1887 / 72 p. 7 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

Von Carl Seefeld, K. K. Gerichts-Adjunkten in Wien. Il. Lite- | Vertilgung der Maikäferlarven. Vom Profesor Dr. Altum. 1) Dur | Zur Dienstbotenfrage. Beilage: Soziales : Die deuts<en Verei, À ä rarishe Anzeigen. Fojnitzky, J. J., Cursugolownago sudoproiz- | Fangfnüppel. 2) Dur Fanglöcher. Erfahrungen über die Ver- | vom Rothen Kreuz. Literatur : e Der Arbeiterfreund“. Amerik, D V T t Í ec B c T | a c wodstwa (Kursus des Strafprozeßre<ts) Bd. I. St. Petersburg | jüngung der Eichenbestände. Vom Königlichen berförster Geppert | nishes Gefängnißwesfen. In welche Kreise dringt hauptsäli& di, g (Staats-Buchdruckerei) 1884. gr. 8°. 624 S. 6G. Oarraccielo, La E E, Die gn E DGUPO E Branntweinpen? Sus Zeitfchri’t für Vogelliebhab 0 0 “A . .- 0 ena di morte nella imputabilità e penalità esaminata a base auberde, hervorgerufen dur< das Vorhanden]etn Hotzar iger Humus- ie gesiederte elt. Zeitschrift für Bogellieohaber, -Zü are ica, biologica, fisiopsichica, morale e sociale. Monopoli | stoffe. Vom Königlichen Oberförster Grebe zu Bredelar. I. Mit- | und «Händler, herausgegeben von Dr. Karl Ruß (Mackiettt zum Deutschen Reichs-Anzeiger und Königlich Preußischen Staats-Anz (1 (l 1386. Verlags-Katalog von Ferdinand Enke in Stuttgart. Zur theilungen. Die Grenzen literarisher Polemik. Eine Antwort an den | Creut'she Buch- und Musikalienhandlung, R. & M. Krets<mann) ( ° V ) E s Feier des fünfzigjährigen Bestehens der Firma, begründet 1. Januar Harra Ober-Forstmeister Dr. Borggreve. Von Dr. Dan>elmann. | Nr. 11. Inhalt: Zum Vogelsuß: Geseßliche Regelung. Jj 5 Í 95 b | 1837 in Erlangen. Stuttgart, Januar 1887. I. A. Srötter, | Zur Lösung der Waldwerthre<nungsfrage. Vom Professor Dr. Lorey | Vogelwelt Madeiras (Schluß). Ueber die weitere ütung der eigent, V 2. B erlin, Freitag, den 29. Mârz 17. Landgerichts-Direktor, Die Civilprozeßordnung für das Deutsche Reih | in Tübingen. 12. Versammlung des Elsaß-Lothringischen_ Forst- | lichen Papagei-Amandine. Ornithologishe Mittheilungen aus Df, e 1-° nebst Einführungsgeseß. Unter Berücksichtigung der Entscheidungen | vereins. Vom Oberförster Ney in Hagenau i. E. Sortiments- Friesland (Fortseßung). Ueber die belicbtesten Finkensläge de ——— g E E

des Reichégerichts und der neueren Gesetzgebung zum praktishen Hand- | bezeihnungen des übersceis<en Holzhandels. Von Guse. Frost- | Gegenwart. Zur Pflege des Sumpfrohrsängers (S<luß). U _ Stebriefe und Unterfuchungs-Saten. gebrauche bearbeitet. Düsseldorf, Verlag von L. Schwann. 1887. empfindlihkeit ausländisher und einheimischer Holzarten. Vom | wirths{aftlihe Haltung und Zucht des feinen Harzer Kanari® : Zwangsvollstre>ungen, Aufgebote, Vorladungen u. dergl. Beffeuntlich h : /

E 6. Berufs-Genofssenschaften. _ 7. Wochen-Auêweise der deutschen Zette 8. Verschiedene BekanntmaHungen. 2 j 0,

Friedrei<'s Blätter für gerihtl<e Medizin und | Königlichen Oberförster Aumann zu Selters und Professor Dr. Luerssen | vogels (Preisscrift). Aus Haus, Hof, Feld und Wald. Brie; 2 Nerkaufe, Verpachtungen, Verdingungen 2c. i Sanitätspolizei. II. Heft: März und April. (Nürnberg, Fricdrih | zu Everswalde. Strongylus paradoxns. ein gefährlicher Feind des | lihe Mittheilungen. Aus den Vereinen: Frankfurt a. M. ; Stutt, * Verloofung, Zinëzablung 2c. von öffentliben Papieren. Korn.) Inhalt: Die Frage der Gpileptiker-Fürsorge in Bayern, Schwarzwildes. Vom Königlichen F orst-Assefsor Alexander Schmidt. | gart ; Wildbad ; Ausstellungen. Anfragen und Auskunft. Wieder . Fommandit-Gesellshaften auf Aktien u. en-&efcllf©. von Dr. Fran; Spaet, praftisher und M E Mes. A z IIT. Statt. do r gg A Ma ibet anden aus E r r einmal r deeit beim Payageiew-Kanf us “Verkauf. Briefes E E, y : S | E is setzung und S&bluß der Arbeit aus dem ersten eft 1887.) Das om Forst-Assessor Goebel. Die Wald-Samenprei]e im Frühjahr | Die Beilage enthalt: Dom Se! ügelhof : Anfragen und Auskunft 9 F î 644 ünften ordentlichen Generalversammlurg 649396) Messing als Gift im unxeinen und im reinen Zustande, mitgetbeilt | 1886. Zusammengestellt dur< Forst-Assefsor Goebel. 1V. Lteratur. | Anzeigen, _- d 4) Verloojung Zinszahlung s Bekanntmachung. L: eingeladen. Braunktohlen-Abvau-Verein von Dr. Maier, Königlicher Bezirksarzt in Ingolstadt. Das | V. Notizen. Gegen die Maikäferplage. Vom Professor Dr. Altum. Fsis. Zeitschrift für alle naturwissenshaftlihen Liebhabereien von offentlichen Papieren. Ausloosung der 4/5 Halle’ schen Stadt-Auleihe ur Tbeilnahme an der Gereralversammlung “ind E V : Nö&ner-Rotbe'\he Verfahren zur Reinigung städtischer Abwasser, von | Vorlesungen an der forstlichen Abtheilung der Technischen Ho- herausgegeben von Dr. Karl Ruß (Magdeburg, Creuß'she Buh- und S vom Jahre 1882. nad £8. 27 und 28 der Statuten alle Aktionäre be- | „„JUM Forischrili“ in Meuselwiß. Dr. Albert Weiß, Königliher Regierungs- und Medizinal-Rath in | {hule zu Karlsruhe im Sommer-Semester 1887. Foritlihe Vor- Mustkalienhandlung, R. & M. Krets<hmann). Nr. 11. Inbalt; [64379] j L S Die Inhaber der am 16. März d. Irs. redtigt, welche spätestens bis Die diesjährige ordentliche Geueralversamur- Düsseldorf. (Fortsczung und Schluß.) Melancholie. Selbstbeshul- | lesungen ander Universität Gießen. Sommer-Semeiter 1887. | Thierfunde: Fruchtbarkeit der Bastarde von Schafal und Haushurd In der heutigen, In Gegenwart des Königlichen | geloosten Stü>e obiger Anleibe und zwar: Mittwoch. den 20. April 1857, Abends 6 Ubr, lung des Braunkoblen-Abdbau- Vercins un SFort- digungen. Fraglicher Werth derselben. Gerichtsärztlihes Gutachten, | Universität Tübingen. Vorlesungen im Sommer-Semester 1887. | Seewafser-Aquarien im Zimmer: X. Die Thiere des Aquarium, Notars, Herrn Rechtéanwalt Jonas hieselbît, statt-| Litt. A. 114 134 209 222 223 299 315 409 ihre Aktien entweder i Hr! in C E E mitgetheilt von Profeffor Krafft-Ebing in Graz. Ueber Atrovin- | Forst-Akademie Eberswalde. Sommer-Semester 1887. : (Mit Abbildungen; Fortseßung.) Pflanzenkunde: Alpenpflanzer gefundenen fünsten Ausloofung der in Gemäßheit 453 470 543 724 839 893 = 15 bei unserer Gesells<aftsfaïsse in Hüttenbeim oder (Tritt Frei ba, E 23. April 1887 vergiftung in strafrehtliher Beziehung, von Ober-Medizinal-Rath Das Volfkswohl (Allgemeine Ausgabe der Sozial-Correspondenz, | und Felsenbect. (Mit Abbildungen.) Zu Josef Fraunhofer' des Allerhöchsten Privilegiums vom 9. Mai 1881 1000 M, S S L Z bei den Herren von Erlanger & Söbne in Franf- y “Mittags 12 Uhr v Professor Dr. L. A. Buchner in München. Zur Casuistik der | herausgegeben von Dr. Victor Böhmert in Dresden). Nr. 12. In- | hundertstem Geburtstag. Anleitungen: Das Reinigen der Mistbeet: emittirten, auf Inhaber lautenden Anleihescheine | Litt. B. 909 924 929 952 959 966 1049 1056 furt a. M. oder im Saale des „Deutschen Hauses“ in Meuselwitz statt Scußwunden, von Dr. Demuth in Frankenthal. Rezensionen und halt : Die Leipziger Handelskammer über Mel ierpeangen, Die | und Gewächshausfenster. Nachrichten aus den Naturansftalten: der Stadt Wandsbek zum Betrage von 1126 1131 1201 1225 1336 1361 1611 1627 | bei den Herren W. H. Ladenburg & Söhne in | E amelbung und Niederlegung der E Referate. Lohnverhältnisse der Arbeiterinnen in der Wäschefabrikation und der Berlin, Hamburg. Vereine und Ausstellungen: Stettin. 1450 000 M sind folgende Nummern gezogen worden: 1631 1750 1838 1851 1872 = 21 Stüd> à Mannheim Gu et dasclbst E g Actten Zeitschrift für Forst- und Jagdwesen. Berlin , Verlag | Konfektionsbranche. Die Chemnitzer Kinderbewahr- Anstalten. | Manherlei. Anzeigen. L Litt. A. E M A S hinterlegt haben. i aeb E Tagesordnung: von Julius Springer. 3. Heft. Inhalt: I. Abhandlungen. Zur | Der Verkehr in den deutschen Arbeiterkolonien. Die Beamten- und | _— : Nr. 64 107 220— 3 Stü à 2000 Æ = 6000, | Litt. C. 2016 2145 2163 2255 = 4 Stüd à 200 F Tagesordnung: | 1) GesGäftaberit über das N T ricbsjahr 1886 Reinertragslebre. Vom Ober-Forstmeister Kraft zu Hannover. Zur Arbeiter-Armee der deutschen Eisenbahnen. _— Arbeiterverhältnisse: _, Litt. B. fordern wir hierdur< auf, die Einlösuug der- Vorlage des Geschäftsberichtes und der Vilanz. Z Berit über Prüfun : der Jahresrechnung nebst a G E E E E _ m Nr. 374 440 573 634 739 864 i selben vom 1. Oktober cr. ab, an welbem Tage 9) Bericht des Aufsichtsrathes. s Bilanz- Aufstellung: Bescblaußfaffung E eo . Berufs-Genofsenschaften. 6 Stü> à 1000 M. -+ + 6 000 | die Verzinsung aufbört, bei unferer Stadthauptkaffe 3) Decharge des Aufsichtsrathes und der Direktion. theilung der Genehmigung zur Justification ® : Litt. C. gegen Rückgabe der Obligationen und der zugehörigen ) Festsetzung der Dividende. A uta L O au Serlciinva des

. Wochen-Ausweise der deutschen Zeitelbanken. : S 7 - S ; 4 o Nori Hi : Nr. 923 939 949 1002 1072 1103 Coupons bewirken zu wollen. S 5) Wablen. A E ér Anzei CT+ g Verschiedene Bekanntmachungen. 1210 1216 1232 1254 10 Stüd Gleichzeitig erinnern wir wiederholt an die Ein- Süttenheiin, im März 1887. 9) Reingewinns.

Theater-Änzeigen

La L Z-HEULE ¿ In der Börsen-Beilaz 10. Familien-Nabridten. er Börsen-Beilaze.

anin Ls enen ne in

E Steckbriefe und Untersubungs-Sachen.

9, 2wangsvollstre>ungen, Aufgebote, Vorladungen u. dergl. 9 3. Verkäufe, Verpachtungen, Verdingungeu 2c. c én Î 4. Verloosung, Zinszahlung 2c. von öffentlichen Papieren. 5. Kommandit-Gesellschaften auf Aktien u. Aktien-Gesell\{<

. Theater-Anzeigen. af ; e f f 148 fri; L E Mahl zweier Aufsichtératbsmitglieder

: Familien-Nachrichten [Ia der Börsen-Beilage. à 000 Æ . _. .= 5000 , | lôfung folgender, bereits früher ausgelooster re?P. Der Aufsichtsrath. 4) Eo S v4 e Metizuaiten, sofern sol@e

s i usammea 17 090 , gekündigter und no< ni<t zur Einlöfung prajen- re<tzeitia eingereit werden. A s l ITRCTIT C werden.

D Œ2 x tirter Stadt-Obligationen: - ret, C e deren Auszahlung vom 1. Oktober d. Is. ab werk- er Sg N [64411] Die gechrten Actionaire des Vereins werden zum

dem Comptoir am Kaiser-Wilhelm-Schachte hier bereit liegt. Menselwitz, am 25. März 1887. Der Aufsichtsrath. Carl Lorenz, d. Z. Vorsitzender.

E E T L E E E

- S =—- E j : 5 7 = ——— —— Í g E ; _fiefern Kloben und 200 dto. Knüppel, | [64329] | und 1 M für jedes Blatt Zeichnungen Nr. 1, ? 7 Lp & : x 2E : : A 2 E ) B TEE Nusfgebsote, Vorladungen u. dgl. 96 Rmtr. birken gemis<htes Holz. graumelirtem Commistuh, 1500 m blauem, wollenem | in den Eisenbahn-Werkstättenbureaus zu Witten, mittags n e 1 on Ostheim, 600 Rmtr. kiefern Kloben. | Sommerhosenstof, 2400 m grauem Futterstof zu | Blatt 1 der Zeichnungen, enthält die vorstehend unter fowie der Anweisung baar erfolgen 41 9%/% Anleihe von 1867: Der unterzcihnete Liquidator macht hiermit ge- Kreises Hofgeismar, ist zur Vollzichung des Rezesies 900 Rmtr. kiefern Kloben und 100 dto. Knüppel Wattirungsleinwand, 1000 m {warzem und 600 m | unter f und und Blatt 4 die unter h aufgefüb wird. j S 395 Q c e: e E Et 5 / ? i f 7 O : i E e unter L ausgesuhrlen Rerzinsung der am heutigen Tage gezogenen Litt. C. Nr. 4325 u. 9684; daß die Liquidation der Actien-Gesell\caft Vormittags 11 Uhr, 14 Nmtr. erlen Kloben und 10 dto. Knüppel, “F baumwollenem Futterflanell, 115 Gros großen und Die Zusé{lagsfrist beträgt vierzehn Tage. Wandsbek, den 16. März 1887. 1000 . Der Magistrat. Litt. B. Nr. 1464 1770 1821 1824 à 500 M, nuna von dem Aufsichtsrath genehmigt ist. dem Regierungs-Rath Rauch, anberaumt. Zu dem- auf rechtzeitige Bestellung zu bekommen sein. im Materialien-Bureau hierselbst. Angebote sind | [64330] Submission. Der Magistrat. F W. Quist. E Gersdorfer Stein- abwesend, unter Hinweis auf die gesetzlichen Folgen j s i E E waltung frei und versiegelt einzureihen. Bedingungen gewehr M 71/84 beshaft werden. Geschlossene legirten Anleihescheinen der Stadt Danzig {ind | [61174] Bekanutmachung [64519] Die am 1. April a. e. fälligen Zinsen auf unsere 0

D) ître Y 600 Rmtr L n Anleihe ; ) Zivangsvollstre>kungen, 200 $ ; / 00 Dts Qtofor E A E 5 O S A - 2, lid von 9 Uhr Vormittags bis 1 Uhr Nah- 1) von der Anleihe von 1818: E á L : S ag alv: vg bic M: raus n zur 200 Rmtr. birken Kloben und 140 dto. Knüppel, | Die Lieferung von 150 m s<warzem Tuch, 4500 m | 5 und 4 zu beziehen ; die Bedingungen können auÿ g s von der biesigen Stadtkasse und den Herren 2164 F r. N À a p Actien-Plaqué-Fabrik Eßlingen See aa t g E r T. i fs > E L Si oge L E i d Freae & Co. in Hamburg gegen Rü>kgabe der itt. C. r. A (S) E : S4 2 M 1887 ab deoridt auf [64444] Oefen Jadtug, 2) Begang Dianenhof : Sommerjoppenstof, 1000 m grauem, wollenem Langenberg, Siegen und Arnsberg eingefehen werden, D: Aeiheine N der Binsscheine Nr. 13—20 der 2) von der zum 1. Oktober 1882 gekündigten ¡M Liquidation. Geschäftsbericht vem 8. April 1887 ab_gedru>t auf In der Neallasten-Ablösungé)ahe v y D | - E t t l ] t unte A l : : De [ O R Sommeriovpen, 1800 m Futterleinwand, 1100 m | a bis e, Blatt 2 die unter à bis 6, Blatt. ¿ tr F ird. A Litt. B. Nr. 1324 bis 1327 3826 bis 3830, máß Art. 245 Abs. 3 der Actien-Novelie bekannt, Termin aus | A S E : S I A z „HOC | fl Die C Montag, den 16, Mat de Y-- a A 4 geme englilGen Tever, L R A Ge Nummern hört mit ult. September d. Is. auf. Litt Ÿ Ne 1E Ie Oa 1882: „Actien-Plaqué-Fabrik Engen c î 11 F O : ‘e c E . - - A O0 1 1TL, + VLE 9 A U , î Sto 4A h zaeleatec S 4 15 s in das Zimmer Nr. 17 unseres Dienstgebäudes, vor 30 Nmtr. birfen Kloben und 20 dto. Knüppel, | 5 Gros fleinen Uniformknöpfen soll verdungen wer- | Elberfeld, den 15. Maáârz 1887. beendigt und die von ihm abgelegte S ußre< T C 20 Nmtr. buchen Kloben | den. Termin zur Einreichung und Eröffnung der Köuigliche Eisenbahn-Direktion. DUvo gel Litt. C Nr. 2320 u. 2376 à 200 Æ klingen, den 18. Mörz 1887 E selben wird der Heinrih Wilhelm Armbre<t aus Verkaufslisten werden von den resp. Schupbeamten | Angebote am 12, April 1887, Vormittags 11 Uhr, C S g L Halle a. S., ten 17, März 1887. } L, Ostheim, dermalen mit unbekanntem Aufentbaltsorke | " Stxeli ¡ 1 - ] [er reau S 30] É i S 2s Ostheim, de ek ( 1 | _ Strelitz und Neustrelitz, den 22. März 1887. | bis zu diesem Termin mik der Aufschrift : „Angebot Für die Werft sollen 7000 Stück Gewehrriemen [64332] Bekanntmachung. : E der Versäumniß und auf $. 4 des Kostengeseßes vom Oberförster Wenzel. Forstmeister von KampL. | auf Uniformmaterialien“ an die unterzeihnete Ver- | und 7960 Stück Visirkavpen für das Infanterie Von den unterm 13. Juli 1882 Allerbö{# privi- S s kohlenbau-Berecin. 94, Juni 1875 geladen. i waltung fret und vernit 1 1 gew : {haf offe . L E S | [62841] Sud im Materialien-Bureau und bei den Uniform- | Offerten mit der Aufschrift: „Submission auf Ge bei der am 14. März cr. stattgehabten Ausloosung Lugau - Niederwürschniyzer 5 9/0 Anleihe werden

Kassel, am 18. März 1887. | Un R A E c E i 2 Í He De) ] N _ Königliche Generalkommission. Eiseubahn-Direktionsbezirk Altona. fammern zu_ Berlin (Ostbabnhof), SGneidemühl, | webrriemen“ sind zu dem am 4. April 1887, ur planmäßigen Amortisation pro 1887 nachstehende Bei ter am 11. Februar cr. zwe>s planmäßiger S : . bei Herren Ve>er & Co. in Leipzig, A Verd 1g eiserner Brückeu Danz d Königsb P agelég M 8 12 Uu dies S j 3 ; ; : St fohl bauv : S S : Pomme. s E ° Danzig und Königsberg i. Pr. ausgelegt, werden au<h | Mittags Uhr, im diesseitigen Bureau an- Nummern gezogen worden : Tilgung vorgenommenen Ausloosung von Kreis- Steinkoylenvauvere1nn. bei Herren Güuther & Rudolph in Dresden, Die Anfertigung und Aufstellung der nah Nor- | von uns gegen Einsendung von e 50 „S frei über- stehenden Termine einzureihen. Bedingungen [iegen a. 8 Stü Litt. A. à 2000 A Nr. 255 298 obligationen 11. (zweiter) Emission sind Die in der Generalversammlung vom 23. März vei Zerren Kunath & Nieritz in Chemnig, e maligem fonstruirten eisernen Oberbaue für Brücken sandt. Zuschlagsfrist 4 Wochen nah dem Termin. | Un der Werftverwaltungs-Registratur aus und sind 957 321 341 353 355 373, folacide Nummern gezogen word:n: a. c. bef<lossene Dividende von oi Herren Ferd. Ehrler & Bauch in P O E i u Durchläße der Neubaustre>e Neustadt a. D.— | Bromberg, den 19. März 1887. Die Verwaltung | U 0,50 M zu beziehen. d, 8 Stü> Litt. B. à 1000 (A Nr. 052 102 Litt. C. zu 500 M 31 0% = 4 10. - pro Aktie Zwickau, 3) Verkäufe, Berpachtunugeu, 1 teyenburg, Landesgrenze, und war, | der Kleiderkas)e der Königlichen Eisenbahn-Direktion Kiel, den 21. März 1387. : 950 255 256 285 398 399. Nr. 99. kann von den Hcrren Aktionären gegen Ablieferung sowie bei der Gesellschaftskasse in Ger&dorf Verdi N für 2 Bauwerke von 2,09 m Lichhweite zu Vromberg. Kaiserliche Werft. Verwaltungs-Vbtheilung, c. 10 Stü> Litt. C. à 500 A Nr. 0573 Litt. D. zu 300 Æ des Dividendenscheines Nr. 14 unserer Aktien gegen Rückgabe des Zinscoupons Nr. 19 ausgezahlt.

erdingugen 26 « 1 Bauwerk 0A Î S E P E 0639 0735 0760 0780 0825 0328 0839 Nr. 10 16 20 67 81 110 130 152 173 192, bei der Privatbank zu Gotha, Filiale | Gersdorf, den 22. März 1887 E - E s e, 2 Dae s T ial a [64199] Bekanntmachung. (64328) Bekanntmachung. 0968 1126. Litt. E. zu 200 Leipzig, Gersdorfer Steinkohlenbau-Verein. [64275] Holzverkauf. ; [on gemäß den in Nr. 176 des Reichs-Anzeigers vom | Die Lieferung von 10 000 kg Grubenschienen aus | «S Lieferung von 20 ebm eichenem Schiffbaubol; 10 Stü> Litt. D. à 200 M Nr. 0638 Nr. 7 14 73 84 126 129 148 214 225 284 294, bei Herrn Eduard Baucrmeister in Zwickau, Der Verstand.

Montag, den 4. April cr., Vormittags Hon A Zuli “i E Mg E ur Bessemerstahl cins<lieflid Laschen und Bolzen (Kron) joll öffentlich verdungen werden, wozu aus 0791 1175 1177 1434 1510 1545 1557 185 Die Inbaber werden aufgefordert, die ausgeloosten bei Herrn W. Neumann Jr. in Berlin, H. Jobst. Ce. 9 Uhr ab, sollen in Goldowsfy's Hotel zu Ber- | A F E ns e iTtE E A i C en foll im Submissionswege vergeben werden. Hierauf Montag, den 25. April 1887, E : i , Obligationen nebst den no<h nit fällig gewordenen sowie bei unserer Werkskasse in Lugau E A Hölzer öffentli< meistbietend ver- s A er óffentlihen Aus]<retbung vergeben e wollen E E 12. April | ¿Termin a E e E ean aw E dieser R L pa welche E va ved Wap Nit A N und den Zins- | yon beute an in Emylans genommen werden. au | - ; er Hit . J.- Nachmittag r, versiegelt und mit Veschästszummer des Dorslande® Rückzahlung zum 1. tober cr. gekündigt | \dein-Anweisungen am 1. Oktober crx. in cours- | Zwiau, den ?4 ärz 1887 [61515 ç lversamml L

Tot. Mückenburg : id. Ank aa. 23: | V e D) : Ver Hytf nis Le 2 ‘e zei Rohrde anb T S g 3 i j I L 2 : E : i ic>au, den 24. &tarj 12. 64515] Generalversammiung der BOE Mückenburg : 10 rm Eich. Anbruch. Jag. 23: Versiegelte E der E |der Aufschrift : „Submisfion auf Scienenlicferung“ unterzeichneten Behörde anberaumt ist. L werden, werden hiervon mit dem Bemerken in | fähigem Zustande bei der hiesigen Kreis - Kom- Der Aufsichtsrath. | Australia“ Sl Linie A. G 8 rxm ci. Schicbtnußholz, 39 rm el, Scheit u. An- „Preisangebot aus die Anfertigung elerner | hei der Unterzeichneten einreichen. Die Angebote zu diesem Termine sind, versiegelt, Kenntniß gesetzt, daß vom 1. Oktober cr. ab munal:Kasse zur Einlösung vorzulegen. „, Biusiraua S oman Lil . De bru, Jag, 40: 7 Stück el. Nutenden mit 13 fm, Dberbaue Jur die Neubaustre>e Neustadt a. D. | Die speziellen Lieferungsbedingungen können bier- | portofrei und auf dem Briefumschlage mit der Auf die Kapitalbeträge, deren Verzinsung mit diesem Mit dem 1. Oktober cr. hört die Verzinsung der Dienstag, den 19. April 1887,

23 1m ei. Nu, 116 rm ci. Scheit u. n _— Meyenburg, Ldgr. L. A eLOIE eingesehen, au< gegen 70 RKopialen abs | [rist : N N Tage aufhört, gegen Rückgabe der Anleihescheine, auêgeloosten Obligationen auf. [64521] : A Nachmittags 23 Uhr, Baumwall 3. Stk. kief. Bauhßo!z mit 115 fm. _ Tot. Zietensee : versehene, portofreie Angebote sind bis i des auf | \{<hriftli< bezogen werden. s „Angebot auf Kniehölzer a der Zinsscheine pro 1. April 1888 und folgende, so- | Für fehlende Zinsscheine wird deren MWerthbetrag | Zu einer Geueralversammlung der Aktionäre Tagesorduung:

6 rm ei “Anbr. Jag. 129: 45 St>. ei. Nußenden N E 5. A O ate D In Betreff der allgemeinen Lieferungsbedingungen verseben, rehtzeitig an die unterzei<hnete Behörd? wie der Zinsshein-Anweisungen in Danzig bei der | vom Kapital in Abzug gebracht. E der Neubrandenburg-Fricdländer Eisenbvahu- 1) Rechnungsablage pro 1886. E mit 66 fm, 64 ei Kahnknie mit 9,9 fm, 164 rm ei. le gts au ureau iere it, Le TDENITTCBE, 92, | wird aus den Ministerialerlaß vom 17. Juli 1885, | S : g Kämmerei - Hauptkasse, in Verlin bei der Von früher ausgeloosten Obligationen der | Gefellschaft auf . 2) Wahl von Verwaltungé- und Aufsichtsrath- Scichtnuß-Anbr., 542 rm ei. Anbr. Jag. 133: anberaumten Eröffnungsterann an uns einzureichen. | veröffentlicht durch die NRegierungs-Amtéblätter, hin- | Die Bedingungen liegen 1m Annahme-Amt der Discouto-Gesellshaft und in Franfurt a. M... 1]. Emission sind bis jeßt nicht zur Einlösung ge- Freitag, den 15. April a. €., mitgliedern.

13 Stü ei. Nutend. mit 17 fm, 2 rm ei, Nut- Das Verdingungsheft liegt bei dem diesfetkigen gewiesen. :

Rer: 2:

G I 6 / A N E | Werft, fowie in der Expedition dieses Blattes zu: Lei dem Vankhause M. A. von Rothschild et | kommen Litt. D. Nr. 72/4, Täátt. E. Nr, 1 34203, | Mittags 12 Uhr, Hamburg den 24. März 1887. Anbr., 38 ei, Anbr. Tot. Rahmhütte : 217 rm ei.“ & ureau-Borsteher JVGHTERD Del SolTenu Uen l Due Ertheilung des Zuschlages wird eine Frist | Cinlichk aus, können aber au< gegen Einsendung Söhne erhoben werden können. Rathenow, den 5. März 1887. im Hotel zur goldenen Kugel zu Neubrandenburg, Der Verwaltungsrath. Anbruh. Jag. 29: 40 rm ei, Schichtnugholz, | 9 Uhr früh bis 3 Uhr Nachmittags zur Einsicht aus, | von 14 Tagen vorbebalten. E 1,00 J au in Briefmarken von der unker Für jeden nicht eingelieferten Zinsschein pro Der Kreis-Ausschufz lade ih hierdur< ergebenst ein. 215 O Seit A 101 m A GUE A a E L daa von Dillenburg, den 21. März 1887. je Mnn dea - Abtheilung abscriftli® 1, April 1888 und folgende E der Betrag des- des M 1/5 ouis 1) Vorl M H | [64535] as be Sag 4: b m c SOUInUBIo, R S emselben bezogen werden. Königliche Berginspektion. | bezogen werden. i 7 ïelben von der Kapitalsumme gekürzt. von der Hagen. Vorlage der Vilanz und der Sewinn- un? e v 79 rm ei. Scheit und Anbr., 414 rm bu. Scheit u. U Daa S Tage festge)eßk. : E Ly E e den 16. März 1887. Dauzig, den 18 März 1887. Rerlustre<nung für 1886. Continental-Caout<houc- und Mul V Zt Ber 5 März 1887 | j iferli g f i L ; Fests c ividende für 138 : Anbr. Tot. Wutdensece : 12 rm ei. Nus, 108 rm ei erlin, den 15, Vtarz 1504. E l : L E Kaiserliche Werft. Verwaltungs-Abtheilung. Der M ) Festsetung der Dividende für 1886. S Anb n Nut, L in, de M i: G Bp A Z i | er Magistrat. 2) Festseßung der Ui , 19 < - i Seit u. Anbr. Jag. 149 : 125 St>. ci, Nutend. | Königliches Eiseubahn-Vetriebsamt. „Filonbaht Dit Elberfeld. mm 7 G (57272) Bekannt 3) Wahl zweier Aufsichtsrathsmitglieder. Guttaper za-Compagnie. mit 20 fm, 339 rm ei. Anbr., 6 St>. weißbuch. | E : br 1 E e lien Werkf E A S | E N E ¿a Q, 5 48907 Bekauntmachun c ann nig ung. 4) Mittheilungen des Voritands. Die Actionaire der “Continental-Caoutdouc- und Mibend, ale 80 fm Dil m bi S U | ooo L E a S en 03803] 4) Verloojung, Zinszahlung 2c. e oie e Deichverbanv Bei der am heutigen Tage zwe>s planmäßiger | Fricdland, den 24. März 1387. Guttaperta-Compagnie werden hiermit zu der am 7 St>, kief. Bauholz. Jag. 161: 149 St>, ei. | [64200] Bekanntmachun E G o [63803] | v ofcutli B 41 ; ittenverger e Tilgung vorgenommenen Ausloosung von Kreis- MW. Naspe 14. April 2. €., Vormittags 11 Uhr,

S : E t>, ci. dung. Q C E E on öfeutlichen YRapieren. Bet der beute stattgefundenen Ausloosung d ung E W. RNaëpe, E O49 D scat Nunend. mit 123 rm, 182 rm ei Anbr 3 Stü | At Qtis Auff l / L A a.. E ; Stück KUPPC Unge pinveln mit zwet | Bei der heute imrtgelndenen uStoolung er obligationen des Kreises Westhavellaud Vorsitzender des Aufsichtsraths im Geschäftslokale der (Getellschast, es E R S . Anbr.,, 3_ Stü | Die Lieferung und Aufstellung von 3 SUcck eiserne Muttern, dem Hebel und dem Kuppelung®- | [4499 ; ; i inati O 1 __Rreljes_ ß s nihtsrathsê. Seshästsl1 O <a! weißbuch. Nußend. mit 1 fm, 125 rm bu. Scheit u. | E E v S Hebel und dem Kuppelungê- | [44901] Befanntmaung. E E S G wurden fol- | x11. (dritter) Emission sind folgende Nummern Vahrenwalderstraße Nr. 100, stattfindenden Anbr. Jag. 189: 2 rm ci, Nuß-Anbr, 13 rm ei. 17 n E E E gende Nummern gezogen: gezogen worden: ordentlichen Generalversammlung Anbr., 11 St>. kief. Bauholz mit 18 fm. Iag. 190: 6 St>. bu. Nutend. mit 6 fm, 92 rm bu. Nuß II. (1 m lang), 218 rm Schcit und Anbr.

f 4,7 qm Grundfläche fo 1f dein Wege des öffent- 750 Stück Kuvpvelungélaschen | Non den auf Grund des Allerhs<sten Privilegii 5 ; : 1 S E : | 4A E Main F G es S E L zen | vom 10D A E Titt A S E E 9 KAUSEA Se Zu 1000 s et 7 s Þ aa î î unter Ansbluß der Konstruktionézeihnung portofrei d. 220 Stü Sicherheitskuppelungshaken üt Stadtanleihescheinen find pro 1886 Vi mäßi Litt. B. Nr. 98 43 5 56 72 99 110 117 Nr, 38 48 20 295, Vreslauer Disconto-Bank Diejenigen Actionaire, Wels Qua C UAns<luß der Kon onézet@nung portosrel, 920 Stück Sicherheitskuppelung8haïen mil | S i ) mo P 56 planmang itt, B. r. 20 #9 S Littera B. zu 500 Hugo Heimann & Co versammlung theilnehmen wollen, habcn nah $. 29 Q x Nr. 63 85 101 142 198 220 368 411 416. D 0A Iu hter D r 6, | unseres Statuts ihre Actien nebst einem doppelten 11 1m ei. Nuß -Anbr , 608 rm ei. Anbr., 5 Stück | pers Se. 00 419 1A Littera C. zu 200 M «FE unterzei<nete Aufsichtsrath beehrt si die Nummernverzeihniß, spätestens cinen Tag vor dem fet Baub E A S a9 A, S A | verschen, bis zum 25. April d. J.- Vormittags 2150 Stück Bufferstangen mit Keil, | Bst. B. Nr. 19 und 31 jede zu 1009 4, 138 197 198 199. Nr. 38 335 338 390 471 472 525 540 541 585 Herren Commanditiften zur Mr fawilunastade ‘Lei der Direktion vorzuzeigen und ai E 0 n 71 T E H A 44 an uns Sg Lee Die Eröffnung der œ, 790 Stück Federvorlegefcheiben, | C 61S 9 un 21 Ee N Von der Lk. Abtheilung: 630 706 794 831 846 887 5 dentlich ee, l eine Legitimationskarte ¿um Eintritt in die Ver- l e 0, f C S 1DU/Liy, U . | » aecbote folc z Ge ees nageqebe en 4 i? Bonne 68 000 e r n G Sv! “C R 1 5 J L . ç 0: M x . ; z vr entli en encra er amm un «l : zu G Ms Sweit und Anbr., 250 rm bu. Nuy (1 m lang), | E Y A E E 2 p E D R E m x kg SluyitagtS ee L i; N O a a, S aue ar 946 927 97 Die Inhaber werden aufgefordert, die ausgeloosten S bend, d 30. Ayril A fammlung entgegenzunehmen. <2 L S A 9), | wart der persönlich erschienenen Bieter. soll im Wege des öffentliwen Berdings vergeben D N U 200 26 Litt. E. Nr. 255 345 346 378 404 429. OEtgnti R “S+ £27 auf Sonnabend, den . pril cr., D agos8orouung : 50 rxm bu. Selgen, 1100 rm bu. Seit u. Anbr. | Die Bedingungen liegen i E em Gor Es H A G N Q S N 5: N ; > 249 212 939 964 277 984 297 | Sbligationen nebst den noh nicht fällig gewordenen N itiag 4 Uhr Tagesordnung : Tot. Brunken 135 rm ci. Schichtnutholz, 338 S edingungen licgen în un]erem Geschäfts: | werden. Hierauf bezügliche Angebote sind versiegelt, Diese Stadtanleihescheine werden den Besißern mi! Litt. F. Nr. 206 212 213 232 204 214 284 297 Zinéscheinen (Reihe 11. Nr. 10) und den Zinsschein- achmitiag S e Vorlage der Bilanz des verflossenen Iahres, A Seit u: Anbu, 82 St> E T bureau zur Einsicht aus, können au von uns gegen | postfrei und mit der Aufschrift : e dem Bemerken gekündigt, daß die in denselben ver 306 320 343 349 351 39% 453 463 470 471 477 | Nnweisungen vom L. Juli d. Js. in coursfähigem se hierselbst, Beschlußfassung über die Gewinnvertbeilung, 40 2 ass riet Böttcherbolz 00A Lief >chict- kostenfreie Einsendung von 25 «Z Schreibgebühren Verding von Werkitätten-Materialien | fhricbenen Kapitalbeträge vom 1. Juli 1887 ab 485 531 536 995 979 583 599 600. . | Zustande bei der hiesigen Kreis - Kommunal- Decharge-Ertheilung und Erledigung der sonst e R ana), 980 ma Bef Selb u. Nubr VGdIN E 126 : (Kuppelungstheile 2c.) S bei unserer Stadt-Hauptkasse in den Kassenfstunden Diese Stücke werden den Inhabern zum 1. Juli | Fasse zur Einlösung vorzulegen. S unseres Statuts vorgeschriebenen nut A li i 0,9 E Berlin, den 18. März 1886. bis zum 4. April d. J-+, an unjer Materialien- | gegen Quittung und Rückgabe der Anleihescheine 1887 zur Rücfzahlung gekündigt und hört von da | Mit dem 1. Juli d. Is. hört die Verzinsung der Gescäfte ge] Nenhaus, den 19 März 1887 L ang. Königliches Eisenbahn-Vetriebsamt bureau hier cinzusenden. Die Eröffnung der Angebote | nebît den dazu gehörigen, no< nicht fällig gewordenen die weitere Verzinsung uf. __ | ausgelooften Obligationen auf o Se fe s A | 2 Pet Hannover, 24. März 1887. R A | (Veriin-Lehrte). wird am darauf folgenden Tage, Vormittags 11 Uhr, | Zins!cheinen und den weiteren Anweisungen baar in Aus der Ausloosung pro 1886 ist die Obligation Für fehl af Het D Wert bbet 2) Beschlußfassung über Vertheilung des MRein- Der Aufsichtsrath: Der Vorstand: Der Oberförster. | : c: E N? K A e E é a j : Für fehlende Zinsscheine wird deren Werlhoekrag inns nah $. 47 der Statuten Der Uufsichtsrath : Der Vor}? : e i L im biesigen CEisenbahn-Verwaltung8gebäude, in | Emvfang zu nehmen sind. Litt. C. Nr. 104 über 2% Thlr. no<h niht abe | L L _ gewinns nah F. #( der D . œ N - D a N Qa bor Urff. S Gegenwart der ers<ienenen Anbieter bezw. deren | Der Geldbetrag der etwa fehlenden Zinsscheine gehoben “en P Abzug gebracht. Obl d 3) Antrag eines Aktionärs : I. V.: Morig Magnus. A. N DUT ege ienenen Anbieter bezw. deren | er SEPoettag k d S S Von früber ausgeloosten igationen der h U j ‘+9esols<haf S. Seligmann. ——————— mwandlung der Commanditgesells<haft auf E | | | 1

I

Tot Eichwald : 42 St>. ei. Nutend. mit 50 f versiegelt und mit der Aufschrift: Bügeln und Bolzen, : | die nachbenannten Nummern zur Tilgung ausgeloo!t 135 146 158 165 182 18

Tot, Ciihwalv 1 2 Sie, ei, Luaets, n „Angebot auf Licferung eiserner terbuden“ e, 1400 Stü Zugbaken, vorden : Litt. C. Nr. 39 44 45 x -

L M

im kleinen Saal der neuen Vör ergebenst einzuladen. Tagesorduung : 1) Die im $. 37 des Statuts bezeichneten Gegen- stände Nr. 1—d.

: Eisenbahn - Direktions- Bezirk Köln Bevollmächtigte \tattfinden. | wird von dem zu zahlenden Kapitale zurü>behalten Wittenberg, den 28. Dezember 1886. Ctr n D ia tab Ut lf ¿ [64274] (rechtsrheinischer). Lieferun sbedin 0E und Zeicbnungen sind von | werdci A , / | Ver Deichhau tmann. : III. Emission sind bis ¡ebt nit zur Einlösung ge- Aktien Breslauer Disconto - Bank Hugo 9 N 4 Mei Gi rerungSvedtngung Zeichnungen ind von | werden. aup fommen: Littera B. Nr. 355, C. Nr. 118 214 252 : E - ; Am Montag, den 4. April, Morgens Die Lieferung von: dem _Kanzleivorstehe Pelz bier gegen Einsendung | Mühlhausen i. Th., den 30, November 1886. v. Shlieben. 421 447 490 660 nl A x Heimann &, Co. A etne Uktiengefellshaft [64402] 2s L e Ri E Hettn eds zu 309 000 t Förderkoblen, von 50 A in Bricfmarken für ein Bedingungsheft | Der Magistrat. Rathenow, den 11. Februar 1887. N der Me Grau P a Continental-Caoutchouc- Und Stre gd e 2 p R A 0 d L b P a huiragia, E [45214] Belauntmauna. Der Kreisauss<huf; des Kreises Westhavelland. Se Wif@en den Auffi@tsrath, und ben G tt d -Compa nie 1) Begänge Godendorf und Drewin: 3500 t. Schweißkohlen, - [64103] : H Von den auf Grund des Ällerhöchsten Privilegii Von der Pagen, persönli haftenden Gefellschaftern zy treffen- i U aper Ja: Ï P( gu E “U R Se E O E cas Sa S o f 1E anbieten h Maleile: | S Pl u Gs Es D De nale t Perldolaa wuserer 30 Rmtr. kiefern Kloben und 2 O, t Gasfobhlen, ; R : einen der Stadt Auklam zum Betrage. von atuten, speciell der 9d. 1—% L— | L, 0 i h Rind Knüppel, - 1000 t Kokes in Oelsnig um Erzgebirge. 750 000 A find bei der heutigen Ausloosung fol- : 26—47, 91. ; : ; 44 °/o Partial - Obligationen Ua een is b. Totalitätshauung 300 Rmtr. kiefern Kloben | pro 1887/88 soll vergeben werden. Die am 1. April 1887 fälligen Zinsen unfercr 5 °/o Prioritäts-Anleihe werden: gende Anleihesheine zur Amortisation - gezogen 5) Kommandit - Gesellschasten Die Legitimation zur Stimmbere<tigung, in der und nachstehende Nummern gezogen wurden : ali : „wer e Ï I, 2 | E r Serie A. à 3000 # Nr. 49 _, gund 750 dto. Knüppel. L Das Verdingungs-Verzeiniß, ist im Materialien- in Leipzig bei der Filiale der Geraer Bank daselbst, worden : auf Aktien u. Aktien - Gesellsch Generalversammlung kann nue în der, n den L 4 1000 4 Ne 89 140 A Begang Streliß (Schlag am Kätelower | Bureau, Johannisstraße 65 bierselbst, zur Einsicht in do, bei den Herren Ve>er & Co. daselbst, Litt. A. Nr. 10 32 35 à 2000 A v * | S8. 40—42 des Statuts vorgeschriebenen Weise ge- Serie B. à 500 t ad 488 439 L A offen gelegt und kann auch von dort gegen frankirte Ein- in Verlin bei der Vank für Handel und Industrie daselbst, B. 32 45 58 59 à 10090 M [64526] führt werden. r zarta of > aa K i 200 Q Nr 677 T7 T5 „382 Nmitr. kiefern Kloben und 57 dto. Knüppel. | sendung von 50 & portofrei bezogen werden. in Dresden bei der Filiale der Geraer Bank daselbst, „C, O : : berei Die Aktien sind im Geschäftélokale der Gesfell- E uno obiger N e lolat uu 3) Vegaug Fürstensce (Schlag am Kulow): Die Angebote sind_mit entsprechender Aufschrift ver- in Gera bei der Geraer Bauk dafelb\t, o! 176 194 245 à 200 M Spinnerel & We erei \haft, Junkernstrafie 2 hierselbst, spätestens Die RüchzaHh Ung d iger S ap M Í L. adi 450 Rmtr. kiefern Kloben und 116 dto. Knüppel. | fehen bis zum Eröffnungstermin, am 16. April cr., | , in Chemnitz bei der Filiale der Geraer Vank daselbft, Diese Auleihescheine werden den Jnhabern Hüttenheim-Benfeld vierzehn Tage vor der Versammlung zu deponiren, Le U P, 8. ab Ae j o N (ag va 4) Begang Dabelow (Schlag in den Buden) : | Vormittags 10 Uhr, frankirt dem vorbezeichneten in Zwickau bei den Herren Hentschel & Schulz daselbft, hiermit gekündigt. Die Rückzahlung des Kapitals i D 4 : De „| und wird die Hinterlegung der Depotscheine D 2 S E äusern Be t U Tei 150 Rmtr. kiefern Kloben und 18 dto. Knüppel. | Bureau einzusenden. in Glauchau bei den Herren Meyer & Jahr daselbst, erfolgt vom 1. Juli 1887 ab auf der Stadt- Die Aktionäre der Spinn-rei «& Weberei | Reichébank-Hauptstellen als genügender Bewets des | Magnns, D. Perez in Hannover, und 0

5) Begang Jnunung (Schlag am Klätenow): Für die Ertheilung des Zuschlags wird eine Frist fowie bei unserer Hauptkasse in Oelsuitz im Crzgebirge hauptkasse hierselbft. Mit diesem Zeitpunkt hört | Hüttenheim-Benfeld werden unter Bezugnahme | Aktien-Besißes angesehen. von diesem Tage. ab die Verzinsung auf. 232 Rmtr. kiefern Kloben und 61 dto. Knüppel. | von 28 Tagen nach dem Eröffnungêtermin vorbehalten. | gegen Abgabe des fälligen Coupons Detabik. ; tik die Verzinsung der gekündigten Anleihesd\eine auf. | auf die $8. 24—33 der Statuten hierdurch zu der Breslau, den 18. März 1837. Hannover, 22. Mârz 1e. ra: B. Aus der Oberförsterel Wildpark. Köln, den 20. März 1887. Oelsnitz, 16. März 1887. Anklam, den 9. Dezember 1386. Donnerstag, den 5. Mai 1887, - Der Aufsichtsrath. Coutinental - Caoutchonc- und Guttapercha? 1) Begang Serrahn: . Königliche Eisenbahu - Direktion Der Gruben-Vorstaud. Der Magistrat. 2 Uhr Nachmittags, : Gideon v. Wallenberg- Pacha ly. Compaguie. 290 Rmtr. kiefern Nußholz, (rechtsrheinische). Aug. Bauch, Peters. Wege. in Straßburg i. E. im Hotel Ville de Paris S. Leonhard. Der S tq R —— G Sus b ( .

90 Rmtr. kiefern Nußholz für Randschneiter, T E d. Z. Vors. stattfindenden —— A. Prinzhorn.