1887 / 74 p. 12 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

Ó legenen Stationen Bentheim, S e s ù i l Á s i b 49° Nm. deuts<em Gebiete gele i {luf | Tage bestätigt | zur Erhebung von Einwendungen gegen das S(luß- Dn s S Ae Gildebaus c e Schüttorf fee Niederländischen d retsfräftigen Bess vom fjselben Tage bejtatig verzeichniß der bei der Vertheilung zu C J mami A tovam an S e Si E eerseiis u is bierdur S amburg 26. März 1887 den Forderungen und zur Beschtußsafung er , D Amtsgericht Hamburg, den 26. (arz E Y 9

3 0 0. _ 0 0 0 ; Eisenbahn - Direktionsbezirkté Erfurt fowie per zu D i! R <s-A 3 d K l SÍÎ 18-A £ lfte, Geri<tssreiker. | Gläubiger über die nicht verwerthbaren Vermögens- Sor tr i Sz Thüringischen Privateisenba nen ax, a "Sas i ill cll fH cl Il cl (T Un On l Tell 1 cll aa s nzeiger. ur Beglaubigung: O01! , Cre . Le x S({lußtermin auf s Rorli S 857 L usheoung des Ï c F+ 9 5 * ( ï N E ( E _ T rfahrei silife der - April 1887, Vormittags 19, Uhr, E: s „D März 1887. nuar 1884 (Heft 1 und 2 nebst Nachträgen) außer L 74. B erlin, Montag, den 28. März 1887 L [64892 Kon ursve Î * vor dem Königlichen Sg ' Der Inhalt dieser Beilage, in wel -

Das K e Verm mm önigli i - ieb8amt Kraft.

L E L i Königliches Eisenbahn Betrieb i | j anes Grie Wieland S Livre: De Mee E ih s für die Station Berlin (Anbalt-Dresdener Babhnkbof) Ger die Bekanntmachungen aus den Handels-, Genofsenschafts-, Zeichen- und Muster-Registern, über Patente, Konkurse, Tarif- und Fahrplan-Aenderungen der deutschen i er in dem Vergleichstermi Gerictss<reiber des Königlichen Amtsgerichts. S D

wird, nacbdem der in dem Vergleichstermine vom | Der Geri )

L s L isenb, 5 E J

treten gleichzeitig au< an Stelle. der im Seriante Eisenbahnen enthalten find, erscheint auc in L c L @x e<btêrl \<)—Berlin re- : :

18. Februar 1887 angenommene Zwangsvergleich e O L S0 [e Avril d. Is. tritt ein neuer Lokal-Güter- für den Berkebe Köln (emt ) Ce [- Z d“ Ä ¿

dur rectékräftigen Beicituy vom selben Tage be- | [64669] Konkursverfahren. Tarif, Theil II., für den T i ge iee n die in dem neuen Tarife enthaltenen ntra - 10 - é e ei 4 Ä R |

dUr><) TECToL E, < aufgehoben. : 2 S nbe 8 6 cmbera an Stelle des bisherige m 1. Ju ter getten in dem A A \ 7 i d 10 | U

untegcridt Hamburg, en Me, oes Lee: d F n dem Ron eri Einkopff ‘iu Parchim 1885 nebst Naútrag I. vom 1. August 1886 în anti „Me e A für die glei- Das Central - Handels - Register für das Deutshe Rei kann dur< alie Post - Anstalten, für

Eo e (Gerichtsschreiber. cs Ka . St D ie ) i : G i : Zur Beglaubigung: Holste, Gerich ist zur Abnabme der Schlußre<hnung de er- | Kraf

.- h Berlin aub durh die Ksönigli 7 diti SP e, t Pie 6 en Das Central - Handels - Re D -+ aufer den bisherigen Bestim- | namigen Stationen der Bayerischen Staatibann, Anzeigers SW., Wilbelmstra Be Loe erg n 2E Deutschen Reichs- und Königlih Preußischen Staats- | Abonnement beträgt L Foníurs | ÿ walters zue SAO E T A B L den am 1. April | soweit mit leßteren bisher cin direkter Verkehr z i Kontursversagren. das Sólußverzeichniß der bei der Verthetlung zu | mungen, 10 e

Die i ife enthaltenen Frahtsäßze i 95, März 1887 (Berlin-Magdeburg)-. Die in dem neuen Tarife Johannes Christian Wielaud I. U. Dris. | Osterwic>, den 29. Marz 7. l Eetammizante m T D

gister für das Deutsce Reich ershcint in der Regel tägli. Das e etragt 1 # 50 S für das Vierteljahr. Einzelne Nummern kosten 20 4. ; n ter Verke Anzeigers b n Insertionspreis für den Raum einer Drutzeile 30 4. sung : t t l ¿ 5 iberbaupt besteht, sowie diejenigen fur dite Sta- ; : i Si i 7 j : E - EonfurEverfabren über das Vermögen des | berücksichtigenden Forderungen und zur Beschlußfassung | d. Is. in Kraft tneseuden Nis L E E Wet: Gera, Plage Handels - Register. mit dem Sitze zu Berlin vermerkt steht, einge- [64694] [64707] Das KonkurSversa u E ae ilbelm Flem- e Glaubiner über die nit verwertbbaren Ver- Eisenbahn-Gütertari] Ü ergega gen mif Röderau, Weida und Zeit des Cisenbahn- irek- Die Handelsregistereinträge aus dem Königrei tragen: S i Fisenach. Auf Gerihtsbes{luß vom Feutigen | M.-Gladbach. Sn das Handelsregister des Ey irma Wilhelm Flemming hier, wird | mögensstücke der Schlußtermin ‘mittags 105 Uhr E de e des Tarifs können um Preise von | tionsbezirks BEEO lis rissen * Staatsbahn Sasen, dem Königreih Württemberg und Betbeilicta Lt A E A Se N d] A des Hand epreners für den Amts- | hiesigen Königlichen Ämtsgerichts ist sub Nr. 2166 ming, in Firm >a Scluktermins hier: | 5 s il 1887, Vormittag s Uhr, sremplar?e S A Nori 1g der | Stationen der KöniglicÞ Sa E s em Großherzogthum Hess erde tenfta: “S L 5 geri tSezir! Siena, woselbst die Firma lot: | des Firmenregisters das von dem zu Viersen wohnen- nach erfolgter Abhaltung des S<!ußrermm® E L o. Soblcreogiiten Amtsgerichte hierselbst | 0,30 für das Stück durch mi air en S T mit der Maßgabe, daß bei der Frahtbere<nung für E Fdavtiai rg N y Gh R O f Der Dachde>ermeister Gustav Rühl zu | hauer & Beer in Ruhla registritt M dee den Tones and Apotheker Di Saab Kitt durch aufgehoben. nz; 1887 bestimmt cid sämmtlichen Billet-Expeditionen un}cxes Deus die Station Zeiß der Sätbsishen Staatsbahn Leipzig, resp. Stuttzart A Darmbabi Weißensee sett das Handelsges<häft unter unver- | tragen worden, daß A : “Adler-Apotheke, Everhard ges en 29, PDCarz 1004. . L ; ä =…… 1287 ) s : 2 E ER Tarifentfe ge H : E En C, G : : ände i f Leipzig, n Sintsgericht Abthcilung Il. Parchim i. Mel, den ep P 1887. s E. den 22. März 1887 | die um 3, E con ZaO E i veröffentlicht, die beiden ersteren wöGentlih, die Ee Me 1en MOnmigules E A ildemeiîter, + pa Di ; Stati ciß 20. «bne E Steinb t E G.-S S S eibe : Königliche Eisenbahn-Dircktion. Station Zeiß z G Bekannk gemaßt wai s Mains des Großb. Me>lenburg-Schwerinschen Amtsgerichts. hu!

istian S i unter der Firma Adler-Apotheke, Everhard Neraleiche Nr. 17 661 j; 2 1) Christian Sclothauer in Ruhla als Mit- | Haaß, errihtete Handelsgeschäft eini O ¿F Tr R leßteren monatli. zergleiche Nr. 17 661 des Firmenregisters. inhaber der Firma dur< Tod ausgeschieden, M.-Gladbach, den 21. März 1557 D lapen zablreiche Frabtermäßigungen in mancden 64690 „Demnächst ist in unser Firmenregister unter Nr. | 2) a. Auguste Louise, verw. Sthlothauer, geb. Shwake, ; Vekanutmachung Tarifsäyen zablreiße L AA 2 ‘Shweit Aachen. Die zu Jülich bestebende Sema A B N v s p. Göffel,_ A Gerichts\hreiber des Königlichen Amtsgerichts. Deutia i ufsif Eisenbahn- Verband. | Fällen n aud) Gange cite Noah Sieger ist erlosden und demgemäß unte Ne. 661 i ‘e ‘ehm ru< u. Comp. j . Albert Julius Sc{hlothauer, / ber das Vermogen per Hincten Konkurs: 3 ursversahr Dentsch= Mie Eis, Th il TI | Erhöhungen eintreten, bleiben die feitberigen Frachf- des ff isters löst gemäß unter Nr. 661 | mit dem Sige zu Berlin (Geschäftslokal: Friedens- ( D E Se, bes Königlis In dem über Lf Der e ceblsnattn Konkurs- [64914] Konkursversa irc. : a Guter T e adet Sue E Eisenbahn | sätze no< bis zum 15. Mai d. I. in GBRE ‘Tlbiben co E b , Morden, ftraße Ne. 40) und als deren Inbaber der Dacidecker Emilie, verchel. D A i Me 08 bren wird der auf 14. April anges! I afnréverfahren über das Vermögen des | Nach Mittheilung der Moëtau-Srelcr S Für die Bere<hnung der Transportprei)e, des e, den 29. Arz t meister Gustav Rühl zu Weißensee bei Berlin ein- i O wird der auf den 14. April „ange Ne În dem Kor E thh Püttlingen A Rjashk-Wjasma Eisenbahn für den Um- I A E E S eredunng der = bei der Beförderung Königliches Amtsgericht. V. z Ben)ec bei Berlin ein Termin auf A i p E ; E oe von dem Gemeinschuldner ge- | fartirungs-Verkehr von Wjasma, Station der Mos- | Fra®tzu]@lags Nachmittags 9 UHYLr, verlegt ï ge etnes i

getragen worden Abolf Scbletheauer ¿A unser Firmenregister ist heut eingetragen al : ’lolhauer, orden : E: ; V Leichen, Fahrzeugen und lebenden Thieren a E . Marie S@lothauer I. Bei Ficma Nr. 123. L, Lubowski. Das E “ene R á Tula, Station der | von e Vie in dem neuen Gütertarife ene F tor f - 669 Mt A L S Co SZEF tf fi. Das aönialiches Amtsgericht Lößnitz, machten Vorschlags ?u etnem Zwangsvergleiche Ver tan Seeltae S E h ‘ur t quf Seite 39 | kommen die in dem E E que envas Er- Aachen. Unter Nr. 4339 des firma E L Ee ist unter Nr. 17 662 die h. Maa Sive Shiothauer, Handelsges<äft äft durch Erbgang 0d Berteaa aof n Sa ubert D en 13. Apr des fünften NaHtrages zu dem Thei es Deutsch- | Kilometerentfernungen on om 15 , a a O E E ; sämmtli in Ruhla, n Kaufmann Richard Lubowsfki mit unveränderter den 24, März "EL uberth Ges 13. April 1887, Nachmittags MIRO des eie t ah v tet des Deut G, böbungen eintreten, jedo< erst vom 15. Mai roe SgetrageE de Firma (Od, Sieger, el de E Friedrich Voigt A y 1e ausm n E Lana s S era Masern E E E | fygnaung vom 1; Mfiobee Ls ee ptsage | - Der Tarif nebst Nactrag t be ili felbst Goa opotiotih mit dem Sige zu Verliu (Geschäftslokal: König- nur die Gefell\<after : 1I. Unter Nr. 451 des Firmenregisters ift heut Beglaubigt: Rudol h, Gerichtsschreiber ves g Kaiserlichen 8 kfanntmahung vom 7. Oftober 18851] e. S: ° Der Tarif nebst Nachtrag ist bet den betheiligten E E Biecrbrauereibesizer Eduard | straße 10) und als deren Inhaber der Kaufmann E res Beilee un gi! Unter Nr sl des F me vif i a iat “Saaralben, den 26. März 1587. seit dem 1. Dezember 1889 qulgenorenm S fol- Güterexpediticnen zum Preise von 1 2,30 zu haben, Aachen den 23, März 1887 Carl Friedrih Voigt zu Berlin eingetragen worden. b. Albert Julius Schlothauer, Glogau und als deren Inhaber der Kaufmann [64739] Befanutmahung. - Houpert, L für eiserne Maschinentheile in die An g Köln, den 23. März 1887. S # Königliches Amts, ide V Ft ift und zwar Jeder selbständig, ohne Konkurrenz | Richard Lubowski daselbst neu eingetragen. 1 E Nan üen Ves Eericts\<reiber des Kaiserlichen Amtsgerichts. | gender Frachtsäße gewägt: ter 305 Pud | Namen? der betkeiligten Eisenbahnverwaltungen. 58 e Gelöscht ift: _ E der Anderen, die Gesellschaft vertreten. ‘Glogau, den 21. März 1887. xe E, Wiiihes (nun, (Kri ces Tobias e s n D - ands L S a Aöuicliche Eisenbahn-Direktion E Giemeneziter Ne. 16 582 ti E ee dder bie Gofelliba U R rers, i Muehheim bat Anna Maria Shuitt 39 Kopeken pro Pud, E G E i : Ne 16502 die F E A E O tq wobnbaft, Witiwe von ¿gi Konkurs. “für Sendungen in Mengen von unter 305 Pud (ret êrheir ! je) Aachen. Unter Nr. 1333 des Prokurenregisters Verlin, den 26. März 1887. E e e E M [64983] ohne Gewerbe, in Ae e O dg A Das Konkursverfahren über das Vermögen des | 3,20 T R zen von unter 610 Pud | [64952] Main-Near-BVahn. L Fatter L Ee die daselbs E Aas 2 Melang 20, Elb Bt E In unser Register zur Ausfchliezung dirage von BOO f O Meinen B I ‘fabrikanten H. W. Achenbac in Fete: Ls vg f T mTE E i um diesscitigen Lokalgütertarife sowie dem Güter- S Q S i e daselbs Mila. erseld. Befanntmahnug. [64748] | der chelihen Gütergemcinshaft ist heute vermerkt R P A N d auf Urtheil | Lederfabrikanten H. W. Ache / ES S ovete Pud Zum diesfcitigen Lokalgütertartte } n Gi L Dos Be N N e ie basen d B i / : / | n n | o r Lo s Mai 188 B i; j s 9. März 1887 ab» 6,11 KopeTen Þro L L E 55 Sor MaineNeckar-Bahn-Stationen mil Mann- 92 ANZ S S s In unser Handelsregister ist heute Folgendes ein- worden: rag E s A ai 1884, | berg wird, nachdem der am 2. Pari N - z Anwendung beretts setner Zeit in | tarife der Main-Ne>ar-Bahn-S net i | labente Birma My. Mags E s i des K. Landgerichts Frankenthal E L Us O16 T Tons QAwwanasveralei<h rehtskräftic bestätigt und soll teren U 7 t Badcn) und Sachsenhausen (Staatsb.) tritt B Maina sant [64970] getragen: Nr. E Der Kaufmann Johanu Kauty Mo- tann Zinsen vom 1. September 1852 ab und 215 M geMtoilene e g agg 9 Krat getreten sein. _ L Sud ag Se l. X. der 1V. Nattrag in Kraft, Königliches Amtsgericht. V. Brandenburg a. H. Scfanntmahung. E m ae Senf d | I Î7 Der Kasfano Johann Kanty Mo- 11 _ Kosten angemeldet. rung kat das K. Amts- iaanil Ldat 18, März 1887. Bron mees Lo t hn-Direktion D selbe entbält Unter Anderm einen neuen Au: E ODie in meren A. L. Bekanntmachung. n, S , Geietigaiceisa i fe ‘T, E Sue Pri ung eier U ia at - " “Sxntalides Amtsgericht. önigliche Sli : , | e notarif fr Steine, Kies und Sand. Näheres a9 R S E : . : inkel zu Elberfeld —: awsfa, dur< gerihtli<hen Vertrag vom 22. Juli geriht Ludwigshafen a. Rh. Termin s Königliches _Amtsgeric) als geschäftsführende Vertwoaltung. P tion. E E e. A In das Firmenregister Hamburger Caffec Conpagnie Die Gesellschaft ist dur< gegenseitige Ueberein- | 1872 die Gemeinschaft der Güter und des Erwerbes e Zut AESEE Darm ein ber Main -Nec 1) Zu O. 8. 115. Die Firma Josef Schmidt | ist gelö) H. Steinhausen R dieg amenselilne ebatte | ee M O E ller 00) des Gewerbes Vormittags 11 Uhr, [64915] Bekanmitmachung. “| [64747] S T Directica der Main- Ne>ar - Bahn. L e D. Z. 115. Die Firma Josef Schmidt | ift gelö&t. in Lie Veibeiligten we en ringe den, in diesem | An dem Konkurse des Majors a, D. Vanselow— | Am 1. April d. I. gelangen für die M S in Re it erloschen. I ee ct R ‘denselben er- Wartin sowie in dem Konkurse der Ehefrau des | „on Petroleum, Petroleum-Aether und Napbta von Termine zu ersheincu. Zugie e

winkel zu Elberfeld seßt das Handelsgeschäft | der Chefrau als Vorbehaltenes gelten solle S 05 S « Z P ges<häft o O d c es ge en 10 e. 2) Zu O. 3. 143. Die Firma Ludwig Eberle B 9 Due a A 1887. N s 0A V CiEN Firma fort. Gueseu, den 25. März 1887.

S - E * ape . Ic > j ontgiucwes Um gert t nter Nr. 3567 des irmenr , e Q! Könic lies Amts: „rid t

| inter Forderung | Maloxs Van lchrbgli@ anerfannte Forder Unge | ben deutsQen Nordseehäfen nad E gers, Neu [6491 Barftzin-Lippstadter Eisenbahn. "D ie O N, 9160 Fi V bon i Gebr. Kattwiukel mit O Sie zu Elbexfelv E óffnet, daß die Anmeldung ern berei | ih auf eine naträgli< anerfannte Forderung von | (Fhrenbreitstein, Vallendar, Bendorf, Engers, Neue | Nom 1. April d. I. ab erbalten die Retourbillets ) : 3. 169. Firma V. Zybon in [64969] | und als deren Inhaber der Kaufmann Oscar Katt- [64985] jam e ir S a as N E ub ¿weite Abscblagszahlung M Ceutesdorf, Wetzlar, Ebringshausen, A 1. April id C aae und den fol- Renchen. Inhaber ift Viuzens Zybon in Renchen, | Brandenburg a. H. Bekanntmachung winkel daselbst Görlitz. Jn in unfer Gefells<haftsregister ist ( A E As 2120 F. die c i 0 I Ds Dr y é A or , DLDL e I 7 | Gi; akeit für den Tac er Aus8gc é Un en il : L i V Ï L H : i | g M i | | : os V gudwigöhafen f 25. März 1888 | welche Me übrigen Konkurtgläubiger bereits erhalten | Sinn, Herborn, Dillenburg, Haiger / und Burbach E Tas ‘Werden die Retourbillets an etnem verbeirathet mit Karoline, geborenen Müller, von Bei der in unserem Firmenregister unter Nr. 852 Elberfeld, den 24. März 1887. heute sub Nr, 310 die Gesellschaft „Dombrotwsty N mi Srdtesd Lea L | baten, und zwar aus ersterem Konkurse mit 930 H | des Eisenbahn-Direktionsbezirks Köln (re<t8rheinis) | 9 i eingetragenen Firma: Kgl. Amtsgerichks]<retveret. aben, l g

[64744]

s (ETL R E Baden. Nach dem Ehevertrag, de dato Baden- döniali 9 id ( Sörliß cingetragen : t di Ll C Stad Se cinem den Feiertagen vorhergehen- E S S O S 5 Königliches Amtsgericht. Abtheilung V. «& Jüttner“ zu Görlitz eingetragen : y s Ln und aus dem zweiten Konkurse mit 381,60 F, zur | theilweise ermäßigte Ausnahme-Frachtsäße zur Ein- S f ? “ag fönnen Liefalden noch am dritten roi Ma uta 1 0 6A L tes der Braut- | M E. Schütz P ——= Die Gefellshaft hat am 1. Januar cr. ihren An- (L. 8.) Mad, 0 SOIERe, Vertheilung. führung. C 7 Tate (ten Tag der Lösung eingerechnet) benußt Su ute 20 - Äb end by M eite OMGeNtes Lagers Y Flensburg. Bekanntmachung. [a4600) O E A G E Stettin, den 26. März 1887. Nähere Auskunft erthcilen die betheiligten Güter- | i a E E Are e riRE dla: Z Das Handelégefhäft ist dur< Vertrag auf den | Der Kaufmann Leopold Teppih in Flensburg, | Die Gesells<aften sind die Monteure Paul Dom- [64956] BekanutmacGzung. Herm. Fritze, : Exryeditionen. E Als Feiertage gelten : Neujahrstag, Charsreitag, ind S ea o gi ev \ E &, f e aufmann Hermann Theodor Lubnow zu Branden- | Inhaber der Firma Leopold Teppich daselbst, | browski und Mar Jüttner von hier. S x ‘verfabren über das Vermögen des geri<tl. Verwalter der Korkurse der Major Elberfeld, den 23. März 188. : Ofermontaa, Buß- und Bettag, Christi Himmel- a de Güter anetitéati E i er n eute | burg a. H. übergegangen, welcher daëselbe unter un- | hat eine Zweigniederlassung in Sonderburg errichtet. Jeder Gesellschafter ist zur selbstständigen Ver 09 N R a Hofmann ven Marët- Vanselow’\chen Chelecute. Königliche Eisenbahn-Direktion, Hr, Pfingitmontag Frohnleihnahm, Allerheiligen, liegenscaftet As ast auêge]@lo}en und ver- | veränderter Firma fortseßt. Vergleiche Nr. 892 des | Dies ist bei Nr. 1207 des Firmenregisters heute | tretung der Gejellschaft befugt. Mühlenbesigers Peter Hofmann n tögecichts Sei ag a als ges<äftsführende Verwaltung iter únd zweiter Weibnachtstag. T 0 Se A uad 6 E, d a Mere, wovon, a e Laas Uv tine voin “Seutloan nah Abhaltung des [164916] Fonkursverfghren. Diejenigen Retourbillets, welhe am Tage vor s Réboie E baber L A Sodann ift unter E Ga Firma: M 20 21. März 1887. (L. 8.) E ar e 0 H ) ) | G L _— I E «i +2 e ° . 5 L Bs L f î «D, A L S, Schlußtermins G 120 In dem Konkursverfahren über das Vermögen des | [64942] 3bahn-Verkehr Berlin—Erfurt. e p r p O aan in Renchen, verheirathet mit Katharina Barbara, | als deren Inhaber der nas Hermann Theodor E ——— Marktbreit, 24. März A e Amtsgerichts Kunst- und Handelsgärtners Rudolph_ Loh S fommt Nachtrag VII zum Güter- E C S s geborenen Roß, von Auenbeim. Nah dem Che- | Lubnow hierselbst und als Ort der Niederlassung | Frankart a. 0. Handelsregister [64979]| ; [64701] Gerichtéschreiberet des Königlichen G i manu zu Stolp ift zur Abnahme der Schluß- Am 1. Pri Sia, tsbabn- Verkehr Berlin—Erfurt | benußt e ag O 95 März 1837 vertrag, de dato Kehl, 22. Januar 1887, werfen | Brandenburg a. H. eingetragen worden. des Königl. Amtsgerichts zu Frankfurt a. O. | Görlitz. Die unter Nr. 526 des Firmenregisters Rausfs<, K. Seîr. reorung des Verwalters, zur Erhebung von Ein- tarif s ag E entbält Aenderungen von | E Betriebs-Direktion. die, Brautleute von ihrem beiderseitigen fahrenden Vrandenburg a. S., den 19. März 1887. Die unter Nr, 753 unseres Firmenregisters ein- | eingetragene Firma Í L wendunaen gegen das Sc{lußverzeicbniß der bei der | zur Ausgabe. Derselbe enthalt 2 S le Unterschrift.) Veibringen den Betrag von je 59 f in die Güter- Königliches Amtsgericht. getragene Firma : / F+ Rothenburger hier [64955] ( Meri.) gemeinschaft ein. Alles übrige Vermögen, welches ¿Albert Marschner“‘ ift heute gelö\{<t worden. dieselben zur Ghe einbringen, oder während der Che | Breslan. Bekanntmachung. [64973] | Firmen-Inhaber: der Kaufmann Albert Marschner | Görlitz, den 23. März 1887. Auzeiaen durch Erbschaft, Schenkung oder Vermächtniß er- | Jn unser Firmenregister ist bei Nr. 7010 das Er- | zu Aurith, ist gelöst zufolge Verfügung vom Königliches Amtsgericht. eige, werben, wird fammt den darauf haftenden Schulden | löschen der Firma S. Frankenstein hier heute | 26. März 1887. (L. 8.) Schulz. : u e a s O für E Mg tagen worden. - Frankfurt a. O., den 26. März 1887. E E art ecrilart, 10 daß die Gemetn]<ast auf die ein- reslau, den 21. März 1887. Pöntali Nmt8gert 5) ; o E TE aller Länder e s S e Ebe 6 , Sn Otio M Mad iet Königliches Amtsgericht, 11. Abtheilung. Goldap. Handelsregifter. [64984] A besergen und verwerthen mahte Errungenschaft beschränkt bleibt.

——— [64980] N unfer Firmenregister ist heute unter Nr. 194 a Unter O. Z. 171. Firma Joh. Schipjorowski | Breslan. Bekauntmachung. 64972] | Friedeberg a. On. SBefann h g ; Ignée i : J.BRANDT8GWyNAWROGKI i Rencheu., Inhaber ist Kaufmann Johann In unser Firmenregiíter ist Nr. 7164 die N In unser T, ist A O. 24 S A ge haden: SER ARD Wv. NAWROCKI Lon in Renchen, verheirathet mit Ludwig | O. Spalding die Firma „August Pohl‘ zu Friedeberg a. Qu. Goldap. E Pa E: Cie und Petentenwalt. : rie Ara, Brigitte, geborene Ruf, von Renchen, hiex und als deren Inhaber der Mineralwasser- | und als deren Inhaber der Kaufmann August Pohl Goldap, den 24. März 1887, i Begründer des Vereins deutscher Patentanwäite, e Fhevertrag. y E fabrikant Bruno Ansorge hier heute eingetragen | daselbst am 25. März 1887 eingetragen worden. BERLIN W. Friedrich-Str.78 chern, den 12. März 1887. worden 5

j I Königliches Amtsgericht. Sroibealies. Auitsacrieit Aar 21 M Friedeberg a. Qu., den 25. März 1887. Ecke Franzüsische-Strasse. , B S Müller. ht. reslau, E iglides Amtsecei@t Königliches Amtsgericht. Goldberg. Bekanntmahung. [64698] Ne 99 | [64948] Aeltestes Berliner Patentbureaubesteht Seit 1871 E L : Gévn. Bekanntmachun [64696] O Firmenregister ist unter laufende Nr. 249 ; +51 9 8 1 2 È 20 E - T 5 A ; 2. V =fy le Ftrma:

L E San 25. Mpril 1887, | vor vei unterzei<neten Amtêgeriht, Ztmmer Nr. 2, Frankfurt-Hessischer Wechseiverkehr. x —— O f San, „(64964] Breslan. Vekanntmachung. [64971] Auf Fo]. 494 des Handelsregiîters für unseren E Leopold Rawack und Prüfungstermin auf 2 T Mr. 1, festgetetzt { anberaumt. U Am 1. k. M. tritt der V. Na<trag zum _Srank» | [48761] S „Vet der. unter Nr. 337 des Gefellshaftsregisters | In unser Prokurenregister ist bei Nr. 1493 das | Stadtbezirk ist heute die Weiß- und Wollwaaren- | ;y Goldberg und als deren Inhaber Vormittags 9 Uhr, Zimmer Ar. 1, [e]lge\cL Torgau, den 23. „März 188. : furt - Hessischen Vießtarife in Kraft. Derselbe | ; Î Fa<männisGeSerTe n éngetragenen Actien-Gesellschaft Uetersener Eisen: | Erlöshen der dem Kaufmann Julius Frankenstein | handlung 2 “R: S RAEN O Amtêagerichtsschreiberei Neustadt an der Königliches AmtégeriŸt. entbält Aenderungen der allgemeinen a | h f y Tra ngelegen E Ie ist heute Folgendes eingetragen | von der verehelihten Kaufmann Selma Frankenstein, Königl. Amtsgerichte]chretveret Ft i —— mungen zum Betriebsreglement fowie Einfuhrung | ; $4 eilen. ais en; Goldbe T s oes

rAu0 P «G - F «f ) E, Y En E M Ao i p E: r d e, tik d c . , er d n 19. N) ar 1887. Klin „el “Rônial: Sekretär 1647422] PKontursverfagren. direkter Frachtsäße M den N zwischen & Schumacher & Staÿ jen gewesene Fin der Kaufmann Friedri Bernhard S6ubert E B E \ gel, ade N i E « odernbavse d Destrib-Winke . i L A A Rv i: j / S aan erfaBpon Gbor Sas Veo 78 | Niedernhaufen und Vetitri infel._ E L | : i + Frankenstein : in Gera In dem Konkurêv erfak ren üver Tas e Frankfurt a. M., den 25. März 1887. S betrage von 18 000 # unter Beobachtung der Be- | hier ertheilten Prokura heute eingetragen worden. eingetragen worden. A 64954] Beschluf: Bictualienhäudlers Johaun Pi U SRer- Königliche Eisenbahu-Direktion. | [48741] i uit "immungen der Artikel 248, 243 und 245 des | Breslau, den 21. März 1887. Gera, am 24. März 1887. ; E 164904, Beiczlußz. ist zur Abnahme der Schlußre@nung des Del S E - —— H Andelsgeseßbuchs beschlossen. Königliches Amtsgericht. Fürstlih Reuß. Amtsgericht Göttingen. Auf Blatt 613 des hiesigen Handels- Das Konkursverfahren über das Vermögen des | walters, zur Erhebung von Einwendungen P [64949] | (achseuchung und Verwerthung j Altona, den 26. März 1887, E Abtheilung für freiw. Gerichtsbarkeit registers ist beute zu der Firma: Handelämanues und Krämers Josef Höwe- | das S(hlukßverzeichniz, Termin auf E ate nten. Königliches Amtsgericht. Abtheilung Ila. [64693] E. Brager i Göttin er Dambpfkäserei, Innft Shber Patente. S s j C0 - . Angkune Quer N cas L R NSRES N E E Delitzsch. Die in unserem Firmenregister unter E T E + Webrodt Fabrikmarken n Mes nklam. Bekanntmachung. [64965] | Nr. 290 eingetragene Firma [64981] | einge ragen: E en s] ; C N B e M unler Gesellschaftsregister ist heute zu Nr. 18, L: „Bruno Siebi>ke“ Gernsbach. Nr. 2106. Zu O, Z. 69 des dies- Göttin gg Ut erlosGen, 1887 j ie Scluf bít den Belägen auf der Ge- | tionen des Eisenbahn-Dircktionsbezirks Kölu (rets: | reti M R E goselbst die Firma Thilo & Fachudrich cinge- | ist zufolge Verfügung vom heutigen Tage gelöscht | seitigen Einzelfirmenregisters, Firma Xaver Karcher M den La F) ALSC, Königliches Amtsgericht. de O nebt H adl E rbeinis<) sowie der Dortmund-Gronau-Enscheder, | agen steht, in Spalte 4 eingetragen: worden. j » | ridtéscreiberet II. ntedergelegî 11nd. gern, 1 S 2 f | Witten, den 21. März 1887. [48701] [64877] Konkursverfahren. iten, den 21, Mar ß

. Ww. in Selbach, wurde heute eingetragen: „Die Königliches Amtsgericht. 111. Die Gesellshatt ist aufgelöst. Delitsch, den 23. März 1887 Firma ist erloschen.“ O Goldschmidt.

E Anklam, den 23. Marz 1887. : l ; i

Feldmann, 1 i

U V Ms -_ Í - N 16 V L ) ] L Statio nSnamen Aend erungen . der + L euen æ-ATl 2 as (ontu L l ren über D If Crmo en des j 9 rtl C Lu 4 1 berüd l cl nei d n I L rdc run( en de 1 zU ü l l s H D 5 | b y 5 : j / 125, L A6 c ) usnal ir 2A risel 1 abge-

l

i L - erte bezw. neue Tariffilometer für Berlin, Schlee |

L; 2 es» Nogrmittaas 11 Uhr änderte bezw. neue Tariffilometer für L

E e S A M TaL R s 6. April 1887, Vormittags ? |

wird, na< Vestätigung des Zwangsvergleichs, hier den p j

a e Neoreor | Uber Bahnbef, Berlin, Central-Markthalle, Breslau, Fnebol vor dem Königlichen Amtsgerichte hier!elbft, Zimmer lier Dangol A e, dur< aufgehoben. Ls Ç 2 Kot E C S iele Nenbveisad, den 25. März 1854. Nr. 17, bestimmt. Mrz 1887 ° Die in dem Nawtrage enthaltenen Tariffilometer Kais, Amtsgericht, gez. Dr, Werry. S S E ¿nr Berlin, Central-Markthalle, treten am 1. Mai Beglaubigt: K d G ihtsschreiber Gru, a E, die übrigen darin enthaltenen Be- Beglaubigt: Koh, Gerichtsschreiber. : 42 Nrotkor dog @üntaliwen Amtsgerichts. d. J, und die übrigen darin enthaltenen —>& | i S e G dit s Mheialide E stimmungen uno Tarifsäße vom 1. April d. F. ad) 64743 S E G reiT40 K in Kraft. _ S L L N Beschluß des Könial. Amtsgerichts Neustadt [64740] Bekanntmaczung. Nähere Auskunft ertbeilen die AL értigunggleie U) Dit j B98 - M; 8 12! A L 2 1 A (ae! H E D CASE 00 l an der Haardt vom 2. März als A In dem Konkuréverfahren über das Vermögen des | woselbît aud Nachträge zum Pretje von Je O, LU 6 | te " Ss MNormage G Ç Ad S =-. a 2 Ns, 2 0 Uhr, ist über das Vermögen des R m7 | Rittergutsbesiuers Louis Vettega zu Gräfen- | zu haben sind. _-,, a Wa ner, In Neustadt an dexr Haardt, der M01 e it in Folge eines von dem Gemeinschuldner Erfurt, den 25. März 1887. : . g L N LF+ER 9A 5 IRevpvle dorf ut n Folge einés Z 1) A e den {al & etion Turs crofinet, DEL (Geschastémann es XBePP er acmacbten Nors(laas zu cinem Zwangsvergleiche ers Königliche Eiscubahu-Dire i Ä D l D a S A ov 44 -+ A nene (C U _— i ¡(L DS J O Ida 3 Konkursverwalter crnannk, der O E : allda E fon die Anzeigefrist auf drei Rochen, gleicstermin auf 1067, Toemiitaas 20 Uhr, Arrest erla}jen, die Q Nvril und der Wahl- | den 15. April , ( die Anmeldefrist auf den 16. April und der Wa

G.Wv.Nawrock1

der Kau? ; mann Leopold Rawa> in Goldberg am 19. März Vernh. Schubert in Gera 1887 vin E L R GIOA Gn geb. Cohn, hier, für die Nr. 7010 des Firmen- | und als deren Juhaber O eva

_In der Generalversammlung vom 16. März 1887

> ; e Lt l registers eingetragen gewesene Firma: äIng., Berlin W., Köthener Str. it die Amortisation von 60 Aktien zum Nominal-

i Ö 3rheinif 2c.— Erfurt |

i 3 L ç rheinif c

kamp zu Sünninghausen wird in Ermangelung | den 16. April 1887, Vormittags 112 s 4 Bardays Dn E bnen.

port den s R a a eas tp ae ads A E “Van Am 1. April d. I. tritt ein neuer Tarif nebsi mae ectnacte î Go änbeit S. 130 N. K. x. raumt; die Betkeî igten werden ie zu mit e ¿ © + S A A E O 7 S Sta-

e R L N Y Bemerken geladen, daß das Sélußverzeihniß und Naétrag I. für den Güterverkehr zwi!@en den Sta = , “O, e U VOI. f (4 r

&,

Fude

Brandt

| | |

L E as Sau L Gr. Amtsgericht. Graudenz. Bekanntmachung. [64699]

tit “iw D t c e ; Dessan. Sandelsrichterliche [64976] Dr. Trefzer. Zufolge Verfügung vom 23. März 1887 ift an Nachlaß; der in Ben h LORoLaRE | rungs d n. Handelsregister [64953] i _ Vekanntmachung. E A demselben Tage in das diesseitige Register zue Éine wohnhaft gewe)euen Elisa eta, e it zur [64917] L 2 Lor dos Normögen des Guts- es „Königlichen Amtsgerichts I. zu Berlin. Auf Fol. 793 des hiesigen Handelsregisters ist | Gieboldehausen. Bekanntmachung. [64982] | tragung der Ausschließung der chelihen Güter- Abrobme der Scblußrechnung 2s Vern iters iur | pächt: S Carl Ulrich u d dessen Ehefrau von | [45721] pufolge Verfügung vom 25. März 1887 ist am | heute folgender Vermerk: In das hiesige Handelsregisters ist heute Bd. L | gemeinshaft unter Nr. 85 eingetragen, daß der Abnahme der Sclußrechnu des “das Sélußver- p ters LaO na a theilu E [ Gi mam a j : i en Tage unter Nr. 10393 des Gesellschafts- Die Firma Hugo Elsftermannu in Dessau | Blatt 74 eingetragen die Firma: Kaufmann David Jacobfohn zu Graudenz für O e het Le Viiaiund in beri Sligenten | L dur S8 Ge T A , ertheilt M. M. ROTTEN, diplomirter Ingenieur, i9isters die hierselbst unter der Firma: ist erloschen i : Erust Kühne seine Che mit Doris, geb. Levy, dur Vertrag S e Í S Be Ot güniglides j ait i IN Patentsac 0 feliher Dóxent án Jer tecinitehen Haa L R im „Tesimaun & Schulvater eingetragen worden. mit dem Niederlassungsorte vom 7. März 1887 die Gemeinschaft der Güter und orderungen und zue Lu s ¿stü>e der E Berlin NW., Schissfbauerdamm No. 29a. h 1, März 1887 begründete ofene Handelsgesell- | Dessau, den 24. März 1887. Vodensee des Erwerbes ausgeschlossen hat. A Geechüfteprinzip: Pereönliche, prompte and energischs Vertretun. bn U ora Ageriirabe 8 und sind als Herzogl. Anhalt. Amtsgericht. und als Inhaber: Sh! G E äfteprinziÞP : s ° 1D k P tas, den 25. April 1887, R Veränderungen kés E aare Magerrale

Vormittags 10 Uhr, Tartf- 2c.

l 8 Chri (Ünterschrift) dae Bani Ernst Küb d au Guaudenz, den 23. Har 1887.

f ohannes Ghri- nterschrift. er Kaufmann CErn}t Kühne zu Boden!ee. Königliches Amtsgericht. n 4 Jacob Teßmann und der Kaufmann Moriß Gs Le vor dem GroßberzogliGen Amtsgerichte hierselbst | deutschen Eisenbahnen.

bestimmt. |

dulvater, Beid Berlin, einget WDED Dessanu Handelsrichterlich [64977] Gieboldehausen, den 20. März 1887. er, Betde zu BerUn, etngetragen worden. . andelsrichterliche 6497 | Nr. 74 S T. Angele enheiten, Muster-u. Markenschutz „Zur Vertretung der Gesellschaft ist jeder der Ge- N Oppenheim, den 25, März 1837. Ir. 74. N S V d

B kanntmach l Königliches Amtsgericht. Graudenz. Vekanntmachung. [64700} ) n BRER! NSW m u aft [lein die Ges lls< ft b <hti t A f Fol. 80 ‘des h n Abel ng n Jur Handelssachen. y ¿le Telegrammn-Adresse: hafter allein für die Gese a vereMtgt, u 01, 2 de iesige / i r j N Î 3 9 | [6 5 L; : ¡K es uro: F 7 GLAS F \ l aNE str80 X KommissianstathGlaser [64468] “AeN “e Firma. e e e S N (Daz \ KostenanSsCc

nug, | | In unserm Firmenregister ist zufolge Verfügung vom Fol andelsregisters ist Meister, 23. März 1887 an demselben Tage bei der Firma Ä Es Zufolge Verfüg : 296. März 1887 sind Jn ee ed e Io e A DENaR un dag d parat bd „Max Jacoby“ Nr. 339 in Spalte 6 vermerkt SL3, U E j : (2 A S erlin. erfügung vom 26. einiger Inhaber der Kaufmann Oswa usgefertigt : H.-Gerichtss<reiber desGroßherzoglichen Amtsgerichts. Eisenbahn-Direktionsbezirk Magdeburg. daa hläge frei und unentgeidlich“! in selben Tage Plaenbe Eintragungen erfolgt: l ( getertig E —— efann g- B et : L i & | Außer dea in der Bekanntmachung vom 14. d. M. (64919) Konkursverfahren. |

correk :hgesnucl ; ichte über Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts Vertretung P E T aller Länder werden prompt u. korrekt nachgesucht durch Berichte YertMts] a) es d g11C) s S (NTS. g i |

Santa A i Königliches Amtsgericht. Gernsbach, den 24. März 1887. C. KESSELER, Patent- u. Techn. Bureau. Berlin SW. 11,| Patent- Königliches Amtsgericht. 111, Abtheilung. ;

in Patent- Processen.

Anhaltstrasse 6. Ausführliche Prospecte gratis. Anmeldungen. Berlin.

i, worden : Ju unser G°sellicaterecisier At enter Me, 9471, | Dessau, dex 24 Mürr 1687 I n Tf D Turma i eUieten,

nser Gesellschaftsregister ist unter Nr. essau, den 24, Mär : L. 8. J e, Gerichtssekretär, u 23, März 1887

j PEE S Golt selbst die Handelsgesellf haft in Firma: ; : Herzogl. Anhalt Amtsgericht ( Sczichtoscbreibor Cöntolien Amts erichts A li 1d Aas rit bezecihneten Zügen gelangen vom i M L Zu Berlin: Redacteur: Riedel. Verlag éer U A O R. Lebmbrus a. Comp, (Unterschrift ) : Kor Amts : Königliches Amtsgericht. x rior über da8Wermögen des | zwishen Berlin und Potédam no< die 708 4 der Norddeuts&G2zn Bubdcuekerci und Veriags-Anstalt, Berlin B, WUHtn E E

Anb: den E Ne feufiedt ‘u Veltheim, | Lofal-Perfonenzüge zur Beförderung: Dru der Norbdentshea Bus : E

Anbauers® J Ö F E