1887 / 92 p. 14 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

verfahren eröffnet.

in Kiel.

den 12. Mai 1887, Mittags 12 Uhr. 1887, Vormittags 11 Uhr.

mann Kroll zu Loewen ist das Konkursverfahren eröffnet.

Offener Arrest mit Anzeigefrist

Anmeldefrist 23. Mai 1887.

Al [lgemeiner Prüfungstermin:

Loewen, den 18, April 1887. : Reder, “drs,

Das

[3585]

Wilsdorf in Riesa ist am 18. April 1887, Vor- mittags 10 Uhr, das worden.

Verwalter: Kaufmann Mar Edmund S{mieder in Riesa.

Offener Arrest mit Anzeigefrist bis zum 14, Mai

Anmeldefrist bis zum 25. Mai 1887.

Erste Gläubigerversammlung am 17. Mai 1887, Vormittags 10 Uhr.

Prüfungstermin den 9. Juni 1887, Vorm. | Nr. 9, bestimmt. 10 Uhr.

Königliches Amtsgericht Riesa, am 18. April 1887.

Heldner. Veröffentliht: Conrad, G.-S. Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts.

Konkursverfahren. Gir

Ueber das Vermögen des Schneidermeisters Sermanu Siruck in Velpke

fahren eröffnet.

Verwalter : Kaufmann Carl Na>e hieselbst. Offener Arrest mit Anzeigefrist bis zum 18. Mai

Mas 9 Uhr.

A

Das Konkursverfahren über das Vermögen der Kauf- frau Emma Engel in Kruglanken wird, na<bdem der in dem Vergleichstermine vom 25, März 1887 an-

Bescluß vom 25. März 1887 bestätigt ift, hierdurch aufgehoben.

Angerburg, den 16. April 1887.

eröffnet und der Kaufmann C. A. Wiehe zu Mino

den zum Konkursverwalter ernannt.

Offener Arrest im Sinne des $. 108 der K. O. mit

Anzeigefrist bis zum 2 Juni 1887.

bei dem Amtsgericht zu Minden an zumelden.

Konkursforderungen Fnd bis zum 2. Iuni 1887

Erste Gläubigerversammlung zur Wabl eines an- deren Verwalters, sowie über die Bestellung eines

Gläubigerauës{<uîes auf den 11. Mai 1887, Vormittags 11 Uhr, allgemeiner Prüfungstermin auf den S. Juni 1887, Vormittags 11 Uhr,

vor dem Amtsgericht zu Minden, Zimmer Nr. 22.

Hausberge, den 16. April 1887. Knauf,

Erster Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerihts

zu Minden.

[3646]

Ueber das Vermögen des Müllers Jacob Antoni ¿zu Plovsheim ift am 16. April L, Mittags 12 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet

worden.

Verwalter: Ge'häftsagent Schorong in Straß-

bura î. E.

Offener Arrest mit Anmeldefrist bis 15. Juni cr.

Erste Gläubigerversammlung :

Dienstag, den 10. Mai c., Vormittags 10 Uhr.

Allaemeiner Prüfungstermin:

. Freitag, 17. Juni c., Vormittags 10 Uhr. Jlikirch, den 17, April 1887.

Der Kais. Gerichtsschreiber : Schreiber.

Konkursverfahren. Veber das Vermögen des Waollhändlers Jochim Christian Lensh in Neumühlen wird beute, am 16. April 1887, Vormittags 10 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. E Konkursverwalter ist der Kaufmann W. C. Langen- beim in Kiel. F E Offener Arrest mit Anzeigefrist bis 10. Mai 1887. Anmeldefrist bis 26. Junt 1887. Termin zur Wahl eines anderen Verwalters den 12. Mai 1887, Mittags 12 Uhr. Allgemeiner Prüfungstermin den 30. Juni 1887, Vormittags 10 Uhr. Kiel, den 16. April 1887. Königliches Amtsgericht. Abtheilung III. (gez.) Goldbe>k-Löwe. Veröffentlicht: Suk storf, Gerichtsfcreiber.

3978]

[3579]

Konkursverfahren. Ucber das Vermögen des Kaufmanns Otto Becker in Kiel, Jungmannstr. 6, wird heute, am 16. April 1887, Mittags 12 Uhr, das Konkurs- Konkursverwalter ist der Universitätscopiist Krämer Offener Arrest mit Anzeigefrist bis 10. Maï 1887. Anmeldefrist bis 22, Juni 1887. Termin zur Wabl eines anderen Verwalters :

Kiel, den 16. April 1887. Königliches Amtsgericht, Abtheilung TIIT, (gez.) Goldbe> - Löwe. Veröffentlicht : Suksto1 rf, Ge rihts\<reiber.

Ueber das Vermögen des Kaufmanns Her-

Erste Gläubigerversammlung : 10. Mai 1887, Vormittags 10 Uhr.

4. Juni 1887, Vormittags 10 Uhr.

Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts.

Ueber das Vermögen des Kaufmanns! Louis

Konkursverfahren eröffnet

V

Anmeldefrist bis zum 18, Mai 1887.

Br G R Amts G t Vorsfelde. (gez.) * M ever. Ausgefertigt :

Gericßts\creiber des Königlichen Amtsgerichts. Der Gerichtsschreiber : 2 E I. V.: Bode, Kanzlist. [3784]

Konkursverfahren. A

einer den Kosten des Verfahrens entspre è enommene Zwangsvergleih durch re<htskräftigen | eingestellt. : N

München, am 16. April 1887. Der gescäftsleitende Königliche Gerichts\Greiber:

Konkursverfahren.

Das Konkursverfahren über das Vermögen des

iegler zu Berlin ift na lußtermins aufgehoben worden.

Kaufmanns Paul Abbaltung des S

Verlin, den 14. April 1887. Trzebiatowski, Gerichts\sGreiber es Königlichen Amtsgeribts I. Abtheilung 48.

worden, biemittelst e ingestelit. Folge cincs Artrages auf Konkurseröffnung

¿bee das Vermögen des Schlächtermeisters Joseph

Retchenbergerstraße 15 (Kottbuferstr. 2 und Erne, 132), wird bierdur< das allgemeine 2. Kleß erlassen.

Kles hier,

ngsverbot an den Berlin, den 19. April 1887.

s Amtsgeri&t I. Abtbeilung 48.

Konkursverfahren.

Konkurêverfahren über den Nachlaß des am 22. Januar 1886 zu Breslau verstorbenen Goldarbciters Adolph Dobers daselbft, S6ub-

Ü l ft g Geschäftslokal: ebendaselbst, ist na< erfolgter Atbaltung des S<hluß- termins aufgehoben worden. Breslau, den 12.

biermit eingestellt. „Sorau, den 15. Arril 1887.

Gericts\{reiber _des ‘Kéniglic en Amtsgerichts.

Bekanntmachung

in der Wilhelm Krüger’sheu Konkurssache von Verchen.

Durch Vertrag vom 4. Aptil d. Is.

Erben tes Amtéraths Krüger zu Veren, der Dies eger

es Miterben Wilhelm Krüger und der Verwalter

des letzteren und seiner Ebef rau vorbebaltli< der Genebmigung der Gläu

fammlung das bis Iohannis ret der Domäne Verchen und 1893 laufende Pactre<t an Veren, beide zum Natlasse des Amtsraths Krüger an den Gutspächter Georg Shwing zu Wüsten ey gegen eine Abstandssumme von 24 000

zum Nachlaß gehörige Grund-

35%] Konkursverfahren.

der Konkursmasse

1897 laufende Padbt- das bis Ende März einem Pfarrakerstü> zu

abgetreten und einige stü>e für 5000 Æ verkauft.

Auf Antrag des Verwalters wird zur Beschluß Gcnehmiguug dieses

Gliublgec ersammlung auf den 30. April d. Js., Vormittags 102 Uhr, an der Gerichtsstelle im Geritsgefängnisse

in welcher zug leich „über C einer nacträgli angemeldeten

[3580]

trägt. ca M 634.

Das Y M; er: cidniß er zu be erüd Gti è Gläubiger werden biermit g geladen,

weitere Ladung erfolgt nit. Sai, den 15. April 1887.

Königliches Amtégericht, IT. Abtheilung.

Konkursverfahren.

In dem Konkursverfahren über das Vermög

Kaufmanns Albert Heimann u Die ist zur Allgemeiner Prüfungstermin: den 30. Juni s

Prüfung der nachträgli< angemeldeten Forderungen Termin auf

den 12. Mai t Vormittags 11 A Amts geri te hierselbst

zu der Versamms-

[3758]

vor

einen cid ungstermin auf beraumt.

Königlichen 2

Der Gti Erf t OuE ril 186 | er Gerihts\chrei er tes Königlichen Amtsgerits. Il. [3581] Konkursverfahren.

bestimmk. Der Vergleihésvors&lag und die Erkläruna des Gläubigeraus\<usfes über die Annahme

fann auf der Geri@ts\<rgsgiberei In dem Konkursverfahren über das Vermögen des

Kaufn 8 S s am 18. April 1887, Nachmittags 34 Ubr, ae E tee: alanterie und Rahmens: 3 Verwalter: Rechtsanwalt Loewy zu Loewen, P! ist zur M der ti a ge e 93 Mit 1887 Forderungen ein Termin auf den 10. Mai 1887, ai (, Vormittags 104i Uhr, vor dem Köriglicen Amts-

Zimmer Nr. 5, anberaumt. Frankenstein, den. s April 1887

als des Inhabers

gerichte hierfelbît,

ede Gerichtsschreiber di Königlichen Amts Bekanntmachung.

Kgl. Amtsgericht Kandel hat unterm 7. Avril 18387 nah Abhaltung des Schlußtermins die Auf-

N bebung des Konkursverfahrens über das Ver Konkursverfahren. guers Karl Hoffmann in Srlenedii

A etnes Sue ideriieilions Eduard Zint Uan in Hartha ist zur Abnahme der Schlußre{nung des Verwalters, Einwendungen gegen das Schlußverzeichniß der bei der Vertheilung zu berücksihtigenden Forderungen und zur S liiañuag der Gläubiger über die nit | rbeinis<) verwertbbaren Vermögen tue d

den 16. Mai 18387, Vormittags 11 Uhr, vor dem Königlichen Amtsgerichte bierielbst bestimmt.

Waldheim, den 16. April 1887. En Teer: zu erlangen. Akt. Brümmer,

Geri(htsschreiber des Königlichen Amts 3geridts. Königliche Gencraldirektion der sächfischen —— Staatseisenbahnen, Namens der Verbands-Verwaltungen.

des Ta beschlossen. Kandel, 1 den 18. April 1887.

Der Kgl. Amtsgerichts\<reiber :

(L S) Meyer, Kal. Sekretär.

[3584]

In dem Konkursverfahren über das Vermöaen des rrenmachers Gottlob Beinroth zu Küstrin B. ist zur Legung der Schlußre<hnung Termin auf

den 13. Mai 1887, Mittags 12 Uhr, vor dem Königlichen Amtsgerichte

Ciga

hiersclbst, Zimmer Küstrin, den 13. April 1887. Zinnemann,

Konkursverfahren.

In dem Konkursverfahren über das Vermögen des wird beute, am Kaufmanns Hermaun Strauch hierselbst, in 18. April 1887, Mittags 12 Uhr, das Konkursver-

[3782] Ausfertigung.

Das Konkursverfahren über das Vermögen des

Maschinenbauers Manuel zu Schwerin wird,

nacbde m geg en den Antrag des Gemeinschuldners auf Einf tellu binnen ecirer Wotbe nah der durch esGluß v vom 4. April 1887 verfügten öffentlihen

E desselben Widerspruch nit erhoben, au der Konkursverwalter über den Antrag gehört

Schwerin, den 16. Avril 1887. Großberzoglih:s Amtsêgericht. Zur Beglaubigung:

Der Gerichtsschreiber: F. Meyer , Amtsgeric{bts\ekr

[3781] Beschluß.

Das Korkursverfabren über das Vermögen der

verwittweten Tuchfabrikant Tschernig, Hen- riette, geb. Sommer, :u Sorau, wird,

da cine den Koften des Verfahrens entsprechende Konkurs masse ni>t vorhanden ift,

Königliches Amtsgericht. Abtheilung TII. Sc{ubmann.

Fn dem Korkursverfabren über das Vermögen des

Maschinenfabrikanten & Grstav Ottomar Noa>

u Spremberg ist zur Abnahme der S#lußre{nung Verwalters, zur Erbebung von “Einwendungen

geg en das S lu ¡verzeidniß der bei der Vertheilung

Ls

ber dn iGtigenden 1 Forderungen und zur Beschluß-

fafu: g der Sl ubiger über die nicht verwertbbaren Vermögenéstü>e der S{bluftermin auf den 12. Mai 1887, Vormittags 11: Uhr, [3597] vor dem Königlicen Amtsgerichte hierselbst, Zimmer | 9 Nr. 4, bestimmt.

Spremberg, den 15. April 1887.

zu ci 4

i<htigenden Forde-

igen ist in der Gerichtsschreiberei des Königl.

gerichts Hier?elbst niedergelegt. gh V EpredevE, den 18. April 1887. Theodor Schmidt. : ——— - fübrung 3] r. 4455. In dem Konkurse über das Ver-

en des ¿ Uhreukaftenschreiners Johann Ricber i Bein wird Termin zur Verha adlung üb er

n vom Gemeins{uldner in Vorschlag g gebrachten 1gsverglei<h unter Verbindung mit Feu alle 7

A)

j dabier eingeseben und Fraterböbungen v werden. nod bis z G r. Amtsgericht. ges, E. Müller. Gremsiationen Dies veröffentli Moldau, Der Geridits! Hreiber : À größeren Entfernungen für die Konkursverfahren. werda,

dem Korkursverfabren über das

Bekanntmachung.

Konkurs über das Vermögen des

Srialiches 9 stationen Halbstadt, Liebau und Seidenberg mit öniglides Amtsgericht. Maßgabe außer Kraft, daß von diesem Tage ab

Se in Ermangelung direkter Tarise zur Umfkartirung gelangen, kommenden oder

Wesselburen, den 13. April 1887. gez. Wiend>e. der 2 E Veröffentlicht: Studts, Sendungev, Gerichts\<reiber des Königlichen Amtsgerichts. auf jenen

Firma: Holländische Kaffee : Lagerei, Herm.

Strauch, ift zur Abnahme der Schlußre<hnung des Verwalters und zur Erhebung von Einwendungen

gegen das Sthlußverzeichniß der bei der Vertheilung Erste | zu berücksichtigenden Forderungen S{lußtermin auf Gläubigerversammlung am 12. Mai 1887, Vor- den 11. Mai 1887, Vormittags 11 Uhr, Allgemeiner Prüfungstermin am | vor dem Königlichen Amtsgerichte hierselbst, Zimmer 2. Juni 1887, Vormittags 9 Uhr. 20, bestimmt.

Landsberg a. W., den 14. April 1

Tarif- 2c. Veränderungen der deutschen Eisenbahuen.

E ivabn= Güter - Verkehr Altoua—Verlin.

Mit dem 1. Mai 1887 gelangt ein Nawtrag II zur Ausgabe.

rihtigungen des Haupttarifs neue Entfernungen für [21682] Berlin, Central-Markthalle, fowie einen Ausnahme- Tarif für bestimmte Stückgüter.

Dru>exemplare des Nadtrages werden an Inhaber des Haupttarifs unentgeltli < verabfolgt.

Berlin, im Avril 1887. Königliche Eisenbahn-Direktion, iet Namens der übrigen Vethe iligten Verwaltungen.

Das Kal. Amtsgericht München [I., Ab MUuna A. für Civiljachen,

vom Gestrigen

20. gl ember 1885 über das Vermögen der Wein-

erat D Wagner « Weitheuauer dahier,

indermarkt 8, eröffnete Konkursverfahren Mangels

das unterm

dem 1. Iuni d.

berigen direkten Erie für die Beförderung von

(8 Perjonen und Reisegepä>

Königliches Amtsgericht.

Hagenauer.

. _zwishen Stationen der Berliner Nordbahn | Dru> der Norddeutsben Buchdru>erei und Verlagé! ? und Stationen der Me>lenburgischen Anstalt, Berlin $8W., Wilhelmstraße Nr. 32.

Nr. 92.

Derselbe enthält neben einzelnen Be

tritt an Stelle der seit-

Fricdrib-Franz-Bahn, Ha us Lübe>-Büchener Eisenbahn andererseits ÿ e U

Neub» andenburg—Lüßes N fs

Börsen-Beilage zum Deutschen Reichs-Anzeiger und Königlich Preußischen Staats-Anzeiger.

Berlin, Ait den 20. E

sowie Station

brandenburg bezw. 1. 7 ua: zwischen Stationen der Be

einerseits und Stationen der Berlin Se, nats SELEEINS über Neubrandenburg vom L

Stationen der Berlin-S

1887,

baf n einerseits und Stationen der Med

Bremer Anleibe Sridhelh- -Franz-Eisenbaha anderersc?

Großherzogl. Hef. Obl.14 [15/ Sens Staats-Anl. 4 1/3. u.

Me>#l. Eis. GéaDvatäe, 3E1/ Reuß. Ld.-Spark. gar. . S.-Alt. S P. gar. a |

H Sächsische St. Anl. 186914 |1/ Sächsishe Staats-Rente 3 | Sä?. Landw. - Pfandbr.; A U.

34! 73H12. u. 1/8. Null Poln. Süay-Qlia 4 |

do Pr.-Anleihe i 185

Div. proi1 Dorim.-Sron.-E. do. vr. ult. A (eutin-Lb. St.-A aro Güterbbn.! dwb.-Berb. gar. Läbe>-Bücben . .! do. pvr. ult. April! Mainz - Ludwigsb. pr. ult. April Marienb. Mlawka pr. ult. Ap ril MXZ!. Frèr. Frnzb. do. pr. ult. April Nordbans. “GAuEs

“r Börse vom 20. April 1887. llte Courje.

s-Säßte. uncs = 80 Mart.

p R L) p l

O erin

E ‘zwischen Hamburg einerseits und Berlin-Stettiner Cifenbabn ander Tae vom 1. August 1871 durch welchen in einigen Relatione in and eren geringe Erböbungen e

Bon demselben Ta

“ntli festgeste

Umrewnuns

p—4

E 5. Anleihe Stiegl. -

do. ‘Boden-Kredit . do. Centr. -Bodnkr.-Pf. L'5 do. Kurländ. Pfandbriefe! S{wed. den Ég To'43

A de - A 9 BE Er B p +4

uad dund A p

Tarif in E n en U ungen

N E

Sun E

L RZS f T pz

ul

beut bet d *

ge ab werden tie direkten 2

d Gerä>taren aus den vorbe; zeihneten

rifen für folgende Relationen:

zwischen Anklam eciner-, andererseits,

zwischen Berlin ciner-, babn und Pasewalk) und

zwischen Demmin und Fürstenberg i. M. E a und Weren antererseits, A

zwishen Neddemin einer-, Lübe> un d Séry andererseits, O

n MUERNY „einer-,

e ——_

pp

Walde>-Pvrmonter . 3 Württem“. Staats Anl. 4 |

C3 prA * t LI

Lalendorf (über tas

Hyp. „Pfandbr. 74 d Waren anderer

do. neue N

Bn

Dri A >—A

J 104 70et. 6B Kurkbef. Pr -Só. a40ThIL.| Badische Pr. Bayerische Prâm.- -Anl. . Brauns{w. 20 Tbl. Boose—| pr. Stü> Göln-Mind. Pr. -Antheil. 3 1/4. u.1/10. Dessauer St.-Pr.-Anl. . amb. 50Tbl.-Loofep. St. 3

F

|—| pr. Stud |2 «Anl. de1867! É ¡1/ /2. u. 1/8.

Of tpr. *Südbabn ; do. Pr. urt. April

e I

B r

id i i O E D ES

5

orto 1 Îtilrers T F Milreis! 32

_

co r

do. do. St. -Pfdbr. 8Qu. 33 G Eisenb. r B

Serbi <e Rente .

wr

9 00et. bzG e 1. On 132 ,00et. bz

E

S S) E ERE

"pnad dend brd rad jed pen g EBE

——

S

ae

n 1/1. E bg 67,1

67,25à,80 bz | 1/1. 137,506zG 1/4. [108,30 bz

1/1. 1.7/219,10G 1/1. 8 157 30tzG

157,30à 25ù,C60ds

1/1. 197,60bzG

97/6061

i 1/1. [43,75bzG

42,60à43,60 bz; G

1/1. 1: 8 59b;G

137 ,60à138,40b4 34,30G

61.0065 G 60,75à61,10b+ M 4450 dzG /T. 127,25 b) 1. [81 $06;G

SG 75à81,60bs

wislès Pasewalk Stargard i. M, Streliß urd Treptow a. T. einer- s Warn andererseits

geringen bezw. gänzliß mangelnden Freauzn;

Verlin, den 18. April 1857 Königliche Eisenbahn-Direktion.

pr. ult. April

%o. do. vr. ult. April Spanishe Schuld .

do. do. pr. ult. April Stodcholmer Be 4311/1. u.

Stadt-Anl. 4 [E do. kleine 4 15

ibe>er 50 Thlr.-L. p.St.| 34) Meininger 7 7 Fl. «Loofe Oldenb. 40 Thlr.-L. p.St.|3

Se 2 Amst. - Rotterdam Aussag-Teplis Baltische (gar.)_.

Bhm. Ndb.. #v.S S.

1/5.1.1/11. 85 25 63G

V

1—| E Sti þ

>

wegen aufgehoben. Vom Staat erworbene Eisenbahnen.

-A.14 11/1. u. 1/7.,/101,70G 1441/1. u. 1/7.1104,00G

1/7. 102,906 199,7 «ins

“m L A E p >>

F d Niedrs<l. - Märk. St.- 2e e nit. Mori Stargard-Posener de. pr. ult. April! Gfatathb- Fn 4 Donéezbahn g Duxr-Boden - do. vr. ult. April (Slif, Westb. (gar)

>

Vekauntmachung. Weichsel- Eisenbahn-Verband. Sendungen ab

S N

Für Getreide- 2c.

Genßbfke Fluß na< Danzig und Neu: ahrwasser „trêfen mit E S , y è of als Gerihtés{reiber des Königliwen Amtsgerichts. ofort

E T GSZ 4,8 S ESEESGEG E L

S PPE?

Ausländische Fonds.

15 [1/5.u.1/11. fl. 5 [1/5.u.1/11 S 1 1/7: 14 11/5.u.1/ 1117

Feine 4 1/5.u.1/11.7 : e las April

do. Fleine 4 15/ Station Kiew:

Türk. Anleihe 1865 conv. pr. ult. April do. 400 Fr.-Loose vollg. fr. pr. ult. April do. Tabacs-Regie-Akt. 4 | pr. ult. o Unga rische U i do.

o:

REE 3M. 10ER 8 T. 9

Geld: Sorten und ta

4er VE Stü

95,00et. bz G E bzG

Met eintretender Gültigkeit bis

wieder die während der vorjährigen Navige ations periode bestandenen ermäßigten Frahtsät Dieselben betragen für Weiz en und Oclsaaten er ex In dem Konkurse über das Verm ogen des Ma-

sdinenbaucr G. O. Noa> in Spremberg foll die Stlufvertbcilung vorgenommen werden. Die berüd>fi Ótigende en Forderunge n betrag en 410399,67.,

Ms G -Anl. 0.

As Aires Prev.-Anl.! V Ms

S S S #0 0 2 >A

Leinsaat 79,65 Rubel plu 1a Neufabrwasser 63,92 K die übrigen Getreidesorten 69,95 Rubel plus nd

Danzig 61,69 M, na< Neufahrwafer 63,43 M zur Vertheilung verfügbare Masenbestand be- Wagen von 10000 kg.

Bromberg, den 16, April 1887. Königliche Eisenbahu-Direktion.

Franz -C Josefbahn . | E E.St.Schuldv| | Sal.(CriLB .)gar. do. pr. ult. Äpril| Gotthardbahn . | do. vr. ult. Avril! Sr St.- -A.| Mittelmeer! "o. vr. ult. April, Kaschau- D derberg| Krvpr.Nudolfs gar.| Kursk-Kiew. Lemberg-Czernow. Lüttich-Limburg Mostau-Breît . Oest.Fr.St.&pS

do. vr. ult. April Oesterr. Lokalbabn| do. pr. ult. April Dest.Ndwb6pS

do. Vvr. ult. Avril | do. Elbthb..#&pSt do. pr. ult. April | Raa? -Ded Len ours. I | Ret ien b Pardub. ! j Rüu A Gr. Cisb. Jar.

e E (5, 608 90bzB

é 1/60 bzG für ‘Winsoat und die

“pr. it Avril 500 Saat fein .

\ Loose E Finnländiss he E tal’ 1116. oll. St.- Ant äInt.-Sch. Bu Ee Rente |

do. pr. ult. Aeril . Gold-Invest.-Anl. . Papierrente . .

T Fe ult, April)

“81, 30d, 1 0068

e, _ 5ô9 Gramm neue . 4 16:

- den ] Rheinis<-Westfälis<-Sächsischer Verbands- Der Konkursverwalter :

E S <0 S

_St. ‘Eisenb.- Anl. . : Temes-Bega 10001

do.

do. Pfdbr. 71(Gömörer)

arie Bodenkredit .

do. “Gold-Pfdbr. :

Wiener Communal-Anl. Deutsche Hypot

Anhalt -Defs. E

Brauns de: oopan. f

F Q

Ï 100 90et. bz

E ó0à, L0b1 1100'90bzG

_-

Kopenhagener Stadt- «Anl Bt E Luremb.Staats-Anl.

New-Yorter

do. do. Norwegische Anl. de 1884 4

I

gelangen zur Ein- Nachtrag Ill. zu Heft Nr 1j IIT. 2

A A * p pt

t. a R T0RIT0 6 u Mai 179à179,25 bz

“Lomb. 5/6.

Stad t-Anl. 6

E EBE

S5, Zollcoupons . Zréus der Reichsbank: Wesel 4/0,

G und Staats - Papiere. 15 leibe!4 a 05,9 |3Î

cf, C solid. >üinleibe 4 | grecé onfoli E 3 1 Z:22 ats-Anleibe 1868 .

4 p

3) 1. August 1885. enthalten außer zahlreihen Aende: ) Entfernungs angaben und Fractsäßte für

Stationen deê

Diese Nacträg rungen auch einize in den Verband Cisenbahn-Direktionsbezirks Elberfeld (Heft 1) und i Köln (re<tsrbeinis{<) (Heft 3), reitag, den 29. April 1887, nahmetarif für bestimmte ige g (Dünge!

Vormittags 9 Uhr, Setreide und unedle Metalle

H E N:

5 L

Ocsterr. Gold- Rente do. cin bezogene

E BEE

rar 4 m

E 102.75 bzB 101,090 tz G

Pavier-Rente ¿ sowie cinen Aus- r

s r _

mittel, Futtermittel, Samen, Kartoffeln, aus unedlem Metall).

desfelben Insoweit mit den

14 1/1. U 50, 52, 53, 624 e S:ats-Schuldsceine S Ee GAM ;

T Waaren

d-r Dr

i 41 f u. e fleine4s U U 141 1/4.u.1/10./€ fleine/4£/1/4.u.1/10.16 pr. ult. April . BH0 Fl.- Loose ' SeedibiGoose

Silber-Rente - Aenderungen Bes<bränkungen

L f 18 erbunden sind, bleibt die tas eit: 4 : erige Fra tbere nung mit folgenven Ausnahmen Triberg, den 18. April 1887. Juni 1887 in Wirks amkeit. fall der Transitsä äße Franzens 0

Tetfchen und Weipert bedingten Erhöhungen treten bereits am Kopf. 1 Juni 1887 in Wirksamkeit.

Die im Natrage 111. zu Heft Nr. 3 vorgesehenen Stationen Elíter-

Plagwitz-Lindenau, Röderau, Weida Vermögen | und Seis gelten laut besonderer Bekanntmachung der

n Eisenbahn-Direktion (re<tsrheinis<) in Köln vom 15. Mai 1887 ab.

zur Erbebung von Die in den Nachtrag III.

r. )räm.- ror. 1:

Did Gr L Abtbeilung

D. Hvvbk. Pfdbr. IV.Y. VLjS do

Ee

pt j—À pr pu pre

CTES G5 Os Us Gd AE drid

i EBEBERER

do R Same,

G2 +

E

Die e den Wee

B A A p jd A

Borst iner Stadt-Obl. - 103,801

t

A d—

1

U

Mm R

ODrsdn. Baub. Hamb, E L

- mr pra C/) pet pad pad D "D

—,

4 A

1858 | pr. Stüg [29 M enb

Reitenhain, 5 [1/5.u.1/11

d

fs p

113; E zog

wo

¿sauer a al fder Stadt-Anleibe . Glottenb, Stadt-Anl. E Stadt- Oblig. 5 Stdt-s ObfL.IV. D: 4

ry

rz

y U

‘pr. ult. April)

d

D)

Q 2 Fla BB Bi n

ry

D 1906'101auo 5 5D

Mel. E

M d DD t E A E E R A G5 fm - t cs L

f 0

; 101, 256

Pester Stadt- Anleibe e O R, ae O dationsvfdbr. 4 Raab-Graz (Präm.-Anl.) 4 Röm. Stadt-Anleibe L . f do. II. u. [TI. Em. 4 Rumän. St.-Anl., große 8

e p p C 74 p pk Bre Bea Mm f! ( d

J J

êft. Es V. St Ua: pr. ult. Avril Ung.-Galiz. (gar.) Vorarlberg (gar. ) Wars <.- Terespol}

Marsch. Wn.p. St.…. do. pvr. ult. April! Weichselbahn. . -| Westizil. St. -A.

o.

yP.* whisbe 4 Hyp.-Präm.-Pfdbr. T Nordd. Grdkr.-Hp.-Pf.cv. 4 Nürnb. Vereinsb. -Pfdbr. 4 att Br. L. rz.120/5 IL u. IV. T5. 110 5 II. rz. 110 rur

prB.- De 9

SEE

Mj

n Prov.- Oblig Bteinprovinz - Oblig.

do. Vesipreuß, Prov.-Anl. . Shuldv. d E Kaufm. }4

E: $. 6% S

“BEFR N MO

O N

B UGS 196,90 bzG

/10,/99,10B Lf. .u.1/ niens kL.f.

P x:

Tarifbeft Nr. 2 aufgenommene Bestimmung, rein die Frachtsäße Direktionsbezirk Köln E

Stationen Kranenburg er Sc(blußtermin auf | Grocsbe> der Holländischen Babn aufgehoben find

gilt A seit 1. Oktober 1886.

4 A t et A

Eo

L4H

für die früb: r zum

D N

ia a ia

a R Het D

BEZERBEER | | “L

‘130064 2

720 59 bz

150,29G

7169,00 83 G

E 4411,106zB E ?5à111 be M TST, 5 bz

S7 20a, 20à,25 bs l >37 (0B

ul2|2825b3G LSG 10 bz 38.25à,10 6p

S V E

J!

ZeT | 4 (S L [l ) 54

D 8: i 482,80 b: O2, G0 103,6 2403,90 bt 94 650 bz 113,75 b6zB Thù, 501.118,30 bz T 9B, 404 7H (D, 9B .81164,00bz 1192, 0h G

u u u

Wi u L,

A

| S 97 76 5Ia2TT, 75 bz: 7 >00 bi G

A G 104,60à,90 bz

sind dur< die Erveditionen

tnbitafi Gentral- . 41

E und Neumärk. 134 1/1. neue; at 1

V. 13.100 18860

vor-

Er 6 do. Ser. II. rz. 100 1832 5 d f ¿

P Por Dr-r-

Altd.-Coib.St.Prj} Angm.Schw. do. Berl. -Dre®sd. M Bresl. Wrsch. d Dri.Gron.G. wo Marienb. Ml. do. | Nordb. E A Oberlausißer d Ostpr. Südb.

Weim. -(Sera do.

a“

MO0F'TOI ‘A0,

A

Dresden, am 14. Avril 18

Ton M E I On

2E

EEBEEBESS p A b

Baer

F p TESEEEE REBBERBre p

S n

P S E ESSs

101,75 61G

co tom

mem

=

Ditvreufif he

E vEO E

A p p Tou

do. G Ruf. Ats gal. de 1822 2 5

3290]

Sattlers Heinrich Knuth aus Wesselburen ist Am 1. Juni d. Js. dur< Súlußrertheilung beendigt und daher aufge»

Ce. Es

la

im Gütertarif für den Staatsbahnverkehr Köln n (linkörheinis) Juni 1885 vorgesehenen Transit: säße für den Verkehr mit den Grenz-Uebergangé-

o U S

s Berlin vom 1.

Do

p p

i i

„Comm.-Oblg.! |

|

(Sleiihe alilandit. 21 1 ; : landsch. Li A.13H 1. do. u,

ie Ä. 4 1/1 i «1460 LII.| |

; neue! R . neue I.II. 4 1/1. 1

Sélaw H. L. Krd.Pfb. 4 L

Lr

do. e La -A.-B. el S 12

div. da r L pr:Hup. -V.-A. «G Certif u 1/4

ndbrie E E S, E ao oa

Dur-Bodenbch. & 7 E

94, 3 90a95 bz 94, 90895 bz 94, 75à94, 90 bz

101.301G

rs es T

co o Sf B

ran

Eis enbahn- Prior. - Atie und

pd [+7

Ie

leine 5 eri /10. 1873/9 [1/ s

do. do. do. 1871—73pr. ult. April do. O 1875 .

ebenso wie vie daselbst zur Aufgabe dorthin bestimmten < Locosäâten abgefertigt werden.

Köln, den 20. April 1887. Namens der betbeiligten Verwaltungen : Königliche Eisenbahn - Direktion Clinksrheinishe).

7 (101 16068

ies Märk. A F B.} Sendungen zu den betreffenden

Khein, prpotb Pfandbr, u | h tündb 18874 4 | ver) 3 11/1. n T E

‘44/1/4.0.1/10. kleine! e 1/Lu. 1/10.

‘ticinéle s n 1/7108 j î U. f 81, G0aS 1850 G

do. k, Frd. Wild: Berlin-Aubalter D ol

C rlin-Dresd. v. St. gar. 4 Berlin-Görlier Lä. B. 4 E L

Berl. Po “Ma \ De S dn, B28 Ée ld

B S - Frei. E

Säles B «Pn

E E

E m Vg Mit N i duó prt

Anzeige. Kaufmännisches Auskunstsbureau

über Firmen aller Länder gegründet 1370 A. Hegwein, Straßburg (Elsaß).

Directe Correfpondenzen in allen Städten Europas.

i . pr. ult. April

E 1/1. u. 1/7 N O

M 2 13.1004 Lr U s Cudbe. 4 atr Hpiaiabe. 4 vecfS. 110i, E

Stett. Nat. -Hyvp.

E E

U 1/1 u. 1/ 4 V u.1/10. 14 |1/4.u.1/10.|—

R ritter. . annoversche . . . fnen-Nafsau

¿104 B

* pr. ult. An

1884/5 1/1. u. 1/7. Uy 1/1. R E

4 - Gold-Rente Sübd. Bod. Eisenbahu-Stam

a en-Jülih . un pr. ult. April Aachen - - Mastricht, Altenburg-Zeiß. - arx a

gd. Lät. A

ta : do. pr. ult. April ; : Orient-Anleibe L

do do. E ult. M

osenshe . . . » - - -|

I

S G E

e Ps, B8

4 1/5. u.1/11. 8 40bz kleine [1/5,u.1/11.8% '50d,60 bz

Redacteur: Riedel. Berlin:

Breslau-Warschau

do. Apri ü? Ï E S do. Nicolai-Dblig. Verlag der Ervedition (S olz). G

4 i K 1/L e I 30 bz, L [66,10bz e) {(y J) S3 1/1 2: 6zB 15. 136,903 134,50 äl Z5 63 1. u. 769,006; G 1. uT—,— 4uU° 4 u20/9 5 1/1, 276,60 B77, 00A 76,50b1 410 11 |80/00681G 1/4, [103,00G t /1. 136,40bz 7/4, 156, 10S 1/1. 163. 30bzG 1/1. 110,75 bz B 1/1. 1105,50 bz G 1/1. 1105,10bz& 1/1. 193,206 S 1/1. 304, 2% bz S 1/1. 1101,30bzG- 1/1. j88 G L E E Obligatiogsen. 1/7.1103,25B 1/7.19 99%bzB 1/7.199:25S 1/7.1202,4C8 fl.f. 1/7. Fs 408 „, 1/7. 2,T0b1B 1/7. 103:00B 1/.—,— ‘u. 17 102,25 bzG-. 1/7.1102,50G T. —.— ‘1.1/10.1102,00B 1/7. 102,50B 1/7. 2, ,40bzB 1/7.) 102,40bzB . 1/7 /102,50bzG

/1. u. 1/(102,50 bzG En 102,40G fl.f. 143 ij u. t 0E

V, A 110. 102,30G 4 [1/1 n. 1/7./102,30G [1.u.1/10.0.1102,30G ' /4/4.4.1/11101,50G

E I E