1887 / 89 p. 3 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

h L 5 S ; b die Wort- j Pott als Etymon ein lateini ctum für pactum D si<tli< des Zugangs von Aufträgen in einer leidli< günstigen _ Dana betragen von dem genannten Zeitpunkte a 4 S e U „Pfan ne“ ist ei % ît Situation. Auf den Walzwerken beweist die Verringerung der | aebübren für Teleazamne na< Australien: fignns) annimmt. panna entlehnt, das aus Sremdwort und E r c B M l [ a g E

Bestände an Fabrikaten der versciedensten Sorten, welche i nah | nach | nah | nah entstanden sein soll. „Pfannkuhen® kommen i due 0 i a. 0 0 0 stellenweise einer Räumung gleibfommt, am ebesten, daß der | j | Konrad Epos vom trojanischen Kriege vor. “t lll D 1h R < -A 2 Bedarf des Marktes niht zurü>gegangen is, und sind die E S i ini hia (grie. x iten, g És J g Q E j g

Dedar L. D ta E s iges a e bin, aus dom en Parcs bis (grie, es jedo [eiten zu (U en cl S (I ci cl Un on | Tell l en aa 3 N él er.

ihend mit Bestell sehen. Für die feste Ausgestaltung der l E } wohl i; , reihend mit Bestellungen versehen Für dle feste jenem gebildet ist; mehr hat tlnge Ln e ung für si, r eit j ; «9. B erlin, Sonnabend, den 16. April LSS'T, -. C E E m )

= 2 -

tralien We

Marktlage sieht man den weiteren Beschlüssen bezüglich des zu grün- auf dem Wege ; ] denden Syndikats bre Walzwerke entgegen. Der Grundpreis für Bn Ee Daum Zahlreiche Susanna die Ko fécisenbl che 1e ns Ä u ct inf E S E be bem Stammwort. „Pfau“, „Pfeffer“, „Pfeife“ Pfeil sind anan rauf a e n Me e Auf dem Zinfmarkte war, troþ de H ämmtlich lateinische Fremdwörter (pavo, piper, pi ten Ÿ j Ä : L C Abli beblider Posten von Robzink, und A falls ammilió la g Pier, Pipa, onalveräuderungen. Bat., Gebendorfer, Pr. Lt. des Beurlaubtenstandes des Eisenb. Von den 2 440 832 Courier-, Schnell-, Personen- und ge-

es pg Ba vat f ‘bevoridihen; für eine Befestigun S S A SA S U g A m deff n ubisde ninind (vie ung es Bats., leßtere beide im Ingen. Corps, zu Hauptleuten des Beur- mischten Zügen verspäteten im Ganzen 27 235 oder 1,12 Fes Raf | ] | | „ing“, wel<e man noh auf den preu en Munzen vor Einführung Königlich Preunftische Armee. laubtenjtandes befördert. Gauer, Zöller, Sec. Lts. des Beur- (gegen 0,88 Proz. im Vorjahre, 1,08 Proz. im Jahre 1884,

Tasmania Neu-Seeland

Neu-Süd-Wales

Queensland

Zictoria, \t- __ Australien

Süd-Au Vi

der gedrü>ten Zinkpreise no< fein Anbalt zu gewinnen. Beste : N y E ) lesen konnte, ist richtiger alen. ¡ L 3 e Crbiclt sib in Pease” rue Nobuink 2727,40 4%, Is, Blocblei “E E [1060 1075/11/ . 11/2011/80 besserte) Ede S Einerseits leitet ne dieses t Ernennungen, Beförderungen und Verfetzungen. Sim andes im 6. Inf. Regt., zu Pr. Lts. des Beurlaubtenstandes 1,09 Proz. im Jahre 1883, 1,18 A im Jahre 1882,

erhiclt si< im Preise 25—26 A, ftärkeres Zinkble< 31—33 A, I. über Fao ee | L t li 5. April. Frh d E ; 1 j S j L Tas E 0 A Zte 27—9 ; i „phant“, das Pfand, ab, fodaß also Pfenning etwas eere. Berlin, 5. April. Frhr. v ayl, ; i1Tf i 1,40 Proz. im Jahre 1881, 1; roz. im Zahre 188 Zei, 2-04 I E y- [vers lung der Bank B p Busbire N 4 E | Ee p Pfandes S L würde, andere nd dder zu iy Dee des Ulan. Regts. Nr. 16 und vom Neben-Ctat Po Sied abe wangen F T artiv g Heere. 4 April. 1,43 4 im Fahre 1879, 0,79 Proz. im Jahre 1878; für Récinsand und Wels gene ‘die Bilanz einstimmig oder Italien, Maita : #11. 112011401160 12/20 | [ateinischen pendo, oder man meint, es sei soviel wie Brafteate, 12 M5 ofen Generalstabes, unter ees a 18 s Großen Gencear | mit der Erlaubniß zum Tragen der Unten der Abschied bewilligt, | 0,82 Proz. im Jahre 1877, 1,35 Proz. im Jahre 1876 und genehmigt, Entlastung ertheilt und die Dividende pro 1886 auf 5% Zer Italien, Otranto, E S fe n p iden eLliindta! ähnli M sginents, zum Abtheil. Chef im Neben-Ctat des Großen Genera Barbe>, Sec. Lt. a. D., auf Nahsucen in die Kategorie der ohne | 1,70 Proz. im Jahre 1875). ; E

= 19 # pro Aktie festgesest und sofort zahlbar erklärt. III Joe Ee *+ L off p D ano Eine selir interessa Le Gera vovon fran. M izéeé ernannt. 9. April. Wenzel, Major vom Inf. Regt. | Erlaubniß zum Tragen der Uniform Verabschiedeten verseßt. _ Bon diesen Verspätungen wurden jedo< 16487 dur Salinc und Soolber Sunlung der Aktiengesells<aft a Borke Wes 1145 1160118512 . 12/65 Elvmotonie des Wortes „Pferd“ (althohdeuts< parafe bte zat die 72, dem Regt. aggreg. und zur Öienstleist. bei der Eifenbabn- #. April. Graf v. Le r<henfeld-Köfering, Sec. Lt. | das Abwarten verspäteter Anschlußzüge hervorgerufen, so daß Saline und Soolbad Solzunge n wurde die Vilanz E b. Niederland u f. w.. . . (1150 1165/11/90 12/10/1270 dann verschoben in pherfrit, pferfrit mittelhohdeutsc Înlih, fr C des Großen Generalftabes kommandirt. Müller, Major | à la suite f. E., „unter Verleihung des , Gharakters als Pr. Et, zu | den aufgeführten Bahnen nur 10 748 Verspätungen = genehmigt, jowie die Vertheilung einer Dividende von 3 9% be- b. über die Amurlinie Nagasaki . [1285 13 . 1325/134514] 5 und äbnli<, dann phert, pfert). Wahrscheinlich grit Pf Regt. Nr. 47, als Bats. Commandeur in das Inf. Regt. ae Ritt TLEN E dit Ai. Maióe ONEA deeitos- 0,44 Proz. zur Last fallen (gegen 0,86 Proz. im Vorjahre, N h : : j R nt E i l p f Pai ï f tos V eBr. e . } ? «s D . s 4 » .: C L / de j Œ e

are um 9. April c. zum ersten Male erschienene „Bremer 3) Naghrihten über Unterbre<hung internationaler | aus dem frühmittellateinishen Mis<hwort Paraveredus (qué Me: é? verseßt. Engelmann, Major aggregirt dem Infanterie | 0,62 Proz. im Jahre 1884, 0,63 Proz. im Jahre 1883,

l : : er : i F i akters als N y L E G Tabaf- und Cigarren-Zeitung“ wird fortan wöcentli< ein- Telegraphen- Verbindungen. griehis< rap, neben, und veredus, Pferd , davon italieni Feziment Nr. 62, in das Infanterie-Regiment Nr. 47 einrangirt. L 4 E Tocbaing des Gatte f 0,63 Proz. im Jahre 1882, 0,73 Proz. im «Fahre 1881, mal ersheinen und an jedem Sonnabend ausgegeben werden. Einem 1) Das Kabel Brest-St. Pierre (Europa-Amerika) der Anglo- Pt é

alatreno, der Zelter, und ähnli< in anderen romanishen Méupfer, Premier - Lieutenant vom Füsilier - Regiment Nr. 37, Tragen der Unif Schmitt, £ Adiut. bei 0,63 Proz. im Jahre 1880, 0,74 Proz. im Fahre 1879 f ; N ; Se / per, E A: err G : form, S<mitt, Hauptm. z. D., Adjut. beim Landw. / 3. 1m „Zah A S Ps U 49, hervorgetretenen Bedürfniß entspre<end, will fie die Hülfsmittel, American-Telegraph-Company ift seit dem 9. November 1886 betriebs- | Idiomen entstanden, das in der Sprache des römischen Kaiserreßtz Li zur Gewehr-Prüfungs-Kommission ee o. Faude, Bez Kommando Amberg, unter Verleihung des Charafters als | 0,41 Proz. im Jahre 1878, 0,46 Proz. im Jahre 1877, welche ein Taba>kmarkt von der Bedeutung Bremens bietet, in fort- unfähig. : : __| neben dem älteren veredus auftritt), ee ursprünglich ein Posse itim. aggreg. „dem Pet. Mal E Los, Bi den Major und der Auésiht auf Anftellung im Civildienst, mit Pension | 0,76 Pro’. im Jahre 1876 und ‘1,01 Proz. im Zahre 1875) laufender Berichterstattung verwerthen, um die Interessen des Taba>- 2) Die Verbindung mit St. Paul de Loanda (West-Afrika) ist | bezeichnet zu haben, das ne auf den Nebenstraßen diente. Mit den éemmando als Adjut. ei t: à la suite des Inf. Regts. Nr. 20, | und mit der Uniform des 6. Inf. Regts, Petzold, Pr. Lt. z. D,, Die Gesammtdauer der leßtgenannten Verspätungen betrug handels, des Tababaucs und der Taback- und Cigarrenindustrie im seit dem 15. Februar 1887 unterbrochen. Beginn des Mittelalters ließ man, wie Wacernagel erklärt, das eine Regts. gestellt. Ba <, Pr. Lt. d ter Bel 9 Ns. : v ‘Stellung | Adjut. beim Landw. Bez. Kommando Aschaffenburg, unter Verleihung 509 304 Minuten oder 374 Tage 12 Stunden und 24 M ganzen Deutschen Reih wirksam zu vertreten und zu fördern. Die 3) Das Kabel Trinidad-Demerara ist seit dem 16. März unter- | fache veredus fallen, und von Cassiodor an bis in die Karolingerzei ute Beförderung zum Hauptm. und unter E n Qu Auësicht auf Anstellung im Civildienst, mit Pension und mit der t : 217 Tage 7 Stunden 30 Minuten im Vorjahre dis iti E elbe Sre ga E eriviane, =- Gs» | brodian. , Wibrend diefer Unterbre<ung werden die Telegramme | bicß A g E f 1 Dae L lien B e ed ben, veriegt, E e Sa Li n Uniform des 2. Jäger-Bats. der Abschied bewilligt. Bernhard, 265 Bogen Stu G imt Jahre 1884 243 Tage innützige Gesellschaft Leipzig. Aussichte her Taba>- tio H Er MtIE, KafA war. Aus den Kapitularien aber und den Gese Ucher 2 g guite desselben, verseßt. S di 11, Sec. Lt. v L Cr E / / 9 3 Stu! 9 Mi Jahre 1884, 243 T Monop ne, Reichstagémali und E deuts L wischen beiden Orten dur< Dampfschiffe befördert. Wort dann in den allgemeineren Gebrau und jugleidh mit an 8 E L Sid. Pion. Bat. Nr. 12, tritt zum Eisenbahn-Regt. über. | Pr. E g 28 iee E: s g T Stabs- | 8 Stunden 24 Minuten im Jahre 1883, 238 Tage 6 Stunden proben von Fässertabak. Belgis<-französischer Schmuggelhandel. Hamburg, 16. April. (W. T. B.) Der Postdampfer | tem Begriff in die Sprache des Volkes cin. Ohne Rücksicht auf d, M Berlin, 12. April. v. Plüskow, Rittm. und Escadr. Chef vis Bats. Arzt des 7. Inf Regts, mit Pension und mit der Er- | 15 Minuten im Jahre 1882, 264 Tage 19 Stunden 57 Mi- Russishes Taba>kmonopol. Tabatindustrie in Rußland. | „Holsatia“ der Hamburg-Am erikanis<hen Pa>ketfa)rt- öffentlihen Dienst und nur im Gegensa zum Streitroß, nannte man Wn 1. Garde-Drag. Regt , dessen Kommanto zur Dienstleistung bei | laubuili iun Tragen der Uniform der Abschied bewilligt. Dr. Rosen- | nuten im Jahre 1881, 234 Tage 1 Stunde 35 Minuten im monopel in pa fowshen Meer. Türkische Tabackregie. Taba- | Akti en gefell\<aft hat, von Mesl-Indien kommend, gesleen Lizard | jeyt alle Pferde so, die mai a eisen, zum Spazieren, bei Win Königl. Marstall um se<s Wochen teriangert. v. Fräntens | A * Mfist Arzt 1. Kl. vom 6. Chev. Regt., zum 7. Inf, Regt, | Jahre 1880, 317 Tage 10 Stunden 52 Minuten im Jahre monopol in Spanien. Griechischer Tabak. Der Taba> muß | passirt. ; i: x feterlihen Anlässen, kurz außerhalb " des Kampfes rit, Mt:rg-Ludwigsdorff, Sec. L. vom Drag. Regt. Nr. 3, vom Dr. Miller “Ass, Lt S RT naa, S Inf Rec A E E Tage 4 Gas I Sabre 878 bluten. Egyptischer Tabak- und Cigarrenimport. Die Taba>- London, 15, April. (W. T. B.) Der Castle- Dampfer | Pfingsten“ ist aus griehishem zevryzoorÿ (%uépa, der 50, Taz M1 Mai cr. ab auf ein Jahr zur Dienstleistung bei dem Königl. Negt. verseßt. Dr. Munzert, Assist. Arzt 1. Kl ‘vom 18, Inf. | 155 Tage 7 Stunden 37 Minuten im J hre 1877, 311 Tage ernte in Algier. Tabactbau auf Zanzibar. Aus Florida. | „Garth Castle“ ist am Mittwoch, den 13,, auf der Heimreise von na< Ostern) gebildet und von Vulfila in seine gothische Bibelüber M N:ritall fommandirt. Ä >Z3,F Rene Ur ‘Stabs- L Bats. Arzt im 7. Infanterie-Re iment, En Age B E, 381 Tas Cigarrenarbeiter in Amerika. Die Cigarrenfabrifation in San | Capetown abgegangen. l 2 seßung in der Form paintekustê aufgenommen; althohdeutsh laute M Nacbenannte Kadetten von der Prima des Königl. Sähf. ais Bf Assist, Arzt 2 al E 2 Felt-Artillerie:-Reciment, 13 Stunden 29 _Ninuten im Jahre 1876 und 381 Tage Francióco. Havanna-Cigarren für New-York. Geschmuggelte Der Union-Dampfer „Athenian“ is gestern auf der es fimfehusti, mittelhohdeuts< pfingeste, pfingst, davon der Datiy dettenkorps in der preuß. Armee, und zwar als carafteris Port. L Assist Ar:t 1 N Dr Bievauér De QUA Dr Frit\<. 14 Minuten im Jahre 1875). : E E Pabanna-Cigarren. Das deutsche Konsulat in Havanna. Statt | Ausreise in Capetown angekommen. Pluralis „Pfingsten“ der, nah Wegfall der Präposition an vor zu réhnes., angestellt: Gefr, v. Buttlar bei dem Inf. Regt. Nr. 94, D En c t a Metele, Dr, Bumm, Dr Mole Rolf In Folge der Verspätungen wurden 10 (15 Anschlüsse Baumwolle Taback. Der Tabakbau auf Sumatra. Det Tabát zum Nominativ Singularis geworden ist, ähnli wie „Ostern“ Gefr, v. Köckr bei dem Inf. Regt. Nr. 115, Kadet Schmidt, De S@lovmann Dr. Wild, Dr. NRegnault Assist. Aerzte versäumt (gegen TI5T im Vorjahre, (914 im Jahre 1884, in Marokko. Uebersiht des Tabackmarktes. Vermischtes. Sanitätsweseu und Quarantänewesen. „Weihnachten“. „Pfirsih“ ist gebildet aus mittellateinishem persicun fe dem Inf. Regt. Nr. 72. : 2 / 2 l. des Beurlaubtenstandes. zu Assist Aerzten 1. Kl. des | 6392 im Jahre 1883, 4728 im Jahre 1882, 4042 ‘im Jahre T lausigre Gir cil. (W. T. T) Der Aufsichtsrath der (Ba), hersisher Apfel. „Pflanze“ ist lateinishes platz M AbsdiedsLewilligungen. Ti S ea N Ünter-Arzt im 2. Chev, Regt, zum | 1881, 3303 im Zahre 1880, 3859 im Jahre 1879, 1938 im Oberlausiger Eisenbahn seßte die Dividende für die Stamm- Rumänien. e Pflaster“ stammt vom griecis<hen Zurdaorpov (Salbe zum Auf- M: April. v. Zansen gen. v. d. Osten, Rittm. a. D., zuleßt Assist Ar:t E 2 Glatf6ke ovp S E A 1878 1605 im Jahre 1877, 3128 im Jahre 1876 und Prioritätsaftien für das Jahr 1886 auf E Laut einer im „Monitorul Oficial* vom 7. April 1887 ver- | \{mieren, Wundpflaster), woraus mittellateinish, wohl mit Anlehnunz Madr. Chef im Ulan. Regt. Nr. 2, der Charakter als Major Dr SC nt Unter- Aerzte der Res, zu Assist Aerzten 2. Kl des 7191 ; Jah 2 1875) V E __ Wien, 16, April. (W. T. B.) Wie die „Presse“ meldet, hat | öffentlihten Bekanntmachung des Königlich rumänishen Ministeriums | an griechishes z2aoróc (gebildet, geformt) die Form plastrum (au nrlichen, Beurlaubte tandes Veftrbert “E s a 5 n T s B nd n Achskil sämmilicher die Verwaltung der Kaifer-Ferdinands-Nordbahn die Ber- | des Innern sollen im Hinbli> auf das Wiederauftreten der Cholera | Gips, Gipsüberzug, Estrich) entstanden ist, die dem deutschen Pflaster Berlin, 9. April. v. Win>ler, Sec. Lt. vom Gren. Regt. eurtaudtlen]tandes, befördert. Von den zurü>gelegten Achskilometern sämmili er Züge theilung einer Gesammtdividende von 1174 Fl, bes<lossen, wobei der | in Pest die dur die Nr. 180 des „Reichs-Anzeigers“ vom 2. August | sowie dem französischen plâtre (Gips) zu Grunde liegt. r. 10, mit Pension nebst Aussicht auf Anstellung im Civildienst der kommen auf jedes Kilometer Bahnlänge im mittleren Jahres- Gewinnvortrag tes Vorjahrs von 84 815 Fl. für das laufende Ge- | 1884 publizirten prophylaktishen Maßregeln, welhe im Jahre 1886 Die Verlagsbuhhandlung mat über den rüstigen Fortgang des Mxtisied bewilligt. : ; | dur<shnitt 274 427 Achskilometer (gegen 27 696 um Bor- schäftsjahr vorbehalten wird. Die Dividende des Vorjahrs betrug | an den Grenzpunkten Predeal und Verciorova, fowie im Hafen Turnu- | großen Werks die erfreuliche Mittheilung, daß \ih des IV. Bandes Im Beurlaubtenstande. Berlin, 5. April. v. Wicel- jahre, 280849 im Jahre 1884, 281214 im Jahre _1883, 1364 Fl. : : i . Severin gegen österreichish-ungarishe Provenienzen ergriffen worden | I. Abtheilung 1I. Hälfte 8. Lieferung (G), des VII. Bandes 10, Lie taus, Nittm. a. D., zuleßt Pr. Lt. von der Kav. des 2, Bats. z 7 275306 im Jahre 1882, 259 872 im Jahre 1881, 256 637 London, 15. April. W. T. B.) Wollauktion. Stim- waren, nunmehr wieder in Anwendung gebraht werden. ferung (P), des VIII. Bandes 3, Lieferung (R) und des XII. Bandes Undw, Regts. Nr._63, die Erlaubniß zum Tragen der Uniform der Nichtamlliches. im Jahre 1830, 254 914 im Jahre 1879, 262 757 ‘im Zahre s o Berit des Ver ? Lieferung (V) im Dru befinden. éntu, Kavallerie-Dffiziere des VI. Armee-Corps ertheilt. | E as Reichs- | 1878, 278050 ‘im Zahre 1877, 284 790 im Zahre 1876 und er amerifanishen Eisen fabri- N S iein : , « Berlin, 16. April. Nah der im Reichs- | 397 06 o n Zah fanpes der amerifanishen Cisen- und Stahlfabri- Im Klubhause, Krau 10 i Königlich Bayerische Armee. 9 ea D , Q Der : | 307 800 im Jahre 1875). i kanten weist auf die starke Eisen- und Stahleinfuhr bin, Berlin, 16. April 1887 81 br, M Generalversam lane un Dienstag, den 19, Ae Ernennungen, Beförderungen und Versegungen. Eisen ahnamt aufgestellten, umstehend veröffentlihten Na <- Die für das Zahr 1886 \ih ergebende Verhältnißzahl welche bereits einen ungünstigen Einfluß auf die Preise ausgeübt 1 es i Stolzeshe Stenographie statt, Parlaments - Stenograph Man aftiven Heere. Se. Majestät der Deutsche Kaiser König | weisung der im Fahre 1886 auf den deutschen (geometrisches Mittel) zwischen der auf je eine Verspätung habe, und erklärt, daß diese Einfuhr einer Untershäßung zuzuschreiben Die erste englische Post vom 15. April ist ausge- | Bäler wird einen Vortrag über die Verwendung der Kurzschrift und Wbt Preußen haben entsprehend dem im Namen Sr. Majestät des | Eisenbahnen (aus\cließli< der bayerischen) beförderten entfallenden Zug- und Achëkilometerzahl stellt sich gegen die r welche E O ee New-Yorker Zollbehörde haupt- blieben. Das Schiff ist wegen ungünstiger Witterung E der Schreibmaschinen im geschäftlichen Leben halten und die Remington- Rinigs gemacten Vors<hlage Sr. Königlichen Hoheit des Prinzen | Züge, deren Ver spätungen und Versp atungs- vom Vorjahre um 25 Proz., vom Jahre 1884 um 11 Proz., O T Fetaior En O, E e M Sekretär des Kanal in Ostende nicht herangekommen. gebe Ta B Auch Damen, wel<he ni<t dem Verein A e are D, e, G N ursa A A D Lie Gefanuntlnge vom e A um e Proz. E A M: s. 0A Beet f F A S Na Í Ï r S A tdtnets-Dr re vom L pri cer. o gen Ce zU_ i ( : von gro eren in . Yn- vom Fahre 1880 um 15 roz., vom Jahre 1879 um j Proz., Wodent riet T A T ‘Unionthäfer "22000 B. Deutshes Wörterbu< von Jakob und Wilhel Im Deuts<hen Theat d S qo C, Major Lad O U Cafti CEA fomplexen 32 654,67 km, wovon 1064631 km zweigeleisig | omn Jahre 1878 um Proz. und vom Zahre 1877 unt Ausfuhr gas Großbritannien gz 200 B, Ausfuhr nach dem Kontinent Grimm. Fortgeseßt von Dr. Moriz Hedne, De. Rudolf Dildebrant blumen“ und, „Die Licbes-Botschaft- “a Montag U ' Carlo" ate 9) ta Due Ml e ania des 13. Inf. Regts. | aren. hryl äßi Zügen wurden befördert : e P E mes R C D e a0 E ie R 15 000 B., Vorratb 470 000 B. Dr. Matthias Lexer, Dr. Karl Weigand und Dr, E. Wülker. | gegeben. Am nätsten Donnerstag, den 21., geht das vieraktige Dram M é:iier Franz Joseph von Oesterreich, wird zum Plaßmajor der Festung An fa 987 Ge 4 N Schnellzüge : 1 Proz., vom ¡zahre 1876 um 2 Proz. und vom Jahre VII. Bandes 9. Lieferung. „Pelzfle>“ bis „Pflastertuh*. Bearbeitet | „Alexandra“, von Richard Voß, zum ersten Mal in Scene. Ferne: Wi (re<tes Donau-Ufer) ernannt. 180 387 >DUrIer: un 9 zuge, um 34 Proz. höher. 4 Submisfionen im Auslande. von Dr. M. Lexer. Leipzig, Verlag von S. Hirzel. Diese neueste | bringt das Wochenrepertoire no<h Aufführungen der drei einaktigen %. März. Müller, Hauptm. z. D., unter Stellung à la 1521 999 Personenzüge un Die 16 487 den aufgeführten Bahnen zur Last fallenden Lieferung der Sammlung unseres deutschen Wörtershaßes —, die | Stücke „Alte Mädchen“, „Unter vier Augen“ und „Die Provinzialin“, Maite des 13, Inf. Regts. wiederangestellt. (38 886 gemischte Züge, S i : Ö Verspätungen (im Jahre 1885 = 11 890, im Jahre 1884 = Oesterrei <. übrigens, wovon sich die modernen Sprachpuristen und Fremdwörter- | sowie „Goldfische“. 7. April, Schießl, Major des 7. Inf. Regts, Sondinger, welhe durhs<hnittli<h pro Stunde Gesammtfahrzeit (ein: | j3 685 und im Jahre 1883 = 12 913) sind hervorgerufen : 72 April, Mittags. Wien. K. K. Generaldirektion der öster- | feinde überzeugen können, {e aunlid) wenig ursprünglich deutsche Wörter Für die bevorstehende neue O saifon im Kroll'f<en Féutim, bisher Comp. Chef des 4. Inf. Negts., dieser unter Ve- | sließli< Aufenthalt) bezw. 46, 32 und 22 km zurücklegten, in 1790 Fällen durh Schadhaftwerden der Fahrzeuge reihishen Staatsbahnen. aufweist —, bringt zunächst den Rest der Zusamumenseßungen von Sven Sat Kommissions-Rath En Reibe “ugendlid@ färderung zum überzähl. Major, Beide in das Verhältniß à la suite sowie (im Vorjahre 1445, 1884 = 1384, 1883 = 1341), Lieferung des Bedarfes an mineralisher Kohle für die Zeit vom | - Pelz“. Dann folgen u. a. Pendel „vom lateinischen pendulum, « Pennal Kräfte mit auserlesenen Stimmen zu A Ensemble vereinigt, dessen Mt Truppentheile, unter Belassung in der Dienstleistung bei den- 1 372 408 Güterzüge. in 194 Fällen dur<h mangelhaften Zustand der Bahn- 1. Juli 1887 bis 31. Dezember 1888 mit ungefähr 1 100000 t | (von penna), die gederbüchfe, dann ein das Sreibzeug mit lich tragen- Mittelpunkt außerdem die hervorragendsten Gäste bilden verden Die Men Millißer, Hauptm.,, visher Comp. Chef, vom 4. Inf. Regt. An außerfahrplanmäßigen Zügen wurden befördert : anlagen (im Vorjahre 169, 1884 = 203 “1883 = 258) Man cer gen er diesem Quantum entipreGenden 17 Sibebundert “in Ver S il spöttische Fon beginnt definitiv am 12. Mai d S und läßt auch den schönen Rie derung Anf, Ret E di N ‘D A Uh 214 38 311 Courier-, Schnell- Personen- und gemischte 7 4951 Fällen. dur l Sperrung der Geleise (im Vor- Ie ( n, E / ( ott he tuts t s Ls mannéstelle 5, Inf. , r, Hauptm. Somp. 90 Se Beira a N in 4951 F < Spe D O e E T, Benennung des angehenden Universitäts-Studenten, im Gegensatz Park 0 Instituts in neuem Glanz erstehen. Ganz abgesehen von det C i 1A h Ds f Li M Eu n O und. 997 903 Güter-, Materiali A) Arbeitszüge. bie 0 U L S 809), | | zum Scoristen. So heißt es in den „Schulbossen“ von 1627: „Ein nahenden Frühlingsflor, wird au bereits emsig an der Vergrößerung vemmer, Major vom Inf Leib-Regt., im 11. Infanterie-Regt., Hiernah sind dur<hschnittli<h pro Tag 11 177 Züge be- in 75 Fällen durch Post- und Steuer-Abfertigung (im Pennal ist ein unvernünftiges Thier, das wede iel und Verschönerung des elektrischen Lichtapparats aearbeitet. Die ner, M 3 S “u Bats C g 79 im Vorjahre, 10 562 im Jahre 1884, | 1. T N E z Fenn „en ges Tyler, das weder Maß no<h Ziel hat D ller di ; l M ler, Major im 15. Inf. Regt., zu Bats. Commandeuren, fördert (gegen 10 879 im Vorjahre, 902 1m ¡ahr - | Vorjahre 53, 1884 = 104, 1883 = 58), Verkehrs- Anstalten. u E 4 A O On O a s, U Fe- El eeung f E E E A ver L Brunner, Hauptm. im 7. Inf. Regt., zum Comp. Chef ernannt. | 9852 im Jahre 1883, 9148 im Jahre 1882, f A hte in 4586 Fällen dur (A Verkehr (im Vorjahre 3659, : ern, die er in einem Pennal oder Schreibzeug am urtel träget, É Jl, Ler, Do! Die Yr. Lts, : Ritter v. Sèdelmair bisher à la suite des Inf. 1881, 8151 im Sahre 1880, 7668 im Fahre 1879, 7416 im 384 = 3681 1883 = 3395 1) Afrika. um na<zuschreiben alle Wort, so aus seines j Gesellschaft übernommen worden. Die Abschlüsse mit den ersten Md Gr: S, : A C E , | 1091, S101 im „Jah «E L E 1884 = 3681, 1883 = 3395), - i An der afrikanischen Küste des Rothen Meeres sind von der | fallen.“ Das französische Wort „Pension“ ist aus Ven E Ltilitärkapellen für die allabendlihen Doppel-Concerte sind schon A N A L f S ‘v S 6. Su Jahre 1878, 7379 im Jahre 1877, 7273 im Jahre 1876 und in 1981 Fällen durh Rangiren, Umsteigen der Reisenden, italienisden Telegraphenverwaltung die Anstalten Massovah und | pensio (von pendere, bezahlen) entlehnt und dann von uns ins | |\mmtlih perfekt geworden. Rat, Sit Jbfanterie-Reat leßtere drei ohne Patent, | 6996 im Zahre 1875). 961 sfil beweat Umladen von Reisegepä> und Gütern (im Vorjahre 1613, Assab eröffnet worden. Dieselben sind dur ein gemeinschaftliches | Deutsche herübergenommen, während im Niederdeutshen, unmittelbar Im Walhalla-Theate r bleibt „Nanon“ auf dem Repertoire. Morgenroth im 12 Inf. Regt, Müller im 18. Inf, Regt. Jm Ganzen wurden 8 961 319 236 Achski ometer ewegt | 1884 = 2132, 1883 = 3) O | | Kabel mit der Jnfel Perim verbunden. Die Wortgebühr ist für | dem Lateinischen nachzebildet, „Pensie", „Pense“ in der Bedeutung | Am Mittwoch wird daselbst „Gilette von Narbonne“ gegeben. pantlib, unter Beförderung zu Hauptleuten, zu Comp. Chefs, | = 24551 560 dur{snittli< pro Tag (gegen 24 308 677 im in 1023 Fällen dur<h Dampfmangel 2c. (im Vorjahre Telegrammc na< Massovah und Affffab glei derjenigen für Tele- | „die Pablung* bereits vorhanden war. „Pergament“ stammt aus det, Pr, Lt. des 6. Inf. Regts, bisher Inspektions-Offiz an der | Vorjahre. 24 085 512 im Jahre 1884, 23 306 811 im Jahre | 584 1884 719, 1883 = 736), E gramme na< Perim nebst einem Zuschlage von 224 bezw, 74 Ctm. | dem lateinischen Pergamentum, d. i, charta pergamena, aus Perga- „_Im Concerthause wurde am gestrigen Abend die Winter M êriezs\{ule unter Stellung à la suite des genannten Regts., zum | 1823 99 953 284 im Jahre 1882, 20 716 227 im Jahre 1881, in 1748 Fällen dur<h atmosphärische Einflüsse (im Vor- sür das Wort. Die Gesammt-Wortgebühr beträgt: mus, wo es erfunden fein foll; Lessing und Goethe (im „Saust“) brauch- n mit einem Abs ieds-Concert unter Mitwirkung der Njutn. der 8, Inf. Brig, Diermayer, Hauptm. des 1. Fuß-Art. | 20141 307 im Jahre 1880, 19259517 im gahre 1872, | ¿ahre 422, 1884 838 1883 = 803) nah Massovah ten neben der heutigen noch die frühneubohdeutshe Form , Pergamen.“ in Frl. Renner aus Breslau und des Hrn. Feininger ge Regts, unter “Stellung à la suite dieses Truppentheils, zum | 7 39 im F 1878, 19 338 399 me E E S [eis und usammenstöße O 2 Gm. M s N Se o O nicht L (berle verle) son- | \{lossen. „Das Haus war vollständig besegt, und das Publifun Direktions-Assistn. bei den Art. Werkstätten, ernannt. Frhr. v. E n N 1876 und 19 289 354 im Vahre 1875), S Glteffenton 20 A aen P 120, 1883 uver Ariest oder Schweiz, Malta oder | | ern {acigis<er Herkunft, nämli von perula für piru a, Birnen, | zeigte dur< seine Haltung, daß es den verdienten Dirigenten des Wdertling Hauptmann, bisher Comp. Chef im Juf. Leib- : 99 G70 NRR A l “6 üge mit l S E D A wegen der Gestalt. „Perlmutter“ ist die erleninuschel, die Er- | Orchesters, . Kapellmeis eiden WNeaiment Tes E im 5. Infanterie - Regiment, | von denen 2 736 678 066 auf die fahrplanmäßigen Züge mi = 117) und : : S ; über Oesterrei, Malta oder Otranto | zeugerin der Perlen, deren innere Scalenschichten man beant i sieht. Der tüdtige “Craie e fte Ag O b Brüdner ‘au U e Va E Ae Personenbeförderung entfallen. : 2 : in 26 Fällen dur sonstige Betriebs-Ereignisse (im Vorjahre „oder Marseille, Bona 724 =F 3 Schmucksachen und eingelegter Arbeit verwendet. „Person“ ist ent- | die „on ihm den musikliebenden Berlinern gebotenen jut, der 4. Div Ai auptm. im 9. Înf. Regt, Peters, Die Zahl der fahrplanmäßigen Courier- und Schnellzüge 33, 1884 = 43, 1883 = 44). | | Über Larissa, Candia , 828 = : standen aus per und sonare und bedeutet ursprünglich „die den ganzen | künstlerischen Leistungen die Gunst derselben vollauf ‘zu e Whauptm im 10. Inf. Regt., zu überzähl Majors, Schöller, Hauptm, | hat si< gegen das Vorjahr um 5,5 Proz. (durchschnittlich Wird eine Gruppirung der Eisenbahnen nach den auf je über Ntiedeele e N 394 = d Öm L n Veri, der Stun bte mit tricterförmiger Mund- werben, und der rege Besuh am gestrigen legten Abend Battr (hef im 1. Feld-Art. Negt, Gündter, Hauptm. à la suite | 26 Züge pro Tag), die der Personenzüge um 8,8 Proz. eine Anschlußversäumniß entfallenden Zugverspätungen vor- über Türkei (G) 7} = s das dargestellte A Ta Ei spiele Y e Dag | wie Peugniß für die Beliebtheit l instlers ab. Pr. Meye Bes vorgenannten Regts. und Referent im Kriegs-Ministerium, zu | (durhschnittlih 339 Züge pro Tag), die der fahrplanmäßigen genommen, so kommen in erster Reihe: S i 7 R Eer in seiner Rolle, Das | wird in Berlin ein gutes Andenken hinterlassen. Hoffentlich geht de MNzjors Mayr, Hauptm. im 2. Feld-Art. Regt., zum überzähl. embe ‘um 3,5 Proz. S 128 Züge pro Tag) die Wismar-Rosto>er Eisenbahn (19 Ans<hlußversäum-

20

N TNRR A

über Türkei (Fo) über Rußland, Persien (Pushire) 321 E Wort ijt mit seiner Bedeutung im 16, Jahrhundert dur die Ueber- | in dem zu Ebren des Ab i m aus M9: j 0 Sn, ;: i i 2 ce A ; É nah Aff}ab aua lateinischer Komödien in die deutshe Sprache dw gesprochene Wunsch nad einen Wies atteten Progeam Das Regts geor O B A L A verme rt, dagegen die Zah der gemischten Züge um 0,8 M106. nisse auf 18. Verspätungen) mit 0,95, 5 E n gedrungen. Das Wort «Perrüce“ haben wir aus dem Fran- | mit befonderer Sorgfalt zusammengestellte Programm bot der Di: r Lts: Frbr v o via fa 1. Inf. Regt.,, v. Walter | (durhschnittlih 17 Züge pro Tag), die der außerfahrplan- die Dortmund-Gronau-Enscheder Eisenbahn (2 Anshluß- über Triest oder S{hweiz, Malta oder | zösischen herübergenommen; dasselbe ift italienischer Abkunft ; perruca | Kapelle no< einmal Gelegenheit, ihr tüchtiges Können Ri lz zuite des vorgenannten Regts. persönlicher Adjutant Sr. König- | mäßigen Courier-, Scnell-, Personen- Ua UenisGten Hugo versäumnisse auf 2 Verspätungen) mit 1,00, - : : Ma 421 3 65 oder fflenss gnd aus pilucea, peluca von pilus, Haar, entstellt. | von der besten Seite zu zeigen. Unter Anderm gelangte zum Vortrag Mliden Hoheit des Prinzen Alfons von Bayern, Frhr. v. Walden- | um 9,4 Proz. (dur<s{nittli< 11 Züge pro Tag) und die der die Oberhessishen Eisenbahnen (38 Anshlußversäumnisse über Oesterreich, _Malta oder Otranto L S N “Felt g „Pestilenz“ vom lateinischen pestis und | von Sullivan The lost chord, für Piston, Orgel und Streichinftru Wf:l¿ im 7. Inf. Regt., Adjut. beim Landw. Bez. Kommando Bay- | außerfahrplanmäßigen Güterzüge um 21,1 Proz. (dur<schnitt- auf 49 Verspätungen) mit 1,29, während E L / oder Marseille Ba, A 80 w N u st za O Aal tenlebingen: darunter die „Pest- | mente gearbeitet. Jn dem Vortrage zeichneten si De Richter als Muth Sirl, à la suite des 13. Inf. Regts., Adjut. beim Landw. lih 167 Züge pro Tag) vermindert. l die Unterelbesche Eisenbahn (9 Anschlußversäumnisse auf E E P detersilie" ift verkürzt Qo M Hisch-lateicitetvahrzeichen). Pag (ter Pistonbläser und Hr. Trötschel als tüchtiger Orgelfpieler aut. Fe; Kommando Augsburg, Dietri<, à la suite des 1. Feld-Art. Ein Vergleich mit den Jahren 1884, 1883, 1882, 1881, | 26 Verspätungen) mit 8,89, ; ee Bibeln Guld g 4 2 | Jn Lie pelt late shem petroaelun | V 0 Gt vorgetragen. Fel. Memes ang non fle Pie fee I a fee ax dee Mulcgosdus, du feft, Bauotluten, Vel gen | 180 En op mi ban Jahren 185 L die Württembergishen Staatsbahnen (102 Ans<luß- M E S 29 O S S 2 VAL A j ri u &rragen. Frl. Renner sang zwei kleine Piècen, » Ebusre d. Inf. Regt, zum Pr. Lt. ohne Patent, Li l für die Courier: und Schnellzüge eine Zunahme von äumni 1064 Verspätungen) mit 10,43 D O, 924 = 70 (mittelhochdeutsh: betshat, petschat, petscheit und dann, mit | träge“ von Schumann und „Bolero“ von Dessauer Die junge Dame ver WEéuster Sec. Lts. im é Inf. Regt., Eberhard, Sec. Lt. im für di 79 21 1 versäumnisse auf SLUPUUNg L Or ; über Rußland, Persien (Bushire) 7 [174 =| 90 Anlehnung an Schaft, petschaft). “, Pfad“ wird auf grie<is<es | fügt über ein bescheidenes Organ, welches den großen Raum nicht ret W?. 3, Rat, a e Lo pp, Sec. Lt. im 8. Inf. Regt., zum | bezw. 10,5 Proz., 16,4 Proz., 170 Proz, 211 Proz. die Holsteinische Marshbahn (1 Anschlußversäumniß auf imer Spr ifffri e Varan vie oeführt, do liegt zendish path, We: äher, illt; i i ingt i ittel or. Mili! ege Nr, £16, Kopp, Sec. Lt. im 8. Inf. Regt, z 28,66 Proz. 30,7 Proz., 26,7 Proz., 26,2 Proz. 30,5 Proz. | 3g g spät ) mit 38,00 die leßten Stellen einnehmen In geheimer Sprache (c<iffrirter und veral det ite | Daren g gellthrt, do liegt z A 9, no< näher, ausfüllt; ihre Stimme klingt "in der Mittellage am besten. Lerähl, Pr, . Lt. 12. Inf. Regt., Freiherr (9 Proz. U, U O: S M me da er)palungen) mit 38, ; T E E Privattelegramme find im Verkehr wit Mecgorede ne N lud Piahle ¡g tafe” (von papa) und zahlrei Composita. | Gewin? trug die D-dur-Polonaise von Wieniawski und das Notturo F: f. Pr: D ee L Ce | a e Ta AUUIU O tiS ezw. A7, 0, 76, 26, 110, | unv auf der Ruefelber Gifenbabn keine Anschlußversäumnisse, unzulässig. e E Ph E e Wort, een aus lateinishem in im Großen und Ganzen re<t sauber vor. Den Beschluß Gleitsmann, Sec. t. im 18. Inf. Regt., zum Pr. Lt. ohne | 116, 104, 103, 116 und 119 Züge pro Tag), 7 und auf der Halberstadt-Blankenburger Eisenbahn weder Ver- In Süd-Afrika sind vor Kurzem die Tel egraphenanstalten | See die erste diese A Vis au f S a e a d im Hürer ) C. rts machte ein Mars von Hrn. Meyder: „The Peyveril ¿ Unt, Zis[l er, Sec. Lt. im 1. Jäg. Bat., Sichart v. Sicharts- für die Personenzüge eine Mane von bezw. 16,0 Proz., spätungen no< Anschlußversäumnisse vorgekommen sind. Jn Etchowe und Grey Town eröffnet worden. Erstere liegt im Reserve- | lungen entde>t lbs: Pfablblirger* e es R U B N La (Ne dem Komponisten reihlihen Beifall einbrags zen, Sec. Lt, im 2. Schweren Reiter-Regt., zu überzähl. Pr. Lts, 24,7 Proz., 355 Proz, 49,7 roz., 59,6 Proz, 66,59 Proz., den vorstehenden Angaben sind die Verspätungen und Anshluß- Territorium des Zululandes, die letztere in Natal. mauern, aber innerhalb" der aus Pfäblen und Gräben beftebonben zu Theil r0en Mifwirfenden wurde die Anerkennung des Publi fte Fre ulwig, Sec. Lt. im 1, Chev, Regt. zum Fr. 2k. obne | 63/6 Proz. 64,0 Proz., 66,98 Proz. und 69,5 Proz. (dur- versäumnisse bei denjenigen Zügen, welche im Jahre 1886 in Zul elegramme nah Fougosi und anderen Bergwerkestationen im | Landwehr der Außenwerke wohnende Bürger, die unter dem Schuß | fat, par ted. Ylenburg F A ae ey R snittlih 576, 326, 1092, 1384, 1556, 1665, 1620, 1627, Folge von Schneeverwehungen ganz oder theilweise ausgefallen ¿ E ande G aen On Stchowe (Zululand) Jeden Dienstag, Abends | der Stadt standen, dafür eine eigene Steuer zu entrihten hatten ¡um Ir at O E e C. s ell-Rüdenbaufen, Sec | 1672 und 1710 Züge pro Tag), : sind, unberücksichtigt geblieben. Es sind 3299 Hüge ganz und Ad E. E g B N O) i E A, Abends 6 Uhr, | und bei der Cidesleistung nicht bewaffnet, sondern mit dem Pfabl in U des Ï ‘Chro Dig l Patent inde Charge verlieben f für die gemishten Züge eine Zunahme von bezw. 930 Züge stre>enweise ausgefallen, sowie hierbei 2315 Anschlüsse Pole tbe” eder „Bolte Grey Lon“ qu versam mert | e B e Sve 1, mod esl brandt may daa Wor Nedacteur: Riedel «L egung es Aregs- Ministeriums Rhe pr, L | 12 Bros, 86 Proz, 15,0 Proz, 192 Proz, Proz, uns | versäumt wovden, v j » ; ‘a! nie wle Philister (Musfaeus: pfahlbürgerische Berlin: : i W8 J i Zureau-Chef der Kriegs- | 41 6 Proz., 61,1 Proz., 73,9 Proz., ,9 P10z. un i / N \cile). Y j ¿ n e A erlin: iy, M. Regts., von der Funktion als Bureau-Chef der riegs / ô „0d: H E ) 2) Australien. führt Klu Pau, gn der Grundbedeutung «Pfahlburg Verlag der Expedition (Scholz) ‘bule enthoben. E Pr. Lt. desselben Regts.,, als 109,0 Proz. (dur{snittli< 29, 160, 265, 312, 403, 594, Vom 1. Mai ab wird für die von Europa odèr dur Europa alatium N bleit N ge «Pfalz T Erens gere N E Lureau-Chef zur Kriegss<hule, Augustin, Pr. Lt. des 4. Inf. 768, 860, 910 und 1056 Züge pro Tag), na< Australien gebend. Correspondenz die Wortgebübr fie (uropa La a en eas 2 8 „ust mit Sicherheit Drud> der Norddeutschen Buhdru>erei und Verlags-Anstalt, egiments, als Inspektions-Offiz zur Kriegss<ule, kommandirt. “für "die fahrplanmäßigen Güterzüge eine Zunahme von förderung auf der Theilstrecke ¿wischen Hongkong oder Kap St Jacques (denn der deutsche V e On R pisae emdwort Berlin 8W., Wilhelmstraße Nr. 32. fa, Beurlaubtenstande. 7. April, Edinger, Pr. Lt. des bezw. 8,7 Proz, 21,0 Proz, 344 Proz., 43,6 Proz., Wige autgejGlofen fl dabe De Temsleblbe: vor 16 Gu (le | Pegau Watt woven «Wet Font de h tra: Fünf Beilagen (4 L hs Benrlauteofiandes tom 14, Uf Mgi ium D belt: | 892 Prok, 80 Prez, 606 Pror, 702 Prbs, 64 Pay C ) ' 1810N0 Í ir î Sf Fer, 5 E e E D 3 s é «e ZzUm . Tél m 5 Lr x05 ( 2 D < Jaba). m or und wird von Diez auf altfranzösisches pan (Stüd> (einshließli<h Börsen-Beilage). Regt, versetzt. Scherer, Pr. Lt, des Beurlaubtenstandes im 1463, 1541, 168, 160 m IL6L Bee dro Tag). ,

Tuch, Feten, dann eine weggenommene Sache) zurückgeführt, während 1 Jnf Ne, Baier, Pr des Beurlaubtenftandes vom 2. Pion.