vermerkt steht, eîin- De E

emnach Gesellschaftêvermögeu ultimo Setne E

239 513 Mark 02 Pfg.

Die Cenutralverwaltun der Vranuschweigishen Allgemeinen Vieh-Versicherungs-Gesellschaft B __ Central-Kommissfion: j I. Brende>e, Partikulier, Pr Krug, Oberamtmann.

521 424/62 en Gebieten: haft. Zölle Australien. -— Offene Rede.

1, Unglüds-

Berkehr. Vermischte Eingefandt. Drogen- un Neber Firnisse und (Schlußz.) Praktische

Ao, NEOLENNE 28.

a :

1) a [SUaRTrIOE S

es Vorstandes auf Genehmigung der

ufsiht8ra Lf richti

Z fundenen Bie geprüften und rihtig be- eines Vorstandsmitgli

des aidfceldendéu Hela ae M

4) Neuwabl des Aufsichtsraths.

Die Einlaßkarten resp. Stimmzettel zur General-

„versammlung werden gegen Verzeigung der

vom 24.—26. März, Vormitta

ge a des ver „auëgegeben. Dasfelb

<âftéberiht einzusehen. N

Altona, den 12. März 18837.

Aussichten. Handel und Nathrichten. Vereinsnawrihten. Waarenkberi<te. „Der waaren-Händtler“ Trockermittel (Siccative). Nachweisung der künstlichen Färbung der Weine. Kleine Mittheilungen und sprehungen. Marktberihte. Fragekasten und | Beantwortungen. Briefkasten. |

deutsden außereuropäif t der Deutsh-Ostafrikanischen Gesells

Braunschweig, im Febru Firma ist dur Erbgang auf den Kauf- mann Hermann Pincus zu Berlin übergegangen. Vergleiche Nr. 17 629 des Firmenregisters. Demnächst ist in unser Firmenregister unter Nr. 17 629 die Handlung in Firma: Pincus & Joseph i 1 Berlin (Geschäftslokale: Fricdrich- und Französischestraße Nr. 33 e) und als deren Inhaber der Kaufmann Hermann zu Berlin eingetragen worden.

gister ist unter Nr. 17 612,

6) Herr Dr. med. Fresfenius zu Soden, Der Aufsichtörath besteht aus den Herren: 1) Rechtsanwalt Otto Hallwa@s zu Darmstadt 9) Bankdirektor Parkus daselbst, 3) Civilingenieur L. Kabisch zu Karlsruhe, 4) Kaufmann C. Schlößmann zu Mainz. Als Vorstand der Gefsell\chaft fungiren die Herren : 1) Kaufmann Emil Schröder zu Darmstadt, 9) Otto Heidenheimer dafelb|t der Kirma erfolgt in dêmitglieder oder ein

Cnternationaler Wechselstempel. Perfönliches aus tau! fälle. Kaufmännish Kaufmännisher Nechtsrath Alleclei Handelsnachrichten 1. Vermischtes. Lage des Geld- Verband reisender Kaufleute Deutsch- Mittheilungen für reisende Kaufleute. Briefkasten. Wechselpreise, Verhand deutscher Hand- Anzeigen.

faufmännischen Kreise ] an Stelle Pn e Aufgabe. Waarenberichte. ¿ F. Rabe, Oberamtmann, Vize-Präsident. ath (für zahlende Leser T L T: Nessig, Rechtsamvalt.

Okeramtmann Mansfeld, Direktor. V me

| Geschäftéleber : fs mit dem Sihe z

straße Nr. 62

Der Deutsche Bauunternehmer (Franf-

furt a. M.). Nr. 21. Inkalt: Zur Burgenfrage mit Bezug auf die in der Hamburger Rathhaus aufgefun Aligemeinnütßige Aufklärungen a>, Patentanwalt, Leipzig.

Aktien von 19—12 Ukr, fuhl, Breite- ist auh unser

Vereinsnachrichten. Zahlunggeinstellungen. lungsgehülfen. - Unterhaltendes: H

Die Zeichnung Weise durch die beiden Borstan ] Vorstandsmitglied und einen Prokuristen. Bekanntmachungen erfolgen im Meichs- Anzeiger

Ad. Lehm

Baugruke zum neuen

Priorität3-Obligationen der denen Baureste (Fort-

T. und TITTL. Emi nuar 1848 bezw. wel eam

Diese Feder schreibt ohne Freisgekrönt: Dyruckanwendung Düsseldorf, WUadri

In unser Firmenre

eimathlos (Fortsehzun (8 j woselbst die Handlung W

Patentwœesen, von Otto S haftes. Sfkataufgaben. NRäthse

ârz 1855), deren leßter Zinéschein am 2. Ja

nuar 1887 darauf, da Folge ibr der 34 der baaren R bört, neue Z

blung der am 1.

Der Eintrag der Gesell\(hakt zum Handelsrogiîiter ist unterm Heutigen erfolgt. Darmstadt, den H, März 1887. i (Großh, Hesjisches Amtsgericht Darmstadt 1. _V.: Wagner.

Ad. Lehmkuhl, des Vorstandes.

- Gesellschaft. l Generalver-

t, cingetragen Vertrag auf 4 Pfahler zu lbe unter der Firma:

X. Ergänzungs- oder Verbesserungspatenrte.

Gewerbeblatt aus Württemberg, heraus- | gegeben von der Königl. Centralstelle für Gewerbe und Handel. Nr. 11. Inkhalt: Bekanntmachung, betreffend tie Veranstaltung freiwilliger Lehrlings- prüfungen. Die treiwi Deutsche und englische

mit dem Sitze zu Verlin vermeuikt steh Das Handelsgeschäft ist durch

den Kaufmann Jacob Fran übergegangen, welcer dasse W. Rettig, Vootswerst Nergleiche Nr. 17 630 des Firmen-

fällig geworden ift, werden in

ß die Verzinsung dieser Sli M es Umtaushes gegen Schuldverschreibungen 3# prozentigen fonsolidirten Staatzanleibe oder tüdzablung mit 30. Juni d. Is. auf- inésheine ni<t mebr ausgegeben. Die igen Zirsen für

Handels - Register.

Die Handelsregistereinträge dem Königreich

aus dem Königreich Württemberg Hessen werden Vienstags, (Württemberg) unter der Rubril

Bremer Markthalle Die diesjährige h Sacsen, # lung dem Großherzogth

i üfungen. | : 4 lligen Lehrlingsprüfungen. | zw. Sonnabends

Juli 1887 fäll Handeléführung

M.-Gladbach. In das Handelkre

die Zeit vom 1. Januar bis 30.

un M gememe: zu auêg 1881 bei den no erfolgen.

t grie ist in unser Fi 17 630 die Handlung in Firma: W. Rettig, Bootswerst

mit dem Sihe zu Verlin (Geschäftslo dem Stralaucr Thor Nr. 12) und

C. BRANDAUER& C* BIRMINGHAM \

CWPFENLED MRE VORZEGLICLME M AM 277 SP:TZEM VOLLKCMMEN ARGERUMDETEr:

C E

WELCMLC SEYR LECWT WBER VAS PAPIER GLEiTEw / U BCZIEMEN GUACI JEDE PAPIERMANELUr C

Stuttgart und Darmstadt je beiden ersteren wöchentli<h, de letzteren monatlich,

rmenregister unter Nr. L D 8 I gerits ist «nh Nr. 1297 des Gefoll- : unter der Firma Pohlen «>

ladba) errichtete Handelödgesell-

die Kaufleute

igen Kgl, Amts haftôregisters die Giesen zu M.-G schaft eingetragen worden - Die Gesellschaster sind

des Herrn d auf den Inseln des Stillen Ozeans, Deutschland und Franfkreih. Verschiedene Mittheilungen es im Landes-Gewerbemuseum. der Sammlungen der

Tage ab gegen Nückg Talons vom B Ja ee

bekannt zu gebenden Zahlstellen

veröffentlicht, d

410

Königlichen Centralstele,

Erfintern aus Württemberg, betressend die Uus-

Allenstein. Register, Constantin

1

Berlin cin-

Erfurt, den 9. Februar 1887. Königliche Eisenbahu-Direktion.

Reitbt- N a der Kaufmann Jacob Franz Pfahler zu

Gütergemeinschaft. getragen worden.

Silberstein, für ihre Ghe mit

wobnend, und Siegfried

schließung der ehelichen ie Handeléfrau Valerie Nawrayki, zu Alleustcin, hat

Pohblen, zu M,.-Gladba®)

nt - Anmeldungen. Patent - Erthcilungen.) Giesen, zu Dal, Gladba®& Vind, wobnend.

“—/ltopis 5. LOTWENHAIN 171 fredriciu B E