1887 / 69 p. 12 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

t B Am A

3

S E

P

Es Lai

- - awd t ti ae mir tb R A L V m V Li 7 R Did? erag E I R I I ET N? Wo C

D Stew eter —-- Zille 2m > 1 v T. ea E T M E M S

5 [63934] Krefeld. Auf Anmeldung wurde heute bei Nr. 536 des Handels-Gesellshafts- und resp. sub Nr. 3325 des Firmenregisters eingetragen , daß die offene Handelsgesellshaft sub Firma W. «& J. Osterloh mit dem Siye in Moers unterm 10. März 1887 aufgelöst urd das Geschäft derselben mit der Firma- bere<tigung an den Kaufmann Julius Genner in Moers übertragen worden ist, sowie daß Leßterer das e\<äft unter bisheriger Firma zu Moers fortsetzt. Krefeld, den 12. März 1887. Königliches Amtsgericht.

[63933] Kreseld. Zwrishen den zu Krefeld wohnenden Kaufleuten, Inhabern einer Ringofenziegelei, Iosepb Diepcs, und Jakob Mevers, ist unterm 1. Februar 1887 eine offene Handelsgesells<aft sub Firma Diepes «& Co. mit dem Site in Krefeld er- ri<tet und diese Gesellshaft auf Anmeldung beute sub Nr. 1724 des Handelsgesells<hafts-Registers hiesiger Stelle eingetragen worden.

Krefeld, den 12. März 1587. Königliches Amtsgericht.

[63932]

Krefeld. Bei Nr. 1699 des Handels - Gefell- \haftêregisters biesiger Stelle, betr. die offene Handelsgescllsaft zub Firma Jos. Oemmelen & Co. mit dem Siye in Willich, wurde auf An- meldung beute eingetragen, daß unterm 1. März 1887 der Siß dieser Gesellsshaft und das Domizil deren Theilbabers Joseph Oemmelen von Willich na Kabel verlegt worden, die Firma hier also er- losben ift.

Krefeld, den 12. März 1887,

Königliches Amtsgericht. [63931]

Krefeld. Der Kaufmann Carl August Pelzer in Krefeld hat unterm 1. März 1887 feinen Sohn und bisherigen Prokuristen Richard Albert Pelter dabier in das von ihm hierselbst sub Firma C. A. Pelter geführte Handelsgeschäft als Mitgesellschafter aufgenommen und ist dieses Geschäft mit Aktiven und Passiven auf die Gesellschaft, für welche die bis- herige Firma C. A. Pelzer beibehaiten wurde, übergegangen. ‘_

Vorstehendes wurde auf Anmeldung heute bei Nr. 2>68 des Handels:-Firmen- und sub Nr. 1725 des Gesellschaftäregisters hiesiger Stelle eingetragen und ift zuglei< die Erlöschung der Prokura des 2. Richard Albert Pelzer bei Nr. 1277 des hiesigen Prokurenregisters vermerkt worden.

Krefeld, den 12. März 13587.

Königliches Amtsgericht.

[63936] Krefeld. Der Kaufmann Franz Dvy>hoff in Neuß hat für das von jhm daselbst errichtete Han- delégeshäft die Firma Franz Dyhoff ange- nommen, als deren Inbaber derselbe auf Anmeldung beute sub Nr. 3326 des Handels-Firmenregisters hie- siger Stelle eingetragen ist.

Krefeld, den 16. März 1887. Königliches Amtsgericht.

[63935] Krefeld. Bei Nr. 2886 Handels-Firmen- registers hiesiger Stelle, betr. die Firma Heinr. Jos. Schmitz Nachf. zu Neuß, wurde auf An-

c. in der Müblbäuser Zeitung (Mühlhausen- Lanagensalzaer Zeitung),

d. im Langensalzaer Kreisblatt (S. 34).

4) Sämmtliche Erklärungen und Urkunden find

für die Gesellshaft (mit beiden Siyen) bindend, wenn

sol<e mit der Firma der Gesellschaft, wel<he dur

Stempel oder Dru> hergestellt werden kann und

2 Namensunters<riften, und zwar:

1) zweier Vorstandsmitglieder,

2) eines Vorstandsmitgliedes und eines Pro- furisten, eines Vorstandêmitgliedes und eines Handels- bevollmächtigten (Art. 47 D. H.-G.-B.), letz- terer mit entsprehendem Zusaye, zweier Prokuristen, cines Prokuristen und eines Handelsbevoll- mächtigten (wie zu 3) an Stelle eines Mitgliedes zu 1 au des na $. 10 bestellten MOTSNICRTSA S versehen find. S. 12.)

5) Die Befugnisse und Pflichten des Auffichts-

88, 13—29 des Näberen ausgeführt.

Tageéordnung der Verhandlung der

register des Königlichen Amtsgerichts hausen i. Th. ift am 19. Februar 1887 erfolgt. Eingetragen zufolge Verfügung 1887 am 11. März 1887. Langensalza, den 11. März 1887. Königliecs Amtsgericht. I.

Dampfschleppschifffahrts-Gesellshaft vom 14

und eines Mitgliedes des Vorstandes genügt.

in Lauenburg eingetreten. Aufsichtsratbsmitglieder find jeßt: E. Graa>, Vorsitender, Geschäftsführer Gastwirth Krafft, Schiffer Ripley, H Paul Böbme in Berlin. Laueuburg a. E., 18, März 1887. Königliches Amtsgericht. Leer. Bekanntmachung. [63940 Im Handelsregister des unterzeihneten Amts gerihté baben folgende Eintragungen stattgefunden :

Col, 3 und 4. Am 1. Ditobex 1886 f dée Perrü>enma<er Joseph Theodor Sievers zu Lee aus der Gesellschaft auêëgeschieden.

Leer, den 14. März 1837.

Königliches Amtsgericht. Il. Ko.

Liegnitz. Befanntmachung.

tragungen erfolgt :

rathes und der Generalversammlung sind in den

6) Die Bildung des Reservefonds ist na< Maß- gabe der Anträge des Aufsichtsraths in Nr. 5 der General- versammlung vom 14. Februar d. I. in $. 32 des Entwurfs der revidirten Statuten geregelt. Die Eintragung dieser Statuten-Aenderungen im Handels-

zu Mühl- vom 10. Marz

Lauenburg a. E. Bekanntmachung. [63939] In der Generalversammlung der Lauenburger

Maärz:1586 ist der Ge!ellschaftsvertrag in einigen Punkten abgeändert, namentli<h ift die Zabl der Auffichts- rathsmitglieder auf seben erhöht. Bemerkt wird nc< aus dem Statut, daß zur re<tsverbindlihen Zeichnung für die Gesellschaft die Untersrift des Vorsitzenden

Der Geschäftsführer Drewes ist aus dem Vorstand ausgetreten und an feiner Stelle Fabrikant Focken

Kaufmann Drewes, G j H. Stolte, Franz Warne>e, alle in Lauenburg, und Buchhalter

1) ad Fol. 394 Firma „Gebrüder Sievers“.

3 u) chung. [63241] : Zufolge Verfügung vom 8. März 1887 find am 8. März 1887 in unser Firmenregister folgende Ein-

4 s

r r

Die Gesells<haft wurde unterm 1. Februar 1887

aufgelöst; das Gescäft ist mit allen Aktiven

und Pasfiven auf den seitherigen Tbeilhaber

Mar Mayer übergegangen, wel<{er dasselbe

unter ter Firma „Mar Mayer-Lerna* fortführt. 2) O. 3. 357 des Firm.-Reg. Bd. Ill. : Firma „Max Mayer-Lerna“/ in Mannheim. Inhaber Marx Marer, Kaufmann in Mannbeim. 3) O. Z. 791 des Firm. Reg. Bd. I1. zur Firma „Emil Kramer“ in Mannheim:

Diese Firma ift erlos<en. E 4) O. Z. 358 des Firm.-Reg. Bd. IlI.: Firma „Oscar Kramer“ in Maunheim. Inhaber Vêcar Kramer, Kaufmann in Mannbeim. E 5) O. Z. 540 des Firm.-Reg. Bd. Il. zur Firma „J. D. Brandt Wwe.“/ in Mannheim: Diese Firma ift erloschen. :

6) O. 3. 163 des Firm.-Reg. Bd. III. zur Firma „R. Kuhn“ in Mannheim:

Diese Firma ift erlos<en. _ Mannheim, den 5. März 1887.

Großh. Amtsgericht. 2. Hildebrandt.

Maunheim. Sandel8registereintrag. [63945] In das Handelsregister wurde unter Drdnungs- zabl 190 des Gesellschaftsregisters Band II. zur Firma „Evangelischer Verein“ in Mannheim eingetragen: | —_— Facob Fun> ist dur< Tod aus dem Vorstand auêges<hieden. An dessen Stelle wurde dur Beschluß der Generalversammlung vom 22. Fe- bruar 1887 Herr Lutwig Conrad Mar Stern, Kaufmann dahier, als Vorstandêmitglied er- nannt. : Mannheim, den 5. März 1837. Grofh. Amtsgericht. 2. Hildebrandt.

Memel. Bekanntmachung. [63946] In unser Firmenregister ift unter Nr. 893 der Kaufmann Friedrih Riekele®, Ort der Niederla\sung: Memel, Firma: F. Rickeles, S eingetragen zufolge Verfügung vom 15. März 1854 am beutizen Tage. Memel, den 15. März 1357.

Königliches Amtëgeriht.

29 O

8

[63947 Müllheim. Nr. 2396. 22 heim, wurde beute cingetragen: 5 Die Firma ist in J. Meyer Mayer geändert. Müllheim, den 1s. März 1857. Großh. Amtsgeri<ht. Nüttinge

Neisse. Bckanntmachung. [63948]

In unser Genossenschaftsregister ift Dei E 5

Vorschuß- und Credit-Verein des Neifsse-

Grottfau’er Landkreises ¿zu Reinshdorf. Ein:

getrageue Genosseuschaft, Nachitebendes ein-

getragen worden: e

In der Generaïversammklung vom 6. Márz 1887

ist der seitherige Vorstand und zwar: S

a, der Freigutébesißer Iohann Michael Grüßgner zu Reins{hdorf als Direktor,

b. der Zimmermeister Samuel Haude in Mogwiß als Kassirer,

c. der Kaufmann Carl Endert in Mogwit als

| Nr. 102 [ Fratzscher & Co.) beute eingetragen :

Firmenregisters, Firma J- M. Mayer in Müll-

3) Sig der Gesellschaft: Potsdam. 4) Rechtsverhältniffe der Gesellschaft : Die Kaufleute r enze und Wi Berndt, Wilbelm beide zu Potsdam. Die Gesellschaft hat am 11. März 1887 begonnen und wird die Gesells<haft re<tëgültig vertreten nur dur< gemeinsames Handeln der beiden Gesel[. schafter. Potsdam, den 15. März 1887. Königliches Amtsgericht, Abtheilung I.

Pritzwalk. Befanntmachung. [63957] In unserem Firmenregister ift zufolge Verfügung vom 12. März cr. unter Nr. 6 die Firma J. H Kluth gelöst; dagegen in unser Gesell]<afts- register unter Nr. 13 Nastehendes eingetragen: Firma: F. H. Kluth. Sit der Gesellschaft: Pritzwalk. Rechtsverhältnisse der Gesell]chaft : Die Gesellschafter sind: 1) die Wittwe Kluth, Albertine, geb. Kluth zu Pritzwalk, i 9) der Kaufmann Paul Kluth zu Pritwalk. Die Gesellschaft hat am 1. Januar 1887 be- gonnen. Pritzwalk , den 14. März 1887. Königliches Amtsgericht.

Räössel. Bckanntmachung. [6395N

In unser Firmenregister ist am 16. März 1887 unter Nr. 288 die Firma:

„Emil Dolief“

mit tem Niederlafsungsorte Bischofsburg, und als deren Inhaber der Kaufmann Emil Dolief dortselbst eingetrazen.

Rössel, den 16. März 1887.

Königliches Amtsgericht. [63961]

das Handelsregister ift zu Paay,

Schwartaon. Tn (Tremser Knochenmühle ,

In die offene Handelsgesellschaft ist am 10. März F. der Landmann Friy Krempien aus S&werin

Schwartau, 1887, März 19. Großkerzoglihes Amtsgericht. Wallrotb. | Schubin. Bekanntmachung. [63963] In unser Firmenregister i!t zufolge Verfügung vom 16. März 1887 Folgendes eingetragen: unter Nr. 137: die Firma Otto Wach, mit dem Nicderlaïungéorte Exin, und als teren In? baber der Kaufmann Otto Wach in Exin. Schubin, den 16. März 1887. Könielihes Amtsgericht.

Spremberg. Befanntmachung. [63967] | In unser Firmenregister ist bezügli< der unter | Nr. 114 eingetragenen Firma C. R. Schulze zu | Spremberg Folaendes vermerkt worde Die Firma ist erlosben. Spremberg, den 16. März 1887, Königliches Amtsgericht.

[6396

Fonds- und Aktieu-Vörje. Bres!an, 21. März. (W. 2X. B.) Renten fest. terreibiibe Bank 159,69, Russie Bank 1,50, 4 °/o Ung. Goldr. 80,90, 1880er Ruffen 9), 1884er Ruffen 94,75, 11. ODrientanl. 56,10, iener 96,50, 34% Lands. Pfandbr. 96,80, rcél. Diskontobank 89,50, Lireslauer Wechsler- "f 96,50, Kreditaktien 472,00, Sélesischer nfo. 104,50, Donnersmar@Zbütte 38,25, Laura- 76,75, Obers@les. Eisen 48,00. aukfurt a. M., 21. März. (W. T. B.) éluß-Course.) Feït. Londoner Wechsel 20,385, jser Wesel $0,325, Wiener Wechsel 199,60, :4Sanl.105,50, Oefterr. Silberr. 65.20, do. Papierr. 90) do.59/0 do.—,—.do. 4°/o Goldr. 90,30, 1860rLoose 7:0 1864er Loose —,—, 4 °/o ung. Goldr. 80,90, - Staats. 213,90, Sitaliener 97,00, 1880r Russen 19. 11. Orient 56,09, I]. Orient 55,60, 49% ‘a. 64,60, Unif. Egypt. 74,49, Cv. Türken 13,80, ¿mische Westbabn 2152, Cent. Pacific 114,09. anzosen 194, Salizier 1624. Gotthardb. 99,10, 5 Ludwigsbahn 94,10, Lombarden 697, Lübed- [hen 153,10, Nordwestbahn 130, Kreditaktien 7, Darmst. Bank 138,50, Mitteld. Kreditb. 95,90, idébank 139,00, Diskonto-Kommandit 195,60, 7 serb. Rente 78,90. S i Neue Serben 82,10, Arader Stamm.-Prior. —,—, he 59% vortug. Anleibe 91,00, Buenos-Ayres —,—, erliner Handelsgesells<aft —,—. Nh Schluß der Börse: Kreditaktien 2263, anzosen 194, Galizier 162, Lombarden 69>, nvbter —,—, Diskonto-Kommandit —,—, 4°/0 gar, Goldrente —,—, 1880er Russen —,—. Frankfurt a. M., 21. März. (W. L. B.) ffeften-Societät. (Schluß.) Kreditaktien 227k, anosen 1944, Lombarden 702, Galizier 1623, upter 74,75, 4/0 Ungar. Goldrente 89,95, Ser Russen —,—, Gotthardbahn 99,20, Diskonto- mmandit 195.69, Laurahütte —,—, Me>lenburger —, portugies. Anl. —,—, Buenos-Ayres Anl. —, Böhmische Westbahn —,—. Handel8gesell- haft —,—, Lübe>er —,—, Dresdener Bank —,—, <weizer Union —,—. Feît. Leipzig, 21. März. (W. T. B.) (Swluß-Courfe.) of! Mente 91,50, 49/0 do. Anleihe 104,00, Busch- rader Eisb.-A. Litt. A. 122,00, do. do. Litt.B. 84,90, ¿óm. Nordb.-Aktien 100,30, Graz-Köflacher Eisenb.- fien 89,25, Leipziger Kreditanst.-Aftien 170,00, ivziger Bank-Aktien 130,10, Leipziger Disk. -Ge- ll %.-A. 100,00, Sächs. Bank-Aktien 114,50, Leipz. Wnimg.-Svinnerei-A. 223,00, „Kette“, Deutsche lbidiff.-A. 81,75, Zuderfabrik Glauzig - Aktien b 00, Zuerraffinerie Halle-Aktien 87,00, Thür. aé-A.-Gesellsh. 139,00, Oeft. Banknoten 159,55. Hamvurg, 21. März. (W. T. B.) Still. reußische 4 %/9 Consols 105%, Silberrente 6d, ester. Goldr. 89}, 4% ung. do. 804, 1860r oje 1143, Italiener 9364, Kreditaktien 227, anzoïen 485, Lombard. 1784, 1877r Russen 96s, r Russen 793, 1883r 1052, 1884r Russen 90s, „Drientanl. 544,111. Orientanl. 54è, Laurabütte Tos, ordd. Bank 142, Kommerzb. 1205, Marienb.-

Börsen-Beilage zum Deutschen Reichs-Anzeiger und Königlih Preußischen Skaals-Anzeiger.

5% Rente 97,65, Desterr. Goldrente 91,00, 4% angar. Goldrente 812, 5% Hufen de 1577 100,25, Franzosen 487,50, Lombard. Eifenb.-Aftien 197,59, Lombardis@e Prioritäten 314,06, Convert. Türkex 13,675, Türkenloose 33,00, Crédit mobilier 292,00, 4°/s Spanier 657/16, Banque ottomane 509, Credil foncier 1380, 4"/g unifiz. Egypter 379,00, Suez- Aktien 2062,00, Banque de Paris 747,09, Bangue d’escompte 477,00, Wesel auf London 25,352. 4 9/0 privil. türk. Oklig. 343,00, Neue 3 %% Rente —,—, Tabadaftien —,—, Panama-Aktien 392,00. _ Paris, 21. März. (W. T. B.) Boulevacd- Verkehr. 3% Rente 8105, 44% Anleibe 109,80, Italiener 97,80, 4% ung. Soltr. 81/16, Türken 13,774, Türkenloose —, Spanier 69 16, Ggvpvter 381, Bangue ottomane 511. Fest.

Paris, 22, März. (W. T. B) 3% Rente 81,073, neue 3% Rente ——, 4% Anleibe 109,723, Italienische Rente 97,85, Franzo?en 488,75, Lombard. 195,00, Türken 13,75, Suezkanal-Aktien 2070, Banque ottomane 511,00, Egypter 381,00. Fest.

St. Petersburg, 21. März. (W. T. B.) Wechsel auf London 3 Mt. 217/16, Russische T1. Orientanseihe 993, do. III. Orientanleiße 100, do. 6% Goldrente 1903, do. 5 ?/o Vodenkredit-Pfand- briefe 159}, do. Bank für auswärtigen Handel 318, St. Petersburger Dibfonto-Bank 749, Warschauer

| Disfkonto-Vank —-, St. Petersburger internationale

Bank 463.

Neis: al, 21, Ms (W. X. B) (Sé(luß- Course.) Schwach. Wesel auf Berlin 95 Wechsel auf London 4,535 Gable Trans fers 4,863, Wechsel auf Paris 5,242, 4% fundirte Anleihe von 1877 12384, Erie - Bakbn- Aktien 333, New-York Centraibahn-Uktien 1112, Chic. - North - Western do. 1177, Lake Shorc do. 947, Central Pacific do. 373, North. Pacific- Preferred do. 58% Louisville u. Nashville do. 64, Union Pacific 20. 572, Chic. -Milw. u. St. Paul de. 924, Reading u. Philadelphia do. 377, Wahaik Preferred do. 294, (Canada-Pacific-Fifenb. do. 60s. Zllinois Centralib. do 131, Erie second Bonds 99,

(Held leiht, für ?Regierungsbonès 3, für andere Sicerveiten ebenfaüs 3/6.

Wien, 21, März. (W. T. B) Die Einnahmen der Nordwestbahn betrugen in der Woche vom 12, bis 18. März 146 132 Fl, gegen die entsprechende Woche des vorigen Jahres mehr 15751 Fi.

Die Einnahmen der Elbethalbahn betrugen in der Woche vom 12, bis 18. März 82099 Fl, gegen die entsprehende Woche des vorigen Jahres weniger 5098 Fl.

Wien, 22. März. (W. T. B) Ausweis der Südbahn vom 12. bis zum 18, März 439923 Fl, Mindereinnahme 226 812 Fl.

Produkten: und Waaren-Vörse. Berlin, 21. März. Marktprei)e na< Ermitte- lungen des Königlichen Polizei-Präsidiums.

Höchste [Miedrigste

Berlin, Dienstag, den 22. März

—165,00. Roggen l soco 126—130, ruf. Hafer still. Gerite fla: citué rubig, pr. Marz 244 Br., pr. Mai 252 Br. Kaffee fest, sehr fest, Standard pr. März 6,05 Gd., “¿Wien, 21. März. martt. Weizen pr. vr. Mai-JIuni 9,47 8,68 Gd., 8,73 Br Gd., 7,03 Br, pr. pr. Herbst 6,85 G 6,41 Gd, 6,46 E Hafer pvr. Frübjat Juni 6,56 Gd., 6,61

Pest, 21. März marft., loc 9,05 LVr., vr. Herbst Mais pr. 1887 i August-Septemkter 11}—1183.

Amsterdam, 21 März. (W. treidemarkt. Weizen f Termine ober, pr. Mai 217. Roggen her, auf Termine in ver. März G ; Mai 1UT S A Ti, PE 124 à 123. Rüböl loco 23>, pr. Mai zember 223.

Amsterdam, 21. März. B.) Banca- zinn 61}.

Antiverven, treidemarft. Roggen flau. Ha

Anutiverpen, leummarfkt weiß, loco 15 n Sun L 16} Br.

London, : zu>ker 13i fest,

London, 21. marft. (Schlußbericht). ämm arten ruhig, englisher Weizen und Mahlgerste und ordinârec Hafer vorige Woche, Malzgerste f Gunsten der Käufer.

Liverpool, 21. März. (L wolle. (Swhlußberiht). Umsas für Spekulation und Ervcrt Amerikaner 1/16 höher. Middl. März 527/644 Verkäuferpreis, März-April 513/33 Käuferpreis, April. Mai 513/32 do., Mai-Juni 57/64 do, JZuni-Juli 57/16 Verkäuferpreis, Juli-August 529/64 do., August-September 51/16 do.,, September- Oktober 5 do., Oktober-November 59/32 d. do.

Glasgow, 21. März. (W. T. B.) Koheisen. (Schluß.) Mixed numbers warrants 42 jh. 9 d.

Paris, 21. März. (W. T. B.) Rohzuder 889 fest, loco 28,00. Weißer Zucker fest, Nr. 3 pr. 100 kg vr. Viärz 32,50, pr. April 32,7ò, pr. Mai-Juni 33,10, pr. Mai- August 33,30.

Paris, 21, März. (W. T. B,) Getreide-

M ot; 27 a Li

(T, B) Ge- Weizen rußig. í

Gerite flau.

i 4

M) K) a!

L ‘p Qtof ori . amerilt, Lieferung :

L R

_— (5/5 Q (Q) S

b

Bar. auf 0 Gx. d Meeressp

2 u.

SU

._

t 215

(S0

(G

V

2\wol?tenlos Nebel

3 bede>t bede>t

2 wolfeulos8

2 wolfenL.) Schnee

2'beded>t Rege

5 bede>t?)

3 wolftig

d wolkig?)

4 wolfig

4 wolfkenloë |

3 bede>t |

3 Regen

still Regen

NO 3 wolkenlos

5?

O L 5

Q O

(S cs =-

Hamburg ._ Neufahrwa?er

E

J] M O VO

C G S C5 A

4

P-M OTOIWITOTOLIWTO!

a E A E (P N C N I D Aa >

C. Cg

I A

“(N

4 _—_-

V LVLNOU

Wi

) Starker Reif. ? Gestern Schn >fala für die Windstärke: 1 = leiht, 3 = s<wa@, 4 = mäßig, 9 = f

; = stark, 7 = steif, 8 = stürmisch, 9 = Sturm,

T

C, Z

| 19 = starker Sturm, 11 = heftiger Stuem, 12 =

rkan. Uebersicht der Witterung. Ein Marimvm von etwa 780 mm liegt über West-Nußland, während eine Depression auf dem Ocean westlih von Irland herannaht. Bei ziemlich frischer südöstliher Luftftrömung ift über Deutfsch- land das Wetter meist trocken, im Westen trübe, in Osten heiter und allenthalben wärmer. An der west- deutschen Grenze liegt im Binnenlande die Tempe- ratur über dem Gefrierpunkt. Dagegen meldet München no< minnus 8 Grad. In Galizien berrs<ht noch strenge Kälte. Deutse Seewarte.

markt. Weizen ruhig, pr. März 24,10, Þr. Avril 24,25, pr, Mai - Juni 24,75, pr. Mai- Nugust 25,10, Mehl 12 Margues ruhig, pr. Marz 52,60, pr. April 53,00, pr. Mai - Juni

Controleur, auf die Dauer von 3 Iabren bis Anfangs März 1890 wieder gewählt worden. Neisse, den 15. März 1887. Königliches Amtsgericht.

L H L A / vfa 37, Me Xr.-Fr. 139, Ostp Süd- Ç Stadtilm. Im biesigen Handelsregister ist unte: pa l v aoe, BAEE 16g Solitarviat Pr Nr. 31 die Firma Loebenbrauerxci, Bierbrauerei, ) Disko; to 24 0/ q e N H à | |

Friedri , Uskonko 0. Per 100 kg für: / M S

A. bei Nr. 768 die Firma Jfidor Guttfeld zu ete

Stationen.

¿empPeratucr

in (8 elsiut 599, =49 R,

Vergleiche Nr. $72 des Firmen-

u. d. Meeres\p red. in Millim

Bar. auf 0 Gc

<2 74

1)

F S)

K. Eintragung in das Handelsregisier. KönigliLe

Gi G I G)

< 7 74

=J=J=JI=I=JI=J] =J r

[63818]

< L“

--

r 7

7e

ute. . Neuhaldensleben, den 16. März 1887.

[A 7

A

i O)

(G ilG)

_

» fa C

} j} 1]

A Münster. | Karlsruhe Wicsbaden

2 Ir tS

- } -

) R U D p p p A p

Durc(hschnittspr. 106 M, II. Quas» 86 Æ, IV. Qua»

-

ï . 501 dieses Registers è Firma „Ernst Eduard Richter“ n alleiniger Inhaber der Kaufman Eduard Richter in Zeit ei 12

I 111-3 - H O G w

| 50 A 201 | 60 20 : 60

90 | | 60

—— 9 uma

isher unter der Blatt 1268 ein- Firma Friedr. Schlorff

D 0 A A O O

% Gestern Regen

Funk, Dr. N sei, weg- | H. Köpke.

Lüdenscheid. Sandelsregifter [63942] des Königlichen Amtsgerichts zu Lüdenscheid.

gefallen (S. 1), e e 2) das Gruntfapital von 1000000 Thaler = 3 0Ó0 0C0 M ist auf den bis jeßt effeftiv eingzzah[-

meldung heute eingetragen, daß diese Firma erloschen ist. H e Frankfurt a. O. mit Zweigniederlassung zu Liegnitz Krefeld, den 16. März 15 7. betreffend : hi l Inhaber die Gebrü [ öniali<hes Amtsgeri G S ‘5 ; ier und als deren Inhaber die Gebrüder Frtedr! E Ar E e Königliches Am sgericht. Die Zweigniederlaffung it von dem Haupt- | cu Gustav und Sikmor Wilhelm Mar Séul;e Leipziger Diskontobank 100, Deutsche Bank 1602, d 1 A v E | l ges<âäft abgetrennt und zu einem selbständigen | bier c wordén E bon thien l t das erliner Handelsgesells<hafts-Antheile 1534, Diskonto- Weizen gute Sorte Ms / 16 94,10, pr. Mai-August 54,75, Rüböl rubig, pr. Laasphe. VBcfanntmahung. _ [63937] Ses<äft umgestaltet, welches dur< Kauf an [63949] | Kect, die Firma ¿u zeichnen und zu vertreten E ie E D 00 ae 0000, Fn N ve00, pr, - Ma ugui Bei Nr. 1 unseres Genossenschaftsregisters : en Kaufmann Moriß Guttfeld in Liegniß über- Neuhaldensleben. Befanntmachung Gs Stadtilm S ärt I i Hamburg, 21. März. (W. T. B.) Abend- Weizen geringe Sorte j 9 9 29 S OEOO E September-Dezember 53,00. Spiritus „Spar- uud Vorschuß-Verein zu Laasphe egangen Ut. A ca S irieineniiter ist die unter Ne 5 Firrstl Schwarzb Amtsgericht rie, Desterr. Kreditaktien 227. _Geîchäftslos, Koggen gute Sorte. . O 12 99 | steigend, pr. März 40,90, pr. April 40,75, pr. Mai- Eingetragene Genosseuschaft.““ S “is eingetragene Firma Fr. Aug Parey ¿u Neu- r S | Wien, 21. März. (W. L. B.) (Schluy-Cour]e.) Roggen mittel Sorte / 2 29 | August 41,75, pr. September-Dezember 41,25. ist folgende Eintragung bewirft worden : B. unter Nr. 872 früher N haldensleben, deren Inhaber bisher der Kaufmann E i E till Oetterr. Papierrente 80,75, Desterr. Roggen geringe Sorte : . 12 New-York, 21, März. (W. T. B) Waaren- An Stelle des aus dem Vorstande ausgetretenen Kaufmann Moriy Guttfeld zu Liegniß als In- | Farl Emil Parey war, gelös{t, und ift ‘inter Ne S /s do. 97,50, Desterreichische Silberrente 81,50, Gerste gute Sorte 14 beriht. Baumwolle in New-York 10, do. in | Mullaghmore | Schuhmachers Cbr. Schäfer ist der Schub- baber der Firma Jfidor Guttfeld zu Liegnis. | 745 >,z, Poatfters dor Kaufma D OAE 4 6 c agi /o Goldrente 113,10, do. Ungar. Goldrente erste mittel Sorte. . 13 New-Drleans 9216. Maff. Petroleum 70% Abel | Aberdeen : ta S At 2 Qi j 2 MZer 1987 S }. | 199 desselben Registers der Kaufmann Hermann | StasSfurt. Vefkfanntmachung. 3904 G0 N S a 2 E Gerste ge Sorte 10 L a , 4 Í mater Friedrih Schäfer zu Laasphe dur< Be- Lieguitz, den 8, März 1887. Emil Heinri Parey bierselbst, als Inbaber der Zu Nr. 107 des Gefellichaftaregiiters, woselbst die 7/099, 9/0 Papterrente 89,25, 1854r Loose 126,50, | Berlile geringe Sorte : : s Test in New-York 63 Gd., do. in Philadelphia | Christiansund, \<luß der Generalversammlung vom 2. März Königliches Amtsgericht. : rod Av A “Ve j hi 7 eing Tagen : “_| Firma Schweizer Bazar Messow' & Wald- Ur Loofe 133,29, 1864r Loose 166,79, Kreditloofe Hafer gute Sorte. . . P li 12 6%, Gd. NRohes Petroleum in New-York D. 6 C.,, | Kopenhagen . L S e E L, s Firm2 Fr. Zug. Parey hier, einaetragen. ¿irma SQWwe1z Jazar_ L A 6,00, Ung. Prämienl. —,—, Kreditaktien 287 30 Hafer mittel Sorte . 11 do. Pipe line Certificates D. 634 C. Mehl 3 D. | Stoctho 1887 als Kaîsirer gewaßlt worden. L Alles einaetragen heute zufolge Verfügung von | schmidt, Sin der Gesell! haft Dresden, mit cinr A 9. wranmien1. ,—, Kredttatlien 2 (V, | , S ¿ 0. %PlpÞe N ¡ erltficales . L L Stoctbolm Eingetragen auf Grund der Verfügung vom | Lübeck. s in Staffurt eingetragen stebt, i elen 244,10, Lombarden 90,00, Galizier G S O 45 C. Rother Winterweizen loco D. 91$ C., | Haparanda 18. März 1887 am 18. März 1857. lie Rerfügung R ernte: 4 300, Lemb, Czernow. 225,25, Pardubiß 157,00, e E : E pr. Zita nominell, pr. A N 91} C., | Moskau . ) en 13. März 1887 „ZLD. A | ¿UJoIge SBEer[uguilg Vit 20, V L A ordwesth 33,75, Elb 5 58,75 E E Mai D. 914 C. Mais (Ne 81 : Laasphe, den 18. März 1E = Amtsgericht. ie Zweigniederlassung hiersclbst ist aufsget0e U ahn 163,79, Glvethalbahn 158,70, Kron Erb B 90) pr. Mai fe O L lj „B, Al „Few 488. Cork, Queens- Königliches Amtsgericht. Am 17. März 1887 ift einaetragen : ——— O Sie Sia closen I do 185,25, Böhmische Westbahn —,—, | Len, ge! e was ohen. . | 3( i Zu>er (Fair refining Muscovados) 4916. Kaffee | * gz E oen A L : 95 “Satt Sen 16 März 1887 ordbahn 2377,50, Convert. Unionbank 219,00, | Spelebohnen, wee. . « - E (Fair Rio-) 147, Schmalz (Wilcor) 7,90, do “d ——— Trt IER R. Er : A eo reC2G- Z ° : Mrs _ da , . I, y 1 atr ATC T GMmalz (XBUcor (,00,- D, | gas auf Blatt 1268 bei der Firma Friedr. | Oberhausen. Handeisregister 63950] taßsurt, den ah März 1887. slo-Austr, 107,590, Wiener Bankverein 97,25, | Linsen. e : Fairbanks 7,85, do. Rohe und Brothers 7,90. Spe> | 7! Langensalza. Befanutmachung. [63938] Schlorff : des Königlichen Amtsgerichts zu Oberhausen. Königliches Amtsgericht. Abtheilung II. garishe Kredit 296.00, Deutiche Plä 9'609 | Kartoffeln 7; 6 | 84, G@etreidefradt 2 l Helder . In unser Gesellschaftsregister ist bei der Nr. 23 Die Firma ift eclos< In unser Firmenregister ist unter Nr. 127 die E E ndoner Wechsel 127 765 Partser Page 5039 E A i e E d Splt eingetragenen Gesellschaft : _Das Geschäft ist ohne Firwa Wittwe M. Ballmeyer in Oberhausen | 7eitz. Bekauutmachung. [6397] Wniterdamer do. 105,50, Napoleons 10,11, Dukaten | von der Keule 1 kg 40 : ; Vamburg Filiale der Vereinsbank Mühlhausen, | eingetragene trma und als deren Inhaberin die Wittwe Mathias Ball- | "Fj unser Handels-Fi N e, N 97 e ALLO, Oer L M H 6 1 K 20 Neufahrwasser &Flltiale der ereins I O S E S Ob bin S Fn unser Handels-Firmenregister ift zufolge Ver 9%, Marknoten 62,60, Russishe Banknoten 1,134, _Bauchfleisch g. “l Meme Thüringen, gegangen ; meyer, Mathilde, geb. Pulvermater, zu Oberhausen | ¿5Tung vom beutizen Tage bei der unter Nr. 4 ilbercoup, 100,00, Länderbank 238,75, Tram Schweinefleisch 1 kg. 40 Meznei ¿ tus vos X - E E E 7 “Mzr: 1287 cingetrage ugung DLC eutizen QAge Le unter J. O (U, ander ani 299,19, ramway ar ¿ 8 ij z 5 Q E dem Sitze der Gesells<aft : j aur Diatt am 17. Marz 1557 eingetragen. eingetragenen Firma „Eduard Richter“ 15,25, Tabadafktien 55,00. Buschtherader Bahn —. Kalbfleisch 1 kg i 50 Ausweis über den Verkehr auf dem Verliner Mühlhausen in Th. und mit der Zweig- Zimdar. E e raanz11 | Colonne 6 vermerft worden: Wien, 22, März. (W. T. B.) (Schluß) | Hammelfleish 1 kg . 30 | Schlachtviehmarkt vom 21. März 1887. niederlassung in Langensalza, rt der Niederlaffung: Lübe. Obherhanusen. Becfanntmachung. [63951] „Die Ficma ift in „Ernst Eduard Ritter 4. Kreditaktien 298,00, Oest. Kreditaktien 289,30, | Butter 1 kg... 80] 2 Austrieb und Marktpreise nah Fleishgewicht, mit n Spalte 4, die Re<tsverbältnisse der Gesellschaft Inhaber: _ A - _Die S S Firmenregisters enge ragene umgewandelt. Vergleiche Nr. 591 des Firm anzosen 244,75, Lombarden —,— Galiziec | Eier 60 Stü>. 201 2 Ausnahme der Schweine, welche nah Lebendgewichk W betreffend, Folgendes eingetragen worden : ) Friedr!>© Ludwig & Ka1 Firma E. H. Ballmeyer (‘Inbaber (Xrnit Heinri f R | g 3,75, N c Lid or Karpfen 1 k M l vas ebandelt werden München Oere E 2 é O E R Ee an registers“. 7ó, Nordwestbahn —,—, Elbethal 160,25, Oestr, | Karpser Sb gehan N | 4 ( In der ordentlihen Generalversammlung der mon a E Ballmever zu Buer) und die unker Nr. 4 des Pro- Dagegen i apierrente 81,10, 5% as Ó Taba>d —,—, | Aale Ee 40 1 | 40 Rinder. Auftrieb 3894 Stück. | Chemniß Aftionäre vom 14. Februar 1887 sind die bisheri- Adalbert Carl Friedri Zimdar, Kaufmann | kurenregiiters eingetragene Profura des Mathias | „y Zeit b nglo ——, Oesterr. Goldrente —,— 5,9/ | Zander | 50 | 1 | | für 100 kg.) I. Qualität 100- Berlin gen Vereins Statuten $. 1 bis 35 dahin abgeän- E 1 Bllieve sus E, ind ale gar. Papierrente 89,45, 49% ung Goldrente 102,45, | Hechte 1 lität 90—98 4, 111. Qualität 72 Wien dert, daß nur der $. 3 der alten Statuten in Wirk- Handelsgesellschaft seit dem 1. März | Oberhausen, 12. Mär: 18. Ernst Julius arfnoten 62,624 Napoleons 10,11, Bankverein97,25, | Barsche lität 60—68 M : A , | Breslau samfeit geblieben, dagegen an Stelle der übrigen | Königliches Amtsgericht. wob nionb. —= Linderbank G08 Buschtherader Schleie Schweine. Auftrieb 8827 Stü>. (Dur(schnitts- | Zie d'Aix Paragrapben unter dem heutigen Tage ein fogenann- e aro | Zeig, den 16. März 1887. abn —, Günstig. E Bleie i preis für 100 kg.) Mecklenburger 94 „, VLand- | Nizza tes revidirtes Statut getreten ist, welches 36 Para- Oels. 2 Bekauntmachung. : [63922] Königliches Amts zeriht. IV. Amsterdam, 91. März. (W. T. B.) (Schluß- Krebse pr. Sho> R \{wetine: a. qute 90-92 M, h. geringere 82- 88 C. 6t N l bededtt grapben umfaßt. In unserem Prokurenregister ift unter Nr. 17 der : | E ourse.) Heft : tai-9 E Us Stettin, 21, (W. T. B,) Getreide- | bei 9() % Tara. Bak'ony 90—9? 4 bei 50 Pfd. Tara | Dana ist Kaufmann Paul Baedefer zu Breslau als Prokurist h, do, Silbe A o id Pi, Weizen unverändert, loco it 6300 | per Stú>k. Galizier 80 —84 , leichte Ungarn 1) Nachts i a : S SLITIE I PDESSTLES rbeIIs E T its At ; 22GTEl / o. Silberrente Januar - Juli do. 64, | markt. Weizen unveränder oco 156,00—163,00, Î Algier 0% u, ( (16 (ats matt 1) der Zwe> der Gesell! <af der Handel égefell?<aft Korn & Bo ;1 Breslan | Ter bst. Hande1srichterliche i - Goldr. —, 4% us S olttente 80 19 pr. ‘April-Mai 162,00 pr. Zuni-Juli 165,00, | bei 20 %/o Tara. L E Nachmittag und früh Reger Dunst jedo< ist die Beschränkung, und Sacrau heut eingetragen worden __, „Bekanntmachung. i vfsen von 1877 —, Russ. große Eisenbahnen | Roggen malt loco 114—113, pr. April-Mai | „Kälber. Auftrieb 1793 Stück. (DurWhschnittspr. | Skala für die stärVüe: 1 leijer Zug, Oels, den 22. Februar 1887. _ Fol. 272 Bd, I1. des hiesigen HandelsrestÆ 0, do. I, Orientanl. 532 Ls: 11. Orientanleihe | 120,00, pr Guni-Suli 123,00. Rüböl ‘still, | für 1 kg.) 1. Qualität 0,80--1,00 Æ, 11. Qualität | 9 let, 3 \<wac, 4 mäß, d frisch, br 2 e Ss F 551A Ats o - 5 , n DIE P) ° 04, - “U , R U 4 , 9 R P g a f > Königlies Amtéêgeriht. ist heute vermerkt worden, daß der Kausmann 2 b Convert. Fürfen 13k, 34% holländis<e | pr. April-Mai 44,00 Spiritus behauptet, loco 37,00, | 902 c M 5 ade Guld (Devilidaitinne, | L R E R stürmisch, 9 = Sturm, L B ; e f 2 1 059 : L Ï F 0 800 Std. (Dur) 8Yr. | r Ghirt 11 Mo A E nl, 987, Ruf}. Zollcoupons 1,914, Warschau: | pr. April-Mai 37,20, pr. Juni-Juli 3850, pr. I L Ritt L dr G ms Pre, R starker Sturm, 11 beftiger Sturm 0,64—-0,72 M, 111. Qualität M E

Schmidt hier aus der offenen Handelsgesellsha?t: Köhler & Schmidt in Zerbst Eisenbahnafktien $44, Marknoten 599,30, August-September 39,90, Petroleum loco 11,25. Posen, 21, März. (W L. B) Spiritus

o - A ANR - E - —_ .- M - 6 . « L As .- S ( U s E zZ _- N ten Betrag von 1 200 000 # berabgesegt und zwar In unser Firmenregister ist unter Nr. 502 die Oldenburg, Abth. I. ausgeschieden ist, daß die Wittwe Amalie Ké! J iener Wechsel 92,50, Hamburger Wechsel 59,15. (9co obne Faß 36,00, pr. März 36,10, pr. April-

if a vie E g CE a | el s Kauf e Gust g i 3 März (W L. B) Fest. s&einen in der Weise vollgezablt werden, daß die | Schalksmühle und als deren Inhaber der Kauf- | eingetragen: L . des Kaufmanns Gustav Köhler hier, das S on)ols 10112/16 Preußische 4% Gonsols 1054 auf je 3 Stü> bereits geleisteten Einzahlungen zur | mann Sustav Scroder zu Scalfêsmüßle am Firma: Gebrüder Strube. als alleinige Inhaberin deéselben unter der biéheræ al, 9% Rente 64, Lomb. 74, 5 9% Russen von Vollzablung von je 2 anderen Interims]<einen | 17. März 1887 eingetragen. Siz: Oldenburg. 2 gema ore und DoN 208 DACMa 2c B71 991 do von 1872 944, fo, von 1873 944, | Morgen findet kein Markt statt, zu verwenden und dur< Uebertrag auf leßtere Offene Handelsgetells<haft seit 1. März 1857. | Sl1{hon aus Biere Profura ertheilt ift, onvertirte Türken 133, 4% fundirte Amerik. 1314, Köln, 21, März, (W. L. B) umzuschreiben sind. Die näheren Bestimmungen Gesellschafter: Kaufmann Alerander Louis Ernst | Zerbst, den 17. März 1. eterr, Silb : j 2s "89 t Wehen loco biefiger 17,76, fremder 18,90 : viefer L j ñ C S in Sanabri j X erz Anbaltisches Amtsgericht Silberrente 64, Desterr, Goldrente 89, | markt, eizen loco hiesiger 17,75, fremder 18,25, zur Dur{fübrung dieser Herabsetzung find na Strube in Oëénabrü> und Kaufmann I0- Herzogli Anhaltishes Amtsgericht. Maßgabe des Art. 248 des Gesezes vom 18. Juli

2 o tus , c pes Es f h un ar. (H ß F,O (7 ' 64 Ir, $ När 17 ()() r, Mai 17,30 tr. Zuli 17,65 hannes Theodor Adolf Strube in Widen- Cr Handelérichter. / 10 Solbrente 804, »/o <&panier ) 4, Þ ) z O, } 1_4 ba 1884 in der Eingangs gedabten Verhandlung und | Firma P. Conze mit dem Sitz zu Lüdeuscheid

; / priv. Egypter 974, 3% unifiz, Egypter 74), | Noggen loco hiesiger 14,50, pr. März 12,70, pr. burg. In Vertretung: h añránt Mautiite 8 , / Ee d L, d U) t z z Fr ta z Œn S aleoi 5 x 87 Mz - Í i ter 988, Ottomanbank 1094, | Mai 12,79, pr. Juli 12,86, Hafer loco —,—. diefer zu Grunde gelegten Anträgen des Aufjicts- und als deren Inkaber der prigeras Peter Gonze | 1887, März 15. e Ls Daude. haftien 802, ra Pacific 63. Rüböl loco 23,80, ÿr, Mai 23,36, pr, Oktober 23,60. raths festgeseßt worden. (Nr. 4 der Tageéordnung | zu Lüdenscheid am 17. März 1887 etngetragen. _Harber M h aßdisfont 24 %, Silber 45. Bremen, 21. März. (W. T. B) Petroleum E E ber Sescllichat autgehinden Bellaunt E [63944] | Potsdam. Befanntmachung [63956] Redacteur: Riedel. arte Bank flossen heute 176 000 Pfd, Sterl. | (SWlßberldt). Fest. Standard white loco «“Ue von der See afl ausgeyen Detannt- g : : ves G E So Haftärentf E, N orfits y iris, 21, ärz, (W, L, ,) Schluß- | 6, Or. oen, E T E Ci Ta E T aa Le SLEINE In unser Gesellschaftöregister ift zufolge Bersl Berlag der Expedition (S <ol 3). Urte) Fest. 3% amortisirbare Rente 84,8%, Hamburg, 21, März, (W. T, B.) esti ind, erfolgen du n i g: s Handelsreg gen : \ E A a. in dem Deutschen Reichs-Anzeiger, N 1) O. Z. 294 des Ges.-Reg. Bd. I. “zur Firma Dru> ber Norddeutschen Buchdruderei und Berlag : „Simon Mayer senior“/ in Mannheim: Anstalt, Berlin SW., Wilhelmftraße Nr. 22.

Oldenburg. Amtsgericht [63953] Uebersicht der Witterung

Ueder fast ganz Europa bat der Luftdeu>t abge

| nommen, fehr erdeblih über Großbritannien, wS&

| westlich von S@dottland cin Minimum unten 740 ma

Verlin, 20, März. (Wochenbericht für Stärke | erschienen ist, welches kleinen Einfluß über West«

Getreide» | und Stärkefabrikate von Mar Sabersky, unter | Europa ausgodreitet hat. Ei Marimum über

Zuziehung biesiger Skärkehändler festgestellt.) la. Kar- | 773 mm liegt über West Nußland. Vei mel

ioelítärke 163— 16} A, la, Kartoffelmebl 162 schwacher, vorwiegend \üdlicher und \üdöfttèicher Luft-

164 46, 1a. Kartoffelstärke und «Mebl 13}4—14} AÆ, | bewegung îst das Wetter über DeutFhland fat

feuchte Kartoffelstärke, loco und Parität Berlin | überall wärmer, 1m Westen meist krübe und vielfach

4,20 M, gelber Sprup 16,4 Kapillärsyrup 18 H, | neblig, îm Osten mit Eins(bluk von Berlin und do, Export 19 4, Kartoffelzu@er-Kapillär 90—204 Æ#, | Umgebung meist Heiter und teo>en. do, gelber Ia, 18-19 Æ, Rumcouleur 30 32 M, | westUied der Unis Danzig Breslau-—Wie

Biercouleux 30—32 K, Dextrin, gelb und weiß, frei, în Großbeitannien Frankreich und West-Deuts®h=» Getreide- | 23-24} M, do, Uag, 90-—22 A, Weizenstärke | land ist fast allenthalben Regen gefallen

(kleinst>ige) 32-34 M, do, (großstü>kige) 34 Deutscwc Seewarte,

dadur, daß 4000 von den auëgegebenen Interims- Firma Gustav Schröder mit tem Siy zu In das Handelsregister ift auf Seite 365 Nr. 573 | geb. Herrmann, hier als einzige Erbin ihres S ondon, 21.

Mai 36,00, per Juni 37,50, pr. Juli 38,10, pr. August 38,60 Gekündigt l Still,

Lüdenscheid. Sandelsregister [63943] des Königlichen Amtsgerichts zu Lüdenscheid. In unser Firmenregister ist unter Nr. 501 die

Das Gobie!? ist frost

Berlin:

1) Nr. 217. 2) Firma: Menze & Berndt.

gung vom 14. März 1357 beut eingetragen : / Rente 80,85, 44% Anleihe 109,66, Italien, | markt, Weizen loco still, holstelinisher loco 163,00 b. im Möhlbäuser Anzeiger,

S T E le B I BE pad D Ie Ie TEE R Ss