1887 / 78 p. 10 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

Maier A in Mals<“. Inbaber ift Jakob Maier II, Handelsmann in Mal. Ghevertrag de dato Mali, 4. Januar 1862, mit Sophie Neuburger von Malsh, wonach jeder Theil 100 Gul- den in die Gütergemeinschaft einbringt und alle übrige, gegenwärtige und fünftige Fabrniß davon ausschließt. E - Ettlingen, 29. März 1887. Gr. Bad. Amtsgericht. Ribstein. Forst. Vekanntmachung. [160] Fn unser Gesellschaftsregister ist zu Nr. 90, wo- felbst die Firma Ziegler & Gröschke zu Forst i. L. _ eing>ragen steht, zufolge Verfügung vom 29. März 1887 in Spalte 4 Folgendes vermerkt worden: Die Gesellschaft ist dur gegenseitige Ueber- cinfunft aufgelöst. Der Tuchfabrikant Hermann Groeschke zu Forst, wel&er zum Liguidator der aufgelösten Handelsgesellschaft bestellt ist, seßt das Handels- geschäft unter der Firma Hermann Groeschke . fort. Vergl. Nr. 450 des Firmenregisters. _ Demnächst ist unter Nr. 450 unseres Firmenregisters “die Firma: : Sermann Groeschke zu Forst i. L. und als deren Inhaber der Tuchfabrikant Hermann Groeshke zu Forft beut eingetragen worden. Forft, den 29. März 1887. Königliches Amtsgericht. Fricäland 0.-S. Becfauntmachung. [159] In unser Firmenregister ift unter laufender Nr. 14 die Firma „Julius Drescher“ zu Friedland O.:S. und als deren Inhaber der Kaufmann Julius Drescher zu Friedland O.-S. ; und unter laufender Nr. 15 die Firma „D. Camniter“/ zu Friedland O.-S. und als deren Inhaber der Destillateur David Camnitzer zu Friedland O.-S. am 29. März 1887 eingetragen worden. L Friedland O.-S., den 29. März 1887. Königliches Amtsgericht.

[162] Gmnoyen. In das hiesige Handelsregister ist zu- folge bezüglicher Verfügungen eingetragen worden:

Fol. 48 Nr. 58: Col. 3. S. C. Wichhusfen. Col. 4. Gnroyen. Col. 5. Kaufmann Hermann Wichhusen zu G noyen. Fol. 49 Nr. 59: Helmuth Fran>.

SC0I. 3.

Col. 4. Gnoyen.

Col. 5. Kaufmann Helmuth Fran> zu Gnoyen. Fol. 50 Nr. 60:

Col). 3. Otto Fischer.

Col. 4, Gnoyen. A

Col. 5. Kaufmann Otto Fishet zu Gnoyen.

Gnoyen, den 30. März 1887. Großherzogliches Amtsgeri®ht. Crull.

[167] Görlitz. Die in unfer Firmenregister sub Mr. 830 eingetragene Firma : Adolf Förster, Verlag, hiersclbft

ist heute gelös<ht worden. -

Die Zweigniederlassung zu Leipzig besteht als Hauptgeschäft fort. . :

Görlitz, den 29, März 1887.

Königliches Amtsgericht.

(L. 8 S@ulz. Grätz. Vekanntmachuug. [166]

In unser Gesellschaftsregister ist bei Nr. 21: „Zuckerfabrik Opalenica“‘ folgende Eintragung bewirkt worden: Das Grundkapital ift auf 1 100000 M erhöht

worden. Eingetragen zufolge Verfügung vom 28. März 1887 am felben Tage. :Grâtz, den 28. März 1887. Königliches Amtsgericht. Gröningen. BeFfanntmachung. [163]

In das Firmenregister des unterzeihneten Amts- gerihis ift sub Nr. 52 der Kaufmann August Jaeger zu Heteborn als Inhaber der Firma:

A. Jaeger mit der Niederlassung án Heteborun zufolge Ver- fügung vom heutigen Tage eingetragen worden.

Gröningen, den 29. März 1887.

Königliches Amtsgericht.

«Grönizxgen. Befoanatmachung. [165] In das Firmenregister des unterzei<neten Amts- gerichts is sub Nr. 53 Fräulein Clara Lappe zu «Sröningen als Inhaberin der Firma: C. Lappe mit der Niederlassung in Gröningen zufolge Ver- Fügung vom heutigen Tage eingetragen tworden. Gröningen, den 29. März 1887. Königliches Amtsgericht.

Gröningen. Befauntmachung. [164]

In das Firmenregister des unterzei <neten Amts- «zezxihts sub Nx. 54 ift der Vädermeister Wilhelm Wilke zu Gröningen als Inhaber der {zirma:

W. LWilte

mit der Niederlassung in Gröningen, zufolge Ver- fügung vozn heutigen Tage eingetragen w order

Gröningen, den 29. März 1887.

Königliches Amtsgericht.

Herzberg a. H. SBefanntmahung. [169] Auf Blatt 138 des hiesigen Handelsregi ters ist heute zu der Firma: ; F- C. Noth in Scharzfeld eingetragen: : „Die Firma ift erloschen.“ Herzberg a. H., den 18. März 1887. Königliches Amtsgericht. Abtheilung I.

Herzberg a.H. SBefanutma<hung. [181] In das biesige Handelsregister ist am 24. v. Mts. Blatt 195 eingetragen : Die Firma Fritz Deppe mit tem Nieder- lassungsorte Lauterberg und als Inkaber Kaufmann Frit Deppe in Lauterberg. Herzberg a. H., den 24. März 2887. öniglihes Amtsgericht. Abtheilung I.

[65367] \ He.rsseld. In ter Generalversammlung des D arlchnskassen-Vercius e. G. zu Obergeis vom 13. Februar 1887 if an Stelle des verstorbenen Bürgermeisters Vincenz Knott von da der Bürger- meister a. D. Heinri<h Ovfer zu Obergeis zum Vereinsvorsteher und der Bä>ker Heinri<h Walpcr von Obergeis in den Vorstand und zum Stellver- tceter des Vereinsvorstehers gewählt worden. Hersfeld, den 17. März 1887. Königliches Amtsgericht. Abtheilung I. Israel.

Vekauntmachung. [171] ift Folgende2

Inowrazlaw. Fn unser Handels-Ficmenregister eingetragen worden : 1) Laufende Nummer : 440. 2) Bezeichnung des Firmeninbabers: Handelsfrau Xavera Majorowicz. 3) Ort der Niederlassung: Strelno. 4) Bezeichnung der Firma: X. Majorowicz. Eingetragen zufolge Verfügung vom 30. März 1887 am 30. März 1887. Jnowrazlaw, den 30. März 1887. Königliches Amtsgericht. [172] Itzehoe. Jn das G-selischaftsregistec ist heute zur Firma Nr. 98, Chemische Düängerfabrik Rends- burg zu Rendsburg, cingetragen : Nach den Bestimmungen des in dcr Generalver-

versammlung vom 17. März 1887 genehmigten neuen Statuts besteht der Vorstand aus einem

Direktor, welcher dur< den aus vier Mitgliedern gebildeten Aufsichtsrath bestellt wird. Als Direktor fungirt der bisherige Direktor, als Auf- sihtsrath fungiren die vier Mitglieder des bisherigen Verwaltungsraths weiter. Die von der Gesell- schaft ausgehenden Bekanntmachungen erfolgen dur< einmalige Einrü>ung in den „Deutschen Reichs- Anzeiger“, das „Nendsburger Wochenblatt“ und die „Itehoer Nachrichten“. Jtuehoe, den 29. März 1887. Königliches Amtsgericht. T.

Kiel. Bekanntmachung. [173]

êIn das biesige Firmenregister ist am heutigen Tage sub Nr. 1701 eingetraaen die Firma:

Hans Arp

und als deren Inhaber der Destillateur Hans Johann Cbristian Arp in Ki:l.

Kiel, den 31. März 1887.

Könialihes Amtsgericht. Abtheilung V.

ICottbus. Vekanntmachnng. [174] In unserem Firmenregister ist unter Nr. 594 ein- gctragen worden : Bezeichnung des Firmeninhabers: Der Fabrikdesiter Hermann Genten. Ort der Niederla\sung: Kottbus. Bezeichnung der Firma: Hermaun Genzen. Eingetragen zufolge Verfügung vom 28. März 1887 an demselben Tage. Kottbus, den 28, Mär: 1887 Königliches

R

es Amtsgericht.

Kottbus. VBckanntnrachung. [175] In unserem Gesellschaftsregister ist zu Nr. 111 Firma der Gefellschaft : Hermann Werner et Conip.

\ in Col. 4, Rechtsverhältnisse der Gesellschaft, ein-

getragen: Die Firma ift betreffs der bier bestehenden Zroeigniederlafsung erlos{en. Eingetragen zu- folge Verfügung vom 28, März 1887 an dem- selben Tage. Kottbus, den 28. März 1887. Königliches Amtsgericht.

[178] Leipzig. Auf Fol, 5761 des Handelsregisters für den Bezirk des unterzeihneten Amtsgerichts, allwo die Firma „A. Niebe>’s{<e Montanwerke, Aktien: gesellschaft“ in Leipzig Zweigniederlassung vermerkt steht, ift beute eingetragen worden, daß der Gesellschaftsvertrag in den 88. 16, 18, 19, 20, 24, 25, 26, 27 und 28 dur< Bes<luß der Generalversammlung vom 5. Januar 1884 und in den £8. 13, 14, 17, 19, 20, 21, 23, 25, 26 und 30 dur< Bes{luß der Generalversamtmn- lung vom 15. Juni 1885, beziehentli<h wieder- bolt, abgeändert worden ift, und daß die Herren Bergrath Carl August Schrö>er in Halle a. S. und Kaufmann Gustav Adolf Stolle daselbst Mitglieder des Vorstandes und die Herren Julius Hermann Peters und Heinrih Franz Tóôpel Prokuristen find, Ieder der gen. Proku- risten aber nur in Gemeinschaft mit einem Mit- gliede des Vorstandes zeihnen darf.

Hierüber wird no< Folgendes geset:liher Bestim- mung gemäß bekannt gemacht:

Der Vorstand besteht aus ¿wei oder drei Mit- T welche nit oder ni@t fämmtlih aus der Zahl der Aktionäre entnommen zu werden brauen. Er wird von der Generalversammlung gewählt. Es ist au zulässig, ein Mitglied des Aufsichtsraths nah Maßgabe des Artikels 225 a. des Handelsgesezbuches (in der Fassung des Reichsgeseßzes vom 18, Iuli 1884) in den Vorstand zu delegiren. Diese Wabl wird dur< den Aufsichtsrath ausgeübt.

Die Generalsersammlungen sind ordentlihe und außerordentlihe und finden in Halle a. S. stätt.

Die ordentlihen Generalversammlungen werden alljährli<h im Monat Juni auf eine, spätestens am 1. Juni zu erlassexde Einladung, außerordentliche \o oft abgehalten, als die Inhaber von Aktien, deren Nominalwerth zusammen ein Zwanzigstel des Gesell- \chaftskapitals darsteilt, die Berufung unter Angabe des Zweckes und der Gründe bei dem Vorsitzenden des Aufsichtsrathes beantragen. Der erstere muß die Einladung binnen Einer Woche erlassen.

Die Einberufung erfolgt in allen Fällen dur< den Vorsitzenden des Aufsihtsraths, bei dessen Behinde- rung dur seinen Stellvertreter, oder aber, sofern sie die zur Einberufung gestellten Fristen verstreih2n lassen, dur< den Generaldircktor, mittelst einge- \chriebener Briefe und cinmaliger Einrü>kung in die Gesellshaftsblätter. Diefe letztere Einladung muß

spätestens am fünfzehnten Tage vor der Versammlung

gedru>t sein. Für die brieflichen Zustellungen gelten die in den Statuten gegebenen Bestimmungen mit der Maßgabe, daß an die Stelle Einer Woche ein Zwischenraum von Zwei Woches tritt.

Kommen die Briefe als unbestellbar zurüd>, so gilt die Zustellung dennoth als erfolgt.

Alle von der Gesellshaft ausgebenden Bekannt- machungen werden dur< den Deutschen Reichs- Auzeiger, die Hallesche Zeitung zu Halle und die Maadeburgishe Zeitung zu Magdeburg veröffentlicht.

Geht eines dieser Blätter ein, so ist der Aufsichts- rath befugt, ein anderes Blait zu wahlen, und die- selbe Befugniß steht ibm zu, wenn nah seiner An- icht ein Blatt seine Vedeutung für die Gesellschaft verliert. / E 2

Die Bekanntmachungen müssen die Gesfellschaft2- firma und dasjcnige Gesellschaftêorgan, von dem sle ausgehen (mit oder chne Nennung der Namen) ent- balten. i

Leipzig, den 28. März 1887.

Rui liches Amtsgericht. Abtbeilung Ib. Steinberger.

Leipzig. Im Handelsregister des unterzeihneten Amtsgerichts, und zwar auf Fol. 409 des vormaligen Handelsregisters für die Stadt Leipzig, allwo die KActicngesells<haft unter der Firma „„Kammgarn- spinnerei zu Leipzig“ hier vermerkt steht, ist beute verlautbart worden, daß die dem Herrn Carl Engels- mann ertheilt gewesene Prokura erloschen ist.

Gleichzcitig ist daselbst Herr Rudolf Kleinjung mit der Beshränkung, daß er nur in Gemeinschaft mit einem Mitglied des Vorstandes oder gemein- \aftli< mit einem auf cinen im Voraus bestimmten Zeitraum in den Vorstand delegirten Aufsichtêraths- mitaliede zu zeichnen bere<tigt sein soll, als Pro- kurist eingetragen worden. [179]

Leipzig, den 28. März 1887.

Königliches Amtsgericht. Abtheilung Tb, Steinberger.

Löwen. Bekauntmachung. [176] Die unter Nr. 130 eingetragene Firma: Th. Oschinsky —_

Inhaber: Kaufmann Theodor Oschinsky

Löwen, Kreis Brieg, ist in unserem Firmenregister heute gelö\{t worden. Löwen, den 26. März 1887. i Königliches Amtsgericht.

zu

Luekau. Bekanntmachung. _ [177]

In unser Genossenschastêregister ist unter Nr. 5 bei dem Vorschuß-Verein zu Luckau, eingetra- gene Genossenschaft, Folgendes cingetragen worden:

Der Vorstand besteht nit mehr aus drei, sondern nur no< aus zwei Mitgliedern: i

a. dem Kassirer, welcher gleichzeitig als Direktor fungirt, b. dem Controleur. /

Der zeitige Kassirer ist der Tabacksfabrikant Louis Heugel zu Lu>kau und der zeitige Controleur der Stadtsekretär Franz Müller zu Lu>kau, Die Zeich- nung für die Genoffenschaft geschieht in der Weise mit re<tlider Wirkung, daß beide Vorstandsmit- glieder der Firma der Genossenschaft. ihre Namens- unterschriften beifügen. :

Eingetragen zufolge Verfügung vom 28. März 1887 am 29, März 1887.

Luckau, den 29. März 1837.

Königliches Amtsgericht. Abtheilung Tk. Magdeburg. Sandel8register. [184]

1) Der Kaufmann Leopold Stephan Kollmann hier ist als der Inhaber der Firma L. St. Koll- mann hier Handel mit Leinenwaaren und @äâ>en unter Nr. 2288 des Firmenregisters ein-

etragen.

/ 9) Der Kaufmann Heinrih Wilhelm Hermann Fischer hier hat zu Berlin unter der Firma Heinr. W. Fischer eine Zweigniederlassung des von ihm unter der Firma H. W. Fischer hier betriebenen Handelégeschäfts errichtet. Vermerkt bei Nr. 2161 des Firmenregisters.

3) Die Firma Harte & Aecfner hier, Firmen- register Nr. 1855, ist gelöscht.

4) Die Liguidation der unter der Firma Paul Albrecht & Co. hier bestandenen offenen Handels- gesellschaft ist beendet und die Firma deshalb unter Nr. 1374 des Gesellschaftêregisters gelöscht.

Magdeburg, den 30. März 18587.

Königliches Amtsgericht. Abtheilung 6. Metz. Kaiserliches Landgericht zu Metz. [63]

Im hiesigen Handels- (Gefellshafts-) Register wurde beute zu der offenen Handelsgesellschaft unter der Firma Selten père «& fils zu Meg, als deren Inhaber der S<uhwaarenfabrikant Leonard Hetten und dessen Söhne Leo Helten und Ferdinand

elten, Alle zu Met wohnhaft, cingetragen sind, olgendes vermerkt: Di? Gesellschaft ist dur gegenseitige Ueber- einkunft vom 25. März 1887 ab aufgelöst und die Firma erloschen.

Im Gesellschaftsregister wourde heute ferner zu der offenen Handelsgesell\haft unter Firma M. Weollstein zu Mez Gesellschafter die Kaufleute Wittwe Moritz Wollstein, Maria, geb. Loewenthal, und Marx Be>er, Beide zu Meß Folgendes ein- getragen : ; S

Die Gesellschafterin Wittwe Wollstein s{heidet vom 1. April 1887 ab aus der Gesellschaft aus und wird das Geschäft mit ihrer Zustimmung von dem Gesellshafter Mar Be>ker für seine alleinine Re<hnung unter der bisberigen Firma M. Wollstein zu Metz weitergeführt. Die Firma wird daher hier gelös<t und im Firmen- register von neuem eingetragen.

Demzufolge wurde im Firmenregister heute ein- getragen die Firma M. Wollstein zu Metz, und als deren Inhaber der Kaufmann Mar Beer da- selbst wohnhaft.

Mes, den 28. März 1387.

Der Landgerichts-Sekretär : Lichtenthbaeler.

de

[180]

Metz. Raiserliches Landgericht zu Metz. Im hiesigen Handels-(Gesellschafts-)Register wurde heute zu der offenen Handelsgesell<aft unter der

irma:

6 de Donder Trères zu Met, Jnhaber die Kaufleute Ludwig de Donder und Emanuel

de Donder, Beide hier wohnhaft, \

Folgendes vermerkt: _ : j Die Gesellschaft ist vom heutigen Tage g

dur ten Austritt des Ludwig de Donder ay, gelöit. Mit dessen Zustimmung wird du Geschäft von Emanuel de Donder für sein" alleinige Reúnung unter der bisherigen Firm

de Donder frères zu Met weitergeführt. h

Demzufolge wurde im Firmenregister der genann; E f

Kaufmann Emanuel de Donder als Inhaber d: Firma de Donder frères zu Meg eingetragen. 2 Meg, den 30. März 187. Der Landgerichts-Sekretär : Lichtenthaeler.

Mülhausen i. E. Sandelsregister 1 des Kaiserlichen Landgericht zu Mül- hauscn i E i Zu Nr. 108 Band I. des Gefell\<aftsregisters, bu treffend die ofene Handelsgefellshaft unter da Firma „M. «& E. R9othschild““ hierselbst, if; heute die Eintragung erfolat, daß der Gefells<afte Herr Emil Rothschild in Folge Umzugs na< Frank. furt a. ‘M. ausgetreten, in Folge dessen die Gesel, schaft aufgelöt ist, das Handel8ges<äft jedo und zwar mit Zustimmung des Ausgetretenen —| unter der bisherigen Firma von Herrn Banquier Mar Meyer Rothschild hierselbst fortgeführt wird, Die Firma ist dementsvre{end unter Nr. 4 Band IV. des Firmenregisters übertragen werden. Mülhausen i. E., 29. März 1887. Der Landgerichts-Obersekretär : Wel >er.

Mülhausen i. E. Sandel8register [182] des Kaiseclichen Landgerichts zu Mül- hausen i. E. / 7

Zu Nr. 30 Band 111. des Gesellschaftsregisters,

betreffend die Firma „Weller «& Danner““ in®

Mülhausen, i\t heute die Eintragung erfolgt, daß

I Es in „Karl Weller“/ umgeändert wor- den ist.

Letztere Firma, deren Inhaber der Weinhändler Karl Weller, ist unter Nr. 55 Band IV. des Firmen- registers übertragen worden.

Mülhausen i. E., den 30. März 1887, Der Landgerichts-Obersekretär. Wel>er.

Myslowitz. Befanntmachung. [183] In unser Firmenregister ist unter laufender Num? mer 137 die S

. Lustig_ A

zu Myslowitz und als deren Inhaberin die Helene, verehelichte Kaufmann Siegismund Lustig, geb. Seidel, in Myslowiß am 26. März 1887 einge“ tragen worden. B

Mygslotwitz, den 26. März 1887.

Königliches Amtsgericht.

Reppen. Vekanutmachung. [185]

Bei der unter Nr. 16 (125) unseres Firmen- registers eingetragenen Firma „Robert Geisler“

zu Reppen ist cingetragen: a

Die Firma ist erloschen. Reppen, den 30. März 1887. Königliches Amtsgericht.

Rawitsch. SBefartntmachung. [187] In das Genossenschaftsregister ist bei dem unter“ Nr. 1 eingetragenen ‘Vorschaß-Verein zu Boja-: uowo, Eingetragene Geuossenschaft, eingetragen worden, daß in Stelle des am 6. März 1887 ver- storbenen . Direktors Johann August Starke in der am 7. März abgehaltenen Sißung des Aufsichts- rathes der praktische Arzt Dr. med. Seiler zu Boja- nowo, bisher Vorsitßender des Aufsichtsrathes, zum * interimistishen Stellvertreter des Direktors bis zum Antritt des von der nächsten statutenmäßigen General- versammlung zu wählenden Direktors gewählt wor-

den ift, 4

Eingetragen zufolge Verfügung vom 29. März * 1887 an demselben Tage. Nawitsch, den 29. März 1887. Königliches Amtsgericht. C

[188]

Rostock. Sn das hiesige Handelsregister ist laut

Verfügung vom 29. d. Mts. zur Firma Frit VBuek heute eingetragen :

Col. 9: Der Kaufmann Frit Bue> und dessen

Ehefrau Helene, geb. Roebel, haben dic bisher

unter ihnen bestandene ehelihe Gütergemein- schaft aufgehoben.

Rosftoc>, den 30. März 1887.

Großherzogliches Amtsgericht. 4

Bunsen.

[186] f

Runkel. In das Genoffenschaftsregister des Königl. Amtsgerichts zu Nunkel wurde unter Nr. 1, * woselbst der Vorschußverein zu Schupbach ein- * getragen steht, in Col. 4 folgender Eintrag gemacht: * Der bisherige Direktor G. Schwarz, Bürger- F meister zu Niedertiefenba{, is dur< Beschluß der F Generalversammlung am 6. März d. I. als Direktor der Genossenschaft wiedergewählt und hat die Wahl angenommen.

Eingetragen zufolge Verfügung vom 28. März = d. J. an demselben Tage. 4 Runkel, den 28. März 1887. : 5 Königliches Amtsgericht. Abtheilung Il. 7

Saarbrücken. Sandel8regifter [191] des Königlichen Amtsgerichts Saarbrücken. Wegen Aufgabe des Ge|\chäfts ist die Firma Conrad Pabst mit dem Sitze zu St. Johann erloschen. Eingetragen gemäß Anmeldung vom 28. und Ver- fügung vom 29. cr. unter Nr. 1352 des Firmen- F registers, 08 Saarbrücken, den 30. März 1887. F Der Königliche Gerichtsschreiber :

S F L ie

Kriene. [189] Säckingen. Sandelêregister-Einträge. M Nr. 3709. Zu O.-Z. 20 des Genossenschafts- d

registers wurde unterm Heutigen eingetragen : J Vorschußverein Säckingen. H

In der ordentlichen Hauptversammlung des Vor- À \<ußvereins Sä>ingen, eingetragene Genossenschaft, F vom 19. März d. I. fand die Neuwahl des Vor- standes statt.

o |

; i

i i Ir

“Li

E s, s L

Es wurden gewäblt : Waldenburg. Bekanntmachung, [195 : als Rechner und Kassier : „In unser Firmenregister ist unter Nr. 628 die Kanfmann Alfred Stceicher, Firma: als Controleur und S6riftführer : Carl Mücke

Fridolin Värmann, Gastwirtb, als Sekretär zur Stellvertretung der

beiden Ersteren:

Ignaz Röslin, i;

sämmilicbe dabier wobnbaft. Sä>kingen, 29. März 1887. Großh. bad. Amtsgericht.

Bubhblinger.

worden. Waldenburg, den 24. März 1887. Königliches Amtsgericht.

Waläenburg. SBcfauntmachung.

Firma:

zu Waldenbur mann Daniel tragen worden. Waldeuburg, den 24. März 1887. Königliches Amtsgericht.

[190] Schmalkalden. Sn tas Hanboeleregister des unterzei<neten Amtsgerichts ift eingetragen:

Nr. 199. Firma J. Weil’s Wittwe in Bar<<h- feld. Inhaberin der Firma ist die Wittwe des Jacob Weil, Liebchen, aeb. Kaß, in Barchfeld, laut Anmeldung vom 29. März 1887.

Schmalkalden, den 29. März 1887.

Königliches Amtsgericht. Abtheilung T. 7 Firma: Sehönlanke. Befanntmachung. [65249]

In unser Genossenschaftsregister, in welbem unter Nr. 4 die Volksbank in Czarnikau, Eingetra-

ene Genosseuschaft, eingetragen ftebt, ift in Spalte 4 zufolge Verfügung vom 11. März 1887 an demselben Tage Folgendes cingetragen worden:

Dur< Beschluß der Generalversammlung der Volksbank Eingetragene Gencfsenschaft zu Czarnikau vom 7. Februar 1887 sind als Vorstandêmitglieder acwäblt worden auf die drei nächsten Jahre vom 1. Januar 1887 ab:

a. als Direktor, der praktis{e Arzt Dr. Johann Winiecki zu- Czarnikau,

b. als Rendant, der Sattlermeister Carl Jasineki zu Czarnifau,

c. als Controleur der Schuhimnachermeister Lud- wig Nehring zu Czarnikau.

Schönlanke, den 24. März 1887.

Königliches Amtsgerißt.

Daniel Marcus

Waldenburg. SBefanntmachung.

Richard Aßmanu

Richard Aßmann daselbst beut eingetragen worden.

Waldenburg, den 25, März 1887.

Königliches Amtsgericht.

[196]

Wiesloch. Nr. 3271. Zu O.-Z.1 des Genofssen-

schaftéregisters „Firma Vorschußverein Wiesloch,

etugetragene Genosfsenschaft“‘, wurde beute ein- getragen :

In der Generalversammlung vom 13. März d. J. wurden für die Zeit vom 1. April 1887 bis 1. April 1890 gewählt :

als Dircktor : Herr Friedri Henkel,

als Controleur: Herr Gustav Stö>inger,

als Kassier: Herr Friedri<h Zahn, sämmtli in Wiesloch.

Wiesloch, 14. März 1887,

Großh. Amtësgericht. Trier. Zufolge Verfügung von beute wurde ins biesige Handelsregister eingetragen :

1) bei Nr. 280 des Gesellschaftsregisters, betreffend die zu Trier unter der Firma D. «& M. Simon bestehende Handelsgesellschaft :

Die Handelsgesells<aft Vetereinkunft aufgelöst. darf es nicht;

2) unter Nr. 1799 des Firmenregisters: das von der Ehefrau Markus Simon, Caroline, geb. Lob-

Zeichen - Regifter Nr. 13. S. Nr. 12 in Nr. 72 Neihs-Anz. Nr. 72 Central-Handels-Register.

(Die ausländischen Zeichen werden unter Leipzig veröffentlicht.)

[64869]

ist dur gegenseitige Einer Ligutdation be-

mann, Handelsfrau zu Trier unter der Firma | Aachen. Als Marke ift eingetragen e-L. Simon zu Wittlih“ gegründete Handels- | unter Nr. 292 zu der Firma: Carl gewerbe ; Schieicher & Söhne ¿zu Schöu-

3) unter Nr. 230 des Prokurenregisters: die dem Kaufmann Markus Simon zu Trier von seiner Ehc- frau Caroline, geb. Lohmann, für deren Handels- gewerbe in Firma „L. Simon in Wittlich“ er- theilte Prokura. :

Trier, den 29. März 1887.

Sitroh, Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts.

thal bei Langerwehe, na< An- meldung vom 21. März 1887, Nach- mittags 5 Uhr 10 Minuten, für Näb- und Nähmaschinen-Nadeln das Zeichen :

Aachen, ten 23. März 1887. Königliches Amtsgericht.

[95]

Altona. Als Marke ist eingetragen unter Nr. 83 zu der Firma: Trüsart & Co. zu Altona, na< Anmeldung vom 25. März 1887, Vormittags 11 Ubr, für Wein, Liqueure und Spirituosen das Zeichen: wel<es theils als Etiguette auf den Flaschen verwendet, theils als Feuerstempel auf den zur Verpa>ung diencnden Kisten und auf Faßbôden, sowte auf den Papierumbüllungen der Flaschen und auf den Korken und Kapseln angebra<ht wird.

Altona, den 29. März 1887.

Königliches Amtsgericht. Abtheilung Il] a.

i; [65487] | Berlin. Königl. Amtsgericht x. 74 Altona. Als Marken sind gelöscht die unter zu Berlin, Abtbei, Ls LL, Us 1) Nr. 2 zu der Firma Th. Lorenzen zu Ot- Als Marke ift einge-

tensen, laut Bekanntmachung in Nr. 237 des «Deutschen Reichs-Anzeigers“ von 1875 für Kalender unter dem Titel: S<{hleswig-Holsteini- her gemeinnüßiger Almana<h, sogenannter TürkenkTopf,

2) Nr. 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9 zu der Firma Jau Te>ker Gayen zu Altona, laut Bekannt- machungen in Nr. 237 und Nr. 254 des „Deut- schen Reichs-Anzeigers“ von 1875 für Gencver und andere Spirituosen,

3) Nr. 10 zu der Firma Die>xmann «& Hansen zu Altona, laut Bekanntmachung in Nr. 6 des „Deutschen Reichs-Anzeigers“ von 1876 für gesclzene Häringe,

4) Nr. 14, 17, 18, 19 zu der Firma Heixr. Knauer «& Co. zu Ottensen, laut Bekannt- machungen in Nr. 168 und 213 des „Deut1chen

__ Reichs-Anzeigers“ von 1876 für Tabat,

5) Nr. 21 zu der Firma E. A. Wriedt in Altona, laut Bekanntmachung in Nr. 218 des „Deutschen Reichs-Anzeigers von 1876 für Taba> und Kaffecsurrogate,

6) Nr. 25 zu der Firma J. A. Kugelmann E Fabrik Ural zu Otteusen, laut Bckannt- - machung in Nr. 292 des „Deutschen Reichs- Anzeigers * von 1876, für Taba, Cigarretten und

__ Cigarren,

7) Nr. 26 zu der Firma Salomon Levy & Sohn zu Altona, ¡‘aut Bekanntmachung în Nr. 16 des „Deutschen Reichs-Anzeigers“ von 1877, für

,_ Wollmatratzen mit Keilkijsen

eingetragene Zeichen.

Altona, den 26. ‘Närz 1887.

Königliches Amts geriht. Abtheilung IIlI a.

C ——

tragen unter Nr. 1028 zu derFirma: Ludw. Loewe « Co., Commandit- Gesellschaft auf Actiea in Berlin, na< Anmel- dung vom 25. März 1887, Vormitt. 11 Uhr 58 Mi- nuten, für Sprengstoffe u. Sprengstoffkemponenten das Zeichen:

A

F

“,

Berlin. Königl. Amtsgericht T. zu Verlin, Abtheilung 56 Ix. Als Marke ist eingetragen unter Nr. 1027 zu der Firma: Otto Dombrowski & Co. in Berlin, na< Anmeldung vom 24, März 1887, Nachmittags 12 Uhr 24 Mi- nuten, für Papierausstattungen und Papierwaaren das Zeichen :

N E (2] Berlin. Königl. Amtsgericht X. zu Berlin,

Abtheilung 56 Ux. __ Als Marke ift eingetragen unter Nr. 1030 zu der Firma: Friedr. Daniel in Verlin, na< Anmel-

dun

M vom 29. März 1887, Nachmittags 12 Uhr

inuten, für Preßkobßlen, das Zeichen:

S MARIE 2)

Berlin, dcn 22. März 1857. [65488] Königliches Amtsgericht X. Abtheilung 56 I]. Das unter Nr. 913 zu der Firma: Kaffee Lagerei Eduard Locwe in Berlin, na< Anmeldung vom

: [64865] Apolda. Als Marke ist ein- etragen untec Nr. 1 zu der irma: Chnu. Zimmerma un « Sohn in Apolda, nah Anmeldung vom 17. März 188”, Morgens $19 Uhr, für Strumpf- i waaren und Phantasieartikel C B das Zeichen : S

i

Großberzoglidcs Amtégeriht Apolda.

zu Charlottenbrunn und a!s deren Inbaber der Kaufmann Carl Müde daselbst beute eingetragen

. [194] In unser Firmenregister ist unter Nr. 629 die und als deren Inhaber der Kauf- arcus zu Waldenburg beut einge- [193]

In unser Firmenregister ist unter Nr. 630 die

zu Weißstein und als deren Inhaber der Kaufmann

für Cacao,

Löschung zu Grunde gelegte vorläufi

gehoben worden ist.

Bielefeld. Firmenregisters eingetragene Firma:

11 Ubr, das nachstehende Zeiccen eingetragen :

(

X V On

WDreesbeimdieke

rf D

SIR Kornbranntweinbrennerei

SBIELEFELD- „|

O u D D

D t B ans

Vielefeld, den 19. März; 1387. Königliches Amtsgericht, 1. Abtkeilung.

Chemnitz. zeichneten Königlichen Amtsgerichts

Chemnis, am 24. Mär: 1887.

Nr. 10 zu der Firma: Karl Jlling in Grüna, laut Bekanntmachung in Nr. 231 des Deutschen Reichs-Anzeigers von 1885 für Universal-Augenkhcil- Balsam, Universal-Gicht- und Rheumatismus-Pulver und Universal - Blutreinigungs - Pulver eingetragene Zeichen. : Chemnis, am 24. Mär: 1887,

Königliches Amtsgeriht. Abtheilung B. Nohr. [64365] M.-Gladbach. Als Marke ift cingetragen unter

Nr. 50 zu der Fir- ma: Adler Apo- theke Everhard Haafß in Vier- sen, nad) Anmel- dung vom -19, März 1887, Vor- mittags 11 Ubr, für Apotheker- waaren, namentlich für ihre Mirxtur gegen Pferdekolik, das Zeichen :

M.-Gladbach. Königliches Amtsgerichts. Abtheilung I.

S [65491] Hamburg. _Als Marke ift eingetragen unter Nr. 896 zur Firma: Ecrust Schlicmanu in

Hamburg, na< Anmeldung vom 26. März 1887, Nachmittags 1 Uhr, für Mineral-S{hmieröle, Ma- shinen-Dele und deren Verpa>kung das Zeichen :

19, März 1886, Nachmittags 12 Uhr 15 Minuten,

C Fuer, Tbee und Kaffee eingetragene, in Nr. 74 des Reibs-Anzeigers von 1886 veröffentlichte, demnätbst laut Bekanntmachung vom 1. September 1886 in Nr. 207 des Reiws-Anzeigers von 1886 ge- [löste Zeichen gilt als wiederhergestellt, da das der 1 i vollstre>bare Uctbeil dur Entscheidung des Reichsgerichts auf-

[64867] eld. In unfer Zeibenregister ist unter Nr. 83 für die in Bielefeld bestehende, Nr. 761 des rent F. Dreces- beimdieke beute am 19. Mär; 1887, Vormittags

wel<es auf den D TveintalEen angebraHt wird.

[64363] Im Wagarenzeichenregister des unter- ist ais Marke

eingetragen unter Nr. 76 zu der Firma: Einsiedier Brauhaus E. Schwzaibe in Einsiedel, na< An- meldung vom 24. Februar 1887, Nachmiitazs 4 Uhr, für Bier die Zeiten :

Königliches Amtsgericht. Abtheilung B. IT0 7. [64364] Chemnitz. Alz Marke ift gel¿\{Gt das unter

Hamburg. Als Marke ift eingetragen unter Nr. 897 ¿zur Firma: Trausatlan- tishe Haudelsgesell- schaft in Samburg, naH Anmeldung vom 30. März 1887, Nachmittags 12 Ubr, für Bier das Zeichen :

Das Landgericht Hamburg.

Köln. Als Marke ift cingetragen unter Nr. 568 zu der Firma: e-Kosßimaun & Meycr““ in Köln, na< Anmeldung vom 23. März : ¡ 1887, Vormittags 104 Ubr, für Scusterwachs, Cidcrême und Leder- lad das Zeichen:

welches auf der Waare und auf der gebra<ht wird. Kölu, den 23. März 1887. E Keßler, Gerichtsschreiber des Königlichen AmtsgeriHts. Abtheilung VI1I.

65493 Leipzigs. Als Marke ift cingetragen E e &irma: Henri Robert & fils zu Chaux de fouds iu der Schweiz, nah Anmeldung aom 21. März 1857, Vormittags ey 9 Uhr 30 Minuten, für Taschen- D er uhren unter Nr. 3941 das Zeichen : d l weites auf Uhren (Gehäuse und Werke) gestemrclt wird, Leipzig, am 24. März 1887.

Königliches Amtsgericht. Abtheilung Tb. Steinberger.

s

Leipzig. Als Marke it eingetragen zu der Firma: L. Braunschweig Söhne zu Chaux de fonds in der Schweiz, na< An- meidung vom 21. März 1887, Vormittags 9 Ubr, für Uhren unter Nr. 3342 das

Zeichen:

wel<es mittels Stempels guf die Udren angebra<t wird. Leipzig, am 26. März 1887. Königliches Amtsgericht. Abtleilung 1 b c Si Stetnberger.

é. lnen}eite der

64239 Liegnitz. Als Marke ist eingctragen ati 0 zu der Firma: F. Klein & Co. zu Liegnitz, na< Anmeldung vom 18. März 1887, Vormittags 9 Uhr 30 Minuten, für Hüte, Stumven und Hut- fournituren das Zeiten :

Liegnitz, den 18. März 1887, Königliches Amtsgeri<{t. Lübeck. Eintragung [69] in das Zeichenregister zu Lübeck. X

Als Marke ift eingetragen unter Nr. 19 des Zeichenregisters zu der Firma G. C. Hahn «& Co. in Lübeck, nah Anmeldung vom 26. März 1887, Nacnittags 43 Uhr, für Konserven aller Art das Zeichen:

Lübe>, den 29, März 1887. Das Amtsgericht, Abtheilung 1V. Funk, Dr. H. Köp e.

(64ST0] (Y N ,

Marknenkirchen. Als Marken find ein- getragen unter Nr. 13 und 14 zu der Firma:

Michael Schuster jun. in Markneukirchen, na< den Anmeldungen vom 17. und 23. März 1887, Nachmittags 35 Uhr, für Violinen und deren Be- standtheile, Violinbogen und dercn Bestandtheile, Violinfutterale und deren Bestandtheile, Colophea, Violas und deren Bestandtheile, Biolabogen und deren Bestandtheile, Violafutterale und deren Bc- standtheile, Colophon, Cellos und deren Bestand-

theile, Cellofutterale und deren Vestandtheile, Cellobogen uud deren Bestandtheile, Colophon,

Contrabâsse und deren Bestandtheile, Contrabaß-

Das Landgericht Hamburg.

bogen und deren Bestandtheile, Colophon, Guitarren