1887 / 72 p. 8 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

[64520] Chemische Fabrik Oranieuburg. Actien-Gesellschaft.

Dié Hecren Actionaire urferer Gesellscaft werden hiermit zur ordeutlichen Generalversammlung auf Donnerstag, den 21. April d. J., Vor- mittags 10 Uhr, nah den Gratweil'’schen Bier- lallen, Beuthstr. 8, 1 Tr., ergebenst eingeladen.

Tagesorduung :

1) Vorlegung des Geschäftsberichts und der Bilanz für das abgelaufene Geschäftsjahr, Bericht ter Revisoren und Antrag auf Ent- lastung der Verwaltungseorgane.

9) Wahl der Revisoren.

3) Ausloosung von Partial-Obligationen.

Bezüglih der Berechtigung zur Theilnahme an dieser Generalversammlung verweisen wir auf die Bestimmungen des $. 31 des Statuts, mit dem Be- merfen, daß die Anmeldung bis fpätestens am 19 April a. ec., Nachmittags 6 Uhr, bei der Gesell- \chaftéfasse in Oranienburg oder dem Vankhause Julivs Samelson in Berlin, Unter den Linden 33 erfolgt scin muß.

Berlin, 24. März 1887.

Der Vorsizende des Aufsichtsrathes:

Julius Samelfon.

408 422 434 459 gezogen ;

Rückständig ift die per gclooste Partial-Obligation Nr. 411. Der am 1. April cr.

tigen Tage ab eingelöst. Zahlstellen sind: in Sannover: das Bahnhofstr. 14,

Unter den Linden 33. Haunover, den 21. März 1887. Die Direktion.

[64517] Papierstof - Fabrik, Actien - Gesell- shaft, Altdamm-Stettin.

Zur diesjährigen ordentlichen Generalver- sammlung laden wir hierdur< unfere Actionaire

zuin 16. April cr., Nachmittags 4 Uhr, in der Börse zu Stettin ergebenst ein.

Nr, 7 13 54 57 93 111 129 148 180 212 213 939 249 266 298 302 354 369 373 390 403

dieselben werden auf Wuns au< schon jeßt abzüglih der Zinjen bis 1. Oktober cr. bezahlt. 1. Oktober 1886 aus- : : il cr. fällige Coupon Nr. 13 unserer Partial-Obligationen wird bereits vom heu- Bankhaus B. Magnus,

in Verlin : das Bankhaus Julius Samelson,

[64425]

Dehbet.

Lübeck Königsberg

Gewinn- und Ver

er Dampfschiff

lust-Conto ultimo Dezember 1886.

ahrts Gesellschaft.

Credit,

An Kohlen-Conto Betrievsunkosten-

Go Kostgeld-Conto . Assecuranzprämien-

Conto . Gagen-Conto Mas\chinenbedarfs-

5 eia Ee Reparatur-Conto Unkosten-Conto .

Gewinn- Vertheilung. Reserve-Conto . Betriebs - Fonds- Conto

Gewinn pro 1886 .

Total

| Kant

Kant A T 5 386 04 6 985/42 2 146 50

| 2 883 28 5 507 38

794 02 155 98 77.20

5 657 T7

100 756 69

556 69

10 925/14

M A 11 913 88

8 762 47

2 26361 288 23 1106 33 16 582 91 856 69

{

j

j j Î

18 269 99 6 101 50

13 422 38

Burg

Per M Durchfrahten-Conto | 3 401/48 Frachten-Conto . 20 862/71 Passage-Conto 133¡— Zinfen-Conto. ¡—

|

M 7 197 ÑÂ 45 803 33

[64418]

irten Statuts

beträgt # 40.— 1886 an gegen EFinlie!

von heute

des 5

scheines —12

Zugleich fassirten

besondere d

31 für

für die I

unter Hinweisung auf den

Statuts erheben.

Präsentanten

er Dividendenscheire

Fraukfurter Bank. Die in Gemäßheit des Art. 64 und 65 de

crmittelte Dividende des Jahres

zu

für jede Actie und wird erung des mit dem Namen verschenden

Dividenden-

1886 in den Vormittagsstunden von

abre

1882 den Art. 68 des revidirten wiederbolt aufgefordert, deren Beträge zu

28

Ubr an der BVanikasse ausbezahlt. : werden die Besißer von niht ein- Dividendenscheinen früherer Jahre, ins-

27

29

1883 1884

ankfurt a. M., den 23. März 1887. Frautf Der Verwaltungsrath.

[64420]

Holzsiof- und Papicrfabrif zu

S<hlema bei Schneeberg.

heute abgehaltenen 15. ordent-

15 Proceut

| zur Vertheilung und wird von beute an der Divi- 8 reviz | s

dendens<ein Nr. 15 mit 45 Æ eiagelôit

in Zwickau bei den Herren Heutschel & Schulz, : in Glauchau bei Herrn Th. Kliuckhardt, in Chemnitz bei der Filiale der Geraer Vank, in Leipzig bei den Herren Frege «& Co., in Dresden bei den Herren Hh. Wm. Vasseuge «& Co., -— in Schlema im Contore der Fabrik. Niederschlema, 19. März 1887. : Die Direction der Holzstoff- und Papierfabrik zu Schlema bei Schnecberg. Rosftosky.

[64408) Köluische Wechsler- & Commissious-Vank.

Wir bringen biermit zur Kenntniß, daß die bis- berigen Mitglieder des Aufsichtsrathes, die Herren Direktor Emil Saal und David Kappel hier, welche statutengemäß auszuscheiden hatten, in der heutigen

Generalversammlung wiedergewählt worden sind.

[64426]

Ei S sellschaft in Li Fiserne Steg-Gesellschast in Liqu.

Lt. Generalversammlungébes{luß v. Dezbr. 1885 werden die vo< nit zurü>bezahlten Actien der Gesellschaft zu 80/9 des Nennwerthes und 3# 9% Tahreézinsen pro 1886 mit # 142.— pr. Actie vom 1. April a. e. an bei der hiesigen Nechueitasse in den Vormittagsstunden von 9—11 Uhr gegen Quittung ausbezahlt.

Die no< ni<t erhobenen Dividendenscheine bis incl. Nr. 17 werden bei dem Geschäftsführer der Gesellshaft Herrn Robert Knoblauch, gr. Eschenbeimerstr. 43, eingelöit.

Frankfurt a. M., 24. März 1887.

Der Vorftand.

M itteldeutshe Creditbank.

Einuladung zur 32. ordentlichen Generalversammlung. Aktionäre werden zu der am Mittwoch, den 20. April d. J-- Vormittags 10 Rhr, im Banklokale, neue Mainzerstraße 32 dahier, stattfindenden zwei und Generalversammlung hierdur< eingeladen. Gegenstände der Verhaudlung find: 1) Erstattung des Geschäfteberichtes für 1886, 2) Genehmigung der von der Direktion mit den Bemerkungen des Aufsichtsrathes vorgelegten Bilanz und Gewinn- und Verlustreßnung und Beschlußfassung über die Verwendung des

Die Herren

dreißigsten ordentlihen

A Nah Beschluß der tenen 79 567.99 lichen Generalversammlung e, ry Beni A 4 ; Ö u Schlema be Bertling. H. Gaederßt. Holzstoff- und V era zu S

B. fommen für das abgelaufene Geschäftsjahr 1886 als

Geo. Arn. Behn. Georg Hahn. E. Wilke. m! Dividende Kölnische Wechsler-

Reingewinnes. 3) Entlastung der Direktion. 4) Entlastung des Aufsichtsrathes. 5) Wahl eines Mitgliedes des Aufsihtsrathes. 6) Genehmigung der nacträglichen Einlösung präkludirter Banknoten. 7) Genehmigung der nachträglichen Einlösung verjährter Dividendencoupons.

Die Herren Aktionäre, welche an der Beschlußfassung in der Generalversammlung Theil nehmen wollen, haben si svätestens am Freitag, den 15. April l. F., dur< Hinterlegung ihrer Aktien bis zum Sólufse der Generalversammlung ¿i der Direktion der Mitteldeutschen Creditbank in Frank- furt a. M. oder Berlin oder bei der Direktion der Filiale in Meiningen oder in Leipzig bei Herrn Vecker & Co. oder in NürnLerg und Müngçhen bei Herrn Bloch & Co. zu legitimiren und die Eintrittskarten in Empfang zu nehmen. Im Uebrigen wicd auf die $8. 28 bis 30 des Statuts Be- zug genommen. i

Der Geschäftsberiht pro 1886 kann vom 6. April d. I. an bei den genannten Stellen in Empfang genommen werden.

Fraukfurt a. M., 23. März 1887.

Der Aufsichtsrath der Mitteldeutschen Creditbank. Rudolph Sulzba<, Vorsigender,

Berliner Adler-Vier Brauerei Actien-Gesellschaft. Die am 1. April a. e- fälligen Zinsen unserer Partial-Obligationen werden vou $eute ab bei der Couponkasse der Dresduer Bank hierselbst, Fran-

26siscestraße 35, gezablt. 1887. Die Direktion.

{64541]

Köln, den 23. März 1887. Der Aufsichtsrath der Köluischen Wechsler- «& Commissions-BVank. Kühlwetter, Vorsizender.

& Commissions- Vank. 1886.

Passiva. 5 Actien-Capital-Conto | é. 6 000 000, | nicht be» | geben 805 800. | 9 194 200|— Depositen- und Che>- | G. ¿L301 0026 Laufende Accepte 3341 621|— Creditoren in Conto- | 781 428 01 243

C 2 Nicht erhobene Dividende

245 000|— 997 ‘770/78

: Tagesordnung : Geschäftsberiht, Vorlage der Bilanz für 1886. Ertheilung der Decharge. Beschlußfassung über die vorges{lagene Gewinn- vertbeilung. Wakbl von zwei Aufsichtsrath-Mitgliedern. Wahl der Revisoren. Anträge von Actionairen. Je Ds es p L L e M S mittags 10 bis 12 Uhr, im Comtoir ‘der Herren | An Dampfschiff „Kant“. 120 000 —}| Per Conto der Actionair Tacy & Co. Nahf. in Stettin ausgegeben. Dampfschiff „Burg“ 80 000|— h Getriebs-Fonds-Conto ; Altdamm, 23. März 1887. Cassa-Conto 6095] , Meserve-Conto ._.… Der Aufsichtsrath. Effecten-Conto 5137/50] „, Erneuerungs-Fond2-Conto. Rescontro-Conto . 6 030/22 211228 67 F. H. Bertling. H. Gaederß.

/ Vorstand. I, A. Heitmann. Georg Hahn.

| 79 067 F F. Ô. F. A. Heitmann.

Verliu, deni 25. März Auffichtsrath. Z D

Vilanz-Conuto ultimo Dezember 1886. | M A. Bilanz pro ultimo Dezember 209 000 Rer A. | i S 447 912/29 8 500 68 298 25 | 3 504 84855

Dehbitores. Creditores.

[64539] Getreide - Makler - Vank in Ligu.

Mir benachrichtigen hiermit die Herren Aktionäre unserer Gesellschaft, daß von heute ab die Auszah- lung der S<hlußrate mit H 9.— pro Stück auf unsere Aktien an der Kasse des Herrn Sl B, Potêdamerstr. 122 e, în den Vormittagsstunden von 9—+412 Uhr, erfolgt. Den Aftien ist ein einfaches, arithmetis< geordnetes Nummern-Verzeihniß beizu» fügen.

Berlin, 25. März 1887.

Die Liquidatoren.

Activa. Cassa-Conto und Guthaben bei der Reichsbank. Coupons E ee | Wechsel-Conto 8 Q! 8- 1! D111 2286 Efecten- Staats- u. Communal- Conto für

164534] Tönniuger Gasanstalt.

Die Herren Actionaire werden hierduc< zu der am Sonutag, den 17. April d. J.- Nach: mittags 5 Uhr, im Lotale des Herrn J N. Rikerts bieselbst stattfindenden ordentlichen Generalver- fammlung eingeladen.

____ Tagesorduung:

1) S pro 1886 und Vorlegung der

ilanz.

9) Genehmigung der Bilanz und Dechargirung

der Direction.

3) Feststellung der Dividende.

4) Wahl eines Mitgliedes des Aufsichtsraths.

_ Einlaßkarten sind vier Stunden vor der Ver- sammlung_ bei dem Kassirer der Anftalt , Herrn I O Sou hieselbst, gegen Producirung der Actien in Empfang zu nehmen, bei dem auch der Geschäftsbericht, sowie die Bilanz vom 1. April cr. ab eingesehen werden können.

Tönning, den 26. März 1887,

Die Direction.

Papiere. . M23 9211. 65 | Eisenbahn - Actien und | t Prioritäten . . 89 124,

_Ugene Bank- und Industrie- : Rehnung Actien, Diverse, Loose 122 921. 55 Cfecten-Conto für abzuliefernde Gan E Debitoren in Conto - Corrent und Lombard - Conto

Immobilien-Conto L... +- . 6 232 000,

Abschreibung pro 1886... 4 000, JImmobilien-Conto 11. A 45 816.

Verkauft . . M8707, 90

Abschreibung . 608.10, 9316. Mobiliar-Conto . M. 1900.

Anschaffung „1825. M 3325,

Nd. + «S 525,

442 270 50 153 271 13 6 317 877/03

228 000|—

Geo. Arn. Behn. E, Wilke. L i Aufsichtsrath.

__ Vorstehende Gewinn- und Verlust- und Vilanz-Conto sind in der Generalversammlung am 15, März genehmigt worden.

IPRRON Oberschlesischer Credit-Verein. Vilanz am 31. Dezember 1886.

Activa. M. S

Cassa-Conto |

baarer Bestand und Guthaben | auf Reichsbank-Giro-Conto . 119 735/46 Mobilien-Conto 300 Grundstü>-Conto . ; 21 500 Lombard-Conto. . ._. 5 207|— Ausländishes Wechsel-Conto 3 364/70 JInländishes Wech)sel-Conto 1778 119 Effecten-Conto . . . . « 151 922/65 13 500 /—

ypotheken-Conto . j | : | 1893 032 80

ebitores . 39836 681 61 Gewinn- und Verlust-Conto.

M. h | } Per Saldo vom 31. Dezember 1885 59 567/25 Ricambio-Conto ._. Gewinn | Ausländishes Wechsel-

[64388]

Leipziger Baumwollspinuerci. Bilanz am 31. Dezember 1886.

K A e [8 1 672 975/43} Actiencapital-Conto (70/0 eingez.) | 7 948 501! Creditoren-Conto |

5 432/93 Bank’ <ulden 357 505/30

10 223/28 Hvpotbeken . 708 500

545 650 60 Accepte . N 157 854 30

5 200'— Div. Creditoren . , 39 908/74 123 009 71) Gewinn- und Verlust-Conto . |

9 370 440,45

Gewinn-

M

Reserve-Conto Reingewinn

Fassiva.

M. S 1 050 000

[64540] Getrcide-Makler-Vank in Liqu.

Gemäß Artikel 245 des Actien-Geseßes vom 18. Juli 1884 machen wir hiermit bekannt, daß nach gelegter Schlußre<nung die Liquidation unserer Ge- sellschaft beendigt ift.

Berlin, 25. März 1887.

Die Liquidatoren.

Activa.

|

| Anlage-Conti . | Gründungs-Conto |

|

|

l

Passiva.

Actien-Capital-Conto . Reserve-Fonds-Conto T, Reserve-Fonds-Conto II . Accepte-Conto Bürgschafts-Accepte Depositen-Conto . Dividenden-Conto pro 1885 Creditores i Reingewinn . . 5

M 1 200 000/— 50 560 71 000/—

326 195 1 845 639/78 600

389 436 76 103 250 07

Cafsa-Conto . We<sel-Conto.

D N Versicherungésprämien-Conto . Dekitoren-Conto . i;

36 500

1 263 768/34 56 672 11

9 370 44045 Haben.

E u 56 672 11

2 800 TT 201 778 05 B. Gewinn- und Verlust-Conto.

M. A

77 95977 15 718 80 92 088 47 17 579/66 4 000 608/10 525 |—

297 770/78 116 25058

[64428] Deutsche Asphalt Actien - Gesellschaft der Limmer und Vorwohler Grubenfelder. In der heute stattgehabten Generaluersammlung wurden zur Rückzahlung mit 105% am 1. Ok- tober cr. die Partial-Obligationen

[6 Württemb. Vereinsbank in Stuttgart.

Die diesjährige achtzehnte ordentliche Generalversammlung

Aktionäre der Württemb. Vereinsbank findet

den 16. April 1887, Vormittags 11 Uhr,

Lokale der Württembergischen Vereinsbank statt. : Zu derselben werden in Gemäßheit des $. 25 Vercinébank cingeladen.

T0 78,09 und Verlust-Conto.

E 800 7 948 50 90 288 1 38561

96 250

56 67211

Soll.

A S 1 356/60 6 834 28

70 877/13

20 847/38

Haben. Vortrag von 1885 Gerwinn auf Sorten-Cto. Gewinn auf Wesel-Cto. Gewinn auf Effecten-Cto. VereinnahmteZinsen incl. |

Lombard é 241 222. | davon vere

ausgabt. , 45 264. 17 | 19 957/83 (Conto - Corrent- und

Deposit-Zinfen) Bereinnahmte Provision

6 129 220, 99

davon ver-

ausgabt. , 8843. 63

Soll.

Geschäfts-Unkosten, Miethe, Salaire 2c.

S E

S Repara d Abschreibung auf nothleidende Conti M 17 885. 33 Uebers<huß aus früheren Abschreibungen „309, 6 Abschreibung auf Immobilien-Conto I Abschreibung auf Immobilien-Conto II Abschreibung auf Moktiliar-Conto

O O E Per Garn-Conto Amortisation der Gründungskosten Abschreibung auf Anlage-Conti

Reservefonds . Dividende:

3 986 68161 E Credit, 35, per Actie .

56 672 11

Debet.

der M d 1 769 08 244 62

An Depositen-Zinsen-Conto pro 1886 bezahlte Zinsen . Handlungs-Unkosten-Conto Steuern . . . M. 6774. Gehälter, Miethe, Stempel und Spesen . « 33 563.99 Abschreibungen auf Mobilicn-Conto . auf Grundstü>k-Conto . Reingewinn .

im | : Reingewinn .

der Statuten die Herren Aktionäre der Württemb. [64389]

Leipziger Baumwollspinnerei.

Von der Generalversammlung unserer Aktionäre ist die Dividende für das Jahr 1886 auf

35 4 pro Aktie festgeseßt worden. S i E Auf Grund von $. 6 der Gesellschaftsstatuten haben wir die Ausschreibung der aus die Aktien

unserer Gesellschaft noch rüständigen

Dreißig (30) Procent

Wir fordern daker die Aktionäre auf, diese Einzahlung von 309/0 oder 600 M. für jede

253 53 24 293 67 40 337 99 C 66 779%

: insen-Conto . dto. 86 324 60 500 ffecten-Conto dto. 25 720 99 i 1731/03 | . |__103 250/07 | 205 386/34 205 38634 Die Einlösung der Dividendenscheine pro 1886 (Ser. IT Nr. 5) mit 69% = 18 M pro Stüd erfolgt von heute ab

Vertheilung : Zur Capital-Reserve. «e 1% des Actien-Capitals von. . d 194 200, 1% Superdividende . A Tantième laut $. 36. Vortrag auf 1887.

. Tagesordnung : 1) Genehmigung der Bilanz pro 1886, sowie Entgegennahme des Geschäftsberichts des Vor- stands und des Aufsichtsraths. 9) Beschlußfassung über die Verwendung des Gewinnes, 3) Entlastung des Vorstands und des Aufsichtsraths. 4) Ergänzungswahl des Aufsichtsraths. Der Geschäftsbericht des Vorstands und die Vilanz per 31, Dezember 1886 können vom 2. April 1887 an in unserem Burcau Seitens der Herren Aktionäre eingesehen werden. : Zur Theilnahme an den Berathungen der Generalver\jammlung ift jeder E (S. 25 der Statuten), welche: fi< spätestens 3 Tage vor dem Afkticnbesit

dto. dto.

| | Conto e DIO;

20 000/— 207 768 51 942|— 17 729 24

S N

P Qu F 120 377/36

331 54 797 770 78

—TO7 710 78 797 740/78 } beschlossen. heute ab an unserer Kasse und vom 24. März bis N Aktie mit

Is. $ l ; ; 565 M. - baar und mit , S e .

R in Verlin, 35, , dur< Gegenre<hnung auf die festgestellte Dividende für das Jahr 1886

Gebr. Sulzbach in Frankfurt a. M.,

Franz Herm. Abbes «& Cie. in Bremen mit M 30

Saldo des Reingewinns

Der Dividende-Coupon Nr. 15 wird von 10. April cr. bei den Bankhäusern:

eder Besißer einer Aktie be- Versammlungstage über seinen

S. w. 0. e bis spätestens den zweiten Mai dieses Jahres bei der Allgemeinen Deutschen Credit-Anstalt in Leipzig zu bewirken und gleichzeitig gegen Rückgabe der 70%/oigen Interimsscheine die entsprehenden Aktien nebst den Talons und den Dividendenscheinen auf die Geschäftsjahre 1887 bis mit 1896 in Cmfang zu nehmen.

Verzug in Entrichtung der cingerufenen Rate zieht nah $. 8 der Statuten eine Konventional- strafe von zehn Procent des eingeforderten Betrages, fowie die Verpfliltung zu Zahlung von Verzugds-

zinsen nah sich. y : Leipzig, den 21. März 1887.

Lindenan bei zig, L L y ¿Leipziger Vaumwollspinueret.

f E Der Aufsichtsrath. ¿én 2 Lirabucrger, Vorsitzender. E Od é. 139 200,—

|

in Stuttgart auf dem Vankbureau, bei den Zweiganstalten der Württemb. Vereinsbank, in Frankfurt a. M. bei der Deutschen Vereinsbank und der Filiale der Vauk __ für Handel und Judustrie, in Verlin bei der Deutschen Bank und der Bank für Handel und Industrie, y in München bei den Herren Guggenheimer & Co. auêgewiesen e 1 . (8 _ Jede Aktie giebt cine Stimme (F. 95 der Statuten). Das Stimmrecht wird persönlich oder | [64427] durch schriftliche Uebertragung an andere Aktionäre ausgeübt. Die Bevollmächtigung zur Stellvertretu Sol i ist E vor N n e dem Vorsiand vorzulegen. d U E So m Bilanz qn 31, Segeliee I Stuttgart, den 23, März 7. E Tür den Aufsicht Grundstü>k8s-Conto . o 7790 Aufsichtsrath 6 236 683,31 E

der Vorsitzende: Dr. K. Steiner. E 4733,66 931 949/65

29/0 o Maschiner-Conto . # 129 584,94 | Württemb. Bankanstalt Utensili n d end S 128 105 70 —- eingelöst 12 500,— vormals Pflaum & Co. in Stuttgart. E | ; | :

é 2 15% , 1 030,92 5 841/75 | Reserve-Fonds 11 . L Gemäß $. 24 unserer Statuten laden wir hiermit die Aktionäre unserer Gesellschaft ein, | Pferde- und Wagen- | Conto-Corrent-Creditoren an der auf |

Coo M Dividenden-Conto =— 10% ,y Cautions-Conto Schacht-Conto . 10% Waaren-Bestände Cafsen-Bestand . M M ; onto-Corrent-Debitoren Wechsel-Bestand . Asphalt-Legegeschäft

in Ratibor bei unserer Kasse, in Berlin bei der Directiou der Disconto-Gesellschaft, l in Breslau bei der Vreslauer Wechsler-Vauk. Ratibor, den 21. März 1887.

Oberschlesischer Credit-Verein.

eingelöst. Köln, den 23. März 1887. L Der Aufsichtsrath der Kölnischen Wechsler- « Commissions-BVank, Kühlwetter, Vorsißenter.

Bilanz der Holzstoff- und Papierfabrik. Debitores. ; Creditores. Papierfabrik : Arealconto ; Actiencapitalconto .

do. Eisenbahnconto . . Hypothektenconto

Wasserkraft- u. Wasser- Anleiheconto

bautenconto / Anleiheamortisations-

Gebäudeconto conto: ausgeloost

Maschinenconto . e Met Ee

Gaswerkconto Anleiheamortisations-

Geschirrconto conto: ausgeloost

Werfkstattconto E E

Utensilien- u. Anleiheamortisationsconto: no< un-

schaftenconto bezahlt . E

Fabrikationsconto Creditorenconto . _ do. Papierconto Conto Reserve für Holzstofffabrik 1 Reservefondconto

f Mobilreservefondconto e Cafsaconto Arbeiterprämiirungsfondconto . Wechselconto Dividendeconto . i Effectenconto Anleihbezinsenconto . i Banguierconto Verlust- und Gewinnconto . Debitorenconto .

Haben. [64419]

K [9 1 225 000 17 116 66

M S 17 376 99 3 “A

65 288/88 258 623|— 163 567 22

4 520 736/50 16 203 55

9 653/43 81 341 01 15 915 85

134 620 97 348 767 16

8031/02 60 454

2 680|—

Actien-Capital-Conto . Reserve-Fonds I. .. Partial-Obligationen Saldo vom 1. Januar 1886 A6 200 500,—

[64532] E Leipziger Baumwollspinnerei.

der ordentlichen Generalversammlung stattgefundenen Ergänzungswahlen, fowie

Nach den in er 1 nzu | besteht der Aufsichtsrath unserer Gesellschaft gegenwärtig aus folgenden

nah erfolgter Konstituirung

Herren: Consul Vernhard : Consul Leopold Offermaun in Wilhelm Lücke in Leipzig, Alexander Crayen in Leipzig, Eduard Stochr in Plagwiß.

Leipzig, den 21. März 1887. L i Leipziger Vaumwollspinnerei. Der Aufsichtsrath.

Limburger, Vorsitzender.

188 000 1 543 46 45 201 5

i S BOO

Limburger in Leipzig, Vorsitzender,

163 200 Leipzig, stellv. Vorsiyender,

9 836,02

983,62 200—

nicht abgehobene Dividende . 2 606 2

Coupons von Partial-Obligationen . Gewinn- und Verlust-Conto Reserve-Fonds II. 59% M 872422 A 436,22 Tantièmen C Saldo-Uebertrg . 4988,—

8 852/40 $870 56

9 348/50 36 818/91 2 084/40 896 |— 132 643/87 16 298/27 9 442/34 1488 392 14 Gewinn- und Verlust-Conto am 31. Dezember 1886.

M S Per Saldo-Vortrag am 1. Jan. 1886 6 639 58 | verfallene Dividendenscheine . 383/10 | „, Waaren-Conto ;

2 057 34 11 355|— 25 851/83 14 266/18 i 8 72422

G9 27 [25 Haunover, den 15. Februar 1887.

Deutshe Asphalt - Actien - Gesellschast der Limmer und Vortvohiíer Grubenfelder. Carl Schönewald. R. Herzog.

i : : FUnas den 16. April, Vormittags 10 Uhr, im Sitzungssaale unserer Anstalt, alwerstraße 10/1, anberaumten sechsten ordentli<hen Generalversammlung

Gerâäth- . 3 000

792 93

1 127/40 80 400 50 000 7 320|— 336|—

2 310 157 479/97

1449 962/30

6 10387,24

theilzunehmen. 1038,74

I. Mittheilung d BilE : a 0 rid ft L is, 8 De) E . Mittheilung der Bilanz und des Geschäftsberichts pro 1886 sowie Decharge-Erth i für den Aufsichtsrath und Vorstand. | E 11. Feststellung der Dividende für das Geschäftsjahr 1886. 111. Wahl von drei Mitgliedern des Aufsichtsrathes an Stelle der statutengemäß zum Austritt D esthäftaberiht des Vorstand d die Bilanz k A Der Beschäftsberi es Vorstandes und die Bilanz können vom 2. il i Bureaux Seitens der Aktionäre eingesehen werden. i E Zur Theilnahme an den Beratbungen der Generalversammlung ist jeder Besißer einer Aktie berc<tigt, welcher wenigstens drei Tage vor dem Versammlungstage über seinen Besitz : in Stuttgart: auf unserem Vankbureau, oder in Frankfurt a. M. : bei der Filiale der Bank für Handel und Judustrie, / : : bei der Deutschen Vereinsbank, eder in Verlin: bei der Vank für Handel und Judustrie, v S bei der Deutschen Bank, oder in Heilbronn: bei den Herren Rümelin «& Cie., oder in Heilbroun, Ulm, Neutlingeu, Gerabronn, Pforzheim : bei den Zweiganstalten : e S der Württemb. Vereinsbank sich ausgewiesen bat. Je fünf Aktien geben eine Stimme. Das Stimmrecht wird perfönlih oder dur Uebertragung an andere stimmberechtigte Aktionäre ausgeübt. Die Bevollmächtigung zur Stellvertretung ift vor Beginn der Generalversammlung dem Vorstande vorzulegen. L Stuttgart, den 23. März 1887. « Für den Aufsichtsrath : Der Vorsitzende : Alexander Pflaum.

8 72422

7491415 191 204/57 1 449 962/30 den 31. Dezember 1886. Holzstoff- und Papierfabrik. Rostosky.

k Verlusi- und Gewinn-Conto der Holzstosf- und Papierfabrif.

Debitores. M |S Creditores. M |S Abschreibungsconto . 44 288/87|| Per Saldo vom vorigen Jahr 3 123/28 Betrieb8conto . 592 416/77) Fabrifatconto . e 820 940/09 Zinsenconto . . . 21 388/02 Affecuranzprämienconto 9 793/70 Anleiheamortisationsconto 5 700 Gewinnsaldo . 5 157 475/97 824 063/33 den 31. Dezember 1886.

Holzstoff- und Papierfabrik.

Rosftosky.

[64391]

Leipziger Baumwollweberei.,

Auf Grund von $. 6 der Gesellshaftsstatuten haben wir die Aus\<hreibung einer weiteren

Einzahlung von L Í O. Fünfundzwanztg (25) Procent

auf die Aktien unserer Gesellschaft beschlossen. : S l Wir fordern daher die Aktionäre auf, die Singaplung dieser 25% mit 250 X für jede Aktie

zweiten Mai dieses Jahres bei der Allgemeinen Deutschen Credit-Anstalt hier zu

Ertheilung der Quittung über die geleistete Ein-

T5392 T1

Soll. Niederschlema,

An Abschreibungen

auf Conto-Corrent-Conto . Patentkosten . Agio-Conto . Zinfen-Conto Geschäfts-Unkosten . Abschreibungen . Gewinn

bis spätestens den zh dieses ; bewirken und gleichzeitig die Interimsscheine behufs

zahlung einzureichen. i : 2 E ———— Verzug in Entrichtung der cingerufenen Nate zieht nach 8& 8 der Statuten für den säumigen Aktionär eine Konventionalstrafe von zehn Procent des eiageforderten Betrages, sowie die Verpflichtung zu Zahlung von Verzugszinsen nach sich. Leipzig, den 21. März 1887. Y Leipziger Vaumwollweberei.

Der Auffichtsrath. B. Limburger, Vorsitzender.

824 083/33

Niederschlema,