1887 / 96 p. 9 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

) den gering bemittelten Klassen dcs Deutschen | Die Direktion ist befugt, bei Einlagen, welche tiva. i Vilanz-Conto. B Î t B î l Volkes, namentli dem Arbeiterstande Gelegen- | wenigstens seit 6 Monaten bestehen, eine Kündigung E C Pagssinz, Cr c ETIT d g c beit R De he die Zeit des Uns C mit L Sréi fauafien, wenn Reid wobnend M 4 Verg - 0 é o >92 , oder Kapital (S8 2) zu versichern, un a. das betreffende, im hen Rei obnende | Forderung an die Actio- | } Emittirtes Acticncapiall . S 1 e -O/ - ) genossenschaftlihe Alteréverforgungs-Anftalten Mitglied feinen Wohnsiß außerhalb des | “äre für nit einge- | || Prämien-Reserven mit Aus\{luß ter Ver * 1200062 3- g ÿ | / - IZCIger für cinzelne Berufékreise dur Beschaffung der Deuischen Reichs zu verlegen in Begriff steht E Actiencapital 1 000 000!— T Gewinnantbeil {luß si@erungen unl cl eil d Il cl (l un oi l reli zl C l a ¿ . nothwendigen statistishen vnd Rehnungégrund- oder nah Zablung der erften Einlage \<on ver- |} Fafsastand am 31. De- | _} a für Todesfall- : s i 95 E 1 S G7 lagen, sowie dur< Beirath bei Redaktion der [legt bat, L L: g zember 1886 . . 66 741/62 Versicherungen 4 12 370 520.12 0 96. Berlin, Montag, den 2D. April 2 o. T eEEE wee bei eee "Auen E Ans Ó e E drren, brer Lahe! nas deRES Bres, Vorrath an Valuten . 2 360/70} bierzu: Ueber- 26 s S s 7 ihrer Verwaltung zu untec}tUßen. (J. 2°. e r Pr R K ofto n Dr’ | Gafsensheine . . . . |2330000/—}} träge, abzügl. e n e Lo Main f E A 7 8 Aeiben- und Muster-Registera, über Patente, Konkurse, Tarif- und Fahrplan-Aenderungen der deutschen 3) Unteroebmungen , wel<e die Förderung des beyalt der Rückaewäbr besteht oder wenn bei | Hisponible Guthaben bei im folgenden L E Fuhalt dieser Ficint S gp By my 7p Dg dey * c aus C, E E E e ae y s _ foztalen Wohles der bedürftigen „Klassen und Einlagen ohne Vorbehalt der Rü>gewähr der Credit-Instituten 770 610/46] Sahre fälliger r:senbahnen entha , refonders der arbeitenden Bevölkerung anstreben, Gefundheitszustand des Mitgliedes die Zulassung | Realitäten der Gesell- | Raten :

- E E : n 258 757.98 Æ 12 6292 0 p d i E L fige be Siri mati d | a Ge (0700 » few e D (Central-Handels-Register für das Deutsche Reich. (r. 64, . De aran eson . etnen 1aßBt. È . 2 | 9 > S s eo (27 .

53 ief s s äüIn dies Ï üb indi erthpapiere zum Course | versi{erungen . 4 2161 712.82 : E d Fr Guts e igen R It R 4 m E E g & u b.) | “pom 31. Dezember 1886 | ala: Ueber: Das Central - Handels - Register für das Deutshe Reih kann dur alle Post - Anstalten, für i Das Central - Handels - Register für das Deutsche Reich erscheint in der Regel täglih. Das Spende. Seine Zinsen rerden für jedes abgelaufene | Zinfen niht gewährt. U | de E 624120 träge, abzügl. prlin au dur die Königliche Expedition des Deutschen Reihs- und Königlich Preußischen Siaats- | Abonnement beträgt 1A 59 für das Vierteliahrr. Einzelne Nummern kosten 29 S. Geschäftsjahr nah seinem dur<schnittlichen Zins- Grlebt das Mitglied den Ablauf der Kündigungs- Hupotlek Sonn S8 Tal im folgenden nzeigers 8W., Wilhelmstraße 32, bezogen werden, Insertionspreis für den Raum einer Druckzeile Z0

: Prüf ares i s : thekar-Darlehen -. 1.6938 703/22) Jahre fälli E dis S E

ertrage berechnet und bei Prüfung der Jahresrechnung | frist ni<t, so bewendet es bei der etwa bedungenen ypo / | are Tautger e E ° = _ 2 s S S 1G dai AufsiCtérath festgesebt. Sie dienen ju- Rumzavidr. rold fündiaten Einl : wr n au Torts 699 381/16 g d t L 41 997.16 , 2203 619.98 Vom „Central - Handels - Register für das Deutsche Reich‘““ werden heut die Nru. 96A. und 96 B. ausgegeven. nâst zur Bestreitung der Verwaltungskosten. Ueber Bar bei folhen gekündigten Einlagen die Rü>k- Ta T, S | c. für Rentens- | iein S hiebefenste I. B. Fondur in Nilvorde, | Klasse. den Rest kann der Aufsichtèrath mit Genehmigung | gewäkr für andere Perfonen als die Crben des Mit- MerioNl : me guts 3187 613/94/| verficherungen Patente. T L 4104. Tremolir-Ventil für Tromveten Belgten: Bea: T. Brandt in Berlin SW., | XXX1. Nr. 39744. Vorrihtung an Gieß- Seiner -Kaiferlichen und Königlichen Hokbeit des | gliedes vorbehalten, fo wird der Betrag der Einlagen | iverse Debitoren . . | 413 327/28 s, Æ S und ähnliche Blaësinstrumente. Jacob Löw | Kowstr. 4. Vom 12. Juni 1886 ab. formen zur Herstellung blasenfreier Hohlgußstücke. Proteftors zu den in $. 2 Nr. 3 bezei<hneten Zwecken n E R Sue gefürzt uud den Rü>- | FFecten des Pensions: | D, 2.25 610 077.16 Patent-Anmeldungen. ant after in Weltfabn E R E E d Vora 20, Oktober verfugen. gewadrLereWlgien gezahlt. fonds 441 132|— A 15 442 975.21 i Tia Ï 2 L D E s « ¿n- | XXK. Nr. 39 762. Neuer Anzugvorrich- 1826 ab.

Gl L Cbe hg tf a Gt : fr trt eia ht U | s 290,2 s nstände haben die Na LXITIII. D. 2946. Sidberung für Wagen- | AA. (r. « . euerung an Ænzugvor O Aar 2 A A K D n LE hie Ce ne D Den, "N, welche das Mitglied bereits die | Guthaben bei Rückver: Reserve und Gewinn-Vortrag der ui Lo S Aues Patentes alnelaht asenverslüsse. Diek 20 C IrnoHtem, tungen für Pferdebahbnwagen. A. Jeenel Nr. 39 745. Verfahren zur Herstellung von Ausfällen R R Soi Me Sei dd “ior midt “be Ae ti: sicherungs-Gesellschaften 8 735 36h E O NMeringen mit E etenstand der Anmeldung ist einstweilen gegen A6senfabrikanten in Offenba<h a. Main, Frank- in Bresion, Tauentzienstr. 27h. Vom 25, Juni Hufeisen mit G a SON ey, F & U A s E : E 7 e E L C PE ren. } ( Ÿ icen- | Sewinnantheil . 4 060 697.98 [19 503678 E {üt furters . 108 1886 ab. L O E E O 7 TEROON GUS JROLENON E ry int “pot L gd D , welche son Toi le: Me Fonds der wechselseitigen Ueberlebens-Afociationen H end abs A LXIV. 1s. 2303. Vorrichtung zum Abfüllen | Nr. 39 766. Seitenkuppelung für Eifenbahn- Jonas in Dresden, Ferdinand-Str. 20. Vom S ‘8. 7. Rechnungsgrundlagen. Ï. B. ini Falle dit Annalen bn Mail a. Ueberlebens - 33 633 aci Bons u auf Lebensfall mit Gewinnantheil Ver- | 1 1. T. 1838. „Wor hir V n: Vo A O Q B A Nerlätborstr. 16. und G E N Stverdoe Dis 7 Ne 20806 D oiaiiitins N.

Der Bece<nung der Tarife für die im $. 2 Nr. 1 | auf alle ferneren Ansprüche an die Anstalt eine nah S e + S En Tröger in Bärringen, =0hmen; Dertreker : QSER U Due, ; ; S ss V E vzillot in Nair-aur-Forges bei Ligny, Dev.

S nur J De S Ue Fern 2 - e l N s Ï | E : 20 909M) : : . 1697. - ; : rrihtun Salinenstr. 6. Vom 12. August 1836 ab. 3 lot in Nair-aur-Forge® vet Ltgny, U) bezeichneten Versicherungen werden die dem Statut | Verhältniß festzusegende Abfindung, wel<he 75 °/o des N Saais | Reserce shreberde Tobééfali ‘und andere “Bn Va Dies, n M occioben für Petro- : u ge A B Dia ag p Nr. 39 769. Vorrichtung zum Verbindern dcs Meuse, Frankr. ; Vertreter: Lenz & Sehmidt in

beigelegte Sterblichkeitstafel vorbehaltlih threr | betreffenden Deckungskapitals nicht übersteigen darf, fall mit Gewinnantheil 9a A Se L 4 BET : S A Fomotivtreibräder. L. Huber Berlin W,, Genthinerstr. 8. Vom 22. Mai Revision auf dem im $. 34 bezeichneten Wege | gewähren. Versicherten . . 9 106 782/32) Versicherungszahlungen . 330568 seumlampen (Flah- und Rundbrenner). E Heinrich Stockheim in Ser m e S S tér “pel Tas a5 | '

S al R M G C Ausstände bei Agenten . 121 443/08} Diverse Credit : 34 £9: i in Wien, Währing, Gürtelstr. 97 ; y , I. Rg P Q ind ein Zinéfuß zu G ‘leat, weld 9 : je Vrediloren e o] 33460 dor Kohn in Wien, ing, Surtke!| H E 206 S 3c Neuerung an Koch- ur 9 9 5 fuß zu H L O r a Der vorstebendän Stakuts» Aéuderuta aibaile As Werth des Jnventars 2 000¡— a a S M t E 502 5AA M iecteri M. M Os in Berlin NW,, L E E etten ge Hey A O. S M Ra A, e i a 4 Einlagen 4 Prozent, hiermit auf ( des $. : t h Fällige Gewinn-Antheil-Dividenden . . . . .| 144% Schiffbauerdamm 498. P O O f tellen für Eisenbabnfabrzeuge. R. ToepMse rir<str. 85 Vom 26. Mai 1886 ab. O S S f iermit auf Grund des $. 34 des Statuts der | ; s R e s Fn M., N 18 gestellen für Eifenbahnfahrzeuge. R. Teoepfer Kirchstr. $9. Bom 2b. Ltat ? ;z 31 Proz Ag s t © | E. Y R. 4066. Einrichtung an Petroleumflah- furt a. M., Meisengasse 18. ( A I E Ba A N A b, jür d Ae tag, Kaiser Wilhelms-Spende als Protektor Meine Zu- Gutbabes der Rükversicherungs-Gesellschaften . . 10 * brennern zum strafen Vorshieben des Dochtes. | LXXV. S. 3453. Absorptionsapparat für in Magdeburg, e s mar it oes S ¿Les M: H fred S [Tp Um Personen, welche nîht im Stande sind, sofort | stimmung. | |} Capital-Refervefonds C H, ReeckK in Hamburg : Ammoniaksodafabrifation. Aer E E iere N par! V g ros S ß, Tucoaterpzaz. D «Love cine volle Einlage nach $. 21 zu machen, Gelegenheit Berlin, den 18. Februar 1887. SPOIal- Meeren N 95 951 4 E 8. 3597. Selbstthätige Erei Quuag nyme pour l’Etude et la n. 2 Zudal Ás

i v i î S ‘eter: 4, W. v. Nawrocki in Nr. 39750. Zweitheiliger Rost. ce A R an tdi e han I H i ; E A / on MA a Qomen, Stefan Siemang de Soudières in Paris, Boulevard treter: J. Brandt & G. W. v. \ s ee R S n A N a riedri Wilhelm, Kronprinz. | A dem Vorjahre #4 24 722.566 n Ae illerie-Dberlieutenant und Adalmar Breden, Beaumarchais 95; Vertreter : a A Glaser, C Nd Friedrichstr. 78. Vom 13. Januar 94 E e Tes * aidbideón 1 A IEDLN) ; . / \ etl f : 8 4 D uy LI E SLLELY) is : P A D Ti ec in Berlin 8W., 87 ab. A O 20, MCOUUIUDEE ZUNI An G nebmen und bis zu ihrer Verwendung die vollen| Allerhöchste Ordre vom 31. März 1887. E E A Lotte 4 Berlin nw Schiffbauer: Lindenstraße T . Nr. 39 801. Neuerungen an selbstthätigen Nr. 39754. Neuerung an Kocöfen.

Mark mit drei Prozent mittelst Gutschrift verzinsen. t G Mau - 69 359 G47 30 a 20 A E Glomnsen Me Cilenbabnfabrzónge, &, Ib 4b. Phleiderer in Heilbronn a. N, Diese Beträge können ebenso wie Einlagen gekündigt Auf den Bericht vom 11. März d. J. will S 5 69 3596474 damm 29a. LXXVII. E. 1941. Neuerung an Slitt Dremlen TUr S1 T D*

L l F ieder beilî . i } i i i ; i à t E16) S Ing in Re i in New-York; Vertreter: Brydges & Co. in Württembe1g, Fleinerstr. 52. Vom 39. Dezember werden; fie werden auch zurü>gezahlt, wenn das N R Fe egenven, pi Jos Que i Bilanz der Todesfallversizerungen mit Gewinnantheil. v T, 1601, Gegenfeon Staiger oder Fler. [tun Danr O Selbstibati es Berlin 8W., Königgräyerstr. 10L Vom 8. De- 886 ab. | Mitglied mit allen seinen Einlagen aus\cheidet oder sichtsrathe der Kaiser Wilhelms-Spende, Allge- | _ Einnahmen. A. Ausgaben, i Theisen «& Langen in Kêln a. Rh, | LAXXIUT. * A1f "wün n Genf: Mexs zember 1886 ab. XXXVI5. Nr. 39743. Vorribtung zum stirbt. Sobald die Sammeleinlagen mit den Zinsen | meinen Deutschen Stiftung für Alter F —W 1111. ©. 2152. Verfahren zur Herstellung von | vorrihtung. —- Alfred Gu oh m S Di Ne 39 804. Central-Luftheizung für Eisen- | Feststellen von Turngeräthen im Fußboden. und Zinfseszinsen den Betrag von d 4 erreicht haben, | Nenten- und Kapital-Versicherung am 23. Ok- : M & d gemustertem Sammt oder Plüsch, Zusay zu treter: M. M. Rotten n Berlin e O " bahn-Personen-Wagen. F. F, A. Schulze M. E. Knöfel, Oberlehrer in Dresden-Löbtau, werden sie obne Weiteres als Einlage zu einer Ver- | tober v. F. beschlossenen zweiten Nachtrage zu Gewinn - Uebertrag aus dem Jahre | } Sterbefälle abzüglih der Rü>versiche- N Patent Nr. A000, C M CUWALa s bauerdamm 4 il 1887 in Berlin N, Fehrbellinerstr. 47. Vom 15. April Tharanderstr. 13. Vom 24 Okftober 1856 ab. sicherung nach $. 21 verwendet. dem Statute der gedachten Stiftung hierdurch 1B e e e e es 49208504 , rungs-Antheile ... . . .} 285% Söhne in Wien V1I, Apollogasse 4; Ver- | Verlin, den D. 2 Valondaiiie E 1A Nr. 39 753. Sicterheitvorrichtung für Rou- Z 8. 24. Vorbchalt der Nückgewähr. die nach $8. 34 des Statuts erforderliche Ge- R der Neserve per 31. Dezember s. dboiScA Ne L G 22 7697 A C Us N Kommissions-Rath A entamt. ) Nr. 39 805. Bewegungsmecanismus für láden Gebr. Dubbiek in Eberèwalde. Vet der Zablung jeder Einlage für Rentenversiche- i i ; é E 90 432 96) Verwaltung8gebühren. . 39 11s in Berlin SW., Lindenjir. 8. ; ; " Pferdebahnwagen und sonstige Fuhrwerke. U. Vom 24. Dezember 1886 ab. rung muß der Einzahlende erklären, ob die Zahlung O O i : 7 Prämien - Eir nahme im Jahre 1886 _ | }| Reserven und Ueberträge . . . [32321 x11. E. 1925. Anordnung von Kesselkörpern Gaécittn P erden aae L Blute Ct Nienburg 1. d. | XXXVEIL. Ne. 39 810. Neuerung an Vor- unter dem Vorbehalt einer Rückgewähr gescicht oder Vas vorgelegte tatut-Druckexemplar erfolgt __abzüglih der Rüdversicherungen 467 689 94) Gewinn-Saldo)... 604 6448 unter und vor cinem geneigten Roste. Ma- Versagung von Pa . : Weser, Vom 28. April 1886 ab, schubvertibtungen für Vollgatter mit Walzen- ohne einen folchen. zurü 9 z Zinsen e schinenfabrik Esslingen in Eßlingen. z Auf die nahstehend bezeichneten, im Reihs- | xxn, Nr, 39 778. Neuerungen an elektrischen vorsczub ; Zusatz zum Patent Nr. 36 336. A. Der Vorbehalt fann nur in der Art gemacht | Dein, den Ll. Mürg 1887. 4167 855 861] 4167 868 , M. 6666. Einrichtung zum Borwärmen | Anzeiger an dem angegebenen Tage betannt gemachten Drud>telegraphen-Empfängern. F. U. W. Goede in Berlin X, Chaufscestr. 32, Vom werden, daß die Rückzahlung der Einkäge an die Der Stellvertreter hs f dos und Reinigen des Speisewasiers für Dampfkessel. Anmeldungen ist ein Patent versagt worden. Die O 17 Cornbllz Verireterz A Seb Lab al, Grben des Versicherten oder an den Cinzahler, be- | des Reichskanzlers zugleich Wilhelm. ———— Wilkelm Woldinghaneon in A Wirkungen des einstweiligen Schußes gelten als nicht J. Moeller in Würzburg, Domitr. 34. Vom | XLV. Nr. 39739. Neuerung an Pflügen. ¿ztehungsweise dessen Rechtenachfolger in dem Falle ur P Minister für e N « , L. 4064. Schutkorb R eingetreten. 6. April 1886 ab. 5 F. W Unterilp tit Duleldor, Bom 0. DA* Ia U E O die Fälligkeit der E r M E Puttkamer. Gewinn - Uebertrag aus dem Jahre | }} Sterbefälle abzüglich der Rückversiche- N C Lejeune und Ado Lejen I1asse. a De i O Nc. 39 787. Neuerungen an autographiscen nuar Le V a efGlne P Wn ersten Bente oder des Kapitals (Z. 23) nicht erlebt, Tas ean aybac. Friedberg. e Ce E rungs-Antheile .....| 6 n N d A Ee t O e On E E Welegranlin Mng Me L b Frankfurt a M. Vom 23. April Dieser Vorbehalt erlischt, wenn der Versicherte die An ebettat bel E N Radi 2 06: A « Sch. 4581. Zug- und Spet\cwa}er-Kegu scheidewänden im Wellrohr. Vom 30. De Company (Incorporated) in New-York; Ver- | in Bouames b. Frankfurt a. M. Bom 23. Apr Fälligkeit der Rente oder des Kapitals erlebt. den Reichskanzler, den Minister “E C 6 206 529 20 Provision n und Gebühren . . 520818 (ior, O O E i S Ren Jet L | dde Bugia & Co. in Berlin 8W,, Könige 1886 ab. E e Wenn eine Nückgewähr nicht vorbehalten ist, so für Handel und Gewerbe, den Prämien-Cinnahme im Jahre 1866| R it d Ueb o) O rage 4407, : LI. A. 1477. -Mecbanishes Musikwerk mit |- ‘räterstr. 101. Von 6. Oktober 1886 ab. XLVI. Nr. 239775. Mish- und Albschluß- A der B, L der dentlichen Arbe E abzüglich der Nückversicherungen | 224 011 80 S O 06 di LK Auslaß entiler Ae von | * stehendem Notenblatt-Cylinder. Vom 8. No- | * Nr, 39 789. Taucvorrichtung für eleftrishe | ventil für Ce E zahlung der Vorbehalt einer ähr gez if er öffentlichen Arbeiten u ; T9 2005 e E ubpausen bei den Auslaßventilen; Zusay zum : 386, d “E E i der in Berlin bart in Magdeburg-Frietrichestadt. Vou fo fan darauf später E E U N i Justiz-Minister. s a E E —- Patent 38 549. A. Siepermann in eee 394. Lagerung des Federhauses eines S L Vi 2», November 7, Dezember 1886 ab, ; verhältnißmäßige Erhöhung der Rente oder des | wird gemäß $. 34 des Statuts hierdur< O l 482 390/10 482 390 Barmen-Wichlinghausen. O " Uhrwerkes in mechanischen Musikwerken mit fest- 1886 Al XLIX. Nr. 39748. Abkantemashine. Kapitals herbeigefül,rt werden. öffentlich bekannt gemacht. Geprüft und richtig befunden vom Gesehen : , W. 4730. Dampfmaschine mit 4 im Kreuz stehenden Notenblättern. Lom 4. November | «xux, Nr. 39 755. Verfahren und Apparat DeutscheBlechbearbeitungmmaschi- 8. 25. Kündigung der Einlage Seitens des Berlin, 23, April 1887. Revisions-Aus\{uß: Der landesfürstliche Commissär : Der Buchhalter: stehenden Cylindern. Gottfried Wegener 1886. , i zur Herstellung von Bleiweiß unter Benugung nen-Fabrik Ernst Lindemann & Co. i Mitgliedes. Der Aufsichtsrath Hermann Flesch m. p. Johann Mut m. p. Wilhelm Müller up in Bu>kau-Magdeburg, Dorotheenîtr. ; LXXV. J. 1393. Verfahren zur Wiederein- einer Lösung von salpetrigsaurem Blei. in Chemniy i. S., Hartmannstr. 11. Dom Jede Einlage, bei wel<her niht das Kündigungs- der Kaiser Wilhelms-Spende, Dr, Hubert Freiherr von k. k. Sectionsrath. XX. W. 6890. Neuerung an Weichenverriege- führung der Mutterlaugen der Ammoniaksoda- 0, Eyckens in Paris, Rue du Faubourg 10. September 1886 ab. E E rect dur< Bestimmung des Einzahlers ($8, 4 | Allgemeinen Deutschen Stiftung für Alters- Klein m. p. lungen. Wilhelm Wennins in Brudfal, | fabrikation in die Fabrikation unter Gewinnung | St, Honoré Nr. 237; Vertreter: C. Fehlert & Nr. 39 764. Berstellbare Bohrvocrihtung Ziffer 2) ausgeschlossen ist, kann von dem Mitgliede Renten- und Kapital-Versicherung. Marx Theodor Shiff m. p. Baden, 3 von frystallisirtem Chlorammonium. Vom 8. No- G. Loubier, i. F. C. Kesseler in Berlin SW., mit Schraubenräder- Antrieb Ur die Dohrip- mit 6 monatlicher Frist gekündigt werden, sofern die von Wenzel. __*) Von diesem Saldo cntfallen auf die im Jahre 1881 bereits in Kraft gewesenen und dci AXx. M. 4975. Elektrode für primäre und vember 1886. : Anhaltstr. 6. Vom 5. Januar 1886 ab. deln. A. Bukrs in Berlin C, Linicaftr. 17. Einlage zur Zeit der Kündigung wenigstens seit fünf |, E E nod bestehenden Policen K 126 834.62, welhe nah Maßgabe der in jenem Jahre gezahlten Prämir sefundäre galvanishe Elemente. C. L. R. E. 7 XXXV. W. 4439. Neuerung an Brausen. c. 39 756. Verfahren zur Darstellung von Vom 11. Juli 1886 ab. R Jahren vesteht, Erlebt das Mitglied den Ablauf | (S i TEPAR DEYen MUN Uet ine Sapinauone von! 2e Veran ; Menges im Haag, Balistraat 20; E! Vom 15. November 1836. Azofarbstoffen aus den Paradiaminen des Stilbens | Nr. 39 765. Verfahren unk Vorrichtung der Kündigungsfrist, so erhält es als Abfindung für Prämiirte Erste Rheingauer Cognac- **) Von diesem Saldo entfallen auf die im Jahre 1882 bereits in Kraft gewesenen und dent C. Fehlert und G. Loubier, in Firma C. Kes- Berlin, den 25. April 1887. A und Fluorens. Aktiengesellschaft für zum Zusammenschweißen von Metallen, mittelst alle Ansprüche aus der Cinlage den baar cingelegten c no< bestchenden Policen M 13 825.38, welhe nah Maßgabe der in jenem Jahre gezahlten Präni seler in Berlin SW., Anhaltstr. 6. Kaiserliches Patentamt. [4782] Auilinfabrikation in Berlin 80. (36). Vom Elektricitäi, E Thomson in Lynn, Betrag nebst 2/9 Zins und Zinseszins, wobei aber | brennerei Carl mo (nicht | fePartirt werden. Dies ergiebt eine Gewinnquote von 25 Percent. XXVI. O. 908. Druregler. Wilhelm von Stüve. 92, Mai 1886 ab. : Massachusetts, V. St. A. ; Vertreter : Roberk aur die seit der Einzahlung bis zum Ende der n 6 Geschäftsausweis für Preußen. Oechelhaeuser in Dessau. : nr. 39257 Neuerung bei dem Verfahren R Schmidt in Berlin SW., Königgrägerstr. 43. Kündigungsfrist abgelaufenen volle Jahre gere<hnet | Schmall) Rüdesheim empfiehlt Nhein: | —=—— s XXIX. B. 7533. Wollwas<hmaschine. Ertheilung von Patenten. zur Darstellung blauer <wefelhaltiger Farb|toffe; Vom 10. Auguït 1886 ab. : E werden, gauer Cognac. Im Jahre 1886 wurden eingereiht (incl. F. Bernhardt in Fishendorf b. Leisnig. E e b Gegenstände ist den Zusatz zum Patent Nr. 38 9/3. Farbwerke, | „, Nr. 39 768. Drehbarer Kegel oder Cylinder der im Jahre 1885 unerledigt gebliebenen) . 326 Anträge 4 2137 259.21 , M. 4645. Neuerung an dem unter | Auf dic hierunter e enen N r / A Du Peister, Lucins « Brüning im Kopfe von Bleirohrpcessen. J. Römer S hierzu Bestand vom 1. Januar 1886 ._. 1262 Verträge 10 773 209.63 | "Nr. 39 620 patentirten Verfahren zur Herstellung | Nachgenannten ein Patent von dem angegeben On à, M, Vom 8. Juni 1886 ab. in Obergruna bei Sicbenlehn i. S. Vom 610 i T Ne oirE spinnbarer Fas aus Holz. Professor | Tage ab ertheilt. Die Eintragung in die Patent- O N O ur Bavfaliten 3 September 1886 ab 4610] in Summa 1588 Verträge M 12910468, 84 E E rei is lle ist unter der angegebenen Nummer erfolgt: Nr. 39 763. Neuerung in dem Bersayrà D eotoiitd le Berbiye Soll Gewinn- und Verl st-Cont abgelehnt , annullirt und nicht perfect A, Mitscherlich in Freiburg, Breisgau. E N. 39 231 -— 39 818 zur Darstellung wasserlöëlicher Induline, dur Nr. 39 770. Schrau E n S e Eten aua nt ite p wurden, dur<h Rüctkauf und Nichteinhaltung E N O Apparat Klasse O E : Einmvirkung von Diaminen der Benzolreihe auf uns Me dent Bus N E E | E E der Prämienzahlungen erloschen zur Gntnahme von etettrisen Stromen. 5 a d Amidoazoverbindungen derselben, ¡owie zur Vry- ekannt gewordenen Paraue [Grat E von l 68 Anträge 457 681.10 Percival Everitt in London, 47 Cannon | IL. Nr, 39742. Verfahren I Oa dation der Farbstoffe auf Mee se) De zuu KenyoR, t zzarnes N Enn on x \ 86, \atent 36 899, ah 0. in in Accrington, Lancajter, Sngrand, —Eretee + 5 113 367.90 ; i, F. C, Kesseler in Berlin SW,, Anhallste. 6. A E Ae N E L a2 Juni 1886 ab. C. Feblert & G. Loubier, O Q. Kessoler, h ur Sterbefä 78 Prämien - Reserven und unerledigt Í S XXX1I. K. 5202. Verfahren zur Herstellung | V. Nr. 39 777. 5 T Rdriacki in Neupode XXKLD. Nr. 39 767. Verfahren zur Reinigung Berlin 8W., Anhaltstr. 6. Vom 16, September N für Sterbefälle o 1078 002,54 | Ueberträge aus dem (Uebertrag pro von Heizrohren aus Eisen oder Kupfer mit Liebige O ol Que 109g es von unreinen Oelen dur< Filtriren untcr gleich- 1836 ab. E n L S i | Oi E Getübben: 14 965 843 1887) verblieben 9 , « 63590— , 83 634 639. 00 M ael ae Carl KurtzZ in Á a e ffn C 6 beitung zeitiger Behandlung mit Dampi und Wasser. T f Nr. 39 tes P e e E x rhiderungen. „T6 (G | || Verwaltungs - Gebühren- N T —_— —— T ôln, Cigelstein 24. i s E E, E Sn R »> in Helbra, Mansfelder Seclreis. stoßfreien Ganges bei Hobetma)hmnen. M. 6, Gulebenefale 9 898, | Reserübaud v, Voriabye 1051 588) Bestand am 1, Januar 1887 150% Vertre M1225 829 82 M. 4702. Sandzuführung für die Form- von wasserführenden Klüften in Schächten. G. Materne in pel [

t O l 2 i Verfa Rülversicherungs-Prämien . . 191 7496 Gewinn - Uebertrag aus | durch Todes- Street; Vertreter: C. Fehlert & G. Loubier, | farbig verzierter Biscuits.

Zablungen für fällige Versich i ba O Sat | / Ut 91 79956 ) Zablungen für fällige Versicherungen abzüglich der | dem Vorjahre . ; Rückversicberungs- Antheile, und war: | otiay Un 0), enoGean . 8

A E c »AVAOBr Dg N Ao vald i ( ; ; ; 7 s : / Nat E E I 8 9 t 1886 ab. \ Haas in St. Georgen, Bad, Sc@warzwald. Renten. 0791896 | 139255406] Reserve für unerledigte Die Einnahme im Jahre 1886 betrug an Prämien und Einlagen . . 4 409 329. 14 kasten der unter M. 4493 patentirten Maschine; J. JeziorsKy in Berlin NW, Marien xÁSIV. A 809 " Beweglicher Rost; Zusatz Vom 24. September 1886 ab. _&, Res | Sterbefä j e 4493. Marcel straße 7, 111. Vom 10. September 1886 ab. - Nr, 980M, < L Da Nr. 39 772. Selbsttbätige Shmiedemaschine. Reserve für I Sterbe- e | S a Dat aus dem „Der Nuker“ pag M A L s bei Ligny Dep VI. Nr. 39785. Neuerung an dem unter zum Patent. Nr. 38 719. 4 W. Ax o Reilinder in Wien III., Salesianer- 6 269,38 | Borjahre. . . . „| 194476 c : . illot in Naix-aur-Forges bei Ligny, ep, r S S T Fntfuselun Eummersbah. Vom 29. August 1386 ab. N Pre A Get -„ „fällige Erlebens-Ver- Reserve für Erlebensver- Gesellschaft für Lebens- und Rentenversiherungen in Wien. Meuse, Frankreich ; Vertreter : Lenz & Schmidt | Nr, 80 902 geshügten Versa h Patent | XRV. Nr. 39 792. MNingelapparat für die | gasse 17; Vertreter: A, hners m Si, sicherungen... , 4243950 | 219 708/88 o aus dem aat Der General-Bevollmächtigte für Preußen : n L C Uhia Gußstüte Nr 30902. A, P. Bang und M. Ch. A. Lamb'’sdhe Strikmashine. E Schnudt in ; s s Cr dai a R co " , | Kb | (0) e (9 0 n) d A D C EE 98 1 e K . ersteuun C E D Ma a N. Sa ; N E S R ord 3 G Fun 88G av. 4M ep d . L cli an A 4 Dae E au L aal u 109 POMBS Orla Einnahme: e N E M A Elbridge Wheeler in Boston, 34 Sool a C si "B Tin O RXVL Ne 39 759. V Aauerung an Gaésküylern. nis{en Musikwerken. Giuma E ( -me!le n ramien - Uedvertraqge m1 n g ü z 9 . - i > é R E er reter : C. ieper in Berlin c N s . C I O Hn ' è T rfe „Phönix“, Sni & O. Ausschluß der Versicherungen mit Gewinn- | “E N Preußische Central- X Sala Street, Staat Massachusetts, V. St. A.; Ber e A: 0. Rúppert in Hamme bei Wochum Musikwerk

anes E Eingezabltes Actien-Capital #6“ 14 400 000, -F treter: Robort R. Schmide ‘in Berlin, Könige | strafe 1 S6, Rotirenve Malzdarre, | Von d, Juni 1836 ab. in Leipzig. Vom 27, Mai 1886 ab.

1 97 » O f ; i i i] - “544 c C . 6. Rotirende Y 6 . 9 At 3 Gon hir - N t) 4 0 J C at zut Niedersc<reiben A R Bodencredit-Actiengesellsaft. E s 849 300.-M xXxUL B. 7452. Stot- und Schirmknopf | 4. Kreps in Antwerpen (Belgien); Vertreter : Ne A000, Moorteo c) i | vert P Tasten Inftramenten gespielten Musik b, Erlebensfälle. .. . ,„ 2203 619.98 Vebenss Status am 31. März 1887. Emittirte 5 0% unfündbare 9 E Blase - Vorrichtung. Max Blau in| 6G, Brandt in Berlin SW., Kochstr. 4. Vom vers<hluß. O. pPPe

E i 1886 ide. P d in Berlin 8., Alexan- C f Á N S á N 9, SFuni 1386 ab. stücke. E Þ. EBOe hm in Veri S. C Va O0 S O A4 O : Activa. i 40 5,50, j 6. Oktober 1886 ab. ; E Bochum. Bom 9. Zum S ‘nenftrafie 72, Vom 27. Juni 1886 ab. Uebertrag der Prämien-Cinnahme für Todesfall- ait 957 623.92 Cassa-Bestand (incl. Giro-Gut- Emittinte O " unkünbbare E É P R. 4171. Rundhobel. Johann | Xx. Nr. 39 781. Drahtheftmaschine mit selbst- _Nr. 39 774. Neuerung L E des 39 296. Verfabren zum Konserviren Versicherungen mit Gewinnantheil ..,, ,„| 782235 [f für Leib E B MEE Reichsbank) . 975 341. 56, Central-Pfandbriefe . 12 750 700. - Georg Reutter in Mehrstetten, O-A. Mün- thätiger Klammerbildung; Zusa ia, E A A Busas zu P. N. von Milch dur abwecselndes Erhitzen gund E M Saa ie Todesfall-Ver- renten #71 926.62 j 3 208 726 Anlage N Douard-Daclebner : 196 959, 80. | Emittirte 4 % unkündbare ¿o J singen, Württemberg. Aufna E ai E in Plagwig-Neudn!ß. Nd 0, F. A. Jahn in Prag; Vertreter : Abkühlen. s A Pad in Tigunnen Gie p Neserve für Verwaltungsgebübren O 133 a 5 An aas S OEAN 574 661 & O Rae E E op 696 222. 55. Emile A0 U Attibbari M E A L a Mile X11. Nr. 39 807. Zugregulator für Neue A R E C aas P les in Berlin 8W., Anhaltstraße 6. Aerztliche Koften C N 91 930 on 4 octa (1) (45 B D aufen e HNec<hnung mit Bank- Centr l-Pf dbri f 49 403 700 fa! } J HWewson in Dampfentwi>ler. P. Semmler in Alten- tra 3, „Dom 1e o è a L Nom 14. Sl ntatnber 1836 ab. Incasso-Provisione] a licengebühren . 45 896 häusern gemäß Art. 2 sub 8 Ra E e theilungen. Thomas James < NVom 21. August 1886 ab. | XXVI1. Nr. 39 784. Lustpumpe. . 4 S - E E Ss ad bat U e pie s 45 860 Zu i A I Emittirte 4 %/ Communal- Lee, Graf. Kent, England; Vertreter: U. & W. dorf b. Chemniß, Bom 2. Ug e aläuf »Ôilloud in Paris, 11 Boulevard Magenta; | LVU. Nr. 39 779. Amvendung der nach den Abs luß-Provisi k av L insen - Einnahme laut De S 184 974. 10. H ] ¿ Sal, Men, Sngrand Se ¿ 1V. Nr. 39 802. Neuerung an zwangläufigen Pilloud in Paris, 11 Boulevard Magenta A e A Soients Ne. 19.308 - hergestellten Autlagen für Gehalée, ‘Mietbe, Brutforten ub | een: | 0 E | Mae eigaF r votfóten-Bar o 887054, 66, | Depots gemth Ait. 2 nh 7 Pa I IE Mcrund an Wallermeeri, | Bentilsteuerungen, für Dampsmässbinen; Zah | erntete es: 41 om 2, September 1886 ab. | rothen eder violetten Farbe ao ti Ea 390 932/64) E mobilien | 301 9 R Ea ana al } 97 99. | des Statuts (mit Einschluß " Wilhelm Quante in Aahen, Eynattenerstr. 60. zum Patent Nr. 38549. A SLCPE “Dr 788. Ventilator mit Anwärmvorrich- Sensibilisatoren für farbenempfindiiche vhoto- Spel L en und Repräsen- P} Ertrag der Immobilien | 2301 909/90 | Anlage in Communal-Dar- lebte 933, 6 Uhalin VUANLO aen, Ses in -Wichli 1, Vom 16. Dezember | Nr, 39 788. Venlilator m E Co. i bisce Emulsionen und dergl. Dr U. W. O der General-Agentschaften und Repräsen- 945 680 ggh| Sonstige Einnahmen .| 144 998 lehnsgeshäften . . . 6 328 183. 95, Rec E R E > M ALIV, E, T bal M O Wichlinghaufen. D z tung für die Lust. „Wagner & A A grapbische E Ms E Haussteuern N e as C, N 113 766 N e D “oes Centeal-Pfandbrief- und Com- L B. ‘7868. Serlegbare Gliederkette XV. Nr. 39 749. f E Waufelräd qn BNEdene N E e US458S, Gerbverfabren. S J. Hochschule in Berlin W., Kurfürstenstr. 24. Vom S Sa eR und Renovirungen . Á a Statuts N 1100 714 Conto (T8 Adi ea ene Va ues S n E Billets 6 ‘foakel in Darmstadt. Vom W. Fries in t 54 E Forsvth, a 1 E SEE Cuvaoat zur Herstellung vhoto- N ô l E is Tonto. S L 4 m<T avgehovene 8 Verbindungsgliedern. Fl 4 é Ee UNE 18 E Carolina (V. St. A.); Bertreter: ’. Glaser, E E L. Quan imi Vatañte Tw - | c 1 Ac q : 4 . c Le c ¡ ie : Ç . Q? ü 4 vor Iro 4 e ulaBß 3 ate AUS A ne due Gebühren 25 199) Gx (u (Unter 9 in en E L 242 Ln d Flather in Sheffield; Vertreter: Edmund A Laa D cu btung zum Abziehen der Königl. Commissionsrath in Eren S8W., Linden- grap G Mee Dre E L M a M n P iy N SNE N iten, A Ee : den Linden 34) . . . , 1400000. —.|“ ershiedene Passiva. . . . _y : 6 045 087. rand L t e e. étable hydraulische Bogen vom Zinkcylinder an Zinkdru>k-Snell- straße 80. Dom s Qunt 598 t l a O L E Diverie irie E 42 577 |: b. G U L Berlin, den 31. März es 228 161 442. : Tak, Loch- oder Nietpresse. Ran TPrell in pressen. Faber S M R K ac Ee aide R: E 6. Vom | LVIU. Nr. 39 731. Vorrichtung an F ilters Sewinn-S A 71 973 rt.3 Al. - 9 ; y S : L 7, 67: Ne . Ri /Main. Vom 2d, Ÿ nber 138 : i ada Ä E Ee reen 4 Festhalten der Filtertücher deim S R l 671 973/44 , | | Verschiedene Activa: M 7 " 5 833 173. 03. Die Direction. Wien IV., Gg sale R E S x Hr 69 761 Feststellvorrihtung für 16. Noven:ber 1886 ab. pressen zum Festhalten der Filtertucher ve 21 520 66452 21 520 664/52 | - A 338 L61142. 82, D L E ARTEE M N