1887 / 65 p. 10 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

E S

[62933] Konkursverfahren.

Ueber das Vermögen der Putzgeschäftsinhaberin Marie, verehel. Albrecht, hier, ist heute, am 14. März 1887, Vormittags 412 Uhr, das Konkurs- verfahren eröffnet worden. Konkursverwalter : Rects- anwalt Göllniy hier. Offener Arrest mit Anzeige- frist bis zum 6. April 1887. Erste Gläubiger- versammlung am 2. April 1887, Vormittags 10 Uhr. Frist zur Forderungt-Anmeldung bis zum 6. April 1887, Allgemeiner Prüfungstermin den 23. April 1887, Vormittags 10 Uhr. Königl. Sächs. Amtsgericht zu Lengefeld i. Geb.,

ten 14. März 1887.

(629339) Konkursverfahren.

Ueber das Vermögen der Amalie Wilhelmine, verw. Kuhn, geb. Pechsteiu, in Marterbüschel

Ortstheil vou Lengefeld), Inhaberin der Firma

. A. Kuhn, in Marterbüschel ist heute, am 14. März 1887, Vormittags 84 Uhr, das Konkurs- verfahren eröffnet worden. Konkursverwalter : Rechts- anwalt Göllnitz - hier. Offener Arrest mit Anzeige® frist bis zum 10. April 1887. Erste Gläubigerver- fammlung am 183. April 1887, Vormittags 9 Uhr. Frist zur Forderungsanmeldung bis zum 15. pril 1887. Allgemeiner Prüfungstermin den 13. Mai 1887, Vormittags 10 Uhr. Königl. Sächs. Amtsgericht zu Lengefeld i. Geb.,

den 14. März 1887.

[62861] Oeffentliche Bekanntmachung. (Auszug.)

Das Königl. Amtsgericht Nürnberg hat dur Beschluß vom Heutigen, Vormittags 11 Uhr, über das Vermögen der Vaumeisterseheleute Martín G SERS Feter dahier den Konkurs eröffnet.

Konkursverwalter: Kgl. Advokat Rechtsanwalt Vollhardt dahier.

Anmeldefrist bis 16. April 1837.

Erste Gläubigerversammlung

Dienstag, den 5. April 1887, i Vormittags 10 Uhr, und allgemeiner Prüfungstermin Dieustag, den 26. April 1887, Vormittags 10 Uhr, jedesmal im Zimmer Nr. 10 des hiesigen Justiz- gebäudes. S

Offener Arrest mit Anzeigefrist bis 16. April 1887.

Nürnberg, 14. März 1887.

Gerichtsschreiberei des Königlichen Amtsgerichts.

Der geschäftsleitende Kgl. Sekretär : (L. S.) Hater.

A: (62868) Bekanntmachung,

Ueber das Vermögen des Kaufmaäns Hermann Lamm, in Olsbrü>ken (Pfalz) wohnhaft, hat das K. Amtsgericht Otterberg (Pfalz) am 14. März 1887, Nachmittags 4 Uhr, den Konkurs eröffnet und den Geschäftsmann Jacob Trupp in Otterberg ernannt. 4

Offener Arrest mit Anzeige- und Anmeldefrist bis cinsließli< 6. April 1887.

Erste Gläubigerversammlung und Prüfungstermin anm 14. April 1887, Morgens 9 Uhr, im Sitzungssaale des K. Amtsgerichts Otterberg.

Otterberg, den 14. März 1887,

Der K. Amtzegerichtssekrctär : Briglmayr.

[63012]

Ueber das Vermögen des Gutsbesitzers Wil- helm Rabenau aus Ottilienhof, Abban Pafsen- heim, ist am 15. März 1887, Vormittags 94 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet.

Verwalter: der Gerichtssekretär Warorzyn bier.

Erste Gläubigerversammlung den 29. März 1887, Vormittags 11 Uhr, vor dem unterzei<h- neten Gerichte.

Anmeldefrist für die Konkursforderungen bis zum 26. April 1887.

Prüfungstermin den 10. Mai 1887, Vormit- tags 11 Uhr. : aas Arrest mit Anzeigefrist bis zum 13. April

887.

Passenheim, u März 1887.

oeft, Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts.

[82960] Bekanntmachung.

Ueber das Vermögen des Kaufmauns Theodor Kohl in Zörbig ist am 15. März 1887, Vor- mittags 10 Uhr, das Korkursverfahren eröffnet.

Konkursverwalter : Privatsekretär Platz zu Zörbig.

Frist zur Anmeldung von Konkursfor evn Us 1. Mai 1887. 5

Erste Gläubigerversammlung 13. April 1887, Vormittags 9 Uhr.

Prüfungstermin 14. Mai 1887, Vormittags 9 Uhr, Zimmer Nr. 2.

Offener Arrest mit Anzeigefrist bis 10. April 1887.

Zörbig, den 15. März 1887.

Königliches Amtsgericht.

[63000] Konkursverfahren.

In dem Konkurse über das Vermögen des Hut- machers und Handelsmanns Zacharias Staudte hier ist vom Gemeinschuldner unter zu- \timmender Erklärung von sämmtlichen Konkurs- gläubigern, welche angemeldet haben, der Antrag auf Einstellung des Verfahrens nah Maßgabe der 88. 188, 189 der Konk.-Ordn. gestellt worden.

Dies wird andur< mit dem Bemerken, daß die Qu aag E zur Einsicht der Konkurs- gläubiger auf der Gerichtsschreiberei niedergelegt sind, unter Hinweis auf $. 189 der K.-O. öffentlich bekannt gema<ht.

Altenburg, den 16. März 1887.

Herzogliches A Abtheilung I. ez. Döll. Verzffentlicht : Smidt, als Geri<tsscreiber.

{63017] Konkursverfahren.

Das Konkursverfahren über das Vermögen des

Ufer vorm. W. F. Ehren Verlin iulye tren, Wi, M vera zu f

[62962]

verstorbenen Schneiders Anton BVitterle hier ist na erfolgter Abhaltung des S6lußtermins und na< Vollziebung der S REES dur Be- {luß vom 12. d. M. aufgehoben worden.

[62855]

Peter Maurer von Laugkirchen hat das K. Amtsgeriht Blieskastel zur Abnahme der Schluß- re<nung und Erhebung von Einwendungen gegen das Sélußverzeichniß, sowie zur Beschlußfassung der Gläukiger über die nit verwerthbaren Vermögens- stú>e Termin anberaumt auf Freitag, den 15. April R Vormittags 10 Uhr, im Amtsgerichts- okale.

lägen sind bei der Gerichtsschreiberei hier nieder- gelegt.

[63011] Konkursverfahren.

Kaufmanns Mathias Kuhl zu Vonn wird, na<h- dem der in dem Vergleihstermine vom 22. De- ember 1886 angenommene Zwangsverglei<h dur re<tsfkräftigen Beschluß vom 22. Dezember 1886 be- stätigt ist, nah Abhaltung der Schlußrechnung hier- durch aufgehoben.

Die Richtigkeit der Abschrift beglaubigt :

[63002]

Buchbindermeisters Guido Meyer hieselbst ist dur< Beschluß Herzoglihen Amtsgerihts VII. vom heutigen Tage aufgehoben.

als Gericht3\creiber des Herzoglichen Amt3gerihts3 VII. [63079]

Kaufmanns Gustav Peter hierselbst ist, nahdem der in dem Vergleichstermine vom 23. Februar 1887 angenommene Zwangsvergleih dur re<tsfräftigen

Beschluß von demselben Tage bestätigt ift, durch beutigen Beschluß des Amtsgerichts aufgehoben.

(62959) Konkursverfahren.

des Handelsmanns Seligmann Mayer von Bruchsal wurde na< erfolgter Abhaltung des Slußtermins aufgehoben.

63016] Konkursverfahren.

Kaufmanns Otto Froft zu Danzig wird na erfolgter Abbaltung des Schlußtermins hierdur< aufgehoben.

[63005] Hutformenfabrikauten Julius Gustav Schu-

maun in Dresden wird nah erfolgter Abhaltung des SW{lußtermins hierdur< aufgehoben.

Bekannt gema&t durh: Hahner, Gerichtss<hreiber.

lußtermins aufgehoben worden. Berlin, den 12. März 1887.

Trzebiatouwsfki, Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts 1. Abtheilung 48.

K. Württ. Amtsgericht Viberach. Das Konkursverfahren über das Vermögen des

Den 14. März 1887. Gerichts\<reiberei des Königlichen Amtsgerichts. Desselberger.

Sn dem Konkur3verfahren über den Nachlass des

Slufßverzeichniß und Schlußre<nung nebst Be-

K. Amtsgerichts\<hreiberei Blieskastel. Mayer, K. Sekretär.

Das Konkursverfahren über das Vermögen des

VBoux, den 12, März 1887. Königliches Amtsgericht. Abtheilung 11].

E. Keller, Gerichtsschreiber.

Das Konkursverfahren über das Vermögen des

Braunschweig, den 15. März 1887. (Unterschrift), Reg. Geh.,

Das Konkursverfahren über das Vermögen des

Bremen, den 15. März 1887. Der Gerichtsschreiber: Stede.

Nr. 4175. Das Konkarsrerfahren über das Vermögen

Bruchsal, den 14. März 1887. Großherzogliches Amtsgericht. Der Gerichts\<hreiber : Rissel.

Das Konkurspyerfahren über das Vermögen des

Danzig, den 8. März 1887. Königliches Amtsgericht. RI.

Das Konkur3verfabren über das Vermögen des

Dresden, den 15. März 1887. Königliches Amtsgericht.

(62940) Konkursverfahren.

Das Konkursverfahren über den Nachlaf des am 14. April 1386 verstorbeuen Restaurateurs Friedrih Wilhelm Augnst Selbmaun in Glauchau wird na< erfolgter Abhaltung des Sólußtermins hierdur< aufgehoben.

Glauchau, den 14. März 1887.

Königliches Amtsgericht. trauß.

Bekannt gemacht durch *

Wettley, Gerichtsschreiber.

[63013] Konkursverfahren.

Das Konkursverfahren über das Vermögen des Laudbohlsmannes Johann Jepseu Ankersen von Stepping wird nach erfolgter Abhaltung des Sqlußtermins hierdur< aufgehoben.

Hadersleben, den 14. März 1887.

Königliches Amtsgericht, Abtheilung TI. Veröffentlicht : Brose. als Gerichtsschreiber.

[62857] K. Amtsgericht Heilbronn.

Konkurs-Eröffnung über das Vermögen des Nathan Hahn, Lande3- produktengeschäft hier, am 15. März 1887, DAU E 10 Uhr. Konkursverwalter: Gerichts- notar Collin hier, Anmelde- und Anzeigefrist bis 10. April 1887. S Eabigerversamminng mit Prüfungstermin am 18. April 1887, Vormit- tags 9 Uhr, offener Arrest. en 15. März 1887. Gerichtsschreiber Feeser.

[2299] Konkursverfahren.

Das Konkursverfahren über das Vermögen des

Kanfmauns Guftav Ufer, in Firma Guftav

aufgehoben. MERS sar, den 14. März 1887. Königliches Amtsgericht.

[63014] Konkursverfahren.

Zwangsvergleich dur< rechtskräftigen B demselben Tage bestätigt ist, hierdurch aufgehoben. Königsberg, den 14. März 1887.

Königliches Amtsgericht. VIl a.

[62992] Konkursverfahren.

Das Konkursverfahren über das Vermögen Schuhmachermeifters Wilhelm Malzahn

termins hierdur< aufgehoben. Labiau, den 10. März 1887. Königliches Amtsgericht.

[62961] Konkursverfahren.

hierdur< aufgehoben. Lauenstein i. S., den 14. März 1887. Königliches Am?!sgericht. Hertel, Aft.

63001] Das Kgl. Amtsgeriht München L, Abtheilung A. für Civilsachen,

vertheilung beendigt aufgehoben.

München, den 14. März 1837. Der geschäftsleitende Kgl. Gerichtsschreiber : (L. 8.) Hagenauer.

[63013] Konkursverfahren.

bestätigt ist, hierdur< aufgeboben. Odenkirchen, den 12. März 1887. Königliches Amtsgericht.

629971) Bekanntmachung.

angemeldet haben, aufgehoben. Oscherslebeu, den 15. März 1887. Königliches Amtsgericht.

wird na< erfolgter Abbaltung des Slußtermins

Das Konkursverfahren über das Vermögen des Garderobenhändlers Lonis Meyer hier, Kant- ftraße Nr. 14, wird, na<hdem der in dem Ver- gleihétermin vom 15. Februar 1887 egenen

<luß von

Labiau wird nah erfolgter Abhaltung des Schluß-

Das Konkursverfahren über das Vermögen der Handelsfrau Clara Therese, verehel. Stephan, in Firma C. T. Stephan zu Dorf Värenstein, wird nach erfoigter Abbaltung des Schlußtermins

hat mit Beschluß vom 11. l. Mts. das unterm 23. Februar 1885 über das Vermögen des Com-- missionsgeschäftsinhabers Karl Gaeruer da- hier eröffnete Konkursverfahren als dur Schluß-

Das Konkursverfahren über das Vermögen des Malzfabrikanten Lazarus Harff von Wickrath wird, na<hdem der in dem Vergleihstermin vom 1. Februar 1887 angenommene Zwangsvergleich dur rechtskräftigen Beschluß von demselben Tage

Das Konkursverfahren über das Vermögen des Restaurateurs Albert Rößler in Neuwegers- leben wird na< erfolgter Beibringung der Zu- stimmung aller Konkursgläubiger, welche Forderungen

(629%) Konkursverfahren.

Das Konkarsverfabren über den Nachlaß deo

Baumeisters Johann Karl Eduard Hafßler, weil. in Kleinzshahwitz, wird nah erfolgter Abhaltung des Schiußtermins hierdur< aufgehoben. Pirua, den 10. März 1887. Königliches Amtsgericht. Keller.

(682991; Konkursverfahren.

Das Konkursverfahren über das Vermögen des Schueidermeisters Gustav Kohliy und dessen Ehefrau Charlotte, geb. Hauke, hier, ift, nadem der in dem Vergleichstermine vom 1. d. M. aagenommene Zwangsvergleich dur re<htskräftigen Beschluß vom 16. d. M. bestätigt worden ist, von dem Herzoglichen Amtsgericht, Abtheilung UII., hier, wieder aufgehoben worden.

Saalfeld, den 16. März 1887.

Hoßfeld, A.-G.-Sekretär,

Gerichtsschreiber des Herzoglichen Amtsgerichts.

[62941] Bekanntmachung.

Das Konkurs-erfahren üher das Vermögen des Händlers Auton Buzalski zu Gr. Kouarzyn wird auf gehörig bekannt gema<ten Antrag des Ge- meinshuldners und na< erfolgter Zustimmung der Konkursgläubiger sowie des Konkursverwalters hier- durch eingestellt.

Schlochau, den 11. März 1887.

Königliches Amtsgericht. Beglaubigt: Arnoldy, Gerichtsschreiber.

62899] Oeffentlihe Bekanntmachung.

In dem Kornkuréverfabren über das Vermögen des Klempnermeifsters Karl Freyburg hier ist vom Herzoglichen Amtsgericht, Abtbeilung II., hier der auf Mittwoch, den 23. März 1887, angeseßte Termin zur Prüfung der angemeldeten Forderungen auf- gehoben und anderweitec Termin bierzu und in Ver- bindung mit diesem in Folge eines von dem Ge- meinshuldner gemachten Vorschlags zu einem Zwangs- vergleiche Vergleichstermin auf

Douucrstag, deu 31. März 1887, Vormittags 10 Uhr, vor dem Herzoglichen Amtsgerichte, Abtheilung 11, bierselbst, anberaumt. Wasungen, den a: März 1887.

ösiger, Gerichtsschreiber des Herzoglichen Amts3gerihts. I. Tarif- :c. Veränderungen der deutschen Eisenbahnenu.

Nr. 65.

[62942] Bekanutmachung.

Mit dem 1. Mai d. I. gelangen die festen Rund- reisebillets von Hannover, Bremen, Harburg, Kassel und Kirchhain na< dem Bodensee, ihrer Bedeutungs- losigkeit wegen, zur Aufkebung.

Haunover, den 14. März 1887.

Königliche Eiseubahn-Direktion.

[

[62907] Eisenbahn-Direktionsbezirk Magdeburg.

i Bekanutmachung. : Vom 1. April d. J. ab werden auf der Stre>e-zwishen Berlin und Potsdam bezw. Werder die na<folgenden Lokal-Personenzüge neu eingelegt beziehungsweise verlängert.

werden. Köln, den 12. Märj 1887. Namens der betheiligten Verwaltungen : Königliche Eisenbahn-Direktion Crechtsrheinis<he).

[48701]

Vom 1. April d. J. ab tritt zu dem Tarife für den direkten Personen- und Gepä>-Verkehr zwischen Stationen der Cisenbahn-Direktionsbezirke Hannover und Köln (re<tsrbein.) einerseits und Stationen der Nordbrabant-Deutshen Eisenbahn andererseits der Nachtrag 1]I. in Kraft. Derselbe kann auf den betreffenden BVilletausgabe - Stationen eingesehen

Zug | Zug j Zug | Zug Zug | Zug u u P. 10 |P. en 58 | P. 64 Stationen P. 5 |P. 15 E fr 1—4 |1—4|1—4 | 1—4 1-4 | 1—4 | 1—4 | 1—4 6,37 | 9,15 | 5,10 | 7,22 Abf. Berlin. . . Ank. | 6,45 | 8,56 | 7,52 [10,13

| 5,17 | 7,22 À Schöneberg 0 1 [Ta an

(5,22 | 7,22 - Friedenau . l 6,34 | 7,8

15/27 | 7,88 A ; 6,29 | 7,41

D (5,32 | 7,45 Lichterfelde 6,24 | 726 | 6,53 15,38 | 7,21 «Zehlendorf . 6,18 | 7,22 | 9,52 659 | | 544 | 821 Sdlachtensee T6 1B 75 | —.| 5,50 | 8,2 Wannsee . L 086+ —- dd er 7,13 | 5,58 | 8,411 Neubabelsberg g 5,22 [622 7:19 | | 68 | 8,12 | Y Neuendorf ._ M [522 | | 6,21 | 9,22 7,23 | 9,46 | 6,2 8,21 Ank. Potsdam . . Abf. 1 5,48 18,24 | 6,8 | 9,22 7,24 S 8,23 | Abf. Potsdam . . Ank. | 5,41 (9,21 7,32 | 8,31 e Wildpark . H ODEE | 9,23

an an

| A A E a ee U O S S

__ Die Zeiten von 6,2 Abends bis 5,52 früh sind dur< Unterstreihung der Minutenzahlen ge- kennzeichnet. Verlin, den 14. März 1887. Königliches Eisenbahn-Betriebsamt. (Berlin-Magdeburg.)

(62943) Anzeigen.

[48821]

ATENTE Steae J.BRANDTeGMWuNAWROCKI

dnhaber: GERARD W.v.NAWROCKI

Civil-Jngenieur

Yngonieur und Pafenfanwalt. L er des Vereins deutscher Patentanwälte.

BERLI N,W. riedrich-Str. 78

ranzüösische-Strasse.

Ec Acltestes Berliner Patenthureaubesteht seit 18TL

e E T

in Patent-

Vertretung aller Länder werden prompt u. korrekt nachgesucht durch| Berichte über PATENT C. KESSELER, Patent- u. Teebn. Bureau, Berlin SW. 11, j Patent- Processen. Anhaltstrasse 6. Ausführliehe Prospecte gratis. Anmeldungen.

168,25 bzG 167,80 bz 80,25 bz 80,00 bz 112,15 bz 112,15 bz 20,385 bz 0,27bz 4515 bz 4,485 bz 79,30 bj 78 905 80,35 bz 80,05G

Cateras ES Kopenhagen

Madr. u.Barcel. de. 1

159,35 bz 158 50 bz 80,40 bj 79,40 bz 78,90B 180 75 bz 180,05 bz 180,90 bz

Geld-Sorten und BVankuoten. Dukaten pr. Stü>k 55 Sovereigns pr. Stück

O es o Wien, öft. W.

do. | S<hwz. Pläße .| Ftalien. Pläge . do DO,

St. Petersburg ¿

Dollars pr. Stü>k Imperials pr.

. 500 Gramm fein . . . - pr. 500 Gramm neue Bankn. pr. 1 Ly. Sterl. . Bankn. pr. 100 Frcs. Banknoten pr. 100 Fl Silbergulden pr. 100 Russishe Banknoten pr. 100

u

ollcoupon3

Deutsche L Bs Os o.

nsolid. Anleihe do. do.

ts-Anleihe 1868 1850, 52, 53, 62 Staats-Schuldscheine E Kurmärkishe Schuldv. . Neumärki\<

Oder-Deich Berliner Gs

do. Preuß. Co

top

5 I C Ie Min O f O Do Mp

D S b.-Obl. I.Ser.

wr dr Banda

do. Breslauer Stadt-Anleihe Fasseler Stadt-Anleihe . Gharlottenb. Stadt-Anl. Elberfelder Stadt-Oblig. Ess.Stdt-Obl.1V. u.V.S.

Königsb. Stadt - Anleihe Rheinprovinz - Oblig. .

do. Westpreuß. Prov.-Anl. . Schuldv. d. Berl. Kaufm. é

V O5 Pn 1 1 1E Ufa (fn P Ube S C V E

t t

do. Landschaftl. Central». d do 3

o. L do. Interimsscheine 3s Kur- und Neumärk. .|34 ) £11/1. u. 1/7./96,80G 1/1. u. 1/7.1102,00 bz 41/1. u. 1/7. 96,50G 1/1. u. 1/7.197,00B

102,00 bz 101,50G

do. Ostpreußische

Pommersche Landes-Kr.

u.1 I Ee e 4 1/1. u. 1/7. 1/1. u. 1/7.

Sächsische Sqhlesische alilands<. do d 4

Pfandbricfe

do. Lát.C.I.II.

do. neue I.TI.

[48721] j

G dia jema.

ertheilt M. M. ROTTEN, diplomirter Ingenieur, früher Dozent an der technischen Hochschule zu Zürich. Berlin NW., Schissbanerdamm No. 293.

Geechäftsprinzip: Persönliche, prompto und energische Vertretng.

fonft-Angelege lente

heiten, Muster-u. Markenschutz

BERLIN.S! Telegramm-adre GLASER llndonaiedd p Mnmaman Ge tenanschläge frei und unentgeldiich®: Berlin.

r

do. do. II. L. Krd.Pfb. Westfäli])e . .. --

do. Wesipr., rittersh. . annovershe . . efsfen-Nafjan . . ur- u. Neum Lauenburger . ..

Rentenbricfe.

Kanfmanns Siegmund Knopf in Jnowrazlaw

Berlin: Redacteur: Riedel. Verlag der Expedit.on (S <olz). Dru> der Norddeutschen Buthdru>terei und Verlags-Anstalt, Berlin SW., Wilhelmft:aße Nr. 32.

Badische St.-Ei Bayerische Anl

= 80 Mark. 1 Gulden

Süerr-. ulden südd. Währung = 12 Mar? Ner clben holl. Währ. = 170 Mark. 1 Mark Banco = 1,50 Mark ubel =— 830 Mark. 1 Livre Sterling = 20 Mark.

,

16'115G 417G

,

20,395 bz 30/50bz 159,35 bz

181,35 bz 181,75à,25 bz * 182à181,75 bz s 322,60à,75 bz 8bank: Wechsel 49/0, Lomb. 5 9%.

ouds uud Staats-Papiere. 1/4.u.1/10./105, 1/4.u.1/10./99,25 bz

\ 11/4.u.1/10. 1/1. u. 1/7. 1/4.u.1/10. 1/1. u. 1/7.

80G 105,50B

1/1. u. 1/7.|--,—-

99,00 bz

96,90 bzG

1/1. u. 1/7|—— 1/1. u. 1/7. 1/Lu. 1/7.

o

5

zum Deutschen Reichs- V G.

liner Börse vom 17. März 1887. Amtlich fesigesiellte Course.

Umrecwnungs-Sägze. 1 Dollar = 4,26 Mark. 100

Bremer Anleibe

Großberzogl. Hef Hamburger Staats-Anl./4

do.

ah

Badis

41/2. u. 1/8. 15/5.15/11 1/3. u. 1/9.

1/1. u. 1/7. 1/1. u. 1/7.

St.-Renzte .'3¿ Med>l. Eif.Swbuldvercscr. 3i Reuß. Ld.-Spark. gar. . S.-Alt. Lndesb.-Obl. geit

do. do. | Sächsische St.-Anl. 1369/4 Sächsische Staats-Rente/3 Sä!. Bin, « PARBRE. e

do.

Walde>-Pyrmon Württemb. Staats - Anl.'4 „Anl. 1899 3 r.-S<.à40Th[l.|— e Pr.-Anl. de1867/4 Bayeris<e Präm.-Anl. ./4 | Brauns{ro. 20 Tbl.-Loofe;—| pr. Cóöln-Mind. Pr.-Anthbeil./34/1/4.u.1/10. Deffauer St.-Pr.-Anl. .|3# amb.50Tbl.-Loosep.St.|3 be>er 50 Thlr.-L. p.St. 32 Meininger 7 Fl.-Loose Oldenb. 40 Thlr.-L. p.St.|3

1/1. u. 1/7.

1/1. u. 1/7. 4411/1. u. 1/7. ¿4h 1/1. u. 1/7.

| pr. Stü 11/2. u. 1/8.

Börsen-Beilage Anzeiger und Königlich P

Berlin, Dounerstag, den 17. März

Ruf. Poln. Schay-Oblig./4 |1/4.n.1/1 O do. ap 4 (1/4.u.1/10.

1132,00ct. biG 1/4.u.1/10.|—, 1/4.u.1/10.187,70 bz 1/1. u. 1/7. 1/1. u. 1/7.183,50 bz

24/6.u. 12.158,75 bz

1/2. u. 1/8./105,75B

99,10G

39,10G 38,00G 103,50G 102,10G 193.60G 91,60B 102,90 bz

,

104,80G 149.00 bz 292,75 bz 136.40B 135,20bz 93 60G

129,60B 129,10G 198,00 bz

93 40 bz 156,30G

Vom Staat erworbene Eiseubahuen.

Niedr\<l. - Märk. Stargard-Posener

do. do. do. Bo

do. do. do. do. do. do.

do. Ruf. do.

do. consol. do. do. do. do. do. do.

do. do. i do.1871—73pr. ult. do. Anleihe 1875 ai

Ausländische Fonds.

Bukarester Stadt-Anl. .|9 do. d f. Buenos Aires Pro Egyptishe An do. d do. do. do.

do. Sing o. ll. St.-Anl. Int.-Sch.| alie do. do.

[1/5.u.1/11. 5 |1/5.u.1/11. 11/1. u. 1/7. 4 [1/5.u.1/11. ._ leine/4 |1/5.1.1/11. 178 . pr. ult.|März 73,40à73,25à73,40b3z ._. 9 15/4. u.1/10. Fleine!5 15/4, 1.28/10,

M pr. Stüdt 4 [1/6.u.1/12.

¿ 1/1. u. 1/7. FL.15 11/1. u. 1/7. do. pr. ult.) Kopenhagener Stadt-ÄUnl.! Luxemb. Staats-Anl. v.82) New-Yorker S,

do. 0. Norwegische Ank. de 1884 Oesterr. Gold-Rente

do. do.

do. do. do. do. do. do. do. do. do. do. do, Y do. 250 Fl.-Loose do. Kredit-Loose do. 1860er Loose . . .| do. pr. ult. M

denkred.-Pfdbr. Pester S e I o

do. 9. Polnische Pfandbrief do. Liquidationspfdbr. Raab-Graz (Präm. -Anl.) Röm. Stadt-Anleihe I. .

do. Il. u. III. Em. Ra St.-Anl., o.

A

3411/1. u. 1/7. 4 1/4:u.1/10. 6 1/1. u. 1/7. 7 [1/5.u.1/11. 4 15/3. 15/9. 4 [1/4.0.1/10. FL./4 [1/4.u.1/10.

März E 44[1/2. u. 1/8.[64 20G

apier-Rente 9 do. .14411/5.u.1/11.

do. 4 do. pr. ult.|

ärz Silber-Rente . ./41 1/1. u. 1/7.

P 1 Q O N N |

1/4.u.1/10.

do. GlhatO

Anl. de 1822

_— Qo aoOIONANUIANONNAUNOEN N N N

St.-A.|4 |1/1. u. 1/7./102,00G 44 1/1. u. 1/7.¡104,00G

93,90 bz G 93,00 bz G 85,60 bz 1.173,50 bj 73,50 bz

s

,

48,70 bz 99,80G 97,40bzG 96,90 bz 97,00B 96,50 bz 95,75B

,

102,60G*®

59,00 bz

89,40B

64,00G

15 11/3. u. 1/9.|—,—

65à64,90 bi 165 40 bj .164,€0 bz

r 108,20G 288 50 bz 113/50 bz

273,2 bzG 1100,50G 186,50 bz G

‘1 157,30 bz*® 453,40 biT 196,10 bz 498,290B 97,7det. bz

1107,10 bz 1107,30 bz 1103,75 bz 1c3,90B 1100,10 bz 1100,10G 1100,40G 193,40 bz 194,00 bj 194,00 bz 172,590G

197'00bzG Lz H

'

194,39 bi 194,30 bz 194,30 bj 194,50 bz 194,30 bz

|[1/1./6.u12. 94,10à

1884... 500er... do.

, do. pr. ult. , Gold-Rente . do.

1/6.u.1/12. 1/1. u. 1/7. 1/1 u. 1/7.

1/6.u.1/12.[55,90A56 bz 1/1. u. 1/7.156,20 bz ; nen n t bz 1/5.u.1/11./55,80 bz I (p oa 60bz 1.1/11./85,40bzG 85,60à,70 bz

o o0N N POoOANRR vop r

i Orient-Anleihe

(Cn

1/5.0.1/11.

94,60 bz

94,60 bz fehlen

89,40 bz

90,25 bz

Spanishe Schuld .

*120064 S-13100Is

93,90à94 bz G 1/4.u.1/10.|89,40 bz 1/4.u.1/10.190,30 bz 1/1. u. 1/7./98,90G 1/1. u. 1/7.199,10 bz 1/5.1.1/11.180,80à 90b 1f.

80,80à,50à,60 bz 1/5.u.1/11.

1/5.u.1/11./94,80à,90bz 94,40à,25à,30bz

107,70e.bB 1f.

e Fleine}4 do. Pr.-Anleibe de 1864/9 | do. de 1866/5

do.

do. 5. Anleihe Stiegl. .|s do. 6. do. do. . «jd do. Bodea-Kredit . . . 19 do. Centr.-Bodnkr.-Pf.1.| do. Kurländ. Pfandbriefe S@wed. Staats-Anl. 7

0.

544)

reußischen Staats-Anzeiger.

1887.

89.00 bj 88,25 bz 138,90G

90,10 bz

do. do. mittel/4#/1/2. u. 1/8. 165,75B do. do. fleine/4{/1/2. u. 1/8. 105,75B do do. neue/34/1/6.u.1/ 12 95,70B do. Hyp.-Pfandbr. 74/45/1/2. u. 1/8. -,— do. do. neue 79 44/1/4.u.1/10. E do. Po. 1878/4 |1/1. u. 1/7. 101,50B do. do. mittel/4 |1/1. u. 1/7. 101,50B do. do. fleinel4 |1/1. u. 1/7./101,70bz

do. St.-Pfdbr. 80 u. 83/42 Serb. Eisenb.-Hyp.-Obl.® do. do. Lit. B.\5 1/1. Serbische Rente . i 9 /

do. pr. ult. März)

do. do. neue!

do. do. pr. ult. März!

do. do. pr. ult. März|

E j

103,25 bz

/1. u. 1/7.179,90bzB .1/7.176,406zG /7.179,00 6; B

78,70B

[1/5.u.1/11.,/81,00bzG versch. 164/20 bz Stotbolmer Pfandbriefe 44/1/1. u. 1/7,101,90bz

s do do. 14 [1/5.u.1/1199 60B kl. do. Stadt-Anl.|/4 15/6. u. 12. 100,590B*® «# do. do. neuel4 |15/6.u. 12]|——

Türk. Anleihe 1865 conv., 1/9. 13,90B D do. do. pr. ult. März|_ 1380bz > do. 400 Fr.-Loose vollg.\fr.| |29,80G S do. do. pr. ult. Märi] 29,80G do. Taba>s-Regie-Akt.4 | 2 73,75 bz do. do. pr. ult. März) 74à73,75 bzB

Ungarishe Goldrente . .4 | . 1/7.[80,20bz

do. do. mittel|4 | 1/7. 80,50à 40 bi

do. do. fleine4 | 1/7.181,10B

do. do. pr. ult. März! - 80,30à80,00 bz

do. Gold-Invest.-Anl.'5 | 1/7.199,49G

do. Papierrente . . .|9 | /12. 71,00 bz

do. do. pvr. ult. März 71,00à70,75 bi

do. Loose .…...... —| pr. Stü [211,75B

do. St.-Eisenb.-Anl. . 5 u. 1/7.199,50 bi

do. do. fkleine'ò 1/7.199,75et. biG

do. Temes-Bega 1000r /10.|—,—

do. do. 100er | /10.|—,—

do. Pfdbr. 71(Gêmörer) 9 11/ 1/8.1102,25G

Ungarische Bodenkredit .|45|1/ /10.|—,—

do. do. Gold-Pfdbr. 9 1/ 1/9.]—,—

Wiener Communal-Anl.|5 |1/1. u. 1/7.|—,—

Deutsche Hypotheken: fandbriefe.

Anhalt.-Dess. Pfandbr. .| 1/7.1101,00B

vg Y 4 A . 1/7.1101,70bzG

Braunshw.-Han. Hypbr.|4 <. 1100,20G Deutsche Grkrd.-B. 1I].|

IlIa. u. I b. rz. 110/35 u. 1/7.196,10B

do. IV. rüûdz. 110/34/1/1. u. 1/7./96,00G

do. V. rüdz. N /1. u. Ll L

Dt\<.Gr.Präm.-Pfdbr.T1./3# 1/1, u. /7.1105,70 bj do. do. Il. Abtheilung/3$/1/1. u. 1/7. 103,70G D. Hypbk.Pfdbr.IV.V.VI. 9 ers<. |107,25G

do. D N 4 1/1. u. 1/7./101 00bG*® 2

ODrösdn. Baub. Hyp.-Dbl.34/1/ .u.1/19. 94,40G Z Hamb. Hypoth.-Pfandbr.|5 |1/1, u. 1/7.1106,80G =Z

do. do. /41/1/4.u.1/10.|—,— S

do. do. u. 1/7./100,80 bz =

Med>l. Hyy.-Pfd.T. rz. 125/45 u. 1/7.1116,00G e

do. do. rz. 100/4è d. F

do. do. E Le 100,50G Meininger Hvp.-Pfndbr. 4 . u. 1/7.,/100,80G do. Hyp.-Präm.-Pfdbr. 4 1/2. 121,50bz Nordd, Grdfr.-Hp.-Pf.cv. 4 |1/1. u. 1/7./100,75G Nürnb. Vereinsb. -Pfdbr.|4 1/7.1100,20G

Pomm. Hyp.-Br. I. rz.120/9 1/7.1111,90G

do. IL u. IV. rj.110} 1/7.1106,60bzG

do. II. rz. 110/431/1. u. 1/7. —,— c

do. I. rz. 1090/4 |1/1. u. 1/7.198 50G Z

Pr.B.-K.-B.unk.Hp.-Br.jv |1/1. u. 1/7. 11190G do. Ser. II. rz. 100 1882/5 105,50G S do. V.rz.100 1886/9 105,50G P N E D , 1105,50G Z do. r3.115 . .[44/1/1. u. 1/7./113,75 bzG O X10, 148 1/1. u. 1/7./109,75G do. rz.100 . . .14 rich. 101,25 bz G

Pr.Ctrb.Pfdb. unk. rz. 110/9 1/1. u. 1/7.1113,50 bz

do. rz. 110/44 1/1. u. 1/7. 110,75 bz do. rz. 100/4 |1/1. u. 1/7. 101 50G do. 2 BEL/L Wi 7. 96,50B

do. fündb. . .14 |1/4.u.1/10.|[—,—

Pr. Centr.-Comm.-Oblg./4 [1/4.u.1/10.|=,-—

Pr. Hyp.-A.-B. I. rz. 120/44/1/1. u. 1/7. 114,25G

do. VI. r3.110/5 |1/1. u. 1/7./110,00B

do. div. Ser. rz. 100/4 109,80 bzG

do. rz. 100/34 ri < 98,00G

Pr. Hyp.-V.-A.-G.Certif./4# 1/4.u.1/10./102,50G

do. do. 4 |1/1. u. 1/7./101,25G do. do. 32 98,40G

Rhein. Hypoth.-Pfandbr. 45 100,80G

do. do. gelk.4 —,—

do. fündb. 1887/4 100,30B

do. do. 1890/4 | vers<h. 1101,30G

de. do. 3411/1. u. 1/7.[96,25G

Sles. Bodenkr.-Pfndbr. |9 103,60G do. do. rz. 110/4} 110,10G do. do. 4 101,00G

Stett. Nat.-Hyp.-Kr.-Gs.|5 |1/1. u. 1/7. 102 90G

do. do. rz. 110/43/1/1. u. 1/7. 103.75B

do. do. rz. 110/4 1/1. u. 1/7. 101,10bzG

do. do. rz.100/4 |1/1. u. 1/7. 99.30B

Südd. Bod.-Kr.-Pfandbr. 4 100,50 b; G Eisenbahn-Stamm- nund Stamm-Prior.-Aktien.

Div. pro E

Aathen-Jülih . .| 6 |— 4 |1 139,40 bz do. pr. ult. März 139à139,20 bz

Aachen - Mastricht 24 50,2vet. bz G Altenburg-Zeiß. .| 8} 183,25 bzG Berlin-Dresden .| 0 | 1/4, 119 50G refelder . 1 4 102,10 bs refeld -Uerdinger| 5 | |4 100,25G

Dortm.-Gron.-E. do. pr. ult. März Gutin-26. St.-A. rankf. Güterkbn. dwh.-Berxb. gar. Lübe>-Vüchen do. pr. ult. März ‘Mainz - Ludwiash. do. pr. ult. März Marienb. Mlawka do. pr. ult. März Mg. Frdr. Frnzb. do. pr. ult. Märi) Nordhaus.- Erfurt

Ostpr. Südbahn . do. pr. ult.

Weim.Gera (gar.)| Werrabahn. . do. pr. ult. März!

3t| 14 |

l | 1/L 33,0064

Albre<ht3bahn Amst. -Rotterdam Aussig-Tepliy Baltische (gar.)_.) Bhm.Ndb.#4p.S. Böhm. West do. pr. ult. März Buschtiehrader B. do. pr. ult. März Csakath- Agram . Donezbahn gar. . Dux-Bodenba do. pr. ult. März Elis. Westb. (gar. })| Gold- bl.| Franz-Iosefbahn .| do. E.St.Schu Gal.(CrlLB.)gar. | do. pr. ult. März Gotthardbahn . do. pr. ult. März Graz-Köfl. St.-A. Ftal. Mittelineer do. pr. ult. März Kaschau- Oderberg Krpr.Rudolfs gar. Kursk-Kiew. . . Lemberg-Czernow. Lüttich-Limburg . Moskau-Brest Oest. Fr.St.4pS do. pr. ult. März Oesterr. Lokalbahn

Oest.Ndwb4v2St

do. pr. ult. Mär, do. Elbthb. #vSt pr. ult. März Raab-Oedenburg. Reichenb.-Pardub. Ruf.Gr.Eisb.gar.

Russ. Südwb. gar.| 5,80

do. do. große| 5, S{weiz. Centralb| do. pr. ult. März!

G ol

3l |

64] | M

“p

10,40!

do

] 09 A

_

do. pr. ult. März

| wie

do. pr. ult. März Südöst.Lmb. p.St

Ung.-Galiz. (gar. | Vorarlberg (gar. Warsch.- T

do. do. : Warsch.Wn.p.St. do. pr. ult. März

Weichselbahn . Westiizil. St. - A.

Altd.-Colb.St.Pr Angm.S<hw. do. Berl. -Dresd. do. Bresl. Wrsch. do. Ort.Gron.E. do. Marienb. Ml. do. Nordh.-Erfurt do. Oberlausiter do. Ostpr. Südb. do.

Weim.-Gerga do.

o O AO A

4441441611

|5 (1/1. u.7 80| b |1/1.u.7 2 4 1/1

3,30A,70bz 1 | [4 | 1/1. |34,00G 14 | 1/4. [105,50 bz (4 [1/1.u.7|218,00bzG 7 | 4 | 1/1. [153,25bz 152,50 bz 1/1. 193,80 bz 93,40à,60Lz 4 | 1/1. 137,20b1 37,25à37 bz | [4 | 1/1. [137,50bz 136,90a,40à37,50bz [4 | 1/1. |34,50bzG 4 | 1/1. |34,50bzG j4 | 1/1. |€5,50bzG 65,10à,25 bz 4 | 1/1. 141,090b¿B 1/1. |25,40bz [4 | 1/1. [75 50ct.bzG |5 [1/1. u.7/20,50bzG —- L 1/1. [144,50 bz Al |3 [1/1 u.7|60,00G 4 | 1/1. |299,00bzG 6 11/1. u.7[107,25 bs 107,40à107 bz 4 [1/1. u.7184,75 bz 84,75à,60 bz 5 [1/1. u.7196,75G 5 [1/8 u12/89,30 bz 4 | 1/1. [134,75 bz 134,75à,60 bz | [1/1.u.7|—— | 6 |¡V/Lu.7—— 5 [1/1 u.7—,— 54 /1/1. u.7|—,— [4 [1/1.u.7|81,40bz $1,40à,10à,20 bz 4 | 1/1. [101,25 64 102,80à101,40et.à,70 by 4 | M. N 4 | 1/7. [112,00bz 112à111,60 bz 14 11/1. u.7[58,25 bz B 11/1. u.7|74,00 bz 15 |1/2. u.£/156,00bz 4 [1/5 u11/88,25bzG 4 | 1/1. |8,50G [3 [1/1. u.7|62,00G (4 1/1. u.7(385,50bz 387à385A385,50 bz 5 | 1/1. 159,75 bz 59,60a,50 bz 5 1/1. u.7s261,50 63 4 | 1/1. [270,00bz1 971à70,50à71,50à68,50 b 4 | 1/1. [25,00B (44 /1/1.u.7/62,40bzG 5 |1/1.u.7[126,50G

127A126,60bz 59,10bz Ir! 58,75 bz

102,00ect. bz B

101,80à101,75 bz

0 | |4 | 1/1. 167,00bz - 67,30à6 14 | 1/1.

L S

,30à67 bz 182,00 bz 81,75à90 bz 24,40bz

147,50 bz

149à147,50à148bz

|

E

5 11/1. u.7167,30G 5 (1/1. u.7|79,40G 5 [1/4 u10/94,00 bz é S 95,25 bz

276,90 bz

' 977, 90et.aŸ2T7oa2T6 bg

ror

T h T

eor

15/4,1.10|—,— 1/1.

1/4. 1/1. 1/4. 1/1. | 1/1. 1/1. 1/1. 1/1. 1/1. 1/1. 1/1.

77,60 bz 105,50G

51,25 bz G 60,00bzG 111,75BG 96,40bzG 105,20G 93,40G 102,40 bz G 94,00 bz G 84,706: G

Dux-Bodenbc<ÿ. A. do. B.

Aachen-Iülich

do. I

do. Nordb. Frd. Wilb. Berlin-Anhalter 1857 . j Lit. C. (Oberlaus.) Berlin-Dresd. v. St. gar.

Berlin-Görliger Lit. B. Berl.-Hamburger 1. . d ImI.

o. Berl.-P.-Magd. Lit. L Lit.

Berlin-Stettiner . . - - Brauns<hwei Braunschw. ( Bresl.-Shw.-Freib.

dds. -Cisenb. B

Es

Breslau-Warschau

omman

1/1. 1/1. 1/1. {11/4. 1/1.

1/1. 1/1.

Eiseubahn- Prior. - Aktien und Obligationen.

E 5 11/1. u. u ae Bergish-Märk. Il. A. B. 35 1/1. u. 1/7.199,00 bz

N do. IIIL. C. 1341/1. u. 1/7.199,00 bz B 1/1. u. 1/7./101,75G 1/1. u. 1/7. 101,75 bzG 1/1. u. 1/7. 102,40 bz 1/1. u. 1/7. 1/1. u. 1/7. u. 1/7. u. 1/7. u. 1/7.[—,— 10.1/10./102 0C0bzG «e, 1/7.1101,75B 1/1. r. 1/7./102,00B 1/1. u. 1/7.1102,00B 1/1. u. 1/7. /101,75G 1/1. u. 1/7. 1091,75G 1/4.u.1/10./102,50bzB 4111/1, u. 1/7.|—,— 1/1. u. 1/7.|—,— 1/4.u.1/10.1101,75 bz 1/1. u. 1/7. 101,75 bz 1.1.1/10.0.1101,75 bzG 1/4/4.u.1/U—,—

2250 R

[d

101,75G 101,75 bzG