1887 / 81 p. 9 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

1831] Vilanz per ultimo _Dezember_ 1886. Activa. Æ S Grundft üde und Gebäude: Buchwerth Ende 1835 M 2678 397.46

Zugang in 1886 ,„ 16 715.92 e E L A Á 2695 113,38 ab: . 1 r 2 {[6f reis bu bun 1g ‘auf Emif- sions- u. Con-

vertirungs-Un-

kosten 10 000.— } 2685 113 38 Maschinen: Buchwerth Ende / 1D M. 1390 95054 | Zugang in E 36 986.05 } 1927 936/59 Krayzen: | Bucwerth Ende E | „1885 M 55 000.— Zugang in 1886 2 1 969.15 | 56 969. 15 | ab: Für Abnußzung 2 969.15 94 000/— Mobilien : | Bu<werth Ende S r E M 104 953.72 | Zug Jag in 1886 œ D 497.66 110 451 38 Material-Vorcätbe: | Reserve-Maschinen- S Ie 5 A. 37 687.57 | Sonstiges Material 61 872,81 99 569/38 Diverfe Inventur-Bestände . 149 194/15 Cafse-Bestand 3 49055

98 596 70 ¿ 270 756/36 5 329 099/49

F assiva. |

Wechsel-Bestand Diverse Debitoren .

Netien-Capital .. = . « « «1 2400 000|— Prioritäts - Anlcihe M 1 500 000.— abzügli<h bereits | amortisirter . 31 000,— J] 1469 000/—

Amortisationen: Ende 1885 . Zugang pro 1886 ,

Rückständige 5 Di-

videndenscheine

M 1110 660,62

156 511.53 | 1267 172/15

von 1884. , M 937,50 Rückständige 3 Prioritäts-Cou- pons à 332 M Rückständige 6 Prioritäts: Cou- pons à 114 A4) , 168.75 Prioritäten - Ginsen | pro 2. Januar | G 0800200 34 158/75 Reserve-Fonds : Antheil an der zurü>kempfangenen |* | Tantième. von 1884. 50 266/49 Special-Reserve-Fonds für Wasser- | bauten : : Antheil an der zurückempfangenen | Tantième von 1884 s 10 000/—

Unterstützungs-Fonds : |

Bestand . . . H 15825.70 | Davon in 1886 L | verausgabt . ,y 1 317,260

M. 14 508.50

Zinsen à 4 9/o pro G 580.35 t. 15 088,85 Zugang laut Be- | \<luß der Go- | neralversamm- | lung v. 7. Juni | I 10 000,— 25 088/85 Diverse Creditoren 73 On0O Reingewinn: E Vortrag auf das Jahr 1887 387/70 5 329 099/49

Döhren, den 31. Dezember 1886. : Woll-Wascherei und Kammerei

in Döhren bei Hannover. Th. Hinze. G. Heintze Mit den Büchern und Belegen Seeainsinmend gefunden. Die Nevisoren: H. Tuch. A. Münchmeyer.

Gewinn- und Verlust-Conto pro 1886.

Debet. M |

An Verlust-Vortrag von 1885 205 678/15

Arbeiter-Löhne . 615 504 24

x Material-Verbrau< é 346 917'37 Meparaturen an Gebäuden, Ma- | \chinen, Mobilien und M |

werken 98 776/89

E Affecuranz . 25 710.40 Diverse , . jy 121 509/02 147 219 42 Salair . 63 764|— » Zinsen: Prioritäten- Zinsen . M 68 065,— Conto-Corrent- : Mnn... , 8002 76 841/82 Abschreibung auf Emissions- und Convertirungs-Unkosten - 10 000|— « Amortisationen: Gebäude . . H 44 601.55 Maschinen . ,„ 105 395,18 Mobilien. ._, 6514.80 156 511/53 « Gewinn-Vortrag auf 1887 .. 387/70 1721 601/12 Credit. Per Gesammt-Erträgniß . |_1 721 601/12 1721 601/12

Döhren, den 31. Dezember 1886. i Woll-Waäscherei und Kämmerei

in Döhren bei i Hannover. Th. Hinze.

Mit den Büchern und Biere “Weeiifittamend

Die Nevisoren : ünchmeyer.

gefunden. H. Tuch. A.“

[826] [843] Vilance am 31. Dezember 1886. Danziger Privat-Actien-Bank, |= S R M A "T 9 D s | E s á 2n Gepilfet d E dfemliéen Kenntniß, daß Grundftü>, Gebäude und Maschinen | 260 000— Sawiiat- «Co uis E 35 695 2 in A am 26. März cr. stattgehabten ordentlichen | Säe, Steinkoblen, Pferde u. Wagen 8 793/53) Reserve-Fonds Q 200817 J Generalversammlung der Actionaire unseres Instituts S an Ml und Be e e pier 54 vel ag s. 00D Fer E E 2 es n 4 Mitgliedern des Verwaltungsraths die Salo Deiciaud 438 373, —{| Vaureserve-Conto . 109 788A E F. B. Stoddart und Tainde Acccvie, S 13388302 Commerzien-Rath H. Böhm ewe J f 6 42553 bis Ende des Jahres 1891 und an Stelle des ver- ¡— Dividenden-Conto pro 1886 169 500 storbenen Herrn L. B E s 1 356 039,73 1356 0397 Herr Stadtrat J. Fe SELIer L E bis Ende des Jahres Ee gewäblt und demnächst | Debet. Gewiun- und Verlust Couto. Credit, dur den Verwaltungsrat ie Herren | Rudolf Steimmig und Akschreibungen : S t E A E, “k i Konsul Th. Rodenadcer Auf Grundstü>k und Gebäude. . 1. H 12025. | Betriebs-Uebers<uß. 972 092 F zu Mitgliedern der Direction bestellt worden Maschineneinrihtungen e 72 242.30 | find. , Säcke, Pferde und Wagen ¿49 900, 99 767 30 Danzig, den 1. April 1887. Reserve-Fonds . aug 9 896 61 Dauziger Privat-LV Actien-L :Vank. ar pro 1886 i: 169 500/— Langerfeldt. Lucaß. 772 093 91 m Direction der Stettiner Walzmühle. [822] E. B > R. Reer. G A . Brunn>ow. 4 Dresdner Jmmobilien- N Gesellschaft in Dresden. |[8:9) Lübeck-Bremer-Dawupfschiffahrts Gesellschaft Vilanz per 31. Dezember 1886 nach den in Lübee. Beschlüffen *23. Min 8 vom | Debitores. Vilance per ultimo Dezember 1886. Creditores, T ; Conto des Damvfers „Stadt Lübe>* 4 101 402.20|| Conto der Actionaire . . M 108 000 R E, Gewinn- und Verlust-Conto: Serie G S 9188 An General - Grund- L | Verlust 1884 4214.10 stücks-Conto. 416 932 e 1889 y 107562 « Inventar-Conto 5 T742— L v6 9289.72 Utensilien-Conto 1770 Gewinn 1886 _„ 1726.62 83 563.10 Conto - Corrente- | Cafsa-Conto . / 94,51 Conto Debitoren . 966/85 | | Diverse Debitores . 8.20 Per Actien-Capital-Cto. | 100 000 | Commerz-Vank, hier . E 3 850.41 Hypotheken-Conto . 226 700/— S O5 TTN Delcredere-Gonto . 41 715/35 S 4 A A Conto Creditorer. . | 54 843 20 Der Vorstand. 123 208 D501 429 258/59 Gewinn- und Birk echuung [%) Gewiun- und Verlust-Conto der Gasanstalt Eger ger M: Das AE: pro 31. Dezember 1886. L d 6 4 | Æ [M | « Per Grundstü>ks-Conto 86 904 65 “_| Kohlen-Conto : 21 081/06} Saldo vom Vorjahre. . _11601 An VBilanz-Conto . | 86 100 65 | Reinigung8material- «Conto . O N 742183 Gehalt- u.Unkoften- | j Bettiebs-Conto. Fo 400A Ge 47944 Conto. : 804 Ünterbaltungs-Conto é * 1, Bi Sons E 1784 S6 904 65 S6 904/65 | Erweiterungs-Conto U See O 7581 Saldo-Bilanz- 2/16} In - L N Die Uebereinstimmung mit den ordnung8mäßig ge- Saldo-Bilanz-Gonto . G: s Con E 0 führten Büchern beftätigt | Ngio-Conto S 4194 Nud. Buschenhagen, beauftr. Revisor u. Sach- S e —- verständiger für faufm. R technungswesen. : , - 85 938/72 85 0387 Dresden, den 31. März 1887. München, 1. April 1887. Im Namen der Direktion bekannt gemacht Gas-Anstalt Eger. dur< den Generalbevollmächtigten Der Vorsitzende des Aufsichtsrathes: Nechtsauw. Richard Schanz. Dr. Schilling. Gi: °. d M 0 . ° ° L Kölnische Privat Vauk in Liquidation. Gewinn- und Verlust-Conto pro 31. December 1886. Debet. A4 14 Credit. Depositen-Zinsen . 39 89438} Disconto von Plaßwe<hseln . E 90 8714 Berwaltungs- -Unfkosten N 41 310/30} Disconto von Wechseln auf auswärtige Plâge T ES 53 4094 Tantième des Aufsichtsraths . 5 454/35] Lombard-Zinsen ¿ S 17 7780 Zinsen im Incasso- und Giro- Verkehr 4 829 46} Provisionen .. 11804 Réberiras auf Conto der unvertheilten D 85 451/43} Pacht- und sonstige ‘Eingänge aus dem auswärtigen Grundbesig (00 |__}} Gewinn auf Immobilien-Conto L. . i | 13000 176 939/92 176 9394 Bilanz pro 31. December 1886. Activa. [2 Á | M. h S Passiva. M. [S M l M I. Kassen-Bestand: | I. Grunde-Capital . s : : N, | . | 3 000000 1) In der Bank- Kasse: II. Reserve-Fonds (voll) . : R O ROE a. couréfähiges deuts tis ge- TII. Delcredere- Conto, Bestand ‘am | | ) prägtes dd i 82 000/— 10. Juli 1886 .. : L 920 009'— b. Reichskafsenscheine 6 000i— | Ab: Ausfall in der W. von | | c. Reich8banfnoten 5 000/— Born'schen Sache. ; E 9 604/922 1739 d. Tages-Kasse ; 4 398/98] 167 398/98 | | IV. Noten- Capital : | E N Franffurt a. Main: | | à 10 Thaler . 4 920/— | a. Gold . 47 100—] 214498/9- y E S | 11, Wechsel-Bestände: | ¿002 6 100 1) Plaß-Wechsel : ; | | S 93 700|— a. bis 15, Januar 1887 | | o0000= b. s R 15. Sanuar 1887 278 100|— L Ab: eingelöste Noten . 2 ESIG 650 —| 9833 agde em 15. Jan ( 1762 94574 9 040 3457 V, San der Conto- U | d ¿i ———— | | AUDIIeEE ¿4 5 e S 9 90 2) Rimessen- Wechsel auf deuts | | VI. Gebel bes Depositen . E 10 542 she Pläye: S | | VII. Betrag der scguibigen Depositen: | a. lia Januar 1887 un | Zinsen Wi ; E 16 ; E | VI1I. Üeberhobene Zinsen : . s ie : (2 b. nah dem 15. Januar 1887 L E | IX. Tantième des Aufsichtsrats f 5 452 fällig . « «1131 367/59] 1289 367/59 | X. Unerhobene Dividende pro 1880 3) Incasso-Wechsel |- 17 081/54] 3 346 794/87 Cos der Actie ein- d III. Lombard-Forderungen: | | | geleitet) . . A . (8 auf Effecten der in 8 13 | „Al, Unerhobene Dividende pro 1881 M, 7 Ziffer 3 Buchstaben b., e., d. <1 " 1883 ° . E . g des Bankgesepes bezeichneten Art 278 414 X1V 1884 s . a S ° 15 IŸV. Guthaben der Bank: V " 1885 ° . s . 176 1) auf Giro - Conto bei der s . . S . Reichsbank . 195 124 XVI. Unvertheilte Dividende, Bestand L 2) bei vier anderen Bankhäusern am 10. Juli. . 53 179/87 und der Kölnischen Unfall- zu pro 10. Juli bis 31. De- j 108 534 303 659 zember . Ï 35 169/15 88 30

VIII.

IX,

. Wert

Versicherungs-Gesellschaft .

. Unbezahlt gebliebene Wechsel . Bestand an Effecten:

an eigenen Effecten . .

der der Bank gehörigen Grundstüde, Immobilien- Conto TI., O pa stüde . . i Mobilien-Conto . ¿ Rüdständige Lombard- „Zinsen :

f

11 946 3 750:

Vorstehende Bilanz geprüft und richtig befunden. Der Auffichtsrath :

Heinr. Stein.

=

Eventuelle Verbindlichkeiten aus weiter begebenen, im Inlande zahlbaren Wechseln 15 500.

41810 Köln, den 31. Dezember 1886.

Röôölnishe Privat-Bank in Liquidation.

Chr. Noß. Gugen vom Ratb.

zum Deutschen Reichs-

¿ Sf.

Vierte

Beilage

Anzeiger und Königlih Preußischen Staats-Auzeiger.

Berlin, Dienstag, den 5. April

1887.

g—

1. Stebriefe und UntersuGungs-Sacen.

L Zwangsvollstre>ungen, Aufgebote, Vorladungen u. dergl.

3. Verkäufe, Verpachtungen, Verdingungen X.

4. Verloosung, Zinszahlung 2c. von öffentlichen Papieren. 5, Kemmandit-Gesellshaften auf Aktien u. Aktien-Gefells<.

5) Kommandit - Gesellschaften ares Aktien u. Aktien - Gesellsch.

Gesellschaft für öffentlihe Wasch- und Bade-Anstalten zu Berlin.

In der Publikation der Gefellshaft in Nr. 80 des „Reichs-Anzeigers* vom gestrigen Tage muß es beißen:

Zur Theilnahme an der Generalversammlung sind nur diejenigen Aktionäre berechtigt, welche ihre Aktien bis zum 28. April cr., Abends 6 Uhr, u. f. w., und ni<t wie irrthümlih gesagt war: bis zum 25. April cr., Abends 6 Uhr, eingereiht haben.

1073] i Am 23. d. M., Vorm. 10 Uhr, findet im Fleinen Saale des Architektenhauses, Wilhelm- straße 92, die ordentliche Generalversammlung [unserer Gesellschaft statt, wozu die Herren Aktionäre ergebenft cinodiadie werden. | Tagesordnung :

1) Geschäftsbericht. | 9) Beschlußfassung über die Bilanz und Gewinn- | vertheilung. 3) Beschlußfassung über die Entlastung. Behufs Ausübung des Stimmrechts sind die Aktien mit doppe ltem Nummern-Verzeichniß spätestens zwei Tage vor dem Versammlungstage während der Geschäftsstunden (I—3 Uhr) bei der Direktion, Königgräterstraße 123B., zu hinterlegen. Berlin, den 4. April 1887.

Berlin-Charlottenburger Bauverein, Actien-Gesellschaft.

Der Aufsichtsrath. Grafe.

1080]

Berliner Produkten und Handelsbank. Nachdem vier Mitglieder des Aufsibtsraths die Frflärung abgegeben haben, aus dem Aufsichtsrathe wus\ceiden zu wollen, wird eine außerordentliche Generalversammlung huf den 25. April cr., Vormittags 107 Uhr, m Generalversammlungssaale der Börse einberufen.

Tagesorduung: teuwahl von vier Aufsichtsrathsmitgliedern. Wir laden zu dieser Generalversammlung die Herren Aktionäre mit dem ergebenen Bemerken ein, daß nah den $8. 25, 33 des Statuts behufs Theil- nahme an der Generalversammlung die Aktien, be- zichentlih die Depotscheine der Reichsbank, spätestens am 22. April cr. bei unserer Gesellschaftskasse, Michae lfirbstraße 14, niederzulegen sind, woselbst gleichzeitig die Legitimationsfarten ertheilt werden. Berlin, den 5. April 1887. Der Vorstand

der Berliner Produfkfteu und Handelsbank.

Deffentlicher Anzeiger.

6. Berufs-Genofsenschaften.

9. Theater- Anzeigen. 10. 10. Familien-Nachrichten.

VeutseheFener-Versi erungs- Actien-Ges sellschaft. F

Die für das Jahr 1886 ivi-

dende von 14 oa der GRRENS

Vier und achtzig Marëé pro Actie

fann gegen Aushändigung des Dividendenscheins

Nr. 26 vom 4. d. M. ab bei un serer Hauptkasse,

Friedrichstraße Nr. 191, resp. bei unseren auswär-

tigen General- Agenturen abgehoben werden. Berlin, den 2. April 1887.

‘Der Director. Fr. Wilm. Abraham.

Nach den in der diesjährigen Generalversammlun stattgehabten Wablen besteht der Berwaièutbgs rath gegenwärtig aus folgenden Mitgliedern:

Herrn Stadtrath und Stadtältesten Ed. Fried-

berg, Vorfißenden, Rentier B. Friedheim, Stellvertreter des “Vorsißenden,

Neumann,

Professor Roeber,

Be Dirigenten I. B. Eberhardt, aufmann und Stadtverordneten Bern- hard Lucae,

Director F. Gesenius,

und aus folgenden Stellvertretern : Herrn Rentier Adolph Beer,

Kaufmann Hans Jürst, Rentier Albert Dann, Kaufmann Rudolph Magnus, Rentier Julius Philipp, Buchhändler Carl Künne, Nathszimmermeister E. Balg.

sämmtlich hier in Berlin.

Verlin, den 2, April 1887.

Deutsche Feuer- Versicherungs- Actien-Gesellschaft.

Der Direktor. Fr. Wilm. Abraham.

A 2% As

[861]

Wir bringen hiermit zur öffentlihen Kenntniß, daß die diesjährige regelmäßige Ausloosung der zur Zablung gelangenden Partial- Obligationen unserer Gesellschaft in Gegenwart eines Notars stattfinden wird

am Donnerstag, den 21. April d. F.,

Vormittags 11 Uhr,

im Geschäftslokale unserer Gesellschaft, Nr. 60.

Zu diesem Termine ist jedem Vorzeiger einer Partial-Obligation der Zutritt gestattet.

Hannover, den 1. April 1887.

Hannoversche Baugesellschaft.

Lavesftraße

Buttel. Martens. G. Hägemann. J. H. Riggert. 832 N Vereinigte Schuhsto}f-Fabriken, ues A, _BVilanz per 31. Dezember 1886. | Activa. M. A Passiva. 2 L abrifations- und Waaren-Conto Aktienkapital-Conto | | Bestände an Robstoffen, Mate- | 2000 Aktien à A 500 1 000 000 rialien, fertigen Waaren 2. 9895 213 —} Creditoren-Conto | obilien-Conto | Diverse Creditoren . 72 901 14 Mobilien und Einrichtungen . 3 345/791 Reservefonds-Conto | e<fel-Conto —— Betrag des Reservefonds . 40 000 Wechselbestand 50 727 93} Dubiosen-Conto | assa-Conto Reserve auf Debitoren 18 313/47 Cafsenbestand . 11 409 951] Geroinn- und Verlust-Conto | ebitoren- «Conto Gewinn-Vortrag Diverse Debitoren 258 006/67 auf 1885 M. 11 855.18 ftienkapital-Conto | Reingewinn per | | Nicht begebene Aktien . 300 000 1 v 0068000 77 488/73 | 1 208 703 34 1 208 703/34 Meier Gewinn- und Verlust- Conto pro 1886. Soll. M. S Haben. M. |

n Spesen-Conto

Allgem. Unkosten und Gehalte . 41 958/08 , Interessen-Conto | Zinfen-Sconti 3 085/30 Dubiosen-Conto Verluste : 3 465 32 Mobilien-Conto j 9% Abschreibung an altem | Bestand A A 17450 Fabrikations- Conto Auszahlung für Verzinsung und | Suorüisation der Fabriken 171 000/—

| Saldo-Vortrag 1885er Gewinn-

Vortrag . . M 11 855.18 1886er Rein- | gewinn... ._, 6563355) 77488/73 297 171193 Vereini Der Vorstand :

te Schuhstoff-Fabrikenu.

Per Saldo-Vortrag | 11 855/18

Gewinn-Vortrag aus 1885 Fabrikations-Conto | Brutto-Gewinn der Fabriken . 152 277/25 Waaren-Conto | Brutto-Gewinn auf Waaren . 133 039/50

| | |

|

297 171/93

Gustav Dur.

18) Vereinigte Schuhsto}f-Fabriken, Fulda.

Dur< Beschluß der n Generalversammlung wurde der Betrag der Dividende

Þ4 1886, Coupon 4, auf

fesesegt. Fünfunddreißig Mark

Die Einlösung erfolgt ce den auf dem (C Fulda, den 25. März 1887

Vereinigte Schuhstoff - Fabriken. Gustav Dur.

Der Vorstand:

per Actie = 7 pCt. oupon bemerkten Zahlstellen.

[825] Düsseldorfer Volksbank.

Einladung zur diesjährigen ordentlichen Generalversammlung unserer Aftionäre am Donnerstag, den 5. Mai 1887,

im Casino-Saal des Bilkerstraße 5. Tagesorduung : 7) In $. 29 al. 1) Bericht des Aufsichtsrathes und der Reviso- ren. Decharge.

2) Verwendung des Reingewinnes.

3) Ersaßwahl des Aufsichtsrathes. 8) In $.

4) Wahl der Revisoren.

5) Abänderung der Statuten.

Gemäß $. 30 werden folgende Aenderungen unter der Verwarnung mitgetheilt, daß das Ausbleiben dem Verzichte auf die Stimme gleich erachtet werde:

na< dem (Course

in Zukunft 25%/o betragen.

2) Gâänzlich zu streichen sind: al 3,8: 16 al 3.

3) Die Zahl der Aufsichtsräthe wird auf zehn reduzirt. (8. 16.) :

4) An Stelle der bisherigen Gesellschaftsblätter tritt der Deutsche Reichs-Anzeiger, die $S. 37, 6 und 25 werden dementsprehend geändert. 8, 37 al. 3 fällt fort.

5) $. 25 ift zu ändern, indem in al. 3 der zweite Say fortfällt. Das Recht, eine General-

S O 3 S 12 veisen sind“. bis zu

nebst Vorstand,

gewinnes E,

die Worte eingefügt : zichte auf d e | ver? des Aktiengesetzes“. 1) Die erste Einzahlung (auf Aktien $. 6) foll 9) Dem ersten Alinea des $&.

Das zweite

vom 31.

ay

7. Wochen-Ausweise der deutschen Zettelbanken. 8, Verschiedene Bekanntmachungen.

| In der Börsen-Beilage.

Besiß von 1/39 des Aktienkapitals geknüpft sein, dagegen sollen an Stelle der Worte „5 der Mitglieder des Aufsichtsrathes sowie der Vorstand“ die Worte treten : und Aufsichtsraths8mitglieder“. Nachmittags 5 Uhr, 6) Das Marimum der Katholischen Vereinshauses, (8. 26) wird von

„vier Vorstands-

Stimmberehtigungen 20 auf 40 erböht. machten müssen gestempelt eingereiht werden. 2 fallen weg! die Worte: „und deren Berichterstattung bis legen ift“, in $. 30 die K orte : sung beziehungsweise“.

31 sind das al. 2 und die Eingangs- worte des al. 3 zu streihen und an der Worte in al. 3:

Voll-

S... VOLIe „auf Entlaf-

Stelle

„bei der Berechnung Dezember“ wer „na< den Vorschriften

werden

_8. 23 üt beizufügen : eben welchem 59/0 der Kapitalreferve zu über- Alinea soll in der Folge lauten: „Alsdann erbalten die Aktionäre (fünf Prozent) Dividende; verbleibt no< ein Ue bers<huß, fo beziehen Aufsichtsrath

Prokuristen und Beamten

10) Titel VII. wird gestrichen. Düsseldorf, den 1. April 1887. Der Auffichtsrath:

zusammen ein Sechstel des gesammten Rein-

3) Peämien-Einnahme, abzüglich der Ristorni für 58 753 ges{lo}ene Versiche- rungen mit einer Versicherungs-Summe von # 451 453 783

4) Zinsen-Einnahme und Gewinn an Valute1

5) Ueberschuß an Polize-Gebühren 2c.

Ausgabe. 1) Bezahlte Schäden, abzüglich der Rlickve rsiherungen . . 2) Reserve für nicht regulirte Schäden, abzüglich der Rükve riicerungen 3) Prämie für Rükvericherungen ; S 4) Zurükgestellte Prämien-Reserve für 1887 : für spätere Jahre

abzüglih der Rükversicherungen .

5) Bezahlte Provisionen, abzüglih"” der von den Rückversiherern vergüteten 6) Verwaltungskosten . E 7) Gewinn M 126 415. 92 S welcher verwandt wird:

a. zum Kavital- Reserve-Fonds

b. Tantième . ; L

e. zu 14% D Dividende auf 1000 Stü> Actien à 84 M . Berlin, den 4. März 1887.

Der Verwaltungsrath:

Friedberg, B, Friedheim, Neumann, Roeber, Stadtrath a. D. u. Stadtältester. Rentier. Rentier. Professor.

Lucae, Eberhardt, Gesenius, Kaufmann u. Stadtverordneter. Fabrikdirigent. Director u. Stadtältester.

Bilanz am _31. Dezember 1886.

967 229 60 9202 836 10 1170 065 70 557 883 30

33 844 50 8571/42 84 000

versainmlung zu berufen, soll {on an den I. Broix. Dr. Hüsgen. F. Weyrather. [823] Sechsundzwanzigster Re<hnungs-Abs<luß der Deutschen Feuer-Versiherungs-Actien-Gesellschaft für das Jahr 1886. E e E e [A M M 1) Prämien-Reserve aus 1885 . 603 836/30 2) Reserve für nicht regulirte Schäden 31 275/89

1042 693 80 67 069 55

7 179/90

1 752 055/44 239 707 86 29 568 90

601 158 10

612 182 40 23 993/43 119 028 83

126 415/92

1 752 05544

Der Director :

Fr. Wilm.

Abraham.

: Activa. 1) Depotwetsel der Actionaire 2) Effecten :

a. Aachen-Düsseldorfer Eisenb.-Prior.-Oblig. IIT. Emission 4 9% b, Magdeburg- Halberstädter Ei'enb. «Prior.-Oblig. de 1873 4 %% e, Rheinische Eisenb.-Prior.-Oblig. de 1864 II. Ser. III. Em. 4 % d. Oberschlesische Eisenb.-Prior.-Oblig. Litt. F. 4 9% e. Berliner Pfandbriefe 419% f. Preußische consolidirte Anleihe 4 9/0 g. Berlin-Stettiner Cisenb.-Prior.-Oblig. VI. Ser. 4 9/9 b. Bergish-Märkishe Eisenb.-Prior.-Oblig. 111. Ser. Litt. C. 349/ ¡. Oberschlesische Eisenb. -Prior.-Oblig. Litt. E. 33% k. Köln-Mindener Prämien- Antheile 349/09 1. Kur- und Neumärkische neue Pfandbriefe 34% m, Preußische confolidirte Anleihe 349%

1516 300/72

|

30 000'— 29 700|— 30 000|— 30 000|— 60 000 1 000 000|— 60 000|— 30 000|— 60 000|— 51 600|— 60 000|— 75 000| ai

Cour8werth am 31. MHOEE as 1886 Æ 1602 957. 40 „S angenommen zu 3) Hypotheken . A E 4) Kassenbestand . E 5) Wechselbestand . . 6) Guthaben bei der Disconto- -Gesellshaft 7) Debitores in laufender PGNUNA j 8) Zweifelhafte Außenstände

10) Bueben | abgeschrieben

Passiva.

1) Grundkapital in 1000 Stü> Actien à 3000 4 2) Prämien-Reserve . L

abzüglich der Rückversicherungen j i 3) Reserve für nicht regulirte Schäden SONOUE der r Rüdkversicherungen 4) Creditores in laufender Rechnung. í 5) Kapital-Reserve-Fonds .. 6) Dividende pro 1886 à 14% auf 1000 Stück Actien à 84 4. 7) Nicht abgehobene Ade aus 1385 C 8) Tantième Î e

507 883/30

|

1170 065/70

1} f | Í

Berlin, den 4. März 1887. Der Verwaltungsrath:

Friedberg B. Friedheim, Neumann, RNoeber,

Stadtrath a. D U. Stadtältester. Rentier. Rentier. Professor. Lucae, Eberhardt, Gesenius,

Kaufmann u. Stadtverordneter. Fabrikdirigent. Director u. Stadtältester.

einstimmend gefunden worden. Berlin, den 14. März 1887. Die U EnS SAR En: :

Schwank. &, Bal. Dann.

e M

O 2 400 000|—

1 523 194|— 48 000'- 82 541 16

110/— 38212 90 119 685/45

4211 74351

3 000 000'—

612 182/40 29 568/90 9316738

383 749 41 84 000!

504! 8571 42

1211713 51

_ Der Director: Fr. Wilm. Abraham.

Vorstehender Rechnungs- Abschluß ist von uns nah den Büchern geprüft und mit denselben über-

o Rio ea t E E Üs