1887 / 81 p. 10 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

Ä # p 1rd 3

[830]

Allgemeine Deutsche Credit- Anstalt.

In der am 25. Februar a c. stattgehabten Generalversammlung der Aktionäre unserer

Anstalt sind die seitherigen Aufsichtsrathsmitglieder Herren

Conjful Friedrich Wilhelm Theodor Dodel,

Robert Wilhelm Lücke und Caesar Sonnenkalb, sämmtiich in Leipzig, als Mitglieder des Aufsichtsraths wieder- und

Herr Consul Jul. Wilhelm Schmidt, Banquier in Leipzig,

als Mitglied des Auffichtsraths neu gewählt worden.

Der Auffichtsrath bat hierauf, nahdem der bisherige Vorsitzende, Herr Cichorius, die Annahme einer Wiederwabl abgelehnt hat, für den Zeitraum vom 1. April s. c. bis 31. März 1888 Herrn General-Consul C. A. Thieme hier

zum Vorsitzenden, Herrn P. L. Vassenge hier zu dessen Stellvertreter

ernannt. Leipzig, den 2. April 1887. Der Aufsichtsrath der Allgemeineu Deutschen Credit - Anstalt: C. A. Thieme, P. L. Bassenge, Vorsitzender. stellvertr. Vorsitzender. [841]

In der heute stattgehabten ordentlihen Generalversammlung der Neuen Stettiner Zueker- fiederei ist die Dividende pro 1886 auf #4 24,— pro Aktie festgeseßt, die im Laufe diefes Monats an unserer Kasse, Speicherstr. Nr. 22/25, gegen Auslieferung des Coupons Nr. 1 Serie 1 gezahlt wird.

Stettin, den 2. April 1887.

Neue Stettiner Zuckersiederei in Stettin.

Die Direktion. Hasse.

Debet. Gewinn- und Verlust-Conto am 31. Dezember 1886. Credit. M A Ä 4 Interessen-Conto. . . 8 546/50} Mietbe-Conto . 45 251/35 Bau- und Reparatur-Conto . 984 85 | Gc 1996/26 vi ares, fo vin i 3108/80 Reserve-Conto . 3 100|— Grundstü>k-Conto 13 114/94 Dividenden-Conto 14 400 /— | 25139 P 4525135 Debet. Vilanz am 31. Dezember 1886. Credit. M 4 M 8 Grundstü>-Conto 680 832 941 Actien-Capital-Conto 450 000 De 28 290 —|| Reserve-Conto . . 57 990/— Cassa-Conto 1331/06} Hypotheken-Conto 188 000 -- | Dividenden-Conto 14 424 710414 710414 Neue Stettiner Zuckersiederei. Die Direktion. Hasse. [856]

„Glückauf“ Actien-Gesellschaft für Braunkohlen-Verwerthung in Langenöls i./Schlesien.

Activa. Bilanz am 31. December 1886. Passiva. j M S “k |9 1) Grundstü>e. . 44 78487} 1) Actien-Capital : | 2) Grubenwerth . 140 000 1800 Stück Stammactien à 300,4 | 540 000 3) Gebäude. 119 514/66} 2) Amortisationsfonds M 105 200.— | 4) Maschinen . 60 885/35} 3) Reservefonds... 54 000,— Den A 12 740/—}} 4) Special-Reservefonds , 2757,48 161 957/48 6) Aus- und Vorrichtungsarbeiten . 17 121/30 E Give: E E | 7) We ebau . . ° . E 5 000 —| ) Noch nit äse tirt Divid d : | 8) Kassen-Bestände . 5 52485 och nil prajenttrie tvidenden | 9) Wechsel Bestände... . | 160351 C aas 10) Ma Sonio, Bee 110 I 6) Grundentschädigungs-Conto: e | 11) Hypotheken-Forderung . 1 200/— Noch zu zahlende Akerentschädi- | 12) Diver'e Bestände: | gungen pro 188%. # 6000 | a. Naturalien . 6 11 648.68 | ug für desgl. s an b, Materialien. , 2622.75 | 1427143 t A E 13) Reservefonds-Effecten . . ._. 44 747 50} 7) Betriebs-Conto : i 14) G und Verlust - Conto, e Seb, E | U 46 657 48 uhrlöhne und ander - | Ton O E, 3 285 97 8) C genvdonts, Creditoren- / chg las uthaben . C, 724 331 16 724 331/16 Debet. Gewinn- und Verlust-Bere<hnung am 31. December 1886. Creait. A M M d M. d 1) Bergbau-Betriebslöhne . 37 818/55 1) Vortrag aus 1885 255/96 2) Preßsteinfabrikatio 12116/ 5 2) Kohlen-Verkauf . 90 450/04 1 A datien L O 4) r E: Mee E A 59 45 ingan rühe | 5) Utensilien-Unterhaltung 78 63 Abschreibung 195/87 6) Maschinen-Reparaturen . 103314 5) Einnahme v. Zinsen | 7) Grundentschädigungen 4 243 70 für Conto-Corrente, | N NNUIGaNR olen A 58 Ï V ea 2517/55 Steen. A 369/75 eëgl. für Cours- | 10) Feuerversiherug. . . 147871 : Un 7 1 200'— 11) Gerichts- und Anwaltskosten . 138 80) desgl. für präfl. 20 De 717 04 Stuck Dividenden- 13) Bahngeleis-Unterhaltung 150 scheine pro 1882 à 14) Gebäude-Reparaturen 906/57 V 240 De A 11 555 8) desgl. f. A>kerpachten 16) General-Unkosten inkl. Wohnungs- | und Miethen 4821/19 entshädigungen. i 5 084 33 94 668/42] 9) Werth der am31.De- 17) Abschreibungen: | cember 1886 vor- a. auf Grubenwerth . 6 000'— handenen Bestände: b. , Gebäude .. 50 541 '— a. Naturalien 411648 68 c. Mashhinen . 71 590'— b. Materialien , 2622.75 14 271/43 d. , Ütensilien . 13 160 |_ } 10) Verlust 146 657/48 e. Wegebau . L 67/25) 141 358/28 18) Grundentscbädigungs:Conto, Ueber- weisung für no< zu zahlende Aderentschädigungen pro 1886 1 000 19) Betriebs-Conto, Ueberweisung für pub e zahlende IEE U | A uhrlöhne und andere Betriebs- 995 886/95 E, 3 285/97 (N i 5 i 20) Werth der am 1. Januar 1886 Ub R Md «ies rut unferer R Bestände: 48 163/11 Albert Berger, Vorsitzender, S E 5 ' N 9 Ferd. Diegel, Stelvertreter, d, Veaterialien. . . . 4650371 5281348 Dr. Philipp Braumüller 21) Ankauf von Kohlen und Preß- Theobald Martinsen,. N R 2 760/10 W. Prippenow. 295 886/25 Die Direction.

[1071] Barmer Volksbank.

Die Actionaire unserer Gesellshaft werden hier- dur< eingeladen zur diesjährigen ordentlicheu Geueralversammlung, wel<he am

Montag, den 25. April d. J.-- Nachmittags 5 Uhr, i im kleinen Saale des Evangelishen Vereinshauses bierselbst stattfinden foll. Tagesorduung: ;

a. Vorlage und Genehmigung der Bilanz und der Gewinn- und Verlust-Rechnung pro 1886, sowie des darauf bezüglichen Geschäftsberichtes des Vorstandes und des Auffichtêrathes und Ertheilung der Denen, A

b. Festseßung der zu vertheilendewz Dividende. Gisapwabl von Mitgliedern ‘des Aufsichts- rathes. : d. Ernennung einer Commission von drei Mit- gliedern und drei Stellvertretern zur Prüfung der Bilanz des laufenden Jahres.

Diejenigen Actionaire, wel<e an der Generalver- sammlung mit Stimmreht Theil nehmen wollen, haben ihre Actien nebst einem doppelten Verzeich- nisse derselben und aufteerdem, wenn fie niht persön- lih erscheinen, die scriftlihe Vollmacht oder fon- stigen Legitimations-Urkunden für ihre Vertreter spätestens ahtundvierzig Stunden vor der zur Er- öffnung der Versammlung bestimmten Zeit bei dem Vorstande zu hinterlegen. Vergl. $. 22 des Statuts.

Formulare zu dem hiervor erwähnten Verzeichnisse sind an der Kasse der Gesellshaft während der üblichen Geschäftsstunden zu haben. Ebendaselbst liegt vom 9. ds. Mts. ab der Geschäftsberiht pro 1886 zur Eirsicht der Actionaire aus.

Varmenu, den 4. April 1887.

Der Aufsichtsrath.

der deutschen Zettelbanken. [1102] Uebersicht

Sächsischen Vauk zu Dresden

am 31. März 1887.

Activa. Coursfähiges Deutsches Geld . # 18 740 566. Reichskajsenscheine S 399 345. Noten anderer Deutscher Bann; e 9777 900. Sonstige Kassen-Bestände . ÿ 608 918. Wechsel-Bestände . .. . . y 97629709, Lombard-Bestände 1 @ B8980245, Effecten-Bestände A 585 327, Debitoren und sonstige Activa . y 83472204, Passiva. Eingezahltes Actiencapital . #6 30 000 000. Meserveson 6 40895600 Banknoten im Umlauf... 46 952 100. Täglich fällige Verbindlich- ea M9060; An Kündigungsfrist gebundene Verbindlichkeiten . . . . . # 9226357, = Sonstige Passiva 187137,

Von im Inlande zahlbaren, no< ni<ht fälligen Wechseln sind weiter begeben worden: M 1883142. 75 Die Direction.

S) Verschiedene Bekanntmachungen. [1034]

Bank des Berliner Kassen-

Vereins am 31. März 1887.

Activa. 1) Metall- und Papiergeld, Gut-

haben bei der Reichsbank 2. . F 7,730,665. 2) Wechselbestände 2... . . .., y 12,496,245. 3) Lombardbestände... 9,411,500. 4) Grundstü> Ï 345,000.

Passiva. : Giro-Guthaben 2c. .

M 19,477,756,

F. SOENNECKEN's

BRIEFORDNER

D. Reichs-Patent

Jeder Versuch wird vollauf befriedigen.

In jeder soliden Schre:bwarenhandlung vorrätig, wo nicht,

[1079] Actien Gesellschaft Schaenzhen

in Duisburg. Zur diesjährigen ersteu ordentlichen General. versammlung beehre id; mi die Herren Actionaire auf E E dea L as cr., Nachmit: tag r, zu Duisburg, im Kon zimmer der Gesellshaft Societät, ferenz: ganz ergebenst einzuladen. Age edaung :

1) Bericht des Vorstandes.

2) Wahl des Aufsichtsrathes.

3) Wahl des Rechnungsrevisors pro 1887.

4) Genehmigung des Kaufvertrages des Shaenz- <ens vom 5. März 1887 und der Aufnahme einer verzinslihen Hypothek.

Duisburg, den 3. April 1887. Der Vorsizende des Auffichtsrathes: Goed>e, Rechtéanwalt.

[1077]

Thonwaaren-Fabrik Fernsitht, A. 6,

Ordentliche Generalversammiung Hamburg, den 28. April, 3} Uhr, Spaldingstraße Nr. 140. Tagesordnung :

Erledigung der in $. 12 und $. 15 der Statuten vorgesehenen Geschäfte.

Aktionäre, welhe an der Generalversammlung Theil nehmen wollen, haben si< laut $. 10 der Statuten auf dem Bureau der Gesells<haft, 140 Spaldingstraße, Hamburg, zu legitimiren.

Hamburg, 6. April 1887.

Der Aufsichtsrath.

H. I. Kebe, Vorsitzender.

Medklenburgische Vank in Schwerin i. M. Status pro ultimo März 1887.

L L L

Activa. Kassenbestand und Bankguthaben . A 439 299,25 Wee 96 807,50 Darlehen gegen Unterpfand. . . 4504 322,50 CGlacne Gen. L20098 Nicht eingeforderte 60 9/0 des Actien-

Capitals e E Dante. S E c Os

M 9 270 620,55 Passiva. Actien-Capital . : . 6 5 000 000,—

Depositen-Gelder :

Capital-Einlagen, Sparbücher 2c. . 3965 511,03 Reservefonds . E 15 379,73 De i 28973009

M 9 270 620,85

Ausweis

der

Schwarzburgishen Landesbank

zu Sondershausen pro 31, März 1887.

Activa, N M 122,606. 92. aa 44000) 08 Can C O99 L Lombard-Darleh$n ..... y 3,797,105

(1035]

Kassenbestand .

Conto-Corrent-Saldo . 1/842;099. 02. Immobilien und Mobilien 61,973, 79. Nicht eingeforderte 60 9/0 des

Aktienkapitals . e 1,500,000. —. Diverse . s 22,623. 31. M 8,464,215, 23, Passiva.

Aktienkapital . ÁM 2,500,000, —. Depositen . . e 95,850,340. 64, Reservefonds . 20,381. 39, Accepte . C 3,759, 70. Did 89,733. 50.

M S164,315. 23.

ordnen die Briefe, Rechnungen etc. bibliothekartig und, wie in einem Woörterbuche, alphabetisch. Jede schriftl, Arbeit ist dabei überflüssig. 12 Apparate (Preis M 19.50) kosten M. 81.50 weniger als „Shannon“ und sind dabei viel praktischer als diese. Beginn der Kegistrierung zu jeder Zeit. liefern wir direkt. Ausführliche Preisliste kostenfrei.

Berlin « F. SOENNECKEN's VERLAG, BONN « Leipzig

93) Hiliale Berlin: SW.,

[256]

Schützenstrasse 17.

„Fduna“

Lebens: Pensions: und ra e Friigerungs « Besen hast in Halle a. S. Wir bringen hiermit zur Kenntniß der Mitglieder unserer Gesellschaft, daß die diesjährige

ordentliche. Generalversammlung am 23. April d. J.,

Vormittags 11 Uhr,

in dem Saale des Gasthofs zum Kronprinzen hierselbst abgehalten werden wird. S In Letreff der Vérechtigurg zur Theilnahme an der Generalversammlung verweisen wir auf die

Bestimmungen in $. 12 des Statuts von 1872 resp.

8. 16 der Statute von 1863 und 1854.

Die Legitimation ter 1beilncbmenten Mitglieder muß vor Beginn der Versammlung dur< Vor- zeigung dcr betreffenden Ve!sicherungépolice und der letzten Prämienquittung geführt werden.

Bevollmächtigte stimmbere>tigte Mitglieder haben ihren Auftrag dur< beglaubigte Vollmacht und die Stimmberechtigung ihres Auftraggebers dur< Bes<einigung des betreffenden Generalagenten

nachzuweisen.

Der Eintritt in das Versammlungslokal wird

nur gegen Legitimationskarten gestattet,

welche im Bureau der Gesellschaft bis spätestens am 22. April d. I. täglich von 9 bis 2 Uhr in Empfang

genommen werden können.

Tagesordnung: 1) Jahresre<nung und Ve'hlußfassung über die zu ertheilende Entlastung. 2) Ergänzungswabl von zwei Mitgliedern für den Verwaltungsrath. 3) Beschlußfassung über Aenderung der Paragraphen 2, 11, 12, 16, 19, 20 und 21 des

Statuts.

__ Vom 16. April d. J. ab wird jedem Mitglicde ein Eremplar der Bilanz und der Nahweisunç der Einnahmen und Ausgaben auf Erfordern im Direkticns-Bureau ausgehändigt.

Halle a. S., am 1. April 1887.

Der Verwaltungsrath der Lebens- Penfions- uud Leibrenten-Versicherungs-Gesellschaft „Jduna““ in Halle a. S.

von Voß,

orsizender.

| loschen.

M Sf.

Central-Handels3-Register

Das Central - Handels - Register für das Berlin au< dur die Königliche Erpedition des Anzeigers SW., Wilhelmstraße 32, bezogen werden

Handels - Register.

Die Handelsregistereinträge aus dem Königrei

Sachsen, dem Königreih Württemberg und dem Großherzogthum Hessen werden Dienstags

bezw. Sonnabends (Württemberg) unter der Rubrik

Leipzig, resp. Stuttgart und Darmstadt veröfentlicht | leßteren monatli.

Posen. Handelsregister. vom beutigen Tage unter Nr. 2273 die Fms M. Mondré zu Posen, und als deren Inhaberin die Frau Marie, verehel. Mondré, geb. Surzyúéka, da- selbst eingetragen worden.

Ferner ist in unserem Register zur Eintragung der Auësließung oder Aufhebung der ehelihen Güter- gemeinschaft unter Nr. 783 heute eingetragen worden, daß die Frau Marie, verehel. Mondré, geb. Sur- zyóska, zu Posen zur Zeit Inhaberin der Firma M. Mondré daselbst, Nr. 2273 des Firmenregisters, für ihre Che mit dem Kaufmann Joseph Mondré zu Posen dur< Vertrag vom 13. August 1885 die Gemein'chaft der Güter und des Erwerbes ausge- schlossen hat. 5

Endlich is in unserem Prokurenregister unter Nr, 335 heute eingetragen worden, daß die Frau Marie, verehel. Mondré, geb. Surzyúska, zu Posen, für ibr daselbst unter der Firma M. Mondré Nr. 2273 des Firmenregisters bestehendes Handels- geschäft dem Joseph Mondré zu Posen, Prokura er- theilt hat.

Posen, den 1. April 1887.

Königliches Amtsgericht. Abtheilung IV. Saarbrücken. Sandelsregister [957] des Königlichen Amtsgerichts Saarbrücken.

Wegen Aufgabe des Geschäfts ist die Firma: __ ee-Gebrüder Albert“ mit dem Sigze zu Püttlingen erloschen. Eingetragen gemäß Anmeldung vom 30. cr. und Verfügung von heute unter Nr. 100 des Gesell- \chaftsregisters. Saarbrüken, den 31. März 1887. Der Königliche Gerichtsschreiber : Kriene.

Saarbrücken. Handelsregister [952] des Königlichen Amtsgerichts Saarbrücken. Auf Anmeldung vom 31. März und Verfügung

vom 1. d. Mts. wurde die Firma: : _ eeSehl et Comp.“

mit dem Sitze zu St. Johaun unter Nr. 242 des

Gesellschaftsregisters eingetragen. Die Gesellschaft ist

eine Kommanditgesellshaft und der haftbare Gesell-

schafter der Bä>er Friedrih Hehl zu St. Johann. Saarbrücken, den 1. April 1887. Der Königliche Gerichtsschreiber: Kriene.

Saarbrücken. Handelsregister [953] des Königlichen Amtsgerichts Saarbrücken. Gemäß Anmeldung vom 31. März cr. hat die fiema J: Lyon Söhne zu St. Johann zu aargemünd eine Zweigniederlassung unter gleicher Firma errichtet. Eingetragen unter Nr. 40 des Gesellschafts- registers auf Grund Verfügung vom 1. April cr. Saarbrücken, den 1. April 1887. Der Königlihe Gerichtsschreiber : Kriene.

Vekanntmachung. [971 Nr. 2602. In das diesseitige Firmenregister E heute eingetragen :

Zu O. Z. 19: „Karl Fsele in Tiefenhäusern““, Inhaberin der Firma it auf Ableben des Karl Jsele, dessen Wittwe, Luise, geb Dietsche, wel<he das E unter der Firma Karl Jsele Wittwe

ührt.

St. Blafien, den 1. April 1887,

Großh. Bad. Amtsgericht. Bury.

Schmölln. Vekanntmachung. [958] In das Handelsregister für Schmölln sind laut Beschlusses bom 31. März 1887 auf Folium 59 olgende Einträge bewirkt worden: irma: Sopfe & Weise. 2) Inhaber: a. Wilhelm Traugott Hopfe in Mosel, b. Carl Julius Weise in Schmölln. Echmölln, am 1. April 1887. Herzoglich Saliides Amtsgericht. eber.

St. Blasien.

S [951] chopsheim. Nr.2597, Zu O. 3. 67 des irmenregisters wurde eingetragen :

le Firma Wilhelm Baeuerle hier ift er-

Schopfheim, 29. März 1887. Gr. bad. Amtsgericht. Weisser.

Sigmaringen. Bekanntmachung. [956] In das Firmenregister 8úb Nr. 70 ist eingetragen: Col. 2. Johann Kugler, gemishtes Waaren-

ve'bâft mit Weinhandlung en gros.

A ftrach. Col. 4. J. Kugler. Col. 5. Am 23. März 1887 zufolge Verfügung

vom 23. März 1887. Königliches Amtsgericht in Sigmaringen.

die beiden ersteren wöwentli<, die

registe [949] In unserem Firmenregister ist zufolge Verfügung 960]

: : Sechste Beilage zum Deutschen Reichs-Anzeiger und Königlich Preußischen Staats-Anzeiger.

Berlin, Dienstag, den 5. April

Der Inhalt dieser Beilage, in welcher die VBekanntmachunge s - Zeicbens Rogi - E c. G Eisenbahnen enthalten find, erscheint au in einem besonderer Blatt gen aus den, Handeis , Genofsenshafts-, Zeichen- und Muster-Registern, über Patente, Konkurse, Tarif- und Fahrplan-Aenderungen der deutschen

Deutsche Rei kann dur alle Poft - Anstalten, Deutschen Reihs- und Königlih Vreußishen Staats-

Steinach. Vekanntmachung. Eintrag Bl. 97 des Handelsregisters : irma C. F. Wittig in Steinach. Inhaber : Kaufmann und Glasermeister Eduard Albin Wittig daselbst, i [t. Anzeige vom Heutigen. Steinach, 29. März 1887. Herzogl. S .-Mein. Amtsgericht. W. Hoßfeld.

[954)

Stettin. _ In unser Gesellschaftsregister ist heute unter Nr. 976 die Handelsgesellschaft mit der Firma Willy Kohnke « S. Wolff mit dem Sitze der Gesellschaft „Stettin““ eingetragen. Die Gesellschafter sind: 1) der Kaufmann Willy Kohnke, 2) der Kaufmann Sally Wolff, Beide zu Stettin. Die Gesellshaft hat am 5. März 1887 begonnen. Stettin, den 29. März 1887. Königliches Amtsgeriht. Abtheilung XI.

[959]

Stettin. Jn unser Firmenregister ist heute unter

Nr. 1638 bei ter Firma Heinrih Kettner «&

Sohn zu Stettin Folgendes eingetragen :

Eine Zweigniederlassung ist in Berlin errichtet. Stettin, den 31. März 1887.

Königliches Amtsgericht. Abtheilung XI.

[962] Triberg. Nr. 3826. In das Gesellschafts- register wurde eingetragen : _Zu O.-Z. 62: Firma R. Zähringer u. Söhne in Furtwangen. Mit Zustimmung aller bisheriger Gesellschafter wurde mit Wirkung vom 1. Januar 1887 an Emil Zähringer, lediger Musikwerkmacher in Furtwangen, als weiterer Gesellschafter in die Gesellschaft auf- genommen. Triberg, den 1. April 1887. Großherzogliches Amtsgericht. E. Müller.

[963] Trier. Zufolge Verfügung von heute wurde unter Nr. 231 des Prokurenregisters eingetragen: die dem Kaufmann Joseph Laub zu Trier von dem Geschäfts- führer Gerhard Laub, als Inhaber der Firma G. Laub“ daselbst, ertheilte Prokura. Trier, den 2. April 1887.

: Stroh, Gerichts\hreiber des Königlihen Amtsgerichts.

Usingen. Vekanntmachung. [964] In das Genossenschaftsregister des biesigen Amts- gerichtsbezirks wurde heute zufolge Verfügung vom 295. l. Mts. bei laufender Nr. (20) 3, woselbst der Vorschuf:;-Verein zu VBrandoberndorf (Ein- getragene Genossenschaft) eingetragen ist, in Colonne 4 Folgendes bemerkt ; In der Generalversammlung vom 6. März d. J. sind folgende Vorstandsmitglieder gewählt worden : 1) Lehrer Ni>kel zu Brandoberndorf zum Vor- sitzenden, 2) Johann Karl Hartmannsheim daselbst zum Schriftführer, 5 3) Ferdinand Fuchs daselbst zum Kassirer. Ufingen, 26. März 1887. Königliches Amtsgeri<ht. II.

Waldenburg. Befanntma In unser Firmenregister sind tragungen bewirkt :

1) unter Nr. 631 die

ung. [967] eut folgende Ein-

Firma:

--Frauz Koch zu Waldenburg“

und als deren Inhaber der Kaufmann Sai Koch daselbst,

2) unter Nr. 632 die Delikatessenbandlung in

Firma: C. E. Obst zu Waldenburg“

und als deren Jnhaber der Kaufmann Carl Ernst Obst daselbft, 3) unter Nr. 633 die Firma:

„Richard Schneider zu Waldenburg“‘ und als deren Inhaber der Kaufmann Picard Schneider daselbft, 4) unter Nr. 634 die Firma:

B. Janoschowitz zu Waldenburg“‘ und als deren Inhaber der Kaufmann Bernhard Janoschowitz daselbst. Waldenburg, den 28. März 1887.

Königliches Amtsgericht.

[966]

Wiesbaden. Heute ist in das Gesellshaftsregiiter Nr. 301 Col. 4 bezügli der Firma Gebrüder Schlemmer zu Wiesbaden folgender Eintrag ge- mat worden:

Das Geschäft ist aufgegeben, die Liquidation

beendigt, daher die Firma erloschen.“ Wiesbaden, den 29. März 1887.

Königliches Amtsgericht. Abtheilung VIII.

[965] Wiesloch. Nr. 3779. Zu O. 3. 324 des Fir- menregisters wurde heute eingetragen : irma Samuel Hes Wittwe in Malsch.

Heß Wittwe, Auguste, geb. Mer, in Malsch. iesloch, den 30. März 1887. Großh. Agent.

Dr. Hid.

für

Berlin.

Fabrikation Berlin —. schlag mit 1 Etiquette, welhes zur Verzierung von nhaber Mem ist die Mehlhändlerin Samuel | mit A /

Verbindung mit denselben in den Handel gebracht werden soll. Schußfrist 3 Vormittags 10 Uhr.

Das Central - Handels - Register für das Insertionspreis für den Raum einer Drudzeile

Wittenberg. Befanutmachung. [969] Die in unserem Firmenregister sub Nr. 80 einge-

tragene Firma:

E Julius Endler zu Wittenberg

ist durh Erbgang und Vertrag auf

l Fräulein Clara Emilie Endler daselbst

übergegangen. Dies ist bei Nr. 80 des ems,

registers vermerkt und in demselben unter Nr. 269

die Firma Julius Endler, als Ort der Niederlaffung : Wittenberg, und als Inhaberin : Sräulein Clara Emilie Endler zu Wittenberg Gm eingetragen zufolge Verfügung vom heutigen age. Wittenberg, den 1. April 1887. Königliches Amtsgericht.

Wittenberg. BSBefanntmachung. [968] Die sub Nr. 263 unseres Firmenregisters ein-

dew Zweigniederlassung zu Dobien von der irma:

_ Stantien u. Veeer zu Königsberg i. Pr.

ist aufgegeben und deshalb die Firma zufolge Ver-

fügung vom heutigen Tage hier gelöscht. Wittenberg, den 1. April 1887.

Königliches Amtsgericht. Muster - Register Nr. 39.

(Die ausländis<hen Muster werden unter Leipzig veröffentlicht.) Aachen. [452] In das Musterregister wurde eingetragen : _Nk. 207. Firma Eug. Hoesh «& Orthaus in Düreu, 1 Pa>et mit a. 2 Dn, Abdrücke zweier Etiquetten, welhe zur Verpa>ung von Brief- papieren, Briefkarten und Briefumschlägen in der Form von Schachteln verwandt werden, Fabrik- nummern 35 und 36, b. einer sol<hen zur Füllung mit dem Inhalte, wie vorhin angegeben, dienenden und die Verwendung des Bezuges Nr. 36 zeigenden Schachtel, deren Form geshüßt werden foll, Fabrik- nummer 37, versiegelt, ad a. Flächenmuster, ad b. Muster für plastishe Erzeugnisse, Schuyfrist 3 Jahre, angemeldet am 26. März 1887, Vormittags 9 Uhr. Aachen, den 31. März 1887. Königliches Amtsgericht. V. Annaberg. i [706] In das Musterregister ist cingetragen worden : Nr. 368. Richard Stäber «& Co., Firma, in Buchholz, ein Paket, ofen, enthaltend 3 Muster von geprägter Pappe, eine Wandtasche Nr. 1821, eine Wandtasche, Nr. 1825, und ein Feuerzeug, Nr.

1824, darstellend, Flächenerzeugnisse, Schußfrist 3 Jahre, angemeldet den 1. März 1887, +412 Uhr Vormittags.

Nr. 369. Georg Adler, Firma, in Buchholz,

ein Carton, offen, enthaltend ein Muster von einem

Kästchen aus Strohgefleht und Pappe, mit der Fa-

briknummer 4126, plastishes Erzeugniß, Schußfrist

: t angemeldet den 19. März 1887, Nachmittags r:

Aunaberg, am 1. April 1887. Königliches Amtsgericht. Schmidt.

Arnstadt. : . [699] Im hiesigen Musterregister ist eingetragen worden : Nr. 37. Firma E. Waguer in Arnstadt, an- gemeldet am 25. März 1887, Vormittags 104 Uhr: ein vershlossenes Paket, enthaltend vierzehn Muster von Blaudru>, Geschäftsnummern 2375, 2376, 2379, 5183, 5184, 5189, 5190, 5191, 5192, 5193, 8046, 8047, 8048, 8049, Muster für Flächen- erzeugnisse, Schußfrist 2 Jahre. Bl. 119 Bd. 1I. der Akten über das Musterregister.

Arnstadt, den 31. März 1887.

Fürstl. Schwarzb. Amtsgericht, Abtheilung T.

Langbein.

Bautzen. [701] In das Musterregister ist eingetragen worden : Nr. 180, Firma Gebrüder Weigaug in Vaugen, ein vershlossenes Couvert mit 28 Stü Mustern von Ded>elbildern, Auflegern und Etiquetten, ¿zur Verpa>ung von Cigarren und Cigaretten be- stimmt, Fabrifnummern 17641 bis mit 17648, 17819 bis mit 17822, 17829 bis mit 17835, 17893 bis mit 17896, 17914 bis mit 17917 und 780, Flähenerzeugnisse, Schußfrist 3 Jahre, ange- meldet den 26. März 1887, Mittags 12 Uhr. In einem Padet. Bei Nr. 114. Die Firma Gebrüder Weigang in Bauten hat die Ver- längerung der Schußfrist für die unter Nr. 114 ein- etragenen, die Fabriknummern führenden Muster ir. 13548, 13549, 13550 und 13551 um drei auf sechs Jahre angemeldet am 30. März 1887, Vor- mittags 11 Uhr. Vauten, den 1. April 1887. as Königliche Amtsgericht daselbst. Meusel.

[457] In unser Musterregister ist eingetragen worden : Nr. 113. Actien Gesellschaft für Anilin in versiegelter Um-

nilinfarbe gefüllten Gefäßen dienen und in

abriknummer 399. Flächenerzeugnisse, ahre. Angemeldet am 1. März 1887,

d 28. März 1887, Vormittags 9 Uhr 15 Minuten.

1887.

das Deutsche Reich. (x. 815,

Deutse Reich ers<{cint in der Regel tägli<. Das

Abonnement beträgt 1 4 50 A für das Vierteljahr. Einzelne Nummern kosten 20 H.

30 s. ———

Fabrikation Berlin —. Ein versiegelter Um- \hlag mit 3 Etiquettes, wel<he zur Verzierung und Unterscheidung von mit Anilinfarbe gefüllten Flashen und Blehbüchsen dienen und in Ver- bindung mit denselben in den Handel gebracht werden sollen. Fabriknummern 400, 401, 402. Flächenerzeugnisse, Schußfrist 3 Jahre, angemeldet am 5. März 1887, Vormittags 10 Uhr.

Berlin, den 31. März 1887.

Königliches Amtsgericht Il. Abtheilung VIII.

Böblingen. [453] In das Musterregister ist eingetragen: Nr. 17. Wilhelm Diukela>er, Fabrikant in Sindelfingen, ein versiegeltes Paket mit 15 Mustern für De>en, Flächenmuster ; Tablettes : Nr. 202 oval in 2 Farbenstellungen, 202 längli<, 601, 603 in 2 Farbenstellungen, 604; Schoner: Nr. 202, 602, Läufer: Nr. 202, Nathttashe: Nr. 601, Bürsten- tashe: Nr. 601, Rahmen: Nr. 601, 605, 606, Schußfrist 3 Jahre, angemeldet am 30. März 1887, Nachmittags 4 Uhr. Vöblingen, den 31. März 1887. Kgl. Württbg. Amtsgericht. Oberamtsrichter Lu t. Burgstädt. [698] Im Monat März is in das Musterregister ein- getragen : Rr. 78. Jacob Arzberger, Handschuhfabri- kant in Markersdorf, 1 versiegeltes Pa>ct, ent- haltend 1 Handschuhmuiter, Flächenerzeugniß, Fabrik- nummer 24, Schußfrist 3 Jahre, angemeldet am 15. März 1887, Nachmittags +6 Uhr. Nr. 79. Firma Moritz Voigt und Kaiser in Hart- mannsdorf, 1 versiegeltes Pa>et, enthaltend 1 Hand- \{huhstoffmuster, Flächenerzeugniß, Fabriknummer 5, Sdwußfrist 3 Jahre, angemeldet am 23. März 1887, Nachmittags 25 Uhr. Burgstädt, am 31. März 1887. Königliches Amtsgericht. Bretschneider. Charlottenburg. [456] In unser Musterregister ist eingetragen : Nr. 16. Fabrikant Robert Brendel in Char- lottenburg, ein versiegelter Umschlag mit 14 ein- zelnen und einer Serie, bestehend aus 6 zusammen- gehörigen Modellen von Lehrmitteln für Lolanliüen Unterricht, Fabriknummern 9, 27, 28, 48, 65, 81a, 106, 112, 113, 116, 121, 122, 123, 124 und Serie VIII. Nr. 1—6, plastis<he Erzeugnisse, Schußfrist drei Jahre, angemeldet am 25. März 1887, Vor- mittags 10 Uhr. Charlottenburg, den 25. März 1887. Königliches Amtsgericht. Deggendorf. [769] In das Musterregister ist eingetragen : Nr, 6. Wilh. Steigerwald sel. in Regeu- hütte, Zeichnungen von Gläsern, versiegelt, Muster für plastishe Erzeugnisse, Fabriknummern 44 bis 62 incl. Schußfrist drei Jahre, angemeldet am 1. April 1887, Vormittags 8} Uhr. Deggendorf, den 2. April 1887. Kgl. Landgericht Deggendorf. Der Kgl. t: olf,

Dortmund. [575] In das Musterregister ist eingetragen: Nr. 62. Klempnermeifter Gottfried Quitmanu zu Lünen, Einmachebüchse für Federvers<luß mit ge- reiftem Dichtungsrand und eingesenktem Boden, Muster für plastishe Erzeugnisse, Fabriknummer 9, Schußfrist 10 Jahre, angemeldet am 27. d. M, Nachmittags 14 Uhr.

Dortmund, den 29. März 1887.

Königliches Amtsgericht. Elberrela. [797] In unser Musterregister ist Folgendes eingetragen: Nr. 849. Firma Simons & Frowein in Elberfeld, 1 Umschlag mit 16 Mustern für halbwollene Kleiderstoffe, versiegelt, Flächenmuster, Fabriknummern 880, 884, 886, 887, 888, 892, 893, 894, 895, 896, 897, 899, 900, 901, 902, 903, Schußfrist 1 Jahr, angemeldet am 9. März 1887, Naehmittags 4 Uhr 40 Minuten.

Nr. 850. Firma Carl Weyerbush «& Cie. in Elberfeld, 1 Pa>ket mit 6 Modellen, und zwar 1 Modell für gepreßte Steinnußknövfe und 5 Mo- delle für abgepaßte Stoffknöpfe, versiegelt, Muster für plastishe Erzeugnisse, Fabriknummern 1235, 4898 bis 4902. Schußfrist 3 Jahre, angemeldet am 11. März 1887, Vormittags 11 Uhr 20 Minuten. Nr. 851. Firma Vingen «& Co. in Elber- feld, 1 Umschlag mit 1 Muster für gepreßten Möbelplüsh, versiegelt, Flächenmuster , Fabrik- nummer 2167, Schußfrist 3 Jahre, angemeldet am 23. März 1887, Vormittags 10 Uhr 55 Minuten. Nr. 852. Firma Rath «& Wolff in Elberfeld, 1 Padet mit 2 Mustern für façonnirten Möbel- versiegelt, Flächenmuster, Fabriknummern 4724, Schußfrist 3 Jahre, angemeldet am

Nr. 853. Firma Adrian «& Rode in Velbert,

1 Pad>et mit 1 Modell für kantige Vorhänge- \{<lö}ser speziell Lage und Form der in denselben angebra<hten verschiedenen Zuhaltungen —, offen, Muster für plastische Erzeugnisse, Schußfrist 3 Jahre, angemeldet am 29. März 1887, Vormittags 10 Ubr 45 Viinuten.

Nr. 854. Firma Johann Simons Erben in

Nr. 114.

Actien Gesellschaft für Anilin

Elberfeld, 1 Umschlag mit 50 Mustern für ganz-

N

«tiÌ. van irie aag tor #

cbiver ie D. r wia A „i am