1887 / 91 p. 5 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

zu Köln die zwishen den Eheleuten Ferdinand Will- fens, früher Metzgermeister, jeßt ohne Geschäft, und Elisabeth, geb. Adams, zu Köln, bestehende Güter- gemeinshaft aufgebvben und an deren Stelle völlige Gütertrennung auêgesprochen, die Parteien behufé Auseinandersezung vor Notar Hilgers in Köln ver- wiesen.

Köln, 13. April 1887.

Jul. Kyll, Rewtsanmwalt. Veröffentlicht : Köln, den 15. April 1887. Dahmen, :

Gerichtsshreiber des Königl. Landgerichts, I. C.-K.

[3403]

Der Rechtsanwalt Florcns Bruno Proyte in Groißsd ijt in der Anwaltéliste unterzeichneter Be- hörde gelös<ht worden.

Königliches Amtsgeriht Pegau, 15. April 1887. Dr. Frese.

3) Verkäufe, Verpachtungen, Verdingungen 2c. 10990] Auktion.

Freitag, den 22. April cr., Vormittags 10 Uhr, sollen auf dem Kascrnenbofe des Garde- Péionier-Vataillons, Köpnickerstraße Nr. 12/14, ver- fhiedene ausrangirte Geschirr- und Stallsachen, sowie Brückenmuaterialien meistbietend gegen gleich bacre Bezabluna verkauft werder.

Verlin, den 16. April 1887.

Königliches Kommando des Garde - Pionier - Bataillons.

Bekanntmachung.

Verpachtung.

1s e

Zur Verpachtung der im Kreise Liegniß von der Kreisstadt etwa 7 km entfernt gelegenen Königlichen Domänen-Vorwerke Scedorf und Arnsdorf (Bahn- station) von Iohannis 1887 bis dahin 1905 wird ein ucuer Licitationstermin in unserem Sitzungszimmer auf Mittwoch, den 27. April 1887, Vor- mittags 109! Uhr, vor Herrn Regierungs-Afsessor Thiel anberaumt.

Gesammtflächeninhalt 361,775 ha darunter 993,886 ha Aer und 88,894 ha Wiesen —. Grund- steuer-Reinertrag 8453 &. Pachtgelderminimum 12 090 A; erforderlihes Vermögen 77 000 M. Leuteres, sowie die landwirthschaftliche Befähigung ist unserem Licitations-Kommissar vor den Ber- vactuncëstermine glaubbaft na<zuweisen. Pacht- bedingungen in unserem Domänen: Bureau, Zimmer Nx. 5, und auf der Domäne Secdorf einzusehen.

[500]

| Gegen Erstattung der Kopialien und Dru>kosten wird Abschrift ertheilt.

Besichtigung der Pachtobjekte gestattet.

Liegnitz, den 31. März 1887.

Königliche Regierung. Abtheilung für direkte Steuern, Domänen und Forsten.

TII. F. VIII. 1244.

73145] Centralbahnhof Frankfurt a. M.

Die Herstellung der freigespannten Wellblehdächer tes Dampyfkesselbauses und des Wasserthurmes für ven Centralbahnhof zu Frankfurt a. M. foll ver- geben werden.

Termin am 7. Mai d. J-., Vormittags 11 Uhr, im Amtszimmer des Abtheilungs-Bau- meisters Wittfeld, Werkstättenbahnhof.

Zeichnungen und Bedingungen können dafelbst ein- gesehen, aub, soweit der Vorrath reicht, gegen kostenfreie Zusendung von 6,00 A in baar von daber bezogen werden.

Zuschlagsfrist 4 Wochen.

Frankfurt a. M., den 14. April 1887.

Maschiunentechnisches Vüreau für deu Centralbahnhof. Wittfeld.

[2902] Oeffentliche Submisfion.

Das Regiment kat 400 komplete Garnituren Ausrüstungsstücke neuester Probe in öffentlicher Sub- mission zu beschaffen. Probestücke, genau den kriegs- ministeriellen Preben entsprehend und mit der Firma des Absenders versehen, sind bis zum 4. Mai c., Offerten bis zum 9. Mai ec. einzureichen.

Die VBedingurgen sind die gewöhnlichen, vom Kriecas - Ministerium gegebenen, und können im Büreau: Wintergrüne Nr. 439 a., cingesehen, resv. gegen Erstattung der Kopialien daselbst requirirt werden.

Torgau, den 13, April 1887.

4. Thüriügisches Jufanterie-Negiment Nr. 72. 4) Verloosung, Zinszahlung 2e. von öfenutlichen Papieren.

[3391] Bekanntuachung.

Nach Anzeige des Rentiers Albert Frost zu Neu Ruppin sind die demselben gehörigen zwei vier- prozeutigen landschaftlichen Central-Pfand- briefe Nr. 74167 und 49276 je über 1000 Mark avhanden gekommen.

Dies wird in Gemäßheit des $. 125 Theil I. Tit. 51 Allg. Ger. Ordnung zum Zwecke eines *ünftig zu erlassenden Aufgebots hiedurh bekannt gewacht.

Verlin, den 15, April 1887.

Central-Laudschafts-Direktion für die Preußischen Staatenu. v. KlüÜß ow.

Rumänische 6°/o Staats-Obligatiouen,

avsgegeben behufs Rückkauf der Rumänifchen Cijenbahnen.

20, März

e 1887 stattgehabten

Verloosung find folgende Nummern gezogen worden

320 Obligationer: à Frs. 500 (= 405 A).

14859] 31455| 45835| 59958] 80047| 98253 11 17803/ 31515| 45985| 60212 60228

1480 1892 2078 2829| 3438 3914 430 4792| 5476 5495 SHS' 6217 6948 8900 $051 9204 9360 9566 10316 10648 12651 12949 14230 14654

19406 32642 46555 63138 82879| 102145 19714 32942 46987, 64785 83145/ 103720 90314 32956 47611 65101 84090] 104092 90759! 33697 48513| 659349 £59922 104400 91875 33990 50002 69979 85283 104834 99303! 34495 50502 66233 85349 105380 99315 35451 51330| 69200 85633 105480 93054 94220 94872) 36798 55090 70663 88534 112053 13 95909 27150 97815 38326 566053

30357 42854 58904 77708 93804 117954 13 50388 44670 58920 77936 97634 118644 13 $1356 45320 59163 79418, 98136 118787 13

98562| 12033813838 | 19238 32134 46270! 62030 82819| 100745 12

74333 91609 115474 135401 150947 98819 39156 56719 74962 91840 116114 135499 151826 98843! 41482 57369 76142 92411 116452 159954 156478 29557 42581 58493 76458 92928 116574| 136754 156943 181072 193715 2095331 225409 99768 42665 58786 T6736 93344 116857, 136934 157456 181389 194443 209444 227376|

9956! 138066| 158622| 184099| 195537] 212806] 230443 7| 159332 184475| 196281| 212877| 231485 0991| 140132| 160295 186584| 197747 213176| 231513 140392! 160421| 186743| 197932 213523| 231678 140671| 161192! 187243| 198483| 214978| 233415 21| 141457| 161956| 187559/| 198607| 217052| 233517 986! 142049 162229| 127695 199331! 218236| 234303 142173! 164084! 187865! 199502 219976 237141 2998| 149890! 167152 188086 200545 220755 143467| 169305! 188428| 2017861| 221102

99575| 35853 51366| 69393| 86107| 106532! 130403 143878| 169526| 188430| 203491 221526 SCGOG 52484 69494 87168 108077| 130406 144509 172847 188463! 203519 | 96609 52792 70349 87195 11(014 130966 146696 174556 189702 203764 223159 9910! 146896, 176651 37915! 55176 71329 88709| 112754| 134072 148050 {li 98195 55538 73354! 91320 114689| 135223| 150797

189884 204195 223761 189940 205375 223781 35! 192191| 207291 2239785 192618 207572 224649 193006 207953 224706) 193492 209195 225078)

7759| 158181 181921 194713 209599 229467

7790 158522 183648 194933 211041 229759

7940| 158555, 183982 195477 211561 229398

32 Obligationen à Frs. 5000 (= 4050 M).

285111—20

285271—80

952021—30 265481—90 954971—80 267271—80 256571—-80

260721—-30 273411—20

304851—60 | 207191—200 329331—40| 366731—40 388201—10 436331—40 979991— 3000 296251—60| 512171—80 | 390181—90| 315361—70 | 360441—b0| 383501—10/ 415711—20, 449451—60

398851—60| 361531-——40 394101—10 425301—10 343331—40 369541—50 40514i-—50, 439901—10

Die Zahlung des Kapitals crfolgt gegen Rückgabe der verloosten Dbligationci, welche mit

den no< nicht fälligen Zinécoupons versehen sein

Nen,

vom 1. Juli 1887 (n. St.) ab in Berlin bei der Direction dexr Disconto-Geselischaft,

7 bei S. Vleichröd

in Mark zum festen Course von $1 Mark füc 109 Francs. ten Obligationen uf

Verzinsung der ausgelooî

B A

M N By C

[3574] Vereinsbank in Verlin. Die Herren Aktionäre unserer Gesellschaft beehren wir uns hierdurch zu der am Dienstag, den 10. Mai cr., Mittags 12 Uhr, im Sitzungssaale der Vereinsbank in Biírlin statt- findenden ordentlichen Genera{versammlung ergebenst einzuladen. : Die Deponirung der Aktien hat nas) den Bestim- mungen unseres Statuts bis spätestens Sonnabend, den 7. Mai cr., Mittags 12 lhr, an unserer Cffectenkasse zu erfolgen. Tagesordnung:

1) Vorlage der Bilanz für das Gefchäftsjahr 1886, Dechargeertheilung und Beschlußfassung über die zu vertheilende Dividende.

9) Neuwahl von Mitgliedern des Aufsichtsraths.

Berliu, den 18. April 1887. Der Aufsichtsrath. A. Müller.

[3694] Verlin-Dresdenex Eisenbahn.

Gemäß $. 3 des einen Nachtrag zum Gesell- \chafts\tatut bildenden, am 30. März d. J. perfekt gewordenen und in das Gesellschaftsregister des hie- figen Königlichen Amtëégerichts 1. eingetragenen Ver- trages vom 15./16. Dezember 1886, betreffend den Uebergang des Berlin-Dresdener (Fisenbahn-Unter- nehmens auf den Staat (G. S. S. 21 f.) erfolgt mit dem ersten des zweiten au? die Perfektion des

Vertrages fallenden Monats, alfo mit dem 1. Mai |

5) Kommandit - Gesellschaften auf

er / Mit dem

Ntt <. | d. J. die Auslösurg der Verlin-Dresdener Eifeubahngesellsche. fst.

Die Liguidation roird für Ne<hnung des Staates von ver unterzeihneten Behörde bewirkt.

Die Gläubiger der Gesellschaft werden aufgefor- dert, sih zu melden.

Berlin, den 18. April 1887.

Königliche Eisenbahn-Direktion, als Vor‘iand

der Verlin-Dresdener &Sisenbahn-Gesellschaft.

13743) Sächsische Serpentinsiein Actien Gesellschast zu Zöbliß.

Die diesjährige ordentliche Generalversamm- lung findet Donnerstag, den 12. Mai d. ee Nachmittags 2 Uhe, in Berlin, Unter den Linden 59a, I. Treppe, statt.

Wir laden dazu ergebenst ein und verweisen bezüglih der Legitimation und Stimmfähigkeit der Aktionäre auf &. 15 unseres Gesellschastsstatuts.

Tagesordnung : 1) Bericht des Vorstandes über den Stand der Gesellsch aftsangelegenheiten. 2) Bericht des Aufsichtsraths über Prüfung der Nechnung und Bilanz. 3) Beschluß über Erthcilung der Decharge. 4) Wahl von Mitgliedern des Aufsichtsraths.

Verlin, den 18. April 1887.

Der Uusfsichtsrath. Ad. Abel.

744]

[3 DeutsheRü>- und Mitversicherungs- Gesellschaft in Berlin.

Die nach $. 36 unserer Statuten alljährli< ab- zuhaltende „ordentliche Generalversammlung“ der Aktionäre wird hierdur< auf

Montag, den 9. Mai a3. €-, 11 Uhr Vormittags, in den Bureaur der Gesellschaft, hier, Burgstr. anberaumt. Tagesordnung :

1) Entgegennahme des Geschästsberihtes des Vorstandes pro 1886, der Bilanz und der Gewinn- und Verlust-Re<hnung mit den Be- merkungen des Aufsichtsrathes und der Revisions-Kommission.

Beschlußfassung über die Gewinn- und Ber- lust-Rehnung vro 1886, sowie über die Ver- theilung des Gewinnes.

Beschlußfassung über die dem Vorstande und dem Aufsichtsrathe zu ertheilende Decharge.

4) Wahl eines Mitgliedes des Aufsichtsraths.

5) Wahl der Mevisions-Kommission für das Fahr 18387.

Die Bilanz und die Gewinn- und Verlust-Reh- nung, sowie der Vorstandsberiht mit den Be- merkungen des Aufsichtsraths und der Revisions- Kommission licgen vom 22. April dieses Jahres ab in den Bureaux der Gesellschaft zur Einsicht der Herren Aktionäre aus.

Deutsche Nück- und Mitversicherungs-

Gesellschaft. Der Vorsitzende des Aufsichtsraths: JFosevh Goldschmidt. Der Dircctor : Heinr. Schipmann.

[3745] / L E Deutsche Transport - Versicherungs- Gesellschast in Berlin.

Die nah $8. 36 unserer Statuten alljährlich ab- zubaltende „„ordenliche Generalversammlung“ der Actionaire wird hierdurd; auf

Montag, den 9, Mai cr., 10 Uhr Vormittags, in den Bureaux ter Gesellschaft hier, Burgstr. 22, anberaumt. Tagesordnung, :

1) Enigegennahme des (Geschäftsberichtes des Vorstandes pro 1886, der Bilanz und der Gewinn- und Verlustrehnung mit den Be- merkungen des Aufsichtërathes und der Née- visions-Kommission.

Beschlußfassung über die Bilanz und die Ge- winn- und Verlustrehnung pro 1886, fowie über die Vertheilung des Gewinnes. Beschlußfassung über die dem Vorstande und dem Aufsichtsrathe zu ertheilende Decharge. Wahl von Mitgliedern des Aufsictsrathes. Wahl der Revisions-FKommission für das Jahr 1887.

Die Bilanz und dice Gewinn- und Verlustrenung sowie der Vorstandsberiht mt den Bemerkungen des Aufsihtsrathes und der Nevisions-Kcmmisfion liegen vom 22. April diefes Jahres ab in den Bu- reaux der Gesellschaft zur Einsicht der Herren Actio- naire aus.

Deutsche Trausport: Versicherun: 3- E Geselischaft.

Dex Vorsitzende des Der Direktor. Lusfsichtsrathes. At Sghipn Fosevh Goldschmidt. He1inre. v 1ÞP: nann.

[3556] 2 J Leipziger Nücversiherungs - Ultien

I - - d L E , S . Gesellshafi in Leipzig. Die Herren Aktionäre werden zu der a! Freitag, den 20. Mai c., Nachmitrags 3 Uhr, j im Geschästslokale der Gesellshast zu Leipzig Taucaerstraße Nr. 4 stattfindenden ordent- lichen Genersglversammlung hie durch ergebenst eingeladen. Tages8orduung :

1) Geschäf: sberiht, Justifikation des Rechr.ungs- Abschlusses pro 1886 und Dechargirung des Aufsichtzrathes und des Vorstar des.

9) Beschluz über die Vertheilung des Nein- gewinns.

3) Ergänzungswabl für den Aufsicztsrath.

4) Wahl der Revisions-Kommission.

Der Geschäftsbericht, die Bilanz, jowie das Ge- winn- und Verlust-Conto pro 1886 liegen vom 5. Mai cr. ab in unserm Geschäftslokal zur Ginsicht der Herren Akticnäre offen.

Leipzig, den 16. April 1887.

Der Vorstand. S<hmala

[3687]

0 9 .- Weimar-Geraer Eisenbahn. Dic geehrten Herren Actionaire werden hiermit

zu dec

Sonnabend, deu 21. Mai d. J-.-

_ Vormittags 11 Uhr, im Rathhause zu Weimar stattfinde1den fünfzehnten ordentlichen Generalversammlung ergebenst ein- geladen. Tagesorduung : 1) Erstattung des Geschäftsberichts und Vorlage der Jahresrechnung nebst Vilanz. : 2) Vorschlag zur Verwendung des Neberschusses und Feststellung der Dividende. 3) Entlastung des Aufsichtsraths und der Dis- rektion.

4) Wablen in den Aufsichtsrath für die reihe- mans ausscheidenden, aber sofort wieder wählbaren Herren Oberländer und Dr. Fries.

Zur Theilnahme an den Beschlußfassungen sind nur diejenigen Aktionäre berc<tigt, welche spätestens zehn Tage vor der Generalversammlung ihre Aktien unter Beifügung eines doppelt ausgefertigten, arith- metis< geordneten Nummernverzeichnifses bei unserer Hauptkasse hier oder bci einem der Bankhäuser S. Bleichröder in Berlin, Jacob Landau in Berlin, M. A. von Rothschild & Söhne in Frankfurt a. M, Geraer Bank in Gera und deren Filialen in Leipzig und Chemnitz, Weimarishe Bank in Weimar und dercn Filialen in Berlin und Dresden, Allgemeine Deutsche Kredit-Anstalt in Leipzig und Altenburg, Leipziger - Bank in Leipzig, Julius -Elkan in Weimar und Jena, Geraer Handels- und Kredit- bank in Gera und Gebrüder Oberländer in Gera devoniren. Im Uebrigen verweisen wir auf die &8. 24—26 des Statuts. Zur Anmeldung, wie auch zur Vollnachtserthcilung werden bei den genannten Stellen Formulare abgegeben. Die Stimmkarten sind am Tage der Generalversammlung im Rath- hause allhier von Vormittags 9 bis 107 Uhr in Emvfang zu nehmen. Der Geschäftsbericht liegt vom 4. Mai ab in unserer Hauptkasse zur Einsicht der Aktionäre aus.

Die Aktionäre genießen am Tage der General- versamnilung gegen die von uns abgestempelten Deyot'cheine freie Fahrt auf der Weimar-Geraecr Eisenbahn.

ÆTeimar, den 16. April 1887.

Weimar-Geraer Eisenbahn-Gesellschaft.

Der Aufsichtsrath. Die Direktion. Dr. Frie®. Dr. Gille. Ern Kohl.

[3686 Kostheimer Cellulose Fabrik Kostheim a. M.

Die Herren Actionaire werden hierdurh zu der am Moutag, den 16. Mai, Nachmittags 4 Uhr, in dem Geschäftslokale der Firma H. A. Disch, Mainz, stattfindenden diesjährigen ordent- lichen Generalversammlung eingeladen Gegen- stände der Verhaudlungen find:

1) Bericht des Aufsichtsrathes und des Vor- itandes.

9) Entlastung des Vorstandes.

3) Antrag auf Vermehrung der Mitglieder des Aufsichtsrathes.

4) Wah! eines, eveat. zweier Mitglieder in den Aufsichtsrath.

5) Antrag auf Erhöhung des Aktienkapitals.

Kostheim, 18. April 1887.

Der Vorstand. D D

[37031 Oberschlesische Bank für Handel und Jndustrie in Liquidation in Neudec> O.-S.

Die Actionaire dieser Bank werden hierdur< zu der 15. ordentlichen Generalversammlung auf Dieustag, deu 17. Mai 1887, Nachmit- tags 3 Uhr, in Kruegers Hotel zu Beuthen

O.-S. eingelad?n.

Auf der Tagesordnung stehen folgende Gegenstände :

1) Entgegennahme des Geschäftsberichts.

9) Genehmigung der Jahresre<hnung und Bilanz und Ertheilung der Entlastung für den Auf- sichtsrath und den Liquidator.

Diejenigen Actionaire, welche der Generalversamm- lung beiwohnen wollen, haben ihre Actien bis zum 10. Mai 1887

an der Kasse ver Bank,

bei dem Bankgeschäft Max Hepuer in Beuthen O.-S.,

bei der Breslauer Discontobauk Hugo Heimann «& Co. in Breslau,

bei der Deutschen Bank in Berlin

gegen Empfangnahme von Legitimationskarten nah

& 32 des Statuts zu hinterlegen.

Mit den Actien sind zwei mit der Namen®unter- \<riit des Actionairs verschene Nummern-Berzeich- nisse einzureichen, von denen das eine als Depositions- schein zurückgegeben wird.

Neudec> O.-S., den 17. April 1887.

Der Auffichtsrath der Oberschlesischen Bank für Handel und Industrie in Liquidation. P. Barnewiß.

[3693] i Weseler Spar- und Vorshuß- Gesellschafi, Wesel.

Die diesjährige ordentliche Generalversamm: lung findet ni<t am 26. April dfs. Jahres, son: dern am Donnerstag, den 5. Mai, Nachmittags $ Uhr, E der Gesellshaft „Vereinigung“ zu Wesel

att.

Die Herren Actionaire werden unter Hinweis auf 8. $ des Gesellschafts-Statuts hierzu eingeladen.

Tagesordnung : 1) Geschäftsbericht des Vorstandes und Vorlage der Bilance, 9) Berichterstattung des Aufsichtsrathes und Fest- tellung der an die Actionaire zu vertheilenden

Dividende,

Y Ertheilung der Decharge,

4) Ergänzungswahl des Vorstandes,

5) Ergänzungswahl des Aufsichtérathes, 6) Wahl der Rechnungs-Revisoren pro 1887.

Legitimationékarten zur Theilnohme an der General- versammlung sind bis zum 4. Mai an unserer Kasse in Empfang zu nehmen.

Wesel, den 1. März 1887.

Weseler Spar- und Vorschuß-Gesellschaft.

Dan. Luyken. M. Westerman -. Hink.

* Deutsche Spißenfabrik, Actiengesellschaft.

Der Aufsictsrath der Gesellschaft besteht gegenwärtig aus folgenden Herren: Justizrath Ernst Nichter, Vorsißender, Consul Albert de Liagre, Stellvertreter des Vorsißenden, Edmund Becker in Firma Be>er & Co,, Hermann Beer in Firma Hcrmann Beer & Co., Sicskind—Siecskiud in Ficma H. C. Plaut,

insgesamuit in Leivzig.

Leipzig—Lindenau, den 16. April 1887.

Der Aussihtsrath der Deutshhen Spigtzenfabrik,

Actiengesellschaft.

Justizrath Richter.

¿ 9Ô.

| i Ste>briefe und Untersubungs-Sachen.

3. 2wangsvollstre>ungen, Aufgebote, Vorladungen u. dergl.

BVerfäufz, Vervachtungen, Berdingungcu 2c.

Verloosung, Zinszahlung 2c. von öffentlichen Papieren.

* Kommandit-Gesellschaften auf Aktien u. Aftien-G

"5) Kommandit-Gesellschaften auf Aktien u. Aktieu-Gesellsch. [3126]

Actien-Zuderfabrik-Malchin.

Laut Bes&luß der Generalversammlung vom 7. Februar 1887 foll das Aftienkapital, welches 700 868 M beträgt, auf 600 000 herabgeseßt werden.

Malchin, den 15. April 1887.

Actien-Zuckerfabrik-Malchin. Der Vorftand. E El: (F, Viere>.

Wilbrandt. Polit.

E E Allgemeine Versicherungs - Gesell- hast für Sec-, Fluß- & Land-

transport in Dresden.

Wir laden die Aktionäre zur fe<s8undzwan- zigsten ordentlichen Generalversammlung auf Mittwoch, den 11. Mai cr., Vormittags 11 Uhr,

Dresden, Johannesplayz 3, Parterre,

en um über folgende Tagesordnung Beschluß zu

fassen :

1) Geschäftsberiht des Verwaltungbrathes und der Direktion, Genehmigung der Bilanz und des Gcwinn- und Verlust-Contos (Rech- nungê-Abschluß) für 1886;

2) Genehmigung des Verichtes des Prüfungs- aus\{husscs und Ertheilung der Decharge;

3) Vertheilung des Reingewinnes und Bestim- mung der Dividende; :

4) Wahl tes Prüfungsausshusses für die Rec- nung in 1887 ;

5) Wahl zweier Mitglieder des Verwaltungs- rathes und der Stellvertreter an Stelle der nah dem Turnus Ausscheidenden.

Die Legitimation erfolgt in der in den $$. 40 und 43 des Statuts vorgeschriebenen Weise beim Eintritt in das Versammlungslokal an den dort anwesenden Notar.

Nur Altionäre können in Vollmacht vertreten.

Der Ge'chäftsbericht ist im Geschäftslokale der Gesellschaft ausgelegt.

Dresden, den 14. April 1887.

Der Verwaltungsrath.

[3571] Sächsishe Rüdcversiherungs-Gesell- schaft in Dresden.

Wir laden die Aktionäre zur ordentlichen Generalversammlung auf Mittwoch, den 11. Mai cr., Nachmittags 25 Uhr, Dresden, Johaunuesplatz 3, paxt.,

eue. um über folgende Tageéordnung Beschluß zu

assen:

1) Geshäftsberiht des Verwaltungsraths und der Direktion, Genehmigung der Bilanz und des Gewinn- und Verlust-Conto's (Rech- nungs-Abschluß) für 1886.

Genehmigung des Berichtes des Bücher-Ne-

visors und Ertheilung der Decharge.

Veribeilung des Meingewinnes und Be-

stimraung der Dividende.

4) ah des Bücher-Nevisors für die Rechnung in 1887,

5) Wahl zweier Mitglieder des Verwaltungs- rathes und der Stellvertreter an Stelle der nach der1 Turnus ausscheidenden.

Die Legitimation erfolgt in der im 8. 21 des Statuts vorgeschriebenen Weise beim Eintritt in das Versammlungslocal an den dort anwesenden Notar.

Nur Aktionäre können in Vollmacht vertreten.

Der Geschästsbericht ist im Geschäftslocal der Gesellschaft ausgelegt.

Dresden, den 14. April 1887.

Der Verwaltungsrath.

Laa Trausatlantis<he Güterversiherungs-Gesellschast in Berlin.

Die Aktionäre werden hierdurch zur ordentlichen Generalversammlung auf Dienstag, den 10. Mai cr., Mittags 12 Uhr,

Berlin, Martïgrafcustrafß;e 512 1Þ.., ergebenst eingeladen, um über folgende Gegen|stände der Tagesordnung Beschluß zu faffen:

1) Geschäftsberiht des Vorstandes Verwaltungsrathes. - 9) Genehmigung der Bilanz und des Getwinn- und Verlust-Contos (Rechnungs-Abschluß) für 1886 und Ertheilung der Decharge. 3) Bestimmung über den Reingewinn und die zu vertheilende Dividende. 4) Wahl eines Verwaltungsraths-Mitgliedes an Stelle eines freiwillig ausscheidenden. 5) Statuten-Aecnderung, $. 56 betr., nach den Worten „oder auf Vorschlag des Direktors dur< cinen“ zuzufetzer. : oder i mehrere einzeln oder collectiv.

Die Legitimation erfolgt in der in den $8. 30 und 32 des Statuts vorgeschriebenen Weise durch die zur Vertretung Berechtigten beim Eintritt in das Ver- sammlungtlokal an den dort anwesenden Notar.

Der Geschäftsberiht ist im Geschäftslokale der Gesellschaft ausgelegt.

Berlin, den 14. April 1887.

und des

Zweite Beilage zum Deutschen Reichs-Anzeiger und Königlich Preußischen Siaals-Anzeiger.

Beffentlicher Anzeiger

efells>. [3573]

Actien - Gesellschaft für Federstahl-

V - . Fndustrie

(verm. A. Hirsh & Co.) iu Kassel. Die Herren Aktionäre werden hiermit zur dies- jährigen ordentlichen Gencralversammlung auf deu 10. Mai cr., Nachmittags 3 Uhr, in. das Bureau unseres Fabrif-Lokals hierselbsi eingeladen.

Tagesordnung :

1) Geschäftsbericht für das Jahr 1886, unter Voricgung der Bilanz und des Gewinn- und Rerluit-Contos, sowie Decharge-Ertheilung für Aufsichtsrath und Vorstand.

9) Beschlußfassung über Verwendung des Rein- aewinns.

3) Wahl eines Arfsichtêraths-Mitglieds.

Dieser ordentlichen Generalversammlung geht eine

außersrdeutliche Generalversammlung voraus.

Tagesordnung : Abänderung des $. 21 der Statuten.

Zur Theilnahme an den Berathungen ist jeder Aktionär berechtigt, welcher sich mindestens 5 Tag? vor der Versammlung über seinen Aktien-Besitz bei dem Vorstande der Gesellschaft ausgewiesen hat. Stellvertretung dur andere stimmbere<tigte Aktionäre ist gestatiet jedo<h nur unter Vorlegung \crift- lier Vollmacht.

Kassel, 15. Asril 1887.

Der Vorsitzende des Aufsichtsraths.

G. Knets<.

orn . , , v r. 1357) Ungiltigkfeitserflärung. Nachdem in Folge der im vorigen Jahre in Nr. 216 und 243 dieser Zeitung erlasftenen Bekannt- machung sich ein Inhaber der abhanden gekommenen Policen Nr. 7243, 8584, 10511, 11522 und 11523 und des abhanden gekommenen Pfandscheines über die Police Nr. 11963 der Leipziger Kranken-, Inva- liden- und Lebensversichcrung8gesell haft Gegenfeitig- keit nicht gemeldet hat, und sonst auch in Bezug hierauf ra< den weiteren Bestimmungen ter Statuten ver- fahren worden is, werden hiermit die genannten Policen und der genaunte Pfandst zin für ungittig erklärt.

Leipzig, den 17. April 1887,

Das Direktorium der Leipziger Kranken- JFunvalidetn- und Lebensversicheruugsgesellschaft Gegenseitigkeit.

Prof. Dr. Heym. Pr. med, H. Th. K reßs<mar.

[3559] | Nach erfolgter Ergänzungswahl und Constituir:ing besteht der Aufsichtsrath unserer Gesellschaft zus den Herren: General-Consul C. A. Thieme, Borsißender Consul Bernh>- Limburger, Stellvertreter hes- selben, Julius Cichorius, Alexander Crayen, Consul Albert de Liagre, sämmtlich in Leipzig.

Kleinzschocher b, Leipzig, 2 April 1887. ; Kammgarnspinnerei Stöhr & Co. Der Die persöalich Nufsichtsrath. haftenden G-fsellschafter.

Berlin, Dienstag, den 19. April

E SE E =

[3566]

Ordentliche Generalversamminng der Hatu- Sceversicherungs Gesellschaft am |

scatischen

Sonnabend, den 7. Mai 1887 Assecuranzsa«le ver Börsenhalle za Hamburg.

Tagesordnung :

1) Vorlage der Bilanz, dec Gewinn- und Verlust- __ re<nung nebst Jahresbericht pro 1886. 2) Decharge an Aufsichtsrath und Vorstand.

Hamburg, den 16. April 1887. F. Plaß, Vorstand

[3537]

R

. Berufs-Geuwossenschaften.

Wocben-Au8w eise der deutschen Zettelbanken. . NVericbicdene Bekanntmachungen.

Theater- Anzeige 1. E s

Nt E, Int der Börsen-Beilage. 19. Fauislien-Nachrichiez. j L IENe-DIELag

42

A

( . Zuckerfabrik Ahre Zu der am 29. d. M. ftattfindenden ordent- lichen Gencralversamminng beantragt der Vor- stand Streichung folgender Absatzes (3) des S. 6 unseres Gefellsh.-Statuts: ( 3692] „Die weiteren Einzahkungen der La. C.- und D.-Aftien fann der Vorstand den Rübenaktionêren vom MNRübengeld kürzen.“ Uhreusbök, den 18. April 1887. F. Schwerdtfeger, E i Vorsitzender des Auffichtsraths.

2} Uhr, im

Mechanische Kragzenfabrik Mittweida.

Vilanz per 31. Dezember 1386.

Activa.

Cassa-Conto . 9Wech!el-Conto ; (Gonto-Corrent-Conto . O i 5 Grundstücks- und Gebäude-Conto Maschinen-Conto t, Neservetheile-Conto Transmission-, Dampfheizungs- un

Beleuchtungs-Conto . Utensilien-Conto ; Bersicherungs-Conto Unfkosten-Conto . Effecten-Conto .

Debet. Löhne, Salaire und Spesen Abschreibungen .

Saldo .

Wir haben die vorstehend der Mechanischen Kraßenfabrik vergi geprüft und richtig befunden.

Curt Starke. [3558] nah den Beschliissen der

Debet. Wecwlsel-Conto (Safsa-(Sonto Miran E... äFmmobil. u. Mobilien:-Cto. . Det ran GOO Garn- (Fabrications)-Conto .

2

e Bilanz,

Dry. ©

Bilanz am 31. Dezember 1886,

ot. A

5 292131 21 541/24 289 261/71

PasSiva. M S Actien-Capital-Couto . 450 000 Hyvotheken-Conto s 69 $26 66 Neservefonds-Conto . 30 126/25 144 904 52 Spectal-Neservefonds-Conto 3757/46 74 000 —|| Gewinn- und Verlust-Conto 59 257/44 56 000|— | i: 3 200 /— | d 7 600|— 3 900! 683 900|—i 5 6SD —| 612 967 S1 Gewinn- und Verlust-Conto. At. Al Credit. ) 52 Brutto-Gewinn . Zinsen von Effecten Saldo vom Decort-Conto

612 967 81

K 907 404 56 930|—

2 517 |—

24 184 70} 59 257 441 R R Er Ls S T m 210 151/66] 210 151 66 ( sowic das Gewinn-_ und Verlust-Conto mit den Büchern iden und cbenso die pr. 31, Dezember 1886 aufgenommene Inventur

Mittweida, den 18. März 1887. Der Auffichtsrath. _ )tto Enzmann August Walter.

C. Horing.

Generalversammlung vom 12. Agril 4887 festgestetit.

Credit. M. S Per Actien-Capital-Conto . 2 900 000 P. Rd. Ed. Stöhr Cap.-Cto. 100 000 Carl Jäger Darlehen-Cto. 50 000 Hypotheken-Conto 894 349/74 Neservefonds-(Lonto . N 307 5959 Einlage - Cto. der Beamten und Nel. A : Creditoic O A Pensions- u. Unterstützungs-Cto. (Bratifications8-Conto ; Tantièmen-Conto Cto.-Crt. d. perf. sellschafter Dividenden-Conto

279 O6: 9 119 531/20 5 708 743/20 | 146 709/19

5 575 96241 74 261/590

31 22020 O 44 600/28 haftend. Ge- | E 952 76047 435 000—

10 812 423/19

10 $12 423 191

Die Dividende pro 1886 beträgt 15 V/o und wird gegen Einlieferung des Dividendenscheines Nr. 6 mit 4 750 per Actie vom 1. Mai cr. ab bei der Allgemeinen Deutschen Credit-Anstalt in Leipzig

ausgezahlt.

Kleinzschocher b. Leipzig, den 12, April 1887, i: Kammgaruspiunerci Stöhr & (Co.

Der: Aufsichtsrath.

C. A. Thieme.

Die persöulich hafteuden Gesellschafter. E. Stöhr. G. Jäger.

(L. A. Thieme. E. Stöh:. C. Jäger.

3962]

Activa.

Anlage 1) Fabrik-Anlagen: M.

Amortisation M. L. & B.

Bilanz vom 31. Dezember 1886,

Amortisation von 1830— 1886 incl.

Buchwcerth

K B

TPasSsi va.

1!) Acticn-Capital: 1. und 1]. Emission, 10 000 Actien à

M 1000 —,, , 610000000,

111. Emission, 5000 Acdien

. Grundstüde . .

, Fabrik-Gebäude i;

, Apparate , Maschinen | und Transportmaterial 9 097 122

. Wasserwerk, Gaswerk | und Masthhinen der mechan. Werkstätte

. Bahn- Anlagen .

Beamten- u. Arbeiter- Wohnhäuser .

360 364 47 | 1 040 694 98

| 60 902

755 921 42 60] 3 891 091/17

108 411 91 E

e 766 952/06] 2 004 844 03

| 9 908 532 83 |

253 54533 34 081/89

94| 113 324 98

( à A 1000, mit 4-090 | Einzahlung U 2) Kaiser Wilbelm und Augusta Stiftung fr j Arbeiter- Invaliden und Waisen (Gefammt - | ver:nöger. dec Stiftucg per 31. Dezember 1856 A6 245 267.38, gesihert dur by 0- thekacis<e Einschreibung) N : 3) Beamten-Pensions-Fonds. . . «

| | | |

| | 191 397 70 | 141 063— | ÿ 4) Special-Reserve-Fonds:

| aus den Erträgnissen 18380/1334 zurüd- |— gestellte Reserve . c

14 414 466 95] 3 022 358

3) Cassa, Wechsel und Effecten D

Soll.

An Amortisations-Conto: auf Fabrikgebäude

auf Apatate N Conto für zweifelbafte Ausftänd Arbeiter-Menage-Conto, Zuschuß

Bilan Cd

Der Verwaltungsrath.

9) Waaren, Betrieb, Fabrikation und auéwärtige Lager

auf Wasserwerk, Gaswerk und Maschincu der mechanischen Werkstät! te

Beamten- und Arbeiter-ÜUnfall-Versicherungs-Prämien

87| 5 058 995/43

Höchst am Main, im M

A. De Ridder.

6 333 112 65 6 890 863 90

627 963 24 | 2406 301 61 16 258 245 40

5) Reterve-FondS?

zurügestellte: ordentliche Reserve 6) Cred O G

ärz 1887

Farbwerke vorm. Meister Lucius «& Brüning Dr. Pauli. Gewinn- und Verlust-Conto 1886.

Haben.

auf Beamten- und Arbeiter-Wohnhäuser, sowie auf Bahnanlagen

M 1235 103 ,97) 6 2171 467,04

C)

M6. 505 998,81 . 6 2778 046,97

4

N | A le M |S Per Vortrag vori 1885 G 16 163 89

° . l Qo Viwvers|e E

9 200 658411

M 42 444,29 , S | 166 62:

50 O9

569 508 14

3,01

», 88 829 171/32 14 048/79 40 318 23 90 533/18 1 312 778/48

| 2 216 848|—

S

2 216 848}