1887 / 65 p. 8 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

Die Herren

Montag,

Hamburg eingeladen.

1) Erstattung des Jah 2) Vorlegung der 3) Neuwahl eine Diejenigen Aktionäre, n unter Einreichung eine bestellen verabfol

Abre Mitgliede lche an der 8 arithmeti

ellschaftsfasse, Ra r na<stchenden Stellen: Berlin bei Herren C. Frankfurt am - Hannover zur Abstempelung vorzulegen.

sellshaft in Empfang 3 Samb

oder bei einer de

Main L Der gedru>te Ja den 17. März 1887.

Victoria - Speicher -

Bilanz am 31.

E Straßen-Eisenbahn-Gesellschast in Hamburg. ste ordentliche Geueralversammluug.

ftionäre werden hierdur< zu der am

den 4. April d. F

im Waarensaale der Börsen hierselbst stattfindenden se<sten ordentlichen Generalversammlung

Tagesordnung:

resberi<hts.

spätestens

wir unsere

Dresden, am 25. Februar 1887.

Radeberger Éxportbierbrauerei.

Der Aufsichtsrath. Der Vorstand. E. F. Blaufuß, Vorsitzender. Hedri c.

Nachmittags 2/2 Uhr,

Straßen-Eisenbahn-Gesellschaft in

nung und Ertheilung der 8 des Aufsichtsrathes. Generalversammlung \{ geordneten Nummern bis zum 2. A thhausmarkt

r Trier « Co., bei Herren vou Erlang rrn Bernhard Caspar

resberiht is vo

werden ersuht,

theilnehmen wollen, Formulare bei

verzeihnisses, wozu Abends 6 Uhr, entweder 15 II., in Samburg,

Behrenstrafie 20 pt.,

Roßmarkt 14, Bilanz, Gewinn- und Verlust

<âftsberi<ht des Vorstandes

Bericht des Aufsichtsrathes und des Prüfungs-

aus\usses, Griheilung der Entlastung.

2) Ergänzungswahl des Au

3) Wahl des Prüfungsaus\chufses. Diejenigen Herren Aktionäre, welhe an der

Generalversammlung Theil nehmen wollen, haben

8. April a, e. ihre Aktien in dem

E R

er & Söhne, m 19. März c. an im Bureau der Ge-

Der Vorstand.

Actien - Gesellschaft.

Dezember 1886. Passiva.

längstens bis zum

Grundstü>-Conto Saldo von 1.1. 86

Gebäude-Conto vom 1. 1971 994.

: 11 194. 84 ¡ 1983 188. 84 Abschreibung # %/o

9915. 94

Abschreibung Maschinen-Saldo vom 1. L

Abschreibung 10 9%. Utensilien-Saldo vom 1.

Neuanschaffungen

Neubauten .

11 194. 84

19 287. 40

—D0939. S Abschreibung 109 %%/

Mobilien-Saldo v. 1. 1. 86 Neuanschaffungen

Mh.

Abschreibung 20 % . Conto 40 000. M

reuß. Consols à 104, 10 Kassenbestand S Debitoren î 1887 fällig

Gewinu- und Verlust-Couto.

Actien-Capital . Hypotheken-Saldo vom Creditoren Arbeiter-Unter Reserve-Fonds Dividenden-Con

e 1 450 000 | | 2 350 000|— stüzungs-Fonds j to ‘nicht ‘erhoben pro

Gewinn- und Verlust-Conto

b. Beschlußfa Wiener Eisenbahn abagef ( c. Beschlußfassung über einen Anleihevertraû unter hypothekarisher Belastung der Güter | [6284]

Modrzejow - Sielce, Gora - Siewierz und Die Kreisthierarzt-Stelle des Kreises Her- Strzyzowice. 7 ogthum Lauenburg ist, und zwar eventuell zu Myslowitz, den 15. März 1887.

Bei unserer Ver

G21 O5 3L

Steuern- und Abgaben- Bau-Conto. . Reparataren-Conto . Krankenkassen-Conto. . Hypotheken-Zinsen-Conto .

Abschreibuugen : 11194. 84

6 6095. 21 2 093. 98 668. 68

Reingewinn lt. Bilanz .

Vorstehende Bila ellshaft habe i< geprûü timmend gefunden.

Berlin, den

nz, sowie das f und mit de

Die auf 44 9/6 festgeseßte r Dividendenschein N d bei unserer Gesellschaftskasse, Berlin, den 15.

r. 8 bei der Berli

[628781 Bilanz d

M S General-Unkosten-Conto 34 092/36]} Per Saldo von 1889. | Maschinen-Betriebs-Conto 10 576 und Lagergeld- 252 186/65

15. Februar 1887. C. F. W. Adolphi, geri Dividende pro

Mar>s.

er Mechanishen Baumwoll Spinnerei & Weberei

in Kaufbeuren pro 31. Dezember 1886.

Hergestellt nach deu Beschlüssen der Generalversamml

te<nis<hen Gewerben, namen

Seite zu stehen. 5 Der Director hat die Anstalt zu leiten und auf Gru

Affsecuranz-Conto .

15 531 Zinsen-Conto .

2 287/82

2 420/81 236/20 105 750|—

Saslikenntniß eine anregende und ( um die erledigte Stelle wollen, mit ausführlihen Angaben über den

Bezeichnung der Gehaltsansprüche bis zum Vayrisches Gewerbemuseum in Nürnberg“ gefälligst eingesendet werden.

es Vayrischen Gewerbemuseums. Kugler.

* Weimar-Lotterie 1887

unter der Adresse: »-

20 56271 64 799/66) 256 256/99 Gewinn- und Verlust-Conto n ordnungsmäßig geführten

—D56 296/99 der Victoria-Speicher-Actien- Büchern der Gesellschaft über-

<tli< vereideter Bücherrevisor

1886 gelangt vom 1 ä rliner Wechselbank Hermann hier, zur Auszahlung.

ärz 1887. Die Direction.

G. Cohuig.

z cr. ab mit M 22,50

Friedländer « Sommerfeld E cen darunter

Bedingungen an

[62845] ung vom 14. März 1887.

Debitoren.

Immobilien und Wedchsel-, Effecten- Vorräthe an Baumwolle, , Garnen,

Tüchern und Mater

ss\a-Conto

I

S ‘4 Si

H M Y

A9 j

A L

Î 8

A ad E Ÿ

L L

h i: h t Y

F

Se gf

M.

Creditoren. Actien-Capital . Creditoren

743 315 874 654

629 048 276 s

Unfallversih Pensionszwe>e Reserve-Conto Erneuerungs- Dividenden-Reserve Dividende-Conto

erung und * * ] 200000|— 924 623/84 200 000 180 000|—

und Ergänzungs-

derselbe in der Lage, au

Vortrag auf 1887 . li die auf den vorhe

9 523 048/81 9 523 048/81

Gewinn=- und

Verlust-Conto. m Morgen des der Zie

die an der Dresdner Vörse netirten

Statutenentsprehende Abschrift auf 6 Contî

detto Zuweisung auf Erneue und Ergän

<erung und Pensions-

rungs- Conto eserve für

zwede . . Dividende pro 1886 Vortrag auf 1887 .

tot h L E R P R i iet É A Ag

festgeseyt. Die Einlösung kann \of bei den

bei der bei unserer Ge

1887. F. Roth.

bewerkstelligt wes Ka beureK, den 14. März

Der Auffichtsrath. Th. Wal, Vorsigender. I

ort Bayer!

Schluß- und Abendcourse. der hervorra Getreidemärkte und bietet in dieser v theilung e g Nachrichten für -den

M 63 880/03 8 827 87

Gewinn-Vortrag aus den beiden Vor- ür. Grasversteigerungen

Einnahmen tüden und Wohnungs-

auf Grund

Per Generalw

darunter die amtlichen Ziehunggelist Stadtschuldscheine, sowie allgemeine, vermöge der {teti

nehmenden Ausdehnung. A Der Jusertionspreis für die se<smal gespaltene Vorge ist auf den ungemein bir

Preis von 15 N normirt, während die dreimal gespaltene

n FercAnet wird. i

auf den „Dresdner Anzeiger“ beträgt innerhalb des Deutschen Reis ag

4 Mark 50 Pfennig pro Quartal, zu welhem Betrage în esterreih no< der Stempelzuf Indem wir zu dem am 1. April 1887 beginnenden neuen Abonnement ergebenst die bezüglihe Pränumeration bei dem uni bemer“

g des „Dresdner Anzeigers“ mit den ersten Courier- und Margenpnen erfolg f eit in den L

aaren-Conto : 180 000

40 000|—

301 218/47

Zufolge Beschlusses der beutigen Generalversammlun 1886 für den Coupon XX unserer

301218 ividende pro

mit 60 Vie g der Actionaire wurde die

Actien auf Zweihundert Mark Reich

riedr. S<hmid & Co. in Augsburg, en Vereinsbank in M

ells <aftskasse

swährung bitten wir,

desselben gl

Der Vorst Gg. Anhegger,

Ti in der Generalversammlung der Rade- berger Exportbierbrauerei vom 929. Januar 1887 die

des Grundkapitals ter gedachten Gesell-

00 000 Æ& bes<lossen worden ist, fordern Gläubiger hiermit auf, sih bei uns zu

Frankfurter

ypotheken- Kredit - Verein. Ordentliche Geueralversammlung Mittwoch, den 12. April 1887,

Abends 6 Uhr,

im Hörsaale der Dr. Send>enbergischen Bibliothek.

re<nung, sowie pro 1886.

Tagesorduung :

ufsichtsrathes.

Nachmittags 3 Uhr,

Tagesordnung :

a. NesGlatanuna über Grundstüfsverkäufe. sung über einen mit der Warschau- chlofsenen Vertrag.

Der Repräsentant. L, Mauve.

Geschäftslokale des Vereius zu hinterlegen, wogegen die Einlaßkarten abgegeben werden. Dru>-Cxemplare des Geschäftsberichts kônnen vom 28. März a. e. ab Seitens der Herren Aktionäre an E Kasse der Bank in Empfang genommen werden.

Fraukfort a. M., den 15. März 1887. | Der Auffichtsrath.

T —————————————— 7) Wochen - Ausweise der deutschen Zettelbauken.

[62847] Wochen-Uebersicht der Städtischeu Bauk L gui am 15. März 1887.

e r3

Activa. Metallbestand: 1013 383 Æ 33 9, Bestand an Reichskassenscheinen : 2310 Bestand an Noten anderer Banken: 483 400 46 Wechsel; 7353 907 M 54 S S. Lombard: 3000100 Effekten: 825165 S. Sonstige Aktiva: 39 654 M 03 s.

Passíva. Grundkapital: 3000000 M Res serve-Fonds: 600 000 Banknoten im Umlauf: 2 701 200 A Depositen-Kapitalien: Tägliche Ver- bindlichkeiten 180 630 6 An Kündigungsfrist ge- bundene Verbindlichkeiten: 6 124 000 #4 Sonstige Laliva: 10 324 4 94 S. Eventuelle Verbindlich eiten aus weiter begebenen, im Inlande zahlbaren

waltung ist die mit einem Jahres- gehalt von 3000 M. dotirte Stelle eines besoldeten Beigeordneteu sofort zu beseßten.

Wechseln: 565 540 6 64 8.

S) Verschiedene Bekauntmachungenu. - Gewerkschaft „Graf Reuard““.

Die Herren Gewerken werten zu der

am 5. April d. Ls in Berlin, Hotel Continental,

stattfindenden Gewerkenver ergebenst eingeladen.

Geeignete Bewerber, welche cniweder die Qualifi- fation zum Richteramte oder für den- höheren Ver- waltungsdienst besißen, oder welche si< im Kom- munaldienst oder im Verwaltungsfache bereits be- währt haben, wollen ihre mit Zeugnissen belegten

Meldungen nebst currieulum vitae bis zum

hierd 3 TRS gier urs 1. April cr. an den Stadtverordneten-Vorsteher,

Herrn Justizrath Höniger hier, gefälligst überreichen, Juowrazlaw, den 15. März 1887. Der Magistrat.

nächst kommissarish, zu beseßen. Bewerbungsgesuche sind binnen 4 Wochen an | uns einzureichen. Schleswig, den 9. März 18387, Königliche Regierung, Abtheilung des Junern. v. Frank.

Bekanntmachun

/ M Bei dem Bayrischen Gewerbemuseum zu Nürnberg ist, na< dem am 1. April l. J: stattfindenden Austritt des bisherigen Directors Dr. von Stegmann, diese Stelle zu besetzen,

dem Kunstgewerbe und den

Das Bayrishe Gewerbemuseum hat si<h die Aufgabe gestellt,

Nürnberg, den 11. März 1887.

Der Verwaltungsrath d

tlih auch. dem kleineren Gewerbebetrieb, unterstüßend und fördernd zur

nd umfassender Vorbildung und eingehender

fördernde Thätigkeit in oben bezeichneter Richtung auszuüben. Bewerbungen risherigen Bildungsgang und mit

30. April a. e.

in 2 Serien.

10 000 (Gewinne im Werthe von 300 000 Mari,

2 Hauptgewinne à 50 000 Marl. =

Nächste Ziehung 14.—17. Mai d. Js.

Preis des Looses 1 Mark für die Serie.

stellt solide Wiederverkäufer unter günstigen

Die Ausgabe der Loose hat begonnen und Ständigen Ausstellnug in Weimar.

Der Vorstaud der

Amtsblatt des Königl. Landgerichts, un

Sächsishen Landtags als

Jn gleicher

er Juserateutheil des ,„

n er Abonnementspreis

die Ver sendun

ß hierdur< die geehrten auswärtigen Abonnenten zum A age Theil zu eben derselben en, als dies am ion Playe der Fa

ang resden, im März 1887.

„Dresdn

des Raths zu Dresden. Der „Dresdner Anzeiger““, der als das älteste 157. Jahrgange im Verlage des unterzei{hn in seinem politischen Theile täglih eine heiten der Tagespolitik, aufklärende politische handlungen des Theil des „Dresdner Anzeigers“ verfelg Sachsen, sowie der näâchsigelegenen Länder lungen, vermischte Nachrichten und umfaßt ei

widmete Abtheilung. Vermöge der noch in der Nacht dem „Dresdner Anzeiger“ zugehenden Telegram

f jedem Gebiete stets das Neueste zu berihtenz er veröffentliht unter rigen Tag lautenden Wetterberihte des Königl

emniy, sowie die Siehung Gewinnliste aller Klassen der Königl.

; er bietet ferner Besprechungen aller wi ne besondere, dem Theater, der Kunst und Wissenschaft

me i! Andere _ Meteorologis<hen Instituts ÿ Sächs. Landeslotterie bereit

ung folgenden Tages. i eise berihtet der „Dresdner Anzeiger“

er Anzeiger“,

des Königl. Amtsgerichts, der Königl. Polizei-Direktion

i Dresdner Tageblatt bereits in seine eten Königl. Sächs. Adreß-Comptoirs erscheint , umfa! Zusammenstellung der bedeutendsten thatsächlihen Begeben Artikel und eingehende Berichte sowohl über die V au des Deutschen Reichstags. Der unterhaltende

t die Tagesncuigkeiten Dresdens, des us Königen igeren Ver}aml®

eile unter der Rubrik „Einges

st gelegenen Postamte zu bewirken, und

ift.

Königl. Sächs. Adresi-Comptoir.

auptexpedition : Filialexpedition: Neustadt, Hauptstraße 19, 1.

: in einer besonderen Börsen-Beilage üba Course, sowie über die bis Abends E eingegangen gendsten Börseuplätze, wie auch über die

orzugéweise dem Handel und der Volkswirthschaft gewidmeten

Geschäftsmann. Dresdner Anzeigers“ enthält behördliche Bekanntmachung® en der sämmtlichen ausgeloosten Königl. Sächs. Staats- und d nach feststehenden Rubriken geordnete Annoncen und erse

wachsenden, jeßt 14 200 Exemplare umfassenden Auflage einer von Jahr zu

otirungen der größt!

eini

[tstadt, a. d. Kreuzkirhe 18, I

Vierte Beilage

zum Deutschen Reichs-Anzeiger und Königlich Preußisheu Staats-Auzeiger.

2 G65. i Ñ M Berlin, Donnerstag, den 17. März 1885,

Eisenbahnen enthalten sind, ers<heint au< in einem besonderen Blatt unter dem Titel

Central-Handels-Register für das Deutsche Reich. a. 65,

Das Central - andels - Register für das Deutsche Neicb kl S lin au dur< die Königliche Expediti ann dur alle Poft - Anstalten, für D SW. Wilbelmftraßc 32, SeZaA Fe Jes Deutschen Reichs und Föniglih Preußis@en Staats-

Metallen; Zusay zum Patente Nr. 31222.

Patente. i

. Vital Daelen in Berlin NW Patent-Aumeldungen. E 5 Si E Für die angegebenen Gegenstände haben die Nach- Franz Ine Kuprer in Chemie, Moltke:

enannten die Ertheilung eines Patentes nachgesucht straße 3 1 Her Gegenstand der Anmeldung ist einstweilen gegen K. 5345. N - 5 e . . eueru B L e L ate Benuung se1didt E E E I. M. 4771. Shwingender Muldenberd für Auf- * M a4 i i lerfingazälen jeer Art. Julius Miss | Moesoy in Mandener, bapeleld Worts: in Neubofwäsche und Heinrich Zeuner, König- Mrde À Kabat & R Deiagler in E G

liher Obersteiger in Friedrich8grube R. 40 î ; Á . 10. Ma ays Moor O Corjótver Gin . Ottomar Schrauben und Ngeine E R A in Berlin, Gr. Hamburgerstr. 20. RusseIll, Direktor der Russell & Erwin

XIIL K. 5247. Dittungsfolben mit Messe i i Britai

Sgr Jos. Kremer fer S A: Beet Robert T L Ü ; Berlin W. ners h XV. K. BIOD, Neuerung an dem unter Nr. 37640 | , W. A E Berdtina am Drehbankreit- rg wig A uy E Zusaß Fes zum Gewindeschneiden und Bohren. M Nr. Firma enig ohlenberg i 4

E S a F O. es De ole 6939 maiicie zum Nähen von . F. E Apparat zur äuchen von ibe ter Län( i Beseitigung des Reifes an den Kühlröhren von \<w E E Ds e Sbtübine der daft weren Geweben. Louis Bollmann in Patente A. 33 R L Quas zun ei SSUREa) Vertreter: C. Gronert in paris, e Vertreter: Wirth | , el 1495. Vorrihtung zum Lösen der i 1 1. M. : wiffen: Fadenspannu Nähmaschi E XIX. D. 2792. Eisenbahn - Quershwelle aus Nähmaschinenfavrik B aub L

alten Schienen. Ellery Cowing Davis in vorm. S

C ( . Seid i i

E, Polk, Minnesota, V. St. A.; | LI]L. N. 1518. P oa qn Siiact-Gibs ertr.: Wir Co. in Franffurt a M. maschinen zur Verstellung des Shiffchen-

S. 3666. Shhienenbefest gung mittelst Hol [chli i

, O q o o lit . M F î

srauben und Klemmplätthen. I. Seidel Berlie K, Ner Grete 20 at

T A priv. Búschtéhrader Eisenbahn | LTV. M. 6748. Einrichtung zur Herstellun

ae A T e in Brel 9 C. Glaser, Kgl. gepreßter Pappschahteln mit Ldeipitgendein ane in Berlin SW._ i Rand und \<arfkantig begrenztem Innenraum.

R E Spurhalter für Eisenbahn- H. WMenschel in YSudenwalde |

A Ma Fue Julia Wreneh in Brügge, LVI. R. 4035. Verschlußvorrihtung an Hake

J L A abe Belgien; Vertreter: oder Schäkeln. Richard Matthews Ruck

XXK. G. 3846. Verriegelung der Weichen einer En eh L Se lgrils T abrftrafe durd den eine oder aubfabrerden Zug N G nd; Vertreter: Julius Möller in Würz- E: r, Königlicher Regierungs-Bau- | LVIL. U. 453. V fts a4 in. SW,, Linden-Str. 80. i: Photographie- und Leo e Se vas

' Eisenbab . Selbstthätiges Alarmsignal für Farben Compagnie, “Präsident Albert L) aab: 074 Max Hecking in Dortmund, H in Peweoee ; Vertreter : Bernh. Poersch-

; l; ann in «Letpztg.

A 7148. Dynamo-Maschine. Ch. E. LIX. N. Ne, Mütirende Maschine. L Mea An Oerlikon bei Zürich, Schweiz; Neut «& Co. in Paris; Vertreter : Brydges & avre us F Schmidt in Berlin W., Co. in Berlin SW., Königgräßzerstr. 107 E

L A D, it : LXTIL. C. 2183. Neuerung an Wagen- Leu<t- u 4 Sen Mittel zur Erhöhung der bremsen. Antoine Crozet in Doizieu, Loire ph 4 Heizkraft der Gasflamme. Camille a) Vertreter: G. Milezewski in Frank-

in Paris 48, rue de Bondy; Ver- urt a. M., 22. Untermainquai.

treter: P. Edmund Thode & Knoop in Dreáden.| « T. 1887. Neuerung an Fahrrädern.

«„ L. 3651. Apparat zur Erzeugung von Heiz- George Townsend in Hunt End bei Redditch,

und Leuhtgas. Burdett Loomîis in Hart- Grfs{. Worcestershire, und Charles Andrew

ford, Staat Cornecticut, V. St. A.; V j l cut, V. St. A.; ertreter : Edward Talbot Palmer i i Ç - Robert R. Schmidt in Berlin W., ‘Potsdamer- worth Wood Birmingham Via Edib-

straße 1 i ße 141. shire, England; Vertreter: Wirth & Co. in

L. 4024. Apparat zur Abscheidun 2 E j g von Frankfurt a. M. tropfbar flüssigen oder festen Körpern aus Gasen. | LXIV. u 7773. Durch Einwerfen eines

Friedrich Lux in vudwigshafen a. Rh. Geldstü>ks selbstthätig wirkender Verkaufs- oder

XXXI. K. 5253. Guß von Flußei i K. « G ußeisen- und Verleihapparat. Weroli C it- a irna vermittelst Gatsammlers, Zusay Gesellschaft für E oE Mon ait Lene Nr. 34 157. Adalbert Kurz- mund Cohn & Co0., in Berlin N Orani mantel b Leplig, E N in Dag! burgerstr. 40/41. : E . Teplip, Böhmen; Vertreter: F. C.| „B. 7296. - ill-Vorri ü Glaser, Königlicher Kommissions-Rath in Berlin Flüssigkeiten, Dar Ä TaTeL E n

6W,, Lindenstr. 80 XXXI O «- F. 2979. VLerschl ü L Ce ie Buen e e Diar| Pa Wiens Uen Flelsehmang in Mödlin . . bezw. in denselben. Société de ant bed n M 4 MORIGN F. Edmund Thode & Knoop

sactures de Glaces ete. in Brü : i . rüssel; | , R. 3882. Ve ä Vertreter: Carl Pataky in Berlin 8., Oranien- ununterbrochenen A un y Sue

stra ße 57. kohlensaurer Getränke. Friedrich Adolf

XX f da T SLEN Kone Eil ofen. Le-| Reihlen in Stuttgart, Ne>arstr. 15 II. E. M R in Herford. LXV. R. 4022. Steuervorrihtung für Schiffe; . . 1. Maschine zur Erzeugung Zusatz zum Patent Nr. 38473. E. Rein-

L Richter Winkler ¿Nes in Ln, a, '

E Á l ¿ C. 59. Si it i E aeicine zum Poliren von Holz. unlegbarenm Schu e ee O u ade is es in Berlin, Green Lake. Wis- Curley in New-York; Vertreter: C. Fehlert aan D t. A.; Vertreter: F. C. Glaser, und G. Loubier, in Firma C, Kesseler, i

gliher Kommissionsrath in Berlin 8W. Berlin. / : E

XLII. B. 7253. Zei - B. 7253. Zeigerwaage. Charles H. LXXK. M. 6709. isti Bingham in Utreht; Vertreter: Brydges & Wardtmuth in Babicels ; A C.

Co. in Berlin ; i A Fehlert & G. i i i B; 2038. Kegelshnittzirfe e L pa M i Loubier, in Firma C. Kesseler - , mnasialdirektor in Trier. « S. 3681. Bleisti .— Er X 1896, Apparat zum Messen der Muskel- in Fürth, E Na Ras ae NRRAE Percival Everitt in London, | Seh. 4509. Füllfederhalter mit Einrich-

47 Cannon Street; V 6. on Street; Vertreter: C. Feblert und tung zur Regulirung des Li —- gi ablar, in Firma C. Kesseler in Berlin ens Sehmackelsen Tan “Allee: - L. 4109, Nasenkl i K VI. f

altes Le asenklemmer mit Lorgnette- | LXXVI. W. 4539. Einrichtun

ter. Georg Linkel in Nürnbe und Drehen der O Qt s um Sinecen

XLY. N Ui rg. V. D. 2916. Ein dreitheiliger Auibeia li< arbeitende Spinnmaschinen. Richard

bi 20 f Ernst von Diest in Plantikow SehrKe und Adolf Walser in Berlin. , - W. 4639. Einrichtung zum Stre>ken der

XLVI. î M. 4930. Mit Compressionêladung Gespinnstfasern für continuirli<h arbeitende

gespeiste Zündvorrihtung für Gaskraftmascbinen Spi 2 i, pinnmaschinen. Adolf Walser in Ber- a E März in Berlin 8W. 19, Ee lin 0., Markusstraße 2, und Richard Bere A L P. 3064. Getheilte, ausrüdbare L AYUL 7 D E830 %e [l Ce ennuttes an Schmiervorrihtungen mit F. Dowley in Berlin A un E gu f Z poue h Patrick in Frank- | LKXXK., D. 2883. Verbesserung an dem unter Lx D L e Fen straße 1. Nr. 23919 patentirten Ofen mit Vorwärmer thätigen Heb » orrihtung zum selbst- um Verglühen der Masse vor Zugabe von Pressen C en des Arbeitsstü>kes bei Metall- rennmaterial ; Zusaß zum Patente Nr. 23 919 barden: Ausap. wu B, 7078, Wilkelm Wers | Carl Dietzsch, in Firma: C. H. Bbaking , & Dietzsch in Saarbrüdten, Louisenstr. 12.

- D. 2789. Maschine zum Wal . zen von | LXXXVI. C. 1975. ü - Ein- Rohren ohne Nath aus walz- und s<miedbaren rihtung für mechanische Webstül E Bort

dus v agnnO von Patenten. - nden, unter der angegebenen Nummer der Patentrolle im Reichs-Anzeiger beka1nt ge XXUX. Nr. 332 i : T emachte - vir, 64, Vorricht z Patent-Ertheilungen sind auf die Aaetainiah d Le

sonen übertragen worden. XXXIL. Nr. 33108. Doppelte Räderform-

Kiyneen & Go Ua 7 Las A mit festen Tischen und beweglichem . Ie .

Works, Witton Nr. N Sea: Deritiie: XXXALI. Nr. 20185. Neuerungen an Glas- Wirth & Co. in Franffurt a. M. Vorrichtung \@melzwannen und Glashäfen. E

Dettingen a. M. in Bayern. Verfahre

M. in L i: 1 zu s rstelluxg einer Seife, bei deren G Vie y

ildung freien Alkalis vermieden wird. Vom | * Nr. 31452.

7. Mai 1886 ab. XXXIV. Nr. 38 605. Otto Tade in Berlin | XXXVIIL Nr. 29 909. Kiftennagelmaschine.

8O., Adalbertstr. 92. Zeitungs v L 10. August 1886 ab. Deulungohalter, Bom Nr. 36 168. Selbstthätige Holzzuführungs- LVIII. Nr. 39187. Angust Schmöle in Vorrichtung für Sägemaschinen. Firma Th. Schmöle Söhne in Jserlohn. Ver- MLAN: , Nr. 6093,

N zur Abscheidung der s{ädli<en Zinn- Arretirng ceonangen aus den Zinnbädern beim Verzinnen | " Nr. 16 769. on Eisengegenständen. Vom 21. August 1886 ab. Hugerwaagen Zuag zu P. R. 6093.

nägel - Specialitäten - Fabrik Geor Haussmann in Ratibor. Maschine e y

Herstellung geshnittener Blechnägel V 31. August 1886 ab. <nägel. Vom « Nr. 27649. Verfahren zur O

Nr. 33372. Königs Friedrieh- August - Hütte, é t i Aktiengesellschaft in e Nr. 27650. VWBVerfahren zur Herstellung:

Dresden. Saugender Schlä il “vel germantel für : Spitgänge. Vom 12. Dezember 1884 ab. f geographisher und anderer Relieskarten mitteist

bürsten mit Schu

Das Central - Handels - Register für das Deutsche Reich ershcint in derr Regel tägli. Das

Abonnement beträgt 1 X 50 ü iertelj i Insertionspreis für den Raum L L E L E E E P S

Crompton in Worcester, Massach., V. St. A.) i 6 ah., V. St. A. | Klasse. Vertreter: G. Adolf Hardt in Köln. XI1ELL Nr. 22 457. Tenbrink-Roft mit verftell

barer Neigung.

LXXXVI. W. 4188. Webstuhl mit vertikaler | KVI. Nr. 27 G74. Verfakxen zuer Gewinnung

Wass i ermann & Haggen- bohprozentiger Kalkphosphate in Vezbindung mit

macher in Baden, S@æweiz; Vertreter: F. C s l i

P i , C t; : F. C. Ml ( Zali

4 „Simee: Némigl, Bonnet Bandtats in Berlin 8W. XVE Ne aaa E Gewi (XIX. „Seh, 4438, Anlage zum fon: | von Robsalmiofgeisé in Verbiung mit der Ge- B ay A Sutgea tion m FRENL C, Zufayz Es T E R

# in a s E E: -

E E L See cynhausen und | XIX. Nr. 1534. Konstruftiow von EGifenbahn- Berlin, den 17. März 1887.

kreuzungen und Wei@ßenschien i 10 dazu zu verwendende;s App E E E Kaiserliches Pateutamt. [63007] | „, Mr. 9067. Moedelenacen in der Konstruk-

Stüve. tion von Eis , senbahnkreuzangen und Wericheu\schiene

E „Versagung von Patenten. ees D D R Ta verwendenden taa: v e Nen j aer Ms im Reihs-| Nr. 11 132 Norb se i e E, mge S ae age befannt gemachten struktion von isenbabn Ee in der Kon- ea 2 E versagt worden. Die schienen, sowie von den C und Weichen- nit eingetreten. gen Schupes gelten als Apparaten; II1. Zusay zw P. R c ues

XXI. Nr. 33436. Elcktrishe Diffcrential-

lampe mit gegeneinander geneigten Fohblenhaltecn,

J. 1352. 1 Sn Moa 6, Ns die an Zahnrädern befestigt sind, wel<he von

vember 1886. i XXXK1IV. P. 3035. J einer zwisen ihnen liegend 1 da V Dito rag, werdbares Bratgeräth | fei Bseretiativle keseliten Zabnstange

T. B. 6732. Kraftmas<ine mit J erden. Sa stehenden, dur< losen Ring Si: ° A N N Anordnung der Widerstands- ndenen Kolben. Vom 14. Oktober 1886. Nr E O eon Ra y 7 glarisirten

Verliu, d . i , den 17. März 1887. telegraphishen Apparaten.

Kaiserliches Patentamt [63008]

Sti E XXIV. Nr. 10869. F 9 j

Bus, ves Roststäben. E E Nr. 28 017. Apparat zur V

flüssiger Kohlenwasserstoffe zu f i ania dnias

kohlen von Pflanzenf: : 100 voti Pflanzenstoffen in Wollten, Lumpen

XXXERN. Nr. 35 698. Sißz-S{hlafvorrichtung.

an Petroleumbrennern zur Vertheil d t o D r 1agI aue eilung der Zug- | XRXIV. Nr. 27 842. Verstellbarer Rollstuhl.

Nr. 39248. Firma Bolzano | * u E Zusammenlegbare Bettstelle

Tedeseo & Co. in Sthlan, Böhmen; V e i er- R 6 treter: F. C. Glaser, Kgl. Kommissions-Rath in XXXV. Nr. 38 628. Dru>regulator für Luft-

Berlin 8SW, Lindenstr. 80. Auslösende Steue- stromhebezeuge. rung_ für Corlißhähne oder Ventile. Vom R illófen Nr. 24 509. Neuerungen an Regulir- n.

19. Oktober 1886 ab. XXXVIL. Nr. 9375. Siterheitshaken für

Nr. 38 468. Eduard Bermel in Baugerüst üste.

Nr. 23 440. Mens mit Theer-Cement. euerung; ¿ feucr\ester Treppen. ung: in der Konstruktion

Nr. 31 505. ODecoupirfäge.

Präcisions-Zeigerwaage mit: Neuerungen an Präzisions--

Nr. 39 113. Erste Dentsche Schuh- elta Neueruugen an elektrischen: Nr. 22 344. Controlvorrichtung an Schienen--

geleis-Waaggen.

geographisher und anderer Reliefkarten du successive Formgebung. Ï

successiver Formgebung und Bedrucken.

Nr. 38 946. irma G. K F Conr Nr. 31 929. Verfahren zur Befestigung: vom

in Harburg a. Elbe. Maschine U und Zertheilen von Hefe. A T SHcLea Schneiden und Pfanneu bei Waagen.

1886 ab. ï LXXXVI. Nr. 21771. Geldes für verausgabte Eisenbahn-Bille (XXV, Ne: 2h 771. A. Schirmer aus | 1A. Nr 85986. Siherbeiltnadel zug zum Einstellen der Geschirrshäfte an Web- R Ever für Linseu- 9s S inen.

Nr. 32 018. Vorrichtung zur Controle: des

Vom 30. September 1882 ab. ab Nr. 38 245. Neuerung an elastischen Untaxe-

« Nr. 37 251. irma M. P E Sohn in Berlin A N uf, Sl 2 Webs lageplatten für Hufeisen. fahre fi nd inrichtun Í Jur Herstellung mehr- XLVI. Nr. 31504. Motor mit Handduat- orbänder. 1RRE b. nder. Vom 27. September | x L V1. Nr. 32 213. Montirungsdru>schrauben Berlin, den 17. März 1887.

antrieb.

: für Gage gung, Mas Nsfentams [63009] | * a Cel det Äntriebe für penddIude Wellen üve. M L / XLIXK. Nr. 31750. Wellblechbi î Erlöschung von Patenten. L. Nr. 36 409. D eriadfübcene tüe Grjed=

Die nachfolgend genannten, unter der an i folge! , U gegebenen sichtemaschinen. Nummer in die Patentrolle eingetragenen Patente | LV. Nr. 33 194. Kontinuirlicher Tro>kenapparat:

sind auf Grund des $. 9 des Geseßes vom 25. Mai für Fasers ; 25. } toe. 1877 erloschen. LVIII. Nr. 38 189. Stetig wirkende Centri-

fugal-Filterpresfe.

Nr. 38 297. Stromsetzapparat mit sclbst- | LX1UU1. Nr. 23 630. Federßattel.

thätiger Austragvorrichtung. L f è S “bicbbarn En vannne me auf und ab ver- agg gie va aa vetanal ehâlter und Brenner, « Nr. 38 257. Met(aniämus aft 32 227. Vorrichtung an Gersten-Wasch- der Ventile sür Zu- A zun B m h Ln Entfernen der leichten Körner. wassers an Bierdru@appavaten ; Zusay zuna 4 Fe ; 176. Sceuerapparat für seidene Pateute Nr. 34 818. ; un A zent Sue : LXX. Nr. 38159. Verschluß für Gefäße, s balbieid & cheuermaschine für seidene und insbesondere Tinten», Salz- und Pfeffergesäße albseidene Gewebe; Zusay zu P. R. 4176. LXX1I. Nr. 9492. Maschine zum Zusammen-

« Nr. 18 954. Neuerungen an Teppich-Reini- t Le von Schuhwerk.

gun 8-Mascinen. «. Nr. 31 655. Maschine zum continuirlichen übungen und zum Einschießen von Gewehren.

Appretiren und Bügeln v S b D A on Sammet, Plüs<h,| Nr. 37204. Abänderung an der unter

11. Nr. 31506. Vorrihtung zu Ziel+

Nr. 31 506 patentirten Zielübungs« und Gewchrs

Nr. 3 s ä i Vorri ; n Ie QEE Apparat zum Dämpfen der gualGlelangte Vorrichtung; Zusay zum Pateut LXK. Nr. 31 481. gn mit Gelenk für Bohner- | Nr. 38 21D. Zerlegbarcs Ges(üßrobr.

h LXXIV, Nr. 38304, Elektriswer Chür.