1887 / 66 p. 10 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

A

D.

a Yad

Ed E J MREE Na E La D age: lu Rui ade Mi L

5

A) A,

S vdAi t M 0 S 7

straße 126) und als deren Inhaber der Chemiker Dr. philos. Gustav Wilbelm Richard Schultze zu Berlin eingetragen worden.

In unser Firmenregister ift unter Nr. 17 638

die Handlung in Firma: Max Schalow

mit dem Sitze zu Berlin (Geschäftslokal: Chaussee- straße 28 b) und als deren Jnhaber der Fabrik- besiter Max Robert Ferdinand Schalow zu Berlin eingetragen worden.

Fn unser Prokurenregister ift unter Nr. 6539, woselbst die Prokura des Emil Heinrih Theodor

Reuter zu Berlin für die aufgelöste Handelsgesell- | bei der Firma der Gesellschaft :

schaft : W. Wolffheim vermerkt stebt, eingetragen: Die Prokura ift hier Nr. 6983 übertragen. Der Kaufmann Georg Wolffheim zu Berlin hat

für sein hierselbst unter der Firma: zur ferneren Umwandlung der Stammaliien in ; » SWETI E …_…_… | Stamm-Prioritätsaktien dur< eine Zuzahlung von bestehendes Handelsgeschäft (Firmenregiiter Nr. 17616) | dreißig Prozent des Nominalkapitals eine neue Frist „eodor -t0* | zu bestimmen, aber niht über den ersten August ist dieselbe unter Nr. 6983 | dieses Jahres hinaus.

W. Wolffheim

dem Emil Heinrich. Theodor Reuter zu Berlin Pro- kura ertheilt und i unseres Prokurenregisters cingetragen worden.

Die Aktiengesells<haft in Firma: Verliner electris<he Beleuchtungs: Actien-Gesellschaft mit dem Sitze zu Berlin (Gesellschaftsregister Nr. 9269) hat ä 1) dem Carl Hoffmann, 2) dem Franz Grünwald, Beide zu Berlin,

ermächtigt sind, in Gemeinschaft mit einander die

Firma der Gesellschaft zu zeichnen. Dics ift unter Nr. 6284 unseres Prokurenregisters j

eingetragen worden.

Gelöscht sind: Firmenregister Nr. 4508 die Firma: Max Berg vorm. P. F. Meißner, Prokurenregister Nr. 2131: die Prokura der Frau Elisabeth Dorothea Friederike Henriette Berg, geb. Krüger, ¿u Berlin, für die lett- genannte Firma. VBertia, den 17. März 1387. Königliches Amtsgericht T. Abtheilung 56. Mila.

[63268] M.-Gladbach. Sn das Handelsregister des hie- sigen Königlihen Amtsgerichts ist sub Nr. 1299 des Gesellschaftsregisters die unter der Firma Vits

«& Müllges mit dem Sige in Mülfort errichtete | 7 „pHhst.

Handelsgesellschaft eingetragen worden. Die Gesell- schafter sind die Kaufleute: 1) Heinrich Vits, zu Heiden bei Rheydt wohnend, 2).¿G. A. Müllges, zu Rheydt wobnend.

Die Gesellschaft hat am 1. März d. I. begonnen.

M.-Gladbach, den 12, März 1887. Schwace, : Geri@ßts\{hreiber des Königlichen Amtsgerichts.

Halle a. S. Handelsregister [63257] des Königlichen Amtsgerichts zu Halle a. S. Die unter Nr. 490 unseres Firmenregisters ein- getragene hiesige Firma: J. Politz ift erloschen.

Halle a. S., den 11. März 1387. Königliches Amtsgericht. Abtheilung VII.

Halle a. S. Handelsregister [63256] des Königlichen Amtsgerichts zu Halle a. S.

In unser Gesellschaftéregister is heute unter Nr. 465, woselbst die Aktienge!ellschaft :

„Actien-Malzfabrik Laudsberg“/ zu Lands: berg verzeichnet teht, Folgendes eingetragen:

Die (Sencralversammlung vom 23. Februar 1887, deren Protokoll {G in beglaubigter Abschrift bei den General-Akten V. Nr. 23 Bl, 252 ff. befindet, hat beschlossen, das Grundkapital der Gesellschaft von 750 000 M auf 909000 M. zu erhöhen.

Halle a. S., den 12, Viärz 1887.

Königliches Amtsgericht, Abtheilung VII. Harburg. Sefauntmachung. [63258]

In das hiesige Handelsregister ist heute Blatt 629 eingetragen die Firma:

W. Hartiug mit dem Niederla\sungsorte Harburg und als In- haber die Wittwe des Kaufmanns Wilhelm Harting, Julie, geb. Harting, ¿zu Harburg.

Dem Kaufmann Karl Harting zu Harburg ist Prokura ertheilt.

Harburg, den 16. März 1887.

Königliches Amtsgericht, ITI.

[63259] Kildburghausen. Laut Anmeldung vom Heutigen ift unter Nr. 126 des Handelsregisters die Firma Salomon Scheller's Wwe. in Hildburg- hauseu und Wittwe Florine Scheller, geb. Voigt, das. als Firmeninhaberin, fowie Emilie Scheller daf, als Prokuristin eingetragen worden. Hildburghausen, den 14. März 1887. Herzogliches Amtsgericht. Abtbeilung I. Ambronn.

Wilhelmshaven. Befanntmachung. [63205] In das hiesige Handelsregister ist beute Blatt 223 eingetragen die Firma: Schulze & Räthjen mit dem Niederlassungsorte Wilhelmshaven und als deren Inhaber : a. der Kohlenbändler August Eduard Wilhelm Schultze bier, b. der Kaufmann Wilbelm Christian Leonhard Rätbjen hier, scwie als Rechtêverhältniß: Offene Handelégesell\<haft seit 1, März 1887, Wilhelmshaven, den 1. März 1887. Königliches Amtsgericht. Keber.

Wilhelmshaven. Bekanntmachung. [63204] In das hiesige Handelsregisters ist heute Blatt

mit dem Niederlassungsorte Wilhelmshaven (die Hauptniederlassung befindet si<h in Kiel)

Zabrze.

Folgendes eingetragen worden:

gelöfht und nat | außerordentlide Generalversammlung der Aktionäre hat beslossen:

¿u Berlin, werden als neue Aufsihtêrathêëmitglieder gewählt.

S L ; e «17 r. | Organe gelten für gehörig publizirt, wenn sie einmal Kollektivprokura dergestalt ertheilt, daß dieselben | in den „Deutschen Reichs-Anzeiger“ eingerü>t werden.

antritt ¿ebn Aktien bei i E S dcponiren hat, wird aufgehoben und tritt an dessen Stelle folgende Bestimmung :

Stamm-Prioritätsaktie gewährt das Stimmrecht.

ist heute die Firma:

und als deren alleiniger Inhaber der Kaufmann Julius Rothenstein hier eingetragen worden.

Vartsch & Bartling (Zweigniederlassung)

und als deren Inhaber : der Kaufmann August Barts{< und der SRURann George Heinrich Bartling in lel. Wilhelmshaven, den 4. März 1887. Königliches Amtsgericht. Keber.

Vekanntmachung. [62831] In unserem Gesellschaftsregister ift unter Nr. 8

„„Consolidirte Redenhütte zu Zabrze“‘ Die am 5. März 1887 zu Berlin abgehaltene

1) dem Aufsichtsrathe wird die Vollmacht ertheilt,

2) Der Kaufmann Siegfried Sachs, der Kaufmann Albert Heinemann und der Rentier Georg Güßlaff,

3) Folgende Paragraphen des revidirten Statutes rbalten nachgenannte neue Faffung:

a. Paragraph elf. Bekanntmachungen von Seiten der Gesellschafts-

b. Paragraph zwanzig. Der Paragraph zwanzig des Statuts, wonach edes Mitglied des Aufsihtëraths bei seinem Amts- der Gesellschaftékasse zu

Die jeweilige ordentl'<e Generalversammlung bestimmt die Zakbl der Aufsihtsraths-Mitglieder, bat jedo< nur mit dreiviertel Majorität der in der Generalversammlung vorhandenen Stimmen das Recht, ein no< nit abgelaufenes Mandat aufzubeben. Nimmt ein Mitglied des Aufsichts- raths ein ganzes Jahr hindurch an den Aufsichts- rathésißungen keinen Theil, so gilt sein Mandat als erloschen. c. Paragraph dreißig. Der Besitz jeder Stammaktie, beziehentlih jeder

Zabrze, den 11. März 1887, Königliches Amtsgericht

Hande1srichterliche [62830] Vekanntmachung.

Fol. 413 Bd. I1. des hiesigen Handelsregisters „J. Rothenstein in Zerbst“

Zerbst, den 14, März 1887. Herzogli AnhaltisGes Amtsgericht. Der Handelsrichter. In Vertretung: Daude.

A

: Zeichen - Negister Nr. 11,

S. Nr. 10 in Nr. 60 Reihs-Anz. Nr. 60 Central-Handels-Register.

(Die ausländischen Zeichen werden unter Leipzig veröffentlicht.)

[62520]

Aachen. Als Marke ist eingetragen unter Nr. 291 zu der Firma: Jul. Jecker Laur. Sohn ix Aachen, na< Anmeldung vom 10, März 1887, Nachmittags 4 Uhr 30 Minuten, für Nadeln aller Art das Zeichen :

iti

THIERS

Aachen, den 11. März 1887.

Königliches Amtsgericht. V.

s [62217] Bremen. Als Marken find gelös{<t: das unter Nr. 25 zu der Firma D. M. Osborne «& Co. in Vremen, laut Bekanntmachung in Nr. 11 des Deutschen Reichs-Anzeigers von 18376 für in Amerika fabrizirte, in Deutschland unter dem Namen „Ceres Grnte Maschinen“ zum Verkauf offerirte: a. Ge- treide-Mähmaschinen, b. kombinirte Gras- und Ge- treide-Mähmaschinen, e. zweirädrige Grasmäher, d. Pferde-Heurechen, e. Pferde-Heuwender, f. S{hleif- apparate, eingetragene Zeichen,

das unter Nr. 26 zu der Firma Cranz «& Meyer in Vremen, laut Bekanntmahung in Nr. 167 des Deutschen Reichs-Anzeigers von 1876! für Brandzeichen für Cigarrenkistchen eingetragene Zeichen,

und das unter Nr. 39 zu der Firma F. O. Palis in Vremeu, laut Bekanntmachung in Nr. 4 des Deutschen Reichs-Anzeigers von 1877 für Eau de Brême eingetragene Zeichen.

Bremen, aus der Kanzlei der Kammer für Han- delssachen, den 7. März 1887.

C. H. Thulesius, Dr.

Dnisbursg. Handelsregister [62984] des Königlichen Amtsgerichts Duisburg. Als Marke îiît eingetragen unter Nr. 117 des Zeichen- registers zu der Firma: „Carl «& Wilh. Carstan- jen“’ zu Duis- burg, na< An- meldung vom 8. März 1887, Na(h- mittags ò Uhr, für Rauchtabake das Zeichen: wel<es auf der aus Leinen bestehenden äußeren Um-

[62983] Elberselda. Als Marke ift eingetragen unter Nr. 469 zu der Firma: Schmitt «& Lottsicpen in Elberfeld, na< Anmeldung vom 11. März 1887, Nahmittags 4 Uhr 30 Minuten für Manu- fakturwaaren das Zeichen :

Das Zeichen wird auf der Waare angebracht. Elberfeld, den 12. März 1857. Königliches Amtsgericht.

[62982] Elberfela. Als Marke ift eingetragen unter | Nr. 470 zu dec Firma Peter Ludwig Schmidt in Elberfeld , na< Anmeldung vom 12. Värz 1887, Vormittaas 11 Uhr 30Minuten, für Eifen und Stahl und andere Metalle, sowie M für Eisenwaaren, Stablwaaren und Waaren aus anderen Metallen das MARK Zeichen: Das Zeichen wird auf der Waare und auf der Verpackung angebracht. Elberfeld, den 12, März 1887.

Königliches Amtsgericht.

[62981]

Haspe. Als Marfe ift eingetragen unter Nr. 38 des Zeicenregisters zu der Firma: „Westfälische Sensen- fabrik Fr. Auvermann «& Laus- berg Sohn zu Westerbauer“‘, nah Anmeldung vom 9. März 1887, Vor- mittags 11 Ubr, für Eisen- und Stahl- waaren-Fabrikate :

und zwar sowohl zum Ankbringen auf die Waare selbst, als au<h auf deren Verpackung. Haspe, den 10. März 1887.

S [63223] Hamburg. Als Marke ift eingetragen unter Nr. 892 zur Firma: E P. Schaub in Hamburg, na< Anmeldvag vom 17. Marz R4 fn iu 1887, Vorn.ittags 11} Uhr, „J für Schmalz und dessen Ver- Le ¿Sa

t S

“e

pa>ung das Zeichen: E F Das Landgericht Hamburg. [61792]

Lahr. Als Marke ift eingetragen unter D Z. 18, Firma: Dauiel Voel>ecr in Lahr, für Cichcorien-

fabrikate das Zeichen :

6,

E E P P RA me

"Q I 2 S Daniel Voelcker n Éahr

Königliches Amtsgericht. [62987]

Wambursg. Als Marke ift

eingetragen unter Nr. 891

zur Firma: Bernhard

Schäffer & Co. in Ham-

burg, na< Anmeldung vom

12. März 1887, Nah-

mittags 1 Übr, für Schmier-,

Dichtungs- und Jsolirmate-

rialien, Armaturen, Fittings,

Werkzeuge, Maschinen, Pum-

pen, Treibriemen, cemis<e

und physikalische Apparate,

sowie für die Verpa>ung

dieser Artikel das Zeichen :

Das Landgericht Hamburg.

Bohnea-Caffee-und Cichories-Wurzela-Markes sind gesetzlich dns

D Diese Sarte ist das Beste was in Ciehorien ¿etieseri werden

Lahr, 2. Mär; 1887. Gr. Amtsgericht. Eichrodt.

[62985]

Leer. Als Marke ist U-MÜe eingetragen unter Nr. 4 D la zu der Firma: J 9 Ludw. Müller zu Leer na< Anmeldung vom 17. Februar 1887, Vor- z MARKE. mittags 11 Uhr, das Zeichen : LEER. welches den Flaschen, Bier, Wein und Spirituosen enthaltend, aufgeklebt wird. Leer, ten 17. Februar 1887. Königliches Amtsgericht, II. Ko c.

[63224] Leipzig. Als Marke ift gelös{ht das unter Nr. 2345 zu der Firma: Saint Louis Stam- Pping Company zu St. Louis, Staat Mis- souri in den Vereinigten Staaten von Anerika, laut Bekanntmachung in Nr. 71 des Deutschen Reichs-Anzeigers vom Jahre 1877 für emailirte Eisenwaaren eingetragene Zeichen. Leipzig, am 16. März 1887. Königliches Amtsgericht. Abtheilung Tb. Steinberger. [63225] Leipzig. Als Marken sind gelös<ht die unter Nrn. 2346—2348 zu der Firma: W. & A. Gilbey zu London in England, laut Bekanntmachung in Nr. 71 des „Deutschen Reichs-Anzeigers“ vom Jahre 1877 für Weine, Alkohole, Liqueure eingetragenen Zeichen. E Leipzig, am 16. März 1887. : Königliches Amtsgericht. Abtheilung Tb. Steinberger.

Neu-Ruppin. Als Marke ist eingetragen zu der Firma: Gottfr. Ebell zu Neu-Ruppin, nah An- meldung vom 1. März 1887, Mittags 12 Uhr, unter Nr. 2 das Zeichen :

„Gewebte Treibriemen und deren Verpackung.“ I Try Neu-Ruppin, dea 4. März 1887.

62521]

Königliches Amtsgericht.

[62980] Ratibor. Als Marke ift eingetragen unter Nr. 7 zu der Handelsgesellschaft Joseph Doms

in Ratibor, na< Anmeldung vom 8. März 1887, Nachmit- tags 12 Uhr 15 Minuten, für Schnupftabak, Rauchtabak, Kautabak

das Zeichen :

Ratibor, den 10. März 1887. | Königliches Amtsgericht, Abtheilung IR.

[62214] Solingen. Als Marke ift eingetragen unter Nr. 215 zu der Firma: Richard Herder Abr. Sohn in Solingen nah Anmeldung vom 2. März 1887, Vormittags 10 Uhr 35 Minuten, für Eisen- und Stahlwaaren das Zeichen: ® Das Zeichen wird auf der Waare und auf der Ver- pa>ung angebrat. Solingen, den 3. März 1387. Königliches Amtsgericht. [62215] Solingen. Als Marke if eingetragen unter Nr. 216 zu der Firma: M. Pönitz Nachfolger in Solingen, na< Anmeldung vom 5. März 1887, Vormittags 11 Uhr 55 Minuten, für Stablwaaren das Zeichen:

Das Zeichen wird auf der Waare und auf dêr Verpackung angebracht. Solingen, den 7. März 1887.

hüslung der Raucßtabake angebracht wird.

224 eingetragen die Firma:

Königliches Amtsgericht.

[62216] Solingen. Als Marke ift eingetragen unter Nr. 217 zu dec Firma: M. Pönitz Nachfolger in Solingen, na< Anmeldung vom 5. März 1887, Vormittags 11 Uhr 55 Mi- L nuten, für Stahlwaaren das Zeichen : A

Das Zeichen wird auf der Waare und auf der Verpa>kung angebracht. Soliugen, den 7. März 1887. Königliches Amtsgericht. [62213] Als Marke ift gelös{t das unter Nr. 172 zu der Firma: Herm. Hölterhoff in Solingen, laut Bekanntmachung in Nr. 165 des Deutschen Reicbs-Anzeigers von 1885 für Eisen- und Stahlwaaren eingetragene Zeichen. Solingen, den 3. März 1887. Königliches Amtsgericht.

Solingen.

[62519]

Sonttgart. Als Marken sind eingetragen unter Nr. 139 zu der Firma:

Hermann Gauger, Stuttgarter Neform

Baumwollweberei System Lahmann in Stuttgart, na< Anmel- O vom 18. Februar 1887, Vormittags 113 Uhr, für Baumwollwaaren das Zeichen :

Nr. 140 zu der Firma: Haneisen & Sohn in Stuttgart, na< der Anmeldung vom 1. März 1887, Vormittags 10 Uhr, für Sensen, Sicheln und Strohmesser das = Zeichen:

aud) in Verbindung mit Buchstaben oder Zahlen.

Î Darmstaat.

Nr. 141 wie bei Nr. 140 das ae j

Gelös<t ist als Marke das unter Nr. 37 zu der Firma: A. Stumpp in Stuttgart , lt. Bekannt- machung in Nr. 53 des „Deutschen Reichs-Anzeigers“ von 1577 für Prinzefsinzwieba>mehl eingetragene

ichen. Ven 2. März 1887.

K Amtsgericht Stadt. Stv. Amtsrichter : Gunzert.

[62212] Wesel. Als Marke ift unter Nr. 56 des Zeichen- registers zu der Firma: J. F. Hövel sel. Wwe. & Sohn in Wesel, na<h der Anmeldung vom 8 März 1887, Nachmittags 4 Uhr, für Tabaks- fabrikate das Zeichen :

VARINAS N27 Aysder FabrikvonJ.FE Hoevel se] W*?&Sohn

in Wesel am Niederrhein.

upfubuiateridaxy

to WES E Vin.

W?® Jan Fred. Hoevel & Zoon,

D erzo tauueoulis Sorutra vaiVauno Sto Rica I Tadel Neuf wid, o . Einhalb Kilo

c

IACHRICHT. licserleichte und wohlschmeckende Tatak kat sich durch

cinen angenehmen Cesckmack u. lieruck etzerbedeufenden Gnsumtim zu ertreuen.er ist aus den kinsten amerikanischen

Hlitter-Tatafen tabricirt con

Z= E A 2

- iei anterttmemere A

M 2 imt eingetragen.

Dasselbe wird auf der Verpa>kung der Waaren l E i 7 Königliches Amtsgeriht Wesel. [62986]

Wetzlar. Als Marke ift eingetragen unter Nr. 2

| zu der Firma Georg Krafft in Wetzlar, nah | Anmeldung vom 11. Februar 1887, Vormittags

11 Uhr, für Rasirmesser das Zeichen :

D W S

welches theils auf der Waare selbst, theils auf der Verpa>ung angebracht wird. Weßlar, den 12. März 1887, Königliches Amtsgericht, Abtheilung IV.

Muster - Register Nr. 34,

(Die ausländis<hen Muster werden unter Leivzig veröffentlicht.) Blankenburg. [63282] In das hiesige Musterregister ist heute eingetragen

unter Nr. 12 (52):

Firma Harzer Werke zu Rübeland und Zorge,

_a Photographie eines Quadrat-Kachelofens, ver- segelt, Modell für plaftishe Erzeugnisse, Fabrik- nummer 147,

b. Photographie eines neuen Regulirfüllofens, versiegelt, Modell für plastis<e Erzeugnisse, Fabrik- nummer 148, Schußfrist 3 Jahre, angemeldet 1s, März d. I., Morgens 92 Uhr.

Vlankenburg, den 15. März 1887.

Herzogliches Amtsgericht. Sommer. Darmstadt. [62972] In das Musterregister ist eingetragen : Vet Nr. 4, Firma Ude und Klebe zu Eber-

Ì stadt, bat für die unter Nr. 4 angemeldeten Muster

die Verlängerung der Schußfrist guf weitere drei Jahre vom Ablauf der früheren Frift an angemeldet. Darmstadt, 15. März 1887. Großberzogl. Amtsgericht Darmstadt. Il. Lauer.

a i [62973]

Dn das Musterregister ist eingetragen :

Bei Nr, 9. Firma Ude und Klebe zu Eber- stadt hat für die unter Nr. 9 angemeldeten Muster le Verlängerung der Schußfrist auf weitere drei Jabre vom Ablauf der früheren Frist an angemeldet.

Darmstadt, 15. März 1887.

Großherzogl. Amtsgeriht Darmstadt. I1I. Lauer.

agen à. W. Musterregister [62693]

es Königlichen Amtsgerichts zu Hagen i. W. S Eingetragen am 9. März 1887.

„cir. 217, Firma Joh. Casp. Post Söhne zu

Mer ein Paket, enthaltend als Muster drei

E yler-Webstahle, woran die Form des Weßstahls

nd der einzelnen Griffe, wel<he leßtere je einen dauere, Widder- und Cberkopf darstellen, neu und

acenthümlich ist, mit den Geschäftsnummern 467,

V4, 4674, plastishe Erzeugnisse, Schußfrist drei

Jahre, angemeldet am 23. Februar 1887, Vormit-

tags 114 Uhr.

Hagen i. W. [63208] ufterregister des Königlichen Amtsgerichts Dis _zu Hagen i. W.

le Schußfrist für folgende für den Kaufmann Caro aschen zu Hagen eingetragene Muster : Nr. 87 M.-Reg. ein Federzug-Regulateur mit der Geschäftsnummer 118,

ad Nr. 143 M.-Reg. zwei Federzug-Regulateure mit den Geschäftsnummern 1409a/h, 142a/b, ad Nr. 151 M.-Reg. zwei Federzug-Regulateure 5 mit den Gescäftsnummern 146 und 147 ist um fernere drei Iabre verlängert. Eingetragen am 11. März 1887.

Lobenstein.

In unser Musterregifter ist eingetragen:

Nr. 22. Firma Holzwaarenfabrifen Julius Ve> in Lemnitzhammer, ein offenes Couvert, ent- haltend Musterblatt 15b und 15e, Geschäftsnum- mern 1513, 1521, 1511, 1085, 1095, 815, 1116 e/2, 11084, 110935, 1118}, 11194, 1113b/2, 1114 b/2, 1677b/2, 1676/4, 1677 a/1, 1090 mit 1140c/2, 1215, 1678 b/1, 1678 a/1, 827, 825/826, 1025, 1020, 1590/a, 1512, 1502, 1501/a, 1501/b, 1185, 1346, 1347, 770 und 1741.

Die Muster sind für plastishe Erzeugnisse be- stimmt, Schußfrist fünf Jahre, angemeldet am 8. März 1887, Mittags 12 Ubr.

Lobensteiu, den 14. März 1887.

Fürstlibes Amtsgericht. Hoffmann.

[63078]

Konkurse.

[63021]

Neber das Vermögen des Kaufmanns Otto Schilling hier, Karlitraße Nr. 15, ift beute, Nach- mittags 5 Ubr, von dem Königlichen Amtsgerichte Berlin T. das Konkursverfahren eröffnet.

Verwalter: Kaufmann Conradi, Weißenburger- straße 65. :

Críste Gläubigerversammlung 1887, Vormittags 10 Uhr.

Offener Arrest mit Anzeigepflicht bis 31. Mai 1887.

[Frist zur Anmeldung der Konkursforderungen bis 81. Mai 1887. /

Prüfungstermin am 27. Juni 1887, Vor- mittags 10 Uhr, im Gerichtsgebäude, Neue Friedrichstraße 13, Hof, Flügel B., parterre, Saal 32.

Berlin, den 15. März 1887.

Thomas, Gerihtsfchreiber des Königlichen Amtsgerichts T. Abtheilung 49.

am 4. April

[63019]

Ueber das Vermögen der sffenen Handels- gesellschaft in Firma Rehländer «& Steindal hier, Ierufalemerstr. 27, it beute, Vormittags 114 Ubr, von dem Königliben Amtsgerichte Berlin I. das Konkursverfahren eröffnet.

Verwalter: Kaufmann Rosenbach hier, Wallner- theaterstr. 19.

Erste (3läubigerverfsammlung am 2. April 1887, Vormittags 11 Uhr.

Offener Arrest mit Anzeigepflicht bis 15, April 1887,

Frist zur Anmeldung der Konkursforderungen bis 15. Mai 1887.

Prüfungstermin am 14. Juni 1887, Vor- mittags 10 Uhr, im Gerichtsgebäude, Neue Friedribstraße 13, Hof, Flügel B., part., Saal 32.

Berlin, den 16. März 1887.

Trzebiatow ski, Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts 1. Abtheilung 48.

{63018]

Ueber das Vermögen des Kaufmanns und Wäschefabrikanten Wilhelm Nagelschmidt hier, Neue Friedrichstraße Nr. 47 und Komman- dantenstraße Nr. 30, Wohnung: Alte Schönhauser- straße Nr. 31, und Zweiggeschäft in Lucken- walde, ift heute, Vormittags 11z2 Uhr, von dem Königlichen Amtsgerichte T. zu Berlin das Konkurs- verfahren eröffnet.

Verwalter: Kaufmann Gödel, Dresdenerstrafe Nr. 56.

Erste Gläubigerversammlung am 29, März 1887, Vormittags 11 Uhr.

a Arrest mit Anzeigepflicht bis 18, Mai

O4,

Frist zur Anmeldung der Konkursforderungen bié 18. Mai 1887.

Prüfungstermin am 8. Juni 1887, Vor- mittags 19 Uhr, im Gerichtsgebäude, Neue Friedrichstraße 13, Hof, Flügel C., part., Zimmer 36.

Verlin, den 16. März 1887,

Paet, Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts I., Abtheilung 50

[62993] Konkarsverfahren.

Ueber das Vermögen der von den Kaufleuten Louis Hahu und Louis Cohn hierselbst ge- bildeten offenen Handelsgesellschaft Louis Hahn «& Co. zu Breslau, Carlsstraße Nr. 11, ift heute, am 14. März 1887, Vormittags 11 Ukhr, das Konkursverfahren eröffnet.

Verwalter: der Kaufmann Carl Beyer hierselbst, Taschenstraße 15.

Anmeldefrist bis zum 14. Mai 1887.

Erste Gläubigerversammlung :

den 7. April 1887, Vormittags 117 Uhr,

Prüfungstermin: den 14. Juni 1887, Vormittags 113 Uhr, vor dem unterzeichneten Gerichte an Gerichtsstelle am Schweidnißer Stadtgraben Nr. 2/3, Zimmer Nr. 47 des zweiten Stokes,

Offener Arrest mit Anzeigepfliht bis zum 5. April 1887.

Geisler, Gerichts\<hreiber des Königlichen Amtsgerichts zu Breslau.

(63087) Konkursverfahren.

UVcber das Vermögen der offenen Handelsgesell- haft in Firma Parmentier—Meinerß «& Roth dahier ist am 15. März 1887, Vormittags 11 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Verwalter: Nechts- anwalt Paul Reiß hier. OFener Arrest mit An- zeigefrist: 1. Mai 1887. Erste Gläubigerversamm- lung: 14. April 1887, Vorm. 92 Uhr. All- gemeiner Prüfungstermin : 22. Mai 1887, Vorm. 97 Uhr, vor dem unterz. Gerichte, Gr. Korn- markt 12, Zimmer 17.

Frankfurt a. M., den 15. März 1887.

Königliches Amtsgericht. Abtheilung IV.

[63081] Konkursverfahren.

Ueber das Vermögen des Knochen- und Schrot- mühlenbesizers Karl Gustav Gräfner in Naundorf ift heute, am 15. März 1887, Vor- mittags 9 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet worden.

Konkurêverwalter: Herr Müller in Freiberg. Offener Arrest mit Anzeigefrist His E zum 2. April 1887. Frist zur Anmeldung der Konkursforderungen bis : __ zum 18. April 1887. Erste Gläubigerversammlung den 6. April 1887, Vormittags 10 Uhr. Allgemeiner Prüfungstermin den 27. April 1887, Vormittags 10 Uhr, R Zimmer Nr. 35. Freiberg, am 15. März 1887. Königlih Sächs. Amtsgericht daselbst. Abtheilung I. Der Gerichtë\<reiber : Nicolai.

E : L (63022) Konfursverfahren.

Ueber das Vermögen der Ehefrau des Hof- besißers Johann Wienholtz :u Gladrow wird beute, am 16. März 1887, Mittags 1 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet.

Der Kaufmann Georg Fahrnholz in Greifêwald wird zum Konkursverwalter ernannt.

Offener Arrest mit Anzeigefrist bis zum 16. April 1887,

Erste Gläubigerversammlung

16. April 1887, Vormittags 11 Uhr.

Allgemeiner Prüfungstermin

am 23. April 1887, Vormittags 11 Uhr.

Greifstvald, 16. März 1887.

Königliches Amtsgericht.

Kaufmann Johannes

29096 D Z E. (630% Konkurs-Eröffnung. Königl. Amtsgeriht Großbodungen, den 14. März 1887. Gemeinschuldner: Rittergutäpächter Albert Kaesemacher zu Vockelnhagen. Verwalter: Nechtsanwalt Dr. Uzbe>, Nordhausen. Verwalterwabl: 6. April 1887. Anmeldungéêfrist: 1. Mai 1887. Prüfungstermin: 14. Mai 1887.

Konkursverfahren.

Ucber das Vermögen des z. Zt. in Strafhaft befindlichen Buchdrnkers Carl Adolp! Scheibenhuber zu Hantburg, zuleßt St. Pauli, Kielerstraße 1, Haus 10/11, wird bcute, Nachmittags 1 Uhr, Konkurs eröffnet.

Verwalter: Buchhalter Fedor Winterfeldt, holte Bleichen 34.

Offener Arrest mit Anzeigefrist und Annuaeldefrist bis zum 7. April d. F. einscbließlic.

Erste Gläubigerversammlung und allgemeiner Prüfungstermin 25. April d. J., Vormittags 141 Nr.

Amtsgeriht Hamburg, den 16. März 1887.

Zur Beglaubigung: Holste, Gerichtsschreiber.

C B) / \ N d [63214] Konkursverfahren. . Nr. 10 461. Ucber das Vermögen des D. Stern, Juhabers eines Herrenkleidergeschäfts dahier, ist am 16. März 1887, Vormittags 112 Uhr, Kon- kurs eröffnet, Verwalter: Waisenrichter J. C. Winter in Heidelberg. Offener Arrest mit Anzeige- und Anmeldefrist bis zum 12. April 18>7 einschließli<. Erste Gläubigerversammlung und allgemeiner Prüfungstermin: Mittwoch, den 20. April 1887, Vormittags 9 Uhr, Zimmer Nr. 2. Heidelberg, den 16. März 1887. (Großherzogliches Amtsgericht. gez. Kah. Dies veröffentliht: Der Gerichts\{reiber : (L. S, Fabian.

[63084]

Ueber das Vermögen dcs Kaufmanns Caspar Nink zu Köln wurde am 12. März 1887, Nach- mittags 5 Uhr, der Konkurs eröffnet.

Verwalter: Rechtéanwalt Froechli<h in Köln. ae Arrest mit Anzeigefrist bis zum 25. April

o

Ablauf der Anmeldefrist am selbigen Tage.

Grste Gläubigerversammlung am 9. April 1887, und allgemeiner Prüfungstermin am 5. Mai 1887, jedesinal Vormittags 11 Uhr, auf Zimmer Nr. 4 des hicsigen Justiz- gebäudes am AppellhofsplaBt.

Köln, den 12. März 1887.

Keßler, Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts. Abtheilung PVII.

[63083]

Neber das Vermögen der Weißwaarenhänd- lerin Salome Vütz in Köln wurde am 16. März 1887, Vormittags 94 Ubr, der Konkurs eröffnet.

Verwalter: Rechtsanwalt Lingenbrin>k in Deut. ; Offener Arrest mit Anzeigefrist bis zum 1, Mai

887,

Ablauf der Anmeldefrist am selbigen Tage.

Erste Gläubigerversammlung am 14. April 1887, Vormittags 11} Uhr, und allgemeiner Prüfungstermin am 10. Mai 1887, Vormit- tags 11 Uhr, auf Zimmer Nr. 4 des Justiz- gebäudes am Appellhoféplatz zu Köln.

Kölu, den 16. März 1887.

Keßler, Gerichtss{reiber des Königlichen Amtsgerichts. Abtheilung VII.

762998]

{63024]

Ueber das Vermögen des Stellmachers Jo- hann Carl Franz Wulf, Juhabers der Tisch- lerwerkzeugfabrik, unter der Firma: Louis Kuhne, hier, Quaistraße 1, wird heute, am 16. März 1887, Vormittags 103 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Verwalter: Herr Rechtsanwalt Rudert hier. Anmeldefrist bis 20. April 1887 einschließlich. Wahltermin am 4. April 1887, Vormittags 1 Uhr. Prüfungstermin am 30. April 1887, Vormittags 11 Uhr. Offener Arrest mit An- zeigepfliht bis 16. April 1887 einschließli. Königliches Amtsgericht Leipzig, Abtheilung II.,

den 16. März 1887. Steiner Bekannt gemacht dur<: Beck, Ger.-Schr.

[63025]

Ueber das Vermögen des Cigarrenhändlers Eduard Ernst Hermann Forwerk zu Reuduitz, Schulstraße 7, Besißer des allhier, Plauensche Passage bestehenden Cigarrenhandels, wird heute,

anwalt Martini hier. Anmeldefrist bis 19. April 1887 eins<ließli<. Wahltermin am 2. April 1887, Vormittags 11 Uhr. Prüfungstermin am 29. April 1887, Vormittags 11 Uhr. Offener Arrest mit Anzeigepflicht bis 16. April 1887 ein- s{ließli.

Königliches Amts3geriht Leipzig, Abtheilung 1] den 16. März 1887. Steinberger.

Bekannt gemacht dur: Be>, Ger.-Schr.

[62092 h Z e (63023) Konkursverfahren.

Ueber das Vermögen des Landwirths- Georg Schre>enberger (Niéolaus Sohn) in Neear- hausen ist heute, Nahmittags 5 Uhr, das verfahren eröffnet worden.

Zum Konkursverwalter ist ernannt: Herr ReHts- anwalt Fr. König in Mannhei!

KonturSfordecungen sind bis zum 6. Avril 1387 l. bei dem Gerichte anzumelden

t zur Besólußfaïung über die Wahl

definitiven Verwalters und ein nden 5af8 über die in $. 120 der Konkursordnung bezeihne:en Gegenstände auf

Donnerstag, den 32. März !8387,

_ Vormittags 9 Uhe,

und zur Prüfung der angemeldeten xorderungen auf

Donnerstag, den 21. April 1887,

Vormittags 9 Uhr,

or dem Großh. Amtsgerihte, Abth. 4, Termin anberaumt. _Allen Personen, wel<e eine zur Konkur3maße ge- hértge Sache in Besitz haben oder zur Konkurs aae etwas s{uldig sind, wird aufgegeben, nihte an den Gemeinshuldner zu verabfolgen oder v leisten, au die Verpflichtung auferlegt, voa dem Besitze der Sache und von den Forderungen, für welche Ke aus der Sache abgesonderte Befriedigung in Anspruch neb- men, dem Konkursverwalter bis zun 6. April 1887 einsÓließli<, Anzeige zu machen.

Mannheim, den 12 März 1887.

Der Gerichtsschreiber Großherzoglichen Amtsgerichts. Meier.

4 dahter,

63004 D) A p (63002) Konkursverfahren.

Nr. 14590. Ueber den Nachlaß; des Zimmer: manns Leonhard Veutel in Mannheim it heute, Vormittags 11 Uhr, das Konkursverfahren ercfnet worden.

Zum Konkursverwalter ist ernannt Herr Rechts8- anwalt Dr. Kag in Mannheim 0. 2. 2 . Konkursforderungen sind bis zum 5. April 1887 einschließli bei dem Gerichte anzumelden.

Zugleich ist zur Beschlußfassung über die Wahl eincs definitiven Verwalters und eintretenden Fails über die in $. 120 der Konkursordnung bezeineten Gegenstande sowte zur Prüfung der angemeldeten ¿orderungen auf

Donnerstag, den 14. April 1887,

_ Vormittags :10 Uhr,

vor dem Großh. Amtsgerichte, Abth. V. dahier, Termin anberaumt. __Allen Personen, welche eine zur Konkursmasse ge- bôrige Sache in Besitz haben oder zur Konkurs- masse etwas schuldig sind, wird aufgegeben, nichts an den Gemeinschuldner zu verabfolgen oder zu leisten, au<_die Verpflichtung auferlegt, von dem Besiße der Sahe und von den Forderungen, für welche sie aus der Sache abgesonderte Befriedigung in Anspru nehmen, dem Konkursverwalter bis zum 5. April 1887 einshließli< Anzeige zu machen.

Mannheim, den 14, März 18837.

Der Gerichtsschreiber Großherzoglichen Amtsgeri<ts. Meier.

G C [6308 Bekanntmachung.

Ueber den Nawlaß des verlebten Privatiers Johaun Pvsppl von Sct. Nicola—Pafsau hat das K. Amtsgeriht Passau dur< Beschluß vom 14. März 1887, Nachmittags 44 Uhr, das Konküurs- verfahren eröffnet.

Offener Arrest mit Anzeigepflicht bis zum 15. Mai 1887 incl.

Anmeldefrist bis 15. Mai 1887 incl.

Erste Gläubigerversammlung und allgemeiner Prüfungstermin Freitag, den 27. Mai 1887, Vormittags 9 Uhr, Zimmer Nr. 13/1.

Paffau, am 14. März 1887.

Gerichts\{reiberei des K Amtsgerichts Paffau, Scherer, K. Sekretär. [63086] Vekauntmachung.

Ucber das Vermögen des Valthasar WŒeallit, Glaser und Schreiner, von Kröppen, hat das Königl. Amtsgeriht Pirmasens unterm 14. März 1887, Nachmittags 6 Uhr, das Konkursverfahren er- öffnet, den Geschäftsmann Ludwig Kömmerling da- hier zum Konkursverwalter ernannt, Frist zur An- meldung der Konkursforderungen bis 16. April 1887 eröffnet, die erste Gläubigerversammlung und der all- gemeine Prüfung8termin auf Montag, den 25. April 1887, Vormittags 11 Uhr, anberaumt, offener Arrest mit Anzeigefrist bis 21, März 1887 erlassen.

Pirmasens, den 15. März 1887,

Der Königl. Gerichtsschreiber. Huber, Stellv.

PRIONRr - 2 [620%] Konkursverfahren. Ueber das Vermögen des Kaufmanns Nobert Schweizer in Remscheid, Jnhavers der hier- selbst unter der Firma R. Schweizer bestehen- den Handlung, ist am 15. März 1887, Nach- mittags 7 Uhr, das Konkursverfahren vor dem Königl. Amtsgerichte bierselbst cröffnet. Konkursverwalter: Rechtsanwalt Reinarz in Nem- \ceid. : Anmeldefrist für Konkursforderungen den 16. April 1887. Termin zur Wakl eines anderen Verwalters 2c. den 6. April 1887, Vormittags 8 Uhr. Termin zur Prüfung der angemeldeten Forderungen den 30. April 1887, Vormittags 8 Uhr. Offener Arrest mit Anzeigepflicht bis zum 5. Apeil 1887 ift erlassen. | Remscheid, den 15, März 1887.

Ghudziski,

am 16. März 1887, Vormittags 103 Uhr, das Kon- kursverfahren eröffnet. Verwalter: Herr Rechts»

Gerichts\<hreiber des Königlichen AmntsgeriŸts.