1887 / 81 p. 6 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

ffentlichen O ung die AuS:ug Us Klage betarnt

3) Verkäufe, Verpachtungen,

Serats des Kaiser! Verdiugungen 2c.

vou 26. S September 1 1 Vormittags 9 Uhr,

um auf die

‘Körigliéen Lar Lac Lübener Kreise Rittergut

mit 2209 Morgen, Ser alta 2dligi

Den umge Zimmern, Dark.

Oeffentliche E taufmannéwittwe D r

revräsentirt u M na gegen die Rar thüme

ret ten durch Do dts anwalt

Friet rich 1 un

eln und Y ret» r Jagd, ist Ee reichem dvieb, 20 RCME, 3 Foblen, ne. S Î

s T Beflagt zien

“Ce E

zug und Siegel ordnun: <t beigefügt find, werden beim e S vis

Die Zus&lagëertbeilung erfolgt innerbal erdingungçstermine folgenden 14 Tag

9 "Qu ut: und Sqafe, | für 600 009 .% zu I E Armenre®>te L L Ebefrau E F ‘Srmanns Alovs Severin

s : Friedrich Riebe, Ne<téanwalt Ku E j x

den 17. Mai O Vormittags 11 Ubr. Verkauf von

Die Ausbändigung der Bedingungen erfolat

an fol<e Uxternehmer, wel<e si überibrz Q; rige Vorlage von Zeugr

fäbigkeit dur vorbe neuerer Zeit genüger d ausweisen.

Angebote sind be “Te gelt enter der A Ange bot auf Ausfüh rung des (Loos V) der Neuba austrete Ahriwei

bis zum 20. April d. I--

erfolgen

.

Angebote, welchen die vorgesriebencn mit ames

Kölu, den 1. April 1887.

Verding

1gêmäßig ver! ‘ebenen n Prot

d Ler

Königliche Eisenbahn-Direktion (linfêrheizis<e). Abtheilung IF,

ff entlide E tellung “eli Be g “i raa Prado Ks f<mutiger, feuhter Putßzwolle.

Eröffnung der Angebote am 21. April 1887, Vormittags 19 ilhr. Ee Y der zusGlagéfrift am 3. 9

" R Gütertren- Parte eien zur Auseinandersezung vor Notar Rasguin m Beklagten die

_ Vasfenbeim, der

Köntalichen Amtêgerich Vermög: acnSverbäl niffe

Oeffentliche ettiner Berg! [ofbra nete, C uf Atti en ?} Li udolph RNükfo

ï Nectéan walt is

steman dit- nreiSung des Gebots

et) E Juni, 1887 Aaves, den

Dredfträter,

ttags 9 Uhr.

Minderiatianehncttdà der Königlichen Eisenvahn - (linësrheinishen).

vaarenge’<âfts

E

Darlehnskass

genan nten S auf Güter- Zahre „vom 1

r mündlich t Termin auf Mai 1887, Vormittags P Uhr, j im Sißzu TIT. (T; t? [farm er 4

3 ¿u Köln änbera au!

ad it dazu T deu amin 1 ‘Mai d. S E E

, 1 T5r 51 Zoe? 4 Af ésot in un’erem @ Caste

Königliche n Oeffentliche E

Gerihts\{reiber

, Ü 6 g ri hta Nit e „im We efelpros esse Röni lichen L LanDgertMts,

E 1+ 5 itter in R [sloh mit dem

“Sen Gastwirté iétiges Urtbeil ing. ur) rechtskräftiges Ur

a N Siv ilfamim:r,

pad

G

an de âlägerin | f

hel euten pet i ‘Prior 1 Maria, geb. bestandene eheliGe Gütergeme insH aufgelöst erflärt. Köln, den 30, E

2: minermei ifer

Sr \

c) Ha

Mark neunzic Pfeunig Prote esttolin, imd die fäm! nte ben H 4a 3

tgeld-Y „Minimu m isi auf 14 009 H.

Pathtung it 5e Ie id,

ein „is P

Ünter 2 A Bewilli Veröffentlicht : Gerihtsschreibe

uste s türnberg, Ab- A, derselben auf

Mustorff,

4 L zl Montag, den g ‘Mai 187, 10, befin 9 Uhr,

Vekanntmachung

iee Cel I. Civi E zu Trier vom Ï N e n Matbias Lu zu Wa7, erlei

Dactbew erbe r eines Gütertre dem Son Stinas Dur Urtbeil der

Landgeri ts A Angela, n jedem Wochen; 2 “Ubr Nachmittags

gegen Erstattung der

H i A geri) ts.

_-

erklärt worde Trier, den 29.

E

und Anweisun gen Kreis-Kommunal-Kasse Kapital dafür

Gerichtss<{reiber des 3 SöbieliGen L

Hesseutliche Z

rina_ Charreaur, o ne Stand ve ttreten durch

S Amtmann Löbr in Wrede elélob, Hanuover,

30. März 1887. : Königliche Kloster- -Kammer.

Vekanntmachung cines Gütertreunungsurtheils. H Urtbeil _der IT. Civilfammer des zu Trier vom 4. März Konrad Zils IL, Aterer, Beide zu Himme- ei E für auf-

Hayin éitden N A Liquidator S dad ZinsfHe fe wird

: Í Sein V nd, N iter A

( dem Antrage, Das N

tw egc! n Thei

durch vorläufig vollstre>- die zwisben den Eh: ‘leuten

und Angela, s Meftekente elte Güt gelöst erklärt worden

Trier, den 30, März 1887,

Nea,

s Köni( glichen Landgeri

Bekanntmachung.

Dur Urtbeil der Abtbeilung Kaiserlihen Landgerichts wurd die Tr

cie, gebor rnen

A And reas A Tag bestebenden Gütergemeins<a Dem Ebemann wurden h Kosten zu

Der Landgeriht8-Sekretär :

i Da Saa, W31 N35 z[eben,

t Kl. Wan; ¡leben, Dc [T9

belec ¡ene Domäne Amvfurth nebst dem

zugebörigen Borwerke Neubau, mit einem Gesammt-

worunter 772,424 ha

und ftégcbänd ha Wiefen, „ioll 1 „mit WoHn- und

erung der den Parteien örig en, in der Klage besiria tebenez zu Neunhäuser resp. Havin- dur< Notar Dr.

Eif E thn flátionen

H Dadmerse ¿leben

erêle E a gen N Filzinger zu Hayingen zu verordnen,

zur Auseinandersezung vor ge- nannten 1 Notar zu verweisen,

SImtmobilie n

Fla Heninhalte von 8: 59, 964 ha,

die Parteien

Oschersleben, S 1998 Der Kreis-Aus verpactet werden.

re baben wir einen Termin ¿-Ra tb, Regierungs-Rath Boden- Se „Bani d. s Sißungssaale zu welchem Bemerken einladen, f 99 000 Á pro

derweit öfent- der Civilkammer

lic meistbietend. zu ‘Kolmar i Las E. vom

laden Lie A Rec; UTS streits zu Dicdenhofen auf

den 25. Mai 1887, Vormittags 9 Uhr. Zwecke der öffentlichen Zustellung wird dieser Ut N der Klage be E gemacht.

zur m mündlichen Bethänds [A8 ; Kaiserlide Amts- l „Apr il 1887 x lobuer, Bei ide in $ E

Vormitiags, 11 “übe, in auêgesprocbe::

-

Pa Stlustige_ mit U Pad Tge lder- Mini Ir die mit zu

>

Gerichtsschreiber des "landes Amtsgerichts,

S T

Vekanntmachung.

S _Vekanutmachnng. 28 E „mtögericht Gr rafenau als Pr roz

Li der be im L E Ee d ReStsanwälte

Sicbend Sts mit g: V

Zewe rher um die A T landwirths<aftliche E S Rath E ei 74 vor s Terminen

E Las v baben ein eigenes

Re Pidan walt S in Kase [ eingetragen.

1, April 1887,

L AOei G S-Präfident:

jütlers ¿[ob n ‘Ma ice zur Zeit unbekannten Aufent- balt, E Hppotbekl lösung, dur Beschluß E 3. März laufenden J tp die offentliche der Klage E

daß Matbien

Ds

Vervachtungs-

Vermessungsregister und d sowobl in unserer Negifieatue en d der

wie au< auf der Domäne felbst ei

B ‘edingung Jen, äger beantrag 1t, Urtdeil E Bauer schuldig f i j en für ibn auf dem Anwesen des | fligers eingetrage enen Ansprüche und Forder1 50 F M Erbtheil, im Ans bl lage zu 20 F[. und A1 pru für die Dauer im jährlihen Anfchlage 4 Geschwister vier; ehn S na< Rechts fraft ‘des , widrigenfalls Kläger D äre, nad Löschung beim eins<lägigen enamte für den Beklagten zu bewirken, sowie die „sämmtlichen Kosten 3 Urtheil wolle für vorläufig Zur mündlichen Ver- stebt Termin den 6. Mai 1887, Vormittags 8: im amtêgerihtlihen Sitz ung Beklagte hiermit vorgeladen Grafenau,_ am 31 E Königliche S

Dienststunden,

<2

$ Die Zulassung d Herrn De “div Oskar < zur Re(têäanr walts{ aft beim hi geri te hat fi in So n 5 „Kenannten Herrn 3

“Abschrift. der Verpa: tungs - V edingungen

=

Os

auf | Blaber ees Könitial. Land-

ger Zulaffung

walt <aft beim bierfelbt crledigt

[lag Druckkosten ron unserer Registratur b bez Guts vortbeile Maadebung, den 19. März 1887. Königliche Abtheilung für direkte und Forsten.

Rocholl.

zu i Fl, für ihn

Regierung, St Dresden, 6 am i “April cuern, Domänen

Das Königliche Landgericht. Webinger.

Bekanntmachung.

In der Liste der bei dem E bierfelbst ¿ugelafsenen RNe&tsanwälte Iustizrath Eugen Wiener in Bres

| Verdingung von Eifcnbahn-Arbeiten. Bahnkörpers der Linie Ahr- , Stre>e Kreuzb

e Aus führung des

E E erfläct Nadl weiler —Abeva Loos V.

 i ] : 1 en Lande zericht ¿andlung des Nechtsstreits

erg— Adenau, Rechtsanwalt, Vormittags lau ge ös<t w Vreslau, den 31 März 1887.

ROES Landgericht.

491 000 chm E Maneridert

und der Coupons Nr. e einf [&ließlih Lieferung der tien ve E |

erfolgen wird. Es wird hinzugefügt, loosungen no< folg

E s’aale dahier, wozu der

1, März 1887. Bedingungen un

d Zeichnungen liege Nr. 18, bierselbft,

Abibeilungs - Baumeister Gier 4. April d. J. an zur Einsi&t ofen. edingungen können gegen porto- und nsendung von 3 nur von uns

eher TEumater 11, Trarnk-

n Trankgasse fowie bei dem zu Altenahr,

Justizrath David Michaclis hier sigen Re<tsanwälte gelöst __ ghausen, ten 31. Herzogl. Amtsgericht, Abtheilung I.

4 der bie “Abdrücke der B

bestellgeldfreie Ei dur< den Burca gasse 23 hierselbst, bezog

i Vorladung.

Wilhelm Flügel, Geometer, früber in ten Wobn- und Aufenthalt

éort, ' vie

43 Verloosung, Zins von offentlichen 815 Vekanntmachung.

Non den in Gemäßheit des Allerb56 legiums vom 27. Juli 1877 emittirten A scheinen des Labiaucr Kreises ATx. E find am 26. d. Mts. die Anleibes<cine Tátt. B. Nr. 25 27 29 32 34 35 à 500 4 ausgeloost worden. E Diese Anlei esDcine werden den der Kavitalsbetra; « Is. ab tei is hiefigen Kreis- Kaffe oter der Ostpreußischen lan se ¡u Königsberg zu e die Verzinsung mit dem bezeineten Bei Einlsfung der Anleibescheine sind. die Zin, heine Serie IT. “Nr. 109 nebst Anw Januar 1878 zurüGuliefern. Die Betr e etwa fehlenden Zinsscheine werden Abzug gebr aht.

estalt gekündigt,

Labiau, den 29. März 1887.

Der Vorsitzende des Kreisau As _Landrath

obert-Tornow.

Bekanntmachung

ei der am 14, Dezember cr. ftattgebabten L A

—— E

zahlung 1, Pavieren,

sten Prizi

nleihe; Imiision

Inhabern t; vom L. Juli -:Kommnuna!: dsehaftliciez erheben ist ur F 2age aufks rf

Ams

vom Kapital

Sschusses

loosung der in Gemäßhe it des Allerhöchsten

Buchstabe A. Nr. 96 147 160 163 173 à 1009 M - Buchstabe as t 227 309 437 95 1 7

à 500 Buchstabe C.

vilegii vom 20. April 1881 aus gefertigten Anleihe Scheine des Kreises Osch

ersleben sind folger: Stücke ausgeloost worden :

52 845 1139 1252

Ne: 1989 1706 18 11 1960 1987 2142 2168,

à 200 M

A __ Nichts. e Inhaber dieser Anleibescheine

gefordert, dieselben mit den zugehörigen Dina gen am 1. Juli 1887 bei der b einzureihen und in Empfang zu nebmen. Die Verzi zinsung der ausgeloosten Stüe hört mit Ende Juni 1887 uf und der Betrag der fehlenden om Kapital abgezogen. Die Einlösung der ausgeloosten Stücke kann wirkt werden :

in Oschersleben: ei der Kreis-Kommunal-Kasse, in Berlin:

bei den Herren Securius, Wür

(W. Taubenstraße 22), in Aschersleben:

8 frühere: Verloosungen ist rüständig:

aut.

et den Herren Gerson, Walther & Comv.

Landratb.

Bekanntmachung.

den 15. Dezember 1886. schuß des Kreises Oschersleben. von Affscburg-Neindorf,

c beutigen 12, Ausloosung der in Gemäf-

Littera E. 2460. 2473, 2480. 2482, 9492. 2614. 2643. 2648. 2713. 2751. 2796. 2832, 2857. 2879. 2899. 2905. 2940, 30949, 3127. 3144. 3146, 3152, 3247. 3261. 3339. 3382. 2 Sti üd à 500 E Littera F.

3519. 3602, 3618. 3739. 3756.

3799, 3805, 3820. 3836. 3843.

3882. 3896. 4006. 4030. 4111.

4129. 16 Stüd> à 1000 M = . Littera G. . 4164, 4248. 4265. 4304. 4320. 4361. 4410. 4428, 8 Stüd> à 2000 M =. Littera H.

Nr. 4474. 4547. 4582

3 Stü> à 5000 A = Zusammen .

deren Aus zahlung vom 1. Oktober d. J tägli mit Ausnahme des Sonnabends, von 9 Ubr bis 1 Uhr Nachmittags, auf der Stadt- kasse im Rathbaufe gegen Rückgabe der Obligationen 6 bis 10 der 3. Talonausgabe

Litt. E. 2504. 2970, 3130. 3375

Litt. F. 3521. 3567. 3593, 3965.

Litt. G. 41306. 4433.

Litt. H. 4517.

Altona, dea 1. April 1887.

Der Magistrat. Adid>es.

daß aus früberen ende Nummern enan sind:

8 u ndeSberrsihen Privilegiums vom 4. No er 1874 emitticten Juhaber- Obligationen

Stadt Altona sind folgende Nummern worden ;

gezoge

16 000

16 C00

15 0C0 t 60 0900 . ab werkf-

M 1125

HULs

Vekauntmachung. ezember pr. pianmäßig bewirkten Ausloosuag der Nöfsel'er Pen: Nulcihescheine | |

T. Ausgabe ige Allerts<!ten Privilegiums

I. Ausgabe _ Berliner 20 über 100 Thlr., i A i 2 über 50 Tble Land- und Wasser-Transport

Versicherungs- Gesellschaft. Herren Actionaire werden zu der ‘Dieustag, den 26. Upvril d. E.

D 16 D im (Ge äfts dl

straße 94 (Börsen

Leifture Bei her am 21. D

tifen e Ui

AUfshrift. Babnkzr+ [er—NY> an welchem F Vormittags 11 Uhr die Eröffr Ea dem Ta Tas wird, an uns, Trankzasse 23 porto» und beftellgeldfrei einzureichen.

———-. —_——

Litt. B. Be

Cte; ”.

vom j | erfolgt bei f der Kreis- ie E -Kasse in Nöfsel

| und bei tem Banquier Herru Hermanu Theodor

| in Königsberg L

Vischofsburg O.-Pr., 10.

Der Kreis- ‘Ausschuß des Kreises Rössel. Puttkamer.

Bezugnah n den2z " Juli 1564:

Sr)

“s;

f: A Januar 1887.

“4.

in Frankfurt a. M.,

-

A A e A A A e374 >24 PN

4

wit pit p O O N

o I

gee R biermit cingeladen.

N Res L :

Aa

“Jur Teilnahme an der x Ven

4 Ge G O

TTE. Ausg abe In Folge, der L Grund des Allerhö{f 44 Privilegiums

7, März 1879:

ertrages zwischen erwaltung und der Krafau- be erilesi s<en Ei ifenbaln-Gesells chaft vom 30. Avril wird am 15. April l. Js. um 9 Uhr die 37. Verioosung der gegen imi Mf der Krakau : Oberschlesischen Fiseubahn hinausgegebenen Obligationen | Und die 38. Verloosung der Vrioritäts-Afkticn in Wien in dem dazu bestimmt Singerstrafc satt-

“Bou der K. K. Direction der Staatss<uld.

immungen d des

1

A

Ä ddie G Po ç - Ne. 28 übec N Franffurt a. M

4

5 28S

| | Vahn

TYV. Ausgabe im Vank; gcbä äude

Allerhöchsten Privilegiums

16. Januar 1880 :

‘Vorsigende des Aufsicht êraths.

M No O

R C 21 o C22 T2: 22

4 Frankfurter Allgemeine A „Franffurt a. Dder.

iden Actionaire

(S

tio NR

‘o Gotheuburger Stadt- Acticn-Bank

Aulc ihe eh 1886.

Auéfübrung der von 1 der Commerz-

Hamb LPurg im Jahre H der S D: E t Gotbendburi

r

--

geloosten Kreis Aultibescleine rdurd) m Li Me ESST mit ( F iefem Depu e die Dinsen- AUNE Gee enen

Amortisirung T Discouto-Bant in

4

T E E. den 7. Mai d. J.,

igationen Nr. Vorm: tia a3 11 d a M

Coupons bei der Rück: ¡ablung gebracht werden.

Die Einlösung der obigen, als 0 der früher | gebliebenen

| } Loos ung nit statt. : Va den 29, März

Ztadifümnnerei,

Aktien -

, D - ittags 3—7 U

ausgelooften unerhoden

Kreis-Anleihescheine :

nor ( VEÊr Denen n

5) Nommandis - Gese!

ail Aktien U.

ot nittags 8—1 Ubr, rem Comtoir iu er tettin, Det - T3 12

Der Ve erwaltungsrath E. V T k. “Ge org Schult.

schaften a

Ri

Actien - Gesellshafi der <emis<e Producten-Fabriï Pommerensdor 1

Zu der am Donnerstag, den 21. April cr., Vormittags 19 Uher,

(affarten 1 we

Rudolvb x

E L

Hüttenwerk Eisengicßcerei Atl Nielstadt.

n

" Eonvabend., den 30. April d. J., Vormittags 117 Uhr,

Roßmarkt 14, stattfindenden

, vierten ordentlichen Gencralversamm{ung

ralversammlung sind nur dicie nigen Aktion

April d d E , Aber cs

L fa atk,

Fieusburger Schiffsbau Gesellschaft. Außerordentliche Generalversammlung

der Actionaire ¡jenfiag, den 26. April 1887, Nachmittags 4 lhr, Locale der Gesellschaft. D eer A ; Mike

Lo

Borsta 10a Herrn Andr. Iür

E hl cines Mitgliedes

Bureau der Gefell» JU E <WePpohten-

Der Vorftand.

der Abendballe

kleinen Saale | ris en ordentlichen

statifindenden G eneralusssémvitnna 1 t S e Herren Maire

E a versartmung auf Sonzabeund, April 2. €e., Abends 6 Uhr, na dem Geschäftslokal der Gesells aße 67, eingeladen. Tagesordnung: Bocrlegung der Bilanz und der

sere E Gesellscaft | | Volenaar a (Lo. Tagesordnung : sberiht und G legten A i: der Generalversar Zorséläge zur Gewinn-Ve ertbe lm eu S ine t „ausfche idende D itglied des

s: on dreie

90 hi erselbst, in

bmigung der 1 : is Frankfurt a. E. den Der Vorsitzende des

ie Über die sichtäraths:

A

68 R E

Decbarge- ‘Ertbeilung an Direction

R: L E api d -= QOípitos

Versicherungs-Aclien-T

Auf G | E 43

wir die Herren Aftionär ? Dienstag, den Mai cr., Nachmitt im Bankgebäude bierfelbst anb Nen ordentlichen Generalversa ammlung

_Aufsichtêraths. Actio naire D “Re&nnas

<eine -

en

Der Aufsichtsrath des Bergiverksvereins Hohenkircen,

Aciien- Geselischaft.

Tages corduung:

42 B éberie Dts der Direkti

7 if zur Ausübung des Stimmre<tes die Genebmigung der-

Besizrechtes “zu beantrage

S2 b

Stimmkarten sin 20. April während der Gebt tunden, *

IVeimariïce Bank. Einladung zur 553. ordentlihen Generalversammlung.

Aktionäre der Weimarischen

ges ‘ordnung stehen :

e 3 Bn n

22 Ln

A r

t

R ©

I cs

c _

Dresden, den

t RL

4 L Dendi un 2)

Die nach 8. 15 des Statuts stimmbe rehtigten ? BInk werden zu der

„Apollo“ E S in Dresden.

bur zu der

- April 1887, Nachmittags 3 Pee in unserer Fab brik

E 2 u. 4, hier stattfinde enden

geo act. 1 2 D EBUF ( > SUTOY beim Eintritt in Gemä

v ild

F+; on

ie Entlastung der

Beri <t des Au 1fo

näßheit $. 39 de Aufsichts rath.

ir ection. TECEOED,

4 A o Donnerstag, den 5. Mai d. J., Vormittags 11 Uhr, Le E: fagmab eli im Vernhardsfaale des hicfigen Rathhauses tfindenden ordentlichen Generalversammlung hierdur< eingeladen. Gegenstände der Verhandlung sind: Vorstandes ü

Ls rein Unterz cibHneter

das Geschäftsjahr 1886 mit den Bemer- in er Ation ère Acfibtocates: he it tende «l bs

kungen des l der Bilanz

Borlegung and der Gewinn- und Verlustre<hnung für das Jak Ï dem Bericht Las M eviforcn, Genehmigung der Bilanz und Erté eilung der Entlastung

sowie Beschlußfaffung über

D und m it der

M taßgabe erfo folg n, M A als

verfammlung, dt vereinig t fein dürfen.

Verwendung E Wablen ¿Ur Ergänzung è des Aufsichtsraths; E Wabl von R ren Aktionäre, welche an der Generalv versammlung Theil nek längsteus bis inklusive 26. April d. J. i entweder bei der Bank in Weimar, oder bei deren Filiale in Berlin (Kanonierstraße der Weimarischen Filialbank in D Nummern geordneten, Labelt ausgefer tigten Verzeichnisses oben bezeichneten BD in Eupfang genommen werden fönnen) empfangen, zur Versammlung tent Vollmachten zur Vertr 1 Weimar eingereiht werden.

eshäftsberi <t lic gen vom 19. At il Cr. an in n Kasfenzimmer zur Einsicht der Herren

E der (B bmen wollen, baben

r. 17/20), oder bei Beifügung eines

April 1887.

A ç ° befindlichen Aktien 63s Der Vorftand. (wozu die gedru>ten oen aue an den ) zu dinterlegen, wogegen fe

el<he die Zahl der abzugebenden Stimmen enthält und gleichzeitig als 'Einlaßk

ibrem Besitz

Bartels & Des Arts bebufs Empfangnahme Stimmzettel

Actiengesellschaft Braunshweigische Landeszeitung.

Hamburg, den 4 etung auf der Generalversammlung müssen bis inkl, 2. Mai bei der Bank

“Petroleum: Compaguie in Hamburg. Herren Aktionäre ein

Montag, den 25. April 1887, Nachm. 3 Uhr, A C afts zimmer der Bleichen 52, stattfindenden Musineorvenida: Generalversammlung. Tagcsordnung : Wiedcrholter Gesellschaft und Wabl zweier Liquidatoren. Wahl von Mitgliedern und Ersaßmännern.

Dres, (Smbden &

Liquidation der

des Auffichtsraths

ersuht, zufolge

} der Statuten, ihre Aftien bis zum 9. April

Dres. Stodfleth, > ber

von den dort bereit Anträgen A zu neomen,

April 1887.

Th. Arnemazuu, als Vorstand.

Die Herren Actiond äre unserer Gesellshaft werden Sonnabend, den 23. April d. Je Nachmittags 3; Uhr, im Necftaurant , hierselbst stattfindenden

vierten debenti@én Geueralversammlung auf na{stehende Tagesordnung er-

Die Aktien werden uur au die in der Empfangsbescheinigung bezeichnete Person bez. Firma, uxnEgegeben. E eimar, den pri 87. E : Der Aufsichtsrath der Weimarischen Bauk.

6iermit zu der Ulrici, Sa

unter Hinweis benst cingeladen:

1) Vorlegung der Bilanz nebst Geschäftsbericht für 1886 und Gatlaftung des Vorstandes Beschlußfaffung über

Baumwollspinnerei Unterhausen.

Die ordentliche Generalversammlun mittags 11 Uhr, im P in Unterhausen statt. esorduung: erihts des Vorstands und

Tagesorduuitg : E U! des Borstandes und des Aufsichts- s Geschäftsjahr 1886 unter idi Bilanz. Bescbluß- faffttna abe die Decharge für Vorstand und Aufsichtörath. - . Neuwahl eines Mitgliedes des Aufsichtsrathes > statutenmäßig austretenden Herrn Ernst Nittscher. i Js-Mevisors

findet Samstag, April 1887, Vor-

Verwendung des Rein- nabme des Sie der Bemerkungen des Aufsihts- Aenderung der 88. 2, 14 und 27 der Sta- raths bierzu. 2) Feststellung der Bilanz nebst un und Verlustre<hnung. 3) Entlastung des V as Q Bus 4) Wabl von zwei Aufsihtsrathsmitgliedern. : E Die V Vorlagen ad 1 und 2 fênnen vom 15. d. Mts. ab bei dem Vorstand der Gesellschaft oder dei den nacbezeihneten Anmeldestellen entgegengenommen werden. / l i : Generalversammlung laden wir die Herren Aktionäre mit dem Anfügen e Aktien spätestens am 24. d. Mts. den Aufsichtsrath als weitere Anmeldestellen bezeichneten A r len: der Königl. Württemb. Hofbank in „Stuttgart, der Berliner Handelsgesellschaft in zu deponiren sind und daß die bierüber zu A few Generalversammlung dient. i | Stuttgart, den ©. April 1887. Unterhausen. Für den Aufsichtsrath der Barsiüende :

Neuwabl von zwei bezw. vier Mitgliedern des Aufsichtsrathes. Die zum Vortrage in der Generalverfammlung bestimmten Vorlagen und Anträge liegen in tnieren Geschäftéräumen bierselbst , Einsichtnahme der Herren Äctionäre auf, Die zur Generalversammlung erscheinenden Herren Actionäâre legitimiren si< dur< Vorzeigung ihrer Actien oder etnes von dem Bankhause M. Gutkind bierfelbst gudgeleen Hinterlegungsscheines Legitimationéverfahren findet unmittelbar vor “B eginn der Generalversammlung im felbigen Lokale von 3 Uhr ab ftatt. Braunschweig, deu 2. April 1887. Der Vorstand der Ane Tiaft Brauuschweigische Laudes Heyermann. Albert Limbach.

Aufsichtsraths.

Le opoldstraße der ein, daß E h Vorstand oder bei den

Eintrittskarte:

i Ç Bescheinigung als Legitimationsnachweis für die Bex dies elben. "Ang N des Arts, Die Herren Actionaire Abrechnung in 16 11, edenen Hamburg, 4. Der Vorftand.

Der Vorstand : N 1887 Der Aufsichtsrath.

Ytto Damm,

Hanseatische Bau-Gesellschaft. Sechszehute ordeutliche Generalversammlung Sonnabend, den 23. Npril 1887, Nachmittags 2 Uhr, im NAssecuranz-Saale der Vörsenhalle.

na< Maßgabe der Statuten zu lösenden Stimmzettel April, Vormittags 9—12 Uhr, bei ‘den E Dr. Stockfleth, Dr. große Väcker:- gegen Vor rzeigung der Actien verabfolgt. den Bericht nebst

werden in den

große Bleichen

ft werden unter s 21 der Statuten

wms

A N TiTon urrd

e E L 2 r FarItna UUuUTMITSTatNS

n

L