1887 / 86 p. 1 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

April —, ver April-Moi —, per Mai-Juni —, per Í 1 Iuni-Juli —, per Juli-August —, per September- Roggen E. E Bai D Ug BrEEE: H rungs-Aktien-Gesellschaft. Ord. Gen.- land Legt e E, cijerSscbnittlich Ra s 100 ? à 109% = 10000 !®, | [leummarft (Sélußteridt). Raffinirtes, Type Ver}. zu Berlin. L ns Ges E normazen; se e wird Reifbildung Termine steigend. Gekündigt 130000 1. Kün- | weiß, loco 154 bez. und Br., pr. Mai 154 Br., | 39. Bp r M S e E Deutscve Seewart

dizungsrreis 40,4 Æ Loco mit Faß —, per diesen | pr. Juli 15} Br., pr. September-Dezember 16F Br. Veri. zu Jcun ‘Aktien-Gesellschaft E E ° rte.

Diorat und ver Äpril-Mai 40,3—40,05 bez., ver | Rubig. : S k, Areubcrg e Hütteubetricb. Ord E und Mai-Juni 40,4-—40,6 bez., per Juni-Juli 41,2—415 | Loudon, 9. April. (W. T. B.) Der Zud>er- Vergbau E O e L E. E : Y

bez, ver Juli-August 41,9—42,3 bez., per August- | markt blcibt beute ges{lofsen. reien f Bergwerks . Aktieu- 93 Theater - Anzeigen,

citember 42,5-—43 hci, per September-Oktober New-Yort, 9. April. (W.T.B.) Waaren- | 30. ' N L E z = F 43,8 bez, per Ottober-November —. |teribt. Baunawclle in New-Yort 10è, do. ín Verein. Ord. Gen.-Verf. zu E Bönigliche Zchauspiele. Mittwos; Oper P j Spiritus pec 100 1 à 100% = 10006 °/a locc New-Drlcars 10/16 Raff. Petroieun 70 °/e Abel 30. Vereinigte PRRORSIGE alten. baus. 91. Vorstellung. Der Prophet. Ou n A : in New-BYork 63 Gd., do. in Philadelphia Ord. Gen.-Vers. zu Gotha. 5 Akten, nah dem Französischen des Scribe, deuts ä d s N 6 , 2) Shulnahit d

: : 5: ; - Verficherungs- ] Gebiete wenig verändert. Ueber Mittel- und &- 0, o 4M Loco —, per diesen Monat —, per Märi- g Antwerpen, L E Bee 2E Ge 29. April Berttaiite Sibong Vorige Bn Europa ist bei bobem Barometerstande das Wid ¿reidemarfi. (SŸlu .) en behauptet. Deutscher Loyd, Transport-Versiche- | rubig, beiter, tro>en und meist wärmer. Jy Deuts6, o etw

“Lm

chne Faß 40,5 bez. Test in : adeN i N z : l Weizenmehl r. 09 23,00—21,50, Nr. 6 2159 | 64 Gd. Nohes Petrolcum in New-York D. sG., 3. i Thuringia, agr v geg A aas bearbeitet von L. Rellstab. Musik von Mevert Zis 19,50 bez. Feine Marken über Notiz bezahlt. | do. Pipe line Certificates D. 652 (S. Mehl 3 D. schast. Ord. Gen.-Verf. zu Erfurt. | Kllet von P. Taglioni. (Fides: Frl. Larra c: Nogacamchl N 17,00--16,00, do. fein. | 45 G. Rother Winterweizen loco D. 922 C., | 3. Westdeutsche Versicherungs - Aktien: | T: Hr. Niemann.) Anfang 61Uhr, a, als ¿ * Realgymnasium a n ) 18 75,17 00 bzs Nr 0 175 [pril D. 91: Mai D. 92 &. S Gen.-Verf. zu Effen. Gall, Dr. Atemann, nang 63 Uhr. «e, Deuts, Latein *3Tarten Nr. 0) U. 1 158, (0-1 (,00 Des. Nr. Ü 1,75 M4 “t. April D, 912 C., Pr. Mai D. 92 S., Vauk. Ord. en D Î G x e. (A vauspvielbaus. 99. Vorstellung W d G e, Deutsch, atein, «i böber alé Nr. 0 u. 1 pr. 109 kg Br. inkl. Sa>. | pr. September D. 91i C., Mais (New) 4394. | 3. Friedri<h Wilhelm, Srenitis@e wollt! Lustspiel in 4 Akten von Sh ae thr M- E = s nen und Mathe: | S R Verlin, 12. April. Der Verkehr an der Waaren- | Zu>er (Fair refining _Piuscovados) 4/6. Kaffee SAOO u A O Ss. nah Sóslegel's Uebersetzung und mit Benutzune i / Das Abonnement beträgt vierteljährlißh 4 4 50 . | ( T Q Iefcnen und B preis für den Raum einec Dru:zeile 30 4, G . s L i i ins 17. > Aen Aa Nt: F, - . Ord. Gen.-Ber!. pa It P e B | ä D M M fl » . é . L . börse ist unverändert belanglos, was {on dur | (Fair io ) 105. SHmalz (Wilcox) 7,75, do. aeg eth ejcuUsYaf d. Ge Bühnen-Bearbeitung von W. Occbelhäuser (E | Alle Post- Anstalten nehmen Bestellung an; E Hi | Zum S immt an: die Königlihe Expedition d S T A volio: Hr. Höcker, als Gaft.) Anfang 7 Ubr <F 1 O | ers2s Dentschen Reichs - Anzeigers

Noggenmchl Nr. 0 u. 1 RE

-_-

die geringe Zahl der Besucher bedingt it; Abschlüsse | Fairbanks 7,80, do. Rohe und Brothers 7,75. Spet> zu Der, L | d - Anstalt die Expediti G E L E A a 181 Getzeivetrad D Lebens - Versicherungs : Ge- __ Doe / d i | für Berlin außer den Post - Anstalten auch xpedition | j | fi R v ganz B e, E Nen s. 8}. Getreidefrat 1. N i S En E S Des T -Vers Donnertage = vertan ges, Vorstellung. Carmen SW., Wilhelmftraße Nr. 32. O DA R i un.:pFèniglih Prenßischen Staats - Anzeigers x Uuller cher eiwas avgzI0mrwaM. 1 5 L 2 z N das n tds E O M NAîte î ° S | j u 24 P G i : P und_ in Üebercinstimmung mit den amerifanis>en | Verlin. Central -Markthalle, 9. April. zu Lübeck. S E E F Le E uavee des Proëper Einzelne Uummern kosten 25 s. \ 0, I Verliu SW., Wilhelmstraße Nr. 32. Notirungeu” etwas anzichend. Kaffce fest; zu den | Bericht des städtiscen Verkaufsvermirtlers J. Sant- | 5, Weimarishe Vauk. Ord. Gen.-Vers. Musik von Georges Mi s “Taz nd Ludovic Halévy, E Dep je: K 2 S geforderten Preifen Bedarfsgeschäft. Zucker unver- | mann auf Grund amtlicher Notiruna. zu Weimar. e R, Z Ubr. ges Vize, nz von P. Taglioni. dais ändert. Der Ledermarkt bleibt still. Baum- | Butter. (Reine Natucbutter.) Feinste, frische, | 5. Gladbacher Feuer - Versicherungs- E E ielbaus. 100. N stell ; ) ril Abends A wollezue Garne fest und ruhig, wollene Garne un- | haltbare Tafelbutter (befannte Viarken) Ta. 106—110, Aktien-Gesellschaft. Ord. Gen.-Berf. zu v e S E Tra fviel ie Ung. Der Fürst , 2 Ö verändert. frische reinschme>ende Tafelbutter IIa. 100—105, Tis ch- M.-Gladbacbh. - j on Wildenb La "An Ses in 5 Akten von Ernst ps Berlin, 9. April, Marktpreise na< Ermitte- meter UTA, 99-100, feblerdarte Suisée IV'a, 50) 5, S E S Dee ‘Anfang 7 udc t au quu Direkior

M ° Lur E adi ai ob- 1d Bac (1 7 G 8 ort af P c c L rd. 5 V s, 2 I 9 tb. í L. Y A i á E Î e .- 2 21 +5 -

lungen des Königlichen Polizei-Präsidiums. A, _No@- tund Dacsvulier Va, 0:20, geringste Gesellschaft. Ord. Gen.-Vers. zu S2. Majestät der König haben Allergnädigst geruht : Der praktishe Arzt Dr. med. Gustav Adolf Hau<| S. M. Kreuzer „Nautilus“, Kommandant Kapitän: —- | Sorten, aite. Standbutter VIa. 40—60 4, Auktion Gladba. ; Se IED E s i zu Grödiß ist zum Kreis-Wundarzt des Kreises Biedenkopf | Lieutenant von Hoven, am 12. desselben Monats in Shanghai vöcite [Niedrigste | täglich 19 Uhr Vorznittags. Eier 2,40—2,45 netto Deutsches Theater. Mittwoch: Alte Mädchen. dem Geheimen Sanitäts-Rath Dr. Körte zu Berlin den L: eingetroffen. ,

Preise. obne Abzug pr. Scho>k. Größere Zufuhren erwünscht. ; E Unter vier Augen. Die Provinzialin Rothen Adler-Orden dritter Klasse mit der Schleife; dem * L / : R Ag T Auktion tägl. 10 Uhr Vorm. Käje. I. Emmenthaler Veitechen l vom 21 A pril, Donnerstag : Goldfische. ° Regierungs-Rath Kno ff zu Danzig, dem katholishen Propst : Vayern. München, 11. April. (Allg. Ztg.) Die E E Sack S f Pas: E, ———— —— | Freitag: Romeo und Julia. Stoe> zu Domachowo im Kreise Kröben, dem emeritirten österlihen Feierlihkeiten am Königlihen Hofe Weizen gute Sorte... 17/20/16 E ions A L is rey RÉei: 225 Pastor Lap pe zu Stettin, bisher zu Gül im Kreise Demmin, f haben gestern mit einem glanzvollen öffentlichen Gang zur Sn E E E E aischer Holländer Käse 50—E0 K, e<ter Holländer Wallner - Theater. Direktion W. Hafzmanr, und dem Gymnasial-Oberlehrer a. D., Professor Volbehr Bekanntm@@Gung. Allerheiligen-Hoffirhe, woselbst Stiftsdekan Ritter von Türk

eizen geringe Sorte... 115/6015, 60—65 46, Edamer I. 65—70, 11. 56—58 M Harzer | Stationen. | Mittwoch : Zum 14. Male: Die Nabarinnen zu S<hleswig, den Rothen Adler-Orden vierter Klasse; dem E f das Pontificalamt abhielt, abgeschlossen. Jn den Appartements

Posse in 3 Aftten, frei na< dem Französischen des Strafgefängniß-Direktor a. D. Plambe> zu Glückstadt und Nach Vorschrift des Gesepes vom 10. April 1872 (Gesez-Samuml. des Königsbaues hatten fh die Herren des großen Cortège's Raymond und Gastyne, von Hans Ritter. dem Cisenbahn-Sekretär a. D., Rechnungs-Rath Kolbe zu | S. 357) sind bekannt gemaht : 1887- Aller Ls dl Statut versammelt. Der Prinz-Regent eröffnete den Kirchen- 1) das unterm 24. Jauuar j höhft vollzogene Statut | «ang, ‘Pran von dem Kapitän des Gardes, General

t

| | |

Bar. auf 9 Sr |

l

Temperatur us 46 R

|

_—> 2 -s

at

Le e

Wind. | W

in 9 (Lelsi

59 C.

red. tin Millim

u. d. Meeres\y.

Mouden utt Sé. | 4012) N R N f EN NRoggen mittel Sorte . , , 112/3012 2,70 —3 A pr. Kiste. Deutsche Camembect 3—6 M Roggen geringe Sorte. , . 11220111 |‘ Fe A D R r ea Auktion taglid Anfang der Vorstell 38 Uk d E | 1716 0 Uhr. EScflügel, fett, geschlachtet. Zunge, fette | - : «nsang_ er Dorstellung #8 Uhr. im Kreise Sangerhausen, bisher zu Bromberg, den | .. ! i 1 24. I } ; el tut : j Gânse 6—8 4 pr. Stück. Fette Enten 70 bis | Mullaghmore | 766 [O 3 wolkenlos Donnerstag: Die Nachbarinnen. k dén Grd Beton tufttée Klasse; dem Kreis E E die Deichgeno! sensaft Bangereibe Alfelde im. Kreis e Marien- pa. M REe dis en Senatk e MiMGE Bret: Victoria-Theat Ni G meister Karl Müller zu Fraulautern im Kreise Saarlouis, | Nr. 10 S. 59, ausgegeben den 12. 887 ¿ Major Baron Freyshlag. Sr. Königlichen Hoheit schlossen e f )ealer, Mittwoch: Zum 4, Male: dem Banquier Eugen Landau zu Berlin und dem Wall- 2) der Allerhöchste Erlaß vom 26. Jänuar 1887, betreffend die | si< die Prinzen Ludwig, Leopold, Arnulf, Ludwig Fm XK. Jahrhundert. Großes Ausstattungs: meister a. D. Prohnow zu Berlin, bisher zu Spandau, den | Herabseßung des Zinsfußes der von der Stadtgemeinde Elberfeld auf | Ferdinand und Alphons, Herzog Max Emanuel, Herzog Ludwig an. Jn dem Cortège befanden sh wieder die Staats-

Sette mitlel Sorte. .. „11 14 | Nl l p V i C h [F 80 H per Pfd. Fette Puten 60—75 & per Pfd. | Aberdeen .. | 768 |SSW 3wolkig Privilegien vom 21. Dezember 1857,

Gerste geringe Sorte ., [1 10 | ) per i rde s (SS; Ce... 1 14 Tauben 39—40 4, Poularden 3—4,50—6 4 | Christiansund | 765 ¡[WSW 8 bede>t B afer nittel Sorte 2 Md | e 2 Ä per LLE: g oeres Se Set nggen A ¡SS wae i | er e Cu | ugel, ge]hlachtet, |<wer verfäuflih. Ge- | Stodholnm . ill/wolfken d in S n En : l l bisher zu Í ) nôfi E O | 50 | lügel, lebend. Junge Gänse 4,50—6 4 Enten | Haparanda . | 750 | 4 wolkenlos | C. A, Raide "A "E Sen e Königlichen Kronen-Orden vierter Klasse; sowie dem Privat- | Grund der Allerhöchsten P S n : i: c S 4 L E, [4 | 20 [077,00 Hühner 1,00—1,50 M, Tauben | Moskau. ., | 761 \NW__1/Shnee |_—1 | eationen vor E Salt Sn Giue E Forst:Sekretär Müller zu Hohenbu>o im Kreise Schweinis, | 17_März 1862, 13. Juli 1864, 11. IMur 1869, 28. September | Minister, die obersten Hofchargen, die Staatsräthe, die E A. E Auttior lia La S E N Sterenberg. E dem Steueraufseher Loeschke zu Lüben und dem Pedellen E Cs “Anleiben E dur das Amtetlti Er Kammerherren, die Generalität und die Stabsoffiziere der Speiscóobnen, weiße : - | Auktion n 6 U itta Srößer 765 | 3'be T . : E ; y Gia 4 8 ) 5 Je, zarnif X i i - Speiscóohnen, weiße : T hr Nachmittags. Hrößere town... | 76 3 bede>t Preise der Pläße: Fremden- und Ortesterloge des Medizinal-Kollegiums der Provinz Hannover, Vollmer | 5 e Ro ens " Düsseldorf Ne S. 108 ausaezeben den | Garnison. Jm Oratorium der Kirhe wohnten dem Pon S ¿ Zufubren sehr erwünscht. Wild, Schwarz- | 3 O H »olkenles A 3 / g : Königlichen Regierung zu Düsseldorf ; , ausgeg L D j Kartoffeln H wild 06—70, 50—65 4 per Psb. Aasanenliähna 400 | Got | 404 [Wene So loneos 6 M, I. Rang Balcon und Loge 4 4, Parquet 4 4 zu Hannover, das Allgemeine Ehrenzeichen zu verleihen. 5 Mir; 1887: z tificalamt auch die Königlichen Prinzesfinnen an. Der Prinz- offeln | | ) y j H bähne 4, U. .| 68 |ODND 2 wolkenlos IT. Rang 3 #, III. Rang 2 4, Galerie 14 d e : . 3) A S Februar 1887. bös vollzogene Statut | Îiegent besuchte Sonntag Abend noch die Auferstehungs- Donnerstag und folgende Tage: Jm XX. Jahr: : für die Entwässerungsgenoffenscaft zu Niedzywienc im Kreise Stras- | feierlihkeit in der Basilika. Die zahlrei<h versammelten R a 4 ß burg O R FHSLLAE e A äden Megerung zu Marien- gts +44 Mes n E D eR us er Me i E AL önigrei< Prenßen. werder Nr. 9 S. 67, ausgegeben den 3." Mätz ; die irhe verliezg, mi ebhaften Hochrufen. Friedri - Wilhelmstädti es eaier 4) der Allerhöchste Erlaß vom 9. Februar 1887, betreffend die | Dj óniain - erläß D s j é ; O : , VeiresTe ) n - Mutter verläßt am Donnersta Direktion : Julius ras L N Se. Majestät der König haben Allergnädigst geruht : Dei des Binosußes Lir von del Kreise Goldap auf Grund e Königli L Residenz und ai sih zunächst A _Mittwoch: Strauß-Cyclus. 1, Abend. 5. Auf- dem Tischlermeister Heinrih Ludwig Happe zu des Allerhöchsten Privilegiums „vom 307 Juli E A Elbigenalp. Noch im Laufe dieser Woche empfängt der führung. Indigo und die 40 Räuber. Operette Hannover das Prädikat eines Königlichen Hof-Tischlermeisters | Kreis-Anleihesheine von 4 auf 32 Prozent, durch das tsblatt der Prinz-Regent den Besu<h seines Schwagers, des Erz- S Akten A Uft in 2 Bildern) von M i verleihen Fon Negri zu Gumbinnew Nr. 11 S. 82, ausgegeben bérzv>s Albrecht von Desterreih. Gefern kam zu Steiner, für die biesige Bühne eingerihte: von Ed. d , en 16. März 1887; ( : ) i : Jacobson. Musik von Dbae Stag, “In Seer ai E 5) das unterm 9. Februar 1887 Allerhöhst vollzogene Statut | kurzem Besu<h Erzherzog Eugen von Oesterrei hier escßt von Julius Fritsche. Dirigent: Kapellmeister Finanz-Ministerium. für die Ent- und Bewässerungsgenossenshaft zu Chwarsnau im Kreise | an und n Absteigquartier im „Bayerischen Hos“. Der Federmann. t ltung der Staatss<hulden Berent dur< das Amtsblatt der Königlichen Regierung zu Danzig | Prinz und die Prinzessin Friedrih von Hohen- Bleie Die L Dekorationen von Gebrüder Borgmann. vaupiyerwa 8 b : Nr. zn e Ai Me e Gu 12, Ms 1887 ; 1887: - betreffend di zollern sind heute nah Verlin zurückgekehrt. Krebs Sd l eYA ¿ S E Vie neuen Kostüme vom Ober-Garderobier Kuts kanntmachung. \ er Allerhöchste Erlaß v HeeFehruar , : betreffend die i : ai i: [Ae M pr, Cir, Ayfelsinen 9 —d2 d, S O ; und der Ober-Garderobiere f E E N N 2 9 > . } Verleihung des-Enteignaungsrechté, “soe des Rechts zur Chaussee- Sachsen. Dresden, 12. April. (Dr. J.) Prin Stettiu, 9, April. (W. T. B) Getreid Feigen 18 20 H, Citronen 10 14 A | Nizza... | 763 | still|wolkenlos Anfang 7 Ubr. ; ger. __ Nachdem die Tilgungsfonds-Rehnungen der Staats\culden- elderhebung an den Kreis Grottkau für bie von demfelben zu | Georg mit hoher Familie ist heute Vormittag zum Besu ráttE elta Pal Ta a Le TDE) T Se N eisdige Spelsekarloffeln 300 350 & | Mell 766 ¡OND 4swolkenlos | 10 Donnerstag : Judi i e Tilgungskasse und der betreffenden Provinzialkassen für das bauenben Chauffeen - von Gülrau nah Zindcl und von Kamnig nah | des Erzherzogs Otto und der Erzherzogin Maria Josepha na / stag digo und die 4 : | Yerzog erzog marit, Wetzen höher, loco 159,00—-163,00, | Malta-Kartoffeln, rund 32— 36 Nie E vVudigo und die 40 Näuber. 2 QZ beid des Landtages S : Ee: R : S - O pr. Upril-Mai 166,00, pr. Juni-Juli 168,00. | 4—5 O 100 T a La Dwiebeln 1) Reif 2) Nachts Trat 3) e I Etatsjahr 1884/85 von vetden Häusern e andiage Groß-Karlowitß, dur< das Amtsblatt der Königlichen Regierung zu Klagenfurt gereist; die Rückkehr hierher is für; den Roggen fest, loco 114—116, pr. April-Mai | 36 X pr. 100 S y Soli eiper p umenkohl 20 bis | !) Reif. ?) Nachts Frost, ?) Reif. - Residenz - Theater. Dirett: dehargirt worden, sind die nah diesen Rechnungen ein- | Oppeln Nr. 11 S. 87, ausgegeben den 18. März 1887. 99. d. M. in Aussicht genommen. 11850, pr. Juni-Juli 191,00. Robzt fill Í M pr, S Ï, Kohlrüben 1—1,50 pr, Cir. | Skala für die Windstärke: 1 = leiser Zug i 3 heater. Direktion: Anton Anno, gelösten Staats\chulden- Dokumente, welhe in der 2 i i pr. Apcil-Mai 43,70, pr. September-Oktober 44 50" C R R E 2 = ad 3 = jéwad, 4 = mäßig, 5 = fris, v E Zum A Chamillac. Scau- Bekanntmachung vom 10. Oktober 1885 unter Nr. 1 bis 22 & A E D Na V Wie B in Spiritus steigend, loco 39,30, pr. April-Vai 39,50, | Geräucherte und marinirte Fische, Beet Gb, | 1 arl, 7 = steif, 3 = stürmis>, 9 = Sturm, | spiel in 5 Akten von Octave Feuillet. A geführt und in den Anlagen derselben nah Littern, Num- „St.-Anz. f, W.“ aus Nizza schreibt, waren am leßten pr. Juni-Zuli 40,60, pr. August-September 42,00. | pr. Faß O07 0 K E A Orkan, cer Sturm, 11 == heftiger Sturm, 12 = L q nnerstag: Gastspiel Ludwig Barnay's, Gräfin e Beträgen, einzeln l cidndt sind Vánte im Beisein Sonnabend der Herzog und die Herzogin von Sahsen- BID U 000 LOD, 1,25—1,70 4, Büklinge 1,00—4,00 pee 0 Uebersicht der Witterung von Kommissarien der Staatsschulden-Kommission und unserer Nichtamtliches KönigliGen Majestät n el 7 Sea ad Posen, 9. April. (W. T. B.) Spiritus | St>. in Kisten von 50 Stü>, Sprotter 0,60 | Gine breite Zone bohen Luftdru>8 ers l s : Verw | F :ni rden, nämlich: i öniglichen Majestäten eingeladen. A Faß 37,70, pr. Pri A pr. Vai A L 200 M per Kiste, Rauchaal von der D E A A E „Belle-Alliance-Theater, Mittwoch: Gastspiel Verwaltung dur Feuer vernichtet Stü 4 bes p - Se tibe s Hud s D nébin, (Ll. O0) Ce: E D ee Pr, QUi 39,60, pr, | 9,00—1,00—1,20 6 pr. Pfd. Ofstsee-Räucher- | mit einem Marimum von 770 ‘über Ofst- | der Mitglieder des Friedri - Wilhel städti {S 3TAnTS j 9 9: 4 735 575 j j it mit de E d o (i S T s _- L D E J (V mm uber t: |- a tletmsla 110en S d n on 1842 10 093 4 T35 5T5 i i : y E Y t mit d m Gouverneur der g E A e Pt x E a 4 E, as ci Se A elan. Bei „Meise {wacher Luftbewegung ist ine A Male t Ns: E 5 Ee 0 92 225 1 953 600 Preußen. e E e E Nas O j E R as taa Ao Freiherrn von 1, 12, April, ‘Le De) Welreltdes e, a GUMe in StLpactung. Pechte 20—5 as eiter auf dem ganzen Gebiete heite erelle tn 3 Ukten von F. Zell u. Richard Genée. 9 O 7 -97 E i j nt orten gestern Nachmittag no en TOBYE. U / V l V E E An 1100/0 pr, April- A E e, Bleie 20-30 a Die Temperatur liegt in Deuls@land due 0s L O O Supps. : 9 L : 1863 l +371 “512 700 S s Staats-Minitters be E. Scholz n cit e A hier R b Sonnabend Abend, von r at 9: L ) ", 0. pr. JZuni-Ju T 0, V; do. pr. August- )CI = G a a! er a0— 7D— 00 A, Steinbultte 1 nittlich no<h etwas unter der rmc . + ufang 7 Uhr. - ; 1" lot) e - ( C “- L Aas : x S f E a e ommen Ler einge Úï n. Feptember 40,80, Weizen —. Roggen pr. April- | 090—1,20, Seezunge 0,95—1,05, Scholle 10—20, | weise haben Nachtfcöste O Le 5) Prämien-Anleihe von 1855 3631 1089 300 | heute mit dem Chef des Civilkabinets. S 'W i Elsen. Weimar, 12: Avvil S tente e e pd9, Pr, Mai-Juni 123,00, do. pr. | Shellfis< 20--25, Kabliau 1526, Dorsch 15 —20, Deutsche Seewarte 6) Staats-Anleihe von 1856 1 1 500 Jhre Majestät die Kaiserin und Königin | _, Sachsen - Weimar - Eisena 1 Albrecht Jon aa elder A Rüböl loco pr, r e L S s 0,60—1,00. Súleie 30 E Walhalla - Theater Charkottenstraße 90—92 7) 5 prozentige Staats-Anleihe erthcilte am 10. d. M. na< Sr. Majestät dem Kaiser M areibuta.S O A T Ostern E Do Pr ou —— Q e O ittwo%: E A P C 9 A Mag Röniali i - edel S ,, e ONTGE +01 E Misayios, Freibänderungen: Geflügel ges<lahtet, Hühner Wetterbericht vom 12, Apri ewo: Zum b, Mass unter perfönlicher Ea S N und König im hiesigen Königlihen Palais dem äch, | zum Besuch am Großherzoglichen Hofe hier eintraf, ist an den : 1 lpril t 183 j Köln, 9. April. (W. T. B) Getreide- | 172/90, lebend, Junge Gänse 4,90—6. Enten 2,50 em! Operette o Somponisten: Pfingsten in Florenz, 7) Staats-Anleihe von 1862 9 300 ernannten außerordentlichen Gesandten und bevollmälh- | Masern leiht erkrankt. Der Verlauf der Krankheit ist ein markt. Weizen loco hiesiger 17,75, fremder 18,25, n Hühner 2A pr. Stück. Wild, Schwarz- Muse go Ántocs 0 De Genée und I. Riegen. N n 1" l n 148 9 616 1% | tigten Minister der Republik Ecuador, Don Antonio durchaus günstiger. pr. Mai 17,35, pr. Juli 17,65, pr. Novbr. Wildenten 1 90—65 «3, Fasanenhöhne 4—4,50, Kolle ns O, 4 , 10) u 1 S682 4010 (9 | Flores, und dem gleichfalls neu ernannten außerordentlichen n E diesiger en, pr. Mai 12,60, pr. E Speisekarioelt geier 0901,20 M Su von J "E “De garen. R R 2 K tir ib S B 3 300 esandten und C oten Mee der A ube Abl lee Hr eOvember ——, Hafer loco 14,75. | tofeln —36 meartoffeln 3—3,50, Malta-Kar- | Stationen. : Ap sty, Do r tn Wren, und 4) Kurmärkische Shuldverschrei- a, General Don Pedro Romulo Negrete, die nachgesuchte ; z n Nel loco 23,80, pr. Mai 23,2, pr. Oktober 23,25. s 0 Ooen 30-50, Endiviensalat A 71 R : Ÿ E i : 239 296 400 par Nj M E E Schweiz. Bern, 12. April. (W. T. B.) Heute sind fiatt M S 9. April. (W. T. B.) Heute | L pr. 100 Kopf. Hechte 20—50 Donner n folgende Tage: Pfingsten in 13) Neumärkishe Schuldverschrei- Bei Jhren Kaiserlihen und Königlichen | die eidgenössishen geseßgebenden Näthe zusammen- Brett S aus T. B,) Petroleum | „Berlin, 10. April. (Wochenbericht für Stätke | Mullacbmore | 768 s Florenz. g Lage: Pfingste S 91 800 | Hoheiten dem Kronprinzen und der Kronprinzessin | getreten. Der Ständerath wählte E) aus O nau (Schlußbericht). Schr fest. Standard wbite lon und. Stärkefabrifate von Mar Sabersfky unter | Aberdeen 767 j ¿fas | é 14) Aktien und Obligationen der fand zur Feier des Geburtstages Zhrer Königlichen Drei A4 dun Mes enten und Herzog in Luzern (ultramontan) 6,09 Br. T a E. Stärkebändler festgestellt.) | Chriftiansunß.| 761 |Y S _Concert- Haus. Leipzigerstr. 48. Täglich: Niederschlesish-Märkischen - 209 zn | der Prinzessin Victoria gestern um 2 Uhr eine musikalische | zum Vize-Präsidenten. Hamburg, 9. April. (W. T. B) Getreide- | 183—16} 6, Ua, Kartoffeilecte Kartoffelmebl | Kopenhagen . | 766 | 1Nebel | Karl Meyder-Coucert. Orester von 75 Künstlern E 1017 862 50 | Aufführung statt. &i ; S ; Niederlande. Amsterdam, 12. April. (W. T. B.) a Mas Paag fester, bolsteinischer loco 162,00 | 14 ,%, Feuhte Kartoffelstärke lo, e V Ba Berlin Eon n 5 © wolkenlos | O, Streich-Orchester 50 Künstler, 15) Aktien und Obligationen der Abends besuchten die Höchsten Herrschaften die Soirée bei | Die Feierlichkeiten anläßlih des 70. Geburtstages ( ° e, Caviliair-Syrup | Moskau . (62 1 heiter | N F 10 M, 2 Personen 18 M bahn E 139 800 Am Morgen hatten die Kronprinzlichen Herrschaften den auf das RNeichste geshmüdt, der Zufluß der Fremden ein zahl- A | —— E au in den Nebensälen, 2, Rang und 16) Prioritäts-Obligationen der n Prinzen und die Prinzessin Christian zu Schleswig-Holstein, reicher. Um 23, Uhr fand der feierliche Einzug des Königs, | gestattet. Taunus-Eisenbahn . 43 714 28 | Königliche Hoheiten, bei der Abreise nah der Bahn begleitet. der Königin sowie der Prinzessin Wilhelmine unter dem Zubel | der Bevölkerung statt. Nah der Ankunft im M zeigte 1 | |

DNDRRNNnN

S

Mindfleisch | bis 459, BVirkhähne 1,590 2,00, MAuerbäbne | & ncg | T Ioh

von der Keule 1 kg . | 3—4, Scneehühner 1 4, Wildenten 1,001.90 Da 769 | M as

Bauchf‘cisch 1 kg . Schnepfen 2,90—3,50 A, Kaninchen 72—75 „K Swinemünde | 771 |SS 1 wolkenlos Schweinefleisch 1 kg. per Stk. Wikldauktion tägli um 6 Ubc Neufahriwasser| 770 [WSW 9 \wolkenl 1) Kalbfleiïh 1 kg . Nachmittags. Größere Zufuhren sehr erwüns{t. | Memel... | 769 [SW 3 wolkenlos Hammelfleisch 1 kg Rei e 0 E E O E E Butter 1 kg Regelmäßige Sendungen erwüns<ht. Rinder- | F: O 767 S S | (Fier 60 Stü. viertel 30 bis 36 bis 59, Kälber im Fell A aru N 7E: NO E Karpfea 1 kg j 2 7 E O-S S GUUne | Wiebaden 767 NO 3 [wolkenlos

» ou 4 J Dr er 3e J nftà - E N - - E M ; 40 d pr. Pid.—Pflanzen. Rosenstämme, Hoch München .,| 765 |D 6 wolkenlos

| stämme45—60 , niedrige und Buschrosen 10 —45 i (00 Pecbie J, niedrige und Buschrosen 10—45 Chemnitz 770 {tiliwolfenl.2) Bars Schleie

l A

j

|

D pad pad ad pru pen

| 80 D

)

O P 40 | 20

O S Go

-

NMNTNPRONDN

60 und 5 Uhr Nachmittags. Immergrüne Pflanzen j | fehr begehrt. Obst und Gemüse. Nepfel A E 60 |3—I1 M, Tafeläpfel 10-—14 , Haselnüsse | S

0 N 1\wolfenlos Molo 760 |ONO Zlwolkenlos |

| f aats Ì E)

p E:

l

|pr. Stück. Auktion täglih um 12 Uhr Vormittags Berlin 770 |SO 3/wolkenl 3) | | f

O r do d ti t

- =

A

|

t

O Di!

D

| | | | | l | | |

Bar. auf 9 Gr | c 8

4% R.|

| |

| Wetter. | | |

S _ _ 4 or

. Mecressy red. in Millim

d S Ly in ° Celsiu

C.

Temperatur

il,

f

/ 1 7 [tow Na 5

*+ ritus fill r. April 245 ) N t, et A9 es He 948 Br pr Sue A Be R Pp. _Mai-Juni 30— 32 M, Bier-Couleur 30—32 Dertrin, gelb G .

Oliobee 2 B U gu reit t D Er und weiß 23—244 M, do. secunda 20—92 , R, L 0A 5 1 wolkenlos

“D Na fest. mfaß 6500 Sa. Weizenstä ke Flei A. 99 e 1 Wb | 7e5 O

Petroleun fet S O N A Fpelzemitarle (fTleinst.) 32—34 M, do. (groß Z 0009 1 wolfenlos 40e G agg Tr 2 vont A A 6,15 Br, 34—37 t, Hallesche und Swlesische Shabe-Stärt Bat urg L (66 2 wolkenlos

/ „Pr. QU U 7,459 Bd. 2830 . Mata Ht N R S Siwvluenmunde | 767 |

Wien, 9 April (W. T. B.) ; O “«, Mais-Stärke 30 M, Reisstärke | F, de | »d E m R Da 2 Getreide- (Strablen) 42— ( Str F (qeioitarle | Neufabrwaffer, 768

na rft, : Weizen pr. Frübjabr 9,82 Gd., 9,84 Br., (Alles Van 100 U do. (Stücken) 41—-42 46 E doe Lr Liai-Juné 9,71 Gd,, 9,73 Br., ‘pr. Herbit mindestens 10 000 kg.)

loco 1295—130, utt, loc N 97 Pia (G D Hafer stil. Gerste still. Rüböl still A Es N 4 go Bee 19 Q ezuder-Gapill. Cork Quen&-| S O5 “e, . O .19— L M, Rum-( ouleur town E 763 F | , 7 Ul 7 763 9 1 wolkenlos Sluß der Karl Mepder-Concerte am 15. April. 17) Schleswigsche u. Holsteinsche E ———— _—_DiligatonAN 27 229 s E E sih die Königliche Familie A dem Balkon und wurde von

10 oe A 19 annovershe Obligationen . (ofs a t : ; : ___| der zahlreihen Volksmenge auf das Wärmste begrüßt.

) Familien - Nachrichten. %0) Ne y | 963484 54 | „_— Der Reichskanzler Fürst von Bismar> hat sich Großbritannien und Jrland. London, 12. April. Verlobt: Frl. Marie von Debschitß mit Hrn. 21) S Ta E omburniséle Obli- N gestern auf einige Tage nah Friedrihsruh begeben. (W. T. B.) Das Unterhaus setzte heute die Berathung S „Curt von Einsiedel (Görli). Frl. On A, 14400 01 |=# Hält bei einem Subhastations-Termin einer der | der irischen Strasrechtsnovelle fort. G 5 E 4 Mandelsloh mit Hrn. Kammer teren 22) Obligationen der Stadt Gläubiger des Subhastaten die anderen Gläubiger, welhe | 13. April. (W. T. B.) Wie das „Reuter'she Bureau (Düendorf) Gren, von Bothe Em Frankfurt a. M. 658 629 74 | behufs De>ung ihrer Forderungen aus dem Subhastations- | erfährt, wäre England gena in der afghanischen Verehelicht: Hr. Dr. med. Otto Ringk mit Frl. überhaupt . . 3686 17268 923 64 | erlöse dur< Mitbieten den Preis des Grundstücks in die Höhe | Grenzfrage in die von Nußland Dante L E g Clara Wudee. var Dies wird in Gemäßheit der Bestimmung im $._17 des | treiben wollen, dadur< vom Mitbieten ab, daß er ihnen ihre | eines Theils des gegenwärtig im es er Afg e be- markt. Weize La „B eboren: Ein Sohn: Hrn. Hauptm. Roeder: Geseßes vom 24. Februar 1850 (Gesez-Samml. S. 57) zur | Forderungsbeträge ganz oder theilweise zu tilgen verspricht | findlihen Oxusgebiets unter nes: Be igung u willigen, 9 35 Rer gy fest, Pr. Frübj. 9,33 Gd, zu St. Petersburg A Sar be> (Rastatt). Hrn. Carl Frhrn. von Betb- öffentlichen Kenntniß gebracht. unter der Bedingung, daß sie vom Mitbieten Abstand nehmen, | daß die Afghanen dafür anderwärts eine Entschädigung er-

C R E t 8,43 Gd. 8,45 Br. Pafer pr. | 29. Gesellschaft für öffent! N ey 2 beiter raun (Sloß Fechenbah i. M.). Hrn. Hauptin, Berli il 1887 so ist dies nah einem Urtheil des Reichsgerichts, | hielten.

Gd. a0 Be ‘atte Es e idias E E 9,98 und Vade-Austalten. Be G T i O g Breslau). Hrn. Pfarrer H. Webl erlin, Sleiistberinltüng der Staatsschulden ITT. Civilsenats, vom 2. November v. F., keine unerlaubte —- (A. C.) Jun Mewe ae E am Fonugbens der iimféerdar, FONraps pr. Yugust-September 11. zu Berlin. l 4 E EGSIETI, : ttebus). s i ; y 4 Phi S uh! ü Stapellauf des von der Schiffsbaufirma Armstrong, Amfterdam, 9, April. (W. T. B) Banca- 99. Confolivir N _Skala| ie Ri E Gestorben: Verw. Fr. Geh. Reg.-Rath Julie Sydow. Handlung, welche den Thäter dem Subhastaten gegenüber M: Le & tf 8 Rechnung der R Regierun de

s eee L, Westeregeln, Don - Werke zu|‘ E i mäßig, 5 L BUg, | Shlesike, geb. Schoene (Berlin) : Hr. Oberst \schadenersagzpflichtia macht. - M A R Na Vit N at ge msterdatt, 9, April. M S Än > Fe Dia o. Sen. - Vers, UWl6— f 7 Gie Q E EE , D = frif ; Li G l ra E et t S E s 5 L ¿ u / , 1 ) 1 g I 5, .

eve te Wien G E e i Frankfurt a. M. Es. zl ( en E fiürmisd, d = Sturm S uus von Balatem (P A Ministerium der geistlichen, Unterrichts- und "— Als Aerzte haben _sih niedergelassen die Herren : Fahrzeug, ursprünglih der Nein, aber zu Ehren

221, Roggen pr. Mai 115—116, pr. Oktober 121 | Ati Ee egSentral - Vodencredit- | Orkan. lle = hestiger Sturm, 19 = | geb. Gräfin Dohna-SGlodien (Königêbers Medizinal-Angelegenheiten. Dr. Gumlih j und Dr. S eia Whißentla des Regierungs - Jubiläums der Königin jet „Victoria“

1: E - Ge - Ord? Gen.-Vers Üeberft& G i n: na-S Lane i P y ; j ( in? j : A i erschiffe lche die

E l zu Berlin, E Neberslids dor Witterung. Sat: « Gallingen). Hr. Geh. Hof- und Bei dem Gymnasium in Gumbinnen ist der ordentliche | Kyburg inZHeldrungen und D: G E E G | getauft, ist eines der drei Panzerschisfe, welhe die

: * tafitafteatbdlan bat R auf Lam ganzen | E Vlles +7 Dosani des Kaisacs de, % F Gehrer Dr, Mudol} Lorenz zum Obetlehuer “besoidert | S. M, Kanonenboot -W olf, Kommandant Kapitän | Rogieróng vor wei Jahren in Folge der Aglelion zu Gun : : a worden. Lieutenant Jaeschke, ist am 11. April cr. auf Formosa, einer Verstärkung ie e atte. (0 y

2 wolkenlos d 1 wolkenlos | Bahn bei Partien von ee (90 [WSW 3 wolkenlos “a Od. 8,78 Br. Roggen pr. Frübjabc 7,00 E, “1 268 D 1 wolfenlos Gd,, 7,02 Br, pr. Mai-Iuni 6.9: Gd, 697 B KAartiSruhec , , (64 SO 2 wolkenlos | pr. Herbst 6,80 Gd, 6,89 Br Nate pu M oa 7 q Seneralversammluugen. Biesbaden . 765 till wolkenlos 6,62 Gd, 6,35 Br, pr Zuli-Aug. 6,39 Gd. Gl Br | - April. Rheinisch - Nassauische Vergwerks- | München .. 765 SSW 4 ouenlos Haler pr. Frühjahr 6,39 Gd., 6,32 Br,, pr Mat: e Hlen-Aktien-Gesellschaft. Ord. Said .. ¡os {till wolkenlos | Juni 6,40 Gd,, 6,42 Br , Pt. L i ’en.-Ber}. zu Köln. U, oe 6 (6 ( 1'wolfenl.1) | Vil fon | #9, Central-Vauk des fi . | Wien |_ 7689: | ran! enl.) |

Bess, 9. April. (W. T. B,) )rodufkten- Credits. Ord A aubt GE ae ires 768 2 Po |

e C + Wen DBer\. | it G y “___= wolfenlos |

DONNINNR

|

J] J

F Sd rue Pren 0e er Ä ar

O! U f J U

Me E

pg ieren Ton nim R Es L

O

m E Qs O trä Ma 29 ierten, mer g rer id m