1887 / 77 p. 15 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

über die ni<t verwertbbaren Vermögensstü>e

U S

E

J-Z 8 p-i A S

° p

Bm in unp

[65398]

b

S mi P; S * =

1 c do 1-1

D D D) uad prt ja gund tw J

band pemd pad

Be N D A L s _

pmk pur dund I-22

j i 4

BuEnEE;

pu * pk

1 è A pmk pk pee pmk Prd prmcd red i

SEEE B ies

S H RTD T N R S T E n B S . . . '

S L B -Beilage Schlußtermin auf Sngias M o Seife der rbtalanE a stimmten Sendungen zu den betreffenden Loko- [65470] ôrsen < ag gie 7 me uße | sa abgefertigt werden. ofal: Dienstag, den 19. April 1887, Bis y e _der E ahrpreis-Ermäßigungen zu Reisen größerer Ges 1887 : Í verwerthbaren Vermögensstü>e der S{lußtermin auf | {la>en von Stationen der {l irgs- i i O S a Gerictsfchreiber des Königlichen Amtsgerichts. den 26. April 1887, Vormittags 10 G er lAlesishen Sebirgs- | asten werden mit dem 15. Mai cr. dahin Div. pro 1885/1886] | E ain ° E E 1A [3 90,19b m E a la | L |: 0b1G S S E z Sc@ag-Oblig.'4 |1/4.n.1/10,190,1965 j Gron.-E.| N| /1. 169,90 03 Z und f Ba! L âlle d „wird eine Ermäßigung“ kann eine Ermäßigung a ———— auf NE Bremer Aricihe |34/1/2. u. 1/8. 99,30G M Poi, Dey eis: 1/411 10.189,25 bz B Dortm.-Gron.-E g A A, E T Stettin und Swinemünde na< Dzieditß _ bezw. und anstatt: l L Ehefrau Carl Hilberg, Auguste, geb. Küppers Gericts\{reiber des Königlihen Amtsgerichts. ZIORA und Oderberg trans. und im Staats- 4 e , geb. p —— | 7,20 .1.7/217,00bz A ( Mel. Eif.S<buldversHr. : Aa U «d 57,60 ba Lübe>-Büchen 4 | 1/1. Hi52,70bsG 1 Ko : usnabhmesäßze sowie als ge\<äftsführende Verwaltun mre gS-Sätue uß. Ld.-Spark. gar. . T 6, ° Boden-Kredi (2 88,70 bs gge ril i L P y Weinhäudlers Richard Schwartz, in | die im Staatsbahnverkehr Breslau—Köln (link, i J. úümreBhnungs® Z Reuß, Ld.-SPare. a”. 104,50G do. Boden-Kredit . . - Königliches Amtsgericht. Firma Ernst Wolff Nachfol i , is E Sa T us ea SALE , E O ger, hieselbft, ist d d | O0. 0. 2 - p f ; ; ling == 20 Mark. S nische St.-Anl. 1369/4 On Z&#med. Staats: Anl. 5 c 5 tenb, Mlawtc #3 1. [41,25 ba c s y 3, | Gütertarif Frankfurt a. M.—Breslau vom 1. April e Mae > 200, VaOEE, 1 Bank- Stille Staats-Rente) (P1,2064B B v V mittel / 195,406 Marienb. Law 39,40a41,75à,10 5 B ] zu ber Oderberg, Oswiecim und Ziegenhals tranmsüto | 1885 der Nachtrag VI. zur Einführung. Derselb Wesel. Dia?. ' (7,103,020 i do. cine 48 1C5,40G Ml Frdr. Frnzl dcs Kaufmanns Max Alexander in Goldap, | {den Forderungen und zur Beschlußfassung der Besti A do a D b do. e. «j LUC T Ai 95 La S Walde>-Pyrmonter . L 10A anu ( en Transit : Das Näbere ist dur< die Expeditionen zu erfahren Bcúsj. u. Antw. 100 Fr. 3 T.\l9z 80,25 bz V j do do. neue 794 et do. abgeît 34,40G P e ) Brmiíía, 5 Uhr, Die in den obigen Tarifen für die Stationen 4 do. i 9 05b Dre Pr-Anl. 1855 34) 1/4 153,50B E 1878 101,208; G \ Südbabn . 62,90 bi den 25. April 1887, Vormittags 10 Uhr, | in Sai E A E Kattowi d Soquomiee für den Verkehr nah und | zieben sind. Sfandin. Pläye 100 Kr. |10L.\ ©, 112 Preuß. Pr. An. y ¡012063G | Oftpr. Sudbabn - Gin Veatêacrihte Vie E G Amts 87 e, Zimmer Nr. 8, bestimmt. | von Rußlc t nitsät: ibe «| i vor u L Imtsgerite bierselbst, Zimme Rosto, den 29. Mérz 1887. gland enthaltenen Transitsäte bleiben au | e E t | 4516 iw. 20 Thl{.-Loose—! Pr. Stüd 33,90 bz Serb Eifenb.-Hyp.-Dél. S e 5ER rabahn n 2h 14 | / L, 78 75: B Fab, u. Oporto 1 Milreis 14T. 51S Braun a e tbeil, 34 1/4.u.1/10./129,75G | “Lit. B. f n Il 73,20bz als ges<äftsführende Verwaltung (65620] Reichsbahn-Staatsbahn-Verkechr. Sisiab, 1. P [1 Milreis|3 M. 4,485 bz Cöln-Mind. Pr.-Antheil.34/1/ do. Läát. B.\ò 178/10 63G do. pr. ult. April

: und dirckter Personenverke Nachmittags 5 Uhr veoonas des B jur S von Ein- auf Weiteres bleiben ín Geltung die im | Direktionsbezirks Ecfurt und der Thüritet M n egen da ußverzeî Staatê - Berli - vor dem Königlichen Amtseerichte bierselb Leid igen geg S rzelWniß der bei der | Staatëbahn-Verkebr Breslau—Berlin (Ausnahme in D en 31. Mär A O : tta Uhr, | bahn, für überseeishe Erze von Stettin und | ändert, daß es an ter betreffenden Stelle bet /2 - Berlin, Donnerstag, d j E575) T vor dem Königlichen Amtsgerichte bierfelbst bestimmt. | Swinemünde, für Schwefelkiesabbrände von Stettin anstatt: ? V - i [65754] Konkursverfahren. Rochlitz, den 26. März 1887. A Dortm.-Sron.-V: 2465,60 b t L z „val Hess. ObL.14 [15/5.15/11]—,— * e M seiSe de 18645 (1/1. u. 17/135,50bz do, Pr. Ut. 14 | 1/1. 133,80bzG „von 50%“ bis 50% 2c. zugestanden werd Berliner Börse vom 31, Mürz LOGE. R He Anl 4 (1/3. u. 1/9), do. Pr.-Anleive Se 13665 1-2. u. 1-5,[129.00€3 autin-Lüb. SteA! - 4| 1 zu Calcar, wird na< erfolater Abbaltung des | [65809] E bahnverkehr Altona—Breslau für robe Baumwolle | Erfurt, den 28. März 1887. m“ My 09,30G do. | Scblußtermins bierdur< aufgehoben. “en L : p | e do vr_ult. April 152,30à,90 bz Éi G 0 Francs = #0 Mark. 1 Gulden | > 1+ Qudesb - j 5 enes er! 24 20G do. pr. ult. April, | 1/1. 193,806 +1 a ) zwishen Aachen—Bleyberg (Grenze), Dalheim | (65761) 1: gelan « “400 Mar. 7 Gulden jüdd. fäbrung == 13 Mark | S.-Alt. Ludesb. Obl. gar 102/106 do. Gente.-Bodake Bl aid Mainz - Ludwigsh.| 3: i H j ; & zur Abnabme der S{lußre<nung des Verwalters, | (Grenze) und Herbesth2l transito einerseits und éftert, Währ 1193.70B do. Kurländ. Psandoriese, Konkursverfahren. zur Erhebung von Einwendungen gegen das Schluß- 4 +2 Pre E D . .- - > 1 R [ G 5 Sä!. Landw. - Pfandbr.'4 ° do do, E Ñ s dl F d Frnzb. ( f 1/37,90b-B den For gen ung andererseits an Stelle der früheren direkten Tarife | enthält Aenderungen der „Besonderen Bestim s -rdam . . -/100 Fl. 8 T.|\31 [168,35 $3 Us do. P e aaa : E 95,50 bzGIL.f. | Ml. Fr T En: 137,20à,10à,75 63 Inhabers der Firma J. Friedländer « Sohn in Gläubiger über die niht verwerthbaren Vermögens- | mit belgisGen bezw. französishen Stationen am | und Ausnahmesätße für Roheisen ab Bes nter 4 |1/ do L 102,20B do. pr. ult. April, j Goldap, ift zur Prüfung der nachträgli< ange- stü>e der Shlußtermin auf i s "E : : d S Stüd |292,50b do, P O eon S Frankfurt a. M., den 23. März 1887 Kopenhagen . 100 Kr. T0 DLEEN Rurhes Br S E674 1/2 ei r 135 75D do. do. mittel 101,30 63 do. pr. ult April A | S S ; Lod, C : fernerhin in Kraft. 8 ili N s e 1 L Strl.8 L. 29,049 1E Pr. I, N 103,10 bz S E F Goldap, den 26. März 1887. E E Breslau, den 28. März 1887. "Mbaiglihe Cisectcap E E Code: S 3 Augausti -ur BVeglaubtgung : Aug do. s rei) do. | “Saé| j 79 15h Deffauer St.-Pr.-Anl. 138) 1/4, Ps Serbische Rente . « [9 : E 14/7 T E, E um Tari den Reihsbahn-Staatsbabn-Ver- «r u.Barcel. 100 Pes. |14T./\4 [79,15b3 Ce T Sth 3. |—,— : 1+ NAvri 14! 5 [1/1 u.7[20,50tìG [644] Konkursverf (65757) @ s [65662] fee vom 1. Januar 1885 ft mit Gülnegor Derr Y Madr u arce- 100 Pes. (2M. 1+ [78,904 amb. S0T bl -Loofep.St 2 L [1g0 7563 e R O “Nis106s oniurs erfahren. Konkurs verfahren. In dem am 1. April d. Is. in Kraft tretenden V gkeit vom d 4: In dem Korkursverfahren über das Vermögen der

m ri i es

1-1-2

9 . 0 (V 0 0 - Aa en Reichs-Anzeiger und Königli reußischen Staats-Anzeiger. gliden Amtsg Vertheilung zu_berü>sichtigenden Forderungen und | tarif 7 A,, C. und D. und 12) für Eisenerze, Kies-| Die Bestimmungen über die Gewä m D i S- zt N 2 i | Goch, den 28. Sn E zur Beschlußfaffung der Gläubiger über die nit | abbrände, Puddelofen-, S<weißofen- und Nanenteo: F 0 Gewährung von zu cl Y N ( h D ÿ , i und für robe Baumwolle und Abfälle davon von Das Konkursverfah ü Vermö rfahren über das Vermögen der L , do 129.90 Fa ub. S: A. E mi \ \ do. St.-Rente „i 206 do. 5. Anlcibe Stiegl. 1 00,2023 Ii Q|- i E e 4 c und Abfälle davon von amburg B. nah Königliche Eisenbahn-Direktion 9 tli est estellte Cou C. 28,20G do. 9. î |- udwh.-Berdò. gar. | EA Goch, ten 29. März 1887. e dem Konkursverfabren über das Vermögen | Myslowit transito brstebenden Ä h E h Am < | g | anco = 1,60 Mark a e ult Ayri 93,75à94à93,75 61 E D ¡ y Am 1. April ds. Js. kommt zu dem Staatsbahn- G Gulden holl. Währ. = 170 Mark L E S 1C5,40G do. pr. uit. April _STOEL z B Scluß- | Dziediy, JIägerndorf, Mittelwalde. Myslowiß, In dem Konkursverfahren über das Vermögen | ver;eihniß der bei der Vertheilung zu berüsichti- j j j 2X 1/29 F h . .100 l. ¡2M. 167,15 04 A. . E a >% bede M; dbr 74 c / 34,40G O 1 s 1. Januar d. Js. eingeführten Transitsäte. 1 I l SL bs Staats - Anl. 4 | 104,60G do. Hrs.-Pfandbr. 7 104,59 bz; G Nordbaus.- Erfurt | | | meldeten Forderungen Termin auf den 29. April 1887, Vormittags 114 Uhr, s dur< welche au< Exemplare des Nachtrags zu be: 0 do. 1100 Fr. |2M. [* [79 95 bz Württemb. Staats d | | i G do. do. _Tleine B E Königliche Eisenbahu-Direktion do ‘1 L Strl./3M.\{© 20,26 bz Bayerische Präm.-Anl. .4 | 1/6. 134,90B do. St.-Pfdbr. 80 u. 33 4| 78,1063 G Weim.Gera(gar.) RaRE ung Königliche Eisenbahn-Direktion ———— i Gerichtéshreiber des Königlichen Amtsgerichts. H. Be>er, A.-G.- Actuar. S AA É Albrechtstabn s. S0 “L Ær DOTHlr «L. v.St.|: e5 [1/5.u.1/11.182,0063G Gee t S les Bol 1. April d. J. ab der Nadtrag 11 erschienen, ent- New-York . -| Doll,| vista| 418 05B Litbe>er 50 Thlr.-L. p.St.|3| do. do. neues | i i A Z (atr um Shlesish-® Ve s Firma Fix « Co., vormals hier (Junhaber : c En olnishen Verband

É »3 40G ¿ Amst. -Rotterdam 6,0 | 14 | 1 ; E - L De 20 35 ui 7 Fl.-Loose .|—| pr. “d, do. vr. ult. Apri E Su Aussig-Teplitz . . 15*=n| j: / ge dem e ar hi ae Sozi das Vermögen des E T ra haltend Außer einer Berichtigung eine anderweite Zu- 39,35B Meininger 7 Fl.-L do. d L 11g B S e aufmann einri en, in Firma Jose uter-Larif 1)t ter unter der Anmerkung ** - | sammenste s Paul Walz), ift zur Abnabme der Sluß- L Hirma Foseph erzung J) a tellung der

V . (8 T. 1g 99,39 : 2, [157,00B ‘he S 4 | versch. [64/5053 Baltische (gar.) . 3 3 11/1.u,7þ09,79bs di Paris 2M. {2 180,05 bz Oldenb. 40 Thlr.-L. p.St.3 | ' Spanische Schuld. 34256 Baltische (gar.)_-| 2 4 | 1/1, |299,50G t „b i : 100 Fr. 2M. 80, Ap 64,250 | Bbm.Neb.&v.S. 8 (4 | 1/1, [299,508 13° | Otten Söhne, in Ruhrort ift in Folge eines | gegebene Termin für die Gültigkeit des erhöhten | Theil II. des deuts<en Gütertarifs, Tagen Budapeit Cs On Tie ; Eisenbahnen. fh im 1 Pfandóricfe 4) }/1.u 1,7 40G Bib. Bestbzbn E b A re<nung des Verwalters, zur Erhebung von Ein- von dem Gemeins&uldner gemachten Vorslags zu | Ausnahme-Tarifs für Lumpen vom Shhnittpunkt | Deutsh-Oth ter Reibsbahn fowie für Bocglute ; ‘do i | “E 159,35b V S D 9086: e A do e Do S0UG do. p. ul e | 765,407 wendungen „gegen das S@lußverzeichniß der bei | einem Zwangsvergleiche neuer Vergleichstermin auf | (Sosnowice) bis Schmiedeberg vom „15. Juni* in Freiburger Bbf. und ermäßigte Tarifsätze für die l. 9 R. E ei Niedrs<l. - Märk. St.-A./4 1/1. u. 1/7. 101,50 6; G K Stadt-Anl.'4 15/6. u. 12. 100,30 bzG Busthtiehrader B. 4t| 4 1/1. u.7[85,40 62 der Bertheilung zu berücksichtigenden Forderungen | deu 14. April 1887, Vormittags 11 Uhr, | „15. Mai“ 1887 abzuändern. Stationen der Kerkerba<bahn. do M E 30 305 Stargard-Posener 4 E do. do. feine 4 10/8 u 121100/200) A Say | : 00G A. "De Del Qualluns der Gläubiger über die | vor dem Königlichen Amtsgerichte hierselbst, Zimmer | Breslau, den 28. März 1887. Das Nähere is auf den betreffenden Stationen pe . 100 r. T 79 65 bi do. do. neue/4 (19/6. u. U Gfafatb-Agram = 1 omon niht verwerthbaren Vermögensstü>ke der Schluß- | Nr. 8, anberaumt. E Königliche Eisenbahu-Direktion. zu erfahren. D 1/94 (79/106 U nds do do. kleine $ 19/6130 | termin auf E L Ä Ruhrort, den 28, März 1887. Namens der Verband - Verwaltungen. Frankfurt a. M., den 25. März 1887 do. A T 178 80 bz Ausländische Fonds. a aen vor dén Derioetbi Mitter Kerstibit, u: M Gerichtës<reiber des Koniglichen Amtsgerichts [65403 Bekanutmachu: Königliche Eisenbahn-Direktion. St. Petersburg „|100S- "3M. 178 05 by Bukarester Stadt-Anl. „d E 92,25 bzG do. do. pr. ult. A, 129'50€3 do, Pr. E April | N apa ags O 8gerihte hie / f 8/d) s en Amtsgerichts. : _Veka achung. 0 «S 179105 o. fL./5 (1/5.u.1/11 [02,208 o. 460 Fr.-Loose vollg.fr.| 129,920 Flif. Westb. (gar. E e U Us nba ast L i; R i Deutsch-Polnischer Berband. / __| [65762] Pacschau ._. .100S. 5 1179 1063 Daa Cins Prov Anl. 1/1. 4. 1/7. E V G April | R D Gold Db | L E , 2 e, [65658] Konkursverfahren. M eru Elietes vort 0, Mir 1887 wird die Saarkohlenverkehr nach der Ostschweiz. Geld-Sorten und Banknoten. Egyptische Anlcibe . . 4 (1/5.u.1/L. E do. Tabadts-Regie-Akt. 4 | 1/3. T2'50b Franz-Joscfbahn . A Gerichtsschreiber des Herzogl. S. Amtégerichts. VII. d X us Konkursverfahren über das Vermögen Magdeburg in Lar adiabme T e n 5 La E 15 Für die Tia N Dukaten pr. e E 20 3364G h D, n ae 74 60874,70 61 Un G Vibnale 1/1. u.1 7,180 8065 S: LGelB.jgar. 4 11/1.u.781,2068 Ib S Verzogl. S. es Kaufmanns Heiurich Becker zu St. Johann | u. f w, bes Tarifheftes R L T l A ns l Steine Sovereigns pr. Ql O Lb o. (Ee U R E C E ngari! (c DEGE 1 1/7/81à81,10 63 Vat. O | i 830,70à,90 bz t 1 Dage - res : i L ZariHestes es Deutsch-Polnischen | koblen und Kokes von den Saar- und lothringischen a S 16,12et. bz i D 0A do. do. mittel, 4 1/1, u. 1/7/0180! do. pr. ult. April) [65205] Konkursverfahren. ba Jer Me e angemeldeten For- E Mamatten E Grubenstationen nah Stationen der GiveltaetiGen fran S E S ficine 5 f E S do. do. ae 4 1/L n, 1/710 7063 Gotthardäahy m 02 E s 70à,90 bz 6 h i De! ß für die deutshe Stre>e bis zum ordostbahn, der vereini . E o Stn S o. pr. ult. Up l E E do. pr. . Apri Q . pr. ult, April) i: j P Satile Ci im Solff L Er L Uhr ai Shnittpunkt beirägt 1,28 4 für 100 kg. | welcher Fractsäge d) Bnrtterbues Rbcinlasen Tone a tig L N Div sin... f Finaländishe Loose E Sth 50G D Gold-Snveit. Anl. 5 | 2 io SrayKófl, St.-A. v 116266 G attlermeisters Wilhelm Solff zu Lippftadt |_- Et: E O, S e. 1307 E. theilweise erhöhte Frachtsät : ingis 4 H 7 “o Staats-G.-Anl.|4 |1/6.u,1/12.199, * Papierrente . . . 9 e . Mittelmeer 6Oà 40à,TE wird nah erfolgter Abhaltung tes Schlußtermins E E hierselbst, im Boner, det 4 März 1887. Station R grit gts aas A e prt 00 Gramm neue .. 7 G oll St Slaate. S B A 975061B T bo, he, ult. i 215 40f B s ult. April N ierdur aufgehoben. : R E is S önigliche Eisenbahn-Direktion Leßtere werden jedo erst ab 1. Juli d. Is. an- j Q Sterl. .. . 120,35 6 alienise Rente . d 1/1, u. 1/7/97 70et - Loofe B 7 /7./100,80 A 74,406 Lippstadt, den 25. ‘März 1887. Saarbrücken, den 28. März 1887. als geshäftsführende Verwaltung. e E qu Gagl. Bankn. P. D Le . 180,40 bz Eme i FL.5 (1/1, u. 1/7. 97,70ct. bz 4 Q Gitenb -Anl. .9 / 100,30 G B Tati gar. | y 74,40b3 Königliches Amtsgericht. Königliches Amtsgericht. I. vin f S Köln, den 29. März 1887 Ln i adten vi, 100 Fl “159,45 bs A do. pr. ult. April 7 A S * do. fleine|5 | /7./100,40G Kursk-Kiew. . . N —— il i 54 ayerish-Sächsischer Verkehr Königliche Eisenbahn-Direkti esterr. Dc Iiei ver, 100 F ' Stadt-Anl 3#/1/1. u. 1/7.95,2Vet. " Temes-Bega 1060r C Lemberg-Czernow. 8,400 (65656) Konkursverfal 6093 D. Zum Tarif für die Beförde gliche Eisenbahn-Direktion do. Silbergulden pr. bel 1179,2063 | Kopenhagener Snl v.824 [1/4.u.1/10,99,50G E E es üttich-Lizab 1070!

: : E linksrheini i do. _ r 100 Rubel |179,20bz ‘s-Anl. v.82 4 1/4.u.1/10.199, o do. 100er a Lüttich-Litaburg . 0 70 6 ots Konkursverfahren. 4 Das: Koifrnatila E g E L Leichen, „Fahrzeugen und lebenden Thieren tet am : C S PEIEE) Rasse Ba eil 1794179,50 bs Sue ter Stadt-Anl. (6 1/1. u. 1/7. S do Pfdbr. 71(G3mörer) 5 I, 102 59et. 6: B Moskau-Brest Al ;0,70 56 N, 3,6, Das Konfurgverfabren dfer tas Ver. | Wittwe Eigeners Bernhard Wilmes, Helena | "Dl" pn Lrbtrga 1 fa Mas Glter-Perkehr mit der Prinz Heinrich Vahn ult Mat 179258 0 | do nun L184 R I ( Mgiride Boden, 6 mögen ded Schneiders Friedrich Albert Peters | Adelheid, geb. Sandker, zu Wa i Derse hält a: nderungen und Ergän- m 1. April d. I. treten für die Beförderun M, pons E Ge rwegische Ank. de 15/3. 15/9,/103,00B S in Lobenstein ist nah erfolgter Abhaltung des Sie Abhaltung des ' Srl Ferne zungen der Zufaßbestimmungen zum Betriebsregle- | von Gütern des Spezialtarifs 11]. in dungen ven Ruf. O Reichs Lomb. d */s. | No E do. fleine 4 15/3, 15/9. E Wiener Communal-Anl. 5 | ; 99,19bz Schlußtermins von uns mittels Beschlusses vom | «ctzboben. ment fowie der Tarifvorschriften neue Frachtsätze | mindestens 10 000 kg für jeden Wagen die nach- D iere Oesterr. Gold-Rente „4 11/4.u.1/10. E Deutsche Hypothek 7 102 20G do, pr. ult. April) e111 u.7[256,:0bz beutigen Tage aufgehoben worden. Sögel, den 26. März 1887. für die Stationen Immenstadt und Landsberg der | stehenden Frachtsäye in Kraft : Fonds und Etaats+ Yas E 90G do. do. fT. 4 1/4,u.1/10.199,00 Anhalt.-Defs. Pfandbr. .|9 | 7. 102.00 61G Det Nb s R

Lobenstein, den 28. März 1887. Königliches Amtsgericht. Abtheilung Il. Bayerischen Staatsbahnen und ermäßigte Frachtsäße wischen Elberfeld (Mirke) Station des Eisen- Deutsche Reichs - Anleihe|4 1/4. 99 40 bz do. de PV. ult. April 1/8464 3081 o. do. . .4 1/1. u, 1/4. 100 76G do. pr, ult. April) 1 1/1. 74,0064

Sürtid.t Amtageriót, E 1 Sehr ber Sittion Lp (Bar, Bf) |tasn-Dektopsbeks lberfeld eineccits und ten P o ie para sgi0tiB | do. Pavice-Menie- «41/2 nl sct0ort | Brauns pan, Hophe 4 ved, (1079| o, With U 1) A O eO

eus A t orf Schweinfurt, Schweinfurt un rinz Heinrih-Bahn-Stationen : Preuß Confolid. Anlethe | : 0b do do. 4511/5, 1/1 L O P Deutschc Grkrd.-B. j r Ie 405 do. pr. ult. APLii, i Zt - ,

[65657] i E Würzburg. Rodingen (339 km) M 8,72 E L do do. (34/1/4.u.1/10. e s : do. pr. ult.{ April E Ta. u.IIIb. rz. 110 33/1/1, u. 1/i. 90,0

[65553] _ Das M anr 4s Ie e 5 , Exemplare desselben können dur unsere Expedi- Steinfort (318 , j . 822 / E: O D Staats-Anleihe 1868 . 4 11/1. u. A G i 0. E

Das Konkursverfahren über das Vermögen des | Kgufmanns B E Ma a Bermögen des tionen bezogen werden. andererseits. [65763] . 1850, 52, 93, 62/4 11/4.u.1/ 199 90G ; do. pr. ult. April

Kaufmanns Hermann Hinrich Wilhelm Speth- f s Bernhar runewald zu Swine- Dresden, am 28, März 1887. A Die Verkehrsleitung erfolgt aus<ließlih über Staats-Schuldscheine . B41, u, L 99 00 bz Silber-Rente . .45/1/1

a m E in IEEE, vom 11. März 1887 angenommene Zwangsvergleich A E der sächsischen Neuß —Herbesthal—Ulflingen—Ettelbrük und um- Kurmärkishe Schuldv. .134/1/5.u. 7199/00 bz Si do. fleine\L} L

it na< bbaltung des Schlußtermins und Ver- | dur< re<tsfkräftigen Beschluß vom 11. März 1887 as “0e | | theilung der Masse aufgehoben. Ct A Hen A 2 R SOO E

ung ANIE AUTgeoven, t, bierdur aufgehoben. Lübeck, den 26. März 1887. d Sale f

5 1/6u12/87,60bz ¿ s a Ae Donezbahn gar. . : D e 92,25 bzG Türk. Anleibe 1865 conv.'1 [1 3, u. 1/9.113,00D Dux-Bodenba. T7 4 | _1135,00bz 92,2

a e

H

F 5 pk ° —_ p A D J ri

A jn m

V

p u c! ry D

If e e 5 A p O A pt

mi A A C S

mi c -}

E Br

iat i cs

C1]

O

ar

—_=—I As E o! =

_ _ A

e c v >

E

_] 2

381,50 bz

| Dest.Fr.St..&pS a81a80,506z

do. pr. ult. April

7,C R Griese Oesterr. Lokalbahn; 59,40 ba

_— i i

p p

à Ö

e ezei E

p Je at i 5 R D R P A

I

A g,

m

D L a Reb do, IV. rüdz. 11034 1/L u. 1/7.96,25G t C AE S1 484 1/1,u.7/02,09| 165 10er. bzG do, V. rûúdi. 100/341/1. u. 1/7.1,30S e M—= B Y A R Dts. Gr.Präm.-Pfdbr.1. 33 1/1, u. 0000 H G do. pr. ult. Aprik Wi (. ; j 5 0 u

/4 : ; S i 7(58.10G U i Abtbei 3411/1. u. R Russ. Südwb. gar. 2,0% S /1, u. (P, G 65,00C bo, do, Il. Abiheilung 32 f 18,40 bz S m S A 5 (1/1. u.7/57,90 bz A E SOTT/A W ; do. ¿ EUTA E D. Hvpbk.Pidbr.1V.V.VI. b veri. bg do, du, LON [4 | 1/,1, [103,10G [65472] s Easelt 10 vom 1. Mai 1884 ift hierna$ Oder-Deichb.-Obl.1.Ser. 2. A T S : A A do. B f Hy ‘Dir 1/4u.1/10/95.75B Swe L April : 103,00à103,20bz S e c : Si R ergänzt worden. do. B S O! : 0. Pr. ul, j Drsdn. Baub. Ovp. 02 1 e 1107 006 do. pr. ul. Ap | a 63,60b Das Mtagori Nht hei Swinemünde, den 26. März 1887, -Süchsis Gti; ee j » 2 L S 4 vers. |103,40bzG c e 18544 A Fr C ovotb Pfandbr. 1/1. u. 1/7./107,00S8 Nordost a L Das Amtsgericht. Abtheilung I. Königliches Amtsgericht, Abtheilung I Veo D MMisher Berbands-Güterverkehr. | Kölu, den 30. März 1887. Berliner Stadt-Obl. . 21/1 M47 100 0D bit . 250 Fl -Loose T | pr. Stü |291,506z _| Hamb Hypoth.-Pfandbr. L 4 u.1/104—,— E 68,600 Zur Beglaubigung: Fi>, Gerichtéschreiber. A i tniife K e pr / S U t ee Bs de een Verwaltungen: do. D neue!34/1/4.u.1/10./100,00G do. N “5 1/5.1.1/11 [112,80et.bsG | do. 4 4 1/1. u. 1/7.1101,00 bz M 4 Rb | 4 | 1/1. 134,60ct.bs@ E en vorbezeihneten Verbandsverkehr der önigliche Eis s î 0. (341/40 L e, , 1860er Loose . . 9 (1/0119 S0bzG ; 0. L G06 00 O : S 24,80 b [65552] Nahtrag 1. in Kraft. Dieser Nactrag, welcher bei 7 inkörheinis on Hréslcuier Stadt-Anleihe/4 [1/4.u.1/10. 102,50 bz do. pr. ult. April i 113a112,280bzG M Gyp.-Pfd.T. rz. 129. .1/7./115,60G do. vr. ult. April ai 26-206 Das Konkursverfahren über das Vermögen des e o C hd den betheiligten (Büter-Expeditionen zu erlangen ist S Ab R C l ler Stadt-Anleihe 4 11/2. u. 1/8. 95G do. do. 1864|—| pr. 270,00 08 o DO rz, 100 48 I 110) 70B do. Westb. 4| a Mechanikers und Nähmas <inenhändlers Carl Tarif- 2c Veränderungen der enthält im Wesentlichen veränderte und neue Ent- [65468] Bekanntmachung Charlottenb. Stadt-Anl. 4 L L E do. Bodenfred.-Pfdbr.'4 | S O O O I 11/ . U, 1/ E G Südöst. Lub p.S! E 199 26a139,50bz ag F, D in LAREE e, vate deutschen Eisenbahnen. Beri (er trot L a On T s An e der im Norddeuts<- Bayerischen See- Elberfelder S V.S.4 U i T. i G Pester Sladt-Anlee | / 1870S Meininger Hp eh e A C E E O i 1/1. 69, 0B in dem Veraleihé ermine vom 26. Februar 887 ; uy 1 „Marith d 21, owie afen - Verkehr laut des 9 e- if q.S -20b V U. V Se) | ? +/ 00,9 z 0. 20. E Cc | =- 56 TObdS 0. “s ) ee E c M | E Q ), ToS Ens S S B (9,00 D3 angenommene Zwangsvergleich dur rectefräftigen Nr. 7. Ut Me und Ergänzungen der Ausnahmetarife. | 1. Oktober 1885 gültigen Fracht i N Königsb. Stadt - Anleihe 4 T. 102006 Polnische Pfandbriele * S 2930 bIF Nordd. Grdfr.-Hp.-Pf ev. [7 ; O 2G a A Beidlus von demselben Tage bestätigt ist, auf- | [65664] Bekanntmachung R aon U Naphtha treten vom 1. April l. J. an ermäßigte E E 4 versch. 100,008 Ra E 4. u. 10.96,40B s O Bel 11.1205 (1/1 [11,70% E LE 1 Gee a Eisenbahn-Direktions-Bezirk Al chi 4 axen von Bremerhaven, Geestemünde, Brake einprovinz * tb * 2 pers. [99,808 aav-Sraz L loo T /10.197,60 bz omm. P S 1105 1/1 u. 1/7.1107,70B d Wn.p.St. L Lübe>, den 26. März 1887. Am 1. April d. I. tri ezirk Altona. der sächsischen Staatseisenbahnen, Nordenham, Hamburg EF., Harburg a. d. Elbe und o. 3a DeriE 0 1102,25G Röm. Stadt-Anleihe I. . 4 97506 bo. ILu.IV.r C 104,75G*® F | Warsch.Wn.p. S 2 c : e < L N N î 7 S E+ERF; 1 . e +1 D c | . A T | S e ' d A rril Das Amtsgericht, Abtbeilung 1. as m April d. I tritt zum Lokalgütertarif als ges<äftsführende Verwaltung. Lübe nad Budthloe. Kauf Dn E N Westpreuß. Prov.-Anl. 4 [1/4.u. 04,20G do. II. u. I. Em. 4 N 6 do. I. rz. 11042 1/1. 199 00G do, pr. ult. Apri | (B | 1) GSA E O : S e 4 ür den diesseitigen Dircktionébezir zuved na DBuloe, Kaufbeuren, Lauingen und 4 S Srl /1, u. 1/7, 102278 an. St.-s ¡roßes 1/1. u. 1/7 Id E Zeih]etbabn. ; Zur Beglaubigung: Fi >, Gerichtsschreiber. 1886 E i E f vom 1. April [65760] gs e Lies in Kraft. Nähere Aus- L S EEEE iu T. 114,508 M E Anl, grobe 11 u 1/7.107,25 bz Drs “a4 11/ 112106 Weichselbahn | : A F \ n ; ; A A g ès / unft ertheilen auf en die Güter-Expedition E 11/1. u. 1/7./109 3 i cines 1/ E r: > ) 18828 Das Amtsgericht In demselben sind, nahdem ein Theil der Spezial- | Tarif für di O B M U NOL : E L E E E [65659] ie L e L, Me A O R E au i l "dee ‘Falczogen E S, A E D. 1887 : 4 11/1. u. 1/ 04 bo. Staats-Obligat. E R do. L. ri.100 18865 : e-Gifie L T V eziellen Tarifvorschriften (Abschnitt II. A. bezw. II B. Direktionsbvezirk Elberfeld. Siriglie Eifenbabn:Divoks j E 4 L/T/LOL. D do. do, kleines 11/12/1005 E 5 Quli 1886 über das Vermögen des Kaufmanns | des Tarifs) in die vom 1. April d. I. ab gültige | Am 1. April wird für den biesigen Bezirk an | aub Na. liche Eisenbahn-Direktion, Landschaftl. Central. 4 1/1 u. 1/70 do. do. fund. (1/6.u.1/12/100 70 vi do ¿ Ludwig Boe von hier crôffnete Konkursver- | eue Auflage des Dutschen Eisenbahn-Gütertarifs | Stelle des Tarifs vom 1. Juli 1882 nebst Nach- S ee AIERDeN NEMRS Berwallungen: do do, (8411/1, u. 7 108/5064 do. do. mi s 1017061 do. fahren, als dur Stlußvertheilung beendigt, auf- Theil 1., Aufnahme gefunden hat, diejenigen dieser | trägen ein neuer Tarif für die Beförderung von Kur- und Neumärk. 1341/1. u. 6'80bs do. do. ine/5 1/6.u.1/12. 102, d Ss rz. A ) ' Bestimmungen bezw. Vorschriften, wel<he in dem | Leichen, Fahrzeugen und lebenden Thieren eingeführt. Anzeigen do. neue/34 1/1. 1101 50 bz do. do. 5 [1/ oe Pr.Ctrb.Pfdb. u München am 26. März 1887 Lokalgütertarif verbleiben, neu zusammengestellt. Der | Derselbe enthält gegenüber dem bisherigen Tarife 48821 / 4 1 ‘196,50 bz 206 do. Der gescäftsleitende Kal Gerichtsf<reiber: Nachtrag enthält ferner Abänderungen und Ergän- | außer einigen Aenderungen und Ergänzungen der H 1171756 N a Ba and s h: zungen des Titelblatts des Tarifs, der Abschnitte II. D. | Tarifvorschriften mehrfache Abänderungen der all- ESA S bo. . D. ( (Ueberfuhrgebühren 2c.), IT. E, (Kilometerzeiger) und | gemeinen Zusa bestimmungen zu dem Betriebs- s96,60à 70b do, [65660] Das Kgl. Amtsgeriht München I II. F. (Tariftabellen); insbesondere Entfernungen, | reglement, u. ÂÀ. über die Beförderung lebender S A A e Gia T E Ce aciahe Und Bestimmungen für | Thiere auf Grund von Beförderungs\<heinen oder bat mit Beschluß vom Heutigen das unterm 21. Juni E "Cenieal Marte Cane, A Fractbriefen, die Verpflihtung zur Erlegung des 1886 über das Vermögen des Schneidermeisters ; : Nor

T Weim.-Gera do. / ï ï Pr. Centr. 113 25G Posensche SUVL & 1/706,30B do. consol. Ank. dr L -B, L rj 12 do /1. 4 if öhte Frachtsäte im V : Sahrpreises am Absendeorte und den Aus\<luß der Jnhaber: GERARD W.v.NAWROCKI C a8 bard Sülulverbeilung bermbiti auf Avendor, Ehen uad 9 hnst Verkehr der Stationen | Nahnahmebelastung bei Thiersendungen “Der Tarif fahren als dur< Schlußvertheilung beendigt auf- | * , Echem und Hohnstorf untereinander. p

E 5 | ‘97/60G 0E 110,10B Dux-Vodenb<. À. s. E /S / O L / ü 1, - c 2 : Cie bo. Do, Fleine/o 1/2 U 0193 80a , VI. r3. 11000 0bzG do. A Sähsishe | | „U, 1/4. ' Jb bs bo. [5 1/3. u. h 93,89à99ebG div. Ser. rz. 100/4 | » i 100,80bzG p P ae Ea: zt D 1341/1. u. 197,60 03 0 . } _U T u! i ist bei den Güterexpeditionen einzusehen ur R ee CLANVAINO, 4 11/1

eboben Die neuen Festseßzungen bezügli der Enifernun- | Preise von 0,25 4 zu haben. E S

München, am 26. März 1887. gen bezw. die Säße und Bestimmungen für den

c: dhlesische alilands) 101,00G L L : 11/3. u. 9.193,90 bz rz, 100/34! vers. 98,00G Eisenbahu- Prior, Afticu un h c 4 . ,00 L . ai | , 5 Verkehr der Central fthalle in Berli 2 lberfeld, den 24. März 1887. Der ges<äftsleitende Königliche Gerichts\chreiber : ehr der Gentralmarfkthalle in Berlin treten erft

münde wird, nachdem der in dem Vergleichstermin

1 l 1 Neumärkishe do. _- 1341/1. u. 1/7. Lu

Ìs

O

o

2 CT'TOL'auUO

I

R

[4 A) 6 [D 14

cn on

is T 1095,20 bz 278,50 bz 7,09 bz

n

E N

i I C c

N =—1—I 1

l

E 6

180 00 ti G

do. , G Pr.B.-K.-B. unk.Hp.-Br.

105,75G Westsizil, St, «A. 109,70G > | Altd.-Colb.St.Pr 106,00b¿G S | Angm.S<hw. do.

113,106 Berl. -Dresd. do.

110,25G Bresl. Wrsch. do. | 101,25G Drt.Gron.E. do. | 7,113,603 B | Marienb. Ml. do. | 110,80G Nordh.-Erfurt do. 101 50G Obterlaufiger do. | 96,20 Lz Ostpr. Südb. do. | S Saalbahn do. |

107,00 bz G

E r

rdrrDr +5. ©

51,50bzG 58 9901S

110,80b2B ¡01,509 bz G 105,30G 93,50: G - 101,00 8G 66,00 bz G 34 50 h: O

—I =

R 07+ Bm mam H

Ge C I > Vi N (h

co n C E h D O

do. O / 3,50 bz do. do. fleine/d Lu. Ostpreußische P 0675 6zB Rufs.-Engl. Aal. de 1822/5 11/3. ATENTE aller Länder Pommersche | 4 “u. 1/7,/101,30G do. do. de 1859/8 1/2

besorgen und verwerthen do. do.

E J BRANDTaGWNAWROCKI o n Violet. | ta

c

trr

Of

E

i p p Ap Dr

EBEZEE

Ao rc:

O D N _— prr À p pr E bd :

G

S G Z E pred v js hand id ip baus jl feredk Jute j P P _-

p A pem jk pk pad em prt pr pat jb prrA E —1-i-i H

1D G

wrder A _

I

F]

ndbriefe.

dligaticnen. 103 03 bz G 99 30G 39,30G

1

102,25B 102,25B

102 .50B 102,008

A E T

94,00 bz do. j e (4111/4.0.1/10./102,00G 2A s 11/1. u. A E 76 : do. I T4 508 _Hyp.-V.-A.-G.Certif./45/1/4.u. 1/15 0 Aachen-Jälih ._. «+2 1/4 : do, landsch. Lit. N RA n feine d u. 1/10 098 /808,0064 G L U n L 8400 Bergisch-Märk. D B u K üsi . Lit. C. n O ¿ do. 8735 1/6.u.1/ 12002! do. do. d L S ena do. Q O 1. Mai d. X in Kraf Königliche Eisenbahn-Direktion. ui Acttestes Berliner PatentburcaubeSteht eit 1871 4s ù Lit. M M : 40G D bo, fleine| [1/1./6.u12. S Rhein, Hypoth.-Pfandbr. 44 d . Aa bo, / l (L. 8.) Hagenauer. Nähere Aastiutt crtbdlen die diesseitigen Güter- [48701] E E It oa, LIUL. 1 101008 bo I E e 1/46.1/10, 88,754 44 tündb 18874 vert E 4 L, Expeditionen, dur< welche au< Exemplare des Nach- | | Vertretun Z g : L s Ls s Bo; “TL44/1/1. u. 1/7./101,2 . aug S fieine 42/1/4.u.1/10. 90,40 bz D do. 1890/4 | vers. |101,70G i e [6563] Konkursverfahren. trags unentgeltlich soweit der Vorrath reicht, bezogen | sin Patont-P À P P} TP 0. KESSELER, Patent. n. Techn, Bureau Bextin SW_ 11) Patente do. do, neue 1/L u 700006 | do. do 1877... 6 1/1 u T S E If | do do e U n 2/7003 00G | do, Nordb. Fed. Wilb. Sn dem Konkiwvsverfahren über das Vermögen des E S0 May, Jas) Processen. Anhaltstrasse 6. Ausführliche Prospecte gratis. Anmeldungen. do. do. ne S UL G 1/7, 101,40G do. do. 666 Hen, 1/5.u.1 /11. 80,006; G 15. | Schles. Bodenkr. Fina o 4) vers ö 110,25G Berin Hage 4 c! Breunercipächters Otto Koch aus Lindenburg ist Königliche Ei Î f: : do. do. do. b 14 (1/1. u. 1/7. 103,00B Do Do LOSV, “dl 79 ,50à,7ó bz do. . Tj. “| vers. |[101,00G 0 zur Abnahme der Schlußre<hnung des Verwalters, nigliche Eisenbahn-Direktion. [48721] Schlêw.H. L.Krd.Pf V x U do. do. pr. ult. April) zur Erhebung von Einwendungen gegen das Schluß- S

do. e do, (Oberlaus.) 4 1/1. S 5,u.1/11.193,20 bs M «Krol /1. u. 1/7./104,40 inD \, St. gar. 43) 65663] E S E F (0 ffeblen S 11044 1/1 u. 1/7/1040 Berlin Beeliver Lit. B.(& 1 R ; i s ) ¿ . D Le Uo alc ; ¿ i 20A d i «Tg L rlin-G B verzeihniß der bei der Vertheilung zu berüicksihtigen- Lokalverkehr des Eisenbahn-Direktions- ertheilt M. M. ROTTEN, diplomirter Ingenieur, E, rittersh. . .34/1/1, u. 8 aat bo, do. fleine/o (1/6.u.1/11. N bo, do, rz. 110/4 1/1. u. 1/7. S Berl. -Hanrburger 1 î o Farerangen, h zur A E unE der bezirks Breslau. I Sal N früber Dozent an der technischen Hochschule zu Zürich. i Hannoversche n Et S do. do. pr. ult. April Ne 108106 if. do. do, rz. 100/4 |1/1. R 1100 75 bz B do. I... tüdte L S Dl ie nicht verwerthbaren Vermögens- Staatsbahnverkehr Breslau— Altona, E Berlin NW., Schissbauerdamm No. 29a. Hesten-Nafsas . ; 1/4.u.1/ 1103,50B do. Gold-Rente . . . .6 [1/6.u.1/12. Es Südb. Bod.-Kr.-Pfandbr. 4 | vers ‘a ivr.-Abtien. | Berl.-P.-Magd. Lit. A. \tüde der ) ußtermin auf g Breslau— Berlin, Breslau—Elberfeld, Bres- Geschäftsprinzip: Persönliche, prompte und energische Vertretung. Kur- u Neumärk. 1/4.u.1/10. 103 30G do do. 18840 1/1. u. 1/7. S Tbe Eisecubahn-Stamm- vud Stamm- Prt e ME 4 t G) den 23. April 1887, Vormittags 10 Uhr, lau—Köln (links- und rechtsrheinis<). burger 1/1, n. 1/7.1100 27 do. do. ler|5 [1/1 u. 1/7.189,00 7 Div. pro|1885|18836] 2995, | Berlin-Stettiner stin U Königlichen Amtsgerichte hierselbst be-| Am 1. Iuni d. Irs. treten die in den vorbezeih- “pri: 1/ ey 24 0G Yo, do. pr. ult. April 119 4756 Aachen-Iülih . | 8 | 4 1/1 39.1063 Braunschweigische . - « - O: - - neten Verkehren für die Stationen Dzieditz, Jägern- Æ | é 1/10 1103,30bzG de. Orient-Anleihe L. .|% 16a 2126/2061 G o. pr. ult. April 21 6b Braunschw. Lds.-Eisenb.,

Nakel, den L eve dorf, Mittelwalde, Myélowitz, Oderberg, Oswiecim, U M If -Angele enheiten Muster-u. Markenschutz Uo, 103 60G do. Im [5 (1/1. u. 1/7.165 20 E Nacyen - Mastriwt Ae Aa b | f 170 5061 Bresl.-S<w.-Fre. x

Gerichtsshreiber des KönigliGen Amtsgerichts Ziegenhals bezw. Halbstadt, Liebau und Seidenberg D 10 E at durch TO f "L ( F BERLIN.SWY/ Telegramm-Adresse: ‘1/10. | i

y ¿Ne enen T R Ne, unter Ausfluß der nah- | Sms G eet irma. Lo Wo QLRAOQOL LL Lindenstr80 { Komm ssiongiathGlaser stehend besonders aufgeführten, mit der Maßgabe | S V Kostenanschläge frei und unentgeldlich“ Berlin.

Pfa

1

c s. 5

[5

I-I

102,00G 101,00G 101,00 1102,00 102 00bGEI.f. 102,00bG

E U S . pm tet gem dent pu prets prt pundd prr pak derd

f 6= f fe d f= e

—_ cs

P = pl

dr F 2 2

P

wt d jr pd pt wi

152,00G i ¡02,203 G 105,996 4100,75 bz 0,1102,00G 7 1102,00G \ 102 008 [101,00B

5 Et di iat 43

I-I iti

-_ S 7 21 T S A purk _ _

Rentenbriefe.

: do. . 10b4G Ol l 54 80090, „Reit. .| 8°lv / do. Se 1/4.u.1/10. O do. do, pr. ult. Wri, [1/5.0.1/11.(54 80 S eee E E L do de 187 ird Ven 1/10. 103,75 bz do. do. pr. ult. April 4 |1/5.0.1/11. 5 25t1B Crefelder . . Í L 1/1. 101,60 bz Breslau-Warschav

(90 A iv 5 |— ol é i 104,60G do. Nicolai-Oblig. P 11. 95,00B (Crefeld -Nerdinger| \ Verlag der Exvedition (S <olz) diee E l perlE: 104,80B do. do. lleine/4 |!/b.u.1L, :

“A L S J- «o é

Bayerische Drud> der Norddeutschen Buthdru>erei und Verlags-Anstalt, Berlin SW., Wilbelmftrafie Nr. 32, i

-“

[65461] außer Kraft, daß von diesem Tage ab Sendungen, Konkursverfahren. 2 welhe in Ermangelung direkter Tarife auf jentèa In dem Konkursverfahren über das Vermögen des

] Stationen zur Umkartirung gelangen, ebenso wie die Berlin: Redacteur: Riedel. HSutmachers Karl Veruhard Hoyer in Ge- | daselbst zur Aufgabe kommenden oder dorthin be-

d f P f 5 A f E ia a e

# 7 i f r E, pu