1887 / 75 p. 8 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

aen avs I t

[4 F | 1

42 43 45 46 47 48 49 50 51 52 €2 63 66 69 71 74 75 76 81 83 85 87 89 92 94 3 1 1

S

S2

2 514 55 56 58 59

98 400347810 5 18 21 27 28 29 30 32 33 34 37 38 42 44 45 46 47 48 49 50 53 57

59 60 67 68 69 71 74 75 76 77 79 83 84 85 S8 92 97 98 99 50090 1356810 11 12 15 16 90 21 22 24 26 27 28 32 33 34 38 41 43 44 46

55 57 58 61 63 70 74 75 T7 79 81 83 84 85 87 88 $9 90 91 92 93 96 99 6001234 569 11 12 13 16 17 18 19 21 22 23 28 30 34 41 42? 44 47-48 50 51 53 54 55 65 67 68 70 71 73 74 75 76 77 78 81 83 87 88 89 92 94 95 99 7045 678 9 11 13 16 18 21 22 24 25 27 29 30 31 33 34 35 36 37 40 43 45 46 47 48 49 51 52 54 55 56 58 59 60 62 68 69 73 77 81 82 84 85 86 90 97 802 5 8 10 11 14 16 21 23 25 33 34 35 37 38 41 43 44 46 47 49 51 53 55 959 61 62 63 64 67 70 71 72 77 79 80 81 82 83 84 85 87 88 89 91 94 95 96 98 99 905 7 8 10 12 13 14 16 17 26 31 34 35 36 37 40 42 44 46 51 52 53 55 58 59 60 64 65 67 69 70 72 73 74 75 76 79 80 81 83 85 89 9) 92 94 96 97 98 99 100024 6 8 9 10 11 12-14 16 17 19 20 27 28 30 32 34 36 37 38 39 40 42 43 46 49 50 53 57 61 62 64 69 74 75 76 79 81 82 83 85 88 89 90 91 93 94 9% 96 1101 2 9 13 19 20 22 23 24 27 33 34 35 36 41 49 43 44 27 49 50 52 54 56 57 60 61 62 63 64 66 68 69 70 72 T4 75 78 79 82 86 87 88 90 91 92 93 94 96 99 1202 3567 810 12 13 15 16 91 29 23 25 30 32 38 43 44 45 46 47 49 51 52 53 56 57 60 62 66 69 70 72 74 77 78 80 81 82 83 89 90 91 92 94 95 99 1300.

Eine Verloosung der 41/29 und 4%/ Agio- Pfandbriefe findet in diesem Jahre richt statt, da die aus der Cirfulation zu ziehenden Pfandbriefe nah f ay des Statuts bereits dur<h Rückkauf erworben ind.

Stettin, den 25. März 1887. National-Hypotheken-Credit-Gesellschaft, eingetragene Genosseuschaft.

Der Vorstand. von Borcke. Uhsadel. Thym.

[65073] Bekanntmachung.

Bei der heute erfolgten Ausloosung der auf Grund des landesherrlihen Privilegiums vom 3. Januar 1883 ausgegebenen 4 % Auleiheschecine Uu. Ausgabe der Stadt Münster sind folgende Nummern gezogen : x

Litt. A. zu je 500 A

Nr. 13 53 73 167 222 258 263 und 353,

Litt. B. zu je 1000 M

Nr. 71 129 136 185 250 281 und 293, Litt. C. zu 5000 Nr. 14.

Die Rückzahlung der dur< vorbenannte Anleihe- \cheine beurkundeten Darlchen erfolgt vom 1. Ofto- ber d. Js. ab bei der Kämmerci- Kasse der Stadt Münster gegen Aushändigung der Anleihe- \cheine, der Anweifung und der noch nit verfallenen Zinsscheine. Vom 1. Oktober d. Irs. ab fiikdet cine weitere Verzinsung nicht statt.

Münster, den 24. März 1887.

Der Magistrat. Boele.

5) Kommandit - Gesellschaften auf Uktien u. Aktien - Gesellsch. [65251]

Bei der am 12. d. M. stattgefundenen Ausloosung der Prioritäts - Obligationen der Rechte - Oder- Ufer - Eisenbahn vom Jahre 1877 sind na<- stehende Nummern gezogen worden:

61 Stück à 300 M.

Nr. 137 238 533 582 667 1001 1129 1322 1485 1520 1583 1685 1821 2033 2147 2231 2281 2389 2407 2424 2531 2737 2904 3162 3204 3220 3270 3657 3788 3951 4026 4126 4304 4430 4462 4617 4973 5443 5824 6635 6638 6896 7048 7384 7393 7505 7533 7700 7709 8039 8088 8563 8991 9020 9218 9419 9425 9620 9640 9723 9909.

119 Stück à 500 M Nr. 10344 11117

10471 10487 11044 11279 11301 11356 11377 11702 12013 12290 12314 12322 12351 12358 12434 12486 12499 12684 13046 13585 13742 “13904 13941 14070 14091 14179 14423 "14742 14753 14792 14797 14812 15391 "15584 15776 16123 16218 16224 16363 16523 16762 16975 17066 17186 17189 17453 17458 17808 17836 17968 18007 18146 18454 18838 19182 19428 19829 $0159 20424 20783 20889 920941 21002 21139 21377 21776 21817 21928 22020 23865 22963 23099 23103 23212 23315 33831 24097 24369 24852 24961 25319 95680 259735 25841 25870 25876 26004 Di 3268 26857 26988 27114 27159 27164 27 U 27866 27903 27985 27993 28146 284'88,

21 Stück à 1000 29261 29671 29720 29762 300653 30591 30792 30961 31412 31439 31800 31831 31853 31881 31933

31982, S Stü> à 5000

Nr. 32199 32213 32360 32623 32.506 33035 3. 3060.

Die L3aluta der voraufgeführten . Dbligationen fann gegen" Auslieferung derselben und der ino< nicht fälligen Zi. 1scoupons und der Talous in den Vor- mittagsstun. den von 9 bis 12 Uhr, mit Ausnahme der Sonun- 11nd Festtage

vom 2. Januar 1888 ab täglich: 1) bei unse."er Hauptkasse in Breslau Claassen- straße Nr... 12 5 2) bei der Königlichen Ln Sale Abtheilung für Werthpapiere, in Berlin Leipziger Pi'atß Nr. 17, erhoben werden.

Die Verzinsung der vorstchend ausgeloosten A höut vom 1. Januar 1888 ab au .

Für die bei der Einlösung etwa fehlenden, nit fälligen Zinscoupons 1 vird der entsprehende Betrag von dem Kapital in Abzug gebracht.

Von den im Jahre 1886 und früher aus-

cloosten Prioritäts-OVligatiouen der Rechte- Oder - Ufer : Eisenbahu vom Jahre 1877

sind bisher zu Eiulösung nicht präsentirt: à 300 G (aus 1882) Nr. 5781, (aus 1886)

11194 12106 12440 13768 14455 15546 16433 17225 18029 20089 21053 22242 23627 29398 26165 27325 28309

30291 31673 31977

Nr. 30300 31731

23019

Nr. 499 1478 1578 1796 2561 2767 3447 5197 6323 6360. à 500 Æ (au8 1886) Nr. 14597 15789 Os 16335 17962 19610 19811 21189 23083 23167. L Ps « (aus 1886) Nr. 29144 29496 E FEED Éé (aus 1886) Nr. 32343 32383 49. Die Inhaber derselben werden hierdur< zur Er- bebung der Valuta gegen Ablieferung der Obli- gationen nebst Zinscoupons und Talons wieder- holt aufgefordert. l Von den im Jahre 1886 und früher ausgelooften Obligationen sind im Termine am 12. d. Mts. durch Feuer vernihtet worden. 45 Stück à 300 M 7 Stück à 500 M 15 Stüd à 1000 A 8 Stück à 5000 M Breslau, den 23. März 1887. Königliche Eisenbahn-Direktiou.

(65063) Danziger Privat-Actien-Bank. Die Au3gabe der siebenten Serie Dividendenscheine für die Jahre 1887 bis 1891 zu unseren Aktien er- folgt vom 1. April a. c. ab gegen Einreichung der Talons mit eincm in duplo ausgestellten, nah Nummern geordneten Verzeichniß in Danzig in unserem Bureau, in Verlin bei der Deutschen Bank und der Nationalbank für Deutschland, in Königsberg i. Pr. bei der Königsberger Vereinsbank, in Breslau bei dem Schlesischen Bankvereiu, in Posen und Magdevurg bei den dortigen Privatbanken.

In Danzig erfolgt die Aushändigung Zug um Zug, an den auêwärtigen Stellen wird ein Exemplar des Verzeichnisses abgestempelt zurückgegeben, gegen dessen Rückgabe nah acht Tagen die Aushändigung der Dividendenbogen stattfindet.

Die Entgegennahme von Talons an den aus- wärtigen Stellen kann nur bis zum 1. Mai a. e. erfolgen.

Danzig, den 26. März 1887,

Die Direktion.

[65064] Danziger Privat-Actien-Bank.

Die für das Jahr 1886 auf A 150. pro Actie E Dividende kann vom 1. April a. e. a

in Danzig an unscrer Kasse,

in Berlin bei der Deutschen Vank und der Natioualbank für Deutschland,

in Breslau bei dem Schlefischen Vank- verein,

in Königsberg i. Pr. bei der Königsberger Vereiusbank,

in Magdeburg und Posen bei den vortigen Privatbanken

erhoben werden.

Zu diesem Zwe ist den Dividendenscheinen ein nummeris<h geordnetes, mit dem Namen des Erhebers versehenes Verzeichniß beizufügen.

Danzig, den 26. März 1887.

Die Direktion.

[65083] Kölnishe Privat Bank.

Aus dem Geschäfts-Berichte pro 1886 veröffent- lien wir in Gemäßheit des $. 33 dcs Statuts Folgendes! _ i

Der Gesammt - Umsay beziffert #< auf A. 141 715 974. 76 gegen M 210 549 540. 77 pro 1885. An Wechseln auf Köln und auswärtige Pläße wurden insgesammt 3429 Stü>k im Betrage von 6. 23 109 805, 53 angekauft. An Jncasso-Wechseln gingen cin 888 Stück im Belaufe von 46 4 914 049. 36. Lombard-Darlehne wurden ertheilt f. 461194996. 96, dagegen rüdgezahlt für f 1445 987, 38. Der Um- sat auf Giro-Conto betrug 1 5 650423. 34. Die Einzahlungen im Depositen-Verkehr beliefen ih auf 46 690152, 27, die Abhebungen dagegen auf ÁÆ 3 188 545, 86. Die Brutto-Einnahme an Zinsen und Provisionen ftellt fi< auf M4 172 110, 46 und der Netto-Gewinn auf M. 8 451. 43, welcher Be- trag dem Conto der unvertheilten Dividende zuge- schrieben wird. Letzteres Conto erreiht dadur< eine Höhe von M 88 349. 02. Dieser Gewinn kann jedo geseßlich erft mit der Ausschüttung der Masse an die Aktionäre vertheilt werden.

Kölu, den 26. März 1887.

Die Liquidatoren. Chr. Noß. Eugen vom Rath.

(65279) Oberhohndorfer Schader-Steinkohlenbau-Verein.

Die diesjährige Generalversammlung des Oberhohndorfer Schader - Steinkohleubau- Vereins, zu welcher die Herren Aktionäre einge- laden werden, findet den 19. April dieses Jahres Nachmittags in der Seyfarth’\{hen Reslauration in Zwickau (Reichenbacherstraße 7) ftatt.

Die Anmeldung beginnt um #4, die Verbandlung um 4 Uhr.

Gegenstäude der Tagesordnung sind:

1) Vorlegung des Geschäftsberichts, der Bilanz und der Gewinn- und Verlust-Re<hnung für das Jahr 1886. :

2) Bericht des Aufsichtsraths über die Prüfung der Jahresre<hnung und Bilanz, sowie die Vertheilung des Reingewi11n8 pro 1886, Be- {lußfaffung hierüber und über die Ent- lastung des Vorstandes. j

3) Ergänzung8wakblen des Aufsichtsraths.

Die der Generalversammlung zu machenden Vor- lagen sind zur Einsicht der Aktionäre vom 4. April an auf dem Bureau des Vereins in Oberhohndorf ausgelegt. Der gedru>te Geschäftsberi ht kann_vom selben Tage ab daselbst und bei den beUannten Zahl- stellen des Vereins in Empfang genommen werden.

Oberhohndorf, den 26. März 1887.

Das Direktorium des Oberhohndorfer Schader-Steinkoh"\eubau-

Vereins. K. W. Hering.

[65105] St<hleppschifsfahrt. auf dem Ne>ar.

Wir beehren uns, unsern Herren Akticnären mit- zutheilen, daß in der gestern stattgebabten General- versammlung bes<lossen wurde, den Dividendenscein Nr. 9 unserer Actien-Jnterimsscheine mit k 13. oder 6¿ °/o i des einbezablten Aktienkapitals von heute ab einzulösen. Die Einlösung erfolgt bei

der Württemb. Vereinsbank in Stuttgart,

der Filiale deríclben in Heilbronn,

den Herren Rümelin_ & Cie. in Heilbronn,

sowie an unserer Gasse. Die sämmtlichen Punkte der Tagesordnung wurden einstimmig genehmigt und die auëscheidenden Mit» glieder des Aufsichtsrathes, wie die Revisoren wieder gewäblt. Seilbroun, 27. März 1887.

Der Auffichtsrath der Schleppschifffahrt a. d. Neckar. L. Link, Commerzienrath, Vorsitzender.

[65060] Bremer Pferdebahn.

Unsere Herren Actionaire werden bierdur< zu der ordentlichen Generalversammlung auf Sonnabend, den 16. April a. e., Nach- mittags 4 Uhr, im Gesellschaftshause, Heerden- thorsteinweg 13/14, eingeladen.

Die Aktien derjenigen Herren Actionaire, die an der Generalversammlung Theil zu nchmen gedenken, sind ohne Dividendenscheine bei dem Vankhause Georg G. Me>e & Co., Marktftr. 6, in den ge- wöhnlichen Geschäftsstunden bis Freitag, den 15. April, Nachmittags 6 Uhr, gegen Depositenshein und Gin- trittskarte zur Generalversammlung einzuliefern.

Tagesordnung : 1) Vorlage des Jahresberihts für 1886. _ 9) Neuwahl zum Vorstande und Aufsichtäratb. 3) Beschlußfassung über die vom Vorstande ent- worfenen neuen Statuten. Bremen, den 27. März 1887. Der Vorstand.

und der Bilanz

“Deutsche Hypothekenbank in Meiningen.

Die Herren Aktionäre unserer Gesellshaft werden hierdur< zu der am i: Sonnabend, den 23. April d. J., Vormittags 9 Uhr, in unserem Bankgebäude hier abzuhaltenden 25. ordentlichen Geueralversammlung und zu der an demselben Tage, Vormitiags 16 Uhr, in dem gleichen Lokale abzuhaltenden außerordentlichen Generalversammlung eingeladen. : Gegenstände der Verhandlung in der ordent: lichen Generalversammlung sind: : 1) Dir Geschäftsbericht mit Bilanz und Gewinn- und Verlustkonto für das Jahr 1886, 9) Beschlußfassung über die Verwendung des Reingewinnes, 3) Entlastung a. des Verwaltungsrathes, b. der Direktion

auf Grund des Berichtes der Revisions- fommission, Ee

4) 0) zweier Mitglieder des Verwaltungs- rathes.

Gegerstände der Verhandlung in der außer: ordentlicheu Gencralversammlung sind :

Anträge des Verwaltungsrathes und der Direk- tion auf Abänderung der Artitel 8, 9, 24, 34 und 6s der Statuten. : .

Die Herren Aktionäre, welche diesen beiden Ge- neralversammlungen oder einer derselben mit dem Nechte der Theilnahme an der Beschlußfassung über die zur Verhandlung stehenden Gegenstände beiwohnen wollen, haben

längsteus bis zum 15. April d. J. die in ibrem Besiß befindlichen Interiméscheine bezw. Aktien unter Beifügung eines nah Nummern geord- neten, doppelt ausgefertigten Verzeichnisses bei einer der nahgenannten Stellen, bei wel<en au< For- mulare zu diesen Verzeichnissen in Empfang ge- nommen werden können: in Meiningen bei der Bauk, in Verlin bei unserem Berliner Bureau, Behrenstraße Nr. 2, in Frankfurt a. M. bei der Mitteldeutschen Creditbank, in Köln bei Herren Deichmann «& Co., in Leipzig bei Herren Beeker « Co., in R und München bei Herren Bloch «& o. in Stuttgart bei der Württembergischen Bankanstalt vorm. Pflaum «& Co. anzumelden, wogegen sic eine Bescheinigung empfangen, U gleihzeitig als Einlaßkarte zur Versammlung dient.

Der Geschäftsberiht mit Bilanz und Gewinn- und Verlust-Conto karin vom 5. April d. I. ab bei jeder der oben bezeihneten Slellen in Empfang ge- nommen werden.

Meiningen, den 28. März; 1887.

Der Verwaltungsrath der Deutschen Hypothekenbank. Rudolph Sulzbach, Vorsitzender.

[65024] Actien-Gesellshast Zu>erfabrik Ebeleben.

Die Actionaire Litt. A, B. werden biermit zu einer außerordentlichen Generalversammlung

auf Mittwoch, den 20. April d. J., Vormittags 10 Uhr, im Gasthofe Thüringer Hcf, bierselbst, eingeladen. Tagesorduung :

Wiederholte Bestätigung des am 18. Februar 1885 veränderten Gesellschaftsstatuts infl. der Rübenliefernngsbedingungen.

Die Legitimation geschieht auf Grund des $. 12 der Statuten. Ebelebeu, 26. März 1887. ô Der Aufsichtsrath der Actien-Gesellschaft Zuckerfabrik Ebeleben.

Rechtsanwalt Bülau. H. Winker.

[65959] E Actiengesellschaft Union in Duisburg.

Da in der Generalversammlung vom 20. d, 9 nicht die erforderliche HöHe des Grundkapitals ver, treten war, um über die Punkte der Tagetordnurg; 8) Abänderung der Statuten, speziell des & 5'

9) Ginforderungen weiterer Zahlungen der

Aktien Läitt. B, Bes>éluß fassen zu können, so wird zu dieser B. \{<lußfafung cine auderweite Generalversamm, lung biermit anberaumt auf

Dounerstag, den 14. April cr., Ybends 8¿ Uhr,

im Lokale der Bürgergesellshaft „Union“ hierselb zu welcher die Herren Aktionäre hiermit eingeladen werden. d

Diese Generalversammlung ift, zufolge $. 23 der Statuten, beshlußfähig, obne Rückiicht auf die Zak der anwesenden beziehentli<h vertretenen Aktionäre und obne Rü>ksiht auf die Höhe des vertretenen Grundkapitals.

Duisburg, 24. März 1887.

Actiengesellschast „Union“/. B. Blank. J. Ludwig. Aug. Shrölkamp. W. Arenweiler.

———

[65122 4/6 Anleihe der Zuckerfabrik Hasede - Förste vom Jahre 1883.

In Gemäßheit der Anlcihe-Vedingungen wurden in der am 16 April 1886 stattgehabten General- versammlung die folgenden Nummern unserer 4% Obligationen zur Rückzahlnug

per 1. Mai 1887 getündigt:

Litt. A. à 300 A Nr. 15 22 100 185 241 28 268 312 338 395 398 403 404 460 492.

Litt. B. à 5900 A Nr. 585 622 631 683 736 756 789 796 800.

Litt. C. à 1000 A Nr. 810 845 8833 909 921 999.

Die ausgeloosten Obligationen find zahlbar an unserer Kasse in Hasede und derjenigen der Bank- firmen:

Hildesheimer Bank, Zingel 21, in Hil: desheim, j

August Dux & Co., Friesenstr. 599 4,, (Paradeplagt) in Hildesheim.

Hasede, den 26. März 1887.

Auffichtsrath und Vorstand

der Zu>erfabrik Hasede-Förste.

[6508] Hamburg-Magdeburger

[e >. - - Feuerversiherungs-Gesellschast. Nachdem die Dividende für das Geschäftejahr 1886 na< Maßgabe der festgestellten Bilanz auf 4 15 pro Actie festgesetzt ist, machen wir bierdur bekannt, daß dieselbe erhoben werden kann entweder in Hamburg bei unserer Caffe, Msnkedamm 1 und 2, oder in Magdeburg bei der Haupt-Cafse der Magdeburger Feuerverficherungs - Ge- sellschaft, ; 6 oder sonst bei derjenigen General-Agentur der Magdeburger Feuerversicherungs: Gesells(aft, in deren Bezirk die resp. Actio- naire wobnen.

Wir weisen darauf hin, daß die Auszahlung der Dividende gegen Einlieferung der Dividendenscheine erfolgt, und ersuchen gleichzeitig, bei Präsentation der letzteren ein arithmetis< geordnetes und mit dem Namen des Eigenthümers der Actien verseh-net Nummern-Verzcichniß derselben an der betreffenden Zablungssftelle einzureichen.

Hamburg, ten 25. März 1887.

HSamburg-Magdeburger Feuerversicherungs - Gesellschaft. Das Directorium:

A. Bredikow. Iohs Hüpeden.

[65280] Norddeutsche Actien Gesellschaft für : Glasfabrifation in Bremen. Einladung zur 15. ordentlichen Gencral: versammluug am Donnerstag, den 14. April 1887, Nachm. 5 Uhr, im Geschäftslokal der Bremishen Hypothekenbank zu Bremen, Neue

Börse Nr. 10. TageLordnung:

Jahresberiht nebst Vorlage der Bilanz, Decharge- Ertheilung, Antrag betreffs Ausführung de Beschlusses Über Reduktion des Actienkapitals.

Einlaßkarten find gegen Vorzeizung der Actien am Tage der Versammlung in obigem Geschästé/ lofal in Emvfang zu nehmen, wo Berit und Rechnungsabschluß, von heute an, zur Einsicht der Actionaire ausliegen.

Bremen, den 29. März 1837.

Der Vorstand.

[61865] Oberhohudorf - Reinsdorfer Koßhlencisenbahn.

Die 27. ordeutlicze Generalversammlung des Aktienvereins der Oberhohndorf - Reinsdorser Kobleneisenbahn ift auf

Donnerstag, den 14. April a. e, anberaumt. Die geehrten Aktionäre werden andur<h cir! geladen, zu derselben im Saale des Herrn Restaurateurs Seyfarth in Zwickau, Reichenbacher Straße Nr. sich einzufinden und dur< Vorzeigung ihrer Aktien h zu legitimiren. Die Anmeldung wird Nah' mittag um 324 Uhr eröffnet und um 4 Uhr mit Vegiun der Verhandlungen geschlossen.

Gegenstänve der Tagesordnung find: 1) Vor legung tes Geschäftsberichtes und des Rechnung® abs<lusses auf das Jabr 1886, 2) Beschlußfatuns über Entlastung des Vorstandes, 3) Beschlußfahuns über Vertbeilung des Meingewinnes, 4) Antrag auf Nemunerirung des Auffichtsrathes, 5) Antrag aul Annahme der revidirten Gesellshaftsstatuten, 6) Ar trag des Aufsichtêrathes auf Verleihung der Per“

zung8wahl für den Aufshtsrath. Schedewitz, am 9. Värz 1887. , Das Direktorium der Oberhohndorf : Reiné- dorfer Kohleneisenbahnu.

H. Grem\/se, Vorsitzender,

Fr. Winker.

fionsbere<tigung an den Tirektor und 7) Ergän! f

zum Deutschen Reichs-Anzeiger und Königlich Preußischen Staats-Anzeiger.

M 0D.

Dritte Beilage

Berlin, Dienstag, den 29.. März

1387

1. Steckbriefe und Untersubungs-Sahen.

Zwangsvollstre>ungen,

9, Aufgebote, Vorladungen u. dergl. 3, Nerkäufe, Verpahtungen, Verdingungen 2c. j

4. Verloosung, Zinszahlung 2c. von öffentlichen Papieren. 5, Kommandit-Gesellschaften auf Aktien u. Aktien-Gesellsh.

Deffentliche

r Anzeig

ér.

Berufs-Genofsenschaften.

6.

7. Wochen-Ausweise der deutschen Zettelbanken.

8, Verschiedene Bekanntmachungen.

9 Theater-Anzeigen. | In der Börsen-Beilage. 10, / ;

Familien-Nachrihten.

m * ay Are = =

] : 5805 5883 5919 5939 6010 6037 6081 6089 | [65097] | s. e Bank 5) Kommandit - Gesellschastea 6098 6118 6153 6184 6193 6233 6314 6359 l : 8nabrücker 21 L, ver 1886 E auf Aktien u. Aktien - Gesellsch. 6371 6538 6564 6578 6588 6614 6640 6653 Debet. Gewinn- und Verlust-Conto vom 31. Dezember ; Credit. 6686 6763 6837 G68: 3855 68 ————————— m p6 6889 6954 6962 6977 6996 6998 7006 7018 M |4S #&f M M M S (08) Geraer Bank. i 7024 7033 7049 TOT3 7092 7190 7295 7393 | Zinfen-Gonto: N | “} Zinsen-Conto: Die heutige Generalversammlung unserer Aktio- 7448 T7466 7491. j Conto-Corrent-Conto 22 725 13 | Conto - Corrent- 16 ata d 1e M Dindente fir ded GesGisihihs | Q Ea e ht alte W| | Depelsow-Goeo E I] 28 386 auf üdgabe der Schuldscheine, Leisten und nicht fäl- epositen- , 74 900 9: | Bankier-C : 343350 188 2 Proceut E ligen Zinsscheine vom 30. September 1887 ab bei | Che>-Conto j 12 093 52 ¿E Darlehn-Cto. A. e tr | festgestellt. Der ae Nies Nr. 31 | den Zahlstellen des Vereins erboben werden. Verschiedene i 6 941/73) 117268 31 Me n. D As | gelangt daber vou heute a mit Restanten : Ï Provisions-Conto : | | f Le S . E | E M 12. Nr. 6878 aus 1876, 5593 aus 1881, 5836 aus | Bankier:Provision und Spesen | 6 708 99 s evi t E (E: Sis nba in Gera bei uuserer Kasse, 1884, 5190 7338 5354 5496 aus 1885, 5112 Bank-Unkosten-Conto: | : | DELIG le E é 991 449 990) J in Berlin bei der Vank für Handel & 5476 6623 7329 7344 7346 aus 1386. Gezahltes Gehalt. 34 433 95 E Provisions-Cto. : A Industrie, Zwickau, am 23. März 1887. Allgemeine Unkosten . 19 37490 53808/85} Conto - Corrent-} | in Leipzig Das Direktorium des Zwiauer Bankgebäude-Cto. : Abshreibung} 2200000 E io P 198060 E B nah bei unseren Filialen, BVrückenberg-Steinkohleubau-Vereius. Mobilien-Conto: Abschreibung. 800 00 D arleb L J 4. 282 ò , ; to. für erworbene Grundstüde : | : | PELEBEE a s S GEnIDA | Gi 15 E [65098] E Abschreibung auf den Buhwerth | 3 200 00 C ET 9 R L “Gera, den 26. März 1887 Osnabrücker Vank. | *Siatut-u contractl. Tantidmen | 10761 69) „contorGonto -| 28007 p63 Die Direction. Die für das Jahr 1886 auf sieben Procent Reingewinn S | | 108 982 02 Verschiedene . __ 720713 90 (63 70 festaeleun Ea g auf den Dividenden] %ein | Fjervon 7°/o Dividende . 84 000 00 | SffecitCanto ; | 90 124 99 fe : e r. (m Carl Z für den geseßlichen Reservefond . 16 000 00 | N Fremde Wechsel- E [65115] Zwid>auer Brüd>enberg- an unserer. Kae ky O tis Be t e s Special-Reservefond : 5 000 0d | Fono s - 4982 30 i i / E S - stütz.- 3 982 02 6 oupons-Conto . 222 36 Steinkohlenbau - Verein, Soergel, Parrisius & Co. in Berlin, und E TO T3 N | | Sorten-Conto 961/55 Bei der heute stattgefundenen notariellen Ans- bei der Oldenburgishen Spar- & Leih-Bank S _|| Agio-Conto 423 34 loosung unserer Ux. Anleihe (¿rün) von 1872 in Oldenburg : | [3031729 70 | [303 729/70 wurden folgende 75 Nummern gezogen: von heute ab in Empfang genommen werden. i 5156 5162 5188 5202 5229 5249 5250 5284 Osnabrück, den 26. März 1887. Activa. Bilanz vom 31. Dezember 1886. Passiva. 5987 5290 5291 5327 5392 95396 N M G A Tee 5 - E R E 29 5E Ny 52 5720 5 tebert. . Gar aus, | : M c 5489 5544 5552 5613 5641 565 E 1821026 Actien-Gavital-Conts i 1 200000 00 Conto-Corrent-Debitoren 2 834 073 46} Conto-Correat-Creditorcn 779 992 06 n 1886 E O Pott N î - fecten-Conto . 7383 5453 epositen- 2 235 313 05 Dei Gm A R E E e | B Lon ires 171628 2] Cet e ieten N E S | M remde-Wechsel-Conto . ÿ 347 05} Conto Verschiedene 503 (164 lungsunkosten-Cont E R D gegen Pas 22 1016 Aoel-Wetbsel-Conto 286 668 25 Ar dlungs8unkosten-Conto | E egen Unterpfand . »( 119/02 vate Gs L “999er D r . 7 S 8 912 96 Gewinn auf dem e E Barsciedene N 84 175/85 Wechsel-Disconto-Conto ; „4 2099 Gebälter und sonstige Autlagen 41 128/03 50 040/99 Conto. 51 667/85 Sorten- und Coupons-Conto 21 459/99} Geseplicher Reservefond . 72 000 00 i î | mm o v 8 | 9 of J ) ili a Effecten-Conto facbäude-Cont A 92 400/00 Spezial-Reservefond 25 000.0C Mobilien-Conto | Gewi f dem Bankgebäude-Conto . 92 400.007 Spei 220 00 " Abschr. 10/0 auf 4 2479 . 247/90 ewinn aue -9/99 | Conto für erworbene Grundstü. 56 400 00} Dividenden-Conto . ._… - 770 00 Immobilien-Conto Conto. . 13 472 Mobilien-Conto H 3 897/77]| Gewinn- und Verlust-Conto 108 982 02 Abshreibg . .. » - 940/95] - E Pa Lo 539074 TE 770 671 T6 : A Pas: 1290 O Conto. « « . [ 4107918 Osnabrück, den d. März 1887. Vorstaud [] 11 . . . . . . C | l “— A: S0 950|—| « Zinsen-Conto 4 9/9 Superdividende 11250—| 1012 A auf dén Siebert, H. Gardthaus. . Spezial-Reservefonds-Conto Gonto. .. .| 7955124 i : Cs I aette 0! a Dotirung 10344M I par [65055] „Wolkt8- Zeitung“, Actien-Gesellschaft. Tantièmen-Gonlo z s ÜVebershuß dur S d ¿ 31. 1886. E 2 068 88 “lee L | 1006| ———S L 1 Der S aTO a B De —— er Mrection . E s ividenden - Conto 4 t den Beamten . N 2 916/55 7 054/31 ‘pro 1880 , E M S M S uv Montag quis: 1886 75514 Abschreibung für Verluste pro S ein verfallener Divi- An General-Unkosten-| E | S aa | G 15 858/38 dendenschein . 36— O 912074 " der Volkszeitung , Reserve für Verluste pro 1887 10 000/— urter 5.C E | nebs Sonntagsblatt inn- 188 1 350 Arkeiterversiherungs-: Co | 2 Q « O E pro N i T7776 97 157 776/97 " Beiträge zu den Krcanken- | L R 44 769/66 | 1 18777697 G fassen s 519 39h pr. 1886. 769 66 ; ana | „_ Zinsen-Conto. E Kkeidva, Vilanz pro 31. Dezember 1886. Passíva. | j C ause aal | Ertrag pr, 1586 3 038 60 : —— N | b. Verlagswerthe . 4 000 | é Sortiments- onto. P G 2 O 4E S D An Cassa-Conto | s : 97 E . Mobilien 0|— f 2 60902 O 2 20 000 obi N Veran G} , Keservefonds-Conto 2500—| F Debitoren 1 200 Bestand 5 s e Uit 4 Epe r 9 in Summa . 13 371/23 P fden SNGER A | N Me 0 Bleibt Reingewinn 25 558 | j “Effecten 50 920—| 414 176 36 siten-Conto ; Von dies n Sei ewinn von 25 5958 f. | f T | Spareinlagen . 129 138/37 L on diesem Reing 2 : Nl! Ganio 1015 023/05 Depositeneinlagen . | 608 079/27} 737 217/64 S E elta C. A E c 7 A « JImmobilien-Conto Accept-Conto . . A a -Alctien-Capital von 200 000 4 | 20 000 Bankgrundstü>. . 94 091/95 E Conto und na< Abzug 2 Bortrages | \ i | r 7 d 55 M6 j | Os ns 940/95 93 151/— no< nit erhobene Ao A A Ne | Rittergut a Dividende M von 1886 von 24 803 6 57 . « Conto Rittergu 188 668/89] « Dividenden - Conto 59% zum Reservefonds . . 1240/17 L 2 479|— pro ht erb ine 5 9% TIantième dem La M Bsi | " F : noch) mt e 0 Aufsichtsra 24014 Abschreibung pro oubiüd cas d N 66 e W, A | . E 247/20 - Dividenden - Conto C 173602) s o58l71 « Dypothelen-Gont0 pro E 10195 2% 558/71 s Sa D bito 8 vi A nos E ee 660 Uebertrag auf neue Muna | 48 570/05 48 970 VD u lver]e ebitore ividende Î L ' - Mera - Conto H Bilanz am 31. Dezember 1886.__ ro 1886. . I ——— E s Diverse-Crebitores 31 105/66 Activa. k M - Passlva, n I Ros M d Tantièmen - Conto 7 05431 | Perlagswerthe 93 000|— Actien-Capital T * o18l65 Gewinn - Vortrag Buchdruckerei . 58 091/59} Geseßliche Reserve 13 6386/95 late ad 1350 | Mobilien ion 250] Rhaitellung für etwaige Ausfälle S E (E E QNIS Ti i 590|— 1 Rückstellung ur clvaige AUL|( | ] 4661 680.29 4 661 680/29 on 18 103/36 i bei Einziehung der Außen- 1 caelas Kottbus, den 7. März 1887. Vorräthe . 4 830/76 stände E 10 113173 i i 452/90} Creditoren ..<+_+ + « Nicederlausißger Vank. Wechsel Zoll Gewinn- und Verlust-Conto: P T ear L lnandauis an Men Bie übereinstimmend gefunden 1 a A 3 T1886 rine at 1885 i 94 208 25 95 558 71 Worsiliade Milanz haben wie gepriY u ven Mrangau en L a s Lu s 2e, Ge- a6 4outed Reingewinn pr. 1356 E ä ; nofsenshaftsbank . 36 491/80 ————> Kottbus, den 8. März 1387. —553 T5003 352 180 02 Ed. Krause. Hugo Ruff. E S v Was ¿ A N C , 440 En „Le Leute Nie Generalversammlung festgeseßte Dividende pro 1886 von „Volk 6: Zei tung Actien-Gesellf chaf t. 10/0 A ° ranz Way. Uai ' E Ï Mk. 27 pr. Dividendenschein Nr. 5 Serie 11. ————— i vom 28. März ab an unserer Kasse, Lütowitkr. 105, bei unserer Kasse hierselbst 65056 _Qot 4 Rückgabe des sechsten Dividenden- und vom 1. bis 30. April a. C. [65066] „„Volks-Zeitung : Pinines stattfindet. Den Dividendenscheinen ist cin ¿ bei Herrn Meyer Ball, Behrenstraße 8, ien - Gesell haft jenes e tes Numamern-Verzeihniß mit S | e herren MNAREAAEO ENLEN NRRALd 9A Actien G y E \ | unl h vom 26 E T d Y Besitzers beizufügen. Nachdem in der Generalversammlung vom, 20, | M it, des DeRDEOE Des au L : : . 20. L 18 1, Es Kottbus, den 26. März 1887, ; d, Mts, die Dividende für das geda lets agi Der "Vorftand Die Direction der Niederlaufizer Bauk. 1886 auf 10% = 50 Æ pro Ren blionüren der „„Volks8- Zeitung“, Actien-Gesellschaft. i ati A Od «agegen, ‘das die Mudzahlurg derselben Franz May. Franz Dun>er.