1887 / 78 p. 12 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

Kannstatt. [6] Königlich Württemb. Amtsgericht Kannstadt. In das Musterregister wurde beute eingetragen:

Nr. 57. Josef Robert Gut, Gießermeister in Kannsftatt, ein Modell zu einer Formkasten- führung, ofen, ?ohne Nummer,?Muster für Flächen- erzeugniffe, Schußfrist drei Iabre, angemcldet den 23. März 1887 tamittags 5 Ubr.

Den 29. März 1 887

Landgeriétsratb : (Unters{rift.)

Kassel. [61777] In das Musterregister ist eingetragen : Nr. 81 u. 82, Firma Lucfhardt «& Alten in Kassel, 1) Muster eines sfelbständig \{ließenden Bändels für Schlipse, nid 2) Muster eines Hakenknopfs zum Festhalten der Enden des Bände EN beide ofen, plastishe Erzeugnisse, Schußfrist 3 Jahre, angemeldet am 3. März 1887, Nach mittags 4,30 Uhr. Königliches Amtsgericht, Abth. 4, zu Kassel. ‘Fulda.

Kassel. [62523] In das Muks:erregister ist cingetragen :

Nr. 83. Firma Gottschalk & Co. zu Kassel, Muster von braunem Segeltuch zur Anfertigung von Militär - Auérüstungsgegenständen, speziell Marsch- gepä>, Ge \<äftsnummer L. B.I., offen, Flächen muster, Schußfrist 5 Jahre, angemeldet am 8. März Ee Nachmittags 12 Ubr 15 Minuten.

Königliches Amtsgeri& 6t, Abtheilung 4, zu Kassel. Fulda.

Kassel. [63432]

In das Mutiterregister ist ein getragen :

Nr. 84. Firma Fr. « J. Engelhardt zu Kaffel, 1 Patet, enthaltend 22 Blaudru>muster mit den Fabriknummern 1099W, 110W, 111 W, HSF, 18 N.; TI4W, 16 65Ww. 116. 117W. HSW, 119, 120W, 2, 22W 123W. 124W, 394, 393 391, 336, 339, 1 S, versiegelt, Flächenmuster, SEutzfrift 3 F Jahre, angemeldet am 12. März; 1887, Nachmittags 12 Ubr 30 Minuten.

a

Königliches Amtëgeriht, Abtheilung 4, zu Kafsel. Fulda. Langenselbold. [65189]

In das Musterre gister ist eingetragen :

Nr. 27. Firma J- Brüning u. Sohn zu Langendiebach, 1 Pa>et mit 9 Flà cenerzeug nisse auf Cigarrenkisten, 521, 526, 552 bis infl. 556, 571 u. 572, vers{lofsen, Schußfrift 3 Zabre, angemeldet am 18. März 1887, Nachmittags 52 Ubr.

Langenselbold, am 18. März 1887.

Königliches Amtsgericht. Hinkelbein. è

Leer. [63207] In das Musterregister des unterzeiGneten Amts- geri<ts ist beute eingetragen worden : Lfde. Nr. 96, Firma Bockhoff & Co.,

nisse, Schutßfrist vom 11. März 1887 bis

1897, angemeldet am 11. März 1887, Nachmittags | 5 Uhr. Leer, den 11. März 1887. Königliches Amtsgericht. I. Ko <. Limbach. [$5482]

In das Musterregister ist eingetragen worden:

Nr. 92. Alexander Arno Herziger, Hand- s<huhwaarenfabrikanut in L ‘imbach, ein versiegeltes Paket, enthaltend 2 Musterhandschube mit karrirtem Mittelstü> vom MRundftubl, Geschäfts-Nrn. 3003, 3004, Flächenerzeugnisse, Schußfrist 3 Jahre, ange- meldet am 15. März 1887, 15 Ubr NI 2<mittags.

Nx. 93. Fitma Backhauß & Haubold in Limbach, cin Couvert, enthaltend ein Muster, be- stehend in aus gefärbtem Garne auf der Rundwirk- maschine bergestel lltem, bunt gemusterten Tricotstoff,

vers<lossen, Ges<äfts-Nr. 729, Flächenerzeugnisse, Schußfrist 1 Sahr, angemeldet am 24, März 1887, Nachmittags 4 Uhr.

Limbach, den 29, März 1887.

Das Kgl. S. “Amtsgeri6t. Wege.

Lübeck. A 1 März 1386 ift eingetragen: Unter Nr. 36: Zaeckel & Achenbach in Lübe>, Abbildung cines Modells für Thierdrüer Schildern, offen, _Fabrifnummer 400, plastis<e Erzeug nile, am 9. März 1887, Nachmittags 47 Ubr. Lübe, den 11. März 1887, Das Amtsgericht, Abtheilung IV. Funk, DEÉ : H. Köp>e. Lübeck. Eintragung in das Musterregister zu Lübeck. Am 12. März 1887 ift eingetragen: Unter Nr. 37: Schmidt zu Lübeck, cin Mutter lihen Corsettve eri<lusses obne S@ließer,

nummer 1879, Muster für plaftishe Erzeugnisse, Schutzfrist 3 Jabre, angemeldet am 10. März 1887, Nachmittags 5 Uhr. Lübeck, o 12, Das Amts

März 1887. geri<ht, Abtheilung TV.

F unt, Dr. E H. Köp>e. Marburg. u das Musterschutregister ist _ingetrage ti: îr, 9.

vershluß nebst gothis< verziertem Griff Fensters und für einen Thürdrü>er mit gotbis< ver- ziertem Schild, plastishes Erzeugniß, „Stußfrist 3 Jahre, angemeldet am 26, März 1887, Vormit- tags 111 Ubr. Marburg, den 26. März 1887. Königliches Amtsgericht, Abtheilung 1H.

Muste i E Fabrifnummern |

5 Leer, | ein versiegeltes J ‘adet, angebli enthaltend Abbildung | von dem Reg.-Säul.-Ofen, Fig. 229, plaf ftise Erzeug- |

11, März | Meyer «& Co. zu

| Oberstein.

[62944]

nebft Muster für Schußfrist 3 Jabre, angemeldet

[62945]

Vandagist Friedrich Wilhelm eines unzertrenn- unteritütt dur aufeinanderliegende Vlattfedern, offen, Fabrik-

[65379]

Der Schlossermeister Johannes Diebel von Marburg, ein Muster für einen Hebelruder- eines

Minden. [64656]

In das Musterregister ist cingetragen:

Nr. 14. Lithograph Johann Meyer zu Oeynhausen, Mitinhaber der Firma J. «& C. Meyer daselbst, ein offenes Pa>et mit drei Muster- pa>ungen von je De>elbild, Aufleger, Etiquets und

Sélußetiquets, Flächenerzeugnisse, Fabrifnummern a „Börsenkeller“, 27,

94. Bezeichnun 28' 99. 26, Bezeichnung : e beste Leipzigerin“, S 7 6% Ma zei<nung : „Börsenzigarren“. Sdtußfrist drei Iabre, angemeldet am 23. März 1887, Mittags 12 Uhr.

Mindeu, den 23. März 1887. Königliches Amtsgericht.

München. [62832]

In das Musterregister ist eingetragen :

T) Nr. 299, Wilhelm Burri, ‘Telegraphen- bauer in München, 1 versiegeltes Paet mit 1 Modell eines Drückerknopfes für elektris<e Läute- werke, Muster für vlastishe Erzeugnisse, Gesh.-Nr. 15, Séhukfrist 3 Jahre, angemeldet den 1, März 1887, Vorm. 11 Ukr.

2) Nr. 300. Die Firma Seb. Schreiber in München, 1 versiegeltes Patet mit dem Muster einer zus sammcnklavpbaren Laterne, Gesch.-Nr. 152, Matiee für plastishe Erzeugnisse, angemeldet den 4. März 1887, Vorm. 11 Ubr.

3) Nr. 301. Georg EStröbel, Schlosser in No, 1 versiegeltes Paket mit 2 Mustern, nämli 1 für einen Vorhangringa, Ges{.-Nr. 8, und 1 für einen Vorhanghaken, Gesch.-Nr. 9, Muster für plastishe Erzeugnisse, Schußfrist 3 Iabre, angemeldet den 7. März 1887, Nachm. 4 Ubr.

München, den 11. März 1887,

Der Vorfißende dec II. Kammer für Handelssachen am Kgl. Landgerichte Münden I. Briel, Kal. Landgerictsrath.

Naumburg a. S. [62644] Königliches Amtsgericht Naumburg a. S. In unser Musterregister ift eingetragen :

Nr. 7. Fabrikaut Emil Gottfried Tiersch zu Naumburg a. S. zur Firma J. G. Tiersch zu Naumburg a. S., 11 Muster, Fabriknummern 2411 bis mit 2421, Muster für Fläcenerzeugnisse, Schußfrist 3 E angeme ldet am 10, März 1887, Mittags 12 Ubr, und eingetragen am se elbigen Tage.

Nenustadt O.-S. In unser Musterregister ist beute Nafolgendes cingetragen worden : Handelsgesellschaft S S. Fraenkel in Neustadt O.-S. Ein versiegeltes Pa>et mit 42 Mustern für Tis-

[62530] unter Nr. 33

deen, Servietten, Tischläufer, Handtücher, Mangel- tud, Schürzen, Tischzeug, Dessin- Nummern : 1928, | 1929, 1959, 1962, 2267, 2289, 2338, 2339 2317, 2330, 2335, 2337, 2349, 289, 1342, 1947, 1957, 1974 2291, 2302, 2311, 2313, 2320 1991 2312, 235611, 1335, 1977, 1982, 1984, 1988, 2000, 2272 1852, 2294. 2323.23 25, 2340, 2355, 2316, 2351, 2324, Fläche! :erzeUgn isse, Söußfrist 3 Iabre, ange»

meldet den 5. März 1887, V zormittags 107 Ubr. Neustadt O.-S Se den D. Mi C3 1887. Königliches Amtëegeri<t.

Norden. In das Musterregister ist für die Firma Julius Norden unter Nr. 77 ein- getragen ein Zune zu einem Regulirofen, offen, zabrif-Nr. 190, plastishe Erzeugnisse, Scuttrist 5 Iahre, cigemade am 21, Mar 1887, Mittags 12 Ubt:

Norden, den 21. März 1887, Königlives Amtsgericht.

Klink tenborg.

O

Ohberstein. Auf gesehene Anmeldung ist beute in das bie ige Musterregister unter Nr. 144 cingetragen word:n: Uhrkettenfabrikant Carl Wagner jung zu Gegenstand: ein unversGlefencs Pad>e mit $8 verschiedenen Mutter n Gescäftänummern 17 bis 24 Erzeugnisse, SAie 3 Iabre, beutigen Tage, Vormittaas 11 Ubr.

eins<licß 4 D [- t

[ 5 icBli 4, 4 li m!

Oberstein, “den 14. März 1887. Großbe erzoglies Amtsgericht. G rosfopff. Os9Menhbursg._ 2 3076] Nr. 5044. In das Musterregister wurde beute

eingetra gen : O. Z. 61. „Firma Carl Schaaff, vormals Fe F. Lenz in Zell a. $.““, 2 Muster eines Tellers H, sowie Zeichnung g ciner Ob bstschaale H, offen, Schuß für plastische Darstellung | in der Form, Schußfrist 3 Ja hre, angem eldet am 14. März 1887, Vormittags 39 Ubr. Offenkurg, 14. März 1887. i Gr. Amtsgericht. G 4A![AM

Quedlinburg. In wu E Musterregister ist zufolge Anmeldung vom 18. d. M., Mittags 12 Ubr, für die Firma F. N. Donner «& Co. hierselbst, as in vershlossenem Pa>et übergebene Mi ee eines zusammenleabaren Spei ise- s{ranfes, bestehend aus Weifble< und Eisen- ie mit der Fabrik-Nr. 443, als plastisces Erzeugniß mit 3jähriger Schußfrist, eingetragen worden. Quedlinburg, t en 23. März 1887, Königliches Amtsgericht.

[644911

Ravensburg. K. Amtsgericht Ravensburg. In das Musterregister ist eingetragen: Nr. 12. Geschwister Osiander in Mavans. burg, a. „ein Tablett mit Rand für Fahnen, Nr. 20; b. eine Baldachin-Zeichnung, Nr. 80 (Lauda Sion), c. eine Free Goldborte (Dessin mit Eichenlaub und Eiceln), Muster für Fläcbenerzeugnisse, Sthuß- frist 3 Jahre, angemeldet am 23. März 1887, Vor- mittags" 97 Ubr. Den 25. März 1887. Stv. Amtsrichter (Unterschrift.)

[65184]

Reichenbach. [62691] In das Musterschugregister ist eingetragen worden: Nr. 60, Philipp « Kirsten in Reichenbach,

111, 112, mit 21 652, 21654 bis mit 21 657 mit 21 665, Elbhhetterzenguisis, angemeldet am 7.

offenes und Korfektionsstoffe, Nr. 5187 bis mit 5201, 5139 bis mit 5148, 5154, 5155 und 5156, Flächenerzeug- nisse, Schuyfrist i 3 ‘Fabre, angemeldet am 9. März 1887, Vormittags

Rosswein.

Klempnermeister Gustav Robvert Noßwein, 1 Mufter für ein Ventil zu ciner Jauchen- pumve, Fabriknummer 1,

am 25. März 1887,

Rudolstadt.

N

mit

-

E>ert in vom 15. März 1884 eing etragenen Muster für Por-

[65188] j

pon Uh rfet ten les, |

angemeldet am j

äußere bundenen

nummer 1, plastis<e®s Gttene gniß, S6ukfrist ZZ

der Riemen dur

Schneeberg.

Sehweidnitz.

Comp. in Freiburg, am 8. tags 1 Ubr, ein versiegeltes Patet mit der Auf- chrift :

ein offenes Paket, enthaltend a. ein Rollbandmaß mit emaillirter Kapsel, b. eins dergl. mit Pergament- überzug Ä Nr. 103C., plastishe Erzeugnisse, angemeldet am 2. März 1887, Vormittags U Ubr.

und e. eins dergl. mit Lederüberzug, Schußfrist 5 Iabre,

Nr. 61. C. F. Dürr in Reichenbach, zwei

versiegelte Pad>ete, enthaltend a. 42 Muster Kleider- stoffe,

101, 102, 103, 104, Genre Nr. 109, 110, Dessin Nr. 21 647 bis und 21 659 bis Scutßfrist 3 Iabre, März 1887, Nachmittags 5 Ubr. Nr. 62. F. A. Jahn in Obermylau, ein Paket, entbalfend 28 Muster Damerkleider-

Genre Nr. 100, 28 Muster Kleiderstoffe, 114, 115, 116,

3D

Ubr. E

Reichenbach, ‘den 12. März 1887. Königliches Amtsgericht.

(Unterscrift.}

- E [62645] In das Musterregister ift eingetragen: Nr. 27,

Tischlermeister Christian August Wohlfahrt in Roßwein, Waschmascine. ofen, Muster für plastische Erzeug, nisse, Fabrik-Nr. 1, Swußfrist 3 Jahre, angemelde

am 12. März 1887, Vormittags

1 Muster für ein Getriebe zu einer

710 Ubr. Noßwein, am 12. _März 1887.

Königlib Sächs. Amtsgeri{t. Dr. Kaden. Rosswein. 5 E [65190] In das Musterregister ist eingetragen Nr 26.

Muster für vlaftishe Erzeugnisse, Scugtfrist 3 Jahre, angemeldet Vormittags #11 Ubr. Roßwein, am 25. März 1887.

Königlich Säbfiides Amts geriht. Dr. Kaden.

offen,

[62063] | In das Muster register ist eingetragen :

Nr. 104. Firma Herm. Voigt in Schaala, | 30 St. Muster für Porzellangegen!tände in 1 ver- | &lofecnen Kiste, Fabrifnummern 2280, 2281, 2282, 2283. 2301, 2302 2308, 2304 2305, 2306 2307, 2308. 2627/1 2, —/3, —/4, —/D, 2535/1, ; (3, —/4, —/5, 5 9539 1, 2540/1, 2545/1, 3546 E R 4, —/d, vlaftis<e Erzeugnisse, an- | gemeldet am 5. Februar 1887, Vormittags 11+ Uhr,

reijäbriger Scukfrift. Zu Nr. 51: Die Xirma Triebner, Ens &

E>ert in Volkstedt hat für die am 5. Mär: 1554 angemeldeten Muster für Verlängerung der gemeldet.

Porzellangegenstände die | Schußfrist auf 3 Jahre ans

Zu Nr. 52: Die Firma Triebner, Ens «& Volkstedt bat für die laut Anmeldung

zellangegenstände die Verlängerung der Schußfrist auf 3 Iabre angemeldet, ; Rudolstadt, ten 1. März 1887. Fürstl. Schwarzb. Amtsgericht. Woslffert h. Saargemünd. [63077] In das Musterregister ist eingetragen : I A8, Firma C. G. de Langenhagen zu Saarunion, zwei Muster von Palmhüten in einem versiegelten

Kistchen, eingetragen in das Gescbäftsbu< unter

1 2, für plaftishe Erzeugnisse, „Schußfrist | 5 Iabre, angeme [det am 10. März: 1887; Vormittags Il BBE.

Saargemünd, den A4 März 1887, Der Obersekretär. Erren.

Schmölln. [60472

In das Musterregister ist eingetragen : : r. 41. Firma W. Saalfeld & Co. in

1) ein Muster eines Hol:schubes, bei welchem der Theil der mit dem Schafte Sie Nägel ver- Holzsoble mit Leder umzogen _und auf dies | Lederfoble genäht it, ofen, Fabrik- | abre. bei welchem | erleder be-

Schmölln :

selbe eine

I

2) Ein Muster cines Hol: vantofels, _

eine Oese an das Ob

festig t ist, offen, Fabriknummer 2, plastishes Erzeug- niß, Schußfrist 3 Iahre, ngemeld et am März 1887 Vormittags 115 Uhr. Schmölln, am 2. März 1887. Herzogl. Sä. Amtêgericht. Weber. Schmölln. [60473]

Dn das Musterre gister iit cingetragen : Nr. 42. Firma Eytold, Kraßsh «& Co. in

Schmöllu, ein vers{loîsenes Couvert mit 18 Mustern für Steinnußknöpfe, 956 und 959 bis mit 964, vlaït tische Grzeugnifse, Schutze

Fabriknummern 945 bis mit

frist 1 Jahr, angemeldet am 2. März 1887, Vor- mittags Ubr. Emölta, am 2, März 1887. Herzogl. Sä. Amtsgericht. Weber.

63209]

[ In das Musterregister ist eingetragen: Nr. 43.

Carl Albert Wilhelm Julius Höbel, Kauf- mann in Aue, cin unversiegeltes 2 Paar Einlegesoblen, u <emis<-reinem Stoff S N dure prâparirter Holzwolle besteht, wäbrend as Lister's Metbode mit Karbol getränkt ist, für plastische Erzeugniffe, Schutzfrist 3 Jahre, anges meldet am 7. März 1887, Nachmittags H Ubr.

Paket, enthaltend von denen das cine Paar aus mit einer Einlage von mi

ndere kleinere (graue) Paar na<h Professor

Muster

Schneeberg, am 12. Marz 1887. Königliches Amtsgericht. Müller. [62643] In das Musterregister sind beute na<stehende Ein-

trag ungen erfolgt:

97 Die Handelsgesellschaft Heiuze «&

März 1887, Na(b-

se<s Abbildungen von Regulator-Uhr-

unter den Fakrif-Nummern 133, 135, 6 137, 138, plaftis&e Erzeugnisse, frift 15 Fahre. Schweiduig, den 16. März 1887. Königliches Amt? geri&t. Abtheilung IV.

Börsen-Beilage O Deutschen E und Königlih Preußischen E

_Berlin, Es den 1. April

Ruff. P Sto Ei

Schwelm.

In unser Musterregister ift eingetragen: riedrich Braselmaun «& Sohn andmuster, Fabrifnummern 12 ofen überaeben (Hobl- webe mit an einer Seite offenen K

Schußfrist 3 Jabre, 1887, Mittags 12 Ubr. Schwelm, den 1. März 1887.

Königliches Amts itsgeriht.

Nr. 102. Firma S ¡u Schwelm,

__ 1887.

| 14. ban 64 ) abg.665

BNES (0: O 1 p lte

E E o A 6

bzw. festes Ge-

aimGie Börse vom 1. April 1887. Amilih fesigesiellte Course.

Umre<nungs- Säge 7 Gulden südd. Even e

1 Mark Banco = 1,50 Mar? 1 Livre Ertng zue

Fl T Di,

Div. pro 1885 13: Dortm.-Gron. S | do. pr. E

Bremer Ankeibe . Großberzogl. _Hef. Obl. 4 ger Staats- Au

cob

j-a 3 i

angemeldet am

A ph pen

- L

e

126 40638

2

U E

Franfkf. Güter bz Dos. Be ¿rv gar.

A

5. Anleibe Stiel 6

2 Boden-Kredit Bo orn. “Pf. I.

1] A -)

t 1s 3:

Reut Ld.- Spark

I O C +- p pad ba

s a

G

(err. Währung = O Gulden 521. Währ. = 170 Mark. jo Nubel = 339 Mark.

¿ es ps us DO A 2 ".

O

90 a N M O bz

T S

In unser Musterregister ist eingetragen: Kaufmann Wilhelm Friedrich W. F. Wensel zu É

c

34,25et. bz ‘pr. ‘ult: t April

»._

N -

2

Wensel in Firma: Soest, ein vers{bloïsenes C Couvert, Zu 6 Stüd> Mode!'e zu S der Se brifiniis 2290, 2 und 3 Stü> Modelle zu Glaëv asen für Lampzen unter Nr. 1 jeugniß, Schußfrist ZS Vormittags 11 Ubr. “Soest, den 8. März 1887. öniglibes Amtsgericht.

J

Säfisce St. -Anl. 1869 4 | Sätbsii%e Staats-Rente 3 Sä!. Lando. - Pfan

[ay

dar

1065, 3 IdiB a9 S a5, 30 bz

Q 2 p O

pi ¡tarienb. "Ma fo

92992, 2293,

es

i UL) A

155 3061 L Zt

i 26,60 bz Gf,

Jàt 41,54 ‘42.306

bd pad pem tse i A es pad q

T

e. dr

Walde>-3 Pyrmonter i . Staats - Anl. Pr.-Aal, 1855 ; %.àa40TbLl. pr. Badische Pr. Anl. de1867 4 1/2. <ec Präm. Anl. . B 20 Thï.- Göôln-Mind. Pr. Antbeil 35 Defiauer St-Pr. -Anl. 208 50Tbl.-Loofep. beer r o0Tkblr.-L. p. Mein: nger 7 Fl.-Loose . Oldenb. 49Tblr.-L. p.St.'3 |

2,8 x 1s 5,5 2,3

B ps ns s E ps E pa bus pra dea Q E: D

R ADE

C C d ras Us 14a Ms Ma S Me Ibm bbm C r Or Er

an E Pläye 100 Kr.

A

ia

ps pt ps C)

plastisches Er: Iabre, angemield et am 8, März;

d-i Dee idem ie

>—— _—

mrs EBEBSEREE

L

B M V P P

moo

A pet d pk prr jed purek pra prnet L, prr pemak eral ju deÀ de

i

1 1L Sul. 3M. Oporto!1 Milreis 14T. 1 Es 8/3 M.

St.-Pfdbr. 80u, 8: Serb. Eisenb.- -Hyvv.-Obl.

Serb be Nente . E pr. ult. April

e cs

Steinach.

das Musterregister ift eingetragen: Kaufmann Jfidor 1 vers@lossenes Kästen mit 1 Wuster für Perlen, „Stablglanzperlen nah böhmischer Art“, Muster für plastische E Erzeugnisse, Sit ini S

» Ne H A p p4

p pl pueeni,

pi pi vori eg bi bi bmi fm DO G S D O i A R S f

b p p EN ps r 4

rv

prÀ prd pu

78 60à,T5 by

cen

Stellmacher zu

Steinheid,

p J

-—

S 5,u.1 1.68 0G Gescäftäsnummer 3, i Jahre, angemeldet am 15. März 1887, Vormittags 9E Ube.

iu d 15. März 1887. e, ; Amtégericht.

o. pr. ult. April

es pa pred

—)

Vom Staat erworbecue ; DE, 2 eni f L LLLC C +8 Niedrf<{[. - Märk. St.-A.'4 1/1. N

Stargard-Posener

O m L bn e N p b A P jet =

p

199 60 GBTLE,

101,505: i N S

E Sw. Ylize Stadt-A inl. 4

Es _—- A f

J]

Buschtic! è hradi

Steinach. 5, G0a86 30 bz In das Musterre 15,75 Fz

pad bund pmk pad (pad

C N N I > Oro tO I

Qi

MUEandte Fonds. ter Stadt- Anl. .

gister ift cingetragen: tersburg. 1100 0S:R A Glasfün stler Louis Greiner 100 Ms Kästchen ce-Glas- Kugeln P ¡lafti de Eri euant ffe, Ger

p—4 p j puÀ p—À prt

=an | w- icn

k

: Igelöhieb, mit 4 Mustern À Glasfu e Fu baums<{<m ud, Muster f | sbäftsnummer 3, : | 23. März a Ba,

S

: 400 Fr. r eri boll. fr. Pr. Ult, April ad: s ia

res 3 Prov. Anl. S ‘Anleibe

t“.

Geld - Sorten und Bankzaoten, |Cinteie (uar

A

ry [en

“er-

jur C3

J

C

Gt ‘anz-Î Jof e! fvabn. do. E. St Sch)

: E etoians pr.

| ite 2 Pudt olars pr. SlUA.; ..…. íImperials pr. Stü ; pr. 500 Gramm ec

o . Ei

t;

d

- r

e bek jmd Pet jed dame

c

T0 1887.

p pee pl

2

D nr c

Bf pk p pt

5

p le l 4 p

V Vr. R April ottbardbabn A

203 A, 2 08,4061

r ry tf C 4 Mo! [5

[S

&

25

Finnländi\@ ¿ Staats-(F.-Anl.

oll. St. A Int.-S<h. Italien ise

T v

pr. 500 Grananm neue . . 1 0,50 à,25 bz anfn. pr. 1 Lv. Sterl. z. Bankn. pr. 100 Frecs Ï e, Banknoten pr. 100 Fl. Een pr. 100 F nknotcn pr. 100 Rul ult. April 179, 3 utt. Mai M ROLISR SEE,

.. . 320,30bz

I 42/0, Lomb. 5 /o.

A A

i

Graz-Köf fl. St.- Ml. Mittelmeer

n O pri jrmA =

S

F 5 A * A O 5 r

[e 4

E N do. „Pr, ult. April

ME>. ¡la

In unfer Musterregister ist eingetragen : Firma Erust Gentensohn zu S | ein versiegeltes Cor für Maitrank ® Dlafate, einem für S einem für Rbeinwein-Et ifetts Muster für

[4

- 3 4

Mos

T Al tet 706

Le

ha =

L r O 11 T dorhors

St- Eisenb. “Anl. . Kas G lo

f Krpr.Nudolfs gar Kursk-Kiew. j

Lemberg «Czernow.

Lütti. Je «Limburg j Mosfa1 uss O T

T i

=1 Cn if E A Y

t;

ct-Etikctts und mit den Fabrifknum- Fla gege c. Schußfrist f fünf - Jahre, angemeldet am 25. März 12 Ubr 3 Minuten.

= E (M

Y) =]—}

goperk p Sl, Anl. E V. Wes

N

o | D D-I=I Ae 7) T2 S p pr—A ju d —Â E E

es

—4

D als A {2

& qud r

dund

—_—

P C

71G ce

A 5 s

'Sleitis, den 56. 5 : Wes Königliches Amtsgericht. Abtheilung XI. Reichsbank: Weise E Fonds und Staats-Papiere. uise Reichs - Anlcibe/4 1/4.u.1/10. 34 1/4. u.1 10.129

Preuß. Confolid. Anleibe 4 Staats-Anleihe 1868 do. 1850, 52, 53, 62 Staats-Schuld\{ Kuarmärkische Oder-Deichb.-Ob

| Deter i “fe

=

add Jura freund fremd fund ‘pra pern pem

| Zinsfuß Ver

de)

e Bonn dbr. Wiener Femmunal-Anl.

Mere _HSypothe Anhalt. o D eff,

weir: T: w „Han. “Hvvöbr.

q

f _

S1a ) Di 08S, 5 d

1 C,

U CO fr O H R O d

G

«C

O

tyr rf tf t ry

E Gold-Rente

G “s

bank Dg bd pi Pt C D

pra /

E Lotal! n

G“ pi pi S p O3 E Q P

"u M D) A

E In das Musterr

T T T T Cs

A 8 1

gister lt cingetragen: Seliatnatn in Straßburg, : Briefumslag zwei Zeichnun- für Kranke, F Shugfrit 3 e

A SISA

cen

"du b. MPS St

_

Papier-Rente . .

E

S I O E J

E E #> wirt

s

co

t

E I s a M T N

; Ma A D E d S es O S

einem verslossene!

C S E C E ee

f

pk ju p d—À

Don

la. u. Ib, rz. 1103

bu * pel

—4 n E

Muster für ‘vlast R Er: ¡el tgnisse, angemeldet am 1. Strafiburg, am 30. März 1857 ;

Raab- Bed dent burg. Reiche: nb. Pardub. Ruff.Gr.isb.gar. do. pr. He Apel

2'182

ty S E

März 1 887,

T

Y Ly l >

Silber-Rente

p ® _ BP B S E F O

7th O t+-

Nt

A p —4 pra ? e L

1

C S V5 S S

Os I

£2

Cn

E E E E

wr

Ae vir cte =< dund

C

a.

103,50bzG

o al

Sat i R r p bed »

do. 250 Fl.-L Loofe 18 54 4

i; Kredit-Looïe 1858|— pr. . 1860er Loofe E pr. N

do. Bodenkred.- Fe Stadt- Anleibe

e Musterregister ist eingetr Firma Villeroy «& Boch 3; Zw dig ianiSerlaifunz

A BEN ij

m“ A p O10 00—-i

103,25à103,60 bz

G3 B

ute 1Ct-

bnd pem pur prr À dnr jut dA dermÀ prnn

: M tettlach

L 2 h 4 * tde- Gali [N p

E G

e =

S

Stadt» Anleibe, l Céarlottenb. Stadt-Anl. der Stadt-Ob [ig. bl.1IV. u. n S. Kön igs, Stadt -Anl s ß ß. Prov. - -Db fig. - Réeinprov inz - Oblig.

Pepreuß Prov. -Anl. Stvuldv. d. Berl. Kaufm.! | Berlin S

Sl

SAL S

pl j La A n 4 qs A jt p bed

0 photogrovbisce 9 ( von Modellen “und zwa 7 Relief-Bi ldplatten, 475 und 47 6 178 E und A Dlumentöpfe, Nr. 479 Vase, pl aîti! be S{u usfrist dret e

et

e Died

p A A pi es daes T EEOE c:

pm _- _ -

o _

Or TOL aua)

p ror ie

J

H S EBRR E E Q

17

Nr. 473 und E Büsten, Tafel- Aufsäße, 7

<

I

ry a fs p þj>

p A j brm jd L pak jon =

ps D

- .

F

r Hyp.- -Pfndbr. “Dun e -Präm.-Pfdbr.: Nordd. Grdfr.-Hp.-Pf.cv. Nürnb. Verein2b.- „Pfdbr. Pomzn. Hyv.-Br. L. rz.120 U EV, L110 IT. rz.110 43

Pr.LV B 3. -K.-B. unk. Hv. -Br., do. Ser. I. rz. 100 18=2 V. 13.100 1886

bd

p

= -

2

T

E e R o f

2

a d S

pad

Polnise J Pfan briefe z do. Liquidati onspvfdbr. Raab- «Graz (Präm.-Anl.) Röm. Stadt-Anleibe I. do. IL u. ITI. Em. E 6 St.-Anl., große

S

jn

c

fs O O:

O hs 5 ar. )

Wars<.- Terespol Warsch.Wn.y.St.

100 403 1G

4

DtOnisi— n Be C3! C O0 D

C S C

B

c“

Trier, “Le 91. „März 11 1887. Könialiches Amts

13001»

e 8

E - E L S A s lnd bed bt erd dd i E

t. Abtbeilung III.

qud -_

F ITOIONN

H

= bak

x

_

T

F

Villingen. e S Miene

A

pk pee Y pA pur pam park de A t pre Denk pn pmk pa Î p M

ISE,

Ms a Wi S U d C5 G5 S E Us f Ea

[e A é

p A pl A A b þ—À

R:

t

110064 > n

Weir i St «A.

EEE

= f 1 G h d Had bad L E S Smd Vek

unterm ‘Heutigen eingetragen : Staats-Dbligat. t Wilhelm Jerger in Niedereschach, ei tin versclossenes Pacet mik 6 Ten von Uhren-

‘bâufen, Fabrifnumme rn

für vlastis he Gren nisse,

andicaftl. Central-,

d la C

2 o

e

Di 10

100,75 bz G E do. | L Berl. -Dresd. do. Bresl.Wrsch. do.

Drt.Gron. E. do.

Nordh.- Erfurt do. | t do. |

zE

E

5E O n

A p A j—À p4 ° E

_

R es Fz = Ld

E 9 I J

i top Ip N

Di

N

t e0

eo 101,508G

Tor E En

2 bz G

S «

mittags 10 Ubr, - Villingen, den 23. Mig 1887.

M. S.

L H S C D N M m i A A R p C

ELEZSEE

p p bnd * dil ani baed

Pr, Ctrb. Pfdb. E rz. 110 do.

"o

.

Anl de 1822 :

ror tO

Ruff. Engl. 2

r 20

101 506G

O5 E SS E ma a B a

e 5s

U C 3 js C fa jd

M R O E ID D O N

SEBE Ln

*12008

Waldheim. : us

Musterregister

w

40

Weim. -(Sera M | P d

G A N SOSAAA-I

Pr. Centr. Gie -OD Pr. P «B. Ir 190

div. Ser. ri. 100

e Gup.s «B.-A. -G.Ge tif.

eingetragen

E S E O E E

bek pre pr pur

I OOE

Dk bd jPo H bad fund pl je 2m Land ami >1 ts C R i 4

pk p pk pt p p p prÀ

13 [D

Mde Gr

S

Karl Ernst Louis Rocfhausen in 1 S

LZEREBERERERE l jed pi d pad pl park pk prnk pr rk pu pmk brem pmk p p jd jr p4 A

Waldheim,

e F)

Pfandbriefe.

Eisenbahu- Prior. -Aktica und Obligationen.

Aachen-Iülich Bergish-Märk. Til. A. B. t 1/1.

“fupfe rfarbigen ;

./94,50à,60 bz

Nd.

Nah igen S brifnummer (,

1 “Merz 1887, .

Waldheim, am 7. N g

Königlich Sächsisches Amtsgericht. Forbiger.

: 103, 205zB

O p =

J «J

Muter für plastische angemeldet am

_t- = s A p pre pee = ¿2

C R E S E S Ee

Rbein. d Pfandbr. 4 kündb. 1487 4|

do.1871—73vr.ult. April 93,80a94,10 bz

Vormittags E ‘Uhr. do. uss vigg 1870.

BRBE R R

R punò pak

T O E S:

tate

s 102, 90 bz B

.

e

--

M E T

S

198,90bzB 1f. ‘80,20a,60 bz B

e -_

Ee EREE

t

do. Nordb, erd. ‘Til. P E er 1857

(Oberlau. j Berlin-Dresd. v. St. gar. 48 Berlin-Görlißzer Lit. B. / Berl.-Hambuarger I]. .

Berl.- «P.-Magd. Lit. A. i

Sie, Bat -Pfndbr. B -4 rz. 110/47

Sit. Nat.- e -Kr., Gs. ¿ do. do. rz. 110 44 L U. 1104" 1/1. u. do. rz. .100/4 1/1 u. 1 T, Südd.Bod.-Kr. -Pfandbr.'4 | Eisenbahn: Stamm:- uud S Ée Mttien: Div. pro 1835 1886, | Aathen-Jülich . | do. pr. ult. April Achen - Mastricht, Altenburg-Zeigz. lw Berlin-Dresden . Crefelder . . Ÿ Crefeld -Necrdinger |

è —ile —W A pel er pk pem dr pu pack du ank prak

_—

Wal@&Kirch.

, Haudelsregister- Eintrag. Der Eintrag der Firma Gütermann

«& Cic. in Waldkirch- Gutach zum Musterregister

vom 10. Februar d. Js. Ï

Fabrif nummer 11, Muster für plastis6

‘Waldkirch, den 21. März 1887. Gr. Amtsgericht.

R 15 m C5 D a fm Em E E

fh Dak Pl pan jer jr jd pem pre pra uned

j ¿ VE ult pri,

Z

=

O: P

=

L i d BF

He R, n: E E

Ik pre prak para prak je pra *

S

4 F T Menze, ide S 101'SObGTLE. efszn-Nafan e a ur- u. Neumärk. . Lauenburger Pommersche .

zu erganzen :

e und Flächen- 94à94,40 bz

2,/107,20 e.bB 1f,

i: 9. pr. ult. April . Gold-Rente .

fe.

p jed jd pr

= S E

do. pr. ult. Avril . Orient-Anleite L

do. pr. utt. April!

1103,8063G

Pan

1. 140.006 G A 0,2 2 E

m |

N R S EBERSZERE

reußische Sa Rhein, p. Weftf,

Stlefiide S ae

Braunschweigische . Braunschw. Lds.-Eifenb E

Redacteur: Riedel.

B p

“Va ‘30à, 50 bz 1/5.0.1/1L 155, 40 bz 90à55,10bz G

185 60,70 bz

arte

E fe

1103,906zB

S SANAESS

Verlag der Erpedition {S

Dae s der eien VutbdrudZerei und A Berlir, $SW., Wiklbelmstraße Nr. 32

do. pr. ult. April s a fti

>

102,206; G

.

pl dal prmal Zane e

T

Breslau Warschau L

s s I .

Be f StGuienb. N

h