1887 / 68 p. 11 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

e,

“tbe D

L aae

pte e t ver Mt

* u E in Ties mae Tut D L

d Dey ti Gle a tis % S R i L g i Q Le L A Lug i i R N Lis T M E B L L R E E I Sa

ae Rit Fe M Ita arms R Bem DIA S a m » é a

Bb aar ¡H

Mitinkaber der Firma N. Schioß in Eisenach eingetragen worden

Eisenach, den 16. März 1887.

Großherzoglich Sä. F Abth. IV.

Metzner, Gerichts-Affeffor.

Eisleben. Bekanntmachung. [63475]

Handelsregister des Königlichen Amtsgerichts Eisleben.

Zufolge Verfügung vom 13. März 1887 ift an temselben Tage unter Nr. 588 des Firmenregisters die Firma C. & H. Frohberg in Hettfiedt und als dexen Inhaber der Kaufmann Carl Frohberg daselbst eingetragen.

Eisleben, den 13. März 1387.

Königliches Amtsgericht. Elberfeld. Befkfanntmachung. [63622

In unser Gesellschaftsregister unter Nr. 2226 ist beute cingetragen die Aktiengesellschaft in Firma:

„Wicküler Brauerei Actien-Gesellschaft“ mit dem Sitze zu Elberfeld.

Der Gesellschaftsvertrag datirt vom 8. März 1887.

Die Dauer der Gefellschaft ist auf eine bestimmte Zeit nicht einges{ränkt.

Der Geaenttand des Unternehmens bestebt in der Errichtung, Erwerbung, Pachtung, Verpabtung und dem Betriebe von Brauereien in Deutschland, und inébesondere in dem Betriebe der von der Gefell- \<aft übernommcnen, in Elberfeld belegenen Brauerei des Brauereibesiters Franz Wicküler daselbft.

Das Grundkapital der Gesellshaft beträgt 1 590 000 M. und ift in 1500 auf den Inhaber lau- tende Aktien über je 1090 M zerlegt. *

Der Brauereibesitzer Franz Wi>üler hat fein bisber unter der Firma „Franz Wi>küler* in Elber- feld betriebenes Brauerei:Etablissement, so wie das- selbe im $. 40 des Gesellschaftsvertrages des Nähe- ren bezeichnet ist, unter den dort angegebenen Be- dingungen für cinen Einlagewerth von 1257 000 M in die GesellsGaft eingebraht, für welhen Werth p. Widüler 1257 als voll gezahlt anzusehende Aktien erhalten hat.

Der Nominalbetrag der übrigen 243 Stück Aktien, ausmachend 243 000 4, ist baar eingezahlt.

Das Grundkapital ist ron den Gründern der Ge- selishaft vo!'ständig übernommen worden.

Der Aufsichtsrath der Gesellschaft bestimmt die Art der Zusammenseßung des Vorstandes und die Zahl der Vorstandswitglieder, und ernennt dieselben zu notariellem Protokoll.

Die Generalversammlungen der Aktionäre werden dur< den Aufsichtérath oder dur den Vorstand einberufen und zwar dur einmalige Bekanntmachung in den Gesellscbastéblättern mit mindesten3 18 tägiger a unter Mittheilung der zur Verhandlung be- timmten (Segenstände.

Die Bekanntmachungen der Gesellshaft erfolgen dur< eine Veröffentlichung in den Gefellschasts- blättern. Als solche sind zur Zeit bestimmt:

1) Der Deutsche Reichs- und Königlich Preußische

Staats-Anzeiger,

Die Berliner Börsenzeitung,

Der Berliner Börsen-Courier,

Die Elberfelder Zeitung.

Fs beeinträchtigt indessen die Gültigkeit ciner Bekanntmachung nicht, wenn dieselbe in einem dieser Blätter zu spät erfolgt oder unterbleibt, wenn sie nur in dem Deutschen Reihs- und Königlich Preu- dre Staats-Anzeiger rechtzeitig und formgerecht tattgefunden hat.

Die Erklärungen müssen, um für die GesellsGaft verbindlich zu sein, vom Vorstande mit der Firma der Gesellschaft abgegeben werden, und wenn der Vorstand aus einem Mitgliede bestebt, von dicsem oder von zwei Prokuristen der Gesellschaft, von leßteren mit einem die Prokura andeutenden Zusaß, wenn dagegen der Vorstand aus zwei oder mehr Mit- gliedern besteht, von zwei Vorstandsmitgliedern oder von cinem Vorstandémitgliede und einem Prokuristen unterzeihnet sein. Die Unterschrift eines ordent- lihen Vorstandsmitgliedes kann dur die eines ihm bestellten Vertreters ersezt werden.

In dieser Weise erfolgen au< die Bekannt- machungen, soweit sie dur< den Vorstand zu er- folgen haben. Urkunden und Bekanntmachungen des Aufsichtsraths sind mit dem Namen des Vorfißenden deselben oder seines Stellvertreters zu unterzei<nen.

Die Gründer der Gesellschaft sind:

1) Der Brauereibesißer Franz Elberfeld,

2) der Kaufmanu Friß Hardt zu Lnnep,

3) der Kaufmann Max Flemming zu Neuß,

4) der Kaufmann Emil op der Be> zu Barmen,

5) der Fabrifdirektor Henry Theodor Böttinger zu Elberfeld.

Der erfte Vorstand besteht aus dem Direktor Kaufmann Franz Wicküler zu Elberfeld.

Den ersten Aufsichtsrath bilden:

1) Der Kaufmann Frit Hardt zu Lennev, 9) der Kaufmann Emil op der Be> zu Barmen, 3) der Fabrikdirektor Henry Theodor Vöttinger zu Elberfeld, 4) der Doctor juris Hermann Loewenfeld zu Berlin, 5) der Bankdirektor Doctor juris Hans Jordan zu Elkerfeld, 6) der Königlihe Kommerzienrath Wilhelm Wolf, Kaufmann, zu Berlin. Als Revisoren bci Prüfung des Gründungs- herganges haben fungirt: 1) August Wolf, gerihtli< vereideter Bücher- revisor zu Verliin, 9) Hermann Hugo, Brauercidirektor zu Dort-

mund. Elberfeld, den 17. März 1887. Königliches Amtsgericht. Abtheilung F.

Elbing. Bekanntmachung. [63477] Zufolge Verfügung vom 14. März 1887 ist an demselben Tage in unser Gesellshaftéregister bei der Firma Alktien-Gesellshaft Seebad Kahlberg unter Nr. 834, Colonne 4, eingetragen : Die 88. 27, 37 und 38 des Statuts vom 15. November 1871 sind dur einen Ves{luß der Generalversammlung vom 2. März 1887 abgeändert. Eibing, den 14. März 1887. Königlicces Amtsgericht. Elbing. Mea T. Zufolge Verfügung vom 15. März 1887

Wicküler zu

[63476] ist an demselben Tage die in Elbing begründete Handels-

ebendaselbst unter der Firma F. Gehrmann in das diesseitige Firmenregister unter Nr. 759 einge- tragen. Elbing, den 15. März 1887.

Königliches Amtszericht.

Essen. Handelsregifter [63623] des Königlichen Amtsgerichts zu Efsen. Unter Nr. 341 des Gesellschaftsregisters ist die am 1. November 1884 unter der Firma Gebrüder Fläscheuträger errichtete ofene Handelsgesells<baft zu Effen am 10, März 1887 eingetragen und sind al3 Gesellschafter vermerkt: 1) der Kaufmann Rudolf Fläs{enträger zu Cffen, 9) der Kaufmann Carl Fläschenträger zu Essen. Essen, den 10. März 1887.

[63487] M.-Gladbach. In das Handelsregister des hie- sigen Königlichen Amtsgerichts ift sub Nr. 2165 des Firmenregisters, das von dem zu Aachen woh» nenden Kaufmann Robert Bleidt zu M.-Gladbac, unter der Firma Robert Bleidt errihtete Handels- ges<äft eingetragen worden. : M.-Gladbach, den 14. März 1887,

Schwace,

Geri&tssGreiber des Königlihen Amtsgerichts.

[63478] Gnesen. Im Genossenscaftêregister ist bei Nr. 4, woselbst die Genofsen!waft „Ul“ wzajemna pomoc (tow. int), Eingetrageue Genossen- schaft, eingetragen ist, heute vermerkt worden: In der Generalversammlung vom 24. Februar 1887 ift der Kaufmann Edmund Grodzki zu Gnefen als Vorstandsmitglied gewählt worden. Der Dom- vifar Stanislaus Gdeczyk aus Gnesen ift aus dem Vorstande auëges<icden. Guesen, den 12. März 1887. Königliches Amtsgericht. [63479] Greifenhagen. 1) Die in unferem Firmen- register unter Nr. 64 eingetragene Firma E. Renz- imann, Inbaber: Kaufmann Emil Renzmann zu Bahn, ist dur< Erbgang auf die Frau Kaufmann Emil Renzmauan, Elisabeth, geb. Müller, zu Bahn übergegangen, welWe tas Geschäft unter der Firma E. Renzmann fortseßt. Vergleicbe Nr. 278 des Firmenregisters. Eingetragen zufolge Verfügung vom 5, März am 14. März 1887. 2) In unser Firmenregister ist unter Nr. 278 ein- getragen tie Firma E. Renzmann, Inhaber: Frau Kaufmann Emil Renzmannn, Elisabeth, geb. Müller, zu Vahn, zufolge Verfügung vom 5. März am 14. Märj 1887. Greifenhagen, den 5. März 1887, Königliches Amtsgericht. [63481] Greifenhagen. In unfer Firmenregister ist unter Nr. 277 eingetragen die Firma J. A. Witte, íäInhaber der Lumpenwaarenhändler Julius Witte zu Bahn, zufolge Verfügung vom 5. März 1887 an demselben Tage. Greifenhagen, den 5. März 1887. Königliches Amtsgericht. [63480] Greifenhagen. In unfer Firmenregister ist unter Nr. 279 eingetragen die Firma: Fiddichower Danpfschneidemühle Carl Quandt, Inhaber: Damyfscneidemühblenbesiter Carl Quandt zu Fid- dihow, zufolge Verfügung vom 14. März 1887 an demselben Tage. Greifenhagen, den 14. März 1387. Königliches Amtsgericht,

Guben. Vefanntmachung. [63624] Die in unfer Firmenregister unter Nr. 440 ein- getragene Firma „H. S>uhr““ ist erloschen. Guben, den 17. März 1887.

Königliches Amtsgericht. I. Homburg v. d. H. Befanntmahung. [63639] Bei laufender Nr. 55 unseres Gefellschaftsregisters wurde beute Folgendes eingetragen: Die Gesellschaft „Gebrüder Krebs“ ift aufgelöt. Zu Liguida- toren sind bestellt die bisherigen Gesellschafter Jacob Krebs und Philipy Ioseph Kreb3 von Oberursel, jeßt zu Bo>kenbeim.

Homburg v. d. HS., 16. März 18387.

Königliches Amtsgericht. T.

Iserlohn. SHandel8regisfter [63625] des Königlichen Amtsgerichts zu JFserlohn. Die unter Nr. 139 des Firmenregisters eingetragene

Firma: C. D. Rüter (Firmen-Inkbaber: die Wittwe Fabrikant Johann üter zu Iserlohn) ist gelös{<t am 14. März 1887,

Konstantinopel. Sandel8regifter [63482] des Kaiserlich Deutschen Generalkousulats zu Konstautinopel.

Natdem der unter Nr. 53 unseres Prokuren- registers als Prokurist der Firma J. H. Riecke- hoff eingetragene Kaufmann Karl Christian Fröhlich in tas mit der Firma J. H. Riec>ehoff unter Nr. 45 unseres Firmenregisters eingetragene biesige Handelsgeschäft des Kaufmanns Georg Ludwig Hensel am 1. Januar 1887 als Gesellshafter eingetreten ist, sind diese Thatsahen zufolge Verfügung vom beutigen Tage dur< Löschung der Prokura des Herrn Fröblih, sowie der Firma I. H. Rie>ehof im Firmenregister, und dur< Eintragung der neuen von ten beiden Genannten gebildeten offenen Handels- ge)ellshaft I. H. Rie>kehoff unter Nr. 39 des Ge-

sellschastsregisters vermerkt worden.

Konstantinopel, den 11. März 1887.

Der Kaiserli deutshe General-Konsul. Nr.656. (L. 8.) E. v. Treskow.

Kreuzburs 0.-S. Bekanntmachung. [63626] In unser Firmenregister ist sub laufende Nr. 299

die Firma: Emil Viewald zu Kreuzburg O.-S. und als deren Inhaber der

| schaft zu Schillehnen hat in ihrer Generalver-

Liebau. VBekauntmachung. [63627] Die in unserm Firmenregister unter Nr. 18 ein- getragene Firma Paul Ansorge in Liebau ift elöst. s Liebau, den 16. März 1887. Königliches Amtsgericht. Dr. Grospiets<.

Marggrabowa. Befanutmahung. [63484] In unser Firmenregister ist unter Nr. 212 ein- getragen :

Laufende Nr. 212: Otto Weikinn.

Firma: Otto Weikinn.

Niederlaung: Marggrabowa. Eingetragen zufolge Verfügung vom 13. am 14. März 1887.

Marggrabowa, dea 13. März 1837. Königliches Amisgericht. Marggrabowa. Befanntmachung. [63483] In unser Register der Güteraus\shließungen in Gbe der Kaufleute ist folgende Eintragung bewirkt : Nr. 55. Der Kaufmann Otto Weikinu aus Marggrabowa und seine Ehefrau Elise, geb. Viallaß, haben dur< gerichtlihen Vertrag vom 4. März 1887 die Gemeinschaft der Güter und des Erwerbes ausges<lossen und dem Vermögen der Ebefrau die Eigenschaft des Vorbehaltenen beigelegt. Eingetragen zufolge Verfügung vom 13. am

14. März 1387. Marggrabowa, den 13. März 1887. Königliches Amtsgericht.

[63486] Melsungen. Nr. 162 des Handelsregisters. August Rehn vorm. A. Gleim «& Sohn

zu Melsungen. Alleiniger Inhaber der Firma ift ter Tuch- fabrifart August Rehn von Melsungen, laut Anmeldung vom 15. März 1887,

eingetragen am 16. März 1887. Melsfungeu, 16, März 1887. Königliches Amtsgericht. Schaefer.

[63485] Melsungen. Nr. 135 des Handelregisters:

A. Gleim & Sohn zu Melsungen. Die Firma A. Gleim & Sohn ist seit dem 15, März 1887 erlos<hen laut Anzeige vom 15. März 1887. Eingetragen am 16. März 1387. Melsungen, 16. März 1887.

Königliches Amtsgericht. Schaefer. [63628] Gberstein. Auf ges{Gebene Anmeldung ift heute in das hiesige Handeléregister unter Nr. 330 ein- getragen worden: Firma: Erast Gottlieb. Sitz: Oberstein.

1) Inhaber, alleiniger: Der Kaufmann Ernst

Gottlieb zu Oberstein. 2) Prokuristin: Dessen Ehefrau Emilie,

Scriba, daselbst. Oberstein, den 5. März 1887.

Großhberzoglies Amtsgericht. Groskovff.

geb.

A

Pforzheim. Zum Sandelêsregifter [63629] wurde eingetragen: L. Zum Firmenregister :

Bd, I]. O.-Z, 1302, Firma F. Mahla bier: Kaufmann Edmund Reebstein in Brößtingen ist zum Prokuristen bestellt. Ix. Zum Gesellschaftsregister : Bd, 11. O.-Z. 487, Firma L. Lehrfeld Sen. hier: Die Prokura des Dr. Theodor Lehrfeld ist erloschen.

IIL. Zum Genossenschaftsregister : Bd. I. O.-Z. 10. Firma Landw. Consum- verein Dietliugen (Eingetragene Genofseu- schaft): An Stelle des verstorbenen Kassiers Gustav Bischoff wurde in der Generalversammlung vom 3, Oktober 1886 Rößlewirth Marr Karl Rauch tn Dietlingen zum Kassier gewählt. Pforzheim, 16. März 1887, Gr. Amtsgericht: Mittel.

Pillkallen. VBekauntmachung. [63488] Die laudwirthschaftliche Magazingenofsen-

fammlung vom 29, Januar cr. ihre Auflösung be- \{loîsen, und sind zu Liquidatoren gewählt der Gutsbesißer Mak aus Schillehnen und der Guts- besißer Igogeit aus Augstutschen. ; Pillkalleu, den 16. März 1887, Königliches Amtsgericht.

Schroda. Befanntmachung. _ [63489]

In unserem Genossenschaftéregister ist Folgendes eingetragen worden:

Bei Nr. 2. In der Generalversammlung vom 96. Februar 1887 find zu Vorstandsmitgliedern der Spar: und Borschußkasse des Handwerker- vereins unterm Schutze des heiligen Joseph, eingetragene Geuofseuschaft, zu Schroda auf drei Iahre gewählt worden :

1) der Vorwerksbesitzer Nicolaus Bogulin>ki in Stwroda als Direktor an Stelle des aus- geschiedenen Geistlihen Szamaciewstki, der Geistlihe Wojcieh Staniélaus Ander8z in S{roda als Controleur an Stelle des ausgeschiedenen Geistlihen Knast, der Kaufmann Wawrzyn Hoffmann in S<hroda als Kassirer an Stelle des zum Direktor ge- wäßlten Vorwerkébesißers Bogulinski. Í

Eingetragen zufolge Versügung vom 14. März 1887 am 14. März 1887.

Schroda, den 14. März 1887.

Königliches Amtsgericht.

[683490]

Schwerin i. M. Zufclge Verfügung des Groß- berzoglihen Amtsgeribts hieselbst vom 17. März 1887 ist an demselben Tage in das biesige Geno}en-

Kaufmann Emil Julius Constantin Biewald zu Kreuzburg O.-S. am 14. März 1887 eingetragen worden. . - Kreuzburg O.-S., den 14. März 1387. Königliches Amtsgericht.

niederlaîung des Kaufmanns Friedrid Gehrmann

schaftêregister zur Firma „Vorschuß-Verein zu Schwerin, eingetragene Geuossenschaft“‘, ein- getragen worden: | „Na Beschluß des Verwaltungsraths und Direk- toriums in gemcinschaftliher Sitzung vom 11. März

Weiteres vertreten dur< den Controleur L. Bobn- sa> und dieser wiederum dur< den Buchhalter Dierking mit der Befugniß, für den Vorschußverein zu Schwerin eingetragene Genoffenschaft re<tsgültig zu zeihn-n.“ Schwerin i. M., den 17. März 1887. Der Amtsgerihts-Sefkrctär :

F. S. QeLrMann,

Geri&tsschreiber des Großherzoglihen Amtsgeri(ts.

Schwetz. BSefanntmachung. 63491] Der Kaufmann Friedri<h Wilhelm Gustav Hinz in Schwetz hat für seine Che mit Ma- thilde Selma, geb. Pawlitz, dur< Vertrag vom 7. März 1887 die Gemeinschaît der Güter und des Erwerbes mit der Maßgabe au8ges{loîsen, daß das eingebrate Vermögen der Ebefrau und Alles, was sie während ihrer Che erwirbt, die Natur des vor- bebaltenen Vermögens baben foll.

Schweg, den 16. März 1887.

Königliches Amtsgericht.

Siegen. Handelsregister [63638] des Königlichen Amtsgerichts Siegen.

In unser Gesellschaftsregister 1st unter Nr. 284 bei der Firma Siegener Verzinkerei-Aktien- Gesellschaft zu Geisweid am 16. März 1887 in Col. 4 Folgendes eingetragen:

Durch Beschluß des Auffichtsratbs vom 7. März 1887 ift dem Buchbalter Heinrich Lohenner in Sqhneppenkauten die Befugniß ertheilt, die Siegener Verzinkerei-Aftiengesells<ha#t in Vertretung eines Vorstandsmitgliedes in Gemeinschaft mit einem Vorstandsmitgliede ¿zu vertreten und mit diesem gemeinshaftlih die Firma zu zei<nen. Derselbe soll der Firma und seiner Namensunterschrift die Worte „in Vertretung" hinzufügen.

Stendal. Befanntmahung. 19%) In das biesige Genossenschaftsregister ift bei Nr. 6, Laudwirthschaftliche Credit- und Sparbank zu Stendal, Eingetragene Genossenschaft, folgende Eintragung bewirkt : Laut Beschlusses vom 10. Februar 1887 hat die LandwirthschaftliGhe Credit- und Sparbank zu Stendal, Eingetragene Genossenschaft, den $. 4 ihres Statuts dahin abgeändert, daß der Vorstand fortan nur aus drei Mitgliedern, nämli<h dem Direftor (Vorsteher), dem Kassirer und dem Kontroleur ke- steht, also der Scriftführer und Vertreter des Kontroleurs ni<t mehr Vorstandsmitglied ift. Eingetragen zufolge Verfügung vom 10, März 1887 am 11. März 1887. Stendal, den 11. März; 1887.

Königliches Amtsgericht.

Wesel. Handelsregister 163630] des Königlichen Amtsgerichts zu Wesel. In unser Firmenregister 1 unter Nr. 629 die Firma: j

Frz. Wülfing. zu Lacfkhausen bei Wesel und als deren Inhaber der Bierbrauereibesiter Franz Wülfing zu Lakhausen am 16. März 1887

eingetragen. C Breker, Gerichtsschreiber.

[63640

Wiesbaden. Heute ist in das Firmenregister

folgender Eintrag gemabt worden:

Col. I. 1) Laufende Nummer 868.

_2) Bezeichnung des Firmeninhabers: Kaufmann

Heinrih Ei>kmever zu Wiesbaden.

3) Ort der Niederlassung: Wiesbaden.

4) Bezeichnung der Firma: Heinrich Eicfmeyer.

5) Eingetragen zufolge Verfügung vom 24. Fe-

bruar 1887 am 24. Februar 1887.

(Akten über das Firmenregister Band XXXIX.

Nr. 22.)

Wiesbaden, den 24. Februar 1887. Königliches Amtsgericht. Abtheilung VIILI.

[63492] Wiesloch. Nr. 3298. Zu O.-3. 299 des Firmen- registers, „Firma Herrmann Müller in Wies: lo<,“ wurde heute eingetragen : j Ort des Handztelsbetriebs und Wohnort des Firmeninhabers ist nunmehr Altwieslo<h. Wiesloch, den 15. März 1887. Großh. Amtsgericht. Dr. Hid>

Wohlau. Bekanntmachung. [63631] In unserm Firmenregister ist bei Nr. 107 der Ueber- gang der Firma J. G. Bradëe auf den Kaufmann Paul Bethke vermerkt und sodann unter Nr. 203 die Firma I. G. Bradke in Winzig und als deren Inkaber der Kaufmann Paul Lethke in Winzig heut neu eingetragen worden Wohlau, den 15. März 1887. Hönigliches Amtsgericht. Wongrowitz. Bcfanntmahung. [63493] Fn unser Firmenregister ist Folgendes eingetragen: 1) Nr. 194. 2) Bezeichnung des Firmeninhabers : Abraham Sc{winke. 3) Ort der Niederlassung: Wongrowigtz. 4) Bezeichnung der Firma: A. Schwinke. 5) Eingetragen zufolge Verfügung vom 15. März 1387 an demselben Tage. Wongrowitz, den 15. März 1887. Königliches Amtsgericht.

Zerbst. <Hande1srichterliche Vekanutmachung. l Fol. 365 Bd. I1. des hiesigen Handelsregtiter? ist beute rubr. I. Nr. 2 eingetragen worden, daß d!: Kommantitgesellschaft „Gasanstalt zu Zerbst Friedrih Sandkuhl & Co.“ auf Antrag der Inbaber gelöscht ift. Zerbst, den 17. März 1857. Herzogli Anhaltishes Amtsgericht. Der Handelérichter. In Vertretung: Daude.

63494]

Redacteur: Riedel.

Berlin: ——— Verlag der Expedition (S {ol z).

Dra? der Norddeuts ten Buchdruterei und Verlagb

1887 wird der erfranfte Kassier P. Greiß bis auf

Anstalt, Berlin 8SW., Wilbelmstrafße Nr. 32

: Börsen-Beilage zum Deutschen Reichs-Anzeiger und Königlich Preußischen Staats-Anzeiger.

Berliner Börse vom 21. März 1887. Amtlich fesigefiellte Course.

Umrec<hnungs-Säàhe. 1 Dollar = 4,25 Mark. 1090 Francs = 80 Mark. 1 Gulben

éfterr. Währung = 2 Mark.

100 Gulden hol. Währ. = 179 Mark.

100 Rudel = 320 Nark.

msterdam . . ./100 Fl. A 109 Zl

do. L Í Brüs. u. Antw. 100 Fr. d do. 100 Fr. Plâte/100 Kr.

do. Skandin. ._,109 Kr.

Kopenhagen Lissab. u.

de. 100 Pef. Fr. E [100 Fr. Budapest . . . ./100 Fl. e L100 Sl. Wien, öst. W. .1100 Fl. do. 100 Al. Stwz. Pläße „109 Fr Jtalien. Pläße . i do. do. „100 Lire

do, Warschau

8

._ 1 L. Strl.|8 T. 11 L. Strl./3M./[° | porto 1 Milreié 14T.| do. 1 Milreis 3M. Madr. u.Barcel./190 Pes. [14T.1, 2M. / New-York . . ./100 Doll. vista

8

[2M

18

¡2 M.

¡O

2M.|/ [10T.! 4 100 Live '10T. |, , 2M

St. Petersburg ./1100S.R. 3W. |- ._. ./100S.R.|3M.|/f° . .1100S.R.|8 T.| 5

BVan?s el. Dis:. T.1g1 1168,35 bzG e 1167,90 bz 80,20 bz 79,90 bz 112,20 bz 112,15 bz 20,38 bz 20,255 bz 4,515G 4,485(H 79,25 bz 78 90G 418 75bz 80,30G 80,05 bz

T.) 108

L 4 T.

159,49bz 158 70 bz 80,45 bz 79,45 bz 78,953B 180 65 þz 180,25 bz 181 10 bz

7 Gulden südd. Währung = 12 Nart 1 Mark Banco = 1,50 Mack 1 Livre Sterling = 20 Mark.

Wes

,

Geld-Sorten und Bankaoten.

Dukaten pr. Stück Sovereigns pr. Stück W-Francs-Stük Dollars pr. Stü Imperials pr. Stück do. do. do.

neue

pr. 500 Gramm fein . ..

pr. 500 Gramm reue Engl. Bankn. pr. 1 Lv. Sterl. eiu Bankn. pr. 100 Frcs. ..

esterr. Banknoten pr. 109 Fl

do.

NRussishe Banknoten pr.

Silbergulden pr.

100 Fl. 100 Rubel .

ult. März 181,50 bz ult. April 181,75 bz

Ruf. Zollcoupons

20'32G 16,115G

20/37G 30,55 £zB 159,60 bz

181,45 63

Zinsfuß der Reichsbank: Wesel 4°/0, Lomb. 5 */e. Fonds un©0 Staats: Papiece.

Deutsche Reichs - Anleihe do. do. Preuß. Consolid. Anleibe do. do. do. Staats-Anleihe 1868 ..

do. Kurmärkishe Schuldv.

Neumärkiswe do.

Oder-Deichb.-Obl.T.Ser.

Berliner Stadt-Obl. ds, do. do. do.

Breslauer Stadt-Anleihe

Casseler Stadt-Anleihe .

Charlottenb. Stadt-Anl.

Elberfelder Stadt-Oblig.

Königsb. Stadt - Anleihe Oftpreuß. Prov.-ODblig. . A Ds L

O. Westpreuß. Prov.-Anl. . ShHuldv. d. Berl. Kaufm. Berliner

do. 2andschaftl. Central-. do. do. do, Interimsscheine Kur- und Neumärk. . do. neuc do.

Pommersche . . do. bo,

Posenscze do.

Pfandbriefe.

o.

. lands. Lit. Á.

¡ DD. Lit, C. Ds, Lit. A, bo, dos. do. Tit.C. 1.11.

do. neue I.Il1.

do. “J Schlsw. H. L.Krd.Pfb

Deo cen É» essen-Nafsau . Kur- u. Neumärk. . Lauenburger Pommers{<e Posensche

Preußische

Rhein. u. Westf Säcbsische Schlesische S(lesroig-Holfieln .

fe.

Ae M I

Rentenbrie

Badische St,-(isenb.-A.

Bayerische Anleihe

1 1850, 52, 53, 62/4 11 Sag E ldscheine . .13#!1/1.

e .13211/5.u.1/

L1/1,

1

neuc'-

Dftpreußische. . . .

do, Do L do. neue|:

do. do. Il4è Westfälische . . O : Westpr., ritter. . .):

4 |1/4.u.1/10. [32/1/4.u.1/10.

44 E]

ZF'

1/1,

1 | 4 4 |%

4 |

4 [34 {t

|

4 f

4 4 |

T}

i tor o

S E TE +

T

N p D D 1 P

Uo d

« | 1 C

« «

= G

34 [34 4

vers<.

1/4.u.1/10. /7.1103,75G 1103,50G /7.199,90G 199,00 bz /7.199,00 bz

=

'4,u.1/1

Se e Ver Pi

T R E Big e in: A is

S OER E nie

Ei M M e: = G a . . A ASASATA S

trek Pm pk p pk pmk dd per prr r per: i s

PNBEREEREEE e in i”

1/1. u. 1/7.

1/4.u.1/10. 1/4,1.1/10. 1/4,1.1/10.

1/1. u. 1/7.

1/4.1.1/10. 1/4.u.1/10,

1/4.u.1/10.

1/4.u.1/10.

1/4,u.1/10.

1/4,u1,1/10.

1/4.u.1/10, ne ver\<.

. 1103,60G 199,70

)./100,10G 1102,90 bz

UAAAQUAAQMAMA

105,90 bz 99,40G 105,50 bz G 99,40bz G

31

/71103,50G

'

1100,20G 1102,25G

103,90B 160,00B 102,258 104,10G 114,50G 108 60G 104 60 bz 97,10G

102 00 bz

4196,90 bz G

98/'50G 9%,90G 102,00 bz

.196,60B

97,00 bz 102,00G

7101,50 b,G 7 /97,00B

197,10G 1101,00B 196 90 bz G 196,90 bz G 1101,00B

101,00B

196/90 bzG

101,00B

its, ais

,

9670 bzG

r

103,90 bz 104,50 bz 103,90 bz 103,90 bz 104 00G 103,90B 103,90B 10390 104,50

104,60G

or

Bremer Unlcike. ..… .. Großkerzogi. Hef. ObL Hamburger Staats-Anl. do Zt. Flinte Mei. Eti.S{&uldrers@r. Reuß. Ld.-Spark. gar. . S.-Alt. Lndesb.-Obi. gar.' do. do. Säthsiscke St.-Anl. 1869 Sächsische Staats-Rente Säh!. Landw. - Pfandbr. do. do. Walde>-Pyrmonter . Württemb. Staats - Anl. Preuk. P Sb 1855 Kurbef.Pr.-S<{.à40Th[. Badische Pr.-Anl. de1867 Bayerische Präm.-Anl. . BVrauns<ro. 20 Thl.-Loofe Cöln-Mind. Pr.-Antheil. Dessauer St.-Pr.-Anl. . Hamb.50Tt[l.-Loosep.St. Lübecker 59 Thlr.-L. p.St. Meininger 7 Fl.-Loose

Oldenb. 49 Thlr.-L. p.St.3

v: ded pa GO

C

An n R 0

4 pk pareh prak pre N A A dea L pes EIALIA punad demck duncd dend G7 pem

R D r A eg A eg g A A T US s Se L G ë

v [R T v

d e

r ec e *

G

n p A A

U] N ie e N O Ae U NEM Mf C CAO S Mf CAO 4 una

5 C C | > 4> N N A

qus

[R] (0>* (Q E As

et

O A

Q n T

pad pad prad pad q /

—.

Uo 0 d D O Er jl

2 rana Ta Hs

| es ct

99,40G 164 6363

F (H 93,10G 103,50G 162,10G

7.1194 095

91,599 102, (00

104,69G 150 ¡B 292,79B

31126,006zG

135,00 £tzG 33 306

3 E a O V1 30,00B

129, 25G 198,75 ©3 88 5063 334063

156 50G

Vom Staat erworbene Eisenbaßne:1.

Niedrshl. - Märk. St.-A.'4 1/1. u. 1/7

Stargard-Posener ,

Unusläundische

Bufkarestec Stadt-Anl. .! do. O H Buenos Tires Prov.-Ani. Eayptische Anleihe do. fkleine do. pr. ult. März do. 5 (15/4 u.15/10 ; do. fkleine!s do. Po, PE: UEEL Finnländische Loose . . .! do. Staats-G.-Anl. Holl. St.-An!. Int.-Sc<{<.!35 Italienishe Rente . do. do, L HO do. do. pr. ult. Kopenhagener Stadt-Anl. Luxemb.Staats-Unl, v.32 New-Yorker Stadt-Unl. do. do. Norwegische Anl. de 1884. do. do. fkleine Oesterr. Sold-Rente do. do. l do. de. Pr U do. Papier-Rente . bo. do. do. do. do. do, A do. 1 O 0D) do. Silber-Rente . do. do. fleine do. do, ._.144/1/ do. do. fieine 44|1/4 do, do. pr. ult. März do. 250 Fl.-Looje 18544 | 1/4, do. Kredit-Loose 1858 —| pr. Stück do. 1860cr Loose . . .|5 |1/5.u.1/11 do. do. pr. ul1.März! do, do. 1864/—|p do. Bodenired.-Pfdbr. 4 Pester Stadt-Anlcibe . .6 do. do. fleine!b Polnische Pfandbriefe . 5 | do. Liquidationspfdbr. 4 | Raab-Graz (Präw.-Anl.)4 | Röm. Stadt-Anleihe I. .4 | do. Il. u. [L Gm.4 | Rumän. St.-Anl,, große|8 | do. mittels do. kleines | do. Staats-Obligat. 6 | do. do. fleine/6 |

Ma b O N

I t TI aid red

ror

P a 1 f —l O Ne S

2D N >

errt

Fa pad pri S3 purd jet pk þt prr ri t A4 i S “ai n

pr. ult.

e V

Eh

|

/

EREGO s 3

v o N

@

Ti

es

pi 4 j—À CN ei

e)

en

B f M D N i i i i j

Ez

=

En

- =

11

1

1

1

1

1

do. do. fund.|5 11

do. do.

do. do. 1

do. do. do. do. |

Rufs.-Engl. Anl. de 1822/5 |1

do. do. de 1899/3 ;

1

1

l

1

1

1

1

1

1

ini i Bai

mittel ileine/5 amort. 5 kleine'5

} » D » )

1 1 1 1 l 1 1 1 1 l

R RE

L

/ / /

-

/ /

o

do. do. de 18625

do, Do, Tleineld do. consol. Anl. 18705 j do. fleine do. 187159

do. ïleine|ò

do. fleine| |

do. 1873/5 |

S Ene

p =

/ / / / |

«

C

F .

«

c

6

« .

ic M i M

beé C) M f I D

\

E<=<2

1] / /

_- _

. .

=

. .

. .

. . .

d Í

/ 7

D. kleine| do.1871—73pr. ult. März| do. Anleihe 1275, . . ./44/1/4.n.1/10. do. 4 fleinc/44/1/4.u.1/10. do. D, B. O Lu G do. ; kleine |1/1. u. 1/7. Do O 1880. d VDUL/L do. . pr. ult. März| do. 1884... 5 [1/5.u.1/11., do. „500er. | do. 1/5.u. 1 / 1 1,

/

/ /

feine

[1/6,u.1/12. 1/1. u. 1/7.

do. Gold-Rente . . 6 do. do. 1884 5 do. do. ler/5 1/1. u. 1/7. do. do. pr. ult. März

bo. Ortent-Anleihe I. |1/ 3.u.1/12, bo. do, M 01/1 4/6 9. do. pr. ult. März! D de. do, Im. O do. do. pr. ult. März| do. Nicolai-Dbliy. | bo, do.

4 [1/6 fleine|4 1/5.u.1/

1441/1. u. 1/7.

4102,25

104,25G

192,90 ba

i. /93,00B

18D 50 03 174,40tzG 74,40tz(S 10à74 49 bz G

196,29 bz

,

49'80G

2.199,90G

97,60G

7.197,00B

7.197,10 bz

96,75à,90 bz 195,60

,

5/9 1103,00B

1103,00 bz B

190 30 bz

430 60 B 90,10à,20 bz

r

, l |——

16510 bz

165,70 bz B

165,00bz 165,70 bz B

109,90G 288,90 bz 113,70B 113,50B 274,00bzG 1100,60 bz

1957,25 et. : 53,00 bz B+} 196,40 ebB

).198,29B

197,00 bz G

/7.1107,10 tz 1107,40 bz 104 30 bz 1164,30G [100,00 bz G 1100,00G 100,10 bz 93,1063 8 193,40 5, G 19420B « 173,00) S 197,00 bz = 197,10 bz

‘198;10a,20by 194,70 bz G 194,709B 194,70 bz (S ).194,80à,90 bz .194,70bz G

95,00 bz 94,60 by

39,40 bz B 90,30et. bz G 98,80 bz 98,80bz I1f. 8120bz 1f. 81,20a0,10 bz B 94,80à4 90 bz fehlen

95,00 by

do do. pr. ult, März| 94,90a,750,80 bz

107,80 bz BUf, 39, 30G 90,10 bz

eh men 50,90 b4 56,30B j 25d,30à,20 bz

[1/5.u.1/1 1,195,900 ba

55,904,755 bz

59,90 bz

.1,1/11.85,70B u,1/11.

|

î Î

|

ry tyr Cr

Berlin, Montag, den 21. Mürz

Ex A9 A Rufi. Loir. Schay-Oblig. Do 7 er Í

tey

DONDe

Do cyc ey

(N EN

C ry Uy Ln

H r t

è Cyr r ry ry

S Q S

D055

(Q a

Q ¿B

- O D O S. S

r ry

DoD

t D ry N t ry ty

tr r co Fer

@ Q

<2 Do N

x4 cs R A

do. pr. ult. März

r o

do. do. pr. ult. März] do. do. do, r: ull. Veâarz)

Ungaris<he Goldrente . .4 do. do. do. do. fleine!4 do. do. pr. ult. März do. Gold-Invest.-Anl. 5

do. do. pr. ult. März do. Loofe

do. St.-Eiscnb.-Anl. .\ do. do. fleine de. Temes-Bega 10900r/5 do do. 100er

Ungarische Bodenkredit . 42 do. do. GBold-Pfdbr. 5

Anhalt.-Dc}s. Pfandbr. do, do.

Deutsche Grkrd.-B. IIT.

A 31 do. V. rüdz. 100/33 Dts<h.Gr.Präm.-Pfobr.1. 3s do. do. II. Abtbeilung 3 do. Do, 4 Drsdn. Baub. Hyp.-Dol.

N do.

do. Do. Mel. Hyp.-Pfd.1. rz. 125 do, do. rz. 100 do, do. i Meininger Hyp.-Pfudbr. |

do. II. rz. 110/43

Pr.B.-K.-B,unk.Hp.-Br. 5 do. Ser. II. rz. 100 1882/9

do. do.

do. do. | Pr.Ctrb. Pfdb. do. do. do.

do. kündb. Pr. Centr.-Comm.-Oblg. 4

VI. rz. 110/95 div. Ser. rz. 1004 |

Do

Pr. 14 | do. do. 133) Rhein. Hypoth. -Pfandbr. 48 do. do. gek.4 do. kündb. 1887/4 | bo. do. 1890/4 de, do. 32 Schles. Bodenkr.-Pfndbr. |9 do. do. rz. 110/43 do. do. '4

20.

do. do. do, do. rz. 1004

Südd. Bod.-Kr.-Pfandbr. 4 |

Ttv. pro/1886/1886 Aachen-Zülib . .| 6 | do. pr, ult. März!

Aachen - Maftrict| 2} Nltenburg- Zeitz, .| 8) Bexlin-Dresden | 08 | Crefelder . . . . |

| E (Frefeld -Uecrdinger| d | -—

wWr-t0

vas 0 vi l I 16S Wh 0 r=0y

do. V. rz.100 1886/5 |

Q I s wv

do. 400 Fr.-Loose vollg. fr.

mittel 4 |

do. Papierrente. . . .|5 |

do. Pfdbr. 71(Gömörer) o

Wiener Communal-Anl. 5 |

Deutsche Hypothekea-YX 91/18 14

| | | |

| 11 4 11 3411 l

l

Pr. Hyp.-N.-B. 1]. rz. 120/48 1/

Tabats-Regie-Akt. 4 |

j

Braunschw. -Han. Hypbr. 4 |

Ilsa. u. 1IIb. rz. 119/34 rüdz. 110,35

D. Hypbk.Pfdbr.IV.V.VI. 5 |

1

j 1

- Hvpoth.-Pfandbr. ò 1 Y

1

do. Hyp.-Präm.-Pfdbr. 4 | Nordd. Erdofr.-Hv.-Pf.cv. 4 1/ Nürnb. Vereinsbv.-Pfdbr. 4 1/1. Pomm.Hyp.-Br. I. rz.120/9 [1 do. IT. u.IV.r;.110/5 11

1 do I. rz, 100/4 (1/1. 1/

Au 1/7

1

do. rz. 100/38) f Hup.-V.-A.-G.Certif./43 1/4.u.1/10. H do. 1/1. u. 1/7.

1

Stett. Nat. -Hyp.-Kr.-Gs. 5 [1 do. rz. 11043 1/ do. rz. 1104 1

1

4 |

p p 4

E

pak pem pre pra pud pad p A I-L f e A

T A

J, A dend LÍN pueed pur pad

3,189,255

2

88 20G

d O bund jumá dee C) D O e I o G 1

o N

n —- 4

d sund ju

G Lo ta ths Qo m C 2) D ms Se (R Dee —, Sea R” J

t «C 4 >

ega Cr Co Q (14 C7 R R Ges Di

L 5

A E 1 D ©

U

O 1.154,20 03 9

p p jA M —WM

—a j

je)

t 2

pund jed C

_ _-_ S. t 2 A

m pud pud o S (N

—. pu

p Lea

C

Br

S dde:

pen = det] bad p

ÌÏ

/L u. 1/ ve

U / ri.

/ /

B

S Ln H E

a ps D ja pr brd pt jurk LA pa a

E p À O

S 4 ° S!

S A > A E 0 S L E A

m A

E 2s O

M Ma.

Ge . —>Y

S

A A z . b I J

T mal peeò pemma jed pre pmk puá

1A

gr A i _

e i es n

L [Li

d

e:

5

u. 1

ers). Gre U, T0 Vi. u /U U 1/10, u. 1/10. Lu 1 U U ver! <

vers.

vers. vers<. vers<. vers <. vers. 101 vers. vers<. vers<. L E g Lw Le L L vers<.

Eisenbal:u-Stamum- nund Stamittt- Ncior.-Aktiea.

1/1

b i A J] =] J

F E E t

»PDDINEs

—_ I-U

7101 10b(3*® ® 1101, 00%G 101 60G

.1100,75G8 1100,20 1111 00G

71113,20G

196 005

8$1,106;G [64 60863 64,25à,50 bz 1101 9063 199 40638

30,00 bz&

74,0063 189,90G 481,10B 181,70 bz 80,90à80,80 bz

7,1100,09 6G 2 171,20bzB

71,25à,10bz 213,10G 99,80 by S 102,50et. bzB

/7.1106,00ct. bz

196,75 bz G

96 50G 31,50 bz(G 106, 00b¿B

1103,70G

107,50G

98008 S

cs

117,50G 100 SOS 121,40B

107,25GB 105,50G* 98,90G 111,50G 1C6,00G 106 00G

106 00G

¡10 00G

110,75 bz B 101 50 hz 96,70B

2A

11425G 110,00G8 100 80bzG a8 0B 102,906 101,30G 98,40 kz B 100, 80G

100,00G 101 40G

103 60G 110, 25G 101 00(8 104,00 bz 103 50 bz G 101 00 b G 99 258 100,40B

139 10G 139,10 b, G 51 G0ect, by G 133,40 bz

19 50G

102,10 bz

| Div. pro/1885/1886} |

Dortm.-Sron.-E. 2i

SE ee -

20 E R -F-K-

P T!

[n

o) e “M 5: ct 21 C, (3- I O N m »%

Bs e - R De A (O t3 5 T Cy E D $21 «C T A b L h

d S

139,17à,20et.à39 bz

34,90 34,50G

4‘ c 9,40 C3

64,30 bz

9 0G. N 43,9055G 26,006; G 78 T5 6;SB S, 50à,25à,T5bz

Baltische (gar.) . Bhm.Ndb..#6v.S. Bohn. Westbahn

do. Pr, nit. Dori Buschtiehrader B. do. pr. ult. März Csfafkat6- Agram . Donezbabn gar. .| 9 Dux-Bodenbach . do. pr. ult. März! Elis, Westb. (gar. )) 5 do. Gold-Dbl.| —- } Franz-JIosefbahn .| d)! do. E.St.Schuldv| | Gal.(CrlLB.)gar.| 95 do. pr. ult. Viärz| Gottbardbahn . .| 3 G D

l

do. pr. ult. März! Graz-Köfl, St.-A.. Ftal. Mitteîmeer do. pr. ult. März! Kaschau-Oderberg| É | Krpr.Rudolfs gar.| 5 Kursk-Kiew. . . .110,00 Lemberg-C:crnow.| Lüttich-Limburg .| 0 Moskau-Brest ..| 8 | Oest.Fr.St./6pS| 9 | do. pvr. ult. März! Oesterr. Lokalbahn! 4 | do. pr. ult. März) Dest.Ndwb4apSt| 4 | do. pr. ult. Mär | do. Elbthb..pSt| 2è| do. pr. ult. März) | Raab-Oedenburg.| 1 | | Retcheub.-Pardub.| 3,81) | Ruaff.Gr.Eifb.gar.| T7t| | do. pr. ult. März) | Russ. Südwsb. gar. | 5,80| do. do. große!| 5,80! S<{weiz. Cenrralb | do. pr. ult. März! do. Nordost do. pr. uit. Marz do. Unionb. do. pr. ult. März do. Westb. Südöst. Linb. v.St/ do. pr. ult. Marz Ung.-Galiz. (gar.) Borarliber (gar.) Warsch.- Tere8pol do, Do, UL Wars d). Wn.y.St. Do N, E Car Weichselbabn. MBestiizil. St. - A.

Altd.-Colb.St. Pr Angm.Schw. do Berl. -Dresd. Bresl. Wrsch. Drt.Gron.G. do. Marienb. Ml. do. | 95 Nordh.-Erfurt do. 4F Oberlausiger di 3 Ostpr. Südb. H | Saalbabn A Weim.-Gera do. | 28

Dur-Bodenbh. A.| do. Mil V8

H

do. 111, C, do. M do VTIE do. T 0 do. E do. Nordb. Frd. Wilh. 4 Beclin- Anhalter 1857 „4 do, Lit. C.,4 do. (Oberlausf.) Berlin-Görliger Lit. Berl.-Hanmburger 1... M4 do, A Berl.-P.-Magd. Lät, A. do. Berlin-Sietttncr Braunschweigiiche . .. Brauns{w. Ws.-CGifenb. Bresl. -S{w.-Freib. do. do.

100,506 G

Breslaue Warschau

T4

Aachen-Jülich . . . . ._.|9 1 2 P > lo 1 Bergisch-Märk, 111. A. B.33 3

Berlin-Dre®d. v. St. gar. |4ê

B.14 [1

Eisenbahu: Prior. - Aktica

H

iet d jr jb pd pad

Kj j de 187E 1 b

E

U h Ol Hm N

7120 T7öct. bz G 147 „0 bz

u.7160,00G

D rg 200) 56 fi 3VU, U L3

_107,00bz .7185,00B 54,90 7197,00 hz

11“ <8 50G

. 1134,50 bz 35,80à134,50 bs

, , ,

,

81,25 bz

: S1,25A,403,20 bz

S = a

E Ds N> a G O

1

/

f

/1. (. 1

L

L, u.7162,50 bz

[103,005 G 103,10à103 bs S9 00B 112,50 bz 112,40à,20 bz

7158,75 bz

.7174,50bzG 9 u.81156,75G Dul

1189,70; G 8,80 bg

90,00B

396,50à391à 389,50 bz

G

1/1. (1/1, u.78 390

Y Às,

[59,50 bz 59 40 bz

11/1. u.7|—,—

E.

1268,50 bz

270a267,50à299 bz

ÈÏ.

4

.

L é

4 U/L ¡OONTOLED

L

62,50G 126,25G

,

P20 bzG

Irf.

104 00 bz B 103,75à ,90 bz |69,80G à69/90à70,20 by [35,60 bz 8, Toù, 00 bg 26,25 bz G 144,00 bz 145à144,50 bz 79'50G 93 90 bz 195 25(H

281,80 bz

°80,40à280,00à281,70 bz ) 115/4,1.10 B

E

h pt ph pt pre ek mh pr puri prak d pt k | t m mert park prrû peeò À et f et ¡f S vid ls A E E

S —E M

i s T s E s D A I

a R

E Ey g

n = i pr ura er pt

_—s A d _—- i

408, bres Jed Ah Jud fend 61D fl pri S i pl pr back prx pd pu pi pu pr pA

m

-__ T ges d e. q T s

u. 1/10.2,

/44u1/1

Ci]

76,1 0 V4 B 107, 00G

51,40 bz G 99,408 110 00B 38 50bzE 105,30 bz G 93 50G )

1022,50 bz O 95,00 bz O 84 756 G

Obligationen, 7.1102,50B 98 9008 .198,90G L 102 00 bi 1 109 90k ,

L 4

7 1102 95 N

4 101 (S s 102,50! ¿(8 102, 10G

101 7568

7.1102,00G

1102,10G 1102,00G

102 00 b(G 102 508

/106,590V 7.1101,00G