1887 / 81 p. 3 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

wie in den le F n den leßten Jab 5 sind im ve “i Bren JZabren, geztatket D: Mor Zet Ï E 1 verfloNenen Fab E V E e. L Verkäufe vo Q: ap S F R, N Iabre nit so erbebli se von Liegen!>a! Z S Stolb Die Aktien der A A geween ivie V E und Großindusiriellen 2. hierfü intere des (Fer erbalten für 1886 Ee voran, Gu. Sieawart u. Co. in S der Industrie und des Grota ROTSTINTER, Gerade auf dem dds Le Ae E auf L LLG DEN ¿M Cts Didiitde. De MEant wie 1D R gORTsmE Bei E doetapel macyt ey an pin reg, Sveriliovartesungen War Ginannyns E HUU ¿bli aus Ei G €. é r vorübergebe E VIe J, O. aïñenverwaltur am, c Ll ere Bertraue Ä - S er 1886 in Berli O ie wurd L rübrt. Die industri s Einzablungen auf „vorudergebend etn vlâte, Ÿ c gen, Oberaufsicht über B ensfunfktionen bal Berlin, Königsb urden îm M; übrt. Die industriellen Betheili gen auf Konsortialges<äf ' e, Butführu L E aufsiht über B 5 ten, | balten ' igsberg, Graz, L Wini 190000 R RLL ellen Betbeiligungen b nsortialge\<äfte ber- | ng bei größeren Güterf Bureaus oder Arbeits- L z, Lemberg und Mie s 880 «A Hvpotbeken belastete Grr etragen 708 400 M r- } Führung und Regiitri 2 üterkompleren oder Fabri E Von den fr Die Wien 0G 1OL 16! Ae f 1 belastete Grundbesiti 745 616 K, der mit | fowie i zistrirung von Geschäfts oder Fabrifanlagen F emdländishen Svst- ; Oh : T 10. 1 46 in Consorti e Dru esit 745610 M e in allen Stell n asts- und Privatf n ' por. ï5n Enala .— ka Svilewmer liegt s Ex ¡ fonds ist mit 435 0c fortialgesäftzn anceleat sind, Der woneben | Besitzer 2c. nit Z ellen der Selbstv vatforrespondenzen, | Pitman gland ift das 1837 ers>i uns keine Statif; G it 435 000 Æ voll en angelegt sind. Der Ref ißer 2c. nit Zei r Selbstverwaltung, wo d nzen, | Pitman am verbreitetsten, dessen erskienene Svitem vor E a R i Der Reserve- | Personlichkei it hat, si selbst dieser Th3 er betreffend n am verbreitetsten, dessen 50jähciges Svstem von F Dem Ge’ bäftéberit j e- | Persönlichkeiten zu gewinn elbst diefer Thâtigkei effende | dem 300jährizen Bestehen dessen 50jähciges Jubiläum, zuel,z F : eutzidlinens: wie Salaud eribt der NiedersäGsis i Gebaltsansvrü zu gewinnen, wel<he mi batigkeit zu widmen, | S gen Bestehen der j é Jubiläum, zugleid ac / bmen wir Folgendes: Di i 1 is<enB R in ebaltêansprüche F , )e mit verbält 4 men, | September dieses J der modernen Kurzs<rift überb= elb mi S konto tz Folgendes: Die aus dem fcüberen B enBank für 1886 d : n große Zuverlässigkeit und ei ntzmaßig geringe Z ieses Jahres dur ei Kurzschrift überbß mt j nto stammenden fälligen Aufßenstä früberen Berliner Liguidations grad verbinden. Die! erlässigfeit und einen höheren Bi gen | fongreß in L S tur einen nfternati S, Lauv!, i r Die Dätreatie Tenrefon igen Außenstände L er Liguidations- | î<i nden. Viefe Bedingungen fi einen böberen Bildungs es in London gese! i nationalen Ste ! „M Die Köpeni>er Tapetenfakrik \ zenstände find pünftli6 einge De iedeten Offizier zu fi gungen find aber gerade bei gs- | von Svstemen, die fast ert wird. In Amerika existirt orb : a 381 614 r Tapetenfatrik soll liguidirt werde tli$ eingegangen. | Staatspension ni ;u finden, da dersclbe in F gerade beim verab- | A stemen, die fast alle Modifikati rifa eristirt eine Reik 81 61€ 4 Virutto» nab 22 297 A Weinen 1 eingegangen. | Staatspenfion nit ledi n, da dersclbe in Folge des Bezuges ei Am weiteïten verbreitet ist wob odifikfationen des Pi eine Reiß ? 240 000 T und 241 827 A Ne Ae Bank erzielt E 10Dt [lediglich a L Es z7olge des Bezuges et E eiteïten verbreitet ist C es Pitma "T 2 i s Z40 C M ola 4% Be i Dei e Nettogewinn bus 31eite angewiesen ift. Bei 2 uf das Einkomme v Hs ner Fsaac Pi de  t woll dort das Svfi n Oen ß d 9 0 g. Ö * “fa 6 als o (5% im BRortabr) MELLIEA nn, davon falls e 4 i, ei Anmel e pa, en aus ?etner & [l GHII VOOE E ttman É Brude c, &Svitem von N E ind /2 Au! 6 Se c 444 <dOT]IAaHr) 2 d dos 16 - Luten XSereIn be o S M dung vatante >+ l o er Ske ung das (Fil er. In Fr k i . n Den * f ‘0 S > : Millionen Mark Aktienkavital besitt die B vertheilt erein bereit, Vors{l 7 fanter Stellungen ift S5; as System des Abbé T Frankreih bat die größ Pitman @ : fonds T von 30 723 Bie befitt bie Biast ues E Mer berfalides Me E mter SteLungen jt der Ussizier- | El em des Abbé Duplové ie größte Ausdebnunz Éb e 2 On 723 F und Il. vor [D De Bank einen Reserve- | L bezüglichen Referenzen E Persönli<feiten unter Beifügu ementar’<ulen gelebt : oyé gewonnen, das in *deonung ou l : i Delcrederekonto mit 451569 von 480064 K Ferner if dag anzustellen, obne daß dem Anf T nic alle eriordertidas Minas Prévost-Delaunav ir eért wird. Daneben kommt das zablreiben î ien - 7 Sit Tom 2 E ntt 51569 M auêaestatte & èserner ist das E O a8 dem Anfragenden bi S P forderlichen RNechercber de Aut A esaunav in Bet M Ls ommt das Syf len l D e P d cl ï am No o Ds E E LAE Le B è ss; S F - en! fo T5 - * o 2 Stor: Nor ot R ; T tre eme is ¿De ; E Z Nah dem Ges&äftsberit F VCTUTONeEN Marf een!ttrate 7T7—(9.*“ 7 /TM3ter- YereIn t li -17 tr beanúaen a 28 - Den eine e ——— Ï wurden von den der Bark téberibt der Privatb A E : , Berlin NW., } brei AEIIEES E 1e beute mit dies j D y Efecftten L E T zugeflofenen L ou Motto G E, Ar LRNAGEE in der E n Fugaben über die Ve eutshes Reich 1 l Sie Angeiegt, wodur der Ausfall N O Beträgae în L onDoner Kongreß 10Mo l wte _Segenwark, erboffzn ab ict Vêr- : Z . 0 onnte In Gotba und Erf “zus an WeHseln ers ge In Die ae S eine aunstige Cini eitere Nacbrichten bierü Ver von de - - 5 E die Sei iee MNAE und Erfurt sind Verluste ni eln erseßt werden | (S ie gegenwärtige Verbrei ne günstige Einwirkung auf d ichten bierüber, wie nbe der in der Zeit vom 1. August 1886 bis : - Nahweißs i ; i f einstell iger Filiale wurde im Diskonto uste m@t eingctreten, nur E Corr.) Fübrte in E der Kurzshrift Fulturfa der Kurzschrift. Da E Seit der EintraËt unter d 9 bis 31. März 1887 innerh A Literarische Neuigkeit tellung ciner Waarenfi m Viéfkontoge!<aäft dur vi Le M ivrade das Bedürfniß f n naturgemäße S s ift. | Kulturfakftor gewes E ‘Q ann wir die S : unker d E ————————— ——— ——— S Sas nerhal c | ren i i : er Waa r P ur 2 g e das rfn L gemäßer Entwi>e e riíaftor gewesen 2 e Ste Ater den teu alb des j un e D “it mige m ciner veuficne in A A vie Zablungs- | Schrif Bedürfniß {o u er Entwidelura der Schrif a gewesen, wie sie wesentli Stenogravbie, wie e sn Steuervergüt Es deutsche : ; periodische S für eine Naeliana ‘in Mitleidens<aft gezoge lungs Siri welbe À 3 {on im Alterthum zu ei ung der SQrist- Alterthums : , wie fe wesentlich gebolf, IpPVle, wie Ne cinft E ung abge / n Zollgebiets c F <hriften E Ey 18 tite una don 20 000 M en 1/4 gezogen. (Fs wird a Ul, weiche nd bet d G6 r Lum zu etner Sigel - ( I; A ums Uu retten de E 7 f s geholfen, die (p51: 2E L, eini g fertigten 5 ud> mit dem Ans ruU - Deut N . Dubiosen bestimmte Spezialreserve # für geboten era<tet; die Verbreitung erfreute, en Grie<en und Römern na<weis Zeichen-) | Aufgabe gewiß raf , der Erfüllung ihrer gegenwä Pelltes' <âte des ermengen.1) pru auf Zoll: und | Plas 8. e Beamten-Zeit Berli bietet R M a {u Speztalreserve fommt d W ra tet: die für E ng erfreute, gegen das d HLomern nabweiélich Tan = afi geIwI?3 rader ¿u ccrita : C gegerwarttgen fu DT Des j un 0.) Nr E s N T ung. (Berlin S Be ° l volle De>una für \ämmtli®e not adur< auf 135 313 L Óristliden Zeitre gen das Ende des ¿cbnten Fabrbunt weiter | gesehen jer zu genügen im Stande igen tulturellen Menge des S Mittheilungen d Inhalt : Einlad zur G Belle-Alliance- Sient wmrbe s BD UT ämmtlic6ec notbleidende For! 35313 4 und P Zeitre<nung abe es zeornte tabrbunderts de . Stande letn, als his des abge Le t eilungen des Vors adung zur Gene [ver! tent wurd n an R fon 152 Le nor cidende Forde 7 Un mo<ten 1 B er mebr und f P derts der , als DIES RETELTEL g te Giitas M es Bor!standes. e N era versammlun a 18 169 4 ° 1 QE <OCD'ein 153 385 M. (188? 9AA erungen. Ner- r s na etner 609 q , E mer veri{<wand S *SDET Nobz t u Z U > ers Betrachtungen 1b ie F ie Zweigvereins-B i S 3169 A (1885 18478 O Gef 885 206192 1 O abfürzunaen L „DUU jährigen Iwischenz:ei IDUUL, L vers Neb 5 : zuCer von mt dete D s unseres £ ie U er dîe Feter d M V I efanntmahun 2insen 600 980 478 M), Effekten 920 07 192 (), Lombard rurzungen das vrafttis l 0 enzeit cinfaber S eber das Tk L 2 Pola ‘T4: i ndeîtens 90 9 L eres Oelden-K \or2 er Vollendung des 90. L 4 Pa dep ) 980 A (1885 541 733 ften 230 907 M (1885 139928 M das öôffentlihe Le e und wissens<aftli etnfawer Wort- | d Sin s Tbeaterwesen des I L arisation und raffinirter 90 %% ] Kandis ; ä dene atl ers, Aus d E es 90. Lbenéjahres 101172 M A (1885 541 735 MÆ), Provisi 385 139928 M), | rift und d Lebe der Nemst elner \vf <aftlihe, insbesondere en „Signalen“ folgende fen des Jahres 1886 > von unter 98 rasfinirter Zu> is und Zu>er in weiß Aller übri gänzung des Militär-Pensionsge/ em Reichstage (Ges c AaeE 1 4, msanmen 1107556 M), Provisionen 91 51: M), brit und dem G der ceuzert etner 1ystem :7 , InSdvelontere aber Oesterret i Folgende statistisBe E E es 1559 entn Ï Staate von unter 98, aber mindestens Cr vollen, ba R n werten, Ler uDrIge harte Zude e Z Di P E M itär-Pensionsgese s in B LEGY I CB, betr. Er- abî L L G mmen 7 556 (18875 ISEEs 9 519 M (1885 L U dem Wel!t de M el iat < aus der A. Desterreich 7clanate : (iti en Angaben E Ms Nèn wtr en N S4 mde!tens 909 . E rten Brodea 2c wette T 2 _- E er, 1owie all is e ribtige Nu#w b "Del Be min Bezug auf di 5) HÉE | ien die Beit 20S < 1885 1016 109 4 Dauer nit 31 el! r Sprade cntwi>elten 6 der Bu@itaben- Auffü gelangten im vorig e 9 . n eut L Pola Ft of tn Be A. 26. G rod>ene (nibt übe > uer E, De HUSa l der böberen L e tre Marine) E E E 529 SOD MC (1885 6109 Æ).. Davon r. nit zu entbehre g e entwi>elten Kurzschrif - Gia fn mo E rigen Jahre 26 große O and und bez (S FOlart/atton egenwart der Ste öri h E Uber 1/9 Wasse unsere Söhne Die  öberen Lehranstalt z S ub au t 5050 A (1885 en 9292 5 M (1885 482179 4 ).. Vavon Ende des 16 Fx} chren, und zwar w S AUC3z rift auf die SBTLENERNGe in den übrigen Lz Do e 26 große Ope 7 und Dez. (Nr. 697 a des statistis zerkleinert, î Steuerbehörde ent altende) Zu> ° 0 aer Mitwi ne. Die Rem k Tan zum ScWulbesuch e U T8 M e o 5 5167 Æ), Unkosten 1405 X Cas | a äIabrbunderts auf dics ar es England, das gegen |! e | Stalien) 13. In Italie! gen Ländern Europas (mi e _DUT Erei N j 5 es statistischen zerlietnert, 1ogenannte Krvstalls Krümel- u.“ der in Krystall- Mitwirkung bei der Geri emuneration der Gericts\<rei E E M) x., fo Daf B N L nkoîten 140 >68 ( Air staaten voranai T 10ers aAUuU diesem M TWs: 4 , 2 S gegen das S ZS Qt é . aa êItalien erbliéten id Ag mit A1 . E Berwa l t un 8 Waarenverz:ei{r tTo8 (Nr 698 g “fs rystalls M ets U. Meblform vo . E , anzetge Gre r Berichtsfkostenerbeb N27 Mi reiber Tur die aegen 353 346 P A Netto-Uebter! Guß oa R is (1885 S 4 ging Und arundtleae E s Yecrtete den ubrigen Kul E das Lt der Lmren : fs F Len ntt tventaer als 90 o von g Do "c nes) « Ia des statistischen 989 Q p n mindeitens zetgen. „ón! rate ung. Briefkasten E r gegeT 346 M in D von : 5- ee 1nd gegen das Gri grun egend wirftte. Fh e: gen Au Tre ver Bühne © nen ; erner ersbienen 9 S 39 neue Op-r M. A Waarenve S 0E S c 0 Polarisati D e O î en. Familien- E U CIROE E Dabon N eins Din M. bleibt | gei _das Ende des 18. Jabrb Ibm folate L der Bühne, 20 Operett erschienen 11 neue fkfomisd Vpern Bezirk : enverzeihnisses (Nr. 699 E Ri tg éd euts<e Koloni ç Mrd 5 52%) verthei Davon fell eine Dividen! O acil und Horsti . des 18. Jahrhunderts Deuts olgte Franfreih | fand e, 20 Vperetten und 7 Ball néue TomllQe Pee f in der Zeit S E a des ftatistis vereins in Berlin. otonialzeit O 19 522 4 95 °/o) vertheilt werden; di etne Bividende vo zent und Horstig gleichzeiti Jahrhunderts Deutschland, wo Mos and nur in Berlin N uno c Dal. Gin ern auf ell nl , , tatistishen Waar ereins in Berlin. (V zeitung. Organ des Deuts ¿2 M (1885 11146 werden; die Tantième! D tes Svpstems von Tavl eizeitig um 1797 Uebe and, wo Mosen- | ihre Direkt: Berlin und Peft ft L e. Ein Intendantenwebse vom in der Zeit i i verzeihnisses E 6. Hef n. (Verlag des Deuts des Deutschen Koloni f L 1 0 D 4 Tantièmen erforde pitems von Tarlor be ? (Fi UeberTragunge S {Oen Dirof G est statt, aber 13 arsf L antenwe<se[ vo De in der Zeit ° zen! es) . Heft (1. April) E E Deutschen Kolonialvereins, : N onial- leiben 7904 M (185 I d zum Vortrag - ordern | unter Bea - erauêgaben H 1f et gungen des englis{en S i. Abgeb a er 19 großere T beate e L 1. Augus vom e it: î | 3 R, April). Inhalt: ese jalvereins, Berlin 8 n (N {i 5 920 j Vortrag auf neue Ren: unter Beachtun E 1USAaDen. Yuf ciaenen V gien E a E AOgeorannt ind 5 Tbe I ZYveater webfelts s ugutît vom in der Zeit in de 9 zu AllerboGtde? L alt: Adresse S, Derlin SW ) Anga S5 2200 A). neue Mecnuna Ei tung des bereits Vorbande igenem Wege, wennf é ite w E 5 5 Theater, 1 für: Wweeiten 1886 bis 16 bis er Zeit | . y etde?en I. G dre!le an Se. Maiest 4 ite j __ Königsberg i. Pr., 5. April. (V g | Gabeléberger und Wilbelm E ies arie Lie I E T ens 1 eröffnet. Neue Kavellmeister erbi türzte ein, $8 ne 886 bis | S Izus 1. August , 20m v in der Zei Rekognoscirungs? ). Geburtêtag a E Sue MRYEE einna"me der D ft E J, April. (IR “E R: 1341 (7! M Ung Wilbelm Stolze l, GLGEN odann Franz X ave Cl L 7 Rie O ls mei!ter erbielten Q bete Q neu 15 Mär: 31 S zu!’ammen P _AUguit 2A vom er Zeit k V v oscirungsfabrten i d E Deutsh-Wit Q "me der Dstpreußischen W. T. B.) Die Betriebs- | sei crihienen. Das S Stolze vor, deren Syste ranz aver 2, Lo Dae und Daritone fowie 55 eiten 8 große Theater 9. Zar « Zer 1886 bis | „16. bis | zus 1, Auguf vom Portugiesischen Wes 1 in der Kamerunkolonie P, na vorlIufiger E C en Südb abn für 8 e VDetrieoss L A TN. Vas Stol:e’\H E E en Systeme 1822 be: ; Umb e F ¡C owIe 99 Pr 15A L Peater, E 1887 t L 9 B ¿ulïam . ugut ugtrentMen West-Afrik - olonte. VII. Reis : ) vorläufiger F Mteluma fm Pes abn für März 18837 be L cines Bearünders s Stolze’sbe System wurde i 534 Dew Imberztetende Ov: rtmadonnen aînae 1887 DD 15. Mär: 31. Mär: * men 1886 bis ia Lia | Dewitz. Gef srika. V. Nab u Q ° Nel!e in dem verkehr 217 0M s lung im Perfonenrerfehr 49 918 837 betrug | Are ründers 1872 wesentli m wurde na< de : > Tei cztebende VDperntruppen gab es e _Ningen R 87 886 bis Mt zus 8. Gefabren, w l ta und in Luceke. Von O N ZL( VIO Mh “7 G NCTAPCTLCOT 49918 M. i t H MArents 1350 ei , S vesentli< vereinfad „E em 2ode ( e fein 100iâ\riaes ruppen ga cs eds, X 1887 188 15. 31 - zu’ammen Vo ÆX IUTEN, welche den Ansied ° Lucele. Bon YVttto v 282 613 MÆ, d M an CErtigordinarien 15600 im Güter- ents 1550 ein drittes deutshes S vereinsa<t. Juz ; E iaes Bestel Djäbriges (Berliner SDauspie Es. Je : kg E a 9. März ri Son Z. von Parseval “nfiedler in Nord-Amerika ben. IL, 232 3 M darunter auf der S aordinc rien 15600 M M N er 1860 verbeïe LE s deutsbes Svstem berau2g ! batte iges Besteben, ¿wei Ove iner Schauspielba s N S kg E 1887 Î 1887 Kolont'ationsf jeval. Taba>éfkul : “mertiag bedrohen I im Monat auf der Strecke Fishbause M, zufammen } fte rveisert. Daneben entstande a uêgegeben und daëfe , ¿wet Vpern den 100. Jahres E E Preußen E & E Os s ( 'ationsfrage von Meri Bur i Dumat Q Monat März 1886 provisori < <bausen—Palmniten 260 i | ftenogravbisben Systemen entstanden no< ) i und daëfelbe V. Jabreêtag ibrer ers L E Z kg Kolonialverei „von Meriko. Von Ernst B ggr Zur entsvreWenden M ; provisoris{ 247 889 M, mi den 2604 S Ce VEHEN die w! T abl von ande er erten Provinz D!tpreuyzen kg E : ialverein. Bericht ü « „Don Ernst Below. Deuts Cbenba Mt e Qs 7880 f mit dedón See Netra&t lasen kön ¿Ds wix an d zaÿl von anderen S E SOOI SOO : - S «k Kolonialvereins at iber die Vortiandallttias | Veutscher von 1 Schuae 6s is me T S E etraËt lasen fönnen. Deëéglei ! füglib auf inr Westpreuße pt : A S k S vereins am 11 u O landen des J . Sanuar bis 31. s mebr 34733 Æ, im Ganzen Eigenthümlichkei . Desgleichen hab ugliÞ außer Wilhbelmitädtifs K euyen 73 8858 S 2 063 500 S Sekretari . und 12. März igung des Deutschen nabme avs rus E März 1887 8664 33 4, im Ganzen | nit zu bes elten der genannten n N unters<eidende D elmitädtis<bes T Brandenbur 885 846 1175 179 75 061 025 E Es s ‘tariat des Deutsche -. arz. Mittheilunge 8 nabme avs russis{em Verkebr n _366 455 M (definitir zen | m<t zu beschäftigen genannten drei deutschen L nter]Metdenden ;-VDperette „Indi es Theater Cr N G 550 475 (9 75 061 025 r ANA \<weia. —- _ Veut][<en Kolonialvereins etlungen aus dem Fr E H Verkebr al. una H definitive Ein- E wastigen. deut!Gen Hauvtsysteme L S S 2 „Indigo und d N Le, Ioban : 7 950 475 dus SN <9 F - il, wetavere t Onta vereins. l E E C S Tt (0) ai A M im Voriab E Tru n1<em Stil), O . E N i: Faen wi d “2 T Daupt!y|iteme er : E 10 Friedri<-Wi! No N Ms vterztg Y Juber*“ ban G Pommern e T RNI O G ARS ; 550 475 S L 9 000 E Z L S Ee Freiburg S Zweigverein Braun- Z Nor L tiN aegen t E E pa k L D L ? - P 59 6 F 2 - S 6 ) M 1gver J A5 Zeitraum des Vorjahres mr 141, mitbin gegen den ents “E das Auge, fo erg un die thatsäbliGe Verbreit - 18 * eröffnet wird, darf cimtadtiscen Theater der at N E Sale Sd 401282 152 935 52 392 527| 6 93€ O2 19632 386659 9 o 5 000 | Auskünftsb1 ein Mittelbad (Karlêrube) Vit Frankenthal met:r 65 268 y, Abres ebr 124 e Thai _den e t vre<benden ies ge, 10 ergeocn die uné o DVcroretiuUng dIc?er uts s “Y c E dar! Tur un! r Thb: eater der „S trauf- é S enten . 202 L - 902 I 36 953 640 R E O 1 625 a) 070 LBED L D 1reau des N r E ti eili me E ° E É, gegen definittv 801 220 n | phischen Vereinen ges S vorliegenden, 1886 cer Sviteme tin ird E S re Musik beute ner Zdheaterpuktlifum als No E 35 ser a 6431 945 401 262 J 449 577 402 E b V | Junger Kaufleut des Deutschen Kolonialvereins veulungen aus dem Amte c Ce inttiwv 801 220 AM L Yeeretnen actammelte eel, S von N i wird, als vo al Ul eute mit E um als No- Z=abie A, 0 451 945 N _ T S ¿ D402 1 200 78 L 7 1625 | ge Kaufleute. Di L omalveretins. Aus e Amsterdam, 5. Apri V M | gebörte gesammelten 2ablen, daß in die den stenogra rd, als vor fc<szehn Iab mit anderen Obren gebört werden Safen, eins{l. der 6431 945 F pr 944 07: _ 1625 | Erster Verlust de Die deutsch-westafrikanis luêwande Priv 11k am, 5, Avril m J - gehorten Zablen, daß in diese L nogras» a L eMSsze0n Iabren S X/Pren gebört werde S . J 945 6 524 198 2 140 898 E 1 744 867 riter Berlust der Bas deut!<-westafrik nDerung ett h L E Mx o De 8 E in bis Ss a, 4 E, S C Rel nS Damals galt Strauf w verden Schwarzb. Unterberr- 24198 1331427 7855625 40 893 (24% | Büttne der Baseler Missi afrifanisde Compagnie worden von 78 auf 76 Fl. per Kilo fei Preis für Jahre an- | aber sah man ih bmenfinder, unter dez t Strauß wobl {901 : schaften 2 (559625) 1676 838 S 140 803 | E Chronif. Litte tonare tin Kameru N X A den. A v Ss fat d fi e ber sab man ihn nit als ter den Operetten-K <on B E 34671790. 10 (6 539 940 993 140 503 | Redakfti Uf. Litteratur. Das britif®, un. Von C. G Q R ein berabgeset : Dem Ste Erstlingëw 1 nit als zünsftig >PVeretken-Komponiste ><leëwi . . 94671790! 1017 183 35 68 931 191783 Nedaktionelle Correfv . Das britische Ea n London, 4. Apri - abgeset Gabels- tem ritlingswerk die Premièr zünstig an. D tompon!!ten , Sóéósleswig - Holstein | 86 790 783 2 017 183 35 688 97: 91 831 | Koloni , Corre?vondenz. Vüertif e Kolonialrei® Ny 547 il, X. < pril (R TR M Li 18 f die Premiere F w ° Doch l Tot D “i tem S6 90 S390 199 > 99 D902 I73 22 36 T8 d 5] olonialve 18 t tin Vüdertis< D E Preise unverände . (W. L. B.) Wollaukti : bera Neu- Stol; 871 flalt glei emière fand hie lug ein « Hannover 56 (90 (85 20 129 519 106 920 30 22 861 878! 3 342 R ereins. Neu binzugetretene Mitaliede Bureau des Deuts e unv rt. auttion. Ten E s eraer J (eu- Stolze E "e a et = C4: L Dex: aut 1 —_ DEA Ire: c G S 9 516 028 129 919 106 920 302 -- 2 444 26 204 322 - z T) 5 c Sh 4 tnzugetretene M G Uu VTD Deutschen GSläFadw n. Tendenz fest in V ; Arends eitete Dire gle maädtig dur, u : September + Westsale 72 516 028 2 885 992 75 402 020 10756 111 2650 735 12 406 846 1 849 084 Deutsche Forst-Zei! Mitglieder. Ssasgow, 4. Avri j z rest, N. Mit- : L e BVirellor Habn G , und mit dies embcer =Vt! M # 2 859 992 75 402 020 A 2650 735 13 406 846 S IZ4 161 433 5 baues, des Forts: T t-Zeitung GOraan tir t von Nob S i (W. L.) Die S 4 Noaubs Bereine 7; 7, Vereine Mit- M: kurrenz geg r oa E ee Nictoria - Mt Dtelem Erfolge - Hesïen-Naf S _ em 2020| 6 274 874 E E 546 992 89 S 2010 517 es, des ¿Forits<utes e S H Vrgan für die Interessen des W 5600 Tons Mde eina in der a Wos Rer © iffungen aat es A 192 Or vereine G eAe Rereinez Ae mann J Leon X a E AlebciG-Wlii L seine Kon- : s s esd R 70 021 101 a 6 376 417 4 175 i Fe D Hd 464 s 1, Inbalt: Ne cin e S uupuns: (X E BValds- é 18 erselben Woge des Affe. doe 4500 Tons c y em Köniareide Sabsen 197 140 245 R Ln glieder ann, ein. aht ohne Inter E , damals E G S 947 27 EAS E Z V3 79 05-5 S 39 068 112 29= | Königl. Oberfsö : Hoch ein Wort zur Enge L RTGA ann, Neudamm.) R é en Woche des vorigen X 200 Sons geger n greie Sah!ec 5- - a) M z Gier 1871er Premité _0hne FInlkere?! Fs tLamais unter Ve! . 5 947 370 90 ZA 5 Las (2 V99 Sibi E A 4 315 00: CONIAl. XDerTor!te N ngerlingsfrage. Von V Ée vidatd, Bradford, 4. Aprî _des vorigen Jahres 8 gegen | ven Miran a 7 3072 i 404 93 995 S(ler Première; f _„Jnlere?e Uet man die Bes Deich- S - 91 450 9 338 820 E T E N, Nee a, D), —— us de pritage. Don Bogetge R S April, (M I N) R717, den thüringisden Staaten 21 72 E 907 : s L E E E ngélis Sa. Preußen |3: 9 338 820/ 16 290 059 1 57 etnjadrige Kiefe 28 Aus dem Walde: Wie ve N Tendenz \{wächer, G . W.L.B) W : Ing! guwen Staaten 21 - E 2 3 9 zum Tbeil dem "4: nft; ded darauf kl eBungéliste der Sa. Preußen |332 498 591 31 7: 9290 059 1 577 28 A | etnjadtige Kiefern zum E m Walde: Wie verpa , 1; <wächer, Garne und Stoff Wolle rubig, unverä Anka! E O 1 D 33 zum del dem Kunstinititut in è arauf kflangvelle Namen, die bcu N N 2 498 591 31 752 258 364 250 8 9 15280 17 867 339 2E E | Gesetze, Ve Z Tranêport auf größ ole verpa>t man ¡e und Stoffe unverändert, unverändert, | BraunsGr- o; 1 S 191 1 l Swobaba A P E der Chausseestraße an amen, die beute Bayern 2 258 364 250 849] 70 081 12 3572 S | Seseye, Berordnungen, Erkenntnis größere Entfernungen“ werändert E, F rauns<teig 9 5 91 '50da, deen Nolle beute M Q cestraße anaeböôren* ute Are t 3491 70 081 121 9 665 544 79 7 (2 énvio E L rüfung und Ans gen, rfenntnise : Reg . 4 ernungen 2 : / C A Mat A E F E z S 4 5 rie elde I Steiner spielt ; dcs Wei ören: fo Carl Saóbsen 2070641] 150597 2 : 55 544 T9 746 665] 100516185 200 1E E Mein e S egulativ über Ausbi Sub fi : L beiten Me>len 9 245 9 : 0 tagt 1871 von Li elt; dcs Weiteren liegen di S 9 10 50597 2221 2381 567 2E 0051 615 907 142 E Verbindung mit de g fur die unteren Stellen des F Uuédildun missioneu im Nusiande. den E. 2 25 5 Li 2 : leren Soibiile 5 Lina Mavex, Ci oe E Württemberg E . Ms N 121 9 ge 909 486737 6 158 946 1207 143! 11258758 | gelder E Militärdienst im E vis ¿çoritdienstes E L S sp, adter i: 2 9 8 L Le Ae c es N; e O Le ne L6fler aden i . ë O 0 6 912 6 990 Ls i ) S 946 is D L. A Le 5 Dritfuna otnaonas DAHET IOTVS, ol 5 T R E 1 Desterr ci: Oldenburg. E 3 108 F - N vont ehrà entict E dallner Theaters) und Emil rere S 154 970 2300006 490 000 16 299 6 346 52 645 ERO E j e E S ciceib in La Reservejäger e D Staatsbabnen in Wien. 600 Seneral-Direfkti - veiden Lippe . ; ( 1 O 1 von Hanna Wrada, Jenny S in den bewährte E 440 000 250 000 454 970| 990 36: a E H E ag | waifen-Stiftung. Erkc [éelm- und Kronprinzessin Victori rofL n Rien 6CO GOC Ul tion der sfterrei {is Heïle S S H 4 47 { A iTwurdta?îte [le E Cn Stubel x t aÿyrien S (Cdleneurg (X 950 000 E 990 0D 101 S6 R ? 660 1886 un SETOPS Frienntnt"e a A ege n Bictorta-Fo ç vom 1. Iuli d. I Es (0 600 Stü A Literrei<is<en B44 E ( 1 - gîte aller „{Ændtigo“-! » Sludvel und Steir L Ihiri S M E E 6390 000 1869 1 092 23 S SSG und 4. Fanuar 1887 e des Reichsgeritts orta-?Sorl- om 1 Ut o. D. ab 1 Stück Sal:sä>e aus Jutes pad L E S 7 9 N fo. welchen Kohn tgo -Neminiscenzen ifi vi _ Steinberger. Thüringen eins{[. i A 20 200 pa Es E E E J E C e Verschi SgeriQis vom 10. D | liefern. Kaution 3060 Fl. E von je 50 000 P “ret Glsogrt Staaten Es 1 I aus A L O ar2bisbe Mär vielleidt die, daß E Sroby, N 220 491 a Es E E E s por der s R O Die forftwirtbsaftlide 3000 Fl. Näheres an Ort s 0 Stud zu it Elsaß - Lothrinaen 87 1s „Tausend und eine Nat“ e Märchen von dez vierzi L E stedt i E Q Buche mit sieben Givfel Weltausstellung des Jahres T jarTitMe / Lan Bri und Stelle zu N outf 1B - LoThrtingen 54 9 A7 bertradne al eine Nat“ zu Gri © n den VviIerzta Und L [diélebe 491 ä E E Neven Det S - fs) co Iabres 1489 s ; —— A 1D [le. D L R é Di 3 560 Ee ertragen und die Ore 2 zu Brunde Liea S E 5g E N even 2 1 99 Ooitti E ELIT: Pertona O : pl Br S DOI. Eine 15 Apr ¿ T1. Nied Fla S c eut land überba 4 40 F - Ti 5) J nit » le XINeretTt 1875 ° 2 ¡egt, Ins ra L ki!r . . 4 bitis 303 99 < CUT Ÿ c N a d 9 Tien, rief: und - R : il 12 Uhr Dirof D i L, der Scwe!z urt 460 11 220 908 «E nit enormem E f lte 19 1 Px tq 2 S Frans DENDUrg \ 303 12+ BDBÄAÄYLLI 3 ettuna 5 E und Frageka/ Stn E . Direktor des (C _SOWwetz z Z20 2 ; 697 E S Je aufacts Paris im Renaissanc Bon Kitnot . d u<t und Dre eitung Drgan für JFaad getalten. ausrüstung, Amsterd irektor des (I j S C 0 298 662 E L rfolge aufgeführt n 18 1m Nenaisfance- Brauns<we id Dreffur von Jag >rgan für Jagd, Fischerei g, A nsterdam. Lieferun 2 ventralmagazins 2E S esterrei e 147 9 S _La5 Hanéêli> e L d L worden lt: ein fo 5 ¡Ce S, d P N L e E 1 nl E E Jagdhbunde L r JIgèe, Fl! ereî v 10 A) Kovfkissenberüagen 500 von 3000 S E O Nufland . . e é O S 111 34 736 ic verewigt ; ad bekannte Wiener Musiktritifor E Ea ° ü 7 h E s F 2 210 133 407 3 04 617 A Gs E { “Brüe* E eva V elo de O, E Neumann, Neudamm ) Cid A 050M ot E A Pantoffeln 700 S, Bett- | Engla a ——ES : Ï er, es munt- Le . (12136 391| 2437 342) 145 M 7269248 10693 D A «Drüde“, Etilder aus dem Jägerl Rie qu? das Zahr 1596 i I sl. Jowie Prof 4 O S o eln, 700 S ias SUB and A s [le- Al E FIi 6.0 E S Se S Þ A T 342 14 573 794 I “L 069 322 83 Q 227 L Sil agde lebnie na E LEN V gerietven. Bon A G S, en zur Ansicht ebenda, S@urzen. | Amerika E x —— Baleriges ge Iheatee, Von der Operette „D Ee gringen N La L E 913 504987 2 127 900 pr Ch 4 642 347 D Zur Zanderzut. “Au Melde Rübezahl's Sin L E S0 4 E t nnden nur 4 Operette „Die unga TULemOuTg és 22 590 A n 60 3: N 34 262 An Sri zut. Aus der Jag R C ilen und Angeln: Verkehrs - A _ zusammen N 8 99 ieibt vas Ses no< wenige Auffübrung: le JZUng- E A 22 590 O S 9 960 170 29 Scuklisten. Zur Wi der Jagdta!te: Jagd- un ei Uno ugen: Zur bequemen Ei - Anftalten. dazu Sammelvercine 524 13558 338 74862 Tatinitza“ E ges<lofsen, und gg ti statt. Am éberbaupt im deuts<en Zoll E E S : 909 (0 234 | vergleie DeutiGe Wildfütterung. Zum Klag E: __ gur bequemen Finliefëèrung : E S O S „Fattntßa* in Scene I, und am Sonnabend ge gebie E f E E 905 2 A Fäger-Zeituna“, Band ageton der S<nepf abgeschez von den U vou PaFetén t in Berli Cw tebende Mits- 2 118 - R nabend geht L Lemteibs A 350 974 944 35 023 SC j “et E T ais 20 E Bd Aus aa, S Band V Nr. that Patetbestelleinri< tung: Stadt- Postanstalten, au durch dic glieter der Verbände Komponist Hr. Ludwig Hei E | 35 023 804 355 998 748] 85 705 236 118 S E S ben Sagbibuu. Marktballenberiht vom Selenenbeit geb Mas den und Pac E E ur die inSacsam: g is G A O Heidinagsfel|t Bares“) . L a e Ds 23 8234 805 97 5400 en. Infe Aus dem Jagd)<uß. Lustig E O (9 nbe ge oten t ' ; d ] A Ftetw ae L E (5; A Sge ammt : : 594 13 Bu , É 437 L S (l g Atfad emte E L g Sfeld aab <8 s L: . . 6 Ñ G 296 543 95 e i D SUI J 540 041 Err t D) ÍN erasfe. O E <ZU!tge Ee _… Me sind zur Entaeaenna Sämmtliche im Dienst befindli gen dexr Post Ein: Theil dee Aukänaser : 3558 340 8077 2 einmal sei ite fein zweites C gav geitern im 1) Di «1226 543 954 14 053 360 240 597 3 10555734 1222 Deutsche C : E - ir Entgegennahme gcwöhnlid Vienit befindlichen Paetk N ben eat der Anbänaer tes Stolze Hen S} L “einma! etne an dieser S cites Concert, i direkten Ausf ) Die Na#weisu :t F 900/240 597 314] 30 037 88 g 222048 11777782 L Le ei | zur Post vervfli> e gewöhnlicher Packete bebuf pen Pacetbestelle oben erwähnten Aende ger des Stolze chen Systems J: KomBoition _dieser Stelle bereits ‘t, in wel<em iretten Ausfuh Er ng beziebt G auf : 37 883 9 668 907 39 706 ( 777 782 | wicz, Berlin 8SW e- Zeitung. (Ve vervflihtet Auf rif adete Lebufs M DelTCUeT. | Lltoh Hoi ten Aenderunaen von 1879 Men Syvitems x e omvositionen „Fauit's Rettu; ereits erwäh “Go h ¿fuhr bestimmt S n auf allen mit s 2 668 207, 32 706 09 5, Berlin SW.) N g. (Verlag von P. Stanki farte an «——> rliGfet. uf i<riftlice M. rerurs Weiterbesorauna vltêéb bei der U A TUTIGCN ron 1872 nic s Cts war mt den en „aut S P ott i Da nten groBeren na dem J I 2 en, als auc aur L x m1 dem Ansvr1 < - ca 90 10 920 540 S we!en t! +2 s (T. 14, A äInb [ a 9 P. Stankie- larte an das Kaîiferlihe Packet fili@e Aufforderung mi sorgung | Nereinfadu ursprünglichen Schrift Lat t einverstanden und ver. _„Netlung“ und „König L df m Zollausland auêcefübrt oder ae den zur Aufnahme in ei ru@ auf Steuervergü Ee E 658 482; 1157 | 1 städtischen Diens 7, Snhalt: Das Mitità : straße 70) fi e Packet-Postamt in B 0E mittels Poft- Bereinfahung derselbe hen Schrift, bat jedo< ü „zaneen und ber- ‘ci dieser von Franz omg Lear ¿ur 2) Bei Sgefuhrt oder gegen Erit me in eine Niederlage vergütung abgefertigen Z1 5 “E 579022 | lofale, Reichs „Dienst. (S<hluß.) L Et, E - Adel Q dar BaFotkor B EN G | ogena ng derselben gleichfalls fi jedo< in jüngster Zeit ei eser von Franz Liszt und Hekt P ) Bei der Verglei gegen Critattung der Vergü ederlage angemeldeten, ohne ertigen Zu>ker, o f Reichstagsverhandlungen. Zur Hygiene der Amts Padete in d ih der Vatetbestell n N, ‘(Drantenburaer- cgenannten Altstol; Qlerd alls für erforde N cer Zeit eine nz Liszt und Hektor Zuersteue E 2 Vergleihung mit de l r Bergutung 1 E deten, ohne Rücksicht d E owohl auf de 2 betr. die Pf Bs D )and ungen. Neichageribtli ene der Amts- vadete in der Wohnun Packetbesteller zur Ab idurger- | be ten Altstolzcaner zählten 72 I erforderlich O der î S teuergeseßgebung u f g mit den Zahlen des Voëtj g in den freien Verkeh : iht darauf, ob er v E E 14 e Pflegeeltern\<af 1. NReichsgerichtlihe Entschei Z diesem Falle is Wohnung des Absenders bes Abholung de iber Sen Nt A lten 72 Vereine mit 1171 Mit, Diese _der ?pmphonische Borli nd besonders ablen des Votjahrs le Ter erkehr des Zollgebiets zurü>gebr er von der Niederlage | Len Qbara N aft. Reichsgerichtli /e Entscheidun e alle ist rur G Jiri Gu ‘befonders ein. a dn dia DALReUUns auf die ence b daong Mhatags 7E itgliedern r Symphonie Sie Berlin, den 4. April 1887 in der Klassifizirung des E N jeif der Mirtfam tei O Rat werder l Ee af ria fn Daten 2 Entscheidung, L e n, al o ein Betrag E G S Le Finsammlungsgebübr «ul in | Gänge N G regen, wie über sie L nen Lander E E H E d Gegenthez : A . 9 getretenen Nenderunae Z E eleßges vom 1. uni 1886 Z | Eta e tenbauses. Preuti\<be E andlungen des Pr Er d von 20 *& für Pack A r t A bis zum Gewicht gebühr zu ent- | ger der versbiederen Svste die keinem Verbande :ugaekl richter urbardbeitunga E, in einer Kaiserlibes S gen ¡u beachten. Juni 1886 in der StatZjahr 1SSG S7 Die Bes (d er Staatshaushalts-Etat eußishen Ha i bura ( E N vöberem Gen E Ned von 5 k ind | 4 Die vorstebend S 2 eme, è zugeBbortagen Ane , <5 n c einen, und G eri es Statistis< E) des íInnern G * (C Deo ung der Neg E B ¿M E ur das Ls Ou d O „Tel Pech. nd A bend mitaetbeilten E in füblbaren Abs<Hni [hes Amt SE 1, der landrätbli@en VBebö6 Beamten des M , Gellert® de E S e | die Vertretung der deu getheilten Zahlen beziehen si ledi 2 aren Abschnitten Bedle : tungen und staatli tbliden Behörden, der Strafans S E E der Hamburg-Ame1 T V s Da fee | Tür die þ Le BRREE Dae si lediglih auf L den Gewalten E, tungen und taztliGon Lofal-Polizeiverwaltungen. Strafanstaltsverwal- Q x Cc WAaTT N: A an hen Patéctf wirfte; R e ¿bert ith L PEEE zu GBrindo q : es i E c A nd Ausgaber 0! o (B “E e De 9 Ubr auf der Elbe M New- Vork Mane 2 a>etfabrt- | N 6 Vereine mit 189 9 1g ng des Gabelsberger'îGen Sp? s PNrunde gee Statiftische Nachri ei Obsterträge e gts vit a pes uen eingetroffen. mmend, beute früb | 96, für die unaarisHe op Lätgliedern, für die D QIEE Systems a Mete O _der na< Nad richten. l s Gaësanstalten 28 D s Hen Strayen im Köntiaret E versicherung. | die s<wediscbe und nor 14 mit 551, für die dä: „ttalienishe 20 mit | e ¿Stu meist kurzen Tongruppen der S/ dem für den Monat Feb | Stäben, ganz grobe Eifenguß Pferdebabnve fel Deutschen Reich. Zahnä S E | mit 226 Miiglieder ie 13 mit 919, für die fi 1 mit 43, für | £a nten H tat erklären und aus den Bn des Deuts < S R ih d. I. ausgegebenen Heft | größeren M e avs 4 und Eifenbabnachsen in b der S Hülerbibliotbek einigen europäischen Grebstädt E P | Liitglede n, s e 19, T4 te finnisde 2 N , TUL E Ry , owie aus de RAT : S a0 itaten L Ge s ) e Y ets E oel De Va 2E l z HAus7ubr [l be en n edel te 5 c e C oUtotbeten 3 E p ITaoten. Ei , | [C S ARRES Wi Di nalis>e Uebertr ise 2 Vereine D G etre 5 Der bald eleaiscbe is n der Te Is L GES 8 war d1î Aus | Bergleich : C ae ) gelangfen N) S edeutend T onnenat E zu Vreéla Ne inrihtun | cinen Verein A gliche Uebertragung ward E 7 Komvosition die Swisale Hen, as Ende Fe Texrtil-Industrie in | „die Ausfubr von tf zum Vorjabr erhebli gten. Die Einfuhr weist i onnenakfuhr zu Erfu E Polizeiliche R S Berlin, 5. Apri | e A Enzland und dur® (ward zum Theil | £1! mvrontion die Swi>sale diese 2 Gnde Februar d. J. im Verglei e in der Zeit vom 1. Janu | Eisen- uud Stahl! eblih geringere Me r weist im | um Herabsezun Srsurt. Petition der S zeilihe Regelung der , 0, April 1887 mit vertreten. Außerde nd dur die amen, e Dies l ias is 14 r Vorjabres folge I. im Verglei 3 5 2 . Januar | von 20 165 D abldrabt, dagegen bei Eise) Mengen bei Roheis OVerab)eßung des Zinsfuß er Stadtgemeinde B ; L 100 (, | icbiidbe 1, Außerdem wurden di die amerifanishen | H 1 tes ist eine stets inte 1adres olgende: glei< zu demselben Zei C | von 20165 D , dagegen bei Eisenbahnschi el Roheisen, | gewährte g des Zinéfußes der aus gemeinde Bromber N Ute | ce und Bulgaris vurden die Uebertragungez en R n G 1 m Grade an S Inter- : eitraum des 69 Doppel-Ctr. nah mschienen eine Z , | gewährten Darlehne. Allgemei aus dem Reihs-Invalidenf g Pr e ußisd _@ —_ | Ce Hal S gari!><e vrafktii A ebertragungen auf des 4 , wenn au \DILACT anregende Ar 3 L S . A c unabme verb T, T . Allgemein F: _LZ S-Invalidenfond <e Klassenlotterie. | 1 Verein Lage es S ONOR ima E l. Be en N emen sPezieies en Es 1887 1836 _ —Die Berliner städti <e etn Feuerlös<wesen. I Steuer- i (Ohne Gewähr.) R mil 3 Mitgliedern in Be A mag Svstems wirkten 188 p _Kompc éa See E A künstlerischen Mois La Vie: Vauialaltanva 100 kg rig x Jahrbuch der Stadt B E Bauverwaltung hat nat d éb Es. Städtische Bru ulwesen. Sparkasse - 3 der gester S U. | Verein m: 5 Meitaliede | n 4 gter fran: ibe Sto, [419 Val. Zus der T- S «Ari nMmnerbin Ct Mad: HeS e Undicb N Ti aren 97 E c 35 51 M 400910 an - erin Un úFah 2 n S { em L 1 2 SLECTILEN* L d Nat xOTUNNEN. B S .— 176, ata lis ern forigejeßten 2i i | ane r ada as Unaarn ( 1e Stenogra wir wiederu &au}t-Sytmphboni eine Schwierigkeite adi@dte Baumwoll T2 24 15 M (1583/84 7 318 245 Zabre 1884/35 veraus schaftliche Li nd Waisenpflege ( 'adeanjtalt. . Königlich preußisd zten Ziehung de der amerifanis<en Verei garn (ungaris<e Ue wir wiederum den -Svmnpbonie von Heidingsfeld etten wollene Spi enwaaren, baum- 24 151 verwaltung 132 879 8 245 M), davon für die all verausgabt | ! Ae Literatur. Bei lege (Anclam). S i der N gil preußi)cher Klafi g der 1. Klaße | Svltem die Uedbe ischen Vereine pflegten 254 die E L U oeE S Heidingsfeld hebe wollene Spißen und Stiterei (835 896 y 2879 M (133 479 4), sür die allgemeine B meinde-Zei : Beilagen der N i Set achmittags: Zic Klattnenl A 4110 G 7 & evertragun1 auf das Œ egten 1 Walpuragtiën26t * 2E uber FXFaufíts R even Baut und Sti>erete 5 335 896 M 2 190 (J M) Ho s é ne Daus e-zettung: 1) Too : er Nr. 14 der Deuts mittags: chung : otterie Kelen in | dem die Uecbe N gung auf das Gnátiihe Ven <arafteriitisd M als ba f s Hettung" L Vaumwollene S - Cereten 3 604 9 49 D b) davon für bs e o6bau 1847122 Nr. 14, 2 E Tes Deutscher (Gemeinde- 2 ; eutshen G 1 (53 BAT g Ü: e Relen in | 1 Die lebertraauna auf $8 P Englische. Ct 1er! S Mo e¿'onders d. 1 und S e Strumpf: und P F - 494 Gemeindes< ur ôbere Schule E È ( 122 M, (L. 4, 2) Orts ot10 S ein e*Anzeiger U s “1 es ewinn von 30 000 7 | Gadel8berager' Gen ng auf das Russische. 2 H Ner n S itene Sile Ke L stimmungzvoll _ _mentktierwaaren ola- R L ulen 1229 271 M (498 2 en 155 504 M (21 368 s > wrtSge]ecße. { nd Schul: Anzeige 1 Gewini M auf Nr. 156 75 | Babelsberger Gen Spftems auf die ruffis A1 der erie Sau eite She hervor, _ Jn ¿Köui und Lei E da 108 e E Me R E 4 (21 368 A), | « Sinanz-Archiv. Zeitschrift E i S uf Nr. 1: s Q stems auf die rusisL e A M ¿Kong Le Lelinenwaare 5 2E 227 «9E 949 M). S E Á), andere Sa g t, / e Trr 3000 M auf Ne, 18 3 750. | bânger. Die {weise 250 bie ruisisde darauf folgenden zartecen ita: 2 ac d aag A Seidei Un Mer Art ; a S e S A) Bg ug und E E e e M O von Dr E lie das gesaunmie Finanzwesen x 1 on M) t R E (O, | Let atel D Vereine t. n gung eS <DITLUNG Aub 4 “R LL IEDE L vol " a7 S n0 cs R d laden 0 4 S0 D A T6O - 3 nlegung v S (655 15 M. or der Nati Ä org C nz G T s s 500 C auf N (8 vertraten 15 Vereine in Schwede J] des Wirkung, auch treten in dem Aad cizvollen Motivs von grof MWollenwags aaren . 10 387 - 04 760 qm Te gung von Straßen und Plä or der Nationalökonomie, Statistik und F Hofrath und o. ö. P 2 Gewinne von 500 [ er. ¿V 60S j ¿ujammen 230 Mitgli weden und ein Verei züge hervor, w n dem Audante, „Cordel /CoTtvs Von großer wouenwaacen aller Art prid: 8 037 30132 errain an die Kon en und Pläßen w Universität le, Statistik und Fi ch und o, d, Pros DERE: Í C UDS. D Mitaliedern L j Je Hervor, I Q E, v OOTDELIA O A O ze N 9 05 R 32 Si GE Kommune abgetre S urden ersität Würzbur Nier ind ¿5tnanzwi}}e 1 (Hew c B aus tr ) F j nos on - (CLCTA Ass-2 ontE 1 Lie WWahni fn delia betitelt ntel e Kleider Leibw < S 42 929 388 68 qm), davon 71 658 2 G avgetrelen ( Vorj gart, 2 Aal Vierter I I senschaft an d Sewinn von 300 (4 auf Nr 2; 44 7841, 107 47 | aneben besteben in Deuti&: ! volles entbâlt nsinnéscene zu wenia fünstsorii K edle , Tetbwa?che und Putwac À 24G 3 893 (8684 558 qm (21 448 _ (im Vorjahr | ir Verlag der I. (C Jahrgang, Erster B E 300 C auf Nr. 25539. ( 491. | i „estehen tin Deutsland Verei atiheran E lang auêëgeivonnen venig fünstleris< Wertb waaren 9548 8 908 ; qm) gegen Entgelt (in di 5 qm) unentgeltlih, 33 102 qr Abb g der I. G. Cotta'shen Bud er Band. (Stutt- Nr. 25 539. | in Cfoerdtdi u E größeren Werke „ang auêge'ponnen erschein T Die Ausf Zus 7 pn in der Hussitenstraße (in der neuen Friedrichstraße 80 102 am { Aganbligen: Das k La [en Buchhandlun J Mi & | e i eih und der Schweiz ve dere Beagabun der Komponist auc ges eint. Außer diese Vie Ausfuh E usammen 121 844 TETE S ussitenstraze und U Friedrihstraße 80 106 Bade 1: Das kameralistishe Studi lung.) Inhalt: O0 U hee foriat | ne mit etwa 300 Mitaltedern) rtretc dere Begabung Qi of onist auch gestern wieder cin DIEjeN Ge S Ln Fabrikaten der Serlil-Z 106 064 Neugepflastert ) mgegend nur 6 _ 69 4, | Zaden, zugleich unter Angal Studium im Großhe t 176 Oln ite fortgeseßten Ni : imi aag 300 Mitaliedern), Merke Friede mit Liedkfomposition. Ses Lo leder cine beson- Ende Februar d. F. im V en der Tertil-Industrie 6A S \tert wurden 23 730 ) M pro Qu.-M ' } Finanzdienît i c ngabe der bezügli ; roßherzogthum . Königlich pre Cer A ( Zten Ziehunc M | <licfli< in der Rkei gliedern), Werfes “rtiede mt t R Ses Lieder. 1 ne Leon iabrez T 0. F. im RVeraleich 3 « Zndu!trie hat demna bi Stadt 10 809 20 l qm (davo r Ul. eter). é 1zdten!t tin Preuße 54 s züglih der Ausbild C7 f U eußisher Klassen! HIehung der 1 tai | a ie der RNécinprovinz und W S, Ausspradbe vora ingendem Organ S E von Frl. Aline ladres um 15 780 < Bergleih zu demselb é emna 18 9: 50IJ qm) U c „Davon sur Rech in Elsaf-L j n, Bayern, S so Ä sbildung fur de mit‘ags-Zie zier Kla)enlotterie fi 4. HlaNle > <hätuna8weise ehenfnnt ovinz und Westfale l sspracbe vorgetragen, e gan, musterbafter Tonbisknn, line 5 um 15 780 Dovpel emselben Zeitra 2 N 6225 A mgepflastert 73 80 e<nung der saß-Lothrin Sachfen, Württ * 1 [l Ql s: Slehung: niotterite fielen ti Der N | (Stenotachvara 2wêel!e cbensoviel Nereine Sbellsaien vertreten 2ablrei vers, t. gen, erwarbin Ne uitervaster Tonbilduna 1 Dieser A E e etr. zugenomme um des Bor- [ 49 qm mIit Holz 52 038 E (3 809 qm mit S Hi \<, Grof gen bestehenden RVorschrif s emberg, Hessen und 1 Gewinn S in der Vor- | Mt pgrapbie), Werth) tel Vereine wie Arends), L ete), | M Er ammelten Publikums sich den ungetbeilten ung und Snduftris t uéfubr stebt eine Einfu L auswande v j 92035 qm mit Steinen, d „mit Aspbalt r\<, Großherzoglich badis Borfschriften. Dargestellt i z nn von 15000 \{ auf (1 Verein in Po Werth (1 Verein in Münstcr i ends), Lebmann | v