1887 / 80 p. 5 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

512} Vekauntmachung. In Auefübrung des Statuts vom 30. Juli 1886 bat am vorgestrigen Tage die erste Ausloosung der Ziprocentigen Anleihescheine der hiesigen Stadt stattgefunden. Hierbei sind ausgeloost worden: Ltt. K. ¡u 200 M Nr. 60 70 167 355 499 568 592 777 853 973. ra - Litt. L. ¡u 500 Æ Nr. 1001 1053 1093 1160 1267 1380 1573 1722 1734 1842 1873 1948 1994 2042 2231 2284 2308 2446 2491 2626 3023 3125 3252 3358 3460 3712 3734 3776. Litt. M. zu 1000 A Nr. 3807 3943 3962 3963 4008 4011 4039 4100 4277 4493. Die Rü>czablung der Kapitalbeträge erfolgt vom 1. Oktober lfd. Jahres abz von diesem Tage an hört die Verzinsung der ausgeloosten Anleihe- {eine auf. - Gotha, am 31. März 1887. Der Stadtrath. Huenersdorf. [811]

Spanische Finanz - Delegation in Berlin.

Im Auftrage der General-Direction der Staats- \{ulden-Verwaltung wird hiermit bekannt gemacht, daß von heute ab im Bureau der Delegation, Taubenstraße 20, die am 1. d. Monats fälligen Coupons der 4°/» amortisablen inneren Schuld entgegengenommen werden. Die Einreichung muß vermittelst doppelt ausgefertigter Verzeichnisse (wie bei den übrigen Anleihen) jeden Mittwoch, ausgenommen Feiertage, von 10—1 Uhr geschehen und werden für deren Betrag nah vorher- gegangenem Richtigbefund Wechsel 30 Tage nach Dato auf die Banco de Cépaña zu Madrid gegeben.

Verlin, deu 1. April 1887.

Der Delegirte. T. Ponte de la Hai.

[622] i

In Folge der Bestimmungen des Vertrages zwischen der österreihishen Staatéverwaltung und der Krakau- Obersc(hlesishen Eisenbahn-Gesellschaft vom 30. April 1850 wird am 15. April l. Js. um 9 Uhr Vormittags die 37. Verloosung der gegen Stamm - Aktien dex Krakau : Oberschlesischen Eisenbahn hinausgegebeneu Obligationen und die 38. Verloosung der Prioritäts-Aktien dieser Bahn in Wien in dem dazu bestimmten b my im Bankgebäude Singerstraße fstatt- nden.

Von der K. K. Direction der Staatsschuld.

5) Kommandit - Gesellschaften auf Aktien u. Aktien - Gesellsch. [774]

Bank für Sprit- und Produkten-

Handel.

In Gemäßheit des $. 16 unseres Statuts machen wir hiermit bekannt, daß Herr Ernst Grosse na< freundschaftlibem Uebereinkommen mit dem 31. März d. I. aus dem Vorstande unserer Gesellschaft, welchem er bis dahin als Mitleiter der Filiale Oschersleben angehörte, auêëgeschieden ift.

Berlin, den 4. April 1887.

Vank für Sprit- und Produkten-Handel.

[7811 Actien-Bau-Gesellschaft

4 (S e - Alexandra-Stiftung.

Die öffentlihe Sißung des Curatoriums der Alexandra-Stiftung zur Ausloosung der zu amor- tifirenden Actien findet am 12. April d. J., Nachmittags 52 Uhr, im Bau-Bureau des Königlichen S(hlosses statt.

Verlin, den 3. April 1887.

Curatorium der Alexandra-Stiftung. Krokisius, Hesse.

[778] Die Herren Aktionäre der

Ersten Assecuranz-Compaguie in Emden

werden unter Hinweis auf Art, 30 der Statuten zur ordentlichen Generalversammlung auf Sonn- abend, den 16. April d. J., Abends 6 Uhr, im Saale des Club zum guten Endzwe> hierdur< ergebenst eingeladen. 1) Vorl 29 Ea L K orlage und Dechargirung der Re<hnu Jahres 1886. E E 2) Vertheilung des Polizengeldes. 3) Antrag auf einen Zusatz zu Art. 1 der D en, betr. eures euwabl eines Mitglieds des Aufsichtsraths. 9) Wahl der Revisoren ilen n Emden, den 31. März 1887. Die Direktion. B. Brons.

[789]

Flensburger Schiffsbau Gesellschaft. Außerordentliche Generalversammlung der Actionaire am Dienstag, den 26. April 1887,

__ Nachmittags 4 Uhr, im Locale der Gesellschaft. i Tagebordunng :

Wahl eines Mitgliedes des Vorstandes an Stelle des verstorbenen Herrn Andr. Jür- gensen, eventl. au Wahl eines Mitgliedes

des Aufsichtsraths.

Die nah Maßgabe der Statuten zu lösenden Ein- Iaßkarten werden in den Tagen vom 22,—25. April e S Sa lltunden A Bureau der Ge|ell-

en Borzeigun i ; - iébeine ecbfoles gung der Actien resp. Depositen

l und von 24 bis 4 Ubr Nachmittag, mit Ausnahme

Gesellschaft für öffentlihe Wasth- und Bade - Anstalten zu Berlin.

Die Actionaire obiger Gesells<aft werden zur dies-

Freitag, den 29. April cr., Vormittags 104 Uhr, im Hause der Herreu Anhalt & Wagener Nachflgr., Brüderstraße Nr. 5, auf Grund der $8. 19 und 20 der Statuten hier- dur eingeladen. i Tagesordnung : 1) Bericht des Verwaltungsrathes und der Direk- tion unter Vorlegung der Bilanz und des Rechnungs- Abschlusses pro 1886. 2) Beschlußfaffung über die vom Verwaltungsrath festgeseßte Dividende und Ertheilung der Aearge an Verwaltungsrath und Direktion. 3) Wahl eines ausscheidenden Verwaltungsraths- Mitgliedes.

Zur Theilnahme an der Generalversammlung sind nur diejenigen Actionaire berechtigt, wel<he ihre Actien bis zum 25. April cr., Abends 6 Uhr, ent- weder bei der Gesellshaftskafse, oder den Herren Anhalt & Wagener Nawhflgr. deponirt baben.

Berlin, den 2. April 1887.

Der Vorsitzende des Verwaltungsraths.

riedri<h Gelp>>e.

Straßburger Straßenbahn-Gesellshaft.

Die Herren Aktionäre der Straßburger Straßen- bahn-Gesellshaft werden unter B Su Ta S. 21 der Statuten hierdurch zu der am

Dienstag, den 26. April d. E, i Morgens 9? Uhr, in Straßburg i. E. im Lokal der Handelskammer (Hôtel du commerce) tattfindenden ordentlichen und außerordentlichen

[795]

Generalversammlung ergebenst eingeladen. E ARET. I. Tagesordnung der neunten ordentlichen Generalversammlung :

1) Geschäfteberidt oer Direktion.

2) Bericht des Aufsichtéraths.

3) Fung der Bilanz, der Gewinn- und Verlustre<nung und Beschlußfassung über die zu vertheilenden Dividenden.

4) Entlastung des Vorstandes.

5) Entlastung des Aufsichtsraths.

6) Theilweise Neuwahl des Aufsichtsraths.

7) Verloosung von 11 rückzahlbaren 3% Oblig. und zwar s 8 von Serie A,

, | 3 von Serie B.

Ix. Tagesordnung der außerordentlichen

. Generalversammlung :

1) Abänderung der Statuten.

2) Emission von neuen Obligationen. Diejenigen Herren Aktionäre, wel<e ihr Stimm- re<t auéüben wollen, werden ersu<t, ihre Aktien beziehungsweise ihre Vollmachten spätestens bis 22. April d. J. von Morgens 10 Uhr bis Mittag

von Sonn- und Feiertagen, bei den Banquiers Herren L. Blum-Auscher und e Ch. Staehling, L. Valentin & Cie., Beide in Straßburg i. E., gegen Quittung, wel<{e als Eintrittskarte zur Generalversammlung gilt, zu hinterlegen. Straf:burg i. E., den 1. April 1887. Im Namen des Aufsichtsraths: Der Präsideut: L Blum-Auscer.

[79

3] Consolidirte Alkali - Werke.

Sechste ordentliche Generalversammlung. Wir beehren uns, die Actionaire unserer Gesell- E zu der s

Freitag, den 29. April cr., Vormittags

10 Uhr, in Frankfurt a./M. im Saalbau statt-

N ordentlichen Geoeralversammlung einzu-

aden.

eg e Ee

orlage des Berichts der Direction und S sowie des Berichts be B oren;

2) Beschlußfassung über die Jahresre<nung und Bilanz pro 1886 und Ertheilung der Delbaras an Direction und Aufsichtsrath;

g eng r Le:

euwabl von se<s Aufsichts itglied (ride & 19° Abe D Mmct8rath8mitgliedern

9) Wahl der Revision8-Conmmission.

Zur Theilnahme an diefer Generalversammlung

sind diejenigen Actionaire berechtigt, welche spätestens

am dritten Werktage vor der Versammlung bis

6 Uhr Abends ihre Actien bei der

Gesellschaftskasse in Westeregeln, oder bei

den Herren Gebrüder Sulzbach, Frankfurt a./Main,

den Peuren W. H. Ladenburg & Söbne, Mann- eim,

Li vas aso Creditbank, Berlin,

inlerlegen; 1m Uebrigen verweisen wir auf di

S8. 29, 29a und 30 der Statuten. L

Westeregeln, den 2. April 1887.

Der Auffichtsrath. Carl Ladenburg.

G L

abrik landwirthschaftlicher Maschinen

Hennef Actiengesellschaft in Hennef E Sieg.

Die 8. ordentliche Generalversammlung

findet statt in Hennef im Geschäftslokale der Gesell-

schaft am 23. April cr., Mittags 1 Uhr, zu welcher wir hiermit unsere Herren Actionaire freund-

list einladen. Tagesordnung. 1) Geschäftsberiht, Berit des Aufsichtsrathes und F R Ls der Jabresbilanz. 2) Wabl von itgliedern des Aufsichtsrathes und- von 3 Revisoren der Jahres-Bilanz und _ «Rechnung. Diejenigen Actionäre, wel<e an der Generalver- fammlung theilnehmen wollen, haben ihre Actien und außerdem, wenn _sie nicht persönlich erscheinen, die Vollmachten oder sonstigen Legitimationsurkunden ihrer Vertreter spätestens 24 Stunden vor der zur Eröffnung der Generalversammlung beftimmten Zeit bei der Gesellschaftskasse in Hennef zu deponiren. Henuef, den 2. April 1887.

Der Vorftand.

jährigen ordeutlichen Geueralversammlung auf

614] l Bei der am 1. April er. in Gegenwart eines dffentlihen Notars erfolgten se<sten Ausloosung nnuserer Partial - Obligationen sind folgende Nummern gezogen worden: 0004 0013 0047 0049 0050 0058 0104 0105 0129 0230 0237 0249 0283 0292 0313 0322 0392 0415 0440 0441 0457 0470 0473 0477 0492 0515 0519 0549 0610 0638 0642 0647 0659 0696 0782 0784 0791 0871 0909 0910 0947 1014 1022 1076 1083 1134 1196 1198 1210 1264 1266 1327 1345 1365 1456 1469 1509 1522 1528 1549 1571 1588 1594 1606 1710 1759 1764 1767 1912 1926 1938 1939 1962 1979 1996 2000 2007 2026 2038 2091 9124 2174 2182 2190 2218 2225 2228 2295 2312 2364 2418 2429 2472 2487 2537 2573 2619 2653 2679 2694 2712 2729 2731 2755 2809 2846 2913 2925 2948 2950 2951 2958 2981 3008 3047 3107 3120 3130 3145 3165 3180 3244 3250 3309 3333 3390 3417 3425 3448 3510 3572 3588 3601 3631 3656 3666 3679 3700 3720 3731 3741 3749 3810 3834 3855 3859 3869 3967 3975 4058 4059 4060 4068 4080 4086 4096 4115 4136 4150 4157 4180 4193 4224 4313 4314 4317 4361 4427 4443 4466 4484 4490 4516 4521 4541 4554 4580 4625 4628 4651 4671 4699 4751 4764 4801 4810 4832 4840 4847 4850 4897 4978 49933. Die betreffenden Obligationen gelangen vom 1. Oktober 1887 bei a. der Deutschen Bauk in Berlin, b. den Herren Robert Warschauer « Co. in Berlin und 6. der Gesellschaftsfafse zur Auszahlung mit 525 # per Stück. Von früheren Verloosungen restiren: aus 1884 Nr. 2048, aus 1885 Nr. 2575 2693 4402, aus 1886 Nr. 222 509 901 2131 2151 3126 3367 3628, deren Verzinsung am 1. Oktober der genannten Jahre aufgehört hat. Berlin, den 2. April 1887.

Actiengesellschaft für Anilin-Fabrikation. 772] “Stettiner Maschinenbau Actien Gesellschaft „„Vulcan““.

Die diesjährige ordentliche Generalversamm- lung findet am Dienstag, den 3. Mai 1887, Vormittags 10 Uhr, im Börsengebäude hierselbst statt, zu welcher die Herren Aktionäre gemäß $. 28 unserer Statuten hiermit eingeladen werden.

Tagesordnung :

1) Bericht des Verwaltungsrathes und der Direktion über die Lage des Geschäfts im Allgemeinen, Vorlage des Berichtes der Re- visions-Kommission, sowie Verlage der Bi- lanz und des Gawvinn- und Verlust-Contos pro 1886.

2) Genehmigung der Bilanz und Ertheilung der Decharge.

3) Neuwahl von zwei Mitgliedern des Verwal- tungêrath8s, sowie Ersatwahl für cin aus- \cheidendes Mitglied.

4) Wabl der drei Mitglieder der Revisions- Kommission für das neue Geschäftsjahr.

5) Berathung und Beschlußfassung über Sta- tutenänderung und Annahme eines neu aus- gearbeiteten Statutenentwurfs.

Stimmkarten, die zugleih na $. 27 der Statuten als Legitimation zum Eintritt in die Versammlung dienen, werden am 15,, 16. und 30. April im Comtoir des Bankhauses Ww. S{lutow in Stettin, des Bankhauses S. Bleichröder in Berlin, der Berliner Handelégesells<aft in Berlin gegen Abstempelung der Aftien verabfolgt werden. Gleichzeitig findet die Aushändigung des Ge- \<äftsberi<tes und des Entwurfs der neuen Sta- tuten ftatt.

Stettin, den 31. März 1887.

Der Verwaltungsrath. Schlutow. Dr. Delbrück. Schneppe. Haker. __Greffrath. Meister. Kreich. Cunkt. [773 e

] Dampfmühlen-Actien-Gesellshaft

zu Dresden.

Die Aktionäre der Dampfmühlen - Actieu- Gesellschaft zu Dresdeu werden hiermit zu der 10. ordentlichen Generalversammlung, wel<e Montag, den 25. April 1887, Nachmittags 4 Uhr, (Eröffnung des Lokals 3: Uhr), im Rd G Wettinerstraße Nr. 12, parterre, tattfinden wird, ergebenst eingeladen.

_ Tagesorduung : 1) Geschäftsberiht über das N e uno, 1886. 2) Bericht und Beschlußfassung über den Reénungsab\{Tluß für 1886 und über Verwen- dung des Reingewinnes. 3) Ertheilung der Decharge. 4) Wahlen zum Aufsichtsratbe. Dru>exemplare des Geschäftsberichtes und Rech- nungsabs<lusses liegen vom 11. April d. I. im Gesellschaftscomptoire Königsmühle zu Dresden- dlauen, sowie bei der Dresdner Bank zu Dresden ür unsere Aktionäre zur Empfangnahme bereit. Dresden, den 2. April 1887. Der Aufsichtsrath

der Dampfmühlen- Actien-Gesellschaft

zu Dresden.

Carl Shloßmann, Vorsitzender.

Holsteinishe

Marshbahn-Gesellshaft.

Ordentliche Generalversammlung der Aktio-

näre der Holsteinischen Marschbahn:-Gesellschaft

am Montag, den 25. April 1887,

Nachmittags 2 Uhr, in der Bahnhofshalle in Glü>stadt. i Tagesorduung :

1) Bericht der Direktion über den Vermögens: stand und die Verhältnisse der Gesellschaft und die Bilanz des verflossenen Jahres.

2) Bericht des Aufsichtsraths über die Prüfung obiger Bilanz und der Jahresre<hnung, sowie über die Gewinnvertbeilung.

3) Genehmigung der Bilanz und Feststellung

(65609)

Der Vorstaud.

4) Neuwahl von 5 Mitgliedern des raths an Stelle der statutgemäß auss, den Herren Bankdirektor O. Piening in Elmg, horn, Stadtrath Loges in Wiliter, Deibgraj Tebien i DEGN, O Kraus daselb| un ndeëgevollmächtigten î moorfeide. G Hoof in Kanne, 5) Neuwabl von 2 unbesoldeten Direkt miteliedern nah F. 35 desg revidi Statuts an Stelle des aus {eidenden Pera E, E i Elméborn und des verstorbenen Herrn Vollmacht itt ; Zur Theilnahme an der G tis ur Tbeilnahme an der Generalversam nah $. 22 Al. 2 des Statuts nur Ba "g find nâre beretigt, wel<e spätestens am dritten Kalez, dertage vor der Versammlung ihre Aktien bej E Gesellschaftskasse in Glüd>ftadt oder bei einer d nastehenden Anmeldestellen deponiren : E 1) in Altona bei der Filiale der Vereinskank ; n l h d Iheh L: in Elmshorn un eboe bei de i Creditvereinen e: G., ? n dortigen 3) in Marne bei der Sparkasse, 4) in Meldorf bei der Pfennigmeisterei, 5) in Wilster bei der Sparkaffe, S) in Lunden bei Herrn Kir{spielé\{reiber Cor: nelius, 7) in Friedrichstadt bei dem dortigen Bankver; Im Uebrigen wird auf die weiteren im 8. Gerein, Statuts enthaltenen Bestimmungen hingewiesen. Formulare für Anmeldungen können vom 12. Aprij d. I. ab bei den vorgenannten Depotstellen in Empfang genommen werden. Glücfstadt, den 28. März 1887. Der Vere des Auffichtsraths: esselhöft.

[788] s Badische Schifffahrts-Assecuranz- Gesellschast in Mannheim.

Wir beehren uns, die Herren Actionaire unf Gesellschaft zu der am E Donnerstag, den 28. April d. F.,

: ; L E A T TR in unserem Hause Lit. B, 2 Nr. 8 dahier, 1 hoch, stattfindenden Dn : ordentlichen Generalversammlung hierdur< ergebenst einzuladen.

____ Tagesordnung:

1) Gefschäftsberiht des Vorstandes.

2) Bericht des Aufsichtärathes über die von ihm festgestellte Jahresre<nung und Vortrag dw Berichtes der Revisions-Kommission.

3) Genehmigung der Bilanz und Festsetzung dee

_ Dividende für das Geschäftsjahr 1586,

5) Wahl eines Mitglicdes der Revisions-Kom- mission laut $. 34 der Statuten.

6) Besblußfafsung nah Art. 196 a. und 233 des Allgemeinen Deuts<en Handelsgesetzbu es.

Betreffs der Legitimation zur Theilnahme an de Generalversammlung verweisen wir auf S. 23 und folgende der Statuten.

Mannheim, den 2. April 1887.

Der Auffichtsrath. K. Diffené.

[784] Badische Rü>- & Mitversihherungs- Gesellschaft in Mannheim.

ILT. ordentliche Generalversammluug.

Wir beehren uns hiermit, die Actionaire unsere Gesellschaft zu der am

Dounerstag, den 28. April a. e., __ Vormittags 10? Uhr, ; im Hause Litera B2 Nr. 8 stattfindenden Ix. ordentlichen Generalversamm- lung ergebenst einzuladen.

Zur Theilnahme an den Verhandlungen ift jeder Besiger einer Actie berehtigt (8. 24 der Statuten), Abwesende können ihr Stimmrecht dur s{riftliche Bevollmächtigung ausüben. Die Vollmahht ist aber vor Beginn der Versammlung dem Vorstande vor- zulegen. Die zum Eintritt in die Generalversamm- lung erforderlichen Legitimationskarten werden vom

12. April bis incl. 26, April an die Actionaire auêgegeben,

: Tagesordnung:

1) Vorlage tes Berichtes des Vorstandes und des Verwaltungsrathes über die Jahresre<- nung und die Vilanz, sowie Vorschläge zur

_Gewinnvertheilung für 1886,

2) Bericht der Revisions-Commission.

3) Beschlußfassung über die Genehmigung der Vilanz, Vertheilung des Reingewinns und Ertheilung der Entlastung an den Vorstand und den Verwaltungsrath.

4) Neuwaktl des Aufsichtsrathes.

5) Wahl der Revisions-Commission.

Mannheim, den 2. April 1887,

Der Auffichtsrath. Dr. K. Diffené, Präsident.

Einladung

ur ordentlichen Generalversammlung der Aluminium ». Maguesium-Fabrik,

Patent Grätel zu Bremen auf

Sounabeud, den 23. April 1887, im GContor dec Me S. D0s,

nior er iliale er ied Wi Vauk zu Bremen, Markt 15. ersächfischen

_ Tagesordnung: 1) Geschäftsbericht, Entlastung des Aufsichtsraths und des Vorstandes. 3 Ergänzung des Aufsichtsraths. 3) Antrag des Aufsichtéraths auf einen Zusaz ¡u $. 1d. der Statuten. Gemäß $. 26 der Statuten werden die Herreg Actionaire ersut, für die Generalversammlung ihre Actien bei der Filiale der Niedersächsishen Bank zu Bremen, bei der Gesellshaftskafse Contor Markt 1b oder bei der Niedersähsishen Bank zu Hannover bis spätestens am 22. April 1887, 6 Uhr Abends, gegen Depositionss{hein und Einlaßkarte zu hintes-

[785]

des Reingewinns, sowie Entlastung der Direk- tion und des Aufsichtsraths. s

egen. Der Vorsitzende des A ts Ï Dr. Joh. Wilene, Is

Stedbriefe und Unterfuhungs-SaGen.

Berkzufc, Verpahtunazen, Verdingungen 2c.

zum Deutschen Reichs-Anzei O0.

9 Zwaresvollstre>ungen, Aufgebote, Vorladungen u. dergl.

4. Verlociung, ZiuSzahlung 2c. von öffenilihen Papieren. 5, Kommandit-Gefelischaften auf Aktien u. Aktien-Sesclisch.

Zweite Beilage

Deffentlicher Anzeiger.

ger und Königlih Preußischen Staats-Anzeiger.

Berlin, Montag, den 4. April

1ST.

6. Berufs-Genossenschaften. 7. Wotben-Ausweise der deutshen Zette!banken. =

Q N ri A5 A D E >25. . Versciekene Bekanntmachungen. ThoytoreMoy207 705 E R A L, <beater-Anzeigen. l x, R d 2 Z3rsen-Beilage T in e E

5) Kommandit - Gesellschafteu auf Aktien u. Aktien - Gesells.

[792]

hafen-Lagerhauns-Gesellschaft wird am Donnerstag, den 21. Apr im Sitzungssaale der Hamburger Sandthorquai 1, L.

Tagesordnung:

1) Vorlegung des Jahresberichts, der Gewiun- und Verlust-Bere<nung und der Bilanz für das Geschäftsjahr 1886. 2) Neuwahl von zwei Mitgliedern des Auffichtsraths. Die Eintrittskarten zur Generalversammlung und die Stimmzettel werden gegen

Vorzeigung der Futerimsscheine am 18., 19. im Geschäftslocale der Notare, Herren Dres

Väckerstraße 13, ausgegeben. Hamburg, den 2. April 1887.

Der Aufsichtsrath der Hamburger Freihafen -Lagerhaus- Gesellschaft.

[506] Stutigarter Pserde-Eisenbahn-Gesellschaft.

Bei der heute vor Notar und Zeugen vorgenom- menen Verloosung wurden die Partial--Obliga- tionen:

Nr. 8 32 35 46 104 149 183 196 209 236 248

249 258 333 359 411 424 507 549 557 567 607 6083 640 671 674 693 710 714 762 786 818 864 873 919 986 999

zur Heimzablung auf 1. Oktober 1887 gezogen.

Die Inhaber derselben werden ersu&t, die Beträge von genanntem Tage an bei der Württb. Bank- anstait vorm. Pflaum & Cie., sowie dem Bank- hause der Herren Dörtenbah «& Cie. dahier gegen Rückgabe der Obligationen und der unverfalle- nen Coupons nebst Talon zu erheben, da die Ver- zinsung mit diesem Tage aufhört.

Auf Verlangen werden diese Obligationen au< früher unter Vergütung der Zinsen bis zum Tage der Zahlung eingelöît.

Von den zur Pole auf 1. Oktober 1886 gezogenen Partial - Obligationen ift die Nr. 653, deren Verzinsung an genanntem Tage aufgehört hat, no<h nicht eingelöît.

Stuttgart, den 31. März 1887.

Der Aufsichtsrath.

Vorsitzender : Prinz Herrmann zu Sachsen-Weimar. (998) Stuttgarter

Pferde-Eisenbahn-Gesellschaft. Durch Beschluß der Generalversammlung vom heutigen Tage ist die Dividende für das Ge\schäfts- jahr 1886 auf 5 M 50 4 p. Aktie festgeseßt wor- den und wird dieselbe gegen Rückgabe der betr. Coupons vom 15. April au an der Kasse der Württb. Bankaustalt, vorm. Pflaum & Cie., und des Bankhauses Doecrtenbach « Cie. hier ausbezahlt. Stuttgart, den 31. März 1887, Der Auffichtsrath. i Vorsitzender : Prinz Herrimnaun zu Sachsen-Weimar.

610] Oldenburgische Landesbank.

In der beute stattgefundenen Generalversammlung der Aktionäre der Oldenburgischen Landesbank wurde a 2e" v 0d für das Jahr 1886 auf 8} %/o estge]etzt.

Nachdem nun aus dem Gewinn \{on eine 5 %oige Abschlagsdividende zur Vertheilung gelangt ist, kann der Rest von 31/4 9/ gegen Einlieferung des Coupons Nr. 36 unserer Aktien mit Sieben Mark und achtzig Pfennig pro Stü> von beute ab in den gewöhnlichen Geschäftsstunden an unserer Kasse in Empfang ge- nommen werden.

Oldenburg, den 31. März 1887.

Die Direktion. Brofft.

Harbers. Wiesenbach. 3 : remer Woll Kämmerei. Bei der heute ftaitgehabten Ausloosung der bypo- thekaris<hen Anleihe nd folgende 11 Antheilscheine à M. 1000.— zur Rüd>zahlung per 1. Juli 1887 gezogen : Mr. 221 285 520 527 548 552 556 624 667 679 728. Bremen, den 31. März 1887. Der Vorstand. George Albrecht, Vorsitzer.

[617] Bei der diesjährigen Ausloosung unserer Partial-Obligationen wurden die Nummern 3 15 54 59 94 106 122 126 146 148 182 226 409 498 505 512 528 534 578 599 628 676 681 682 gezogen. : Dieselben werden vom 1. Oktober er. an in unserm Comptoir zum Nominalbetrage eingelöst, vom ge- nannten Tage aber niht mehr verzinst. VBrauuschweig, den 31. März 1887.

Actien-Zud>ersiederei Braunschweig.

Hamburger Freihafen- Lagerhaus - Gesellschaft.

Die zweite ;ordeutlihe Genexalversammlung der Actionaire der Hamburger Frei-

il, Nachmittags 23 Uhr, Freihafeu-Lagerhaus-Gesellschaft, Etage, stattfinden.

und 20. April, Vormittags vou 9—1 Uhr, . Stockfleth, Bartels uud Des Arts, Große

(616) Actiengesellschaft Norddeutsche Steingutfabrik.

Von unsern Hypothefk- Obligationen à M 1000 wurden heute folgende 10 Nummern ausgeloost :

6 17 29 47 89 121 133 194 209 230. Dieselben werden inclusive der Zinsen am 1. Juli cr. von den Herren Bernbhd. Loose & Co. in Bremen ausbezahlt und müssen die Obligationen bei Vor- zeigung mit notariell beglaubigter Quittung versehen sein. Die Verzinsung obiger etwa nicht zur Aus- zahlung präsentirter Nummern bêrt mit dem 1, Juli er. auf: Grohn, den 1. April 1887.

Der Vorstand.

[624] i Nürnberger Wohnungs-Verein.

Die diesjährige ordentliche Generalversamm- lung findet statt am Mittwoch, den 22. April, Nachmittags 3 Uhr, : ira Lokale des Gewerbevereins an der Fleis<hbrücke. Tagesorduuug : 1) Jahresbericht. 2) Rechnungsablage. E 3) Festseßung der Dividende pro 1886. _ Die Rechnung liegt von heute ab zur Einsicht der Aktionäre bei dem Vorstand auf. Nürnberg, den 1. April 1887. Georg Arnold, Vorstand.

[618] Glashütte vormals Gebr. Siegwart

& Cie. in Stolberg b. Aachen.

Vilanz vom 31. Dezemver 1886.

Activa. M. p Immobilien-Conto. 471 972/10 Bahn- Anschlußgeleise-Conto 2187 05 Maschinen-Conto ; 31 739/95 Utensilien-Conto 34 725/30 Mo G 81768 Subrveecn- Go 5 219 84 Emballage- und Holz-Conto . 5 922 99 Materialien-Conto . S 37 998/80 Glaswaaren-Conto . 144 745/96 Wechsel-Conto . 10 315/12 Cafsa-Conto . 12 604 77 Effecten-Conto . 60 365 50 Diverse Debitoren |

Bankier. . . H 38 066. 94 Verschiedene . 143 450. 42 181 517/36 1 000 132/42

Passiva. |

Actien-Capital:Conto . 700 000¡— vpotheken-Conto . 150 000/— eservefondg-Conto 59 055/42

Unfallversiherungs-Conto 550

Dividenden:-Conto . 42 108

Diverse Creditoren. 48 419

1 000 132/42

Gewinn- und Verlust-Conto. #2

Soll. M. [s

An Abschreibung auf Immobilien, | Mastinen, Utensilien, Mobilien | und \<{le<te Forderungen . 92 569,02

Reservefonds-Conto. . . 3159/77 Tantième und Gratifikationen . 7539/08 6 9/0 Dividende R 42 000/—

75 267/87 Haben.

Per Vortrag aus 1885 . 182/48 - Wechsel-Conto j 1 942/01 Glaswaaren-Conto . : 73 143/38

75 267/87

Die Zahlung der dur< die heutige General- versammlung festgeseßten Dividende von 24 M4 pro Actie erfolgt am 1. Juli d. I. im Geschäftslokale unserer Gesellshaft in Stolberg bei Aachen. _

Stolberg b. Aachen, den 30. März 1887.

[801]

Einladung zur ordentlichen Generalversammlung auf Mittwoch, 4. Mai 1887,

4 Uhr Nachmittags, im Geschäftslokale der Gesellschaft, Untermainguai 42. TageLorduung: 1) Rechnungsablage für das Geschäftsjahr 1886 und Bericht der Direktion und des Aufsichtsraths. : 2) Ertheilung der Decharge an Direktion und Aufsichtsratb. Frankfurt a. /M., 2. Avril 1887. Export Musfterlager Frankfurt a. /M. Der Aufsichtsrath. Leopold Sonnemann, d. Z. Vorsitzender. : Laut $. 19 der Statuten find zur Theilnahme an der Generalversammlung nur diejenigen Aktionäre bere<tigt, welche als solhe im Aftienbuche eingetragen sind.

Vilanz der Gasaustalt Eger

pro 31. Dezember 1886.

[619]

L ———— ——_———_— _—— ———— j

A E M. Anwesen- und Grundbesitz-Conto . 326 0909 —} Aktien-Conto 4 324 S Cautions-Conto A 3 339 95 Amortifations-Conto . 44 738/46 Inventar-Conto 34 449 92 NReserve-Conto . i 32 400;— Debitoren . 49 147 59} Dispositionsfönd-Conto 28 000 Caffe 12 407 70} Gewinn- und Verlust-Gonto 40 942 16

44 738 46 : |

Erweiterungs-Conto 470 080 62 470 080 62

Müuchen, 1. Avril 1887. : Gasanstalti Eger. Der Vorsizende des Aufsichtsrathes: Dr. Shilling. 1606] Dampsfsschifffahrts-Gesellschaft Anglia in Hamburg. Bilanz ultimo Dezember 1886. Creditores.

M Ä Capital - Conto: 1600 Actien à |

Debitores.

6 Damvfschiffe:

Buchwerth ult. Dezember 1885 | 3 046 489 _ 2040,— „e, 80 ‘/9 Einzahlung | 1 632 000/— Abschreibung : 750 090 —!| Pricoritäts-Anleibe . E ESGOOOUE= Saa N N Accept-Gonto : 149 322 74

95 Ee « d - : . . . . s ¡ 2 296 45C Diverse Creditores 8 081'—

939 381

S e Bank Sal5 Uiver!e ( S Norddeuts%e Bank, Saldo . Borshüse, geleistet von Mitgliedern

Afffsecuranz-Conto 24 684 b ee Kia A 949579

Diverse Debitores. : | 192 106 41 des AUscheoraths O

Gewinn- und Verlust-Conto 1629 45121 | E 4143 661 4 143 661'—

Hamburg, März 1887. Der Vorstand.

[463] Activa. Bilanz vom 31, Dezember 1886. Pasüiva. E Erste An- | Gesammte | F E {<affungs- Abs<hrei- ! __fosten | bungen _ | M A t: i A - M. S Areal-Conto ._… 99 731 10 99 731 10} Actien-Capital-Conto . | 1 803 000;— Wohngebäude-Conto 79 689 05 8 857 75) 70811 30} Reservefond-Conto . 180 000/— Fabrikgebäude-Conto 1853 171/68] 287 628 97] 1565 542 T1 Penfionéfond-Conto, 18 000

| Hypotbeken-Arlehen-Cto.

ampfskefel-, Dampf- ) 87ò 053/58 maschinen- u. Trans- _ Gewinne und Verlust- | misf.-Conto . » 514 066!87| 228 354 /62| 285 712 25 Corto: Kämmerei - Maschinen- . Vortrag von : Conto . . . , , 1/2905 509/28] 2 189 712/291 715 79699 1885 - . A172 350,50 Beleuchtung®apparat- | | Reinge- | G. 78025181 3054443) 47480 7ö|f winn in | Geräthschaften-Conto . 215 573 111 117 746 16 97826951 1886. . 804 125.01 976 475/51 Fuhrwerk-Conto . 16 442 61 9 822/21 6 620 40 E |

T5932 15

D762 19S S8] S2 00s T5f 2 5ST 52 3 Versiherungs-Conto . S 35 177/55 Caffa-Conto. . 35 431/43 | Wechsel-Conto . 60 722 50 | Materialien-Conto 377 460 31 | Brennmaterialien-Conto. 11551 80 |

439 663/05 (3 S519 529 09 3 819 529 09 Gewinn- und Verlust-Eonto. Haben.

Conto-Corrent-Conto

Soll.

O Á [A M |$ An Wohrgebäude-Conto . . Abschreibung 19/0 715 25} Per Vortrag von 1885 172 350/50 Nea Ï 2/0 3155705) allgemeines Er- E Damvsfkessel-, Dampfmaschinen- 1 trägniß-Conto . . | 3591 240/92 und Transmifsions-Conto J 59/0 15 037 47 | - Kämmerei-Maschinen-Cto. z 109/60 70274 82 Beleuchtungsapparat-Cto. L 59/0 2 499 Geräths<hasten-Conto . Ï 15% 8 938 80 129 022/39 Kämmerei-Betriebs8-Conto 2533 748/52 e Versicherungs-Conto 47 253/70 « Zinsen-Conto. .. 33 877/34 ¿ Sl i es 4°,213/96 Reingewinn: Vortrag aus 1885 4 172 350.50 é | in 1886 , 804125.01 | 97647551

3 763 591 42 3 763 591/42 Nach Beschluß der heute abgehaltenen Generalversammlung gelangt für das Geschäftsjahr 1886 eine Dividende von 25% zur Vertheilung und erfolgt die Einlösung des BtvidiadensEäues Nr. 13 mit

4 375.— vom 1. Mai a. e. ab bei der Allgemeinen Deutshen Credit - Anstalt

hier sowie bei uns selbst. Leipzig, 31. März 1887.

Leipziger Wollkämmerei.

Leipziger Wollkämmerei.

Der Aufsichtsrath der Depu er Wollkämmerei bestéht a8 den Herreu: Consul Dr. Rud. Wachsmuth, Bornzcnder, Consul J. B. Limburger, Stellvertreter desselben, Generalconsul Alfred Thieme, Commerzien-Rath Gottlob Dietel, Stadtrath Robert Gruner.

Leipzig, 31. März 1887.

- Der Aufsichtsrath.

[464]

Der Vorstand.

G. Baumgarth. W. Schulz.

Stang.

Dr. Rud. Wachsmuth.