1887 / 98 p. 8 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

O E in tas real L 78 5169] : ' nebmizung des Königlichen Regiecrungs-Präsidenter Be. O lands au etehar Or 0, dad SIRRRRE Mie, | [06708 Bekaunutmachung. Pi aien mi an, daß die Serie x M! berficht der Provinzial-Actien-Vank S8) Verschiedene Bekanntmachungen. | in Danzig einzuholen. Nationalbank für Deuish and. | artifel 243 und 215 des Handelsgesetbuces bier- | Dur& Beschluß der Generalversammlung der | unserer Dividendenscheine gegen EinreiGung E des Großfherzogehums Poscu [5203] Naddem die ordentliche Seneroluersanicninng ! mit an die Gläubiger unserer Gesellshaft das Er- Allivunre der Mittel dente han Srodees gu? Talons und Summernrerze aies f 1. Mai cr. Mei R rx Neichskaf unsere cti . 1 Ï . 887 bes offen |5 e. ; L eld x 90. pri Q 2 wur e eine la ei unserer a e, ailerbo r. 4 . E) eta e S . ens . . . . . . .. - - 3 / L unserer Actionaire Jes unserer Gefellicbaft dur | b wad S e Dv. sellscaftsf2pitals festgeseßt. In Folge def len wurde Ausgabe gelangt. LE Nr. 3, ¡zur eti i080. Noten anderer Hauen & 8 8090. Wir bringen hiermit zur offentlichen Kenntniß, daß der auf | zx. An Stelle des Absas 1 des 8. 11 tritt e t . a J q, von < . . L 25, E 4 S S D. r . S - - . . Q 2 99 . . nu ( ° von der Direktion gegen Ausgave Verlin, den 25. Apri ¡ esel f 4 9 erungen den 96. April d. Js. festgesehte Beginn der diesjährigen Zichung Dio E er a H a E Gaitiiadéae

Rüdkauf um drei Millionen Mark 1 reduziren, j Nationalbank für Deutschland tion e E E : é scheinen cine críte Einzablung von 59 °/o auf die neu “U Q. c: 2 900. Sonstige Activa & 496 188. Effekten 5 2 e : M 4 E g en t

Meimacbenten Aktien à Riblr, 100, demnächst aber | --N0rdflern““, Lebens-Versitherungs. 4 10050. Grundkapital M 3 000000. Referve- | der Lotterie des Vereins sür die Herstellung und Ausshmü>ung der | er Hypotheken, ober GeunpfGwltbrieten, welibe zie

runD A . Helerves c m Y. d voraec]>Œricbene StlMerßcit YALCN, und zwar

[5172] : rivatbank der restlibe Betrag mit 50%/o cingefortert und gegen ien- l : : S rÂ: 1] é L s Z i s 4 I 28 Vilanz de L. P dh Ras zu Go LEE i die voligezablten Interimsscheine die tund gean | Actien-Gesellshaft zu Berlin. 22% 759 000, Umlaufende Noten 1583 200 Marienburg auf Donnerstag, den 9. Funi d. Fs., verlegt wird. Die | vis iu t ibres Wertbes, fowie gegen Verpfän- E O - L asSlva. egever. , ___— täglich fallige DET M <4 21, | j ; > ; 2e.) G | dung der im $. 19 genannten Inbaker-Papiere, nd

N H E : E 0 O S E E s Auf drei dcr mit 59% Sie Sia ionen “Kündigungsfrist gebundene Serbiadiiha Ziehung wird an dem genanuten <2Age, Vormittags Ÿ Uhr, izt hiesigen | war 15 2/a amter Bet jedesmaligen Courfe bere<net,

M A | Interimsscheine ist die restlihe Einzahlung mit s . l 234 288. Sonstige Passiva 159 604. : C ° t | Darlehne berzugeben.

1) Baarbestände incl. Giroguthaben | 1) Actien-Capital . ... , . | 6060000— | 50% = Rtélr. 59 nit geleistet worden. Auf 7) Wochen Ausweise tim e begebene, im Inlande zahlbare WecHfel Nathhause beginnen und an den folgenden Tagen fortgeseht und E37. Zusäßliche Besiinuaungen. bei der Netihsbark und dem Cassen- 2) Reservefonds... | 600C00— | Grund des Artifels 219 beziehungsweise 184 und der deutschen Zettelbanken. “174 200, 4 beendet werden. | : Di S S i

verein e ZEOS S 24 8958/6 “i S Treten L L 135 31343 |184a he Nemdarehs vom D un E [5122] t Die Direktion. Dau ia, den 25 April 1887 Auf Grund G Meiezobe Def Sales. kann ein e<selbestände: | Reserve für präcludirie Tkaler- treffend die Kommandit - Gefelscaften au ien : : é L _ aegen!eitiger Verkebr mit anderen öfentliGen Svzr-

WeGfel in Mark S < 1 740'— | und die Aftienzefellscaften, fordern wir die Inbaber Danziger Privat-Actien-Bank. 15187! Nevberficht gig, 2 D Vorfî d fañen in er Weise eingeführt werden, daß auf Ver- abzügli< der vom 1. Januar 5) Creditoren in laufender Re<hnung j $406 810 89 | der gedabten drei allcin no< im Umlauf befindlichen Status am 23. April 1887. [10 Ma deburger Privatbank er orstan | langen eines Sparers beim Wesel feines Heft 1887 [aufenden Zinsen 6) Creditoren auf längere Kündigung } 2 726 145 | Interimêscheine unserer G-fellschaft biermit auf, die Activa. der g 5 des Vereins für die Herstellun und Ausfs<hmückun | baltsorts Einlagen von einer Sparkasse zur anderer

M 4748 046,56 7) Einlagen auf Rehnungsbücher . | 115915264 | rüständige Einzahlung von fünfzig Thalern glei | Metallbestand #4 8997 Activa. 5 nung g { übertragen, uad daß Auszablungen und Einzahlung:n 13 i 0 Metallbestand. Eee N 94,599 der Marienbur . | für einander geleistet und angenommen E E | Vie naveren Bestimmungen dierudver werden dur@&

|

|

Jede Veränderung des eingeführten Zin#ages ift in der dur &. 26 des Statuts vorgeschriecenen Meise sfentlih bckannt zu maz;:

s) D Wechsel in frem- ) E O 73 651 34 | cinbundert und fünfzig Mark für jeden Interims* | Neichs-Kafsenscheine E : 24,9 g den Valuten ) Rückständige Dividenden . .. 2184 | sein nebst se<s Prozent jährlichen Verzugszinsen | Noten anderer Banken . . . ., 27 fi Peis-Kassenscheine. . + - - „29,090 u E n Bestimmu1 abzüglich der )) Rüdlständige Zinsen. . . 48 $1263 | vom 1. Januar 1873 ab Peel T oten anderer Banken . . . - 216,300 D a1 ti £. Fink. Gemeinde-Bescluß festgesett. vom 1. Ja- Rückständige Werwaltungskosten 2 272/62 bis zum 1. Oktober 1887 Lombardforderungen . ...., 2 A488 Kessel E E 3,486,132 E E i nuar 1887 lau- | 2) Zweiggeschäft, ausgegebene An- an unserer Kasse zu leisten und die vollgezablten | Efekten-Bestand . 174 249 Tombard-Forderungen . .- - 923,560 Die Mitglieder des Curatorii dürfen kein fenden Zinsen Æ 461 853,03 | 5 209 89 lehns\{ene ... . , . , 1 3836500/— | Aftien gegen Zurüclieferung der Interimsscheine in | Sonstige Act®a R Efecien und Steuerbonifikations- M Lombard-Darlebhen : Zweiggeschäft, rückständige Zins- | Etnpfang zu nebmen, widrigenfalls sie ihrer Anrechte Passiva,. e. e a os aide 1,686,760 Effecten-Bestände. .. . 379 526 coupons von Anlehnéfcheinen ; 26 673'— | aus der Zeichnung der_ Aktien und der geleisteten | Grundkapial. 3200,00 Soisige Ala .-- .+ + +_# 185,645 ) Debitoren in laufender Rehrung | Zweiggeschäft, Neservefonds . 2 72765 | Theilzablungen zu Gunsten unserer Gesellschaft ver- | Reservefonds. 0) Passiva. —EU incl. Giro-Guthaben bei der Reihs- Gewinn... . . , « 4 37742734 lustig ertlärt werden jollen. S Umlaufende Noten . 3 Gal... (2. M L bank M EORE c. 2 G0 OT | S Niete (De utich, “Cre ditb E Sonstige tägli fällige Verbindlic- Kefervefonds s a E D Ea 20 000 | BerttelDeu e Creditbank. L N SZyccial-Reservefonds . 2,92 = ( Gu ini : 7) Immobilien . S ) Verzinslibe Devositen-Kavitalien. . 7515 iimlaufende Noten... 2,298,200 375 900 M, Zur Ausspielungy. 8) Inventar. . | E fällige Verbind-

[1563] Sonstige Passiva “M Sonstige tägli 457,763 Carl Heinze, Loose-General-Debit.

9) Zwciggeshäft, gewährte Darlehen | 3 949 882.11 | C tide Q Zopf lidfeiten ZOted G f 2 [E | E E SV - Al $ 7 +4 Fat c . (G . >, - Ly T2 24 699 515 54 24 699 515/54 Deut) ) Leben : ersiherungs Eventuelle Verbindlichkeiten aus E E E S 2 E Berlin W., Unter den Liuden 3. Hamburg, Große Johannisstr. 4. Der vorslebende, in den Siküunaen det Stadt- 9 Mz 27 Gesellschaft in Lübed weiter begebenen im Inlande Sonstige Passiva A ees Der vorstedende, tn den Stßungen der Stad? Gotha, den 9. März 1887. : : : Z fälligen Wechseln & 140,499 Verbindlichkeiten aus weiter verordneten zu Elbing vom 24. September und Direction der Privatbank zu Gotha. Ordentliche Gencralversammlung der E : C e E g pas Ua Inlande zahlbaren E 3. Dezember 1886 im Einverständnisse mit dem Schwarz, G. Sdapi$ Actionaire 2A vege T. S «K 375800 Magiîtrat besGloïene 3. Naétrag zu dem revidirten Nach vorauëêgegangener genauer Revision wird die Richtigkeit diefer Rechnung bestätigt. . i am [5197] Uebersicht Vedseln ‘a, den 23. April 1887 i i Statut der städtis&en Sparkafie zu Elbing vom Gotha, den 10. M A idi: D: ( óvaiis Ven: den e s 1887, der E E i O C aw Stat u. Kols 24. Februar 1876 wird von mir auf Grund des Die Delegirten de erwaltungsraths. ormittags 11 Uhr, = S 1 T! Ï 8, 52 des Zuständigkeitêägeseßes vom 1. August 1833 G. Mönich. J. Pabíft. I. Doebesl. im Casinosaale in Lübeck. Hannoverschen Vank *vank für Südd euts <l and 0 A 8 4 Wilh, Tillmanns, Remscheid, bierdur bestätigt. . A y

Tagesordnung : vom 23. April 1887.

Dar- | [ebn und zwar weder gegen Wechs2l nocb gegen hrÞpeo- | thefarise Sicherheit bei der Svarkaffe aufnehmen

d H nicht für folbe Darlehne verbürgen. | besonderen Verbältnissen ist diz Aufnahme eincs lebns gegen hypotbekarishe Sicherheit dur glieder des Curatorii mit Genehmigung des ierung8-Präsidenten zuläsfig. lbing, den 9, Dezember 1836. Der Magistrat. gez. Elditt.

Bezugnehmend auf vorsichende Bekanntmahung empfehle nd versende ih, so lange Vorrath reiht, Loose obiger Lotterie 3 M, halbe Aniheile à 1,50 .\. i TÆŒ” Es gelangen uur Baargewinne im Betrage von.

A

=

oose

Freiloos,. E

L o ——————

t

4

2 3 E]

.

y/ GI & I3gJvh JT

Db

R

Auf 10

cin

ago

Ehrendlplom Amsterdam. Danzig, den 25. Februar 1887. E En (E), S)

Debet. Gewinn- und Verlust-Conto pro 1586. Credit. 1) Jahresbericht yro 1886. R E Etaud aw L. April 1887. : 1 E 2) Wahl eines Mitgliedes des Verwaltungsrathes. | Metallbestand... M 1684531 : Der Ober-Präsident. E E In Vertretung:

19,470. Activa. M E i 144,700, i : c Endo 11TH T7 M +7 1111137022 T 17,805 820 l. (afi tetallbestand . . . .| 5,178,662 27 | (89% Bekanntmachung. 36 nadftebende zufäglihe Bestimmungen resv, L | ‘639,971. 9) Rei ssenschein 22,350 |— stehe ungen feitge!eBT: wird gemäß $. 24 des revidirten Statuts der städti- 639,971, 2) Reichskassenscheine n A Nachstehender L E dais L Sulau 10 6, 7. i d gemäß e M bee fiat 673,366, 3) Noten anderer Banken 23,000/— | Dritter Nachtrag zu dem revidirten S E E E A A ito : ç | : * 5,664 234 z ce T1557 der städtischen Sparkasse zu Elbing : e Stadtgemeinde it ermactagî, _dur@ es \{en SrParialle zu Elbing vom 94, Mär; Zi h) Zinsen auf Rechnungs- | fremder Währung 8 26641| 15338580 | U E t P f E Gesammter Cafsenbestand | 9,524,012 27 E E e S Gar L elnbdéebelWluß je nad der Lage des Gelomartles Frs ur Conntntß der Sntoreïenten acbra@t E | 2 2 1} 2inf uf Lombar! A 9% oder 54 Mark pro Actie a1 unserer : Passiva. Bestand an Wechseln . . . .|19,295,802/88 | Zu dem revidirten Statut der 1tadti\wen Spar- en Zinsfuß bis zu 5% zu erböben oder bis zu hierdurch zur Kenntniß der Intere?fenten gebr2t. Staatéaufsiht . P S Coupons-Kafse, Französishestraße 66/67, hier, Ste E S . sombardforderungen . . . .„| 934,850/— tale V g E L N bie da on 94 9% ¡u ermäßigen. Falls die Erhöhung des Zins- | Elbing, den S Las i ewinn an Effec 230 997 61 | wie E . [Eigene Effecte . 7} 4,206,442/41 | 24. März 1876, werden auf Grund de E E A a of ie e Kerii big Oos Der Magistrat. e aaa es | 214 eo [| Sewinn an Effecten | 230 907/61 | |" E i ter Hawburger Filiale der Deutschen | Umlaufende Noten... « 4,301,109. / ov) us N 4133 159/79 | bes<lüfe vom 24. September 1886 und 3. Dezember | fußes jedo über 4 "/o hinauSgeht, ist bierzu die Ge Elditt. Verwaltungskosten hier S | T gooaadles Bank in Hamburg, Sonstige täglich fällige Verbindlih- iva L / a | | bei dcr Bremer Filiale der Deutschen | „keiten » T/293908 ; Ee [5202] Iduna in Halle a. S. | E ' | - S - .. Re<hnungs-Abs<hluß für 1886.

gund bei den Filialen: | Provisions- Gewinn O | 91519 75 aut in Vereines. An Kündigungsfrist gebundene Ver- : 101 669 96 E E 311510 | bei dem A. Schaaffhauseu' schen e D! 1A E RREIS : | S Sn Pa 236,255, j | L ju _ E E \fctiencapital 15,672,300 | Einnahme. Gewinn- und Verlust-Conto ull. 1886. Ausgabe.

rationen . A Deyositalgebühren 5 : Reisespesen, Porto, De- S dd | ; e! bi L en E Deich | 9 ei dem Vankhause Deihmaun tes : C f ! Event. Verbindli<keiten aus weiter : Se O ‘rttionst “bi S e967 R P E K Ä L G mmodbilten-Amorkt]atton8fond (DID) ide D s d c. Z en g r; | | 1) Ausgaben für Sterbefälle, Lebens-Versicherung:

E M S “M S M S 3) Wahl eincs Revisors ihetasenscheine Zinscn in laufender Reh- | | Gewinn - Uebertrag aus H eis >, den 6 Mes 287 Neichskassenfceine z. v. Gerlach la S G8 Lübeck, den 6. Avril 1887, Noten anderer Banken gez. v. Gerlach. M a0 S 441 947 76 dem Jahre 1835 s 2 209 02 Der Verwaltungsrath. Wesel \ j Binjen in laufender Rec)- | | Gcwinn an We®Sfeln in | S Lo1 T A M nung mit längerer | | Markwährung. .. 145 119/39 | (9184) N L L GF. 3 INTDELANGEN Kündigungsfrist . | Gewinn an Wechseln in | Na BVesbluß unferer beutigen Generalversamm- | Seen : lung gelangt ursere Dividende pro 1886 mit | Sonstige Activa

TOLDeEtUN a, | 18 169 40

1M & Â

peschen u. Stempel 6 591/26 | ; 9 | | / | zur Ausgabe von An- è «c Co. At.

Bücher, S{reibmate- 1000 | E ; rialien, Inserate | Ta U bei dem Schlesischen Bankverein in | begebenen, im Inlande zahlbaren l : A2 Ani Dru>kosten, Zeitun- | [J SCEDERer Dividenden- Jal Breslau, Wewseln . L L20LSE . [Mark-Noten im Umlauf. . .114,223,500/— | 1) Prämien-Einnahme: ;

: schein von 1880 Nr. 34 bei der Frankfurter Die Direction, [. [Nicht präsentirte Noten in alter 4 a. Lebens-Versiberung. . .. .. . . | 2137 203 09 a. bereits bezahit Währun 94,054 /29 b. Sterbekaßen: Versicherung . 58 882/57 b. no< zu ablen

gen u. Courséblâtter 7 986/29 | Filiale der D 1 | iliale der Deut- E S Da 55 r > S 8 67 c L eir Sterbefälle, Sterbekafon-Ver- t Täglich fällige Guthaben . .| 335,993/27 c. Ausfteuer- Versicherung. ..... .| 40248867 , ¿alf 2) Ausgaben für Sterbefälle, Sterbekassen-Ver-

234 937 173 657 98

P Os (6 | | fben VanElund E E und Wasser. .. 2 601/61 | | | schen Vank un in Fraukfu1 . M., | 151 O S : =1 7: A 29 971 9212 562 6 E p Steuern a Local- | | | - beidem Bankkbause Ge- F 108E G E | 1 » I . [Diverse Passiva 290,971 /02 d, Renten-Bersiherung. . . « « « «« 114 989 27j 2 813 563 6 sicherung: a. bereits bezahlt : : miet e S 14 661/04 | | L e R Stand der Frankfurter Bauk 392 449 79568 2) Zinsen und sonstige Einnahmen aus Kapital- | 204 290134 È j b, O p zahlen . E Ï A Bureaubedürfnisse u. | | ei der Württembergischen Vereinsbank in am 23. April 1887. Ey indliGkei n Sucaffo E (Va (U D 3) Au2gaben für Versicherungen mii Fälligkeit : allgemeineAusgaben 4 949 65 |. Stuttgart Actien, „Trentuelle I Wechseln; Mean 3) Zuwaths des Prämien-Reserve- Werthes für Nü>k- N bei Lebzeiten: a. bereits bezahlt... . .} 12995— Unterhaltung des Bank- | | | | von morgen ab zur Auszahlung. Caffa-Bestand: i s A 1,146 124. 96 s versiherungen . «ebe os | 4761666 b, noh zu zahlen... 113150] 143 099 grundstü>s . 2108/67 d S Saa ed A A Nr. 16 sind | Metall... K 3,042,300.-—, e 4) Ersparte Schâden-Resere. «6 24 060 3) 1) Rüvoersierungs-Prämien. N 7490 25 Abschreibung auf das | s | j auf derx Hudieile mit dem Firmenstempel oder | Reichs - Kaffen- [51 e eo D 71 973 75 Bankgebäude . . | | dem Namen des Einreichers zu versehen. ane. e 41300 [O] Braunshh weigishe Bank. | 6) Be ene E 65 650 22 Abschreibung auf das | Verlin, den 25. April 1887. Noten anderer Stand vom 23. April 1887. 7) Zurückgekaufte Policen E 82 608 18 Inventar (Neuanschaf- Deutsche Bank. Banken . . «e 443,300.—. Activa. 8) Zurliagewäalric, Paten x e - 31 743/05 Ungen [5167] E E IEA 3,526,900 Mlileian E 984,689, 95. 9) Koîten der Verwaltung und Organisation, g De zweifel- : : „Nordstern“ E Bee a Reichsbank. an Reidsfassensheine . . 34,000. —. Wag a ur Sl Pa S aste Forderungen | 20 C00 | | _N : e<scl-Bestand . . 2... y 29,96(,20 Noten anderer Banken . 330,000. —. 0): Agenten-Provistonen e > E Zu vertheilender Ge- | Lebens-Versicherungs-Actien- Se tegen Unterpfänder. . 2,238,700 va a 11,660,751. 20. 11) Werth-Abschreibungen auf: a. Inventar. . 1 603 54 E winn-Uebershuß . . | 377 427 34 | Gesellschaft U Berlin Eigene Me E 1,226,400 Vmbard-5 orderungen . . 2,448,260. —. b. Hausgrundstüke E 14 E Sf | 11107 556 30 1 107 996.30 fi ) E „. | Effecten des Reserve-Fonds... . ,„ 3,982,400 Veten-Besland 830,897, 85. 12) Ueberschuß E —} 504793 89 Gotha, den 9. Mirz 1887 | ( 206: 5 Der Auffichtsrath besteht, wie hiermit gemäß | Sonstige At®ta 697,900 Sonstige Activa 9,080,549, 40. Davon: 209% von 504 793 M 89 S zum , Se E d S9. 17 und 21 „des Statuts bekannt gemacht wird, | Darlehen an den Staat (Art. 78 der E PassiYa. - NutgleiMung Fo 100 958 78 bv ali G S A ja. zur Yeit aus folgenden Mitgliedern : Statuten) . a O O8 Grundeavital . M 10,500,000. —. Tantième für den Verwaltungêrath . 20 191 76 Nach vorausgegangener genauer Revision wird diz RiGtigkeit diefer Re bestätigt Vorfitzender: L , Passiva. S 59,724, 49, - Zur Vertheilung an die Versicherten. . .} 3836433 Sbebe des T0 Mär: 1 n f HKevistion wird diz Richtigkeit diefer Rechnung bestätigt. SULO, Bever L E E, Resorre-Fond Actien-Capital . M C Evecial-Reservefonds E 399,440. 10. 60003153 T0 OST 5 t O Stellvertreter des Vorsitzenden : Nele os 4,008, Umlaufende N E 9960000 S O G E S abt s 4! Go elen Ert A L 6 N E S 8,344,400 Sonstige taglid fällige Ver- : 5 Bilanz-Conto ult. 1886. FPassiva. e I a E e . E A >ommerzten-Ña rnît Hergersberg, Täglich fällige Verbindlichkeiten . . G7, bindliGfet 5 3, 20. —— S E / : Vorstehende Bilanz sowie Gewinn- S E wurden durch die Generalversamnilung R und MRittergutsbesitzer Wilhelm von 5 eine Kündigungsfrist, gebundene l eine Küravigungéfrist “ge- E i Ueberi<uß 29, 2 887 genehmigt. Fraue, Verbindlichkeiten . «0% P E bundene Verbi i 2,323,950 pro 18 [5173 ° Fenerat-Gonul Gmil Hu}el, Geschäftsinhaber | No< niht zur Einlösung gelangte ———— i E 589 70 Biene E : _ 14693 22

| S P ri vat b a n f 5 u G ot h a. _der Disconto-Gesellschaft, Guldennoten (Schuldscheine) L : Eventuelle Verbindlichkeiten aus S R E S er t 33 : S itenzMOebven E : -114 685 469 $5

Die für das Jahr 1886 auf 5/69 festgesetzte Dividende wird gegen den auf den 1. Mai 1857 Stadtrath Theodor Sarre, , 5 weiter begebenen, im Inlande Hypothe S 12280 —| 3) Scäden- Referve : lautcnden Dividendenschein Nr. 40 an Actien mit L Se Regierungs-Rath a. D. Wilhelm Det Le fälligen, weiterbegebenen inländisMen zólbaren Wechseln Ea 607,450, 75. / o eo ut E: * 1392376113 a. Lebens-Versicherung aus 1885. (l 35.— Mark Fünfunddreißig A esel betragen 777,600. —. Braunschweig, den 23. April 18587. Goshurbete (orst 1887 fällige) Prämienraten . | 765 590/41 Lebens: Versicherung aus 1886. . sämmtlih in Berlin. Die Direction der Frankfurter Bank. M ie Direction. S C gs) O N 14 488 57h| b. Sterbekassen-Versicherung aus 1384/5 .

in E: gs E Casse, Dr. jur. Heinri Heint B Febesi H. And A. L <1 in eipzig: L Bel rivatbank zu Gotba Filiale Leipzi iy jur. i inri eintzinann, Bergwerks esiger L ndreae. Ï autens aeger. ig. Lucan. 7 r D E G 379 S6 Sterbekaîse «Versicherung aus 1336 . in Erfurt: bei der Privatbank zu Gotha Filiale Erfurt, in Wiesbaden. R Zk A Sa a E 605 46 95 e. Versicherurg mit Fälligkeit bei Lebzeiten in Verlin : bei der Deutschen Bauk und Verliu, den 16. April 1887. [5119] an Vort be lt ini iht fällige Dividenden aus 1883, 1884 und 185. .. . bei der Direction der Disconto-Gesellschaft, Eduard Freiberr von der Hevdt. S . p Bremer Bank. Vorausbezahlte no< nicht alio Lbens-V Rersiberung mit Fälligkeit bei Lebzeiten : At h : 4 d) zu Sterbekassen- und klcinen Lebens-Ver- / y A T La E T R : 3 15 150 225 59 u H Magdeburg bei den Herren Ziegler & Koch [5168] Nord eipziger a enverein. 1 078 d O E 31: 150 225 59 Gotha, den 25. April 1887. l E Geschäfts-Ueberficht vom 23. April 1887. Uebersicht vom 23. April 1857. D E E S 16 C Rg Uen der’ Boriahre | e T1 756 70 L E E Arbeiter Versiherungs-Actien- Activa. Netallbestand T R 530,955 Bhrrath an furrenten Drucksachen und für „} 6) Außgesbobene Dividenden auf Sterbekassen- F > 5 Î 1 2 27e - - $ et l . . . . 695. 45 E V eli an Js . . ° . 1 1 s Dorral u Z : : 07 100 N d N î Ga l j 20s M s 0 Schwarz, G. Shapig. Gesellschaft“. Mete n teüincn 7 L 1/161,606 6 MMnibiseGte l e 182500 1887 vorausbezablte Beträge . . . . ¿| 98740] Versi. der Vorjahre 59710 zue wog Der Vuffichtsrath besteht, wie hiermit gemäß | _ ,„ Notenanderer Banken , 600. “oten anderer Banken. —, 98,600. Prämien-Referve-Werth für Rüekverficherungen r E adi N G A O E : - 7 E dis Ia P rivatbank u Gotha SS. 17 und 21 des Statuts bekannt gemacht wird, | Sonstige Kassenbestände 0 Gesammt-Kassenbestand . . H 1,762,055. In 1887 gezahlte Zinfen pro 1886 t s) Gewinn-Reserve-Fonds B... . « « h 41 493 37 i N E : zur Zeit aus folgenden Mitgliedern: Bestand an Wethseln . : 3, 80 Kiro-Conto b. d. Reichsbank 201,411. Cautions-Darleben - E 9) Beamten-Pensions-Kasse « « « « + + S 59 736/483 Die Ausgabe der neuen Dividendenscheine Nr. 41 bis 50 zu unseren Actien erfolgt Vorsitzender : Lombardforderungen . 35 Vebsel I A 27,010,073. Diverse Außenstände . . « . . « . + )) Baar eingezahlte Cautionen-. ._. - S 73 vom heutigen Tage ab, in den Vormittagsstunden von 9 bis 12 Uhr, gegen Einreichung der vom Eduard Freiherr von der Heydt. Effekten : .— Lombardforderungen . . 2,918,966. Geschäftshäuser in Halle a. S., Berlin, Bres- A : ) Diverse Verbindlichkeiten und für 13537 voraus E : G

81 85 )Y1 79

( J

383 64335) 383 643/35] 1 691526

004 793/59 17 091 TUTI2

Wee Q e J

2. Januar 1877 datirten Talons , Stellvertreter des Vorsi : Ua 2 - 90 M Efccten 4 343,204. lau und Dortmund . empfangene Beträge . . . - L laA / 7 in Sea on unserer Casse, Consul a. D. Gutav Müller S I a. i Nbitoren . S 1,133,461. Tanne des Pa naSRays 20 P 2178823 56 n in Verlin : bei der Deuischen Vauk und L Commerzien-Rath Ernst Hergersberg, Das Grundkapital .. ae nmobilien u. Mobilien . 300,000. ) Ucbershüsse der Borjahre , _ bei der Direction der Disconto-Gesellschaft, Bankier und Rittergutsbesizer Wilhelm von | Der Reservefond. . . . ., 391. Passiva. V aus 1386 zugeschrieben in Leipzig: bei der Privatbank zu Gotha Filiale Leipzig, Kraufe, DerBétrag der umlaufcnden Noten Grundkapital M 16,607,000, 17 331 707 22 Hes Silons lad me voil Wrede terieintie aim “tlonbuie Numm ini} Venezal:Co E B Be i ate ftsinhab P ms O E Tia cion E N N c RI00: L Halle a./S., den 31. Dezember 1886 V e E ; SINTCIMeI ze , me ummernverzei<nisse Yeneral-Con)ul Emil Russel, Geschäftsinhaber indlihkeiten: *enumlauf . . . (V2 (,100, y : eh Le : a . : _ f; (Roos Gg! 4 beizugcben, wozu obige Stellen Formulare bereit halten. Gie, . i der Diéconto-Gesellschaft, | i: a. Giro Creditoren E 1,605,638. Sonstige, tach fällige Ver- E Die Direction der Lebens-, Pensions- und Leibrenten-Versiherungs-Gesellschaît ¡(Fduna . Exembl f Vena aigl0t die „Aushändigung Zug um Zug, an den auswärtigen Stellen wird ein Stadtrath Thecdor Sarre, b. Che>-Depositen. . 239 321. 75 It, 96,456, < E. Hartmann. L S : E E ai ias dia ite S Bivikende ne ita zurü>gegeben, gegen dessen Rückgabe na< a<t Tagen die Aushän- Geheimer Regierungs-Rath a. D. Wilhelm | Die an eine Kündigungsfrist ge- : du Kündigungsfrist gebun- L Auf Grund des Ergebnisses der von uns bewirkten Prüfung der Bücher der Gesellschaft und der BAIN Eig O E vorstebende Abiclu es er e oYen E. uts S ; ¿ E bundenen Verbindlich eiten. . . 333,740, ‘ne Verbindlichkeiten . . 14,510,823. Abschluß biermit genehmigt und zugleich bescheinigt, daß diz im Abschlusse aufgeführten Hypotheken, Effecten und übrigen Bestände zur Zeit des Abdichlun 2s s Die Entgegennahme von Talons an den auswärtigen Stellen kann nur bis zum 1. Juni cer. N N L Sdlinaa Die sonstigen Passiven... 94,440. geaitoren T 114,960. richtig vorhanden waren. acn. j - E . r. jur. Heinrih Heintmann, Bergwerksbesitzer Weiter begebene im Inlande zahlbare Wechsel: bindlichkeiten aus weiter alle a./S., den 31. März 18387. 2 d A e 9 D recciok der Privatbank zu Gotha Sre Le 18° Uveir 1887 G Wivetitou Lo S O L zelthenen E E, 881,511 Der Verwaltungsrath der Lebens-, Pensions- und Leibrenten-Versicherungs-Gesellshaft „Fduna““. C E , Li : D « ) . #9, 4 ( ' . d Mm . Schwarz. G. S(wapißt. Eduard Freiherr von der Heydt. E eipziger Kafseuverein dau anca a v. Voß. Heinuri<h Huth. Dr. B. Jaeger. R. Riede! C. Bartels. Vocttcher.