1887 / 97 p. 5 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

Zweite Beilage zum Deutschen Reichs-Anzeiger und Königlich Preußishen Staats-Anzeiger.

¿ 97. Berlin, Dienstag, den 26. April 187.

V E Meeren ata nreimer dme Remi fran E E L L T e ür1886/8

Demnach betrug die | nah Ms V s real zw. 1887 | Für 1886/87 bezw e

le nare geE Orla ; Ver- L. In den beiden leyten Gesammtes bis jeyt der GesellsHaft Beraus-

Hierzu [Einnahme für diesen stellte sich gegen die fiofung 1 1A ay, e LSS Jahren sind an “Divi- fonzessionirtes ‘Unlage - Kapital gas. zes Amortisat,

I L ey 3. 4. E T Lr 12. | 13. | E t i

A

Verwendetes

Demnach betrug Anlage-Kapital

die Einnahme im Monat

L: damalige provisorische denden b i Zeitraum aus innabme Dividende bezw. Ver- enden bezw. Zinsen agel Tagetap. sämmtlichen Spalte iu. 21 zinsung berechtigt gezahlt Proz. nie davon in (Sp.34 ; H E Od zei. m indz.jrl. el Verkehrs- | Gesammt f St Akti Prioritäts | -berbaupt | Stamm- | Prioritäts- Prioritäts-| * uAmort. L i innabnd überhaupt | 1 | Betriebs- | Aftten | Stamm- E amm-Aftien | überhaupt | Stamm- |*Stamm- | Obli- der Pr.- überhaupt | „f, | Einnaßme | Einnahme | 1 km | Finnahm. | Aftien | Aftien [1885/86 1884/85 |1385/86 1884/85 | Aftien | Aftien gationen |? Selig. erford. bezw. | bezw. | bezw. | bezw. j erford.

K M T A M “a F M M 1885 | 1884 | 1885 | 1884 | M M M M

Im Monat März betrug

Betriebs- ; i ierzu Bezeichnung ie die Verkehrs-Einnahme Hierz

Ende des aus dem

us dem ti : Monats | Personen- und Güterverkehr zusammen | fonstigen | Finnahmequellen 0 Eisenbahnen. März |—Sepäverkchr E Gepäverkehr

über- auf über- auf über- auf über- auf über- | auf über- | auf haupt |1 km] haupt |1 km] haupt |1 km haupt- |1 km haupt 1 km haupt | 1 km d |

Mh Mh M. M. t. ot. M. M. M. M M. | | j i 6 300 000) 51 584 21/3 4/3 | 41/4

In der Zeit vom Beginn des Etatsjahres betrug : s famen aus die Verkehrs-Einnahme

der Prior.- Oblig. und

y s sonst. Dar- bei der bei der leben aus Prioritäts- Stamm-

kamen aus} März sonstigen Einnahmequellen aus sämmtlichen aus dem as dens Güterverkehr zusammen

N

der Personen- und

| 6 300 000! | 1 200 000

ITI. Privatbahnen unter : Privatverwaltung. 49 170] 620 135| 5 078 a. mit dem Etatsjahr v. 1. April: : | 3 672+ 16 666|+ 137 : 2) garantirt Altdamm-Colberger Eisenbahn . . 1886/87 2 27 471 46 351 54 787| 449 271 326| 2222 306 639] 2511 577 965 4733 5061 116 642| 3 196 1 200 000! 32 877 0 41/4 | 41/9 : __ gegen [1885/86 1 492 3123 2 053|+ 17[— 7265| 59+ 20 259+ 166 6 E 07 1734+ 17 352+ 476 | bezw. AAltona - Kaltenkirhener Eisenbahn [1886/87 : 3 000 7722 7982| 219 68498| 1877 43 083| 1180 3057 | 219/20 | gegen 1885/86 0 : | 716 1147 h 1222+ 34|+ 4 023|4+ 111+ 11 595+ 317 15 618+ 438 20010 312 744| 5 149|— 1 500 000 24 967 5

1 500 000 3978+ 14477|+ 219

Crefelder Eisenbahn [1886/87 8 855 24 009 26 566| 437 195 709 3222 97025| 1598 292 734) 4820 898 25 784| 3 062 i 700 000 55 556 ved gegen [1885/86 1003 2 291 1581/— 2+ 11407|+ 1760+ 7048+ 111+ ; | |— 00 000,

+ 18 455, 7 | | | Dahme-U>roer Eisenbahn . . . 1886/87 5 1851 3 063 3349| 266 9743| 1157 15143| 1798 24 s 9 E 1571 78 440| 9 508|+ 28) 387 571| 45 597 U 14 400 000 . 1886/87 L 4 614 6 354 6485 786 24577) 2979 52 292 6338

484+ 6 224|+ 751 garantirt s

76 869! 9317 12 500 200 670| 17 006+ 1211 715| 102 688 C +416 1250 000!

807 972+ + 942+ 114+ 1865|+ 226 4 843|+ 587|+ 6 708+ 813 1000|— 7 380|— 625 l | | 16 850 16 850 18 350| 1555 E 188 170| 15 947 188 170! 15 947 2 030 63 222| 3 483|+ 950 000| 52 34A 41/4 | 41/3 950 000 350|+ 350 850|+ 72 z 6 380|— 540|— 6 380/— 540 9301+ 10952|+ 603 garantirt | 4071 5 440 5590| 308 19 212 8 41980| 2313 61192] 3371 2 216 48 783| 7 059— 360 000| 52 098 : O O 260 000 477 565+ + 555+ 31|+ 683|+ 10 039|+ 553|+ 10 722+ 590 694|+ 3 226|+ 466 | 2 854 4 054 4531| 656 15 776| 2: 30 791| 4456 46 567 6739 20 676 481 710| 6 113|+ 5 100 000 64 721 31/ 4 5 400 000) 628|+ 800|+ + 1013/+ 147|+ 309 2 223|+ 324+ 2532+ 366 4579— 6 713|— 85 | |

16 462 34 258 35715) 453 | 291 112 : 169 922| 2156 461 034| 5 849 14 509 232 655| 8 221+ 1442 000 858 368|+ 6 275|— 80|— 4 096 é 1 962/4- 24|— 2134— Y 13 695|+ 219 426/+6347 |

890 3 979 13489| 477 199 489 18657| 659 218 146 7707 1678 49 615| 9 578|+ 987 827 a0 S 392 739 5 8 407+ 297 189 628 16 103|+ 297|4- 205 731+ 5 949 1078|+ 7 5256| +1453 |

1 700 000 850 000 N 47/10 | 850 000

Eisenberg-Crofsener Eisenbahn . gegen 11885/86 Eisern-Siegener Eisenbahn . . . 1886/87

gegen 1885/86 Glasow-Berlinchener Eisenbahn . [1886/87

gegen 11885/86 Hoyaer Eisenbahn . [1886/87 / gegen [1885/86 Kiel-E>ernförde-Flensburg. Eisenb. 11886/87 gegen 11885/86

Königsberg-Cranzer Eisenbahn . . 1886/87 gegen [1885/86 Osterwie> - Wasserlebener Eisenb. 11886/87

gegen [1885/86 Paulinenaue-Neu-Ruppiner Eisenb. [1886/87

gegen [1885/86 Prigniter Eisenbahn [1886/87

i gegen [1885/86 S(leswig-Angeler Eisenbahn . . 1886/87 i - gegen 1885/86 Stargard-Cüstriner Eisenbahn . . [1886/87

| s

|

F F H H H

[) A N

j

1 700 000

+ F H

D N

+#+++++++++

3513 4 324 4374| 844 11352 < 36585) 7063 47 937| 9%1 6 750 205 520| 7 3191+ 362 393 5 0+ 393+ 75 540 + 5 907|+ 1 141|+ 6 447|+12W 0+ 3 190|+ 114 | 9 701 17 129 17 679| 630 106 104 92 666| 3 300 198 770 7079 5 206 202 047| 4 497|+ 2 700 000 l 390 | 2700 000| 1 350 000 2 299 1671 0— 1671|— 59 5 054 1864|— 664+ - 3190+ 114 3006|+ 830211|— 80) : 12593) 2 17 328 4001 17728| 394 67 931 51‘ 128 910| 2 869 196 841 4381 305 37065] 1724+ 1 000 000| 46 512 500 000| 500 000 0 1 000 000 500 000 2 574 3485 0|— 3485|— 78 3 960 ; 23 245|+ 544+ 927205— 18 107 1 169|— 54 M 709 2752 “a 2752) 128 29155) Li 7605| 354 36760 1710 17 319 649 668] 6 6161+ 6 000 000) 61 100 3 000 000/ 3 000 000 6 000 000 3 000 000) 188 82 10|— 92— 4 662 614 28|— 1276|— 59 + 1819+ 76 628|/+ 781 39 949 55 888 13000 57188 582 229 937| 234: 402412| 4098 632 349| 6440 1030 96 030] 7 303 806 297| 61 315 785 0001 —, O ia: L gegen [1885/86 6 186 e 7775 0+ 7775+ 79 9088+ 9: 65 721+ 670+ 74809/+ 762 i Stendal - Tangermünder Eisenbahn [1886/87 3 465 5 033 122 5155) 392 21 853 73147| 5563 95 000| 7221 7 700 iy 1 41 e 1 + 12 411 L 1 472 000| 47 668 750 000| 750000] 750 000) 4 / : : | 3 725 ) | Y Warstein-Lippstadter Eisenbahn 1886/87 11 810 15 010 6000| 15610| 506 48 060 142 701| 4621 190 761 6177 11402 446 839| 4481| 2307| 4614512| 46 L 2 112 300/ 1 886 700 1 $86 700 )

F F H

+

S]

E t gegen |1885/86|+ 0 + 641 640 400|— 240— 7 1954|+ 1256| 41 698+ 2 M 3009— 5967|— 70 Westholsteinishe Cisenbahn . . . [1886/87 2 19 184 31739) 1194 32933/ 8329| 195 340 240 097| 2408 435 437| 4367 1 903 109 870| 10 464|4+ 3208 487929! 50615 gegen |1885/86|+ 0), L 1 603 1 607|+ 69+ 1538+ 13 5 202 2244+ 18 2958 59 M + 14+ 2662|+ 254 Wittenberge-Perleberger Eisenbahn 11886/87 6 848 9 766 150 9916| 944 40 574 67 393| 6418 107 967| 10282 gegen 11885/86 156 601 0 601|— 557 1 876 4 424+ 421 2 548+ 20 48 360} 260 310| 6 508|+ 3 3651| 10 128 786| 253 220 198 000 þ. mit dem Gi v. 1. Januar: | | + 11 515+ 5 090|+ 127 Aachen-Jülicher Cisenbahn . . . | 1887 62 531 73 507 16 486 89 993| 2 250] 33 482 178 468| 4 462 9211 950 5299 45 7473| 1 308|— : 106} ¡ __ gegen | 1886 0 2 384— 60 3 656 4571+ 915+ 23 342 6 767 169 6 425|— 160 t 0+ 2 151+ 390 Arnstadt-Ichtershausencr Eisenbahn | 1887 1950 354 2771 15 2786 9506 2131 5 297) 963 7428| 130 8 800 89 225| 1 612|— 21024 8912 739| 161 054 34 980f 4 005 000] 4 005 000 12/3 21/8 : gegen | 1886 + 873|+ 158]+- 953|+ 0+ 953+ 173 18 2169+ 394 2 151+ 39 =—- 350 8 354|— 151 | ! Breslau-Warschauer Eisenbahn * . | 1887 21174 383 30 359 2 800 33159 599 25 608 54 817 991 80425 143 F 470 14 580} 1494|4- 123} 1014 788| 103 974 11 000 514 800 4 2/6 gegen F 1886 0 369+ 7 683 200 883 16 2381 5 623— 101 8 004— 16 F 30/4 1 308+ 134 ; 2100 24 851| 2 383|— 431 1 548 000 148 418 38 787 780 000 e 0+ 856+ 82

Cronberger Eisenbahn . . 1 1887 1101| 113 5 310 150 5460| 9558 11 780 2 330 239 14110 146 gegen | 1886 411+ 42 610 5+ 60+ 61 545+ 733+ 75 1278+ 11 i Ermsthalbahn 7 NeST 5613) 534) 8089 ) 7001 8789| 843 6 953 3 15798] 1515 22751 2181 1200 18558) T00|+ : 404] 830 000| 3132 830 000 s 830000 830 000 Ee gegen | 1886 702|— 67 787 0 787— 79 347|— 1203+ 116 856+ 8 300+ 2 839+ 107 Gnoyen-Teterower Eisenbahn . . | 1887 4365| 165 6 676 / 4000 7076| 267 6 245 11113) 419 17 358) 6 2 400 35 868| 6151+ 1141| 2641 225| 44182 13 400] 1450 000 1 2000 000| 1450000 590 000 : gegen | 1886 907+ 35 1 309 100|4 1409+ 583 363|+ 2176+ 82 2539+ N 300]— 1092|— 214 24) Güstrow-Plauer Eisenbahn . . . | 1887 6423) _ 110 1168 8001 12494 214 14718) 2%: 18750 322 33468) 7 12 400 114 410| 2 080|+ 2 247 ‘6 206 212| 112 840 134 806] 2 200 000 6 340 700/ 2 200 000 2 940 700 gegen | 1886 159/— 30|+- 8326 + 2004+ 526— 554 330 462|— 109 792/— 1% 3000|+ 952390/— 451 31530 573} 38140 : 4000| 42140 766 18 190 83 820| 1524 102010 18% 150 73451 844|+ 3581 533 300| 61298) S F EE 18 160/+ 27|4- 20 040 1000|+ 21 040— 9 5 110/— 44 280— 90 49 390/— 29 0|+ 925+ 107 j 50 1132 000| 59 174

d9 0 N

1800000] 6 514, | 10200 000 3 600 000

9 9% garantirt

1) Sil wia dis Lees Zis == S

8 760 000| 4 005 000 750 000 1014 800| 514 800 200 000 1548 000 780 000 768 000

H

F H

+ + +

+ H H F

Ï

134 8061

S N

S

6 000 000

1886 egen 1 396 500

g

60|Me>lenburgishe Südbahn . . . | 1887 i‘ gegen 1 1886 61|Neubrandenburg-FriedländerEisenb. | 1887 4 : gegen } 1886 62|Parchim - Ludwigsluster Eisenbahn | 1887 : gegen | 1886 63|Ruhlaer Eisenbahn. ... . . 11887 gegen j 1886 64|Wernshausen-Schmalkaldener Eisb. | 1887 4 gegen | 1886 65]Wismar-Rosto>ker Eisenbahn . . 1 1887

. gegen | 1886 Worms-Offsteiner Eisenbahn . . | 1887

g Halberstadt - Blankenburger Eisenb. N 4 egen Hohenebra-Ebelebener Eisenbahn . | 1887 1520| 175 2 596 2646 8304 2 906! 4289 493 71% 8 390 28 360| 1482+ eal gegen | 1886 210— 24 190 0— 190— 22 232/+ 27 693 80 925+ 101 0+ 1131+ 6 59|Slmenau-Großbreitenbacher Eisenb. | 1887 7931| 414] 10241 1300 10371 542 6 093 319 21877| 1143 27970| 142 2100 63085) 941+ 6 000 000| 51 489 1 180 000 106[— 6 137 0 137— 7 19— 6 232 12 H 300|— 2242 2 11856 102) 22484 700} 923184 199 30399) 261 30586) 262 6098 300 12532) 488|+ 1 396 500| 54 487 245 000 806+ 7+ 1314 0+ 1314+ 11 752— 6 1 790 16 2542— 2 0|— 756|/— 830 2230 87 4 546 100 4646 181 6393) 249 5839) 228 129232) 47 750 36 986) - 1 420 1150 000| 44 146 690 000 690 000 462/— 18|— 2 0. B— 1 396+ L15[— 1152/— 45 756/— #0 0|— 12 784/— 491 8485| 32%| 13047 2501| 13297| 510 13789) 529 22447 862 36236 181 90 7 626| 1 046]-i- 414 649| 56 879 240 000 i 360 000 5 201|— 199|— 5 030 0|— 5 030/— 193 352+ 13[— 183136|— 504 12 784 41 0|— 117|— 16 1281| 176 2 685 30 2715| 372 3978 546 3558) 488 7536 108 1200 15 591| 2227 917 000) 131 )

26— 3— 165|— 0— 165— 23 220— 30|+ 103+ 14 117— l 40|+ 1199|/+ 171 4558| 651 5404| 772 400 5804 829 2499 357 11 892| 1699 14 391| 2066 1980 53600| 912 3188 400| 53 374 2 070 000

398/|+ 57+ 390+ 56 10+ 400+ 57 176+ 2+ 983+ 141 1159+ 10 780|+ 7 318+ 125 2 | | j i / —T7S 996 000 40 389 100 27 698 200 10 908 700]1 211,62

2 070 000| 2 070 000 E

E H

+ + #+ H H

7828) 1331 17750 8302 5500 18300 311 29002) 493 22618) 385 51620 909 90 84355 T9 509+ 9+ 2749+ 47 50+ 2799+ 47|+ 3745+ 63|+ 2 793+ 48 6538+ ll 522 2788| 249 200 2808| 21 7196| 642 1149) 103 8345) 79 —TT557

+

L175 900 5 10+ 22 6053 7 s : _— M + 18754 5135474328 Summe B. TL 1886/57 bezw. 1887 | 12 1930948 375 588 DGO T If G7 625817 40a) 181548 256 2155218 291] 400026 5 460 82 82% 798 835! 1476[+ 12599 gegen 1885/86 bezw. 1886 |+ 81,67|+ 14 217 4+ 25 855 + 40072/+ 3+ 4794+ 44866 + 4+ 241006/+ 166|+ 253789 + 1583 494 795+ 21 M + 15 4061+ 57 279|— 61

: b) 9221362 412 494 648| 914 716010| 1 E Tre T O o O I 5 - | : 4 142990 18+ N 41874 2 M + 19 697|+ 522 485|+ 330 Summe B. 1856/57 bezw. 1887 367,67] 208 011 TEOUTG 32M Go8 000 S1 GTIOO 720300 o2Isa) Io 2514 2219082 2884 TI23 507 0d 107841) 1055 927! 1778+ 13492 gegen 1885/86 bezw. 1886 + 13813+ U+ 26919 4+ 0+ 40732+ 1+ 1326|+ 42 058 + 240914/+ 160+ 261874/+ 160 502 788 + 31! M + 7960|14+ 57792|— 76 b) 251291| 426 696 795 1173 948 086 A + 14866|1— 17+ 834966|— 56 49 832/—

Beme!

| Allgemeine Bemerkungen. 1. Juni Bentschen-Meseriß (31,85 km), am 15. Juni Jserlohn- | burg-Hadamar (39,69 km), die Verbindungsstre>e nah dem Bahnhe! I. In obiger Zusammenstellung sind die Militär-Eisenbahn, die | Hemer (8,17 km) und die O E zu Ue>ermünde (1,15 km), | Oberhausen (1,76 km), Prüm-Bleialf (18,93 km) und Simonêdo!| bayerishen Bahnen, die Georgsmarienhütte- und die Peine-Ilseder | am 1. Juli Wormditt-Kobbelbude (58,47 km), Rothe Erde-Montjoie Tiegenhof (20,82 km), am 1. November Ja lonowo - Strasburs Cijenbahn, sowie die unter eigener Verwaltung stehenden \{<mal- | (45,44 km) und Ballenstedt-Quedlinburg (13,67 km), am 10. Juli E km), Zucfau - Karthaus (11,86 km), Alkenhundem-Saalhan s) Ers ber 1208 die Strede Feéudew- Lk J spurigen Bahnen nit enthalten. : ushkowa-Ströbel (14,21 km), am 1. August Sobbowiß-Schöne> | (8,50 km), Hundsfeld-Gr. Totschen (15,69 km), am 1. Dezem stadt-S röffnet _wurde am 4. November lte a 960 000 & Annuität auf 64 Jahre ab 1. Januar 1873. 1I. Von den mit * bezeihneten Bahnen werden einzelne Stre>en | (12,67 km), am 1. Oktober Anschluß der Berlin-Görlißer B. an die | Krebsöge-Dahlerau (3,90 km), Gr. Totschen - Trebniß (4,04 ko) <hilta<h (24,83 km). i 15) Kapitalwerth der Annuität. als Bahnen untergeordneter Bedeutung betrieben. R. 3- und Stadtbahn (0,55 km), Eichihht-Probstzella (15,13 km), | Ahrweiler-Altenahr (11,45 km), am 15. Dezember Garnsee-Lene j 6) Eröffnet wurden 1886: am 1. Oktober Potschappel-Wilsdruff 16) Die Stre>e Neustreliß-Rosto> (113,15 km) ist am 1./10. Juni 11I. Während der Inhalt der Spalten 5 bis 13 größtentheils | am 3. Oktober Speldorf-Broihh (1,72 km), am 15. Oktober Löwen- | (13,46 km) und Merseburg-Mücheln (16,10 km), am 10. gebr (10,90 km) und aus Anlaß der am 1. Oktober erfolgten Verlegung | 1886 für den Güter- bezw. Personenverkehr, die Stre>e Rostod>- auf provisorischen Angaben beruht, enthalten die Spalten 14 bis 22 | berg - Greiffenberg (22,97, km), Schottwiß - Rosenthal (4,76 km), | 1887 Münster-Warendorf (25,96 km). Der Betrieb au? n es Bahnhofs Klingenthal eine Stre>e von 0,24 km, am 15, De- | Warnemünde (12,39 km) ist am 1. Juli 1886 eröffnet. nur insoweit provisorishe Angaben, als die früheren provisori hen | Czempin-Schrimm (19,73 km) und die Verlängerung der Zweigbahn | Stre>e Kleve-Nymwegen L km) ift vom 1. Apri! 1886 0 ieuber die Stre>ken Wilischthal - Ehrenfriedersdorf (13,91 km) und 17) Am 1. Oktober 1886 ist die Stre>e Sonneberg-Lauschau Angaben inzwischen nicht dur< Ermittelung der definitiven Einnahmen | Altenessen-Essen bis zum früheren Rhein. Bhf. Essen (0,62 km), am | an die Nymwegener CEisenbahn-Gesellshaft übergegangen. d erherold-Thum (1,90 km). 1887: am 1, Januar die Theilstre>e | (19 km) eröffnet. Z (13,72 km) éróffnet Berichtigung gefunden haben. 1. November S<höne>-Berent (31,39 km), Bromberg-Fordon (5,21 km), | Betrieb geseßt wurden 1885/86: am 15. Juli Horst-Hugo (2, / dir Verbindungsbahn Plggwiy Lindenau Super Ger Bahnhof (1,04 km), 18) Einf LeRlis 4 283 898 „G für Coburg-Lidtenfels. E. Girod Blékdenbert-Vrete i: Ul IV. Die in den Spalten 11 und 20 verzeichneten Angaben ent- | am 16. November Johannisburg-Ly> (55,62 km), am 1. Dezember | am 15. Öktober in Folge Anschlußverlegung der Zweigbahn Be fon Verlängerung der Elbquaibahn in Riesa (0,21 km) und ein be- D Aussließlih 4 283 898 & für Coburg-Lichtenfels. ) Die 30,50 km lange rec k, E me s nne halten auch die dem event. vorhandenen Erneuerungsfonds zufließenden | Montjoie-Malmedy (35,00 km), am 14. Dezember Bojanowo-Guhrau | Borbe>-Essen (0,57 km); 1886/87 ; am 16. August Sberhaufen-Gat onderes Gleis Brunn-Neumark (2,01 km). 20) Die Garantie besteht nur für die Pr.-St.-Aktien Litt, A. Jahre 1886 auf Recaung des Baufonds betrieben Do rden. Antheile. ; (15,17km), am 1. Februar Aprath-Wülfrath (3,71 km), am 1. März | berg (14,85 km), am 1. Oktober Oberhausen Rh.-Osterfeld 7) Die Angabe bezieht sich auf 2204,84 km am Ende des Jahres 1885. O die Pr.-St.-Aktien Litt. B. haben pro 1884/85 eben- %) Einschließlich des für die Hüttenbahn von Blankenburg na Besondere Bemerkungen. i Lennep-Krebsöge (5,40 km) und Biersdorf-Daaden (1,85 km); 1886/87 : Gf km), am 1. November Ladegeleise nah der Wilhelmsbahn s) Am 4. November 1886 is die Stre>e S6 ¿ah - Wolfach alls 43 9/0 erhalten. N dem Hüttenplaß (3,40 km) verwendeten Betrags. E « 1) Eröffnet wurden 1885/86: Am 15. Oktober die Pp eige am 1. April 1886 die für das Jahr 1885/86 außer Betrieb gewesene (9,72 ‘km) eröffnet. / 21) 0,68 km Verbitanglaeele in Mörs Eigenthum der 85) Die Bahnen sind Eigenthum der Firma H. Badwstein, Berlin.

i i ; 4 ; ofrau-Grube (0,68 km), am 10. November das Privat-Ladegelt in M jeuthum de weigbahn (0,86 km), am 1. November Lutterbah-Mülhausen N. | Verbindungsbahn Rath-Eller (7,33 km), am 1. Juni Deugz-Kalk | nah der Hohenzollern-Grube (0,50 km). 9) Die Bahn ist am 20. Dezember 1886 eröffnet. fie 1836 ednet M D Or A DA 26) Die Bahn bildet einen Vermögenöbestandtheil der Stadt 10) Jm Jahre 1885/86 sind auf die Stammaktien Litt. A. Smalkalden.

3,79 km); 1886/87: Am 5. Juli Mülhausen N. Kanalhafen | (3,50 km) und Dorstfeld Hutarde (W.) - Rangirbahnhof Dort- 3) Behufs zutreffender Gegenüberstellung der für das laufen?! h L: É (3,47 km). : i y mund (K.-M.) (4,60 km), am 17. Juni der Anschluß der Freiburger Zahr provisorisch ermittelten, in den Spalten 12, 13, 21 und n mi j i / \ “e Die Bahn ist am 31. Juli “Zat ahr d Werkstatts- 37) Die Bahn ist am 12, Dezember 1886 eröffnet. ! Eröffnet wurden 1885/86: am 1. April Bo>kenheim-Louisa und | Bahn an die Berlin - Stettiner Bahn bei Ste in (2,95 km), | enthaltenen „sonstigen Einnahmen“ gegen diejenigen des Vorjahr d a (5 000 000 4) 4 9/0, auf diejenigen Litt. B. (16 000000 490 Divi- ) Aus\chließlich 86 850 6 für Betriebsmittel un rksta 1) Die Babn i vom Hessishen Eisenbabn-Konsortium (Darm- Anschluß an Taunusbahn bei Hof-Rebsto>k (7,50 km) und Altenkirhen- | am 1. Juli Bentschen - Wollstein (22,70 km), 1m 1. August | die aus Gemeinschaftsverhältnissen, Wagenmiethen 2c. errührenden uet ) Die Bahn i den Eisenbahn“: a

dende vertheilt worden; im Vorjahre erhielten nur die Stammaktien | einrihtung, welche dem Betriebspächter gehören. n Ca TS Hachenburg (14,55 km) [gleichzeitig wurde der Betrieb auf der Verbin- raust- Zu>kau (29,50 km), am 15. August Brackwede -Osnabrü> | nahmen, welche in Folge Verstaatlihung von Privatbahnen e dge i , riah städter und Bank Hermann Bachstein) für eigene Rechnung erbaut

M + Ht Ht +

+

kungen.

abgeseßt: pro März 1886 54 148 4 und für die Zeit vom 1. April 11) Am 10. Mai 1886 ist die Gleschendorf - Ahrensbö>er Bahn 1885 ‘bis Ende März 1886 649 003 4 Den verminderten Ein- | (8,00 km) eröffnet. i L nahmen stehen entsprehend verminderte Ausgaben gegenüber. f ba d E hierfür in Betracht zu ziehende Bahnlänge beläuft \si< 9 Die bierfür i i ; ä ä au ,29 km. ai auf oi Us in Betracht zu ziehende Bahnlänge beläuft \i< 1) Außerdem sind für Herstellung des Industriegeleises Marne- x : Friedri< VII. Koog (12,6 km) 257 560 M verausgabt.

25) Das Anlagekapital ist von derStadt Osterwie> aufgebraht worden. 2%) Die Bahn ijt am 31. Mai 1885 eröffnet. E 7) De, Na 1./7. April 1886 für den Güter- bezw. nenverkehr eröffnet. Perlg, "Die "Stre Karolinenkoog-Fähre (0,50 km) ist am 1. No- vember 1886 binzugekommen. L 29) Außerdem sind 195 488 X für die Dampffähr-Anlage zwischen Karolinenkoog und Tönning verwendet. i 30) Das Anlagekapital ist von der Stadt Perleberg aufgebra{t worden. 31) Die Bahn is vom Mitteldeutshen Eisenbahn-Konsortium (Darmstädter Bank und Hermann Bawstein) für eigene Rechnung erbaut. 33) Am 5. Dezember 1886 ist die Stre>e Plau-Wendi\<{ Priborn

Litt, A, (10 000 000 M) 3 ‘%%o. ) Dic Bahn is am 31. Dezember 1885 eröffnet. dungsbahn Rath-Eller (7,33 km) eingestellt], am 12. April Wengerohr- Wittlich (4,30 km), am 6. Mai Grünebach-Biersdorf (6,47 km), am

48,55 km), am 15. September Trachenberg - Herrustadt (24,90 km), am 1. Oktober die Stre>en Loslau-Annaberg (17,32 km), Hachen-

Ansatz bleiben, in entsprehender Höhe von den im Vorja wiesenen Einnahmen in Abzug gebraht worden. Es wurden 1m

4