1887 / 74 p. 11 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

(R I É BL T P d I tan 24 Tan E M

R

M A

Unter-Barmen. Vom 31. Oktober 1886 ab. IKklasse. A LXIIL. Nr. 39558. Combinirter Abdampf-

LXITII.

LXIV. Nr. 39517.

LXXK. Nr. 39535.

LXXVI.

rotirende Maschinen. C. F. H. WankKo in

und Calcinirofen. Friedr. Siemens in Dreéden, Freibergerstr. 43. Vom 16. September

1886 ab. : Nr. 39 514. Befestigung der Achs- büchsen in der Nabe. A. W. Lane, M. Asher und W. Asher in Janesville, Graf- haft Lassen, Staat Californien, V. St. A.; Nertreter: C. Fehlert & G. Loubier, i. F. C. RKesseler in Berlin SW., Anhaltstr. 6. Vom 5, Oktober 1886 ab. L Nr. 39 530. Neuerung an Wagenrädern. J. L. Johnston, 6G. Dick, E. Wilder und 6G. F. Parmeslee in Topeka, County of Shawnee, State of Kansas, V. St. A.; Ver- treter: C. Fehlert & G. Loubier, i. F. C. Kesseler in Berlin 8W., Anhaltstr. 6. Vom 21. September 1886 ab. j Sicherung an Kapsel- vers<lüssen für Flashen oder Gefäße. E. Ecke in Berlin 0., 27, Markusftr. 5, Vom

7. April 1886 ab. i:

% Liniirapparat für Schiefer- tafeln. Ed. Alb. Winterhalder in Kappel bei Lenzkir, Baden. Vom 27. Oktober 1886 ab.

Nr. 39 543. Ausführungsform des Tatham’\<hen Selbstauflegers für Reißkrempeln. I], Wolden M. P. (i. F. Isaac Holden «& Sons. Bradsord) in Oafworth House Keighley, County of York, England; Vertreter : C. Fehlert & G. Loubier, i. F. C. Kesseler in Berlin 8W., Anhaltstr. 6. Vom 2. Juni 1886 ab. E

LXXVIII. Nr. 39511. Verfahren zur Dar- stellung von Sprengstoffcomponenten dur< Chlo- rirung und Nitrirung des Steinkohlentheers sowie feiner Theilprodukte. Dr. K. Roth in Char- lottenburg, Krummestr. 80. Vom 20. April 1886 ab.

LXXIXK. Nr. 39523. Maschine zum Aus- rippen und Zusammenpa>en von Tabaksblättern in getrennte Päkchen. 0. Hammerstein in New-York, 203 Cast, 115 the Street, V. St. A. ; Vertreter: C. Fehlert & G. Loubier, 1. F.: C. Resseler in Berlin SW., Anhaltstr. 6. Vom 24. August 1886 ab. i :

LXXX. Nr. 39494. Ein Ziegelofen mit Tro>nerei. J Bührer in Konstanz, Scottenstraße 17. Vom 8. Mai 1886 ab.

„Nr. 39555. Verfahren zur Darstellung von plastishen Gegenständen aus erhärtetem Asbest. (h. Jackson in Nr. 134 Robin Hood Chase Nottingham, England; Vertreter: I. Moeller in Würzburg. Vom 27. Juli 1886 ab.

LXXXV. Nr. 39553. Badeventilgarnitur; Zusaß zum Patent Nr. 38924, C. Schützinger «& L. Zeller in Hamburg, Altst. Fuhlentwiete 14. Vom 27. November Berli P 28. März 1887 F

erlin, den 28. Víarz ë BRER E Patentamt. [64908] üve. :

Handels - Register.

Die Handelsregistereinträge aus dem Königreich Sachsen, dem Königreih Württemberg und dem Großherzogthum Hessen werden Dienstags, bezw. Sonnabends (Württemberg) unter der Rubrik Leipzig, resp. Stuttgart und Darmstadt veröffentliht, die beiden ersteren wöchentli<, die

leßteren monatlich.

Bielefeld. Handelsregister [64968] des Königlichen Amtsgerichts in Bielefeld. In unser Firmenregister is bei Nr. 192 Firma „C. H. Lappmann Nachfolger W. Gierse“/ zu Selhorst, Kirchspiel Langenberg, Kreis Wieden- brü>, zufolge Verfügung vom 24. März 1887 ein- getragen : S S Der Kaufmann Johannes Gierse in Hohenfelde ist am 15. März 1837 in das Handelsgeschäft als Gesellschafter eingetreten, und wird dasselbe von der nunmehr bestehenden Handelsgesells{<aft unter dex Firma „Bierbrauerei Hohenfelde (I. W. Gierse)“ fortgeführt. (Vergl. Nr. 468 des Ges.-Reg) Sodann ift unter Nr. 468 des Gesellschafts- registers die am 15. März 1887 unter der Firma „Bierbrauerei Hohenfelde (I. W. Gierse)* errichtete offene Handelsgesellschaft zu Selhorst, Kirchspiel Langenberg, Kreis Wiedenbrü>, am 24, März 1887 eingetragen und sind als Gesellschafter vermerkt: 1) der Kaufmann und Fabrikant Wilhelm Gierse in Hohenfelde, e j: 9) der Kaufmann Johannes Gierse in Hobenfelde.

Charlottenburg. Befanntmachung. [64975] In unser Firmenregister ist unter Nr. 260 die irma „Max Cassfirer—Dauzig“/ und als deren

íInhaber der M Max Cassirer zu Charlotten-

burg heute eingetragen. Éharlottenburg, den 24. März 1887. Königliches Amtsgericht.

Gostyn. Bekauntmachung. [64986] In unser Gesellschaftsregister ist zufolge Verfügung vom 20. März 1887 am selbigen Tage unter Nr. 4 Folgendes eingetragen worden : Firma der Gesellschaft : Lubieúski et Comp. Sitz der Gesellschaft: : : Zweigniederlassung in Goftyn für das în Thorn unter gleicher Firma bestehende Handelsgeschäft. S Rechtsverhältnisse der Gesellschaft : Die Gesellschafter sind: 1) der Thadeus v. Lubieúski, 2) der Cacl Kazubsfi, zu Thorn. E Die Befugniß zur Vertretung der Zweignieder- lassnng steht einem Jeden der beiden Gefell- chafter zu. L Gostyn, den 20. März 1887. Königliches Amtsgericht.

Hamburg. Eintragungen [64962] in das Handelsregister.

1887, März 23. Osten & Comp. ; Franz Brü> Prokura ertheilt.

A. Grandjean. Diese Firma hat an Friß Adolf C. L. Meyer «& Sohn. R. Vogel. Diese Firma hat an John Isaac Vogel Marcellus Michelsen. Inhaber: Conrad Carl

Leo Tanneubaum. N Hamburger Geflügel-Züchterei von M. Selig-

Karl Wilhelm Müller. [u Nobiling « Wittorff. Diese Firma hat die ||

Siemssen « Co. Carl Hoeniger. Carl Wilhelm Kaemmer hieselbst

O. Muselius. H. Külper.

R. Pes, ra Mg ti Michaelsen « Noodt in Liquidation. s F aier Anzeige is die Liquidation dieser Firma | unter Nr. 160, woselbst der Destillateur Hermann Paul Riedel zu Krossen a. D

Diese Firma hat au Efraim

Theodor Andreas Ewers Prokura ertheilt.

Diese Firma hat an August Wilbelm Richard Grosse Prokura ertheilt. Prokura ertheilt.

Marcellus Michelsen.

Inhaber : Lo Tannenbaum.

Inhaber: Mardecyai Seligmann. März 24. erd. Müller. Jnhaber:

maun.

C. W. Ferdinand

an Paul Meine>e ertheilte Prokura aufgehoben | f und an Wilhelm Theodor Heinri<h Nobiling Prokura ertheilt.

Theodor Siemssen Prokura ertheilt.

und Georg Herrmann Julius Gottlieb Wonn- berger zu Potsdam sind in das unter dieser Firma geführte Geschäft eingetreten und seßen dasselbe in Gemeinschaft mit dem bisherigen Inhaber Carl Hoeniger hieselbst unter unver- änderter Firma fort. Zur Vertretung der Ge- sellschaft und Zeichnung der Firma sind nur die genannten Hoeniger und Kaemmer, jeder allein

befugt. - März 25. Inhaber: Iohann Friedrih Otto

Nach dem am 9. März 1887 erfolgten Ableben von Harm Külper ist das Geschäft von Friedri Hermann Külper übernommen worden und wird von demselben, als alleinigem Jnhaber, unter unveränderter Firma fortgeseßt.

Inhaber: Romulo Larralde.

Laut ge-

Muïselius.

bcendigt; demgemäß ist die Firma gelöscht. Das Landgericht Hamburg.

Heiligenbeil. SBefauntmachung. 64989} In das Firmenregister des unterzei<hneten Gerichts ist heute zufolae Verfügung vom 22. März dieses Fahres unter Nr. 89 die Firma Emil Döpuer zu Heiligenbeil mit dem Kaufmann Emil Döpner daselbst als Inhaber eingetragen. Heiligenbeil, den 22. Marz 1887,

Königliches Amtsgericht.

Heydekrug. BSefauntmachung. In unser Firmenregister ist eingetragen : Col. 1. Nr. 128. Col. 2, Frau Johanna Friederike geb. Hennig. Col. 3. Ruß. Col. 4. J. Pasenau. Col. 5. Eingetragen zufolge Verfügung vom 22. März 1887 am 23. März 1887. Heydekrug, den 23, März 1887. Königliches Amtsgericht.

[64990]

Pasenau,

Hiläesheim. Befanntmachung. [64991] Im hiesigen Handelsregister is Fol. 77 zu der

Firma:

M. Meyerhof Folgendes eingetragen: Der seitherige Mitinhaber der Firma Kaufmann Magnus Meyerhof is aus dem Geschäft ausge- schieden. i e Dasselbe ist auf die Kaufleute Gustav und Paul Meyerhof als alleinige Inhaber mit Aktivis und Passivis übergegangen und wird von diesen unter der bisherigen Firma fortgeführt. Hildesheim, den 21. März 1887.

Königliches Amtsgericht. V. Börner.

Hohenlimburg. Handelsregister [64992] des Königl. Amtsgerichts zu Hohenlimburg. Unter Nr. 24 des Gesellschaftsregisters ift die, am 15. März 1887 unter der Firma Vecker & Camp- hausen errichtete offene Handels8gesell\haft zu Henk- hausen am 25. März 1887 eingetragen, und find als Gesellschafter vermerkt : S 1) der Fabrikant Friy Beer zu Henkhausen, 2) der Kaufmann Edmund Camphausen zu Hohen- limburg. Jüterbog. VBekanutmachung. [64993] In unserm Firmenregister ist unter Nr. 321 die Firma „A. E. Schultze“, Inhaber der Kaufmann Karl August Paul Schultze zu Jüterbog, gelöscht, und demnächst unter Nr. 377 die Firma: O. R. Kaul vorm. A. E. Schulte, als Ort der Niederlassung Jüterbog, und als Jn- haber der Firma der Kaufmann Otto Rudolf Kaul, bisher zu Berlin, jeßt zu Jüterbog, heute eingetra- gen worden. Jüterbog, den 23, März 1887. Königliches Amtsgericht. Kassel. Handelsregister. [64994] Nr. 1571. Firma: Berliner Corset-Fabrik W. «& G. Neumann in Berlin. : Seitens der Handelsgesellschaft ist zu Kassel eine Zweigniederlassung errichtet. . únhaber der Firma sind die Kaufleute : Wolff Neumann und Gabriel Neumann zu Berlin, laut Anmeldung vom 16. bezw. 20. März 1887. Eingetragen den 22. März 1887. Kassel, den 22. März 1887, Königliches Amtsgericht, Abtheilung 4.

Fulda. Kassel. Handelsregifter. [64995] Nr. 1511. Firma: Kühnemaun «& Kauerauf

in Kassel. E Dem Kaufmann Paul Sprung zu Kassel ift Prokura ertheilt, T

laut Anmeldung vom 21. März 1887. Eingetragen den 22, März 1887. Kassel, den 22. März 1887. : Königliches Amtsgericht. Abtheilung 4. Fulda.

Kassel. Handelsregister. [64996] Nr. 1572, Firma M. Spilling in Kassel. Inhaberin der Fiima ist: L

die Ehefrau des Kaufmanns Karl Spilling,

Königsberg.

hat für seine Ehe mit Sophie Korach in Königs- e burt Vertrag vom 15. März 1887 die Ge-

inshaft der anae das eingebra<te Vermögen der Ehefrau | [

und Alles, was

haben

Diese Fi n demselben Tage unter Nr. 1099 in das Register Cel E A Mas ai Eintragung der Ausschließung der ehelichen Gütergemeinschaft eingetragen.

Köslin.

Nx, 43 eingetragenen Firma „Chemische Zünd- waarenfabrik auf Aktien, vormals Gebrüder Pohl «& Groß in Zanow“ Folgendes eingetragen :

Gottschalk zu Schlawe is in der am 22. Februar 1887 abgehaltenen Generalversammlung der Kauf- mann Th. Weise zu Stolp zum Mitglied des Auf-

sihtsraths gewählt worden. i Verfügung vom 21. März 1887 am 23. März 1887.

Krossen a. O.

Verfügung rom 21. März 1887 am nämlichen Tage Folgendes vermerkt worden:

Kaufmann Otto Donat zu Krossen a. O. üÜber-

Dieselbe hat ihrem Ehemann Prokura ertheilt, laut Anmeldung vom 23. - Eingetragen den 24. März 1887.

Königliches Amtsgericht. Abtheilung 4. Fulda.

Handelsregister. [65000] Der Kaufmann Oscar Blitsteiu in Königsberg

Güter und des Erwerbes ausge» ie während der Ebe dur< Erb-

Geschenke, Glücksfälle oder sont erwirbt,

Gaften, Eigenschaft des vorbehaltenen Vermögens

oll die Dies ist zufolge Verfügung vom 21. März 1887

Köuigsberg, den 22. März 1887. G Königliches Amtsgericht. RIIT.

Bekanntmachung. [64998] In unser Gesellschaftsregister ist bei der unter

An Stelle des ausscheidenden Kaufmanns Benno

Eingetragen zufolge

Köslin, den 23. März 1887. Königliches Amtsgericht.

[64999] In unser Firmenregister ist

als Inhaber der

Firma F. W. Riedel eingetragen stebt, zufolge

Das Handelsgeschäft ist dur<h Vertrag auf den

gegangen, welcher dasselbe unter unveränderter Firma fortseßt. S . / - Gleichzeitig ist in unser Firmenregister unter Nr.. 222 der Kaufmann Otto Donat zu Krossen a. O. als Inhaber der e F. W. Riedel in Krofsen a. O. cingetragen worden. L Krossen a. O., den 21. März 1887, Königliches Amtsgericht. Abtheilung III.

Krotoschin. Bekanntmachung. [65001] Im hiesigen Firmenregister ist bei Nr. 329 Spalte 6 Folgendes vermerkt worden: Die unter Nr. 329 vermerkte Firma L. Gutt- mann zu Koschmin ist erloshen, eingetragen zu- folge Verfügung vom 23. am 23. März 1887. Wick A e M Krotoschin, den 23. März 1887. m Königliches Amtsgericht.

Mülhausen i. E. Sandel8regifter [65003] des Kaiserlichen Landgerichts zu Mül- hausen i. E. e Zu Nr. 20 Band 11. des Gesellschaftsregisters, betreffend die Kommandit - Gesellschaft auf Aktien unter der Firma „Nap. Koechlin & Cie.“ in Masmünster, is heute die Eintragung erfolgt, daß durh Beschluß der Generalversammlung vom 8. Februar 1887, abgefaßt dur<h den K. Notar Diemer in Mülhausen, Veränderungen des Gesfell- \haftsvertrages, insbesondere der Artikel 52, 53 und 54, beschlossen worden sind Mülhausen i. E., 25. März 1887. Der Landgerichts-Obersekretär. Wel>er. Posen. Handelsregister. [65007] Die in unserem Firmenregister unter Nr. 1402 eingetragene Firma M. E. Vab zu Posen ist erloschen. 7 - Posen, den 26. März 1837. : Königliches Amtsgericht. Abtheilung IV.

Konkurse. [64960] FKonïursverfahren. Nr. 4287. Ueber das Vermögen des Schuh-

waarenfabrikanten Heinrich Göltßz in Badeu wurde heute, 26. März 1887, Vormittags 12 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. i MWaisenrichter Franz Heeg hier wurde zum Konkurs- verwalter ernannt. E i Offener Arrest mit Anzeigefrist bis 17. April, Anmeldefrist bis 17. April d. I. j Erste Gläubigerversammlung und zuglei< all- gemeiner Prüfungêtermin am Montag, 25. April d. J., Vormittags 95 Uhr. Baden, 26. März 1887. Gr. Amtsgericht. Gerichtsschreiber : Luß.

[6474] Bekanntmachung.

Ueber das Vermögen der Firma Carl Delkes- famp, Bau- und Möbelfabrik zu Vockeuheim, bezw. ihrer Inhaber, des Ingenieurs Carl Delfes- famp und des Kaufmanns Clemens Delkeskamp hierselbst, ist wegen einstweiliger Zahlungseinstellung am 21. März 1887, Nachmittags 5 Uhr, das Konkurs- verfahren eröffnet und der Rechtsanwalt Juscizrath Be>ker zu Bo>kenheim zum Konkursverwalter ernannt worden. Offener Arrest mit Anzeigefrist bis zum 14. April 1887, ebenso Anmeldungsfrist beim Ge- ri<ht für die Mafssegläubiger. Wahltermin fteht am 21. April 1887, Vormittags 10 Uhr, und Prüfungstermin am 5. Mai 1887, Vormittags 10 Uhr, an Gerichtsftelle (Mittelstraße Nr. 6, Sitzungszimmer Nr. 6).

ocfenheim, am 21. März 1887. Königliches Amtsgerichts. Abtheilung I.

[64677] 2 Ueber das Vermögen des Fleischers uud Reftau- rateurs Gustav Adolph Hofmaunn von Alt- ersdorf ist am 25. März 1887, Nachmittags

März 1887. bab

gemeinem Prüfungstermin: 28. Nachmittags 2 Uhr.

[64741]

Ueber das Vermögen der Ehefrau Wilhelm Klein, Mathilde, geb. Löwer, Gastwirthin zu Elberfeld, Altenmarkt 14, ist heute, am 24. März 1887, Nachmittags 64 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. : E Der Rechtsanwalt van Werden in Elberfeld ift zum Konkursverwalter ernannt. : L Konkursforderungen find bis zum 7. Mai 1887 bei dem Königlichen Amtsgericht, Abtheilung V.

Konkursverwalter : Re<htsanwalt Kroker in Ebers- ach. ! Konkursforderungen sind bis zum 19. April 1887

Kassel, den 24. März 1887. bei dem Gericht anzumelden.

Offener Arrest mit Arzeigefrist bis zum 16. April

1887.

Erste Gläubigerversammlung verbunden mit all- April 1887,

Königlich Sächsishes Amtsgericht Ebersbach. Bekannt gemacht dur: Act. Bläsche, G. E

64879] Kgl. Württ. Amtgeriht Ehingen. NVeber das Vermögen des Josef Sailer, Hirsch-

wirths in Griefingen, ijt heute, den 25. März 1887, Vormittags #10 Uhr, das Konkursverfahren

_ Gerichts - Notar Reiner in Ebingen, und in seiner Verhinderung Notariats- -| Assistent Schuster.

eröffnet worden.

Konkursverwalter :

Offener Arrest mit Anzeigefrist beim Konkursver-

Den 25. März 1887. ; : Strobel, Gerichts\<reiber.

Bekanntmachung.

hierselbst, anzumelden.

stimmt auf ,

den 23. April cr., Vormittags 11è Uhr, zur Prüfung der angemeldeten Forderungen auf deu 21. Mai cr., Nachmittags 12} Uhr,

Zimmer 24._

Es ist offener bis zum 20. April 1887. Elberfeld, den 24. März 1887.

Dehne, : Gerichtsschreiber des Kgl. Amtsgerichts, Abth. V.

[64679] Konkursverfahren.

Ueber das Vermögen des Kürschnermeister Michaelis Heinisch

wird ¿um Konkursverwalter ernannt.

bei dem Gerichte anzumelden.

Gegenstände auf

den 14. Mai 1887, Vormittags 9 Uhr, vor dem unterzeichneten Gerichte, Zimmer 28, Term anberaumt.

etroas s{<uldig sind,

den Gemeinschuldner zu verabfolgen oder

welhe fie aus

bis zum 26. April 1887 Anzeige zu machen. Königliches Amtsgericht zu Guben.

[164918] Konkursverfahren.

Veber das Vermögen des Kaufmanns

¡zum Konkursverwalter ernannt. e Konkursforderungen find bis zum 12, Mai 18 Lei dem Gerichte anzumelden.

stände auf Terinin anberaumt.

au< die Verpflihtung auferlegt, von dem Bes dec Sache und von den Forderungen, für welche aus der Sache abgesonderte Befriedigung în fpru< nehmen, der 10. Mai 1887 Anzeige zu machen. Heilsberg, den 25. März 1887. Königliches Amtsgericht.

[64673] Ueber das Vermögen des Ad Sittler in Fegersheim ist am 23. d. M,,

Anmeldefrist bis 23. April cr.

Samstag, 23. April cr., Vormittags 10 U Jllkirh, 24. März 1887. : Der Kais. Gerichtsschreiber : Schreiber.

[6473] Konkursverfahren. Ueber das Vermögen des Specereihändl

Adolph Stranzen. Diese Firmg hat an Carl

Rudolph Bernhard Groothoff PrMÆura ertheilt.

Marie, geb. Schmidt, in Kassel.

74 Uhr, Konkursverfahren eröffnet.

Wilhelm Viehoff zu Jserlohn ist am 23.

Erste Gläubigerversammlung und Prüfungstermin:

walter, und Anmeldefrist der Konkursforderungen beim Gericht: 17. April 1887. :

Der allgemeine Wahl- und Prüfungstermin vor dem Amtsgericht hier findet am Moutag, den 25. April d. J., Vormittags 9 Uhr, |tatt.

Zur ersten Gläubigerversammlung ist Termin be-

im biesigen Amtsgerichtsgebäude, Königsstraße 71,

Arrest erlassen mit Anzeigefrist

s

zu Guben, Geschäftslokal Klosterstraße Nr. 3, wird heute, am 25. März 1887, Nachmittags 1 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Der Kaufmann Herr Hugo Jänicke zu Guben

Konkursforderungen sind bis zum 2. April 1887

Es wird zur Beschlußfassung über die Wahl eines anderen Verwalters, sowie über die Bestellung eines Gläubigeraus\{<usses und eintretenden Falls über die in $. 120 der Konkursordnung bezeichneten

deu 23. April 1887, Vormittags 113 Uhr, und zur Prüfung der angemeldeten Forderungen auf

in

Allen Personen, wel<he eine zur Konkursmasse gehörige Sache in Besiß haben oder zur Konkursmasse wird aufgegeben, ni<hts an

zu

leisten, au die Verpflichtung auferlegt, von dem Besite dec Sache und von den Forderungen, [ur der Sache abgesonderte Befriedi zung in Anspru<h nehmen, dem Konkursverwalter

Carl Preuß zu Heilsberg wird beute, am 25. März 1887, Vormittags 10 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet,

Der Rechtsanwalt Schucße zu Heilsberg wird

37

Es wird zur Beschlußfassung über die Wah! eines anderen Verwalters, sowie über die Bestellung eines Gläubigerauss<husses und eintretenden Falls über die in $. 120 der Konkursordnung bezeicbneten GBegen-

den 21. April 1887, Vormittags 12 Uhr, und zur Prüfung der angemeldeten Forderungen au! den 26. Mai 1887, Vormittags 113 Uhr,

vor dem unterzeichneten Gerichte, Zimmer Nr. 10,

Allen Personen, welche eine zur Konkfursmate ge- hörige Sache in Besi haben oder zur Konkursmafie etwoas schuldig sind, wird aufgegeben , nihts an den Gemeinschuldner zu verabfolgen oder zu leisten,

ige fie

An- dem Konkursverwalter bis zum

Acterers Anton

BYor-

mittags 11 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet

worden. : _—_, Verwalter: Geschäftsagent Schorong in Straß?

burg i. E. .

hr.

ers

Márz

1887, Mittags 12 Uhr, das Konkursverfahren er-

öffnet.

Verwalter : Kaufmann Paúl Reifsert zu Iserlohn.

Anmeldefrist bis zum 20. April 1887 und offener Arrest s Anzeigefrist an den Verwalter bis zum 10.

Erste Gläubigerversammlung den 13. April 1887, Vormittags 107 Uhr, und allgemeiner Prüfungstermin den 27. April 1887, Vor- nos 104 Uhr, Zimmer 19 des hiesigen Amts- gerihts.

Iserlohn, 23. März 1887.

i _ Neuhöffer, Gerichts\chreiber des Königlichen Amtsgerichts.

(64737) Konkursverfahren.

Ueber das Vermögen der Wittwe Buchbinders

riedrih Vieho}, Julie, geb Shürmaun, zu

serlohn, lst am 23. März 1887, Nachmittags 6 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet.

Verwalter : Kaufmann Paul Reissert zu Iserlohn.

Anmeldefrist bis zum 20. April 1887 und offener Arrest mit Anzeigefrist an den Verwalter bis zum 10. April 1887.

Erste Gläubigerversammlung den 13. April 1887, Vormittags 107 Uhr, und allgemeiner Prüfungstermin den 27. April 1887, Vormit- mae „FM Uhr, Zimmer 19 des hiesigen Amts- geri<ts.

JFserlohn, 23. März 1887.

: i euböffer,

Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts.

[64675]

Ueber das Vermögen «des Schneiders Johann Heinrih Krause in Anger-Crottendorf, Ge- schäftslokal: Albertstraße 29, Wohnung: Felix- straße 18. wird heute, am 25. März; 1887, Vor- mittags 10 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Verwalter: Herr Rechtsanwalt Schumann hier. Anmeldefrist bis 25. April 1887 eins{<ließli<. Wahl- termin am 14. April 1887, Vormittags 11 Uhr. Prüfungstermin am 5. Mai 1887, Vormit- tags 11 Uhr. Offener Arrest mit Anzeigepflicht bis 25. April 1887 einschließli.

Königliches Amtsgericht Leipzig, Abtheilung II., den 25. März 1887. Steinberger.

Bekannt gemacht dur<h: Be>, Ger.-Schr.

[646741] Bekanntmachung.

Veber das Vermögen der minderjährigen Kinder des zu Salzbergen verstorbenen Tischler: meisters Johann Gerhard Althüser,

a. Vernhard Heinrich Althüser,

b. Heinrich Johannes Althüser, vertreten dur<h ihren Vormund, den Kötter Johann Bernhard Althüsec zu Salzbergen, ist dur< Beschluß des hiesigen Königlichen Amtsgerichts, Abtheilung II., heute, am 17. März 1887, Nachmittags 6 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. s Gie aas Rechtsanwalt Niemann zu ingen.

Erste Gläubigerversammlung am 13. April 1887, Vormittags 10 Uhr.

Anmeldefrist, offener Arrest mit Anzeigepflicht bis zum 18. April 1887.

Prüfungstermin am 30. April 1887, Vor- mittags 10 Uhr.

Lingen, den 17. März 1887.

Böttcher, Assistent,

Gerichtëschreiber des Königlichen Amtsgerichts.

[64738] Konkursverfahren.

Veber das Vermögen des Schuhmachers Achille Fraucois Dargent zu Meg, Pallaststraße Nr. 3, wird, da Zahlungsunfähigkeit vorliegt, heute, am 19, März 1887, Nachmittags 4 Uhr, das Konkurs- verfahren eröffnet. - /

Der Geschäftsmann Carl Be>ker zu Metz, Bischof- straße, wird zum Konkursverwalter ernannt.

Konkursforderungen sind bis zum 16. April 1887 bei dem Gerichte anzumelden.

Es wird zur Beschlußfassung über die Wahl eines anderen Verwalters, sowie über die Bestellung eines Gläubigeraus\<usses und eintretenden Falls über die in $. 120 der Konkursordnung bezeichneten Ge- genstände auf

Montag, den 16. April 1887, Vormittags 9 Uhr, und zur Prüfung der angemeldeten Forderungen auf Montag, den 2. Mai 1887, Vormittags 9 Uhr, vor dem unterzeihneten Gerichte, Zimmer Nr. 20, Termin anberaumt. j

Allen Personen, welche eine zur Konkursmasse ge- hôrige Sache in Besiß haben oder zur Konkurs- masse etwas \<uldig sind, wird aufgegeben, nihts an den Gemeinschuldner zu verabfolgen oder zu leisten, au< die Verpflichtung auferlegt, von dem Besitze der Sache und von den Forderungen, für welche sie aus der Sache abgesonderte Befriedigung in Anspru< nehmen, dem Konkursverwalter bis zum 16. April 1887 Anzeige zu machen.

Kaiserliches Amtsgericht zu Metz. [64961] :

Ueber das Vermögen des Kaufmanns Paul Heckmann und der Firma Vertha Hold zu Münster wird heute, am 26. März 1887, Nach-

. mittags 44 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet.

Zum Verwalter ist der Justiz-Rath Disse zu Münster ernannt.

Konkursforderungen sind bis zum 14. Mai 1887 bei dem Gerichte anzumelden. :

Zur Ernennung des definitiven Verwalters ist den 20. April 1887, Vormittags 11 Uhr, zur Prüfung der angemeldeten Forderungen auf den 24. Mai 1887, Vormittags 10 Uhr, vor dem unterzeihneten Gericht Termin anberaumt.

Münster, den 26. März 1887. |

Königliches Amtsgericht. Abtheilung 6.

[64920]

Ueber das Vermögen der Korsethändlerin Wilhelmine verehel. Mes: geb. Kramer, in Penig, wird heute, am 26. März 1887, Nach- mittags 44 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet.

Verwalter: Rendant a. D. Gleisberg in A E

Offener Arrest mit Anzeigefrist und Anmeldefrist bis 20, April 1887.

Gläubigerversammlung und Prüfungstermin 28. April 1887, Nachmittags 2 Uhr. Königliches Amtsgeriht Penig.

Heinzmann. Veröffentlicht: Helbig, G.-Shr.

[6467) Konkursverfahren.

Veber das Vermögen des Kaufmanns F. R. Nosenbach von Szillen wird heute, am 24. März 1887, Vormittags 10 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet.

Der Kaufmann B. Quednau zu Ragnit wird zum Konkursverwalter ernannt.

Konkursforderungen sind bis zum 23. April 1887 bei dem Gerichte anzumelden.

Es wird zur Beschlußfassung über die Wahl eines anderen Verwalters, sowie über die Bestellung eines Gläubigeraus\{usses und eintretenden DEE über die in $. 120 der Konkursordnung bezeihneten Gegen- stände auf den 14. April 1887, Nachmittags 127 Uhr, und zur Prüfung der angemeldeten Forderungen auf

den 5. Mai 1887, Vormittags 117 Uhr, vor dem unterzeichneten Gerichte, Zimmer Nr. 12, Termin anberaumt.

Allen Personen, welche eine zur Konkursmasse ge- hörige Sache in Besiß haben oder zur Konkurs- masse etwas schuldig sind, wird aufgegeben, nichts an den Gemeinschuldner zu verabfolgen oder zu leisten, au< die Verpflichtung auferlegt, von dem Besiße der Sache und von den Forderungen, für welche sie aus der Sache abgesonderte Befriedigung in Anspru<h nehmen, dem Konkursverwalter bis zum 23. April 1887 Anzeige zu machen.

Königliches Amtsgericht zu Ragnit, den 24. März 1887. —— Bauer, Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts.

[6468] Konkursverfahren.

Veber das Vermögen der Eisenhandlung Peeters Crères iu Püttlingen wird heute, am 19, März 1887, Nachmittags 5 Uhr, das Konkurs- verfahren eröffnet.

Der Referendar Würß zu Saargemünd wird zum

Konkursverwalter ernannt.

Konkursforderungen find bis zum 11. Mai 1887 bei dem Gerichte anzumelden.

Es wird zur Beschlußfassung über vie Wahl eines anderen Verwalters, sowie über die Bestellung eines Gläubigeraus\{<u}ses und eintretenden Falls über die in $. 120 der Konkursordnung bezeichneten Gegenstände auf

den 13. April 1887, Vormittags 10 Uhr,

und zur Prüfung der angemeldeten Forderungen auf den 25. Mai 1887, Vormittags 10 Uhr,

vor dem unterzeihneten Gerichte Termin anberaumt.

Allen Personen, welche eine zur Konkursmasse ge- börige Sache in Besitz aben oder zur Konkursmasse etwas \<uldig sind, wird aufgegeben , nih<ts an den Gemeinschuldner zu verabfolgen oder zu leisten, auc die Verpflichtung auferlegt, von dem ho fe der Sache und von den Forderungen, für welche sie aus der Sache abgesonderte Befriedigung in Anspru nehmen, dem Konkursverwalter bis zum 20. April 1887 Anzeige zu raachen.

Kaiserliches Amtsgericht zu Saaralben.

gez. Bru ch. Für die Abschrift: 4 Der Gerichts\chreiber.

(Unterschrift.) [44878] Grofh. bad. Amktsgericht St. Blasien. Konkursverfahren. Nr. 2423. Ucber das Vermögen der Post:

halterin Felix Roder Wittwe, Adelheid, geb. Jehle, von Jmmeneich, wurde auf Antrag der Gemeinschuldnerin, nachdem deren Zahlungsunfähigkeit nachgewiesen erscheint, heute, am 24. März 1887, Nach- mittags 34 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Der Gr. Notar Eschbach hier wurde zum Konkurs- verwalter ernannt. Konkursforderungen sind bis zum 25. April 1887 bei dem Gerichte anzumelden. Es wurde zur Beschlußfassung über die Wahl eines anderen Verwalters, sowie über die Bestellung eines Gläubigeraus\{<husses und eintretenden Falls über die in $. 120 der Konkursordnung bezeichneten Gegen- stände auf Montag, den 2. Mai 1887, Vormittags 9 Uhr, und zur Prüfung der ange- meldeten Forderungen auf die gleiche Zeit vor Gr. Amtsgericht hier Termin anberaumt. Allen Personen, welche eine zur Konkursmasse gehörige Sache in Besiß haben oder zur Konkursmasse etwas s{huldig sind, ist aufgegeben, nihts an den Gemeinschuldner zu verabfolgen oder zu leisten, auch die Verpflichtung auferlegt, von dem Besiße der Sache und von den Forderungen, für welche sie aus der Sache ab- gesonderte Befriedigung in Anspru<h nehmen, dem Konkursverwalter bis zum 25. April 1887 An- zeige zu machen. St. Blasien, 24. März 1887. Der Gerichts\chreiber Gr. Amtsgerichts: Schulz.

[64746] Ausfertiguug.

Bekanntmachung.

Das Kal. bayer. Amtsgeriht Schrobenhausen hat am 24, März 1887, Nachmittags 64 Uhr, die Er- öffnung des Konkurses über das Vermögen des Mühlbesißers und Schmiedmeisters Ludwig Samassa in Hohenwart beschlossen, als provi- sorischen Verwalter den Kgl. Gerichtsvollzieher Barth dahier bestellt, zur Wahl eines anderen Verwalters sowie eines Gläubigerausshusses Tagfahrt auf

Samstag, den 23. April 1887, :

Vormittags 9 Uhr, anberaumt und offenen Arrest dahin erlassen, daß allen Personen, welche eine zur Konkursmasse ge- hörige Sache in Besiß haben oder zur Konkursmassa schuldig sind, aufgetragen wird, nihts an den Ge- meinshuldner zu verabfolgen oder zu leisten, und zu- gleih_ die Verpflichtung auferlegt wird, vom Besige der Sache und_ von den Forderungen, für welche sie aus dieser Sache abgesonderte Befriedigung be- anspruchen, dem Verwalter bis zum 30. April 1887 Anzeige zu machen.

Anmeldefristende Samstag, den 7. Mai 1887.

Prüfungstermin Samstag, den 21. Mai 1887, Vormittags 9 Uhr.

Schrobenhausen, den 25, März 1887.

Gerichtsschreiberei des Königlichen Amtsgerichts.

(L, 8) Zwad, geshäftsl. Sekretär.

[64881] Konkursverfahren.

Nr. 2801. Ueber das Vermögen des Altadler- wirths Michael Wehrle von Norfingen wird beute, am 24. März 1887, Vormittags 9 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet.

Der Rathschreiber Faißt in Norsingen wird zum Konkursverwalter ernannt.

Konkursforderungen sind bis zum 28. April l. J. bei dem Gerichte Gerichts\{hreiber anzumelden.

Es wird zur Beschlußfassung über die Wahl eines anderen Verwalters, sowie über die Bestellung eines Gläubigerauss<usses und eintretenden E rem über die in $. 120 der K. D. bezeichneten Gegenstände und zur Prüfung der angemeldeten For- derungen vor dem unterzeihneten Gerichte Termin anberaumt auf

Donnerstag, den 5. Mai l. Js., Vormittags 8t Uhr.

Allen Perfonen, welche eine zur Konkursmasse gehörige Sache in Besiß haben oder zur Konkurs- masse eiwas s<uldig sind, wird aufgegeben, nichts an den Gemeinschuldner zu verabfolgen oder zu leisten, au<h die Verpflichtung auferlegt, von dem Besiße der Sache und von den Forderungen, für welche sie aus der Sache abgesonderte Befriedigung in Anspru< nehmen, dem Konkursverwalter bis zum 28. April l. Is. Anzeige zu maten.

Großh. Amtsgericht Staufen. | d Uto

Die Uebereinstimmung mit der Urschrift beurkundet

der Gerichtsschreiber (Unterschrift).

[64684] K. württ. Amtsgericht Tuttlingen. Ueber das Vermögen des Fridolin Müller, Schuhmachers in Weilheim, ist am 22. März

1887, Vormittags 9 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet worden. Konkursverwalter: Amtsgerichts- chreiber Klingenstein in Tuttlingen. Anmeldefrist,

offener Arrest und Anzeigefrist 23. April 1887. Grste Gläubigerversammlung 18. April 1887, Vormittags 9 Uhr. Prüfungstermin 9, Mai 1887, Vormittags 9 Uhr.

Gerichtsschreiber: Klingenstein.

[64687] Konkursverfahren.

N. 3790. Ucber das Vermögen der Wirth Georg Winkler Wittwe Veronika, geb. Schrieder, in Virkingen, wurde heute, Vormittag #12 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Konkurs- verwalter : Theodor Bornhauser hier. Anmeldefrist bis 16. April l. Js. Erste Gläubigerversammlung und Prüfungstermin: 28. April 1887, Vor- mittags 9 Uhr. Offener Arrest mit Anmeldefrist bis 16. April l. Js.

Waldshut, den 24. März 1887.

Der Gerichtsschreiber Gr. Amtsgerichts. Tröndle.

[64814] Konkursverfahren.

Ueber das Vermögen des Uhrmachers Eduard Hoffmann hier ist am 24. März 1887, Vormit- tags 10} Uhr, das Konkursverfahren eröffnet.

Verwalter: Kaufmann Otto Petters in Weimar.

Offener Arrest mit Anzeigefrist bis 1. Mai 1887.

Gläubigerversammlung den 13. April 1887, Vormittags 10 Uhr.

Prüfungstermin den 11. Mai 1887, Vor- mittags 10 Uhr.

Weimar, den 24. März 1887.

L C. Wers<hy, Gerichtsschreiber des Großherzoglih Sächs. Amts- geri<hts daselbst.

[64894] Bekanntmachung.

Das Konkursverfahren über das Vermögen des Schuhmachermeisters Gustav Guse von hier ist dur< Ausschüttung der Masse beendet und wird aufgehoben.

Arnswalde, den 26. März 1887.

Königliches Amtsgericht. [64895]

Der Konkurs über das Vermögen des Oekonomen Friedrich Klinge hier ist dur rehtskräftig be- stätigten Zwangsvergleich aufgehoben.

Aschersleben, den 25. März 1887.

Königliches Amtsgericht. 1. Abtheilung.

¿ Z I [64900] Konkursverfahren.

In dem Konkursverfahren über das Vermögen des Cigarrenhändlers August Friedrich Ferdinand Haufe, in Firma A. Haufe, Blücherstraße Nr. 60, zweites Geschäft Friedrichstraße Nr. 205, drittes Geschäft Weinbergsweg Nr. 15b, ist in Folge cines von dem Gemeinschuldner gemachten Vorschlags zu einem Zwangsvergleiche Vergleichstermin auf

den 6. April 1887, Vormittags 11 Uhr, vor dem Königlichen Amtsgerichte 1. hterselbst, Neue Friedrichstraße 13, Hof, Flügel C, part., Saal 36, anberaumt.

Verlin, den 18, März 1887.

Paeßt, Gerichts\hreiber des Kömglichen Amtsgerichts I,., Abtheilung 0.

A SUG [6489] Bekanntmachung.

In dem Konkursverfahren über das Vermögen der Aktiengesellschaft in Firma Deutsche Eisen- bahnbangesellschaft hierselbst, Dorotheenstraße 64, ist Termin zur Verhandlung über die Bewilligung der von dem Gläubigerausscuß liquidirten Vergütung für die Geschäftsführung auf deu 4. April 1887, Nachmittags 123 Uhr, vor dem Königlichen Amtsgericht 1. hierselbst, Neue Friedrichstraße 13, Hof, Flügel B. parterre, Saal 32, anberaumt.

Verlin, den 25. März 1887.

Thomas, Gerichtsschreiber des Königlichen AmtLgerichts 1, Abtheilung 49.

Konkursverfahren.

In dem Konkursverfahren über das Vermögen des Kaufmanns Samuel Cohn, in Firma Samuel Cohn Jr. hier, ist zur Abnahme der Schluß» rechnung des Verwalters der Schlußtermin auf

[64898]

den 31. März 1887, Vormittags 10} Uhr,

vor dem Königlichen Amtsgeriht I., hierselbst, Neue Friedrichstraße 13, Hof, Flügel B., part. Saal 32, bestimmt. Berlin, den 25. März 1887. Trzebiatowski, Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts 1, Abtheilung 48.

[64910] Konkursverfahren.

In dem Konkursverfahren über das Vermögen des Kaufmanus Friedri<h August Pott, Nr. 3 Herforderstraße, Vielefeld (Firma Fr. Aug. Pott), ist zur | adm der nahträglih angemeldeten Forde- rungen Termin auf

den 14. April 1887, Vormittags 11; Uhr, vor dem Königlihen Amtsgerichte hierselbst, Zim- mer Nr. 13, anberaumt.

Vielefeld, den 24. März 1887.

___ Agethen, Kanzlei-Rath,

Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts.

I. Abtheilung.

[64919] In vem Konkursverfahren über das Vermögen der Firma Eugen Asch, Wollenwaareu- Fabrik Bischweiler - Hageuau, ist eine allgemeine Gläubigerversammlung auf -_* Mittwo%ÿh, den 6. April 1887, : Nachmittags 22 Uhr, ins Amtsgerichtslokal na Bischweiler einberufen. i Tagesordnung: 1) Bericht des Verwalters über die Sachlage des Konkurses; 2) Prüfung der na<hträgli< angemeldeten For- derungen. Vischweiler, den 25. März 1887.

: . Schulz, Gerichts\hreiber des Kaiserlihen Amtsgerichts.

[6458] Konkursverfahren.

Das Konkursverfahren über das Vermögen der Putzmacherin Frau Liddy Müller in Bischofs- werda wird, nahdem der in dem Vergleihstermine vom 3. Februar 1887 angenommene Zwangsvergleich dur rechtskräftigen Beschluß vom 1. März 1887 be- stätigt ist, hierdur<h aufgehoben.

Vischofswerda, den 25. März 1887.

Königliches Amtsgericht.

ühler. Veröffentlicht: Schaf srat h, Gerichtsschreiber.

[64880]

Das Konkursverfahren über das Vermögen des Zacharias Dingler, Haudels8manns in Sup- piugen, ist nah ges{ehenem Vollzug der Scbluß- vertheilung dur< Beschluß des hiesigen Amtsgerichts vom 21. d. Mts. aufgehoben worden.

Vlaubeuren, am 22. März 1887.

Gerichtsschreiber des K. Amtsgerichts: Gayer.

[64957] Kgl. Württ. Aintsgericht Brackenheiin.

Das Konkursverfahren über das Vermögen des Gustav Kleinknecht, gew. Schultheißen in Niederhofen, wurde nach erfolgter Abhaltung des Schlußtermins dur<h Gerichtsbeshluß vom Heutigen aufgehoben.

Den 23, März 1887.

Hülfsgerichts\chreiber : Schaidle.

AR/7 Q D & [64676] Konkursverfahren.

In dem Konkursverfahren über das Vermögen des Kaufmanns Eduard Ascher zu Vromberg ist zur Abnahme der Sclußre<hnung des Verwalters der Schlußtermin auf SY den 27. April 1887, Vorniittags 12 Uhr, vor dem Königlichen Amtsgericht hier)elbst, Zimmer Nr. 9 des Landgerichtsgebäudes, bestimmt, woselbst die Schlußrehnung. nebst Belägen zur Einsicht der Betheiligten ausliegt.

Bromberg, den 23. März 1887.

Born, Sekretär, Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts.

[64959]

G. 1. K. 101/86 No. 29. Das Konkursverfabren über das Vermögen der HandelsLfrau Caroline Varie Antonie Heppe, geb. Kuhn, in Dresden, in Firma: „A. Deppe, geb. Kuhn“, wird, nabdem der in dem Vergleichstermine vom 28. Fe aagenommene Zwangsvergleih durch Beschluß von demselben Tage bestätigt if aufgehoben.

Dresden, den 26. März 1887.

Königliches Amtsgeridt. Bekannt gemacht dur<: Hahner, Gerichts\f(reiber

[64913] S É a

Oeffentlihe Bekannt machung. Der Konkurs über das Vermögen des Handel®- mannes Prodsper Dewal hier üt dur SDÞluß-

vertbeilung beendigt und daher aufgebdoben

Falkenberg i. Lothr., den 24. März 1887. Kaiferlichcs i

Mor s t i} amTSgertMT!

Zur Beglaubigung: Didier, Gerichtsfchreiber 64896 M dl Fi Das Konkursverfabren über das Nachlaß«

vermögen deL verstorbenen Väckermeisters

Carl Friedrich Jacob in Falkenstein wird nad erfolgtcr Abbaltung des Schlußtermins u

geführtem Nachweis über die A

vertbeilung bierdurch aufgehoben Falkenstein, am 23

Köntglicde® Kilian

Konkursverfahren.

[64893]

Das Konkursverfabdren über das Vermögen dos Materialwaarenhäudlers Gustav uder\adt zu Derenburg wird nad rechtskräftig destätigtem Zwangdövergleiche aufgedoden

Dalberstadt, den 24. Mrz 1887

Königliches AmtdLgeridt. Abtbeilung 1

d ( d d Á (6491] Ponkursverfahren.

Das Konkurserfadren über das Vermögen des Glasers® Franz Ludwig Johannes Sturm wird, naddem der in dem Vevgleidstermine vou