1887 / 83 p. 6 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

“S d Z

Í

L

[1382] Steinsalzbergwerk Jnowrazlaw

: Actien-Gesellschaft.

Einladung zur VI. ordentlihen Generalversamm- lung der Actien-Gesellschaft Steinsalz;bergwerk Ino- wrazlaw zu Inowrazlaw auf Freitag, den 29. April c., Vormittags 10 Uhr, in Jnuo- wrazlaw auf dein Steinsalzbergwe:k ebendaselbst.

Tagesordnung :

1) Bericht des Vorstandes und des Aufsihhts- rathes über das verflossene Geschäftsjahr.

2} Beschlußfafsuna und Genehmigung der Bilanz und der Gewinn- und Verlust-Re<bnung des Geschäftsjahres 1886 fowie Ertheilung der Decharge.

3) Beschluß über Neuwahl von Aufsichtsraths- mitgliedern und eventuelle Vornahme ven Wahlen.

Zur Theilnahme an der Generalversammlung ist jeder Actionair bere<tigt, zur Ausübung des Stimm- re<tes jedo< nur cin Actionair, welher mindestens 5 Actien besitzt. Je 5 Actien geben das Recht auf eine Stimme. Die Acticn sind spätestens 3 Tage vor der Generalversammlung bei der Gesellschaft zu Inowrazlaw, bci dem Bankhause Jacob Landau zu Berlin, bei der Nationalbank für Deutschland eben- daselbst oder . bei den Herren Robert Suermondt & Co. zu Aacten zu binterlegen. Die angemeldeten Actionaire erbalten Legitimationskarten.

Berlin, 5. April 1887.

Der Aufsichtsrath der Actien-Gesellschaft

Steinsalzbergwerfk Juowrazlaw. Th. Sulzer. Dr. Müller.

[1104] Deutscher Lloyd Transport-Versicherungs-Actien-Gesellschaft in Berlin.

Die na $8. 31 unserer Statuten alljährlich abzu- baltende „Ordentliche Generalversammlung“ der Aktionäre wird hierdurch auf

Sounabend, den 30. April 3. er, Vormittags 11 Uhr, in den Viireaux der Gesellschaft in Berlin, Burg - Str. 23/26 (Vörsengebäude), anvc-

raumt. A Q Tagesordnung :

1) Entgegennahme des Geschäftsberichtes und der Bilanz für das Jahr 1886, sowie des hierauf bezüglichen Berichtes der Revisions» Kommission.

2) Beschlußfassung über die dem Aufsichtsrathe und dem Vorstande zu ertheilende Decharge und über die zu vertheilende Dividende.

3) Beschlußfassung über den Antrag des Auf- sihtsrathes und des Vorstandes betreffs Er- höbung des Beamten-Unterstütungs-Fonds um weitere M 30000 aus dem Gewinn des Jahres 1886,

4) Wahl zur Ergänzung des Aufsichtsrathes.

5) Wahl der Revisions-Kommission für das Sahr 1887,

Der Rechnungsabschluß und der Geschäftsbeticht liegen vom 15. Apcil ds. Is. ab in den Bureaur der Gesellshaft zur Einsiht der Herren Aktio- nâre aus.

Der Aufsichtsrath : Der Vorstand :

Wilh. Wolff. Ernst Schrader.

[1544] Façon- Schmiede und Schrauben- Fabrik, Actiengesellschaft.

Die Herren Aktionäre der Gesellshaft werden hiermit zur ordentlichen Generalversammlung, wel<he am Donnerstag, den 28. April cr., Nachm. 5; Uhr, im City-Hotel, Dresdnerstr. 52, stattfindet, ergebenst eingeladen.

Tagesordnung : 1) Vorlage der Vilanz, der Gewinn- und Verlust- Rechnung und des Geschäftsberichtes.

2) Ertheilung der Decharge.

3) Wahl von Aufsichtsraths-Mitgliedern.

4) Wahl von Revisoren.

9) Aenderung des $. 22 des Statuts, betreffend

Mitgliederzahl des Aufsichtsraths.

6) Beschlußfassung über Begebung einer Hypothek.

Zur Theilnahme an dieser Generalversammlung sind diejenigen Aktionäre berechtigt, wel<he ibre Aktien bis zum 27. cr., Abends 6 Uhr, bei der Gesellschaftskasse, Reinickendorferstraße Nr. 64a, oder bei dem Bankhause Beer, Polke & Co,, Köpnickerstraße 80/81, niedergelegt baben.

Verlin, den 5. April 1887.

Der Vorfißende des Aufsichtäraths. Kaeber.

[1259] Die Herren Actionaire des Breslauer Börsen- Actien-Vereius werden hierdurch zu der am Dieustag, den 26. Aprii 1887, Nachmittags 4 Uhr, in dem kieinen Saale des Neuen Börsengebäudes zu Breslau abzuhaltenden diesjährigen ordentlihen General- versammlung eingeladen.

Gegenstände der Verhaudlung sind :

a, Bericht über die Geschäftslage der Gesell- schaft unter Vorlegung der Gewinne und Verlustre<hnung und ter Bilanz pro 1886, Bericht über die Revision der Bilanz.

b, Genehmigung der Gewinn- und Verlust- re<nung, der Bilanz und der propcnirten Dividende pro 1886, Ertbeilung der Decharge an den Vorftand der Gesellshaft für das Geschäftsjahr 1886.

c. Wabl von 3 Mitgliedern des Verwaltungs- rathes.

d. Wabl von 3 Nechnungsreviforen.

Der Zutritt zur Generalversammlung ift nur gegen Legitimationékarten gestattet, welhe an die im Aktienbube der Gesellschaft verzeichneten Actionaire oder deren legitimirte Vertreter bis spätestens 24 Stunden vor der zur Eröffnung der Versammlung bestimmten Zeit in der Gesellschafts- kasse, dem Bureau der Handelskammer, hierselbst auêgegeben werden.

Breslau, den 5. April 1887.

Der Verwaltungsrath

des Breslauer

[1553] Tarnowitßer Actien Gesellschaft für Bergbau & Eisenhüttenbetrieb.

Die Actionaire obiger Gesellshaft werden hiermit zu der am 30. April cr., Nachmittags 5 Uhr zu Verlin, im Restaurant: „Zu den 4 Genera- tionen“, Oranienstraße 69 stattfindenden ordent- lichen Generalversammlung ergebenst eingeladen.

Tagesordnung :

1) Vorlegung des Geschäftsberichtes, sowie der Vilanz, des Gewinn- und Verlust-Contos pro 1886 und Ertheilung der Decharge an den Vorstand und Aufsichtsrath.

2) Wahl. von Aufsichtsrathsmitgliedern.

3) ZEiNderung des Statuts, speciell der 88. 1

18 99D,

4) Reduction des Actiencapitals. 5) Rückkauf von Stammactien.

6) Wahl von Revisoren.

Diejenigen Actionaire, wel<he an der Versamm- lung theilnehmen wollen, haben ihre Actien fünf Tage vor dem Versammlungstage, also spätestens bis Montag, den 25. April, Na<mittags 6 Uhr, bei den Verren

Fricdmann & Kaiser, Berlin, Kommandantenitr. 51 mit einem doppelten Nummernverzeihniß zu depo- niren.

Berlin, den 7. April 1887.

__ Der Aufsichtsrath, Hermann Friedmann.

[1403] Meinerser Okermühle Actien Gesellschaft. Die Actionaire werden hierdur< zur ordentlichen Generalversammlung auf Montag, den 25. April 1887, Vormittags 10 Uhr, in Kastens Hôtel hier eingeladen. Tagesordnung : 1) Geschäftsbericht und Vorlegung der Bilanz. 2) Wahl der Revisoren.

_ Herabsetzung des Grundkapitals. Haunover, 5. April 1887. Der Aufsichtsrath. M. Magnus.

E Hannoversche Gummi - Kamm - Compaguie, Actien - Gesellschaft.

_Die Aktionäre der Hannoverschen Gummi-Kamm- Compagnie, Aktien-Gesellschaft, werden hiermit zu der am

3. Mai 3. €., Vormittags 11 Uhr, in dem Geschäftslokale der Gesellschaft, Striehl- straße Nr. 15, stattfindenden _ Ordentlicheu Generalversammlung eingeladen.

Diejenigen Aktionäre, wel<he an der General- versammlung theilnehmen wollen, haben nah $. 27 unseres Statuts ihre Aktien nebs einem doppelten Nummernverzeichniß spätestens einen Tag vor dem Versammlungstage bei der Direktion vorzuzeigen und eine Legitimationskarte zum Eintritt in die Ver- fammlung entgegenzunehmen.

; Tagesorduung :

1) Vorlage der Bilanz des verflossenen Jahres, Beschlußfassung über die Gewinnvertheilung, Decharge-Crtheilung und Erledigung der sonst im $8. 55 unseres Statuts vorgeschriebenen Geschäfte.

2) Antrag eines Aktionärs auf Abänderung des S. 18 des Gesells<afts-Statuts und eventuell Neuwahl eines Aufsichtsraths-Mitglieds.

Hannover, den 1. April 187,

Hannoversche Gummi-Kamm-:Compaguie,

__Act.-Gesellschaft. Der Urufsichtsrath. Der Vorstand. Otto Stockhardt. Herm. Hecht.

[1405] S

Halberstadt-Vlaukeuburger Eiseubahu-Gesellschaft.

Bei der am heutigen Tage in Gegenwart cines Notars erfolgten Auéloosung von 4 Obligationen unserer Prioritäts-Anleihe vom Jahre 1880 sind die folgenden Nummern gezogen : 161 231 249 und 276.

Die Auszahlung des Nominalwertbs dieser Obli- gationen erfolgt vom 1. Oktober d. J. an bei unserer Hauptkasse hier an den Vorzciger der Obligation gegen Auslieferung derselben und der dazu gehörigen no< nit fälligen Zinscoupons. Bon L H D J. af fallen die gedachten Obligationen aus der Verzinsung. Blankenburg, den 1. April 1887. Die Direktion der Halberftadt-Blaukenburger Eisenbahn-Gesellschaft.

A. Schneider.

[1557]

Westersteder Eisenbahn-Gesellschaft. Die Aktionäre der Westersteder Eiseubahn- Gesellschaft werden hierdur< zu der am Montag, den 25. April d. J., : Nachmittags 3; Uhr, im biesigen Bahnhofe stattfindenden : ordentlichen Generalversammlung eingeladen. ____ Tagesordnung:

1) Geschäftsberit

2) Beschlußfassung über Dividenden-Vartbeilung.

3) Ertheilung der Decharge.

4) Neuwahl des Aufsichtsraths. Die Aktionäre, wel<e an den Berathungen und Abstimmungen theilnehmen wollen, baben über den Besitz von Aktien dur< Vorlegung derselben oder dur< Hinterlegung von Aktien - Depotscheinen des Bankhauses von Erlanger & Söhne in Frankfurt a. M. und der Oldenburgischen Landesbank bei dem Vorstandsmitgliede, Herrn C. Struve hierselbst, bis spätestens den i _ 25. April d. J., Nachmittags 33 Uhr, sich auszuweisen. Westerstede, 1887, April 4.

Der Vorstand

Börsen-Actien-Vereins.

Moslinari. *

der Westersteder Eisenbahugesellschaft. . Geiler.

3) Abânderung des $. 6 der Statuten, betreffend |

06 « Die Aktionäre der Vereinsbank des Lebufer Kreises in Fürstenwalde von C. Fäbndrih & Co. werden zu der am Mittwoch, den 13. April c., Abends $8 Uhr, im Hôtel Sanssouci bier statt- findenden ordentlihen Generalversammlung hierdur< ergebenst eingeladen.

Zur Verhandlung kommen:

1) Vorlegung des Rebnungsabf{lusscs des vers |

flosfsenen Geschäftsjahres. A 9) Neuwabl zweier Mitglieder des Aufsichtsraths. Fürstenwalde, Spree, den 4. April 1887. Der Vorsitzende des Aufsichtsraths: A. Wolter.

11565] Zwi>cauer Brücenberg- Steinkfohlenbau - Verein.

Die geehrten Aktionäre unseres Vereins werden zu der Donnerstag, den 28. April 1887, im großen Saale des Hotels zur grünen Tanne in Zwidau E, E General: ersammlung bierdur< eingeladen. - E Die A emesiaena beginut 8 Uhr und wird 97 Uhr Vormittags geschlossen. Tagesorduung : i 1) Vorlegung des Geschäftsberichts, der Bilanz und der Gewinn- und Verlustre<hnung für das Iahr 1886, sowie des von dem Auf!ichts- rath erstatteten Berichts.

Beschlußfassung über die Genehmigung dieser Vorlagen und über die Entlastung des Direktoriums.

9) Ergänzungëäwablen für den Aufsichterath.

Dru>keremplare des Geschäftsberichts liegen für die Aktionäre vom 13. April a. c. ab auf dem Werksbüreau, Brü>kenbergschacht T., und bei den Zahlstellen des Vereins zur Abholung bereit.

Zwiau, den s. April 1887, Das Direktorium des Zwickauer Brückenberg-

Stcinkohlenbau-Vereins. v. Steindel. G Act,

[1540] „Rhein“ Zündwaaren - Manufactur, Aktien Gesellschast zu Mülheim am Rhein.

Die Herren Aktionäre werden bierdurch eingeladen: zu der am Montag, den 25. April a. e., Morgens 93 Uhr, im Geschäftslokale der Gesell- schaft zu Mülbeim am Rhein stattfindenden ordent- licheu Generalversammlung,

Tagesorvnung: 1) Festitellung der Jahres- Nechnung, 2) Wahl von Mitgliedern des Aufsichtsraths ;

zu der an demfelben Tage, Morgens 19 Uhr, ebendaselbst stattfindenden außerordentlichen Ge- neralversammlung,

Tagesordnung: 1) Abänderung der Statuten, 2) Erböbung des Aktienkapitals.

Die Hinterlegung der Aktien na< S8. 31 der Statuten kann am Sigte der Gesellschaft und bei den Herren R. Suermondt & Cie. in Aachen er- folgen.

Mülheim am Rhein, den 6. April 1887.

Der Aufsichtsrath. Arthur Loers<h. Carl Delius jr.

[1301] Spinnerei & Weberei Ulm.

Die ordentliche Geueralversammlung findet Donnerstag, den 28. April 1887, Vormittags 10 Uhr, im Gasthof zum Kronprinzen

in Ulm stait.

Tage®Lordnung :

1) Entgegennabme des Jahresberihts des Vor- stands und der Bemerkungen des Aufsichtsraths hiezu.

2) Feststellung der Bilanz nebst Gewinn- und

erlustre&nung vro 1886,

3) Entlastung des Vorstands und Aufsi{tsratbs.

4) Ergänzungswahl des Aufsichtsratbs.

Zur Theilnahme an dieser Generalversammlung werden nah $. 13 des Statuts die Herren Aktionäre mit dem Anfügen eingeladen, daß die Anmeldung und Hinterlegung der Aktien spätestens bis zum 22. d. Mts. bei dem Vorstand oder bei den dur den Aufsichtêrath als weitere Anmeldestellen bezeih- neten Bankinstituten, i :

der Königl. Württemb, Hofbank in Stuttgart

der Berliner Handelsgesellschaft in Berlin, : zu erfolgen hat gegen eine bierüber zu ertbeilende Bescheinigung, wel<he als Legitimation für die Generalverfammlung dient,

Die Vorlagen ad 1 und 2 der Tagesordnung können vom 13, d. Mts. an bei dem Vorstand in Ay oder bei den obenbezeihneten Anmeldestellen ent- gegengenommen werden.

Stuttgart, den 5. April 1887,

Ay. : Für den Aufsichtsrath : Der Vorsitzende C. Staib.

Der Vorstand : G. Sto>er.

[773] Dampfmühlen-Actien-Gesellschaft zu Dresden. :

Die Aktionäre ter Dampfmühlen - Actien- Gesellschaft zu Dresden werden hiermit ¿u der 10. ordentlichen _ Generalversammlung, welche Montag, deu 25. April 1887, Nachmittags 4 Uhr, (Eröffnung des Lokals 3: Uhr), im Hofbräu- Restaurant, Wettinerstraße Nr. 12 parterre stattfinden wird, Sn eingeladen | i

S agesordnung :

1) Geschäftsbericht über das Nehnungsjahr 1886

2) Bericht und Beschlußfassung über den Re&bnungsabs{luß für 1886 und über Verwen- dung des Reingewinnes.

3) Ertheilung der Decharge.

4) Wahlen zum Aufsichtsratbe.

Dru>eremplare des Geschäftsberihtes und Re<- nung8abs{lusses liegen vom 11, April d. J. im Gesellschaftscomptoire Königsmübhle zu Dresden- Plauen, sowie bei der Dresdner Bank zu Dreêden ür unsere Aktionäre zur Empfangnahme bereit

Dresden, den 2. April 1887.

Der Aufsichtsrath

der Dampfmühlen-Actien-Gesellschaft

zu Dresden. Carl Shloßmann, Vorsitzender.

1292) Actien Gesellschaft für Tapetenfabrikation zu Nordhausey

7 -

Die von der Generalversarmlung für das schäftsjahr 1886 auf 6 % festgesetzte . Gy gelangt mit Dividende

von

Mark 18

gegen Einlieferung des Dividenden-Sweins Nr. 1; ’eins Nr. 1;

beute ab bei i @ Herrn S. Frenkel, Berlin, Bebrenstrzs, -- S. Frenkel, Nordhausen, traße 67,

zur Auszahlung. Nordhauseu, 5. April 1887.

Der Vorsitzende des Aufsichtsraths- Schäfer. E

13) Rheinische Creditbank

in Mannheim.

Sechszehrte ordentliche Generalversammlun

am 23, April d. J., Mittags 12 Uhr

im Lokale der Bank,

wozu wir die Herren Aktionäre einladen.

L

de

O

)

Tagesordnung : 1) Bericht der Direktion und des Aufsi{tsrgttz 2) Entlaîtung der Direktion und des Aufsigtz, raths auf Grund dieser Beri(te. 3) Festseßung der Dividende. : 4) Wabl dis Aufsichtsraths und der Revisigrz, Kommission. s

teder Inhaber einer Aktie ist zur Theilnahme ( M

Senerasversammlung bere<tigt.

de 5 Aktien geben eine Stimme. Das Stimmrecht wird persönli oder dur Ueber

traqung an Stimmberechtigte ausgeübt. Eintrittskarten zur Generalversammlung tr

theilen

auf Vorzeigen der Aktien (Art. 27 de

Statuten):

in in in in in in

in in in in in

Mannheim unsere Bank,

Heidelberg die Filiale derseiben,

Karlsruhe dic Filiale derselben,

Freiburg i. B. die Filiale derse!ben,

Konstanz die Filiale derselben,

Kaiserslautern die Herrea Vöcking, Karcher

«& Co.,

Ce a. M. die Deutsche Vcreins ant,

Müncheu die Herren Guggenheimer «& Co,

Ms die Württembergische Vereins: ant,

Basel die Vasler Handelsbank,

Berlin Herr S. Vleichröder.

Mannhein, den 5. April 1887.

Der Aufsichtsrath.

[1254]

L

Die Aktionäre der Vraunkohlen-Aktieu: Gesell

schaft „Grube Ernst‘“‘“ zu Altpoderschau t Meuselwitz werden hiermit zu der

am 27. dss. M., von Nachm. 3 Uhr an, im Gasthaus zum} Bayrischen Hof zu Altenburg statt A ovaad ordentlichen Generalversammlung tir geladen.

1

©)

TagesLorduung: ) Vortrag des Geschäftsberichtes. ) Vorlegung der Bilanz. Beschlußfassung übe Decharge-Ertheilung und Vertheilung di Reingewinnes,

3) Neuwahl von 2 Mitgliedern des Aufsidté

D

rathes. ie Anmeldung und Legitimation zur Theilnabme:

an der Generalversammlung geschieht von 24 Ukr an beim Protofoll fübrenden Notar dur< Abgabe der Aktien oder Depositenscheine über bei der Ee sells<haft niedergelegte Aktien.

D D

bei Herren Hentschel & Schulz in Zwitau i.

und

er Geschäftéberiht kann vom 13. dss, M. an

G2

4

auf dem Comtoir der Gesells{(aft in Empfarz

genommen werden. E Altpoderschau b. Meuselwig, den 5. April 1887.

Der Aufsichtsrath der

Braunkohlen- Aktien-Gesellschaft

„Grube Ernst“.

Hentschel.

Gi R E

[1262] Consolidirtes Braunkohlen Ber:

werk Caroline bei Offleben

¿ E R Z Actien Gesells<haft zu Magdeburg, Die Herren Aktionäre unserer Gesellschaft werder hiermit zu der am 30. April d. J., Nachmittag? 3 Uhr, im Central-Hôtel zu Magdeburg statt findenden dieéjährigen

einge

1 2

9 D

ordentlichen Generalversammlung laden. Tagesordnung : J ) Vorlage des Berichts und der Vilanz pro 188. ) Bericht des Revisors, Ertheilung der Dechargt ) Beschlußfassung über Verwendung des Rei gewinns,

4) Neuwahl für auss{eidende Mitglieder

Aufsichtsraths, sowie des Revisors.

Eintrittskarten sind na< Maßgabe des $. °

6. Juni

unserer Statuten vom 14 Öftobex 1885 bei den

Herren S. & L. Rothschild in Berlin, Herren Zu>kshwerdt & Beuchel in Magd-burs

in Empfang zu nehmen, woselbst au< Bericht u Bilanz pro 18836 gedru>t zu baben sind. Magdeburg, den 6. April 1887,

Der Vorstand. C. Bergmann.

[1263]

Banque d’Alsace & de Lorrainë&

La

Betr

ut Beschluß der Generalversammlung wurde ? ag des Dividendenscheines Nr. 28 als Erg

niß des Geschäftsjahres 1886 auf 5x %/% des ei bezablten Gesellschaftskapitals festgesezt und kem#

derse

lbe vom 5. April ab zur Auszahlung mit:

e 16. 50 für Actien auf den Namen lauten?

16. 02 - Inhaber -

in Elsaß - Lothringen bei den Cassen de?

Gesellschaft, Frankfurt a. Main bei den Herren Geors Sau «& Sohn, ¿ Stuttgart bei der Württ. Vereinsbaukl-' Der Vorftand.

Vercin für <emishe Fndusirie auf Actien, Stettin. Die ordentliche Generalversammlung laut 6. 9 des Statuts findet am ; * Sonnabend, den 30. April d. J-, Vormiétage u EEE Stettin, Frauenstraße Hatt, in Stell, F Tagesordnung: 1} Geschäftsberiht pro 1856s, Vorlage der * Bilanz, der Gewinn- und Verluftre&nung und des Berichts der Rechnungs - Revisoren. Antrag auf E'tb:ilung der Decharge. 9) Wahl eincs Aufsichtsraths-Mitgliede®. 2) Wabl der Recnungs-Nevisoren. _

4) Antrag auf Aenderung der SS. 7, 9 und 12 des Statuts. : : Stimmkarten gemäß S. 10 sind vom 26. d. Mts. 6 im Comtoir, Frauenîtraße 40, während der Ge- zftéstunden (9 Ubr Morgens bis 7 Uhr Abends)

zu lôfen. E * Stettin, 6. April 1887. E Der Aufsichtsrath.

T E N Ch [1555] Quistorp, Verfitender.

[1531] S L Bauverein Fohannstadt. Die Herren Afticnäre unserer Gefellshaft werden Siermit zu der am biermit zu der Ï 27. April d. J.- Nachmittags 6 Uhr, im Bureau der Herren Gebr. Arnhold, Waisenhaus- straße 30, hierselbst abzubaltenden festen ordentlichen Generalversammlung eingeladen. Tagesordnung : . 1) Vorlage des Geschäftsberichtes, Genehmigung sre<hnung, der Vilanz und Decharge-

9) Neuwa des gesammten Aufsichtsrathes gemäß $. 16 des Geselishaftsvectrags. Diejenigen Aktionäre, welche si<h an der General- versammlung betheiligen wollen, haben ihre Aktien nebst einem doppelten Verzeichnisse und außerdem, wenn sie niht versönlih erscheinen, die Vollmachten oder sonstigen Legitimationsurkunden ihrer Vertreter

5A _—

spätestens drei Tage vor dem Versammlungstage bei |

der Gesellschaft zu deponiren. Dresden, den ò. April 18387. Bauvcrein Johaunnstadt. Die Direftionu. Mar Arnhold.

(30) Dresdner Bank.

Wir maten hierdur< bekannt, daß der Aufsichtsrath der Dresdner Bank aus folgenden Mitgliedern beitebt: : Herr Freiherr Felix von Kaskel in Dresden, Vor- fißender, Generalfonsul, Commerzienrath Richard Steller, Fabrikbesißer in Dresden, erster stellvertretender Vor'ißzender, Hermann Heuer, Fabrikbesißer in Dresden, zweiter stellvertretender Vor}itender, Josevh Bondi, Banquier in Dresden, Geheimer Commerzienrath Friedri Gelp>e in Berlin, Commerzienrath Ludwig Geldberger, Banquier in Berlin, , Marcus M. GBolds{midt, Frankfurt a. M., Bankdirektor Heinrich Hohenemser in Frank- furt a. M,, Generalconsul Carl Mankiewicz, Banquier in Dresden, Giovanni Meyer aus Florenz, Rechtsanwalt Dr. Eduard Wolf in Dreéden, Wilhelm Rößler, Fabrikbesißer in Alt- cemni8. Dresden, den 5. April 1887. Direction der Dresduer Bank. E, Gutmann. Arnstädt. E. Holländer. Hartmann.

Barquier in

Dresden, z. Z. in

A Poetsch-Tiefbauten Actien Gesellschaft. Die Herren Aktionäre laden wir hierdur< zu einer am Donnerstag, den 28. April 1887, Mittags 12 Uhr,

im Hotel zum Kaiserhof, Berlin, abzubaltenden

außerordentlichen Generalversammlung

ein,

Tagesordnung : - 1) Abänderung und Ergänzung des Statuts vom 1. April 1886, $. 19, betreffend Uebergang der Befugniß sub m auf die Generalversammlung, : ferner 8. 21, betreffend Vereinfahung des Geschäftsganges bet Publikationen, ferner $. 29, derselbe soll folgende theilweise abgeänderte Fassung erhalten : Der durch die Bilanz sih ergebende Reinertrag wird, wie folgt, vertheilt : a, Von den Stammpbprioritäts-Aktien werden nur 250 Stück für inferirte Maschinen 2c. und diejenigen mit 52/0 Vorzugszinsen bedaht, wel<he Herr Poetsh im Interesse der Aktien-

gesellschaft verkauft hat.

b, Zu einem zu bildenden Reservefond bis zu der im Paragraph dreißig des Statuts festgeseßten Höhe, nah näherer Bestimmung des Aufsichtêraths, mindestens aber fünf Prozent des Rein-

gewinnes.

e, Zur Amortisation des Grundkapiteles fünf Prozent, welhe jedo< so lange nur auf die 250 Stück Stammprioritäten und auf die im Interesse der Gesellschaft von Herrn Poetsch verkauften Stammprioritäten bere<net werden, bis au< sämmtlihe Stammaktien mit 5 °/6

verzinst worden sind. Von dem Restgewinne erbalten :

d, Die Mitglieder des Aufsichtsraths 1099/0,

Der Vorstand 5%/o als Tantième.

D

mäßig vertheilt.

2) Genehmigung des zwishen dem Aufsichtsrathe und dem Generaldirektor Poetsh als Vorstand

geshlofssenen Vertrages.

3) Uebernahme der sämmtlichen Verträge, welche die Firma F. H. Poetsh abgeschlossen hat, soweit die Bauobjekte niht bereits vollendet und gegenstandslos sind. dingungen wegen Rü>kgewährung der biéher dafür ausgelegten Kosten und des Zablungsmodus.

4) Genehmigung der Novelle zum Etat für die laufende Geschäftsperiode vom 1. April 1886 bis

30, September 1887.

9) Annabme der vom Herrn Poetsh der Gesellschaft gemachten Offerte, betreffs bedingungsweiser Schenkung des Erlöses aus dem Verkaufe von 1250 Stü>k Stammprioritäts-Aktien behufs Amor- tisation des Grundkapitales und Erhöhung des Betriebskapitales auf 1 500 000 4

6) Wakl des Aufsichtäraths für die Geschäftsperiode vom 1. April 1887 bis 31. März 1892.

7) Bericht des Vorstandes über den bisherigen Gang der Arbeiten.

Berlin, den 31. März 1887.

Poetsch - Tiefbauten - Actien - Gesellschaft. Der Auffichtsrath. C. Braune, Vorsitzender.

1

j î

|

[1546]

gefells< ÄArtifels 49 der Statuten zu der am Donnerstag, den 28. Avril 1887, um 3} Uhr Nachmittags, in einem der Säle des Hôtel du Commerce in Straß- burg stattfindenden ordentliWen Generalversammlung einberufen.

Der Präsident des Aufsichtsraths. Die Direction.

Die eem Aktionäre der Lebensversiherungs- ast „Alsatia* werden hiermit im Sinne des

___ Tagezordnung:

1) Rechenschaftsberiht der Direction über die Ge- schâftsereignisse während des Jahres 1886;

2) Berichterstattung des Aufsichtsrathes über den Stand, den Geschäftsgang und das Ergebniß des letzten Jahres ;

3) Genehmigung der vorgelegten Re<nungen und

_ Absolutoriums-Ertheilung; S

4) AIEwes erneuerte Ernennung von Aufsihts-

räthen.

Ed. Schnitler.

nt C. S<merber.

[1545]

schaft „Alsatia“ werden hiermit im Sinne des Ar- tikels 34 der Statuten zu der am Donnerstag, den 28. April 1887, um 2} Ubr Nachmittags, in einem der Säle des Hôtel du Commerce in Straßburg | stattfindeuden ordentlihen Generalversammlung ein- berufen.

Der Präsident des Aufsichtsraths : Die Direction :

Die Herren Aktionäre der Feuerversiherungsgesell-

Tage®ëordnung :

1) Retensdaftsberiht der Direktion über die Geschäftsereignisse während des Jahres 1886;

2) Berichterstattung des Aufsichtêrathes über den Stand, den Geschäftsgang und das Ergebniß des letzten Jahres;

3) Genehmigung der vorgelegten Rechnungen, Absolutoriums-Ertheilung und Ueberweisung des Gewinn-Saldos; i

4) Theilweis erneuerte Ernennung von Aufsichts - räâtben.

C. S<{hmerber. Ed. Scnitler.

[1

von Kulisch, Kaempf & Co.

ladet bicrmit zu einer außerordentlichen General- versammlung auf

Mittwoch, den 27. April, Vormittags 10 Uhr, im Saale des Hotels „Stadt Hamburg“ hier ein.

Der s<{bließlih verbleibende Restgewinn wird als Dividende in der Weife vertheilt, daß die eine Hälfte davon gleihmäßig an die 250 + x Stü> Stammprioritätsaktien, die andere Halfte an die Stammaktien vertheilt wird. Falls etwa in einem Jakre 2c. 2c. (wird niht abgeändert). j Dagegen wird beantragt, aufzuheben : die gegenwärtige Fassung des $. 29 Absaß i 4 und d, leßterer jedo< nur bis inkl. des Satzes „als Superdividende auf alle Aktien gleih-

38 er

Hallesche Vankvereiu

D

Tagesordnung : Streichung des $. 25 des Statuts.

Mit Rüksiht auf $. 20 des Statuts wird be- merkt, daß nur diejenigen im Aktienbuche eingetragenen Aktionäre an der Abstimmung theilnehmen können, welche ihre Betheiligung an der Versammlung bis svätestens dei 25. April, Vormittags 10 Uhr, beim Verein schriftlich angemeldet baben.

Halle a. S., den d. April 1887.

Der Auffichtsrath. von Voß, Vorsitzender.

[1529] Deutsche Sprengfstoff-Act.-Ges.

Fünfte ordentliche Generalversammlung der Actionaire am Sonnabend, den 30. April 1887, Nachmittags 2:7 Uhr, im Bureau der Gesells<aft, Plan Nr. 91.

Tage®sLorduung : 1) Vorlage des JIabhresberihtes und der Bilanz für das Iahr 1886, 2) Beschlußfassung über die Dividende und Er- theilung der Decharge. 3) Wahlen zum Aufsichtsrath.

Die Stimmkarten nebît Jahresberiht und Bilanz können von den Actionairen gegen Vorzeigung der Actien und Einreichung eines arithmetish geordneten Nummernverzeihnisses vom 27. bis 29, April a. c. am Bureau der Gesellschaft in Empfang genommen werden.

Die Direction.

Untheilbare Reste fließen in den Reservefond. 1; 2, 3,

Auch Feststellung der Be-

[64764] Steinkohlenbau- verein Gottes Segen zu Lugau.

Die Herren Actionaire werden hbierdur< zur

29. ordentlichen Generalversammlung, wel<he

Sonnabend, den 23. April d. JF., Mittags 12 Uhr,

Anmeldung von 11 Uhr ab, im Hotel Reichold in

Chemnig abgehalten werden soll, statutengemäß ein-

geladen.

Tagesordnung :

1) Vortrag des Geschäftsberichts nebst Bilanz auf das Geschäftsjahr 1886.

2) Antrag auf Entlastung der Verwaltungs- organe.

3) Beschlußfassung über Vertheilung des Rein- gewinnes.

4) Wahl von 2 „Mitgliedern des Aufsichtsraths an Stelle des aus\ceidenden Herrn Kunst- und Handelsgärtner Wilhelm Elgt in Zwickau und des verstorbenen Herrn Kaufmana Carl Picht in Meerane.

Drueremplare des Geschäftsberihts können vom

er sowie bei den Zahlstellen unseres Vereins in Emvfang genommen werden. Lugau, den 23. März 1887. Das Direktorium.

[1

einen stimmfähigen Actionair d Unterschrift des Machtgebers muß von einer zur

4. April cr. ab in unserem Werksbureau in Lugau | S: a E M S reau in Lugau | Siihrung eines

Person, unter Beidrücung desselben, beglaubigt sein.

548] Zuckerfabrik Ahrensbök. Am Freitag, den 29. April d. J., Nach-

mittags 2} Uhr, findet die

ordentliche Generalversammlung der Zuckerfabrik Ahrensbök

in Weidemanns Hotel zu Ahrensbök statt, zu wel<{er Sie biermit ergebenst eingeladen werden.

Tagesordnung :

1) Berit des Aufsichtsraths.

9) Bericht des Vorstandes über Gang und Lage des Geschäfts unter Vorlegung der Bilanz zum Zwe>e der Dechargeertheilung.

3) Neuwahl für das ausscheidende Mitglied des Aufsichtsraths. 5

4) Neuwabl für das ausscheidende Vorstands- mitglied.

5) Berathung und Beschlußfaffung über event. Anträge des Aufsichtsraths, Vorstandes oder einzelner Actionaire.

Die Inhaber der Actien Litt. A. haben si< vor

Eintritt in die Versammlung dur< Vorlegung der Actien oder Couponsbogen zu legitimiren.

Vertretung ist nur zulässig, wenn solche dur geübt wird. Die öffentlihen Siegels berechtigten Ahreasbök, den 5. April 1887,

Der _ Auffichtsrath.

I, Schwerdtfeger.

C. Müller. B. Kreil. Dr 2 C2 - y s Gt Vergwerks-Gesellschaft Dahlbusch. Activa. Bilanz am 31. Dezember 1886. Passiva.

e 4 M e Z M. S G 7 800 000 —|} Actien-Kapital ; Schacht I, Fördershacht . 658 694 04] (40 000 Actien à S 300.—) 12 009 090

Maschinen und Gebäude N, 241 370 80 Immobilin ..... . ,} 31711525} Amortisations-Conto der Concession | 220 000|— Betriebêmaterial #4 37 663.20 ____ | _}| Dispositionsfond L 397 963 50 Abschreibung 9 000.— 28 663 20} Creditoren: E ¿ _ Eisenbahn ps S 55 958 11 Beamten-Unterstügungs-Fond L Sc<adt 11, Fördershacht ä - M 21 113,67 M 527 103.33 Abgaben zu Steuern L Abschreibung , 10 000.— | 517 103/33 „IV. Quartal . . 53 003.92 | Masi z Löhne pro Dezember 170 609.82 | Maschinen u. Ge- i E R | GEube % 126 269.55 Verschiedene in lau 4 M. O U fondor Roh N90 92A 54 Al s 7 Abschreibung - 6 000.— | 120 269 55 u A dein v, 320 286 54 | 565 013 9% e E T E Î erhobene O) VT- Immobilien . . #& 27ò 410.31 - : E 1884 e a Abschreibung S L Q s E T G <LUVLDCENDE (1U9 “Ds Betriebsmaterial 6 183 222.23 6118100 O... O] 10860— H G11 Ds c 2 S1 02 A 4 G j A R O7} Gewinn- und Verlust | Eisenbahn 6 64 739.90 H Go. 96719273 Abschreibung , 9 000.— 62 739 90 abzügli Abscrei- Shadht III und IV, E | Bing, RSWOSTT I 888 7838196 Fördersha<t . F 1 118 174.46 E E E N Abschreibung „, 10 000.— | 1108 174 46 | Maswinen u. Gee E | bäude . . M 8316 085.24 E |

Abschreibung „, 6 090,— 310 085 27 |

Sni. Me E

Abschreibung „, 4 090.— 747 912/23

Betricbsmaterial A 193 717.27 E Abschreibung 42 917.56 150 799 71 Eisenbahn . . H& 100 047.88 E

Abschreibung 2 000.— 98 047 88

WetlershaWt . .& 192023.73 E E Abschreibung 7 3 000.— 189 023 73 Arbeiterwobnungen . #4 478 5495.02 S

Abschreibung „, 6 500.— 472 045/02 Mobiliar . .. . M 6 144.85 - l

Abschreibung „, 1 000.— 5 144 85 Magazin-Materialin. . .. . .} 8355/06 Debitoren in laufender Re<hnung . | 808 810 (4 C L Bes | E

14 273 948 21 14 273 948 21

B. A. de Vaur. A. Payen.

I Urban.

D Belriébsgewnn

2) Haus- und Landmiethe . . .

3) Erlóôs aus ausrangirtem Material

4) Uebertrag aus 1885 8 Hiervon ab:

1) Tantièmen und Gratificationen

4) Zinsen und Banqguierêscommissionen . 5) Uneintreibbare Forderungen .

die wir wie folgt verwendet haben :

S g

c. Abschreibungen.

Schacht Nr. II Förders<ha<t . Maschinen un Immobilien . Eisenbahn

Sat Nr. 1II und IV Förderschacht .

Eisenbahn Wettershacht . i Arbeiterwohnungen . ; E Betriebsmaterial Schacht Nr. EN

e. Reservefond, %%o .

Saldo aufs Neue. . .

den Herren der Brüsseler Bank

Eug. Geens. Gewinn- und Verlust-Conto.

2) Verkaufsprovifionen und sonstige Geschäftsunkosten . E 3) Vergütung auf Grund und Gebäudeshäden . .. . .

Beitrag an die Arbeiter-Unterstützungs8-Kasse

Immobilien .

f. Tantièmen des Aufsichtsrathes g. Entschädigung der Revisoren... h. Dividende 6% = M 18 oder Frcs. 22.50 pro Actie

Der General- Director: B. Sulz. Der Aufsichtsrath: D. Fle>, Stellvertreter des Vorsiyenden. S Se

F, Chaudron, Vorsitzender. Em. Stinglhamber. Egide Dansaert.

Á 1 057 097.73 é 13 391.60 » 14 307,30 16163 Æ 1 084 958.26

«a 8234564 50 370,36 15 703.18 17 346,35 2000— , 117 765.53 S bleiben A 967 192,73

M 6 000,—

Beitrag zum Beamten-Unterstüßungsfond . 3 000.— . . . . Mb 10 000.— d Gebäude . 6000.,— l « 4 000.— e 2 000.— 4 10 000,— Maschinen und Gebäude „6 000.— A , 4000,— s 2000.— . e 3 000.— e 6 500,— e 1000.,— 0000— Í O « 22 041.21 e E E « 4291756 „, 12845877 d. Amortisationsfond der Bergberehtsame . : «„ 20 000.— R j M Es ; 40 486.70 è s 46 154.84 ú 3 000.— e 720 000.— i; E Ï 92.42

‘Total 967 192.73

Die Dividende von (4 18 (Frecs. 22.50) pro Actie ist zahlbar vom 15. April d. J.

an dei den nahstehenden Banquiers der Gesellschaft : Delloye «& Cie.

in Brüffel, in Brüfsel,

dem Schaaffhausen’ schen Baukverein in Kölu, den Herren D. Fle>k «& Scheuer

in Düsseldorf.