1887 / 78 p. 7 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

[32] Gladbather Aktien-Gesellschaft für Dru>erei und Appretur.

Nah der in der Generalversammlung der Actionaire vom 24. März d. I. vorgenommenen Ergänzungêwabhl für 2 ausgesciedene Mitglieder des Verwaltungsrathes besteht derselbe aus den Herren:

Friedr. Busch, Vorsißender; Vitus Kröulein, stellvertretender Vorsitzender ; Sermann Busch, Alb. Pferdmenges, Theod. Croon, Wilh. Heinr. Lamberts, M.-Gladbah wobnend, und Albert Croon in Rheydt. M.-Gladbach, den 29. Marz 1887. Der Verwaltungsrath.

Dreißigste Bilanz der Gladbacher Aktien - Gesellschast

sämmtli< in

für Drud>erci und Appretur.

Abgeschlossen am 31. Dezember 1886. Activa.

[64231]

langen sollen

9) dung des Reingewinnes.

3)

dirten Statuten.

4) E

Prioritätsanleihen stattfinden.

Lugauer Steinkohlenbauverein betr.

Künftigen Donnerstag, den 21. April 1887, Vormittags 10 Uhr, soll im kleinen Saale des Gasthofes zur grünen Tanne hier die diesjährige ordentliche Generalversammlung des Lugauer Steinkohlenbauvereins stattfinden, folgende Gegenstände zur Erledigung ge-

1) Vortrag des Geschäftsberihtes und der Jahresre<nung für 1886, fifation der leyteren, Beshluß über Verwen-

Beschlußfaffung über den Entwurf der revi- Fringen.

Neuwabl zweier Aufsichtsrathsmitglieder an Stelle der ausscheidenden Herren Eduard Beyer und Wilhelm Sc{lömilch. twaige sonstige unter Beobachtung von $. 15

der Statuten gestellte Anträge der Aktionäre. Au wird in dieser Generalversammlung die all- jährlihe planmäßige Ausloosung unserer beiden

bei welcher

eventuell Justi-

[56]

Dampfschleppshhifffahrts Gesellschaft vereinigter Schiffer. Natdem unser bisheriger Vorsißender, Herr Bau- meister G. M. Förster in Riesa dur den Tod aus enva Aufsichtsrath ausgeschieden ist, ist der unter-

zeichnete Herr Kaufmann Georg Plate in Aken,

als Vorsitzender,

Herr Kaufmann Otto Sieg in Dresden, als stellvertretender Vorsitzender, : ewählt worden, was wir hiermit zur Kenntniß

Dresden, den 25. März 1887. Der Auffichtsrath der Dampfschleppschifffahrts-Gesellschaft vereinigter Schiffer. Georg Pla>e, Vorsitender.

(212) Dampfschifffahrts-Gesellschaft

noch unerhoben : aus dem

Wir fordern die Inhaber auf, die Einlösuag derselben

gesäumt zu bewirken. Dresden, den 29. März

[64795]

Herrn

Umtaus

gegen 3i%/oige fo

4. August 1854) werden bierdur< aufgefordert

_ Die geehrten Aktionäre werden zu dieser Ver- fammlung, bei welcher der Einlaß um 9 Uhr be- ginnt, mit dem Bemerken eingeladen, daß Dru>-

für den Nicder- und Mittel-Rhein.

Unterzeichnete Stelle bringt hierdur< zur Kenntniß

ab die Obligationen mit coupons über die Zinser und den Talons,

Von früber ausgeloosten Partial-Obligatio Jahre 1884 die Nu

2434, sowie von den am 29. Dezember 1

geloosten die Nurimern: 401, 415, 1575.

Nummer: 885 aus dieser Stücke wicd

zur Vermeidung wett

Zinsverluste bei obengenannten Zablungsstellen S

1887.

bis Us Dos a er enbierbrauerei zum Plauen

__ Lagerkeller, Di Wei Kommerzienrath Louis Aulhorn, Vorsitzender.

resden.

: Vekanntmachung. a Die Inhaber der auf Grund des

Angebots dez

inanz-Ministers vom & DA 1886 ¡um É

aus nsolidirte Staats

versGertbungen abgestempelten d ful, terprozentigen BVoun-Kölner Eisenbahy- Prioritäts-Obligationen (Privilegium nd

, vom 1. April d, J. E den dazu gehörigen Zins: F vom 1. April 1887 gh | 3, zum Zwecke des Umtausches pro den gleichen Nennbetrag in Schuldver:

eremplare des Geschäftsberichtes sowie des Ent- | der Actionaire der Gesellschaft, daß die laut Art. 12 : : LES 2 : _ e S | wurfes der revidirten Statuten vom 10. April 1887 | des Statuts festgeseute alljährliche gon 9e r lid2 oigen consolidirten | : I. Conto der Immobilien . 39 000 | gb bei hel & Schulz hi Generalversammlung Sr emeihe, einzuliefern entweder 1 II. Conto der Gebäude: | T Binde n Saite tee CEL Der S S. e Betbeitiatee ie D auf in Köln: bei der Königlichen Eisenbahn-Haupt, wirr ad | ândel zu Krimmitschau, der Privatbank zu Gotha, Samstag, den 30. Avril kasse (linksrheinischen), oder d 7 A 177 800,— dis Kal i L S: Lp Vormittags 11 Uhr, in Verlin: bei der Hauptkasse der Königlichen Neubauten 1886 , 2 600,— Arvibitts, aen 20 März 1887. im Saale des Gasthofes zum „Breidenbacher-Hof“ Steaba Don (Ablheilumig für Werth- A G M 180400, Directorium und Aufsichtörath des Lugauer | bierselbst anberaumt worden i in Aachen ' Sroroe 7 E bei den E Ab: ftatutmäßige | Steinkohlenbauvereins. Demgemäß werden sämmtliche Actionaire hierdur< T A Un ce Ma Abschreibung 3 700,— 176 700 | Rechtsanw. Th. Seume Otto Grimm ergebenst cingeladen und fönnen Eintrittskarten für Q: Königlichen Cisenbahn-Betriebskassen. III. Gon 1HTEN —/ L AAI voll Dies " Bors. des A fsihtsraths. | dieselben oder deren Bevollmähtigte (für Lttere | „le Staaks\chuldvershreibungen sind mit laufenden 4 Fonto Nr pn ieaE 10 500 z. Vireckor. or]. des Aus11Mtsraths. mit Rücksicht auf den Artikel 14 tes Statuts unter Zinsscheinen über die Zinsen vom 1. April 1887 gh Vortrag aus 1885 E der Bedingung der Vorlage der mit dem geseßlichen a Ian S ues, 000, 1000, 500, 300 und F A 203 300 | { [65279] Oberhohndorfer Stempel versehenen Vollmacht) am vorhergehenden ! E S, und werden Wünsche auf Aus- Nenans(affunaen / | p f 4 Tage in dem Geschäftélokale der Gesells<haft in berüciGtigt E in bestimmter Höhe thunlichst E e 7 Sthader-Steinkohlenbau-Verein. | Empfang genommen werden. Für etwa feblende i ; if , 3, | „Uur e ; Tagesordnung : GUr etwa fehlende Zinscoupons zu den Eisenbabn- : _, o 219 103,— | Die diesjährige Generalversammlung des 1) Bericht der Direction über die Lage des Prioritäts-Obligationen muß der Werth derselben Ab: statutmäßige | | Oberhohndorfer Schadcr - Steinkohlenbau- Geschäfts und die Betriebsergebnisse des | Laar eingezahlt werden, da eine Anrehnung fehlender Abschrcibung „11 003,— | 208 100/— rigen f u die Herren Aktionäre einge- Jahres 1888 I E DES) o LLA Zinscoupons auf die neuen 34°%/oigen Zing- V. Conto der U i _ | laden werden, findet / Do Hlußfasune ; sheine niht angängig ist. Vi Soul E “g E E N , den 19. April dieses Jahres Nachmittags 2) Übe gbiasung über die Verwendung des z (+ Einliefeni8 as Obligationen 2c. hat mit “ntg “ri eas 2000/— | in, der Sevfarth's<hen_ Reslauration in Zwickau 3) Wahl der Revisoren zur Prüfung der Vilanz | (inem nah der Reihenfolge der Nummern geordneten VII. Conto der Verbrauhs-Mate: | (Reichenbacherstraße 7) statt . pro 1886 und Ertheilung der Dechar Verzeichniß in einfacher Ausfertigung kostenfrei zu ege; mf E i 42 658 43 Die Anmeldung beginnt um $4, die Verhandlung 4) Bau- eines néuen Schiffes g g geshehen. Formulare zu den Nummern-Verzei{- VIII. Conto der Debitoren 82 397/73 | um 4 Uhr. L Düsseldorf, deu 1. April 1887 en ernen von den genannten Annahmestellen IX. Conto der. Lagerwaaren 5 400|— Gegenstände der Tagesordnung sind: " Die Divection unentgeltli<h bezogen werden. X O 9 97101 1) Vorlegung des Geschäftsberichts, der Bilanz O ENTECTTOu, Die Auskbändigung der Staats\chuldverschreibungen XI. Conto der Wechsel 91 23817 und der Gewinn- und Verlust-Re<hnung für erfolgt bei der Königlichen Eisenbahn-Hauptkasse X. Conto der Efctten 20 115|— das Jahr 1886. _ j S [65502] (linksrheinishen) bier an allen Wochentagen in den —— 2) Bericht des Aufsichtsraths über die Prüfung c é : Vormittagsstunden von 9—12 Uhr Zug um Zug. ia 611 880/34 der Zahreöre<nung und Bilanz, sowie die Actienbierbrauerei zum Plauenschhen „Von den übrigen Annahmestellen kann die Aus 4 5 S Vertheilung des Reingewinns pro 1886, Be- La erkeller Dresden bändigung der Staats\chuldverschreibungen erst na 4 lgliung des Vors e e E er a 11. Dfseber vorg E erfolgten Sg, tner nad Möglicheit bescblaunigten Fest N 4 : i! , In der am 11. over vortg. F. erfolgten | geshehen; von diejen wird d inli ls F Zil ien-Kapital-Conto t di M 540 000 3) Ergänzungswahlen des Aufsichtsraths. notariellen Ausloosung von 37 Stü>F Partial: aas eine Émpfangsbes<einigung ctt eti : Flores ul M 4 230,73 Die der Generalversammlung zu machenden Vor- Obligationen unserer Anleihe vom 31. August | bei der späteren Aushändigung der Staatssculdver- y tj E dige Divi- | lagen sind zur Einsicht der Aktionäre vom 4, April | 1873 sind folgende Nummern gezogen worden: schreibungen zurücfzugeben ist. endensheine . , 180,— 441073 an auf dem Bureau des Vereins in Oberhohndorf 3) 94 134 138 146 228 306 403 435 511 Ueber den Empfang der Staats\huldverschreibun- IlL. Neferve:Conto. E 54 000 | Au8gelegt. Der gedrut>te Géeschäftsberiht kann vom 915 571 602 622 668 708 738 750 895 gen ist Quittung zu ertheilen. IV. Vertrags- und ftatutmäßige | selben Tage ab daselbst und bei den bekannten Zahl- 1132 1364 1421 1501 1517 1519 1524 1527 Bei Sendungen dur die Post wird sofern nit iti 1 674 | stellen des Vereins in Empfang genommen werden. 1554 1861 1945 2058 2165 2188 2294 2355 | eine andere Werthangabe auêdrü>li< gewünscht F V. Dividenden-Conto, 90% vor B t «Sd E G f l E S A a ist, die Uebermittelung der Staats\chuldver- M 10 800 ir m 1e Dékrage sur die einzelnen Stüke sind am | \hreibungen mit den 2j i - VI. Vortrag auf 1887 995 61 des Oberhohndorfer Schader-Steinkohleubau- 1, April 1887, von welchem Tage an auch die Ver- E bewirkt O E A A Vereins, : zinsung aufhört, bei der Filiale der Geraer Bank | Kölu, den 24, März 1887, i 61 880/34 Rechtsanwalt Bülau. K. W. Hering. hier, Altmarkt 23, I. Etg., sowie in unserem Contor Königliche Eisenbahn-Direktion Gewinn- und Verlust-Conto 1886. H. Winker. in Plauen zu erheben. Clinksrheinische). Debet. î : Gewinn- und Verlust-Conto pro 1886. if ea M no< zu verre{- d f T Provision bezahlte Provisio Debet. 0 Credit. | lenden Löhne aus 1885. E . Prov : bez J nen . R 44 061. : inn-V 5 Í : S a 269569 | _IL Zinsen: bezahlte Zinsen L + 10006 ét] Il Dioviion? cat Pat E 11]. Conto der Verbrau<s - Mate: N S O E 234 359,43 A 163 59571 V Disagio- Tilgung (incl. Agioausgabe = M 673 937.11, davon M 243 937.11 in TII. Zinsen: erzielte Zinsen. "12 369 967.35 | IV. Conto der Arbeiterlöbne 105 008 14 1886 erwachsen und aus der Provin g E L 430 000.— IV. Gewinne: Coursgewinne und * 0E V. Betriebs-Unkof p | V. Abschreibung auf Mobilien-Conto 4 040,40 ers<ü}s ( VI. Abschreibungen 14 708 Gewinn-Saldo in 1886 « 176808281 S s VIL. Gawitin E g 13 L 61 dessen Verwendung wird beantragt wie folgt: i : L Uebertrag auf Reserve-Conto . . e e 8849997 456 94761 Tantième: statutenmäßige . Z 5 M. 14 836.49 E Credit. vertragsmäßige S » 8963664 , 104473.13 C Dividende: 64 % aus 4 24 000000.— T * 1 560 000.— ä ; M |S Beitrag zur Pensionskasse . 5 000.— I. Lohn-Einnahme-Conto . : 454 94761 Gewinn-Vortrag auf 1887 / 10 116.71 I]. No ¿u verredznende Löhne T E 2 000 —. M —— S M 12 733 998.11 e 12 733 998.14

Die Dividende ist gegen Coupon Nr. Æ 12 vom 15, April bis 1, Juni 1887 bei Herrn J. H. Stein in Köln, von Veekerath:Heilmann in Krefeld, I. W. Qua> in M.-Sladba<H und

29 mit

München, den 29, März 1887,

Süddeutsche Bodencreditbaunk.

Freund.

Gareis.

Vilanz per 1.

Januar 1887.

an unserer Caffa, nach dem 1. Juni aber nur an unserer Caffa zahlbar. Der Verwaltungsrath.

[84]

Consolidirte Redenhütte.

Der am 1. April d. F, fällige Zinscoupon der 69/0 Partial-Obligationen unserer Gesells{aft wird

vom genannten Tage ab: S Cn LIE7 Mllige Unnuitüten, insen 2e, 7 in Berln bei den Herren Friedmann &| " cafSonti: Kaiser, Kommandantenstr. 51, IV. Effecten-Conto : in Zabrze bei der Gesellschastskase i L L e G A M. eingel öft, S —+ verlooste Effecten ¿ Zabrze, dco 30. März 1887. V. L D B-Gôntot Consolidirte Redenhütte. VI. Wehsel-Conto: | Pastor. Wechselbestände 2 E Disagio-Conto: [85] E Disagio auf Pfandbriefe O Con olidirt R d îitt . Immobilien- und Mobilien-Conti: c c en U E. Geschäftshaus in Münten M.

Die am 26. Oktober v. J. laut unserer Bekannt- macungen vom 13. November a. p. zur Amorti- jation auêgeloosten Obligationen unserer Gesellschaft werden vom 1. April d. J. ab an unserer

Gesellschaftskasse zu Zabrze cingeröît.

Zabrze, den 20, März 1887. Consolidirte Redenhütte.

E Hvpothek-Darlehens-Conti: Annuitäten-Darlehen .

Kündbare Darlehen .

Guthaben auf feste Termine

Angefallene Objecte . Mobilien j

IX, Vortrags-Conti: per 1. Januar 1887 aufgelaufene Zinsen 2.

Pastor. 9

Sonstige Buchforderungen, insbes. am

Activa.

II. Debitoren in Conto-Corrent : Guthaben bei Banken, Banquiers 2c. K

München, den 29, März 1887.

i i C, MA1UTOOSE A In festen Terminen rü>zahlbareDarlchen , / 8

Passiva.

I. Actien-Capital-Conto: eingezahltes Kapital

. A 256 914 700.— . e 1081 600.—

94 471 548.60 —- 11. Pfandbrief-Conti: 34 847 824.16 „, 267317 638.50 Nennwerth der in Umlauf befind- lihen Pfandbriefe . . 3 295 264.26 —+ Umlaufende verlooste Pfand- 3 319 642.04 e III. Creditoren in , : 2 545 679.01 , 9 160 585.31 I enent

1 833 678.46

1 672 542.74

Kapitalsreste aus verbuhten Hypothekdarlehen und

IV. C verfallene Coupons von eigenen Actien und Pfand-

sonstige Guthaben oupons-Conti;

briefen

158 30102 , 1996 979.48) V. Reserve-Conto: 2 I ae 1885 Æ 1619 208.99 / 9 2 {eberweisung aus den Erträg- E nissen des Jahres 1886 . ., 8349297 . 6432930.95|| VI. Tantièmen-Conto : Statutenmäßige Tantièmen . M4 14 836.49 « 1872 020.98 Vertragsmäßige Tantièmen . , 89 636.64 900 VII. Sioibende-Gonto: 2 ividende pro 1886: 610 1136 415.51 4e ia 7 O A C Sts ; 9 000— , 1435 415.51} VIII. Vortra 8-Gonti:

1 060 365,26

A 29LI5OS 0757

Süddeutsche Bodeucreditbank.

Gareis.

Freund.

per 1. , Gewinn- Gewinn-Vortrag auf 1887

anuar 1887 aufgelaufene Zinsen 2c. und Verlust-Conto : Lid

. A 24 000 000.—

« 257 996 300.— W

» 42494017.13:

« 92903 570.75

« 1 702 701.96

' 104 473.13.

«» 1 560 000.— " 387 399.05- A 10 116.71

é 291 158 578.73:

N S,

Dritte Beilage zum Deutschen Reichs-Anzeiger und Königlih Preußischen Staats-Anzeiger.

Berlin, Freitag, den l. April

1887,

fe 5 DD jak

. Ste>briefe und Untersubungs-Sachen.

. Zwangsvollstre>ungen, Aufgebote, Vorladungen U. dergl. < e

Berkäufe, Verpachtungen, Verdingungen 2c. Î c chn Î ér nzet L È . Verloosung, Zinszahlung 2c. von öffentlichen Papieren.

. Kemmandit-Gesellshaften auf Aktien u. Aktien-Gesellsh.

5) Kontmandit - Gesellschaften auf Aktiey u. Aktieu - Gesells.

[64519]

Lugau - Nicderwürschnitzer Steinkohlenbauverein.

Die in der Generalversammlung vom 23. März

a. c. bes<lofsene Dividende von 31 T) = M 10. A pro

kann von den Herren Aktionären gegen Ablieferung des Dividendenscheines Nr. 14 unserer Aktien zu Gotha,

bei Herrn Eduard Bauermeister in Zwickau, bei Herrn W. Neumann jr. in Berlin, sowie bei unserer Werkskasse in Lugau

| von beute an in Empfang genommen werden.

bei der Privatbank Leipzig,

Zwickau, de: 24. März 1887. Der Aufsichtsrath.

[83] Stralsunder Warmbad Aktien-Gesellschaft.

Straisuud, den 16. April 1887,

| Generalversammlung | Abends 8 Uhr, Tagesordnung : Aktie der Vilanz.

standes und des Aufsichtsraths.

Filiale 3) Bericht über die Eröffnung des

im „Hôtel zum goldenen Löwen“. Jahresberiht des Vorstandes und Vorlegung

Prüfung der Bilanz und Entlastung des Vor-

Warmbades

und die bisherigen Ergebnisse des Betriebes.

4) Wabl eines Mitgliedes des Aufsichtsraths. 5) Berathung über etwaige Anträge, welche

jedo< fo zeitig beim Aufsihtsrath eingebracht werden müssen, daß ihre Ankündigung in den Gefelischaftsblättern mindestens eine Woche vor der Generalversammlung erfolgen kann. Der zu 1 aufgeführte Jahresbericht ist in der

[40]

Actienges. für Verwerthung von Grundeigenthum. Bilanz per 31. 12. 87. Soll Capital 100 C00 Grundschuld 24 000. Hypothek

Diverse 11 522.04. 146 500. Haben. Haus 184 519.20. Summa 282 022.04.

Meubles 450.

Depot 3150, Verlust 93 865.04. Gewinn und Verlust Saldo

Wohnung des Direktors Herrn Carl Hodorff Fährstraze 17 vom 1. bis 16. April zur Einsiht ausgelegt.

Zur Tbeilnabme an der Generalversammlung sind nur diejenigen Aktionäre bere<tigt, wel<he spätestens am 15. April bis 6 Uhr Abends ihre Aktien bei dem Dircktor gegen Beschcinigung desfelben hinter-

Cassa 37,80.

92 640.91, Mobilien 50. Zinsen 100. Actien 2200. | legen, Summa 94 990.91. ab Gewinn auf Miethen Der Vorsitzende des Aufsichtsraths. 1125.87. Saldo 23 865,04. Brandenburg, Rathsherr. [46] General-Bilanz General-Gewinn- und Verlust-Conto pro 30. September 1886. pro 30. September 1886. Activa. M t. A Debet. A d M A. Berlin und Tegel. An General-Unkost.-Cto. 157 371 85 AnGrundstü>k-Conto . 969 955 Zinsen-Conto. 174 316/44 Gebäude-Conto . 1 360 549/18 [ Gebäude-Reparatur- | Maswinen- u. Uten- C 9 283/59 silien-Conto . 678 682 49 « Werkzeug-Reparatur- | «„ Modelle-Conto . 73 340 94 G 43 073 43 Werkzeug-Conto . 198 827/23 Mascinen- u. Uten- | Mobilien-Conto 12 809 05 silien-Rey.-Conto . 34 353/14 Pferde- und Wagen- Conto-Corrent-Cto. 466/62 C 6 384 58 Abschreibungen: : | Patent-Conto 25 584 90} 3 326 133 371 , Werkzeug-Conto, . 46 911 98 | B. Gaarden. | Gebäude-Conto 1°/6 16 023/37 | Grunditüf-Conto . | 1433 354/10 » Mafcinen- u. Uten- 4 Sebäude-Conto . . 225 764/10 filien-Conto 5% 90 710 07 | Maschineu- u. Uten- | Modelle-Conto 7390 5 946 56 | 4 filien-Conto . 284 808/76 « Mobilien-Cto. 1096 2 373/36 » Bollwerk-u,Hellinge- - Pferde- und Wagen- l C 61 891 41 Conto 209/0 159614 Werfteisenbahn-Cto. 9 720|— Patent-Conto 10% 2 84277 « Mobilien-Conto. . 8 951/16 _|}} - BVollwerk-u.Hellinge- | | Werkzeug-Conto . 56 412/56] 2 080 505 09 G 6 941/81 | Cautions-Conto : S « Werfteisenbahn-Cto. | | * hi f l teAv [wes | 1287 500/— 10%/o 1 080/— | e e Os Effecten-Conto . . |__20000 —| 154426 06 " hinterlegter Grund- | Tantième-Conto | 8 700 \{<uldbrief . . 1 890 000|— Reservefonds-Conto : | E Hvpotheken-Amorti- Einlage in denselben | 298 509/70 jatiois-Conto . 57 294 65 Ertra-Reserve- und | | Debitoren-Conto : Garantiefonds-Cto. : P Außenstände . 497 22511 Reservirt . è 239 18381 Cafsa-Conto . . 9 194 92 1119 684 64 Effecten-Conto: im | - [E eigenen Besiß und 4 Credit. 6 als Caution deponirt 423 255 60 Per Goursgewne .. 71/74 « Inventur-Conto . 2104 680/17 | Miethen und Pachten 14 665/66 Wechsel-Conto . 3595/91] 6 180 006 361 , Fabrifations-Gewinn Tegel | [TT 586 614 82 M6126 549, 86 ; E E abzüglih Verlust E —- Per Actien G C dAso: Gaarden. . 97 802.62 63 747 24 Stammpypricritätsactien. S. 271500 x Gewinn bei Umwandlung von Vorzugsactien Litt. A. „2728500 | 3 000 000 d 428900 6 Stammprioritäts- R —————————— Z actien in 2 728 500 M Vorzugs- « Prioritäts-Oblig.-Capital-Conto j 1 812 000 R E N ; 1 036 200 «„ Hypotheken-Conto Tegel... | 600000 i E S MPTTISAO » Invaliden- und Arbeiter-Unter- E | E02 stüßungs-Conto Tegel . 5 13 508 53 » Unterstüßungsfonds-Cto.Gaarden 493 29 Prioritäts - Obligationen - Ein- S 32 484 « Prioritäts - Obligationen - Zinsen- L Einlösungs-Conto N 55 773

Creditoren-Conto : An- u. Ratenzahlungen M. 1 924 175. Noch nicht bez. Rechnungen. 292 821. « Special-Reserve-Conto . Accepten-Conto : für Avalgewähr. 46 1 287 500. laufende Accepte , 187 175. Grunds<huldbrief-Conto Gratifications-Conto Tantième-Conto . RNeservefonds-Conto : Bestand . . 6 1 490, Einlage in den- selben . . „298 509. 70 Ertra-Reserve- u. Garantiefonds- Conto: Reservirt .

=] -]

G. M

30 |

2 216 996 77 22 000¡—

1474675 20 1 800 000 5 830 22 8 700/—

300 000|—

939 183/81

E,

T1586 G41 52

Berlin, den 30. September 1886.

Schiff uud Maschinenbau Actien Gesellschaft „Germania“.

Der Vorstand.

Der Auffichtsrath.

Vorstehende Bilanz und vorstehendes Gewinn- und Verlust-Conto haben wir geprüft und mit den ordnungsmäßig geführten Büchern der Gesellschaft übereinstimmend gefunden.

Die Revisions-Commissi August Wolff, » N gerihtli< vecreidigte Bücherrevisoren.

on. i C. F. W. Adolphi,

Familien-Nachrißten.

6. Berufs-Genossenschaften. -

7. Wochen-Ausweise der deutschen Zettelbanken.

8. Berschiedene Bekanntmachungen.

10. Fn Ie Belbten. | In der Börfen-Beilage.

Schiffbek, den 31. Dezember 1886. Ss Der Aufsichtsrath. ; der T Die vollkommene Uebereinstimmung mit den Büchern bescheinigen die Nevisoren : i Otto Jalafs. F. Busse.

der Vereinsbank in Hamburg gegen Slelerung der Dividendenscheine Nr. 3 zu Schiffbek, den 31. März 1887. : : i Norddeutsche Jute-Spinnerei & Weberei. Der Aufsichtsrath.

Der Vorstand.

erheben.

; Q l R S 48 ps h Aas L s “a S C ° [48] Norddeutsche Jute-Spinuereci und Weberei. Betriebs-Abre<hnung ultimo Dezember 1886.

Einnahmen : M P t. á Mh S Brutto - Gewinn auf __Tranéport : Betriebs-Uebers<huß | 194 546 79 Garn, Gewebe u. Sä>e 851 748 20 Abschreibungen für Abnuzung-der Ge- |

Mietbe aus unsern Ar- | bäude, Maschinen und Betriebs- beiterwohnungen . 3574 30} Einrichtung . M 86 223.85 Too 322 DUl| do. für zweifelhafte For- 3 : | derungen, Sconto auf | E: Außenstände und Un- | Verbrau< von Kohlen, fall-Versicherung . . 13 500.— R Oel, Talg und anderen f Prioritätszinfen . . . ,„ 30 000.— 129 723 85 Betriebs - Materialien | 121 037/09 T7 533/91 Arbeitslöhne und Repa- 435 507.89 Zur Ausgleihung des vorjährigen E „uen . . . E Verlust-Saldos . U 22 04478 Salaire . i 53 398 67 i ——= Feuer-, See- und Fluß- verbleiben L 42 ((8 16 Afffecuranz S 7 806 63 Davon 50/0 auf Re- . Unfall-Versicherung und servefonds . M 2138.90 Krankenkasse E 531513 __ 20/0 Dividende 40 000.— Porto, Depeschen, Inser- | Gewinn-Vortrag auf : tionen, Zinsen, Bank- A 639.26 _provision und Agio . 6 797/29 R B2T1816 Steuern und sonstige : E Unkosten . .1__30913/01|__660 775 71 Transport : Betriebs- E Uebers<uß 194 546/79 Activa. Bilanz ultimo Dezember 1886. Passiva. e r E E E r Grundstü>-Conto 68 508/10} Actien-Capital 2 009 000/— Fabrik-Anlage : Prioritäts-Obligationen | 500 000/— Gebäude - Conto incl, Arbeiter- _— Diverse Creditores ._ 177 615 49 Uno 717 000 Reserve für zweifelhafte Maschinen- u, Betriebs-Einrichtung | 1212 000 —| 1 929 000 E, Sconto : ir-Inventar-C A 3 000 aur Außenstände und N D Avenlar Sonto 55 537 74 _Unfall-Versicherung M 13 500|— Wechselbestand... 39 353 57} Nicht erhobene Priori- E Hypothek auf Arbeiter-Speisehaus 12 000/—E Ine ¿i aat 4 D Cautionen für Bahnfrachten und Zölle 1554 56 L A und Verlust- a real Inventur-Conto: E 201 N Bestand an Rohjute, Fabrikaten | A | Ula A, 378 237 40 Diverse Deo 246 255 28 Vorausbezahlte Affsecuranz-Prämien . 13 167 A M 2 746 613 65 2 746 613 69

Die Dividende für das Betriebsjahr 1886 ift mit 20 K pr. Actie vom 4. April a. e. ab bei

Plauen bei Dresden, am 16. Februar 1887.

Carl Krimpe. Dr. Eduard Wolf. Ed. Kittler.

Bilanz am 31. Dezember 1886.

Dir ium der Brauerei zum Felsenkeller bei Dresden. Das Directoriun z F E s

(3) Actiengesellshast für städtishe Wasserleitung in Sonneberg.

[94] Brauerei zum Felsenkeller bei Dresden. Bilanz per 30. September 1886. || Gewinn- u. Verlust-Conto pro 1885/86. S Activa. | Passiva. Debet. Credit. M M l P) 1 E t lt Á 2 A ¡S An Immobiliar-Conto 767 544 53 n Hauptverwaltungs- E | Felsenkeller - Conto 22 785 44 | Co. 29 939/76 | Maschinen-Conto . 10 070 60 | « Geschâäfts-Unkoften- | « Brauerei - Geräth- Conto . i: 4 013 45 | \<hafts-Conto 62 782/90 Oekonomie-Conto . 18 159 89 | «e Faß-Conto . 18 768/30 «„ MReparaturen-Conto 13 033 77 | Mobiliar-Conto 1963 05 Abgaben-Conto 7 965 69 | Brauerei-Conto 141 371 60 | Abschreibungen . 112 120 79 Brauerei-Material- | e Dubiosen-Conto 10 000|— D fo | } « Reingewinn . . | 83073375) Oekonomie - Conto 850 | Per 00/3 are a | 2 24767 z assa-Conto 312 290 90 | Braueret-Conto: | E g E ; 975 021 09 | Brutto - Gewinn | 495 795/22 Werthpapier-Conto | 125 124/75 | Hausverwaltungs- | m Hypotheken- Conto | 171 900 | ae dil 400|— Per Actien - Capital- | « Zinsen-Conto: U s As : a | 900 000/— Gewinn 4 128/03 Prioritäten - Conto 369 000 | | Meservefond-Conto 300 000 | | Dubiosen-Conto ' | 25 490 59 | Unterstüßungsfond- | | | Conto . E | 10 400 | | Gewinn- und Ver- | E | V iust:Conto S | 307 337/57 Las 191222816] 1912 228/16 502 570/92] 502 570/92

Sieben Mark für die Actie festgestellt.

Walther hier von beute ab erhoben werden. Sonneberg, den 30, März 1887. cid / Der Verwaltungsrath.

Fr. Heubach.

Activa. M | Passiva. M [S Anlage-Conto . 143 373/34} Stammactien-Conto 78 857/14 Grundstücke-Conto . 1133/02} Reservefond-Conto. . . 12 000/00 Effecten-Conto 1 400 00} Special-Reservefond-Cont 1 57/60 Ga. 121 02} Prioritäts-Anleihe-Conto. 15 437/50 Installationswaaren-Conto j 2240 40/| Creditoren-Conto L 39 9500/09 Betriebswaaren- Conto 560/20} Dividende-Conto pro 1885 . : U Wassermesser-Conto lbe è # ¿ 1880, 3220 E 150056 61 T50 056 G7

Die Generalversammlung hat am 26. diejes Monats die Dividende für 1886 auf

Dieser Betrag kann gegen Abgabe des betreffenden Coupons bei Herrn Kaufmann Georg