1887 / 84 p. 16 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

Otto Hopf. (29./3. 87.) Eßlinger u.. Cie. in Stuttgart. Die Prokura des Herrn Mar Meyer ift egen den Herren Eduard Feuhtwanger eu Kollektivvrokura ertheilt worden. 3, 87.) Arthur Séhott in Stuttgart. Prekfura des Herrn (29./3. 87.)

IT. Gesells<aftsfirmen und Firmen

juristisher Personen.

K. A. G. Stuttgart Stadt. Telegrafcn-Bau- Anîtalt, Werkstätte in Stuttgart. sellscaftéfirma erloschen. (29./3. 87.) Stuttgarter Brennmatcrialienhandl!ung Ed. Kober's Nach: | felger Stieglitz n. Vischoff in Stuttgart. Vffene Handelsgesellschaft seit 1. März 1887. haber Lerr Eugen Stieglitz und Herr Christian Bischoff (29 /3 87.) Seinr. Koh in Stuttgart. Handclagesellihaft scit 1. Februar 1887. Tbeilhaber Frau Wilbelmine Koch, geb. Barth, und Herr Alfred | bat auf Zeichnung De: zihtet. Prokurist: Herr Albert Koch. (29./3. 87). Filderbahn-Gefelishaft in Stuttgart. s vom 9. März wurde an Stelle des aus dem Vorstand der Gesell- ausgeschiedenen Sedler das bisherige Mitglied des Aufsichtsraths, egerlo<, als neuer Vorstand

erleschen, da und Ludwig

D. S@&önwandt ist erloschen.

C. u. E. Fein, und optische

mechanische n Die Firma ift als Ge-

seit 1. Juli 1886. Wimpfen, bisher Kellner, wohnhaft in Heilbronn. (30./3., 87.) Karl Laiblin, vormals C. Staehlen res. Notar, Amerik. Mandat- in Heilbronn. Theilhaber : Karl Laiblin und Eugen Hörner, Kauf- | leute in Heilbronn. (31./3. C | mann u. Söhne, Silbcrwaaren-Geschäft in Heil- Peter Bruckmann ift am 1. Auauft 1886 als perfönlih haftender Gesellshafter ausgetreten ;

Theilhaber : |

der Firma ver-

“[ufsihtsraths Baumcister Herr Carl Kühner in !

Die Gesellschaft ift Als Liquidator i} Herr Smidt, Kaufmann in Stuttgart, (29.,/3. 87.) Albert Koch u. Comp. in Stutt- An Stelle des verstorbenen Theilhabers Hein- ri Koch ist dessen Wittwe, Frau Wilhelmine Koch, arth, unter Verzicht auf Zeichnung der Firma eingetreten. (29./3. 87.)—C. S. Redwitß «& Co. In Böblingen wurde cine Zweig- niederlassung errichtet. (29./3. 87.)

Blaubeuren.

Sigmund Sax in Stuttgart. in Liquidation

Weikersheim. kation von Kir<hen- und Salon-Orgeln, Zinnplatten Theilhaber: Adolf Laukhuff und Andreas Laukhuff, beide in Weikeréheim, von denen jeder allein die Gesellschaft vertritt. (31./3. 87.) 117. Eingetragene Genossenschaften. K. A. G. Blaubeuren. cingetragene Genossenschaft, Berghülen. Gefells<hafts- vom 4./11 Dezember 1885 und Na(htrag hiezu vom 4./21. März 1887. Zwe> des Vereins ist eine möglichst vortheilhafte Verwerthung dec Milch dur gemeinsamen Geschäftsbetrieb. Die Dauer der Genofsen'chaft ift zeitlih niht bes>rärkt. Der Vor- stand besteht derzeit aus: Jakob Dick, Landwirth als Vorsitzenden, Gemeinderath, Johannes Bet, Bauer, Jakob Kücherer, Gemeindepfleger, Matthias Haug, Meßger, und Konrad Erb, Maurer, sämmtliche wohn- Die öffentli<en Befkannt- macbungen der Genossenschaft erfolgen dur< Insertion im hiesigen Amtsblatt „Blaumann“ unter der Firma der Genossenschaft mit Namensunterschrift des Vor- Die Willenserklärangen des Vorstandes erfolgen dur<h alleinige Zeihnung des Mitglieds Jaïob Dik als Vorsitzenden. Das Verzeichniß der Genossenschafter kann bei sehen werden. fassenverein Tomerdiugen, eingetragene Genofsen- In der Generalversamm- lung vom 28. Februar 1887 wurde an Stelle des verstorbenen Vorstandémitglieds Joseph Glöggler, Michael Göttle, Wirth in Tomerdingen gewählt. Durch das Loos wurden gemäß $. 8 Abs. 2 der Sta- tuten aus dem Vorstand qu Vorsteher, und Josef Ma>, welche beide wieder ge- wählt worden sind.

und Zinnpfeifen.

in Stuttaart.

Wieland u. Cie., Zweigniederlassung in Herrlingen, O.-A. Blaubeuren. Offene Handelsgesellschaft zum Betrieb einer Messing- Metallwaarenfabrifk. Wittwe des Fabrifanten und Kom- 2) Philipp Wieland, lediger Gesellschaftsvertrag Geselischaft tritt mit il 1887 ins Leben. I. Kollektiv-Prokura ist ertbeilt den Kaujsleuten: Max Hagmeyer und IT. Einzel-Prokura ift ertheilt: dem Christian Heinri<h Robert Wiegandt in Ulm. Hauptniederlassung der Firma i\t in Ulm. (28./3. 87.) _ Thier u. Cie. in Kann- Der Theilhaber Ludwig Albre<ht Knackmuß ist ausgetreten und dagegen Carl Schmid, techniker in Kannstatt, als Theilhaber in die Gesell- chaft eingetreten.

K. A. G. Göppingen. Freudenberger u. Cie., Kommandit-Gesellshaft zum Betrieb Kurz- und Modewaaren,

ble<-, Draht- u Theilhaber : Philipp Jakob Wieland, merzienraths in Ulm. volljähriger Fabrikant in Ulm. vom 9, März

Louis Stahl. Berghülen.

K. A. G. Kantustatt.

Göppingen. eines Handels mit Weiß- vom 2. Avril 1887 an. Persönlih haftender Gesell- schafter : Frida Freudenberger, ledig in Göppingen z ein Kommanditist.

K. A. G. Hall. Hauptniederlassung Hüther, Hugo Hütßer. dation gelöscht.

haft, in Tomerdingen.

Gebrüder Hüther, Ort ber . Gesellschafter : Nach Beendigung der Ligui-

Templin. In unser Firmenregister \

Bezeichnung u Bezeichnung er Nieder-

Firmen-Inhabers

(29./3. 87.)

K. A. G. Heidenheim a. Br. Vereinigte briken, Giengen , lassungen in Berlin, Hörbranz u. Wien. Der Pro- furift W. Schunke hat die Befugniß, für si allein die Zwciggeschäftéfirma in Wien per Prokura zu Dem Jobn Müller in Giengen a. Br. ift die Befugniß ertheilt, gemeinsam mit einem der 3 Kollektivprokuristen H. Hartmann, H. Glay und W. Sthunke die Firma der Gesells<haft per Prokura zu zei<nen.

K. A. G. Heilbronn. q Weinhandlung in Heilbronn. Offene Gesell{chaft Theilhaber: Wilhelm Voerg,

a. Br., Z2weignieder-

Voerg n. Fuldrer, und Robert Fuldner,

und Agenturen-Geschäft

Offene Gesellschaft seit 1. Juli 1879.

87.) Peter Bruck-

Hasftbarteit hat von da an einzig

Pauline Braun, vormals Gattin des Georg Härle in Heilbronn. Die Pro- kura des Karl Binder ift [ erloschen. Braun (dieser {on

verehel. Br1>mann, nun

längst dur< dessen Ab-

Nunmehrige Prokuristen Julius seit 1870) und heute ange- Adolf Braun und Friedri S({lehber, sämmtli in Heilbronn. (1./4. 87.)

K. A. G. Mergentheim. Aug. Laukhuff in

Offene Handelsgefell]<aft zur Fabri-

Moikerci Verghülen,

Johannes Weimer, Bauer, Georg

dem Amtsgerichte einge-

(9, u. 26/3. 86) Darlehns-

Vekfanutmachung. ind folgende Eintragungen bewirkt worden:

Zeit

8geschieden: Anton Dürc,

(30./3, 87.)

[1645]

der Eintragung

Apotheker Hermann | Voitzenburg Apotheke zu VBoitzenburg U. /M. Herm. Fischer. F. Götze.

Kaufmann Otto |Voitenburg

Oscar Linder. Oscar Linder.

Kaufmann Philipp Philipp Jacobg.

Kaufmann August Aug. Fischer.

Buchhändler Eil Emil Schwerdt.

Kaufmann Friedrich Fr. Conrad.

Fabrikant Christian Chr. Eichmann.

Apotheker Georg aal A er - Apotheke Georg Gruber in Lychen. Moritz Michaelis.

G. Vöttcher. A. Lindstedt. I. Fischer.

Mühlenbesitzer Moritz Michaelis, Kaufmann Gustav

Fabrikant August Frau Kalkbrennerei-

besiter Fischer, Jo- banna, geb. Schulz,

\

Kaufmann Julius | Zehdeni>. Julius Heubel.

Templin, den 4. April 1887. Königliches Amtsgericht.

Tremessen. Befanntmachung. n unser Firmenregister bewirkt worden:

Kliche eingct

it folgende Eintragung

Nr. 133, woselbst die Firma Ernst je ragen steht,

Spalte Bemerkungen: Die Firma ist erloshen. rfügung vom 2, April

Eingetrage 1887 am 4. April 1887; "R Nr. 170: Bezeichnung des Firmeninhabers: Apotheker Ernst Kliche. 2) Ort der Niederlassung:

Triberg. wurde eingetragen : 1) Unter O. Z. 174: : Firma Hermaun Horn zum Schloß; n Horn-

r E R E Er R E r S Ert f i ÁE o me r irie zie

Eingetragen

zufolge Verfügung vom

21. Februar 1887 am 22, desselben

Monats.

Eingctragen

zufolge Verfügurg vom

21. Februar 1887 am 22, desfelben

Monats. Eingetragen

zufolge Verfügung vom

24. Februar 1887 am selben Tage.

Eingetragen 15. März Monats.

Eingetragen 15, März Monats,

Eingetragen 15, März Monats.

Eingetragen 15. März Monats.

Eingetragen 15. März Monats.

Eingetragen 15, März Monats.

Eingetragen 17. März Eingetragen 23, März Eingetragen 25, März Eingetragen 25, März

Eingetragen

zufolge Verfügung vom 1887 am 16. desselben

zufolge Verfügung vom 1887 am 16. desselben

zufolge Verfügung vom 1887 am 16. desfelben

zufolge Verfügung vom 1887 am 16. des8felben

zufolge Verfügung vom 1887 am 16. des selben

-

U

zufolge Verfügung vom 1 lar]

o 87 am 16. desselben

zufolge Verfügung vom 1887 am selben Tage. zufolge Verfügung vom 1887 am selben Tage. zufolge Verfügung vom 1887 am selben Tage. zufolge Verfügung vom 1887 am selben Tage.

zufolge Verfügung vom

4. April 1887 am felben Tage.

3) Bezeichnung der Firma:

Ernft Kliche.

4) Eingetragen zufolge Verfügung vom 2. April 1887 am 4. April 1887. Tremessen, den 2. April 1887.

Königliches Amtsgeri(<ht.

Nr. 3824.

: [961] In das Firmenregister

Inhaber der Firma is Hermann Horn lediger Kaufmann in Hornberg. E

2) Zu O. Z. 169 Firma Gebr. Lehnis in

ornberg : S Bcevceiken des Inbabers der Firma Carl Lehnis mit Eugenie, geb. Schaffmann, d. d. Neubreisa, den 10. Januar 1887, nach dessen $. 1 zwischen den (Gbeleutcn eine auf die reine ehelihe Errungenschaft besbränkte Gütergemeinschaft besteht.

3) Zu O. 3. 131 Firma Douat Vöhler zum Schloß in Hornberg:

Die Firma ist erloschen. i i :

4) Zu O. Z. 111 Firma Aloisia Zipfel in Triberg : L:

Die Firma ift erlosc@en.

S) Unter O. Z, 175! :

Firma Nud. Bachrodt in Triberg.

Inhatker der Firma ist Rudolf Bachrodt, Kaufmann in Triberg. i

Derselbe ist vereheliGt mit Laura, geb. Halbach, ohne Abschluß eines Ehevertrags.

Zur Zeit des Ebecabschlusses batte er scinen Wohn- sit in Erfurt. :

Triberg, ven 1. April 18837,

Großherzogliches Amtsgericht. Müller.

Waldenburg. Befanntmachung. [1478]

In unfer Ficmenregister ift unter Nr. 636 die

Firma: Julius Müller zu Ober-Salzbrunn und als deren Inhaber der Kaufmann Julius Müller daselbft zufolge Verfügung voin 1 d. M. beute eingetragen worden. Waldenburg, den 2. April 1887. Konigliches Amtsgericht.

Waldenburg. SBecfanntmahung. [1479] In unser Firmenregister ist unter Nr. 637 die Firma: „G. Neidlinger“ zu Hamburg, mit ciner Zweigniederlassung in Waldeuburg““ und als decen Inhaber der Kaufmann Georg Neidlinger zu Ham- burg zufolge Verfügung vom 1. d. Mts. beut ein- getragen worden. Waldeuburg, den 2. April 1887. Königliches Amtsgericht. [1648] Wiesbaden. Das fecitbher unter der Firma Keppel & Müller zu Wiesbaden betriebene Handelsgeschäft ist ohne Ausstände und Schulden in &olge Kaufs an den Buchhändler Johann Bossong zu Wiesbaden übergegangen und wird von dem- selben unter der früheren Firma fortbetcieben. Demzufolge ist heute die Firma Keppel «& Müller im Firmenregister unter Nr. 865 gelöscht und daselbst unter Nr. 870 auf den Namen des jeßigen Inhabers eingetragen worden.

Außerdem ist in das Prokurenregister unter | ( | federhaltern mit stellbarem Datumanzeiger, System

Nr. 203 eingetragen worden, daß die für die ge- nannte Firma dem Carl Boeger :u Wiesbaden er- theilte Prokura erloschen fei. i

Wiesbaden, den 1. April 1887.

Königliches Amtsgericht. Abtheilung VIII.

Wittenberg. Bekanntmachung. [1480]

Vie in unserem Firmenregister suh Nr. 90 einge- iragene Firma : F __ E. Knopf zu Wittenberg ist erloschen. Dies is bei Nr. 90 des Firmen- regiîters vermerkt und in demselben unter Nr. 270 die Firma:

Albert Knovf, Wasfser- und Dampfmühlen-Werke, als Ort der Niederlassung: Wittenberg und als Inbabcr: Mühlenbesißer Altert Eduard Friedrih Knopf zu Wittenberg i V zufolge Verfügung vom heutigen age. Wittenberg, den 2. April 1887. Königliches Amtsgericht.

Wriezen. BSefanntmachung. [1481] In unser Genoffenschaftsregister ift unter Nr. 1 bei dem die Creditbank in Freienwalde a. Di, eingetragene Genossenschaft, betreffenden Ver- mert in Spalte 4 folgende Eintragung bewirkt worden: / Dur Beschluß der Generalversammlung vom 23. Februar 1587 ift der bisherige Controleur Adolf Sahlberg_ zu Freienwalde a. O. als solcher auf die Dauer eines Jahres wieder- gewählt worden. Durch Bes<bluß des Verwal- tungsrathes vom 2. März 1887 ift an Stelle des aus der Genossenschaft ausgeschiedenen Gürtlermeisters August Kiel zu Freienwalde a. O. der Maurermeister Emil Baeskow zu Freienwalde a. O. zum stellvertretenden Direk- tionsmitglicde auf die Dauer von dret Iabren gewählt worden. Eingetragen zufolge Verfügung vom 3. April 1887 am 4. April 1887. Wriezen, den 5. April 1887, Königliches Amtsgericht.

Muster - Negister Nr. 42. (Die ausländi <en Muster werden unter Leipzig veröffentlicht.)

Bremen. [1482

In das Musterregister ist eingetragen :

Nr, 265. Firma Casteu & Suhling in Bremen, ein versiegeltes Paket, enthaltend 42 Muster Innen- und Uußen-Etiguetten für Cigarren- fisten, Fabriknummern 12436 bis 12438, 12441 bis 12447, 12455 bis 12458, 12466, 12469 bis 12472 12474, 12475, 12480 bis 12495, 12498, 12500' 12505, 12507 und 12508, Flähenmuster, Scbutfrist 3 Jahre, angemeldet den 15. März 1887, Nahm. 12 Ubr 55 Min.

Nr. 266. Ficma Wilhm. Jönzten in Bremen, ein versiegeltes Paket, enthaltend 19 Muster Innen- und Außen-Etiquetten und Beränderungsitreifen für Cigarrenkisten, Fabriknummern 1010, 13529 bis 13544, 13550 und 13551, 5 Muster Eins<lag- papiere für Cigaretten, Fabriknummern 13545 bis 13549, 7 Muster Zeichnungen von Brenneisen für Cigarrenkisten, Fabriknummern 148 bis 154, Fläcben- muster, Schußfrist 3 Jahre, angemeldet den 19. März 1887, Nachm. 12 Uhr 30 Min.

_Nr. 267. Ficma Christoph Keßler «& Co. in Bremen, offen in einem Pa>et liegend, 28

Muster von Etiquetten, für innere und g stattung von Cigarrenfisten, Fabriknummer 2 59, Flächenmuster, Schußfrist 3 Jahre, ongemeld den 4. April 1887, 12 Ude Mittags. et Firma Casten Suhling ina Bre L die unter Nr. 119 eingetragenen, mit E kat "ur nummern 7693 bis 7695, 7697 bis 7699, T7O5Yhis 7708 versehenen Muster Jnnen- und Außen-Etiquefte für Cigarrenfisten, wel<he offen in eincm Pat vorliegen, abermalige Verlängerung der S&utfriß auf weitere 3 Jahre angemeldet. g Dieselbe Firma bat für die unter Nr. 188 ¿jy getragenen Muster für Bier-, Tabak-Fabrikate und D Ausstattung von Cigarrentiften, wel<e jeßt ofen ì eincm Padet vorliegen, Verlängerung der Sdtutfrit angemeldet und zwar auf weitere 3 Jahre für die mit den Fabrifnum:iern 8425, 8426, 9453, 9454 9455, 9458, 9459, 9461, 9462, 9463, 9556, 9551 bezcihneten, sowie auf ein Iahr für die mit bas Fabrifnummern 8415 bis 82120 bezeichneten. Firma Wilhm. Jöntzen in Bremen hgt für die unter Nr. 187 eingetragenen, mit den Fabrik. nummern 12032, 12033, 12040, 12041, 12044 bis 12046, 12048 und 12049 versehenen, offen in einem Paket vorliegenden Muster von Innen- und Aufen- Etiquetten für Cigarrenkisten Verlängerung dex Schußfrist auf weitere 3 Jahre angemeldet. Bremen, aus der Kanzlei der Kammer füx Handelésachen, den 5. April 1887. : C. H. Thulesius, Dr.

Frankfart a. M. [1375]

In das Musterregister ist cingetragen :

Nr. 695. Firma F. Schlefi>ky hier, ein ver- \{<tloffenes Couvert, enthaltend 4 Muster zur Gra- virung von Uhrde>eln und zur Dekoration von anderen Gegenständen mit Fabriknummern von 1— 4, Flächenerzeugnisse, angemeldet am 1. März cr, Vormittags #12 Uhr, Schußfrist 3 Iahre.

Nr. 696. Firma Ludwig & Mayer hicr, cin versiegeltes Couvert, entbaltend eine Garnitur Schrift in elf Graden, halbfette Deuts, mit Fabrif- nummern 318 bis 328, Flächenerzeugnisse, ange- meldet am 4. März cr. Vormittags 11 Uhr 50 Mi- nuten, Schußfrist 3 Jahre.

Bei Nr. 212, Die Firma Spohr & Krämer hier hat die weitere Verlängerung der Scußjrist der unter Nr. 212 eingetragenen Muster, ein Kinder- pult in Gußeisen, verstellbar, 1/20 nat. Größe, Fa- briknummer 188, ein Stuhl, Schmiedeeisen mit Guß- verzierung, 1/20 nat. Größe, Fabriknummer 290, ein Scssel, S{miedeeiscn mit Gußverzterung, 1/99 nat. Größe, Fabriknummer 293, eine Bank, Schmiede- cisen mit Gukfwverzierung, ! 20 nat, Größe, Fabrik- nummer 295, auf no<hmals 3 Jahre, vom 7. d. M, Vormittags 107 Uhr, angemeldet.

Ir. 697. Firma Jnternationales Patent: Brvreau G. Milczewski hier, ein versiegeltes Couvert, enthaltend drei Zeichnungen von Scbreib-

L. Mafs<hmann, mit Fabriknummern 10, 11 und 12, vplastishe Erzeugnisse, angemeldet am 19. März cr, Vormittags 11 Uhr 55 Minuten, Schußfrist 1 Jahr.

Nr. 698, Firma Johaun Friedrih Mack hier, eine zugenagelte Kiste von Tannenholz, enthaltend neun Theile zu einem Kinderherd<en, Abgüsse in Eisen über die Originalmodelle, mit Fabriknummern 1 bis 9, plastis<he Erzeugnisse, angemeldet am 29, März 1887, Vormittags 104 Uhr, Schußfrift 3 Jahre,

Nr. 6099. Dieselbe Firma, cine zugenagelte Kiste von Tannenholz, enthaltend: a. drei Kamin- verzierungen mit Fabriknummern 10, 11 und 12, h. cin Feuergeräthe-Griff mit Nr. 13, e. ein Ge- länderstab mit Nr. 14, d. eine Rosette mit Nr. 1, sämmtlih in Gußeisen, plastishe Erzeugnisse, ange- meldet am 29. März cr.,, Vormittags 104 Uhr, Schußfrist 3 Jahre.

Frankfurt a. M., den 31. März 1887,

Königliches Amtsgericht. Abtheilung IV.

Hannover. [1370] In das hiesige Musterregister ist eingetragen: 3 Nr. 154, Tischlermeister Heinrih Albers

zu Hannover, ein Modell einer Trommel-Wasch-

maschine, Fabriknummer IX, Muster für plastische

Erzeugnisse, Schußfrist 3 Jahre, ofen, angemeldet

am 14. März 1887, Morgens 11 Uhr. Haunover, den 14. März 1887,

Königlihes Amtsgericht. 1V þ. Jordan.

Hannover. [1369] In das biesige Musterregister ist eingetragen bei Nr. 90: Tischlermeister Heinrih Albers zu HSanuover hat für die unter Nr. 90 eingetragenen beiden Modelle von Schulbänken oder Kinderpulten, mit den Geschäftenummern 1 und 2 bezeichnet, die Verlängerung der Scutßfrist bis auf sieben Jahre angemeldet. Haunover, 39, März 1887, Königliches Amtsgericht. IV b, Jordan.

Ilmenau. [1232] In das Musterregister ist eingetragen: j Nr. 90. Firma Jlmenauer Porzellanfabrik,

Actiengesells<haft, ein Packet mit vier Mustern

sür plastis<e Erzeugnisse, Fabriknummern 8/5062—

9069, Schußfrist 3 Jahre, angemeldet am 3. März

1887, Vormittags 10} Ubr.

Ilmenau, den 4. April 1887. Großherzogl. Sächj. Amtsgericht, I1. Abtb. Voeller.

Königsberg. [1231] In das biesige Musterregister ist eingetragen: Nr. 6. Der Oberlehrer a. D. Privatdocent

Hugo Merguet zu Königsberg, ein versiegelte

Pactet mit einem Modell für zerlegbare und per

anderlihe Reisekoffer, für plastishe Erzeugnisse,

Geschäftsbüher Nr. 1, Schußfrist drei Jahre, an

gemeldet am 14. März 1887, Vormittags 124 Ubr. Königsberg, den 31. März 1887.

Königliches Amtsgericht. XII.

Redacteur: Riedel.

Verlag der Expedition (S{ol z).

Dru> der Norddeutshen Bu<drud>erei und VerlagF Anítalt, Berlin SW., Wilhelmstraße Nr. 32.

Berlin:

ISD

Y

Börsen-Beilage um Deutschen Reichs-Anzeiger und Köuiglih Preußischen Staats-Anzeiger.

Berlin, Sonnabend, den 9. April

¿fterr. Währung =

10 Sulden zol. Währ. = 170 Mark.

168,70 bz 168,25 bz 80,35 bz 80 10bz 112,00 bz

Brüff. u, Antw. Ztandin. Pläye 100 Kr. 1 L, Strl.|s T.

51 Milreis 14T. “1 Milreis 3M.

L, AMLOO E E ed . 100 Fr, Budapest. . ./100 Fl. B. 159,95 63 159,10 bz 80,40 bz 79,80 bz 79,30 bz 178,10 v3 177,90 bz 178 65 Ez oten. . 19,70 bz

2A

w-. 0:60 >- Ar; Shwz. Pläße

St. Peteröburg F) L S: S j =_ E Sal au .. 1100 S.R.|8 T.! Geld-Sorten und V Dukaten pr. Stü>k ereigns pr. Stück V-Francé-Stük, .. .... Dollars pr. Stü a P E pr. 500 Gramm fein .

O

G0 00 60S 2

s

pr. 500 Gramm neue . Engl. Bankn. pr. 1 Lv. Sterl. Franz. Bankn. pr. 109 Fres.

Oesterr. Banknoten pr. 100 Fl... Silbergulden pr. 100 Fl. . Kuste Banknoten pr. 100 Rubel t. April 178,75à79,25à79 bz ust. Mai 179à79,50à,2ò b3

: Wechfel 49

Ruf, Zollcoupons . Zinéfuß der Reichsbank

Fonds und Staats-Papiere. Deutsche Reichs - Anleihe/4 1/4.u.1/10. 34 1/4,u.1/10. Preuß, Consolid. Anleibe4

ts-Anleihe 1868 . 1850, 52, 53, 62 Staats-Schuldscheine . . ¡rmärkishe Schuldv.

toe

_ p

pa i

- E p

P

Mas O5 D L E- e CS Due foerd Denk due rad: Pur jmd

==

I I

Sr

—— ed

Berliner Stadt-Obl.

L _

us C E

or 1

i 12 Prv O I000-I

pak pl

Vreélauer Stadt-Anleihe 4 Casseler Stadt-Anleibe . Charlottenb, Stadt-Anl. 4

E

e =

p per

b, Stadt - Anle tpreuß, Prov.-Oblig. . SUE dr

\heinprovinz - Oblig. .

b pri br prk prach pad dard bund jd

E EEE

ti rs R Ae R i i A O i A M

2E

o ST-EV T E

p *

Vestpreuß. Prov.-Anl. . Svuldv. d, Berl. Kaufm.

S 0.6.0 S S

E ix O5 Ex VE- E m BEN S

A

Landschaft. Centrale

ih Mat

IAAAAAAAAAAAAAAAUAC

Kur- und Neumärk. .

C3 “e ps N

Cs c ooo B

s

6-0 0.4 S #

W

may ry ty

v

M O N M N> I LO Vf> S TO TOS Er S R pk pk pk pr pee pn Prm pam mm dk pmk pm Prm pm pm jd

[T B28

Pt

esishe altland. lands<. Lit, À. d i

a Sine: ans

Pfa ndBbriefe. o U5

t

Q O6 US

r ty tyr cy c ry S 5 E M E Er C En Er E &> ©S rort Ap 1IAAAAAAAI

S

ej

do, bo, ¿w.H. L.Krd.P

d

B EEEEEERBEEE

Hannoversche

eNen-Nafsaa . d Kur- U, Neumärk. . .| Tauenbarger Ode

te.

Si i Pte R R R i A 4

i A A O=stIOOD(

i

Mentenbrie

Säbsishe ..

dis He St.-

É Börse vom 9. April 1887. Amtlich festgestellte Course.

Umre<hnungs8-SaAhe 4,26 Mark. 100 Francs = 80 é 7 Gulden südd. Währung == 13 Mar? 1 Mark Barco = 12,60 Mark 1 Livre Sterling = 20 Mark.

Mark. 1 Gulben

20,31 bzG

-

280,45 bz 1809,05 bz

1178,70 bj

320,50 bz /0, Lomb. d5©/c.

196,20B 99,30 bzG 106,00B

199,50 bz G .1103,10G 1103,10G 7.199,90G .199,00G .199,00G

,

101,00B

.199,90G 100,258 .1102,80G

104,00G 101,60G

102,40G

, 93,60GB

102,50G 1104,50B 115,108

110,00G 105,25 bz

197,90 bz G

102 00 bz 97,10 bz 99,75 B 97,00 bz 102.25 bz

497,00 bz G 197,00 bzG

102,50 bzG

1101 80 bzG

97,259B

197 60G .1101,20G .197,00G .197,00G 1101,20G 1101,75G .H01,20G ./101,70G

1 , , ,

,

197,00 bzG

,

1103,80G

1103,70 bz 1103,70 bz .1103,70B 4104 50G .1103,90B 1103,70 bz .1103,70G

104,90 bz

Vaperisce Anleibe .

104 99B

Bremer Anlcibe. . Großberzogl. ves. Dbi. E Staats-Anl. Zt.-Nente .

<uldveri$r.

Hamburgzr

Med>l. Eiï.S Reuß. Ld.-Spark. gar. S.-Alt. Lndesb.-Obl. gar do. Sächsishe St-Anl. 1869 Sächsische Staats-Rente Säch]. Landw. - Pfandbr.

o. Wald

do.

DO.

do do

do.

do

do.

0. do, Nic do.

do.

prmonter . Württemb. Staats - Anl. 4 ' Preuß. PÞr.-Anl. 1855 . 34 Kurhbefs.Pr.-S<.à40Tbh[. Badische Pr.-Anl. de1867 Bayerische Präâm.-Anl. Braunschw. 20 Thl.-Loose Cöôln-Mind. Pr.-Antheil. Deffauer St.-Pr.-Anl. . Hamb.59Tbl.-Locsep.St. Lübecker 50 Thlr.-L. p.St. Meininger 7 Fl.-Loose Oldenb. 40 Thlr.-L. p.St.

Vom Staat erworbene Eisenbahnen.

Niedrs{<l. - Märk. St.-A.'4 1/ Stargard-Posener

Bukarester Stadt-Anl. .|

d Buenos Aires Prov.-Anl., Egyptische A do. do. do. do.

E Finnländishe

nleibe do, do. pr. ult. do. do, do, pr. ult. DOIE Staats-E.-Anl.' oll. St.-Anl. Int.-S<h. 33 talienishe Rente i d do, : do. pr. ult.|' Kovenhagener Stadt-Anl. 2uremb.Staats-Anl. 0.824 New-Yorker Stadt-Anl. 6

do. Norwegische 4 de 1884 ; 0.

Oefterr. Gold-Rente

do. do.

do. 2

do

do. do.

do. do.

do do,

do do.

do

do do,

do. do.

do. do,

do do.

do

do,

¡ats-Dbligat.

Anl, de 1822 è

do.

do. do. do. do. do. do, do. do. do. do, do. do.

Nuff.-Engl.

d do. do. do.

do. consol. Anl. do. do, do do. do. do. do

do.1871—73pr. ult. do. Anleihe 1875

I. 1880. . . pr. ult, April! S4 E 500er . do. pr. ult, April . GBold-Rentec j do. pr. ult. April . Orient-Apvleihe F „18 do. pr. ult. April

do. pr. ult. April! olat-Oblig. . . [d

N - D - A F I 29 20 zva 99

co 2

des aut 3,2 x S 3E 23A

A

2 N> C0 N M C C N Ne —_

cs

C

102,75 %63B

m 5 s not 2 Ca 4 2 t aa ad J] 1

K

N pn n i N ps E ps jut ens det O per

co

_—

QEE QI

“e

e s D Be

| s Ds _+ e 522 O He

et —_— A

pA pi A g

| I V U O S Gle c 21 Vorne

s Lm]

I S

t

.

R O U

12000,

(4,90à75,20bz

"2

[ 197,70et. bz B

97,25à,40 bz

V2

O

1103,00et. bz B

2, pr. ult.|April Papier-Rente . .43/1/2. u. 1/8. : 14t 1/5.u.1/1L

pr. ult. April E IL/8, L A/9i

pr. ult. April Silber-Rente. 1441/1. u. 1/7. 441/1. u. 1/7. 411/4.0.1/10. ïTeine 44 /1/4,0.1/10. pr. ult. April

. 250 Fl.-Loose 18544 |

. Kredit-Loose 1858 —, pr. Stück . 1860er Loose . . .|5 pr, ult. April! : do. do. Bodentred.-Pfdbr. HOIE Stadt-Anleihe . 0. Polnische Pfandbriefe . do. Liquidationspfdbr, Raab-Graz (Prâm.-Anl.} Röm. Stadt-Anleihe I. . do. Il. u. IIT. Em. 4 Rumän. St.-Anl., groß

64,2òct. bz B

110,2563zG

90ct.à,70bzG

(5

e

B2EBE

A 7.166,70 bz B*

S “4400ls

r

Ms H Pr E Q D N |

5 I

p

C3 00 00 05

/7.1107,80 bz B 1107,80b1 B F

/7.1104 90tzG*

H105,00bzG

S 0064

D 0ER B S

E

2101,60 bz G

She

S O TD S D 42008

194/10à,20 53

N E

Z

94,40à,50 bz 1873/5 [1/6.u.1/12.194,10à,20 bz [1/1./6.u12. 94,7Cà94,90 by L UT/AIO: 44/1/4.u.1/10. 1/1. u. 1/7. 11/1. u. 1/7. _& 11/5,01/1L

[1/5.u.1/11. [1/5,u.1/11. [1/6,u.1/12.

11/1. u. 1/7. 1 W U/T

90,25et. bz B

en

80, s80à ,90bB if 80 25à,60 b B

94,00a94,20 by 89,10et. G

/7.105,10à,20 bz 54,80à,90 bz [1/5.u1.1/11.[54,90 bz

[1/5,0.1/11. [1/5.u.1/11.

54,40a 60 bz

Ruf. Poln. Shag-Ob 22 Do

do. Pr.-Anlci22z de 186

154 do. do. de 186 do. 9. Anleibe Stiegl. . do do. do.

do. Boden-Kredit . do. Centr.-Bodnkr.-Pf.1.'5 do. Karländ. Pfandbriefe 5 | S&wed. Staats-Anl. 75/412

do. mittel!4

Y 3

S M

D000Dno0Dnt

a (s

(F Tyr ® cer Tr Tyr r ey c Ty

Q

(C S

do

do. do. do. do do do. do. do. do.

do

Ungarif do.

Braunshw.-Han. Hypbr. 4 |

7

_—+t

_

ct r c 2

D r D f £4 c - tee 28

ry rxs co E e C

Big” (0

(N

T; 4 rc ry Le»)

an Cy

_ 2 s co

ooo Ooo a 0505 F N

rz

Türk. Anleibe 18 do. ul

Ho S

e

5 Luis.

do. fkleine

Do. neue!3è % c A 59 4 1 Hyp.-Pfandbr. 74/4: P L neue (3/42

Y 3

107 Li

mittel fleine

"

At tz ty t

Try ty ry wf r eg *

X.

U. DI E T bs

Lit, B.

ult. April

4

s) 5s

ry 54 E S a . p. D C5 a e S “t t

ult. April puid . E. Ult,

Tan

T

Us

F

et tg (5) e 0 r Ql - l en T) D ey e °

B

s C

W_ Lg)

r. Cr

o D __ 4 K _ c

I A H & Lie

t. April

4-

pr.

. 400 Fr.-Loofe vollg. fr. d0o, do. d0o.

Ungarische Geldrente . .!4

do. mittel'4

PE HIE Ai

Tabats-Regiec- Akt. 4 |

pr. ult. April

S

do. Gold-Pfdbr. 5 Wiener Tommunal-Anl. 5

Deutsche $ypotÿe Anhalt.-Dess. Vfandbr. .

do.

Deutsche Grkrd.-B. III.

do.

Hamb. Hypoth.- Pfandbr do. do. do. do. 1 Mel. Hyp.-Pfd.1. rz. 125 do. do, rz. 100 do. do.

Meininger Hyp.-Pfndbr.)4 | do. Hyp.-Präm.-Pfdbr.}4 |

do. I]. Abtheilung : D. Hypbk. Pfdbr. I1V.V.VI. 5 A : Drsdn. Baub. Hyp.-Db

G

Nordd. Grdfr.-Hp.-Pf.cv. Nürnb. Vereinsb. -Pfdbr.' Pomm. Hyp.-WVBr. I. rz. 120

do. do. do. Pr.B.-K.-B.unk.Hp.-Br. 5 11/1. do. Ser. 111. rz. 100 1882/5 | V, rz.100 1886/5 | VI, 5!

do. do. do. do.

do. N Pr.Ctrb.Pfvdb

L U 1V, L100 II. rz. 110421

e3.115 j O l

rz, 110

rz. 100

Pr. Centr.-Comm.-Oblg.

Pr. Hyp.-A.-B. I. rz. 120 43 do. VI. rz. 110/86 do. div. Ser. rz. 1004 |

do. Pr. Hyy.-BV.-A.-G.

do. Rhein. Hypoth do.

do. do. do. Schle do

do. Stett. Nat.

do.

do.

do.

do.

do. -Hyp.-Kr.-Gf. f do. rz. 110/441/1. u. 1/ do. rz. 1104 1/1. u. 1/7. do. rz.100/4 1/1. u. 1/7. Südd. Bod.-Kr.-Pfandbr. 4 | Eisenbahn-Stamm: nud Stamm-VYrior.-Aktien. Div. pro|1885/1886|

Aachen-Jülib . .| 6 | do. yr, ult. April

Aachen - Mastricht 2} Altenburg- Zeiß. .| $8 | Berlin-Dresden .| 0 L Crefelder . (Frefeld -Uerdinger

ns Ü

M f N C A S S

w-Â va |

bd pem | M> > a Na V

lig. 4 inc 4

4 p de emu]

) o“ADO/

pak pn

n O f 5 pk p A

I C + e

C C C

. pr. ult. April Mainz -Ludwrotgsb. . pr. ult. April Marienb. Mlawka

prek pu4

I J) G

e 5

[N Î=

O00 I 1)

5 D

1-4 b eg D R ES

4

r E

+ t t

A Jo

L CEBB

“N 1

V4 pi pre pem peend Pre Pren Pm Pren C) Pur prmat prnn pam pued d

_! S Arr

c V F L Ls 100 OOOODN o 5 dund T u S s => A e R s )S G ry r . = p pad

<5 pk dd emed P Pn (red G) rena gewa fred C) (O CL ( ) vat D E n D C )

J A A R Ln Ane Q Jm

1 É, S0

c bed pad derd L part pen dend

<3 Ch

S E

a f V > f fs

A j prA p p—Â pre

rz -. ps (D r)

O O be >

pk E E fia I

C

| E abg.65,40 65,50à,40 bz b2G 34,60 bz 108,256; G 11/1. u.7R18,75b4

155.10 bz

155,40à,T0et.à,60 by [95,406: G 94,70à95,25 Ly 143,75 bz G 42 69à43,40 by 1/1. [139,90bz 139,20à,75 by 34,50(H

61/506; G 69.38) bz x

pr —]

z2

1/11182/106;G

c

neuc 2

p =.)

ps 4 i A jrÀ ja t ut

Gf T e N

4 , > N 1 1/7. 102/90B

1.199 60 83G

5 U r

T

—)

_

N S p Wes C

R

5 (0° p

5

5- Y

M i

» 4+ Mut] . ult. April

j Vf dla lm Vie

290

pr pes

4 S p {2 p 2

r

o. pr. ult. April Elis. Westb. (gar.)

O0

Franz-Iofefbahn . do. E.St. ScHuldv Gal.(CrlLB. gar. do. pr. ult. April] Gotthardbahn do. pr. ult. April] Graz-Köfl. St.-A.| Ital. Mittelmeer| do. pr. ult. April) Kaschau-D Krpr. Nudolfs gar.| Kursk-Kiew. . . [10 Lemberg-Czernow. Lüttich-Limburg . Moskau-Brest ..

.-—

pad pak A prak pem

do. fkleine'4 do. pr. ult. April . Gold-Invest.-Anl. 5

¿ Pâplerrente., .. [5 | De Ul A E St.-Eisenb.- Anl. . do. kleine do. Temes-Bega 1000r 5 i do, 100er 5 do. Pfdbr.71(Göêmbörer) 5 Zodenkredit .43

Â= pk

80,75à 90 bz

1E jr jl dun n

p _—

E

3 E N a a i A e R

”_

4101,00 61G

en |

C

= = S

I-I]

pm A C1 D) t A

"n S

_- _

Le

S

E.

_* D S

=] —]

p

20 40634 150 00G

E 59,90 bz

. 4 L 302 .00$zG

. 1.7[88,50 bz 89,25à58,50à,75 bz

, 2188 00 bz

135,50et. bz G

35,90à ,60b, G

E o p

$4 00ct, bz B

83,5Cà83,60 by

91,60 bz 117,50bz 7et.à117,60 bz 57,80G 74,90 bz 161,50bz 90,40 bz 8,60et. bz G 62,10G 377,00 bz

[Si LH

ODest.Fr.St. #pS do. pr. ult. April Oesterr. Lokalbabn do. pr. ult. April Oeft. NdwbpSt 0. pr. ult. April do. Elhthb. #ÆpSt dv. pr. ult. April Raab-ODedenburg. Reichenb.-Pardub.| : Ruff. Gr.Eifb. gar. do. pr. ult. April Ruff. Südwb. gar.

G3 R E: = En Me cs C3

ie S

m R mm S i = Wee R - A IDSDSDIDS S

e =

t —)

© “s

=

A

ibi A A f a p

105,25 bz B

1101,80bG® >

I

Schweiz. Centralb do. pr. ult. April

o U

D

101,00 bz G . ult. April)

fg O8'TOL'aus

G

1101,10 64G 101,00 6G 121,60 bz B

—I=I

Südöst.Lmhb. p. St|

do. pr. ult. April Ung.-Galiz. (gar.) Vorarlberg (gar.) Warsch.- Terespol/

Warsch.Wn.y.St.| do. pr. ult. April) Weichselbahn. . .| Westsizil. St. - A.| Altd.-Colb.St. Pr! Angm.Schw. | Berl. -Dresd. Bresl. Wrsch. Drt.Gron.E. Marienb. Ml. Nordh.-Erfurt do. | Oberlausitzer Ostpr. Südb. do.

| 200135,50à13( |5 |1/1. u.7

<_ = -

AIAAIANAA

113,20bzG

S

p Bo

a

J

104 75bG*

E Aa A

rot

DOC'TO] ‘auo

-I =I

t D fa [a r

ror

15.100, 101,75bzG

„unf. rz. 110:

BEE

2 N

r Dc

1101 806, G

S

Ta A

Weim.-Gera do. Dux-Bodenlbch, A.|

à375 50A376 bz [99,80 b; G

59,75 bzG

|% [1/1. u.7|—,—

N |4 | 1A L 273à272,50et à275 bz ros

,

Las S

125,60G

58,00 bz 103,90 bz 103,40à,90 bz

——— u.7198,90G I1rf. u.

N

1/1. [68,00G 68,00à68,25 bz

84, 25et.à85,20085 bz

26,20 bz 136,00G ,00à135,50 Lz 68 90 bz

79,90 bz 4,50 by 94,60 bz 277,20 bz Tet.à276,90 bz

80/20 bz

108 C0G 36,70 bz 96,590 b¿B 99,20 G 110,90b G 104 50 bz G 105,40G 93 60B 101,80G

97, 00 bGS

38,25 hi (S

pu pk Ÿ pk pu pre prach bund man prt prak pom rund pu p k [l p puri pt pk pr bi f A R S T S S R E S E

J] 100 U S E

rer

101,090b1G rz. 100/384 Certif.47/1/4.u.1/10. do. |4 (1/1. u. 1/7. fo E [33 Pfandbr. 43 do. gek.|4 fündb. 1887/4 | do. 1890/4 34

\. Bodenkr.-Pfndbr. | G

Eisenbahn - Prior. - Aftieun

Aachen-Jülich Bergisch-Märk. [1Tl. A. B.

101,50 bz G 5 11/1. u. 1

S

I]

S 7 > fa p

do. Nordb, Frd, Wilh. Berlin-Anhalter 1857

s

k dk pur p prA pmk pl pem pu

I-I]

(Dberlauf.) esd. v. St. gar. Berlin-Gösrlitzer Lit. B. Berl.-Hamburger I...

e

1103105 G 101,00 bs (S

101,10 bz G Berl.-P.-Magd. Lit. A.

Berlin-Stettiner Braunschweigische . Braunschw, Ls, -Eisenb, Bresl.-S<>{)w.-Freib.

149,00) G 141,50a,60 bz

i 4 E 2 E E fn d Ex V E E E E

102,75 bz S8

es

und Obligationen. 7,1102 90B 199 60G

199 60G 1102,40G Lf. 102,40G , 7102,40 b4

10? SO(S 1102,590B

102,40 bz 102 00B 71102,40G fL.f.

7.1102, 60B 102,30 b G

02 30G

102,70 ba " H05, SOGG 7.1101,00B 10? 40bG /7 02 40 b 11102 40G

- =

Breslau-Warschau

S | 101,75 bz G