1887 / 69 p. 9 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

A D e ol Ati e Va

L

are reti! Met iv pr 0p) a G Std,

"Can vei M E C N

7 C Am

SUANER deme

s i aile E S“.

“Edt De Verei al: 27

R

Rbld Mid I-T G Ï I Witt arne

4 maedhtr guvea i-n. ta i Lt

« tei waar Ct Ua E; L?

me G Aas Did V

o:

Sea “Are A Ste

R ain

5, erd ant 2

E

2 ini S-M Lt D

T

“6

I-W. gi n batgrcis s eet a G-M

E E

S

igte Le

U Ges

E

[6352

Badische Kartoffelmchlfabrik,

Mannheim,

„in Liqui at bluß unserer Generalversammlung vom

ist unsere Gesel uar a. e. in

H D 1 > ord deute Kart M Ét Mili

S Mär Vadische Kartoffel: Meßhl- in Liqu. Die Liquidatoren : Nudolpb

offelmeblfabrif zu Küstrin und Passiva fäufli

[saft aufgelöst Liguidation ge-

len

Waktl jun.

63771]

Zur - ordentlichen Geueralversammlung Sonnabend, den 9. April c.,

Vorm. 10? E Hôtel Mac gdeburg

Gs L

—_ Ft; T5

S imi,

Et die Aktien

unter Beifügung e eines : dopve Len ° p‘ d

ni!es,

Tages ordnung : der Bilanz t-Rehnung pro Bermsegenésta Besellichaft.

Neviî cren über

1886

Bilanz.

2) Beschlußfassung über Decharge-Ertheilung. {) Wabl von Aufsichtsraths-Mitgliedern.

5) Wakl von

Bilanz pro 1887. ru>t-Eremvlare es Ban

Berlin, d en 18, März 1887

C) _—

ca

Actien- Gesellschaft Norddeutsche

für Eisenbahn -

Fabrik Ma ter pb Ke

el. N. L

4 x d

und der Gewinne und

nd un

drei Revisoren zur Prüfunc

ial in 1 liq.

„Moteensivaye n Aftionä Tre

n M ierdurch ein- zeralveriammse

RYerzeihe- “Mittel-

& Co., Geschäfté-

sowie Bericht 1d die Berbält

die Mett 7 ie “Hi

Betriebs-

n

Providentia, H, Yersicierungs-

Dreißigste ordentliche Genera

Mit Bez zugnabme auf 8. 43 d er die 56 L. 44 fti immberetigten 2 A ridentia bierdur zu der

Vormittags i U <asté lofa i DÉE (Beiell’cafït

er via

Tagesordnung :

4 Zerits

D, Lie Iabre

N

zur Gewinnvertkeilung

visioné-Kommi!i non; Genehmigung

Ss Î - { 1A des Reingewinns und

bor D

uULCr die .. Di D n die Direkti rwaltungêr S 55

Lees

Frankfurt a. M., den 7. :_ M3 Der Vertwaltangsrath der Frankfurter Versicherungs

Mittwoch, den 39. März 1887,

¿aste en ordentlichen Generalversammlung

_der Direktion

Gesellschaft,

lversammlung.

Statuten werden (ftionäre der Pro-

hr,

stattfin!

¿re>{nung und C

p ili

‘nd So M n unp Pen Dc

rätben -_”.

baa L Wil

nan 9 #a d 3 Ersaß annern. e LSSC. Bros, - Gesellschaft.

9) Besbluffassung über die Genehmigung der Bilanz, Vertbeilung des Reingewinnes und Er- theilung der Entlaîturg an die Direktion und den Aufsichtsrath.

3) Wa s

L

3 Aufsichtsräthen an ausgeschiedenc ‘Mi tglieds

aus! <eidenden Mitalicdern.

4) Wabl von 3 Revisoren und 3 Ersaßmännern. Frankfurt a. M., dea 7. März 1887.

Der Auffichtêrath

der Nückversicherungs-Actien-Gesellschaft Providentia.

Av n i.

[63778] Die Dividende für das Jahr 1886 ist vom n Einlieferung des Dividenden] {eins Nr. 2 bei

L;

Le oder an uuserer Casse zu erheben. Bremen, den 19. März 1887.

Norddeutsche Wollkämmerei & Kammgarnspinnerei.

[63779]

n Stelle cines | und von 2 statutenmäßig | Con! ; | Cafsa-Conto .

1. März an mit (200.— pr. Actie = 20 °/o, !

—-y Herren Bernhd- Loose & Co., Bremeu,

[63792] _Debitores.

(Conto des GCorto der

Debet.

Hafenabgaben, Lootiengelder, rang sfoîten. . A

Gage, : eföstigung, Betriebs

E D Feuera?!eturanz

Vebers<us

Lübe>, i

Gewinn-

kosten

Actiengesells<haft Union in Vilanz pro 31. Dezentber

M „A | 140 009 Conrco der 3 009 Conto des 4579 88S} Conto des J Betriets-Conto .

- 790

147 579

Fra<tgelder . . Ücberliegegelder . Paffagegelder

i 3 873 30} Zinsen .

Ssari-

I O C0

(F

F. A. Heitmann.

Bilanz-C

Norddeutsche Wollkämmerei & Kammgaruspinnerei.

onto.

Passiíiva.

Activa.

5 1% Caña- und

(Srurdftüde, nbäuser,

R H

IRobuungcen, 1

ea Wolle

EINN S E Arr > A.

(-)

Arbeiter- nbabnanlagen und und Neudek am E S S3 S

TOE5 5090.62 24 619.99

_QNL ees n

My

Anleibe . . . . . . . Ge ewinn- und Verlust- Sonto, Gewinn in G: ab . : Abj Óreibtu "An

Per Actien-Conto Prioritäts Anlei

ab Rüdzablung i i Í

. .

Vortrag auf 1887.

“U

er Prioritäts. Anleibe Prioritäts

v “Mili ¿is

Grunditü>e . 152 617.64 212 762 37 619.99

ie, Mas cHinen

Invertar

F Belerve 20 gi S ere Resero an die : Tadn e G beil DoLanO. . ¿ - 5 an den Aufsichts atb : e Mes der Gründung ein ten und Arbeiter der Ge! an die Actionäre .

es Fond ellschaft

203.35

7986 65 93 243.19 | 46 T5681

c i

2 000 000 50 000

. ars

00 0099 9250 009 106 486

ST S 997

50 000

R J 0

28:

ind allgemeine Steuern in beide

vis, Beiträge der Firma Prioritäts-Anleibe H L

Bremen, 7. März 1857.

Interbalti 7

4UiL Li atis

M. 5h

Me r Sewinn-Vortrag «

ourêgewinn an 2 fterr reiGisGer

ictben

-) e)

v

L o O M

0 N

ifati

r) h

L 214 ÎZE 23

en

r

zug

t

ra

4

t

t:

a Gu

tz

r

gefunden.

Yolkmann.

mgs TE alo: Sewinn na er Arbeitêlohne und des Materialien i :

Tia A

P

D t omit LCIIgeiTInili

Activa.

N

Q 2 - d 2

Do

= c D

e Cy ty t

A 19

S

“Dezember 1886.

R

00 N r C2 n

U

T G4 (291 Passiva.

[61176]

Rückversiherungs-Actien-Gesellschaft Providentia.

Siebente ordentlihe Generalversammlung. Diverse V werden

Mit E O tit Bezugnabme auf S. 29 L G e - PI die naM Q. 0] timmbere<ti ¡gten 44 jiellscaît bierdur zu der

Mittwoch, den 30. Vormittags 165

d L

im Gescäftälofale der Gesellschaft stattfindenden ficbenten ordentlichen Generalversammlung

Ra, Die zum Eintritt ir die G for :derlichen Legiti mationsfarten 29. März an diejenigen Aktion ¿d spätestens zwei Tage vor ‘iref ftion perfênli& oter srift f s tig te be

Aktionäre im G

Statuts - i luiV

Aktionäre der G

ârz 1887, Uhr,

eneralversammlung er-

Diver aterialien . Fabriftate , e h

Rückständige Zinsen Aud A - «4

werden bis zum

äre auégegeben, welche

erselben bei der

ngemeldet baben.

ufsichtêrat Bilan,

Verlinu, den 31. e. 1886.

Norddeutsche vormals

Der Anffichtsrath. L, Friedmann. Der Dividendenschein Nr. 5 Ser.

- 1886

Gummi-

O A

S C 1 (S

G D e

[A Cb M

-—1 -1 1-1

N L

S

X) G 1

O 0D - ®

M Ct C _— I S

1 p—á R C O IN C C

C

n ; atk 31 des Statu è de M 37 S do. er Bal as und d Fat J /9 . . . . . . . die Actionaire pro 4509 Actien E Vortrag pro 1887 . , E

und

Die Revifions-Commisfion. August Wolff, gerihtliGer Bücher-Revifor. 9 wird unter Beifügung eines Nummernverzeicnifses vom 4. Apri

Fricdmann hier, Oranienftraße Nr. 69, eingelöft.

FTSIL SL D

Guttapercha - ZW Fonrobert & Reimann, Actien-Gesellschaft.

C Eee

à 21

15 000 12 943 71

05 9 E —1—1 1D

Or

A A 00 99

1]

4“ S Q _— B

0% =

s S

. .

e

[P 4

Sh K 00

[S2 |

-

, -. 2 321 81%

aaren- Fabri!

Der Vorstand. R. Scha

l er. ab mit X 6,75 fei Herrn Leopo?

Vierte Beilage

u Deuischen Fieihs-Anzeiger und Abniglich Preupijhen Si

1887.

Mârz

Berlin, Dienstag, den 2

Der der Inhalt dieser Beilage, in wel<er die Befanntmabngen aué ter

Wis ps O gp E S B

- » - GencFeniattés J A A t n. Ss E o P G

eis, e, 4 Cr G1 159, eur Resiftern, "B azIT un L r: ra>orien 27> der deut Á, 5y 3 L

Lira A L Ci C Leuten

U abi Mel Has C

_—

Gisenbabnen enthalten sind, erscheint au in einem besonderen Blatt unter tem Titel

b -pamní Handels- “Register für das Deutsche _

Das Central - Handels - Register für das Deut? <e Reih kann è au< dur die Königlice „Srpe dition des Deutschen Reit#-

gers SW., Wilhelmstraße 32, bezogen werden.

nr. 69A.)

O 4

Ea > Ms [t Et >n L

Na dem fammer zu_L dasclbît der Cir und Sämereien V Ve san dt von Die Verz ollung Zo zuamt geitalt Kaffee

Cr * c kg ) 30

Ehr im 5 P, e

5

/ h

1 C P de U

» N V pred funk

Ar

(F

O O

e (S C

1793633 27278 1 638 885 256 206 303186 L 843 34 A uf eine Vermeb ung des T ließen

(de)

p a D C

N

Co TD

O or y A

J

4 _

er 7 ry 2b

G

g 0D

darf, jo

Al Az ialro p Cionia AIren

Haup tartifel,

c ee L. 5 - 4 e en a

wird s C Der Grund Zunabhmi

n E

u

R orntto {n.7 E VATeN

R ENS d ti ger Kredi

d igen e

751 ar zie Li tr

[lz erfuhren nad im Ge geh

fe A fi

Nr arf

um Prei

vei IVA

als die [eßî ten drei

von Fellen zur gegen

egen

sen-, Kan incen-,

A C Hp Roë haare.

D Lo ©DI4IUL all» jw Ç 1 Wolle, Borsten und h R A s r E A H L Das in den Besiz der Gewerkschaft GruL

ütergegangene Braunkohlen tine E ; Albersdorf bei Marfran städt pat

V Erweiterung

D523 t do

L E G U s tägliche Arteitélohn ein I

ernt íIahren g i 0,50 is

7 Art beiters 3,00 A, E ge

F

«n A

reu ruc ¡ier Y

(f

E _— A

2

_— Fh

1 Monaten mußte ein Thei

n _Koblenbande

6, do<h war

Ee Konfu! en iovas en in D

An \ächsischen

e: Zwi>Cauer di 92: gen 1884 t), Lugau-Delniger 039 510 t (4-30 915 t), Dresdener 1 355 t (+15 t); an Braunkohlen aus Altenburg 124 650 t (+13 020 t), Bitterfeld 25146 t (+ ), Böhmen 68390 t (46015 t); M von Kokes waren die erhöhten Preise bei ungeheuren Vorräthen nicht

günstig.

2s Geschäft in Stabeisen, Baueisen, Eisenblechen, Stabl und Zinkblechen war gan ; i<ledt; gewalzte Zinkblewe, Rokzink und L Que) A Loben < im

Preise. Die Statistik dec Cisengießereien war

Eisengießercien : mit Maschinenfabri-

fation 2c. verbunden . A 10 Mittlere Belegschaft ¿ ¿ 730 76: Menge tes veri{molzene Gi ¡sens L ; Dplctr. 110 322 105 054 Menge der B Ver

waaren... Dpletr. 96099 93923 Werth derselben . .. A 2001462 1919641 Also ia diteé der Verme E der Cifengießereien ist die Produftion zurüctgegangen, doch sind die Löhne cher hoher als niedriger geworden. Die Fabriken für Cisencau eiserne Gewächshäufer, N

Treppen u. #. w. waren ziemli<h gut beschäftigt; durch das Sinken der Matecialpreise wurden jedo Verluste herbeigeführt.

In der Maschinecnfabrikation mate sih das Dar- niedecliezen anderer Industriezweige, wie der Zucker- und Wollenindustrie, füblbar ebenío die ungunftige Lage der Landwirthschaft. Die Fabriken für Buch- bindereimaschinc n klagen wicbecbeis über die hohen Zölle in Rußland und Oesterreib. Die größte der- artige Fabrik beschäftigte dur<s<nittli< 425 Arbeiter,

v. tg

auf die meisten Ftulturstaaten erstre if o |

L: =-

und Dampfsclei | beiter bauptfäclid mit dem

4 5

M Lr 0 M-M: s L v _—

i ry Cy C P R Cb

T4 Li [u (

® Os Cy pra FdA _—

(v!

,

_.)

157 Arbei

22 41> ILUHLG D

r

c _.. _

«' _—.—_

(s)

[höpfbarfeit der Gruben fatastrophe im leber das Wachetlum | er A: reinti | lichsten Produk tion der Berg werfe un? ri<lag a Hüttenwerke im Ob erbe rgamts- Bezir ÈS | urs, be nd de i - und das Zahr 1886, Nachweisung üdbec Haan Ge t 1gen aus dem bewegung in dem Duisburger Hafen 2. | Publikum: ‘Zur Eins&ätu ie Gefahrent A | f j | der Brauerei- und Mälzczei-B erufsaenosscnschaft. | | Neue Aktienbraucrei in Frankfu M Patent- Ertheilungen für das Deutsche “Reich. Cours- | von Brauerei-Aktien. FJItalicns Ein- und | uhr. Spund R für Fässer und andere Belge: Hopfen-Ein- und Ausfuhr. Mêler Wasser im Aschenraum. | Innungen“ an den Deutschen Reichstag, betreffend imen von Malz. D Z1 |

er Anbau E en Zoll auf die zum Weintraubentransport ver- Ein- und Ausfuhr der Schweiz. | wen

i ndeten Körbe. Unsere Lehrlinge. Winke für ung einer Eisengießerei 6fterreihis{he-ungarisher Braue-

ing ein ] | j - l e wel<e Lehrlinge halten wollen. e'Gastégang var S - inri u | resen. Bier ind Licenziteuer-Erträgoe in Sroß- | Unsere Weidenkultur. S EVOrIUQRa des NRetichs- f l alen Vermischtes. Hopfenmarkt. |

e Veleuct inggulage n bescäftigen | brita Staats- und Gemeindebürgers bei Submissionen. Ein now junger Zweig Gerstenmarkt. 2 “rieffasten. Anzeigen. | ortes ung.) Vereine und ‘Versammlungen. dbeteöfen, (welche cine Leivziger y - Nachrichten aus dem Lunde. Kasse. S Berichtie tungSgegeast stände nah eigenem | Handels- f nd Gewerb e-Zeitung. | gung. Zur Richtigstellu ng. Bücherschau. bjay derselben ercstre>t sich, | lin C.) Nr. 12, Inhalt: Leitartikel: Das Patentliste. BUL Ed Qr eftaflen. E Ret aus Niederlande, | Handwerk as tie Gewerbeordnung. Amtlice | Inserate. anfrei, Nus and, die Schweiz, | Bekanntmachungen, Reich8gerichts-Gnt! eid ungen: C i, Die Reudniger Feilenfabrif | Versicherung. Arrestbru<h. Export : Der fran- Dex Deutsche Dahdecker, Vraan des Ber- E d duc<s<nütli 40 Ar- | zösische Export im Jahre 1286. Statistik: Ge- | bandes der deutschen Dach und Schieferde>ecrmeister, 1 „Authauen ron Feilen | treide und andere landwirthschaftliche Prod ukte. | der Asphalt- und Dachpappen - Fabr ifanten, gedrüdte Preise bei hoben | Aus den Mittheilungen des Kaiserlichen Statistischen | sowie der Scieferbrecher und aller verwandte Leipziger Fabrik von Wagen- Amts: K Nantes ersicherung der Arbeiter. -— Ausfuhr | BVerufszweige. (Verlag von E. Fleishmann, Berlin verarbeitet, | von Fabrikaten der Taptillubusirie. Ein- und | SW., Teltowerstraße 22.) Nr. 6. Inhalt: Zur | Ausfuhr von Eiscn, Eisenwaaren und Maschinen. | g fälligen Nachachtung. Bekanntinac hung. Zur Interefsantes aus dem Geschäftsleben: Aus der | gesälligen Kenntnißnahme. Bevorzugung _ des Sitzung der Handelskammer für den Kreis Mann- | Reichs-, Staats- und Gemeindebürgers bci Sub- hem, A Mittweida. Correspondenz | missionen (Schluß). et 8 Kunstgewerbe ün Alter- Aeltesten der Kaufmannschaft von Berlin: Die | thum. Festfeier am Verb andstage, den 7. Februar A DOcfraudationen von RMeichs-Stempel- | 1887. Vereine und Versa mmlungen. Nach- | abgaben. Geschäftsberiht der Preußis{en Hypo- rihten aus dem Bunde. —- Technische Neuheiten. e fen-Aktienbank, Berlin. Zum Versicherungs- | Vermis I Einge! ano Gu, vesen: Ueber die Ablehnung ven Lebensversicherungs- | Briefkasten. Dru>fehler-Be richtigung. Berliner die Reudnter Fabrik für Blehdosen und Kästen Sanbidaten. Zur Beachtung: Neue Sicherheits- | Vaumarkt. Aufruf, Injerate. mußte die ZasSl ihrer Arkeiter auf 50 erböhen. Die | lampe. E größte Frachtschiff. Der statistische Betriebe in Gohlis, welHe Thür- und Fenstergriffe | Theil enthält: Patent-Anmeldungen. Neu eîn- Q i: T pfep-Zoeiturtg a5) K aus Metall, Horn und anderen Steffen herstellen, | getragene S fowie Konklurse, beide mit An- | 7 euts E Gs Lr De Ly, (Paul nehmen erfreulichen uss<wung. In der Piancforte- | gabe der (Geschäftébranlhe. Submissionen. | R s miei E aba Jahrgang. A L fabrikation herrs<te Flaußeit, do< erhielt sich die | Silber-Cours. Verloosungen. Inhalt : 9. Seneratver] sammlung des deuten L Produfkti on auf der Höhe des Vorjahres. R eins ür Fabrifation von Ziegeln, T honmvaaren, Kalk 8 Fabriken für Klaciaturen, Mechanif und Piano-| Chemiker - Zeitung, und Cement zu Berlin. ( Fortseßung.) Ordentliche fortebestandtheile batten befriedigenden Absay und | Chemiker, Techniker, Fabrikanten, Apotheker, In- Generalversammlung R S deutscher gabrifen seten ca. 2/3 Millionen #4 um. Die Fabrik Leip- | genieure. Mit dem Supplement: Chemisches Re- IFNETTENEE Produlte. Sluß.) rate tommen er Musikwerke in Gohlis ist in 1 dauerndem Fort- | pertorium. (Herausgeber und verantwortlicher Redac- | noh E ininderwerthige M erialien Leun e begriffen; sie beschäftigte 1835 gegen 509 | teur Dr. G. Krause in Cöthen.) Nr 23. Inhalt: N Zer Ie Me Eng? leber E Arbeiter auf me<{auis<e Mulikroerke, besonders Versammlung deutsher Gas- und Wasserfachmänner Q E NEUETTENET WTODITNE gebraud lichen Orchestrions und Arisions, die si< von Jahr zu | in Berlin am 14. März 1887. (Seographisce “ad S Dermni[ les, Gage s a Jahr fast in allen Ländern der Erde mehr einge- | Verbreitung der chemischen Industrie im Deutfchen c e L A B I es , tedafs bürgert haben. Achnliches gilt, wean auch in fleinerem | Reiche nach kleineren Benwattakasbazteken. Tages- E asten, Annoncen, Bezugêquelten- Maßstabe, voa der dortigen ¡Fabrik von Accordions, | gesht{te. Berlin. Gießen. Göttingen. Luzern. Per- M E Melodions und Aristons. Die Preise ihrer Fabrikate | sonalien. Patentliste. Deutschland. -— Brief- wurden allerdings durch die Konkurrenz der geringeren | we<sel. Vorlesungsverzeihniß an Univerfitä âten, Agen ee Waare gedrückt. Technif ehen Hochschulen 2, mm Sommer-S Zemester der deutschen S Die Leipziger Groß- e-Uhrenfabrik Hat ibren Betrieb | 1887 (Schluß): Breslau, Braunschweig, Dresden, | Fleischmann, erweitert, seßte au in Deutichland mehr Uhren Göttingen, Hannover, Heidelberg, Jena, Karlsruhe Nr. 3. Vnhalt: Zum Quartaläw erster Qualität ab und hatte befriedigenden Geschäfts- | i. B, München, Wiesbaden. Chemisches Reper- | läufige Bekanntmachung Cirkular des Vundes- gang. Der Hantel in Taschenuhren war wegen der L (Wochenbericht der Chemiker- Zeitung). | Centrat-Vorstandes,.— Winke für unfereMeister, welche Menge der Waare, die vor der Zollerhöhung_ in | Personal- Anzeigen und sonstige Ankündigungen. Lehrlinge balten wollen. Eingaben des Central- Deutschland eingeführt worden war, _1<wierig. Die vorstandes vom Deutschen Schmiede-Verbande a! Ueberproduktion in Wand- und Standuhren ‘hat Kaufmännische Blätter. (G. A. Gloe>kner, | die preußischen Herren Minister für Handel und weitere Fortschritte gema<t und die Preise weiter | Leipzig.) Nr. 11, 4 Beilagen. Inhalt: Gewerbe, sowie für Landwirthschaft, Domänen und gedrü>t, so daß der Uhrenhandel im Jahre 1885 | Aufsätze: Zollpolitisches aus den Bereinigten Staaten. Forsten. Verbands-Eingabe an den Bundeërath im Ganzen zu den allerungünstigsten seit Jahren | Zur Lehre von der faufmännifchen B tudbaltung des Deutschen Reichs, betreffend die Erwerbung der gehört. (Fortsegung folgt.) (Forts.). Die Italiener in Osft- Afrika (Schluß). Korporationsrechte. -—- Bunte Fachzeitung. Waarenkunde : Der Kaffceanbau in den deutschen | Vereine und Versammlungen. Nachrichten aus Nach dem Deutfeen Handelsarhiv“ be betrug Kolonien. Statistik: Hamburgs Sceschiffsverlehr. | dem Bunde. Polyte<nische Nctizen. Vcer- der Gesammlwe rth der Einfuhr in Windau im

R E O

dd D C L O h e. (

:-(-)

« SoR

L Deutsche Korbmacher-Zeitung. © Organ des Inn tngsverbendes „Bund deutscher Korbmacher- Innungen“. (Verlag von E. Fleis ina mnn, Berlin SW,, eltowersir. 22) Ne, 8. Inhalt: Borläufige Bekanntmachung. Seltenes Glück. Petition s Innungsverbandes „Bund deutscher Korbmacher-

Ns F

co

L

j. Bw 2 n

Parafin! adriioiton, mische Inzustrie u. f.

| unsere Meister,

(a3 1€ L3G

P tion (Ber-

M

Van O

beschäftigt, klagt über Arbeitslöhnen. Die

federn, welche besten Hagener Federstahl 1 hatte bis in den September befriedigenden Absatz, von da an nahm derselbe ab. Auch die Leipziger Fabrik von Buchdru>erute nfilien hatte einen gleich- mäßig steigende n Absas, so daß eine Bermes rung der Arbciter nöthig wurde. Ebenso „ba t die Drahts- | weberei und Fle<terei in Gohli is ißre Arbeiterzab[l etwas vermehrt. Der Betrieb ter Plagwitßer Fabrik für Metallfederbalter und Stahlsedern ist erbeblih erweitert worden, der Beschästsgang be friedigte, Au |

Central - Organ für

Schmiede-Zeitung, Verbandsblat Schmiede-Innungen. nielas von E. Berlin 8W.,, Teltowerstraße 22.)

O ce><)!el, Vor-

euts<he

Rußlands Aus- und Einfubr. Mechtsfälle: mischtes, Kasse. Patentliste. Sterbetafel. Jahre 1886 90642 Æ; hieran war Deutschland Falshe Angabe des Abscndernamens und des Sen- | Inserate.